1930 / 201 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 201 vom 29, August 1930, S, 2, Zweite Zentralhandelsregifierbéilagë züm Neihs- und Staatsanzeigeë Nr, 201 vom 29, August 1930, S, s,

"S

efrist bis zum 25. September 1930, e S perversammlung am 26. Sep- jember 1930, 10 Uhr, im hiesigen Amts- iht, Gericht8straße Nr. 2, Zimmer E M. Prüfungstermin am 16, Oktober 1830, 10 Uhr, daselbst, Münster i. W., den 25. August 1930, gie Geschäftsstelle des Amtsgerichts. irnberyg. . [51245] 1 Amtsgeriht Nürnberg hat jher das Vermögen des Lebensmittel- häfstsinhabers arl Schreiber in Nürn- jerqg, Wohnung: Okenstraße 21/0, Ge- jhäftsräume: Bärenschanzstraße 3, am 55, August 1930, nachmittags 5!/, Uhr, Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: gehtsbeistand August Bamberger in gürnberg, Kreli ngstraße 45/IL. Offener Irrest erlassen mit Anzeigefrist bis 22. Sep- ¿mber 1930. Frist zur Anmeldung der fonkursforderungen bis 29. September 1930. Zur Beschlußfassung über die Wahl ¿nes anderen Verwalters sowie über die estellung eines Gläubigeraus\s{usses und iber die in den $8 132, 134, 137 der Kon- sursordnung bezeichneten Angelegenheiten Termin am Donnerstag, den 25. Sep- jember 1930, vormittags 10 Uhr, allge- meiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 9. Oktober 1930, vormittags 914 Uhr, je im Zimmer Nr. 452/0 des Justizge- häâudes an der Fürher Straße zu Nürnberg. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

[51246]

—.

Wegener, früher in Schwerin, Me>lb.; pes. 30, jeßt in Parchim wohn- aft, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und E Schlußs verteilung hierdur< aufgehoben, Amtsgericht Schwerin, Me>lb.

Seelow. . [51284] Das Konkursverfahren über den Nach- laß des verstorbenen Gutsbesißers Rudolf Hirche wird gemäß $ 204 K.-O. eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens ent- sprechende Konkursmasse ni<ht vorhanden ist, und zwar mit der Maßgabe, daß die Masseansprüche, soweit die Masse bazu reicht, zu befriedigen und die bestrittenen Masseansprüche sicher zu stellen sind. Seelow, den 13. August 1930. Amtsgericht.

Knoche in Halle, Hermannstraße 5. Offe- ner Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur Anmeldung der Konkurs orderungen bis 25, September 1930. Erste Gläubigerver- sammlung und allgemeiner Prüfun termin am 2. Oktober 1930, 9 Uhr, Preußenring 13, Zimmer 45.

Halle a. S., den 26. August 1930.

Das Amtsgericht. Abt. 7.

Hamborn, . [51231] Veber das Vermögen des Kaufmanns Leo Herzberg in- Hamborn, Fahrnerstr. 4, ist am 23. August 1930, 10Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Köchling in Hamborn. Konkursforderungen sind bis zum 20. September 1930 beim Gericht anzumelden. Termin zur Bestätigung des Verwalters und zur evtl. Bestellung eines Gläubigerausschusses am 3. Oktober 1930, 10 Uhx, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 24. Oktober 1930, 9 Uhr, vor dem hiesigen Gericht, Zimmer 43. Offener Arrest bis zum 10, September 1930. (2 N 20/30.) Amtsgericht Hamborn,

Stendal. [51251] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernst Kassebaum, Kolonialwarenhandlung in Stendal, Lüderißer Straße 15, ist am 26. August 1930, 9,45 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden, Verwalter: Kaufmann Dr. Eisenberg in Stendal. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 23. September 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 6. Oktober 1930, 10 Uhr. Amtsgericht Stendal.

Bunzlau, . [51262] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tischlers Erich Lange in Waldau, O. L., wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Amtsgericht Bunzlau, den 19. August 1930,

Bunzlau, . [51263] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Willi Ni>städt in Thommendorf, Kreis Bunzlau, wird, nac- dem der im Vergleichstermine am 30. April 1930 angenommene Zwangsvergleich durch re<htskräftigen Beshluß vom 30. April 1930 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Amtsgericht Bunzlau, den 25, August 1930,

Landshut, . [51273] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des3 f dure Zethner, Hutfabrik,

1338, : gehörigen Waren) ist heute am 27. August am | 1930, 11% Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren er- öffnet. (84. N. 229. 30 a.) Verwalter: Konkursverwalter Gebler, Berlin W. 30., Bayerischer Plaß 13/14, Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 25. Oktober 1930, Erste Gläubigerver- sammlung am 29, September 1930, 1014 Uhr. Prüfungstermin am 21, No- vember 1930, 1114 Uhr, im Gerichtsge- bäude Neue Friedrichstraße 13/14, ITT, Sto>, Zimmer 102/104, Hauptgang A, am Quergang 9. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 26. September 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin- Mitte. Abteilung 84.

Blankenhain, Thür. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Frau Elise Schiel in Bad Berka wird heute, am 26. August 1930, vormittags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da die Gemeinschuldnerin ihre Zahlungen ein- gestellt hat. Der Rechtsanwalt Dr. He>- mann in Bad Berka wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 18. September 1930 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkur3ordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 25. September 1930, vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmer Nr. 31, Termin anberaumt. Blankenhain, den 26. August 1930,

Thüringisches Amtsgericht.

