1930 / 208 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ersie Anzeigenbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 208 vom 6, September 1930, S, 4,

j Börsenbeilage zum Deutschen RNeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger r. 208. Verliner Börse vom 5. 6eptembe _1930

Heutiger | Voriger Heutiger | Voriger almtlih festgestellte Kurse. Kurs | foutiger | f

[52632] Gläubigeraufrnuf, Die Firma Elodén Müller & Co., G

b. H., Berlin 8. 59, Urbanstr. 67, ¡8 4. 6. 1930 in Liquidation getreten. ‘Bz! revitor Max Bretschneider, Berlin N@ ® Wörther Str. 31, ist zum Liquidator ; 36 150/— | ftellt worden. Die Gläubiger obengenanyi. 4 579 Fiema werden hterdurch aufgefordert, T0739, nsprühe an“ die Liquidationsfirma

[51435]. Varytwerke und Chem. Fabrik Riéchelsdorferhütte Act. Ges. Bilanz per 30. Juni 1930.

Aktiva. Grundstück- und Gebäudekonto Zugang in 1930

[53599]. Ordentliche Generalversammlung der Kleinbahn Aktien-Gesellschaft Kiel-Segeberg am Freitag, den 3. Of- tober 1930, nachmittags 614 Uhr, im Rathaus in Kiel, : Tagesordnung : L. Geschäftsberiht 1929/30, 2. Bilanzfeststellung.

[53577]. Die Aktionäre unserer Gesellschaft wer- den hiermit zu der am Montag, den 29. September 1930, 12 Uhr, in den Geschäftsräumen der Dresdner Bank, Berlin W., Behrenstraße 35—39, statt- indenden ordentlihen Generalver- ammlung eingeladen. Tagesordnung :

[53611]. Judustriebau- Held & Frandcke Afktiengesellschaft, Berlin.

Jn der im Reichsanzeiger Nr. 207 ver- öffentlihten Tagesordnung unserer auf den 27. September 1930 einberufenen Generalversammlung ist Punkt 7 folgender- maßen richtigzustellen: „Erhöhung des Aktienkapitals um Reich3-

Heutiger | Boriger Kurs

| ods Voriger | [ Kurs |

Mannheim Gold-

mark 1 440 000,— Stammaktien auf RM 4 000 000 ,— durch Ausgabe von

1440 Stammaktien à RM 1000,—

unter Ausschluß des geseßlichen Be- zugsrehts der Aktionäre.“

Judustriebau- Held & Frandcke Aktiengesellschaft.

Der Vorsiheude des Aufsichtsrats.

[53582]. „Janus“ Hamburger Versicherungs - Aktien - Gesellschaft.

Vir laden hiermit unsere Aktionäre zu einer am Donnerstag, den 25. September 1930, mittags 12 Uhr, im Sitzungssaal der Gesellschaft, Hamburg, Neuer Jungfernstieg 18, statt- findenden außerordentlichen Gene- ralversammlung ein.

Gemäß $ 20- unseres Gesellschafts- vertrags is zur Tsilnahme an der Ge- neralversammlung jeder Aktionär be- rechtigt, welcher im Aktienbuch eingetragen ist und spätestens 3 Tage vor der General- versammlung eine Einlaßkarte angefordert hat. Die Karten können bis zum 22. Sep- tember d. J. während der Zeit von 10—1 Uhr an unserer Hauptkasse, Ham- burg, Neuer Fungfernstieg 18, angefordert

3. Entlastung der Gesellschaft3organe.

1. Vorlegung des Geschäftsberichts, der

Herren

4. Sonstiges. Hinterlegungsstellen für gemäß F$$ 15 und 17 des Statuts sind: die Geschäftsstelle in Kiel, Sophienblatt, Haus der Landwirte und die Berliner Handel3gesellshaft in Berlin. legungszeit bis zum 29. September 1930. Der Aufsichtsrat. Ei A RCZA EE E t A E E r E E Es [52991]. Fndustrie und Handels Akt.-Ges.

zu Walle, Kreis Gifhorn. Gewinn- und Verlustrechnung

die

per 31. Dezember 1929.

Aktien

Hinter-

Dr. Ludcken.

rechnung per 31. März 1930. Gewinn- und Verlustrechnung.

sichtsrats. 4. Aufsicht3rat3wahlen,

sammlung sind diejenigen Aktionäre be- rechtigt, welche ihre Aktien oder Depot- scheine der Bank des Berliner Kassen- Vereins spätestens am Freitag, den 26. September 1930, während der üblichen Geschäftsstunden in Berlin bei der Dresdner Bank, dem Bankhause von Gold-

i ac Gewinn- und Vetlustkonto

i P E A

Soll. b 36

[5 58/49

998/40 78 603

186 83 260/75

Haben,

76/72 83 184/03

83 260/75 Bilanz per 31. Dezember 1929.

\hmidt-Rothschild & Co. oder bei der Bank des Berliner Kassen-Vereins, in Bremen bei der Bremer Bank, Filiale der Dresdner Bank, oder bei der J. F. Schröder Bank Kommanditgesellschaft auf Aktien oder bei der Gesellschaftskasse in Warstein hinter- legt haben. Warstein (Westfalen), den 4. Sep- tember 1930,

Warsteiner und Herzoglich Schleswig-Holsteinische Eisenwerke Aktiengesel lschaft.

Vilanz und der Gewinn- und Verlust- 2, Genehmigung der Bilanz sowie der 3, Entlastung des Vorstands und Auf-

Zur Teilnahme an der Generalver-

Abschreibung 6 000

34 729 Maschinenkonto . 3445,30 Abschreibung . 8445,30

Kontokorrentkonto » » « «s

52 770

87 500}

Passiva. Aktienkapitalkonto

+ 4 50 000 Hypothekenkonto c

4 R

87 500 Gewinn- und Verlustrechuung.

An Soll, Abschreibung auf Grundstück Und Mee «¿4 0 Abschreibung auf Maschine

6 000|— 3 445/30

9 445/30

Haben. | 9 445/30 9 445/30

L Ee EOA den 7. Juli 1930. Dr. Sander.

R

Per

r

zum 15. 9. 1930 s{riftlich geltend | machen. 1. September 1930. Elodén Müller & Co,, G. im. b. G. f, SE Mar Bretschneider.

Bekanntmachung. 5

[51386] eilbronner Dampfpflug- yy

Die

beshränkter Haftung in Halle a. aufgelöst. Die Gläubiger der Gei shaft werden aufgefordert, sih bej ip äu melden.

Halle a. d. S., den 21. August 199 Der Liquidator der Heilbronng Dampfpflug- und Landumaschine Vertriebs8-Gesellschaft mit beschränk ter Haftung in Halle a. d. Saale;

Ludwig Köhler.

