1930 / 196 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

it beshränkter Haftung —: Der Kauf- amtes Walter Wölk in Königsberg, Pr., ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Der Kaufmann Wilheim von Busse in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt.

Am 14. August 1930 bei Nr. 1234 F. S hicháu Gesellschaft mit beschränkter Haftung Elbing Abteilung Königsberg i Pr. (frühere Schiff- und Brü>enbau- anstalt Union) —: Dem Fulius Kolk- mann, dem Gustav Sommer, dem 4 50- ahim Re>e, sämtlih in Elbing, ist Pro- kura dahin erteilt, daß leder gemem- ih t einem der Geschäftsführer vertretungsberechtigt ist.

Am 14. August 1930 bei Nr. 463 Carl Minuth & Co., Gesellschaft mit be- schränkter Haftung —: Durh Gefell- hafterbes<hluß vom 2. Juli 1930 Ut der Gesellschaftsvertrag bezügli< S 1 (Firma) und $ 3 (Gegenstand des Unter- nehmens) abgeändert. Die Firma lautet jeßt: Grundstü>sverwaltungs8gesellshaft Sacfheimer Hinterstraße 10 a, b, vorm. Carl Minuth & Co., Gesellshaft mit be- s<ränkter Haftung. Gegenstand des Unternehmens is jeßt die Verwaltung des Grundstü>s Königsberg, Pr., Sa>- heimer Hinterstr. 10 a, b.

Am 14. August 1930: Nx. 1244. Carl Minuth & &Co., Gesellshaft mit be- schränkter Haftung. Sib: Königsberg, Pr. Gejsellshafi mit bes<hränkter Haf- tung. Gesellschaftsvertrag vom 2. Fuli 1930, Gegenstand des Unternehmens: dex Kleinhandel mit Brennstoffen aller Art, insbesondere der Betrieb des von der bisherigen Firma Carl Minuth & Co., G. m. b. H., geführten Handels- qgeihäfts. Die Gesellshast kann sih an anderen Unternehmungen mit ähnlichen Geschäftszweigen beteiligen. Stamm- kapital: 20000 RM. Geschäftsführer: Kaufmann Bruno Dumont du Voitel in Königsberg i. Pr. Die Gesellschaft wird, wenn nur ein Geschäftsführer be- stellt ist, durch diesen, wenn mehrere Ge- \chaäftsführer- bestellt sind, dur< min- destens zwei Geschäftsführer oder einen Geschäftsführer und einen Prokuristen gemeinschaftli<h vertreten. Nicht einge- tragen: Die Bekanntmachungen der Ge- sellschaft exfolgen nur dur< den Deut- hen Reichsanzeiger.

Am 14. August 1930: Nr. 1245. All- gemeine Baugesellshaft Lorenz & Co. mit beshränktex Haftung. Sih: Berlin. Zweigniederlassung: Königsberg, Pr.

Hesellshaft mit beshränkter Haftung. Gesellshaftsvertrag vom 8. Oktober 1929, abgeändert am 5, November 1929. Gegenstand des Unternehmens: die Her- stellung und der Vertrieb von Bauten und Bauteilen, die Herstellung und dex Vertrieb von Baumaterialien und ver- wandten Gegenständen, insbesondere der Fortbetrieb des zu Berlin unter der Firma Allgemeine Baugesells<haft Lo- renz & Co. bestehenden Baugeschäfts und die gewerbliche dieser Firma gehörigen, erteilten und angemeldeten Patente und sonstigen Schußrechte. Stammkapital: 100 000 RM. Geschäftsführer: Jngenieux Ernst Lo- renz in Berlin. Sind mehrere Geschäft s- führer bestellt, fo erfolgt die Vertretung durch zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Nicht einge- tragen: Als Einlage auf das Stamm- fapital werden in die Gesellshaft ein- gebracht von den Gesellshaftern Ernst Lorenz und seinex Ehefrau Margarete geb. Müller das von ihnen unter der Firma Allgemeine Baugesellshaft Lorenz & Co. zu Berlin betriebene Baugeschäft nebst Zubehör mit Aktiven und Passiven na< Maßgabe der für den 27. Sep- tember 1929 aufgestellten Bilanz der- gestalt, daß das Geschäft vom 28. Sep- tember 1929 ab als auf Rechnung der Gesellschaft geführt angesehen wird. Die Einbringenden stehen der Gesellschaft dafür ein, daß sie für andere als die übernommenen Verbindlichkeiten nicht in Anspru<h genommen wird. Die Ein- lagen werden mit 10000 RM auf den Geschäftsanteil des Ehemanns und mit 89 000 RM auf den der Ehefrau ange- re<hnet. Bekanntmachungen der Gesell- schaft erfolgen nur dur< den Deutschen Reichsanzeiger.

Am 15. August 1930 bei Nr. 560 Gesellshaft zur Ershließung von Jndu- strie-Gelände mit beschränkter - Haf- tung —: Adolf Schwesig ist als Ge- [häftsführer ausgeshieden; der JFn- gemteurchemiker Otto Böndel in Königs- e i. Pr. ist zum Geschäftsführer be-

ellt.

Am 15. August 1930 bei Nx. 1122 Guido Ha>ebeil Aktiengesellshaft Buch- dru>erei und Verlag Zweignieder- lassung Königsberg i. Pr. —: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 17. April 1930 ist der Gesellshaftsver- trag in $ 1 (Firma) geändert, Die Firm der Zweigniederlassung lautet jeßt: Hackebeil Aktiengesell chaft Buch- dru>erei und Verlag Zweignieder- lassung Königsberg, Pr.

Am 15. August 1930 bei Nr. 254 Königsberger Kühlhaus und Kristall- Eis-Fabrik, Aktiengesells<aft —: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 7. März 1930 sind die Sabungen in $ 3 (Söhe des Grundkapitals), $ 9 (Ver- tretungsbefugnis), $& 13 (Beschlußfassung des Aufsichtsrats), $ 15 (Vergütung der Aufsihtsratsmitglieder), $ 16 (Rechte des Aufsihtsrats) $ 19 (Stimmrecht) und $ 23 (Aufstellung der Bilanz) ab- geändert. „Nah demselben Beschluß ist beschlossen das Grundkapital um 10 000 RM auf 500 000 RM zu erhöhen. Die

aftl

Verwertung der |:

Erfie Zentralhandel8registerbeilage zuni Neichs- und Staatsanzeiger Nr, 196 vom 23. August 1930. S. 4,

mitglied bestellt ist, dur< diefes, falls | mehrere Vorstandsmitglieder ‘bestellt sind, dur< zivei Vorstandsmitglieder oder ein Vorstandsmitglied zujammen mit einem Prokuristen vertreten.

