1930 / 206 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

0 É 3 f s

L Mk d h 2, E d E Dp

ded ie E

“né: dgn Dai itr ina “E d its d I D O B

Erste Zentralhandel®êregisterbeilagé zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 206 vom 4, September 1930, S. 2,

Breslau, Fn unser Ha! ; : ist beute bei der „A. Keller Gefellschaft | vertrag D ugu M mit beshränkter Haftung“, Breslau, | Firma geändert. Die Firma lautet jeßt: folgendes eingetragen worden: Die | Gebr. Krumm Gesellschaft Liquidation ist beendet. Die Firma ist | schränkter Haftung, Shußbach. erloschen. Amtsgeriht Daaden. Breslau, den 23, August 1930. E : L N mtägorirh f armstadt. gen | Einträge in das Handelsregister Ab- 52445] | teilung A: ( ) hi Fn unser Handelsregister B Nr. 1694 sihtlich der Firma Jofeph Heinrich ist heute bei der „Loebel & Co. Aktien Nfl., Darmstadt: Die offene Handels- gesellshaft“, Breslau, folgendes ein- gejellichaft ist aufgelost. Geschaft lamt getragen worden: Die Liquidation ist Firma ist mit Wirkung vom 1. Fanuar beendet. Die Firma ist erloschen. 1930 auf Kaufmann Willy Krautwurm Breslau, den 23. August 1930. in Stockheim bei Michelstadt im Oden- Amtsgericht. wald als Einzelkaufmann übergegangen. : Der Uebergang derx în dem Betrieb des Breslau. 52446] Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten Jn unser Handelsregister B ist heute | und Forderungen ist bei dem Erwerb unter Nr. 2471 die „Niederschlesischer | des Geschäfts durch Willy Krautwurm Kleinwohnungsbau, Gesellschaft mit be- | ausge|chlossen. , Abteilung B: Am schränkter Haftung“ mit dem Siß in 25. Auguft 1930 hinsihtlich dex Firma Breslau, Theaterstraße 4, eingetragen | Deutshe Superphosphat - Jndustrie worden. Gegenstand des Unternehmens | Gesellschaft mit beschränkter Haf- ist die Beschaffung gesunder Kleinwoh- | tung, Jweigniederlassung, Verkaufs nungen zu billigen Preisen für Minder- | stelle armftiadt, Hauptniederlassung demittelte. Stammkapital: 100 000 RM. | Berlin: Die Gesamtprokura des Kauf- Geschäftsführer ist der Architekt Hugo | manns «Johannes Mews für die Zweig- Leipziger in Breslau-Bischofswalde. Ge- | niederlassung in Darmstadt ist erloshen sellihaf vom 16. April und} Darmstadt, den 30. August 1930. 1930. Die Gesellschaft hat ! Hess. Amtsgericht. [. oder mehrere Geschäftsführer. i —————— ( mehrere Geschäftsführer bestellt, Donaueschingen. [52451] jo wird die Gesellshaft durh zwei Ge-| Jn das Handelsregister B wurde heute | [chaftsführer vertreten. Sind daneben | unter O.-Z. 17 die Misfion DelellsSaß der ' Prokuristen bestellt, so wird die Gesell- | Väter vom heiligen Geist Gesellshaft mit baft au dur einen Geschäftsführer | beschränkter Haftung in Knechtsteden, | gemeinsam mit einem Prokuristen ver- Zweigniederlassung Donaueschingen, ein- | treten. Bekanntmachungen erfolgen in | getragen: | der „Wohnungs-Wirtshaft“ und im |* 4 „Deutschen Reichsanzeiger“. Breslau, den 23. August 1930. Amtsgericht.

Breslau.

steden nah Köln verlegt worden. Mits- |

| Viktoriastraße 23, und Herr Pater Heins | Bühl, Baden, [52447] | rih Pohlen in Köln, Viktoriastraße 23. |

Handelsregistereintrag: Firma Gebr. | Die Prokura des Paters Johannes | Schick, Bühl: Die am 12. September | Hoffmann, Provinzialoberer in Köln, | 1928 eingetragene Löschung der Firma | Viktoriastraße 23, ist erloshen. Der Ge- | wird von Amts wegen gelösht. Bühl, den 27. Aug. 1930, Bad; Amtsgericht.

ändert: Der § 7 erhält folgenden Zu | a saß: Die

Gesellschaft muß drei Ge- | [52448] | | SfUl

ist ein- | selbständig zur shäftsführung berechtigt.

Ciemnmnitz. Jn das Handelsregister getragen worden: Am 28. August 1930: l, auf Blatt 6274, betr. die offene | Pordelbgetell\Gaft Hugo & Emma | eigand 1n Chemniß: Die Firma it : E e E L aedcbrt in Sauutbabnb s : Ga Jn das Handelsregister ist heute Gie l stätten Hugo «& Emma Weigand. geiragen worden: A 2. auf Blatt 9317, betr. die Firma | „1. auf Blatt 20033, betr. die Gesell-

Remington : Schreibmaschinen - Ge- | [haft Seck Werke Dresden

sellschaft mit beschränkter Haftung | --Miag““ Mühlenbau und Judusftrie Zweigniederlassung in Cos | Aktiengesells aft in Dresden, Zweig- | (Siß in Berlin): Die Firma is ge- | niederlassung andert in Remington i G E maschinen-Gesellschaft mit beschränk- | Dr.-Jng. e. h. Hugo Greffenius ist nit ter Haftung (Beschluß der Gefsell- | mehr Mitglied des Vorstands. schafterversammlun vom 23, Mai |.. : ; i: 1930) Das Stantutapitat ist durch Be- | [haft Orientalische Tabak: und Ziga- | {luß der Gesellshafterversammlung vom | krettenfabrik „Patria“ Aktiengesell- 23. Mai 1930 um 120 000 RM, mithin | auf 1 240 000 RM erhöht worden. Durch den gleihen Beschluß sind die 88 1 und 3 des Gesellshastsvertrags abgeändert worden. Der Geschäftsführer Harry Edmond Carrad ist ausgeschieden. Ge- samtprokura is erteilt der Kassiererin Erna Löhr und dem Oberbuchhalter Wilhelm Fine, beide in Berlin. Jeder von ihnen ist befugt, die Gesellschaft mit einem anderen Prokuristen zu vertreten. 3, auf Blatt 9579, betr. die Firma e-Zentralbau“’ Gesellschaft mit be-

Vertretung und Ge- |

Bad. Amtsgericht.

Dresden.

schaft in Dresden: Die Kaufleute Hans |

Zum |

mehr Mitglieder des Vorstands. Sarl

Vorstand ist bestellt der Direktor Bôttner in Dresden.

3, auf Blatt 19742, betr. die Ge- sellschaft Maschinenmesser : Fabrik e-Astra“‘ Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung in Dresden: Der Kauf- mann Georg Zimmer ist nicht mehr Ge- häftFführer.