[50819]

Die Korbindustrie P. Engels y Co. G. m, b. S., Eshmar, Sieg kreis, ist aufgelöst. Die Gläubiez wollen sich melden. z

M. Dupierry, Liquidator.

[52633]

Nieders{les. Provinz

Nheinprov Landesb.|

Landmaschinen fa in Dele l N - . j

2 Lira, 1 Lëu, 1 Pejeta = 0,80 viM. 1 österr. 6 den(Gold) =2,00RM. 1Gld. österr. W.=1,70NM.

ér. ung. oder tschech. W. = 0,85 NM. 7 Gld. üdd. W. ps 12,00 RM. 4 Gld. holl.W.= 1,70RM. 1 Mark Banco t 50 NM. 1 skand. Krone = 1,125 NM. 1 Schilling dñerr, W. = 0,60 RM 1 Rubel (alter Kredit-Nb1.) u 16 RM. 1 alter Goldrubel = 3,20 NM. 1 Peso (Gold) = 4,00 NM. 1 Peso (arg. Vap.) = 1,75 NM.

Dollar = 4,20RM. 1 Pfund Sterling == 20,40 RM. 1 Shanghat-Tael = 2,50 RM. 1 Dinar = 8,40 NM.

Yen = 2,10 RM. 1 Hloty, 1 Danziger Gulden p 0,80 RM. 1 Pengö ungar. W. == 0,75 NM.

Die einem Papier beigefligte Bezeichnung F be- agt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien lieferbar sind, L

Das hinter einem Wertpapter befindliche eich bedeutet, daß eine amtlihe Preisfestsiellung gegen- wärtig nicht stattfindet.

Die den Aktien tn der zwetten Spalte beigefügten Hifern bezeichnen den vorleßten, die in der dritten Spalte beigefügten den leyten zur Ausschlittung ge- fommenen Gewinnanteil. Jst nur ein Gewinn- ergebnis angegeben , so ist es dajenige des vorleßten Geschäft8iahrs s

Die Notierungen für Telegraphische NAus- zahlung sowie für Ausländische Banknoten befinden sich fortlaufend unter „Hande! und Gewerbe“.

pæœ- Etwaige Druckfehler in deu heutigen Kursangaben werden am nächftenBörsen- tage in der Spalte „Voriger Kurs“ bes richtigt werden. Jrrtüw liche, später amt-r lich richtiggestellte Notierungen werden möglichst bald am Schluß des Kurszettels als „Berichtigung“/ mitgeteilt.

RM 1926, L 4. 32 do. do. 23, 1. 7. 33 Ostpreußen4rov His Anl.27,A.14,1.10.32 Pomm. Pr. RM 28, 34 do. Gd.26, f.31. 12. 30 Sachsen Prov.- Verb NM, Ag. 13, 1. 2. 32 do. do. Ausg 18€ do. do. Au3g. 14 do. do. Ag.15,1.10.26 do. do. Ausg. 16 A.1 do. do. Au8g. 17 do. do. Auz3g. 16 A. do. do. GIld.A.11u.12 x 1. 10. 1924 Schle8w.,-Holst. Prov. RM-A. AÀ.14, 1.1.26 do. A.15Feing. 1.1.27 do. Gld-A.A16,1.1.35 do.RM-A. A17,1.1.3: do. Gold A.18,1.1.5 do. NM.,A. 19,1.1.3 do, Gold, A.20, 1.1.32 do. RM A.21/ 1.1.33 do.G1d-A A.13,1.1.30 do. Verb. NM-A. 26 u.29(Feing), 1.10.33 A L. E. 1E do. do. RNM-A, 360 (Feingold), 1. 10. 35

Ea

p prr do fs j

Pad sund sund fend sed sers stud prnd sers T F ank funk fend fund adi Fut fti fend þrcd Ss S T “d =3 4 =] =3 3 “J =J

1.4.10

1.4.10

Kajhele1 Bezirksverbd. Goldschuldv 28,1.10.33

rz. 110, Tz. 1.6, 33 Wiesbad. Bezirksverb.

do. Schayanweisgn.

tain G 1.6.12/98,6 G

Auleihe 25, 1.7.80 LAI do. do. 26, 1.10.81 4.10 do. do. 27, 1.8. 82 2.6 Vülheim a. d. Nuhr MM 26, 1. 5.19831 München NM-Aul. von 29, 1. 3. 34 do. Sag nweisg.. 1928 ll. 1. 4.81 Nürnberger Gold- Ani, 26, 1.2. 1931 do. do. 1923 do. Schaganwsg.28 fällia L 4, 1981 Oberhauj. - hem, NM-A,27 , 1.4.82 Pforzheim , Gold- Anl. 26, 1. 11.81 do.MMs-A 27,1,11.32 Plauev {.V. NMchA. 1927, 1. 1. 1932 Solingen RM-Aul1. 1928, 1. 10. 19838 Stettin Gold -Anl1. 1928, 1. 4. 1933 Wetmar Gold-Un1. 1926, 1. 4. 1931 Wiesbaden Gold-A. 1928 &.1, 1. 10.33 Zwictan NVi » Null, 1926, 1. 8. 1929] 8 _——_—

do. 1928,1.11.1934]| 8 90 B

Dhne Zinsberechnung.

Mannheim Anl.-Ausl Sch. einschl. !/, Abl. Sh

93,6b 1.5.11 1.3.9

1.4.10

96,75b 72,4B

107,1 G 78,3 B

926 74,6 G

1.1.7 173,75eb G 1.4.10 192,1 G 1.4.10 | —,— 95 6 91,75b

1.2.6 1.12

1.4.10 107 1.4.10

1.5.11 1.5.11

1.4.10 L.4.10

1.2.8 1.,5,11

[25bB

78,36

a,

73Lb G

L 4. 31 do. do.A.1 1.2 1.4.82 do. do. Komm. Ag. 4, r. 100, L 3. 35)

do. do. 12, 1b,2.1.,31| do. do.3,r3.102,1.4.39 do. do. A. 2, 1.10.31 Schlesw.-H. Pr.Ldsb. Gd.Pf.M.1, 3, 34/35 do. do. K.N.2,4,34/85 Westf. Landesbank Pr. Doll.Gold-A.N 2 X 6 do.do.Feing.25,1.10.30 do. do. do. 26, 1.12.81 do.do.do.27RN.1, 1.2.32 do.do.G.Pf. N1, 1.7.34 do. do. do.Kom. N.2 U. 8, 1.10. 88

do. do. do.R.4, 1.10.34 4 31|

Westf, Pfbr.U. |.Haus- Jrund\t,G,RN.1,1.4.33 o. do.26N,1,31.12.81 do. do.27N.1,31.1.32 Hentrale f. Bodenkult-

kred.Gld\ch. R.1,1.7.35 Dtsch. Kom. Gld. 25 (Girozentr.),1,10.31 do. do.26A.1,1.4.31 do.do 28A112,2.1.33 do. do. 28 A.3U1. 29, A. 1-3, 1.1., 1.4.34 do. do.26A.1,1,4.31 do. do,28A.1,1.1.33 do.do.27A.1X,L1.32

413

|—— Gold-Pf. A.3, 1.7.39] „Seb G do. 0

Preuß. Ztr.-Stadt-' \chaft G.Pf.R.5,7, 2.1.30 bzw. 1931 do. do. N. 3, 6, 10, 2.1.29bzw.31bzw.32 do. do. R. 9, 2.1.32 do. do.R.141.15,32 do. do. N.18, 1.4.33 do. do. M.19,1.4.33 do.doR20 21 2.1.34 do. do.R.22,1.11.34 do. do. R. 23, rz. 35 do. do. N. 24

do. do. N. 25-27; 86 do,do. N8Uu.11,2.1.32 do.do. R2u1.12,2.1.32 do.do.N1u.13,2.1.32

Ohne Ziusberechnung.