Königsberg, Pr. [49206] Sandeldreztes des Amtsgerichts in Königsberg i. Pr. Eingetragen in Abteilung A am 19. August 1930 bei Nr. 4996, Diplom- ingenieur Helmut Mer>ens Bauschuß- Vertretungen: Das Geschäft nebst Firma ist auf die Diplomingenteursfrau Emma Mert>ens, geb. Hepting, in Königsberg i. Pr. übergegangen. Der Uebergang der în dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten is bei dem Er- werbe des Geschäfts dur<h die Diplom- ingenieurfrau Emma Mer>ens, geb. Hepting, ausgeschlossen. Dem Helmut Mer>ens in Königsberg i. Pr. ist Einzelprokura erteilt. -

Landau, Pfalz. [48897] Neu eingetragen wurden folgende Firmen: : 1. „Hau> & Gieselmann“, Buch- dru>erei und Papierhandlung in Eden- koben. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Februar 1930. Personlih haftende Gesellschafter: Eduard Hau>, Buch- dru>er in Fnsheim, und Hermann Gieselmann, Kaufmann in Landau i. d: Pf: 2, „Vilhelm FZimmerle“, kunst- gewerbliche Werkstätte in Landau i. d. Pf. Fnhaberx Wilhelm Zimmerle, Holzbild- hauer in Landau i. d. Pf. 3. „Kaußlershe Verlagsanstalt Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sih in Landau i. d. Pf. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung ge- mäß Gesellshaftsvertrag vom 16. Funi 1930. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Buchdru>erei und eines Zeitungsverlags, insbesondere die Herausgabe und der Dru> des Lan- dauer Anzeigers in Landau. Die Ge- sellschaft darf fi< an Unternehmungen mit ahnlichen roswas bar or g be- teiligen. Das Stammkapital beträgt 100 000 Reihsmark. Geschäftsführer sind: 1. Karl Kaußler (Vater), 2. Au E Kaußler, 3. Karl Kaußler Sohn), 4. Ernst Kaußler, alle Buchdru>kerei=- besißer in Landau i. d. Pf. Zur Ver- tretung der Gesellshaft ist jeder Ge- [Pala hrer allein berehtigt. Die Ge- [äftsführer zeihnen die Firma der Gesellshaft dadurh, daß sie der ge- schriebenen oder gedru>ten Firma ihre Namenhu iert beifügen. ie Gesellschafter Karl Kaußler (Vater) und August Kaußler haben ihre Stammein- lage mit je 49 500 Reichsmark dadur geleistet, Geh sie mit Zustimmung der ubrigen Gesellschafter der offenen Han- delsgesells<haft das von der Firma K. & A. Kaußler in Landau i. d. Pf. geführte Buchdru>kerei- und Verlags- gejhäft nah dem Stand vom 1. Juli 1929 derart iw die Gesellschaft ein- bringen, daß das Geschäft als seit 1, Juli 1929 für Rehnung der neuen Gesellshaft geführt gilt. Ausgenommen von diesem Einbringen sind die Grund- stüde und Gebäude sowie die Wert- papiere der offenen Handelsgesellschaft, die nah wie vor Eigentum der Firma K. & A. Kaußler bleiben. Demnach werden Sachwerte im Gesamtbetrag von 100 431,88 Reichsmark eingebracht. Die den Wert dex beiven Stammein- lagen übersteigende Summe von 1431,88 Reichsmark wird je hälftig von der Ge- sellschaft dem Karl Kaußler (Vater) und August Kaußler bar vergütet. Soweit eine öffentlihe Bekanntmachung der Ge- [en ft geseßlich vorgeschrieben ist, ge- <ieht sie im Deutshen Reichsanzeiger. Landau i. d. Pf., 18. August 1930. Amtsgericht.

Lenzen, Elbe. [49209]

Fn das Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 92 die Firma Robert Knödel, Kommanditgesellschaft, Lenzen, Elbe, eingetragen worden.

Persönlich haftender Gesellschafter ist Robert Knödel in Lenzen. 2 Komman- ditisten.

Lenzen, Elbe, den 18. August 1930.

Das Amtsgericht.

[49207]

Leipzig. TaA: eute

In das Handelsregister ist eingetragen worden:

1. auf Blatt 8772, betr. die Firma Oskar Halpaap in Leipzig: Minna Pauline verw. Halpaap geb. Hentbe ft als JFnhaberin aus elieden. Luise Friederike Anna Amanda verehel. HPalpaap geb. Karl in Leipzig ist Jn- aberin. Sie haftet niht für die im

etriebe des Geschäsis entstandenen Verbindlichkeiten der bisherigen Jn- haberin, es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf sie über.

2, auf Blatt 14873, betr. die Firma Seine «& Co. Aktiengesellschaft in Leipzig: Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 25, «zuli 1930 im $ 3 abgeändert worden.

3. auf Blatt 23204, betr. die Firma Allgemeine Treuhand Aktiengesell- schaft Leipzig in Leipzig: Der Gesell- ¡haftsvertrag ist dur< Bes<luß der

