1930 / 204 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Anzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 204 vom 2, September 1930. S. 2. Erste Anzeigënbeilage zum Neichs- und Staatsauzeiger Nr. 204 vom 2. September 1930, S, 3,

. [51890] | [52345] [52068]. À [50524]. Vilanzaufstelluug [52063]. a [52340] Emlichheimer [52336]. Bekanntmachung. BEA Cid L ite E Freitag, den 12. Sep- | Schloßgarteubau-Aktiengesellschaft. | Excelsior Scuerlösgeräie A. G. per 31. Dezember 1929. k Bilanz eE E Dgemen 1929. Piisortex Vanmwollspinneres d Sartofselmehlsabrix M, S. Aenderung in den Vedingungen der Reichsbank für die Erteiluug von Ser ölz. : 930, na<mittags 2 Uhr, | Hinterlegung i L u, i E - ¡Küppers & Junkers A.-G., Mülfort.} Einladung zu der am 19. Sep- | Lombarddarlehen (Lombardbedin

__ E Liquidation, Bad Tölz. g E Es e, Rettbindendei des Erlöses versteigerter Aktien. Vilanz per 31. Dezember 1929. __ Vermöwögenswerte, RM 7 | Bilauz per 31. Dezember 1929. tember 1930 um 14,30 Uhr in den Die $8 3, 10 und 16 der Bedingungen der Reid ey as f Gi ile, Durch a-o. Generalver ammlungS$- 1m ege s E e U is n sere Be- —————————— } Kähne S521 156 An AAftiva. NM 5, | Geschäftsräumen der Fabrik i Emlich Q barddarle ) s s G Sat sür die Srteilung von beil om 23. Fuli 1930 ist die A.-G. | ordentlichen Generalversammlung | Unter Bezugnahme auf utsere Be 27 a 1 e $ Me L Lf n j i S L 1 11 * | Fombvarddbartiehen (Lombardbedingungen) haben mit sofortiger Wirkung folgende es<luß vom 283. Ams Au E sells haft | werden Sie Hierdur< ergebenst ein- 'kanntmahung im eutschen Reiths- : Aktiva. RM |H | Schiffsinventar . » 15 204 Bauklonlo . . .… . . „, 125/50 | Aktiva. RM H heim stattfindenden ordentlichen Gene- oaljung erhalten; : E aufgelöst. Gläubiger T A R L O R E. +20 und Preußishen Staatsanzeiger Nr. 1751 Debitorenkonto . . 6800/21 {Effekten . . 222 274 Kontokorrentkonto (Dr. Erich „|,„ | Kasse und Wechsel 16 074/91 | ralversammlung. g 3.

ETeN Ae A A n L Gai | vom 30. Juli 1930 werden die Fn- | Patentekonto . . 45 153/42 | Büroinventar , 1 5A F. Huth G. m. b. H.) . . j} 4579/45 | Debitoren, Banken 383 794/47 Geib: Tagesordunnug: E L Gerät der Schuldner mit der Rückzahlung in Verzug ($ 2) oder bleiben die Zinsen sordert, ihre Knjprüche anzumelden. 1. Vorlegung der Gewinn- und Ver- | haber der unten aufgeführten für krast- 51 953/63 Shuldnuer . 534 586 Verlustvortrag per E se 359 377/63 1. Geschäftsberiht und Mitteilung nah rü>ständig ($ 5), so ist die Reichsbank berechtigt, das Pfand näch Maßgabe des $ 21

