1930 / 189 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 15 Aug 1930 18:00:01 GMT) scan diff

.

ita j Ein z de 4 A ew Ae S Os s S E“ Bet: 7 ner R M A T S Is -BTSE auto fd A S S C E E ¿V eue

R Sage

s s

Sachsenwerk ….. X] 7% do. Vorz. Lit. Bs10 11 Sä) Gußsi Döhlen] do. Thür .Portl.-K./12 do. WebtuhiE&chön! Sachtleben A. - G

für Bergbau {12

Saline Salzungens10 [15 15

Salzdetfurth Kali. [15 Sangerhaus. Mast Sarc

11

0 önbusch Vrauer] hönebecf, Metal. inn Scchött .,

ert u. Salzer ichtermann u Fremer-Banm A Hucckert u, C6. El. Gultheiß » Ragen- hofer Brauerei. . ß Schulz jun. ..|

c?

F hwandorf Ton... bwanebed Prt.C| S hwelmer Cisen.. all, Strunmpfw.]) i u. Naum. X r. Seiffert u. Co. Selle-Ey8ker .. Jen-Sol. Guß A dorf. Werk j 1EGlasindx}| 9 tens uHalsfe x14 Geb, Simon Ver, T | j1.Text.-Beteil.A.G| 0 Einner A.-eG, 10

Iwabenbräu ..,.

2000002

-

Es

aAaAAAI

u. Waundpl1. - V3 115 Sonderm.u.StierA do. do. Lit. B Spinn. Neun. u. Co. Sprengst.Carbon A

* ck 5 0

Stader Lederfabri!| 6 Stadtberger Hütte. Staßf. Chem. Fabr. do. Genuß sch. Steatit -MagnesiaA Steiner u. Sohn, Paradiesbetten | 9 Steinfurt Waggon Steingulfbr. Coldit: Stltett in. .ChamotteX 00, D Genuß; \{ch. do. Elektriz. - Werk do. Oderwerke do. Papier u. Pappe do. Portl. =Cemeuft Stickereiw. Plauer N. Stock u. Co... H. Stodiek u. Co, x| 8 Elöhr u. Co., Kama. T + 103 Bonus Stolberger Hiutkh. . Gebr, Stollwerck X| 9 Strâlauer Glash. | 9 Stralsund. Spielk..|18 Sturm Atkt.-Ges. .| 5 Südd, Immobilien] 8 Süddeutfch. Zucker.|10 [1 Svenska Täudsticks (Schwed. Kündp.)i.|15|12

RNM f.1St, z.100Kr.|Kr.|Kr.| 1.1 [2956

S ortlaufende Iotierungen.

Deutsche Aul. Auslos.-Sch. einschl. 1/; Ablösungssch. Deutsche Anl-Ablösungssch. oßne Auslosung8schein

{ch[616 tfoladej10 h0 0

¡tieutiger | Voriger f Kurs

7 | 6 : I 2e K G6 —_,—_ 6

0

- B 1€0,5t G 50,25 G

Sund sund ses fund fir fred fred fd foned fund sund srecd dend pes D Pt ps dent gts fund Pet ed D Pet Jnt Set Sd L N

189,25b 136

p ps b

£0,25b G 165 G

56G 32,75 G 24 G 67G 100 6

48,75 G

51 6 ; 46 G 45,25b 115bG [114/76B 50b G 51eb B 55 B 55,5 B

B 1e 806 G 78,5b G 846 64,25 G 100,258 /100,5B 80ebG |[794b

58,75 G 57,5 G 98,5b 96,5 G 106 G 105 G 200b G 196,5 G

0 |—,—

146/25b [145/25 6

pt fand fand fund ers bs fd A N de

pt prt pt fri et 23 I fes

Le 3

Ii fet Pn fart fri ferti fti fene fernt fer sere sern fred O

s Pud fund ut Pad Hf I J fers ft ded (ir Fes

L)

dd pen pern fernt fert red fred 25 pt fund] bert J pet

294 6

Heutiger Kurs 60eb G 7,9 à 7,6b

Conr. Tad u. Cie] s Tafelglasfbr. Fürth] 7 Teleph, J. Berlinen2%/% * für X Jahr Teltow, Kanalterri.L.] Tempelhofer Feld .jo D] Terr.-A, „G, Botan) Gart.Kehldf,-W,.A} 0 do. Nud, -Johtha1/10 do. Südwesten i.LjoD Teutonta Misburg./12 Thale Eisenhütte .| 4 Carl Thiel u.Söhne| 0 Friedr. Thomée. 4 Thörl’8 Ver. Oel] 6 Thür. Bleiweißfbr Thiïir. Elekt. u. Gaë Thür Ga8geselschX]| Tielsch u. Co Leonhard Tiet. Trachenb, Kucer

Triton-Werke Triumph-Werke ,./15 v. Tuchersche Brau 10 Tuchfabrik Aachen ./10 Tüll fabrik Flöha ..]| 6 Türk, Tab.-Negie .

Gebr. Unger

„Union“ Bauges... Union, F. chem. Pr. Union Werkz. Dieh?

Varziner Papierf. Veit hwerke Ver. Baußn.Papierf| do. Berl, Mörtelw.| do. Böhlerstiah1wke.[10 NM per Stüe|Fr do. Chem. Charlb.,| 4 do. Dtsch. Nickelw.|12 do. Flanschenfabr. | 5 do. Glanzst. Fabriki18 do. Gothania Wre] 8} + + 23 Bonus do. Gumb. Masch. do. Harz.PoriL-C. do. Jute-Sp.L.BA/| ! do. LausißerGlas8. do. Märk. Tuchf... do. MetallHalerX doMosaik u.Wandp, do. Piuselfabriken do.Portl-Z.Schim. Silesia, Frauend. do. Shmirg. u. M] do. Sehuhfabriken Bernei8-Wessel[2X do. Smyrna-Tepp. do. Stahlwerke do.St.Hyp.u.Wi}ss.X do. Thür. Met. .X do, Trik.Vollmoell. do. Ultramariufab| Veritas Gunmiw.. Victoria-Werke G. J. Vogel Draht- u. Kabelwerke .. Vogt u, Wolf Vogtländ. Maschin. do. Vorz.-Akt. do. Spiyen do. Tülfabrik Voigt u. Haeffner. Volkft. Aelt. Porzf.| Voltohm Vorwärts, Viel. Sp. Vorwoßhler Portl1.C.

fn prt pk prt park forc prt reti fet snd per Pt pen ft Jae furt Pert J I f O ft!

Wagner u. Co. Mf. Wanderer-Verke Warsiein. u. Hrzgl. Schl, -Holst, Eisen Wasserw. Gelsenk.