4. auf Blatt 24 449, betr. die Firma Guido Ha>ebeil Aktiengesells<haft Buth- dru>erei und Verlag Zweignieder- lassung Leipzig in Leipgig: Dr. Hans Strauß, Otto Trapper und Eugen Ha>ebeil sind als Mitglieder des Vor- stands ausgeschieden. Zu Mitgliedern des Vorstands sind Dr. jur. Marianne Weidlih geb. Fanz und der Direktor Dr. Ernst Knöpfmacher, beide in Berlin, bestellt. Die Prokura von Fris Georg Hoppe ist erloshen. Die Generalver- ammlung vom 17. April 1930 hat fol- endes beshlossen: a) Das Grund- apital wird um drei Millionen fünf- neo Reichsmark, mithin auf neun- Ae E S dert Reichsmark herabgeseßt, b) das Grundkapital wird um eine Million fünfhunderttausendfünfhundert Reichs- mark, in dreitausendundeine Aktie zu je E Reichsmark zerfallend, mithin auf zwei Millionen fünfhundert Reichsmark, erhöht, e) das Grundkapital wird um weitere bis zu einer Million Reichsmark, in eintausend Aktien zu je eintausend Reichsmark zerfallend, mithin bis zu drei Millionen fünfhundert- tausend Reichsmark, erhöht. Die unter b E e Erhöhung des Grund- kapitals is erfolgt. Der Gesellshafts- vertrag ist dur< Beschluß der General- versammlung vom 17. April 1930 in den $8 1 und 22 abgeändert worden. Die Firma der Fan mederasinn lautet jeßt: Ha>kebeil Aktiengesell]<aft Buchdru>erei und Verlag. Die Firma der Zweigniederlassung lautet B Hackebeil Aktiengesellschaft, Buch- oructerei und Verlag, Zweignieder- lassung Leipzig. (Hierüber wird no< bekanntgegeben: Die neuen Aktien 1m Betrage von einer Million fünfhundert- dentler tünikundort Reichsmark lauten auf den Funhaber und werden zum Kurse von 110 % ausgegeben.) Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B,

am 18. August 1930.

k

t

Leipzig. R [49208] Jn das Handelsregister ist heute ein- r worden: R

1. Auf Blatt 15 511, betr. die Firma Müller « Fuchs in Leipzig: Die Prokura des Carl Kretshmann “s er- loshen. Prokura E dem Buchhalter Ewald Siegfried Gö>teriß in Leipzig erteilt; i:

2. auf Blatt 17892, betr. die Firma Dr. Kretschmar & Co., Gefell- schaft mit beschränkter Hastung in Leipzig: Der Gesellschaftsvertrag ist dur< Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 28. Fuli 1930 im $ 2 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Obst: und Gar- tenbau, mit anslhließender Verarbeitung von Beeren und Früchten;

3. auf Blatt 17 963, betr. die Firma August Schufter in N Karl August Schuster T als Fnhaber aus- l Su O q Eee ast vhl. uster geb. Tietze in Leipzig i JFnhaberin. Sie haftet nicht r die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten des bisherigen Fn- RN es gehen auch nit die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf sie Über;

4. auf Blatt 22 347, betr. die Firma Maßmann «& Freier in Leipzig: Die Gesellshaft is aufgelöst. Der Kom- manditist ist ausgeschieden. Bruno Freier führt das Handelsgeschäft und die Firma als Alleininhaber fort;

5, auf Blatt 22 523, betr. die Firma Johs. E. Sändig, Verficherungs8- Kommandit-Gesellschafst in Leipzig: «Johannes Emil Sändig is als perfön- lih haftender Gesellshafier ausgeschie- den. Ein Kommanditist D in die Ge- sellshaft eingetreten. ie Einlage eines Kommanditisten ist auf Reichs- mark umsgestellt worden. Der persön- lih haftende Gesellshafter Karl Emil Sändig führt den Titel Dr. phil.;

6. auf Blatt 26 336, betr. die Firma A R Der Ger Sette i in Leipzig: L ellschaftsvertrag i dur< Beschluß der Generalversamm- lung vom 27.

eändert worden. Zum Mitglied des

Del ist der Kaufmann Emerich Wilhelm in Berlin bestellt. Die Pro- kuren vow Adolf Dithmar, Erich Stoian, August Puschmann, Siegfried Graf Paul Mußele>zund Max Haase sind au den Betrieb der eng Leipzig beshränkt. Die Gesellshaft hat ihren Siy nah Berlin verlegt. Das hiesige S Ferie wird als Zweig- niederla E E

A att 26632 die Firma Küchenmöbel- u, Eisschrank-Fabrik e,Texas“’ Kunze & Sohn in Lei zig (Dösener Weg 17). Gesellschafter fi Auguste Elisabeth verehel. Kunze geb. Lindner und der Vertreter Alwin Franz Johannes Kunze, beide in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 14. Juli 1930 er- richtet worden;

8. auf Blatt 20 268, betr. die Firma CUsGaA «& Wolz in Leipzig: Die Ge- sellschaft is aufgelöst und die Firma

erloschen;

10. fs den Blättern 2227, 17 630, 23 827, 23864 und 25739, betr. die Firmen Louis Simoni, Ovalkunsi- werke Be>k «& Co., Franz Peter Scholze Verlag, Münch & Thomas und Rudolf Röhl, sämtlich in Leipzig: Die Firma ist erloschen;

11. auf Blatt 11297 die Firma

Generalversammlung vom 19, Fuli 1930 in den 88 5, 11, 13 und 20 abge-

Gesellshaft wird, falls ein Vorstands-

ändert worden;

Leipziger Buchdruckerei, Aktieuge- sellschaft in Leipzig: Dem Vorstands-

jed

Liidenscheid.

heute bei der Firma Vereinigte elektro- technis<e Gebr.

Lüdenscheid eingetragen worden:

Jaeger in Aue (Westf.) ist erloschen.

2. Oktober 1928 auf Grund der Durch- führungsverordnung zu nung Umtausch Aktien über einen dur< 100 teilbaren Nennbetrag ist ausgeführt worden.

Generalversammlung vom 2. Oktober 1928 sind die 88 5 Abs. 1 (Grund-

des worden. Das Grundkapital der Gesellschaft be-

1200 Stü> auf den Fnhaber lautende Stammaktien 1000 RM und 13720 Stü>k anf ‘den cFnhaber Nennwert von je 100 RM. 8$ 12 Abs. IV lautet nunmehr: Fede Stammaktie über 100 RM gewährt das Recht zur Füh- rung einer Stimme und jede Stamm- aktie über 1000 RM gewährt das Recht

U DérconalveisemtikEtri:

TLyek.

bei pofitenkasse Ly> (Nr. 59), am 18. August 1930 eingetragen worden, daß dur<h Be- {luß der Generalversammlung vom 11. April 1930 shaftsvertrages (Einberufung der Ge- neralversammlungen) geändert ift.

des eigenhändigen Testaments der ver-

anuar 1930 im 8$ 1 ab- |h

tsrat die Befugnis erteilt, die Ge- schaft allein zu vertreten. mtsgeriht Leipzig, Abt. [1 B, am 18. August 1930.

