1930 / 197 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 25 Aug 1930 18:00:01 GMT) scan diff

ast in Magdeburg unter Nr. 44 der bteilung B: Die Generalversammlung vom 7. Juli 1930 hat beschlossen, das Grundkapital um 2 025 000 Reichsmark herabzuseßen und alsdann durch Aus- abe von 275 Jnhaberaktien zu je 1000 Reich3mark um 275000 Reichsmark auf 500 000 Reichsmark zu erhöhen. Die Erhöhung ist erfolgt. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Die auf die Kapitalserhöhung zum Nenn- wert ausgegebenen 275 Aktien zu je

Erste Zentralhandel8registerbeilage

Pirmasens,. L [49579] Handelsregistereinträge. Löschungen : : 1. Firma Franz Hengen, Kolonial- warenhandlung in Pirmasens. _ 2. Fo J. Adam Servas, Schuh- fabrik in Rodalben. i 3. Firma Adolf Baer, Viehhandlung in Pirmasens. 4. In Firma Möbel und Aus- stattungen Berta Lieber in Pirma- sens ist die Prokura des Moriß Lieber

zum Neichs- unnd Stäat3anzeiger Nr. 197 vom 25, August 1930. S. 4,

Gärtnern, Handwerkern und Klein- bauern auf eigener Scholle, 4. die Be- teiligung an Unternehmungen, welche denselben Aufgaben dienen. Die Tätig- feit der Gesellschaft soll sich auf die Provinz Pommern und die beiden mecklenburgischen Länder erstrecken. Durch Beschluß der Gesellschaftsver- sammlung vom 1. Fuli 1930 ist das Ti um 150 000 Reihs3mark auf 200 000 Reichsmark erhöht worden. Durch denselben Beschluß ist Ee u er Ge-

Der Wortlaut der Firma ist geändert inm: Carl Langbein «& Co. __ Veränderungen bei den Gesellshaftsfirmen: Carl Hardt, Siß Stuttgart: Gesell- shaft aufgelöst, Geshäft mit Firma ist auf den Gesellshafter Karl Hardt, mit Geshäftsforderungen und Verbindlich- keiten, aber ohne das Wohn- und ie brikgebäude, Forststraße 131, allein übergegangen. st. E.-F. Lang Bumiller, Siß Stuttgart:

sönlich haftender Gesell nrag autgeshiedem. aus der &, L: imm #. Augu 1930, Nr. s Firma Ernst Witte in Trier: qu, dti de ist von Amts wegen gelöscht. Firm Am 14. August 1930, Nr. 1634 L offenen Handelsgesellschaft in 7 amen der herr von Schauroth*she W eintegma fes Trier: Die Gesellschaft is aufgelöst, ei Firma is erloschen. Dis , Am 14. August 1930, Nr, 1997 „„ Firma Freifrau Maria v. Schauroth'@

le 197,

Zweite Zentralhandels8registerbeilage

m Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandel8register für das Deutsche Reich

Berlin, Montag, den 25. August

__1930

Kiel.

[49752] ¡ der Genossen dur: 1.

49759]

Büchervorsaß und Umschlag, ferner zum

/ /

Dem Prokuristen Maximilian Lang jr. ist die Ermächtigung zur Veräußerung und Belastung von Grundstücken erteilt.

Henßler & Weiß, Siß Stuttgart: Die Kommanditeinlagen wurden teils runs t, teils erhöht.

Frih Wendelstein, Siß Stuttgart: Gejellshaft aufgelöst, Firma ist er- loschen.

,„Eltekum““ Elektrophysikalisches Therapeutikum Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Siy Stuttgart: Geschäftsführer Paul Mebger ausge- schieden.

Süddeutsche Tiefdruck-Gesellschaft mit beschränkter Hafiung, Siß Stutt- gart: Durch Ges.-Beschluß vom 25. Funi 1930 sind die §8 4 und 6 des Gesell- [Ma ta teeans geändert worden. Ge-

äftsführer Max Freß, Buchdrucker, hier, ausgeshieden; neue Geschäfts- F, Alfred Walcker, Verlagsbuch-

ändler, hier, Reinhold Dopfer, Di- plomingenieurx, hier.

Julius Ulrich, Holzgroßhandlung Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Siß ‘Stuttgart: Pauline Ulrich geb, Ehnle, hier, ist nicht mehr Ge-

bung und Vervollkommnung des Werpans, und der Kellerwirtshaft; 2. Verkauf des Weines der Nees Mitglieder, erforderlichenfalls Vertrieb FoGe Weine; 3. T inkauf der zum Rebbau und zur Kellerwirt- haft erforderlichen Ee und Materialien für die Mitglieder. Bad. Amtsgericht, F.-G. 4, Mannheim.

Minden, Westf. [50096] _ In das Genossenschaftsregister Nr. 90 ist bei der Eiersammel-Genossenschaft Nordhemmern e. G. m. b. H. in Nord- hemmern am 19. August folgendes ein- getragen worden:

Die Genossenschaft ist dur Beschlu der Generalversammlung vom 2. August 1930 aufgelöst.

Eine Liquidation findet nicht statt. Amtsgericht Minden i. W.

[50097]

Radeberg. |

Auf Blati 30 des Genossenshafts- registers, betr. die Ein- und Verkaufs- genossenshaft der Lebensmittelhändler {ür Radeberg und Umgegend, genannt „Evra“, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht in Rade- berg, ist heute eingetragen worden: Der Kaufmann Franz Kempf in Rade- berg ist nicht mehr Mitglied des Vor- stands; als E ist bestellt worden der Kaufmann Max Karsch in Radeberg.

Radeberg, den 20. August 1930.

Das Amtsgericht.

erloschen. Pirmasens, den 20, August 1930. Amtsgericht.

1000 RM sind der Deutschen Mercur- bank Aktiengesellshaft in Liquidation, Berlin, als Treuhänderin eines Kon- sortiums überlassen worden als Ver- gütung für die von ihr in dieser Eigen- haft in die Gesellshaft eingebrahten Obligationen der Gesellschaft Nr. 1226 bis 1500 zu je 1000 RM.

2. bei der Firma Robert Probst in Magdeburg unter Nr. 242 der Ab- teilung A: Die Gesellshaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter eorg Probst ist alleiniger {Fnhaber der Firma.

3. bet der Firma Otto Reinhold Daupfziegelei und Cichoriendarre in OlvEnstedt unter Nr. 2288 der Ab- teilung A: Die Firma ist erloschen.

Magdeburg, den 19. August 1930.

Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

rh ubertragen A hinsichtli hâftsanteile, der Stammeinlagen der Gesellshafter und hiufichtlih der r sanemensehung und ahl des Auf- ihtsrats geändert.

Amtsgericht Stettin, 8. August 1930.

Stettin. [49589]

Jn das Handelsregister B ist heute unter Nr. 1073 eingetragen die Firma ¡„Raiffeisen-BVezugs-Gefellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siß in Stettin Gegenstand des Unter- nehmens ist der Ein- und. Verkauf land- wirtschaftlicher Bedarfsartikel für Ge- nossenshaften, die bisher Mitglieder des Verbandes der Ratffeisengenossen- shaften in Pommern waren und die der Been als Gesellschafter bei- treten. Das Stammkapital beträgt 50 000 Reichsmark. Geschäftsführer sind die Direktoren Bruno Haß und Friß Hagemann in Stettin. er Gesell- schaftsvertrag E am 27. Juni 1930 festgestellt. Feder Geschäftsführer ist allein vertretungsberechtigt. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er-

Weinkellereien in Trier und

haberin die Freifrau Maria A i

in L a. d. Saale, Dem D,

mann Franz Mertesdorf i ier i

kura erteilt. f in Trier ist Yyy Amtsgericht, 7a, Trier.

Eingetragen iu das Genossenschafts- register am 14. August 1930 bei der Nr. 168, Postbauverein Kiel, e. G. m. b. S., Kiel: Jm Statut § 2 Abs. 2 ist bezügl. des Gegenstandes des Unter- nehmens das Wort „Wohnungen“ in „Kleinwohnungen“ dur Beschluß vom 21, Mai 1930 abgeändert worden. Amtsgericht Kiel.

Ueberziehen von Einbanddecken, Karton- nagen, Etuis, Galanterie-, Portefeuille-, Papierkonfektions- und ähnlichen Waren, welche mit den nachstehenden Fabrik- nummern versehen sind: U 1, 2, 3, 4, S 1, 9,0, 10, 11 13, 13, Lé, 16, 16: 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 21, 26, 20, 20, S1, 32, 33, 36, 25, 30; 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50 und U 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66 67, 68, 60, 70, 11, 15, 15, 16, 16, 76, T1, 78, 79, 80, 81, 82, Schußfrist je drei Jahre, angemeldet am 16. August 1930, vorm. 10 Uhr.20 Min. Aschaffenburg, den 16. August 1930, Amtsgericht Registergericht.

_Genofsenschafts- register.

¿den- res it ist

er Firma Spar- und Kredit- ysenschaftsbank eingetragene Ge- «schast mit beschräukter Haft- e mit dem Sive in Dresden und ndes eingetragen worden: vom 18. Juli 1930 befindet [ 55 fg. der Registerakten. Gegen- “8 Unternehmens mittels ge- nihaftlichen Geschäftsbetriebs ist der eo von Bankgeschäften, die An- ne von Spargeldern, die Förderung ' Gandels, des Gewerbes und der {haft der Mitglieder dadur, daß Genossenshaft ihre Mitglieder in n Geldverkehr unterstüßt und ihnen nötigen Geldmittel im Wege des zits zur Verfügung stellt sowie der trieb aller Unternehmungen, die ge- net sind, die wirtschaftlihen Fnter- 1 der Mitalieder im Rahmen vor-

Rendsburg. ; : [49580] Jn das Handelsregister ist heute bei der Firma A. Gorsky u. Jürgensen in Rendsburg folgendes eingetragen: Die F ist geändert und lautet jeßt „Autohaus 7Fürgensen, Fnhaber JFurgen Jürgensen“ in Rendsburg. Rendsburg, den 6. August 1930. Amtsgericht.

[49749] 264 des Genossenschafts- is, is heute die Genossenschaft Jm Handel3register wurden Am 13. August 1930 bei der F Gustav Müller in Ulm: Das gn mit der Firma is auf Franz Jus Kaufmann in Ochsenhausen, Übergegang, Geschäftsforderungen und Verbind keiten des bisherigen Inhabers mus vom Erwerber nicht übernommen Am 16. August 1930 bei der F; „Elektra“ Jugenieurbüro Ulma 2, Inhaber: Otto Wandres, JZnes, nieur in Ulm: Das Geschäft ist auf ¿iy offene Handelsgesellschaft übergegange die Firma ist erloschen. n Neueintrag: „Elektra“ W «& Pfau JFngenieurbüro. Eig; Ulm. Offene Handelsgesellschaft jj 1. April 1930. Gesellschafter: Otto Way dres, JFngenieur, und Alfred Pfau, Jw genieur, beide in Ulm. N

cinc etragen; Köln. [50094] In das Genossenschaftsregister wurde am 20. August 1930 eingetragen:

Nr. 441. „Egeko“ Einkaufsgenossen- schaft der Kolontalwarenhändler, Köln- Deuß, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpfliht, Köln-Deugz: Die Sabung ist am 28. Juli 1930 er- rihtet, Gegenstand des Unternehmens ist: Förderung des Erwerbs und der Wirtschaft seiner Mitglieder, ins- besondere durch den Einkauf von Waren auf gemeinsame Rechnung und deren Abgabe im großen an die Mit- glieder zum Handelsbetrieb. Die Ein- siht in die Liste der Genossen ist wäh- rend der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. :

iter folge

mHéttibaud. [49581] a Bekanntmachung.

Fm Handelsregister A Nr. 164 wurde

bei der offenen Handelsgesellshaft unter

der Firma Josef Unkelbah & Co. in

Wormersdorf eingetragen:

Die Gesellshast is aufgelöst; die

Firma ist erloschen.

Rheinbach, den 19. August 1930.

Amtsgericht.

Rüdesheim, Rhein. [49583]

In das hiesige Handelsregister B Nr. 72

wurde heute die Firma „cFosef Hufnagel,

Rüdesheim, Rhein. [49760] Lorchhäuser Spar- und Darlehns- kassenverein, Os Genossen- haft mit unbeschränkter Haftpflicht, Lorchhausen: Durch Beschluß der Gene- ralversammlung vom 12. Mai 1929 ist der Gastwirt und e Sabel ag weng Josef Rößler von Lorchhaujen in den Vorstand gewählt worden. Das Geschäftsanteil ist von 19,— RM auf 150,— RM erhöht worden. Durch Be- Generalversammlung vom

Detmold. . [49467]. Jn das Musterregister ist unter Nr. 748 heute eingetragen worden: Holzbildhauer Paul Meiling in Det- mold, 1 Muster für 1 Schreibzeug mit eingebauter Uhr und aufgeseßter Lampe, Geschäftsnummer 1, plastishes Erzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Au- gust 1930, vormittags 10 Uhr 45 Min. Detmold, den 9. August 1930,

Mannohbeim,. [49576] i Handelsregistereinträge vom 20. August

930:

Mannheimer Versicherungsgesellschaft, Mannheim: Otto Wolpert und Eugen Müller sind niht mehr Vorstandsmit- glieder. Folgende Prokuren sind er- loschen: Jean Fries, Theodor Schmidt,

Alfons Koblet und Ernst Thenau. Ge-

andrez München. Genossenschaftsregister.

