1930 / 204 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Zentkalhaudelsregisterbeilage zum Neichs- ünd Staatsanzeiger Nx. 203 vom 1. Sépiember 1930, S. 4, Ls

in Neueib d deren alleinigen Jn- ¡ F. Herrmann, Sortimentshaus in Hirsch- ; eröffnet worden. Als Vertrauens- ¡ Spandau, Potsdamer Straße 26, ist in Bad Godesberg, wird infolge Bea # # haber Paul Reinhold Zsuppe aen Pu P.C i. R\ b., ist am 28. März, 1930, person ist der Rehtsanwalt Sthlüter |am 25, ‘dlugust 1930, vorm. 9,30 Uhr, | stätigung des Vergleichs augehoben, ; sabrikant in Neueibau, wird heute, am 16,90 Uhr, Vas ergleihsverfahren gur | in Neusalz (Oder) bestellt. Termin zur | das E, ur Abwen-| Bonn, den 26. August 1930. 28. August 1930, vormittas 11,15 Uhr, | Abwendung des Konkurses CONNE Mao BeOER lung rex Un DEES Bielbzeitig m Sei WoTdER, Amtsgericht. Abt, 8. 3 geridtlihe V 68 F D 5 j L: j t . September 19: L Lan Ee L das gerihtlihe Vergleihsverfahren er- | den. Der ücherrevisor C Sni t in |vorshlag ist auf den 25. Sep emeines Veräußerungsverbot er- | Dutsburg. [51964] -

öffnet. Vertrauensperson: Herr Bücher- | Hirshberg-Cunnersdorf, Friedhofstr. 7, [an Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 11, vor- |all Ly ] rote tr rat ry Sl | N e egenen ¿rratt Ler: mitogs 10% Us anderm (fassen worken Der Kaufmany Wel | 120d eSertsciGowerlabeen zue deen hennersdorf. Vergleihstecrmin am |min zur Verhandlung über den Ver- mtsgeriht Neusalz (Oder), i , ”i - - | QU1 0 E 28. 9 1980, vorm. 8,30 Uhr. Die | gleihsvors<lag ist auf den 25. Sep- den 26. August 1930. Schönow, Laersher Jagdweg 35, ist mili F ie eell sar it beschrmtièe Unterlagen liegen auf der Geschäfts- | tember 1930, 9 Uhr, vor dem Amts- —— zur Vertrauensperson ernannt. Termin | mittelfabrik Gese f m rantier

| f G [51949] | zur Verhandlung über den Verglei Haftung in Duisburg, Bismar>str. 117,

stelle zur Einsicht aus. geriht in Hirshberg i. Rsgb., Zimmer | Osterburgsg. : ) 2 Ó C 4 S Amtsgericht Ebersbach (Sa.). Nr. 10, anberaumt. Der Antrag auf | Ueber das Vermögen des Kaufmanns garen L, e n. Setrevrar sle oben, A E, » vi i ge i e den 28. 8. 1930. Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Carl Plank in Osterburg, Breite Str., |: Le r, aen m Ge R e Amtsgerich S ibu : aid Anlagen und das Ergebnis der Ann wird heute, um F, das S Sine as E Dee n: mtsgeri<t VUiSburg. 7 i y 51939) | Ermittlungen sind auf der Geschäfts- | verfahren zur Abwendung des Kon- D . 19, . - : Frankenberg, Sachsen, [51939] O x kurjes eröffnet. Zur Vertrauensperson | trag auf Erblfunng des Verfahrens gr g A S zur en ? *

Zur Abwendung des Konkurses über stelle L id ORADS E, B ird der S dib Kurt Beendorf nebst seinen Anlagen und das Ergebnis ü Ö das Vermögen der Firma Otto Agsten | ntedergelegt. Nsab. 28. Auaust 1930 4 b EL Dun, d Us Stk, 8, bestellt | der weiteren Ermittlungen sind auf der | dung des Konkurses über das Vermögen Fratengewaber Max Dähne, Sattlerei, | Zj," Geschüftöstelle des Amtégevichts. | Termin Lr Veo e dfer beit | Gesbäftöstolle zur CORBL de! See | ber sura Steffens u. Co. Gesellschaft M Frankenberg, Sa., Chemnitver Str. 43 | Vie Ge]chasts|te m. BBELA m E 4 E E 4 I0E i L “F mit veshränkter ung în Duisburg,

Di eie ém I August 1990, ‘vor: Bais 4 VS id E [51933] oie g 1 “wf Mee n 4 Boe EE 2 August "1980. E Prinzenstraße, 39, wird ‘aufgehoben, Æ Erscheint an jedem Wochentag abends. Anzeigenpreis für den Naum einer fünfgespaltenen Petitzeile 110 2A, mittags 11 Uhr, das gerichtlihe Ver- D ee L [vor dem Amtsgericht, Zimmer Nr. 3, | Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. E geihlossen und bestätigt | Bezugspreis viertcliährlis 9 A. Alle Postanstalten nehmen S Bt ren E Ut lin flrate Fs Ge e e