[5 A

Müinchen, Nymphenburger Str. 4, : 0090/9 2 1 St rakti Lit B Kasscube 5 3 994 31 12. 1828 586 .— | L 240 H. G.-B rletßter Aba Es G 2 t n 26. August 193 lustre<wung, der Vilanz 1929/30 | los erklärten alten Stammaktien Lit. Kasseubestan 9 224 - 12. o i | Anlagewerte . R vorevter Absa$ des Bankgeseßes vom 30. August 1924 in der dur bas Gele g oe 2, - den 26. August 1930. s E Senehmigung derselben und | über 60 RM benachrihtigt daß die an __ Passiva, | ] Verlust a. 1929 137 31s Verlustvortrag per E 2A 43 517/75 | 2- Genehmigung der Vilanz. rung des Bankgeseßes vom 13. März 1930 geänderten Fassuns nto r bg s Tölzer Aktienbrauerei A.-G und Seneymiqung > Akti fr S0 | 3. Entl des Vorstands und Auf S i 3 geänderten Fassung unter Ausschluß de BEIET ere RDENN i idi Entlastung des Vorstands und des | deren Stelle getretenen neuen Stamm- Aktienkapital . 50 000 14352 31. 12. 1929 . .… . 209,05 795/05 | | - Sutlostung des Vorstands und Auf- Vorschriften in $$ 1234 und 1238 des BGB. bzw. in $ 368 ‘des HGN nor e ia Liquidation. ufi Htsr, j | aktien an der Stuttgarter Börse ver- | Reservefonds . . - 1 953/63 G a irg 1 133 004/76 sicht8vats, lassen oder, falls es si 2 a O ‘râmeto 7 „VETLQHIENR gut Emil Steiner, Liquidator Aufsichtsrats. Men an Der Diulgarter De | wod s 5 500/— S | | ] 4. Beschluß über Liquidation der | papiere pp n N um ausgeloste oder zur Rückzahlung fällig gewordene I Trt A M j 2. Verschiedenes. | steigert wurden und der Erlös bei der 51 953/63 i Schulden. s j A Pasfiva. | : Akti 18 „Ler Liquidation der | papiere handelt, auf Gefahr des Verpfänders die Wertpapiere bei den aus den Ker 5,9247 Scheppau, den 27. August 1930 Hinterlegungsstelle des Amtsgerichts ) Aktienkapital . . 1-000 0099 Per Passiva. I | Aktienkapital R A 400 000/— engee ast A L aan papieren haftenden Schuldnern einzulösen und si< aus dem Erlös wegen Kavitals Age, i j Der Auffichtsrat der Stuttgart T hinterlegt worden ist. Die Der Aufsichtsrat. W. Graaff. Schiffshypotheken . 207 214 Aktienkapitalkonto , « - « « | 5 500|— Gesegliher Reservefonds 40 000/—| Emlichheim, den 30. August 1930. Zinsen und Kosten bezahlt zu maten. (Verg( o dem Erlöse wegen Kapitals Sbpandauerx Holzindustrie 9 : eg í sl tte . E lte Aftie entfalle 75 Quote be- Der Vorsiand. Gläubi T92 06 j pel 5 | Der Vorstand. y 5 ges ga 9 E M ) Aktiengesellschaft, Altien-ZillesFepoE zu Königslu rauf F s Ma entsalende E V De Wek emtantis Dr. Bang Res 7s es das 5 500/— | Kreditoren . . » 693 004/76 B37 1 dz 2 TIR G s E ven Generalvers s i. Liquidation. tragt 43,24 RM. E s N s s FICrveTonD3 ,- - « | fi, s s 29, | | „_ ¿L von der Reichsbank auf dem Pfandschein eináetrag E n 12 A 10 E E E (Unterschrift.) | Die alten Aktien tragen folgende | ====: E Gewinn- und Verlustkonto Lana. : 1 133 004/76 Laut Generalversammlungsbes<luß vom Veränderungen am Kapital oder am Untervfande haben für beide Teile volle Ben eNg Q Ae Ss E Ms PEIT Fb | Nummern: 11 350 351 352 353 354 355 |[517341. E “A Gewtinn- und Verlustre<nung. |10. Juli 1930 ist an Stelle des aus- j kraft und Verbindlichkeit. Die L wrdunterpfänder sind entweder enom hay j R ot My 8 Vorstand der Gefell- j S 9 1929- RM lo | L E: A Ell. Vie Lombardunterpfänder sind entweb einem der Vor ZO E E S A enige Bev Genel [33510] Stettiner Speicher-Verein. [379 775 968 1121 1407 166 2095 Wilhelin Holighauns À.-G. Gewinnu- und Verlustabre<nun* E Lem R rur S 586 | scheidenden Autsichtsratémitglieds Dr. med. | standsbeamten bei Reichsbanknebenstellen dem Bankvorstand oder dem Loml 1rd- ¿8 ae A 2A A E Straße 49 ist Aufforderung zum Umtaush der | 2410 2602 2639 2640 2723 2771 3125 Wiesbaden. per 81. Dezember 1929. F An E E E a E. Gon, RM [H | Martin Israelsfi Herr Rechtsanwalt | beamten zu übergeben. Bei Abgabe an den Lombardbeamten ist jedo die Rechts. V E O, OANMDErger idi au Aktien der Neuen Stettiner Zucker: : $272 3205 3306 3307 3519 3562 2563 Bilanz per 31. Dezeruber 1929, RM 31. Dezember 1929: S 751 344/40 | Werner Israelski getreten. virfsamkeit der Uebergabe davon abbängig, daß zuvor das Stüdcfeverzeichnis cinem hor ¿um Vorstand bestellt worden. Siederei in Aktien des Stettiner | 3596 2602 3699 4414 4441 4509 4510 | Abschreib Kät d - » Unkostenkonto « « « « } 210/55 : 751 3440| Iisraelsti & Robinson A.-G., Vorstandsbeamten (dem Bankvorstand) übergeben worho, e e nis einem der e E L T S L ra Speicher-Vercin 4825 4873 4923 4955 5028 5029 5030 Aktiva. E 796/55 ————| Verlin C. 2, Nosensiraßte 9/13. |des Unterptantn (de bei Ausstellung eines Pfandscheines sowie ber Uer tand Statuten wu vel en: L [2 E fel ral. ! SROT 7 T7101 TOER 7 QeAR n 9/90 <9 VOS Sin ; E G : 1 un( S Pland\ceines sowie bei Unterpfands- Ee E ZTON aus 3 Mit, Jn den außerordentlihen General- 5897 7198 7194 7258 9383 9617 9638 | Anlagen . . 20 800,— Generalunkosten « » s « 50 829 Bec Zinsenkonto 1/50 | „Per Haben. 5 | | [52351 veränderungen bei den Reichsbanknebenstellen au bei Ausstellung der Jnterims- aliecberis Neu aewäblt wurden in den versammlungen der beiden oben- | 9647 96458 9746 19982 19983 19984} Bugänge 1261,50 E o a 50 14g E Bilanzkonto: Verlust r 795/95 | Warenkonto 687 826/65 Bergbau- und Hütten-Aktien-Gesell- | Wittung durch Wiederholung des Betrages in Buchstaben mit den vollen Namens- N utsi{tsrat: 8 genannten Gesellshaften vom 22, Mai 19985 19986 24798 24799 24829 24876 55 087,50 Verluste a. Efsekien » » 81 816 » 0 i: L |— | C: a si o m S __43517/75 schaft Friedrichshütte Herdorf. unterschriften der Zur Quittungsleistung über Lombardunterpfänder ermächtigten "1 Dee P d R ta Küsßnacht | 1930 ist der S E N N E j ee E, E S nts e Abschreibung 5 330,— 16 731 S | 796/55] 751 344/40| Die Herren Aktionäre werden hiermit | Beamten unter Beidrü>kung des Dienstsiegels quittiert, s R E E : 18, Mai 1930 genehmigt worden, nach | 24896 24897 98 24899 24900 2 i 211 457 Ara Mat L “arl ve é 16 bei Zürich, 8. Ma Dey N E S Káâsse Ï 1 080 ——— Vexlin, den 31. Mai 1930. Stolle éa u der am Mittwoch, den 24. Sey- O E A L P s uf “g Dr Walther von Miller, | dem das Vermögen der Neuen 24902 24903 25040 25041 25512 25795 Bora : 1 379/69 | Gewinnvortrag v. 1.11929 2 389 Dr. Eri F. Huth Aktiengesells<haft | „Au leite Des Tee Ban Zee ae 1930 1s fee mittags T _… Etinkt während der Dauer des Darlehns der Kurs des Untervofandes und über- O e Stettiner Zuter-Siederci gegen Ge- | 25796 25797 34003 84175 34406 34485 Wechsel s 1087/30 | Frahtenfibershuß . . T1 749 für Funkentelegraphie. NNRRES. orgen En S En S Essen, Kirdorfstraße -2; stattfindenden | [breitet infolgedessen das Darlehn die Veleihungsgrenze um 5 vom Hundert oder mehr, É S E Marta Kalis<, Spandau. währung von Aktien im Verhältnis von j 35924 35925 35926. L Deblbocen E 135 3901/64 | Verlust aus 1929 . « » 137 31s Dr. Matthias. hammer in den Z ufsichtsrat gewählt. fünfunddreißigsten ordentlichen Gin so ist der Verpfänder verpflichtet, binnen drei Tagen die vorschriftsmäßige Sicherheit Berlin, den 29. August 1930. 1 zu 1 auf den Stettiner Speicher- | Stuttgart, 2. September 1930. Geschäftsanteile S 1 405 2IL —————— neralversammtung eingeladen dadurch wieder herzustellen, daß er nach Wahl der Reichsbank entweder eine ausreichende Der Vorstand. Geuel. Verein übergeht und die Firma Neue Der Vorftaud. D Z 48 820 . A MRS 25) B L E E [52092]. Tagebordunng: Darlehnsrü>zahlung leistet oder das Unterpfand entsprehend verstärkt, widrigenfalls ara - Dreier FRELO-SiEdeon ertosyt, Tam E R Westdeutshe Schiffahrts-Akticz Bilanz per 31. Dezember 1929 Deutsche Orient Compagnie 1. Bericht des Vorstands und Auf- | die Reichsbank, wenn fie nit die Wiederherstellung der Sicherheit im Rechtswege [52346 Wir fordern nunmehr auf Grund ae [13374 ]. e La 205 894 gesellshaft, Köln a. RH., Lichthof 3 + “DEeZe 9, ecttiengesells<aft, Verlin V. 35, , fitgrats Übér des verflossene Ge- verfolgen till, jederzeit berechtigt, aber nicht verpflichtet ist, fich aus dem Unterpfande e Nf o @& ' F > an P e 5 Dr Z 2 E » E Wh: s 4 ho +15 Br , » M124 [ p < M L G Steinhuder Meer-Bahn A.-G, j L t E S T Vilanz per 30. Juni 1929, Passiva, S I I C IE E Atftiva. Schöneberger Ufer 16. häftsjahr. nah 2, 3 bezahlt zu machen und den etwaigen Ausfall nah $ 9 von dem Vervpfänder Die Aktionäre der Aktien-Gesellschaft | Ad! 11 by Set De “tetiition Meidovs Aktiv RM Aktienkapital is 50 000|— | [52082]. ' Barbeßtube 2446/56| Vilanz per 31. Dezember #929. . Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- | “!?sUztehen._ & S werden bierdur zu einer ordentlichen Aktionäre er Neuen Stettiner Zuder- : a. Reser nds 5 000 B : E E E % 727|65 d Verlustre c 999 /9, Verlin, den 14, Uugquit 1930. werden Nerdurh zu eine E : ‘e Aktie ebst Divi- | Kasse 9 157 tefervefonds . Thüringer Mode- und Aus- Maschinen und Einrichtung 220 T2765 j und Verlustre<hnung jur 1929/30 Generalversammiung am Montag, | Siederei auf, ihre Aktien nebst Divi- [Kase „....„..,. ‘1° | Lieferanten 83 985 ; cte; Mus 2 896 Aktiva E und Genehmigung derselben sowie Neichs8H i-Dire?f î den 29. & : 1930, 15,15 | dendensheinen und Erneuerungsschein E 5 000,— ! M stattung8haus Richard Reibftei E o 6E S 90 S + M i ! gung derjelben jo SVaAni- Dire torium. oen 29. September 1930, 15,15 dezs at 15. SFuli 1930 bis 50/ 9 ; 50 4750 Baulen . , S 12 432 Aktiengesellsha#}t, Erfurt. | R 865 AIORITIONIO „o p 5 37 500|— Beschlußfassung über die Verwen- D E S hr, na< Bad Rehburg, Tegtmeyeu's | n der Zeit vom 15. Juli 1930 bis | 5°, Abschreibung 25 14 15 2 9 , L, E } e j Y ; | s e L E LVIey}e. DUDCZ1ies, Uhr, na< Bad Rehburg, Tegtmeyeu's 1, Dezember 1930 zum Umtausch in | Dsopitors L N Akzepte o 38 070 Vilanz am 28. Februar 1939,15 Reftforderung auf Aktien- Kassa, Bank u. Wertpapiere 30 423/40 dung des Reingewinns. Hotel eingeladen. d F < pru Debitoren .„ = o. . 42 E S 6 009 À E 75 0600 G 2s 87 900/73 . Erteilung der Entlastung an den [52412]. gen:

PESUI Aktie s Stettiner Speicher-Vereins | 497 i : : * i r O D

Tagesorduung: (ktien des Ste j Verlust . «e ooo 2 |Interimsverpflichtun i 356 Debitoren 91 155|— | Debitoren 82 971/39 Vorstand und Aufsichtsrat ga ris ;

Bericht des Vorstandes ‘s | bey dex Landschaftlihen Bank der Sew, Kasse h On “veran vi V E E R: 67 702/15 | eia A atel a E L Sat Rheinish-West DeIT- E i

1, L L nes Barsenns cs „Hud E Prov. Pomm., Stettin, Parade- 27 837 S Bas R STLeLO 4 006/15 | Bostshe> « 1 36] Warenbestand H 267 702/15 | Zollftundungsgarantie , 200 l & Au etong des $ 16 der Sagungen. h Ml roelfälische Boden-Credit-Vank, Köln. - - Rheinboden.

mögensstand und die Verhältnisse | plaß 40, einzureihen, andernfalls Passiva. Bean s Reichsbank , I 81 Det M BOLtrng 4A I Mee 5 +66: ita De Bg S Le Reserven RM 5 750 000 7 SFIENGUau N 225 000 000 —, Offene u gbtts ad M S ; ftl i Akti j j ¿ 16 894 719 566 35 407! svertrags mit der Vereinigte E A

dex Gesellschaft sowie über die Kraftloserklärung erfolgt. Nea ial ¿»5 20 000 205 894 Debitoren G 416 719 566 265 407/69 Stahlwerke A.-G., Düsseldorf. 9 Umtaushangebot.

