1930 / 182 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

12. Juli 1930 ist der Kaufmann Hein- ri Riebe, Bremen, zum weiteren Vor- standsmitglied bestellt.

Abt. A unter Nr, 1384 zur Firma Ludwig Spxinger in Oldenburg“; Die Firma ist erloschen.

Oldenburg, den 30. Juli 1930.

Amtsgericht, Abt. IV.

Ottmachau. [44908] Heute ist in das Handelsregister B 3 Bischofmühle Öttmahau G. m. b. H. in Ottmachau der Kaufmann Ferdinand Adam in Neisse, Hindenburg- straße 1, als Liquidator eingetragen worden. Amtsgeriht Ottmachau, 25. Juli 1930

Pansa. [44909] Auf Blatt 184 des Handelsregisters ist heute die Firma Johannes Bach- tann, Mitteldeutshes Brieftauben- Sporthaus, in Pausa und als deren Fnhaber der Kaufmann Georg Jo- hannes Bachmann daselbst eingetragen worden, Angegebener Geschäftszweig: Herstellung und Vertrieb von Spezial- artikeln für Brieftaubenzuht- und -\port, Amtsgericht Pausa, den 2. August 1930.

—-

Pforzheim. [44910]

I. Jm Handelsregister wurde ein- getragen:

1. Firma Pforzheimer Bankverein (A. G.), Pforzheim: Der Umtausch der Aktien im Nennwert von 80 RM in solche von 100 RM ist erfolgt, Mit Be- \{luß der Generalversammlung vom 21. Juli 1920 wurde der Gesellschafts- vertrag in § 4 (Aktieneinteilung) und § 16 (Stimmrecht) entsprechend geändert.

2. Die Zweigniederlassung in Pforz- heim der Firma Rudolf Reich in Danzig ist aufgehoben.

3. Firma A. Odenwald, Pforzheim: Dem Kaufmann Hans Senn in Pforz- heim ist Einzelprokura erteilt.

4. Die Firma F. Merklin, Pforz- heim, ist erloschen.

9. Firma Houriet & Wanner, Pforz- heim: Das Geschäft ist mit Firma auf Paul Friedrich Wanner Witwe Anna Maria geb. Debler in Pforzheim über- gegangen. Die Prokura der Anna Maria Wanner geb. Debler ist erloschen.

IT, Die Firma Mock & Reiß in Pforz- heim soll von Amts wegen gelöscht werden. Gem. § 141 F.-G.-G. ist Frist zur Geltendmachung eines Widerspruchs durch den Fnhaber bis 15. November 1930 bestimmt,

Amtsgericht Pforzheim.

Plauen, Vogtl. [44911]

Jn das Handelsregister ist heute ein- geiragen worden:

a) auf dem Blatt der Firma Paul Zeisig in Plauen, Nr. 2572: Der Kaufmann Paul Zeisig ist infolge Todes ausgeschieden; Anna Henriette Martha verw. Zeisig geb. Lampert in Plauen ist Fnhaberin.

b) auf dem Blatt der Firma Walter A. Lindner in Plauen, Nr. 4593: Die Firma ist erloschen.

c) auf dem Blatt der Firma Kell «& Löser, Aktiengesellschaft für Hoch- und Tiefbau, Zweignieder- lassung Plauen i. V., Nr. 4155: Das Vorstandsmitglied Se Hermann Arno Kell in Leipzig ist ausgeschieden.

d) auf dem Blatt der Firma Falken- stein, Langer & Co., Gardinen- fabriken in Plauen, Nr. 4667: Der Kaufmann Facob Goldmann in Plauen ist ausgeschieden.

Amtsgeriht Plauen, 2. August 1930.

Pé&esneck. [44914]

n unser Handelsregister ist gus unter Abt. A Nr. 329 bei der Fa. Arno Rau & Co., Fsoliergeschäft, Pößnetck, eingetragen worden :

Die offene Handelsgesellschaft ist auf- gelöst. Alleinige Sb aberin ist Frau &rieda Rau geb. Hädrich in Bode

Pößneck, den 1. August 1930.

Thüring. Amtsgericht.

wig.

Päössnececk, [44912]

n unser Handelsregifter Abt. B Nr. 41 wurde heute bei der Firma F. G. Roßner, Aktiengesellschaft in Poßneck, ‘eingetragen:

Durch Beschluß der Generalversamms- lung vom 5. 6. 1930 ist § 14 des Gesell- schaftsvertrags (Teilnahme an der Ge- neralversammlung) geändert worden.

Pößneck, den 1. August 1930.

Thüring. Amtsgericht. I. Quedlinburg,

Bei der Firma Spiritusbrennerei vereinter Landwirte Dippe & Co., H.-R. A 312, ist das Ausscheiden des Kaufmanns August Witte sowie der Landwirte Richard Hummel und Fried- rich Schobbert, sämtlih von hier, aus der I eingetragen. Amtsgericht L uedlinburg, 1. 8. 1930.

Radeburg. [44915]

Auf Blatt 107 des hiesigen Handels- registers; die Firma Sticerei- Jndustrie Arno Neumeister Aktien- esellschaft in Radeburg betr., ist am . August 1930 eingetragen worden:

Die Generalversammlung vom 3. Juni 1930 hat die Herabseßung des Grund- fapitals um 104000 RM Stammaktien von 156 000 ‘RM Stammaktien auf 62000 RM Stammaktien beschlossen. Diese Herabsetzung des Grundkapitals ist erfolgt.

[44918]

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 3. Juni 1930 ist der § 3 (Kapital, Aktien) des Gesellschaftsver- trags geändert worden.

Amtsgeriht Radeburg, 2. August 1930.

Rastenburg, Ostpr. [44916]

«Ins Handelsregister B ist bei Nr. 83, Rajstenburger Brauerei A. - G. in Rastenburg, am 29. Juli 1920 ein- getragen: Der Braumeister Kurt Leonhardy ist als Vorstandsmitglied unter dem 11. Fuli 1930 ausgeschieden. Dem Kaufmann Walter Sokoll in Rastenburg ist Prokura erteilt mit der Maßgabe, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen die Gejellschaft vertreten darf. Amtsgeriht Rastenburg.

Rathenow, [44917]

Jn unser Handelsregister Abt. A Nr. 56 ist bei der Firma J. F. Schulze, Rathenow, folgendes eingetragen worden: Erih Rogge scheidet mit Wirkung vom 1. Mai 1930 aus. Allein- zeihnungsberehtigt ist die persönlich F ilande Gesellshafterin Frau Luise Bertling, Rathenow.

Rathenow, den 25. Juli 1930.

Amtsgericht.

Rathenow. [44919] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 108 ist bei der Firma Offene Handelsgesellschaft Otto Schmidt, Rathe- now, folgendes eingetragen worden: Die Prokura des Kaufmanns Paul Köcher ist erloschen. Rathenow, den 25. Juli 1930. Amtsgericht.