Wayß u. Freytag .… Aug. Wegelin

Wegelin 1. Hübne Wenderoth pharm. Wersch.-Weifßenf.BV.10 [10 Westd. Handelsges.| 4 | 0

Voriger Kurs 60,1 à 60,1 B 7,9 à 8,1 8B

) BVoßbnische Eb, 14... : do. Invest, 14 4% Mexikan, Anleihe 1899 q do. do. 1899 abg. do. do. 1904 do. do. 1904 abg. 6 4 Oest. Staatsschay 14 mit neuen Bogen der Caisse-Commune

4% Oester. Goldrente mit neuen Bogen der Caisse- Commune

4% do. fkonv, Jan. /Juli 4% do. fouv. Mai/Nov. 41/5; Y do. Silber-Reute …. 41/5; % do. Papier-Neute 65% Rumän. vereinh.Nte. 03 4X% do, do. 1913 4 do. do. Titrk. Administ.-Anl. 1903 ÿ do. Bagdad Ser. 1 ; do. Ser. 2 unif. Anl, 1903-06 Anleihe 1905 0. 1908 6% do. SZoll-Obligationen Türkische 400 Fr.-Lose .…, &% Ung. Staatsreute 19183 mit neuen Bogen der Caisse-Commune 44% Ung. Staatsrente 1914 mit neuen Bogen der Caisse-Commune «Ung. Goldr.m.neu.Bog. der Caisse-Commune ., 4h Ung. Staatsrente 1910 mit neuen Vogen der _Caifse-Commune „... 4% Ungar. Kronenrente. 43 Lissabon Stadt. 1,1], 44% Mexikan. Bewäss..…….. 4x6 do. do. abg. Anatolische Eisenb, Ser, 1 do. do. Ser. 2 35 Mazedonische Gold .,, 5/ S M s À 0. abg. 446 do. 2 441 do abg.

d

22b 22b

20Ÿ à 20b à 14,25B à 13LB

26,5b

2,25b

à 2,25B

2.3þ

3,3 à 3,15 ò 3,156 à 2,35 G

9,6B

16,2B à 16,1 B 7,456 à 7,46

_— ¿44G à 4b

ù 5,15b

à 7;2 à 7,36 5b

à 5K à 5,1b

à 25,4 à 25,5b à 24,3B à 24,25B

10;3b

13/1 à 13,4b

13,6 à 13,75 à 13,6 G à 13,75 à 13,6 G à7,8à 7,6 G

14/25 à14b

21,25b 21b

21% à 203b 14,75 à 14,5B

ù 26,5b G ò 26,4 Q

s

2,26 à 2,26 3,25 à 3,25 G ù 2,25b 9,6 à 9,55b 16,1b

7,45 à 7,4G

à 5K à 5,1b à 7,1b

—à 56 à 5,05b 5b

à 10,5b

25 à 256 24,25 à 24,3B à 24,25 G

à 2,2 à 2,26 10,5b f

13,9 à 14B à 13,75 à 13Là [13,75b

13/46 à 13,56 7,5 à 8 à 7Lb 14,5 à 15 à 14,756

—'à 13b

Vank Elektr. Werte Desterreichische Credit-A. , Be oblen ies Wiener Bankverein Baltimore and Ohio …., Canada-Pacific Abl,-Sch{.

0. Div -Bezugsschein …. Accumulatoren-Fabrik Aschaffenb. Zelt. u. Papier Augsburg-Nürnbg, Masch. Basalt

—_—

242 à 241,5 à 242,25à 241 à —,— [241,5 à 240,75 B

118,25à 119 G 91,5 à 89 à 91,5b

262 à 2660b B à 265,75B

239,5 à 238,5 à 242,5 à ate (241,5b à 117 à1186

87,25 à 88,5b

29,25 à 29,5 G

262 à 261 à 265b

Pt dns fred perd ferct fert pt dend prei sre:

Pt fett fred fti frei red fen fern

—_— bi J

Pt pet fernt ft fk eni fti rk fend B N °

bs fs A S ©

bt bt pt Prt Pri Part Pert Junt

3 S fs dus js

Os h

[Ee

das ded Fus fes J derd S

| Heutiger | Boriger Kurs

102b _ 112,25b 1112,25b

J38b 37,5 B 31,5 G 3116

D T

S1/239b 240b B [et

——B |—-—

_,— 78 5b 95G 956 145,75B 1145,75B 1366 6G 134,25 G

i26 130 G 26,25b 106b G 40 G 916 G [147,5b 7 [128b 0/199 G 33,5b

Cc

x”

34b G 42,25b 49,75 G

92,75b G8b 016

1206 G 56 G 182,25b —,— B —— 6 ——B

42,25 G 100b G E ——6 35,5 G 114,5 G 17b G

150b G 26,5b

O

150b G 27,5b G

138b 138b 76266 |76,5b 151,5b [153b 39b 39,5b 83,5 G 5b 1396 1396

/ 44,5b

44 5b 67,75b G |65,5b 40,25b

41b'6

56256 [5256 89,5bG [86bG 50/5b 50,25 B 151,75b |[154b 146 146 3658 [36,5B 123b G

I D 2

O

50,25b 36b G

118,5b 126b 66b B

8 25eb B 127b “a

Berl.-Karls8r. Jnd. Brown Boveri u C Byk -Guldenwerke Calmon Asbest .. Chem.von Heyden Dtsch.-Atl, Telegr. Deutsche Kabelwk. do. Teleph.u Kab. Deutsche Ton- Uu. Steinzeugwerke DeutscheWollenw, Deutscher Eisenh. Eisenb.-Verkehr Elek.-W., Schlesien Fahlberg,Listu.Co Hackethal Draht. F. H. Hammersen Harb.Gum. Phön, HirschKupfer u. M. Hohenlohe-Werke Gebr. Junghans, Gebr. Körting ... Krauß u. Co., Lok. Lahmeyer u. Co... Laurahtitte...... Leopoldgrube... C, SVorenz. ¿ces Maschfab. Buckau R. Wolf

Marximilianshiitte Mix u. Genest... Motorenfbr.Deug Oesterr.Siemens- Schuckertwerke. Pöge Electr.-A.G, Nheiu, - Westfäl. Sprengstofi Sachsenwerk Sarotti Schles.Bgb.u.Hink do. Bgw.Beuthen do. Textilwerke . Hugo Schneider Siegen-Sol.Gußsi Stolberger BZBink. Telph, J. Berliner Thörl's Ver. Oels, Ver.Schuhf. Bern. G.J.Vogel,Dr.u.K Voigt u. Haeffner Wickina Vortand Zellstof-Verein. SchantungEisenb.

