1930 / 181 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kommanditisten

Chra. Thoma ausgeschieden. Amts8geriht Hof, 1. August 1930.

Hoyerswerda.

Fn unser Handelsregister Nr. 124 is Heute bet der F. Hornig Nahfolger Jnhaber Topolinsky, Wittichenau, worden, daß die Firma erloschen ist.

Abt.

Amtsgericht Hoyerswerda, 27. 6. 1930.

Ttzehoe. Befanntmahung. [44421] _JIn das Handelsregister A Nr. 423 ist am 24. Juli 1930 die Firma Ludolf Schack, Jbehoe, und als deren JFnhaber der Kaufmann Ludolf Shack in Jbehoc

eingetragen worden. Amtsgericht Fbehoe.

Kempten, Allgäu. Handelsregistereintrag. Allgäuer Ueberlandwerk Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Kempten: Dem Buchhalter Friß Hail in Kempten ist Gesamtprokura erteilt in Gemein- schaft mit einem weiteren Prokuristen.

[44422]

Amtsgeriht Kempten (Registergericht),

den 28. Juli 1930. Kempten, Allgäu, Handelsregistereintrag. Friedrich Renz, Eingelfirma in Sont- hofen: Firmeninhaber ist nunmehr Renz, Maria, Kaufmannswitwe, in Sonthofen. Amtsgeriht Kempten (Registergericht), den 28, Fuli 1930.

[44423]

Kempten, Allgäu. [44424] Handelsregistereintrag. Gebrüder Zweng, Einzelfirma Pfronten-Steinah: Firma erloschen. Amtsgericht Kempten (Registergericht), den 28. Juli 1930.

in

Kempten, Allgäu. [44425] Handelsregistereintrag.

Carl Sinz & Co., offene Handels- gesellshaft in Scheidegg: Prokurist ist Carl Sinz jun, Kaufmann in Scheidegg. Amtsgeriht Kempten (Registergericht),

den -29, Zuli 1980. Kempten, Allgäu, [44426] Handelsregistereintrag.

Kohlenkontor Kempten Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Kempten: Die Gesellshafterversammlung vom 29. Mai 1930 hat die Erhöhung des Stammkapitals von 20000 RM um zehntausend Reichsmark auf dreißig- tausend Reichsmark und damit auch die entsprehende Aenderung des Gesell- schaftsvertrags beschlossen. Geshäfts- führer Georg Renz ist ausgeschieden. Geschäftsführer ist Hans Hildebrand, Kaufmann in Kempten.

Amtsgeriht Kempten (Registergericht), den 30, Juli 1930. Kenzingen, [44427] Das unter der Firma Josef Beyer, Sportschuhfabrik in Kenzingen (Nr. 155 des Handelsregisters) bestehende Han- delsgeshäft ist auf Gustav Mench, Gutsinspektor a. D., in Kenzingen übergegangen. Die Firma ist in „Gustav Menh, Schuhhaus in Ken- gingen“ geändert, Die neue Firma ist heute unter O.-Z. 206 des Handels- registers Abt, A eingetragen worden. Kenzingen, 30, Fuli 1930. Amtsgericht,

Köln. [44075]

«In das Handelsregister wurde am 29. Juli 1930 eingetragen:

Abteilung A.

Nr. 11998: „Bauunternehmung Franz Fischer“, Köln, Bayenthal- gürtel 49, und als Jnhaber Franz Fischer, Bauunternehmer, Köln. Der Ehefrau Maria Fischer geb. Schmit, Koln, ist Prokura erteilt.

Nr. 11909: „C. Schoeller Söhne Sägewerk, Holz- und Kohlen- handel“, Köln, Neußer Str. 776, wo- hin der Siß von Heimbach verlegt ist, und als Fnhaber Gabriel Schoeller, Kaufmann, Köln-Merheim, linksrxh.

Nr. 11910: „Otto Heyer“, Köln, Luxemburger Str. 154, und als Jn- haber Otto Heyer, Kaufmann, Köln-

Sülz.

Nr. 11911: „Vestfa Strumpf- Manufaktur Otto Bloch“, Köln, Huhnsgasse 34, und als Jnhaber Otto Bloch, Kaufmann, Köln-Marienburg.

Nr. 2829: „Bungarten «& Leinung

Inhaber A. Schüller“, Köln. Offene Handelsgesellschaft, die am 28. Zuli 1930 begonnen hat. Persönlih haftende Gesellschafter: Georg Heinrih Franz «afosef Wrede, Kaufmann, Köln, und Peter Josef Orth, Kaufmann, Köln. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Erwerber ist ausgeschlossen. Die Firma ist geändert in „Bungarten «& Leinung““. _Nr. 5310, „Albert Löwenthal“, Köln: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Samuel Meyer ist alleiniger Fnhaber der Firma.

Nr. 6248, „Heinrich Rheindorff““, Köln: Die Firma ist erloschen.

Nr. 7756, „H. Huster & Co.“/, Köln: Durch den Tod des Heinrich Huster ist die Gesellshaft aufgelöst. Her- mann Huster der bisherigen Firma fort.

wei aufgenommen. Prokurist: Expedient Karl Kanzler jun.

,-J. G. Pittrof}f“ in Helmbrechts: Aus dieser off. Hdl3ges. ist am 1. 8. 1930 die Gesellshafterin Anna Marg.

[44420] A Firma

Marx eingetragen

Erste Zentralhandelsregisterbeilage

Nr. 8438, „Siegmaun & Sender“, Köln: Die Gesellshaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Ludwig Sieg- mann 1st alleiniger Fnhaber der Firma.

Nr. 8557, „Jacob Albert Bau- mann“, Köln: Die Firma ist erloschen. Die Prokuren sind erloschen.

Nr. 9103, „„Römer-Kellerci Hein- rich Stommel“‘, Köln: Friedrih Breit- bah, Köln-Mülheim, hat Prokura. Die Prokura des Karl Bruüninghaus ist er- loschen.

Nr. 10126, „Haveko, Johann Hamers, Verkaufskontor deutscher Spinnereien und Webereien“, Köln: Hubert Hamers, Köln, hat Prokura.

Nr. 11148, „Troll & Co.“‘, Köln: Neuer Jnhaber der Firma ist Frau Dora Silbermann geb. Singer, Köln. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten D keiten auf Dora Silbermann geb. Singer ist ausgeschlossen.

Nr. 11567, „Aron Bloemendal“‘, Köln: Neuer Fnhaber der Firma ist Paul Mueck, Kaufmann, Köln.

a E A en is G

Nr. 37, ¡¿„Vreußishch-Rheinische Dampfschifffahrts - Gesellschaft“, Köln: Oskar Schmidt ist durch Tod als Vorstandsmitglied ausgeschieden. Anton Lehmann, Düsseldorf, Rihard Schröter, Düsseldorf, und Erich Behlzx1u, Köln, haben derart Prokura, daß jeder ge- meinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen vertretungs- berechtigt ist.