[49210] Fn das Handelsregister B Nr. 43 ist

&

Fabriken W. Busch in

Faeger Aktiengesellschaft Die Prokura des Fngenieurs Wilhelm Dex in der Generalversammlnng vom

der Verord- über Goldbilanzen bes<hlossene der Aktien über 80 RM in

Auf Grund des Beschlufses der

apital) und 12 Abs. V (Stimmrecht) Gesellschaftsvertrages geändert 8 5 Abs. 1 lautet nunmehr: in

rägt 2572000 RM und zerfällt

im Nennwert von je

lautende Stammaktien im

r Führung von 10 Stimmen in der

Lüdenscheid, den 15. August 1930. Das Amtsgericht.

[49211] «Fn unser Handelsregister Abt. B ift der Firma Dresdner Bank, De-

8 20 Abs. 1 des Gesell-

Amtsgericht Ly>, Mannheim. [48899] Handelsregistereinträge

vom 16. August 1939.

Stö> & Fischer, Ber iGer: mit be- \<ränkter Haftung, annheim: Die Prokura des Peter Wei>kex ist erloschen. Bumikller-Raab-Haus Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Mannheim. Der L E aao A 1st am 3. Fuli und 14. August 1930 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ift: Die Ausführung

storbenen Frau Emilie Bumiller ge- borene Raab in Mannheim, insbeson- dere die Unterhaltung des Hauses L. 9. 6 fowie die Verwaltung des genannten Hauses im Sinne des erwähnten Testa- ments. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Dr. Engen Gerhard und Ernst Hartmann, Rechtsanwälte, beide Mannheim, sind Geschäftsführer. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so sind je zwei Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellshaft bere<tigt. Als nicht ein- getragen wird veröffentliht: Die Be- kanntmachungen derx Gesellschaft erfolgen nur dur den Deutschen Reich8anzeiger. Geschäftslokal: L. 8. 7.

Metalls<hmelzwerk Rheinau Aktienge- sellshaft, Mannheim: Die Gesellschaft ist durch Beschluß dex Generalversammlung vom 10. April 1930 aufgelöst. Der bis- herige Vorstand Max Heppenheimer in Mannheim is zum Liquidator Ae.

Jakob Kopf, Kohlenhandelsgesell]haft mit beschränkter Haftung, Mannheim: Die Gesellschaft ist dur< Gesellschafter- bes<hluß vom 30. Fuli 1930 aufgelöst. Kaufmanu Friy E>er in Oggersheim ist zum Liquidator bestellt.

Fakob Kopf, Mannheim: Die Pro- E find erloschen. Die Firma ift er- oschen.

nton: De>kert, Mannheim: Die Firma ift erloschen. :

Robert Gafner, Mannheim. Funhaber ist Robert Gafner, Kausmann in Mann-

eim. Ferdinand Sahner, Fngenieur, Mann- heim: Die Firma U erloschen. Burkhard Schwenzïe, Mannheim: Das Geschäft samt Firma ging dur<h Erhb- ine auf Helene Mann Witwe geborene ß in Mannheim über. Die Pro- kura der Helene Mann ist erloschen. Dem Friedri<h Mann in Mannheim ist Prokura erteilt. | Bad. Amt3gericht, F.-G 4, Mannheim.

Markneukirchen. [49212] Auf Blatt 274 des Handelsregisters, betr, die s Aktiengesellschaft Geigenindustrie in Markneukirchen, ist heute eingetragen worden: Die Gesell- haft ist aufgelöst. Der Kausmann Kurt Uebel in Markneukirchen ist Li-

quidator. A Reg. 144/30. Amitsgerihti Markneukirchen,

am 19. August 1930.

Meppen. [49213]

Eintrag zur Firma August Többe zu Meppen; Ln A 14: FJeyige Jn- haberin ift die Ehefrau des Hoteliers Hermann Meyer Maria geb. Többe in Meppen. Amtsgeriht Meppen, 4. August 1930.

Meppen. [49214] Die Firma Max Cohen in Meppen

H.-R. A 180 und die Prokura

von Gertrud Huesmann ist erloschen.

j

mitglied Otto Gansauge hat der Auf-

—, (48659

if heute B

A anntmachung. _JIn unser Handelsreot in Abt. B Nr. 10 bei der Firma trizitätswerk Bestwig G. m h Bestwig“ dCgenbes vermerkt ur ellu r Gesel sammlung vom 28. Juli! 19g terders Ea Me Tag, betreffend der Organe der Gesellschaft und deren as ugnisse, geändert; er gilt zukünft; e r Fassung vom 28. Zuli 1939 %! Mitglieder des Vertval:ungsrats c abberufen. Die Gesellschaft ist de Beschluß der Gesellschafterversamm] d vom 28. Fuli 1930 aufgelöst U Liquidator is der Direktor Hun S E aus Bestwig besten: M ejchede, den 8. Angust 19 Das Amtsgericht. D

orde 4

Münster, Westf. [49216] Jn unser Handelsregister is ein getragen: s A Nr. 1651 am 16. Augvfît 1939 p der Firma „Cohnen & Althoff, p manditgeselchaft in Münster i. 4 Dem Kaufmann Bernhard Schmiß ; Münster is Prokura erteilt. A

A . 820 am 18. August 1939 bs der Firma „Walter Stollmann, Münsez i. W.“ : Der Kaufmann Rudolf Maures zu Mürntfterx ift jeßt Funhaber der Firma Die Prokura Rudolf Maurer if loschen. achstehende im Handelsregifter unter Nr. 387 eingetragene Firn „Buschhüter & Dahlmann Gefellsdai mit beschränkter Pastung zu Münste i. W.“ foll von Amts wegen gelö werden. Die Widerspruchsbere<tigten werde aufgefordert, thren Widerfpruch ge die Löschung bis zum X. Dezembey 1930 bei dem nunterzei<hneten Geri geltend zu machen.

Münster i. W., den 12. August 1939

Das Amtsgericht.