Dresden. . [51225] Ueber den Nachlaß des in Dresden, JFohann-Georgen-Allee 25, wohnhaft ge- wesenen und am 2. Mai 1930 verstorbenen Weinhändlers August Richard Heinze, der

Kötzschenbroda, [5123 Beschlüsse in dem Vergleichs- und g, kursverfahren über das Vermögen E Baugeschäftsinhabers Adolf Menzel t MB Ha Lewe, Veniäinder S 2 ; erglei<sverfahys,. wird eingestellt. 2 Ueber Li2 nen mögen des bezeichneten Schuldners wird das Konkursverfahren eröffnet, 5, Rechtsanwalt Dr. Herrnsdorf in Kößschen broda wird zum Konkursverwalter ers nannt. Wer eine zur Konkursmasss gehörige Sache in Besiß hat oder e Konkursmasse etwas \{huldig ist, darf nihts an den Gemeinschuldner verah- folgen oder leisten. Amtsgericht Kößschenbroda, d. 14, 7, 1939 IT. Der Beschluß vom 14. Juli 1939 dur<h den das Konkursverfahren über | das Vermögen des bezeichneten Gemein- \{uldners eröffnet worden ist, ist mit dem Ablaufe des 22. August 1930 rechtskräft; und damit wirksam geworden. Jn Ex, gänzung dieses Beschlusses wird ange- ordnet: Konkursforderungen sind hz zum 15, September 1930 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des er, nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintreten denfalls über die im $ 132 der Konkurs, ordnung bezeichneten Gegenstände sowie zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Montag, den 22. September 1930, vormittags 11 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht Termin anberaumt, Wer eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß hat, muß den Vesig der Sache und die Forderungen, für die er aus der Sache abgesonderte Befriedi gung beansprucht, dem Konkursverwalter bis zum 15. September 1930 anzeigen, TIT, Der Gemeinschuldner hat gem, $ 202? die Einstellung des Verfahrens beantragt. Der Antrag is mit zustimmen- den Erklärungen auf der Geschäftsstelle

Kettenwirkware zu Artikeln der Be- | {lossen Fabriknummer: IHleidung8branche, versiegelt, plastische o irie $8 Fahre, angemeldet Erzeugnisse, Fabriknummern 514—d18, |9. August 1930, vormittags 8 Uhr. Schußfvist 3 Jahre, angem. am 2. 8. | Radeberg, den 27. August 1930. 1980, vorm. 10 Uhr. Das Amtsgericht.

Nr. 814. Firma Harzendorf & Ender- E ————— Lein in Limbach, 6 Muster für kunst- seidene Kettenwirkware zur Verwen-

ng als Kleiderstoffe, verschlossen, prote Erzeugnisse, Fabriknummern

00—805, Schußfrist 3 Jahre, angem. 26. 8. 1930, nahm. 15 Uhr 40 Min.

—_—_ 4,

Landshut, ist dur< Beschluß vom 11. 7. 1930 aufgehoben worden, na<hdem der Schlußtermin abgehalten und die Schluß- verteilung wegen ist.

Landshut, 1Ï. 7, 1930.

Bignon, Sache, [51035] Amt3gericht.

Fn das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 75. Firma Josef Püschner in Stolpen, ein offener Umschlag, ent- haltend drei ONRDEINR a TR zu 2 Manschettbügelknöpfen u zu Man- Amtsgericht Limbach, 26. August 1930. f schettdru>nöpfen, Geschäftsnummern

L 1, 2, 3, Muster für Flächenerzeugnisse, Neuhaldensleben. __ [51033] | Schußfrist 8 Jahre, angemeldet am

Jn unser Musterregister sind heute] 14. August 1930, nahmittags 4 Uhr

unter Nr. 2X2. für die Firma ] 20 Minuten. Chr. Carstens, Kom. Ges. Neuhaldens- Amtsgeriht Stolpen (Sachsen), leben, eingetragen: Steingutschiebekasten den 26. August 1930. groß, Steingutschiebekasten klein, für A Aa EALEEE Küchenschränke und Holzetageren, Fa- briknummer 848, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 93. August 1930, vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Neuhaldensleben, den 25. August 1930.

Das Amktsgericht.

Leipzig. [51274] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Erich Lösser, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation in Leipzig (früheres Geschäftslokal: Lagerhof straße 2), Ladestr. 4, wird na<h Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Amtsgericht Leipzig, Abt. TI, A, 1, am 23. August 1930,

Liegnitz. . [51275] Jn der Konkurssache über das Ver- mögen des Schuhmachermeisters Paul Groß in Liegnitz, Breslauer Straße 1, ist Gläubigerversammlung auf den 3. Sep- tember 1930, vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 129, anberaumt. Tages3ordnung: 1. Geneh- migung der Veräußerung des Waren- lagers des Gemeinschuldners gemäß $ 134 K.-O., 2. (erforderlichenfalls) Ersaßwahl für den Gläubigeraus\{<huß.

Amtsgericht Liegniß, den 25. August 1930.

[51242]

Swinemünde,

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Alfred Mattke in Swinemünde, Große Kirchenstraße 93 (Kavalierbazar), wird heute, am 26. August 1930, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Johannes Sro>a in Swinemünde. Anmeldefrist bis zum 30. September 1930. Erste Gläubiger- versammlung am 16, September 1930, vormittags 814 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 14, Oktober 1930, vor- mittags 814 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. September 1930. Amtsgericht in Swinemünde,

den 26, August 1930.

[51252]

Criwitz. . [51264]

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmanns Paul Druse in

Gr. Niendorf wird na< erfolgter Ab-

haltung des Schlußtermins aufgehoben.

Criwiÿ (Me>l.), 8. August 1930. Amtsgericht.

[51224]

Stollberg, Erzgeb. . [51285] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Textilwarenhändlers Willy Markert in Brünlos wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgeho ven, Amtsgericht Stollberg, 26. August 1930.

Stuttgart. . [51286] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gottlob Bauer jr., Fuhr- unternehmers in Birkah-Schönberg, Post Hohenheim, is nah Abhaltung des Schluß- termins und Vollzug der Schlußverteilung dur< Beschluß vom 25. August 1930 auf- gehoben worden.

Württ. Amtsgericht Stuttgart T.