Nr. 398, „Wilhelm Eckardt «& Ernst Hotop Gejellschaft mit be- schränkter Haftung“, Köln: Justus Bilg ist als Geschäftsführer ausge- schieden. ir. 1506, „Opel Automobil-Ver- faufsgesellshaft mit beschränkter Hastung“, Aachen, mit einer Zweig- niederlassung in Köln: Josef orus ist als Geschäftsführer ausgeschteden. Walter Zimmermann, Kaufmann, eFrankfurt a. Main, ist zum weiteren BUGSttIFrér bestellt.

Nr. 1699, „Agrippinahaus Aktien- gesellschaft“, Köln: Die durch Be- {luß der Generalversammlung vom 17. Juni 1930 E Verschmel- ung mit der üsseldorfer Baubank [ftiengesellschaft, Düsseldorf, ist durh-

geführt.

r. 2181, „Asphalt- «& Teer- produktenfabrik Rhein Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln- Mülheim: Durch Gesellschafterbeshluß vom 9. Dezember 1929 und 16. April 1930 ist der Gesellschaftsvertrag in §1 Abs. 2, betr. daz Stammkapital und pu Einteilung, geändert. Das Stamm- apital ist um 76 000 Reichsmark auf 400 000 Reichsmark erhöht.

Nr. 2953, „Friedr. Schmiß & Co.

rt das Geschäft E,

Gesellschast mit beschränkter Haf- tung“, Köln: án Verres ist als Ge- schäftsführer ausgeschieden.

Nr. 4522, „„Rhein-Jsar Boden-

aktiengesellschaft“‘, Köln: Die durch Beschluß der Generalversammlung vom 17. Juni 1930 genehmigte Verschmel- zung „mit der Düsseldorfer Baubank, Düpseldorf, ist durchgeführt. 9 r. 4832, „„Algimex Allgemeine v 3m- und Export Gefellschaft für Lebensmittel, Aktiengesellschaft““, Köln: Durch den Beshluß der General- versammlung vom 9. Januar 1930 wird die Gesellschaft fortgesett.

Nr. 5971, „Bugholzmöbel Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“‘, Köln: Conrad Meinzinger ist als Ge- schäftsführer ausgeschieden.

Nr. 6061, „J. Wirß «& Co. Spe- ditions-Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ Köln: Fosef Wirb, Kauf- mann, Köln, ist zum weiteren Geschäfts-

s Se,

r. 6481, „Nheinisch-Westfäli Kreditanstalt für Berndt Aktiengesellschaft“, Köln: Kaufleute Dr. Carl Heinz Kunert Berlin-Frie- denau, und Hermann Pieper, Berlin- Weißensee, sind zu Vorstandsmitgliedern

E,

r. 6520, „„Verwertungs- und Verwaltungsgesellschaft des Hauses Breitestraße 159 Aktiengesell- schaft“, Köln: Die durch Beschluß der Generalversammlung vom 17. Juni 1930 genehmigte Vershmelzung mit der Düsseldorfer Baubank, Düsseldorf, ist durchgeführt.

Nr. 6589, „Lindemann «& Horst- mann Gesellschaft mit beschränkter Haftung“‘, Köln: Die Gesellschaft ist durch Gesellschafterbeshluß vom 21. Juli 1930 aufgelöst. Walter Lindemann, Kaufmann, Rodenkirchen, ist Liquidator.

Nr. 6682, „Siebert & Co, mit be- schränkter Haftung“, Köln: Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 24. Juni bzw. 24. Zuli 1930 ist der Gesellschaftsvertrag abgeändert in Ziffer 1 (betr. die Firma), Ziffer 2 (betr. Gegenstand des Unternehmens) und Biffer 3 (betr. das Stammkapital). Das Stammkapital ist um 80 000 Reichs- mark auf 100 000 Reichsmark erhöht worden. Gegenstand des Unternehmens ist fortan: Errichtung und Betrieb von Automatenrestaurants und allen damit zusammenhängenden Geschäften. Die ¿Firma 1st geändert in „Automaten Nestaurant Gesellshaft mit be- schränkter Hastung“.

Nr. 6781, „Nheinland-Ei Centrale Eierverwertungsstelle Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Karl Wagner, Kaufmann, Köln, ist zum iveiteren Geschäftsführer bestellt. Die

zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 181 vom 6, August 1930. S, 4,

destens zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer und einen Pro- kuristen.

Nr. 6902, „Grundstücks-Aktien- gesellschaft Colonia“, Köln: Die durch Beschluß der Generalversammlung vom 17. Funi 1930 genehmigte Ver- shmelzung mit der Düsseldorfer Bau- bank, Düsseldorf, ist durchgeführt.

Nr. 6967, „Deutsches Frisch-Ei- West, Eierverwertungsgesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Friedrich Kästner ist als Geschäfts- sUhrer ausgeschieden.

Nr. 7049: „Heinrich Rheindorff, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Köln. Gegenstand des Unter- nehmens: Betrieb einer Buh-, Stein- und Offsetdruckerei sowie der Handel

mit Papier- und Drucckereierzeugnissen. Stammkapital: 20 000 Reichsmark. Ge- [Dáislübrer: Heinrih Seemann, Ge- [häftsführer, Köln. Gesellschaftsvertrag vom 24. Juli 1930. Ferner wird be- kanntgemaht: Oeffentliche Bekannt- machungen erfolgen durch den Deut- hen Reichsanzeiger.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln. Königsberg, Pr. [44428] Handelsregister des Amtsgerichts in Königsberg i. Pr. Eingetragen in Abteilung A am 25. Juli 1930 bei Nr. 372 Witt & Svendsen —: Die Gesamtprokura des Max Stolze und des Paul Böttcher ist

erloschen.

Am 29. Juli 1930 bei Nr. 4978 Hermann Erkwoh und bei Nr. 1999 Eduard Fischer —: Die Firma ist erloschen.

Am 29. Juli 1930 bei Nr. 1621 Ginzberg & Wolff Die Prokura des Jultus Gronau ist erloschen.

v R de bei Nr. 4583 Frost & Co. Zeitschriften-Vertrieb —:

urch Urteil der | Kammer für De des Landgerichts in Königsberg i, Pr. vom 83. Zuli 1930 ist die einstweilige Verfügung der 2. Kammer für Handelssahen vom 20./24. Mai 1930 aufgehoben.

