1930 / 195 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[45393]. Westfälishes Verbands- Elektrizitätswerk Aktiengesellschaft i. Liqu. zu DortmunD. Auflösung der Gesellschaft. Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 5. August 1930 is die Aktien- gesellschaft „Westfälishes Verbands-Elek- trizitätswerk A.-G.“ zu Dortmund auf- gelöst, und sind die Unterzeichneten zu Liquidatoren der Gesellschast bestellt worden. i J . Gemäß $ 207 H.-G.-B. wird dies hier- mit bekanntgemacht, und werden die Gläubiger aufgefordert, sich bei den unter- zeichneten Liquidatoren zu melden. Dortmund, den 5. August 1930. Die Liquidatoren des Westfälischen VerbanDdDs-Elektrizitätswerks A.-G. i. Liqu. zu Dortmund : Dr. Fischer. R. Buttke.

E [49515]. E Kraftwerfk Sachsen-Thüringen Aktiengefellschaf#ft, Auma (Thür.). Vermögensrechnung am 31. März 1930.

Vermögen.

Elektrizitätswerksanlagen . 12 098 294/88 Betriebs- und Lagervor- e 130 780|— FOUTDETUNGEN + o o 000 834 725/30 XEELLPUPELE s a 0°. 62 611/20 Kasse d S T S G E S A 2 670181 13 129 082/19 Schulden. Aktienkapital . . . « » e | 9600 000|— Geseßliche Rücklagen « « | 1120 000|/— Abschreibungen « « « « « | 1800 000|— Hypotheken . A 14 648|— Teilschuldverschreibungen 40 464|— Verbindlichkeiten D 21 833/24 Teilschuldverschreibungs- zinsen und unerhobene Gewinnanteile . . . 16 716/32 Gewinnanteile 1929/30 ,„ 514 305|— Vortrag auf neue Rechnung 1 115/63

13 129 082

Gewinn- und Verlustrehnung am 31. März 1930.

Lasten. Betriebs- und Verwaltungs- C Steuern und Versiche- N o o a o

1 420 538

235 215

Abschreibnttigeu „« 5.4 300 000|— Gewinnanteile 1929/30 , 514 305|— Vortrag auf neue Rechnung 1 115/63 2471 174/46 Erträgnisse.

Vortrag aus 1928/29 2 269/86 Stromvexlauf ¿« 2 «1 2205-708130

Jnstallations- und sonstige Etabiten. a €55 263 196/21 2471 174/46

Auma, den 16. August 1930, Der Borstand. Hirche. Dr. Gieseking. (Nachdruck wird nicht vergütet.) r E D S E T Es E E S E I [49510]. Weser-Zeitung Aktiengesellschaft in Liquidation. Liquidationseröffnungsbilanz für den 12. März 1929.

Besitz. M Grundstück E S E 310 0000| Kasse . . . . . 6 . . 0 6 982 25 Bankguthaben e. oe... 437 518 16 S e e 2 p 733 521/95 Bürgschaft 18 000,—

Gewinn- und Verlustkonto 367 417/05 1 855 439/41

Lasten.

Altiéntapilal 4 es 2. «T 1200.0006- Rücklagen “M s S E A 125 500|— Gläubiger 0 S 6 S S S S 529 939 41 Bürgschaft 18 000,—

1 855 439/41

Bremen, den 10. April 1929. Weser-Zeitung Aktiengesellschaft in Liquidation,

Die Liquidatoren: Emil Kevell. Fr, Schulß.

Bilanz für den 11. März 1930,

Erste Anzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 195 vom 22, August 1930. S, L,

[49502] i 3 K Wir fordern hiermit unsere Aktionare

| auf, die in ihrem Besiß befindlihen handschriftlih ausgefertigten Aktien und die Jnterimsscheine mit den dazu- gehörigen Dividendenscheinen von 1929 u. ff. in neugedruckte Aktien umzu- taushen. Es gelangen Stüdcke zu RM 1000,— und RM 20,— gur Aus- be. Wenn Beträge eingereiht werden, ie mit diesen Stüdcken niht darstellbar sind, werden die Umtauschstellen den An- kauf bzw. Verkauf von Spihenbeträgen nah Möglichkeit vermitteln. Der Um- tausch der Aktien hat innerhalb einer Frist von 4!ch4 onaten, vom Tage der Veröffentlihung an perequet, zu erfolgen. Die nah Ablauf diejer Frist noch ry eingetaushten Aktien werden öffentlih versteigert werden und der Erlös für die Besißer der alten Aktien sichergestellt. mtauschstelle ist die Verwaltung der Gesellshaft in Celle, Rundestr. 3. Celle, den 20. August 1930. ¡Sbag““ Erdölbergban-Aktiengesells\chaft. Der Vorstand. F. Gröhtnger.

[49512]. Gebr. Ulrich Glockengießereien O Vilanz per 31. Dezember 1930. RM |Z Grundstücke und Gebäude 161 000|— Betriebsmobiliarkonto « 2 120|— Büromobiliarkonto . » « 3 160|— Kraftwagenkonto , + « 2 260|— Maschinenkonto « ‘« s « 17 850|— ANOREHE o 44 04 2|— Dele s 6s 4 350|— Werkzeuge und Geräte , 6 250|— Kassa- und Postscheckonto 2 297/10 Außenstände 9:0. A. 09: É 407 754/38 Materialvorrälê. » o @ 103 550|— Verlustvortrag 1926/27, 49 959/69 760 553/17 r E 200 000|— Laufende Akzepte . « « # 165 262/10 Bankschulden . « o e s 6 56 928|— Kreditorenkonto. s » o à 315 841/19 Hypothekenkonto « » e o 19 900|— C o a6 0844 2 621/88 760 553/17 Verlust- und Gewinnrechnung.

j RM |5 Geschäftsunkosten » s - »- 124 239/42 Co ¿es 45 061/24 Abschreibungen « s 5 o 9 13 101/74 Ven 6 o S 2 621188

185 024/28 Fabrikationsübers{uß ,„ « 185 024/28 185 024/28

Gleichzeitig geben wir bekannt, daß eine Dividendenverteilung für das Fahr 1929 nicht stattfindet.

Apolda, den 28, Juli 1930, Der VorstauD.

Besitz. RM [5 SGUBUE «o o uo 880 228/73 Verlust ck06 0.600 322 484/77

1 202 713/50

: Lasten, Aktienkapital eo eo. 1200 000|— l N 2 713/50 1 202 713/50

Gewinn- und Verlustrechnung für den 11. März 1930.

Verlust. RM [H A e ch4 367 417/05 Allgemeine Geschäftsun- E e Le 96 732/62 464 149/67 Gewinn. Einnahme aus Rücklagen usw... . s. . . . . . . 141 664190 E «s A 322 4841/77 464 149167

Bremen, Juni 1930. Weser-Zeitung Aktiengesellschaft in Liquidation.

Die Liquidatoren: Emil Kevell. Fr. Schulß.

