1930 / 191 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erfié Zeütralhandelsreisterbeilägs zuüt Neichs- unb Staatsanzëigek Ne. 191 vom 18, Angust 1930, S, 4,

Konkur3ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 8. September 1930, vormittags 10,30 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 6. Of- tober 1930, vormittags 10,30 Uhr, vor dem unterzeichneten GerihiTermin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Be- dem Konkursverwalter bis zum 1. September

friedigung in Anspruch nehmen,

1930 Anzeige zu machen.

Das Amtsgericht in Belgard. a Persante. . [47962]

Berlin. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Streichert, alleinigen JFnhabers der Firma Hülse und Streichert zu Berlin, Dieffenbachstraße 41, ist am 12. August 1930, 13 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Kaufmann Richard Teichner Zu Charlottenburg, Wilmersdorfer Straße 15, is zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 3. September 1930 bei dem Gericht an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 17. September 1930, 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Berlin, Möckern- straße 128/30, Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 3. September 1930.

Berlin SW. 11, Möckernstraße 128/30, den 13. August 1930.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin-Tempelhof. Berlin-Schöneberg. . [47961] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Scheller in Berlin-Schöneberg, Hauptstr. 148, ist am 13. August 1930, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, nachdem die Eröffnung des Ver- gleichsverfahrens abgelehnt worden ist. Verwalter: Stadtrat a. D. Gustav Oske, Berlin W. 15, Ließenbi!rger Straße 33. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen und offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 8. September 1930. Erste Gläubigerversammlung am 12. Sep- tember 1930, 11 Uhr. Prüfungstermin am 16. Oftober 1930, 10 Uhr, an Gerichts- stelle, Berlin-Schöneberg, Grunetwald- straße 66/67, Zimmer Nr. 58.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin-Schöneberg. 9. N. 186. 30.

Bochum. . [47964] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Eheleute Elektrotechniker Otto Krancher und Anna geb. Doppmeier in Bochum, Viktoriastr. 73, ist heute, 11 Uhr vormittags, der Konkurs eröffnet, Konkursverwalter ist der Rechts- anwalt Müser IL., hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15.. September 1930. Anmeldefrist bis zum 15, September 1930. Erste Gläubigerversammlung am 6. September, vormittags 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Viktoriastraße Nr. 14, Zimmer Nr. 45. Prüfungstermin am 20. September 1930, vormittags 11 Uhr, daselbst.

Bochum, den 13. August 1930.

Das Amtsgericht. Brackenheim. . [47965]

Ueber das Vermögen des Christian Widvenmeyer, Wilh. S., Dreschmaschi- nenbesißers in Nordheim a. N., wurde am 14. August 1930, vorm. 11 Uhr, das Konkursverfahren cröffnet. Konkurs- verwalter: Bezirksnotar Steinhauser in Nordheim a. N. Ablauf der Anmeldefrist 3, September 1930. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 3. September 1930. Erste Gläubigerversammlung, Wahltermin und allgemeiner Prüfungstermin, zugl. Ter- min zur evtl. Beschlußfassung über die in den §8 132, 134 K.-O. bezeichneten Ge- genstände Mittwoch, den 10. Sep- tember 1930, nachm. 214 Uhr, im Sibungssaal des Amtsgerichts.

Amtsgericht Brackenheim.

Braunsechweig. . [47966]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Haubner, hier, Alleininhabers der Weingroßhandlung Gustav Herbst Nachf., hier, Rathenaustr. 23, ist am 12. August 1930, 10,40 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Wilhelm Schrei- nert, hier, Friedens8allee 72, is zum Kon- kursverwalter ernannt. Anmeldung von Konkursforderungen bis 30. August 1930, Erste Gläubigerversammlung am 3. Sep- tember 1930, 10 Uhr. Prüfungstermin am 14. September 1930, 10 Uhr, Offener

Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Septem- \

ber 1930. Geschäftsstelle 4 des Amtsgerichts Braunschweig.

Bremen. . [47967] Oeffentliche Bekanntmachung. Ueber das Vermögen der früheren Jn- Nee eines Kolonialwarengeschäftes argaretha Anna Prüser, Bremen, ist gene der Konkurs eröffnet. Verwalter: echtsanwalt Dr. Ed. Kulenkampff, in Bremen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. September 1930 einshließlich. Anmeldefrist bis zum 30. September 1930 einschließlih, Erste Gläubigerversamm- lung 2, September 1930, vormittags “9 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 11, November 1930, vormittags 9 Uhr, Gerichtshaus, Zimmer Nr. 84. Bremen, den 7, August 1930,

Dippoldiswalde, [47968] Ueber das Vermögen des Fabrikanten Mar Jents{ in Niederpöbel Nr. 14 B, als alleinigen Fnhabers der Firma Schmiede- berger Stroh- und Filzhutfabrik Max Jenbsh in Schmiedeberg, wird heute, am 13, August 1930, vormittags 11 Uhr 10 Mi- nuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Krasting in Dippoldiswalde. Anmeldefrist bis zum 13. September 1930, Wahltermin am 9. September 1930, vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 7. Oktober 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 13, September 1930, Dippoldiswalde, den 13. August 1930. Amtsgericht. Dresden. _- [47969] Ueber das Vermögen des Pianoforte- fabrikanten Georg Friedrih Steinheit in Dresden, Dippoldiswaldaer Gasse 11, der daselbst und Jagdweg 13 in Dresden unter der eingetragenen Firma H. Ullrich eine Pianofortefabrik betreibt, wird heute, am 13. August 1930, nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Direktor Dr. Rudolf Hoyer in Dresden, Oftra-Allee 11. Anmeldefrist bis zum 8. September 1930, Wahltermin: 12. September 1930, vormittags 914 Uhr. Prüfungstermin: 26. September 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8. September 1930, Amtsgericht Dresden. Abteilung IL.