Rathenow, [44920] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 170 ist bei der Firma August Plaue in Rathenow folgendes eingetragen worden: Die Pirna lautet jeßt: August Plaue Fnhaber Walter Lindemann, Rathenow. Der Kaufmann Walter Lindemann in Rathenow hat die Firma kfäuflih erworben. Bei ‘der Firmen- übernahme ist die Uebernahme der Passiven ausdrücklich ausgeshlossen ivorden. Die Prokura des Kaufmanns Georg Plaue ist erloschen. Rathenow, den 25. Zuli 1930. Amtsgericht.

Rathenow, [44921] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 340 ist bei der Firma Otto Schröder in Friesack folgendes eingetragen wor- den: Der Kaufmann Otto Schröder V verstorben. Auf Grund des wedhsel- seitigen Testaments vom 22. 1. ud D: L 1928 6. VI, 52, 30 ist die Witwe Minna Schröder geb. Krause alleinige Inhaberin der Firma geworden. Rathenow, den 25. Juli 1930.

Amtsgericht.

Rathenow. [44922]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 457 ist bei der Firma M. Conißer & Söhne in Rathenow folgendes einge- tragen worden: Der Kaufmann Richard Moses, BerlinCharlottenburg, ist mit Wirkung vom 1. 7, 1930 als persönlich haftender Gesellshafter in die Firma eingetreten.

Rathenow, den 25. Zuli 1930.

Amtsgericht.

Rathenow. [44918]

Jn unser Handelsregister Abt. B Nr, 72 ijt bei dèr Fitma Ruhland- werk, Afktiengesellshaft Zweignieder- lassung Rathenow folgendes eingetragen worden:

Die Prokura des Heinz Bruns ist er- loschen.

Rathenow, den 25. Juli 1930.

Amtsgericht.

Rathenow, [44923]

Jn unser Fa elseenistor Abteilung B Nr. 66 ist bei der Firma Maschinen- centrale, Landmaschinenfabrik A. G. in Rathenow, folgendes eingetragen worden:

Die Prokura des Oberingenieurs Friß Lütje in Rathenow ist erloschen.

Rathenow, den 2. August 1930.

Das Amtsgericht.

Reichenbach, Schles. [44924] In unser Handelsregister ist bei den Firmen Thomas Menke Nachfolger, tei enbach (Eulengebirge) (A 20), Ernst Töbing, Buchdruckerei und Ver- lag des Stlesischen Volksboten, Reichenbach (Eulengebirge) (A 128), Patschowski & Michael, Reichenbach (Eulengebirge) (A 1585), C. Friedrichs Nachfolger F. Schulz, Ober Peilau 1 (A 183a), Carl August Bartsch, Langen- bielau (A 8358), Erste Mittelschlesische Gebirgs-Käsefabrik Arthux Reimann, Oberlangenbielau (A 448), Alfred has e, Kommanditgesellshaft, Ober- angenbielau (A 477), Curt Alter, Peterswaldau (A 552), Ernst Schilling Verlag der Reichenbaher S (Schlesischer Volksbote), Reichenbah (Eulengeb.) (A 556), Paul Schröer, Reichenbach (Eulengeb.) (A 457), Volks- Schhuh-Haus Flora Krämer, Ober- langenbielau (A 472), Gesellschaft mit besGrärikter Haftung, Elektro-Fndustrie Reichenbah, Reichenbach (Eulengeb.) (B 37), Gustav Raush & Co. Gesell- haft mit beschränkter Haftung, Reichenbah (Eulengeb.) (B 46) einge- tragen worden: Die Firma ist erloschen. Reichenbach (Fulengebirge).

Amtsgericht.

Rendsburg, | [44925] In das Handelsregister A ist unter Nr. 411 am 24. 7, 1930 eingetragen die Firma „Christian Wulf, Rendsburg“ und als deren Fnhaber der Kaufmann Hans Christian Wulf in Rendsburg. Das Amtsgericht Rendsburg.

Riesa,. [44926] In das hiesige Handelsregister ist am 28. Juli 1930 eingetragen worden: 1. auf Blatt 699, betr. die Firma Klinkerwèrk Facobsthal, Aktiengesell- shaft in Facobsthal, 2. auf Blatt 634, betr. die Firma Vogetta & Wilhelm in Langenberg, und 3. auf Blatt 696, betr. die Firma Glashüttenwerk Zeithain, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Zeithain: Die Firma ist erloschen. Amktsgeriht Riesa, den 1. August 1930.

Bothenburg, O. L. [44927] Heute ist unter Nr. 10 unseres Han- delsregisters B die Heyl'sche Güterver- waltung, Gesellshaft mit beshränkter Haftung, mit dem Sit in Horka (Ober- lausiß) eingetragen worden. Zweck der Gesellschaft ist die Verwaltung der Heyl’shen und fremder Güter, der Er- werb oder die Pachtung von landwirt- shaftlihen Betrieben, die Gewährung und Vermittlung von Darlehen für landwirtschaftlihe Betriebe, die Errich- tuna, der Betrieb und die Verwaltung von gewerblichen Unternehmungen aller Art, soweit sie mit der Landwirt- haft in Verbindung stehen. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. Juli 1930 festgestellt, Geschäftsführer sind: der Rittergutsbesißer Otto Max Con- stantin Heyl, der Kaufmann und _Land- wirt Günther Heyl, der Kaufmann Edgar Heyl, sämtlich in Charlotten- burg. Der Geschäftsführer Otto Max Constantin Heyl ist allein, während die Geschäftsführer Günther und Edgar Heyl nur gemein\s{aftlich oder jeder von ihnen mit dem Geschäftsführer Otto Max Constantin Heyl zur Ver- tretung der Gesellschaft berechtigt sind. Später ernannte Geschäftsführer sind nur gemeinschaftlich mit einem anderen Geschäftsführer zur Vertretung der Ge- sellshaft berehtigt. Die Veröffent- lihungen der Gesellschaft erfolgen durh den Deutshen Reich8angeiger. Amtsgeriht Rothenburg (Laus.), den 29. Juli 1930.

Schwarzenbek. [44930] H.-R. ‘A Nr. 51, Firma Tabel & Sauer, Holzhandlung, Wohltorf: Der Kaufmann Karl Sauer, Aumühle, ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. ; Amtsgeriht Schwarzenbek, 16. Juli 1930. Schwelm, [44931] Jm Handelsregister B Nr. 182 ist am 23. Juni 1930 die Firma Beyenbatrger Tischfabrik Karl Marke, G. m. b. H. in Schwelm gelöscht worden. Amtsgeriht Schwelm.