1hsverfahren eröffnet. Vertrauens- E R L Quio r; e E en S ——— orden 1. : in fa ä e eue Derlin - £9, Zl rage 38. R person: Here Bilberaerifor Max Beier, x Be e E. n Dea, Leid tverp a Ou bst fins Stuttgart. [51956] Amtsgeriht Duisburg. i Bestellungen an, in T ilen bdole auch die Geschäftsstelle sind auf einseitig beshriebenem Papier völlig dru>reif einzusenden, Frankenberg, Vergleichstermin am 57. August 1930, Cr SRGitAe s 17 Uhr Anlagen SaO A Ergebnis EA JORER Am 28. August 1930, nahmittags Gi Einzelne Nummern kosten 30 if, einzelne Beilagen kosten 10 A. insbesondere ist darin au anzugeben, welhe Worte etwa durch Pert 20. 9. 1930, vormittags 9 Uhr. Die das Mee e E Ab enduna | Gym L E r HäfteftoMo 124 Ubr, ist das Vergleichsverfahren Ehrenfriedersdorf. [51966] s bar oder vorherige Einsendung des Betrages drud> (einmal unterstrihen) oder dur FettdruÆ (zweimal unter- Unterlagen liegen auf der Geschäfts- das Verglei )sverfahren zur Abwendung Ermittlungen nind in der Geschäftsstelle, ur Abwendung des Konkurses über Das Vergleih8v h Abwen- Sie werden nur gegen r oder vorßherig g strichen) hervorgehoben werden sollen. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage stelle ¿zur Einsi der Beteilizdon des Konkurses eröffnet worden. Der Zimmer Nr. 15, des Amtsgerichts zur Le Merateie La "Walter Meinholt, | d E 70 G S SFLE “ei zus 1 einshließli<h des Portos abgegeben. vor dem Einrü>ungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. aus. (VV 3/30. L ES r Q tas rie Uy in ZSimmertt | Einsicht niedergelegt. L Kaufmanns, Alleininh dex Firma Karl dés Mosamenterces@&tein babers ed Fernsprecher: F 5 Bergmann 7573. L eur Dertrauensperjon ernannt. | Osterburg, den 28. August 1930, Lienhardt, Tapetenhandlung in Stutt-| Walter retsneider, all. Inhabers der

e

deni ta ai bitt I

Amtsgericht Frankenberg, Sa., Termin zur Verhandl über den Ane S s oui den 28. August 1930 E Verhandlung über as Amtsgericht. art, Lindenstr. 7, eröffnet worden. Als S v4 : ; S Vergleihsvors{l t auf Monuta 54 p WyréiLagr gart, Lindenstr. 7, eroffnet worden. Als | Fg. Eduard Bretschneider jun, in L ergleihsvorshlag ist auf g, Fal >e, Amtsgerichtsrat. Vertrauensperson ist auf Vorschlag der hrenfriedersdorf, Annaberger Str. 28, Y T 904. Reichsbankgirokonto. Berlin, Dienstag, den 2. September, abends. Posftschecktkonto: Berlin 41821. * R E Ea O ina

jon

Di R E L R E Pr E R T P T RRE n E E T L L L

Fa den 15. September 1930, vor- SENE : E ( ' d De! Frankfurt, Main. [51940] | mittags 9 übr, vor dem AmktZ3gericht Ce non Gläubigermehrheit bestellt: Not. Prakt. | ift zugleih mit der Bestätigung des im d Vergiei<sverfahren. in Kastellaun, Zimmer Nr. 6, an- "a Co rien Seen E Be EEie A zergleihstermin Lar: ul ree ever das Vermögen des Kaufmanns | beraumt. Der Antrag auf Eröffnung | _ Ueber dc Dermoge! R Stutigartk, - Y. 4, d angenommenen Vergleihs dur< Be- ; y ; ; 27 C3 - S sekretä und Architekten Conrad Sciudas des Weclolleèas eas inan Anlagen Gebser in Parchim wird am 26. Zuguit ist auf Sram, den 26. September 1930, luß vom gleichen Fade aufgehoben lt des tlichen Teiles: 11. Rieseberg, Carl, Bä>ker-Ehrenobermeister, Quedlinburg, e E Johannes, Sparkassenobersekretär, Bottrop, Feurt a. Main, Röderbergweg 180 | und das Ergebnis der weiteren Ermitt- | 1930, 12,50 Uhr nahmittags, das e vormittags 9 Uhr, Arcivstr. 15, L GS worden. S Inhalt des amtlichen : Steinweg 51. L A Haier. Gieil, iilwtri Sibvau: Svécain (alleiniger Jnhaber der Firma Georg | lungen ist auf der Geschäftsstelle zur gleihsverfahren zur Abwendun , de Saal 208, bestimmt. Der Antra aus Amtsgericht Ehrenfriedersdorf, Deutsches Reich 12. Soth, Max, Landwirt, Lo>stedt, ee L ein Bd: Lichter- R Ministerialrat Berlin - Charlottenburg, Grumbach, Frankfurt a. Main, Scheids- | Einsicht der Beteiligten niedergelegt. | Konkurses gemäß der „Bergleichs- Eröffnung des VergleihSverfa rens den 22. August 1930. S E 13. Harmony, Gustav, SOERTaERan trettor, Deriin-Lichter * Ullanditt: 20 s i geadstraße 99), ist am 26. August 1930, | Kastellaun, den 28, August 1930. ordnung vom 5. Juli 1927 eröffnet. | nebst seinen Anlagen und das Ergebnis L löschen eines Exequaturs felde, Kommandantenstr. 81. L ania M Lenbah, Josef, Reichsbankinspektor, Berlin W. 30, Golg- 9A Uhr, das Vergleichsverfahren zur | Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. | Zur Vertrauensperson wird der Sin der weiteren Ermittlungen sind auf der | Einbeck. [51967] betreend die Neid swahlvorshläge für die | 14. Dr. Haedenkamp, Carl, prakt. Arzt, Wiesbaden, Doy- L , / / Abwendung des Konkurses eröffnet L S P ILLI E revisor Ludwig Albre<ht in Parchim | Geschäftsstelle zur Einsiht der Be-| Veschluß in Sachen betr. das Ver- efanntmachung, betreff ) ) heimer Straße 54. 5. Wilhelm, Direktor, Derlin W. 10, Randlté. 14