Dresden. . [47970] Ueber das Vermögen der Gesellschaft Erich Mohr & Thomeé, Flach- und Hohl- glasgroßhandlung, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Dresden, Papier- mühlengasse 18, mit Zweigniederlassung unter der Firma Erich Mohr Flach- und Hohlglas-Großhandlung vormals Eduard Kontny, Glas-Vertriebs-Büro Gesellschaft mit beschränkter Haftung Zweignieder- lassung Berlin, Berlin, Hauptniederlassung Dresden in Berlin NO. 43, Neue König- straße 80a, wird heute, am 14. August 1930, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Dr. Georg Kaiser in Dresden, Alt- markt 15. Anmeldefrist bis zum 8. Sep- tember 1930. Wahltermin: 12. Sep- tember 1930, vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin: 26, September 1930, vor- mittags 914 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 8, September 1930, Amtsgericht Dresden. Abteilung IL,

Duisburg. . [47971] Ueber das Vermögen der Firma Fred. Bernards in Duisburg, Königstraße 68, und deren JFnhaber, Kaufmann Fred. Bernards, daselbst, ist, nachdem. durch rechtsfräftigen Beschluß vom 8. August

tember 1930. Amtsgericht, Abt. 13, Elberfeld,

FElsterwerda. - [47975] Gemäß § 24 der Vergleihsordnung ist über das Vermögen des Lederhändlers Moriß Johannes Berger in Elsterwerda, Elsterstraße 29, am 8. August 1930, 17 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Kaufmann Karl Müller in Elsterwerda. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am 8, September 1930, 914 Uhr. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 29, August 1930. Das Amtsgericht Elsterwerda. Essen-Steele. . [47976] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Korbmachers und Korbwarenhändlers Johann Kuhl- mann in Essen-Steele, Aastraße 9/11, wird heute, am 13, August 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Recht3antvalt Davids in Essen-Steele wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 14. Sep- tember 1930 bei dem Gericht anzumelden. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 14. September 1930, Erste Gläubigerver- sammlung, verbunden mit dem allge- meinen Prüfungstermin am 24. Sep- tember 1930, vormittags 10 Uhr, Zim- mer Nr. 1, vor dem unterzeichneten Ge-

richte. Amtsgericht Essen-Steele. Greifswald.

. [47977] Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des am 24. 9, 1928 zu Neustettin verstorbenen Stabsgefreiten Bruno Wilhelm Kiene von der 16, Komp. des 5, J.-R. in Greifswald wurde am 9. August 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkur3vec- walter Rechtsanwalt Dr. Freiherr von Malßtahn in Greifswald, Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht 9. Sep- tember 1930. Wahl- und Beschlußtermin 11. September 1930, vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin 18, September 1930, vormittags 11 Uhr bei dèm unterzeich- neten Gericht, Domstr. 20, Zimmer Nr. 10. Greifswald, den 9. August 1930, Amt3gericht.

Hamburg. . [47978] Ueber das Vermögen des Fuhrherrn Ludwig Johann Meyer, Eimsbütteler Chaussee 133, Hochgeschoß, alleinigen Jn- habers der Firma Heinrich Lühr, Grüner- deih 90, Rollfuhrwesen, is unter Ableh-

1930 das Vergleichsverfahren ein=- gestellt wurde, am 8, August 1930, vor- mittags 11 Uhr, der Beschluß über die Konfurseröffnung rechtswirfsam geworden. Der Bankdirektor a. D. Walter Kochs in Duisburg, Moselstr. 40, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 22. September 1930 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 9. September 1930, vormittags 1014 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 30. September 1930, vormittags 1114 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht, Zimmer 85 (Erd- geschoß). Offener Arrest mit Anzeigepflicht an den Konkursverwalter bis zum 6. Sep- tember 1930,

Amtsgericht Duisburg.

Eisleben, . [47972] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Eckert in Creisfeld wird heute, am 11. August 1930, vormittags 10,20 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verivalter ist der Kaufmann Otto Schauseil in Eisleben. Offener Arrest und Anmelde- frist bis 30. August 1930. Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 13. September 1930, vormittags 1034 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 49.

Eisleben, den 12. August 1930.

Das Amt3gericht.

Elberfeld. : [47973] Das Vergleichsverfahren über das Vermögen der Firma Löwenthal & Co., G, m. b, H., Elberfeld, vertreten durch ihren Geschästsführer, in Elberfeld, Hof- aue 46, wird eingestellt. Ueber das Ver- mögen der bezeichneten Firma wird das Konkursverfahren heute, am 7. August 1930, vormittags 11,58 Uhr, eröffnet, Der Rechtsanwalt Dr. Mook, Elberfeld, Bembergstraße, wird zum Konkursver- walter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. September 1930 bei dem Ge- richt anzumelden. Erste Gläubigerver- ammlung am 11. September 1930, vor- mittags 10!/, Uhr, allgemeiner Prüsungs- termin am 9. Oktober 1930, vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Eiland 4, Zimmer Nr. 106. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 11. September 1930, Amtsgericht, Abt, 13, Elberfeld,