Weinheim. . [51287] Jm Konkursverfahren über den Nach- laß der Zimmermann Klaus Detlef Jäger Witwe Margareta geb. Schuch in Wein- heim ist zur Abnahme der Schlußrechnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Verzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen, zur Beschlußfassung über die niht verwert- baren Vermögensstü>e, die Festseßung der Vergütungen und Auslagen der

Velbert, Rheinl. [51358] JFn unser Musterregister ist heute ein- getragen worden: Nr. 325, Hermann Altenfeld Söhne G. m. b. H., Velbert, ein versiegeltes Pä>kchen, enthaltend ein Nummernschild Nr. 2519 mit aufge- nieteten Nummern, plastishes Er- zeugnis, angemeldet am 13. August 1930, 12 Uhr 35 Min., Schußfrist 3 Jahre. Velbert, den 26. August 1930. Amtsgericht.

Dresden. . [51265] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des kaufmännischen Angestellten Heinri<h August Dienel in Dresden, Leipziger Str. 230, der daselbst unter der Firma Heinrich Dienel eine Großhandlung mit Holzwolle, Pa>ungsmaterial und Bedarfsartikeln betrieben hat, wird na< Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben,

Amtsgericht Dresden, Abt, TTI,

den 26. August 1930,

Haynau, Sehles. . [51232] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Schüßenhaus, eingetragene Genossenschaft mit beschränk- ter Haftung in Liquidation, vertreten dur<h die Liquidatoren: 1. Kaufmann Gustav Altmann und 2, Kaufmann August Kaschade in Haynau, ist am 23. August 1930, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Jaeckel in Haynau. Anmeldefrist bis zum 11, September 1930. Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am 22. September 1930, 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11, September 1930. Haynau, den 23. August 1930. Das Amtsgericht.

Neumiünster. [51034]

Eingetragen am 21. August 1930 in das Musterregister Nr. 57 für die Firma Chr. Friedr. Köster, Tuchfabrik, Neu- münster: 440 Muster für Stoffe in 9 Paketen, Art. 5461, 5462, 5463, 5464, 5471, 5465, 5466, 5467, 5468, 3469, 5473, 5470, 5472, 5476, b477, 5478, 5479, 5474, 5475, 5480, 5481, 5482, 5483, 5484, 5485, 5500, 5486, 5487, 5488) D489, 5490, 5493, 5491, b492, 5494, 5496, 5497, 5498, 5495, 5499, 5500, 5501, 5502, 5503, 5507, 5504, 5505, 5506, 5508, 5509, 5515, 5516, 5513, 5514, 6517, D518, 0526, BD2T, 5457, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 1 Fahr, angemeldet am 21. August 19309, vormittags 10,15 Uhr.

Waldenburg, Sehles, . [51253] Ueber das Vermögen des Geschäftsin- habers Erich Mehnert in Waldenburg, Schles, Fürstensteiner Straße 5, is heute am 22. August 1930, nachmittags 14 Uhr 27 Minuten, das Konkursverfahren eröff- net. Konkursverwalter: Kaufmann Don- nerberg in Waldenburg, Schles, Fürsten- steiner Straße 1. Konkursforderungen sind bis zum 18. September 1930 bei dem unterzeichneten Gericht anzumelden, Erste Gläubigerversammlung sowie allgemeiner Prüfungstermin am 2, Oktober 1930, vormittags 8 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 5, Untergeschoß. Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18, Sep-

Villingen, Baden. [51036] Musterregister.

Eintrag Band IIl S. 36: Firma Uhrenfabrik Villingen J. Kaiser G. m. b. H. in Villingen, eine Fassade mit argentinischer Flagge auf Galalith zum Ernbau von Uhrwerken, eine Fassade mit nordamerikanisher Flagge auf Galalith zum Einbau von Uhr- werken, plastishe Erzeugnisse, Schuy- frist 3 Jahre, angemeldet am 22. August 1930, na<hmittags 3 Uhr.

Villingen, den 22. August 1930.

Bad. Amtsgericht. I.

Lippstadt.

Bekanntmachung. Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bäckermeisters Artur Leber aus Lippstadt, jeßt wohnhaft in Barmen, Haspeler Straße 37 I, wird der Konkurs mangels Masse heute eingestellt. Lippstadt, den 22. August 1930.

Das Amtsgericht.

0bernburg, Main. Bekanntmachung. Das Amtsgericht—Konkursgericht Obern- hurg am Main hat über das Vermögen der Firma Edmund Schenk in Obernburg am Main, Jnhaber: Jngenieur Richard Echenk, daselbst, z. Zt. in Barcelona (Spanien), am 26. August 1930, nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. 918 Konkursverwalter is der Bankvor- sand Sebastian Männche in Obernburg am Main ernannt. Offener Arrest mit

Garmisch, Bekanntmachung. Durch Beschluß des Amt3gerichts Gar- misch vom 21. August 1930 wurde in dem Konkursverfahren über den Nachlaß der am 26. 12, 1929 verstorbenen Zita Ludwig, Kinderfrau in Mittenwald, Schlußtermin sowie LZezmin zur Prüfung der nach dem allgemeinen Prüfungstermin angemel- deten Forderungen auf Donnerstag, den

[51266]

Meseritz. [49681] Bekanntmachung. In dem Konkursverfahren über den

Nachlaß des Fräuleins Hedwig Helm,

der

Amtsgericht Neumünster.

Oberndorf, Neckar. [51354]