4, auf Blatt 20 953, betr. die Gesell- [haft „Mitholz“/ Holzverkehrsgesell-

ränkter Haftung in Chemniß: Das | [haft mit beschränkter Haftung in s r Haftung in Chemniy: Da Dresden: Der Kaufmann Carl Boden-

St kapi i ur Besch! d E , G “a Ge apital s dur Beschluß der heim ist nicht mehr Geschäftsführer.

Gesellshafterversammlung vom 17. Mär; c : 1930 um 75000 RM, mithin auf 5. auf Blatt 198983, betr. die Gefell-

220 000 RM, erhöht worden. § 4 des | [haft „Catalonia“/ Korkvertrieb Ge- Gesellshaft&vertrags ist abgeändert sellschaft mit beschränkter Haftung

Am 29. August 1930 hin- |

j

| j j j

| Eibenstock.

l (Hauptniederlassung _1mn| Büro- | Frankfurt a. M): Der Diplomingenieur |

|

| Eichstütt, Heinke und Walther Heinig sind nit | L

worden. Der Gesellschaftsvertrag ist | [n Dresden: Der Bankdirektor i. R. weiter durch Beschluß der Gesellshafter- | Ernst Friedrich Steffens ist niht mehr versammlung vom 28. April 1930 in | Geschäftsführer. i den §8 13 und 20 abgeändert worden. | 6. auf Blatt 19108, betr. die Gesell- Am 29. August 1930: haft Willy Kraege Gesellschaft mit 4, auf Blatt 5504, betr. die Firma beschränkter Haftung in Dresden: Carl Hame! Aktiengesellschaft in | Die Kaufmannsehefrau Anna Kraege Schönau: Der Gesellschaftsvertrag ist | geb. Feleky is niht mehr Geschäfts- durch Beschluß der Generalversamm- | führer. Zum Geschäftsführer ist bestellt lung vom 4. August 1930 in den 88 17 | der Kaufmann Rudolf Feleky in Dres- uwd 23 abgeändert worden. Das hbis- | der. Prokura ist erteilt dem Fabrik- herige stellvertretende Vorstandsmitglied direktor Willy Kraege in Dresden. Richard Edmund Hamel ist zum ordent-| 7. auf Blatt 11 311, betr. die Gesell- lichen Vorstandsmitglied bestellt worden. | [haft Deutfch-Rufsische Holzhand- 9. auf Blatt 6711, betr. die Firma | lung Richard Weise Gesellschaft mit Nobert Dittmar in Chemniß: Der | beschränkter Haftung in Dresden: Jnhaber Karl Ernst Robert Dittmar | Die Prokuren der Kaufleute Emil ist mit Wirkung vom 25. August 1930 | Richard Lohse und Friß Richard Lemke ausgeschieden. Frau Marie Louise ver- | sind erloschen. L A ehelichte Dittmar geb. Herpih in Chem-| 8. auf Blatt 4267, betr. die offene

niß ist Inhaberin. Sie haftet niht für | Handelsgesellschaft Carl Friedrich Tit- die 1m Betrieb des Geschäfts ent-| tel in Dresden: Der Gesellschafter standenen Verbindlichkeiten des bisg-| Kaufmann Max Wilhelm Walther ist herigen Inhabers. Es gehen au nicht | auSgeshieden. Die Gesellschaft ist auf- è in dem Betrieb begründeten Forde- | gelöst Der Werkführer Franz Zunke ‘ungen auf sie über. Prokura ist erteilt | führt das Handelsgeschäft und die Firma ¿m Jngemieur Karl Ernst Robert | als Alleinanhaber E E E ittmar îin Chemniß. 9. auf Blatt 21875 die offene Han- 6. auf Blatt 9730, betr. die Firma | delégesellshaft Rublic «& Canzler Eugen Seifert in Chemniß: Prokura | z§ngenieure in Dresden. Gesellschafter ijt erteilt dem Kaufmann Max Jakob | stnd die Fngenieure Rudolf Rublic und Zerometta in Grüna.

e 7 | Kurt Gustav Georg Canzker, beide in 7. auf Blatt 1058 die +{

7; a | Dresden. Die Gesellshaft hat am

D L. ¿is ; Y 4 | Mrt g Hoggn trioh of 5

Walther Leistuer in Chemnitß U L. August 1920 begonnen. (Betrieb eines

Inhaber der Divl ufmann Fried- | Jt ieurbüros für Projektierung Und

i j | Ausführung von Heizur

Rohrleitungs- und f

Schnorrstraße 10, Hinterhaus.)

10. auf Blatt 21 878 die offene Han-

delsgaesellihaft Grahl «&

t fr f, Fs ç

Dr Gesellschafte

nta T TAL

Funke

24. Mai | Amtsgericht,

By

Gs

s-, Lüftungs-, !

r lnlagen, |

in | Eppingen.

[52444] | schränkter Haftung in Shußbah di v von Kalt-, Warmwasser-, Gas-

tdelSregiste Nr. 1672 getragen worden: Dur Gesellshafts- | und A gier D tes vom 7. August 1930 is die | richstraße 13.)

undheittehnishen Anlagen, Fried- 11. auf Blatt 14 630, betr. die Firma

mit be- | Bruno Gundermann in Dresden: Die

Prokuren der Buchhalterin Emma

| Amalie Charlotte ledigen Förster und

des Kaufmanus Otto Kurt Liebert sind

[52450] | erloschen.

12. auf Blatt 16 239, betr. die Firma Hans Meyer in Dresden: Dex Kauf- mann Felix Meyer is ausge- schieden. Die Kaufmannsehefrau Sophie Elisabeth Meyer geb. Döbriß in Dresden ist ZFnhaberin. Sie haftet nit für die im Betrieb des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Jn- habers; es gehen au die in dem Be- trieb begründeten Forderungen nicht auf sie über.

13. auf Blatt 21 876 die Firma Wil- helm Mühle in Dresden, Der Kauf- mann Friedrich Wilhelm Mühle in Dresden ist Junhaber. (Handelsvertre- tung in Metall- und Textilkurzwaren, Fürstenstraße 69 11.)

14. auf Blatt 21 877 die Firma Al- fred Scheinert in Dresden. Der Kauf- mann Max Alfred Scheinert in Dresden ist Juhaber. (Möbelhandelsgeschäft, Gärtnergasse 7.)

15. auf Blatt 21874 die Firma Os- kar Wagenkunecht Tabakwareu-Groß-

Hans

Carl Wilhelm Oskar Wagenknecht in Dresden ist Juhaber. (Friedrichstr. 10.) 16. auf Blatt 14 972, betr. die Firma Johann Pfauntsch in Dresden: Die Firma ist erloschen. E 17, auf Blatt 14 847, betr. die Firma Auton Ullmaun in Dresden: Die

Cal Wiel Dresden. Der Kaufmann

Der Sig der Gesellshaft ist von Knetht- | Firma ist erloschen.

18. auf Blatt 9593, betr. die Firma

n LEEO k A | ; 2 E geshäftsführer sind: Herr Pater Pro- | Hermann Pöhnert in Dresden: Die vinzial Fohannes Hoffmann in Köln, | Firma ist erloschen.

Amtsgeriht Dresden, Abt. TII, am 29. August 1930.