Am 31. Juli 1930 bei Nr. 1066 Richard Peijse Fnh. Max Zingelbach —: Das Geschäft nebst Firma ist e rau Martha Zlngelbah geb. Podielski in l Die Firma lautet jeßt: Richard Peise. Die Haftung der riverberin für die im Be- trieb des Geschäfts begründeten Ver- E des früheren Jnhabers sowie der Uebergang der in dem Be- trieb begründeten Forderungen auf die Erwerberin ist ausgeschlossen. _Eingetragen in Abteilun B am 25. Juli 1930 bei Nr. 149 Wald- villenkolonie Metgethen Ge ellshaft mit beschränkter Haftung —: Der Bücher- revisor Kurt Radtke ist als Liquidator aue en. En aufmann Paul „Jo in Königsberg i. Pr. ist zum er bestellt. s zu che:

Im 25. Juli 1930 bei Nr. 130

Ostpreußische Landgesellschaft mit be- s{hränkter Haftung Dem Re- gterungsrat a. D. Dr. Erwin Werbke in Königsberg i. Pr. ist Prokura dahin erteilt, daß er gemeinschaftlich mit einem Geschäftsführer vertretungs- berechtigt ist. Am 28. Juli 1930 bei Nr. 819 Königsber er Segeltuhwaren- und Att E T L l[lgardt Aktiengesellschaft —: Durch Bes s der Generalversammlung vom 17. Fuli 1930 ist § 3 des Gesellschaftsvertrags Reus der Aktien) geändert. Nicht eingetragen: Das Grundkapital von 60000 Reichsmark zerfällt jeßt in 600 auf den Fnhaber lautende Stamm- aktien über je 100 Reichsmark.

Am 29. Zuli 1930 bei Nr. 183 H. Saffstaedt Gesellschaft mit be- \hränkter Haftung (Zweignieder- lassung) —: Dem Kaufmann riß Muller in E ist Prokura erteilt.

Am 31. Juli 1930 bei Nr. 497 Vereinigter Herings-Fmport Gesell- shaft mit beschränkter Haftung Konsul Arthur Schröder ist als Ge- shäftsführer ausgeschieden. Dem Fräulein Anna Moser in Königsberg, Pr., ist Prokura erteilt. Sie ist zur Vertretung der Gesellschaft gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder Stell- vertreter eines Geschäftsführers be- rechtigt.

Königslutter, [44429]

In das hiesige Handelsregister Bd, A

Blatt 131 ist heute eingetragen:

Die Firma Amtsmühle Königslutter

G. Bülling ist heute gelöscht.

Königslutter, den 29. Juli 1930. Das Amtsgricht.

-

Königsberg i, Pr. Richard Pei

a .

Krefeld. [44430]

«In das hiesige Handelsregister Ab- teilung A ist am 28. Juli 1930 unter Nr. 1050 bei der Firma F. Schoor, Krefeld, folgendes eingetragen wor- den: Dem Friedrich Dömges und Paul Schiffer, beide in Krefeld, ist Gesamt- prokura erteilt.

Jn das hiesige Handelsregister Ab- teilung B ist am 29. Zuli 1930 einge- tragen worden:

Unter Nr. 651 bei der Firma Ver- einigte Celluloidwarenfabriken Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Krefeld: Die Prokuren des Erich Altmann, Josef Deisen, Richard Pelber 1nd erloschen.

Unter Nr. 800 bei der Firma Beefer- stahl - Handelsgesellschaft mit be-

Gesellschaft wird vertreten durch mins- !

schränkter Haftung in Willich: Dem !

Ernst Sauer zu Krefeld ist Prokura er-

: teilt derart, daß er in Gemeinschaft mit

einem Geschäftsführer oder gweiten Prokuristen vertreten kann.

Amtsgericht Krefeld.

Küstrin, [44431]

Jn das Handelsregister A ist unter Nr. 580 folgende Firma neu einge- tragen: „Hedwig Schwarz Küstrin.“ «Fnhaber is Frau Hedwig Schwarz geb. Glaser in Küstrin. Dem Kaufmann Siegfried Shwarz in Küstrin ist Pro- kura erteilt.

Küstrin, den 30. Juli 1930. Amtsgericht. Landshut, [44434] Thonwerk Kolbermoor, Steinbeis u. Genossen Aktien-Gesellshaft. Zweig- niederlassung Edhof: Durh Gen.-Vers.- Beschluß vom 5. Funi 1930 wurden die Statuten nach Maßgabe des eingereih- ten Protokolls geändert. Das Grund- fapital der Gesellshaft beträgt 800 000 Reichsmark zu 1000 RM lautend auf

den Fnhaber. Landshut, 28. Juli 1930. Amtsgericht.

S M Landshut: Frau

Landshut, oh. Weiß. Si

Sofie Weiß ns ieden.

Landshut, 29. 7. 1930. Amtsgericht.

Landshut. L [44433] Vereinigte Kunstmühlen Landshut- A Aktiengesellschaft. Siß Landshut: Durch Beschluß er General- versammlung vom 21. 7, 1930 wurde die Satzung nas Maßgabe der ein- g Protokollabschrift geändert. )as 1 200 000 RM betragende Grund- kapital ist eingeteilt in 1000 Stück Aktien zu je 1000 RM Nennwert und 2000 Stück Aktien zu Ä 100 RM Nenn- wert, wobei je 100 RM Nennwert einer Aktie eine Stimme gewährt. Landshut, 30. 7. 1930. Amtsgericht.

Leer, OstfriesI, [44435]

Bei der in das Handelsregister Abt. B unter Nr. 62 eingetragenen Firma Ru- dolf Karstadt, Aktiengesellschaft in Hamburg, is heute E igenles ein- getragen worden:

Jn der Generalversammlung der Aktionäre vom 14. Funi 1930 it die Aenderung des § 17 des Gesellshafts- vertrags (Ort der Generalversamm- lung) beschlossen worden.

Leer i. Ostfr., den 25. Juli 1930.

Das Amtsgericht.

Lemgo, [44439]

«Fn das Handelsregister A ist bei der unter Nr. 313 eingetragenen Firma „Lippishe Motorrad-Getriebe u. Zahn- räderfabrik, Sauermann u. Möller in Lemgo“ eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Lemgo, den 29. Fuli 1930.

Lippisches Amtsgericht. T.

Lippelne. [44440]

n unser Handelsregister B 4, betr. Soldiner Ein- und Verkaufs-Verein, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Zweigniederlassung Lippehme, ist heute eingetragen worden: Die \hâfts- führer Hermann Künkel, Zollen, und Siegfried Gradnauer, Berlinchen, sind ausgeschieden, an ihre Stelle sind Herr ry Krull, Krummkavel, und Herr

udolf Nottke zu Geschäftsführern bestellt.

Lippehne, den 9. Zuli 1930,

Amtsgericht.