Elberfeld. . [47974] Ueber das Vermögen I. (13 Na 125/30) des Karl Nowak, Elberfeld, Bachstr. 25, IT., (13 Na 130/30) der Ehefrau Karl Nowak, Elberfeld, Bachstr. 25, Inhaberin zweier Manufakturwarengeschäfte, wird heute, am 9. August 1930, mittags 12,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter ist Rechtsantvalt Wiel, Elberfeld. Anmeldungen der Forderungen bis zum 20. September 1930 bei dem unterzeichneten Gericht. Erste Gläubiger- versammlung am 11, September 1930,

nung der Eröffnung des gerichtlichen Ver- fahrens heute, 11,50 Uhr, Konkurs er- öffnet. Verwalter: beeid. Bücherrevisor Georg Bergmann, Lilienstraße 36. Offe- ner Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. September d. J. GOQUS, An- meldefrist bis zum 11. Oktober d. J. ein- \{ließlich. Erste Gläubigerversammlung Mittwoch, 10. September d, J., 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Dienstag, 4. Oktober d. F., 11 Uhr 30 Min. Hamburg, 14. August 1930.

Das Amtsgericht,

Köthen, Anhalt. . [47979] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Haberhauffe in Köthen, Jnhabers der Firma Otto Haberhauffe & Co. in Köthen ist am 13. August 1930, 12 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet, Konkursverwalter ist der Bücherrevisor Carl Fischer in Köthen, Baasdorfer Straße. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis 11. September 1930, Erste Gläubigerver- sammlung am 10. September 1930, 814 Uhr. Prüfungstermin am 24. Sep- tember 1930, 814 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht, Zimmer Nr. 5. Anhaltisches Amtsgericht Köthen.

Kreuzburg, O. S. ‘Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emanuel Tichauer in Kreuzburg (Ober- \hlesien) wird am 13, August 1930, 17,58 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Bücherrevisor und Steuer- berater Hermann Lampery in Kreuz- burg (Oberschl.), Nachodplaß 8. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einshließlich den 6, September 1930. Erste Gläubigerversammlung am 6. Sep- tember 1930, 71/, Uhr, und Prüfungs- termin am 183. September 1930, 71/, Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Zimmer Nr. 29. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 6. September 1930 einschließlich. -— N 10a/30 Kreuzburg (Oberschl.), 13, August 1930, Amtsgericht.

Mannheim. . [47981] Ueber das Vermögen der Firma Ernst Pfeffinger, Kolonialwarengroßhandlung in Mannheim, Luisenring 62 (alleiniger Jnhaber: Kaufmann Ernst Pfeffinger, hier), wurde heute, nachmittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechts- antvalt Dr. Oskar Meßger, Mannheim, 0.5.15. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 20, September 1930. Allgemeines Veräußerungsverbot gegen den Gemeinschuldner nah § 106 K.-O. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Donnerstag, den 25, September 1930, vor dem Amts- gericht, hier, IL. Stock, Zimmer Nr. 214, Mannheim, den 13. August 1930, Amts-

. [47980]

fungstermin am 9, Oktober 1930, vor- mitiags 1014 Uhr, an hiesiger Gerichts- stelle, Eiland 4, Zimmer 106. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11, Sep-

von Lußau, Alleininhaberin der Geflügel- farm Martinshof bei Pullach, wohahast in Gut Martinshof, z. Zt. in Glogau, ivurde am 13, August 1930, nahm. 5 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Ernst Oppenheimer, München, Zweigstr. 3. Offener Arre nach Konk.-Ordg. § 118 mit Anzeigefri bis 4. September 1930 is erlassen. Frist ur Anmeldung der Konkursforderungen im Zimmer 741/IV, Prinz-Ludwig-Straße Nr. 9, bis 4. September 1930, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigerausschusses und wegen der in Konk.-Ordg. §§ 132, 134 und 137 be-

zeichneten Angelegenheiten und all- gemeiner Prüfungstermit: Montag, 15. September 1930, vorm. 9 Uhr,

Zimmer 722/11, Prinz-Ludwig-Str. 9, in München. Amt3gericht München, Geschäftsstelle des Konkur3gerichts.

Ortelsburg. . [47983]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Falkenberg aus Ortelsburg wird heute das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Artur Ma- rensfi in Ortelsburg. Anmeldefrist bis l. September 1930. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 10. September 1930, 10 Uhr, Zimmer 10 des Amtsgerichts. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 30. August 1930. Ortelsburg, den 12. August 1930.

Das Amis3gericht.

Otterberg. . [47984] Das Amtsgericht Otterberg hat am 13. August 1930, nachmittags 4 Uhr, nach Ablehnung des Antrags auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens über das Ver- mögen des Anton Dohm, Kaufmann (Textilwaren), in Schallodenbah, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursver- walter: Ludwig Sebastian, Treuhänder in Kaiserslautern, Königstraße 5. Offener Arrest is erlassen mit Anzeigefrist bis 3. September 1930, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 3, Sep- tember 1930. Termin d? Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschusses über die in § 132 K.-O. bezeichneten Angelegenheiten, sowie allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 12, September 1930, vormittags 9% Uhr, im Sißungssaale des Amts- gerichts Otterberg.

Amtsgericht Otterberg.