Durlach. S [52453] Handelsregister A. Eingetragen am

sellshaftsvertrag wird wie folgt ge-| 28. August 1930 zu Firma Siegfried

Ruben mit der Metan in Dur- lach: Die Kaufmann Moriß Mattes

[häftsführer haben. Jeder derselben ist | Witwe Rosa geb. Ruben in Karlsruhe

ist jeßt Juhaberin der Firma. Der

| Uebergang der in M O An Be Donaueschingen, den 25. August 1930. | häfts begründeten J orderungen und Ver- R O | bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Ge-

| {häfts durch die Moriy Mattes Witwe [52452] | au8geshlossen.

Amtsgeriht Durlach.

[Baute] Jm Handelsregister ist heute au

der | Blatt 247 für den Landbezirk, die Firma | Papierfabrik Neidhardtsthal, Gesellschaft

mit beshränkter Haftung in Neidhardts- thal, betr., eingetragen worden: Der Geschäftsführer August Hartwig Wenzel, POLeey er in Neéidhardts8thal ist in-

Fe G c : (oto, | folge Ablebens ausgeschieden. 2. auf Blatt 21044, betr. die Gesell-| Anetpocridt Eibenstos 20, August 1930.

[52455] Neu eingetragene Gesellschaft: „Adolf Rosenfeld“, offene Handel3- gesellshaft, Siß: Thalmässing. Gesell- hafter: Justin und Martin Rosenfeld, Kaufleute in Zdalmälsing, Dem Kauf- mann Adolf Rosenfeld în Thalmässinc ist Prokura erteilt. Einzelfirma Adol Rosenfeld, Thalmässing, erloschen.

H. Firma „Cafe- und Speisehaus“ Ludwig „Josef Kiening“, Ingolstadt, erloschen. Eichstätt, den 30. August 1930. Amtsgericht.

Eilenburg, [52456] In das Handelsregister B Nr. 3 ist am 27. August 1930 bei der Alktien- gesellshaft Deutshe Celluloid-Fabrik in Eilenburg eingetragen: Das Vorstands- mitglied Kaufmann Otto Pfitinger in Eilenburg ist ausgeschieden. Amtsgericht Eilenburg.

Emmerich, [52457] Bekanntmachung.

Jn das Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 148 die Firma Kur- haus Hochelten, Gesellshaft mit be- [hränkter Haftung, Elten, eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die wirtschaftliche Verwertung des dem Kretse Rees gehörigen Kurhauses Hoch- elten mit seinen Nebenanlagen und die Vornahme aller Geschäfte, welhe mit diesem Zwecke irgendwie in Verbindung stehen.

Das Gesellshaftskapital beträgt 20 000 Reichsmark.

Geschäftsführer sind: 1. FJohann Böhmer, Amtssekretär in Elten, 2. Jo- hannes Roelevink, Rendant in Elten, 3. August Uhlenbrock, Kaufmann in Emmerich.

Gesellshaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. März 1930 abgeshlossen. Ft nur ein Ge- shäftsführer bestellt, b vertritt dieser die Gesellschaft allein, E mehrere Ge- schäftsführer bestellt, so wird die Ge- sellschaft durch zwei Geschäftsführer gemeinschaftliGh vertreten, Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutshen Reichs8anzeiger.

Emmerich, den 23. August 1930.

Amtsgericht.

[52458]

Vandelsregister: Die Firma Alfred Ehrlich in Eppingen ist erloschen. Ep- pingen, den 29. August 1930. Bad.

Erfart. [52459]

Jn unser _— g B Nr. 41 ist am 13. ugust 1 bei der „Re- mington - Schreibmaschinen - Gesellschaft mit beshränkter Hastung“ in Berlin, Zweigniederlassung Erfurt, folgendes eingetragen worden: Laut Gesellshafter- rUsGuß vom 23. Mai 1930 ist der Ge- sellshastsvertrag geändert. Die Firma lautet fortan: „Remington üro- maschinen Gesellshaft mit beshränkter Haftung“. Das Stammkapital ist um 1200000 Reihsmark auf 1240 000 Reichsmark erhöht. Kaufmann Ednrond Carrad ist durch Tod als Geschäfts- führer ausgeschieden. Der Kassiererin Frau Erna Löhr in Berlin und dem Oberbuchhalter pre Fincke in Ber- lin-Stegliß ist Gesamtprokura derart erteilt, daß sie befugt sind, die Gesell- schaft jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen bzw. beide gemeinschaftlich zu vertreten.

Erfurt, den 28. August 1930.

Das Amtsgericht. Abt. 14.

[52460] Frankenberg, Hess.-Nassau.

Jn das Handelsregister B ist am 22. 8. 1930 zu Nr. 10, Ziegelei Mengel & Co. G. m. b. H., Röddenau, Krs. Frankenberg, folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Gesell- shafterversammlung vom 12. 8. 1930 ist an Stelle des bisherigen Geis ers Mengel der miedemeister Johannes Bornsheuer in Röddenau als Geschäftsführer bestellt.

Frankenberg der, den 22. 8. 1930.

Amtsgericht: Freyburg, Unstrut. [52461]

Oeffentliche Bekauntmachung.

Jm Handelsregister A ist unter Nr. 1383 bei der bisherigen Firma Wöhler & Laackmann, Küäsegroßhand- lung, Freyburg a. U., Nißmiß, beute folgendes eingetragen worden:

I. Die Firma lautet jeßt: Wöhler & Laackmann, Käsefabrik und Groß- handlung, Freyburg a. U.

. Der Fabrikant Andreas Wöhler ist durch Tod aus der On ausse geshieden. Gleichzeitig ist die Witwe Johanne Wöhler geb. Herzberg in Niß- mig in die Gesellschaft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesellshafter, und zwar jeder für sih, ermächtigt.

Freyburg a. U., den 28. August 1930.

Amtsgericht. Friesoytihe,. [52462]

In das hiesige Handelsregister A ist heute zu der unter Nr. 89 eingetragenen Firma Kaufhaus Wilhelm Lenz, Fries- oythe, Moorstraße, eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist.

FrieSoythe, den 26. August 1930.

Amtsgericht. Gelnkausen, [52463]

Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 215 die offene Handels- gesellschaft in Firma Chemishe An- stalt Fm Hof u. Kultau mit dem Sitz in Gelnhausen eingetragen worden. Die S Uster U der Kaufmann Gregor Jm Hof in Gelnhausen und der Kauf- mann Fohannes Daniel Kultau in Altenhaßlau. Die Gesellschaft hat am 20. August 1930 begonnen.

Gelnhausen, den 28. August 1930.

Amtsgericht. Gütersloh. [52465] Vekannimachung.

In das Handelsregister Abt. A Nr. 249 ist am 28. August 1930 bei der Firma „Heinrih Vornholt“ zu Fried- richsdorf das Erlöschen der Firma ein- getragen.

Amtsgeriht Gütersloh.

HWaiberstadt, [52466] O.-N, A 278 H. V. Schattenberg,

Halberstadt: Der Ort der Niederlas-

sung ist nach Nordhausen verlegt.