Konzen. Klaes. [49513]. Vilanz per 31. Dezember 1929, Atktiva. Hausgrundstück 199 600,

Abschreibung 1 000,— 198 600|— Deo «A 124 612/43 UVebergangsposten . . 5 913/20 Aufwertungsausgleihs-

posten G. D 72 000|— Disagio « « « 18 150,—

Abschreibung - 1 210,— 16 940|— Verlustvortrag 1. 1. 1929

28 913,68 Verlust in 1929 10 902,31 39 815/99 Avale 400 000,— 452 881/62 Passiva. i C 50 000|— DUPoIean + »- +- a o- «4 400 000|— Vebergangsposten « , » - 1 513/62 Grunderwerbsteuerrüstel-

Wie 5 a p 1 368|— Avale 400 000,—

452 881162

Gewinn- und Verlustrehuung

per 31. Dez-mber 1929,

Soll, Verlustvortrag 1. 1, 1929 . [28 913/68 Handlungsunkosten . « » « [11 728/29 Zinsen , S S. F D: 6 É 18 696/35 AD1MLCIDURGEN, s o o e a «I I, 61 548/32

Haben, Dmiberirad » « = # o o «6 INLYOIAA Dell 2 6 s «o ca 6 e T0 ULSOO 61 548/32

Luna Akticugesellschaf}t für

Grundbesit, Berlin. Eisfeld, Haberstroh.

Geprüft und mit den ordnungsgemäß

geführten Büchern der Gesellschaft über-

einstimmend gefunden,

Verlin, den 5. Juni 1930.

Union Treuhand- Aktiengesellschaft,

Schimann. Grubert.

[49514].

An Stelle des bisherigen Aufsichtsrats- mitgliedes, des Kaufmanns Theodor Cassel in Berlin, ist der Kaufmann Willy Marx in Berlin zum Mitglied unseres Aussichtsrates gewählt worden.

Verlin, im August 1930.

[49497] Deutsche Vereins Film Aktien-

Gesellschaft. Z

Die Aktionâre unserer Gesellschaft werden zu der am Montag, den 15, September 1930, nachmittags 4 Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellshaft zu Berlin, Unter den Linden 16, stattfindenden Genueral- versammlung eingeladen.

Tagesordnung:

1. Sabßungsänderung, insbesondere

des $ 19 der Saßbung.

2. Aufsichtsratswahlen.

Zur Teilnahme an der Generalver- sammlung sind nur diejenigen Aktio- nâre berechtigt, die bis spätestens 14, September 1930 ihre Aktien bei der Seteat _adar bei der Reichsbank oder bei einem reichsdeutschen Notar hinterlegt haben.

Berlin, den 20. August 1930.

Deutsche Vereins Film A. G. Der Vorstand. Außenberg. Borchardt. [49527]

Pfalzwerke Aktiengesellschaft Ludwigshafen a. Rh. 2, Aufforderung zum Umtausch der Aktien über RM 150,—.

Auf Grund der 7. Durchführungsver- ordnung mit $ 85a der 5. Durchfüh- vungsvevordnung zur Goldmarkbilang- verordnung fordern wir hiermit unsere Aktionäre auf, ihre über RM 150,— lautenden Aktien nebst laufenden Ge- winnanteil- und Erneuerungsscheinen unter Beifügung eines arithmetish ge- ordneten Nummernbverzeihnisses zwecks Umtausch in Aktien zu RM 100,— und RM 1000,— bis zum 5. Dezember 1930 (ein-

, ROLISO) während der üblihen Geschäftsstunden Ls Gesellschaftskasse eingu- reichen.

Für je RM 1000 Aktien Nenn- betrag wird eine neue Aktie zu RM 1000,— und für je RM 100,— Aktien Nennbetrag eine neue Aktie zu RM 100,— ausgereiht. Es bleibt vor- behalten, an Stelle neuer Aklien zu RM 1000,— neus Aktien zu RM 100,— zu liefern. e neuen Aktien sind mit Gewinnanteilse(heinen ab 1930 nebst Er- neuerungss{einen ausgestattet.

Der niht durch RM 100,— teilbare Aktienbesiß eines Aktionärs ist durch Ankauf einer Spiße von RM 50,— ahb- zurunden, wobei wir die Vermittbun des Ankaufes übernehmen, oder es ift uns der Spißenbetvag von RM 50,— zur Verwertung zur Verfügung zu fellen.

Der Umtausch der alten Aktien in neue Stücke ersolgt nah Prüfung mög- lichst Zug um Zug.

Die Inhaber der umzgutauschenden Aktien über je RM 150,— können noch bis zum Ablauf eines Monats nah Erlaß der leßten Bekannt- machung unserer Aufforderung « zum Umrbausc, d. h. bis zum 20. Dftöber 1930, dur \ Es e Erklärung bei unserer Gesellschaft Widerspruch gegen den Umtausch erheben. Außer der Ab- gabe dieser schriftlihen Widerspvuchs- erklärung ERBEG unserer G N ist zur ordnungamäßigen Erhebung eines Widerspruchs erforderlich, daß der widersprechende Aktionär seine Aktien Über je RM 150,— oder die über sie von einem Notar, der Reichsbank oder einer Effektengirobank ausgestellten Hinterlegungs\heine bei nachfolgenden Stella Livtcilngt und dort bis zum Ah- lauf der Widerspruchsfrist beläßt: bei der Gesellschaft selbst, bei ein»n Notar, bei einer fin der Pfalz bestehenden

Filiale der Bayer. Staatsbank, bei der Deutschen Bank und Dis-

conto-Gesellschaft, Filiale Mann-

heim,

bei der Bayer. Gemeindebank (Giro- zentvale), München, und deren Filialen,

bei einer Staats- oder Kommunal- behörde

Fordert der Aktionär die hinterlegten Urkunden vorzeitig zurüdck, so verliert der von ihm erhobene Widerspruh seine Wirkung. Der Widerspruch wird wirk- sam, wenn von Aktionären, deren Stücke den zehnten Teil des Gesamtaktien- Papitals erreichen, dem Umtausch wider- prochen tvird. Die Urkunden derjenigen ktieninhaber, die nicht Widerspruch er- hoben haben, werden auch in diesem Falle als freiwillig zum Umtausch eingevicht umgetauscht, sofern wiht von den Aktionären bei der Einreichun ihrer Aktien zum Umtausch ausdrülich das Gegenteil bemerkt ist. Die alten Aktien über RM 150,—, die wicht bis zum 5. Dezember 1930 bei der obengenannten Stelle eingereiht worden sind, werden gemäß $ 290 H.-G.-B. für kraftlos erklärt; ebenso werden die- jenigen alten Aktien für kraftlos erklärt, die nicht in einem Betrag eingereiht werden, der die Durch- Os des Umtausches ermöglicht und E S ißen von g“ é e zur Verwertung zur Verfügung gestellt worden sind. Die an Stelle der für kraftlos erklärten alten Aktien aus- Oa neuen Stücke werden für echnung der Beteiligten verwertet, der Erlös abzüglich der entstehenden Kosten qu TE: Beteiligten ausbezahlt bzw. für tc'e h.atecien!:

Luna Aft .-Ges. für Grundbesitz.