Pirmasens,. Vekanntmachung. Das Amtsgericht Pirmasens hat über das. Vermögen: 1. der Firma Gebrüder Buchholz, offene Handelsgesellschaft, Schuhfabrik, in Pirmasens, Güterbahn- hofstraße 48, 2. deren persönlich haftenden Gesellschafter: a) Karl Buchholz und b) Richard Buchholz, beide Schuhfabri- fanten in Pirmasens, am 14, August 1930, vormittags 8145 Uhr, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter ist Rechtsan- walt Brunner in Pirmasens. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 29. Sep- tember 1930, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerausschusses am 16. September 1930, allgemeiner Prüfungstermin am 7, Oftober 1930, beide Terinine je nach- mittags 3 Uhr im Zimmer Nr. 11 des Amtsgerichtsgebäudes in Pirmasens. Die Eröffnung des Vergleichsverfahrens wurde

[47985]

Siegen, Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Siegerländer Matrazenfabrik G, m. b. H. in Nieder- schelden is heute, am 13. August 1930, 16 Uhr nachmittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter is der Rechtsanwalt Hubbert in Siegen, Offener Arrest mit

[47986]

Anmeldefrist bis zum 6. September 1930. Erste Gläubigerversammlung am 15. Sep-- tember 1930, vormittags 9 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Unteres Schloß, Zimmer Nr. 16. Prüfungstermin am 15. September 1930, vormittags 9 Uhr, daselbst.

Siegen, den 13. August 1930,

Das Amtsgericht.

Staufen. . [47987] Ueber das Vermögen des Landwirts Karl Faller in Hausen a. d, M. wurde heute, 114 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt Neflin, Staufen. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie An- meldefrist bis 3. September 1930, Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin

Staufen, den 14. August 1930. Amtsgericht.

Volkaceh. . [47988] Bekanntmachung. Das Amtsgericht Volkah hat am

12, August 1930, nahm. 5 Uhr 30 Min., über den Nachlaß des am 8. August 1930 in Stammheim verstorbenen Landwirts Karl Albert Schmitt von dort den Konkurs eröffnet. Als Konkursverwalter wurde der Gutspächter Lorenz Stühler in Stamm- heim ernannt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis 1, September 1930. Die Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen endet am 28. August 1930. Termin zur Beschlußfassung über die Bei-

—— München; [47982] j eines anderen Konkursverw Bekannimachutntg. über die Bestellung eines Ueber das Vermögen der Gertrud

vorm. 1014 Uhr, an hiesiger Gerichtzsely,

in Grebenau wird nach erfolgter

Altötting.

mögeu der Neuöttinger Möbelindustri,, A.-G. inNeuötting, wird, nachdem derin Termin: nommene Zwangsvergleich rechtskräftig bestätigt ist, hiermit aufgehoben.

Berlin.

gesellschaft in Berlin SW, 68, Ritterstraße Nr. 49, ist am 12. August 1930 infolgt PELIEr ting nach Abhaltung Schkußtermins aufgehoben worden.

Bühl, Baden.

mögen des Bauunternehmers Herman Leistler in Bühl wurde durch Beschl vom 9. Juli 1930 mangels Masse ei gestellt.

Vermögen der Firma Anna Awizh Jnh. Anna Waslowski in Darkehmth jeßt in Insterburg, Nordenburger Str, wohnhaft, ist zur Abnahme der Shluj rechnung des von Einwendungen h 1 Sie verzeichnis der bei Anzeigepflicht bis zum 6. September 1930. Besbiultalnnven Forderungen und zt Beschlu niht verwertbaren Vermögensstüde, |“ wie zur Anhörung der Gläubiger über dit Erstattung der Auslagen und .die ® währung einer Vergütung glieder Schlußtermin auf Freitag, den 26, 6 tember 1930, vormittags 9 Uhr, vor del Amt3gericht hierselbst, bestimmt.

Dortmund.

mögen des Kaufmanns August Ell mann, Dortmund, der unter der nicht eingetragenen Hans Boucher zusammen mit der

am 10. September 1930, vorm. 11 Uhr, j ; rete Peters in Dortmund, Krautstraßt vor dem Amtsgericht. ein Versandgeschäft in Konfektioniwen

betreibt, wird nah erfolgter des Schlußtermins aufgehoben.

Direktor Dr. Tyrol in Charlottenb

Rechnungsdirektor Mengering, Verlag der Geschäftsstelle (Mengerin®

enstände | :

g ; ferner zur Prüf

Le tee gr rungen tourde hes

en .

1930, vorm. 9 Uhr, Sihung

Volkach, den 13. August 1936

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Yey V VOlag,

Weimar. [479 Konkursverfahren, “M Ueber den Nachlaß des Kaufm

L Volkmar Fisser in Weimar, Kuisorie

u usta-Str. 23, ist heute das Ko S verfahren eröffnet worden. Zum î kursverwalter ist der Kaufmann Gil Meißner in Weimar, Schillerstrgts nannt. Konkursforderungen sind hiz', 1, Oftober 1930 beim Konkursgerigt zumelden. Erste Gläubigerverjammlw und Beschlußfassung nah § 132 Kg; Freitag, den 12. September 1939 ved 11 Uhr. Prüfungstermin: Freitag Q 10, Oftober 1930, vorm. 11 Uhr, Zim Nr. 135. Offener Arrest mit Anzeigepjügj bis 1, Oktober 1930. E Weimar, den 13. August 1930,

Thür. Amtsgericht,

Wuppertal-Barmen. [4709 Ueber das Vermögen des Spezer iwarenhändlers Rudolf Walbrecker, v, men, Schwarzbachstraße 56, ist am 12, Ag, 1930, 12 Uhr mittags, das Konkuröhey fahren eröffnet worden. Verivalter i Rechtsanwalt Dr. Bonsiep, in Varngz, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zun 20, September 1930, Ablauf der E an demselben Tage. Erste (li bigerversammlung am 6. September 199 vorm. 1015 Uhr, und allgemeiner Pri fungstermin am 27. September 199

Zimmer 15. Amt3geriht Wuppertal-Barmen,

AÏïsfeld, Hessen. [4791] Das Konkur3verfahren über das Ley mögen des Handel3manns Jacob Schw

haltung des Schlußtermins aufgehoben, Alsfeld, den 9. August 1930. Hessisches Amtsgericht.