,„PVhoto-Kredit““ Kreditvercinigung

beim Reich3verband deutscher Pho-

tospezialgeschäfte eingetragene Ge- der

samtprokura ist erteilt an Hans -Oestreich in Mannheim.

Etablissements -- Huthinson (Com- pagnie Nationale du Caoutchouc) in Mannheim, Zweigniederlassung, Siß Paris: Dem Hermann Mast in Mann- heim ist Gesamtprokura erteilt so, daß er mit einem der bereits eingetragenen Prokuristen Maurice Levy, David Jrion Und Roger Roever die Firma zu zeihnen berechtigt ist. _ Moriß Wolff, Gesellschaft mit be- shränktex Haftung, Mannheim: Die Prokurä®?des Simon Zacharias wird gelöscht.)

Hagemänn & Co., Edingen: Die Ge- sellschaft® ist aufgelöst. Das Geschäft samt Fikma ging auf Kaufmann Paul Hagemann in Mannheim über.

ilhelm Rocker Fnh. W. Rocker & Adolf Maier, Mannheim, Offene Han- delsgesellshaft seit 1.. Fuli 1923. Per- {öonlih haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Wilhelm Rocker und Adolf Maier, beide in Neustadt a. H. Ge- schäftszweig: s Tuchgroßhandlung. Der Siz der Gesellshaft war bisher in Neustadt a. H.

Amtsgericht, F.-G. 4, Mannheim.

Mülheim, Ruhr, [49577]

Handelsregistereintragung bet der Firma „Schäfer Fust & Co., Reklame Lederwarenfabrik“ in Mülheim-Ruhr: Julius Meerkamm und Kaxl Fust sind als Gesellschafter ausgeschieden.

Amtsgeriht Mülheim-Ruhr, den 16. August 1930.

München. __I. Veränderungen bei eingetragenen Firmen : 1, Adler Vettsedern-Fabrik Af- tiengesellschaft. Siß München: Stell- vertretendes Vorstandsmitglied Fulius Mayer gelöscht.

2. Bayerische Filztuchfabrik Bruck- mühl Gesellshaft mit beschräunkfter Haftung. Siß: München: Die Gesell- shafterversammlung vom 14. Juli 1930 hat die Erhöhung des Stammkapitals um 350 000 RM auf 400 000 RM und die entsprechende Aenderung des Gesellschafts- vertrags beschlossen. Jn Anrechnung -auf ihre Stammeinlageschuldigkeit bringen in die Gesellschaft ein: 1. Die Firma Säch- sische Filztuchfabrik Gesellschaft mit be- shränkter Haftung in Rodewisch i, V. eine ihr gegen die Firma: Friedrich Johann Gutleben, Bankhaus in München, zu- stehende Forderung in Höhe von 174 300 Reich3mark, 2. die Firma N. V. Textielny- verheid Handel maatschappij in Amster- dam eine ihr ebenfalls gegen die Firma Friedrich Johann Gutleben Bankhaus in München, Ludwigstr. 26, zustehende Forde- rung in Höhe von 175 700 RM. Die Ge- sellschaft nimmt diese beiden Sacheinlagen zum Nennwerte jeweils an.

3. Friedrich Römer. Siß: München: Prokurist: Franz Römer.

__IL. Löschungen eingetragener Firmen:

1. Heinzinger & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München: Die Gesellschafterverjsammlung vom 11. Funi 1930 hat die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Liquidator: Wil- helm Heinzinger, Kaufmann in München. Firma: erloschen.

2. Boris Bogopolsfky. Siß München

3. Sedlacek & Hanschke, Müncbe ner Kunstgewerbe. iß: München. 4. A. Leouhardt. Siy München: Ge- löscht, weil Kleingewerbe.

München, den 16, August 1930.

Amt3gericht.

[49215]

Ottmachau. [49578] Fn unser Mette Abt. A ist eute unter Nr. 132 die Firma Paul ockish in Ottmachau und als ihr Fn- aber der Kaufmann Paul Focki\sh, ebenda, eingetragen toorden. Ottmachau, den 18. August 1930.

Gesellshaft mit beshränkter Haftung“ mit dem Siß in Aßmannshausen ein- getragen. Gegenstand des Unternehmens sind die Pachtung und der Betrieb des bisher von der offenen Handelsgesell- haft Josef Hufnagel in Aßmanns- hausen betriebenen Erwerbsgeschäfts, be- stehend aus Hotelunternehmungen, Wein- bau und Weinhandlung. Der O Tei schaftsvertrag ist am 31. März 1930 fest- gestellt worden. Das Stammkapital be- trägt 20 000 RM. Zu Geschäftsführern sind die Weinhändler Ernst und Karl Hufnagel in Aßmannshausen bestellt. Feder Bela se er ist allein zur Ver- tretung der Gesellschaft berehtigt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur durch den Deutschen Reichs- anzeiger.

Rüdesheim a. Rhein, den 18. August 1930. Amtsgericht.

Schirgiswalde, [49584] Auf Blatt 322 des Handelsregisters ist am 16. August 1930 eingetragen worden die Firma Berger & Co., Gesellschaft mit N aater Haftung mit dem Siß in Wehrsdorf. Der gie aftsvertrag ist am 10. Funi 1930 abge|]chlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Ankauf und Wiederverkauf von Büchern und Zeitschriften. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Zum Cvéutler führer ist bestellt der Grossobuchhändler Hermann ünshe in Dresden, Neu- städter Markt 10. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deut- schen Reichsanzeiger.

Amtsgericht Schirgiswalde,

den 19, August 1930.

Schwiebus, [49585] Oeffentliche Bekanntmachungen. Die folgenden in unserem Handels- register A verzeichneten Firmen sind er- loschen: Nr. 13: Robert - Masekowsky, Schwiebus. Nr. 122: Sally Waller, Schwiebus. Nr. 161: Martin Meyer, Schwiebus. Schwiebus, den 8. Juli 1930.

Das Amtsgericht.