Siegen. 1e 1AADON)

Jn unser Handelsregister ist folgendes eingetragen worden:

1. Unter A Nr. 299 am 18. 6. 1930 bei der Firma Emil Georg in Siegen: Auf Grund der durch den Tod ihres Ehemanns Emil Georg eingetretenen Rehtsnachfolge führt die Witwe Kauf- mann Emil rg, Auguste geb. Fuhr- mann, in Siegen das AMSISIeN unter der bisherigen Ls fort, Die ihr von dem früheren JFuhaber erteilte Prokura ist erloshen. An Otto Georg in Siegen ist erneut Prokura erteilt.

2. Unter A Nr. 233 am 18. 6. 1930 bei der offenen Handelsgesellshaft in Firma s Giebeler in Siegen: Der persönlih haftende Gesellschafter Her- mann Heide der Gesellschaft ausgeschteden.

3. Unter A Nr. 730 am 2. 6. 1930 die Firma Heinrih Otto in Eiserfeld und als deren Fnhaber der Fabrikant Heinrih Otto, daselbst.

4. Unter A Nr. 781 am 826. 6. 1930 die Firma Albert Bubenzer Filzfabrik in Freudenberg und als deren Der der Fabrikant Albert Bubenzer, daselbst.

5. Unter A Nr. 290 am 3. 7. 1930 bei der Firma Wilhelm Jhne vormals Friedr. Börner in Siegen: Die Firma ist erloschen.

6. Unter A Nr. 315 am 9. 7. 1930 bei der Firma Heinrih Stähler in Siegen: Die Firma ist erloschen.

7. Unter B Nr. 464 am 18. 6. 1930 bei der Firma Eisenhandel Bremer- hütte, Gesellshaft mit beshränkter Haf- tung in Geisweid: Die an Paul de Fries erteilte Prokura ist erloschen. An Carl Horn in Kirchen i#st Prokura erteilt mit der Maßgabe, daß ex in Ge- meinschaft mit einem anderen Proku- risten zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt ist.

8. Unter B Nr. 454 am 20. 6. 1930 bei der Firma Deutsche Bank und Dis- conto-Gesellshaft, Filiale Siegen in Siegen: Durh Beschluß des hierzu er- mächtigten Aufsichtsrats vom 9, April 1920 ist der Gesellshaftsvertrag in S 19 Absaß 1 (Berufung der Generalver- sammlung) abgeändert worden.

9, Unter B Nr. 494 am 2. 6. 1930 bei der Firma Barthel & Siebel, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Siegen: Die bisherigen Geschäftsführer Peter Barthel und Max Siebel sind in- folge Todes ausgeschieden. Der Kauf- mann Fohannes Melmer in Weidenau ist zum Geschäftsführer bestellt mit der Ermächtigung, die Gesellshaft selb- ständig zu vertreten.

ist aus

Zweite Zentralhandel8regifterbeilage zum NReichs- und Staatsanzeiger Nr. 182 vom 7. August 1930. S, 2,

10. Unier B Nr. 28 am 25. 6. 1930

bei der Firma Sieg-Herd-Fabrik Ge-- Hastung, !

sellshaft mit beshränkter Geisweid in Geisweid: Otto Diederichs hat sein Amt als Geschäftsführer nieder- gelegt.

11. Unter B Nr. 63 am 286. 6. 1930 bei der Firma Siegener Eisenindarstrie Aktienge{ellshaft in Siegen: Die an Konrad Kaletsh erteilte Prokura ist er- loshen. An Dr. Erih Wilhelm Schulte in Berlin ist Prokura erteilt in der Weise, daß er gemeinschaftlich mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem andexen Prokuristen zur Vertretung der Gesellschast ermächtigt ist. Der Direktor Friy Tegtmeyer ist als Mitglied des Vorstands ange Medan, Der Kausf- mann Konrad Kaletsch in Berlin ist zum Vorstandsmitglied mit der Maß- gabe bestellt, daß er in Gemeinschast mit einem anderen Mitglied des Vor- stands oder mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt ist.

12, Unter B Nr. 26 am 30. 6. 1930 bei der Firma Siegener Aktien-Brauerei in Siegen: Der Umtausch der 100 Vor- zugsaktien zu je 50 Reichsmark in 50 Vorzugsaktien zu je 100 Reichsmark ist durchgeführt, Durch Beschluß der Generalversammlung vom 22. März 1930 ist der § 3 des Gesellshaftsver- trags (betreffend Zerlegung des Grund- fapitals und Stimmrecht der Vorzugs- aktien) geändert worden. Als nicht ein- getragen wird bemerkt: Das Grund- kapital, das 455 000 Reichsmark beträgt, ist nunmehr in 1500 auf den Jnhaber lautende Stammaktien zu je 300 Reichs- mark und in 50 auf den Jnhaber lautende Vorzugsaktien zu je 100 Reichs- mark eingeteilt.

13. Unter Bi Nr. 513 am 1. 7. 1930 die Firma Siegener Mehlgroßhandels- gesells haft mit beshränkter Haftung mit dem Siß in Weidenau. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellun von Mühlenfabrikaten, der Hande mit Mühlenfabrikaten, Kolonialwaren, Bäcereibedarfsartikeln und verwandten Artikeln, und zwar vornehmlihch der Vertrieb dieser Gegenstände an Wieder- verkäufer. Zur Erreihung dieses Zwecks ist die Gesellschaft befugt, gleich- artige oder E Unternehmen zu erwerben, sih an solhen Unternehmen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Die Gesellschaft kann Zwweigniederlassungen im Fn- und Aus- lande unter der gleihen oder einer anderen Firma errihten. Das Stamm- kapital beträgt 20 000 RM. Geschäfts- führer - ist der Kaufmann Wilhelm Mauel in Weidenau. Der Gesellshafts- vertrag ist am 30. Mai 1930 und am 25. Juni 1930 festgestellt. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, jo wird die Ge- sellshaft durch mindestens 2 Geschäfts- führer gemeinschaftlih oder dur einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Als nit eingetragen wird bemerkt: Die Be- kanntmachungen der Gesellshaft er- folgen nur im Deutschen Reichsanzeiger.

14, Unter B Nr. 31 am 6. 5. 1980 bei der Firma Mecklinghäuser Marmor- und Kalk-Fndustrie, Aktiengesellschaft in Siegen: Der Direktor Frit Fischer ist aus seiner Stellung als Vorstand abberufen. Der Landmesser Heinrich von der Stein in Grevenbrück ist für die Dauer eines Jahres zum stellver- tretenden Vorstandsmitglied bestellt mit der Ermächtigung, die Gesellschaft allein e) vertreten. Alsdann ist am 3. 7. 1930

i der gleihen Firma folgendes ein- getragen: Dur Beschluß der General- versammlung vom 30. April 1930 ist der Siß der Gesellshaft nach Greven- brüdck e uent, Zufolge des Beschlusses der Generalversammlung vom 30. April 1930 soll das Grundkapital um 30 000 Reichsmark herabgeseßt werden.