AE E ! : p Zis x fts : S M E L : ; E ae o. er 51 - L M z . z ' : worden. Der Handelsgerihtsrat und | Kenzingen, [51944] } bestellt. Termin zur Verhandlung über | teiligten niedergelegt. gleihsverfahren übêr das Vermögen am 14. d. M. stattfindenden Wahlen zum Reichstag 15. Graf zu Eulenburg, Botho-Wendt, Landwirt, Gal : SerE " ifolaus, Schriftleiter, Köln a. Nh, Rheydter

Kaufmann Josef Heimmers<, Frank-| Ueber das Vermögen der Firma | den Vergleichsvorshlag vor dem unter- Württ. Amtsgericht Stuttgart T. des Korbmachers Hans Scheller in Ein- Fiderrufung der Zulassung eines Bildstreifens. lingen i. Ostpr. L ( furt R Chc ee A rut t i n “#- : e i E 9 Ei po: Paul, Lehrer, Berlin SW. 61, Teltower Str. 16. Straße 6.

surt a. Main, Ostendstraße 81, ist zur | Adolf Oertle, Manufakturwarengeschäft | zeichneten Geriht wird auf den É a B D be>: Der Vergleihsvorshlag vom 16. S < / J) f S a S Le Bi

Ver A S L ; 2 > - nspektor Wiesbaden, Hebbelstr. 6.

Vertrauensperson ernannt. Termin Zur 17, Budjuhn, Gustav, Handwerkskammer-Syndikus, Berlin . Olef, Gustav, Po E E Betcutste Se ) , f G 2