[4700]

Bekanntmachung, Das Konkursverfahren über das Les

20, September 1926 ange

Altöttingen, den 31. Juli 1930, Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Altötting.

[47994] Das Konkursverfahren über das Ler mögen der Max Kortüm Kommandib

Geschäftsstelle des Amt3gerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84.

. [479] Das Konkursverfahren über das Lt

Bühl, den 13. August 1930,

ten R Amtsgericht. irmasens, den 14, August 1930. wad Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Dar L Miadaian. [4790]

Jn dem Konkursverfahren über dd

erwwalter3, zur Erhebun egen das Schluß! Me Verteilung s

fassung der Gläubiger übet dit

an die ?

des Gläubigerausschusses, X

Darkehmen, den 6. August 1930. Das Amtsgericht.

[47900] Das Konkursverfahren über das en

Oesterholzstraße Ÿ

Dortmund, den 12. August 1930,

Das Amtsgericht. E

Verantwortlicher Schriftleiter  nteil Verantwortlich für den Anzeigen erlit

in Berlin. A Druck der Preußishen Drudckere!, und Verlags-Aktiengesellschaft, Berlî" Wilhelmstraße 82.

Geschäftsstelle des Amt3gerichts,

vormittags 1114 Uhr, allgemeiner Prü-

gericht BG 13,

behaltung des ernannten oder die Wahl

Hierzu eine Beilage.

Nr. 191.

d. [47997] i: Dor onkursv erf ahren über das Vex- Das Amtsgericht Halle a. S. Abt. 7, ¿gen des Kaufmanns Leon Jahr in |Felmsteat. Í Tortmund, Westenhellweg 84, Inhabers Konkursverfahren. L

der eingetragenen Firma

hhaltung Al Secimund, den 8. August 1930,

Das Amtsgericht.

tmund. "as Konkursverfahren über das mögen? forte Im

termins aufgehoben. Dortmund, den 12. August 1930, Das Amtsgericht,

Eltmann.

Essen, Ruhr. Das Konkursverfahren über das

niht vorhanden ist. Das Amtsgericht Essen.

Forst, Lausitz. Konkursverfahren.

Echlußtermins aufgehoben.

Forst, Lausiïtz. Konkursverfahren.

ins aufgehoben, Das Amtsgericht,

rankfurt, Main.

Veshluß. Das Konkursverfahren über das

iger eingestellt. Amtsgericht. Abt. 17.

rankîurt, Main, Beschluß.

Uung des

„gen des gepr.

ung des Schlußtermins hierdurh j'oben, Amtsgeriht Gleiwiß, ‘Juli 1930, (6, N, 13/29. 15).

oOTlitz,

Vekanntmahung.

Wen des 1 Kohlfurt “snerie Rothwa M ae a e 7 aufgehoben, Görliß, den 9, Au

ihäftsstelle des An

Iberstadt, lu ndem Roubae f

st 1930,

r Inhaber der Firma Paul vfolger, daselbsi, As

erstadt, den 24. Juli 1930, Das Amtsgericht, Abt, 4.

um Deutschen zugleich Z

7, Konkurse und Vergleihssachen.

h i O vertrieb Leon Jahr“ in Dortmund, Eéterstraße 55, wird nach erfolgter Sha des Schlußtermins aufgehoben.

[47999]

ndes Schneidermeisters Otto Krieges- Dortmund, Brückstraße 27, vird nah erfolgter Abhaltung des Schluß-

. [48000] 90s Amtsgeriht Eltmannu hat in dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Stefan Rausch von Zeil mit Beschluß vom 11. August 1930 die Vornahme der Schlußverteilung ge- nehmigt und Schlußtermin, in welchem ah die Festseßung der Vergütung und Auslagen des Konkursverwalters erfolgt, auf Donnerstag, den 4. September 1930, yorm., 9 Uhr, im Zimmer Nr. 7, anberaumt.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

[48001]

mögen des Kolonialwarenhändlers Walter Biegand in Essen-West, Breslauer Str. 83, Inhabers einer Kleinhandlung in Lebens- mitteln in Essen, Königsteiner Str. 32, wird eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse

[48002]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Frau Martha Fieliß in Forst (Lausiß), Jnhaberin eines Kolonialwaren- geschäfts ist nah erfolgter Abhaltung des

Amtsgericht Forst (Laufiß), 13. 8, 1930. . [48003]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Arno Seydewih in Forst (Lausiß), Jnhaber der nicht einge- tragenen Firma Max Seydewiß Söhne ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußter-

Forst (Lausiß), den 13. August 1930. . [48004]

ögen der Baugewerkschaft eingetragene enossenschaft mit beschränkter Haftung nbiquidation in Frankfurt a. M., Schiller- saße 26, wird auf Antrag der Gemein- huldnerin zufolge Zustimmung der Gläu-

drankfurt a, M., den 9. August. 1930.

