1930 / 202 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste An Anzeigenbeila ge zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 202 e vom 30, Au . Augnst 1930, S, 4,

Zweite Nnzeigenbeilage

auf Feingoldbasis (1 Fei 9 RM = 1/ Feingold). M = !/2790 kg} Die i Die niht erhobenen Zins g fammili S der ordentlichen Generalve o fon na< Ablauf der r Et ver- lang v 7. April 1930 ins . Die R A Beveins: Enge ae e nung lautet: E E Verlustrech- 1924 ‘ge Vorschrift für de a nah ge-| Die Prä Vereins; die Ansprü ? sten des y s - | 1924 gema en 14. Febru i Zrämiend A H Í und nicht Be Po a Bis Bilanz per 31. Dezemb M Dce [Beritt bos Stbre Bac T N briefen erlöschen arin Be V zember 1929, sto> eins<ließlih eines Aufwertungs bie bete S fassen in Dresde der Sächsisch Di t e I BGB. e .. 55 34 C f Î G eine r E 5 C ie E s _ P in Dr D 5 | e >, “SC S T Seis taa tem dus DEIUS : 7: : | 120d 2012 Reihömart, den die Bessent-| Aufwer lie, Gunees: Lie] öbt ce mi iee Tam Deutf Bij 0 tellten Ko ere Y Font e D: Mo s > erungsa [b A FLIOITLS | ZU : g . 2) y Bürgermeister wma mmissar, P E E shen Sparkassen E der Säachsi- Der ihrer L ter E der De am 28 August 1983 : en r ist befugt, die Bücher des Il, ausgeübt. | itorenkonto « « « 3/90 | mögen gewährt, 1435 rem freien Ver- tigt werden. Versiche ng benah- | Öff r Treuhände 90. > zusehen, von der Verw s Vereins ein- Inventarkonto « « « “s 17 860/83 | die aufgeweriet 3 562,70 Reichsmark artige Nachricht nicht e rte, die eine der- S Uten Versicheru r der L 202 Zei ust zu verlangen und E As jede Aus- s ies preise 574 250 eten Versiherungsüan- sih unmittelbar an jt erneitt hat, unen sischen Sparkassen zu Dres: dex E und re ilzunehmen. Ferner sind i 1 Sibungen Z 1146 855/03 rtung 25 %. U êmark, die Auf- f lame on be Gesnlke Ber Oleinctge L L Van Hypothekengesuche zur D sämtliche | S4 Verbindlichkeiten. —————— Es % Zinsen auf e Es E [52051]. rlan: S SEe # Berlin Sonnaben én a zulegen. migung vor- Eins 39 N 1924 bis mit 13 ‘ebra 14. Fe- De a. D. ÿ us , n d, d 30 E er Al3 - age S 900|— | €Trel M11 f . 25G E . i . Ms Treuhänder für die Stadtge- Hypothetenschulbbrieftonto 4 380 | der dt der Aufwertungssto uar 1990 cet LUVORRIUR Kreditverein S , losung usw. V Aus de m Ausdiorat unse is August Inhaber der Hypothekens Becdredee Tee | MNIIIIEE BIPIE | Stande am 14. Feb e nah dem ehen und -umla in Gas pon We haft ist Herr Bankdirektor Dr. Ri 726] Sünie-Jmpo E 1930 Sinne des es othekenschuldbriefe im Schuldbriefe . He Die so aufgewi ruar 1924. 5 L S F na< dem Stand en. CTEN, Kabn. Ma rr Bankdirektor Dr E Die Gesellschaft i rt A.-G. ÂE T EETOUÉOT maren rance Bere g a Mer n E i 4E „De j0 ausgeiveridten Rpelcis Wid 10 Dis Auswertuttg dor Leeditbrielse E E I 2) Ve ) E Le U E a E enschen V minen, Di Bere) a Les ¿rjustizrat B N senkont riefzin- gen, wenn si 18- und Volksversi r- | markkreditbriefe g der Kreditbriefe di “s i 1939, M2 kanutmachun im, den 15 i U. geford der Gesellichaft w . Die] Einladun 5 Der Aufsichtsrat bef aris, Deli Ie e , wenn sie wenige ersicherun- | Einer aufgewerte (17% Aufwert ieser Serien ist d . M ger Geldwert d g- Der . August 1930 fordert, ihre etwai lies auf | vefvaciantinn ordentl As 1721] von der Hauptvers vesteht aus 5 bis 9 ividendenkonto S 991/60 | Mark betragen, b ger als 30 Reichs- | aufgew gewerteten Teilungs rtung) mit Anteil- und ur< Ausgabe vo E er am 1. Oktober 1930 Vorftand. . | mir anzumelden igen Ansprüche bei | A rsamwmluug der E e-| Braunkohlen- un Mitgliedern rsammlung zu wählenden Bankkonto . O 536/92 [ebensfallversichi ar bezahlt; bez Er- | i gewertete Reichsmarfkk gsmasse von RM 28 980 und Gutscheinen d n Reichs, Ml 6 % R n von den 10%, 8 %, 7 [E (Unterschrift.) Hamburg, 25. . G., Bremen, auf de udftahl Berggcei e Briftetwerk E N e a R 967 783|— | prüche b: erungen werden all - | sich somit eine re<n reditbriefe mit Anteil, 538,50 stehen RM urgeführt, 6% Ostpreußischen landschaftli S v e L L tember 1930, mitt p ge A st Aktiengesellschaft Dem Aufsichtsrat j Gewi S 34 5 auspvü ar bezahlt. Auf e An- | lehen sind 97,1590 erische Aufwertun eil- und Gutschein 27 294 690 goldpfandbriefen .und. d ftlichen Durch Beschl Der Liquidator : den Geschäfts 2 ags Uhr, in e zu Brühl die Herren: St gehören zur Zeit Co e 06 35/64 üche von weni ufwertungs- | Rest v 15% = RM 28 gêquote von. zur Zeit 18,089 enüber: «e C Minder 1900. 