Löbau, Sachsen, [44441] Auf dem Blatt 142 des Handels8-

registers für den Stadtbezirk Löbau, die

Firma Max Müller betr., ist heute

eingetragen worden: Prokura ist dem

Kaufmann Erih Alexander August ollenkopf in Löbau erteilt.

mtsgeriht Löbau, am 31. Juli 1930. | ÿ

Lörrach. [44442] Handelsregistereinträge.

Vom 2. Fuli 1930: „Reitter-Nähr- mittel - Werke Lörrah G. m. b. H,., Lörrach“: Die Gesellschaft ist dur Ge- 1a E vom 2%. September 1928 aufgelöst. Rechtsanwalt Friedrih Vortish T1 in Lörrach is Liquidator.

Vom 29, Juli 1930: „Julius Um- bah, Verlag, Lörrach“: Die Firma ist erloschen.

Vom 30. Juli 1930: „Wiesentäler Weberei Hermann Aret Söhne, örrach- Stetten“: Das Geschätt ist unter Ver- legung der Niederlassung nach Schopf- heim auf den Kaufmann Wilhelm Kin- kelin jr. in Zürich übergegangen, der es unter unveränderter Firma fort- führt. Die Haftung des Erwerbers für die im Betrieb des Geschäfts begrün- deten Verbindlichkeiten sowie der Ueber- gang der Forderungen auf den Er- werber ist ausges{lossen.

Bad. Amtsgericht Lörrach.

Luckenwalde. [44443]

H. Schommert & Sohn, Luckenwalde: Die Firma ist erloshen. H.-R. A 437. Amtsgeriht Luckenwalde, 26. Juli 1930

Ludwigsburg. [44444] Handelsregistereinträge vom 24. Juli 1930: Gesellshaftsfirmen:

I. Sigle & Cie. SHuhfabriken Aktiengesellschaft in Kornwestheim: Die Gesellschaft hat ihr gesamtes Ge- sellschaftsvermögen mit Aktiven und Passtven nah dem Stand vom 1. JFa- nuar 1930 ohne Liquidation veräußert

S

an die neugegründete Firma Salg- mander Alktiengesellshaft in Korntwest- heim.“ Die Firma ist erloschen.

Salamander Aktiengesellschaft in Kornwestheim. Rechtsverhältnisse: Als tiengesellshaft auf Grund Gesellschaft3. vertrags vom 4. Fuli 1930, Gegen- stand des Unternehmens is die Her- stellung und der Vertrieb von Schuh- waren der Marke „Salamander“ sowie von anderen Schuh- und sonstigen Waren und Artikeln, insbesondere der Erwerb und Fortbetrieb der bisher von den Firmen F. Sigle & Cie Schuh- abriken Aktiengesell|chaft in Kornwest- eim, Salamander Schuhgesellshaft mit eshränkter Haftung in Berlin und A. Lehne Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Türkheim betriebenen Unternehmungen, ferner die Vor- nahme aller sonstigen Fabrikations- und Handelsgeschäfte im gleihen oder einem ähnlihen Geschäftszweig sowie die Beteiligung an anderen Unter=- nehmungen und der Abshluß von Fnteressengemeinschaften.

Die Gesellschaft ist berechtigt, Ziweig- niederlassungen unter derselben oder anderer Firma im Jn- oder Ausland zu errichten. :

Das Grundkapital beträgt 32 000 000 Reichsmark.

Zu Vorstandsmitgliedern sind be- stellt: 1. Generaldirektor Dr. Alex Haffner in Stuttgart, Dtr 5, 2. Direktor Dr. Hermann eil in Stnttgart, Herdweg 58, 3. Direktor Wilhelm Floruß in Kornwestheim, 4. Direktor Georg Gundelsweiler in Ludwigsburg, 5. Direktor Th. C. Sahl in Stuttgart, 6. Direktor Jacob

Gesellschaft ge-

Sigle jr. in Kornivestheim.

Sie vertreten die meinschaftlich mit einem zweiten Vor- standsmitglied oder einem Prokuristen.

Prokuristen: Wilhelm Andrée in Korntlwvestheim, Fochen von Busekist în Stuttgart, Otto Hammer in Kornwest- heim, Gottlob Launerx in Stuttgart- Cannstatt, Sally Preßburger in Stutt- gart, Georg Schiffmacher in Ludwigs- burg, Jakob Spieß in Kornwestheim. Sie sind zur Vertretung nur je in Ge- meinschaft mit einem Vorstandsmitglied berechtigt.

Die Aktien lauten auf 1000 RM und auf dew Fnhaber. Sie werden zu 110 % ausgegeben. Die Generalver- sammlung wird durch öffentlihe Be- kanntmahung berufen. Zwischen der Generalversammlung und dec Bekannt- machung muß eine Frist von mindestens 2 Wochen liegen, Die von der Gesell- shaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen im Deutshen Reichsanzeiger.

Gründer der Gesellschaft sind: 1. Geh. Kommerzienrat Fakob Sigle in Korns westheim, 2. Dr. med. Emil Gürrbach daselbst, 3. Dr. med. Theodor Herrmann in Böingen, 4. Frida Silbereisen geb. Sigle in Stuttgart, 5. Ernst Sigle in Kornwestheim, 6. Christof Sigle da- selbst, 7. Lothar Sigle daselbst, 8. Jakob Sigle jr. daselbst, 9, Anna Sigle da- selbst, 10. Sem Levi in Berlin-Grune- wald, 11. Beriha Rothschild in Stutt=- gart, 12, Arthur Levi in Stuttgart, 13, Siegfried Levi auf Schloß Stetten- fels, Württbg., 14. Ernst Rojenstein in Stuttgart, 15. Willi Rosenstein in Stuttgart, 16. Johanna Rothschild in Stuttgart, 17, Thilde Weil in Stutt- gart, 18. Joseph Frisch in Stuttcart. Sie haben sämtlihe Aktien über=- nommen. Mitglieder des ersten Auf=- sichtsrats sind: die Gründer Ziffer 1, 3, 6 6.10 12 14 ferne Fabrilant Ernst Ammer in Reutlingen, Ober. lang a. D. Klett in Büchel bei Ravensburg und Bankier Ludwig Raff in Stuttgart. E

Das gesamte Aktienkapital ist durch Sacheinlagen geleistei: Einbringung des Vermögens der 3 Firmen, wie ein=- gangs ersihtlih, und das je von ihnen etriebene Fabrikations- und Handel3- geschäft, Eingebracht sind insbesondere: Grundstücke, Gebäude, Maschinen, Waren, Forderungen und Verbindlich- lichkeiten. h

Die Einlagen der Gründer sind fest- geseßt: Ziff. 1 auf 5982000 RM Ziff. 2 auf 1085 000 RM, Ziff. 3 auf 228 000 RM, Ziff. 4 auf 857 000 RM Ziff. 5 auf 2299 000 RM, Ziff. 6 auf 407 000 RM, Ziff. 7 auf 457 000 RM Ziff. 8 auf 457000 RM, Ziff. 9 au 457 000 RM, Ziff. 10 auf 2697 Reichsmark, Ziff. 11 auf 7303 000 RM, Ziff. 12 auf 2000 000 RM, Ziff. 13 auf 1 333 000 RM, Ziff. 14 auf 667 000 Reich8mark, Ziff. 15 auf 222 000 RM, Ziff. 16 auf 889 000 RM, Ziff. 17 auf 889 000 RM und Ziff. 18 auf 3 771 000 Reichsmark. :

Von den mit der Anmeldung einge- reihten Schriftstücken, dem Prüfüngs- beriht des Vorstands, des Aufsichtsrats und Revisoren kann beim Register- gericht Ensicht genommen werden, von dem Prüfungsberiht der Revisoren auch bei der Hadelskammer Stuttgart.