Siegburg. [49586] In das Biesige Handelsregister ist in Abteilung A unter Nr. 66 bet der Firma Moriß Fußhöller, Siegburg, folgendes eingetragen worden: Der persönlich haftende Gesellschafter, der Kaufmann Alfred Krause in Köln, ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Siegburg, den 2. August 1930.

Das Amtsgericht.

Spaichingen, [49587] _ Eingetragen wurde im Handelsregister, Abt. für Einzelfirmen, am 19. August 1930 bei der Firma Carl Sauter in Spaichingen:

Die Prokura des Paul Weiß, Kauf- manns hier, ist erloschen.

Amtsgericht Spaichingen.

Stettin. Jn das ndelsregister B ist heute bei Nr. 1055 (Firma „¡Gemein- nüßiger Wohnungsbauverein Pom- mern G, m, b. H.“ in Stettin) ein- getragen: Die Firma ist geändert in e-Wohnungs8bau- und iedlungs8- gesellschaft Pommern mit beschränk- ter Haftung“. Gegenstand des Unter- nehmens ist jeßt: 1. die Salina von gesunden und neuzeitlihen Klein- und Mittelwohnungen für die minder- bemittelten Volkskreise zu billigen Preisen, insbesondere unter Anwen- gina der Reichsheimstättengeseßgebung, 2. die Beschaffung, der Erwerb, die L und die Aufteilung von geeignetem Baugelände für Kleinwoh- en, ferner die Mitwirkung bei der Auslegung von Heimstättengebieten, 3. die Mitwirkung bei der ländlichen liecerliedins einshließli*ch der An- [iegerjiedlung, Ee durch Schaf- fung neuer ländliher Kleinbetriebe

[49588]

folgen nur durch den Deutschen Reichs- anzeiger. Amtsgericht Stettin, 8. August 1930.

Stettin, [49590] In das Handelsregister A ist heute

bei Nr. 3236 (Firma „Berliner Hut-

vertrieb Leo Goldstrom““ in Stettin)

eingetragen: Die Firma ist geändert in

Leo Goldstrom“‘.

Amtsgericht Stettin, 13. August 1930.

Stettin. [49591] Jn das Handelsregister A ist heute unter Nr. 3807 die offene Handelsgesell- schaft „„Pelz-Forytta u. Co.“ mit dem Siy in Stettin eingetragen. Die Gesellshaft hat am 1, Fanuar 1930 be- gonnen. Gesellshafter sind der Kauf- mann Carl Forytta sen., dessen Ehe- frau Anna Forytta geb. Fähling und der Kaufmann Franz Forytta, sämt- lih in Stettin. Zur Vertretung der i haeiE is ist allein der Gesellshafter Franz Forytta berechtigt. Amtsgericht Stettin, 13. August 1930.

Stettin. [49592] Jn das Handelsregister B ist Ee bei Nr. 670 (Ficma Autowerk Emil Kirst G. m. b. H.“ in Stettin) ein- getragen: Durch Geselschafterbeshluß vom 6. August 1930 ist die Gesellschaft aufgelöst, Dex bisherige Geschäfts- führer Emil Kirst ist Liquidator. Die Prokuren des Hermann Himmelskamp, des Albert Günther und des Walter Venzke sind erloschen. Amtsgericht Stettin, 13. August 1930.

Stettin, _- [49593] In das Handelsregister A ist heute bei Nr, 765 (Firma „C. E, Meyer“ in Stettin) eingetragen: Alleiniger JFnhaber ist jeyt wieder der Apotheker und Kaufmann Hermann Meyer in Stettin.

Amtsgericht Stettin, 15. August 1930.

Stettin. [49594] Jn das Handelsregister A ist heute unter Nr. 3808 die Firma „Karl Lüdemann“ in Stettin und als deren JFnhaber der Kaufmann Karl Lüde- mann in Stettin eingetragen.

Amtsgericht Stettin, 16. Äugust 1930.

Stuttgart. [49595] Handelsregistereintragungen vom 16. August 1930. Neue Einzelfirma: Carl Hardt, Stuttgart, Fnhaber: Karl Hardt, Fa- brikant in Stuttgart. Willi Hardt, Dipl.-Fng., hier, hat Prokura. #. G.-F. Verändevungen bei den Einzelfirmen: Karl W. Munz Lebensmittel: Großhandlung, Stuttgart: Jn das Geschäft ist Bruno Stamm, Kaufmann, “a „als Gesellschafter eiñgetreten. Carl Langbein, Stuttgart: Jn das Geschäft ist am 1. April 1920 der Mer mann Karl Langbein, hier, als Gesell- [hafter eingetreten. \. G.-F. Volmar «& Co., Stuttgart: Ort der Niederlassung ist nah Schmiden verlegt. Karl Becck, Stuttgart: Firma er- Toschen. Neue Gesellschaftsfirmen:

Karl - Munz _ Lebensmittel- Großhandlung, 8 Stuttgart. Offene Handels8gesellshaft seit 1. April 1930. Gesellshafter: Karl W. Munz, Kauf- pier hier, Bruno Stamm, Kaufmann, E L S Carl Langbein, Siy Stuttgart. Offene Handelsgesellshaft seit 1. Äpril 1920. Gesellshafter: Julius Langbein, Bürstenfabrikant, hier, Karl “Bing: bein, Kaufmann, hier. Gesellschafter Julius Langbein ist infolge Todes aus- eschieden. An seine Stelle sind in die esellschaft eingetreten: Die Witwe Clara Langbein geb. Tronnier, hier, als persönlich haftende _ Gesellschafterin, ferner zwei Kommanditisten. Komman-

Amtsgericht,

mittels Ansezung von Landarbeitern,

[chäftsführer.

„Oberschlesisher Kohlenvertrieb““ Gesellschaft _ mit beschränkter Haf- tung, Siß Stuttgart: Der Geschäfts- führer Friedrich Schmid, hier, ist durch Tod ausgeschieden, Gesellschaft ist auf- gelöst. Liquidator: Friy Ecker, Kaus- mann in Oggersheim.