Neuenhaus, Hann. [4921 Ju unser Handelsregister A Nr, ist hinfichtlih der Firma G. Scholten ÿ Veldhaufen heute folgendes eingetrage Brennereibesißer Eerke Pannenborg i Veldhaufen ift verstorben. Die Firn wird unter der bisherigen Bezeihnm fortgeführt. Amtsgericht Neuenhaus, 14. August 19

Neuenhaus, Hann. [49218 Jun unser Por Abt. A if heute unter Nr. 185 die Kommandit geselsGast in Firma garto e ertrieb Leo Feuer, KommanditgesWl schaft“ mit dem Siß in Emlichhä eingetragen worden, Li haftét der Gesellshafter ist der Viplom ingenieur Leo Feuer in Wien. 1 Kom manditist, Die Gesellschaft hat a 1. August 1930 begonnen. Amtsgeriht Neuenhaus, 14. Aug. 19

Neuss. [49219 Ju das Handelsregister A Nr, N ivurde am 16. August 1930 bei de offenen Handelsgesellshaft in Firn Sebr. Thywissen in Neuß eingetragäl Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Neuß.

Ohrdruf.

Pai

ist bei der Firma Farbwerke Dr. V helm König, Gesellschaft mit beschrän tex Haftung in Ohrdruf, heute eit getragen worden: Den Chemikern Vol ang Mühlberg nnd Gottfried Mi erg, Ohrdruf, ist Prokura erteilt, 2 find nur in Gemeinschaft zur M tretung der Firma ermächtigt. Ohrdruf, den 13. Auaust 1930. Thüringisches Amtsgericht.

Oldenburg, Oldenburg. [2 Jn unser Handelsregister Abteilung ist heute unter Nr. 1392 als L Firma Eingeivagen: Curt A. 2 Oldenburg, [leiniger es Ka iSästógiveig: Bigarrengelhist. eig: Zigarrengeschäft. Oldenburg, den 13. August 1930, Amtsgericht. Abt. IV. Osterfeld, Bz. Halle. Jn das Handelsregister A Nr. 8 am 19. August 1930 bei der Zuckerfabrik Stößen in Stößen f! gendes eingetragen worden: ß Für die Zeit vom 1. Juli 1930 É Juli 1934 ist der bisherige Vorsta! wiedergewählt, und zwar: a) Di Theodor Otto in Stößen als 1. 2 ißender bzw. Direktor. b) Gutsbe aul Shumann in Droißen p vertretender Vorsißender, c) 25, besiber Eri< Bardenwerper in 2 als Beisißer, d) Gutsbesiger Körner in Stößen als Beisitzer. Osterfeld, den 19. August 1930. Das Amtsgericht.

Gut

Verantwortlicher Schriftleiter Direktor Dr. Tyrol in Charlotien Verantwortlich für den Anzeigen i Rechnungsdirektor Mengering, p Verlag der Geschäftsstelle (Menge r!

in Berkin, ;

Dru> der Preußishen Trudertl. und Verlags-Aktiengesellschaft, Berl!

Wilhelmstraße 32.

Amtsgericht eppen, 4, August 1930,

Hierzu cine Beilage.

Fn das Handelsregister Abt. B Nr.

un Deutschen

1, Handelsregister.

[49223] 2.

ndels

au. Auf dem

ztthes Nachfolger in Groigj rien Blatt 198 des hiesigen Ha ist heute das Ausscheiden des nns Kurt Edwin Matthes in i i eingetragen ven daß das Handelsgeschäft ander-

rpachtet und als Pächter jeyt der nn Max Karl Günther Helbing sroißsh Jnhaber ist, daß der neue haber niht für die 1m Betriebe des

gisters

sowie

l gu!

be

¿h

gau,

uf dem f

Den, intsgeriht Pegau, 8, August 1930.

[49225] uf Blatt 727 des Handelsregisters h den Stadtbezirk Pirna, betreffend Firma Kammerlichtspiele Elsbeth ier in Pirna, ist heute von Amts qn die Eintragung vom 18. Zuli „Die Firma ist erloshen“ wieder j<t wovden. miégeriht Pirna, 19. August 1930.

[49226] dn unserem Handelsregister Abt. A bei der unter Nr. 550 verzeichneten na Hotel Stadt Königsberg, Albin jet, Potsdam, folgendes eingetragen den: 1, Hotelbesißer Ludwig Meter, hotelbesiber Hans Meier, beide in Offene t Cesellshaft hat am 1. März 1928

74a,

otsdam,

tédam,.

nnen,

Potêdam, den 16. August 1930.

Amtsgeri

ulenitz, Sachsen. inf Blatt 495. des Handelsregisters heute die Firma Hermann Hürrig Großröhrêdorf und als Funhaber der ufmann Max Hermann Hürrig, da- bst, eingetragen worden.

[Handel mit

huhmacherbedarfsartikeln, ) Werkzeugen

titung.

Amts3gericht Pulsnit, . August 1930,

am 19

nfeld, Haolstein. Bekanntmachung. Handelsregister A ist unter

n das 8 am 30, L

irma

Der

der

ling in Reinfeld i. H tinfeld i. H.

Das

nsch eid, Ugust 1930 midt in Register

Gesellschaft

Amtsgeriht Remscheid.

Mock, MeckIb, ì das Handelsregister ist zu der ¿1 Zeidenbandhaus wc1anon, Gesell-

mit beschr Fuwig in

[rann Willy Meyerhof zu Rosto> K mehr Geschäftsführer. Die Ge- ihre Auflösung beschlossen. or ist der Kaufmann Erich

zu Bresla Nod, den Ÿ

M! hat t Cquidat

Met>l,

ingen,

Welsregistereintrag Abt. B ! Gesellschaft für Bandfabrikation Sä>ingen in Sä>ingen: E des Walter Zuberbühler, Basel, % Emil Haering, Basel, ist er- Dem Alexander Kern, Kauf-

h Vas

ae i bik e, ist

ering, Geschäftsfü

eschluß vom 8, August 1930. führer Edua bieden.

“igen, den

Amtsgericht. PPDenstedt. L hiesige Handelsregister ist Firma „Pveßmaterial“;

i der

ir Central-Meierei-Reinfeld V, ranz Nöhling, und als deren.

Amtsgericht.

S folgendes eingetragen

M Gesellschafter Fohann Peter wt der Jüngere ist zur Vertretung

Amtsgericht.

08 er berechtigt ist, die Tig „neinshaft mit einem Geschäfts- U zeihnen ‘und zu vertreten.

zugleich Ze Nr. 196.

F-

für die Firma

weiter

gründeten Verbindlichkeiten ¿ bisherigen Jnhabers haftet, auch die , Betriebe des Geschäfts begründeten derungen niht auf ihn übergehen. plégeriht Pegau, den 7. August 1930. |

[49224] Firma Robert ntra in Groißsch geführten Blatt 425 ¿ hiesigen Handelsregisters ist heute getragen worden: Die Firma ist er-

ür die

Handelsgesellschaft.