. [48005]

Das Konkursverfahren über das Ver- gen der offenen Handelsgesellschaft nl Manz, Papierhandlung, in Frank- ua, M., E 40, wird nah Ab- S Schlußtermins und nach “lußverteilung hierdurch aufgehoben. dtankfurt a. M,, den 9. August 1930.

Amtsgericht, Abt. 17, Amtsgericht. ‘eiwitz, . [48006] | Köln-Mülheim. [48015] 26 Konkursverfahren über das Ver- Konkursverfahren,

Optikermeisters Lorenz et, optisches Geschäft in Gleiwiß, helmstraße 24, wird nach erfolgter Ab-

. [48007]

Das Konkursverfahren über das Ver- Kaufmanns Wilhelm Bunzel ande in Firma Kristall-

ser Wilhelm Bunzel, gung des Zwangsver-

mtsgerihts Görliß.

. [48008] Z über das Ver- ¿n des Kaufmanns Paul Behrens in

erstadt, Martiniplan Nr. 19/21, allei-

erfahren „ellt, da eine die Kosten des Per- 18 deckende Masse nicht vorhanden ist,

Zweite Zentra lhandel8sregisterbeilage

NeichZanzei

ger und Preußischen Staatsanzeiger entralhandelsregister für das Deutsche Neich

Verlin, Montag, den 18. August

Ana, Saale, n dem Konkursverfahren Lampe Beudliß sollen in der ersten Gläubigerver- sammlung am 17. September 1930 die Gläubiger au über Einstellung des Ver- fahrens mangels Masse gehört werden,

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Bankfirma Adolf Geffers ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsfichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 13. September 1930, vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 16, bestimmt. Das Honorar des Konkursverwalters ist auf 2760 RM, seine Auslagen auf 178,48 RM festgeseßt.

Helmstedt, den 15. August 1930.

Die Geschästsstelle des Amtsgerichts,

Hindenburg, O. S, . [48011] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Geschwister Proskauer JFnhaber Rosa Offczarczyk, Kurz-, Weiß- und Wollwaren in Hindenburg, O, S,, Kronprinzenstr. 90, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. (1 Na. 31/28). Hindenburg, O. S., den 8. August 1930, Amtsgericht.

Hohenlimburg. .: [48012] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Friß Bondarenko in Hohenlimburg wird zur Abnahme der Schlußrechnung, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdcksichtigenden Forderungen sowie zur Beschlußfassung der Gläubiger über etwa noch vorhandene, nicht verwertbare Vermögensstüdcke, zur Prüfung nachträg- lih angemeldeter Forderungen sowie zur Beschlußfassung" über das festzuseßende Verwaltungshonorar und die baren Aus- lagen Termin auf den 5. September 1930, vorm. 10 Uhr, an der Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 30, anberaumt. Schluß- rechnung und Verzeichnis nebst Belege liegen in der Geschäftsstelle auf. Das Honorar des Verwalters wird auf 337,16 Reichsmark, seine baren Auslagen auf 24,70 RM festgeseßt. Hohenlimburg, den 9. August 1930. Das Amtsgericht.

Ver-

Vex-

; . [48013] Isenhagen-Hankensbüttel.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Knoop in Wittingen ist an Stelle des Rechts- anwalts Tribian in Jsenhagen-Hankens- büttel der Gerichtsassessor Dr. Pulch in Wittingen zum Konkursverwalter ernannt, Amtsgericht Jsenhagen-Hankensbüttel,

15, 8, 1930,

Kaukehmen. Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Jodeit aus Jnse ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu be- rücfsichtigenden Forderungen, und gur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstüdcke sowie zur Anhörung der Gläubiger übex die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerauss{chusses der Schlußtermin auf Mittwoch, den 10, Sep- tember 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hierselbst, Zimmer Nr. 8, bestimmt, N 1/30. Kaukehmen, den 12. August 1930.

. [48014] Ver-

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Textilwarenhändlers Josef

da eine die Kosten des Verfahrens

deckende Masse niht vorhanden ist.

Köln-Mülheim, den 13. August 1930. Amtsgericht,

Königsberg, N. M. . [48016] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Richard Sonder, alleiniger Jnhaber der Firma Richard Sonder Manufakturwaren und Konfektion in Königsberg, Nm., wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. i Königsberg, Nm., den 21. Juli 1930, Das Amtsgericht.

Limbach, Sachsen, . [48017] Das Konkursverfahxen über das Ver- mögen des Wirkwarenfabrikanten Richard Rudolp in Niederfrohna Nr. 23b, Jn- deer er niht eingetragenen Fixma

ihard Rudolph, Wirkwarenfabrik, da- felbst, wird nah Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Limbach Sa.,

auf- den

ann

. [48009]

Becker in Köln-Dellbrück wird eingestellt, |.

Lübbenau, . [48018]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Großhändlers Paul Klepsch in Lübbenau, Jnhabers der Firma Paul Klepsch, Gurkeneinlegerei in Lübbenau, wird nach rechtskräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs vom 14, Juni 1930 hierdurch aufgehoben.

Lübbenau, den 13, August 1930. Amtsgericht. Magdeburg. . [48019]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Fabrikbesißers Hugo Bestehorn in Magdeburg-Neustadt wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 13. Juni 1930 angenommene wangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 17. Juni 1930 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Magdeburg, den 13, August 1930.