Heilmaun. & Littmann Vau- und Immobilien - Aktiengesellschaft in München - Berlin Niederlassung Stuttgart, Siy München: Prokura Franz Scharll ist erloshen. Durch Ge- neralversammlungsbeschluß vom 26. Juli 1930 sind die 88 3 und 20 des Gesell- schaftsvertrags geändert. (Die Namens- vorzugs8aktien sind jeßt eingeteilt in 50 Stück zu je 100 RM.) ,

Portland - Cementwerke Heidel- berg-Mannheim-Stuttgart, Aktien- gesellschaft, Abteilung: Süddeutsche Ziegelwerke Stuttgart, Siß Heidel- berg: Die am 12. Juni 1929 schlossene Kapitalserhöhung ist erfolgt, das Grundkapital beträgt jeßt 30 100 000 Reichsmark. (Auf den erhöhten Betrag wurden 17000 Stammaktiem über je 300 RM zum Betrag von 105 % aus- gegeben.) i

Neckar - Aktiengesellschaft, Siß Stuttgart: Durch Generalversamm- lungsbeschluß vom 21.- Juni 1930 ist das Grundkapital um 7640 000 RM auf 13 000 000 RM erhöht und der § 4 Abs. 1 des Gesellshaftsvertrags ge- ändert worden. Die Erhöhung ist durchgeführt. (Auf die Erhöhung wer- den 7640 Jnhaberaktien über je 1000 Reichsmark zum Nennbetrag ausgege- ben. Das Grundkapital ist jeßt ein- geteilt in 60 000 Aktien über je 20 RM, 41 600 Aktien über je 100 RM und 7640 Aktien über je 1000 RM.)

Anmerkung. Die Klammern bedeuten „micht eingetragen“.

Amtsgericht Stuttgart, T.

-

Thal-Heiligenstein. [49596] Jn unser Handelsregister Abt. B ist bei der unter Nr. 13 eingetragenen Firma Gebrüder Ziegler Alktiengesell- haft in Ruhla heute eingetragen wor- den: Bruno Köllner und Eduard Ziégler in Ruhla sind neben Friß Deußing Mitglieder des Vorstands ge- worden. Die Prokura des Bruno Köllner ist erloschen. Bruno Köllner uno Eduard Ziegler zeihnen die Firma gemeinsam oder je einer gemeinsam mit einem Prokuristen. Friß Deußing zeichnet die Firma allein.

Thal-Heiligenstein, 19. August 1930.

Thüringisches Amtsgericht.

Trebnitz, Sehles. . [49247] Jn unser Handel3register B ist heute bei Nr. 25, Kreisgas3werk Obernigk, Aktien- gesellschaft in Obernigk, eingetragen wor- den: Die Gesellschaft ist auf Grund des Generalversammlungsbeschlusses vom 25. März 1930 durch Uebernahme des Ver- mögens durch den „Zweckverband zum Be- triebe des Kreisga3werk3“ in Obernigk ohne Liquidation aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Trebniß, Schles, den 4. August 1930.

Trier. . [49248 Jn das Handelsregister Abt, A wurde eingetragen:

Am 30. Juli 1930 unter Nr. 1106 bei der Firma Max Kolb aus Tirol in Trier: Das Geschäft wird nah Auflösung der bis- her bestandenen fortgeseßten Gütergemein- schaft von den beiden Gefsellshaftern Max Kolb und Friß Kolb, beide Kaufleute zu Trier, in offener Handel3gesellschaft, die am 1. Januar 1930 begonnen hat, fort- geführt. Die Prokura des genannten Max Kolb ist erloschen.

Am 4. August 1930, Nr. 1498, bei der offenen Handelsgesellshaft in Firma Salomon & Cie. Furniergroßhandlung in

1] Betrie

Amt3geriht Ulm/Donau,

Weener. [49597

Jn unser Handelsregister Abt. 3 # heute unter Nr. 18, die Gesellschaft mi beshränkter Haftung unter der Firm „omo ten Have u. Co. Geselliaft mit beshränkter Haftung“ und mit dey Siß in Weener eingetragen worden, Der Gesellschaftsvertrag ist am 14, Jus 1930 festgestellt. Gegensiand des Unter nehmens ist die Anfertigung und de Handel in Nahrungs- und Futte mitteln. Die Gesellschaft ist berechti sih az Unternehmungen gleicher od ähnlicher Art zu beteiligen und solds zu errichten. as Stammkapital be trägt 48 000 RM.- Geschäftsführer i| der Kaufmann Onno Boelema in Winschoten auf unbestimmte Zeit. G können E mehrere Geschäftsführ bestellt werden. Die Vertretung de Gesellshaft erfolgt dann so, daß zwei Geschäftsführer zusammen od ein Geschäftsführer gemeinsam mi einem Prokuristen oder Handlun bevollmächtigten die Gesellschaft v treten und ihre Firma zeichnen kan Es kann jedoch bei der Bestellun ode nahträglich auhch einem von miei Geschäftsführern die Befugnis, die sellshaft allein zu vertreten, verlicht werden. __Die Bekanntmachungen der Gesel schaft erfolgen im Deutschen Reis anzeiger.

Amtsgericht Weener, 15. 8. 1930.

4. Genossenschasl register.

Alfeld, Leine, i Am 18. 8. 1930 ist im Genossenschasts register Nr. L bei der Genossens Molkerei Lamspringe eingetragene 0 ajenGeft mit unbeschränkter Ha! pfliht in Lamspringe eingetragen wo? den: Gegenstand des Unternehmens Milchverwertung auf gemeinshaftliß Rechnung ecks Förderung des E werbes oder der Wirtschaft der M glieder. Durhch Beschluß der Gene versammlung vom 11. März 1930 | das Statut geändert und neu gefaßt. Amtsgericht Alfeld, 18. August 1900.

Berlin, [0974] In das Genossenschaftsregister dete bei Nr. 148, Einkaufsgenosst! chaft der Zigarrenhändler l Charlottenburg und Umgegend (. m. b. H., eingetragen worden: Wf elöst durch Beschluß der General! sammlun vom 5. August 1930, An? gericht rlin-Mitte, Abt. 88, d 19. August 1980.

Berlin. [4970 Jun unser (enéflen{afitregs r K

heute unter Nr. 1877 die dur Sis vom 17, Juli 1930 errichtete Koen! staedtische Bank e. G. m. b. H. grrages worden. Sit Berlin. v egenstand des Unternehmens ist b von Bankgeschäften aller gur örderung des Erwerbes und ift irtshaft der Mitglieder. Ami d eee, Abt, 88, den 19. A1

Verantwortlicher Shhriftleiter Direktor Dr. Tyrol in Charlotten L: Verantwortlich für den Anzeigen! Rechnungsdirektor Mengering, B Verlag der Geshäftsstelle (Menger?

in Berlin. vis

Druck der Preußishen Drutertt. und Verlags-Aktiengesellschaft, Berlil

ilhelmstraße 32. -

ditgesellshaft besteht seit 20. Juni 1930.

Trier eer Euren): Dr. Robert Salo- mon, Rechtsanwalt in Köln, ist als per-

Hierzn eine Beilage.