Der Vorstand.

Ludwigshafen a. Rhein, 20. 8. 1930.

Die Aktiengesellschaft für Laud- wirtschafts- und Fudusftriebedarf in Brieg ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, fi bei mir zu melden.

Katowice, den 1. August 1930.

Georg Pfahl. [47204]

[49139] Deutsche Gold- und Silber-Scheide- anftalt vormals Noefsler. Zweite Bekanntmachung. Umtaush von Stammaktien der Holzverkohlungs-Jnduftrie Aktien- gesellschaft, Konstanz, in Stamm-

aktien der Dentschen Gold- und Silber - Scheideanstalt voruíals Noesfsler, Frankfurt am Main.

Unter Bezugnahme auf unsere im Deutschen Reichsanzeiger vom 14. August 1930 1in der Frankfurter Zeitung vom 14. August 1930 und in. der Wiener Zei- iung vom 17. August 1930 veröffentlihte Bekanntmachung fordern wir hiermit die Aktionäre der Holzverkohlungs-Fndustrie Aktiengesellschaft, Konstan gemäß bs 290, 305 und 306 H.-G.-B. wieder-

olt auf, ihre Stammaktien mit Ge- winnanteilshein Nr. 3 u. ff. sowie Er-

SCMTENGEITEIA

bis zum 15. November 1930 einshließlich

unter folgenden Bedingungen einzu-

reichen: ;

1. Die Aktien sind nach der Nummern- folge geordnet und mit einem ge- ordneten Nummernverzeihnis, w90- gzu Vordrucke bei den Umtauschstellen erhältlih sind, während dex üb- lihen Geschäftsstunden bei einer der folgenden Stellen einzureichen:

in Frankfurt am Main:

bei der Darmstädter und National- bank Kommanditgesellshaft auf Aktien Filiale Frankfurt (Main),

bei der Metallgesellshaft Aktien- gesellschaft,

bei Gebr. Bethmann,

in Berlin:

bei der Darmstädter und National- bank Kommanditgesellshaft auf Aktien.

que je RM 300,— Nennwert

Stammaktien der Holzverkohlungs-

Fndustrie Aktiengesellshaft, Kon-

stanz, werden je RM 200,— Nenn-

wert Stammaktien der Deutschen

Gold- und Silber - Scheideanstalt

vornrals Roessler mit halber Divi-

dendenberechtigung für das Ge-

schäftsjahr 1929/30 gewährt.

. Diejenigen Aktien der Holzverkoh- lungs-{Fndustrie Aktiengesellschaft, die den zum Umtausch erforderlichen Betrag nicht erreichen, sind zur Ver- wertung für Rechnung der Betei- ligten zur Verfügung zu stellen. Die Umtauschstellen sind ermächtigt, den Ankauf oder Verkauf von fehlenden oder überschießenden Spitzen zu vermitteln.

. Diejenigen Aktien, die nicht frist-

gemäß zum Umtausch oder zur Ver-

wertung eingereiht sind, werden für kraftlos erklärt werden. Die Aktien der Deutschen Gold- und Silber-

Scheideanstalt vormals Roessler, die

auf die für kraftlos erklärten Aktien

entfallen, werden gemäß $ 290 -G.-B, für Rechnung der Betei- igten verkauft, und der Erlös wird

abzüglih der entstehenden Kosten

den Beteiligten ausbezahlt oder, so- jâv die Berechtigung zur Hinter=

gung vorhanden ist, hinterlegt werden.

Der Umtausch ist provisionsfrei für

diejenigen Aktien, die an den Shal-

tern eingereiht werden. Fu allen anderen Fällen wird die übliche

Bovtion berechnet werden. Jin egensaß zu der Angabe in der

ersten Vekanntmachung können

diejenigen Aktien, die dem Sam- meldepot angeschlossen sind, nicht provisionsfrei behandelt werden.

Frankfurt am Main, 20. August 1930. Deutsche Gold- und Silber-

Scheideanstalt vormals Roessler. H. Sh neider H. Roessler.

E)

10. Gesellschaften m. ,

[49134] Vekanuntmachung.

Die Metallweberei Brünn Gesellschaft

mit beshränkter Hastung zu Brünn bei

Eisfeld in Thüringen ist aufgelöst. Die

Gläubiger der Gesellshaft werden auf-

gefordert, sih bei ihr A melden. ochum, den 15. August 1930.

Der Liquidator. Vereinigte Stahlwerke Aktien- l gesellschaft, y

Wildhagen. Stankeit.

[44514]

Jakob Kopf Kohlenhandels8- gesellschaft m. b. H.,, Mannheim. Die Gefellschaft is aufgelöst worden. Wir fordern die Gläubiger auf, ihre Forderungen bei derselben anzumelden. Der Liquidator: Frit Ecker.

[46701]

Die Firma C. Clermont G, m. b. H,, Aachen, Süsterfeld 24 (jeßt Verlade- gesellshaft m. b. H.) is autgelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, An- sprüche bei dem Unterzeichneten geltend zu machen. Der Liquidator:

4

Börsenbeilage ges e ven? 2e Bim Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger r. 195+ Berliner Börse vom 21. August 1930

fordert, si bei ihr za melden. | Bealiger | Vorige ur

C E Amtlich stgestellte Kurse.

Reinhold Müssen 1 Lën, 1 Peseta = 0,80 RM, 1österr. d) = 2,00 RM. 1 6ld.österr.W.=1,70RM N rod ischech. W. = 0,85 NM. 7 Sld. südd. W., mw Gld. úol.W.=1,70NM. 1 MarkBanco S rand. Krone = 1,125 NM. 1 Schilling

) E 60 NM. 1 Nubel (alter Kredit-Nb1.)

ie B, A. Schmi :

E ——

Heutiger | Voriger | Kurs 0 | Roallgor | Voriger

a

04,18 76b 94,16

[978

hae | Godfiear | Dortgan

ie Schlesi

Bau-G. m. b, Bde Brieudn À

Die Gläubiger der Geh.

Geo ih bei mir zy ine atowice, den 1. August 1538

Georg Pfar % D

Hann. Prov, NM-A. Reihe 13, 1. 10. 35 do. do. R.3B rz.103, Tj. L, 10. 1931

do. do, Neihe 6 do. do. Neihe 7 do. do. Ns, 1, 10. 32 . do. N.9 1.10. 33 Niedersch{les\. Provinz RNM 1926, L 4. 32 Y do. 23, 1. 7. 33 OstpreußenProv.N Mis Anl.27A.14,1.10.32

MagdeburgGold-A 1926, L 4. 1931 do. do. 28, L 6. 33 Mannheim Golds Anleihe 25, 1.7.30 do. do. 26, 1.10. 31 do. do. 27, L. 8. 82 Mülheim a. d. Nuhr NM 26, 1.5.1931 München NM-Anl. von 29, L. 3. 34 do. Schaßzanweisg. 1928, fäl. 1. 4. 31

Rheinpr. Ldbk. K. A. 4, C LOO L 1.3.31

o. do, 1a, 1b,2.1.31 do. do.3,rz.102,1.4.39 do. do. A. 2, 1.10.31 Schles8w.-H. Pr.Lds8b. Gd.Pf. R.1, 3, 34/35 do. do. K.R.2,4,34/35 Westf, Landesbank Pr, Dol GoldsA.N 2 X do.do.Feing.25 1.10.30 do. do. do. 26, 1.12.31 do.do.do.27M.1,1.2.32

99b „5b

101 G

100 @

S R

GPf.R20,21,2.1.34 do. do.N.22 1.11.34 do. do. R. 23, rz. 35 do. do, N. 24 do. do.

