1930 / 202 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| Heutiger | Voriger f Kurs

Heutiger | Voriger Kurs

| WesteregeliLllali 10

Heotiger | Voriger Kurs

| Preuß. Bobencrd.-Bk:

E | Voriger Kurs

Rostocter

ESrste Zentralhandels8registerbeilage

A SA N De A C Wi 2 Ï

Schles.Dampf.Co Stett. Dampfer Stettiner Straßb.N do. ki

do. Central-BodkrdG.,

Westf.Dr| amm}! 5 E ; do. Pfanbbriei-BL f: s

¡i do. 6 * Wicking Portl.-C. Xsio ; Wickrath Leber,

um Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Preufß.Centr.Bodkrd.

do. Thür.Portl-8.112 | 6 s U. Pfanbbr.-Bank..} 12

do. WebfsuhiSchömnkif s | 6

Sachtlebew A. - G für Verglau .

Saline Salzumgen|\k08

Salzdetfirrth Kali.

Sarotti, Schokolad G. Sauerbrey, M. SaroniaPrtl „Cem.

Tempelhofer Feld.) Terr.-A-Gi Botang Gart.Kehldf.-W.X. do. Nud: -Fohthaly do. Siitiweffen i. C Teutonia Misburg. Thale Eisénhütte: .}! Carl Thiel Söhne]

Dri Gei

u

¡ Wieslockch. Tonw. .}; : H. u. F: Wiliard.

WicklilerKüpperBr.412

| Ru

Sächsische Bank do. Bvvencreditanft.

}, B: f: ausw, §...

Vorz.-A Strausberg - Herzf Südd. Eisen Ver. Eisb.-Btr.Vz. x7 West - Tanisch

1 St.= 500 Lir 3schipC-Füufierw.

zugleich Zentralhandel8register für das Deutsche Reich Nr. 202. Berlin, Sonnabend, den 30. August 1930

Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugs-

e Juhaltsübersicht,

ot —— Wreds Mälzerei | Shles. Bodven-Crevit. 78,256 G E.Wunberlih u.C1 i Schle8wig-Holst. Bk CM L P | | Sibirische Handel2bk.

| 1 Skk. = 250 RBl[.| 148Þ Fei i oan Südb, Bobencreditbk: 14,5 Zei er Masthinenb.|10 Ungar. Alg; Creditb: 134¡5h ellstoff-Verein. .X|10 NMp:St. zu5s0Pengö! 33,25el G Hellstoff»-Wüldhof. [13/412 Verein8kE Hamb 116/7566 o. Vorzz-A, Lit, & Westdt\{; Bodenkred: 0. a E 426 Buderf. l. Wanz1b] | WienerVankvereimF Allianz u. Stuttg..Ver..Vers. .….|184b E e do. Nasfenbu ¿ RMp:St zu 20Schill: do. do. Lebens3v.-BX.|190b 3 1466

j Effecnmang Union (v. eingez.) N —,— 128èti Œ D.

do. (504 Einz.)} —— 113/6b 3, Verkehr.

Vert Hagel-Affec.(66: inz.) N : 9. E y Zinstermin der Bankaktien: ist der L. Januar. | Aachener Kleinb; 4 G 1.0 S

4, Versicherungen, RM p. Skü. Ges{chäft8fahßr; 1. , fedod m gün : L E

Aachen. u. Münchener Feuer. X|266b Aacheuer Ælidversiherung.....{1336 Tig Vers. Lit. À..„.e.|

Handelöregisier, üterrehtsregister, Vereinsregister, Genossenschaftsregister, Musterregister, Urheberrehtéeintrag8rolle, Konkurse und Vergleichsfahen, Verschiedenes.

Friedr. Thomée. Thörl’# Ver. Oel} Thür. Weiweiß fbr. Thír. Elekt u. Ga » h ThürGa8gesellschAÆ St «Nr. b Tielsh u. Co. Leonard Tietz, Trachenki, Zucker .. Transwrattir Triptis Triton-Wke:, j.Tri- tonw..Vamb. Leroi Triunmlh=Werkte v, Tuchersche Brau. Tuchsabrik Aachen. TülUlfabrik Flöha Türk. Tab.-Negie

Gebr... Fuger „Union“ Vauges.….. Union, Fem. Prv. Union Werk. Diol

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen Petitzeile 1,10 ÆK. Anzeigen nimmt die Geschäftsstelle an.

SHering - Kahlb, X L d L Befristete Anzeigen müssen 3 Tage 5. 6. E 8,

Scchteß-Desries. Schlegel Sckiarpens. Sclesck. Vergbau Zink F do do. + 8 Bloty. do. Bgw.Beuthen . do. Cellulose . do. Fleftn.. u. GaŸ do. o Lit. B do. Leim. Sram staF do. Vortl «Cement do. Textilwerke... do. do. Genuß; sck: zUgwSckhneider... ch öer. - Bin ding tirgerbvüu Be Scholten. Schönbusch Brauer. chönabeckt, Metail..f; ( ermann S{höt! .. ubert u. Salzer hiüdtermann m &remer-Laum: X ert: n, Co. EL heifi=Paten-i Brauerei |1! dul iun chwabenbräu chwandorf Ton... chwanebed Prt. G. hwelmer Eisen... Strumpf] 6 u Naum. X 0 eifferti u. Co./10 le-Ghysöler . p10 Sol. Guß 4}: 0 ori Zer, |10 SIaSindA/: 9 *-uHal8fex|14 . Simou'Ver, T,| .Text.-Beteil.A.G|.0 A-G 1410

preis vierteljährlich 4,50 ÆK. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer auch die Geschäftéftelle SW. 48, Wilhelmstraße 32.

Einzelne Nummern kosten 15 #. Sie werden nur gegev bar oder vorherige Einsendung des Betrages einschließlich des Portos abgegeben.

DPOODOPLP2DHROS

vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein.

—_

d tus pu) de qu jus pee js pu due ses jus jut EE fes deo hrs tes A RO Le fet 4 2 fas Ps Put fut dd (D) fes da

A

A A d 24 d 24 vd ed af I I het n t Pet A hes

5 E ge pt jut jut fee Lo s F 4

O

S

g Einz.) X] Verlinische Feuer (voll)... na d i 466 Bank Elektr Werte 1.. Juli.) ‘Allg.. Lokalbahn u

9. do. (25 5.Eiup.)X

Soli, Mita, E E R

100 Hüte N Kraftwerke 12 Dresduer Allgem. Transport X

Allgemeine Deutsthje/ : Amstertz-RotterdÆ a De (50% Eins)

Ss 10j 8 107 E Gd; E U on do. do. (25% Einz.)