9 er am 15. Sep-| lung v der Generalve Arthur H n B raumen der Gesellscha Wir laden hiermit mann, Vorf.; ‘Obe l Hermann Acer- De> iht bezahlt, \ mark | er daher zunä D 825 945,35 die endgültig aufge 05%. Von den D ghlenden Binsen von d nern zu j Korbwaren 30 ist die Luckau , Große Fohanuisst ' Ta . 23 11. E Gesellschaft zu de tonare stellv. Vors = R erlehrer Oswald Ked>e Gewi 1146 855 dung von Unkoft , sondern zur zunächst nur mit einer 1 ie endgültige A gewertet, während ar- M7 und 6% on den 10 % E Lucta n Aktiengeselis er | =17gez] sstraße 81 a. 1. Vor age8orduung: ¡ tember 1930 : ram 27. Sep: DOÚ].; winn- 03 | weit die A en veriwend 4 iner 1214 i ge Aufwertun für d egr 7 Goldpfandbrief 4 ' u aufgelöst igeselishaft in [51765] Ak B Vorlage des “e Z | Berlin im H , mittags 12 U E Rechtsanwalt Oberlehrer Robert Etzold; n- und Verlustre<nu be ufwertungsansprü c A ea Mit II. Serie R Aufwertung ei g noch zu erfolgen her Micagi [L 1 g Fei riefdarlehen | treten. ost und in Li j tiengesell Bi es GeschäftSberihts Berlin im Hotel 12 Uhr, in W „Sh . e : gen h ¡rägt für 1 g Feingold ten. Alle Gläubi quidation ge- | g Lapierfabri schaft ifanz und Gewi its, der | finde „Der Kaiserhof“ epu acicar M iy Johannes Fichtner: für das Jahr 1929 ng e werden ens nit bar begann der Aufwertung der s 3 43 Abt q AngeN ist. at, 2 785 62 aufgefordert, i ubiger werden hi ge | Betr abrik Seggc, Kem r ‘Gewian- und Trt | nden ordent of statt- î E t / I äßli T bi i ; + Le e . D - 5 - . d ten. e<mng Berlust- | sa ; lichen Gene Privatmann Oi Ernst Johannes K / 5 Tae, seit de grundsäßlih | an G „werden, weil di editbriefe dies L Köui 3e 5 1 RM. 15. Septe rt, ihre Ansprüch hiermit Gegenwert der Þ 1 es c das Geschäfts f mmlung ein ralver- ito Seh irmse D laufende l dem 14. Febr emeinden ie Frage der A er Serien ko ; öuigsberg, Pr.,.20. 2 e . September d F bei uns e bis zum Éd r für fraftlos 929/30 ¡T äftsfahr | ° Stadtgemeind Lei Schüße. Von ber Sculdbriefzi ebet, RM siche ebenslängliche T uar 1924 sondere ei und Bezirk3verbä ufwertung der nnte bisher noch ¿ OÖftp p. 40, August 1930 Die Liq1 iv . af, bei uns an : ertsárteun Atti \ T Abe ußfa ung hi - j Tages E p : : ; j i G e zumelden Die gegen die ien. sowie über die Entl ierüber| 1. Vor geSordvuung : beigeordnet E eipzig als Vertreter sind Baukzi riefzinsen « 28 46 H e rungen nah den jevige odesfallver- | gelangt i dem Reichstag E gegebenen Darleh r Kriegsfürsorgezwed>e nicht E uo tidatoren: Schulze. Wendt, Aktien gen die für kraftlos erklä stands le Entlastung des BVor- | Vorlage der Bilanz, de 2. . Z A E n 4 3 L . - Di g 520A E j It wit Ui d 2 S + s & , der Gewi Architekt Ber Herren: Stadtverordneter | U E 6/28 | er Anstalt hergest f w Bedingun- Für diese Serien er vorgelegter Gese en no< nit geklärt * usw, chafts-Direktion [52020] L M unserer Gesellschaft ertlärten Brem s und Aufsichtsrats. und Verlustre< z Sewinn- _Beyer, Stadtrat Justi QUEE nkosten «-« « - - „* * 115 307/32 | Winnbeteiligung fin ellt. Eine Ge- ergibt sich fol entwurf noch ni , in8be- v. Hippel. s Einladuna 3 RM 60,— validierende zu je nom. emen, den 27. August 19: ihäftsberi nung und des Ge O R. D S E ea Os A 5 341/33 voti auf Kündigun d nicht statt. Ein Serie Goldmarkiveit uy a < nit zur Annahme W709] den 20. Gezuerite am Sounabend g Ee sind D L990 H-G à Der Vorftand, Sd E | jahe E pur ns Geschäfts- „Dor Vorstand besteht aus mindestens5 : + [492902 | 1. Januar 188 an zu Berfibecien vom ausgeiwerteten Umlauf dec aufwer- Zuae | teten Kreditanstalt Oldenbura, 12 Uhr, im Hotel „Blane mittags | Augsourger, Bör] Bete ligten an der | Nor oval * A E Aufsichtsrat ita liedern einschl. der v ê 41/45 | fällen ka )33 an zu. Fn Ausn om ngsmasse ungsberechtigten ole ichen reditanstalt Olden! aat: | gz zen, heaterplaß, aner S eur, Ger Erlös 8 örse verkauft worden; orddeutsche Luf g Des rejer Vorlagen enehmis issichtsrat angestellten G D, L ; Kredit, den nn die Anstalt usnahme- | 33 Kreditbri % Auf Grund d Oldenburg. eneralversam , stattfindenden | je R ós ist hinterlegt worde en; Euftverkehr A. G. | Beschlußfassung über di Dem Vorstande 1 Geschäftsführer. Gewinnvortra den Rückkaufswe auch {on früher | 34 RM iefe L Gn der Fefsistellungen der / mlung. n| je RM 60,— nich gt worden. Auf : Bremen e e des - Vorstc g über die Entlastu die Herren: Di gehören zur Zei in Ae A E ö Au rt auszahlen er 1 508 337 li qur<shnittspreise des märkis i N Tagesordnung: Aktie entfällt ein $ t zusammengel Einladung zur R S 5 | es - Vorstands und des 3 ers G Direktor Friedri : Beit an Zinsen und Verwaltungskosten- Bn Bolksbersicherungen, alle Lebens- und 26 1647 20795 una. u pes an dee E iner Predufienvörse in Le DertaNs Bee Be per 30. 