Westeregeln Alkali ,|10 Westf.Draht Hamm] 5 do. 6 Wicking Portl.-C. X10 Wickrath Leder... .] 0 WicklilerKüpper Br112 Wiesloch Tonw. H. u. F. Wihard... WilkeDampfk.uGas Wilmers8d. Rheing. H. Wißner Metall. Wittener Gußstahl R. Wittkop Tiefbau Wrede Mälzerei .… E.Wunderlich u.Co)

Se e Heizer Maschinenb. Bellstoff-Verein „X Zellstoff - Waldhof. do. Vorz.-A, Lit. B Zuderf.KI. WanzIb] do. Nasienburg

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt Azow-Don-Comm. X Badische Bank ....X Banca Gen, Nomana Bank Elektr, Werte fr.Berl.Elektr.-Werte do. do. Lit, B do. do. Vz.-A. kd.104 Bauk für Brau-Ind.X Vank von Danzig... Bankv, f. Schl.-Holst, Barmer Bank-Verein do. Creditbank Bayer.Hyp.u.Wechs#lb. do. Vereinsbank. . Berg.-Märk, Ind. X Berliner Handel8ges. do. Hypoth.-Bank do. Kassen-Verein Brshw.=Hann. Hypbk. Comnterz-u.Priv.-Bk, DanzigerHypotheken- bank i. Danz.Guld. X Danziger Privatbank in Danzig. Gulden Darnist., u. Nat.-Bank Dessauer Landesbank Deut sch-Asiatische Bk. in Shanghai-Taels Deutsche Ansiedl.-Bk. Deutsche Bank und Disconto-Gesellsh. Deutsche Effecten- u. Wechselbauk... X Deutsche Hypothekenb. do.UeberseeisheBE.X Dresdner Bank Getreide-Kreditbank Gotha Grundcred,-B, Hallescher Bk.-Verein Hamburger Hyp,-Bk. Hannov, Bodenkrd.Bk. LeipzigerImmobilien Lübecker Comm. - Bk. Luxemb. JFntern. i.Fr. MecklenburgisheBank do. Dep,- u.Wechselb. do. Hyp.- u. Wechsb. Meckl.-Strel. Hyp.-Bk. Meininger Hyp.-Bk.. Mitteld, Bodenkredbk. Niederlausizer Bank Norddeutsche Grund- O P Oldenbg, Landesbank do. Spar-u, Leihbank Oesterreih.Cred, Aust. NM. p. Stck. (N Petersbg, Disc.-Bl, X do. Juternat. „. X Plauener Bank...

___ fleutiger Kurs 57,5 à 57,75 G 103,5 à 106b 15à 156 49 à 49,75 G ü 95b 57,5 ù 58,25 G

100b 53'à 54,5 à 54,25b

76'25 à 76B

118,5b 56b à 26,5 à 256

149,25 à 151,256 40 à 39,5b 53b

—'‘à 155 à 1556

10/25b 10Là 11b 57,5eb G à 58,25 G

,

66/75 à 67,75b

76/25b

Mem m d pt g pet p pes fut pi ps

ps ps ps S

8

11

1276

+

Heuti | Voriger ins

2, Banken.

Zin8termin der Bankaktien is der 1. Januar. (Ausnahme: Bank flir Brau-Industrie 1, April Vank Elektr. Werte 1. Juli.)

106,25b 105b

E E 1416 [1416 ande O ctc ait

Y

114i G 111,25b G 1116 110,56

125b G 12656 113,75b G 64ebG [54ebG 130,5b [129,5 G 1366 [136b 140 75b [139/25b 216 |[216b 103b

100 G 1£0b G

1526 128,75b |[128%b

1306 [1306 10136 [10136 180bG [177,5bG 196,75b „T5b 39b 39b

—-B |—-8B 128bG ([122,75bG

1046 1046 G 141b G 140b G 100b G 1006 124,5b 122,75b 98,5 G 98,5 G 1206 1206 1096 109 6

y 140b G 2106 106 76 76 104,5b 104,5 G 4b 4,25eb Q 1406 1406 127,76b 1129,75b 135 6 132b G 154 G 154 6 149b G 145b G 200 G /200b G 1006

1906 G 142b G 138,5b G 115 6 115 G

1120b

12556 114,5b

E

7,75 G

,

1106

27,75 G aut

0 nitt

1106

Voriger Kurs

57,5eb G à 57,756 106b

47à 48 G

à 56b à 95b

6L'à 7b 51,25eb G à 53,75h 159 à 160ebB

75'à 76G —‘à 596 B 118,5b 57b

26 à 26,5b

148,5 à 149,25 G 40b 50,5b

à 107,75 à 107,5b à 15%b

Heati Voriger ris rig

145,56 @

reuß. Bodencrd.-Bk.] 10 | 10 {1 6 » e 180 Q

do. Central-Bodkrdb} 10 | 12 do. Psandbriefï-BL., j. Preuß.Centr.Bodkrd. u. Pfandbr.-Bank, X} 12 | 12 1180b Reichsbank .….......] 12 | 12 [2428

Rheintsche Hup.-Banks 10 | 10 [152,5b 6 Rhein „Westf. Bodcbk.} 10 | 11 [143,566 Riga Commerz.S. 1-4 ——© Rostocker Ban 8 j 8 11206

Se B, f. au8w, H. . —_——°

Sächsishe Bank 10 | 11 /1446 do. Bodencreditanst.| 12 } 12 1147,56 Schles. Boden-Credit .j 10 } 10 /142b6 Schle8wig- Holst. Bk} 12 | 12 [1256 Sibirische Handelsbk.

1 Std, == 250 Nbl. —,—© Südd. Bodencreditb?.| 10 | 10 11356

Ungar. AUg. Creditb.

NMp.St. zu50Pengö/5 5P}5,5P| —.— Vereinsbk, Hamburg}/ 10 } 10 11146 Westdts{ch. Bodenkred.| 10 | 10 [13866 Wiener Bankverein X| 1,50} 1 2 RMPp.St.zu 20Schill.] Sh] Sch.[1056b 6

180b

3, Verkehr.

Aachener Kleinb. F| 6%] 64/1 Akt.G. f. Verkehrs8w./11 .1 |69b Alg. Lokalbahn u] Kraftwerke : .1 1134,75b Amsfterd.-NotterdX 1] —— in Gld, holl. W. Baltimore and Ohic 101,56 1 St.= 100 Doll}

—_—_

Barm.sElberf.Strb. a , Bochum-Gelsenk.St s G Brdb. Städteb. L. A 1] —— do. Lit. B 41.1 —,— Braunschw. Ldeis. 3156 Braunschw. Straßb. “—— am Bres1[. elektr. Strb. i. L., NM p. Stüct Canada Abl. - Sch. o. Div.-Bez.-Sh. 1 St. == 100 Doll. 5 § Czakath.-Agran! Pr.-A.i.GoldGld. Dt, Eisenbahn=-Btr. TeutsheNeihsbahn 73gar.V.-A.S.4u.5 Lit. A—D/ Eutin-Lübeck Lit. A Gr.KasselerStrb. X do. Vorz.-Akt. Pet, «Os Lit. A—C u. E Halle-Hettstedt .…. Hambg.-Am. Packet (Hambg,-Am. L.) Hamburger Hoch- bahn Lit. A „N Hambg.-Süda. Dpf. Hannov, Ueberldw u. Straßenbahnen nHansa“, Dampfsch. Hilde3h.-Peine L,A Königsbg.-LCranz X Kopenh, Dpf. L. C X KrefelderStraßenb. Laufiter Eisenb... Liegniß - Nawitsch Vorz. Lit. A do. do, St.A. Lit. B Lübeck-Büchen Luxbg. Pr. - Heinr. 1 St, = 500 Fr. Magdeburger Strb. Marienb,-Beendf, . Melb, Fried.-W. Pr.-Akt. do. St.-A. Lit. A| 6 Münchener Lokalb. Neptun Dampf\{chif Niederbarn. Eisb. X Niederlaus. Eisb. X Norddeutsch. Lloyd. Nordh.-Werniger.. Pennsylvania 1 St.=50 Dollar] Prignigzer Eb.Pr.A.

o 21d (0-4

_- b C5 G uon O50 009 “4 tetetats tatatata rere ts dent Peti fet Peri Ft Junt Fut Prt Prt Jrr Jenes

Ho AIER Dn C c

__-

S.