Azow-Dou-C omm. X altimorean D anksurter Alg. Vers. L.A4 L

Badische Bank X] 10 | 11 1415 1St.=100 Dol} | Frau s

Banca Gem Nomomna/ ——° Barm.-Elberf,Stxrbz

Vank Eléktx, Werte Bochum=-Gelsenk:St

r.Berxl.Elektr.-Werte| 10 E E

Entscheidungen des NReichSfinanzhof}S.

Falle wird man sagen können: Ein Kaufliebhaber, der den ganzen Betrieb mit Aktiven und Passiven etwa aner ues möchte, würde sein Gebot um diesen drohenden Abwehrkostenverlust mindern. Wenn und soweit daher ein vorsihtiger Kausmann deshalb mit einer Verbindlichkeit rechnen durfte, ist eine Rück- etitas hierfür zulässig. Das gleiche gilt, wenn der stille Gesell» Ih

do: Lit, B( 37256 (Ausnahme:- Bank. für VBrau-Industrië: L. April. Akt.G. f:Verkehr8w411 | 5 |L.L

a2

O O 5

M Fi Pn b ÎO L [=]

pl p sent pet surt sert gs duns” ded des . . P js find J

pa pa

_

9556 [99)6Πa 8E

5

7 ——

niht. Vielmehr war das Finanzamt bezüglih der Beitreibbar- keit der Forderung optimistisher als die Beschwerdeführerin, und die Beschwerdeführerin gab zunächst, um zu einer Einigung zu ge- langen, nah. Die Beschwerdeführerin kann aber nun sagen, sie habe eben doch mit ihrer ursprünglichen T led eines E von 150 000 RM Recht gehabt, es sei daher zulässig gewesen, 150 000 RM einzusegen, und sie ändere ihre Bilanz hierwegen abermals. Das tatsächlihe Ergebnis ist daher hier nicht der

73. Rückstellung für das bevorstehende Ausscheiden cines ftillen Gesellshafters wegen des von diesem ge- jorderten Aufgelds. Aenderung des Delkredere. Streitig ind zwei Punkte: 1. die Rückstellung auf Ausfälle und zweifel- hafte Forderungen, 2. die Rückstellung wegen des Ausscheidens der fruheren stillen Teilhaberin Frau R N

Zu 1: Die Beschwerdeführerin, eine offene Handelsgesellschaft, hatte in der Berufung beantragt, für Rülstellungen wegen drohender Verluste bei der Fabrik noch 50 000 RM zum Abzug qmm Endvermögen 1926 zuzulaf A e Felt d de höher

t gewes i, s Finanzgericht hat festgestellt, die Forderung an ! ll J va M É n 5

‘Di, Eifenbahn-Bir. 69,5b do Lebens-Vers.-Ges. „1296 ewesen Wte sei A 40 000 KM von 371 000 RM auf verfahren den mutmaßlihen Ausfall enow geshäßt hätte. Die Fixma Neis O M ab 60 000 RM, die Firma

B Sau | do. q tens 331 000 RM gew und der Deut O E oe ul I it nigaihat gr Serre Fan l a vero gptlge Pr rg aver DAO bele r tür R T lan 40 000 RM mit

Liti A—D. Manngeimer Ges. X Reichsmark ge]häßt worden, anscheinend deshalb, weil na or- “a ihre erste Sch g a 4 - ; bis 45000 R u gehen,

Gr gfulecSteb M „National“ Allg-VA.G.Stellin E: der See Had BercicbIvetung die Rückstellung bei der | zustellen. Da das Finanzgericht dies verkannt hat, war seine Ent» dem stillen Mee E Mend der Stihtag g t Or L A s enannten Fabrik um 50 000 RM ermäßigt und bei einem / vererinol aufzuheben. Dabei kann dahingestellt bleiben, ob niht si arf fie, (

y d, L i; fr i Grund do, Vurs.-Asti (f. 100-6) N ( ' G : : ; 5 lustes 100 000 RM ein unzulässiger ällt, bis zu 45 000 RM zurücstellen, ebenso, wenn sie auf i Veit, A0 u. E einisG-WessälisGer Cloud F tren GOeDaee um MOEL AET gez v erag / E das an Ver T isber C A und Steuerbehörde war. Es er Auskünste ihres Rehtsanwalts Grund hat, anzunehmen, daß

Lit, A—O© u. E Nheinisch-Westfälischer Lloyd X] der Gesamtabshreibung nichts geändert worden Verglei l erbe! è te ihres Rechtsanwalts Grund hat, anzunehmen, deß Da Em Patel Silchfische Verskther. (50% S s.) eingetretene Verlust belaste das Fahr 1926 nicht. Fn der Rechts- | ist übrigens nicht zu erkennen, auf welche tatiäGlihe Feierns u dam ry gig n odex mi Dax roze en N E Dee geambg.-Am. S Ediles. Fencares 5A Sal: lam heshwerde macht die Dr T, ge agiacs Be Ada io o adg 4 t he ist noch ntt sprucreif e D N De e N Ein vas e D es nie an, sondern “alu Lit. A .. M p O 4 Einz.))S sjprüngli i de t rik den Verlust auf 15 ( . Ô ¿ He : n ; D E m Stichtag den - | bahw Lit A s Thuringia, Erfart S ac ODO pet ny Sit E E ebettaaet mit dem Finanz- | werden muß, ob die Shäßung des Ausfalls durch die Beschwerde- NUL dec Ae EN EOYRErT De ua u 2e tas E anna Neberldi Trnngatlantische Gütervess amt habe sie sih mit 100 000 RM einverstanden erklärt, 1m be- E S GöhersGähung des mutmah- Feigen Umständen noh nicht genügen, wenn am Stichtag nur ee i y e V Ly: (tv o4 . 5 : : . In Di g 4 1 z 1 C L G Ene Victorlædeuer-Loriei. Lll.À t E Vergleich umgesiohen fei, bige ¡Le dieser li en Verlustes bei der Fabrik Me REHE Ung ar Ma S enc Maf fee C E i eun ded DIO ett s n in ran 2 : « : ' : a 1 0 N 1 S o Königpbne Cranz | inan E Hue zum Schaden gereichen, zumal der Verlust 2e Ld die usoranglide Nüisellang T Falle M. wiederher- f mehr oder Fe Lün wu un e ewe Zlus Lte E lie Rechtsbesch ü ie si s inwies. Endlich ist aber noch mög) [nspr