Fm Musterregister wurde eingetragen: Nr. 489, Fa. Gebr. Funghans A. G. in Schramberg, 3 versiegelte Umschläge mit 50, 50 und 32 Abbildungen, enthaltend: Katalog N, 1: Abbildungen: 3 von Reiseuhren N. 101/48 RZ, 101/49 RZ, 101/50 RZ, 8 von Nippwe>ern N. 4/281, 4/284, 4/194a, 4/273, 4/276, 4/277, 4/278, 4/279, 1 der Schwinguhr 4/280, 15 von Boudoiruhren N. 5/2, 5/22, 5/54, 5/143, 5/150, 5/149, 5/127, 5/151, 5/111; 5/136, 5/153, 5/137, B/141, b/122, B/14T7, 15 von Miniaturwe>kern N. 54/160, 54/232, 4/233, 54/235, 54/236, 7/195, 7/199 a, 7/194, 71307, 7/308, 7/311, 7/312, 7/309, 7/310 und 7/314, 2 von Metallwe>ern N. 8/179, 56/85, 5 von Holzwedern N. 9/120, 9/114, 9/122, 9/116, 9/118, 1 der Schreibtishuhr N. 10/49, —- Katalog N. 2: Abbildungen: 14 von Schreibtishuhren N. 10/45, 10/46, 10/39, 10/40, 10/41, 10/47, 10/48, 10/54; 10/55, 10/56, 10/42, 10/43, 10/44, 15/112, 29 von Kaminuhren N. 17/439, 17/431, 17/425, 17/430, 17/419, 17/432, 17/435, T[434, 17/458, 17/420) 17/428, 17/418, 17/429, 17/461, 17/468, 17/466, 17/470, 17/436, 17/437, 17/416, 17/464, 17/422, 17/421, 17/427, 17/296, 17/433, 17/440, 17/459, 17/423, 6 von Boudoiruhren N. 18/234, 18/199, 18/201, 18/200, 18/202, 18/216, 1 der Küchenuhr N. 19/283. Katalog N. 3: Abbildungen: 7 von Küchenuhren N. 19/284, 19/285, 19/286, 19/281, 19/282, 19/287, 19/288, 18 von Regulateuren N. 23/78, 23/80, 23/75, 24/103, 24/105, 24/107, 24/102, 25/463, 20/911 20/9 21/11, 2110, 216, 2UT, 27/8, 27/3, 27/4, 27/12, 7 von : Dielen- uhren N. 28/134] 28/135, 28/136, 28/137, 28/138, 28/140 und 28/141, angemeldet am 22. August 1930, vorm. 10 Uhr, Schuyfrist 3 Fahre, plastische Erzeugnisse. Den 26. August 1930.

Württ, Amtsgericht Oberndorf a. N.

Oberweissbach,. [51355] Im Musterregister ist unter Nr. 427 eingetragen: Firma Hertwig & Co., Porzellanfabrik in Kaßhütte, ein ver- plombtes Paket, enthaltend 8 Modelle Fabriknummern 7728/2, TT79/2, TT80/2, TT81/2, TT82/2, TT8B/2, TT84/2, TT85/2, plastishe Erzeugnisse, 9 h dret «Fahre, angemeldet am 19, August 1930, vormittags 9 Uhr.

Oberweißbah, den 21. August 1930.

Thüringisches Amtsgericht.

Osterode, Harz. [51356] Fn das Musterregister ist eingetragen: Nx. 06, rug D. Feibel, Osterode (Harz), 1 Steppmuster für Stepp- und Daunende>en, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 25. August 1930, 154 Uhr. Amtsgericht Osterode (Harz).

Radeberg. [51357]

Jm hiesigen Musterregister ist Heute eingetragen worden: Nr. 264, Firma August [ther & Söhne Aktiengesell- {haft in Ottendorf - Okrilla, Seiten- ansiht eines Musters, wie es für ge- preßte Glas8gegenstände - Verwendung findet verschlossen —, Fabriknummer: 1283, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 7. August 1930, vormittags 8 Uhr. Nr. 265, Firma August Walther & Söhne Aktiengesellschaft in Ottendorf- Ofrilla, Seitenansiht sowie Grundriß eines Musters, wie es für gepreßte Glasgegenstände Verwendung findet; die Größe der Gegenstände kann be- liebig sein und kann !s bis 1 Dutzend und no< mehr eine beliebige Menge

7. Konkurse und Vergleichssachen.

Altona-Blankenese, . [51219] Ueber das Vermögen des Domänen- pächters Carl Sie>mann in Friedrichs- hulde bei Schenefeld is heute, am 26. Au- gust 1930, 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursvertoalter: Bücherrevisor W. Rauscher, Altona-Blanke- nese, Dockenhudenerstraße 10. Offener Arrest und Anzeigepflicht sowie Anmelde- frisi bis 22, September 1930. Erste Gläubigerversammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 1. Oktober 1930, 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 18. Amtsgericht Altona-Blankenese.

Aschaffenburg. . [51220] Das Amtsgericht Aschaffenburg hat mit Beschluß vom 25. August 1930, vormittags 10 Uhr, über den Nachlaß der am 20. Dezember 1929 in Aschaffenburg verst. Bootsverleihanstaltsbesißerin Witwe Margaretha Neuner das Konkursverfahren eröffnet. Als Konkursverwalter ist Rechts- anwalt Dr. August Henn in Aschaffenburg ernannt. Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintreten- denfalls über die in $ 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände, ferner Erörterung über die Frage der Wiederein- stellung des Verfahrens mangels Masse oder Leistung weiteren Vorschusses. Die Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen endet am 11. September 1930, offener Arrest mit Anzeigefrist bis 11. Sep- tember 1930 ist erlassen. Erste Gläubiger- versammlung: Samstag, den 20. Sep- tember 1930, vormittags 914 Uhr, Prü- fungstermin: Freitag, den 26. September 1930, nahmittags 4 Uhr 30, je imSißungs- saal Nr. 54 des Amtsgerichts. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Aue, Erzgeb. . [51221] Ueber das Vermögen des Fisch- und Feinkosthändlers Arno Rauscher in Aue, Wettinerstraße 19, wird heute, am 26. August 1930, vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Rechtsanwalt Dr. Queißer, hier. Anmeldefrist bis zum 12. September 1930. Wahl- und Prüfungstermin am 23. September 1930, vormittags 1114 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10, September 1930,

Amtsgericht Aue, den 26. August 1930.

Auerbach, Vogtl. . [51222] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Martin Walter Hummel, alleinigen Jn- habers der handelsgerichtli< nicht einge- tragenen Firma Martin Hummel, Her- stellung und Vertrieb von Herrenstrümpfen in Auerbach-Rempesgrün i. V., wird heute, am 26. August 1930, nachmittags 14,15 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Vogt, Auerba<h i. V. Anmeldefrist bis zum 18, September 1930. Wahltermin am 26. September 1930, vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 26. September 1930, vormittags 914 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht biszum 10. September 1930, Auerbach i. V., den 26. August 1930. Das Amtsgericht.