15. Unter B Nr. 238 am 7. 7. 1930 bei der Firma Barmer Bank-Verein, Hinsberg, Fischer & Comp., Siegen, Zweigniederlassung der zu Barmen unter der Liga Barmer Bank-Verein, Hinsberg, Fisher & Comp. bestehenden Aktien-Kommanditgesellshaft: Die an August Lamberti erteilte Prokura ist erloschen.

16. Unter B Nr. 1 am 10. 7. 1930 bei der Firma Gewerkschaft Alte Dreisbach in Niederschelden: Die Firma ist er- loschen.

17. Unter B Nr. 309 am 10. 7. 1930 bei der Firma Holzbearbeitungswerke, Aktiengesellschaft in idenau: Der Umtausch der 1009 auf den «Fnhaber lautenden Aktien zu je 40 Reichsmark in 409 auf den Fnhaber lautende Aktien über je 100 Reichsmark ist durchgeführt. Zufolge Beschlusses der Generalver- jammlung vom 15. März 1930 ist der Gesellschaftsvertrag im § 83 (Zerlegung des Grundkapitals) geändert worden. Als nicht eingetragen wird bemerkt: Das Grundkapital, das 40 000 Reichs- mark beträgt, zerfällt nunmehr in 400 auf den Fnhaber lautende Attien über je 100 Neichsmark.

18. Unter B Nr. 329 am 12. 7. 1930 bei der Firma Berg & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Busch- hütten, Kreis Siegen: Die Firma ift von Amts wegen gelöscht.

19. Unter B Nr. 61 am 15. 7, 1930 bei der Firma Aktiengesellschaft Eiser- felder Steinwerke in Eiserfeld (Sieg): Zufolge Beschlusses der Generalver- sammlung von 10, Zuli 1930 soll das Grundkapital um 2 450 000 Reichsmark herabgeseßt werden.

Siegen, den 31. Juli 1930.

Das Amtsgericht.

Simmern, [446 Jn das Handelsregister Abt ute unter Nr. 66 des Registers bz, irma Franz Claus, Anstalt s

geshäft in Simmern folgendes

ferfagen worden: Die Firma i

n. l

Simmern, den 28. Juli 1980. Das Amtsgericht.

Handelsregister. 448

Singen. Hanî [ Handels8regisiereintrag A 11 O 247, Firma Möbeltransporte Otto V land & Cie. in Singen a. H., person! haftende Gesellschafter Otto Wiel, Kaufmann, Friß Odermatt und Guß Stoffel, beide Packmeister -in Siy Jeder derselben ist selbständig vert pungsberehtigt. fene Handelsge; schaft, errihtet am 1. Juni 1930. Singen a. H., den 1. August 194 Bad. Amtsgericht. 2.

Sinzig. : [44g In das Handelsregister A ist uy Nr. 241 die Firma Tank und Apþparz werk Ulrih Michiels in Brohl und deren Jnhaber der JFngenieur Uh Michiels in Brohl eingetragen tor) Sinzig, den 28. Juli 1930. Amtsgericht.

Soest, Bekanntmachung. [414 Jn unser Handelsregister B ist b bei der unter Nr. 43 eingetrage Firma Maschinen- und lagt Gesellshaft m. b. H. zu Bad Sassen)z eingetragen: Der Dipklomkaufm Emil Kuhrmann zu Bad Sassendor zum Geschäftsführer bestellt. Soest, den 26. Juli 1930. Das Amtsgericht.

Stadth El, [449 kanntmachung. In unser Handelsregister Ai ist he unter Nr. 188 die Firma „August Y del“ in Lindhorst und als deren ali niger Jnhaber der Kaufmann Auz Widdel in Lindhorst eingetragen. Stadthagen, den 26. Juli 1980. Das Amtsgericht. III. Stadthagen. [4494 ekanntmachung. Fn unser Handelsregister ‘A ist h unter Nr. 189 die Firma „Mol Altenhagen Heinrich Lieben“ in Al hagen und als deren alleiniger Jnha der Molkeveibesißer Heinri Lieben Altenhagen Nr. 48 eingetragen. Stadthagen, den 25. Juli 1930. Das Amtsgericht. ITII.

Steinheim, Westf, [449] Jn unser Handelsregister Abt. A am 31. Fuli 1930 eingetragen:

Bei Nr. 56, Firma Gebrüder Bes in Steinheim: Die Witwe Kaufman

Celine ‘geb. Brau.

Karl Bech ali bie nah dem Tode

Halberstadt,

Mannes Testamentserbin desselben t ist aus der Gesells

worden war, ausgeschieden.

Unter Nr. 99 die Firma Karl Klei

in Steinheim und als deren Jnha der Gastwirt Karl Kleine in Steinhei Amtsgericht Steinheim.

Stoïp, Pomm. [449

Handelsreg.-Eintr. A/ 80 vom Bl. 1930. Firma Ernst Puttkammer in Stolþ: Die Prokura des Kaufma! Curt Müller is erloschen. Amtêger Stolp.

Stolp, Pomm. „148

Handelsreg.-Eintx. vom 15. 7. 1 bei der Fa. Seidenhaus Willy Wi! Stolp: Die Firma i} erloschen. Arn geriht Stolp.

Suhl. - [448

Jn unser Handelsregister Abteilunt ist heute bei der unter Nr. 37 verz neten Firma Rudolf Kerner & Metallwarenfabrik S aft mit {ränkter Paltuns in Suhl, eingetr worden: Gemäß Gesellshafterbesd vom 1. Oktober 1926 ist die Befu! des Fabrikanten Oswald Becher Geschäftsführung erloschen. H Amt3geriht Suhl, den 31. Juli 12

SuhI. i [444 Fn unser Ra Rer Abteilun! ist heute bei der unter Nr. 64 verz!

[440

neten Firma Deutshe Bank und F conto-Gesellshaft, Zweigstelle Suh! À

Suhl, eingetragen worden: Durch {luß des hierzu ermähtigten V Era vom 9. April 1930 f der Ÿ ellshaftsvertrag in § 19 Abs. 1 (3 rufung der Generalversammkung) eandert. : Amts8geriht Suhl, den 31. Fuli 18

TiIsit. : [448 In unser Handelsregister Abt. À Da unter Nr. 1445 die Firma He reußisher Hof Jnh. Richard West! in Tilsit und als a JFnhaber Kaufmann Richard Westphal ebel eingetragen worden. Tilsit, den 12. Juli 1930. Amtsgericht. Traunstein. : [44 Handelsregister. : Neueintragung: Firma „Ziegt erdinand Drexler“, Sit Oberleit! Gde. Kir E Fnhaber Ferdin! Drezxler, Biegeleibesißer in Oberlei! Gde. Kirhweidach. Geschäftszw Le tellung von Mauersteinen ! achplatten. den 25. Juli 1930.

Traunstein, 1 Amtsgexiht Registergericht.

Paldenburg betreffend, Pren worden:

Sächsisches Amtsgericht Waldenburg,

irma Bad,

raunstein. [44946]

Handelsregister.