1.4.10 | 1.6.12 194 5b

1.1.7 100,6 G

1.4.10 /94,7B 1.2.8 [76b

B 96,5 G

106,25 G

Preuß. e

1.4.10/101,6 G

g BR [ck77] B

B

ps des pes dus but pn Ln jut

R. 25-27, 2. 1. 36, do.do. N81.11,2.1.32 do.do, R2u.12,2.1.32/ do.do.N1u.13,2.1.32] Ohne Ziusberechnung. «L Magdeburger Stadtpfandbr.. v. 1911 (Kinstermin L L T7)! —,—

enc, 1Lira,

ahl,

[47521] Bekanntmachu Die Studien-Gesellscha Milchversforgung Berlins 8

76

1.5.11 56

c D D 0 ch2 J U dus ded 20

1.1. L1. L1. 1.1.

1.3.9

S FS mo

1.4.10

Du Da) 2 D R A Dn C R R

R Goldrubel! == 3,20 RM. 1 Peso } Pomm. Lr. RM 2834 l s E. M aufgelöst. Die (6 ¡M. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 RM. | do. Gd.26, f.81. 12.30 E eres 1.2.8 |96,75b 5b 6G M R e) Sonstige. er esellshaft werden 1 Pfund Sterling = 20,40 RM. | Sachsen Prov. - Verb. e ba 1006 E E M L Ohne Zinsberechnung.

NM, Ag. 13, 1. 2. 38 do. Au3g. 16 do. do. Auz39g. 14 do. do. Ag.15,1.10.26 do. do. Ausg. 16 A.1 do. do.

== 2,50 NM. 1 Dinar == 3,40 NM, 9 RM, 1 Hloty, 1 Danziger Gulden 1 Pengö ungar. W. = 0,75 RM.

einem Papier beigefügte Bezeichnung F be- daz nur bestimmte Nummern oder Serien „x find,

E em Wertpapter befindlide Zeichen M / daß eine amtliche Preissestîelung gegen- è ni&t stattsindet.

zen Aktien in der zweiten Spalte beigefügten L bezeichnen den vorleßten, die in der dritten h, heigesiigten den leßten zur Ausschüttung ge- enen Gewinnanteil, Is nur ein Gewinu- is augegeben, so ist es dasjenige des vorleßten sjahrs.

di Notierungen für Telegraphische Aus- ug sowie fr Ausländische Banknoten J u s fortlanfeud unter „Handel und Gewerbe“.

Etwaige Druckfehler in den heutigen

do. Schazanwsg.28

fällig L 4, 1931 Oberhauj. - Kheinl. NM-A.27, 1, 4. 32 Pforzheim , Gold- Anl. 26, 1, 11. 31 do.MMs-A 27,1.11.32 Plauen V, RM-A. __ 1927, 1. L. 1982 Solingeu RM-Anl. _, 1988, 1. 10, 1938 Stettin Gold-Anl. 1928, L, 4,1933 Weimar Gold-Uni. 1926, 1. 4. 1931 Wiesbaden Gold-A. 1928 &.1, 1.10. 33 » mgs

Zwickau RMs Anl, eid „leb G

etwaige Ansprüche anzumelden,

Der Liquidator;

Dr. Franz M endelsyy [46365]

Gesellschaftshaus Cox G, m, b, S, in Havelbety Die Gesellschaft ist aufgelöß, Gläubiger der Gesellschaft werda aufgefordert, sich bei der Gesel E as G ü

avelberg, den 8. Augus E Liquidator; 9 Friedrich Schulze, Lange Eh,

[45777]

do. do, do.N.4, 1.10.34 1.K. 1. 4. 31 Westf. Pfbr.U. f.Haus- grundst,G.R.1 1.4.33 do. do.26M.1,31.12.31 do. do.27R.1, 31.1.82 74,25 Q Dtsch. Kom. Gld, 25] (Girozentr.),1.10.31 —_— do. do.26A.1,1.4.,31 do.do 28A1u2,2.1.33 Pn do. do. 28 A.3 1.29, A. 1-3, 1.1., 1.4.34 94b do. do.26A.1,1.4.31 do. do.28A.1,1.1.33 —,— _—_ do.do.27A.1A 1.1.32 t ESLLN 0.doChaß28 1,4.31 Mitteld. Fl, d.

Deutsche Pfdbr.-Anst.| 1.4.10/98,26b G Pos.S. 1-5, uk. 30-34/4 *Dresdn.Grundrent.- 1.4.10/100 G Anst.Pf.S1,2,5,7-10{/4 | versch.| —,— Us L 6 * do. do. S. 3, 4, 6 N{133] vers.| —, LEE aua 12.8 f *do.Grundrentbr1-3{]4 | 1.4.10] —,— s + Ohne Zinsscheinbogen u. ohne Erneuerungs schein,

Pfandbriefe und Schuldverschrei von Hypothekenbanken sowie Antei scheine zu ihren Liquid.-Pfaudbr, Mit Zinsberechnung.

unk. b... bzw.n.rückz.vor.. .(n.r.v.), bzw.verst.tilgb.ab,4 Bk. f. Goldkr. Weim. Gold-Pfdbr. Li.2, j. ThürL.H.B 28.2.29 do Schuldv.1,31.5.28 Vayer. Handelsbt.- G.Pfb.R.1-5,1.9.33 do. do. N.6, 1.1.34

10646 1105,75eb G _z- 0A

LLT } —y

-_

do. Au383g. 17 do. Ausg. 16 A.2 do. do. Gld. À.11u.12 E 1. 10. 1924 Schle8w,-Holst. Prov RNM-A. AÀ.14, 1.1.26 do. A.15Feing. 1.1.27 do. Gld-A. A16,1.1.32 do.RNM-A.,A17,1,1.82 do, Gold A.186,1.1.: do. NM., A. 19,1.1.32 Li 1.1

L EEREER 4 O A ps 3 îs D

174,I50b G

5b G 93,6 G

do, Gold, A.20, 1.1.7 do. RM A.21F 1.1.33 do.Gld-A.A.13, 1.1.30 do. Verb. NM-A, 28

1.29 (Feing), 1.10.33

98,1 Q 1816

98,1 G 2 816

100 G 1016

_—__—

D D D A9 d D D F D £9

Ps s pt jet Puk prt sett sund far 1 l 4 I 4 l I I I

1926, 1. 8, 1929 do. 1928, 1.11.1934

Dhne Ziunsberechnung,

Sp.-Girov.,1.1.32 do.26A_2v.27, 1.1.33 Ohne Zinsberechnung.