<t. Abteilung 8. [49227]

Lederabfällen, Maschinen Lederbe-

Leder,

für die

[49228] Juni 1930 eingetragen

Meiereibesiver Franz

. den 16. August 1930. [49229] ndelsregister is am

bei der Firma Schmidt Remscheid Nr. 102

berechtigt.

[49231]

änkter Haftung, vorm. Rosto>, eingetragen

u bestellt. [27] August 1930.

[49232] UL

Die

Prokura erteilt in der

Kaufmann, Basel, ist hrer bestellt. Gesell=

rd Frey, Basel, ist 18, August 1930.

[49233]

Zweite Zentra lhandel8registerbeilage

Berlin,

—————

t s De getragen

enteur stedt zum Geschäftsführer bestellt. Schöppenstedt, den 1. August 1930.

Das Amtsgericht.

Schwelm. V2 am 22. zFuli 1930 bei der offenen S ogesel. aft in Firma Finkénrat

-*

[49234

tragen: Die Gese Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Schwelm.

——

Sebnitz, Sachsen.

sellschaft mit beschränkter Haftung in Sebniß) eingetragen worden: An die Stelle des bisherigen Gesellshaftsver- trags ist der im Vergleichsverfahren V V 3/29 am 5. Februar 1930 festgestellie und în der Gesellshafterversammlung vom 3, JFuli 1930 geänderte Ge shaftsvertrag getreten. Das Stamm- kapital beträgt _na< wie vor 400 000 Reichsmark. Die Gesellschaft ist auf un- bestimmte Zeit errichtet. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge- selll<aft durh mindestens zwei Ge- [häftsführer oder dur einen Geschäfts- führer und einen Prokuristen ver- treten. Die Gesellschafter könnèn be- stimmen, daß einer der Geschäftsführer allein fer Vertretung der Gesellschaft befugt sein soll, Die Bekanntmachungen der Gesellschaft werden nur im Deut- [hen Reichsanzeiger veröffentlicht. Amtsgericht Sebnitz, 19. August 1930. Siegburg.

G [49236] Jn das hiesige Handel3register ist în Abteilung B unter Nr. 4 bei der Firma Siegburger Ringofenziegelei G. m. b. H, in Siegburg folgendes eingetragen Durch Gesellscha

ur ese fterbes<lu vom

24. Juni 1930 ist $ 2 des Goken <hafts- vertrags vom 21. April 1900 dahin ge- ändert, daß Gegenstand. des Unterneh- mens auch die Verpa sellschaft gehörigen Grundbesißes mit Gebäulichkeiten, Maschinen und Ein- rihtung3gegenständen ist. Siegburg, den 29. Juki 19830;

Das Amtsgericht.

Singen. [49237] Handelsregistereintrag A 11 O.-Z. gina Hermann Maier, Kolonial- u. urzwaren in Singen a. H. Fnhaber: Hermann Maier, Kaufmann in Singen. Singen a. H., den 9. August 1980. Bad. Amtsgericht. T1.

Sonderzhausen, [49238] In das Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 252 eingetragenen Firma Spa annar Markus Berl mit dem Siß in bas GDIA ver- merkt worden, daß das Ges<häft unter unveränderter S auf den Kauf- mann Adolf Fahr in Langensalza über- gegangen ift. Der Uebergang der Ge- [<afts[<ulden ist ausges<hlossen. Sonderêéhausen, den 13. August 1930. Thür. Amtsgericht. I…L.

Springe. L [49239] In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Erxcnst Bi>er in El- dagsen (Nr. 101 des Registers) am 14. August 1930 folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Amtsgeriht Springe, 14. August 1930.

Stade, [48914]

Im Handelsregifter A A heute zu der Firma Nr. 219, Heinrich Böttger & Sohn, Stade, eingetragen worden: Die Firma ist erloschen, und zu der Firma Nr. 2, F. F. Wehber & Sohn, Stade: Die Prokura ‘des L Sia e ist erloschen, Amt3gericht Stade, 183. 8. 30.

Stralsund. [49240] Jn das Handel3register Abt. B ist heute unter Nr. 1 bej der Aktiengesell- schaft in Firma „Neuvorpomntiersche Spar- und Credit-Bank, Aktiengesell- schaft“ in Stralsund eingetragen wor- den: Die Prokura des Paul Erih Dam- be> ist erloschen.

Stralsund, den 14. August 1930. Das Amtsgericht. Swinemünde, 48915] Jn das Handelsregister B 53, Swine- münder Wurst und Fleishwarenfabrik G. m. b, H. ist eingetragen worden: Die Gesellshaft ist von Amts wegen

gelöscht. Swinemünde, den 14. August 19830. Amkt2gericht.

Swinemünde. [49242] Handelsregister A Nr. 290. Hartstein- werk Werder, Fnhaber Gebrüder Bo>k in Werder auf Wollin: Die Liquidation ist beendet, die Firma ist erloschen.

Reichsanzei

Gesellschaft mit beshränkter Haftung zu Stöppenstet folgendes ein R. aufmann Grandel ist als Ge-

schäftsführer ausgeschieden und d - ba Herbst aus C ane

[ & hne in Schwelm folgendes einge- goalt ist aufgelöst.

[49235] Im Handelsregister ist heute auf dem Blatt 594 ( Friedrich Hoffmann, Ge-

sell-

j idi des der Ge- | F

pro

Swinemünde, 49241 Handelsregister A Nr. 322.

vanostegie, ist erloschen.

Amtsgeriht Swinemünde, 15. 8. 1930

Templin. [49243

Bekanntmachung. bei der Firma

Templin, folgendes eingetragen worden Der bisherige Fnhaber i verstorben

Shwanebe> geb, Mä>el zu Templtn. Templin, den 10. Zuli 1930. Amtsgericht.

Templin. Nr. 19 bei der Firma Albert Krull

worden: „Die Firma ist erloschen“. Templin, den 16. August 1930. Amtsgericht.

Tilsit.

tragenen Firma

dur<h Erbganag auf die Witwe

gegangen. ilsit, den 29. Juli 1930. Amtsgericht.

Tilait.

u, Gardinenhaus Robert Köppke

tragen worden. Tilsit, den 13. August 1930. i Amt2gericht.