6. 1930 hee mg f g fe RM 799. ralversammlung E baci G Wablen zum Aufsi gsi Ferner als Geschäftsführer di O o n [es anosur | L 0m 14 Bebruae, S 37 001,99 12 308 200,— 26 M ust 1930 w Mai 1930 bis| ,„ {owie der in- und Verlustrehnu: Hetiengesels t E E a O. di On V As LaisiGtérat. Bankdirektor S ftsführer die Herren: 2. vor dem 14 ar 1924 noch bestand 38 Li 1 330 087,97 11 525 400. 13,38 15, Augujt 1930 werden für de Bt o (Ro; der Geschäftsberichte nung Papierfabri schaft Æ 30 Uhr, im Sib hmittags 'zur Teiln L 24 unferer Satzungen sinî 2 S A N . E y (l S Oft s E ée 0 A L9DL Li E \ E t 8 3 { ahme E ngen 1inD Bodert 2s Syubits Dr, Rithärb Vditcoiliin #4 64 041/45 Tod oder E Februar 1924 es 8 Lit. A I Nr y 763 375 56 14 345 700" 951 M! Oktober 1930 fälli Mor ron Genehmigung der Bil C fa rif Segge. Deutschen Antio ; ipungéêjaal der e nahme an der Generalvers t, i ( j 09 M ; s 11000 ' 700,— i ahlt: gen Zinsschein s<lußiafung über die G und Be- onrad. Kurs Dom Antioquia Vank, B ¡lung diejenigen Aktionä Be LHES Bankorokurist ite gge Karl Hartme folgendermaße on RM 4926,52 ist die e {blauf erloschen si T o A 12 96 ' 9,27 gezaHil. fassung über di i: gs | Fs ad. RKUrsz. s 17/18 , remen, ' jy 1G G U A Aktionäre berechti „PrO r 2 b, pen verteilt w j e eine Leistung a! n sind, für 1—281 6 600,— ' Sorie L 2 L i teilnne die Gewinnver- | 122] - wel<he spateste : erehtigt, Eee: O E und als N Rüklagemasse s e E E nq ex Bay 2aGt be- Z L S Lis ' 5,89 Sie S as RM 2,13, 3 Entlaftung N ver- | Speditions & L : < ats Tagesordnung: | vor der T rar Werktage Nau, uy in E Kurt L E auf die Stamm- E N alle dieies B i D 2 1—1804 267,03 12 863 Serie C (5 G UD:0 1,07, ¡ Vorstand. on Aufsichtsrat und A Akt-Ges, Vorstands deg Be Bes des men s s Uhr E E er Verein f : ge S gen, ; / ¿ ersiche- y 400 000.» R R 3 ¡ . Verschi L A E G; . 2 T Ds Aufitbtsr des bei der Commerz i der, Bank für L a E mit Vergütung an den Aufsi c<tôrai 2574,40 Betnoaberbiigota G deistung, vom 38 y S 4 és 000 ' 4,74 A gus Pfund) RM a1 Getr Lene, : E g Ke Bi am 211. Oktober E nebst S E : A, Berlin R Privat-Bank Deli g retse r de| Berta af na Rec A 2: Da] 90 G R T Be T Singer-Credit. @,| Wst den Be t Bon A S E E Am ng Der Kapi s h le eue Rechnu A : 4. . : Juni » 2420 496 ober d. S L: om 1. Of-} [51729 m Mad Jülicher Straf tr 49 in Aache E 3 Aufsichtsrats Lo., Ber eorg Donwiit Le dee Linsen und die Kehtide mere | r A Ea E E Es E 2UN f foi dey, Commerz: und | p Mttiengeselthasi, heevedentlihen ba in Mader | y Br O hte Q eas Schoen fue “il snsfgen ic | rovincten, Simm de a a E E E] 12 a1 Plalen, der Danmsiddier und Rational: (ane em he many] u TageSordnARs s L SO Sgfelsebaftskasle in Pings- nahmen kostenlos v betreffenden Maß 31 : ammanteile betru 2 bfindung e (e tnbarung oder v “6 Meg in- Berlin . und - | nare unserer Ges l E rren Aktio- 5 M g eines Vorstandsmitgli Aktionä erehtigt find nu GESRS bei einem N 11, Bez. Köln, Ç Di ornimmt - | 31, Juli 1930 RM 6 gen am! Die A rloschen sind. : O 1695) 4384 ilialen, der Deuts nd deren |Mittwo sellshaft zu der 2. Wahl zum Auffsichtsr titglieds. | Aktionäre, welche [spä r diejenigen 8 otar Die Bekanntma j Hypothekenk : 4 300,—. Das | Versi ufwertung ist be P 1_—1100/ 69,54 nto-Gesells tshen- Bank und Dis- |v voch, den 24. Septembe ex am} Aktionär Aufsichtsrat. Werktage e spätestens am dritt a) ein Nummernverzeihni mindestens „zwei <ungen erfolgen | auf RM onto hat si per 31. 7. 193 Cc A L E D q U 13 191 900,— pte GEIE Berlin. und deren ormittags 11 Uhr, in der r 1930, |lung teilne die an dieser Vers Meriige doe Zen Qa ee L E D rgriaees der zur Staatszeitun imal in der Sächsische die 2 000 000,— erhöht ‘va 01 1. am 14. Februa v A , 2861—300 l 3,32 F ialen, der Deutschen Landesb ren | räumen unserer Ges u den Geschäfts- bte cilnehmen wollen LILLEE rsammlung ihre Jnterimsschei neral- | reichen stimmten Aktien einzu- Nachrichten d i den Leipziger Neuesten de Aga fan Hypothekensch E den oder dur 1924 noh bestan B y 1696— ree A.4. in Berxlin,. der D anken- | Matthiasstraße 1 sellschaft, Breslau 10, | 19 en, ihre Aktien bis zum 5 en ge-{ Unserer Gefellschaftskasf gee T | D) ihre Akti : Af E ie) di i la E 2700 Vank in Berli „der Dresdner | auf 198/202, stattfinden! , 11930 . bei unf zum 5. Oktober lughafen, oder (l asse in Bremen zre Aktien oder di v, Leipziger E dbe der Zeitschrift f n | den Betrag