Berlin. . [51223] Veber das Vermögen der Firma Mertes & Co. G. m. b. H. in Berlin 8W., Kommandantenstraße 12/13 (Großhandel

in Dresden, Johannesstr. 14, unter der eingetragenen Firma Richard Heinze eine Weinhandlung betrieben hat, wird heute, am 26. August 1930, nachmittags 214 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: vereid. Bücherrevisor Otto Knaafk in Dresden, Eliasplay 1. Anmelde- frist bis zum 20. September 1930. Wahl- termin: 23. Geptember 1930, vormittags 819 Uhr. Prüfungstermin: 7. Oktober 1930, vormittags 914 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Sep- tember 1930, Amtsgericht Dresden. Abteilung IL. Düren, Rheinl. . [51226] Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen der Eheleute, Baumaterialienhändler Hubert Bolters- dorf und Franziska geb. Wollseifen in Drove, ist am 25. August 1930, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Recht3anwalt Schumacher in Düren. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. September 1930. Ablauf der Anmeldefrist an dem- selben Tage. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 20. September 1930, vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Jesuitengasse 11, Zimmer 20 a. Düren, den 26. August 1930. Amtsgericht. Abteilung 6.

Fulda. . [51227] Ueber das Vermögen des Kaufmanns August Großenba<h in Fulda is am 26. August 1930, 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter: Kaufmann Heinri<h Müller, hier. Erste Gläubigerversammlung: den 22. September 1930, 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin: den 6. Oktober 1930, 10 Uhr, beide Termine bei uns, Zimmer Nr. 23. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 29. September 1930. (5 N 22/30.) Fulda, den 26. August 1930. Amtsgericht. Abt. 5.

Gotha. RKonfursverfahren. . [51228] UVeber das Vermögen des Buchbinder- meisters und Papierwarenhändlers Karl Rüdinger in Gotha, Mohrenstr. 27, wird heute, am 25. August 1930, vormittags 10,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: der Bücherrevisor Alfred Rückbeil in Gotha. Konkurs- forderungen sind bis zum 22. September 1930 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 29, September 1930, vorm. 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 46.

Gotha, den 25. August 1930.

Thüringisches Amtsgericht.

Grottkau. . [51229] Ueber das Vermögen des Schlosser- meisters und FJnstallateurs Willibald Scholz in Grottkau wird am 22. August 1930, 84 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Robert Melcher in Grottkau. Anmelde- frist bis zum 11, September 1930. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 19. September 1930, 914 Uhx, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 11. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 11. September 1930, (2. N. 52/30.)

Amtsgericht Grottkau.

Halle, Saale. . [51230] Ueber den Nachlaß des Rentiers Richard Brandt, zuleßt in Hallea. S. wohnhaft, ist

Herborn, Dillkr. Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Schuh- machers Reinhard Hild zu Arborn ist heute, 14 Uhr 50 Minuten, das Konkurs3- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Wilhelm Rudersdorf zu Her- born. Anmeldefrist bis 1, Oktober 1930, erste Gläubigerversammlung Freitag, 26. September 1930, 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin Freitag, 17. Oktober 1930, 10 Uhr, offener Arrest mit Anzeige- frist bis 1, Oktober 1930. Herborn, den 26. August 1930, Amtsgericht.

[51233]

| Hindenburg, O. S. . [51234] Ueber das Vermögen des Holzkauf- manns David. Bronner in Hindenburg O. S., Bahnhofstr. 7, Alleininhaber der Firma G. Bronner, Holzhandlung, Hin- denburg O. S., Bahnhofstr. 7, ist am 25, August 1930, 1214 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Bücherrevisor Paul Zajadacz in Hinden- burg O. S., Dorotheenstr. 45, Anmelde- frist bis zum 13. Oktober 1930, offener Arrest mit Anzeigefrist bis 22. September 1930, Erste Gläubigerversammlung am 26. September 1930, 10 Uhr, und all- gemeiner Prüfungstermin am 31. Oktober 1930, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 60, 6 Na 46/30. Hindenburg O. S., den 25. August 1930. Amtsgericht.

Kassel,. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Else Kavallar, alleinige Jnhaberin der Firma Kavallar u. Co. Versandhaus für ärztliche Bedarfs- artikel in Kassel, Trottstraße 6, is heute, am 26. August 1930, 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Justizrat Co< in Kassel. Erste Gläubigerversammlung am 22. Sep- tember 1930, 12 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 6. Oktober 1930, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Kassel, Zimmer Nr. 9/10. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigepflicht bis 1, Oktober 1930. Amtsgericht, Abt. 7, Kassel,

[51236]

[51235]

Kirchen. Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen der Firma H. & K. Schneider in Niederschelderhütte, Jn- haberin Witwe Adolf Hartmann, Emilie geb. Kolb, in Niederschelden is am 25, August 1930, 12,45 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter ist Rechtsanwalt Flores in Beßdorf. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25, Ceptember 1930. Ablauf der An- meldefrist am 1. Oktober 1930. Erste Gläubigerversammlung am 25. Sep- tember 1930, vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 16, Ok- tober 1930, vormittags 10 Uhr, bei dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 19, Kirchen, den 25. August 1930. Amtsgericht.

Königsberg, Pr. . [51237] Ueber das Vermögen der Fischerei- genossenshaft Cranz Ostpreußen e. G. m. b. H. in Cranz ist am 23. August 1930, 13,80 Uhr, das Konkursverfahren er- öfsnet. Konkursverwalter: Bücherrevisor Radtke, hier, Tragheimer Kirchenstraße 46. Anmeldefrist bis 25. September 1930. Erste Gläubigerversammlung am Freitag, den 3. Oktober 1930, 9 Uhr, Zimmer 124, Allgemeiner Prüfungstermin am Montag, den 3. November 1930, 9 Uhr, Zimmer 124. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis

ineinandergeseßt werden ver-

von Damenhüten und Handel mit dazu!

heute, 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Max

25, September 1930,

des unterzeichneten Gerichts zur Einsicht der Konkursgläubiger niedergelegt. Die Konkursgläubiger können binnen einer mit der öffentlihen Bekanntmachung be- ginnenden Frist von einer Wothe Widerspruch gegen den Antrag erheben, Amtsgericht Köbßschenbroda, den 25, August 1930.