[KrefelderStraßenb. es ; ist begründet. Wie sich aus | zustellen ist. E 5 i iz | 1 l ak bie -Auspriße dee [Lauser Eisenb..-} : Le e tee PrtEE in “Vir Beschwerbefübrerin Zu 2: Auqh hier ist die Rehtsbeschwerde begründet. Die E tillen Vesellsha l gg ale ar nis, n ¡Lieg E K E V 1, t bei der Fabrik in ihren zur Einkommensteuererklärung | shwerdeführerin macht eltend, daß bereits am 31. Dezember 192 giehungen gu r E E eben E ales | do, by: St.A. Lit: B| den Verlust bei, x mit einer erheblihen Forderung der Frau R. habe gerechnet } ihre Beziehungen zu ) j s pELI ¡LübeckckBüchen eingereichten Bilanzbeilagen auf 150 000 RM, ay O An Ee werden müssen. Das Ritanzgeri@t hat seine Entscheidung nur | lich auf Grund der familien- und fg ta - brigen pi? ifenbar nacträglie von tee S Gr 160 000 i, 100 000 daranf ernen, daß n Bettag ran Ne Ses leth nes sebung a orie als M Be E Hens E in diefen E cat : : 927 abge|chlossen sei; jede Rüdckstellun( ,_ Dezem 5 ? i A R jenes

Reihsmark geändert worden. Es ergibt sih aus dem gänzen | 19 d te Reserve. Diese Annahme ist in dieser All- f Falle würde es sich gar niht um u : A ;

Zahverhalt, daß es sih hierbei um ein wecselseitiges Entgegen- | sei daher eine echte ; à Aanahme (ft in dieibe Lee: 5: Falle Lirdo Le O fas E Sve Vice an

l Dis ühreri rufer emeinheit rechtsirrig. Nah den Grundsäß 1 ; c L Jes Hes a

fommen zwishen der Beschwerdeführerin und dem Buchprüf ne eung & 13 des Einkommensteuergesetes) ist es niht aus- Kosten Wu E R E F L

steuerpflihtigen Gewinn der Firma niht berühren können. Fn allen Fällen kommt es für die Frage der R aE N ant, ob die die Rückstellung begründenden Umstände nicht hon an früheren Bilan idiceon, d. E am 1, Fanuar 1925 oder am 81. Dezember 1925, vorlagen, jo E Passivierun „sei es in öhe der Rückstellung Ende 1926, jet es in anderer Höhe, hon Gi die Anfangsbilanz 1925 oder 1926 notwendig war. Vie hier- nach erforderlichen Seststellungen sind ohne eingehende Klarlegung der ganzen BeB La zwishen der Beshwerdeführerin und Frau R. sowie Ermittlung der Geschichte der Anras ger leßteren und des Ganges der Verhandlungen bis zum 31. Pte gember 1926 nicht zu treffen. Da das Finanzgericht diese Er-

i j i ine Entscheidung aufzuheben Ö thabens des stillen Gesellshafters vor | mittlungen unterlassen hat, ist. seine t t E E, o win E nicht bali, wenn nicht au und der Fall zur Dor riayans Betde, As I aa (Oma die für die Höherbewertung ursächlihen stillen Re- ßlerno zurückzuverweisen. as Finanzg V e

0A 0)

Lit. 0 u. D

Gladbacher Feuer-Versicher. X Hermes Kreditversiher. (vol) do. do. (25 Ÿ Einz.) Kölnische Hagel-Versicherung X do. Nilckversicherumg 0. do.. (25 Y Einz.) Leipziger. Feuer-Versich. Ser, 1 do, do, Ser. 2

__— S A

Varzimer Papierf. Veithwerkte 4 Ver: BantznPapivrif ( do. Berl. Mörtelw. . Vöhleusffahlwke: RW por Stück . Chem. Charlb. . Dtsch. Nickelm; . Flanschenfabr. . Glanzsf. Fabrik . Gothania Vlke: f +- 25 Vonu# . Gumlaz Masch. 0. Harg. Vortl.-C. . Jute-Sp.L.BAH' . LausißerGlas. . Märk. Tuchf. .| „„MetallHallerX doMosaik u.Wandp. do. Pinselsabriken do.Portl-Z.Schim; Silesia, Frauend. do. Scchmirg. u, M. do. Schuhßfabriken i Berneis-Wessel8X. do. Smuyruna-Tepp. do. Stahlwerke .…. do.St.Byp,u.Wi}.F do. Thür. Met .X do, Trik.Vollnoell. { do..Ultramarinfal. [Veritas' Gummiw... Victovia-Werke 466 [G. J. Vogel Draht= 58,25 G T | u. Kabeliverke „.

9225 G h [Vogt 1, Wolf 50ebG |Vogtländz. Maschin. T2258 ; - | do. Vorz-Akt 115,23 | do. Spitzen 66 y | do. Tüllfabril 48/25 B : {Voigt 1. Saefsnsr. | Vollsk,. Aelt. Porz.

¡Voltolsm

| Vorwärts, Biel. Sy. { Vorwoh]er Portl:

A

Frankona.Mick- u.Mitversicher. f Brdb. Stüädteb. L. A4 t do. Bo Zit. B} 10 ¿

do. do: V-A, k:104 4 Bauk filrBrau-JnB.F! 11 74 g

in s bs pt erd

do. Liti B Braunschw... Ldeis:; Braunsthw. Straßb:þÞ ? Bresl. eleftr. Strb:

i, T, NM þÞ. Sick Am S D o. Div.-Bkz.-Sch. è da do.. Ser. 3 1 St: =-100 Doll. 19,75b G Magbeburger Feuer-Vers. „. X 5 } Czafkath.-Agram do... Hagelvers. (50/4 Einz.) Pr.-A.i:GoldGlb4 | 14,25 do. do. (253 Einz.)