0 P . .-

e o...

A Je L >teotti ais O S - 10 L o G “G 1 003 89 | b a E G ; u JFahresre<nung, Bilanz- und Ge- Stettin, den 2. Septembex 1930. Kreditoren ,„ s 6 500 Gewinn- und Verlustre<nung Waren 9 | 6. Wahlen zum Aufsichtsrat. Zwed>s Zurückziehung unserer 10% igen Goldfommunalobligationen

( E V S Stetti Svei -N ias, 9, S E nventar 219 50 Passiva. Passiva. T 4 | „n C : gationet , RNTET Ge. Die gte fh D <. S Ae per 31. Dezember 1929. Sans 27 600 Aktienkapital . . 150 000|— | Aftienkapital . .. 50000[—| Die Aktionäre, die in dex General- [Serie ÏI1 und TII aus dem Verkehr bieten toir hiermit den Znhabern diejer Obli- . Beschlußfassung über die Genehmi- A Mle 1 R E 27 837 E Bankschulden « « 45 616 Kreditoren und Wechsel- | versammlung ihr Stimmre<t ausüben | gationen den Umtausch in unjere 8% igen Goldfommunalobligationen

s ry N;4 4 f I λ Bo - Fi rp v “Tuer: arie L o e Kaw. r A mom 2 M14 gung der Vilanz und übex die Ge [52060]. Gewinn- und Verlustre<huung. Soll. 1687 719 E 1 s j 1 af vct ine Hem : 54 082/72 | Zollstundungsfonto » . 23 046/70 | Werktage vor dem Tage der Versamm- | stehenden Bedingungen an:

winnverteilung. E Handlungsunkosten . » - « 169 721 S i MWareuveryflt r o T . Dezember 1929. i » Aktienkapital 400 00 Warenverpflichtungen K Z f ; Lu L s . Erteilung der Entlastung an den __ Bilanz am 31 Deze b u Soll. RM bschreibungeun .„ . . » » - J 6330 E Z 1 242 26d Sonst. Verpflichtungen 335 447 Hinterlegungskonto . . 26 400|— | lung bei der Gesellschaftskasse in Her- Gegen Rüd>gabe der 10% igen GolDdfomrnunalobligationen Serie IL

Vorstand und den Aufsichtsrat. FEESE S ; Gewinnvortrag 8611,86 D Amortilati 35 5 Veseblicher Re ds 1 138/34 hay Kad Douti und ITI mit laufenden Zinsscheinen zum Nennwert ewähren tvir den gleicher I M Aktiva. M Stett „s 660 : ' J Delkredere « 39 842 Amortisation... . 65 512 Geseßlicher Reservefonds . 138/34] dorf oder bei der Deutshen Bauk und i - L A ( s ers JrIVEY L EN MENYEN 4. Wahl der Mitglieder des Aufsichts S 377/54 | Handlungsunkosten 7864 Gewinn 1929 . 394,29 j 4 006 Ste R 5 60d Interims Rückstände 3112 e 630/65 | Disconto-Gesellschaft in Berlin und | Nominalbetrag in 8% igen Goldfommunalobligationen Serie VII mit Vgg E der Generalver- | Debitoren . , 114 969,49 Gehälter . . .. 1 864 79 058 E | 719 566 265 407|69 | deren Zweigniederlassungen in Kassel, | Zinsschein per 1. Juli 1931 f. zum Vorzugskurse von 2% unter dem jeweiligen Zur Teilnahme an der Generalver- Abschreibuna 22347 54 92 621/95 | Abschreibung - ; 250 1687 719 9 566 Z ‘O | Franffurt a. M., Köln und Siegen oder | Berliner Börsenkurs, zur Zeit 9914, also zu 99°.

sammlung werden die Aktionäre A S S ——— i ———— Haben, Verlust- und Gewinnre<hnung | Gewinn- und Verlustre<hnung. Gewinn- und Verlustre<nung. | hp; der von der Heydt's Bank in Berlin | ,. Es werden 10% Stückzinsen bis zum 31. Dezember 1930 vergütet. Die Ver-

gefordert, ihre Aktien nebst E E 922 598/86 110 639 Brutiogeiliun . » « é s T168446 das Geschäftsjahr 1929/39. Z - W 8 Behrenstraße 8, oder bei der Bank [sinsung der 8% igen Goldkommunalobligationen Serie VII beginnt am 1. Januar 1931,

doppelten Verzeichnis „dieser gemäß | Waren lt. Znventur . « + 82 282/68 Habeu. Gewinnvortrag » « » « « | 8611 Debet. Gewinn, RM [5 für Handel und Schiffahrt in Rottex-| , Der bei dem Umtausch sih ergebende Unterschied gegen den obigen Kurs wird

S 12 des Statuts spatejtens am Tage 199 381103 Provisionen « « « 10 000 79 058 Geschäftsunfkosten . « « «11376 72 Verlustvortrag . 36 309 Waengewint . ¿e 128 688/76 | dam entweder ibre Aktien zu hinter- | mit den Stückzinsen sofort in bar vergütet.