Halberstadt, den 29. August 1330.

Amtsgericht. Halberstadt.

H.-R. A 1308, offene Handelsgesell- haft Karl Spindel & Co., Halberstadt: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellschafter Karl Spindel ist alleiniger Fnhaber der Firma.

Halberstadt, den 30. August 1930.

Amtsgericht.

[52467]

Hamburg. [52468] Eintragungen în das Handelsregister, 28, August 1930,

H. Schwieuing & Co. Die offene Handelsgesellshaft ift aufgelöst wor- den. JFnhaber ist -der bisherige Ge- sellhaster Heinrich Friedrich Wil-

helm Ferdinand Schwiening.

Heinurih Erdlen. Die offene Han- delsgesellschaft is aufgelöst worden. Inhaber ist der bisherige Gesellshaf- ter Georg Ludwig Heinrih Erdlen

Wilhelm Woge. Der Fnhaber W. E A. Woge ist am 2%. April 1930 ver- storben. Das Geschäft ist von Witiwe Martha Friederike Margaretha Woge, geb. Lindloff, zu Alt: na-Groß Flottbek, fortgeseßt worden. Fnhaber seit 1. August 1930 ist Carl Otto Scchnitter, Kaufmann, zu Hamburg. Die im Geschäftsbetriebe begrün- deten. Verbindlichkeiten und Forde- rungen der bisherigen Fnhaberin sind niht übernommen worden

Stepper «& Co. Prokura ist ert an Heinrih Schlumbom.

Deutsche-Zähler-Gesell schast mit schränkter Haftung. Prokucg erteilt an Heinrich Schlumbom.

Vaars «& Trattner. Die Firmg erloschen.

Wilhelm Rust. Fnhaber ist jeßt 6 mund Georg Wilhelm Rust, Kou mann, zu Altona.

„Hercules““ Fabrik misch-te hu scher und technisher SpezieÆF artikel Gefellshaft mit beschrän ter Haftung. Die VertretungsbefuF nis des Geschäftsführers N. Marti ist beendet. E

Volkêsfürsorge Gewerkschaftlich-@ nofsenschaftliche Verficherun akftiengesellsha#, Jn der G ralversammlung der Aktionäre 4. Juni 1930 ist die Aenderung Gesellshaftsvertrags bezüglich y &W 1 leßter Sab (Geshäftänobict \s Gesellschaft) und 40 (Auflösung d Gesellschaft) beschlossen worden

Küchen- und Silber-Herthel, G sellschaft mit beschränkter He tung. Sih: Hamburg. Gesellschafüß vertrag vom %. Juni 1930 ms Aenderung vom 2. August Gegenstand des Unternehmens der etrieb eines Handelsgeschä mit Küchengeräten und silber Wirtschaftsgegenständen, die Einri tung von Großküchen sowie der konf missionsweise Vertrieb folcher Gege stände, endlich auch der Abshly anderweitiger Geschäfte, die nritts bar oder unmittelbar hierm zusammenhängen. Stammtkapita 26500 RM. Geschäftsführer: Wi helm Robert Detlev Herthel, Kaufmann, zu Hambur Er ist zur alleinigen Vertretung dck Gesellschaft berechtigt.

Ferner wird bekanntgemacht: D Bekanntmachungen der Gesellscha : erfolgen im Deutschen Reichs8anze ia Die Gesellschafterin A. S. H. Riel mann bringt Hotel- und Wirtschaft aen sowie Küchengerät aller Ar erner allgemeines Kontor- u Lagerinventar laut Jnventarvaß geihnis in die Gesellschaft eiy Der Gesamtwert dieser Sacheinlaz ist auf 10000 RM festgeseßt u dieser Betrag der Gesellschafter A. S. H. Rieckmann als voll eina zahlte Stammeinlage angere{chnF wordon. Der Gesellschafter P. Kay bringt Hotel- und Wirtschaft sfilba sowie Küchengerät aller Art, fern das JFnventar des Privatkontot nebst Beleuchtungskörpern laut J ventarverzeihnis in die Gesellscha ein. Der Gesamtwert dieser einlage ist auf 5000 RM festa und dieser Betrag dem Gesell P. Kauf als- voll eingezahlte Sta einlage angerehnet worden.

Hamburger Jmmobilien Gefe schaft mit beschränkter Haftun Siß: Hambura. Gesellshaftsvertr vom 23. August 1930. Gege des Unternehmens is der Be von Grundstücks- und Hypotheken geshäften aller Art. Stammkapital 20000 RM. Geschäftsführer: Wi Goslar, Kaufmann, zu Hambura.

Ferner wird bekanntgemacht: M Bekanntmachungen der Gesells erfolaen im Deutshen Reih anzeiger. Die Gesellschafterin Frä S. Goslar bringt das in der Anlaj zum Gesellshaftsvertrag aufgefü Kontorinventar in die Gese ein. Der Wert dieser Sache ist auf 2500 RM festgeseßt und di Betrag der genannten Gefell terin als voll eingezahlt auf Stammeinlage angerechnet worden.

29. August.

Poeshel «& Trepte Hamburgt Druckerei Koutor. Zweigniedel lassung der Kommanditgejell{ha] unter der Firma Poeschel «& TreviW u Leipzig. Persönlich haftende tellsha ter: Carl August Ern Poeschel, Pla Ga ider, zu Leis zig, umd Gustav Herbert Schu , Bud druckeretbesiver, zu Leipzig. Die G sellihaft hat am 1. September 18 begonnen, sie hat drei Komma! ditisten. Gesamtprokuristew; Wil Kurt Schmaly und Rudolf : Poeshel. i

Herbert Naumann & Co, Gesel schaft mit beshráukier Hastun Proturg ist erteilt an Adolf Heucs er ist in Gemeinshaft mit einem M schäftsführer vertretungsberechtig:.

Coqui & Reimers, Die Firma u! die an P. Lüder erteilte Prokura erloschen. /

Nordische Haudels-Aktieugesell\scha Die Firma ist erloschen, E

Rudolf Soltau «& (Co. Die off Handelsgesellschaft ist aufgelöst wo den. Fnhaber ist der Hisherige sellschafter Hans Heinrich Theod Reimer, |

Werner Reusch. Die Ficuma ist

loschen. Die Firma ist

Frost & Studt. losen. j

H. Schuldt «& Co. Die Kommandi gesellshaft ist aufgelöst worden. F haber ist jet Heiurich Friedr! Daniel Heitmüer, Kapitän, zu Hal burg. vie im Geshäftsbetriebe d gründeten Verbindlihkeiten uad Fs derungen sind nicht übernommÿ

Worden.

Fruchizuckersabrik vou He. O, Fo nius, Aus ver Kommanditgejellsh

È ähnlihe Zwette verfolgen, zu betei-

«Johan E

Erloschen.

Erfte Zentralhandel8registerbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr.