29

O CARAMMNAAARR bs fs ded 4 ded ft Ti

©

after deshalb, weil ihm das Gejellshaftsverhältnis niht ge- tadiot ais vat kann, ff die rbe 2 Austesung Si Grund für die Bemessung der Rückstellung, sondern nur ein Be- | verlangt, Auhch in diesem Falle ijt etne KUuCtezung ln. dedr ca für die Ri tigkeit der clio Schäßung, ebenso | mögli, als die Firma am Stichtag mit d E ia. e wie etwa ein Sachverständigengutachten, das etwa im Berufungs- | Schadenersaßleistung bereits :ftéverhältnis sont E E till

S

Vank. von: Danzig....4! T7 Banks: f Schl.-Holsk| 8 Varmer Bank-Verein|, 10 | 10 do. Creditbani 0} 6 Bayer.Hyp:u.Wecchs#lb;|* 10 | 10 ; do. Vereinsbank. .| 10 | 10 Berg.-Märkt, Ind... X} 0 0 Berliner Handels3ge\] 12} 12 do. Hypoth:-Bank| 12 | 12 do. Kassen-Vereins* 9 |! 8 Brs{chw.-Hann. Hypbk.| 10 |10 Commerzeu.Priv.-BE|! 17 É 11 DanzigerHFypotheken# j bank, Danz.Gul: F! 6]! 9 Danziger- Privatbank] * [143/5b.0.D. in Danzig. Gulbens! 9} 9 28,50 : Darntst: u: Nat.-Bank| 12 |! 12 Dessauer: LandeWanks! &|! 8 33h Deutsth-Assatische* BEs! 139 i in Shanghai-Taelkf! 5-| TT,Töb [DeutseheAnsiedlungX]| 7 1556 [Deutsche Vant unt | Discounto-Gesellsth;}! 10 [Deutsche’ Effecten u. Wechselbank... F} S |[DeutscheFypothekenbi|! 11 | do.UeberseeischeBEXN| 7 Dresdner Bank ! 10 GetretbezÆreditbmi.|! 10 Gotha Grundcred-W|}! Hallescher Bk.-Vereins| Hamburger Hyp:-BE Hannov. Bodenkrd. Bk.|!/ LeipzigerImmobilienf: Liüibecter- Comm. -Bk\| Luxemb. Jntern. i.Fr. MecklenburgischeBank do. Dep2-u.Wechselb. do. Hyp.- u. Wechsb. Mel,-Strel.Hyp.-Bk.|} Meiningev: Hyp.-BE, Mitteld¿ Bodenkred: i Niederlaufizer Bank „} Norddeutsthe Grunbcks! creditbantk .,,... „.]! Oldenbg. Landesbank} | do. Eut: Leiria [Oesterreitß,C red:Au\t. | RM? p. Stk; X} [Petbrsbg; Disc:-Bl F}; i; | do. Internat. „N [Plauener Bank. .{] 10? 109;5þG

Ds fart fmd Ârnt fund Pert fernt

Q [, _ .

126,5 G B

35.25 G 120% 145G 9b 44,25b 105,56 G 1193,75b

fas De es LA D E fa Fn fes fes 24 Pes 7 *3I

Fa fs f Fe 2a s Le G La fe La Ln fn îo s pr but but

pt jl sed sed rei sert sei ft set sr send sprndd fra fernt p

[E

ps p2 ps p Lf |

e=

M M e j 4 n ja je Bas fra fs fas furt fut Îs fins

96.6

76G 1706 43,2Beb G 69,5 B' 57,75B

34,5 G 20,5b

1. Waaöpl, - WB.115 Sonderm.u.SiierA/ 0 do do. Lit. B Spinn. Nenn, u, Co. Sprengst.Carbon. x

® 5,9% Stader Lederfabril Stadtbergev Hütte.| ( Staßf. Chem, Fabr. do. Genufßisch. Eteatit-Maghiesia X Steinsr 1. Sohn,

Paradîte®bétten .| © Steinfurt Waggou Steingutfbmrt Coldih Stettim.ChaamotieF| f do. do: Genuß. do. Elefirisz. - Wert|1- do. Oderwerke do. Papiern.Pappe do. Portl.-Cement Stickerefv.. Plauen N. Stork n; Cö... H. StodieX u. Co. x Stöhr n. Eo, Kamg.

T + 108 Vounus Stolberger Bin. z Gebr: Stolliverct X] €( Stralauer Glas. .|€ Stralsund, Spielk..|[18 Sturm Akt.-Ges. Sidd, Immobilieu! Süddeutsck. Zucker. Svenskrr Tändsticks (Schwed. HZündh.)i, VIM f.7SL3.100Kr:

m m 234 _—_— u

S

t jt furt fernh jut b f 21 23 I . _—

O0ONN S P i E t dd que dat Þ T d fs nt Pt fut fra ft Pri Deck fert

oen eal B aa

pr Q r

acapocs

pm n e n 1 l I b

-

197;,5Œ@ e 1 10

46;25eb Œ

Tol

I

41.25

90e G

45b

1501?

1560

1046

Pt fk pak prt Part furt ft ft Pn TEIREI 7A 2 E BE E fs pet J furt F T3 furt fri fet

—_ S

R S E R E Gi R LA S: A RC E Mee V ay % S 2 S 4 2E «

o2 22 S D D me

Kolonialiwerte.

® No nicht umge,

| DeutsW-Offafrika Ges.['5 Kamerun Eb.Ant, L.B| 60 Neu Guinea Coutp.. Ostafr. Eisb.-G-Ant.| 0 Dtavi Minen u. EŒ.|F St.1=1LRM y.St Schantung. Handels-

«2 eee e e eee} 01

Ï 16,96

611.

ps jt ft ft Ps A FELI)

[SNEYSYEY SNSPEP-THE) Sao o

R Brm M fm bn bn be Fa jed fs Es de d Þ f p

p fa fa Fe fs fs La fs fs fs Dea da

796 64,25 G' 99/5 B 87,756

69b 700b 1096 201,75 B

Beo r E

aEHSSAPR PP

Luxbg Pr.- Heinv:

L Et =: 500’ Fr. Magdeburger Strb Marienb:-Veen®tf:.

S7 S

S

[7 TNOO0OARNN o . . R 4 ns lit ai

Frte

mrr F

t fn n lm s e 3 2 Pn fn n e dn BoooRn

Es

handelte, um die bestehenden Meinungsverschiedenheiten zu be- seitigen.