vor der Generalversammlung bei dem 2 h e K ; 58 750 Löhne und Betrieb3un- Zinsen, Provisionen u. Skonti } 3 262/77 l Wo A ; ; Unser Angebot is früherer Widerruf vorbehalten bis zum 1, Oktober d. Fe

Vorstand in Wunstorf einzureichen Passiva | Zinsen D C. Sd 141/50 R E M E RRG N M Ia Abschreibungen ‘o o. D (N foíte S4 ! Mt egen oder den : ahweis zu erbringen, ültic Ö Wunstorf, den 30 August 19320 Grundkavital E 100 000|— Led Di 497/64 | [50114]. A 5 609 ait S D RLO : 26 951/53 daß sie ¡hre Aktien bei einem deutschen | 9 D Rar E L ans

Steinhude- --Bahn A-G FONDIOY L * Ani | 339 [14 |Eshweger Lederwerke Shmidt « 1421 08 CWUMEE «oe ae 2 d | ¡[— | Notar hinterlegt haben. An Stelle der , - Seplemver N / 2

Steinhuder Meer-Bahn A.-G. Reservefonds , 5 000¡— 10 639/14 O0 Prov., Skonti und Zinsen Verlust. It; v “Mot si 7 Der Vorstand. W. Schmiß. Düring.

Der Vorstand Dividende 4 500/— Eo. Attiengesells<aft, Eschwege. 3 7 dar oge 9 t 96 Unk 25 035/09 Tit Ven Depotjcheine, sosern Ne y E

E cene: C SDeN L S fori Berlin, den 18. November 1929, Bilanz þer 30. Zuni 1930, Warenübercs<huß . . . . | 1441 088 Allgem. Unkosien . © « 9: Un osten S —# ° S E Aktien bei der Reichsbank hinterlegt sind. E E R S E S R R E E S N R E

E : s , O OIA L A “Pr Akuba Aktiengesellschaft Der Aufsichtsrat wurde, wie f Mieten Es 2 Es s E ° Sd G an Herdorf, dèn 1, September 1930. [52333] : T EO341 CSCPE 0 v de 2 903150 für Judustriewerte, : Aktiva. RM [H | neugewählt: Kommerzienrat Fritz St: Steuern . E : Gewinn « «e L S , Der Aufsichtsrat. Plermit geben wir bekannt, daß in Deutsche Petroleum-Aktien-

Möller & Schulze Aktiengesellschaft. ; ——| uan Stelle bes aus unserem Aufsichtsrat | Grundstüde und Gebäude burg, Chur, Vorsißender; Handelsgeri R 1225] i 26 951/53 | Dr. jur. h. e. Frißg Thyssen, unserer lebten Generalversammlung als| p C E Wir laden die Aktionäre unserex Ge- 199 381/03 | ausgeschiedenen Herrn Gustav Hilbert, 100/000,— | ¡rat Otto Straßburg, Görliß, stellver! Berlin, dén 8. August 1930. Vorsibender. Mitglied unseres Aufsichtsrats , Derr f An Stelle des Arbeiters Paul Prüg,

sellschaft zu der am Montag, den Verlust- und Gewinure<hnung | Danzig, ist Herr Johannes Matschulat, | Abschreibungen 8 000,— 92-000 /— | Vorsißender; Dipl, Fng. Hans Straßb dit Der Vorstand. O siander. [52834] Kaufmann Harry König n APR O 1, | Wilhelmsburg, ist der Hauer Friedrich

22. September 1930, nachmittags für vas Jahr 1929 Wewelsfleth, in den Aufsichtsrat ein- |9y schi » 100D00,— 4 Rathenow, cand. med. Lothar Straßb MREpis, Kraftwerk Thüringen Aktieugesel(- |Nicolaistraße 33/37, zugewählt worden ist. | Maushake, Wieße, aus dem Betriebs-

M D E L BReG P T etreten Maschinen . d N Ad S Ln Warenbruttogewinn . 5 R L / Ç 53 Ice 1 Leipzig, den 29. August 1930. rat in den Aufsichtsrat entsandt

5 Uhr, in Magdeburg, Schwibbogen 7, T S g , Zugang - « 8728,79 Bonn. Vom Betriebsrat wurden in Kouto vubig c y schaft, Gispersleben. Se Maia entEebeei E S era A. ie

ie Bôn Am Deo E ‘8 Fustizr , j M n | S ——=— ichts : N NoSfe j R N 4 ao s 2 52086], i jene z ger yivaren ‘lin-S 4, 29. Aus. 1930,

in den Räumen des Notars Zustizrat Sorberunie R 6 420/14 | [517677 10S 728,79 Aufsichtsrat entsandt: Paul Jeske | Verlust inkl. Vortrag [52086] A : Einladung zur Veneralversammlung à Aktiengefellschaft, Dee Verkau L E

Kausmann stattfindenden ordeutlichen | L 7 e 1 712 + Hb H 1136 522 79906 | Friß Schiershmidt. A Bergbau esells<ha t Niesky Aktien- Die Herren Aktionäre unjerer GBe- Ô ® Sve G I E Ls : y ; Spesen und Steuern . , 81 731/50 | Bila 98 b 1930 Abschreibungen36 522,79 206 z g ge} T Ee é Der Vorftaud. I E E s Me E ERA

Generalversammlung ein, Abicbreiburgs 2 B Btiozed 29 347184 nz per 28. Februar 1930. Ful f —— 1 Erfurt, den 28. August 1930. j gesellschaft. sellshaft werden. zu der am Dienstag, Gr Rat iE Imi R E

: Tage®sorduung: N Ae A S G Ls L Mi eur E E Der Borstaud. Roeßler, Ferdina Märkische Teppichfabriken Bilanz per 30. September 1928. |den 30. September 1930, vor- S / 2 SLETE J U Gs s

. Vorlegung der Gewinn- und Ver- 110 499/48 Aktiva, cobilien . Met R S Bf SMAA Aktieugesellchast, Berlin _ mittags 19 Uhr, im Saale des Alten rx E Bank für Realkredit lustrechnung des Jahres 1929/30. |,, ; . | DrunbRüde . 171 600|— | Kassenbestand ,„ « « 2 336 |-— G E E M Políiakoff e Aktiva RM 5, Ratskellers iw Erfurt stattfindenden 15 O K E j Aktiengesells<haft.