Leipzig. . [51239] Ueber das Vermögen des Bankiers Ernst Hempel in Leipzig C. 1, Lorßing- straße 15, Alleininhabers eines Bank- geschäfts unter der handel8gerichtli< ein- getragenen Firma „Berndt, Hempel Co.“ in Leipzig C. 1, Hainstr. 27, wird heute, am 23. August 1930, vormittags 11% Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter: Bankier Tobias Schleß in Leipzig, Ritterstr. 1. Anmeldefrist bis zum 26. September 1930, Wahl- termin am 22. September 1930, vor- mittags 10% Uhr. Prüfungstermin am 16. Oktober 1930, vormittags 9 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. September 1930.

Amtsgericht Leipzig, Abt. IT A 1,

Harkortstraße 11.

Leipzig. . [51240] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Benno Nomis in Leipzig, Waldstr. 80, all. Jnhabers einer Rauchwarengrofß- handlung unter der im Handelsregister eingetragenen Firma „Benno Nomis“ in Leipzig, Brühl 24, wird heute, am 23. August 1930, na<hmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Finkel- stein in Leipzig, Grimmaische Straße 27. Anmeldefrist bis zum 15. September 1930, Wahl- und Prüfungstermin am 27. Sep- tember 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8. Sep- tember 1930.

Amtsgericht Leipzig, Abt. IT A 1,

Harkortstraße 11.

Leipzig. . [51241] Ueber das Vermögen der Händlerin Anna led. Ro>rohr in Leipzig-Leutzsch, Friedrich-Ebert-Str. 6, all. Jnhaberin einer im Handelsregister nicht eingetragenen Textilwarenhandlung daselbst, wird heute, am 25. August 1930, mittags 1 Uhr, das Konkursversa ren eröffnet. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Hermann Edinger in Leipzig, Kahßbachstr. 9. Anmeldefrist bis zum 17. September 1930. Wahl- und Prüfungstermin am 29. September 1930, vormittags 1014 Uhr. Offener Arrest mit

Amtsgericht Leipzig, Abt. IL[ A 1, Harkortstraße 11.

Lörrach. Sonfurs. . [51243] Ueber das Vermögen des Hans Wern- her, Kraftfahrzeuge in Lörrach, wurde heute, nahmittags 614 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsbeistand Peter Zirkel in Lörra<h. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowieAnmeldefrist bis 10. Sep- tember 1930. Erste Gläubigerversamn'- lung und Prüfungstermin am Donners- tag, den 25. September 1930, vorn 11 Uhr, vor dem Amtsgericht, Saal Il, 3, Stock. Lörrach, den 25. August 1930.

Bad. Amtsgericht. TIT.

Münster, Westf. . [51244] Ueber das Vermögen der Drenstein- furter Plüsch und Moquette Weberei Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung n Drensteinfurt is heute 1114 Uhr der Kon- kurs eröffnet. Konkursverwalter is der Rechtsanwalt Dr. Hoelßenbein in Münster, Windthorststraße 8, Fernruf: 26451.

Amtsgericht Königsberg, Pr., Hansaring.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht und

Anzeigepflicht bis zum 12.September 1930,

| zum 16. September 1930.

Anzeigefrist bis 15. September 1930 i erlassen. Die. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen endet mit dem 20. September 1930. Termin zur ev; Wahl eines anderen Konkursverwal- ters, Bestellung eines Gläubigerausschusses und die in den $8 132 f. K.-O. enthaltenen Fragen sowie allgemeiner Prüfungs- termin ist bestimmt auf: Montag, den 9, September 1930, vormittags 9 Uhr, im Sißungssaale des Amtsgerichts Obern- burg am Main. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Obernburg a. M,

Pegau, . [51247]

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Anna Doris verw. Pöhland in Pegau, Eclossergasse 1, alleinigen Jnhaberin der Firma Pegauer Trikotagen- und Wäsche- haus Max Dille in Pegau wird heute, am %, August 1930, vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren éröffnet. -Konkursver- walter Herr Ortsrichter Johannes Seidel in Pegau. Anmeldefrist bis zum 13, 9, 1930, Wahl- und Prüfungstermin am 23, 9, 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8. 9, 1930. Amtsgericht Pegau, den 26. August 1930.

Regensburg. . [51248] Das Amtsgericht Regensburg hat am 8, August 1930, nahmittags 3 Uhr 30 Min., 1. den Vergleichstermin auf- gehoben (das Verfahren wegen Vergleichs- zurü>nahme eingestellt), 2. über das Ver- mögen der Firma Hans Bechtold & Co., G, m. b. H, in Regensbuxg, Bruderwöhrd- straße 4, mit Zweigniederlassung in Regenstauf, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Friedrich Knaus in Regensburg, Rathaus- plag. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Konkursver- walters, über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\husses und über die in den $8 132, 134, 137 K.-D. bezeichneten Gegenstände am Mittwoch, den 17. Sep- tember 1930, allgemeiner Prüfungs- termin am Mittwoch, den 1. Oktober 1930, je nahmittags 24 Uhr im Zimmer Nr. 20/0 des Justizgebäudes. Offener Arrest is} erlassen mit Anzeigefrist und Frist zur Anmeldung der Konkursforde- ungen je bis 22. September 1930. Geschäftsstelle des Amt8gerichts Regensburg.

Sebnitz, Sachsen. . [51249]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Felix Moldenhauer in Sebnit, alleinigen Inhabers der Firma Vollmann & Co. in Sebniß, die Kommissionsgeschäfte, vor allem mit künstlichen Blumen, be- treibt, wird heute, am 26. August 1930, nahmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Dr. Flachs in Sebniß. Anmelde- frist bis zum 30. September 1930. Wahl- termin am 26. September 1930, vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 11, Oftober 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis

Amtsgericht Sebniß, am 26. August 1930.