4h Magdeburger E v. 1911 (Zinstermin L 1.7) ——

e) Sonstige. Ohne Zinsberechnung, Deutsche Pfdbr.-Anst.|

Pos.S. 1-5, uk. 30-34/4 | L.1,7 | —,— —— fa *Dre8dn.Grundrent.- Anst.Pf.S1,2,5,7-10{/4 | versch.| —,—= E * do. do. S. 3, 4, 6 N+|3} versh.| —, n gui *do.Grundrentbr1-3{/4 | 1.4.10| —,— s + Ohne Zinsscheinbogen u. ohne Erneuerungsscchein,

Pfandbriefe und Schuldverschrei von Sypothefkenbauken sowie Antei scheine zu ihren Liquid.-Pfandbr,

_ © I

M MMTMDEonDODD ©

pt pnd fut p Pud fu fer pt! furt fert Pur fet P R A E

fa fa jo fe fa il f f f fe fa Ly 2 A 2 I furt ut 25 fes fut fued J J

D

ch1

[51093]. Vilanz per 31. Dezember 1929.

Aktiva. Grundstücke . . Gebäude: Vortrag 1. 1. 1929

72 536,— Abschr. 2%. 1 436,— Maschinen: Vortrag 1, 1, 1929

16 865,— Abschr. 8% . 1 350,— |

Bahnanshluß ————-| Debitoren: a) Eisenbahndirektion

100

b) Jos. Wiethold 9 880,68 c) Weberei- gesellschaf 5 401,80

Verlustvortrag þ. 1.1.1929

werdén. j

Hamburg, den 4. September 1930,

„Fanus“ Hamburger

Versicherungs - Aktien- Gesellschaft, Der Aufsichtsrat.

Dr. Pilder, Vorsißender. Tagesordnung:

1. Erhöhung des Grundkapitals von RM 2 000 000,— um RM 240 000,— durch Ausgabe von 1200 auf Jnhaber lautenden Aktien von je RM 200,— mit Dividendenberechtigung ab 1. Ja- nuar 1930 unter Ausschluß des geset- lichen Bezugsrechts der Aktionäre.

2. Beschlußfassung über den mit der Assecuranz-Union von 1865 abge- schlossenen Verschmelzungsvertrag, wonach das gesamte Gesellschafts- vermögen der Assecuranz-Union von 1865 unter Ausschluß der Liquidation auf den „Janus“ Hamburger Ver- sicherungs-Aktien-Gesellshaft über- tragen wird gegen Gewährung von Aktien des „Janus“ im Verhältnis 5:3 mit Dividendenberechtigung für 10930. Z

. Beschlußfassung über. eine weitere Erhöhung . des Grundkapitals um RM 1 760 000,— . durch Ausgabe von 8800 guf. Jnhaber lautenden

do. do.23A.1,1.9.24 do.doSchat28 1.4.31 Mitteld, K.-A, d. Sp.-Girov.,1.1.32 do.26A.2 v.27, 1.1.33 Ohne Zins Slesw.HolstLdrRtb 4 o.

Bankdiskont.

Berlin 4 (Lombard 5). Danzig 4 (Lombard 5). Amsterdam 3. Brüssel 2%. Helfingfors 6. Italien 5%. Kopenhagen 4. London 3. Madrid 6. New York 2k. Dslo 4%. Paris 2%. Prag 4. Schweiz 2X. Stockholm 3%.

Wien 5%. do. Abl1ös.o.Auslos. Sch. do. —,—_ 6

Deutsche sesiverzinsliße Werte. Pommern Provinz.Aul.- do. —__ 6

Anleihen des Reichs, der Läuder, Auslosgs\ch{.Grupp.1* X do. —,—_ 6 Urs Anl. - Auslosungs\{, * 102b G

Bentel er.

S [51106]. Kreuznacher Solbäder- A. G, VaD T: Vermögensaufstellun per 31. Dezember 1929,

Aktiva. RM

Immobilien:

Stand am 1. 1. 1929 1 150 000,—

Abschreibung 15 000,—

Dampfkessel u. Maschinen: Stand am 1. 1. 1929 30 000,— Abschreibung 7 000,— Mobilien und Geräte: Stand ain 1. 1. 1929 200 000,— 11 356,39 211 356,39 Abschreibung u. Abrundung 21 356,39 Materialien: Stand am 1.1.1929 619,70 BUACUA © 4 356,63

(in $ d. Auslosung3w.)| in $ RNostock Anl.- Ausloigs. Sch. einschl.1/; AbL-Sch (lin % d. Auslosungsw.)

Schaßauweis., rz.110, fällig ‘1. 5. 83j 5] 1.5.11/98,6 G

Ohne Zinsverechuung.

Oberhessen Prov. - Anul.-|

Auslosungsscheine$ . .| in % | —,— —_—

Ostpreußen Prov. Anl. Auslosungsscheiue* ..| do. [—Ziehung|— Ziehung do. | —,—

I-I D ooo

Die Grundstüäsgesellschaft Cranz straße 21/22 mit beschränkter Haftung # aufgelöst. Die Gläubiger der Gefe lls{# werden aufgefordert, sih bei dem Untz zeichneten zu tnelden. Johannes Schrader, Liquidator, Bexlin-Friedenau, Hähnelstr. 9,

[52023] Bekauntmachung.

Die Baugesellschaft Nhein-Nuhr G. x b. H. in Essen ist aufgelöst. Die Glz biger der Gesellschaft werden aufgeforde# sich bei ihr zu melden.

Essen, den 29. August 1930.

Der Liquidator der Baugesellschaj

Rhein -Ruhr Gesellschaft mit hb

schränkter Haftun in Liquidation 301. ViCes.

Aktiva. Me

Gerechtsamekonten. « « « 1 Beteiligungskonto . « « « 255 875/45 Kasse und Bankkonto . 1 321/97 Waren- und Juventarkonto 1163/45 Debitoren . 8 052/94 Verlust 83 184/03

349 598 84

H

Mit Zinsberechuung.

unk. b... bzw.n.rückz.vor.. .(n.r.v.), bzw.verst.tilgb.ab.4 Bk. f. Goldkr. Weim. Gold=-Pfdbr. R 2, j. ThürL.H.B 28.2.29 do Shuldv.1,31.5.28] ! Bayex. Handelsbt.,- G.Pfb.R.1-5,1.9.33 do. do. R.6, 1.1.34 do. R,1, 1929 do. N.2-4,1930 do. R.5, 1931 do. R. 6, 1.10.31

[98,5b G

do. -

I J

44 624

98,256 826

100,5 G 100,25 G 99 G 99 G 99 G 99 G 996 96,5 G 90 G 90G

100,5 G

d) Zwedckverbände usw. mes Mit Zinsberecchnung,

Emschergenossensch.