Amtsgericht Ludwigsburg.

Verantwortlicher Schriftleiter J. V.: Weber in Berlin. Verantwortlich für den Anzeigenteil Rechnungsdirektor Mengering, Berlin. Verlag der Geschäftsstelle (Mengering) in Berlin. Drutck der Preußishen Druckerei und Verlags-Aktiengesellshaft, Berlin, Wilhelmstraße 32.

Hierzu zwei Beilagen.

Mülheim-Ruhr, dew 29. Fuli 1930.

r. 181.

Handelsregister.

arten. [44445] ps Bekauntmachung. A «em Handelsregister B Nr. 13 ist zur ms{er bac aa Ir schaft m. b. H. heute eingetragen: V Stelle des Fabrikanten Bokstiegel Oberstadtsekretär Wilhelm So- ex in Bramsche zum Geschäfts- ‘er bestellt. : 4 richt Malgarten, 22. Fuli 1930.

ia 44446] i SSCT L n [ a Handelsregister ist heute auf att 7, die Firma Louis Mosche in ißen betreffend, eingetragen: Elise v, Springer geb. Zender in Meißen ausgeshieden. Das Handelsgeschäft ist n 1. August 1930 ab auf aht Fahre pachtet; . die Firma bleibt unver- dert. Als Pächter ist Frau Edeltraut sabeth Heinrih Fuliane verehel. geb. Werner 1n Meißen Fn- erin, Meißen, den 1. August 1980.

Das Amtsgericht.

2 0 Se

iilheim, Ruhr, [44448]

Handelsregistereintragung bet der

ma „Gustav Hennenbruch G. m.

H.“ zu Mülheim, Ruhr: Denr Friß

inenbruh is Prokura erteilt.

Mülheim, Ruhr, den 29. Juli 19830. Amtsgericht.

ülheim, Ruhr. [44449] Handelsregistereintragung bei der ma „Martin Hegner“ n Mülheim, hr: Das Geschäft ist durch Erbfolge f den Buchhändler Richard Hegner rgegangen. Die demselben erteilte okura ilt erloschen. :

Mülheim, Ruhr, den 29. Juli 1930.

Amtsgericht.

ilheim, Ruhr. [44450] Handelsregistereintragung bei der rma „August Herrenbrück“ in Mül- m-Ruhr: Erih Steiner în Mül- im-Rühr ist Prokura erteilt derart, ß er zusammen mit den Prokuristen rrenbrück und Keßler die Dn ver- iti. Die Prokuristen rrenbrüdck d Keßler. sind nicht zusammen ver- etungsberehtigt, sonderw. jéder von gew nur im Gemeinschaft mit Steiner.

Amtsgericht. inster, Westf. [44087] Fn unser Handelsregister B ist fol- 1des eingetragen: Vir. 532 am 30. Fuli 1930 die Firma ereinigte Elektrizitätswerke Westfalen n RIE Bezirksdirektion Mün-

[a

r“. Gegenstand des Unternehmens ist Shließlih die Errihtung, der Er- rb und der Betrieb von Elektrizitäts-, s- und Wasserwerken und öffentlichen rkehrsunternehmungen und von hier- t zusammenhängenden Unternehmun-

sowie die Beteiligung am solchen ternchmungen in jeder zulässigen rm. Der Gesellshaftsvertrag ist am Juni 1930 festgestellt und durch den [chluß der Generalversgmmlung vom Juni 1930 bezüglich der 8 3, 24 und 29 geändert. Das Grundkapital ragt 120 000 000 Reichsmark und ist 600 000 auf den Jnhabec ‘lautende ammaklien von je 100 Reihsmark

in 60 000 auf den Jnhaber lautende rzugsaktien von je 1000 Reichsmark geteilt. Die Bestellung der Mitglieder è Vorstands, der aus mindestens zwei rjonen besteht und deren Widerruf vie die Festseßung der Geschäfts- Pnung für den Vorstand erfolgen ‘ch den Aufsichtsrat. Die Gesellschaft rd geseblich vertreten durch zwei rstandsmitglieder zusammen oder ch ein Vorstandsmitglied gemein- ftlih mit einem Prokuristen. Der fichtsrat ist berehtigt, einzelnen )rstandsmitgliedern (Generaldirek- en) die Befugnis zu erteilen, die Ge- [haft allein zu vertreten. Die öffent-

Bekantmachung der Gesellschaft er- gt _in der Dortmunder Zeitung, in r Tremonia, in der Kölnischen Zei- g und in der Rheinish-Westfälischen itung. Die Berufung der Generalver- mlung der Aktionäre erfolgt vom \rstand oder vom Vorsibenden des sichtsrats durch einmalige Bekannt- hung im Deutshen Reihs- und eußishenStaatsanzeiger. Die Gründer

Gesellschaft sind: 1. Vereinigte ektvizitätswerke Westfalen G. m. b. H. Vortmund, 2. Elektrizitätswerk Best- lr: M D, O. it Deslivig 1. W. Elektrizitätswerk Meschede G. m. b. H. Meschede, 4. Vereinigte Gaswerke ‘estfalen G. m. b. H. in Dortmund Verbandsgaswerk Wanne-Eickel G. m. H. in nne-Eickel, 6. Gas- und iwerke kommunale Aktiengesellschaft