P SEUTIS D Prt 4 Pt nei) jus ps fans fs sun urs uned Fund

o 2-1 R ES fes Fes Jes

Rint. - Stadth. L. A do. Lit B

Norddeuts\ch. Lloyd Alg.KunstzijideUn. Allg. Elektr.-Ges. Bayer. Motoren , I. P. Bemberg Bergmann Elektr. Berl. Maschinenb. Buderus Eisenwlk. Charlottenb.Wass. Tompan. Hispano Amer, de Electric Tontin. Gummi. Daimler-Benz... Dt. Cont. G. Dess. Deutsche Erdöl „, Dtsch.Linol. Werke Dynamit A. Nobel Elektrizit. - Liefer, Elektr. Licht u. Kr. J. G, Farbenind Feldmühle Papier Felt.uGnilleaume Gelsenk, Bergwerk Ges. f.ektr.Untern. Ludw. Loewe u.C. Th. Goldschmidt . HamburgerElektr, HarpenerBergbau goris Eis.u.Stahl PhilippHolzmann Hotelbetrieb8-Ges Ilse, Bergbau KaliwerkeAschersl Nud. Karstadt Klöckner-Werke „, Köln-Neuess.Bgqw, Mannesm.- Röhr. Mansfelder Bergb Maschinb. Untern. Metallgesellschaft Miag, Mühlenbau Mitteld.Stahlwtke, «Montecatini“.., Nationale Autom. | —,— Nordd, Wollkämm | 65,5 à 65,75 à 65 Nordsee, Deutsche Hochseefischerei | —,—

Oberschl. Eisenbb, Oberschl.Kofswke., i.Kok8w.uChem.F Orenstein u. Kopp. V. Phönix Bergbau

u. Hüttenbetrieb

56,25 à 57,56 92 à 91,5b

298 à 298 B

70K à 70,75 à 70

96 à 96,5 G

129,25 à 130b 97 à 97 B

122,5b 220 G

71 à 18,75b.

54 à 53,75 G 39,5b

‘à 1046

86% à 85L G

45/56

à 58 à 58 B

76K è 76,5 à 76%

Auf Zeit gehandelte Wertpapiere per Ultimo August 1930, Prämien-Erklärung, Festsezung der Liq.-Kurse u. leßte Notiz p. Ultim

Einreichung des Effektensaldos : 27. 8. Zahltag: 29. 8.

Alg. Dt. Cred,-A. Bank f.Brauindust BarmerBank-Ver. Bay.Hyp. u.Wechs. do. Vereinsbank Berl. Hand. -Gef. Comm.-u.Priv,-B Darmst.u.Nat.-Bk, Deutsche Bank u.

Tisconio-Ges. , Dresdner Bank... A.-G,f.Verkehr3w, Allg.Lokalb.u.Krft Dt.Neich8b.Vz.S.4 u,5(JInh.K.dRN.B.,) Hamb.-Amer.Pak, Hamburg. Hochb. Hamb.-Südam.D. Hansa, Dampfsch.

106,25b

126;5 à 128,5b 114,75 à 115,25b 129,75b

136,5b

140,75 à 141{b 128% à 128,75 G

180,25 à 181,5 à 180,5 à 180,75 à

123%à 123% à 123,5b 123,75 à 124,25b

69 à 70,5 ò 69,75 G 133,75 À 136,5 à 135,75 G

93b G à 93% à 93Kb 89,25 à 89Kà 90,5 à 89,75b

148 à 147,5B

[180,5

106 2 105,756 à 106 G

125 à 126,5 G 114 à 1146

130,25 à 130,5 à 1304/8

136,5b

139,25 à 140b 128 4128,5b 177,5 à 180,25b

122,75 à 123%/Q 123 2123,75b 68,5 à 69 G

132 à 1326

93 à 93,25 B 85,75 6 85,5 à 88,5b 145b

o August: 26. 8,

Polyphonwerke n.Braunk.uB Rhein. Elektriz, ia E INhein.-Westf.Elek, A, Riebeck Montan Nütger3werke ., Salzdetfurth Kali Schles. Elektriz. u, Gas Lit. B,

179 à 183 à 179b

125 à 1256 B4L à 86,75 à 170,25 à 170 G

udert u. Co. . Schulth. -Pazen Siemens u. Halske Stöhr uC. Kammg SvenskaTändsticks

(Schwed. Zündh.) Thür. Gas Leipz. Leonhard Tieg Trans3radto Ver. Stahlwerke WesteregelnAlkali Zellstoff- Waldhof Otavi Min. u. Eb.

295,75 à 294,5 G 9 136,5b

107 à 108 G 76,25 à 76% à 76% 194,25 à193,5 à 1

33,75b

: Heutiger Kurs 883 à 90,5 a 89,75 à 89Zb 89 a 90.5 à £9 à 89,5 à 87,25b 135 à 36,5 à 36,25 a 36,5à35%à36,25 à 55,75 a 56,25 G 89,25 à 90,5 à 88,75 B 166 à 167 a 166,56 43,5 ò 43 à 43,5b

14275 à 145 à 144,25b 27,75 9 27,5 à 28B à 27%b 128 à 129 à 128,25b

70,25 à 70 à 71 à 70,5 G 180,5 à 181,5 à 180,5 à 181 b —à 121,75 à 124 à 122,75b 131,75 à 133 à 132.25 B 148,25 0 148 à 150% à 149,5b 131,5 131 à 133,5 à 133 G 104,5 à 104% à 104,5b

133 à 132,5 à 134b 54b

82% à 82% à 82G T76%ù 77,5 à 77,25 à 77%b

188 A187 à 188 à 187,25b 94 à 93,5 à 94,5 6

80,25 à 80 à 80,5b 82,75 à 835 à 83% à 831 à 83,5 B

,25 à 65Yb

835 u 83,5 ù 84,25 à 83LB 5 202 à 204 à 201,5 à 202 à 201 à 202 b

204,75 a 205,5 à 205 G

48,75 à 49 à 48,75b 304,5 à 302,5 à 306 à 305 à 306 à

126,75 à 128 à 127,5b S 4123 à 124 6

ubert u.Salzer | 165 à 168 à166,5à168,5à166,5à168 6 S 147%1148%214754149à148% 6 à148%b 252,5 à 254 à 253,5 à 254 à 252b

187,25 à 189 à 188,25 a 189 à 188,5à 78,25 à 80 à 79%/B

130,75 à 130,75 B

125à 124àù126,5à125à126,5à125,25 1

do. do.

do. do.