A.6 A 26, 1931 do.do.A.6N B27, 32 Schlw.-Holst. Elktr. Vb.G.A.5,1.11.278 do.Neihsm.-A.A.6

ps pas R p O

o

1.4.10 1.4.10

_— do. 3 Westt, Pfandbrietamt

f Han8aruudstüicke. 1444 1.1.7 | —— fg E do.

E R E E A

100,5 G

6+ S 06a

16,0bG [76b'

h O O

pt puri

0

[s

Ani. -Auslosgs\ch. S. 1 in $ /61,2b 616 do.

.11 | —,— —,_ o. do. Ser, 2*| do. |75,25b 175,5bB do.

do. do. ohne Ausl -Sch] do. [14b6 14b G do.

ZFeing., 1929 & 1.4.10 93G 346 *einsl. 1/, Ablösungsschuld (in $ des Auslosungz3w.), | do. do. R.7,1.11.31 do.Gld.A.7,1.4.318 1.4.10 /93 G 36

do. do. R. 1,1.3.32 do.do. Ag.8, 1930 È 1.4.10 193,266 193,256 c) Landschaften. do. do. R.1,1.6.32 do.doA 94,1 11.268 1.5.11 | —,— —,— Mit Zinsberechnung. do. do. N.2,1.1.33 $ sichergestellt. unk, bis, .., bzw. verst. tilgbar ab...

Bayer. Landw.-Bk, h j Kur» u, veumäxt] j Pfandbriefe und Schuldverschreib, 98,756 198,75 G

L4.1 1.2,8

Passiva. 1 Sa A : RTEDITOLEN (42S

240 000|— 109 598/84

349 59884

Verlin-Charlottenburg, 15. 5. 1930. E S Er P E E R R E E I

[48552].

Michael Kaufmann Söhne A.-G,, Kehl am Rhein.

Vilanz am 31. Dezember 1929,

Aktiva. RM Grundstück und Gebäude: Stand am 1. 1. 1929

90 000,— Abschreibung 1 800,— Maschinen: Stand 1.1.1929 9 000,=

D 5 do în Di ju F vi bo ho

Mit Kinsberechununa. Nheiuprovinz .Auleihe- 4. 9. Auslosungsscheine* ..| do. [61h 6 1b G

E Auslosungsscheine* ,,

| ne | Voriger } Schleswig - Holst, Prov.- 7.5 G $ eins{chL1. 14 Ablösungss{huld (in $ des Auslosung3w.). 3,75b * eins{1./; Ablösungs\huld (in % des Auslosuugzw.)

n sud rb pan ps prt C fei fi sre ° » °

pad puri O pn do do

5, 9,

97,5 G 93 75h G 101,9b G

88b G

64 Dt.Wertbest, An1.28 19-1000Doll,f1.12,32i 63 do. 10-1000D., #854 7 do.Neih8A.29 uk34i 64 do. do. 27, ul. 37

ab 1. 8. 34 mit 59 4h do. Neichësich, „K“ (Goldm.), ab 1932 53,

Schutgebietêanleihe n.Nenteubriefe. | do. do. Gruppe 2* X do. —— y Westfaleu Provinz-Anl.-

100,5 G

ao s O

p

109 G

m

.[100b G

8 G b) Kreisanleihen,

Mit Zinsberechnuug. Belgard Kreis :1924

bzw, 1,10.1933 do. S. 94-99, 1.1. bzw. 1.7.1934

do. S. 100-108, 1.1., 1.4.,1.7.,1.10.1935 do.S.109-110,1.1.36 do, S. 1—2, 1.1.32 do. S.1—2, 1.1.32 do. Kom. S. 1—10 do. do. S. 1, 1. 1. 32 Berl.Hyp.-B.G.-Pf. Ser. 3, 31.12.30

is . Ser. 4, 30.9. 30,

006 gef. 1. 10. 30 1026 . S,511.6,30.9.30

[1016 1016

15 382 3 088

150 000

[51069]

6f.100GM auslosb Die Arnold Frank G. m. b. H, | }o.(ap.-Ertr.-Steuer aufgelöst. Zu Liquidatoren sind E! euß. Staats-An]. , . s ws 45, d «U 110

Herren Simon und Moriß PloshitWW77 do Etaatsschat bestellt. Die Gläubiger der Gesellscha JA., rg 100, f 20.1.8 werden aufgefordert, sih bei der Gese! os E schaft zu melden. 618 do. do., es 1.10.30 Die Liquidatoren: 6% Vaden Staat RNMs-

Simon Ploschißki. Moriß Ploschikti,

1.12 |87,25bG 187,256 G

Aul.24 gr., 1. 1. 1924 do. do. 24 kl. 1.1.1924

6 | 1.1.7 | —— 6-| 11 «m

1026 102,5 G 97,5 G 87.25 G 97,9 G 87,26

100,9b

100,26 99,1b G

[102 G 102,5 G 97,5 G 87,25b G 97,9 G 87,36

100,75 G

.4.10 [100,2G \ch. 99,1 G

BUgang « « 7,56 101,36

101,4b G 100,25 G

25b G 85 G

97,5þ G 101,3b G

1.2.8

OODO00I

D

mNONOIOONOmO 0 210-gs u js es. Hes. pu b 1a t n 10 1 ja O I dns Prt unt fund Peer Lund Pet

Ohne Zinsberechnung. Teltow Kreis8-Anl. Aus8- losgssch. eins{chL 1/, Ab- lös.-Sch.(in% d.Auslosw)

assiva. Kapital M i

150 000 20.1.7

150 000

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1929.

p

20.1.7 1.10

Q

GHPFf.R20,21,1930 Kred-Inst.GPf.R1 E E N S.1-5,11-25,36-89, öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten | do.(Abfind.-Pidbr) mo N e do. rittershaftlihe do. S. 90-93, 1. L. und Körperschaften, 95,756 195,56 : i j x do. do. do. S. 2 395,766 195,56 i Ä do. do. do. S. 8 s a) Kreditanstalten der Länder. do. 6. da G8 S S 97,5 G 97,5b unk. bis... bzw. verst. tilgbar ab.,, do. do. Neihe K 84,75 G 4,75 G BraunschwStaats3bk do. do. _Neihe 2s Gld-Pfb.(Landsch) do.do.LiqPf.oAntsch 84,25b G 3,5 L A 30. G. Pf. d.Ctr. Ld\ch.[f. 16,966 /16,85G 100,25 G in 8|1——6 |—-,—6 d R d 29 Lausit.Gdpfdbr S r S 1b do. M. 22, 1. 4, 83 Mecckl.NitterschGPf. 97,76 B

29 bz. 30 bz. 1. 1.3% Darl.-K. Schuldv. Mit Zinsberechuung. Landsh.Ctr.Gd.-Pf. 84,756 [84,75G Reihe 14, 1. 4. 1928 Anteilsch. z. 5 h Liq.- 97 Áb z s do. do. do. Ser. 1 —ck S c) Stadtanleihen,. do. R, 23, 1. 4. 85

S S S =

S

4 fs fs

_ o

Anl. 27 unk, 1, 2. 832 6% Vayern Staat NMs- Anl. 27, kdb. ab 1. 9,34

1.2.8

©

do. (Abfind.-Pfbr.)