Varel, Oldenb. Jn unser der Firma D. Bashagen Fade ¡Sen Tes Feten worden: Die autet jeßt:

d Varel.

Drantmann, Elise Dem Kaufmann

mann au3geschlossen. Varel i. Oldbg., 16. August 1930. Amt3gericht. Abt. Ik.

Waren.

ist erloschen. Waren, den 14. August 1930. Me>l.-Schwer. Amtsgericht.

Werder, Havel. [49252] Bekanntmachung.

Jn unser P O Res A ist heute unter Nr. 167 die Firma „Hermann Saß, Holzwarenfabrik in Werder (Havel)“, und als deren Fnhaber Kauf- mann Hermann Saß in Werder a. L. eingetragen worden. Dem Kurt Vetter in Werder (Havel) ist Prokura erteilt. Die Prokura des Kausmanns Hans dine in Kezin (Havel) ist er-

en.

Werder a. H., den 15, August 1930. Das Amtsgericht.

Werl, Bz. Arnsberg. [49253]

Bekanntmachung.

Jun unser Handelsregister A E Heute bei Nr. 64, Nordhoff & Co. in Nieder- ense, eingetragen: Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Werl, 15. August 1930.

——

Westerstede. 49254] D das Handelsregister Abt. A Nr. 221 ist heute zu der Firma Kaufhaus Eilert illers in Westerloy als jeßiger Fn- haber dex Kaufmann Franz Wilhelm Rehder in Westerloy eingetragen worden. er Uebergang der în den Betriebe des Geschäfts begründeten Forderu und Verbindlichkeiten ist bei dem werbe des Geschäfts dur< den Kauf- nann Franz Wilhelm Rehder in Wester- loy ausges uen Aints8geriht Westerstede, 14. 8. 1930, Wittlich. ; “. [49255] Jn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 189 bei der Firma arl Fisher in Wittlih folgendes ein- getragen. worden: Die Prokura des Anton Regh in Wittlich. ist erloschen. Wittlich, den 16. August 1930. Das Amtsgericht.

Wättlieh. _Jn das ist bei der isenwar

; [49256] andelsregister Abteilung A irma F. Des Brinkmann, und Maschinengeshäft in

Amtsgeriht Swinemünde, 15, 8, 1930.

Witilich r,

201 des Register3), . am

; Firma Annemarie Huyer, Anstalt tür G

]

Jn unser Handelsregister A, ist t , ]| unter Nr, 47 1 e aar f ndelsregister A Nr. 791 ist an-

Schwanebe> Jnh. T. R. SchwarebeT, ‘} Würzburg, den 2. August 1930. Der jehige Inhaber i}: Witwe Frieda

[49244] «_ In unsex Handelsregister A ist unter

Teniplin, heute folgendes eingetragen

i [49245] _Ju unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 879 einge- ( Î __ „Schuhwarenhaus Siegmund Foseph in Tilsit“ eingetragen worden: Das Geschäft nebst Firma ist 1 uf die Minna Joseph geb. Benjamin in Tilsit über-

[49246] In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 1446 die Firma Teppich- in Tilsit und als ihr Fnhaber der Kauf- mann Robert Köppke, ebenda, einge-

. [49250] andelsregister A ist heute zu Varel, Firma olf Drantmann. Junhaberin der QUE ist die Ehefrau des Kausmann3

olf geb. Mörking,

olf Drant- mann in Varel ist Prokura erteilt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- chäfts begründeten Forderungen und erbindlichkeiten ift is bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< die Ehefrau Drant-

. [49261] Handelsregisterei-trag zur Firma Wil- helm Grünmüller in Waren: Die Firma

"Er [E

1118. August 1930 folgendes eingetragen Weie les T Die Firma ist erloschen. Wittlich, den 18, August 1930. q Das Amtsgericht.

Würzburg. [49262]

Neue scat Ber Strafßenbah- non-Gefellfcha mit beshränfter Haftung, Siß Würzburg: Die PVro- kura des Rudolf Schwedas ift erloschen.

. Amtsgeriht Registergericht.

Würzburg. . [49266] Georg Shuhmann, Siß Kitzingen : NunmehrigerJnhaber: Eduard Shuhmann Kaufmann in Kißingen. Die itn Geschäfts- betriebe des bisherigen Firmeninhaber3 begründeten Forderungen und Verbind- ¡lichkeiten sind niht übernommen. Würzburg, 2. August 1939. Amtsgericht Registergericht,

Würzburg. . [49268] M. Strauß & Söhne, Siß Würz= ung. Offene Handelsgesellschaft seit 1. August 1930. Gesellschafter: Moses Strauß, Kaufmann. in Karlstadt a. M., Samuel Strauß, Kaufmann in Würzburg, und Joseph Strauß, Kaufmann in Würz- burg. Geschäft3zweig: Manufakturwaren- geschäft. Geschäftsräume: Sanderring 24, Würzburg, 5. August 1930. Amtsgericht. Registergericht.

Würzburg. : . [49269] Rudolf Winkler, Siß Würzburg : Firma erloschen.

Würzburg, 5. August 1930. Amtsgericht —- Registergericht.

Würzburg. . [49263] J+ M. Roeser junior, Siy Würz=- burg: Offene Handel3gesellshaft am 10. Mai 1930 aufgelöst. Geschäft (Agen- turengeschäft) ging über auf den bisherigen Mitgesellschaster Heinri<h Roeser, Kauf- mann in Würzburg, dex es unter der seit- Pagen irma weiterführt. ürzburg, den 5. August 1930, Amtsgericht Registergericht.

Würzburg, _…__ [49264] S. Rosenbush, Sth Würzburg: Firma erloschen. Würzburg, den 6. August 1930. Amtsgericht Registergericht.

Würzburg. . [49265] Schön & Wiesler, Siß Würzburg. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Juli 1930. Gesellschafter: Maria Wiesler geb. Mohr, Kaufmannsehefrau in Würzburg, und Elise Schön geb. Göy, Bankbeamtenehe- frau in Würzburg. Zur Vertretung der Gesellschaft sind die beiden Gesellschafter nur gemeinsam bere<htigt. Geschäftszweig: Vermittlungsbüro für Hypotheken und Darlehen. Geschäftsräume: Bachgasse 1. Wüirzburg, den 7. August 1930. Amtsgericht Registergericht.