Das Amtsgericht A. Abt, 32,

Maulbronn. . [48020] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bernhard Vögele, Jn- habers einer Tabalwavenhaiblung in Mühlacker, ist gemäß § 162 der K.-O. zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdcksihtigenden Forde- rungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke und zur Prüfung nach- träglich angemeldeter Forderungen Termin auf 30. Augnst 1930, vorm. 11 Uhr, vor das Amtsgericht Maulbronn, Zimmer Nr. 8, bestimmt. Amtsgericht Maulbronn, den 31. 7. 1930,

Maulbronn. . [48021]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Paul Römish, Buchbinder- meisters aus Mühlacker, wurde nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins durch Beschluß vom 14, August 1930 auf- gehoben.

Amtsgericht Maulbronn.

Neustettin,. . [48022]

Das Konkursverfahren über däs Ver- mögen des Kaufmanns Max Rautkop in Neustettin, Bis8marckstraße, wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben,

Neustettin, den 12. August 1930.

Das Amtsgericht.

Nürnberg. . [48023]

Das Amtsgericht Nürnberg hat mit Beschluß vom 13, August 1930 das Konkursverfahren über das Vermögen der Schnitt-, Woll- und Kurzwaren- geschäftsinhaberin Helene Gnad in Nürn- berg, Wohnung: Färberstraße 42, Ge- schäftsräume: Hauptmarkt 10, als durch Schlußverteilung beendigt, aufgehoben.

Geschästsstelle des Amtsgerichts.

Nürnberg, . [48024] Das Amtsgericht Nürnberg hat mit Beschluß vom 14. August 1930 das Konkursverfahren über das Vermögen 1. des Verlagsbuchhändlers Georg Döl- linger in Nürnberg, Schweppermann- straße 28/IL, Alleininhabers der Firma Georg Döllinger, Reisebuchhandlung in Nürnberg, Karolinenstraße 51, 2, des Kürschnermeisters John Paul Wagner in Nürnberg, Burgstraße 10, Alleinin- habers der Firma John Paul Wagner, MNSEREEIANE in Nürnberg, Kaiser- straße 20, 3. der Betten- und Matraßen- geschäftsinhaberin Else Babette Thal=- hammer in Nürnberg, Wohnung, Körner- straße 131, Geschäftsräume: Ziegelgasse32, mangels Masse eingestellt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Plauen, Vogtl. : [48025] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Kommanditgesellschaft Vogtl. Kakao- und Schokoladenwerk „St. Martin“ Martin & Neumann in Plauen, Trocken- talstraße 48/50, ist nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Amtsgericht Plauen, den 14. August 1930, K. 25/28.

Pulsnitz, Sachsen, . [48026] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hosenträger-, Gürtel-, Strumpf- und Sodenhalterfabrikanten Max Paul Philipp in Ohorn Nr. 55 E wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Pulsnih, d. 13, Aug. 1930.

Sangerhausen. Beschluß. . [48028]

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmanns Johannes Duttka

in Sangerhausen wird nach Abhaltung

des Schlußtermins aufgehoben.

Sangerhausen, den 7. August 1930. Das Amtsgericht.

Sangerhausen, . [48029] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Karl Heune- mann in Sangerhausen is infolge eines von dem Gemeinschuldner E Dvan Ever er E ergleich8-

den 13, August 1930.

termin auf den 28. August 1930, 16 Uhr,

Er ba

vor dem Amtsgericht, hier, Zimmer Nr. 5, anberaumt, Der Vergleichsvorschlag und die Erklärung des Gläubigeraus dusses sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt, Sangerhausen, den 11. August 1930, Das Amtsgericht,

Schwerin, MeekIb, Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns A, Schlüter in Schwerin, Scharnhorststraße 18, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Schwerin, Mecklb., den 8. August 1930, Amt3gericht.

. [48030]

Siegen. . [48031] Das - Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Paul Jmme in Siegen wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Siegen, den 9. August 1930. Das Amtsgericht.

Sögel, . [48032]

Ueber das Vermögen der Händlerin Maria Holtmann in Breddenberg, Kreis Hümmling, steht infolge eines von der Gemeinschuldnerin gemachten Vorschlags

termin am 5. September 1930, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Sögel an. Der Vergleichsvorschlag und die Erklärung des Gläubigerausschusses liegen zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Konkursgerichts aus.

Amtsgericht Sögel, 4, August 1930,

Thiersheim, . [48033]

Im Konkurse über den Nachlaß des Spezereihändlers Johann Füssel in Arz- berg steht Termin über den eingereichten Zwangsvergleichsvorschlag an ausDonners- tag, den 11. September 1930, nachmittags 2% Uhr, beim Amtsgericht Thiersheim, Zimmer Nr. 14.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Thiersheim,

Trier. . [43034]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Heindl, Jnhaber Fer- dinand Buckenmayer, Zigarrenversand in Trier, wird, nachdem der im Vergleichs- termin vom 25. Juli 1930 angenommene Zwangsvergleih durch Beschluß vom selben Tage bestätigt worden ist, hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Trier. 3 a.

Uetersen,. . [48035]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen: 1. der offenen Handelsgesell- schaft H. J. Sievers in Moorrege, 2. des Müllers Claus Hinrich Sievers in Moor- rege, 3. des Müllers Hartwig Johannes Sievers in Moorrege ist der bisherige Konkursverwalter Rechtsanwalt Börnsen in Uetersen durch Beschluß vom 9. Zuli 1930 aus seinem Amte entlassen und an seiner Stelle der Bücherrevisor Carl Voß in Uetersen zum Konkursverwalter bestellt, Uetersen, den 7. August 1930,

Das Amtsgericht.

Uetersen. . [48036] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Wurstfabrikanten Ludwig Hage- dorn in Uetersen wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Uetersen, den 8. August 1930.