1925

ist der Kommanditist am 16. i ells

durch Tod ausgeschieden. Die

ird v 16. März 1925 ab als | schast wird vom esellschaft fortgeseßt. |

Ï offene ndel Noland- etrie Neftaurations- Gesellschaft mit beshräufter Haf- tung. Die Gesellshaft ist aufgelöst worden. Liquidator: George Ansbach, Kaufmann, zu Berlin. i Fohann Eickmann. Fnhaber: Od rich Johann Karl Erkmann, Kauf- man Ma i . H. A. Schmidt. Die Firma ist er- oen M trthur Lindener. E an Adolf Carl Puls.

Bemeinnütige soziale Wohnungs- |

bau- lshaft mit beschränkter

Gesamtprokura ist | | teilt

Haftung, Hamburg. Sih p amrburg, Gesellshaftsvertrag vom 25. Augu ist die Beschaffung von bemittelte hnungs{uhende, liden, Rentner 0 bliebene auf gemeinnüßziger Grund- lage im Gebiet Groß-Samburg. Zur Erreichung des schaft ist die Gesellschaft a) Baugelände in Kauf oder Erbpacht zu erwerben und zu ershließen, b) Wohnhäuser in Flah- und Stock-

werkbau für eigene oder fremde Rech- |

abgeseßt. nung z#planen, herzustellen und zu | ge ihr Das Grundkapital von 800 0

verwalten, ec) sich an gemeinnüßigen Unternehmungen, die als gemein- müßig anerkannt find und gleihe oder

ligen und solhe zu erri , d) die in c genannten Unterne n zu beseßen und finangiell zu unterstützen,

e) überhaupt alle diejenigen Rehts- geshäfte auszuüben, die dem vor- genannten ck mittel- oder un- mittelbar dienen. Stammkapital: 20000 RM. Die Vertretung der Gesellshaft erfolgt durch fe _Ge- shäftsführer gemeinsam. chäfts- führer: Friedrich Wilhelm Eduard Krüger und Karl Johannes Schnei- der, Kaufleute, zu Hamburg. -

Ferner wird bekanntgemaht: Die Bekanntmachungew der Gefellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgericht in Hamburg.

annover. 5 52469] In das Handelsregister ist ein-

t 1930. Gegenstand des Unternehmens | guten, e sunden Kleinstwohnungen für minder- | Wo «Inva- |

und Kriegshinter- |

des der Gejell-| «& berechtigt: |

18.4

etragen in Abteilung A:

Zu Nr. 1030 Tinica Wilhelm | Neyerholz: Die Prokura des Friedrich | Bähre ist erloschen. |

u Nr. 1615, Firma Anna Jordan | Znh. Hugo Franz: Das Geschäft wird | ach dem Tod des bisherigen Firmten- |

habers von seinev Witwe Frau Zda | Franz geb. Räuschel und seinen beiden | Söhnen, den Optikern Paul Franz und | Alexander Franz, T E in Hannover, it 18. Funi 1930 in offener Haitdels- esellschaft fortgeseßt. Die Firma lautet ÿt Anna Jordan Jnuh. go Franz Erben.

Zu Nr. 3187, Firma Theodor Haar- ick: Die Prokura des Rolf Knigge ist rloschen. Dem Gandlungtgrlen beinz Kniepmeyer in Hannover is Pro- ura erteilt. /

Zu Nr. 3238, Firma H. August

irkfsen: Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 4060, Firma Richard Pfeiffer: Das Geschäft wird nah dem ode des bisherigen Firmeninhabers on seinen Söhnen, den Kaufleuten beinz Pfei fer, Horst Pfeiffer und s Pfeisfer in Hannover, seit . Juni 1930 in offener Hondelsgesell- haft unter unveränderter Firma fort- esezt. Zur Vertretung der Gesellschaft nd je zwei Gesellshafter gemeinschaft- ih cem Zu Nr. 5349, firma August Cor- es: Die Firma ist erloshen.

Zu Nr. 6709, Firma Heinr. Otto Laudien: Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 9187, Firma Kaffee Grofß- österei Lührs «& Tresfkfo: Die Ge- ellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist

ZU Nr. 9273, Firma Hannoversche Donig-Centrale Heinri} Wilhelm Meyer: Die Niederlassung ist nach Dremen verlegt.

Zu Nr. 9332, Firma Biefter «& Ro8sowsfy; Die Gesellichaft ist auf- elöst. Die Firma ist erloschen.

ZU Nr. 9401, Firma Pik «& Co.: Vie Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma t erloschen.

Zu Nr. 9464, Firma Privatauto- verleih-Hansa Heinrih Wöltje: Die Firma ist erloschen.

ZU Nr. 9711, Firma Ludwig Lauge Rommanditgese schaft: Der Gesell- hafter Dr. Ludwig Lange in Essen ist us der Gesellschaft ausgeschieden.

Unter Nr. 9713 die Firma Richard Faßinger mit Niedezlassung in Han- over, Kleine Hohestr. 6, und als Fn- aber der Bes ler Richard Saßinger

Hannover-Linden.

Unter Nr. 9714 die Firma Groß- Varage, Liebigstraße Ernft Weil mt Niederlassung in Hannover, Liebig- traße 31/32, und als Fnhaber der Kauf mann Ernst Weil in Hannover.

_ Unter Nr. 9715 dite Firma Wara Dandel8büro Otto Rausch mit Nie-

erlassung in Hanrover, Nikolaistr. 36, nd als Fnhaber der Kaufmann Otto ausch in Hannover.

L Abteilung B:

„OU Nr. 1086, Firma C. G. Feise Besellschaft mit beschränkter Haf- ing: Die Firma is erloschen.

ZU Nr, 1375, Firma Düne «&

| am 8. August 1930 fe

Bierenberg Hannovershe Nohr-

reinigung Gesellschaft mit beschränk- ter auge Der Geschäftsführer Jn- enieur Vilhelm Zierenberg is durch

{luß der Gese MIRTHELsRMMUmMGg vom 22. August 1930 abberufen.

Zu Nr. 1492, Firma Peiner Ma- schinenbau-Aktiengesellshaft Bade u. Co.: Durch Beschluß der General- versammlung vom 8. August 1930 ist der Gesellshaft3vertrag im § 1 (Firma)

eändert. Die Firma is geändert in

iner Maschinenbau Aktiengesell- schaft. Dem Oberingenieur Kurt Berger und dem Kaufmann Wilhelm Sosna in Lehrte ist Gesamtprokura er- derart, daß sie gemeinsam oder beim Vorhandensein mehrerer Vor- standsmitglieder jeder in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied die Ge- per nass vertreten. Die Gesamtprokura

es Carl Luttecmann und des Hans Gammel ist g olchen.

Zu Nr. 1797, Firma Hannoversches Beleuchtungshaus Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 2165, Firma Gebr. Jänecke

Fr. Schneemann Kommandit- gesellschast auf Aktien: Durch Be- der Generalversammlung vom ugust 1930 ist das Grundkapital

RM auf 800 000 RM her- Die Herabsezung ist durch-

um 200

eichsmarf zerfällt in 20000 Stüd Stammaktien zu je 20 RM und in 400 Stück Vorzugsaktien zu je 1009 Reichsmark. Durch den gleihen Be- chluß ist der Gese Teras hin- F der H 5 (Grundkapital) und 8 (per)önlih haftende Gesellschafter) ge- andert. Nicht eingetragen: Die Herab- seßung ist dadurch erfo naß die Zahl der Stammaktien um Stück von je 100 RM verringert wird.