Liqui, in Recklinghausen. Diese

Zweite Zentralhandel8registerbeilage

um Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

A a 4E

einzelnen Gründer ihr gesamtes Ver- mögen als Sacheinlagen eingebracht. Der Vorstand besteht aus: Dr.-Fng. e. h. Max Krone in Dortmund, Dr. jur. Maximilian Fischer in Dortmund, Direktor Richard Buttke in Dortmund, Direktor Dipl.-Fng. Walther Lipken in Dortmund, die beiden Lebtgenannten sind stellvertretende Vorstandsmitglieder. Zut Prokuristen der Gesellshaft mit der taßgabe, daß ein jeder nur zusammen mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem anderen Prokuristen vertretungs- berehtigt ist, sind bestellt: 1. Direktor Alexander Engel in Arnsberg, 2. Di- rektor Heinrich Knaup in Reckling- hausen, 3. Direktor Hans Schlecht in Bestwig, 4. Gaswerksdirektor Conrad Gjedde in Dortmund, 5. Oberbuchhalter Hans Schröder in Dortmund, 6. Rechts- anwalt und Fustitiar Georg Reuter in Dortmund, 7. Rechtsanwalt und Justi- tiar Dr. jur. Rudolf Simons in Dort- mund, 8, Oberingenieur* Dr.-Jng. Friedrich Stiegler in Dortmund, 9. Di- rektor Friß Meédicus in Münster, Oberingenieuxr Ludwig Loose in Dortmund. Die Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: 1. Oberbürgermeister Dr. E. Eichhoff in Dortmund, 2. Land- rat Dr. ax Schenking in Reckling- hausen, 3. Oberbürgermeister Dr. Otto Ruer 1n Bochum. Von den bei der An- meldung eingereichten SRO ten, insbesondere von den Prüfungsberichten des Vorstands und Aufsichtsrats sowie von den Prüfungsberihten dex Re- visoren, kann bei dem Gericht der Hauptniederlassung (Dortmund) Einsicht enommen werden; der Prüfungs- eriht der Revisoren kann auch bei der Handelskammer in Dortmund einge-

sehen werden.

Münster i W., den 30. Zuli 1930. Das Amtsgerîcyr.

Naumburg, Saale. [44451] Im Handelsregister ‘Al Nr. 182 ist heute bei der firma F. A. Furt, Naumburg a. S., folgendes eingetragen: Die Firma lautet jeßt F. A. Furcht Inh. Gebr. Walter und Erich Furcht. Die Witwe Elisabeth Furcht geb. Bauer F aus der Gesellshaft ausgeschieden. §leihgeitig ist Erich Furcht in die Ge- alt als persönlich haftender Gesell- chafter eingetreten. ur Vertretun der Gesellshaft sind nur beide Gesell- schafter gemeinschaftlih berechtigt. Naumburg a. S., dem 30. Juli 1930. Das Amtsgericht.

Neheim, Befanntmachung. [44452]

In das Handelsregister B ist bei der unter Nr. 98 eingetragenen Firma Nährmittelwerk Neheim G. m. b, H. in Neheim heute eingetragen:

Der Bauunternehmer Bernhard Cruse in Neheim ist als Geschäftsführer aus- geshiceden. Fräulein Toni Drühe in Neheim ist zum Geschäftsführer bestellt.

Neheim, den 30, Fuli 19830.

Das Amtsgericht.

Niebüll, [44453]

In das Handelsregister B Nr. 7 ift am 21. Fult 1930 bei” der Firma Bank- verein für „Schleswig-Holstein, Aktien- gesellshaft, Filiale Niebüll, in Niebüll olgendes eingetragen:

Der. Umtausch der über 40 RM lau- tenden Aktien in solhe über je 100 und 1000 RKM ist gemäß Beschluß der Ge- „neralversammlung vom 18. März 1928 durhgeführt. Der § 4 der Saßung ist

emáß Beshluß der Generalversamm- ung vom 13. März 1928 und des Auf- sichtsrats vom 13. Funi 1930 geändert worden (Einteilung des Aktienkapitals).

Amtsgericht Niebüll. Nürnberg. S) Handelsregistereinträge.

1. J. Wolfgang Heindel in Nürn- berg, Marien tate 5; Unter dieser Firma betreivt der Mineralwasser- ias Johann O De rit in Nürnberg eine Mineralwasserfabrik.

2. Bernhard Muraglia in Nürn- berg, Dötschmannsplay 19. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Bernhard Muraglia in Nürnberg den Großhandel mit Blumen. :

3 brüder Stahl Filiale Nürn- berg in Nürnberg: Weiterer Gesell- schafter seit 30. Mai 1927: Sally Stahl, Kaufmann in Neustadt a. A. r Ge- sellshafter Elias Stahl ist am 30. Mai 1927 aus der Nan GBEIEEDSER. Die Zweigniederlassung in Nürnberg wurde zu einer selbständigen Nieder- lassung erhoben. Die Firma ist ge- ändert in Gebrüder Stahl. ie often Fes esellschaft wurde auf- ge E as Geschäft ist mit dem Recht Ur r eung der Firma auf Martin Stahl, Kaufmann in Nürnberg, über- egangen, der es unter der Firma Ge- bricder Stahl weiterbetreibt.

4. Chriftian Ott in Nürnberg: Die ift Luf du ist aue das Geschäft ist auf Albert Christian Ott, Kaufmann

5. Sächsishes Schokoladenhaus Rudolf Freiesleben in Nürnberg: Der bisherige Yuhabes Rudolf Freies- leben ist gestor en. Das Geschäft ist auf die Kausmannswitwe Lydia Freies- leben in Nürnberg übergegangen, die es unter unveränderter Firma weiter- ührt. Der Abteilungsleitersehefrau targarete Fisher in Nürnberg ist Prokura erteilt.

6. Ferdinand Wolff in Nürnberg: Der bisherige JFnhaber Ferdinand Wolff ist gestorben. Das Geschäft ist auf die Kaufmannswitwe Antonie Eleonore Barbara Wolff in Nürnberg über- egangen, die es unter unveränderter Tima weiterbetreibt.

7. Deutsche Bank und Discouto- Gesellschaft Filiale Nürnberg in Nürnberg. tee 8 in Ber- t: Dee Au idlufses at in Aus- führung des Beschlusses der General- R am 9, April 1930 eine Aenderung des § 19 des Gesellschafts- u Berufung der Generalver- ammlung betr. beschlossen.

8. Ernst L. Dittmar in Nürnberg: Dem Kaufmann Leonhard Siemantel in Nürnberg ist Einzelprokura erteilt.

9. Dresdner Bank Filiale Nürn- berg in Ea: Die Prokura des Direktoxs Arthur Schmidt ist erloschen. 10. Bing fe vorm. Gebrüder Ving Aktiengesellschaft in Nürn- berg: Die Prokura des Leopold Weiß ist erloschen. K L 11. J. Dennhöfer & Co. in Nürn- erg.

12, Sattlerwaren und Tapezier- artifel-Großhandlung Noris Kon- rad Ad. Förtsh «& Jacob Oppen- heim in Nürnberg.

Die Firmen unter Nr. 11 und 12 wurden gelöscht.

13. Auto-Haus Josef Koller in Neumarkt i. Opf. Unter dieser Firma betreibt der E Josef Koller in Neumarkt i. O. den Handel mit Krasft- fahrzeugen.