Würzburg. [49257] Ferd. Breun, Siß Kißingen: Nun- mehriger Fnhaber: Hermann Breun, Kaufmann in Kißingen. Die im BVe- shäft8betriebe des bisherigen Firmen- inhabers begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten sind nicht übernommen, Würzburg, den 7. August 1930. Amtsgericht Registergericht. Würzburg. 49260] Felix Freudenberger, Siß Würz- burg: Nunmehrigéer Ar Rol ebe eT geb. Frankenfelder, Buch- ändlerswitwe 1n Würzburg. Würzburg, den 11. August 1930. Amts3geri<ht Registergericht.

Würzburg. [49258] Burkhard « Co., Siy Würzburg: S erloschen, ebenso die Prokura der Uns Kohn.

ürzburg, den - 13. August 1930, Amtsgericht Registergericht.

rzhburg. i [49259] D, M. Engel, R Würzburg: Offene Handelsgesellschaft am 29. 6. 1930 aufgelöst. Geschäft ging über auf Rahel ngel geb. Munk, Kaufmannswitwe in Würzburg, die es unter der bisherigen Firma weiterführt. Würzburg, den 13. August 1930, Amtsgeriht ‘Registergericht.

Wil

Würzburg. . [49267] Steuvel & Co. Warenvertriebs8- gesellschaft mit ves<ränkter “rij lung, Zweigniederlassung Castel Zweigniederlassung aufgehoben. Würzburg, den 13. August 1930, Amt3geriht Registergericht.

. .

Würzburg. [49261]

K. J. Knab, Siy Würzburg. Nun- mehr fene * ebel S

o Hen van seit 1. August 1930. Gesellshaäfter: Anna Stein ge . S<hnetter, Kaufmannswitwe, Otto Stein, Fabrikdirektor, Wilhclm

E E R T R R

der Malermeister und der Schmied Gustav Schuhmacher, Hüls. Die Willenserklärungen des Vor- stands erfolgen dur< mindestens zwei Mitglieder, und zwar s{hriftli<h.

Frankfurt, Main.

Einkaufsvereinigung erster Bürob geschäfte am Rhein,

/

ger und Preußischen Staatsanzeiger! ntralhandelsregister für das Deutsche Reich i

Sonnabend, den 23. August

1930

Dem Kaufmann Karl Demar in Würgz- burg ist Einzelprokura erteilt. Würzburg, den 14. August 1930. Amtsgericht Registergericht.

Wurzen. . [49270] Auf dem die Hohburger Quarz-Porphyr- werke, Alktiengesells<haft in Röcniß, be- treffenden Blatte 208 des Handelsregister3 ist heute eingetragen worden: Der Gesell- schaft3vertrag vom 10. Mai 1899 mit seinen mehrfachen Abänderungen is dur< Beschluß der Generalversammlung vom 23. April 1930 laut Notariat3protokolls von demselben Tage in $8 13, 15, 17, 18, 20, 21 abgeändert worden. Die Prokura des Kaufmanns Alexander Otto Rothe in Röcniß ift erloschen.

Amisgeriht Wurzen,

den 18. August 1930.

4. Genofsenschafts- regíster.

Bayreuth. Bekanntmachung, In das Genossenschaftsreglster Amtsgerihts Bayreuth tragen: Nach Statut vom 26. Mai 1929 hat lic unter der Firma Milchlieferun4s- genosjenshast Spies u. Umgeb. einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Hastung eine Genossenschaft gebildet. Siß ijt Spies. Gegenstand des Untér- nehmens is} bestmöglihste Verwertung der dur<h die Mitglieder gewonnenen Milch, Erbauung, Einrichtung und Be- irleb von Mil<stellen. Bayreuth, den 14. August 1930. Amts3geriht Registergericht.

[49446]

_des würde einge-

[49447]

Boxberg, Baden. 27, Lands-

Genossenschaftsregister O.- wirtschaftliche Ein-und Verkaufsgenossen- Gali Dainbach, eingetragene enosen- ast mit bes<eäntkter k liht: Nach mivandlung der Genossens af in eins solche mit unbeschränkter Haftpflicht auf- gelöst durh Vershmelzung mit der par- und Darlehenskasie eingetr e Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- ade in Dainbah, die au< gemeiît- | Hie n Einkauf von Verbrauchs toffen und Gegenständen des land- wirtschaftlichen Betriebs und gemein- schaftlihen Verkauf landwirtschaftlicher Erzeugnisse zum Gegenstand des Unter nehmens hat. Die Firma der aufge- lösten Aal ist erloschen. Boxberg (Baden), 14. August 1930. Das Amtsgericht.

Dorsten, [49448] Vekanuntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 45 die Gènossen haft unter der Firma „Gemeinnüßige Sicd- lungêsgenossenshaft des Reichsverbandes Deutscher Kriegsbeschädigter und Krieg3= hinterbliebener e. V. eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht mit dem Siß in Marl-Hüls“ eingetragen worden.

Das Statut ist am 6. April 1930 fest- gestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffung von SIRer een und Wohnungen in eigens erbauten oder gekauften Häusern für die minder bemittelten Mitglieder des Reichs3ver= bandes Deutscher Kriegsbeschädigter und Kriegshinterbliebener e. V. und Erwerb und Verwaltung von Grund und Boden zum, Iwede städtisher oder ländlicher Ansiedlung.

_ Die Bekanntmachungen der Genossen- schaft erfolgen unter der Firma, ge- zeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in der Marler Volkszeitung und ge- gebenenfalls im Deutschen Reichs- anzeiger.

Vorstandsmitglieder sind: der Baus unternehmer Franz Kleine-Bley, Marl, mil Albers, Marl,

Die Einsicht der Liste der Genossen ist

während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet,

Dorsten, den 13. August 1930. Das Amtsgericht.

F [49449] Veröffentlichun aus dem Genofseus aftöregister. Gn.-R. 268. Heute ist unter dec Gn e rfs-

i ain und in der 3falz eingetragene Genossenshaft mit

beshränkter Haftpfliht eine Genossen- haft mit dem Sihß in y eingetragen worden, Unternehmens ist de Einkauf von Papier, Bürobedarf erster Bürobedarfs3geschä fte in alley größeren Städten des Deutschen

rankfurt a. M. On cid r gemeinschaftliche SEreibivazen und

Stein, Fabrikdirektor, alle in Würzburg.

Reichs, besonders jedo<h der Städte des