von RM 1 400 uldbriefe waren, nah Ablauf lele n C 11 in Berlin und dex L 1; ßerordeutliche , stattfindenden | A nserer Gesells L cu ghasen, oder ve d men, | tenden H : die darüber l O besiß ür den | reiht haben 000,— er- ben G den auf die n D 01—24206 15 257,20 Landessparkas en Filialen, der | lung einz u Generalve achen oder Köl \chaftsfkasse in} 2 ntioquia B bei der Deutschen |t Ginterlegungsscheine eines au- Das Geschäfts j A Leipzi “. n Goldmarkbeträ entfallen- |40 » 351—900 ) L 20 bur se zu Oldenburg in Old g einzuladen. Tages rsamui- | Bank, Dres Köln oder bei der Dresd hof 17 Zank in Bremen, D ars zu hinterlegen. eines No- jahr. 8jahr is das Kalender Q zig, im August 1930 mienreserve ägen der Prä- » AI 20 900,— 0 urg und deren Zweigstell y en-| Eingiger Punkt: L sorduung: E resden, oder Deuts ner | L /18, oder die darüber oms-| Brühl, d y E E eipziger Hypot L für den 14. Feb A "” 1—900 76 WMhirgishen Laudesba1 len, der Olden- lanz : Aenderung Das Wi und Disconto-Gesellschaf s<hen Bank Hinterlegungsschein Les lautenden , den 27. August 1930 | Die Hauptversa L Fr. M hefenverein. 2. vor de , ruar B 1—3000 und deren Filiale uk in Oldenburg | , Diej per 31, Dezember 1929 | oder dem A. Sh shaft in Berlin Notars hinterl e eines deutschen Der Vorstanv / t A testens bis zum 30 mmlung findet spä- . Mart. Penzold. TA m 14, Februar 1 G 1—2680 Mar S ialen, der Oldenburgisch 3) Ge ejenigen Aktionare, die H i verein Filiale aaffhausen's{hen Bank-| der Ger e egen und bis zum Schluß Küpper. V : E Jedem Mitali . Juni jeden Jahres od erloschen sind, 924 dur< O O > 8373 863,99 e n Leihbank in Oldenb ° en, eneralversammlun an z ih in der | Disc É d der Deutschen Bank lafi wralvertammlung dortselb j un L oigt. t A , Mitglied steht für ei es statt. | Auf Grund markbetr; , nah dem Gol: D 256 ' 1 deren Filialen, d N urg und | beteilige \ g an Abstimmunge onto-Gesellschaft, und | ‘aen. t elbst be- | [37042 S bis zu RM 1000 für eine Einlage} RM nd vorstehenden Prospekts si idivis: 6 der Versi old-140 , » 1—400 4 134 100,— ¡llichaft A.-G. ‘i er Reichs-Kredit-Ge- | haben n oder Anträge stelle en | deutshen Niederlaff öln, oder deren] Brem J Le A für jede weitere vo! eine Stimme und 1 000 000, 8% pekts sind umme vom Tage d rsiGerungt- a. L q MOLRIOE i 2,64 Win Bri -G, ‘in Berlin, der Spark e- | haben gemäß $ 24 Abj. 1 de n wollen, | einem deuts ederlassungen odex bei Der 1 den 28. August 1930 |, Jsolierrohrwerk 9 ; : volle RM und \<uldbriefe Rei 6 Hypotheken- tretens unte : es Fnkraft- y B 9% 1 Bremen, Bremen E parkafse | ihre Aktien spatestens . 1 der Sayungen | L eutschen Notar Hj l r Vorstand. Ed s | Aftiengesell tceuses f eine weiterè Stimm N 1000,— je K e Reihe 11 (1 RM = Gelbeni r Abzug der info e 81—2700 M. M. Warbur , dem Bankhaus | tember 193 estens bis zum 20. S Aachen, den 28. A1 zu hinterlegen. , zard. F schaft. Neuses-Cob j Von dem jäh he Hyp th Feingold) des Leipziger 1918 3 wertung seit dem 1 lge der A 2257—2600 4 997,80 L ce A & - Co. in Hamburg | hinterl 0 bei der Gesellschaft E Der V gust 1930. [51443] 26% der Generalversamml E t übers<huß O Vermögens- Vypo efeuvereins in L Ziger 18 zu wenig gezahl . Januar [41 «- W1-—980 I 6 anstalt i asse der Staatlichen K Ea T oder die bis dahin zu s x Vorstand. Umbaui . Juni 1930 is beschloss ung vom f i ) ar Dis eipzig und der erfo lten Beiträ 12 400,— stalt in Oldenbu redit- { Hinterlegung ders 3 dahin erfolgte [51756] Kraf m aus< von Akti de 4 Aktien zu je N ossen worden, j L Dent Abn nachdem die not-| zum H fe 19 E, ej 3. in der lgten Leistungen 9€ | 42 A 1 G 0,83 Mtostenlos eingelös rg zum Nennbetrag | Mer gung derselben bei der C U raftloserklärun Freibur 11h en der Vereinigte zu i zu je NM 100,— und je 20 L k. : des R ind, örse zu Leipzi erung an der auf erloschen si ur< Rü>- n A 71 15 ldenburg, den 2 er Dresdner B An ERLIENe Breslau, | kanutmah : auf unsere Be- | ellschaft incl i ieu- |RM 100,— ' je eine Aktie ; ; lagemasse zu rt des Restes der Rü- | Lei ipzig zugelassen markbetvag d sind, nah dem Go E ae 022 000,— Stactoba’ 26. August 1930. | der Städtis r Bank Fil. Breslau oder | und P ungen im Deutsch Be- | Beer, Freiburg. vormals Gustav ,¡— zusammenzule zu [ sicheren Met geschrieben, die in münd B pzig, im August 1930. nt etrag des Rückkau ld- Ñ 1—6804 / 1,09 taatsbankdirektion ' Aufsi tädtishen Bauk in Bres U x | Und Preußishen Staat en Reihs- | de FVei rg, Schlesien, in kti | Zive>e der Zusamm gen. Zum Ez V papieren od ündel- | Bank sür Hand . nter Abzug des | fsanspruhs L » 8341 340,56 i E + Aufsichtsrat oder den di reslau deur | 8. 