F enschaf

qnnter Betriebszweige zu fördern. Amtsgeriht Dresden, Abt. III, am 16. August 1930.

E E _[49750] in unser Genossenschaftsregister Nr. i heute bei der dort eingetragenen hosjenshaft „Ländliße Spar- und rlehnsfasse Marbach, eingetragene nostenshaft mit beschränkter Haft- { Marbach, eingetragen: Die pssenshaft ist durch Beschluß der vrordentlihen Generalversammlung ; 16. Juni 1930 aufgelöst. Liqui- hren sind der Obersteuersekretär a. D. hl Pannier, der Schlosser Rudolf hof und der Stellmachermeister T Bleibaum, sämtlich in Marbach. rfurt, den 20, August 1930.

Das Amtsgericht. Abt. 14.

ossrudestedt. : [50089] n das Genossenschaftsregister {f je bei der Dampsmolkerei Schloß- ph e. G. m. b. H. eingetragen den: An Stelle des aus dem Vor- nd ausgeshiedenen Landwirts und rgermeisters Otto Möller * ist ‘der dirt Oskar Leidëtiberg in Schloß- va in den Vorstand gewählt. Vroßrudestedt, den 18. August 1930. Thüringishes Amtsgericht.

ossrudestedt. __ [50090] \n das Genossenschaftsregister ist bei 6, betr. den Orlishäuser Spar- und irlehnskassenverein, eingetragene Ge- mit unbeschränkter Haft- ht in Orlishausen, eingetragen den: Die Saßung vom 6. Februar 6 ist durch Statut 7 L des Genossen- oftsverbandes ländlicher Genosjen- sten erseßt worden. Angenommen rh Beschluß vom 29. Mai 1930.

roßrudestedt, den 19. August 1930.

Thüringishes Amtsgericht.

udensberg. [50091] n unsex Cure Le ist ite zu Nr. 19 Auto-Verkehrsver- tigung Besse und Umgegend, eîn- agene Genossenschaft mit beschränkter ipfliht, Besse folgendes ein- Klagen worden: Durh Beschluß der Generalversamm- g vom 12. 7, 1930 ist die Genossen- it aufgelöst. VÜdensberg, den 16. August 1930. Amtsgericht,

lle, Westf. [49751] 1e unter Nx. 30 unseres Genossen- lftôregisters eingetragene „Müller nlaufs- und Werkgenossenshaft des lies Halle i. W. e. G. m. b. d wei, W“ ist von Amts wegen gelöscht. i. W., den 16. August 1980. Amts8gericht.

4rlsruhe, Baden. [50092] venossenschaftsregistereinträge. 1. Ländlicher Creditverein Hochstetten etragene Genossenschaft mit unbe- ènkter Haftpfliht in Hochstetten: [m Beschluß der Generalversamm- 1 bom 17, Mai 1930 wurde das tut geändert und neu gefaßt. Hier- ÿ ist die Firma geändert in: Spar- ? Darlehnskasse eingetragene Ge- enschaft mit unbeschränkter Hast- t. 2. 8. 1930. * Gemeinnüßige Baugenossenschast 1 Kinderreichen, eingetragene Ge- enshaft mit beschränkter Haftpflicht, êruhe. Das Statut ist errichtet am » Februar 1930. Gegenstand des ternehmens: Der Zweck der Ge- enschaft ist darauf gerichtet, minder- îittelten, finderreihen Familien, d. h. milien mit vier und mehr Kindern, inde und zweckmäßige Wohnungen ‘gens erbauten Häusern zu tunlichst gen Preisen zu erstellen. 19. 8. 1930.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Krefeld. [49753] Jn das hiesige Genossenschaftsregister Nr. 95 i} bei der Genossenschaft Ge- meinnüßige Siedlungsgenossenschaft -„-Wohnungsbau““ cingetragene nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht, Krefeld-Uerdingen, ein- getragen worden: L Durch Beschluß der Gencralversamm- lung vom 4. 5. 1930 sind die Statuten neu gefaßt.

Krefeld, den 9. August 1930.

Amtsgericht.

Lndwigshafen, Rhein. [49754] Genossenschaftsregister. Eppsteiner Darlehnskassenvevein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Eppstein: In der Generalversammlung vom 15. Funi 1930 wurde das neue Statut für Darlehnskassenvereine 7 L an- genommen. Gegenstand des Unter- nehmens is die Beschaffung der zu Darlehn und Krediten an die Mit- glieder erforderlihen Geldmittel und die Schaffung weiterer Einrichtungen zur Förderung der T Lage r Mitglieder, insbesondere 1. der emeinschaftlihe Bezug von Wirt- \chaftsbedürfnissen; 2. die E Ia und der Absay der Erzeugnisse des landwirtschaftlihen Betriebs und des ländlichen Gewerbefleißes auf R schaftliche Rechnung; 3. die Beschaffung von Maschinen und sonstigen Ge- brauchsgegenständen auf gemeinschaft- lihe Rechnung gur mietiveisen Ueber-

lassung an die Mitglieder. udwigshafen a. Rh., 19. August 1930. Amtsgeriht Registergericht.

Lüdenscheid. __ [50095]

Fn das Genossenschaftsregister wurde heute bei dem Konsum-Verein Schalks- mühle, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Schalksmühle, eingetragen:

Án die Stelle des alten Statuts vom 1. Oktober 1903 ist das neu gefaßte vom 12. Zuli 1930 getreten. Firma und Siß der Genossenshaft und Gegenstand des Unternehmens sind unverändert ge- blieben.

Lüdenscheid, den 16. August 1930.

Das Amtsgericht. enbu [49755]

Tg. : das Genossenschaftsregister Nr. 9 j F B lei B „BauU-

Lütj In } rofe aft Ei enhei ingetragene enossenshaft Eigenheim etn Geno ensaft mit shränkter Haft- pflicht“, in Lütjenburg eingetragen: Dur Beschluß der Generalversamm- lung vom 14. Mai 1929 ist die Ge- nossenschaft aufgelöst. Die iquidation ana durch den bisherigen Vorstand. Lütjenburg, den 31. Juli 1930. Das Amtsgericht. Lüitjenburg.

Jn das Genossens

aftsregister Nr. 16 ist am 15. August 135 bei der Milch- nschaft

lieferungs-Genossen\ „eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Lütjenburg eingetragen:

Die tere a nrn ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 20. De- zember 1929 und 21, Februar 1930 aufgelöst.

e burg, den 15. August 1930.

Das Amtsgericht.