J] «400% 4-40 00

28 D

L Als Liquidator der Fa, ÿ ä bzw. 1. 4. 193 L h angaben werden am nächsten Börseu- zw. L 4. 1934... 1.4.10 9 N S h Ege , do. R.1, 1924 5.11 1996 6 Bergkaffee G. m. b, S, in der Spalte „Voriger Kurs“ bes } Fafseler Bezirksverbd. Tee I R E 39 LC10 ——- Y do. R.2-4, 1980 v rsch. {99 6 E Löberflur 29, fordere ih bia gtverden. Zrrtiümliche, später amt- | Goldshuldv 28,1.10.33| s] 1.4.10 (in $ d. Aus losung2w.) Westf. Pfandbrietamt f do. R.5, 1931 1.4.10 [99G 99 G lihe Gläubiger auf, ib 1E i@tiggestellte Notierungen werden | do. Schaßanveisgn., Rosto Anl.- Auslosgs, f. Hau8arundstücke. [43] 1.1.7 | —.— do. do. N. 6, 1.10.31 1.5.11 |99 G 99 G x g , hre Fordery ichsstt bald am Schluß des Kurszettels | rz. 110, rz. 1. 6. 33 1.6.12/98,5b G S. ei 1), Nbl Sch ; S s do. do. R.7, 1.11.31 E 99 6 99 G Itend ch e S nis k ch. eins{l,!/; Abl,-Sch Dt.Komm.-Sammelab1. mir ge D E f Berihtigung“/ mitgeteilt, S E (in % d, Auslosuugsw.,) Unl.-Auslosgs sch, S. iu % Dad á 584b e s g :100S H PanE ae man X I LPA LV s e S 0, do. Ser. 2*) do. 174,2 4b L, 4.0.04 . Erfurt, Beitburoer Sts Y Vaukdiskont. fällig 1. 5.33] 5] 1.5.11]98,25 G d) Zwedverbände us do. do. ohne Ausl, S] do. [15,25b [15,256 do. do. R.2.1.1.33 1.6.12 |90 G 90 G 8 lin 4 (Lombard 5). Danzig 4 (Lombard 5). Ohne Zinsberecchuuug. Mit Zinsvberechüüng. *eins{[. /, Ablösungss{huld (in $ des Auslosung8w.). GOPE.R 20.21 1936 [49493] ham 3. Briifel 2% Lamarous R 4 Oberhessen Prov. - Anl. Emschergenofsens. c) Landschaften. Bayer.VereinsbGP Die Gesellschaft ist aufgelöst is 2% Prag 4. Schweiz 2% Stoctholm 3%. Auslosungsscheine$ ..] in $| —,— A, 6 R.A 26, 1931 1.4.10 94,1 G Mit Zinsverechnung. &.1-5,11-25,36-89, , f ‘4 + Prag 4. E ) * | Oftpreußen Prov. Anl.- do.do.A.6R B27, 32 12.8 |—— his i erst, tilgbar ab 29 bz. 30 bz. 1.1.32 65 des G. m. H - Gese ai 4 « Ul Sólw.-Holst, Elktr unk. bis. ,., bzw. verst, tilgbar ab... i vie d ge f Auslosungsscheine* ..} do. |57,5b 6 E d E Kur» u. Neumärk. do. S. 90-93, 1.1.

Vb.G.A,5,1.11.278 do.Reihs8m.,-A.A.6 Feing., 1929 & D OILELTL4BIS do.do. Ag.8, 1930 8 do.doAg4,1.11.26 $ 1,5.11 $8 sihergestellt. do. E Pfandbriefe uud Scchuldverschreib Westfalen Provinz-Aul. ad de 2 7 L 9 Aus losungs scheine 4] do. (59,25b 159,75b öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten F eins{l, 14 Ablösungss{chuld (in $ des Auzlosung8w.). und Körperschaften, * einschI. !/; Ablösungss{uld (in $ des Auslosung3w.), a) Kreditanstalten der Länder. b) Kreisanleiben. Mit Zinsberechm1ng.,

unk, bis, .…, bzw. verst. tilgbar ab,.. Mit Zinsberechnung,. BraunschwStaatsbk Belgard Kreis Gold-

Gid-Pfb.(Landsch) Anl.24 gr., 1. 1. 1924/6 | 1.1,7 184,256 Meihe 14, 1. 4,1928 do. do. 24 fl,,1.1.1924/6 j 1.1 [84,256

do. di. 16, 30. 9. 29 Ohne Zinsberechnung.

do. N. 20, 1. 1. 33 do. R. 22, L 4. 33 Teltow ) einst: 1h Ab, M Iosgs\ch{. einschl. jaris 1 in 3 |60,1 a 6 c) Stadtanleihen.

do. . 35 do. . L. 39 löj.-Sh.(inYd.Auslosw Mit Ziusberechnung. unk. bis, .., bzw. verst. tilgbar ab...

do. 4, 06

do.Kom do. R.15,29 Aacheu NM-A. 29, 1. 10. 1934

do.do.do.R.21,1.1.33 Altenburg (Thür.)

bzw. 1.10.1933 do. S. 94-99, 1.1. bzw. 1.7.1934 do. S. 100-108, 1.1., 1.4.,1.7.,1.10.1935 do.S.109-110,1.1.36 do. S. 1—2, 1.1.32 do. S. 1—2, 1.1.32 do. Kom. S. 1—10 do. do. S. 1, 1. 1. 32 Berl. Hyp.-B.G.-Pf. Ser. 3, 31.12.30 do. Ser. 4, 30. 9.30 do. S.51.6,30.9.30 S, 12, 1. 10. 32 G, 15; % 1. 38 : Se 15, L 1.84

0) a E E Kred-Inst.GPf.R1 do. (Abfind.-Pfdbr) do. rittershaftliche Darl.-K. Schuldv. do. do. do. S.2 do. do. do. S,3 do. do. do. S.1 Landsch.Ctr.Gd.-Pf. do. do. Reihe A do. do. Neihe B do.do.LigPf.oAntscch Anteilsh.z. 5% Lig.- G. Pf. d.Ctr. Ldsch. Lausitz .Gdpfdbr SX Meckl.Nitters{GPf. do. do. do. Ser. 1 do. (Abfind.-Pfbr.) Dstpr. [d\ch. Gd.-Pf. L A D, 20 DA D R A do. (Abfind,-Pfdbr) Pom. ld\ch.G.-Pfbr. do. do. Mg. 1|

wir die Gläubiger auf, ibre Y

geltend zu machen.