2. 1930, 1: atsanzeiger von r Gebrüder Juugh L ftien unsere Aktionä enlegung werden f anzulegen und ab oder Hypotheken Atti el und Grundbesi der bereits ei es Goldmarkbet S 1—5455 ' 51744] Vek Aktien eut r den die Nummern der | erklär , 12. 3, 1930 und 8, 4 19 gesellschaft in ans Aktien- [bis ionäre aufgefordert, ihre Akti Ïs is Ueber dié. B gesondert zu verwalten é ftiengesellshaft Db 4 oa empfangen én Rei votig * ar” 1— 2372] 36 097 700,— E Auf Grund anntmachung. Haan tthaltenden Hinterlegungsschein 4 ären wir hiermit auf Grun 30 | Nachdem du n Schramberg. E zum 1. November 1930 Se Gi E ll ftien ; bio Hobe der Berteilung des Restes und r. Vokert, Hartmeß ziht V ü>wirkungszeit dur e « AI » 2772—2000 ' L ‘des & 5 Abs. 1 der ersten atr emt : ein | eilen, fünften und siebente rp der | Eintragur r< die handelsregisterliche | zureichen. Diejeni Gesellschaft L : 4 E n Z VET y ; » y Den s gung des Genera! : iche | zu diesem Tage gen Aktien, die bi E Beginn des G Sens an die bei erlosche ereinbarung oder Abfind i B 2 8464—9500 Ansprüchen. über die Aufwertung von R E den 28. August 1930 ung zur Durchführung d n Verord- | beschlusses d neralversammiungs- die ei m Tage nicht eingereicht si 18 S : j 4 517 A q ! | ) s Re E Aufsichts * nungen über Goldbi g der Verord- jes der Vereinigt tlungs- [die eingereiht eingereicht sind, sowie n zahlten M chäftsjahres voll einge- [51711] und nt ns, wie unter Biffer À A 6805—7900} 1 Yentenbanke aus Rentenbriesen der Hugo S < e tsrat. daun ; oldbilanzen in Berbi Uhrenfabriken Akti qte Freiburger | für en Aktien, die die ; Es teren evor 76 0E R O Aufwertun U U ALIIRERY, r 0 N " E sententunsts [voin 2 Yeurts ASO E als<a, Vorsipender. |1 g mit den $8 290, 219 erbin- | vormals Gust euge iellast incl \erreiGen, E, ccsedecitte Baul not i c: nlung. s oer A i eldentwertuna fei infolge s D 9373 4077 G.-S. S. 45 ran 26 | [51725] ° unsere sämtlichen m 4 H.-G.-B. | sie stav Be>er, Freib! ne A . \ erreichen, werden. tf iche Zahl nicht ? Eine Saite : Versicherten nsprüche der nuar 1918 ng seit dem 1. Fa 43 E T3 2966) Ae 0,46 nachstehend d machen wir findlichen no< im Umlauf be sien, vom 26. Mai 19: burg, Shle- | Stelle der n für kraftlos erflärt | Jahren 1923 nverteilung ist i rungsverträ aus Lebensversi trä zu wenig gezahlten Dei- É n 1—b46 ) ' E ce Teilungsmass, Erste Deutsche D derart Stammaktien üb e- | Gesellichaft o! i 1630 die genannte |we! e der für fraftlos erklä ärt. An —1927- ni in den gsverträgen D ersiche- träge und der zahlten Bei- ATL Rentenbank für - die- Provi e der] fabrik Os ampflebertran- 2000,—, 5000,— ex 1000-— [schaft ohne Liquidati ite | werden je 4 al 08 erklärten Aktien worden, da seit 19 nicht vorgenommen Versicherungs er Oeffentli Die auf die V erfolgten eistun x L18111 bekannt: ie- Provinz Posen rif ASCAT Neynaber & C sowie T und 10 000,— M, í und ihr Vermögen als on aufgelöst | für je 20 te zu je RM 100,— haben. Nad 923 die Geschäft N anstalt der Sächsi und noch b ersicherungen gewä gen. " n 1— 382, ti : Einladung zu der o. A.-G. | li ämtliche no< im Uml Mark | übergegangen n als Ganzes auf net Log alte zu je RM 20,— je und ; . Nach Abwi>lung d e geruht Sparkássen zu D sischen estehenden Da gewährten B 5 a) Goldmaxkbetrag der dem 27. S4 r am Sonnabend, | 5 Anteil schei i Umlauf befind- | $8 306 gen "t, fordern wi ns | zu je RM 100,— [— je eiue neue j angelegenheiten und g der Aufwertungs Gemäß Artikel zu Dresden. auszahlungen sind rlehen und Vor G 2 1—9815/ T5 802,41 wertung tei g der an der Auf- | . September 193 e | 5— RM heine über 0,50 RM, | di 306, 305 und 290 ix gemäß | Akti ,— ausgegeben. Di E e ) o] e; i j : - 2 B E ( / N ttags 11 L 0, vor: | * 3; M und 10,— RM für t, | die Aktionäre | H.-G.