_ _ O

eschlossen, unrealisierte Verluste zu bilanzieren, wenn am ilanz- (bin olge in Ansprüchen, die von dritter Seite geltend ge- macht find, mit einem demnächst drohenden Verlust gerechnet werden muß. Die N

Münchener Lokalb. Neptun Dampfschiff Niederbarm Eisb: F Niederlaus.. Eisb. N Norddeut\cch. Lloyd« Nordh;-Wernigev... Pennsylvania

1 SE=5D Dollar E EA

| Wagner- u Co. Ms {i Wanderer-Werke... Warstein. u. Hrzgli | SdL-Holst.Eisen 25b | Wasseuw.. Gelsenk, 39b {Wayß u. Freytag... 146b {Aug. Wegslin

[Wegelim 1; Hlibnerf: 8 Wenderoth: pharm. |Wersch.-Weißenf.B. Westd, Handels8gef,

57

o im F 3 f 3 fs

Na 13 des Einkommensteuergeseßes ist aber für die Berechnung R Zewiaus mahgepers der Abschluß auf Grund iner ordnungsmäßigen Buchführung. Wenn das Finanzamt claubt feststellen zu können, vot vorgelegte Bilanz nicht den Grundsäßen E Eer uchführung entspriht, oder daß die Ausfälle anders zu shäßen waren, kann es dem Steuerpflih- tigen vorschlagen, die Bilanz den steuerlichen Regeln entsprechend zu ändern. Geht der Steuerpflichtige darauf n so liegt eine zu- ¿sige Bilanzänderung vor, die bei der Veranlagung zu berück- sichtigen ist. Der Steuerpflichtige kann aber, wenn er zu der Veberzeugung gelangt, daß die Aenderung den Grundsäßen ord- rinnen er Buch ührung ee oder die zweite Schäßung falsch war, die Bilanz ein zweites Mal ändern, und er kann diese neue Aenderung auch gegenüber der Einkommensteuerveranlagung geltend machen, solange er noh berechtigt ist, neue Tatsachen O Beweismittel geltend zu machen. Dies hat die Beschwer G führerin getan. Sie hat im Berufungsverfahren geltend gemat, der Verlust bei der genannten Fabrik werde 232 000 RM betragen; bei ihrer ursprünglichen Rüdstellung von 150 000 RM müsse es

en Beh did D wart M ind abex nit hinreihend, um den Fall retch zulre[[end Des ien zu Life Der stille Gesellschafter E ein echter Gläubiger der Firma; wenn er ausscheidet, hat er An pruch auf den Nenn- betrag seines Guthabens. Bekommt er mehr, so kann dies seinen Grund in verschiedenen Möglichkeiten haben. ra p ist denk- bar, daß der stille Ns ter im Hinblick auf die 1m Geschäft steckenden, in den Bilanzen und den Gewinn- und Verlustreh- nungen nicht ausgewiesenen stillen Reserven und immateriellen Werte eine Erhöhung seines Guthabens zugebilligt bekommt. Eine

©

Ï

bt f ps jut fert fmd fert

2806

ps 5 ._

Nint.-Stadth, L; A | do. Lit B

De M Si ba det 4 d ft pf J fans J DO dund jf 27

T

j Voriger Kurs | 90;5 & 90;75 à 96,5 à 92,25b | 80W77,5@79 2:78 à 80 à& 78,25b 139,25 à 139,S à 138,5 740,25à139,5 | 56 #57,5þ 139,56 | 86,5à 84 085;5b ' 167,25%167 #1676 ! 45h 60;5 à 606

96 w 95,25k G

Heutiger Kurs 0,5 è&H G à 94,25b 79: 2-79{25 à 78,75 à 79 B | 139,8 0138,75 139 à 138,75 B? à 57b i 84,5 à 83,5b ! 167 1678 [45B à 443B | 60 60D | 35 #95;5@

| 291,5 à 290à 290 8

| 143% à 1434 à-T43;25 à T4314 27,75 à 27,75 G

| 134,25 à 184 &134125 G

{i 1,25 ò 77,25 @

178! 176,5 à T7716

! 130,5 è 130 B

i à 139 à 1396

52 à 1513 à 959,S5à 151Yb

i 135,5 à 135,5

| 113,75 à 112,25b

! 109,75 à 110,56

Heutiyer Kurs: ; 58G ùà 58¡25à-58 G

103b

51b

à 14 à 14256 —ü 47 à 41/256

Voriger Æurs 58,5 6: &58;56:58,5G T03-à 103Bî

| A-1375 486

Berl!-Karl8r: Jin Brown, ,BoveriuC Byk -Guldemverke Calinow Asbesff __ Chem.vowHeydem Ditsch.-Atll Velegr; | —à 98,5b Deutsche Kabelwk, | 66775 à 66 65G do! Teleph.u Kab. | ——

Deutsche Ton- u, | Steinzeugwerke. | ——-

De'ütstheWvllenw., || ——

Deutscher Eisenh. || 5235h Eisenb. „Verkehr , || T56b

50;5b —-à 510

Elek, -W.; Schflesiewr Falflberg;Listu.Co

Hackethal‘Draßt. 80;5 à 80 B | 8355 à 81,756; _F. H. Hammersen | —,— i —,— Harb:Gun, Phön.- || —,— | HirshKupferu:M, | 13% à 128;5@

Marddeuts{ch.oyt AlMunstzijdeuan. Allge Elektr. -Gef; Bayer. Motorem , J. M Bemberg: ., 95;5h. Bergntaun Elektr: 66,5. à 64586456 Berl. Maschinenb; _—,— Buderus Eisoenwk Charlottenb. Waf." Eompan. Hispanv Amer. ösEElcctrir Gontin.. Gumnüt#. Dauimlev-BVenz.... Dk. Cont... G. Des; ' DeutsWe Erdöl. Dtsch.Liuvl,Werkë Dynamit A. Nobel —_—— Gleftrizit. «Liefer, 128,5à 1316! Elektr. Licht u Kr. | Sohensvhe=Werke. | —,— —,— J... G.. Farbenin®. Gebr: Junghans. | —,— —— FeldnmiühlePapier Gebr. Körting... | —,— —— Fest.uGuilleaume Krauß u. Co., Lok. | —— Gelsenk Bergwerk Lahmeyer u, Co., | 15D à 1591 Ges. f.ektr.Untern. Laurahfkitte.. .... | 4655 à 40,56 Ludw:Lvewe u:E. | Leopoldgrubez .. | —,— Sh: Gvlbscmidt 27B à 264B . S HamburgerElektr.,

Seortlaufende Notierun E ein, i i oi der Ruckstellung kommt, aber i i ind, auch wenn der stille Gesell- | hiernah zu einer Anerkennun ie 4 Hofter jon angetitdigl hat, dah r an dem inneren Mehnert | {Geh 00d In Pee weden darf, ab nid im Binblis n E Mio ben stillen Gesellschaf de f, daß die Lösung der Beziehungen der Firma zu Frau R. : : y : ; ein, wenn die Mehrauszahlung an den stillen Gesellshafter arauf, daß die L E t Der E taiie pte L O Da E g t E eNe nin l, Gründe hat. Es kann u daß die Firma glaubt, das ih A S U R E E url E daß es bei der E n Bilanzstichtag und nicht auf den E des stillen Gesellschafters deshalb selbst E E eng O OAO80) Po ecurn au lich Cngtitedoien Verlust ankommt. Darum | Verlust herbeiführen zu müssen, wes Pe E ed Ms nd ms Wes L handele ‘es sih ‘Bier aber bei den beiden Bilanzveränderungen | stillen Gesellschafters noch größere Verluste befü D