Hanau, den 30. Juli 1930,

J. & S. Ginsberg G, n, h, Der Liquidator,

do. Ab1ös.o.Auslos.=Sch. Pommern Provinz.Anl.- Auslosgs\{.Grupp.1* X do. do. Gruppe2* x Rheinprovinz Anleihe-

En sfcheine* Schle3wîig - Holst. Prov.- Anl. - Auslosungssch. *

ao

sche seslverzinslihe Werte. cihen des Reichs, der Läuder, hgebietsanleiheu. Nentenbriefe. Mit ZinsSberehuung.

1.4.10 | —— 1.4.10 1.4.10

do. do.

do.

wis "m 4.10 196,75 G

96,75 G 56

4.10 [25,76 6 H 616 Bes 4.10 | 4. 4 4 4 1

00-0

Heutiger | Voriger Kurs

20. 8. Seb G 102,1b G

88,1b

LOOmÛNÉMÈn S

2L. 8, G 102,1b

8€,1b

_ 7

D s 3

S

Wertbest, An!.2x 0D

S

Fs jp f 1 1 1 f ff tf Les Fs Îs fs

11. Genosse schaften, j L (f ul. 87

[47298] Ei. 1E Volkshaus-Genofsenschaft Frid 7 roda und Umgegend einge Genossenschaft mit beschränkt eet nl. pflicht, Friedrichroda, o, Staatsschaß Durch Beschluß der Generalve, :3.100, f.20.1.31 lung vom 10. Mai 1930 is vie do. 1 -dolge genannte Volkshausgenossen\chaft inf 0. T3, 1,1030 dation getreten. Als Liquidator Pen Sina Ra gewählt Herr Max Reyher, BeigeoM-tn Cann und Herr Wilhelm Anhalt, Lz

e S104, 4 28 L Ger, T, L L 0E «v Skk L T, 88 , S, 10, 1. 10.32 » Ser, 9, L. 1. 32 (Mobilis.-Pfdbr.) do. Serie 8 (Lig.- Pfdbr.) o. Auth. do. K, S. 1, 31.3.31 do. Ser. 4, 1. 1. 33

nAAMNTAIRANIADD mm

,25 G 4,25 G

00 D AMMMONNINIOIS P

U ITW Ce M Ps dns 1 des Tus e S O

fs A I fert 2A A Jud

87,256 [87,256

Pud jet pk

ler

Z

VebB {06G 101,2bG6 [101,26

10136 1101,36 100%G [100%b

„25b ,25b „25b G

fa fs jf Fus us f tf 4 4 A 4 J b

=

A

do. do. Au3g.1 do.do.(Abfindpfbr.) A

1

pas ses ui sud Put fras fut det

20.1.7

o

, Ser. 5, L 4. 33 , Ser. 6, 1.4. 35

Ser. 9,1. 1.838 , Ser. 3, 1.10.32 Braunjchw. - Haun. Hyp.- Bank Gold-

Aw RALENDNOS

rets

pad jus D J J pt

do.do.do.R.18,1.1.32 Hess.Ldbk.GoldH yp. Pfandbr.N.1,2 7-9, 1.7. bzw. 81. 12. 831 bzw. 30.6./31,12, 32 do. R.10 1.11,31.12.

G.Pf.(Abfindpfbr.) Prov.Sächs. lands.

Gold-Pfandbr. 110 do. do. 31, 12. 291 8 do. do. Aus8g.1—2| 7 do. do. Au8g.1—2

20.1.7 5

1.10

1.2,6 yern Staal NM- 7,106, ab 1,9,34

[4

1.3,9 „25b 1.4.10 |92,25b

6 102,25 G

* * 4 1-4 I

f 4 todrt E e f yer. Staatsschat 23 H s Pfbr. 25, 31. 10. 31 beide in O N Pepe grie D, R Gold- À. 26, 1931 do 1983 baw. 1.1.34) 8 | 1. do. do. Liqu.-Pfb. do bo Le RA 11.20 88 8b rungen find an die Liquida 1: 110 1.6.12 [101,25b [101,25b G } Augsbg.Gold-A. 26, Lo o Lo, 6o8 E ne E 5 . do. 27, L 11. 32 100,1 G

1. 8. 1931 do.Schayanweis.28, fäll. L 5. 1931 Berlin Gold-An1.26 1. u. 2. Ag., 1.6. 31 do. NM-A.28A fäl. 81.,3.50,gar.Verk-A 1934 v. Inh. kdb. do.Gold-A.24,2.1.25 do. Schayanw. 28, fäll. L 4. 1938 Bochum Gold-A.29, 1. 1.1934

Bonn NM-A, 26 X, 1. 8, 1981

do. do. 29,1.10.34/ 6 Braunschweig.RM- AulL, 26 X, 1.6.81 Breslau RM-Aul. 1928 1, 1933

do. 1928 11, 1,7. 34 do. 1926, 1931 Dortmund Sthay- anw.28,fäll.1.5.31 Dresden Gold- Au!. 1928, 1.12.33

k do, 85, L 3. 24

, do. 29, 1. 2.35

. do, 26, 1. 11. 831

» do, 27, 1. 11. 31 do. do. 1926 (Liq.- Pfdb.) o. Ant.-Sch. Anteilsh,z.4/4Liq.- G.Pf.d.Braunschw. Hannov. Hypy.-BU|f. Yraunschw. - Hann. HypB.GKN,31.10.380 do. do. do.,31.10.31 do. do.do.27,1.11.31 do. do. do.,31.12.28 Dtsch.Genoss.»Hyp.- Bk. G.P.N1,30.9.27 do. do. N.5, 1.10.33 do. do. N.6, 1.10.34 do. do.N,3,31.12.31 do. do. R.4, 1.4.32 do. GK.N.1,31.3.30 do. do. N.2, 30.6.31 do. do. R. 8, 1.7.32 Deutsche Hyp.-Bantk Gld.Pf. S.26U.27, 31.9. bzw.31.12.29

Staal A 1l.1.3,23 do, 29,11k, 1.4.34 Staats schaß 29 W, tz. 1. 10, 32 hen Staat 9iM- 29, Unk. 1.1.36 ved Staat RM-

31. Dezember 1930 einzureien, Der Vorstand, Neyher. Anhalt. hili

14, Verschiedt Bekanntmachun

[49770] Einladung i zur ordentlichen Generalb lung der Erdölbohrgesellschaf|! Lafferde - Oberg, „Gewerksh| bert I1““, Siß Oberg, Kr, Sonntag, den 7. Septembet nachmittags 2 Uhr, im Hotel M

En do. do. Gd. Schuldv. Reihe 2, 31. 3. 32 do. do. R.1, 31. 3.82 Lipp. Landbk, Gold- Pf. N. 1, 1.7.1934 Oldb. staatl. Krd. A, Gold 1925 ,81.12.29 do. do. S. 2, 1.8.30 do. do. S.4, 1.8.31 do. do. S.5, 1.8.33 do.do.S.1 1.3,1.8.30 do. do. GM (Liqu.) do.doGK.S.2,1.7.32 do, do.do.S.1,1.7.29 Preuß. Ld. Pfdbr, A. GM-Pf.R4,20.6.30 do. do. N.11, 1.7.33 do. do. N'eihe13,15 1.1L. bz, 1.7.34 do.do.RM17,18,1.1.35 do. do. N.19, 1.1.36 do. do. 9. 5, 1.4.32 do. do. N.10, 1.4.33 do. do. N: 7, 1.7.32 do. do. N.3, 30.6,30

13,30 6

96b 976 98,75b

d.Prv.Sächs.Ldsch.|f. B Sächs.Ldw.Kredv.G. Kredb.N.2, 1.10.31 do. do. Pfb. N.2X, 30 Schles. Ldsch.GPf,30 do. do.En.2, 1.4.34 30 L E 1. do. do, Em. 2... 00 da. Et, 1... do. do. (Liq.-Pf.)

ohne Ant. - Sch. Anteilsch. 3.54 Liq,- G.Pf.d.Schles.Lscch.|f. Schlw. HolsL lich. G. do. do.