-B. hievdur | S werden R le neuen [3 mit dem Rate de na Cenéaceruna des] A MAPELDIT el 107 der Dur- betrag der Res auf den Goldmark L i 23 509 700 briefe 14 eilnehmenden Renten- A % Uhr, in de Die an Stelle M für kraftlos. | Frei tionäre der erlos Dur |teiligt r Rechnung der B | schlossenen e der Stadt Leipzi geseß v nung zum Aufw markbetr, erve mit ihre i E TOO a 0,32 b) Bes 969 247,99 GM münder Bank in Wesermü er Geeste- | rärten A Stelle der für ! ». | Freiburger U lohenen Vereiniate gten dur<h die Gesellsd E : zig ge- | ; om 29. N : ertungs- etrag bere< m Gold- Daß für ei / ' ) Bestand der Tei Bis münd ; esermünde-Geejte- lärten Akti i: raftlos er- | aft i hrenfabriken Akti ; | öffentliche V ; ellschaft durch Jahre S So ivurde i nachstehende ovember 1925 wird der Hingabe d net nah dem Ta V für einzelne Serien ei ; d P Z eilungsmasse (deut- nde stattfindenden 28 eejte- | q en und Anteilschei Z aft incl. vormals iengefell- | Exlö e Versteigerung v e f i ( j Ine S i es Restgebiet | (deut-| Ge L n 22. ordeutlich gegebenen ne Anteilsheine aus- | b ncl. vormals Gustav B ae Btl xlös wird d 1g verkauft. Der Hypotheken S, der Gewähru va “Tei auszahlung èr Darlehen oder V ge | Veröffentlichung ein erien eine geringe E : 999 gebiet) am 30. Juni 19 neralversammlu en j n neuen Aktien über 20,— uxg, Sthlesie j eder, Fre!- | hältnis i en Beteiligte B BRSE der b : ng von | j : Teilungspl Bei gen angere< r Vor- | Geseßentw etreten ift rmäßigung der Q 299 633,97 GM Juui 1930 p nlung. verden dur< uns, „—RM | laufende ien, auf, ihre Akti le | hältnis ihres Akti iligten nah Ver- Für die Jahr egonnen. über die Aufw| g®plan ei den seit 1. J gere<hnet worde ourf hinter de n ist, 1st darauf zurü uote gegenüb Bezüglick Tagesordnung: Beteili , für Rechnung der ufenden Dividendenschei en mit | Neufe ienbesißes aus E 1928 d vertung der Versich ahlt . Januar 191 \rden. | zurü>geblieb n bei der leßt : >zuführen, d er der leßte q MOB dex Renten i 1. Bericht des Aufsichts g: Beteiligten, durxh eine ung der | und Er idenscheinen (Nx. 1 ff.) eufes b. Cob gezahlt. eine Dividende vo 28 und 1929 wurd er Oeffentlich Versicherungen Ta en Darlehen 8 zurüd>ge- en ist. en Veröffentli , daß der oben olen abget n în den an ht des Aufsichtsrats und zieher öffentli nen Gerichtsvoll- rneuerungss<eine. :) 1930 urg, den 15. Juli n je 8% au3geschü | der i en Versicherungsa t eine Anv und Vorauszahl ; Von den die Tei ichung noch gehegt genannte M die V bgetretenen Gebietsteilen habe stands über das as Den ü v) entlich versteigert. De [-| tausches in Akti les edt Le, Fioli R ttet. ! bekan sischen Sparkassen i gganstalt | gef nre<nung nur i lungen | sind 64,34% eilungsmasse bild gten Erwartungen e Verhandlungen mi haben 1929/30 as Geschäftsjahr dbgüglih Kosten wi Oen Erlòs | mit Divi ien unserer Gesellschaft | Fjolierroh : G3 R mod Md mit dem Reichs-| 2 r vid ligten zur Verfü ird für die Betei- | 1929 ividendenberehtigung ab 1 [chast | Aktiengesell rwerk KNeuses 51437] O ingabe und der & dem Tage der [und diese 1 35,66% = RM 1,27 endgülti im Betrage von RM 840 inzwischen zu mt für Kriegsschäden| Vorlage und Genehmigu , |füc R erfügung gehalten. bzw. | din na< Maßgabe der folgende! Jui) De shaît, Neuses-Sob etn schied in dem G üd>zahlung ein Un: nd diese leßteren D 2 997 974,29 di aufgewertet, wäh 7975,56 A ven Zu dem Ergebnis l Ze lanz und Gewi gung der Bi- e<nung x Beteili . | dingungen ein uveit x folgenden Ve- | az x Vorstaud. Carl J Urg. Ab yeecDets beadE: worden sind arlehen daher vorsorgli ufwertung noch ni rend bezüglich des MStamm, Rentenbank Posen di geführt, re< e k ecbnst- 7 2M AmiKgericzt in Buas igten bei | 1, Di Es | Rap Jahn. mre ra wei g bestand Dee y er vorsorglih nur mi g noch nicht endgülti É Stamm “i Posen die erhöht nung. werd y in Breslau hinterle . Die Einreichung der Akti 539]. E S I E E R ' mit 12149 gültig fe mentshädigung (' ohtef 3. Entl | vden. egt | vom 1. S q der Aktien hat | A ri L3A —————————.n fen in D A er Briebecanfóan) S von Aufsichtsrat und Ma den 29. August 1930 31. D Le bis lad ilanz ver 31. Dezember 1929 Art S A Noch nicht ausgeschüttete Teilu ntmac<unsg. Das Direktorium juschlag hf E Widerausban- Le T Feffhtaree unapark Aktiengesellschaft. E der E E des Aktiva. u - 1 m auf ng masse . vährt w D 15 S ._0e- E 7 E Lg ind die Akti F Riel pt Lw» o ¿ : na eines der Rei! - Ln tunasfont A j Anteil- na< dem St i erden. Da die weiter ge- | die ihre Aktien bi Aktionäre, F, Riedel. Fr. b nah geordnet eihenfolge | K getouio , »-s A der landschaftlichen Pfandbrief Ratenscheine Im Range Bestrittene ande am 20, Junt S em „Wit dem "Polenschäden- as September 1000 beds 6 Ub dem | (B Ps, Senne Ra iem « Rummeenverzeihn!s Kimeffentont N 2277 57 s E e anfisere Hypoteken | roc nit Wertpapiere Die Resttei : E e reti n det Ses Sr e (SUI, Jt} B E Se Stuttgart: de roi |Girof E aide L E ahrung ; andbriefen| H owie re<tskräfti estteilungsmass| ejamthsô M nens hen Liquidationsabkom- ank in Wesermünde-G. hi s Rheydt. ? Stuttgart: bei der Deutsch | Giroïonto t 3 439 im Nennbetra ypotheken hypothekari erl g Zu ergibt hi S le 3 zu