ORDNDDO, _

1.3.9 do. R. 19, L 1.33 102'25 G

BDUIaNA « » » 0284

976,33 |

Aktien von je RM 200,— mit Divi- dendenberehtigung ab 1. Januar 1930 zweck3 Durchführung des zu Punkt 2 genannten Verschmelzungs- vertrags.

.+ Sabungsänderungen: Aenderung der Firma ($ 1), Aenderung des Gegen- stands des Unternehmens (Aufgabe der Lebensversicherung, Aufnahme der Sachversicherung) ($ 2), Grund- kapital ($ 3), Namens- und Jnhaber- aftien ($ 4), Uebertragung von Aktien ($ 5 und $ 11), Stimmrecht ($ 20).

. Ermächtigung des Aufsichtsrats, den Gesellschaftsvertrag auf Grund der vorstehenden. Bestimmungen und ge- mäß F$ 39 und 123 des Versicherungs- aufsichtsgeseßes und gemäß $ 274 H.-G.-B. zu ändern.

6, Aufsichtsratswahlen.

[53583]. Assecuranz-Union von 1865 in Hamburg.

Ordentliche Generalversammlung

der Aktionäre am Donnerstag, dem 25, September 1930, 1 Uhr nacchm., in den Räumen der „Janus“ Hamburger Versicherungs-Aktien-Gesellschaft, Neuer Jungfernstieg 18.

Tagesordnung:

1. Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz nebst Gewinn- und Ver- lustrechnung für das Geschäftsjahr 1929 und Genehmigung dieser Vor- lagen.

. Entlastung des Vorstands und des

Abschreibung Bleie e s e224 Fuhrpark:

Stand am 1. 1, 1929

Bügang « « » 4 300

Abschreibung

Kassen- und Scheckbestand Wee Effektenbestand:

Stand am 1, 1. 1929

BUIg

Abschreibung

Postscheckguthaben Reichsbankguthaben Beteiligungen Debitoren . Warenvorräte , ,

Vortrag von 1928 Verlust 1929. 298 419/87

Passiva. Altientaplal .. ., ; Reservefonds . . Unerhobene Dividende NLeDItoren

15 284,— 2 510,—

6/001,

9 301,— | 5 301,

18 000,— 630,40

18080 40° 8 630,40

71 538,73 369 958

1491 655

425 000 32 500 99

1 034 056

1491 655/18

Abschreibung Stromneßumbau: Stand am 1. 1, 1929 J Abschreibung 1 500/— Debitoren . . 89 102,68 Abschreibung 907,49 88 195,19 Beteiligung « 1,— Musterschuß 1,— Nale 876,21 Postsheck « . 1472,55 Vorräte, Quellenpr. und Kohlen. 8 626,42 Hotelvorräte . 13 947,05

Konzertsaalbau: gel. Zah- lungen . . 153 258,78 Baufonds städt.

Sparkasse . 270 919,12

Verlustvortrag 1928

116 452,07 Verlust 1929 . 31 236/23

976,33

113 119

424 177

147 688 2 032 985

384 000 38 400|— 56 533

451 637

679 214

423 200

2 032 985

Verlust- und Gewinnre nung per 31. Dezember 1929,

Passiva. Aktienkaptt * Ges. Reserve . Sonderreserve Aufwertungen . Kreditoren , s Saalbaudarlehen

Soll. Verlustvortrag per 1. 1, 1929 S Betriebsunkosten 6 Reparaturen . G. Abschreibungen 628

3 088/52 . 4 750/76 3 220/99 3 281/92 2 786|—

17 128/19

Haben. Mietertos . 56 Verlust 1928

14 039/67 3 088/52

17 128/19

Vocholt, den 8. August 1930. _ Actien-Gesellschaft für Baumwoll-JFudustrie. Jos. R. Winthold.

C 10. Gesellschaften ug fl b. H.

Durch Gesellshafterbeshluß vom 25. August 1930 ist das Stammkapital der Saßveyer Ton- und Kaolin-Werk mit beschränkter Haftung um 100 000 Reichsmark Ste worden. Gläu- biger der sellihast werden aufge- fordert, sih bei ihr zu 'melden.

Saßveyer Ton- und Kaolin-Werk

13, Bankausweise,

(537034 - Württembergische Notenbank, Stuttgart.

Stand am 31. August 1930. Aktiva. Neichsmat Goldbestand (Barrengold fowie in- und ausländische Goldmünzen, das Pfund fein zu RNM 1392 Gere. Deckungsfähige Devisen Wechselbesicand Deutsche Scheidemünzen Noten anderer Banken Lombardforderungen Cffekten . . . D. S * Sonstige Aktiva . .

Passiv

Brundiavlal i, Reservefonds. : 2 x 14 Umlaufende Noten . . . 25-187 800, O fällige Verbindlih-

N ee c COSL4OGN An Bondigungsfeist ge- bundene Verbindlichkeiten 34 086 200,7 Sonstige Passiva . . . . 5871 1551 Gventuelle erbindlihkeiten aus weite gegebenen, im Inlande zahlbaren Wechselr

eih8mark 1 654 000,—. Zinsvergütur

8176 213, 6 082 025, 17 986 077

11 5994

262 785, 3167 1581 4 624 068, 41 227 635,

7 000 000, 2 371 000,

M V. O. Der Geschäftsführer: K. Sporkenbah.

für Bardepositen: 20/6 p. a.

8 ÿ Vayer. Staatsschat Mit Zinsberechnung- do. N. 17, 1, 7. 82

Ostpr. ldsch. Gd.-Pf. 20 V0. 080.

1016 101;,25b

9466 94,7B

100,46 5b G

96 4b

100,5 6

92.75 G 94 is 5B

94 25b 100,5 G 46 100,5 G 6,75 G „Tb

101 6 101,25b G

66G pw 100,25 G

8b B S

100% G 92,75b

75b

5B 94B 100,56 82,4 G 100,46 86,75eb G 86G

1.8.9 1.6.12

1929, rz. 1.8.82 5 %do.,73.110,r3.1.6, 33 8% Braun chw, Staal GM-An1.28, uk.1.3.83 8? do. do, 29 uf. 1.4.34 83 do. Staatsshaß 29) 13. 100, rz. L. 10. 32 8 7 Hessen Etaat KVi=- N. 29, unk, 1.1.36 8% Lilbeck Staat N Ms- “nl, 28, unk. 1. 10,88 8h do Staatsschaz 29, fällig L 7. 1932 8 5 Mecklbg. - Schwer NM-A. 28, uk. 1.8. 83 84 do. do. 29, uk, 1.1.40} 7% do do 26 1a. ah 27 78% Mecklenb. - Strel. RM-A.30,rz.120,aus[. Te Viectteuv - Elle. „Staats\ch., rz. 1.3.31 65 Sachsen Staal RMs- Anl, 27, Uk. 1. 10. 85 85 do. Staatss. N. 4 „29 X, fäl. 1. 6. 32 1% Thr. Staat8an1! 1926, unk, 1. 3. 86 74 do. NM-A 27 U vit. B unft. 1.1.8 6% { Ot). MeiepoNn „S haß F. 1Uu.2,rz. 30 6% do. do. 1930, Folge1 Tz. 1. 8. 1932 84 TPreuß1che Lanbes- rentenbt. Goldrentbr Reihe 1, 2, Uk, 1. 4.34 84 do.N. 3u.4,uk.2.1.86 vers. /99,9b G Wido.Liq -Goldrentbr| 1.4.10 |86,25bG Ohne Zinsberechuung. Anl, - Auslosungsschein des Deutschen Reichs in $ [626 U. f, {62,25 Anl.-Ablösungsschuld d. Ditsch.Neichs o. Ausl\{. AnhaltAn1. -Auslosgssch HamburgerStaats-Aul. Auslosungsscheine*