in Herbolzheim i. Br. Jnh. Adolf | 25. September 1930, vorm. 10 Uhr, | Sulingen. [51957] | 18. Zuli 1930 wird bestätigt. Das Ver- ; Me h Verhandlung über den Verc leihs8vor- | Dertle in Herbolzheim wurde heute, | bestimmt. Der Antrag auf Eröffnung Vergleichsverfahren. gleihsverfahren wird rot Ae deni C arlottenburg, Grolmanstr. 15. WMaTer Karl, ‘iter, 2 r, 39. R schlag ist auf Samstag, ben 20 Seps nahm. 3 Uhr, das Vergleichsverfahren | des Vergleihsverfahrens nebs seinen Ueber das Vermögen: 1. des Land- Amtsgericht Einbe>, 26. August 1930. G 18. Wit nöwski, Gustav, Arbeiterführer, Berlin-Steglit, » Deine, S Gerichtsreferendar, Berlin-Wilmersdorf, tember 1930, 10 Uhr, vor dem Amts- | eröffnet. Vertrauensperson: Vermögens- Anlagen ift auf der Geschäftsstelle zur [und Gastwirts Heinrich Wessel in —————— f Amtliches. Heesestr. 12. Water Str. 5 ° g narzt, Breslau 2, Claaßen- geriht in Frankfurt a. Main, Zeil 42, | verwalter Willibald Frank in Freiburg Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Varrel, geb. am 4. 2. 1906, 2. der Witwe Gelsenkirchen-Buer. [51968] ' 19. S<hulz-Bromberg, Geor , Geh. Fust.-Rat, Landger.- De t L Johannes, Frauenarzt, s , L. Sto>, Zimmer Nr. 22, anberaumt. | i. B., Rennweg 15. Termin zur Ver- | Parchim, den 26. Au ust 1930. Helene Wessel geb. Schulenberg, daselbst, Beschluß in dem Vergleihsverfahren Deutsches Reich. Dir. a. D., Breslau, Kaiser- ilhelm-Str. 91. j straße 15. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- | handlung über den Vergleichsvorschlag Me>lenburg-Shwerinsches Amtsgericht. | geb, am 8. 10. 1882, ist am W. August | ¿x7 das Vermögen des Kaufmanns [i j o ¿ | 20. D. Traub, Gottfried, Pfarrer, München-Solm, Wolfrat- Reichswahlvorschlag Nr. 4 fahrens nebst seinen Anlagen und das | am Montag, den 22. September A 1930, 11 Uhr 40 Min., das Vergleichs (Konfektionsgeshäft) Max Bechhof in Y Das dem Generalkonsul der dominikanischen Republik in hauser Straße 14. Berli e M g s s d der weiteren Ermittlungen O U ns 9 Se A dem E So [51951] perlcgren „Fur or wn agig f Bail Gelsenkirhen-Horst: JFnfolge der Be- mburg, Miguel Garrigoza, am 30. November 1928 | 21. iy Sd det Am Vert dg Franz, Oberreg.-Rat, Berlin Parteibezeihnung: Kommunistische Partei Deutschlands. ind auf der Geschäftsstelle zur Ein icht | Amtsgeriht Kenzingen. er Antrag eber das ermögen der Firma | kurjes eröffn AEL S täti des Vergleichs wird das Ver- PA Hon At : 7 : E Schöneberg, Am Par 2 E ; 5 Z ia BD. Frankfurt a. Main, den 26. 8, 1930. | nebst seinen Anlagen und das Ergebnis | Fnhaberin Emma Bastian Witwe in | ist zur Vertrauensperson ernannt. Gelsenkirhen-Buer, 20. August 1930. E jugend, Altona-Blankenese, Pagars Viek 6. S ara L , E Redakteur, Berlin N. 4, Kesselstr. 5. Die Geschäftsstelle der weiteren Ermittlungen sind auf der | Pforzheim, Modewarengeschäft, wurde Termin zur Verhandlung über den Das Amtsgericht. L Bekanntma c< ung 23. Dr. De str ei <, Paul, Beitungsverleger, Berlin-Wilmers- : Pie Wilhelm Geschäftsführer, Berlin-Stegliß, Schaden- des Amtsgerichts. Abt, 17 þ. Geschäftsstelle des Amtsgerichts, hier, | heute, nahmittags 5 Ühr, das Ver- | Vergleichsvorschlag Be 10 UBE 4 ais Ee ed e wr i Jagow rute i i i R at gut er Beteiligten nieder- [gleihsverfahren zur Abwendung des | den e Ee C R E Hamburg. [51969] F Entsprechend der Bestimmung des $ 61 der Reichsstimm- | 24. Ebhardt, Bodo, Professor, Berlin-Grunewald, Fagow- Neumann, Heinz, Schriftsteller, Berlin-Charlottenburg, Hamburg, [51941] gelegt. Kenzingen, den 6. August 1930. Konkurses eröffnet. Vertrauensperson omi n E: E t G Das über das Vermögen des Kaukf- M dnung werden die in der öffentlichen Si ung des Reichs- straße 28. eh cliv-Wilicerido, Vrinz- " ate E , R W É ra des ggauf- Amtsgericht. S infave ana may Sage e medi E des Verfahrens nebst. seinen Kalagen manns Johannes Wroost, alleinigen [ahlausshusses am 1. September 1930 zugelassenen Reichs- | 25. dg A ace ugu edmnitas Berlin-Wilmersdorf, j . Overlath, Helene, kaufm. Angestellte, Berlin N. 113, n ae Siogsried eyer, L 519451 | Jeel<Stermi am 3. Septemve Ergebnis der weiteren Frmitt- | Inhabers der Firma Johannes Wroost, ä i . September 1930 regen . 66. imstr. 11a. eia i Inhabers L Firma Mas g r rc Kulmbah ragte, n U E m E Sms “find auf dee. Geibaitoltelle zur Emilienrahe S1 Geschäft: Eduard: L tlfinbenden B allen is Reichstag hiecmit veröffenilicht. 26. gof est, Lessingstr, N tandes E E ; ulbr T t, Walter, Holgarbeiter, ce V Tue Seradorat 2. Ge E E, & a, Mea: ), Beschluß vom 28. A 1930 «E M N 192n Einsicht der Beteiligten niedergelegt straße 46/48 armazeutishe Prä- | : 4 Init lend Dahlem, Franz, Redakteur, Berlin N. 115, Dun>erstr. 42. wohnhaft Hochallee 115, Erd Ge-= eschluß vou 28. August 1 1 vor- | Pforzheim, den 27. August 1930. insicht der Beteilig A arate, eröffnet ‘itl eraleih3- 27. Frey, Erwin, - Ministerialamtmann, Berlin-Zehlendorf, - e O Redakteur, Beclin-Schöneberg, Heil- elo: Rbzatn Seh 8 Gesgäfts- d El Beate on E Amtsgericht. À 1. Die Golhäftöstelle des Kimtägerihts verfahren ift nag) ger iliher Bestäti: Reichswahlvorschlag Nr. 1. C E elbt Arelia >- Gbeéharo dedert, Cir. 15 IV. : a Z ctt Veig: L "zaNtungsgescha a extil- T ori a L ç Eh Fo —— 8 h: fd N E : nq de raleî ufgehoben. L 7 L % InTCcus, ' E , : Bil elm, Nieter, E en, einis e : f waren, tit zum Zwede der Abwendung Fei mis Jeg August g Rinteln, [51952] U Haiti [51958] Bats “2 “aufe s d parteibezeihnung: Sozialdemokratische Partei Deutschlands. Kolonnenstr. 18. E . 14 N S e Res Fabrikar citee Leverkusen, Myliusstr. 56. Le S das gerichtliche Ver- aleidtertaB ee T S d Fe ILOME E De gei Vergleihsverfahren : “Das Amtsgericht. 1. Müller, Hermann, Reichskanzler a. D., Berlin-Char- . T L AAA : Ert Stenerpratlilant, Verlu s, 14, . Leow Wilh Hishler, Berlin O0. 17, Parttvafendam S grel&Sberfahren am 28. August 1930, [5 R tee (lz Vertrauens, [295 Vermögen der Firma Theodor s s Narr “Tisbler- ait ins | rg, Scillerstr. 121. ELAaNDrtnen]tr: y : ; k st rau Elije, Lägerdorf, Münsterdorfer Str. 22. voedee, O 2, Minuten, eröffnet beten tf dee Udes ie “Dickies in peemming vormals August Bowe und en Josef Morgtst T Bomst isi 51970 e Wels, Ohio, Parteivorsthender Berlin-Friedrihshagen, - Hahnke, Gustav, Gewerkshastösekretär, Berlin, Strese: ° BrEs Î “Acthur, Dreher, Berlin l benionbeusen, Dingel- worden. Zur Vertrauensperson ist be- Daa Er T LNENOa Ie Dreh Bor. [deren Jnhabers Theodor Remming in s BerciaiGós fas P T es E Ae R; E M Rahnsdotfer Straße 23. ; mannstr. 28. : : städter Str. 49. stellt worden: der beeidigte Bücher- aag E, Vergleich bor sle Kintelu lid H Giteduee h Bi den - Derirawenbgeclon ift der Bücher- agte Lad Bericiaei der Firma Nau: W. Crispien Arthur, Parteivorsizender, Berlin-Zehlendorf, . DE. Ne eL, BTANe, Studienrat, Friedberg i. Hessen, Kohlmann, Paul, Seife, Berlin, Kopenhagener ae o Wilbeim a vig Schünemann, Kaiser- | (nd{ung Uber den Vergleichsvorschlag | das gerichtliche ergleihsverfahren er- | ir Gr RALE fh SUIGSE fs 2 Gib E M R : Mainzer Torweg 2. Ernst, Landwirt, Sinntalhof-Bad Brückenau, Badstraße. Wilhelm-Str. 64, ‘Zur Verhandlung 18. September 198) veonnerstag, den | öffnet. Der Steuerberater Walter Gâr- aleihel n S E: e But Bieneet Hes ea Ln D Dr Bie Ld fn 6 Rudolf, Reichsminister a. D., Berlin W., . Schott, Maria, Eisena, Jakobsplan 9. A bls N Ten Marie Eisleben, Vordere Siebenhige 41. ( gleihstermin findet am 26. September | Hugo Liebert in Lan sberg (Warthe): 4. Dr. j A 7 , S akn Justizrat, Rechtsanwalt und Notar, * E eoicr Akan Elektromonteur, Zei, S<hüßenstr. 8. Ag Dr.