gewährende Entschädi legt oder die Bescheini e-G. hinter-| Unter Beg und Disconto-Gesells schen Bank | W A A 988/15 ge ; ekaris<h r edigte m zum Nenntvoert erna eine quote vom no< nicht ab N schädigung L - e s escheinigung der Hi ¿ Ler Cu nahme auf c; L cu, D onto-Gesellschaft Filial | echselfonto 7 988/15 von nicht gesichert Hypotheken Barbeträ Kurswert Liquidations-G : e.st hôöchstquot aufzuw Genehmi "geschlossen sind, wird mit egung bei einem deutschen N Hinter- | Deutschen ReihSanzeiger E r Filiale | Kundenfonto . . - E 724 40 Forderun e « rage riefe, di Zoldpfand- Summ 'a) vom auf e erten- Minif igung der aufsih As it | Gesellschaft ein : : otar der | tember 1929 < ger vom 27. Sep- : bei dem Bankhaus P L S | Fabrikations Ad S Md 56 9039 gen nd vom , die gemäß $ 9 d e zuwertenden den Goldmarfk- inisterien v ; I tführenden E U gereicht haben 97 29, 26. Oktober 1929 in Berli Laus Paul Kapf}f; | ritationsfonto 903/96 GM Forderunge V.-O. vom 22. M er | der S Goldmarkbetra bet von Ziff on einer Veröffentlihu esermünde-G., 28. Augus 27. November 1929 ers? Io rlin: bei dex Deutschen B | Gummikonto E 22 72189 1 GM G E 30. Juni |[G.-S. S. 40 ärz1928| palten fandbri ige der rage der n Ziffern zur Zeit abges ng | Der Vorsitzende des * ugust 1930. | kanntmachunge 929 erschienenen Be- und Disconto-Ges 1tshen Vank | Zubehö S 5 592/30 S. S. 40] andbriefe früher Pfandbrief Für die Umr abgesehen. zende des Auffichts ¿T4 <ungen erklären 1 t L Lei ‘ber onto-Gesellshaft | QU ehörfonto 5 592 30 Landfchaftlich 2 M bzw. RM_ |GM 19320 |¿ahlungv zur Rü>k-| 3a—3f ährun er] E lt für die mre<nung auf Gol Cl. Wi rats: | in Gemäßheit d vir hiermit der Berliner Handels | Maschin pam as 9 954 16 e Zentralpfandb j bzw.RM fuilden 1 Aufwertungs b)v de früherer st für die am 8. Nov osdmark | 757758 Lai Durhfü er 7. Verordnun; schaft; Handels-Gesell- enfouto . » « dane tei riefe . 48 736 3b NM <ulden verw gB- on dem auf Währu ausgeferti Z ovember 1918 ne J führung der Verord g zur : î, | Werkzeugekont. bg 12 288 70 400 2 0637 z GM andt find) Anteilschei den ng (ein- Nr gten Rentenbriefe B s d Goldbilanzen in Verbi ordnung Über in Fraufkfurt, Main: bei | Utenjilienk P s 14703 x 94,04 c | GM einen ver- | ließlich der r. 2055 und riefe Buhsto‘be L _ Zu>erfabrik Alt-J zen in Verbindung mit $ he Main: bei dex Deut- silienfonto 70 38 Sähhsishe Pf 3 794, 1 308 354 3d G merkten N berei tra nd 2056, die an Ste L Hierdux< L {isi- Sauer. und $ 219 Abs. 2 ung mit 8 290 hen Bank und Dis G Modellek . S # 7 546 andbriefe ,99 989 151,34 Îe M bzw. RM ennbetrage | Le ts aus- ftlos erflärter Stück elle für | 9ffionäx aden wir unsere Herx bisher ni , 2 H.-G.-B. sämtliche ihaft Filiale Fr i8conto-Gesell- M T E A ; 4 643 525 32 von geshüttet dex 1. Oktob ide getreten sind tonare zu elner ordentli en > nicht zum Umtausch eingerei in Bres ale Frankfuxt (Mann); | 5 arkteufafje E 9, 692150 Pfandbriefe 21366260 | 216 ' ,12 | 61283 3 en termi ober 1910 als Ueb | ralversamml ; ichen Gene- Stammaktien und ngereihten reslau: bei dem Shlesif ; Aktienkapital E 62/09 i des l : 9 219,41 0,50 E Quote) rmin maßgebe1t ebernahme- ung ein auf Sonuabend, | | ind Vorzugsaktien u Bankverein Fili m Shlesishen apitalverlust a E Kreditverba andfhaftliche / 282 911,3 595 780, 4 Her gebend. deu 27. Sept nuabend, | serer Gesellschaft 3 ; un- erein Filiale der De -.. 37 700/30 ndes Sachsen n ' 7 76 984 67 1 9813 43 verabsezun en des : p ember 4930, vo va gu RM 980,—, und Bank und Dis E eut)}hen ois L 1 5.99 5 betrags : G es Aufwertun 6 L uhe, 10 unsere Ge M rm. r 2 bei » Disconto-Gesellschaft 161 988 80 Sghlesish . 45 540 687 827,74 | 480 4 a) 4,030 Cas 15 auf Grund des $ 8 95° | in Alt Jauer n Geschäftsraumen Stammaktien -Nr i dem Bankhaus E ; i ves (61 988/90 e Pfandbriefe 980,33 645,60 b) 20.15 oh 15 des Aufwertungsgese Dée Ves! E 169/170 174 277 voeno 31/90 go „L Sl je gine Wo Heimann. lttienlapitaltonto- E S , , i ( E af Die t Ber Ls ( DTT [5 Fro! tie der Vereinigte Aftienkapitalk S 49 032 115 it z 3 5 % 24,03 9/0 eingetreten. gsgeseßes sind nitt | dex ejenigen Herren Aktionäre, di 622 F 174 277/279 290 447 624/ Freibuxgexr Uhr : : Berelnigie 9 pitalfouio ar C 694 532 ä 4 697 588,79 Verli : x Generalversammlu e S 32 714 730/782 734/78 \<haft iv enfabrifen Aftiengesell- Akzeptekonto A 79-000 Herabse 62| 83015 878,28 | a) 3,450 rlin, den 29. Augu e Ee Ne stimmen oder 1186 141 34/739 742/743 | Ren incl. vormals Gustav gele!