Gladbacher

do. do.

do,

do.

{ 1666

[136%t

,25 G

B 180h

[304 á 307 à 304 B

[188,5B

à 76,5 à 76%b 94h

[126 à 125,75b

OT5, Straus3berg s Herzf Südd. Eisenbahn. Ver. Eisb.-Btr.Vz. West - Sizilianisches1

1 St. == 500 Li Zschipk.-Finsterw. .

Frankfurter Allg. Vers. L.A i. L Frankona Rück- u. Mitverficher.

euer-Versicher. X Hermes Kreditversicher. (vol) do, do. (254 Einz.) Kölnische Hagel-Versicherung X do, Rückversicherung do. do. Leipziger Feuer-Versich. Ser. 1 do. do, Ser. 2 do. do. Magdeburger Feuer-Vers... X do. Hagelvers. (504 Einz.)

do, Lebens-Vers-Ges. .…. do. NRüversich,-Ges. do. do. (Stücke 100, 800) Mannheimer Versicher.-Ges. X „National“ Allg. V.A.G, Stettin Nordstern u. Vaterl. Alg. Vers

do. Lebensvers.-Bank, Nheinisch-Westfälischer Lloyd F Sao Versicher. (50% Einz.)

0. Me Feuer-Vers. 200 4-St. 0. Thuringia, Erfurt A [690 do. An! E

T Ida Nis Gütezrvers. Cen Union, Hagel-Verfih. Weimar} —,— Victoria Feuer-Versich. Lit. A X[401b

Deutsh-Ostafrika Des, 5161L Kamerun Eb.Ant. L.B]0| [1 Neu Guinea Comp..[10/10] 1 Ostafr. Eisb.-G. 1 Otavi Minen u. Eb}1+{|{/1 St.1=1£RM p.St Schantung Handels- Ao, ¿e c:0cco {01014 [TTebl

-Ant.} 0

ooONmP_nD O00

oon) 00A

X

L.1 ¡139

NM p. Stü.

Albingia : 1. Oktober,

Aachen u. Mlinchener Feuer. X|269 6 Aachener Nüversicherung. ..|133þ „Albingia® Vers. Lit. A... do. do. Lit. O —. Allianz u. Stuttg. Ver. Vers. ..1190'6 k Lebensv.-Bk.|188eb g Asffsecuranz Union (v. eingez.) X B 6 As 22 Einz.) erl. Hagel-Assec.(66%% Einz.)F I K Ll B(erN Eine) S Berlinische Feuer (voll)... do. do. (253 Einz.)X/476 Colonia, Feuer-u. Unf.-V. Köln 100 Æ-Stücte N Dresdner Allgem. Transport X

,

—_—— x

—_—_ ,

(503 Einz.) 36 (50ÿ Einz.) (253 Einz.)

Lit. C u. D

(25 § Einz.) Ser. 3

(25Ÿ Einz.)

(f. 100 A6)

(25% Einz.) (25 ÿ Einz.)

Kolonialwerte.

4, Verficherungen,

Geschäftsjahr: 1, Januar, je

* Noch nit y

1 [7966 1 448 4 13106 1

74 [39%b

à 55,5b 88,75 à 89,5 G 165 1666 41,5 à 425G 54,5 v 56b 90,25 a 91,5b

297 à 298 à 297 B 26% à 26b G ò 26,75b

67% à 69,5b 176,75 a 181 B

119 à 122,5 G

127,5 à 129,5b 92,5 à 93,5 G 102% à 103b

128,75 à 131,5b 53,75 à 54 à 53,75B 93,25 ó 95,5 G 79,75 à 80,5 G 75à76à76B 118,5 a 121,5b

76% à 76 à71b 77,75 à 77,5 à 783b 82 à 82%b

53,5 à 53,25 à 537b à 39,5b

101,75 a103,25 G 85K à 85 G à 85,25 G 108 à 109b

45 à 456

à 10,25 G

47 48,25 G 80% à 82,5B 55 a 56,5 à 56,5 G

75,25 à 75,75b

173 À 179 à 178b 201% à 201 à 203,5b 83'à B4AL À 84

170 171

46'à 47,5b

124% à 126b 121,5 à 122,25b 160,75 à 160 à 166 G

251 à 250 à 254,5b 78,25 à 79,56 296 à 294 à 295 à 295B

130 à 131,56 105 4.10625 @

75,5 à 76

186,75 à 194 à 193,25B 118,5 à 117,5 à 120,75 à 38b

i i

+17,256 1 H

Voriger Kurs 86 à 85,5 à 88,5 à 88,25b 87% à 88% à 88 àù 88%a87% G ug 134 à 135 à 134,75 ó 135Lù18

140,25 4 142,5 à 142 à143Bi! 125,75 à 125,25 a 127,5b

123,75à128,5G à 1316 145 à 144,75 à 148,25 à 148

—'a 1834 184,5 à 184 à1 92,5 à 93,5 à 92,5 à 93,5b |!

63,25 à 65 à 64,75 à 65b

200,5 a 200 ò 204,5 à 203b

296à295 6 à296 à295,50300 (300 à 299 à 304Bù 30387

144'à 143,25 147 à 1470 183,5 à 183 à 186,5 à 186b

135 à 134,75 à 135,25 6

119,50

Erfte Zentralhandel8registerbeilage

m Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandels8register für das Deutsche Reich

Berlin, Freitag,

r. 189.

Gricheint an jedem Wochentag abends. Bezugs- preis vierteljährlih 4,50 ÆK. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer au die Geschäftsstelle SW 48, Wilhelmstraße 32.

Einzelne Nummern kosten 15 #W. Sie werden nur gegev bar oder vorherige Einsendung des Betrages einschließlih des Portos abgegeben.

den 15. August

_1930

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen Petitzeile 1,10 ÆK. Anzeigen nimmt die Geschäftsstelle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein.

Juhaltsüberficht,

ndelêregister, Vereinsregister, Musterregister,

P I gr P fa0 ÞO pra

Verschiedenes.

E Genoffenschaftsregister,

Urheberrechtsei rolle, Sa und "Bercleichofachen.

Handelsregîster.

, Aller. _ [47080] I hiesige Handelsregister A ist der unter Nr. eingetragenen na Heinr. Rosenbrock, Fnh. Marie nbrock zu Shwarmstedt, folgendes ragen: Die Prokura des Kauf- ins Heinrih Sylvester in Shwarm- ist erloschen. hlden, den 1. August 1930,

Amtsgericht.

affenburg. _ [47081] rauhand-Aktiengeselchaft weig- derlassung Aschaffenburg", upt- derlassung Hanau a. M.: Durch Be- 1j der Generalversammlung vom Mai 1930 wurde § 9 geändert. haffenburg, den 7. August 1930.