Unter Nr. 3026 die Firma Grethe und Stahl Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung mit A in Hannover, Hindenburgstr. 22. genstand des Unternehmens ist Projektierung und Aufstellung (einschließlich Montierung) von Anlagen der HZentralheizungs- industrie, Herstellung und Vertrieb ein- Ss Materialien und Apparate dieser Jndustrie und verwandter Geschäfts- zweige. Das Stammkapital beträgt 37 500 RM. Alleinigev Geschäftsführer ist der Kaufmann Bert old Grethe in Pannover. Der Gesellschaftsvertrag ist

itgestellt und am 23. Au Sf 1930 geändert, Sind mehrere Geschäfts ührer bestellt, so erfolgt die Vertretung der Gesellshaft durch zwei Geschäftsführer gemeinsam oder durch einen Ges eell in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Nicht einge- tragen: Der Gesellschafter Berthold Grethe bringt 34 fkomplette Monteur- werkzeuge einshließlich Feldshmiede und Werkbank ein, die in Höhe von 15 000 Reichsmark auf seine Stammeinlage an- gerechnet werden. Die Bekanntmachun- gen der Gesellshaft erfolgen nur dur den Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgericht Hannover, 29. 8. 1930,

Herzberg, Harz. [52470]

Jm hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 207 ist heute zu der Firma Harzer Berufskleiderfabrik Schmidt & Co. in Herzberg a. Harz eingetragen: Die Ge- sellshaft ist aufgelöst. Die Ehefrau des Obersteuersekretärs Adolf Schmidt, Martha geb. Ahlefeld, in Herzberg a. H. ist als persönli Mattenve Besellschaf- terin ausgeschieden. itwe des Fabri- kanten Theodor Nitsh, Johanne geb, Müller, in Herzberg a. Harz ist alleinige Inhaberin des Geschäfts. Die Prokuren der Kaufleute Eduard Nitsch und Karl

T in Herzberg a. Harz bleiben

ehen.

Amtsgericht Herzberg (Harz), 30. 8. 1930.

T g em. Gan F a n das hiesige ndelsregister B ift heute bei der Firma Vorwohler Eisen- flinker- und Platten-Fabrik, G. m. b. H. zu Holzminden folgendes eingetragen: Die stellung des Herrn Borgolte zum Ggschäftsführer ist durch BesHluß vom 10. 8. 1930 zurückgenommen. Herr Ludwig ist aus der Gesellschaft ausge- schieden. Das Stammkapital der Ge- sellschaft. ist auf 150 000 RM erhöht und von den 5 verbliebenen Gesellshaftern wie folgt übernommen: Herr Borgolte 21 200 RM, Herr Heskamp 44 800 RM, Herr Krösche 23 300 RM, Herr Schulte 40 000 RM, Herr Tillmann 20 700 RM. Die 88 3, 4, 5, 6 und 11 der Sabung sind durch Beschluß vom 10, 8. 1930 geändert. Holzminden, 22. August 1930. Das Amtsgericht.

Holzminden. [52474] Jm hiesigen Handelsregister B ist te die Firma Helmut Witkop, Ge-

ellschaft mit beshränkter Haftung mit

dem Siz zu Holzminden, eingetragen.

Der Gesellschaftsvertrag datiert vom

4. April 1930. Gegenstand des Unter-

nehmens ist der Ein- und Verkauf von

Drogen, Chemikalien, Photo- und

Röntgenmaterial sowie sonstigen Gegen-

ständen des täglihen Bedarfs. Zum

Geschäftsführer ist bestellt: Josef Witkop

von Gelsenkirhen-Buer, Essener Straße.

Gesellschafter sind Helmut Witkop und

Paula Witkop. Das Stammkapital be-

trägt 20 000 RM.

lzminden, 22. August 1930. Das Amtsgericht.

Itzehoe. Befanntmahung. [52476] In das Handelsregister B Nr. 76 F bei der Firma Holsteinishe Erdölgesell- shaft mit beshränkter Ha tung, Felt am 18. August 1930 eingetragen: , Die Firma der Gesellschaft ist geändert in „Steinburger Erdöl-Gesellschaft mit beschränkter Haftung“. Amtsgeriht Fzehoe. Ttzehoe. Bekanntmachung. [52477] n das Handelsregister A Nr. 355 ift bei der Firmá Rudolf Priewe & Co., Jbhehoe, am 22. August 1930 eingetragen: Dle Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- gerige Gesellschafter Ingenieur Rudolf riewe in Itehoe ist alleiniger Fnhaber der Firma. ie Firma Taba jeßt: Rudolf Priewe, JFngenieur Fbehoe. Amtsgeriht Fzehoe.

Kehl, [52478] S edner, 1. Firma Michael Kaufmann Söhne r gr â g ias m in Kehl: Durch Beschluß der Seneralver- mi vom 15. Mai 1930 wurde der Gese [haftsvertrag geändert. Das Grundkapital von 425 000 RM soll auf 21 000 RM herabgeseßt und um 78 000 Reichsmark erhöht werden. Siegmund aufmann in Kehl ist durch Tod aus dem Vorstand ausgeschieden. 2. Firma weizerishe Lactina Panchaud Atktien- ge r lgaft, Zweigniederlassung Kehl mit dem Hauptsiß in Vevey: Dr. jur. Ed- mund Goeldlin von Tiefenau, wohnhaft in Straßburg i. Els, wurde zum twet- teren Vorstandsmitglied bestellt mit der Die Gris die Firma allein zu vertreten. Die Prokura des Max Walbel in Kehl ist erloshen. 3. Firma Kälte-Union Bilger Aktiengesells elt in Kehl: Die Firma ist erloschen. Ke l, den 28. August 1930. Bad. Amtsgericht.

Köln, [52479]

In das Handelsregister wurde am 29. August 1930 eingetragen:

Abteilung A.

Nr. 11 926. „„Westdeutscher Heil- erde Vertrieb Dr. Heinrich Mun- zinger“’, Köln, Gleueler Straße 196, und als Fnhaber Dr. phil. Heinrich tag Binger, aufmann, Köln-Linden- __MT3, 7%, „Hirsch & Cie.““, Köln: Der Kaufmann Max Löwenstein ist dur Tod ausgeschieden.

N, 3560, „Siegbert Frohwein““, Köln: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen,

Nr. 4118. „Peter Uerz“, Köln: Der persönlich haftende Gesellschafter Peter Uerz ist infolge Todes ausge- schieden. Amtsgerihtsrat Dr. Nikolaus Uerz in Castellaun ist als persönlich haftender Gesellshaftec eingetreten. Dem Philipp Verz in Köln ist Einzel- prokura erteilt, Ein Kommanditist ist T A M He P

Fr, 4470. „Hermann Päffgen““, Köln: Hermann Päffgen, Hans Lud- wig Pâäffgen, beide Brauer, Helene Pâäsfgen und Anna Päffgen, Wirt- shastsgehilfinnen, Köln, sind in das Geschäft als persönlih haftende Gesell- [hafter eingetreten, Die nunmehrige offene Handelsgesellshaft Hat am 1. Januar 1930 begonnen.