95 25eb G 95,251 G

100,5 G 93,75b 97 G 100,4 G 92,5b G É 1.1, .1,7 194,756 G ledlenb. ‘Ctel] » [120,7.120 ausl. ,26 6 5 100,5 G 82,4 G 100% G 86,5 G

95,1 G [94,76b G

100,46 193,5eb G 96,9 6 100% 6G

L3,9 1.4.10

2D [- T o

99,9 G 101,56 G 94,5b @ b G 86,5eb G

Bi fra pet O

o _ _- *

I

ê=

22,6 G

100,5b@ 97,5 G 84,5 G 79,5 G

1006 1006 101,5 G 5,5 G 6

t

o

_— O

2

dge da Lai M e Pn

T E

4 J I I

- J d

= =

@

=—A 0 A l D D ODD L E L P EDO p jf bus C Ér E E d D TEN E Bud jed 4 puri Îud fans dad f GoDo bd fei þus ed

bG “75b 75 6 „25b 6 00,56 4b 100,66 5b 6

L

O

100,75 G 101,25 G

101,25 G 101,25 G 1026 76

do. do, A,30,31.12.35 do. do. 415g.1926 do. do. Aus8g.1927 do. do. Aus8g.1926 do.Ld\{ch.Krdv.GPf. do. do,

do. , Do. 00, A, do. do. do. (Liq.Pf.) o.Ant.-Sh Ant.-Sch. 3. 5 Liq.-

F a de je

A o

00

.1.3,831 Jeu Staat 9Ms- 27, uf, 1. 10. 35 Staats \ch, Di. 4 F, fäll, 1. 6, 82 üt, Staal8anl] D, Unk, 1. 3, 36

Is fl fut ded furt jet fred furt jut es fs Îud La La 0s be da a N D E R L coOTMmOIN-IDNDOD oa 4 is ft t pad fund fand furt

S R S F R

fd fund fn pf fet pft aci

S T E GIN

4 jet fd J pak

O00

_

bed pk fand puri snd fra bind jun a fas fas jus

N TNNITAN A D P04 P9 dass De DAPBBEPS das: Jas dige 09 de Ps us. fue Lui Lui. es Dek. f, t t pu. fes O =A b 24 A A I A Pud Pu fd D

Thür.StaatGSchld, Württ .Wohngskred. G.Hyp.Pf.N2, 1.7.32 do. do. N.3, 1.5.34 do. do. N.4, 1.12.36 do dec R5UErw,1.9.37 do. Schuldv, Ag.26,

1. 10. 1932

b) Landesbanken, Provinzial» bauken, kommunale Giroverbände Mit Zinsbvberechuung.

Bad. Komm, Landes8bk. G.Hp.Pf. R.1,1.10.34 Hann. Landestrd.GPf

do. S.30,31,31.3.32 do. S. 33, 1.1.31 do. S. 32 v.26 U. 29

(Liq. Pf.)o.Antscch. Deutsche Hyp.-Bank Gld.-K. S6, 1.1.32 do. do. S. 7, 1.1.34 do. do. S,.9,1.1.36 R N do. do. Ser. 8

2 Dtsch. Wohustätten- Hyp.B.G.R1,1.1.32 do. do. N.4, 1.1.33 do. do. R. 5, 1.1.34 do. do. R. 7,1.10.35 do. do. R.2, 1.1.32 do. Kom. R.6,1.9.34

Die dur * getenuzeichn. Pfandbr, u. Schuldvershr. sind O s von Len Instituten gemachten Mitteil. als vor dem 1. Januar 1918 ausgegeben anzusehen. 5% Kur-u.Neum. ritters j | ls RM-K.Schuldv(AbfSch)j in 7 [56 6 b Getundigtre u, unget,Stüde, verloste u.unverl.Stucte. B46 Calenberg. Kred. Ser, D l, P (gef. 1.10.28, 1. 4, 24 5=—15$ÿ Kur- u. Neumärkifche| Sächs. Kreditverein 4YKreditbr. bis Ser. 22, 26—383 (vers{.) do. do. 3X%$ bis Ser. 25 (1.1.7) 4, S Schle8wig-Holstein 10. U F e édaeootesn 4 —; *4,3%, 34 Westpr.rittersch. 1-11) 5,4b6 +4, 3%, 3% Westpr. neulands{ch.?10,15b

1928, L 7. 83

a 1996 1.7. 08 Düsseldorf NM- A. 1926, L. 1. 32 Eisenach NM-Anul. 1926, 81, 83. 1931 Elberfeld NM-Aul. 1928, L. 10. 38

do. 1926, 31. 12, 81 Emden Gold-A. 26, 1. 6. 1931

Essen NM-Aul. 26, Ausg. 19, 1932 Frankfurt am Main Gold-A.26, 1.7.32 do. Schaßan1w.1929,

tußische Lande8- 1b, Goldrentbr| l,2, uf

192 des Vorstands. J 3. Abberufung des Vorstands 1.0 4. Verschiedenes. Zutritt habe sellschafter, die si als folche ll Der Vorstand: Gla}

[47830] : Pilermit fordere ich die Ehe Lebendig, zuleßt wohnhaft Pregelstr. 31, jeßt unbekannten Wt auf, die seit dem 5. Mai 1927 hi

und Erteilung der G8

Pg 95 1 1 8 garten in Braunschweig. i LU. 27. 1) do. do.269.1,1.9.31 1 do, do.Fom.912,83 Pfdb. d. Schle3w.- do.S.28-29,31.12.31| 8 Tagesordnung: u L e »Tbob B_94,6b O do. do.269,2,1.2.32 1 o O THLZE a I «D do, S. 34, 1. 1. 33 8 - Bieichsp „90, nel ells. „W.-Pfd. . 1. Bericht über den Stand F. 1u.2 r D 10046 [100@a | pdiwold-Schahanw, E do. do. R.20, 1.7.35, bo: Ia do 18 3,16 da: S:87, L L 85f 8 nehmens. | do, 1930, Folge1 Me äll, L 6. 1988 S do.do. do. 9.6,1.4.82 0 do. do.(Abfindpfb.)| 5 3,5b G do. S. 38 u. Erw.,, 2. Genehmigung der Bilanz t 13. 1. 8, 1982 99,5 G 56 Duisburg NM-A. E Ohne Ziunsberechnung. 2. 1. 36| 8 6. Y 1. 6 4

E 2 nd d

M

Ho de de ra do T S S6 O s a 00

„5b G

Dhne Zinsberecchuung. elosungsschein en Reichs

x lösung iu d Reichs o. Ausls{

I

mee S e

8! 1.4.10/100,5 G 101 6

here Seile S L ole ptaats-Ab.