14. Ala Anzeigen Aktiengesell-

schaft Zweigniederlassung Nürn- berg in Nürnberg, N N Lans in Berlin: Die Prokura des Dr. Car Boysen, Albert Hartmann und Theodor Müller ist erloschen. 15, Auto-Licht-Zünd-Dienst Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Nürnberg: Jn der Gesellschafter- versammlung vom 25. Juni 1930 wurde das Stammkapital um 15 000 RM er- höht und § 7 des Gesellschaftsvertrags geändert. Das Stammkapital beträgt nunmehr 20 000 RM.

Nürnberg, den 25. Juli 1930.

Amtsgeriht Registergericht.

[44454] Bekanntmachung. : Eingetragen am 24. 7. 1930 ins H.-R. A! Nr. 943 bei der Fa. Wie. Fer- dinand Höfmanmn iw Oberhausen: Das Page äft ist auf den Kaufmann ilhelm Höfmann in Oberhausen, Marktstr. 119, unter Aenderung der irma in „Butterhaus Höfmann, Fn- aber Wilhelm Höfmann“ übertragen. Die Firma Wwe. Ferdinand Höfmann ist daher im Handelsregister gelöscht. ie Firma „Butterhaus Höfmann n- zva Wilhelm Höfmann“ ist unter r. 1160 neu in das Handelsregister A eingetragen worden. Alleiniger Jn- 0 dieser Firma ist der Kaufmann ilhelm Höfsmann in Oberhausen, Rhlld., Marktstr. 119. i Amtsgericht Oberhausen, Rhld. Oberhausen, Rheinl. [44455] Bekanntmachung. : Eingetragen am 28. 7. 1930 ins H.-R. B Nr. 306 die Firma Ziegelei August Flesch Gesellsh. m. beschr. Haf- tung in Oberhausen-Sterkrade. Der 1060 atel R i aut V. P 1930 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist Herstellung und An- und Verkauf von Ziegelerzeugnissen, der Erwerb von Ziegeleien und verwandter Betriebe. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Geschäftsführer sind der Kaufmann Paul Flesh inm Oberhausen- Sterkrade und der Bauunternehmec Ernst Gerlach in Essen-Altenessen. Als nicht eingetragen wird R IEITAEN: Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellfhaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger. Amtsgericht Oberhausen, Rhld.

[44456] Bekanntmachung. Í Eingetragen am 29. 7, 1930 îins H.-R. A Nr. 706 bei der Fa. Fohann Frömbgen in Oberhausen: Die Firma ist durch Erbgang unverändert auf die Ehefrau Kaufmann Otto Prickels, Amalie geb. Frömbgen, in Oberhausen übergegangen. E Amtsgericht Oberhausen, Rhld.

[44457] Bekanntmachung. A Eingetragen am 29, 7. 1930 ins

Nberhausen, Rheinl.

Oberhausen, Rheinl,

Oberhausen, Rheinl,

Verlin, Mittwoch, den 6. August

t

Blanke Lebensmittel & Spirituosen in Oberhausen: Die Firma ist erloschen.

OscherslIleben.

, ränkter beshluß vom 29. April 1980 ist A dahin geändert, da

w Bun der Abteilung T ist die Ein- ziehung der Geschäftsanteile ‘A! zulässig.“ Amtsgericht Oschersleben, 25. Juli 1930.

Osnabrück.

Apotheke p brück. TFnhaber ist der Apotheker Hans Rudolf

brück:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. sellshafter Hermann Ziebe is aus der Velen ]Gast

Pa er der Firma ist jeßt Kaufmann

Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Siß Osnabrück. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Handel mit Kohlen, Koks, Briketts und anderen Brenn- stoffen und Bergwerkserzeugnissen, ins- besondere Osnabrück unter der JFmbs C Stammkapital: 20 000 RM. Ge- |

Hannover, Stolzestr. shaftsvertrag ist am 28. 6. 1930 fest-

gestellt.

Drahtwerk, A.-G., Osnabrück: Die Pro- fura des Tod erloschen. Osnabrück, ist Prokura erteilt, mit der Ermächtigung, / E einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen die Gesellshaft zu vertreten und die Firma zu

1930

Amtsgericht Oberhausen, RHld.

[44458] E Ottleben, Gesellschaft mit

Haftung in Otkttleben .-R. B Nr. 4): Durch Gesellschafter- 4 der dieter den erhâlt: „Zum Zwecke der Auf-

[44459] Jn unser Handelsregister ist einge- ragen: Am 24. 7. 1930 in Abt. A: Unter Nr. 1698 die Firma Elefanten- Rudolf Boettger, Osna-

oettger, daselbst. irma Rafael Fmbs, Osna- | y ie Firma ist erloschen. Firma Max Diessel, Osnabrück: Der Ge-

Zur

Zur

ausgeschieden. Alleiniger ax Diessel.

Fn Abt. B: b Unter Nr. 298 die Firma Rafael 7Fmbs,

Fortbetrieb des zu Firma Rafael Kohlenhandels8ge- | b

der betriebenen

äftsführer: Kaufmann Friß Meyer, E 8. ‘Der Gesell-

Zur Firma Osnabrücker Kupfer- und

udolf Wittkämper is dur Dem Stephan Kaiping,

in Gemeinshaft mit

eichnen. Zur Firma F. H. Hammersen, A.-G,, Osnabrück: Generaldirektor Friß Häcker ist mit dem 9. 7. 1930 aus dem Vor- stand E Durch Beschluß der Generalversammlung vom 9. 7, 1930 ist die Sabßung geändert.

Zur Firma Klöckner-Werke A. G,, Abt. Georgs-Marien-Werke, Osnabrüdck: Die Prokura des Heinrich Lattemann ist erloschen.

Am. 30.7. 1930 tin Ubt A

Unter Nr. 1699 die Firma Struß & Carl, Osnabrück. Offene Handels8ge|\ell- schaft seit dem 1. 7. 1930. Persönlich haftende Gesellshafter sind die Kauf- leute Wilhelm Struß und Georg Carl, Osnabrück. i

Untex Nr. 1700 die Firma Verlag N. S. Front Ludwig Eduard Buß, Osnabrück. Fnhaber ist der Kaufmann Ludwig Eduard Buß daselbst. Dem Ge- schäftsführer Wilhelm Aßling, Osna- brüdck, ist Prokura erteilt.

In At, B:

Zur Firma G. Kromschröder A. G.,, Osnabrück: Der Umtausch der Aktien von 40 RM in Aktien zu 100 RM und ju 1000 RM ift durhgeführt. Die Pro- ura des Diplomingenieurs Carl West- hofen, Charlottenburg, ist erloschen.