Neueintrag. Firma „Gebr. Benkard“, |

eim, Amtsgeriht Rosen- in, offene Handelsgesell (haft, be- nnen 19. 5. 1925. Gesellshafter: lois Benkard und Otto Benkard, beide ärtnereibesiger in Rosenheim. Ge- häftszweig: Gärtnereigeshäft mit erkauf von Weinen und Spirituosen. Traunstein, den 26. ; uli 1930. Registergericht.

g

-aunstein. [44947] S andelsregister.

ateitinci Stumbeck, Aktien- ‘ellichaft, Siy Rosenheim: Die Ge- ralversammlung vom 23. Juni 1930 nt Aenderungen der Statuten nah iherer Maßgabe des eingereichten rotokolls beshlossen. Das Grund- pital zu 200 000 RM isst nun ein- teilt in 180 Stück Aktien zu 1000 RM ennwert und in 200 Stück Aktien zu 0. RM Nennwert. Fn der General- rsammlung gewähren je 100 RM ennwert einer Aktie eine Stimme. Traunstein, den 28. Juli 1930. Registergericht.

bingen. 20 [46988] Handelsregistereinträge.

Register für Einzelfirmen: Am _ Juli 1930 bei der Firma Louis chott in Tübingen: Der seitherige Jn- ber Louis Schott ist gestorben. Das eschäft ist auf den SAViegerioon Lud- )ig Shrötter, Kaufmann in Tübingen, ergegangen, der es unter der seit- rigen Firma weiterführt. Die Pro- ¡ra des Ludwig Schrötter, Kaufmann Tübingen, ist erloschen. :

Negister für Gesellschaftsfirmen: Am August 1930 bei der Firma Schnait Rommel, Siy in Tübingen: Durch eschluß dexr Gesellshafter vom 7. Juli 130 hat sih die Gesellshaft aufgelöst. ¡quidator ist Wilhelm Raiser, Treu- ander in Tübingen.

Amtsgeriht Tübingen.

[44949]

1, Donau. / einge-

Fm Handelsregister agen: Am 29. Juli 1930 bei der Firma þ. A, Lämmle in Ulm: Fn das Ge- haft ist Adolf Stollmaier, Kaufmann Ulm, als persönlich haftender Gesell- hafter eingetreten. Neueintrag: G. A. Lämmle. Siß in li. Offene Handelsgesellshaft seit zuli 1930. Gesellshafter: Wilhelm Pühler, Kaufmann, und Adolf Stoll- iaier, Kaufmann, beide in Ulm. Am 2. August 1930 bei den Firmen: ckisomen & Co. Gesellschaft mit be- ränkter Haftung in Ehrenstein: arl Lumpp ist niht mehr Geschäfts- ihrer. - Neuer Geschäftsführer: Carl pecht, Kaufmann in Göppingen. David Kovpenhöfer in Ulm: Dem

wurde

Walter Koppenhöfer, Diplomkaufmann

Ulm, ist Prokura erteilt. Neueintrag: Alfred Kolkwit, Sib Ulm. Fnhaber: Alfred Kolkwit, ufmann in Ulm. August «& Friedrih Becck, Hoch- Tiefbauunternehmung, Gesell- aft mit beschränkter Haftung in angenau: Die Liquidation ist beendigt, je Firma erloschen. Zementsteinwerk Nersingen Fried- M Vek in Langenau: Die Firma ist oschen, Amtsgeriht Ulm, Donau.

Jl ar, [44950] Fn das hiesige Handelsregister A ist i der Firma L. Jörn in Uslar (Nr. 60 s Registers) am 31. Juli 1930 folgen- ‘5 eingetragen: Offene Hartdelsgesell- Yast, Das Geschäft ist nebst Firma irch Veräußerung auf die Haustöchter uguste und Minna Jörn in Uslar bergegangen. Die Gesellschaft hat am 1. Marz 1930 begonnen. Amtsgericht Uslar.

iersen.

n das Handelsregister wurde

5 eingetragen:

Abteilung A Nr. 714/19 am 4. 7.

90: Ferdinand Füsers Kommandit- Der Sib der Firma ist von

sellschaft:

erien nah Dülken verlegt.

bteilung B Nr. 114/12: Deutsche ant und Disconto-Gesellschaft Filiale erien in Viersen am 21. 6. 1930: ur© Veschluß des hierzu ermähtigten ufsihtsrats vom 9. April 1930 is der ‘elellhaftsvertrag in § 19 Abs. 1 (Be- iung der Generalversammlung) abge-

dert worden.

Nr. 107/35. Seidendruckerei Wolf & ‘cophas G. m. b. H. in Viersen am q. 1930: Die Gese schaft ist aufgelöst. “(r, 99/32, Kraftfahrzeugbau G. m. 9. in Viersen am 10. 7. 1930: Die

[44951] folgen-

‘lellshaft ist gelöscht.

Nz

Viersen, den 31. Zuli 19830. Amtsgericht. ‘aldenburg, Sachsen. [44952] Auf Blatt 105 des hiesigen Handels- gisters, die Firma Oskar Kirchhof in d, ist heute einge- Die Firma ist er- en. den 2. August 1930. V aläskut, S Handelsregistereintrag Abt. : _Obst- . G. in Grießen;:

[44953] B zur und Gemüsewerke

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs-

Durch den Beschluß der Generalver- sammlung vom 28. April 1939 ist der Ÿ 23 des Gesell[shaftsvertrags dahin ab- geändert, daß das Geschäftsjahr vom 1. Mai bis 830. April des folgenden Jahres läuft.

Waldshut, den 24. Juli 1930.

Amtsgericht. I.

44954] B

Weimar. / In unser Handelsregister Abt.

| Bd. Ill Nr. 25 ist heute bei der Firma

raue Vau- und Bodenbank Aktien- gesell]/chaft, Zweigniederlassung Weimar in Weimar, eingetragen worden: Dem Diplomkaufmann Karl Seifert in Weimar ist für den Bereich der Zweig- niederlassung Weimar Prokura erteilt. Er ist berechtigt, die Zweigniederlassung Weimar in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem weiteren Prokuristen zu vertreten. Weimar, den 31. Zuli 1930. Thür. Amtsgericht.

Wertheim. [44955] Handelsregistereintrag A Band 11 O.-Z. 8 zur Firma Philipp Amthauer in Wertheim: Febiger Fnhaber: Carl Amthauer junior, Kaufmann in Wert- heim. Wertheim, 31. Juli 1930. Amts- gericht. Wiesbaden. [44956] Handelsregistereintragung. Vom 23. Juli 1930: „B 899 bei der Firma Treuhandstelle für Umschuldungskredite im Re- gierungsbezirk Wiesbaden, Gesellschaft mit beschrankter Haftung, Wiesbaden: Landessyndikus Dr. Ferdinand Korn in Wiesbaden ist zum stellvertretenden Ge- chäftsführer bestelit. , Vom 25. Juli 1930: _B 180 bei der Firma Elektro-medi- e Apparate Bau-Gesellschaft mit eschränkter Haftung, Wiesbaden: Die Geschäftsführer sollen die Gesellschaft derart vertreten, daß neben dem Ge- schäftsführer Jost stets noch einex der beiden neu ernannten Geschäftsführer mitwirken muß. Vom 30. Juli 1930:

A 2801 bei der Firma Junkermann u. Co. Dental-Großhandlung, Wies- baden: Die Firma ist erloschen.