1. Handelsregister. | Fz waer dme

B Walter Schmidt“. Berlin. [51142]

bt. B Nr. 34 am 20. 8. 1930 bei der Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Fn das Handelsregister Abteilung B' des unterzeichneten Gerichts ist am

p „Keilmannu « Völker, G. m. 23. August 1930 folgendes eingetragen:

D. Nea Dem Di lomfkauf- mann Dr. Hans Lüthje inm Bernburg Nr. 1095 Johannes Haag Maschinen: und Röhrenfabrik Actiengesellschaft

ist Prokura derart erteilt, daß er ge- meinschaftlih mit einem anderen Pro- (Zweigniederlafsung Berlin): Die Firma dexr Zweigniederlassung in

kuristen oder im Falle der Bestellung ‘rlin ist geändert in: Johannes

mehrerer Geschäftsführer gemeinschaft- E mit iale von ihnen vertretungs- Haa ntralheizungen Aktiengesell: | berechtigt ist. e, Tri A eie cEa E Berlin. | Amtsgeriht Bernburg, 25, 8. 1930. E EES Nr. 31899 Deutsche Vereins- E Film-Aktiengesellschaft: FuliusAußen- berg ist nicht mehr Vorstandsmitglied. R Nr. 35832 „Homagru“/ Aktien- etz wtqy: gesellschaft für Holzschwellen, Maste _— : und Grubenholz: Durch Beschluß der Generalversammlu vom 23. Juni 1930 ist der Gesellschaftsvertrag in § 3 C, Bs S A, ge}ellf\ Charlotte : r0- Mien or. Erih Wilhelm Schulte in Berlin, Dr. Hermann Tevberger in Berlin. Jeder vertritt gemeinschaftlih mit einem der Vorstandsmitglieder Tegtmeyer und Steinbrinck oder mit einem Prokuristen. i Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 89 a.

Voriger

Deutsche Anl. Aus3los.-Sch. iger Kur3 einri. 15 Ablöfungs sch,

DeutscheAn1-Ablösungssch, ohne Auslosfungsschein ,

E Epe Lo T Ta B e I D S

60,3 à:60,25G 60,5 ¿60,4 à 60,4:G

7 524&51/,75 156etG &158

——

F E

| —Ö1436à 143,5 143,256 28 27,75 G à 280 735,5 0134 à 134,5 3: 133%b ' 71,5 &71b 781 à 178,5 à 175,5 @ 129,75 à 130,5b | 139,5 à 139 à 140 à 139 B | 152 à 151 T5 &@1515à 151,5b | 134,5b 115 wWTT2 à 115. à 114,5b 109;75-à-103,25 à 109,75b

143% à 142,75. à 143’ä.7436

T%à 1,15à-7,8B T3 ò T;,7T5ä T3 à T75B

Vosnäsche Eb. 14 —,_- 22%h

E s Invest. 141 | —,— a 226 Mexikan. Anleihe: 1899 ini Zus do: do. 1899: abg, —,

do: do. 1904

do. do. 1904: abg.

¿v Oes. Staatsschat 14

mit neuen BVogew den

Caisse-=Commune ;

44% Vest. amort. Eb. Anl.

4% Oester. Goldrente: mit!

neuen Bogen der Caisse-

Communñe

P Rd a

21;5à 21,25:ù 21,46 14/5:à15%b

b) auf Blatt 855, die Firma Georg ael binbeitspreite, in Döbeln. Der Kaufmann Georg Kariel in Plauen ist nhaber. Angegebener Geschäftszweig: Handel mit sämtlichen Artikeln des täg- lihenm Bedarfs. Geschäftslokal: Froh- straße 9. E

c) auf 613 und 779 das Erlöschen der On Fan Nur, und Miersh und Glaßmann in n. a !

Ö ) rneben, Entwässerungen,

Amtsgeriht Döbeln, 25. August 1930. E iebt: ias Dirie

51150 en, Eisenbetonbehältern und ähn- : ; P folien und Erzeugnisse. ZUr Erreichung dieses Zweckes ist die Ge- sellschaft Fefugt, gleichartige oder ähn- lihe Unternehmungen zu erwerben, sich an solhen Unternehmungen zu betei- ligen und deren Vertretung zu übers nehmen sowie Zweigniederlassüngen zu errichten. Das Stammkapital trägt wanzigtausend Reichsmark. Jeder e äftsführer is für sih beretigt, s Gesellshaft zu vertreten. E Ge schäftsführer ist bestellt der 4 v dew Kurt Richard Hempel in Dae, Weiter wird noch bekannt ben: ie Bekanntmachungen der Gese schaft er folgen durch den Deutschen R anzeiger. (Geshäftsraum: Bernhard- 12. N eit Dresden, Abt. TII, am %. August 1930.

3 51151 à134W13,25 13G Dre [ ]

den. R Auf Blatt 21 870 des Handelsregisters ist heute die Gesellscha t H. Hempel Gesellschaft mit bef ränkter Haf- tung mit dem Siy in Dresden utzd weiter folgendes eingetragen worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. August 1930 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Planung und Ausführung von Wasserversorgungen,

Cuxhaven, [51146]

Eintragung in das Handelsregifter. Adolf Geisler, Cuxhaven: Die

dem Kaufmann Carl Fischer zu Cux-

haven es r ist erloschen. Die irma ist erloschen.

P Slevaven, den 23, August 1930,

Das Amtsgericht.