Zur Firma Gebrüder Depenthal, Osnabrüdk: Das Geschäft ist an die Kaufleute Bernhard und Hans Niehoff, Lingen, V rem ak unter Fortführung der bisherigen Firma. Offene Handels=- gesellshaft seit dem 12. 6. 1930. Der Uebergang der in dem Betrieb des Ge- schäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Erwerber i ausgeschlossen. Der Sitz der Gesellschaft ist nah Lingen verlegt. G

Amtsgericht, 6, Osnabrück. Plauen, Vogtl. 5

Jn das hiesige Handelsregister heute eingetragen worden:

a) auf dem Blatt der Firma Buchauer «& Fischer in Plauen, Nr. 2111: Der Kaufmann Bernhard Carl Curt Fischer L infolge Ablebens ausgeschieden;

arie Luise verw. Fischer geb. Seifert in Plauen ift Fnhaberin.

b) auf dem Blatt der Firma Paul Wolfram «& Hemmann in \Plauen, Nr. 4398: Die Firma. lautet künftig: Paul Wolfram.

c) auf dem Blatt der Firma Paul Arno Gruber in Plauen, Nr. 4188: Der Kaufmann Alfred Erih Müller in Plauen ist in das Handelsgeschäft ein- getreten; die Gesellshaft hat am 1. Fa- nuar 1930 begonnen; die Firma lautet künftig: Paul Arno Gruber « Co.

d) auf dem Blatt der Firma Louis Alfred Fischer in Plauen, Nr. 3566: Die Firma ist erloschen.

e) auf dem Blatt der Firma William

[43746] ist

ründer haben sämtlihe Aktien über- nmen. Fn der Gesellshaft haben die

in Nürnberg, übergegangen, derx es untex unveranderter Firma weiterführt.

H.-R. A Nr. 1099 bei der Firma Hugo

Haertel «& Co. in Plauen, Nr. 1154:

Der Haertel ist infolge Todes ausgeschieden, A Reg. 1251/30. Da

Amtsgericht Plauen, den 30. Juli 1930,

Pritzwalk,

Pribwalk. H direktoren Riedel und v. Plüskow sind ausgeschieden. Neu eingetragen sind der Bankdirektor Friy Shwering Und der Rentier Waldemar Sparr aus Pritz- walk als Vorstandsmitglieder.

Querfurt. Es Roßleben

worden: ( ¡ vom 1. Mai 1930 i# der Gesellschafts-

Rheinbach,

mit be 1 N en: Die

Rheinbach.

Salzwedel,

Fn ; hardt daselbst eingetragen.

Schenefeld, Bz. Kiel.

ist unter Nr. 89 die Firma Betarus in Wadcken und als deren Yulover der Kaufmann Claus Waden eingetragen worden.

Schneidemühl.

unter Nr. Viktor t-, Ki warenfabrik Schneidemühl, deren Fn-

Am 31. 7, 1930 in Abt. À: gegen die Löschun

Schweinfurt.

Aktienge Generalversammlungen vom

1930/17. 6. 1930 haben die Aenderung des Gesellshaftsvertrags nas

Ma

ins L Grundkapitals auf 134 00 die 550 000 RM, beschlossen. sevung und die

Schweinfurt.

Kaufmann eodor William

[44460]

Bekanntmachung. Prignibver Kredit-Aktiengesellshaft i H.-R. A Nr. 11: Die Bank-

Prißwalk, den 28. Fuli 1930. Amtsgericht. [44461] In dem Fa EFmERer S M D. O oßleben ist folgendes eingrtrogen Durth E R

ertrag bis zum 30. Juni 1966 ver-

längert.

Querfurt, den 28. Fuli 1930. Das Amtsgericht.

[44462] Bekanntmachung. _

Jm Handelsregister B Nr. 25 wurde

ei der Firma Karl Schult, Ge “beant

Gränkter Haftung in Ollheim,

Firma 1st erloschen.

heinbach, den 31. Fult 1930. Amtsgericht.

[44463]

Bekanntmachung. Jm Handelsregister À! Nr. 80 wurde ei der Firma Hh. Linden in Mecken- eim eingetragen: Die Firma ist er-

oschen.

einbah, den 1. August 1930. 9 9 Amt3gericht.

m 4 A n hiesiges Handelsregister Abt. A ist u D Nr. 327 die Firma Willy ngelhärdt in Salzwedel und als deren haber der Kaufihanrn Willy Engel-

Salzwedel, den 30. Fuli 1930. h Das Amtsgericht.

[42768] Jn unser Handelsregister A Bichl

Johann Biehl in Schenefeld, Mittelholstein, 15. 7. 1930. Amtsgericht.

[44466]

Jn das Handelsregister A is bei

Nr. 381, Kommanditgesellshaft Karl Tushy & -Co., S folgendes V f Kaufleuten Walter Bodsch und Hans Röstel in Berlin ist Gesamtprokura er- teilt. t

einem anderen Prokuristen zur Ver- tretung eug

Bweigniede Tarans Schneidemühl, am 14. Juli 193 eingetragen worden: „Den

Feder is gemeinschaftlich mit

iesigen Handelsregister A 437 eingetragene Firma leiß, Brot-, Keks- und Teig-

Die im

ber der Gutsbesizer Viktor Fleiß aus

a

do elsmühl II war, soll gemäß S8 31 Abs. 2 H.-G.-B., 441

Amts wegen gelöscht werden. Es werden deshalb der Fnhaber der Firma oder seine Rehtsnachfsolger hierduxch auf- gefordert, einen etwaigen Widerspruch

#F.-G.-G. von

binnen drei Monaten ei dem unterzeihneten Gericht geltend

zu machen, widrigenfalls die Löshung erfolgen wird.

Amtsgericht Schneidemühl.

[44467]

Schuhfabrik Silberstein & Neumann, peljhafe Siß BRRERRS L E

näherer rotoftolle, des R und desselben auf Die Herab-

ist be-

er eingereichten

abe die Herabsezun

ondere Wiedererhöhung

Wiedererhöhun

urhgeführt. Das Grundkapita

trägt jezt 550 000 RM. Es ist ein- geteilt in 465 Aktien zum Nenntwvert von je 1000 RM, 58 Aktien zum Nenn- wert von je 500 RM, 430 i Nennwert von je 100 RM, 650 Aktien

ktien zum

úm Nennwert von je 20 RM, je zum urse von 100%. Sämtliche Aktien

lauten auf den Fnhaber. Die Ausgabe der Aktien auf einen höheren Betrag als den Nennwert ist statthaft.

Schweinfurt, den 31. Fuli 1930. Amtsgericht Registergericht.

[44468] Georg Hagen, Siy Schweinfurt: Die

E Firma 1st erloschen. L : : Max A. Trt: Siß Maßbach: Die Firma ist erloschen. 7 Schweinfurt, den 1. August 1930. Amtsgeriht Schweinfurt Reg.-G.