A 2848 bei der Firma Maschinen- Handelsgesellshaft Facokly & Co,, Wiesbaden: Franz Kiesel ist als Liqui- dator abberufen und sind an seiner Stelle die Kaufleute Emil Konrad und Paul Sakrzewski, beide in Wiesbaden, zu Liquidatoren bestellt. Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen.

Vom 1. August 1930:

A0 bet dex irma Heinrich Werner, Wiesbaden: Die Kaufleute Moriy Pappenheimer und Moriß Rosenthal sind aus der Gesellschaft aus- Mle end Gleichzeitig ist M

athilde die Gesel geb. Vaer in Wies- baden in die Gesellschaft als persönlich haftende Gesellschafterin eingetreten. Zwei Gesellshafter sind in Gemein- schaft zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. Die Prokura des illi Bepler ist erloschen.

A 2741 bei der Firma Willy Schalles in Wiesbaden: Kaufmann Karl Dauer in Wiesbaden ist Fnhaber der Firma.

A 2926. Firma Paul Scheibe, Wies- baden. Fnhaber: Kaufmann Paul Scheibe in Wiesbaden.

B 925. Firma Dr. Schmitt Auto- matengesellshaft mit beschränkter Haf- tung, Wiesbaden. Die Ausstellung und der Vertrieb von Automaten aller Art sowie die Ausführung aller damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte und die Beteiligung an ähnlihen Unter- nehmungen. Stammkapital: 21 000 Reichsmark. N odrr: Kauf- mann Theodor Pilling in Wiesbaden und Kaufmann Dr. Heinrich Schmitt in Wiesbaden. Der Gesellschaftsvertrag ist Fngestelit am 30. Fuli 1930. Die Gesellshaft wird durch die beiden Ge- Mbete s oder durch den Geschäfts- ührer Kaufmann Theodor Pillin allein vertreten. Die Vertretung dund den Kaufmann Dr. Heinrich Schmitt allein ist ausgeschlossen. Die Bekannt- machungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Vom 31. Juli 1930:

B 767 bei der Firma „Aufi“ Auto- und Film-Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Berlin, Zweigniederlassung Wiesbaden: Die Firma i von Amts wegen gelöscht.

Amtsgericht, 9, Wiesbaden.

Wildeshausen, [44957] l das hies. Handelsregister ist heute zu der Firma Chemische Fabrik Theodor Stumpe, Wildeshausen, eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Wildeshausen, den 1. August 1930. Amtsgericht.

Wollin, Pomm. [44959] _In unser Handelsregister H.-R. A, 76 ist bei der Mis „Pommersche Honig- und Lebkuchen-, Keks- und Zwieback- fabrik een Schabik & Co., Wollin 1. Pom.“, beute folgendes eingetragen v Bibel Schabik ist entmündigt. Ge ilhelm abik ist entmündigt. - ler Vertreter is seine Ehefrau, Fenn Schabik geborene Kesten in Wollin. : Wollin, den 31. Fuli 1930. Amtsgericht.

Wollin, Pomm. [44958] _&In unser Handelsregister H.-R. B 5 ist bei der Firma „Pommersche Bank für Landwirtschaft und Gewerbe A. G. Stettin, igniederlassung Wollin“, heute folgendes eingetragen worden:

Die Gesellschaft wird vertreten ent- weder von zwei Vorstandsmitgliedera oder von einem Vorstandsmitglied und einem Prokuristen. Zum Erwerbe und zur Veräußerung und Ver fändung von Grundeigentum wie zur Annahme von Wechseln bedarf es der Unterschrift von zwet Vorstandsmitaliedern.

Diese Eintragung ist nachträglich erfolgt.

Wollin, den 31. Juli 1930. Amtsgericht.

Worms. Befanntmachung. [44960]

Im hiesigen Handelsregister wurde Wm

heute eingetragen:

Die unter der Firma „Philipp

Brandau“ in Worms bestandene offene ea

De ese cakhaft ist aufgelöst. Gesellschafter Philipp Stein is aus- geschieden. Geschäft und Firma sind in das Alleineigentum des seitherigen Mil- inhabers Philipp Brandau in Worms übergegangen. Worms, den 1. August 1930. Hessishes Amtsgericht. Zwickau, Sachsen, [44962] Jn das Handelsregister ist heute auf Blatt 2443, betr. die Firma Biele «& Stieler in Zwickau, eingetragen wor- den: Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Zwickau, 1, August 1930.

Zittau. [44961] „Am 1. 8. 1980 ist auf Blatt 1660 des O Handelsregisters, betr. die irma Vereinigte Deutsche Textilwerke Aktiengesellschaft in Zittau, folgendes eingetragen worden: D Beschluß der außerordentlihen Generalversammlung vom 2. Juli 1930 hat sih die Gesell- schaft aufgelöst. Jhr Vermögen ist als Ganzes an die Wagner & Moras Ak- tiengesellschaft in Zittau übertragen und es is vereinbart worden, daß eine Liquidation des Vermögens der auf- gelösten Gesellschaft nicht stattfinden solle. Amtsgericht Zittau, den 2, August 19839.

4. Genofsenschafts- Cell register. [45074]

Wirtschafts enossenschaft des Kreis- landbundes Celle, eingetragene Ge- nossenshaft mit beshränkter Haftpflicht in Celle, Gen.-Reg. 73: Die General- versammlung vom 31. Juli 1930 hat

lage der Kaufkraftb

Neichertshofen. sammlung vom 29. Annahme eines

Geschäfts- und nötigen Geldmittel Anlage 3. den

Natur nah aus\chl[i wirtschaftlichen

aren Geräte

der Geldmittel können Einlagen gliedern angenomm Amtsgeriht

St. Goar. Fm

1930 aufgelöst.

Unruhstadt. In - unler Nr. 35 i} bei Schussenze, 300 RM erhöht.

erhöht. Zehdenick.

getragene Genossen ter Haftpflicht zu stand des Unterneh

Milch. Zehdenick, den 22 Amtsgericht.