über den Vergleihsvorschlag ist Termin | 18. September 1939, vormittags 10 Uhr, ling in Rinteln, Mühlenstraße, ist zur | 9 6 LEMYI | ? 2; ( Lad L ! des t , , zl 9 or dem Amtsgericht in De e i j Ließenbürger Straße 51. S i Vill : f

O 1930, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht 1. Der in dem Vergleichstermin vom 1 F RITE, Marie, Parteisekretärin, Berlin-Cöpeni>, Alte Berlin W. 62, Lüßowplay 3. A; Wiihelm Bertinank, Essen: Silbecbentiie, d. 7

Sri, Rechtsanwalt, Berlin W. 62,

auf Freitag, den 26. September 1930, | ¿m Sibungssaal, Zimmer Nr. 1, Bertrauensperson bestimmt. Termin : 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Ham: | Amtsgerichts Kulmbah. Der Antrag |zur Verhandlung über den Vergleichs- | Unruhstadt statt. L g | 9. August 1930 angenommene Ver- | : . Murs<, Richard, Oberpostsekretär, Liegniy, Ritterstr. 20. S ERLRZ I burg, Verwaltungsgebäude, Dreh- neue seten W lagen und das Cigebnis | 222slag wird auf den 15. September | Amtsgericht S e E Dlge der Vestätien Ge eleihs (M6 gA nabe s “Dtto, Rechtsanwalt, Berlin W. 15, Schaper- | 35. ir th: Wilhelm, Fabrikarbeiter, Duisburg-Meiderith, | 19. Sabowpleb “u j i i ZOR g EV., Dane 440, bestimmt. Mie Weitecet ea e At ted M IRE au Va Untere ition Wolfenbüttel [51959] LiN das Bertabrn aarttT ite E M straße 21. i Sandstr. Ds F Industrieller, Berlin-Lichterfelde-W « Mildénverg;, Grete, Urdetterin Berlin M, U loichay rag auf Eröffnung des Ver- e had E | Zmisgeriht, Zimmer Nr. 1, bestimmt. | Wolfenbüttel, : Sbeva A 1 Auaust 198 ; i Wilhelm, Schriftsteller, Berlin-Zehlendorf, . Dr. Tänzler, Friß, Fndustrieller, Berlin-Li E Moabit 85 b. j

Landsberg (Warthe), M. August 1960. 7. Dittmann, E O Asternplay 3. i Ges<hke, Ottomar, Schlosser, Berlin N., Dun>erstr. 40 a.

f Geschäftsstelle des Amtsgerichts Kulm- | Dex Antrag auf Eröffnun t 9 Vergleichs8verfahren. ; ( 2 C g nebst An- D Ss Heim 9b. ; ; S i Ae E A ohanne, Las Uferstr. 14 IV, Hürtgen, Oswald, Werkmeister, Berlin-Pankow, Zeller- . Volkmann, Hans, Shlosser, Merseburg a. d. S., Breite