Amtsgeriht Registergericht.

vunschweig. i [47082]

n das Handel8register ist am ugust 1930 eingetragen die Firma in u. Co. JFnhaber: Kausmann mann Nathan in Hannover. Siß: punshweig. Zweign1ederlassung der Hannover befindlihen Hauptnieder- ung, Amtsgeriht Braunschweig.

ihl, Baden, [47306] handelsregistereintrag AT O.-Z. 243, ma Andreas Fakob in Ottersweier: Firma sowie die Prokura des ildemar Jakob in Ottersweier sind phen. Bühl, den 8. August 1930. d. Amtsgericht. IT. esden. [47083] in das Handel3register ist heute ein- ragen worden: E . auf Blatt 20 382, betr. die Firma utsch-Türkische Roh-Tabak Han- 3-Gesellschafi mit beschränkter fiung in Dresden (Zweignieder- ung; Hauptniederlassung Bremen): r Kaufmann Konsul Paul Meyer ift ht mehr Geschäftsführer. Zum Ge- iftsführer ist bestellt dex Kaufmann lius Wilhelm Kulenkampff in Bre- n. Die Prokura des Kaufmanns d Reinhard Meckseper is} erloschen. ). auf Blatt 8387, betr. die Firma nst Dreßler, Drogerie zum hwan, Erhard Wolf in Dresden: Drogeriebesißerswitwe Marianne artina Wolf geb. Perl, Martina rlotte Fngeborg Wolf und Erhard nther Wolf sind nach Aufhebung der bengemeinschaft als Fnhaber ausge- eden. Der Kaufmann Max Franz in téden ist Fnhaber. Die Firma lautet stig: Ernst Dreßler,

an Schivan, Max Franz.

Amtsgeriht Dresden, Abt. II1, am 9. August 1930.

resden. [47084] uf Blatt 21 855 des Handelsregisters heute die Gesellshaft Werkstätte r feine Silberarbeiten Gesellschaft t beshränkter Haftung mit dem ß in Dresden und weiter folgendes tiragen worden: Der Gesellschafts- rirag ist am 2. Juli 1930 abge- lossen und am 9. August 1930 abge- dert worden. Gegenstand des Unter- hmens ist: 1, die Herstellung und der auf von feinen Silberarbeiten der Art sowie die Bearbeitung und Vertrieb von Kristallwaren, Por- un, Cadiner Majolika und ähnlichen se nissen, N N des Per unter x Firma ermann ‘hend Nachfl, Georg Bormann in [eden betriebenen Geschäfts. Die Ge- haft ist berechtigt, weitere Unter- mungen gleicher oder ähnliher Art êrrihten, zu erwerben und sih an en zu beteiligen. Das Stamm- ial beträgt zwanzigtausend Reichs- alk. Zum Geschäftsführer ist bestellt „Kaufmann Kärl Lindnex in a n. Weiter wird noch bekannt- en: Die Bekantmachungen der Ge- ‘haft erfolgen nux durch den Deut- , eih8anzeiger. Geschäftsräume: bfgartenstraße 22/24.) Amtsgericht Dresden, Abt. 11, am 12, August 1930.

aren, Rheinl. [47085] jg welsregistereintragung v. 8. August V bei der Firma Rheinische uet irteuabrik Emil Lingens & C. Chini n eSdorf, 6 H.-R. A 790: Emil je, Kaufmann, Düren, ist aus der daft ausgeschieden. Gleichzeitig a Ehefrau Johann Schumacher, hle geborene Hompesch, Handelsfrau,

sdorf, als persönlich haftende Ge-

Drogerie |

sellshafterin in die Gesellshaft einge- treten. Die Firma ist geändert in Rheinishe HZuckerwarenfabrik Schu- macher & Chini.

Amtsgericht, Abt. 6, Düren.

Essen, Ruhr. [46913] In das Handelsregister Abt, A ist eingetragen:

Am 15. Juli 1930:

Zu Nr. 2318, beir. die Firma Wil- helm Kurz, Essen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Kommanditisten Fosef Strothe und Georg Leussing sind aus der Gesellschaft ausgeschieden. Das Ge- [9oNt ist mit Aktiven und Passiven auf

n bisherigen persönlich haftenden Gesellshaster Johannes Conzen als alleinigen Fnhaber übergegangen.

Zu Nr. 4127, betr. die Firma Phil. Guts & Co., Baugeschäft, Essen: Die

cchäftsführungöbesagnis und Ver- tretungsmacht des Gelegasters Philipp Fluhr is wieder aufgelebt.

Unter Nr. 4823 die offene Handel3- gesellshaft H. Stückenschneider & Sohn, Essen, und als persönlih haftende Ge- sellshafter Hermann Stückenschneider, Kaufmann, Essen-Borbeck, heodor Stücenshneider, Kaufmann, Essen-Bor- beck, Die Gesellshaft hat am 1, Ok- tober 1928 begonnen.

Am 283. Juli 1930:

Zu Nr. 452, betr. die Firma Gebr. Storp, Essen: Die Prokuren Hermann Bauer und Ernst Püschel sind erloschen.

Zu Nr. 2185, betr. die Firma Klein's Lederwaren- und Kofferhaus Frau Klara Reuß, Essen: Die Prokura des Hans Reuß ist erloschen.

Unter Nr. 4824 die Firma Jreka- Reklame Otto Olbrysh, Essen, und als «Fnhaber Olbrysch, Otto Kaufmann, Essen. Amtsgericht Essen.

Essen, Ruhr. é [46914]

In das Handelsregister Abt, B ist eingetragen:

Am 19. Fuli 1930: .

Unter Nr. 2066 auf Grund Gesell- schaftsvertrags vom 10. Fuli 1930 die Gesellshaft mit beshränkter Haftung L E Gun Max Mayer & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Essen. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Ge- treide und Futtermitteln, Stamm- kapial beträgt 20 000 RM. Geschäfts- führer ist Max Mayer, Kaufmann in Essen. Falls mehrere Ge lf ligtübrer Cem sind, ist jeder Geschäftsführer allein vertretungsberechtigt.

Unter Nr. 2067 auf Grund Gesell- shafterverirags vom 16. FFuli 1930 die Gesellshaft mit beschränkter Haftung Alfred Möhlenbruch & Co. Baugesell- haft mit beshränkter Haftung, Essen. Gegenstand des Unternehmens ist die Ausführung von Hoch- und Tiefbau- arbeiten jegliher Art. Zur Erreichung des Gesellshaftszweckes kann die Gesell- schaft Handelsgeschäfte aller Art machen jowie sich an gleihen oder ähnlichen Unternehmungen beteiligen, Stamms- kapital béträgt 20000 RM. Geschäfts- führer ist Alfred Möhlenbruh, Tief- O arte Essen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge- sellschaft durch zwei Geschäftsführer ge- e La O oder durh einen Ge- chäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Der Geschäft8=- ührer Alfred Möhlenbruch ist für seine erien allein vertretungsberechtigt.