[49756]

[49757]

ister wurde Tae Statut enossen- Schries-

Mannheim.

Zum Genossenschaftsre am 16. August 1930 die vom 19. Juli 1930 errichtete

nossenschaft mit beshränkter Haft-

t „Winzergenossenschaft F heim (Amt rgen eingetragene

pflicht.

geschäften.

Generalvers

wald). von

triebes,

Hast

lung am

E

lung vom b.

«Fn register ist ein Glifsen, mit besch

Pachtland.

weier €.

[ung vom mungen d

licht“ in Schriesheim eingetragen- P stand des Unternehmens ist

Vadisches Amtsgericht Karlsruhe,

Förderung von Erwerb und Wirtschaft

Offenbu

eingetragene

ständen W

landwirtschaftlicher stadt i. Schwarzwald, den 18. August ! 1930. Badisches Amtsgericht.

eingetragen:

geändert

iquidatoren. Neustreliß, den Amtsgericht.

Nienburg, Weser,. das

etragen:

Der Gegenstand des die grn Ee

Genossens genossenschaft des Bauer G, m.

Durch Beschlu

irma und

genossenschaft 4 S: T dem

Amtsgericht.

eingetragen: ammlung

landávi gemeins

15. Juni

in

Genossenschaft Schiwarzw.,

Neustrelitz. Durch Besch

6.

. in Granzin aufgelöst. T é n Vorstandsmitglieder sind die

n 21. August 1930. Abt, 1.

hiesige heute

eingetragene ränkter

tatut vom

Offenburg, Baden.

tsregisbereintrag Firma Bezugs- und Absaß- nvereins Elgers- in Elgersweter:

der Generalversamm- ai 1930 sind die Bestim- er Statuten in § 1 über die 8 9 geändert. irma lautet jeßt: „Ein- und Verkaufs- Elgersweier e. G. Siß in Elger8weler. rg, den 15. Sugui 1930.

ut b. H. 3.

in

Bad. Amtsgericht.

stadt i. Shwarzw., Amt Neustad eingetragene osse1 shränkter Haftpflicht zu Neustadt i. (Schwarzwald). nehmens ist je Einkauf von Gegenständen des ' Betriebes, 2. gemeinschaftlicher [landwirtschaftlicher Erzeugnisse. stadt i. Schwarzwald, den 20. 1930. Badisches Amtsgericht.

Das

Statut

eingetragenen

Fn

am 15, 1930 wurde ein neues Statut festge]eßt. Die Firma ist geändert in „Landwirt- schaftlihe Ein- und Verkaufsgenossen- haft Eisenbah, Amt Neustadt 1. Shw., Genossenschaft mit (l schränkter Haftpflicht“ mit dem Siße zu Eisenbach, Amt Neustadt (Schwarz- Gegenstand des Unternehmens ist jeßt 1. gemeinschaftlicher Einkauf Verbrauchsstossen und Gegen- rae Be-

tlicher As

eu-

landwirtfs

raeugnisse.

mit l mit dem Sitze Amt Neustadt Gegenstand des Unter- t 1. gemeinschaftliher Verbrauchsstoffen und

nossenschaft mit beschränkter Haft- Siß München. ist errihtet am 15. Juli 1930. Gegen- stand des Unternehmens is die Ge- währung und Beschaffung von Kre- diten für die Genossen zum der Durchführung von Teilzahlungs-

wedck

München, den 20. August 1930.

Neustadt, Schwarzwald. [50098] Zum Genossenschaftsregister Band I O.-Z. 30 wurde bei der Firma „Bezugs- und Absatgenossenshaft des Bauern- vereins “Eisenbah, ei1 | nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht“ in Eisenbach, der

5 &s

Juni

be-

Neustadt, Schwarzwald. [50099]

Zum Genossenschaftsregister Band I O.-Z. 40 wurde bei der Firma „Bezugs- und Absatgenossenschaft des Bauern- vereins Neustadt i. Schwarziv. tragenen Genossenschaft mit bes

f pflicht“ in Neustadt i. Schwarzw., Jn der Generalversamm- D ivurde ein neues Statut festgeseßt. Die Firma | „Landwirtschaftliche n- und Verkaufsgenossenshaft Neu- ta. E €=-

einge- | chränkter ;

e

do. F

worden:

vom 20

Verkau

s{chmolz Ganzes

¡ Firma

ftlichen

Verkauf Neu- August

[50100] luß der Generalversamm- Juli 1930 ist der Spar- und Darlehns-Kassenverein e. G.

Di

Amtsgericht Nienburg, W., 20. 8 1

IL.

m. e bis-

49758]

von

Genofienshasts- unter Nr. 68 folgendes P gene

en t nofens@aft Haftpflicht Glissen. nternehmens ist Beschaffun 13. August 1930

. 1930.

50101]

d. II

Die

m.

a

he

die M

Die

nüßige auf F mit

ezugs- Ur 0 Bauernvereins Füßen e. ist damit erloschen.

Waldshut, den 5. August 1930. Bad. Amtsgericht. I.

vom 20. genofsenfs ( nossenschaft mit beshränkter Ha u Apen, eingetragen worden. Gegen- stand des Unternehmens ist die ea verwertung auf gemeinschaftlihe ReM-

nung und ahr. Uung nd t Westerstede,

Westerstede. : das Genossenschaftsregister ute unter Nr. 104 die durh Statut vom 28. April 1930 errichtete „Milch- verwertungsgenossenshaft Genossenshast mit beschränkter pflicht“ den. O des Unternehmens ist

liche Rehnun Rai esterstede, 18. Aug. 1930.

auf Föhr“. S 60 Reichsmark erhöh ; der Geriralversammlung vom 31, Mai 1930. Durh Beschluß der Generalver- sammlung vom 31. Mai 1930 sind die 88 1 3, 10; 13, 16, 20, 22, 38, 35, 43, 46, 48, 52 und 63 des Statuts geändert.

Wyk auf Föhr, den 18. August 1930. Das Amtsgericht.

uli 1930 ist der Geschäftsanteil auf 400,— RM erhöht. üdesheim a. Rhein, 20. August 1930.

Amtsgericht.

Schönau, Katzbach. 4 Ju unser Genossenschafts8register ist te bei der Elektrizitätsgenossenschaft ohannisthal e. G. m. b. H. eingetragen

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 6. März 1950 aufgelöst.

Amtsgeriht Schönau (Kaßbah), den 9. Juli 1930.