gleichsverfahrens nebst seinen Anlagen [x4 "L: E s L îind et Ergebnis der Ermittelungen Su 2, zur Einsicht der n und S2 S SRRe Ex- BS E tain n g Fimat 49d, h L j ) E: “e/Qastsstelle L Gl a E mittiungen ie f ò :häfta- Bastian, E - S eti x R F E; i | | A : téiligten nie Einsichtnahme der Be: i O Nele stelle zur Einsicht dés Bere et a4 buden Nr. 9, ist heute, 11,40 Uhr, das | Sagan, Beschluß. (51972] H ® Soberie Tie nt s ie ares Mia anta its TN De ntei Wilhelm, Kgl. Preuß. Generalmajor Edu tie, Edwin, Schriftsteller, Berlin-Shmargendorf, teiligten niedergelegt worn des Amtsgerihts Kulmbach. Amtsgeri<ht Rinteln, 28. August 1930. | Vergleichsverfahren zur Abwendung des | Das Vergleihsverfahren zur Abwen- m ge Lee E Ludwig, Rechtsanwalt Karlsruhe i. B. D Botobune Waiser-Witdelnm-Gir, 5 i S A R ain a y Das Amtsgericht in Hamburg Lauphei SEEE A ae taa Bt f i ie ats SUuses eritimet e SES S des Daus Konkur En is Vermögen Í "E âri ; g, E S . D, : ® Charlotlehbrunner Ste G | ; g. A > ÎERR [91946] | ; : us : L Ee 1 5 Verm 4 NE f | E F ei Par E O 2 v “2 Seck 270, [5195 anwalt L. Uurgens n olfenbutte Des Hau manns vstdor Crohn in agan . . . ; i r s qua, Waterlook A FL [51942] tau, Kaufmanns in Burgricven dke Ueber das Vermögen des Adelbert ie zur C E O Ver: ae be ah bestätigtem Vergleih auf- h "De S SfAa Si A ada Gat nens Reichswahlvorschlag Nr. 3. i “ite ; Ortsstraß arburg-Wilhelnzs g, 9581| Rau, K $ in VBuxrgrieden, “* |Blünÿ, M e sneiderei d Versand-[ min zur Verhandlung über den Ver- | geho en. 15. R : : : L E T Vergleichöverfahrer Veraleih8u N Ur Mbivenbill F geschäft im Rheinfelden, de, mick E Ne 10 R08 ist E A Amtsgeriht Sagan, 27. Augúüst 1930. 2. T delt A De e M gender, Berlin-Lichterfelde E R ft a i et: fi Ernst gan S gen u vi 4 _Ueber das Vermögen der Firma B14 LYPPETECS E Es nachmittags 5 Uhr das Vergleichsver- 1930, 10 r, vor dem Amtsgericht in f tein bi s : S3 Völter ans Gewerkschaftssekretär Berlin-Eichkanip E runtng, T y i VE, s : E R ubon-Wolf, Martha, Acrztin, Declin-Nieder- Sendker & Berling in Harburg-Wil- | Zonlurses eröffnet. Vertrauensperson: | eon 0g Abwwenî s Konkurses | Wolfenbüttel, Zimmer 9, anberaumt, | Solingen. : [51973] . Voller, , ' s helmstraße 77. . : Ea liner Str. 129. gelmsburg, Herrenfertigkleidane 9 Wil” aul Steiner, Diplomkaufmann in i Ans Gbh in Bares Der Antrag auf Eröffnung des Ver- Vergleichsverfahren. Zikadenwveg 84. Oberpostsekcetär, Breslau, Hohwaldstr. 13. | 2. Dr. Kaas, Bra: Professor, Trier, Eulenpfüßg 1. E Ae Deter Berlin-Niedershönhausen, Körner- storfer Straße 24—%8K_ alleiniger g lin, HPerrenkellergasse 10. Allgemeines felden, Bd., wir Ì Yein- fahrens nebst seinen Anlagen und das Das Vergleichsverfahren zur Abwen- . R REE Soni Saur tone München Kaulbacstr Gas Dr: Max x: Wilbétmn, Reihstenzler 4. Di, Beclit-Wilinerd- \ alte f, ; haber Kaufmann Hans Sendkex in Haro n [ , , , ! . 12. L Günyelstr. 15. 4 . d, Arbeiter, Düsseldorf, Hardenbergstr. 9. gut ta 2 cu di i ini lin W.8 . Skrentny, Konrad, Arbeiter, L gst Dr irth, Joseph, Reichsminister des Fnnern, Berlin W. 8, S , m ee er Sliher ; . Göbel, Jakob, Bergmann, Dortmun s

burg-Wilhelmsburg Haakestraße 7 if : T4; ; N “oR 5 e 108A So Ee G M Ilung und Abltim ib der 5; é / i r; ; L ; am 28, A 93 ; c Mad N g und Abstimmung über den Ver 25. Sev- | Beteiligten niedergelegt. I ; Wilhelmstr. 74. L ugu]t 1930, 18 Uhr, das Ver- gleihsvorshlag: Montag, den 22. Sep- E 1e, va U E Wolfenbüttel den 2. August 1930. | nah Bestätigung des im Vergleichs- E ente dorf, ReintisterstE Se R Fan geeRltr, Sl Sr dep Robert, Geheimer Finanzrat, Köln a. Rh., An Priebel, Willi, Maschinenbauer, Berlin-Neukölln, Reuter- if Er ) L S N ¿ ? den Dominikanern 15/27. s A, ' L :

wird als Vertrauensperson n 4. gleihsverfahren zur Abwendung des 5 ; j 2 Q i : 9, des | tember 1930, vorm. 11 Ühr. Die Unter- Antra E Goar R Geschäftsstelle 3 des Amtsgerichts. | termin vom 22. August 1930 ange- G ; ? g auf Eröffnung des Vergleichs- veschäftsstelle Y : Sch î Le, i t f [ [nung des Vergleichs / - iff, Victor, Redakteur, Berlin, Großbeerens 6. Hofmann, Hermann, Oberlehrer, Ludwigshafen a. Rh., i ¿ e Lee Frau Johanna, Angestellte, Chemniy, Neefest- T. 8.

H d eräußerungsverbot gegen den Schuld- ausgewählt Termt E Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind | dung des Konkurses über das Vermögen l 5. [ 1 ld ner ist erlassen. Termin zur Verhand- | {1 796waJlt. ermin zur Verhandlung | Frge® “Got Btt8T i E der Firma Julius Schäfer G. m. b. H. 16. Bernhard, Nikolaus, Bundesvorsißender, Eichwalde, j über den Vergleihsvorshlag wird be-| in dér Geschäftsstelle zur Einsicht der F E S lagbarme Me. 10, ist Königstr. 66. :

in So Bruch 49.