Sögel. . [51250]

Ueber . das Vermögen des Kausmanns Reinhard Schürmann in Börgerwald ist am 25, August 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Schlicht in Sögel. An- meldefrist und offener Arrest bis 15. Sep- tember 1930. Anzeigepflicht bis 15. Sep- tember 1930. Erste Gläubigerversamm- lung und Pküfungstermin am 29. Sep- tembex 1930, 10 Uhr, Zimmer 8.

tember 1930.

AIzey. Konfursverfahren. .[51254]

mögen des Elektromeisters Johann Gasser in Alzey wird, nachdem der in dem

genommene Zwangsvergleich durch rechts- kräftigen Beschluß vom 29. Juli 1930 be- stätigt ist, hierdur<h aufgehoben,

Berlin.

mögen des Kaufmanns Samuel Schaller, Berlin $0. 36, Wiener Straße 14 þ, bei Frau Manzey, Trikotagen und Strumpf- warengeschäft, ist infolge Schlußverteilung na< Abhaltung des Schlußtermins am 22. August 1930 aufgehoben worden.

mögen des Kaufmanns Ernst Hatschek in Neustädtel wird nach erfolgter Abhaltung

Waldenburg, Schles, den22. August 1930, Das Amtsgericht.

Das Konkursverfahren über das Ver-

Vergleichstexmnine vom 28, Juli 1930 an-

Alzey, den 22. August 1930. Hessisches Amtsgericht.

[51255] Das Konkursverfahren über das Ver-

Geschäftsstelle 83 des Amtsgerichts Berlin-Mitte.

Beuthen, Bz. Liegnitz. [51256] Das Konkursverfahren über das Ver-

des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Amtsgericht Beuthen a. O., den 13, 8.1930.

Beuthen, Bz. Liegnitz. [51257] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schneidermeisters Alfred Martin in Beuthen a. O. wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Amtsgericht Beuthen a. O., den 13.8.1930,

Brand-Erbisdorf. . [51258] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tabakwarengroßhändlers Emil Osfar Wagner in Linda Nx. 34 wird nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgericht Brand-Erbisdorf, 18, 8, 1930.

Bremen. . [51259] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Steene>'s Keks-Schoko- laden- und Zu>terwaren-Fabrik Aktien- gesellschaft in Bremen ist am 11. August 1930 nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben worden. Bremen, den 11. August 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Breslau. . [51260]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns“ Jsrael Ruschin, bisher in Breslau, Adalbertstraße 19, Jeßt in Breslau-Zimpel, Wachtelweg 18 (Han- del mit Strumpf-, Kurzwaren- und Triko- tagen), wird nach erfolgter Abhaltung des

Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

(42 N 46/30.) Breslau, den 23. August 1930. Amtsgericht.

Brieg. [51261]

Das, Konkursverfahren über das Ver- mögen des Landwirts Max Tschauder aus Pampiy wird, nachdem der in dem Ver- gleichstermine vom 2. August 1930 ange- nommene Zwangsvergleich dur<h rechts- kräftigen Beschluß vom 4. August 1930 bestätigt ist, hiermit aufgehoben. Termin zur Abnahme der Schlußrechnung, zur Festseßung der Gebühren und Auslagen des Konkursverwalters und der Mitglieder des Gläubigerausschusses wird auf den 27. September 1930, 11 Uhr vormittags, Zimmer 8, bestimmt.

\ hierselbst, Zimmer Nr. 25, bestimmt.

25. September 1930, vorm. 8 Uhr, Ge-

shäftszimmer Nr. 5, anberaumt, in

welchem auch die Festseßung der Aus-

lagen und der Vergütung des Konkurs-

vertvalters stattfindet.

Garmisch, den 25. August 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Garmisch.

Gotha, . [51268] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Bautechniker PaulRippel und Fulius Reichardt in Gotha soll eine Abschlagsverteilung stattfinden. Hier- zu sind RM 950,— verfügbar. Die zu berüdsichtigenden Forderungen belaufen sih auf RM 17 515,06, darunter keine bevorrechtigten. Das Verzeichnis der zu berücksichtigenden Forderungen liegt auf der Geschäftsstelle des Thür. Amts- gerichts, Konkur3abteilung, in Gotha zur Einsicht aus. Gotha, den 27. August 1930. Der Konkursverwalter: R. Christ. Gumbinnen, [51269] Konkursverfahren, Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Max Hahn aus Gumbinnen ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<t verwertbaren Vermögensstüde sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausschusses der Schlußtermin auf den 20. September 1930, 12 Uhr, vor dem Amtsgericht

Gumbinnen, den 22. August 1930. Preußishes Amtsgericht.

Herford. Befsé<luß. . [51270] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Ravensberger Zigarren- kistenfabrik G. m. b. H. in Hiddenhausen wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Herford, den 23. August 1930, Das Amtsgericht. Köln. [51271] Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossermeisters Wilhelm Völker, Fnhaber einer Herde-, Ofen- und Metallwarenhandlung in Köln, Krummer Büchel 24, wird eine Gläubigerversamm- lung auf den 16. September 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem Amts- gericht in Köln, Justizgebäude am Reichens- pergerplaßy, Zimmer 223 anberaumt. Tagesordnung: a) Abnahme der Schluß- re<nung des Verwalters, b) Anhörung der Gläubiger zu dem Antrag des Konkurs- verwalters vom 11. Juli 1930 auf Ein- stellung des Verfahrens gemäß $ 204 K.-O. mangels Masse, c) Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerausschusses. Köln, den 19. August 1930, Amtsgericht. Abt. 80.

Köthen, Anhalt. . [51272] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Max Bieler, Jn- habers der Firma Max Bieler in Köthen wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur<h aufgehoben. Köthen, den 23. August 1930.