Darlehenskafsenverein chertshofen i. O. e. G. m. U. H. in |

neuen Statuts j s{lossen. Gegenstand des Unternehmens | 24678

ihrer Gelder | ) “T 2 Verkauf ihrer landwirtschaft- | versehen und gelb-weiß-blauem Cello-

Vetrieb BILUE 2 zu bewirken und 4. Maschinen, | meldet am 3, Juli 1930, 11 Ubr und andere Gegenstände des | landwirtschaftlihen Betriebes zu be- j affen und zur Benüßung zu über- | lassen. Behufs Beschaffung ausreichen- |

und Staatsanzeiger Nr. 182 vom 7, August 1930. S, 3.

schaft der Mitglieder, insbesondere die offen, Annahme von Spargeldern und die | Geisha Ausgabe von Darlehen auf der Grund-

Rei: |

eständigkeit.

Die April 1928 hat die

ist nunmehr der Betrieb eines Spar- | 3 Jahre, angemeldet und Darlehensgeschäfts zu dem Zwetcke, | 11 Uhr 50 Minuten. den Vereinsmitgliedern 1. die zu ihrem

Wirtschaftsbetrieb zu beschaffen, 2. die zu erleichtern,

lihen Erzeugnisse und den Bezug ihrer

eßlih für den land- bestimmten

zu Vereinszwecken

auch von Nichtmit-

en werden.

Nürnberg, den 1. August 1930.

Registergericht.

[45079] | hiesigen Genossenschaftsregister Nr. 47 i} bei dem Bickenbacher Ein- und Verkaufsverein e. G. m. b. Bickenbach eingetragen worden: Die Genossenschaft ist dur Beschluß der Generalversammlung vom 6. Mai

H. in

St. Goar, den 28. Juli 1930. Das Amtsgericht.

[45080]

Genossenschaftsregister der Genossenschasts- brennerei Schussenze, e. G. m. b. H. zu folgendes worden: Der Geschäftsanteil wird auf

eingetragen

Die Haftsumme für

jeden Geschäftsanteil wird auf 2000 RM Beschluß der Generalversamm- lung vom 11. Mai 1930.

Amtsgericht Unruhstadt, 30. Fuli 1930.

[45081]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 43 eingetragen worden: „Milchverwertung8(

enossenshaft, ein- haft mit beschränk- Krewelin.“ Gegen- mens: Gemeinschaft-

lihe Verwertung der von den Mit- gliedern in ihrer Wirtschaft gewonnenen Statut vom 21. Juni 19830.

« Gul 1990 D

die Auflö T beschlossen. Amtsgericht Celle, den 2. August 1930.

—————————

Eschweiler. [45075]

Jn das Ne M Uh Germer 4 heute unter Nr. 21 die Geno enschast unter der Firma „Gemeinnübige Sied- lung St. Kornelius Bau enofsenschaft eingetragene Genofsenschast mit be- hränkter Haftpfliht“ mit dem Siß in Höngen eingetragen worden.

Das Statut ist am 18. Mai 1930 estgestellt. Der Zweck der Genossen- hatt der auf die Mitglieder beshrankt ist, ist darauf gerichtet, minderbemittel- ten Familien oder Personen gende und zweckmäßig -eingerihhtete oh- nungen in eigens erbauten oder an- gekauften Häusern zu billigen Preisen zu vershaffen. :

Eschweiler, den 29. Juli 1930.

Das Amtsgericht.

Göttingen. ares Bei der im hiesigen Genossenschafts- register unter Nr. 46 eingetragenen Spar- und Darlehnskasse Harste e. G. m. b. H. ist heute folgendes eingetragen: Die Vertretungsbefugnis der Liqui- datoren ist beendet. Göttingen, den 4. August 1930. Das Amtsgericht.

EBErotterede.

1930 unter Nr. 6

bination

ofen,

Ne: 6ol.

407K, 410K, 411

am 9 Uhr 15 Minuten.

Gross Wartenberg. i [43592]

Spar- & Darlehnskassenverein, e. G. m. u. H., Kunzendorf: Das Statut ist dur Beschluß der Generalversammlung vom 30. Funi 1930 durch das Normal- statut des Provinzialverbandes nieder- \hlesisher ländlicher Genossenschaften Raiffeisen e. V. ersezt. Amtsgericht Großwartenberg, 8. Juli 1930. Gn.-R. 39.

Köln. [45077]

In das Genossenschaftsregister wurde am 30. Fuli 1930 eingetragen:

Nr. 236, Robstoff- & Werkgenossen- schaft dee Schreinermeister im rechtsrheinishen Köln, e. G. m. b. §H., Köln-Mülheim: Die Genossenschaft 1st durch Beschluß der Generalversamnt- lung vom 25. Februar 1930 aufgelöst. Liquidatoren sind Johann R und Friedrih Hersmann in Köln-Mülheim.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Nürnberg, [45078] Genossenschaftsregistereinträge.

1. Kaufkriftsparkasse der Selbfst- hilfe der Arbeit eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Nürnberg, Viktoriastraße 23. Das Statut ist errihtet am 30. Januar 1930. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Volksbank zur Förderung des Erwerbs und der Wirt-

Veröffentlichung au Nx. 4287. Ba1

Frankfurt a. M.

3 Mustern für 1

nannt „Futura drei bet genannt „Be

mustert, in verschie shlossen, Flächen,

nummer Miß

meldet 5 Minuten. Nr. 4289,

und zwar Pressung leder oder fa farbigem Saffian Lederbranhe zur

mit Gold oder

Albert Winges, Metallwarenfabrik Trusen, 5 Stück Schlösser zu Damen- handtaschen aus Messing in Kombination mit Kunsthornteilen, bis 18, 3 Stück Verschlüsse für Damen- handtaschenbügel aus Messing in Kom- mit Kunsthornteilen, nummern 357, 3501/360 und 361/362, plastishes Erzeugnis,

Jahre, angemeldet am 19. Juli 1930, vorm. 10 Uhr 15 Minuten.

Amtsgeriht Brotterode.

Falkenstein, Vogtl

In das Musterregister ist eingetragen: Fabrikant Seifert in Dorfstadt, 1 verschnürtes Paket, enthaltend 18 Muster für Etamine, Flächen- muster, Geschäftsnummern 405, 406K,

Frankfurt, Main,

albfett“, versieg i Ie S E ußfrist 15 Jahre, 2. Juli 1930, 12 Uhr 10 Y 5 Nr. 4288. S. Bienes in Frankfurt a. M. Paket mit Mustern für Pressung auf schwarzem Lackleder oder anderen weißen Lederarten in weißen Farb- tónen gesprißt und Schwarzmatt oder S

A E Se 56789/1117, Schußfrist 8 Ja äm 10 Juli L980.

S. Bienes in a, M. Paket, Umschlag mit

farbigem

mende Materialien, l Farbtönen gesprißt und zwishendurch

5. Mufterreaïster.

[45373]

In das Musterregister ist am 25. Juli

eingetragen : Firma in

Fabriknummern 14

Fabrik- Schußfrist

[45374] August Ludwig

K, 412K, 419, 420,

421, 422, 423, 424, 425, 427, 428, 429, 430, 431, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet 11. September 1929,

vormittags

Amtsgericht Falkenstein i. V, den 30. September 1929.