“ | Siefe 26, 08 400! sezungen vom Aufwertungsbetrag auf Grund d T 206 074,09 | 1 830 854,99 E - 1 b) 17,31 o/o 24,45 °/o Tür die E Menienbank wegen Lnierlegung des Aktien, auf Sig V Ma jowie E mark 100 E 1000,— bzw. Reichs- Konto pro Diverie 3 S 637 84 rovinz Pof niserex Saßungen A h 5 Vorzugsaktien Nr I ; Gesell WIVD jE eine Akti E A 9H M 64 951/06 bet ver Centr 2d 8, 15 Aufw i . 6 975,41 ofen. r aßungen und bezeich Zaftien Nr. 1/3 190/204 496/ esellichaft über R ie unserer 04 DDL ral- ertungs e . 709 865 a) 4,320 2 weitere Hinter ; nen als 504 532/534 557/5 2 96, UPVer RM 1000,— . N _—— 109 —, CDef den Bandidjafien zustehende Beitrag Î Shbsiiden Land iast E E R E e lot E L Meveziassungen dex Deutschen Ban! 754 00/921 1309 1642 1070/1887 Rik 100 gawähet, Fr don Amtaui S Verlustre<uung 1929. / er Verordnung v nde Beitrag zur D esishen Lands E x masse sind eingetr 12 % z nd Disconto-Gesellshaft i B ee 2374/2382 9870 fern ni<ht der U ovision bere<net so» | —— Dia De seits wird siti welchem Umfange \i 22. März 1928 e>ung der Kosten t in Die S 1734 083.01 G b) 35,60 % 29,12 0) 7 A lau und Liegniß in Bres- | für kraftlos. nex der aber mtaus< am Schalter Einri Berlusie. E S : die Restmass ange sich die restli< Geseßsamml. S des Aufwertungsverfabrens, foweit S Ie 400 3,01 GM S . CNn- Niederlassung de Darmitä Die an Stelle d ; folat x oben genauntenu Banken er | Einxichtung durch Abschrei Bei der e e Teilungsmasse noc . 40 —) und die an erfahrens, soweit er bereits erhoben wer : 136,68 Nationalbank in armstädter und | klärten Stammaktie er für kraftlos er- | "8, Diejeni en er- | Jubebbe - - - - schreibung j 29214 ''SLAES Kad us u Var e DacREnE E E Sig m Bat beiten Tou (14 dée V _ gesellschaften. | (0 n Beg eer 8 | qubgugeberden 18, nete Sama! P Diejrisen Allen, der, ereiigte Welherge dund Wre ans R . August 1930 er voraussihtli< und Zinseszinf eßungen auf G on obigen Beträ er Verordnu 51749] : * Liegniy sowie 95 neuen Vorzugsaktien z Li saft incl. vor brilem 2 tiengesell- ¿xfzeuge durh Abschreib Les : : noG éintretend en erböben. rund des Aufwertu eträgen abgezogen ng vom 10. Dezembe M die Kreisspaxkasse in F mark 400,— werden î n zu Reichs- | nicht frist oxmals Gustav Beer welche Utenfilien duxr< Abch cibung j 630 17 j Central-£ en Ausfälle (Teilbet i ngsgeseyes verringern r 1925 Geseßsamml. dem Auftrage eines, Len E E cines Böxsenpreises für Ermangelung | gerei vistgemäß zum Umtaus he dur Abschreib jreibuug | 504 | andschafts D etrag der Spalten 3 gern wird, läßt si A rsteigere ih , den es angeht, | 1, V gesSorduung: : Beteili ises für Rechnun del gereiht werden, werden ) Mio | K reibung I] 129 i = b u. c) di < zur Zeit 10 am Mittwoch, den] oxlegung des Geschäftsberi eiligten am Mittwoch g_der | exklärt wer , wexden für kraftlos ux< Verkauf d. Autos 290 Ï S irektion u. c) die zu erwartend nit beurteil. . Septembe „Dem Ge E eshäftsberi<ts tember oh, den 17. Sep- | sells wexden. Die Aktie rastlos Mod . Autos f 2006 i e Q en. Anderer- 12,30 ber 1930, m zenehmigung der Bil / er 1930, 12 Uhr i Sep- | sellschaft, die auf di tien unserer Ge- todelle dux< Abschrei f E / ion für die Preußischen ole cie 687 4s (Wesenrtiuols 28,07 99 ocfiiot M ahe f he, inder Berliner Börse Beshäftsiahr Per Bani ad det | Loemoriese Me, 9 iu der Amisstnbe | Härten Wen entfallen, 1 de ee] P Mea S L Sia : en Staaten. 57 0%) geschäbt. F hroße 51, RM gang Neue Friedri Beshäfttahr erzen fowie Ver- De: E 26, Aa vee: | Kur Beléigien Ves I R E Frs Es ; iengesellschaft é ien dex| 2 Erteilun rshusses. entîit S 10 wird abzüglih d : eteiligten ve Anu ung 36 77 ROA : ° g der E standenen K züglih der | wird abzügli exfauft. Der Erlös G E L L M, F. Etd>eri tand und Aufsi ‘ren B an Vor- | nah E E ves t Beteiligten E O ves entstandenen Ge Fabrikatioz E Kursm E Shönliw i: 3. Waylen zum Auffichtsrat ur Verfügung gestellt od tienbesibes | fern die Aen ADgeden bee e Ci s + «2 a P S akler an der Berliner Börse Alt Jauer, den 28. August 1930 jelben erterlegt werden. er für die- | vorhanden ist Die zur Hinterlegung Gummi L A Pr , V Der Aufsichtsrat. : Gladbach-Rheydt E U Schramber hinterlegt werden. Vukkanisieranstalt “a. a O H. O. von Sprenger Schor<-Werke Lg LGaft, Gebrüder Augue 1930. Verlusie 1929 S “a Ta : Der Vorftand. Aktiengesellsch 0s | N a : . inge | Der Vorstand. ape egt. | Bonn, den 1 i 41 93677 inJunghans.| Favi A.-G 5. April 1930. : =G., Bonn, H. Risslart.

Be «F3 .Y: rlin C. 2, Heiligegeiststraße 51.

[IRLUAAD A FRIET I INE I

iti * r.