1.38,9 1.4.10

1.10 1.1.7 1.4.10 1.1.7

1.3.9

1.1.7 1.4.10 1.4.10

1.3.9

1.4.10 1.6,12 1.3.9

1.1.7

1.10 Siri abi

99756 ¡99756

1.2.8

,96 ‘9b G Jb G

versch. 199.9b G

unt. bis...,

Aacheu NM-A, 29, 1. 10. 1934 Altenburg (Thür.) Gold - A, 26, 1931 Augsbg.Gold-A. 26, 1. 8, 1931 do.Schayzanweis.28, fäl. 1. 5. 1981 Berlin Gold-Au1.,26 1. u. 2. Ag., 1.6.31 do. RM-A.28X/ fäll. 31.3.50,gar.Verk-A 1934 v. Inh. kdb. do.Gold-A.24 2.1.25 do. S{atzanw. 28, fäl. 1. 4. 1938 Bochum Gold-A.29, 1. 1. 1934

Boun iM-eA. 26 X, 1. 3. 1981

do. do. 29, 1.10. 34 Braunschweig.NM- Anl, 26 X, 1.6.81 Breslau RM -Anul, 1928 1 1938

do. 1928 11, 1.7, 34 do. 1926, 1931 Dortmund S&hay- anw.28,#1l.1,5.81 DresdeuGold- An. 1928, 1.12.88

do. do.26R,1,1.9.31 do. do.26R.2,1.2,32 do. do. 28, 1. 6. 85 do.Gold-Schayanw. fäl. 1. 6. 1938 Duisburg RM-se A, 4928, 1. 7.38

do. 1926, 1. 7. 82 Düsseldorf NM- A. 1926, 1. 1. 82 Eiseuacy RM -Aul. 1926, 31. 3. 1931 Elberfeld NM-Aul. 1928, 1. 10, 88

do. 1926, 31. 12, 81 Emden Gold-A, 26,

bzw. verst. tilgbar ab...

©°A

Lo.)

1.4.10 1/926 —_-_ B 1.2.8 188,9B 1.5.11 110636 5b G

1.4.10

1.6.12

95b G 79,66

98,5b G 66

95,66 93,26eb B

926 91,5b B

10636

92,9b 96 £4,4h

F

1016

394,86 90bB

936 1.4.10 /90,25b

0 [93b G

4.1 .1.7 |88,75b G

e f 9,3bG 10676 65,5 B 966 98,75 6

a

a zens s91,26b

1063 G

1 fs fun jf fei fa f jf

fa p f

do.Kom.do.N.15,29 do.do.do.N.21,1.1.33 do.do.do,N.18,1.1,32 Hess.Ldbk.GoldHyp. Pfandbr.R.1,2 7-9, 1.7. bzw. 31. 12.31 bzw. 30.6./31.12, 32 do. R.10 U.11,31.12 1933 bzw. 1.1.34

do. 9î3,4,6,31.12.31 do. do, 9.5, 30, 6. 382 do. do. Gd, Schuldv. Yeihe 2, 31.3. 32 do. do. N.1, 31.3.32 Lipp. Landbk. Gold- Pf. R. 1, 1.7.1934 Oldb, staatl. Krd. A. Gold 1925,31.12.29 do. do. S. 2, 1.8.30 do. do. S, 4, 1.8.81 do. do. S.5, 1.8.33 do,dv.S.1U1.3,1,8,30 do. do. GM (Liqu.) do.doGK.S.2,1.7.32 do. do.do.S.1,1.7.29 Preuß.Ld. Pfdbr, A. GMs-Pf.R4,20.,6.30 do. do. R.11 1.7.33 do. do. 2 eiße13,15 1.1. bzw. 1.7.34 do.do.M17,18,1.1.35 do. do. R.19, 1.1,36 do. do. Vi. 5, 1.4.32 do. do RN.10, 1.4,83 do.do.R.21,1.10.35 {. K. 1. 4. 1931

do. do. Vi. 7, 1.7.82 do. do. N.3, 30.6.30 do. do.Kom.9i12,33. do.do.doRM14,1.1.34 do.do.do N16,1.7.34 do. do. R.20, 1.7.35} do.do. do. 9i.6,1,4.82 do.do. do. 9.8,1.7.32 Thür.StaatGSchld. Wiüirtt.Wohngskred. G.Hyp.Pf.N2, 1.7.82 do. do. R.3, 1.5.34

«100A MmTHNONO Ent fan puut fand fund fait fut fat pat jtt n D 4 A s A I t

E D D2 Pud du J fund fund Jed Ged n J

Tite (Es 04 0 p pu des p ges S fa fa n in i ta

m E J I

da do, M 00 do. (Abfind.-Pfdbr) Pom. ld\{ch:G.-Pfbr, do. do. Ausg.1u.2 bo. do. Ausg.1 do.do.(Abfindpfbr.) do.neulds{.f Klngdb G.Pf.(Abfindpfbr.) Prov.Sächj. land\ch. Gold-Pfandbr... do. do. 31, 12, 29 do. do. Au8g.1—2 do. do. Aus8g.1—2 do. do, Liqu.-Pfb. ohue Ant. - Sch. Antsch.z.55Liq.GPf. d.Prv.Sächs.Ldsch. Sächs.Ldw.Kredv.G, Kredb.R.2,1.10.31 do. do. Pfb. N.2X, 30 Schles.Ldsch.GPf,30 do. do,En,2, 1.4,34 do. do. Em. 1... da. da Em, 2... do. do. En. 1... do. do, (Liq.-Pf.) ohne Ant. -Sch. Antéilsch. z.5 ÿ Liq.- G.Pf.d.Schles.Lsch. Schlw. Holst. l\ch. G: do. do. do. do. A.30,31,12.35 do. do. U15g.1926 do. do. Au8g.1927 do. do. Aus39.1926 do.Ldsch.Krdv.GPf. A 6 K 2% A 00, do 20. do, (Lig.Pf.) o.Ant.-Sch Ant.-Sch. z. 5h Liq.- Pfdb. d. Schle8w,-

_ 10D

West}. Ldsch.W.-Pid.} 06 A Va do. do.(Abfindpfb)

Holst.Ldsh.Krdvbif.

[ck J ai RHDALN

L)

mm M

95,8h

B 6 5

85,9b 82 6 81,5 G 97,6b 6 90,75b

e El I ICIEN n f f 1 ja df j gf ns Îus Pa dus O00 00

A fut Ps Pud fut Jd!