Nr. 5528. „Eduard à Brassard“‘, Köln: Die Prokura des «akob Meyer

ist exloschen.

Nr. 6132. „Johann Pennings- feld Wwe.““, Köln: Neuer Jnhaber der Firma ist Witwe Theodor Born-

heim Gertrud geb. Cöllen, Kauffrau,

Köln-Mülheim.

Nr. 6412. „Eduard Krähmer““, Köln: Neuer Jnhaber der Firma ist August Bonefeld, Kaufmann, Köln- Braunsfeld. Die Prokuren von Eduard Krähmer junior und August Bone- O find erloschen. Die Haftung des rwerbers für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlich- keiten des früheren Fnhabers sowie der Vebergang dex in dem Betriebe be- gründeten Forderungen auf den Er- werber sind ausgeschlossen.

_Nr. 7813. „Bollig « Kemper“, Köln-Bickendorf: Ein Kommanditist ist eingetreten. Ein Kommanditist ist ausgeschieden.

Nr. 9704. „Josef Gombert“, Köln: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht.

Nr. 9759, „Josef Jmmel““, Köln: Die Firma ist erloschen.

Nr. 10590. „Hermaun Krämer“, Köln: Die Firma ist erloschen.

Nr. 11952. „Berger «& Keiser““, Köln: Die Firma ist erloschen.

Nr. 11866. „Josef van Riggelen «& Co.“, Köln: Die Gesellshaft ist aufgelöst, Die Firma ist erloschen.

Abteilung B.

Nr. 421. „Farbwerke W. A. Hospelt Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung“, KölnÆhrenfeld: Die Prokuren von Albert Funck und Ernst König sind erloschen.

Nr. 5332. „„Rheinish Wesifälische Olex Aktiengesellschaft“, Köln: Ge- mäß Beschluß der Generalversamm- lung vom 8. August 1930 ist der Gesell- shastsvertrag in § 1, betr, Sig, ge- ändert. Dex Siy der Gesellshaft ist nach Berlin verlegt.

Am 30. August 1930.

Nr. 5450. „Hermann Meyer «& Co. Rheinbetrieb Aktiengesell- schaft“, Köln: Durh Beschluß der Ge- neralversammlung vom 20. Juni 1930 wurde der Fusionsvertrag genehmigt, wona das Vermögen der Gesellschaft unter Aus\{luß der Liquidation auf

206 vom 4, September 1930, =, 3,

die Albert Buchholz, Rheinbetrieb Af- tiengesellshaft zu Köln, übergegan-

gen ist.

Nr. 5451. --Albert Buchholz Nheinbetrieb Aktiengesellschaft“, Köln: Durch Beschluß der Generalver- sammlung vom 20, Juni 19820 ist der Gesellschastsvertrag geändert in § 6, betr. die Höhe des Grundkapitals, S 11 TI, betr. die Vertretungsbefugnis, S 14, betr. die Bezüge des Vorstands. Der zwischen dem Vorstand der Albert Buchholz Rheinbetrieb Aktiengesellshaft und dem Vorstand der Hermann Meyer & Co. Rheinbetriceb Aktiengesellschäft unter Auss{luß der Liquidation der Hermann Meyer & Co, Rheinbetrieb Aktiengesellshaft in Köln abgeschlossene Fusionsvertrag ist genehmigt worden.

er Kaufmann Heinrich Heymann, Köln, ist zum weiteren Vorstandsmit- glied bestellt mit der Berechtigung, die Gesellshaft allein zu vertreten. Durch denselben Beschluß soll das Grund- kapital um 50000 Reichsmark erhöht werden. Der Beschluß ist durchgeführt. Das Grundkapital beträgt nunmehr 100 000 Reichsmark. ame wird be- kanntgemacht: Die Erhöhung des Grund- kapitals ist erfolgt durch Ausgabe von 50 auf den Namen lautenden Stamms- E je 1000 Reichsmark Nennwert

mtsgeriht, Abt. 24, Köln, Königsberg, Pr. [52480]

Folgende Firmen sollen gemäß § 31 Abj. 2 H.-G.-B., § 141 Abs. 2 R. iFreiw.- Ger.-Ges. von Amts wegen gelöscht werden:

Abteilung A Nr. 240: H, Bibach, Nr. 521: F. M. Garfein, Nr. 748: F. R. Bogel, Nr. 968: Richard Salzmann, Nr. 1004: Louis Lehmann, Nr. 1023: V. Ruhnau, Nr. 2577; Wilhelm Ra- fenius & Co. Nr. 2845; Stobbe & Facob, Nr. 2853; Karl Engemann, Nr. 3099: Max Segadlo, Nr. 3254: Land- wirtshaftlihe Rehnungskammer aber Otto Schaefer Zweigstelle Königs- erg i. Pr., Nr. 3741: Ostpreußische Pol- nische Handelsgesellschaft Paul YFan- fowsfi & Co., Nr. 3865: Gerson & Kas, Nr. 3980: Mörl & Treutler, Nr. 4088; Kurt Schimkat & Co., Nr. 4108 Russisch- Deutsche Automobilgesellshaft Barilta & Co., Nr. 4285: Kraftfahrzeug-Bedarf- Königsberg Albanus & in Nr. 4365: H. Wade & Co., Nr. 4469: „Fara“ Fabrikation von Rundfunkgeräten Sieh & Co., Kommanditgesellschaft, Königs- berg, Pr., Nr. 4833: Frit Gershmann, Kommanditgesellschaft.

Abteilung B Nr. 775: Famag Fahr- zeug- und Maschinengesellshaft mit be- [ränkter Haftung, Nr. 892: Kalksand- steinwerk Holstein, Aktiengesellschaft, Nr. 1058: Walter Zabel Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Die Fuhaber, geseßlihen Vertreter oder Rechtsnachfolger werden hiervon benachrihtigt. Zur eltendmachung eines Widerspruchs wird eine Frist von drei Monaten bestimmt.

Amtsgericht, 18, Königsberg i. Pr.,

den 29. August 1930.

Limbach, Sachsen. [52481]

Im hiesigen Handelsregister ist ein- getragen worden:

Am 29. August 1930 auf Blatt 224, die Firma Louis Römer in Limbach betr.: Ernst Alfred Römer ist durch Tod ausgeschieden. Frieda verw. Römer geb. Semmlec in Limbach ist Lunberin,

Auf Blatt 732, die Firma Linus Lud- wig in Limbach, und auf Blatt 1027 die Firma Curt Fllgen in Bräunsdorf betr.: Die Firmen sind erloschen.

Amtsgeriht Limbach, Sa., den 29. August 1930.

Luckenwalde. [52482] Märkishe Holzverwertungs - Aktien- ean dalte Luckenwalde. ie Liqui- dation ist beendet; die Firma ist er- loshen. H.-R. B 57. Amtsgericht Luckenwalde, 20. Aug. 1920.