L-L L-L O 1-0)

5b a 10;16b 6

-” o I _2 N -2 D o I -1 D D 2 I D o 2 D o o

dal 4 , è AUslosg8s L S ndlichen Möbel und Wirth | Staats» Anleihe. fäll. 1. 10. 32 p Ciandbriese 1926 98,5b G 1m, Deckungsbesch. b. 31. 12. 17, ?ausgest. b, 31.12. 17. an L tände gegen Zablung von RB enburg - Schwerin Prt) &B, Gold-A, do. do. 27,1. 1.82 + Ohne Zinsscheinbogen u. ohne Erneuerungsschein. O bis zum 18. September N V 1928, 2, 1. 1929 au R GPiL 19.30 99 6 r ta dt f La ften. do. Em. 10, 1. 1. 83 vim Bg asjelLkr. 1.9, t Zinsberechuung. 0.E.12,n.rx.v.1,7.34 und abzunehmen, andernfalls Geljentirchen-Buer L La Sia vis, Bars vetd: taliae nb E ie L

MM-A28A 1.11.38 Gera Stadtkrs. Anl.

do. |57b

l6l. %, Ablösungsschuld (in $ des Auslosung3w.)

Wertbesi, Anl 5 Doll, fäl. 2.9.8

e Scuygebiei

do.E.15, do. 1.7.35 do, E. 17, do. 1.1.36 do. E.7, do. 1.1.32 do. do. E. 8, 1.1.33 do, E.2, n.r.v.1.4.29 do. Em.11(Liq-P ohne Ant, - Sh. doGK.E4,nrv.1.1.30 do. E.14,n.7.v.1.1,35 do. E. 16, 1. 10. 35 do, E. 6,n.x.v, 1.1.32 do. Em. 9, L. 1. 33 GothaGrundcr.GPf|

do. R.7-9,1. 3,33

do. N. 10, 1.3.34

. do. R. 4, 1.9.31

. do. R. 6, 1.9.32 do. R. 3, 1.9.31

do. do. N. 5, 1.9.32 do.do.Kom.R.1,1.9.31 do. do, do.9.3,1,9. 33 Nassau. Landesbk, Gd. Pf. Ag.8-10,31.12.33 do.do.A11,rz.100, 1934 do.do. G.K.S.5, 30.9.33 do.do.do. S.6-8,rz.100,

liche Versteigerung gemäß des 7 G.- J erfolgt. t, Spei ranz Jännert, | Berlin C. 2, Molkenmatl

[49492] Gewerkschaft der Zeche Siebenp

4 % Anleihe der Bergbal Massen, A Y

10 | 1.1.7 [107,75b G [107,7b

LLI T6bG 199,75b G L 92,25b

1.1.7

1.1.7

Berl. Pfdb. U.G.-Pf. do. do. (11. S. A-C) do. do.

do. do. Ser. A do. do. S.A Liq.Pf. Anteilsch.z.5}Liq.G. Pf.dBerl.PfbASA Berl.Pfandbr.A SB (Abfind-Gd,-Pfb.)j 5 Berl.Goldstadtschbr.| do. do. 26 u.S.1,2| 8 do. do.

Brandenb. Stadt,

Lo Lo Co o Uo LI fa Fus fs Jud 7 ê Le L

4 Lor

T fs de q dr fes fes. grd ges due

8 8 8 6 8) 8 8 8 7 T

L L M-M De Me e)

in % | ——

B

Hagen 1. W, RM- Anl. 28, L 7. 38 Kassel RM-Anl. 29, L. 4. 1934

Kiel NM-Anl. v. 26, L 7. 81

Koblenz NM-Anl. von 1926, 1. 3. 31

De ge ba éo bo bs

L217 | 2,7ebG | 2,7bB igte, Unger, verlosie u, unverl. Rentenbriefe ie, agst.b.31.12.17| —— |——

leihen der Kommunalverbände,

iz,

e po ee fd jus

Die Gläubigervertreterschaît (Mnleib en der Provinzial- und : y j 2 do. do. 28,1;10.33 L ' Anleihe ift „von dem Fr! den Bezirksverbände. | avi (Cisectad DberiaLB. Bt E CD00 ujen n BVanTMWerel E Vit Zinsbverechnung. E E a R.1, rz. 100, 1. 9. 31 db Stadt do. Gold-Hyp. Pfb. it der M is Köln Schaganw. 29, do. do. Kom. Auxg. i Pf.d,Brdb.Stadtsc|f. ine ae Ee nah dessen Fusion mit unl. bis, bzw, verst, tilgbar ab, fällig 1. 10, 1932 Bit.À. 13.100, 1.10.81 Preuß. BeEtes a E E

schaft 2.1. 30 bzw. 1931 do. do. R. 8, 6, 10, 2.1.29bzw.381bzw.32

Königsberg i. Pr. G.-A.A.23, 1.10.85 do. RM-A.29,1.4.30

do. do.Abt.9,1.10.35 do. do. A.6,31.12.31 do. Goldm.-Pfbr.|

Bauk und ) Didconto-Geter mA. affhausen” ein Filiale der Deutsche!

pendurg. Prov. Oftpr. Prv. Ldbk.G.Pf. do 22, L. 3, 88| 6] 1.3.9 97G Ag.1,rz.102, 1.10.33 80, 1. 5. 55 1.5.11/98b G

Pomm. Prov-Bk.Gold

20 ® 2 o —_ o D ® [- 7 D 2 200 o o O i D D D R

4a 26, 31, .RM-A.27, 1.1.28f 5 7.31 und Disconto-Gesell\ t, Prov, GMM THGUeS m Gold-Anl. 1928 gt ents, Pentvi: do. do. R. 9, 2.1.32 g ER 12.28f 6 Köln“ 1.1.7 98,25 6 geutg I, T1088 Gold-Pf. A.3, 1.7.39 p D do. do. Abt.7 (Liq.- 4 d eipzi s L G A A T T 4ÁR P - übergegangen. 7,7B T KCM Sade. A n.3 1.4.82 do. do. M.19, 1.4.33 Pfdbr.) o. Antsch.] 4

1 Dortmund, den 19. Aug 5b G do. do, 1929, 1.3.35

Bayer. Hobevg.

Adolf Kaever, Aachen, Augustastr. 58.

Dex Repräseutaut.