161 &1606b& 160/25 40;25-40,5b; | T417,5 147,25’ à 141 B

97/5 à 97 à 97,5b 87,5w. 37 à 87,256 81%

132,25 à132B 97,5 à 98 à 98 G 86,75 à 87 B

; à 34,25b-

4% do: 4% do:

fonv. Jan. /Juli fonv, Mai/Nov: 41/5 dv. Silber-Rentk 41/5 % dv. Papier-Rente …, 56 % Numän, vereinh,Rte, 63 4%x% do. do. 1913 L B do. Türk, Adaninist, -«Aul.. 1903 ö Bagdad Ser, L

—— ,

, ——

j ® T

103;25 &T0R,5% 102,25 & 103,75h : 80 à 79,5 80G

86 à 85b

84,75 à 84,25b

953,5 a 53,5G

[51147]

L Darmstadt. Bekanntmachung. Fn unsex Handelsregister AbteilungBTV Nr. 20 wurde heute bei der Firma Neue Gaswerk erstadt Aktiengesell- schaft eingetragen: Der Ls be- steht jeßt aus: 1. Georg Knobbe, Ober- ingenieur in E a. M, ?. Dr. Curt Uecker, Bürgermeister in Eber4 stadt. Dem Peter Heist, Obersteuer- sekretär in Eberstadt, ist Prokura erteilt. Darmstadt, den 22. August 1930. Hess. Amtsgericht IT.

ài153G

7,3 G à 7b

5b 5,158.5,25 à 5,20 7,25ö T5

15.7 Ö1575b 7,35à7,36G

,

Dresden. z Auf Blatt Si 869 e Handelsre nee ist heute die Firma gemeine 2 - aaten gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden, Zweignieder- lassung derx in Berlin unter der gleichen Firma bestehenden Gesellschaft mit be- atte Haftung und weiter folgen- 8 eingetragen worden: Der Gefell- schaftsvertrag ist am 13. Dezember 1928 abgeschlossen und am 20. Februar 1929 und 27. Juli 1929 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens is die Herstellung und der Vertvieb von Ver- faufsautomaten Fin Verkauf von Süßigkeiten und Waren ähnlicher Art owie die Aufstellung und der Betrieb erartiger Verkaufsautomaten. Das Stammkapital beträgt far tausend Reichsmark. Die Gesellschaft hat zwei Geschäftsführer. eder von thnen ist allein vertretungsberehtigt. u Ge- chaäftsführern N bestellt die Kaufleute Michaelis Bock and Thomas Hewetson Beck, beide in Berlin. Weiter wird noch bekanntgegeben: Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. (Geschäftsraum n Dresden: Gerichts\tr. 18.) Amtsgericht Dresden, Abt. IIl1, am 25. August 1930.

0. do; Ser. 2 do. unif. Anl. 1903-06 do. Anleihe* 1905 do doi 1998 ÿ do. Zoll-Obligationen ürkischs 400 Fr.-Lose…. %% Ung. Staatsrente 1913 mit neuen Bogen der Caisso-CGommaune-. 4% Ung, Staatsrenté 1914 mit neuen Vogen der CTaisse-Commaunze 4% Ung, Goldr.m.neu.Bogz der Caifse-Communs 4% Ultg.Staatsreute! 1910 mit neuen Vogen der Caisse-Commaune 19,8 ä 19;8G 4% Un zar. Kronenrente,, | #2,15B 4% Lissabon Stadts{; L, Ui, | —,— 44% Mexikan. Bewäss,.. 44% do do. abg. Anatolische Eisenb, Ser. 1 do. do. Ser. 2 ÿ Mazedonische Gold... Vehßuantepec Nat. E o do. abg, ä414b? 2 C do. wv , E g do abg,

& A 0 (/ 0 \ 0 { 0 0

raunschweig. _ [51144] i das Handelsregister ist am 25. August 1930 bei der Firma A. W. Querner in Braunschweig eingetragen: Ein Kom- manditist ist ausgeschieden. Der Kon- servenfabrikant Hans Joachim Querner ist als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Prokura des Hans Joachim Querner ist erloschen. Amts8- gericht Braunschweig.

| 456 d45;,5b

4 4 4 4“ A 5 T 4;

203 è20;8b

—_—_— -——

] a ,

25,6ù 25,5B &241Œ

25,5à:25;5 B

{ 86,5 à 85,75 à 85,75 | 6B 85,5 86G 59% w 595 G

202& 20#Gò 262b

2525; à 25B

Deutsch Eylau. [51148]

Bekanntmachung.

Fn unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 301 eingetragenen Firma Karl Demski, Dt. Eylau, ein- getragen: Die Firma ist erloschen.

Deutsh Eylau, den 9. August 1930.

Das Amtsgericht.

Döbeln. / [51149] Jm hiesigen Handelsregister ist heute

eingetragen worden: ; e Her- Fn

—'ò 80Lb-

17,5 wIT4è TFLG

| 182,5#180! 182,5 à 181k

} 2020:201,5à 202 G

j 85,756

| W170, 25

y

| 54 653,75 è 34,75 à 54,258

| 314,5: 0310 370,5 309 /à- 310,5 à

L #203,58314,5 à 311,5h 141,5 à 140 à 744 à 140,58 130}5b

. #172 à T74G

153125 à151.50455à153,25à453,25 D

2522251 253,25 à 252b

19375 à 192 & 196,5 193,756

| 881,5h

: 284,5Gà 286,56 148,25&T48 à 149 à 148b 135 à&135B

19,5 C 19,8 à 19;75B 2,156 10,56

[51145] Handelsregister ist A Firma ch

Auf Zeit: gehaudelte Wertpapiere jer: Ultimo Sevtember 1930,

¿ PrämienzErklärang, Festsezunz der Uh;-Kirse u: legte Nottz-y; Ultimo September : 26.9,.— x Eiitreichung- des Effektensaldv8°;: 27; 9..— Znhltagz: 30; 9; i Allgz.Dt. Cred,-A. | TOBL Bank f.Brauindust: 127b BarmerBank=Verc 116%4þ? Bay.Hyp:u.Wechj. 180,25b an "S Sen 135;5b ¿ Verl. Hand) -Ge/s; T4852 142,25 ù-142,56G Î E | erei : / DarmshkuiNat.-Bl! ¡1 i k Deutsche: Bank: ui | Sei Cb Tisconto-Ges., | 123,75 à 123,5b 124 à 123,75b 1 124;25b

1 Dreßdner Bank. | 124,25h j A.-G,.f.Verkehr6w, |: 70% à 69hG à-70,25h: ¡ TN,5A-74,25:à74,5à:71b 186;55à 136:ù 186.

] Alg.Lokalb.uKrft- |, —,— DtMRei chs8b.Vz.S.4 ¿ ; 93,56 G i; h Zransratio 90,5 a:90,25à91,75. ¿9 Lb Ver. Stahliverke: |!

7 u15(Inh,Z.dRiBZ) Hamb.-A merVak,. |: 91,5 à 90,75à91h

ï Tra et

Ai Zellstvff=Walbhof!

j Hamkhura.. Sochb.. | —,— —— Ltavii Min. u, Esb..