[45375] s dem Musterregister, tershe Gleßerei in Paket, Umschlag mit Alphabet, genannt

„Futura shrâg mager“, 1 Alphabet ge-

viertelfett“, 1 Alpha- rnhard Schönschrift elt, Flächenmuster, 9924 7824, angemeldet am inuten.

wishendurch mit Siuacualtngeit ge- denen Mustern, ver- erzeugnis, Fabrik- Nr. re, ange- 1 or

rankfurt ustern, chwarzem Lack- Rindleder und odex anderen in der in verl kom-

auf

in verschiedenen

lattfolien gemustert,

Generalver- | Eti j nisse, bes- !

ck

Flächenerzeugnis, Faviic:nummer | Dessins Nr. 12, Schubfrist | 3 Jahre, angemeldet am 10. Juli 1930, 10 Uhr 5 Minuten.

Nr. 4290. August Ofterrieh in | Frankfurt a. M. Paket, Umschlag für | Etiketten, verschlossen, Flächenerzeua- Fabriknummern 24609, 24610, 24622, 24659, 24656, 24672,

24684, 24686, Schutbfrist am 5. Juli 1930,

Nr. 4291. Dr. M. Albersheim in | Frankfurt a. M. Vaket mit Modell | für 1 Glasflashe, mit Sprißgewinde- | vershluß und geriefter Bakelitekapsel

24611,

| phan-Ætikett, vershlossen, plastishes Er- Rd Fabriknummer 32 „Trans pirol“, Schußfrist 10 Jahre, ange-

Nr. 4292. Dr. M. Albersheim in Frankfurt a. M. Umschlag mit dem Muster für 1 Faltshachtel zur Auf- bewahrung einer Flasche „Transpirol“, Flächenmuster, plastishes Erzeugnis, &Sabriknummer 325, Schußfrist 10 Fahre, angemeldet am 3. Juli 1930, 11 Uhr. Nr. 4293. Merz Werke Gebrüder Merz in Frankfurt a. M. Paket mit dem Muster einer Sparuhr mit sechs- edigem Zifferblatt, plastishes Erzeug- | nis, Registernummer 20, Schubfrist 15 Jahre, angemeldet am 10. 1930, 1414 Uhr.

Nr. 4294, B. Dondorf Spielkarten- fabrik G. m. b. H. in Frankfurt a. M. Umschlag mit Mustern für 12 Spiel- kartenbilder, Flächenerzeugnis, Fabrik- nummer 487, Schutzfrist 3 Fahre, an- gemeldet am 19. Juli 1930, 19 Uhr

50 Minuten. i

Nr. 4295. Karl Merkelbach in Frank- furt a, M. Umschlag mit Abbildungen von 2 Mustern für Auspußmaschinen mit Einrihtung zur Bearbeitung orthopädishen Schuhwerks, versiegelt, plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern Nx. 1 u. 2, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 21. Juli 1980, 94 Uhr. Nx. 4296. Dr-Jng. Schneider & Co. in Frankfurt a. M. Umschlag mit Abbildungen von Muster für 2 Lampen- fußformen u. 1 Porzellanfassung, offen, plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1058, 1059, 1060, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 24. Juli 1930, 9:4 Uhr.

Nr, 3864. J, G. Mouson & Co. in Frankfurt a. M.: Bezüglih der Muster 5/1927: Fabrik-Nrn. 1940 und 1944, 6/1927: Fabrik-Nrn. 1941 und 1945, 7/1927: Fabrik-Nrn. 19422 und 1946, 8/1927: Fabrik-Nrn. 1943 und 1947, Schußfrist verlängert um weitere 7 SFayre. :

Bee Abtretungserklärung vom 20. Juni 19830 sind die Urheberrechte der Firma Klimsch's Druckerei J. Mau- bah & Co. G. m. b. H. in Frankfurt a. M. an Firma O. Maubah & Co. G. m, b. H. in Mainz von folgenden Mustern übertragen worden:

16 M.-R. 3873, Fabriknummern S277, 0218, 8279. 8290 G16L S288, 8283, 8284, 8285, 8286, 8287.

16 M.-R. 3260, Fabriknummern 5876, 5877, 5880. i

16 M.-R. 83879, Fabriknummern 8296, 8297 8298, 8299, 8300, 8301, 8302, 8303 8304, 8305, 8306. 8307, 8810, 8311, 8312.

16 M.-R. 83884, 1 8316 8914 8315 8316, 8317, 8318, 8319, 820, 8921, 8322, 8323, 8924, 8325, 8326, 8327, 8328, 8329, 8330, 8331, 8332, 833, 8334, 8335, 8336, 8337, 8338, 8339, 8340, 8341,

16 M.-R. 3264, Fabriknummern 6008, 6009. S

16 M.-R, 3889, Fabriknummern 8345, 8346, 8347, 8348, 8349, 8350, 8351, 8352, 8358, 8354, 8355, 8356, 8357, 8358. :

16 M.-R. 3908, Fabriknummern 8362, 8363, 8364, 8365, 8366, 8367, 8368, 8369, 8370, 8371, 8372.

16 M.-R. 83269, Fabriknummern 6012, 6015, 6016, 6022, 6023, 6024.

16 M.-R. 83918, Fabriknummern 8376, 89377, 8378, 8379, 8380, 8381, 8382, 8383, 8384, 8385, 8386, 8387, 8388, 8389. 16. MRN. E48, 6038, 6034, 6035, R M. 3925, Fabriknummern 8394, 8395, 8396, 8397, 8398, 8399, 8400, 8402, 8403.

16 M.-R. 327d, 60483, 6044, 6045. 59, 6066, GOTT.

59, y x i E M.-R. 3072, Fabriknummer 5319.

16 M.-R. 3076, Fabriknummer 5330.

16 M.-R. 83936, Fabriknummern 8410, 8411, 8412, 8413, 8414, 8415, 8416, 8417, 8418, 8419, 8420, 8421, 8422, 8423, 8424, 8425, 8426, 8427, 8428, 8429, 8480, 8431, 8432, 8433, 8434, 8435, 8436, 84837.

Frankfurt am M., 1. August 1930.

Amts3geriht. Abteilung 16.

Juli

Fabrifnummern

Fabriknummern 6036, 6037, 6088,

Fabriknummern

Fabriknummern

Guben. [45376] In das Musterregister isl heute unter Nr. 177 eingetragen worden: Gubener Leisten- und Rahmenfabrik vormals Con- rad Aders, G. m. b. H. in Guben. 6 Mo- delle für plastishe Erzeugnisse, und zwar für Galerieleisten aus Holz in einem versiegelten Paket, Fabriknummern 03779, 03780, 03781, 03782, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Juli 1930, 11,45 Uhr. Guben, den 1. August 1930. Amtsgericht.