‘onkurses eröffnet worden Der Bücher : 0 r. Vi : t evtlor Fri in Harburg-Vil- | g iegen in der Geschäftsstelle zur | verfa ebst ° j Er t G ca nommenen Vergleichs aufgehoben. n, G1 arn revijor Friß Heyne in Harburg-Wil- Einsicht der Beteiligten Ta “T | verfahrens nebst Anlagen liegt auf der Zielenzig. [51960] Solingen, D iy Ana TOE: 9.4 R f, erharo, Landgerichtsdirektor, Leipzig, Hohe Lisztstr. 168. i As L p L vgs gs i Wegmann, August, Ministerialrat, enburg i. O., , Î : Z É Ueecaedfieii /5 : t h, Emil, Tischler, Berlin NO0. 43, Georg Auguststr. 75. S B i . Pafsrath, , arkelstr. 31. D lö>ner, Florian, Jndustrieller, Löttringhausen bei straße 7. L j lin-Wilmers- s Luise, Berlin, Yoréstr. 10. 3 i : : y . Dr. jur. Herzfeld, Joseph, Rehtsanwalt, Berlin-Wilmer iphal, Max, P: ir, B Dortmund i. W. dorf: Kurfürsieubamne 168/64,

Â

Vertrauensperson ernannt. Zu Mit- mer 23, zur Einsicht auf. y ; ; ns elle. Släubigerauss<usses wer- | Lüdensche1d. 519471 Sä>ingen, den 27. August 1990. | (sers Frans Here um 19 Ubr das Traunstein n vie fa Tui Senotae G Ueber das Vermögen des Kaufmanns Amtsgericht. I. Vergleichsverfahren zur Abwendung | Das Vergleihsverfahren über den 21. : Berlin - T lhof F Z S G g, Vamburg, | Otto Florath zu Lüdenscheid, Philipp- des Konkurses eröffnet worden. Zur | Nachlaß des verstorbenen Shuhmachers- 22. Westphal, ax, Parteisekretär, erlin - Tempelhof, 9. Dr. Peerenboom, Else, Düsseldorf, Unterrather Str. 176. S<uldt, Hermann, Häusler, Techentin, Häuslerei 64. S t r e , ,

Alte Z Wall 58 c : h r J S I C 7 4 * D E ge . , . S S . . r ’8, 2. der Kausmann Ber- | straße 38, alleinigen FJnhabers der | S0lingen-Ohligs. [51954] | Vertrauensperson ist der Bankdirektor meisters Eustahius Neubert von Trauns 23 pfandner, Cristoph Geschäftsführer, Berlin - Cöpeni>, | 10. e D E P SEAR Es _ Wille, Willy, Kleingewerbetreibender, Berlin - Neukölln, ; 1 : , , N pescherstr. 48. Steinmegstr. 16.

t [d 5 l Vf 4 N af, : 2 p ° . è Ç ; c * hold Proskauer, Berlin . 2, Rosen- | beiden im Handelsregister nicht einge- Vergleichsverfahren. Schroeder in Franksurt a. Oder bestellt | stein wurde nah Bestätigung des Ver- imi Walde “, 5 e . Seimed 2 traße im Wa KuhHhnen, Frit, Bezirksleiter,-Saarbrü>ken, Fm Heimed> 2. _ Chwalet, Roman, Schlosser, Oppeln, Zimmerstr. 153.

elmsbur j f e DELC1 Geschäftsstelle deg ritte ims- z : h "urg, Amalienstraße 4, ist jur Amtsgeriht Laupheim Beshäftsstelle des Amtsgerichts, Zim- Ueber das Vermögen des Ritterguts- Amtsgericht. 6. Do E <werdfeger Bernhard, Postshaffner, Berlin-Steglib <