Meseritz, beträgt Massebestand

7622,89 RM. Die bevorrechtigten

Forderungen betragen 206, RM, die

ni<htbevorrehtigten Forderungen 8649,15

Reichsmark,

Meseritz, den 20. August 1930. H. Haa >, Konkursverwalter.

Mörs. . [51276] Jn dem T Ebescou, Clise D über das Vermögen der Ehefrau Elije Diedenhofen, Wäschegeschäft in Homberg, ist Termin zur Anhörung der Gläubigerversammlung über die Wahl eines Gläubigerausschusses auf den 13, September 1930, vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 22, anberaumt. Mörs, den 25, August 1930, i Das Amt3gericht.

Neustettin. «(S12771]. Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Alfons Döring in Neustettin, Bismar>str. 6, ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sichtigenden Forderungen und zur Beschlußsassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstüde der Schlußtermin auf den 20. September 1930, 1014 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst bestimmt.

Neustettin, den 22. August 1930.

Das Amtsgericht,

Oberndorf, Neckar. . [51278] Jn der Konkurssache über das Vermögen der Anna Distel, Nähterin und Jnhaberin eines Manufakturwarengeschäfts in Alpir3- bach, wird das Verfahren aufgehoben, da die Schlußverteilung erfolgt ist. Württ. Amtsgericht Oberndorf a. N., den 25, August 1930.

Ravensburg. . [51279] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Karl Schnell, Mechanikers, früher Jnhaber eines Feinkosthauses in Ravensburg, wurde dur<h Beschluß des Amtsgerichts vorn 25. August 1930 wegen Massemangels gemäß $ 204 K.-O. ein- gestellt. Amtsgericht Ravensburg.

Riesa,. . [51280] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters und Schuhwarenhändlers Carl Otto Schneider in Riesa, Goethestr. 31, wird zur Ver- handlung und Beschlußfassung über den Vergleich38vorschlag des Gemeinschuldners Termin auf den 26. September 1930, vorm. 11 Uhr, vor dem hiesigen Amts- gericht bestimmt. Amtsgericht Riesa, den 26. August 1930.

Rötha, [51281] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des inzwischen verstorbenen Jn- habers eines. Hut- und Müßengeschäfts Hugo Hermann Naubert in Rötha wird na< Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Amtsgericht Rötha, den 26. August 1930.

Rostock, Mecklb. . [51282] Beschluß in dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Laasner in Rosto. Das Konkursver- fahren wird eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Masse nicht vorhanden ist. Rosto>, den 22. August 1930. Amtsgericht.

Schwerin, Mecklb. Konkursverfahren.

[51283]

Gläubigerausshußmitglieder und zur Prüfung einer nahträgli< angemeldeten Forderung Schlußtermin bestimmt auf Donnerstag, den 2. Oftober 1930, vormittags 11 Uhr, vor dem Amts- gericht, hier, T. Sto>, Zimmer Nr. 29, Weinheim, den 19. August 1930. Amtsgericht, T, Weinheim.

WeissenfelIls. . [51288] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Hahn & Co., Schuh- fabrik, Weißenfels a. S., Jnhaberin: Frau Anna Hahn geb. Lehmann, hier, Beudißstr. 42, ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Weißenfels, den-19, August 1930, Amtsgericht. Abt. ITT,

Wittenberg, Bz. Halle. .[51289] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Brunnenbauers Otto Marx in Zahna wird aufgehoben, na<hdem der im Vergleichstermin vom 31. Mai 1930 angenommene Zwangsvergleih rechts- kräftig geworden und der Schlußtermin abgehalten ist.

Wittenberg, den 20. August 1930,

Das Amtsgericht.

Baden-Baden. [51290] Ueber das Vermögen der Frau Sofie Zweifel, Fnhaberin des kunstgewerb- lihen Geschäfts „Kunsthandwerk“ in Baden-Baden, Sofienstraße 4, wurde heute, vormittags 9 Uhr, das Vergleihs- verfahren zur Abwendung des Kons- kurses eröffnet. Vertrauensperson ist Rechtsanwalt Winhold in Baden-Baden,

E ist am Freitag, dew

19, September 1930, vorm. 11 Uhr, vor dem Amtsgericht, ITI. Sto>, Zimmer 23, Baden-Baden, den 21. August 1930. - Amtsgericht, D Bassum. : [51291]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Gerhard Bartels in Bassum ist am 23. August 1930, 12 Uhr, das Vergleihs- verfahren zur Abwendung des Kon- kur\es eröffnet worden. Der Syndikus W, Ellermann in Bremen, Georgstr. 63, ist zur Vertrauensperson ernannt. Ter- min zur Verhandlung über den Ver- gleihsvorshlag ist auf den 23. 9. 1923, 15 Uhx, vorx dem Amtsgericht iw Bassum, Zimmer Nr. 6, anberaumt. Der An- trag auf Tee des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle, Zimmer 5, zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Bassum, den 23. August 1930.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Beilngries, [51292]

Das Amtsgeri t Beilngries hat über das Vermögen des Drechslermeisters Wilhelm Maul von Beilngries zur Ab- wendung des Konkurses am 26. August 1980, vormittags 8 Uhr 30 Min., das Vergleihsverfahren eröffnet. Vers trauensmann ist Rechtsanwalt Justiz- rat Ha>er in Neumarkt, Opf. Termin zur Verhandlung über den Vergleihs- PoriGlag CVERT s der Forderungen der im Vergleich beteiligten Gläubiger) Montag, den 15. September 1930, vor- mittags 8!4 Uhr, im Sitzungssaal des Amtsgerichts Beilngries. Der Antrag ae Eröffnung des ergleihsverfahrens nebst seinen Änlagen und das Ergebnis der Ermittlungen sind auf der Geschäfts- stelle zux Einsicht der Mteiligten nieder-

Anhaltishes Amtsgericht 5.

Amtsgericht Brieg, 23, August 1930.

Amtsgericht Sögel, 25. August 1930.

Das Konkursverfahren über das Ver- | gel mögen des Bäermeisters Christian

elegt. : Geschäftsstelle des Amtsgerichts.