2. Beschlußfassung übex die Gewinn- | Vortrag . s 3 402/04 Bankguthaben ,„ 1 517 500 Bankguthaben - . , 78 923/07 | [50784]. S x t its Aftien-Zu>erfabrik Lehrte, Lehrte, Bilanz per 31. Dezember 1929,

BOTÍrag . eo ooo Bi ° 5 | ordentlichen Generalversammlun j ( und Verlustrehnung und die Ver- | Erträgnisse . « - « 107 097/44 DEIROTEN o 4-9 68 859/48 Wechiel und Sche>s , 58 218/93 J ) g JFahHresabs<luß;. *

t 65 795 verpflichtungen . . . 164 192|— wollen, haben spätestens am dritten | Serie VIT Zinsschein Januar/JFuli, unkündbar bis 2. Januar 1935 —— zu nach-

Kommissionsware

G 3297 22 407/22

88 882/57 | Bilanz per 31. Dezember 192 R s F Kohlenabbaurechtekonto N Érdaelaben p. wendung des Reingewinns. | 110 #0948 | Cselteu » - < 75 000|— | Debitoren . „« 203 964/28 A Sorte «ua Ü Add / E t- Mara 100. Ergen ( ( | i G a E s a

: E C l s c 26/27 2 244,88 | 4 122/33 Tagesordnung: 432 051/76 Aktiva. 4 Ms Vilanz per 31. Dezember 1929, Vortrag aus 1926/27 2 244, |=| 1. Vorlage des Berichts des Vorstands ia 4 17 600 (ges, Bose, eet. | s R E 2228 26 unh Yafdenis fai der Badi Enn e, (1 Q N [Bedi 211 Aufsichtsrats Ten 564 L M : S : aa : 7 l 0 34D I e «e 11 686/50 Bis Tat E der Generalver- schaft. Aftientapita! i a e 10000 : [.227 200/08 |Detbitnmn M: 4 1 45M Grundstücke, Gebäude, Ma- ienk e mgs wos ina für Das Geschäftsjahr Kassakonto A bs mi Hypotheken a 89 492/71 santmlung sind nur diejenigen Aktio- (Unterschrift.) Mee tbe o a A assiva. | Debitoren IIT (Lizenz) 25 00 schinen u. sonst. Anlagen | 2 051 676/75 | Aktienkapitalkonto . . lis 1929/30. Beteiligungskonto . 41 225|— | Treuhandhypotheken j

E : L e 52 341/26 : L s : ‘bitore 55 061/22 g E 9 nâre bere<hti t, welhe Vatetens am | Gie E S . E eia . Beschlußfassun über die nehmi- Debitoren . . „» Es GM 1 498 531 82 G O je spätestens [48828]. ey VCIELPTOU a 4 S 49 150 000/— ener d S0 n A 476 Außenstände, Bank, Kasse 62 341 M8 e B :

Waveunlager . - os Verwertungsaktien

. Beschlußfassung über dîe Entlastung ; ; 30 1 832 959/48 des Vorstands und Aufsichtsrats. M Wet a E Miene asliva A

P y Gc a 4 350 000|— Warenbestände . . . , 3 01 Waren- u. Materiallagex | 1 038 178|— | Kontokorrentkonto . , | [l | 2. Werktage vor der Generalversamms- arlehen und Kreditoren 26 gung der Johresre<hnung und die | Vorräte . « l [Eig ; «2. + # M0Tooû.

ga „vei der Gesellschaftskasse in den Grutvala e ales Gewinu 1929/30 7 075,58 Hypothekenamortisations- a - 3000 U ao +0 90s P LSIEMEN ewinn» zud Verlustre<uung Gewinnverwendung. 1 989 979/20 | Debitoren . . . . , . , | 1325 017/39

Geschäftsstunden ihre Aktien odex rundstü>s-Verwertungs- Vortrag 1928/29 138,28 71 per 30. September 1928. . Beschlußfassung Uber die Ent- s | Grundstü>sfkonto I: |

darüber lautende Hinterlegungsscheine .¿,_ Aktien-Gesellschaft. R A Hypotheken 141 993 Vortrag . . 73 115,03 2 lastung des Vorstands und Auf-} Per Passiva. | Haus Magdeburger Str.

des Bankhauses Max Faens<, Magde- | _Vilanz per 31, Dezember 1929, I 832/980/48 \Nrobitouen . - o.» o 109 332/74] Gewinn 1929 6766/70 | 86634 __ Passiva. Betriebs- und Handlungsun- | RM |5 sichtsrats. Aktienkapitalkonto D Nr.35 , 98 380,42

burg, oder eines deutshen Notars und I [L Gewiun- und Verlustre<uung Tratten . . o. 105 /000|— A T Aktienkapital . . . . . } 1 000 000/— fostenkonto . . . . . . . | 1877/45 | 4. Aufsichtsratswahlen. Reservefondskonto 73 675/55 Abschreibung 5 545,— 92 835/42

ein Nummernverzeichnis hinterlegen Aktiva, M N per 28. Februar 1930. Rücklage für: | E Geseßlicher Reservefonds 27 843/11 Verlustvortrag aus 1926/27 . | 2244|88| Nach L 16 des Gesellschaftsvertrags | Abschreibungskonto 607 371 |—

und daselbst bis zum Shluß der Gene- | Kasse . . . . „, z 297/26 Steuern . ooo 6 000/— Passiva. z Neservesouds I. . . . . f 400 000/— f e werden diejenigen Aktionäre, die am der | Rüstellungskonto , 23 242/55

ralversammlung belassen. S . + e 9 Nag Os Debet, Delkredere . » - » 25 000¡— | Aftienfapital . . . ,. „| 7500 Darlehen der drei alleinigen 4 122/83 | Generalversammlung stimmberechtigt | Kreditoren . . - . E 7