straße 16, 3. der Kaufmann Kurt Ga tr F; D >& Ueb s Vermö Tauf ; ; r i erag b , j tragenen Firmen Otto Florat 1 | geever das Vermögen des Kaufmanns : leihstermin 30. Sep- j j ; : T Z L e Vai fiber mae Q T4 Lüdenscheid (Zigarrengeschäft) und Ella E O rbe S vid aj 1930 um 10 Ubr Sinnes Nr. 0. ey fab e E R 24. Horlacher, Bernhard, Bezirksleiter, München, Jörgstr. 44. S Dr. Vo>el, Heinrich, Generalsekretär, Berlin W. 15, Lud- Gropper, Roberta, Tabakarbeiterin, Berlin, Elsasser Nollendorfplaß 1, 5. "der Kaufmann | 2euniges zu Lüdenscheid (Weißwaren- getragenen irma Ott ‘Küpper aus | Der Antrag auf Eröffnung des Ver- Geschäftsstelle : : ; wigkir<plaß 12. E, B ou y : s Lax von der Firma Lax und Löwen- Did beute, am Le Maf post, 26, Solingen-Ohligs, ist am 21. August ia E a RaC S zur Einsicht aut V Bes, SlEutystein, | Reichéwahlvorschlag Nr. 2. 13. BRS Le, E En N tein , Otto, Gastwirt, Hamburg, S Alent a rens u Tg, E das HergleiGsverfahren zur Abwendung 199, vorm. 11 Uhr, das M ber Geschäftsstelle 3 des Amtsgerihts | Tuttlingen. a [51975] Parteibezeihnung: Deutschuationale Volkspartei. 14 Gast, Guiberi Oberbahnmeister; Berlin-Zehlendorf, Beeren- . Esser, Barbara, Buchbinderarbeiterin, Essen, Rottstr. 16. S E e ¿r | es Nonlur]es eröffnet, da der Schuld- | yer[aÿren W ( __ R0Nn- tht ; i E ; N : G s af Veit L “10° Ceazolis t ner zahlungsunfähig geworden ist. ‘Der e adl fi eh Ag “-> Hauer que pa " Sidauie den 22. August 1930. are vos Bermbgen das Wi N L “ua ane na Sa 15. pen %. ilbelm, Wagenbaumeister, Düsseldorf, Rem- Reichswahlvorshlag Nr. 5. 10 Uhr, a Sie Amtsgericht in Le Lüdensteit act 8 Pens zu bauptsiraße. f qur Bee Mer seid, Das Amtsgericht. Scheerer, Kolonialwarenyändlers, hier, 9. D. Musll erOrfties. Frau Paula, Hannover, Wede- brändtstraße 27. i Berlin-Dablem, Löblein Parteibezeihnung: Deutsche Volkspartei. i purg-Wilhelmsburg, Gebäude 1II, Buxte- trauensperson ernannt. 'Ein Gläubiger ¡ercannt, Termin zur Verhandlun emein Verte 28 29 d. M. E z des baver E e T8 S . Dr. _Schólz, Ernst, Reichsminister a. D., Berlin-Char- huder Straße Nr. 11, Zimmer Nr, 2, auss<uß wird nicht bestellt. Termin er a. Sergleihsvorshlag ist auf Berlin [51961] | aufgehoben ; A L A erie a Da 5 jeßeler- 17. Dr. jur. Siben, Arnold; Bürgermeister, Deidesheim. lottenburg, Schloßjtr. 6. ; lin-Charlotten- SBERE, Der Antrag auf Eröffnung zur Verhandlung über den Vergleichs- R 20. September 1930, 104 Uhr, Das Vergleihsverfahren über das ren den 2. August 1930 Landbundes, Stadtsteinah (Oberfranken), e Preße . Günther Friedrich, Sculleiter, - Leutersdorf O-S. . Dr. Mas, Elsa, Oberstudiendirektorin, Berlin- es Verfahrens nebst seinen Anlagen vorshlag wird auf den 2. September | L. dem Amtsgericht in Solingen- Vermögen der Firma Erste Berliner ' Amtsgericht ift straße 9. O Rat, Rechtsanwalt und | 19. Fisher von Poturzyn, Friedrih Andreas, Nach- burg, Oldenburgallee 40. D., Berlin NW.7 Mat f es e Gelatrecie 190, 9% Uhr, hierselbst, Zimmer 70, De t SiMmer Nr. 7, anberaumt. Falts<LGtelfabrik Tieß u. Jacoby in O G E Aa, E, s Teer 1 S H tenchef_ d. Junkers-Werke, Dessau, Bee Str. 12. . von Sée>t, Hans, Generaloberst a. D., Berlin NW. 7, nja Einsiht de "Beteiliets G sv R au id 25. August 1930 sahrens nebft einen Ae, N s ZA: dat Runge E des Wolonbitton, O 5 De, Sp a du, Marti 1 Wtofessde, Berlin-Lichterfelde, Bolff Lte Been Bla Beit Tölastr a H : SAR SeEi N dilkelae Geh. Justizrat, Professor, Berlin- C ; L ; Í Ergebnis d i ; - Augu a 1g e )as ichsve ü : ; s E É: m CE, er, Fau y ? - 19. s E ' Gir / i a oie a9 c Das Amtsgericht, S v schäftsftelle L SEnN Verglei 8 aufgehoben worden, 1853| Vermö L t e Beta ll. 6 Ie E Otto, Hauptmann a. D., Berlin- i Le Nee Hildegard, Lehrerin, Gottesberg, Gartenstr. 9. j} Wilmersdorf, Se Se Berlin-Zehlendorf, Teich- Die Gesbäftsfen La e 2 O z der Beteiligten neter “vi Tinsidt| x. 20, 30, | haft Gustav Mai & Co. in Wolfen; Es G +2 n s . Scheuer, Peter, Hauptschriftleiter, St. Ingbert, Josefs- | 5. Morath, Albreht, Postdirektor, s ' E IMEeRR: | Amanla, dias, N) Solingen Olies U At fen Geschäftsstelle 158 büttel ist na< bestätigtem Vergleeh F 7 ge dem, Sahs-Allee Landger.-Direktor, Heidelberg talstraße 53. straße 16._ Emil Georg, Vorstandsmitglied der Ueber das Vermögen der Frau Else | „FLingen- Dhligs, 21. August 1930. 03 Y arin t i . Dr. Hannemann, Alfred, , , j : dis Sue . Dr. von Stauß, il Georg, j i Wirschberg, Riesengeb. [51943] | Sdeunert in Neusal (Obere u Jn Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts des Amtsgerichts Berlin-Mitte. ; aufgehoben. Die Vergütung der Ver- Blumenstr. 13 D. E er, Clemens August, Redakteur, H g, Deutschen Bank und Disconto-Ges., Berlin-Dahlem, L SC >1° - S Q Os L s h y s L E E 5 f S n 1 _ î S 2 (e L t F î E e . . 2 s Vergleichsverfahren. haberin der Firma Weberei Scheunert | 8SPandau. [51955] | Boun. Beschluß. [51962] Ce MoR E, e “Que T E S E e: : De Si C rETs, Karl JFoséf, Steueramtmann, Köln-Kalk, E ckshaftsführer, Essen, Muldeweg 59. Ueber vas Bermbögen des Kaufmanns | & Co. in Neusalz (Oder) ist am Vergleich8verfahren. Das Vergleichsverfahren über das| Wolfenbüttel, den 22. August 1930. 9. D. von Tilin g, Frau Magdalene, Stud.-Rätin, M. d. L., Breuerstr. 24. ? ad de A tun * Johannes, Drechslermeister, Dortmund, Johannes Erbguth in Hirschberg i. [26. August 1930 das Bergleisber- | Neber das Vermögen der Firma Vermögen der offenen Handelsgesell-! Geschäftsstelle 3 des Amtsgerichts, Berlin-Schöneberg Martin-Buther-Str, H E : .- Freiherr Ow von Wachendorf, Wernher, Vor- | 8. Be {distr. W z Rsgb., Markt 39, Jnhabers der Firma | fahren zur Abwendung des Konkurses | Siegfried Lubasher, Möbelfabrik in schaft Agraria-Werke, Streffer & D. C et 10. Graef, Walther, Landger.-Direktor, Eisenach, Luisenstr. T. tragender Logationsrat i. Ausw. Amt, Berlin W., K. thstr. 6. eino . W.