Burgstädt. Fn E L e auf Bla ; ly Beyer S Co. in Burgstädt betr., eingetragen worden: Die Gesellschafter Erich Richard Johannes Beyer und Bernhard Kurt Findeisen sind ausge- schieden. Die Gejellschaft ist aufgelöst. Das Handelsgeschäft wird - von dem Strumpfappreteur Arthur Herbert Kühn in Göppersdorf unter der bisherigen Firma allein fortgeführt. (Angegebener Varcbäftszweig: Strumpfappretur.) Er

143 T5ä T4ZU T4 B 144àT4,20

T4 a T4,2l

8,25 u 83% 8;25b

13,5 à 13/5 G 14à14B

à:14Bi 8,351 108 6 1074

127 91276:

176% 011646

131 a 132b

135,5 135,5 G 143,5 9 143;5G 129 à 1296-

179 à 178/à-179b

iüsseldorf. [51152] Ea vas ae reer A wurde am 9, August 1930 eingetragen: : ar Offene Handelsgesellschaft in Firma Bormann & Neupert, Düsseldorf. Gesellshafter: Johann Bor- mann, Kaufmann, Walter Neupert, Kaufmann, beide in Düsseldorf. Walter Neupert is aus der Gesellschaft ausge- schieden. Ehefrau Walter Neupert, Luise

5 5 4 G E [51143]

Bernburg. ¿i “enge

Jn das Handelsregister tragen: | Abt, A Nr. 1430 am 25. 8. 1930 die Firma „Kurt Sebbesse““ in Bernburg Und als JFnhaber der Kaufmann Kurt Sebbesse daselbst. Í fenen Abt. A Nr. 504 am 20. 8. 1930 bei 78h der Firma „Franz Stettin“ in A ERSA I A LEL Güsten: Fnhaber ist jeut der Kauf- 35h S IERE mann Walter Schmidt daselbst; die

2b Maschfab.. Buckau # HarpenerBergbau Zu M: Wllf .…...,. | —à101h Hoesch Eis.u.Stahl lie MarimilitanrshHiïtte PhiltppHolzmann ÿ Mix ui- Gene... || Hotelbetrieb8zGes | —,— } Motorenfbv:Dèug Ilse, Bergbau .…, | 221 à 2216 __DesterrcSiemensck KaliwerkeAschersl | 192 à191b Schuckbrtwerkb:. | Nud. Karstadt... | 104,5 6104 à 104,25b Pöge Electr-AÆA.G; Ælöttner-Werke ,.. || 80;75: à81% Nhjetiti „Weftfäl, |! i Köln-Neuess;Bgnn. || 84,7585 ile Sprengstoff „„- || 55,25 à 55,25C Minmmesnt-Nbhr.. | 8425%#846: E Sachseunwert....... | —,— ; Münsfelder Bergb) | 538{2.53,5 à:54p 7b Scmeotti i —— Máschinbz Untern. || 39;2539%h aaa itl ShlefiBgbzu:Zink || —,— MetallgeseUlscchaft | —è&103,75h: 5,25 ò 5,36 “dig dos. Bipv:Beuthem || —,— Mia; Mühlenbau! | —#&85;5 5,2 à 5;3'à 5,256 ä 5;1h. E dg marin 10% à 10,259 E 10,75 a 1078 —— Y1 Eee «Montecatüni“”..,, | 45,5: % Siegenz-Sol[Gußst! |j 9,25 à 9b Näattonale Autvnn. fr rey Stvlberger- Zink. | —,— Nordd, Wollkänmm! | —A62%à&625 G Eetph: Je Berliner: || —,— Nordsee, Deutsche: Thörl! Ver: Dèlfi. || —,— Hothseefischerei: | —166lb VercSchuhf: Berm. |—— i G Dbevsrhl, Eisonbb,. | —;— GI:Vogel;Dr¿u.Æ | à 77 Q &77b | 82,75ù.79 79;75@& DbevschlÆotswke., | j Boigti u. Haeffner |!—,— - i ——— iFoksw;uChem.F Wickinn: Vortland —_—— Orensteiit u. Kopp. | 59/25 9:59,25G { Zeollstoff-Verein.. i Osliverte ….......- || 202/201 4202:6 Schantca-HandAG : 80-G-à-80,5b. Phönix. Bergbau: || u. HüttonbetrieW | 773 774077, 5077%b Polyphonwerké .. || 1835 à-182,5b; Nhein.BraunkluB |, 202 204,5-3.2026 dthein, Elettrizi.,. | —— heim. Stahliverke || 87 a86à86,5B Nheim,-Westf.Elekt. | 170;75à.170,25 AiRieboctMontaw | —,— Rütgsorswerkè .. | 54/25-&54,756; Salzdetfurth Kalii | 314,5 à-212,5ä-343,5b Schlef: Elektriz. u. Gaë Litt 8... | 140 à 1408 S Len Love erta 130 à130 6 ertuSalzer |, 173,75 à 173-à175,756 S@huckerti u. Go... |, 153,5 à-153 à4152,75 G 2520251 à.252G

G O its Sh e ermann mann Kaubißsch Söhne «Fnh. He

und Friß L in Döbeln. Ge-

sellschafter sind dexr Kaufmann Her-

f manm E an. de E

i ‘bindlichkeiten der aufgelösten | Friy Kaubißsch, beide in Döbeln. An-

hai D R n gegebener Gelchäftsweig: irlieieng

i tädt, 25. Augu . | und Vertrieb von Essig, ;

E E x Wein und Kolonialwaren.

Bank Elektr. Werte « |— W123&1236 Oesterreichische GredttzW., Reichsbaniï......

Wiener Bankveroin

271756 8 248

Schulth¿-Pagenh;. Siemen: Halske | 195@193,5:à1941 | —à 81 à81,5b

ù-Z46j25 i 247 W247 G StöhwuC., Kammg! | 200,56 294: 293,5 A Ee

——

—_—_— 5

SvenskaVändstict#

(Schwed.Zündhz! Bhiir:. Gas Lotpz; Leonhard: Tiéy

0 Di-Bezun\éhein. R S Accumulatoren Fabrif ... | —— Aschaffenb. §ellst: u: Papier Augsburg-Nürnbr, Masch, Basalt Jul. Berner Tiefkau

; —, 93,5b G P I

s : ù96;5b à 67,5 à 67676: _,—

—;,

{j Qimnili--Ziidam.D, 155,5b

21&à 2752816 mv [} =,—

—_— v

E S aa D m G