Magdeburg, den 30. August 1930. | Verlustvortrag 19 224/95 | Hausverwaltungsunkoftên und Konjunkturrisiken , 38 926/10 | Kreditorenkonto: Aktionäre » ,„ « = » « { 1158 638/05 Verlust 4 122/33 | teilnehmen wollen, trivbi ihre Aftien } Gewinn und Verlust 300/53 :

Der Auffichtsrat. Franz Schulze. | Neuer Verlust , , 31 00005! Steuern , - . ¿ 4 » « 4 122220/33/Äecingeivinn » o 11 113/84) Lieferanteu . . .,. 4 28H Hypotheken .. . . .. m l =—- {oder von einer deutshen Effektengiro- 1 989 979/20

M E 8 ns 279 280/86 | Allgemeine Unkosten , « „110675 13 987 365 Vorauszahslung a. Waren 16 65 Langfristige Kreditoren, 4 122/33 } bank ausgestellte Hinterlegungsscheine lait, d Verlustkonto Verbindlichkeiten,

[52344] Gebr. Schultheiß’ sche E =| e I „s s o «4 121386 Gewinns E S 4 768 sonstige Kreditoren, Bank 1454 622/93 Vilanz per 30. September 1929. | über solche spätestens bis zum %. Sep- ewinint=- L M5 T 920 t Altienfauital 100 000

Emaillierwerke, Aft. Gef., ___ Passiva, S 40 109132 ewinns Lu Berlusirehunng Langsristige Darlehu . 21 86 Transitorische Passiven . . 65 204/63 tember 1930 zu hinterlegen bei: am 31. N Os E E s 10 000/-

St. Georgen (Schwarzwald), Kapital 90 ice pit e -|— per 30, Juni 1930, Ablösungskonten . . , 6 08 Karl-Robert-Göße-Stiftung 11 123/20 | Aktiva. RM N 1. der Gesellshaft in Gispersleben, A E RM [5 L E 10 000 Dritte (leßte) Aufforderung. N =. 9, 10 236116 | Kredit. RM {H | Transitoxishes Konto . 5 99 Rückstellung für Skonto, | | Kohlenabbaurechtekonto . . . [58 218/93 | 2. dem Bankhaus Philipp Elimeyer É il Gas t 3 406 260 07 | Delkrederekonto . 15 000 In den Nrn. 159 und 178 des Deut- | Hypotheken « 208 195|— | Gewinnvortrag 1928/29 , , 138/28 | Verlustvorirag 56 460,13 E 1 46: Provisionen und Um- Se. a! C00 | in Dresden, E So Es j Treuhandhypotheken

hen Reichsanzeigers vom 11. Juli bzw. | Reservefonds „, . , 10 849/70 | Mietseinnahmen - «e - + 439095178] Buchgewinn Akzepte, langsristige . . 7 Abschreibungen . « . 120514|— /

fonds .. „o... 50 000 ] Gewinn- und Verlustkonto: [1702767

——— | Grundstückskonto IL . „, 10 378/26 Grundstü>sfkonto IIT „. 20 367/05

T

1779 51529

|

i n 11 17 50 sabsteuer a. Außenstände | 108 534 | Verlustvortrag aus . der Commerz- und Privat-Bank | Tr T GM 1 498 531,82 L LGE E Pen wir e erte a 279 280/86 | P und sonstige Ein- ai e Kapitalzu- 153 64 He o N o aa Zee 463/37 T 06 g . . . 4122,33 722/33 A-G, in Berlin und deren Filialen E es 300/53 Meinen 2: TaBad ti zweite Aufforderung an die Fnhaber E N E «i 2 ammenlegung 4574,90 n Dei «S 2 p E in Thüringen, 3 527 074/60 | Tantieme Aufsichtsrat und | unserer Aktien von RM 50 zum uit g n Md p gr ca 70 109133 Betrievsuntoten Gewinn- und Verlustkonto. 4702 E B E . der Deutschen Bank und Discouto- . O 3 600/- ere (n je Aber RM 100/— | aa —————— M [5 |_ Die Heutige Generalversammlung hat | Landlungsunkosten . . , An Debet « f Dberlungwigt, den 19. August 1930, j N r area oi galt ad s tele Vortrag . » » 5 972/18 aae e M, E Die Einzelheiten wegen der Aus Gr. Jnstandseßunge 16 30% 7s die Verteilung einer Dividende von | Steuern E S Handlungsunkosten 63 92 Robert Göte Aktiengesellschaft. o - « 40e # E S E In Zu>erkonto- , 3 301 589/20 Vortrag auf 1930 einshl. übung des Widerspruhsre<ts gegen den | Waitervecbr. u 1575/29 | beschlossen. Die Dividende ist na< Abzug | Abschreibungen auf: Fabrikationsuufosten . - } 20 72 Robert Otto Göße. E «400 V L URINS S N Bayerischen Vereinsbauk in | Melassekonto E Umtaush sowie bzal. der Durchführung | Zinsen ; ; 4 686 61 der Kapitalertragssteuer gegen Einliefe- Grundstüd>e u. organ Patentabschreibung A 4 798 Robert Louis Göße. 62 941/2 Müaen i L Schnivelkonto 40 551/38 1 779 515/24 des Umtausches : [Entwässerung . 310/66 | fung des Dividendenscheins Nr. 7 für das Maschinen 83652279 44 522/79 | Debitoren ÎT, Abshreibung 11 508 Paul Emil Göße. Gewinn- und Verlustrehuung . der Stadtbauk in Apolda, Rüd>kständekonto [— 644/51 | Gewinn- undVerlustkonto pro 1929.