Waldshut. j

Genosjsenschaftsregistereintrag bei der Bezugs- und Absazgenossenschaft Bauernvereins nossenschaft mit beschränkter mit dem Sih in Füßen: Dur( . Juli 1930 hat sih die Bezugs- & Aúvsatgenossenschaft des Bauernver- eins Füßen eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hastpfliht in Füßen mit der landwirtschaftlihen Ein- und Füßen, tragene Genossenshaft mit beschränkter Hastpflicht inm Füßen, in der Weise ver- Vermögen der ersteren einschließlich der Schulden als

auf die leßtgenannte,

: nehmende Genoffenschast übergeht.

f8genossenschaft

en, daß das

der aufgelösten

und

Westerstede. D

Jn das Genossenschaftsregister heute unter Nr. 103 die durch Statut uli 1930 errichtete „Molkerei- eingetragene

t Apen,

zu Godensholt ei

ilchverwertung au

W Ia, Föhr. L

Eintragung in das Genossenschafts- register Nr. 7 bei der Genossen Beamtenbaugenossens 1 Föhr, e. G. m. b. H. in Wyk auf Föhr: irma ist geändert in ugeno

„Wohnung öhr, eingetragene

E E L a mme is au p 74 ird Beschluß

en eingetragene Ge

Absatzgenossenschaft

und ahr

f für die Fnsel

[50102]

[49761] des

#

aftpflicht Vertrag

einge-

über-

Die Genossenschaft des G, m. b.

[49762] ist

#

ftpflicht“

16. Aug. 1920. [49763] ist eingetragene er Haft- ngetragen wor-

gemeinshaft-

[49764] haft

Haft Wyt en :

fen chaft in Wyk

Aschaff

von

enthaltend 50

5. Musterregister.

Aschafiecnburg. Bekanntmachung. Jn das Musterregister ist eingetragen: „Buntpapierfabrik Aktiengesellschaft“ in offene Umschläge, und 32 Geschmacksmuster

enburg, zwei

Buntpapieren

[49466]

Düren, Rheinl.

Das Amt3gericht. T.

. [494868] Jn das Musterregister wurden einge-

tragen:

Nr. 360. Firma Hugo Albert Schoeller,

FeinpapierfabrikinDüren, ein mit 2Siegeln versiegelter Umschlag, enthaltend 21 Muster für verschiedenartige farbige Pressungen der Papierfabrikation, Fabriknummern 415—435, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. August 1930, nachmittags 1214 Uhr.

und verschieden-

Amtsgericht, Abt. 6 , Düren.

Düiisseldorf,. . [49469] In das Musterregister sind folgende Ein- tragungen erfolgt:

Nr. 2251. Nikolaus Becker, Schuh- textilien, Düsseldorf, ein Modell für Schnürriemen (Anhängsel an Schnür- riemen) offen überreiht —, Fabrik- nummer 1, plastisches Erzeugnis, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 30, Juni 1930, 1014 Uhr.

Nr. 2252. Heimendahl & Keller Aftien- gesellschaft, Hilden, ein verschlossener Ums schlag, enthaltend Abbildung eines Tafel- geräts, Fabriknummer 2031, plastisches Erzeugnis, Schußfrist 7 Jahre, angemeldet am 12. Juli 1930, 10 Uhr 45 Minuten. Nr. 2253. J. Sommer & Co., Düssel- dorf, ein versiegelter Umschlag, enthaltend Abbildungen von 2 Modellen für Polster- stühle, 1 Modell für Armlehnsessel, 3 Mo-

dellen für Liegesofas, Fabriknummern:

2798, 8000, 2598, 5033, 5035, 5037, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juli 1930, 11!/, Uhr: Nr. 2254. Düsseldorfer Tapeten-Fabrik Emil Schröder, Düsseldorf, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster für Wand- bekfleidung (Tapeten), Fabriknummern: 467.1, 467.4, 467.6, 448.2, 448.3, 499.2, 499.3, 499.4, 482,4, 482.5, 482.6, 471.1, 471.2, 471.4, 481.1, 481.3, 521.1, 521.2, 521.3, 447.1, 520.1, 520.2, 520.5, 520.6, 443.1, , 443.3, 458.1, 458.2, 458.3, 433.2, 433.4, 469.1, 469.2, 469.3, 500.1, 500.5, 500.6, 435.1, 435.2, 435.3, 519.1, 519.2, 519.4, 474.1, 474.2, 474.3, Flächenerzeugnisse, Schuß- frist 1 Jahr, angemeldet am 19. Fuli 1930, 11 Uhr 45 Minuten. Nx. 2255. Dieselbe Firma, ein ver- siegeltes Paket, enthaltend 50 Muster für Wandbekleidung (Tapeten), Fabrik- nummern: 489,3, 504,1, 504,3, 504.4, 488.1, 526.1, 526.2, 526.3, 529.4, 507.1, 507.2, 507.3, 515.1, 515.4, 479.1, 479.2, 448.1, 523.2, 523.3, 523.4, 525.1, 525.2, 485.3, 408.1, 408,3, 408.4, 411.2, 410.3, 484.9, 484.10, 501.1, 484.1, 466.1, 466.2, 499.6, 499.7, 490.3, 460.1, 460.2, 487.1, 510.1, 510.4, 510.5, 454.1, 454.2, 454.3, 450.1, 450.2, 450.3, 470.1, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet um dieselbe Zeit. Nr. 2256. Dieselbe Firma, ein ver- siegeltes Paket, enthaltend 50 Muster für Wandbekleidung (Tapeten), Fabrik- nummern: 495.1,495.2,495.3,495.4,495.5, 442.4, 498.1, 498.2, 498.3, .3, 506.4, 477.1, 477.3, 477.4, .5, 437.6, 437.7, 437.8, 455.5, , 455.8, 434.2, 434.4, 434.5, 446.3, 497.1, 497.3, 444.1, , 468.1, 468.3, 468.4, 483,3, 479.1, 2, 472.1, 472.4, 522.1, 622.2, 522.3, 440.2, 440.3, 440.4, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet um dieselbe eit. e: 2257. Dieselbe Firma, ein ver- siegeltes Paket, enthaltend 9 Muster für Wandbekleidung (Tapeten), Fabrik- nummern: 512,5, 513.4,438.1,438.2, 438.3, 438.4, 453.1, 453.2, 453.3, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet um

dieselbe Zeit. A. H. Freiberg & Co.,

Nr. 2258. d Düsseldorf-Oberkassel, ein versiegeltes

Paket, enthaltend 17 Stü Leisten-Muster, Geschäftsnummern: 0330/20, 0356/25, 0356/50, 0356/80, 0358, 0360, 0361,

(Flächenmuster),