Mainz. [52483]

In unser Handelsregister wurde heute bei der „Büsscher & Hoffmann, Aktiengesellschaft, Filiale Mainz“ (Hauptsiy Berlin) eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 14. Oktober 1929 ist der bisherige Ge- sellshaftsvertrag dur einen völlig neu festgestellten erseßt und dieser neue Ge- jellihaftsvertrag ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 20. Mai 1930 in 8 3 (Art der Aktien), § 14 (Ver- gütung des Aufsichtsrats) und § 20 (Verteilung des Reingewinns) geändert und dur Hinzufügen eines neuen 8 21 (Einbringung bei Gründung der Gesell- haft) ergänzt worden. Sind mehrere Vorstandsmitglieder bestellt, so wird die Gesellshaft durch zwei Vorstandsmit- glieder oder dur ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten; der Aufsichtsrat ist jedoch er- mächtigt, einzelnen Vorstandsmitgliedern die Befugnis zu erteilen, die Gejellschaft allein zu vertreten. Gegenstand des Unternehmens is jeßt die Herstellung und der Vertrieb von Dachpappen, Asphalt und Asphaltplatten, Teer, Teer- produkten, Rohpappe und die gleiche Be- tätigung auf verwandten Gebieten, ferner die Beteiligung an gleichen oder ähnlichen Unternehmungen.

Maing, den 26. August 1930.

Hess. Amtsgericht.

Mainz. [52484]

«Fn unser Handelsregister wurde heute bei der „Darmstädter und National-

Fn- |

banfk, Kommanditgesellschast auf Aktien, Filiale Mainz“ eingetragen: Auf Grund dec von der Generalver- sammlung vom 9, April 1929 be- [chllossenen Streichung der 88 9, 10, 11, 48 und 49 des Gesellshaftsvertrags sind durch Beschluß der Generaly sammlung vom 12. April 1930 die §8 12 bis 47 in SS 9 bis 44 und die 88 54 und 51 in 58S 45 und 46 umnumeriert worden. Mainz, den 26. August 1930 Hess. Amtsgericht Mainz. 52485 Fn unser Handelsregister wurde heut bei der „Deutsche Bank und Dis- conto-Gesellshaft Filiale Mainz“ (Siv Berlin) eingetragen: Durh Be- {luß des hierzu ermähtiagten Aufsichts- rats vom 9, April 1980 ist der Gesell- schaftsvertrag in § 19 Ab{ 1 (Berufung der Generalversammlung) abgeändert Mainz, den 26. August 199 Hess. Amtsgericht. Mainz. [52486] In unser Handelsregister wurde heute bei der „Dresdner Bank Filiale Mainz“’ (Siy Dresden) eingetragen: Der Gesellschaftsvertrag vom 12. De- zember 1924 ist in § 20 durch Beschluß er Generalversammlung vom 11, Aprik 1930 abgeändert worden. (Berufung der Generalversammlung.) Mainz, den 8. August 1930. Hess. Amtsgericht.

Mainz. [52487]

In unser Handelsregister wurde heute bei der „Häfner « Wälde, Gesell- schaft mit beschräánkter Hasftung““ mit dem Sig in Mainz eingetragen: Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 1. August 1930 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der bisherige Gescchäft8fühees Johann Georg Häfner, Kaufmann in Mainz, ist Liquidator.

Maiïng, den 86. August 1930.

Hess. Amtsgericht.

Mainz. [52488]

Jn unser Handelsregister wurde heute bei der „Christian Mendel, Aktien- gesellschaft“ mit dem Siy in Mainz eingetragen: Wilhelm Mendel, Kauf- mann in Koblenz, ist aus dem Vorstand GREENCA,

Mainz, den 2. August 1930:

Hess. Amtsgericht.

Mainz. [52489] vÍn unser Handelsregister Abteilung B wurde heute unter Nr. 637 die Gesfell- schaft mit beshränkter Haftung iw Firma „Stök «& Fischer, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siß in Mainz, Kaiserstraße 29, eingetragen. Der Gesellschaftsvertrag wurde am 17. April 1924 errihtet und am 2. November 1925, 25, ZFanuar 1926, 17. Juni 1927 und 31. März 1930 abgeändert. Gegenstand des Ünter- nehmens ift die eye des unter der Firma „Stockd & Fischer“ offene Handelsgesell|haft betriebenen Kohlen- andelsgeshäfts, welhes die Kohlen: andelsgesellshaft „Saar und Ruhr

m, 6 D zu Bingen mit der Firma

erworben hat, und der Handel mit Kohlen und sonstigen flüfsigen und festen Brennstoffen jeder Art sowie der Handel mit Dünger und Salz. Die Ge- sellshaft kann sih an gleichartigen oder ähnlihen Unternehmungen beteiligen, Zie fann eine Fnteressengemeinschaft eingehen. Sie ist zum Betriebe aller Ge\chafte, die mit dem Handel in Brenn stoffen in unmittelbarem oder mittel barem Zusammenhang stehen, berechtigt, Die Aufnahme anderer Handel3artikel fann mit einfaher Stimmenmehrheit durch die Gefellschafter beschlossen werden. Das Stammkapital beträ 100 000 Reih8mark. Die Gesellsch wird, wenn ein Geschäftsführer bestellt ift, dur diesen wenn mehrere Ge- schäftsführer bestellt sind, durch zwei Geschäftsführer gemeinsam oder dur einen Geschäftsführer und einen Proku- risten oder durch zwei Prokuristen vertreten. Geschäftsführer der Ge/ell- haft sind: a) Direktor Hans Heer in Mannheim, b) Wilhelm Kunze, Kaufmann in Mainz, und c) Alfred Pfüller, Kaufmann in Mannheim. Dem Kaufmann Friedrich Leithäuser in Mainz is sazung8gemäße Prokura er- teilt. (Der Siß der Gefellschaft befand sih seither in Bingen.) Mainz, dew 26. August 1930. He}. Amtsgericht.

Mainz. 52490]

In unser Handelsregister Abteilung B wurde heute unter Nr. 638 eine in Mainz, Gymnoasiumstraße 4/19, er- rihtete Zweigniederlassung der mit Hauptsiz in Köln bestehenden Gesell- haft mit beschränkter Haftung in Firma: „-Wirtschaftsverwaltungsge- sellschaft mit beschränfier Haftung“ eingetragen. Der Gesellshaftsvertrag wurde am 6. Dezember 1929 abge- shlossen und abgeändert am 17. De- zember 1929. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Uebernahme von Revi- sionen von Betrieben, die Verwaltung von Privatvermögen aller Art, die Uebernahme und Einziehung von For- derungen, die Verwaltung und Ver- wertung von Pfändern aller Art, die Beratung in Finanz- und Stouerange- legenheiten, die Vermittlung von Sach- und Lebensversiherungen und Kom- nrissionsgeshäfte bankmäßigen Charak- ters. Das Stammkapital beträgt 40 000 Reichsmark. Geschäftsführer der Ge-

S i D D, E EE i E E, M

can u