Am 21. Juli 1930:

Unter Nr. 2068 auf Grund Gesell- shaftervertrags vom 3. Juli 1930 die Gesellshaft mit beshränkter Haftung L. Stockebrand Hoch-, Tief- und Eifen-

betonbau Gesellshaft mit beshränkter'

aftung, Essen, Gegenstand des Unter- A ist die Ausführung von Hoch-, Tief- und Eisenbetonbauten. Stamm- fapital beträgt 25 000 RM. Geschäft s- führer a Stockebrand, Bauunter- nehmer, en. :

4 Ae 25. Juli 1930.

Unter Nr. 2070 auf Grund Gefell- shaftervertrags vom 18. Juli 1930 die Gesellschaft mit beshränkter Haftung Westdeutshe Druckeret Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Essen. Gegen- stand des Unternehmens is der Druck von Schriften jegliher Art, Stamm- fapital beträgt 25 000. RM. Geschäfts- führer ist Paul Heuken, Kaufmann, Mülheim-Ruhr. Der Gesellschaftsver- trag ist auf die Dauer von fünf Fahren geschlossen. Wird niht drei Monate vorher von einem Gefellshafter das Gesellschaftsverhältnis aufgekündigt, so

läuft der Vertrag auf drei Jahre weiter.

Bezüglich sämtlicher vier Eintragun- gen wird weiter veröffentliht: Die Be- anntmahungen der Gesellshaften er- folgen durch den Deutshen Reichs-

anzeiger. Amtsgericht Essen.

Essen, Ruhr. i [46915] «In das Lanze Ren Abt. B Nr. 2069 if am 25. Fuli 1930 einge- tragen auf Grund Gesellshaftsverirags vom 8. April und 18. Juli 1930 die Gesellschaft mit beschränkter Hastung unter der Firma Eigenheim-Gesell]chast Vaterland Gesellshast mit beshränkter Haftung, Essen. Gegenstand des Unter- nehmens ift die Errichtung von Eigen- heimen i die eigenen Gesellschafter und Se olche Personen, welche mit der Gesellshaft einen Bausparvertrag shlie- ßen, demzufol fe ein zinslojes und unkündbares Darlehen für den Erwerb eines Bauplaßes und den Neubau oder Kauf eines Eigenheims erhalten. Das Stammkapital beträgt 20 500 RM. Ge- schäftsführer sind Hans Habig, Shmiede- meister, Dr. 1 Jojef Bordo, Otto S, Friseurmeister, Friy Rum- berg, Werkmeister, Ehefrau Justizober- e Theodor Limberg, Hedwig geb. üster, sämtlich in Essen. Zur Ver- tretung der Gesellshaft sind nur vier Geschäftsführer gemeinsam berechtigt. Weiter wird veröffentliht: Die Be- fanntmahungen der Gesellshaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger sowie in der Zeitschrift „Rheini]ch- Westfälishe Bau}parer“ in Essen. Amtsgericht Essen.

3ssen, Ruhr. [46916] “Iu das Handelsvegister Abt. B Nr. 2071 ist am 2. Juli 1930 ein- getragen auf Grund Gesellschaftsver- trags vom 14. Juni 1930 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der p Rolladen-Flah Gesellshaft mit eschränkter Haftung Köln mit Zweig- niederlassung in Essen. Gegenstand des Unternehmens ist: die Herstellung und der Vertrieb von Rolladen aus Holz und Stahl sowie ähnlicher Artikel. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Ge- shäftsführer sind: Karl Flah, Kauf- mann, Köln, Gottfried Fla, R mann, Bonn, Wilhelm Theis, Kauf- mann, Essen. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschaft vertreten durch zwei (2eshäftsführer oder dur einen Geschäftsführer mit einem (Prokuristen. Der Geschäftsführer Karl Flach ist für seine Person allein vertretungsberechtigt. Weiter wird ver- öffentliht: Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Der Gesellschafter Karl Flcch in Köln-Deuß, Arminiusstr. 21, bringt in die Gesellschaft das bisher unter der Firma Karl Flach in Köln betriebene Handelsgeschäft mit allen Aktiven und Passiven, jedoch mit Aus- {luß der sämtlihen Maschinen und Fahrzeuge und der auf diese Gegen- stände sih beziehenden Verbindlichkeiten nah dem Stande vom 31. Mai 1930 ein dergestalt, daß das Geschäft vom 1. Zuni 1930 als auf Rechnung der Gesellschaft geführt angesehen wird. Diese Sacheinlage nimmt die Gesell- Del zum Werte von 13000 RM an, wodurch die Stammeinlage des Gesell- shafters Karl Flach in Höhe von 13 000 Reichsmark als gedeckt bezeichnet ist. Amtsgericht Essen.

Fürth, Bayern. [47312] Handelsregistereinträge.

1. Lichtspiele Kristall-Palast Fürth Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Siy Fürth, Pfisterstr. 3, B O Grund Gesellschaftsvertrags vom 17. Fuli 1930. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Erwerb und der Be- trieb von Lichtspieltheatern, insbe- ondere des in Fürth in Bayern, Mett. 9, 0, belegenen Lichtspiel- theaters „Kristall-Palast“. Das Stamm- kapital der Gesell]schaft beträgt 21 000 Reichsmark einundzivan igtausend Reichsmark —. Die Gesellschaft wird dur einen, zwei oder mehrere Ge- schäftsführer vertreten. Sind zwei oder mehrere Geschäftsführer bestellt, so ver- treten je zwei Geschäftsführer die Ge- sellshaft gemeinschaftlih. Geschäfts- führer sind: Adolf Engl, Direktor in München, Nußbaumstr. 6, Fan Scha- blinsky, Kaufmann in Berlin-Wilmers- dorf, Helmstedter Straße 21. Die Be- fanntmahungen der Gesellschaft er- folgen nur durch den Deutshen Reichs-

Sih Fürth, Schivabacher Str. 20: Die

2. Konrad Röß Optishe Fabrik,

irma ist ptishe

Karl Härle, Sih Straße 20. Nun

andert in Konrad Röß rik Fnuh. Willy Röß und ürth, Schwabacher ene Handel3gesell- schaft. Gesellschafter: Willy Röß und Karl Härle, Kaufleute in Fürth. Die Prokura des leßteren ist e oschen. 3. Druck & Verlag der Fürther He! kob & Heinrich Krauß, s Prt, Königsplaß 3: Weiterer Gesellschafter seit 17, Februar 1922: Elisabetha Adelheid Willmy, Zeitungs- verlegerswitwe in Fürth. Der Gesell- chafter Franz Willmy ift am gleichen ese aus der Gesellshaft ausge- ieden. 4. J. Oettinger, Siy Fürth, Kohlen- markt 1: Firma erloschen. 5. Motorrad-Centrale Heinri 8 Co., Siß Fürth, Schwabacher Straße 17: Offene Handelsgesellshaft aufgelöst. e erloshen. Prokura des Karl inri erloschen. erke Hofmann & Wild t, Siy Bruck bei Er- langen: der Generalversammlung vom 2. Fuli 1930 wurde die Liqui- dation der Gesellshaft beschlossen. Zum Liquidator wurde bestellt: Dr. Rudolf Opfermann, Rechtsanwalt in Erlangen. Die Firma führt den Zusaß: i. L. Fürth, den 8. E 1930. Amtsgericht Registergericht.