M _ _

RMp.Sj —,— 1.1.7 197,66 G LL.7 ,96 L ,25b G

7,

gs 84,4b G

100 G 100b G 100,25b6 101.5 G 96,25 G 97/256 G 89,1 G

100 G 100 G

1006 G 101,5 6 96,25 G 97,25 G 89,1 G

. 32 « 1, 38 . 1. 34

« 35

ps jut pas G o Lo O-A TNIAONS

Qa Aa [Q DL@LKK

k « 9, 1. 1. 82 (Mobilis.-Pfdbr.) do. Serie 8 (Liq.- Pfdbr.) o. Ant. do. K. S. 1, 31.3.31 do. Ser. 4, 1, 1. 33 do. Ser. 5, 1. 4. 33 do. Ser. 6, 1.4. 35, i. K. 1.4 31

G ck® n

87,25bG |¡87,5bG 96 G 96b G 96,6 G 96,6 G 968,256 9,256

99 G A Seri, L690 „7 93,56 93, . Ser. 3, 1.10.32 .10 87G 187 G Braunjchw. - Haun. j

Huyp.-Bank Gold- |

Pfbr. 25, 831. 10. 31 102,25b G [102,5 G

do. do. 24, 30.11.30 99,75bG 199,75 G

do. do. 27, 1.1L. 32 99 B 99b G

do. do. 28, L. 2. 34 98, 75b 99,5b G

do. do. 29, 1. 2. 35 101,5 G 101,56 G 94,25b G P

G

ϩ 00ck L S

% 1 0

do. do. 26, 1. 11. 31 do. do. 27, 1.11.31 do. do. 1926 (Lig.- Pfdb.) o. Ant.-Sch. Anteilsch.z.4%Liq.- G.Pf.d.Braunschw. Hannov Hyp.-BL[f. Braun{chw. - Hann. HypB.GK,3L1.10.30 do. do. do.,31.10.31 do. do.do.27,1.11.31 do. do do.,31.12.28 Dtich.Genos)}.-Hyp.- Bk. G.P.N1,30.9.27 do. do. R.5, 1.10.33 . de. R.6, 1.10.34 . do.R.3 31.12.31 . do. R. 7, 1.1.36 . do. R.4, 1.4.32 . GK.RN.1,31.3,30 . do. N.2, 1. 1. 32 . do. R. 4, 1.4.36 . do. R. 3, LT.32 Deutiche Hyp.-Bank

Mm OINOo

| i 8716 [87,56

L 9 d

RMp.Sj22,25b 6

1.1.7 [100,56 1.1.7 8428,

2

b ao Tmo

1.1.7 845 G L.L.7 [79,5 G

100 G 1006 101 G 95,5 G 976 76

966 926 83 G

1.4.10 1.1.7 L4.10 L.L.7 1.1.7 1.4.10 1.4.10 L.1.T 1.4.10 1.1.7

0M ONAAALNDDN

Hamburger Staats-Abl. E: | Anl. ohne Auslo\gssch.

14. Verschiedene Bekanntmachungen.

Auslosungsscheine E. a [53612].

Aufsichtsrats. Beschlüßfassung über den mit der „ZFanus“ Hamburger Versicherungs- Aktien - Gesellschaft abgeschlossenen Verschmelzungsvertrag, wonach das gesamte Gesellschaftsvermögen der Assecuranz-Union von 1865 unter Ausschluß der Liquidation auf die „Janus“ Hamburger Versicherungs- Aktien-Gesellschaft übertragen wird gegen Gewährung von Aktien der „Janus“ im Verhältnis 5: 3 mit

Dividendenberechtigung für 1930.

Gemäß $19 unjerer Statuten sind zur Teilnahme an der Generalversamm- lung und Ausübung des Stimmrechts nur diejenigen Herren Aktionäre berechtigt, welche sich durch Einläßkarten ausweisen. Die Karten können vom 22. bis 24, Sep- tember einschließlich während der Zeit von 10 bis -13 Uhr,- Trostbrücke 1, I, Zimmer 12, abgefordert werden. Aktio- näre der Lit. B-Aktien unserer Gesellschaft, die an der Generalversammlung teil- nehmen wollen, haben ihre Aktien bis zum 22. September bei der Dresdner Vank oder deren Filialen zu hinterlegen und den Hinterlegungsfschein gegen Aus- händigung einer auf Namen lautenden Einlaß- und Stimmkarte bei der Gesell-

schaft einzureichen. Der Vorstand. l

Gewinn- und Verlustrechnung.

RNM T1 538

do. do. N4, 1.12.36 do dcR5UEr1w,1.9.37

5 dv. Schuldv, Ag.26 11.7 f 1. 10. Loon

Ohne Zinsberechuung. x Die dur * getennzeichn. Pfandbr. u, Shuldvershr. sind nach den von den Justituten gemachten Mitteil. als vor dem ‘1. Januar 1918 au8gegeben anzusehen.

5 Kur-u.Neunm. rittersch.| ls RM-K.Schuldv(AbfSch)| in 2 158,66 6 „5b G Getundigle u. unget.Stücte, verloste u.unver1. Stute, "84 Calenberg, Kred. Ser. D 4», F (get, 1.10.28, L 4. 24) —,-— 5—15% Kur- u. Neunuärkische]| —,— Sächs. Kreditverein 44 Kreditbr., bis Ser. 22, 26—38 (versch.) _— do. do. 3X$ bis Ser. 25 (1.1.7) *4, 3%, Sthle8wig-Holsiein do. do. S. 7,1.1.34 A E. Feb o Co hALs 4 —— 5 do. do. &.9,1.1.36 *4, 3%, 34 Westpr.rittersch.1-11 4 5,9 6 do. do. Ser. 8 *4, 3%, 384 Westpr. neulandsch.110,1b 6 Dtsch. Wohnstätten- 1 m. Decckungsbes. b. 31. 12. 17, *au3gest, b. 31.12.17. } Hyp.B.G.R1,L1.32 + Ohne Zinsscheinbogeu u. ohne Erneuerung3s{chein. } do. do. R.4, 1.1.33

s ILANS, 1.1.34

Y S do. do,R.7u8,1.10.35

à) Stadtschaften. do. do. R. 2, 1.1.32 Mit Zinsberechnung.

unk, bis, „., bzw. verst. tilgbar ab...

do, Kom. R.6,1.9.34 Berl. Pfdb,U.G.-Pf.

Frautf.Pfdbrb.Gd,- Pfb. E. 3,nm. r. v. 30

do. do. (uL S, A-C)

do. do.

do. do. Ser. A

do. Em.10, 1. 1. 33 do.E.12,R.r.v.1.7.34 do EIS E S do. do. S.A Liq.Pf. do.E.15, do. 1.7.35 Anteilscch.z.5%Liq.G. do. E. 17, do. 1.1.36 Pf.SAdBerl.PfbAîf. Berl.Pfandbr.A SB (Abfind-Gd.-Pfb.)

do. E.7, do. 11.32 do. do. E. 8, 1.1. 33 Berl.Goldstadtschbr. do. do. 26 u.S.1,2

do. E.2, n.r.v.1.4.29 do. do.

do. Em.11 (Liq-PH) ohne Ant. -

Brandenb, Stadtsch.