Das Amtsgericht.

Ulm, Donau,“ . [48037] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhelm Kerner, Fnhabers einer Tabakwarenhandlung in Ulm, Drei- königgasse 5, ist Termin zur Prüfung nach- träglih angemeldeter Fouberungtn: zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen dás Schlußverzeihnis und zur An- hörung der Gläubiger über die Erstattung von Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Gläubigerausshußmit- glieder bestimmt auf Samstag, den 13. September 1930, vorm. 11 Uhr, Saal 36. Der Beschluß über die Fest- seßung der Vergütung des Konkursver- walters und der Vergütung und Auslagen der Gläubigerausshußmitglieder ist auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt.

Amtsgericht Ulm.

Ulm, Donau. . [48038] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Gro arfümerie u, Laboratorium Refa G. m. b. H. in Ulm und Wilhelm Schneider Nachf. in Stutt- gart ist Termin zur Prüfung etwa nach- träglich angemeldeter Forderungen, zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis und zur An- hörung der Gläubiger über die Erstattung von Auslagen und ‘die Gewährung einer Vergütung an die Gläubigerausshußmit- glieder sowie zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren

Vermögensstücke bestimmt auf Samstag,

zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- h

1930

den 13. September 1930, vorm. 11/, Uhr; Saal 36, Der Beschluß über die Fest- seßung der Vergütung des Konkursver- walters und der Vergütung und Auslagen der Gläubigeraus\{hußmitglieder is auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt. Amtsgericht Ulm.

WalItershausen, . [48039] Das * Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Bernhard Lim- berger in Waltershausen wird nach Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben, Waltershausen, den 7. August 1930, “Thüringisches Amtsgericht. T. Wolfenbüttel. . [48040] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tabakwarengroßhändlers Willi Bätge in Wolfenbüttel, Lindener Str. 26, ist nach Abhaltung des Schlußtermins aufs gehoben. Wolfenbüttel, den 9. August 1930. Geschäftsstelle 3 des Amtsgerichts,

Balingen. [48042] Veber das Vermögen des Wilheln Conzelmann, Bauwerkmeisters, Jus

abers einer Lebensmittelhandlung im Ebingen, Schütte 2, ist am 12. August 1930, vorm, 11/4 Uhr, das Vergleihs-

verfahren zur Abwendung des Kon- E eröfsnet worden. Vertrauenz- person ist Bezirksnotar Erhardt in

Duis. Vergleichstermin ist bestimmt auf Mittwoch, den 3. September 1930, vormittags 9 Uhr. Der Net kungen wurden dem Schuldner nicht auferlegt. Der Antrag auf a us des Or N E Een nebst seinen Anlagen und das Ergebnis dèr weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Amtsgeriht Balingen,

Barmen, [48043] Vergleichsverfahren. Ueber das Vermögen der Firma

W, Oelemann & Co. in Barmen, Schuchardstr. 20, Herren- und Knaben- fleidung, wird heute, am 13. August 1930, 12!4 Uhr, das Vergleihsverfahren jur Abwendung des Konkurses eröffnet. er Bücherrevisor C. W, Pilscheur sen. in Barmen, Unterdörnerstr, 87 b, wird zur Vertrauensperson ernannt. Termin zu Verhandlung über den Vergleichs- vorshlag wird auf Samstag, dex 13. September 1930, 9% Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 15, anberaumt, Dex Antrag auf Eröffnung des Vergleihsverfahrens mit Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermitt- lungen sind auf der Geschäftsstelle des Ses Amtsgerichts, Zimmer 45, zur insiht der Beteiligten niedergelegt. Amtsgeriht Barmen.

Berlin. [48044] Veber das Vermögen des Kaufmanns Leo Dann in Firma Leo Dann, Berlin, Kaiser-Wilhelm-Straße 51 Herrens fleiderfabrik ist am 12, August 1930, 114 Uhr, das Vergleihsverfahren zur S ONIRO des Konkurses eröffnet worden. (152 V, N. 40. 30.) Der Kauf- mann Gerhard von Kathen, Berlin- Halensee, Humboldtstraße 4, ist zur Ver- trauensperson ernannt, Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvor- {lag ist auf den 8. September 1930, 11 Übr, vor dem Amtsgericht Bexlin- Mitte, Neue Friedrichstraße 183/14, ITI, Stock, Zimmer 147, Hauptgang A, wischen Quergang 6 und 7, anberaumt, er Antrag auf Eröffnung des Ver- fahrens nebst seinen Da und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der.Beteiligten niedergelegt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abteilung 152.

Berlin. : [48045] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Pahniy Lederwarenfabrik in Berlin S. 42, eue ee 2a, a 14. August 1980, 12 Uhr, das Vergleichs verfahren zur Abwendung des Kott- kur]es eröffnet worden. (152 V. N. 57. 30,) Der Kaufmann Klehr, Berlin-Friedenau, Vanziner Straße 5, ist zur Vertrauens- ernannt. Termin zur Verhand- ung über den Vergleihsvorschlag ist auf den 8. September 1930, 12 Uhr, vor dem Amtsgericht Es Neue Friedrichstraße 13/14, ITI1. Stock, Zim- mer 147, Quergang b und 7, anberaumt, Dex Antvag auf Eröffnung des Ver- [Mens nebst seinen Anlagen und das rgebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 152.

Bielefeld. [48046 Ueber das Vermögen der Fa. Ra

illenkötter, Inhaber Kaufmann Augn Miliena A elefeld, wird auf deren

E ¡D A7

H

a R R