Glogau. : [47086] Jn unser Handelsregister B 832 ift heute bei der Landwirtschaftlichen P Se MeiensGaft in Glogau das Erlöschen der Prokura des Erich Jeensh in Glogau eingetragen worden. Amtsgericht Glogau, den 5. August 1930.

6. Progre Aktiengesells

Gnadenfeld, ; [47087] Jn unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 38, Karl Drabek's Nachfolger NUTEREE Johannes Struzina in Kostenthal, eingetragen worden; Die Firma ist gelöscht. i Amtsgericht Gnadenfeld, 15. Fuli 1930.

Grossschönau, Sachsen, [46484] Die auf Blatt 568 des Handels» registers eingetragene Firma Franz Waller inm Großschönau ist heute ge- lösht worden. i Amtsgeriht Großschönau, am 1. August 1930.

Hamburg. [46926] Eintragungen in das Sandel®Lregifter. 7. August 1930. j Darwild, Skipper « Co. mit be- schränkter Haftung. Durh Gefsell- [hafterbeshluß vom 29. Juli 1930 ist der § 1 des Gesellshaftsvertrags (Firma) geändert worden. Die Ds lautet nunmehr Darwild «& o. mit beschränkter Haftung.

Peters «& Co. Die Firma ist er- loschen, -

J: Manni «& Co. Gesamtprokura ist erteilt an Rudolf Eduard Philippi. Fe gwei aller Gesamtprokuristen sind gemeinsam zeichnungsberetigt.

Suhr «& Comp. Die offene Handels- esellschaft ist aufgelöst worden. Die Hiema it erloschen. :

Philipp Lewin. Die Firma ist ge-

ändert worden in Kaffee- und Tee-

Import „Hansa“ Philipp Lewin.

Radium Verjüngungsmittel Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Die Firma ist En,

Gerhard Stalling Aktiengesellschaft Filiale Hamburg. Die am 28. No- vember 1924 beiciossenz Umstellun des Grundkapitals auf 300 000 R ist durchgeführt worden. Der § 6 des Gesellschaftsvertrags (Grund- kapital und Einteilung) ist geändert worden. Das Grundkapital ist ein- geteilt in 300 Namensaktien zu je 1000 RM. Gesamtprokura ist erteilt an Hans e Sander.

Altonaer Wachsbleiche Struve «&

Co. Die Firma ist erloschen. i

M. M. Warburg « Co. Jn die

offene Handelsgesellschaft ist Sieg-

mund Georg arburg, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesellschafter ein-

treten. Géine Prokura ist er- oschen. Die an S. Kaufmann er- teilte Gesamtprokura is erloschen.

Einzelprokura ist erteilt den bis-

R Gesamtprokuristen Dr. jur. udolf Jacob Franz Karl Brinck-

mann und Ludwig Rosenthal. Ge-

Emil Pusback.

Baumwoll - Jmport

Emil Specht «& Sohn.

risten sind zusammen zeichnungs«

berechtigt. i:

nhaberin ist jeßt Ehefrau Auguste rgine Diederica g geb. Demuth, zu Ham- urg. Die Flrma Hy eändert worden i mil Pusba achf. Die im Geschäftsbetrieb begründeten Ver- bindlihkeiten und Forderungen des früheren Fnhabers sind niht über- nommen worden. Prokura E G an Erich Wilhelm Georg Sude. Ftiengesels= schaft. Die Gesellschaft ist aufgelöst worden. Liquidator: Dr. anfred Strauss, Kaufmann, zu Mannheim.

Heinr. Köster & Co. Gesamtprokura

ist erteilt an Kaxl Volkert. Fe zwei

aller Gesamitprokuristen find zu-

sammen zeihnungsberehtigt. Gesamt-

rokura ist erteilt an Karl Volkert. Le zwei aller Gesamtprokuristen sind zusammen zeihnungsberechtigt.

Kleinwohnungsbaugesellscha\ft Farni-

ränkter Haftung. Siß: Hamburg. Ta tsvertrag vom 1. August 1930. E nt des Ser sind der Bau von Kleinwohnungen sowie der An- und Verkauf von Baugelände, ferner alle einshlägigen Geschäfte, die damit zu- AeiDen hingen oder die geeignet sind, as Unternehmen zu fordern. Die Gesellschaft kann sich auch an anderen Unternehmen E Stamm- kapital: 20000 RM. Jeder Ge- T hver ist alleinvertretungs- rechtigt. C: Gustav Meves, Architekt, zu Hamburg. : Ferner wird bekanntgema t: Die Bekanntmachungen der Gefellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Dr. Sans Braun und Apotheker Herberg, Gesellshaft mit bes fchräukter Haftung. Siß: Hamburg. Gesellshaftsvertrag vom 17. Juni 1930 mit Aenderung vom 6. August 1930, Als Katgut Studien- und Fa- brikationsgesellshaft ist Gegenstand des Unternehmens die Erforshung und wissenschaftliche und technische Erprobung von Verfahren und Pa- tenten zur Herstellung chirurgischer Bedarfsgegenstände sowie deren Aus beutung und Verwertung im Fn- und Auslande. Zur Erreichung dieses Zwecks is die Gesellshaft befugt, gleichartige oder ähnlihe Unterneh- mungen zu erwevben, sich an solchen zu beteiligen oder Zweigniederlafssun- gen zu errihten. Stammkapital: 60 000 RM. Die Gefellshaft wird durch mindestens zwei Geschäftsführer oder durhch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Ge- schäftsführer: Dr. Hans Braun, Kat-« guifabrikant, zu Hamburg, Carl choof, Bankdirektor, zu Hamburg, Wilhelm Herberg, Apotheker, zu Wandsbek, und- Karl Vick, Chemiker, zu Lübedx, i Ferner wird bekanntgemaht: Dis Bekanntmachungen der Gesell|haft er folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Der Gesellschafter Dr. Hans Braun bringt ein Verfahren zur Behandlung von Därmen in die Gesellschaft ein. Der Wert dieser Sacheinlage ist auf 1000 RM deboriest und diejer Betrag dem Gese fier Dr .Hans Braun als voll eingezahlte Stammeinlage angerechnet worden. Die Gesellshaf- teriw Frau Frieda Braun, geb. Hormel, bringt zwei zum Patent für das Jn- und Ausland angzumeldende Verfahren zur i dle Gef _vom sterilem Katgut in die Gejellschaft ein. Der Wert dieser Sacheinlage ist auf 14000 RM ella]: und dieser e

sen mit be

Betrag der G terin