R aS

0

doGKE4,urv.1.1.30 Anteil 6y ck| ntei u Psd. Bed Stadte

Gld.Pf. S.26u..27, 31.9. bzw.31.12.29 do.S.28-29,31.12.,31 do. S. 34, 1. 1. 33 de, S. 36, 11.34 do. S. 37, 2. 1. 35 do. S. 38 u. Erw., 2. 1. 36

do. S.30,31,31.3.32 do. S. 33, 1.1.31 do. S. 32 v.26 u. 29 (Lig. Pf.)o.Antsch. do. GIld.K.S.6,1.1,32

1. 6. 1931

Essen NM-Anl, 26, Ausg. 19, 1932 Frankfurt am Main G0ld-A.L6, 1.7.32 do, Schayan1w.1929, fäll. 1. 10, 82

do, do.28, säll.1.4.,81 Furth i, B, Gold-A. v.1923, 2. 1. 1929 Geljentirchen-Buer DiM-A28A 1.11.88 GeraStadttkrs. Anl. v. 1926, 831,5. 82 Görliy M s Anl. v, 1928, 1. 10. 88 Hagen 1. W. yiM- Unl. 28, 1. 7. 88 Kassel NWi-Anl, 29, L. 4. 19834

Kiel RM-Aul. v. 26, 14. 7, 81

Koblenz NM -Unl. von 1926, 1. 8, 81 do, do, 28,1.10.383 Kolberg / Ostseebad RM-A. v.27, 1.1.82 Köln Schayanw, 29, fällig 1. 10. 1932 Königsberg 1. Pr] G.-A.A.2,3, 1.10.35 do. NM-A.29,1.4.30 do. INVi-A.27, 1.1.26 do. Gold-Anl. 1928 Ausg. 1. 1.7 1988 Letpztg RM-eAnl|.28 1 6, B4

do. do. 1929, 1.3.85 Magdeburg Gold-A 1926, L 4. 1981 do. do. 28, 1. 6, 88

1.6.12

99,4b G 99,7 G

99,5b G 100b G 100,5 G

vers. vers. 1.4.10 1.4.10 L.L.7T

Verlust. RM Kur-, Bade- und Hotel- 493 121

betrieb 493 121

_ N #4 «40 o Ao o o 4 O ck* 2D A O o “2 % D o T L Ee

Mectllenburg - Schweri

Anl. « Auslosungss{. Thüring. Staats - Anl,

Auslosungsscheine* ..| do. |—,— 6 G

einschl. !, Ablöfungss{uld (in $ des Auzlofung3w.)

Deut1che Werben AU|, —bis 5 Doll ll 2.938 116,526 6 | G Deutyche Schuygebiei- lleiße «I L.L.7 1 2,76 Denen B Getkündigte ungeL., verlostie u. unverl, Dientenbriefe 4, 3% Posensche, agst.b.81.12.171 —— |——

Anleihen der Kommunalverbände, a) Anleihen der Provinzial- und preußischen Bezirksverbände. Mit Zinsberechnunung. Unk. bis... bzw. verst, tilgbar ab...

VBrandeudu rg. Prov. NM-A. n Le do. do,

Soll. Verlustvortrag von 1928 . Abschreibungen auf: Grundstück und Gebäude 1 800 1 800,— 5301

99b G 1076 G

ba b) Landesbanken, Provinzial- 1.4.10 107,1 G l

bhanken, kommunale Giroverbände

Mit Zinsbverechnung.

Bad. Komm. Lande®bk. G.Hp.Pf. 9.1,1.10.34 Haun. Landestrd,GPf S.4Ag.15.2.29,1.7.35 do. Pfandbriefe 1926 do. do. 27,1.1.82 do, do. L. 1.81 Kassel Ltx.GPf1,1.9.30 do, do. R. 2, L 9.31 . do. R.7-9,1.3.33 do. R. 10, 1.3.34

, do. N. 4, 1.9.81 do. R. 6, 1.9.32

. do. R. 3, 1.9.31

, do. N. 5, 1.9.82 do,do.Kom.RN.1,1.9.81 do. do.do.N.3,1.9.33 Nassau. Landesbtk, Gd. Pf. Ag.8-10,31,12.33 do.do.A11x3z.100, 1984 do.do. G.N.S.5. 80.9.33 do.do.do, S.6-8,rz.100, 30. 9. 1934 Oberschl.Prv.Bk.G.Pf. N. 1, rz. 100, 1,9, 31 do. do. Kom. Ausg. 1 Vst,A, xs.100, 1.10.31 Ostpr. Prv. Ldbk.G.Pf. Ag.1,15.102, 1.10.83 Pomm.Prov-Bk.Gold 1926, 1, 1.7.34

1.4.10 vers. L1.7 8

Gewinn." Kur-, Bade- und Hotel- Be Vel 1000 “S

1D moo

Bekanntmachung.

L Zur Neuverpachtung der Domäne Sittichenbach (Kreis Querfurt) un der Jagdnubung auf den Domänenländereien auf 18 Fahre, vom 1. Juli 1931 ab bi zum 30. Juni 1949, haben wir Termin auf Mittwoch, den 24, September 1936, vormittags 10 Uhr, im Sihungssaale des Bezirksausschusses (im sogenannten Vorschlo#! der hiesigen Regierung, vor dem Regierungsrat Lange anberaumt.

Die D einmal au8geboten, und zwar ohne Verpflichtung zur Ueber

Maschinen . Fuhrpark , Effekten . . 8630,40 Debitoren . 103 084,86

Handlungsunkosten - « - Zinsen

86 256

in 4

461 885 31 236

: 493 121 Die Uebereinstimmung mit den Ab- [hlußzahlen der Buchhaltung bestätigt:

Vad Kreuznach, im Juni 1930 Gärtner, vereid. Bücherrevisor,

Z Mitglieder des Aufsichtsrats sind: Herr Bürgermeister Dr. Fischer, Bad Kreuznach, Vorsißender des Aufsichtsrats; Herr Apo- thekenbesißer Dr. Karl Aschoff, Bad Kreuz- nah; Herr Oberpostinspektor Beck, Bad Kreuznach; Herr Beigeordneter Dr. Cap- pallo, Buchdruereibesißer, Bad Kreuznach; Vverr Dr. med. W. Engelmann, Bad Kreuznach; Herr Hotelbesihzer Friß Gabler, Heidelberg; Herr Regierungsrat a. D. Dr, Fr. Mertens, Frankfurt a. M.; Herr Fabrikbesiver, Beigeordneter, Jos. Schnei- ber, Bad Kreuznach; HerrWeingutsbesißer Zraurich-Delius, Bad Kreuznach; Herr Amts3gerihtsrat Dr. Winkler, Bad Kreuznach.

S

1.1.7 8 1.4.10 L.1.7 LL7T 9 1.4.10

F Tas

D T A

120 6162

204 434 61 294

457 884/28

——

A