"e Sex Ee O, Fot N Boni Beleuchtung . 219/02 I nad age E m dem et wm —————— in tes Gewiun 19 „„ „„ 6 766 Gewinu- und Verlustre<nung per 30. September 1929. . der Mitteldeutschen Landesbank, 3 527 074/60 E

tien, Bank und Disconto-Gesell- C 3 888/13 | Vankhause ax axcus Nachf., g m2 107 724 per 31. Dezember 18929. Filiale Halle, Saale, ; Lehrte, den 31. März 1930. Ausgaben. j in St. Georgen, Schwarzwald, | Hauszinssteuer .

D 880/33 | Potsdam, Schioßstraße 6. 414 597 e Betriebs- und Handlungsun- | RM |Y . dem Baukhaus Anton Kohn in Vorstaud der Aktien-Zucerfabrix Sieuem «5 L A) s cite bei unserer Gesellschaftskasse Gehalt . . : | n

2 780

23 579/57 | Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: g m Per Kredit, Aktiva. E Al lostenlaW a 600 Nürnbera, Lehrte Reingewinn 32

Y - 1 320/— | Bankier Gerhard von Zißewiß, Potsdam, | Auflösung des alten Re- Wouctafouto . „„ „» 69 37 Abschreibungen . - 375 663/85 | Verlustvortrag aus 1927/28 , f 4122/33] 9. der E. À. vorm. Schu>ert & Co. L S H ‘Qluf SI Galas sind aus der oben angegebenen ersten Hypothekenzinsen 15 007/65 | Vorfißender; Generaldirektor Richard servefonds A004 15 000 Warenkonto B „. „, 13 35 Generalunkosten - 2 153 171/15 T in Nürnberg, Ö Ls iy "d A S BEMRUNe 2 2/32 Veröffentlichung - zu ersehen und. au | Damno : 7 143\75 | Victorius, Neubabelsberg, stellvertretender | Freigewordene Steuerrüd>- Se - „9 25 000 Geo S, 262 338/42 | —— { 10. der Thüringishen Staatsbank in H. E T h. Buchholz, Einnahmen. auf Wunsh dur<h die Umtauschstellen | Laufende JInstandseßzunge 2 872/55 | Vorsißender; Oberbürgermeister Arno| lage...» -- 36 885/23 i | T * o> v «a a 4 & TETIR Weimar und deren Filialew in], Y O G Vetriebsübershuß « « « « « | 21 632/32 zu erfahren. Betriebsunkosten 9 603/77 | Rauscher, Potsdam; Oberstleutnant a. D es 107 7 2791 173/42 ==] Thüringen Die Revisionskommission des Auf- 1 632132 Der Umtausch hat bis zum 30. No- Grunderwerbsösteuer i 403|— | Adolf von Zeschau, Neu Cladow; Seine |>„„; zordeue Deikrebe 51 885/23 Duffag Chemisch-te<nis<hes W Passiva | E £72288] 11 einen deutschen Notaë. a FH<htêrats. 21 632/32 vember 1930 zu erfolgen. / Aktien, | Abschreibung , . „5: 2 303/78 | Durchlaucht Christian Prinz zu Szaum- Feige E E 10 890139 A.-G., Berlin. Vruttoertrag « - - 2791 173/42/ Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft | Als Hinterlegung bei einex der __C. Bode. H. Haarsti>. Berlin, den 31. Dezember 1929. die bis zu diesem Termin nit ein- j ——— | burg-Lippe, Nachod; Friedrih Graf E- R E E S 351 821|75 Der Vorstand. Lang. ; K [—|— | seßt fich von nun an wie folgt zusammen: Stellen 2 bis 8 und 10 gilt au, wenn | Die Uebereinstimmung der vorstehenden Der Vorstand. gereicht werden, werden na< Maßgabc 84 101/86 | brecht von Dürcheim-Montmartin, Stein- E T mte E burt Es wurden in den Auffichtsrat gewä 2791 173/42 | Frau Helene Freifrau von Gregory geb. | die Aktien tim Verwahrungsdepot der | Bilanz und des Getvinn- und Verlustkontos Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und der geseßlichen Bestimmungen für kraft- Neservefonds (Verlust) . . 31 684/85 'gaden/Oberbayern. 414 597/37 Herr Baukiex Dr, Leopold Loeb, H Dverlunugwig, den 19. August 1930, | von Wietersheim, Schloß Trebus, O. L., Hinterlegungs\telle bei einer anderen mit den von mir geprüften, ordnungs8- Verlustre<hnung haben wir geprüft und « «152 41701| Potsdam, den 27. August 1930, Eschweger Lederwerke Shmidt & | BVörseumakler Paul Loeb, Herr Red Robert Göte Aktieugesells<aft. | Herr Direktor Karl Geißen, Verlin, Herr } Bauk belassen werden. mäßig geführten Geschäftsbüchern be- rihtig befunden Mi L gr L as T Aktiengesells<aft für Fudustrie |€o, Aktiengesells<af}t Eschwege. | auwalt Dr. Herbert Fuchs. Robert Otto Göze. Prokurist Otto Be>er, Niesky, O. L. Gisperslebeu, 1. September 1930. scheinige ih hierdurch. Verlitt, den 28, Juni 1930. A O E N L SC L -A0UD Landivirtschaft (Agil), Hans A. Schlesinger. Zurn Vorstandsmitglied wurde Robert Louis Gößze. Niesky, O. L., den 29. August 1930, Der Auffichtsrat. Leÿrte, den 11. Juli 1930. Der Aufsichtsrat.

‘fi<zisrat, l Kühne, Dr, Erich Schlesinger, Blach betufen, Paul Emil Gößze. Der Vorstand. Herling. M. Berthold, Vorsißender. Alfred Winter, vereid. Bücherrevisor. ——

Em 0e 0E #6

los erflärt. : Gebäudeertrag St. Georgen, Schwarzwald, den

August 1930.

O H,

| Li Jai i L i : / s e L M Der Vorftand, August Springer.l Sorstand, Au