1930 / 208 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Zentralhandelsêregifterbeilage zitm Neich3- ünd Staatsanzeiger Nr. 208 vom 6, September 1930. s, 3,

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 208 vom 6, September 1930, S. 2,

[53436] wird aufgegeben, nichts an den 6; s{huldner zu verobfolgen oder zu leiñ auch die Verpflichtung auferlegt, von M Besiße der Sache und von den Fords, rungen, für welche sie aus der abgesonderte Befriedigung in Anszr, nehmen, dem Konkursverwalter bis zy 15. Oktober 1930 Anzeige zu macher Hessisches Amtsgericht zu Fürth i. 5s

*

bmhofstraße 89, wird am Ee 1930, mitiags S R, Ee

zverf eröffnet. erwalter: nta E idi in Mitteltvalde zur Anmeldung der Kon- ¿torderungen bis einschließlich den | ‘Sevtember 1930. Erste Gläubiger- ‘c mmlung und Prüfungstermin am “ftober 1930, vormittags 10 Uhr, vor Amtsgericht hier, Poststraße, Zimmer 3 Offener Arrest mit Anzeigepflicht ‘94. September 1930 einscchließlich. ‘ite den 2. September 1930. 2. N, 4/30,

Hardtmann geb. Rösler in Radeberg, Schillerstraße 28, wird heute, am 3. Sep- tember 1930, nachmittags 414 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursver- walter: Herr Lokalrihter Müller, hier. Anmeldefrist bis zum 6. Oktober 1930. Wahltermin am 4. Oktober 1930, vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 17, Oktober 1930, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6, Oktober 1930.

Amtsgericht Radeberg, den 3. 9. 1930.

. [53457]

2. September 1930, nachmittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs verwalter: Bankagent Drögmöller in Zarrentin. Erste Gläubigerversammlung am 1. Oktober 1930, vormittags 1114 Uhr. Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 15, Oktober 1930 beim Konkurs- gericht. Allgemeiner Prüfungstermin am 24. Oktober 1930, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht an den Konkursverwalter bis zum 28, Sep- tember 1930,

Wittenburg, den 2. September 1930.

Mecklbg.-Schwer. Amtsgericht,

Wittmund. . [53463] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Balster in Wittmund, wird heute, am 2. September 1930, 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Ban- gert in Wittmund. Offener Arrest ist erlassen. Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis zum 19, September 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 27. September 1930, vorm. G ne im Amtsgerichrsgebäude, Zimmer r. 4. Amtsgericht Wittmund, 2. 9. 1930.

Gera is eingestellt worden, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Kon- fursmasse nicht vorhanden ist. Gera, den 2. September 1930.

Das Thüringische Amtsgericht.

dem der in dem Vergleihstermin vom 16. Juni 1930 angenommene Zwangs- vergleich durch rechtsfräftigen Beschluß vom 16. Juni 1930 bestätigt ist, hierdurch ausgehoben. Amtsgeriht Kupp, den 31, August 1930.

Bad Pyrmont.

Ueber das Vermögen der Hotelpächter H. A. Wübbeling und Adolf Gronemeyer in Bad Pyrmont ist am 2. September1930, 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Drinkuth in Bad Pyrmont. Erste Gläubigerversammlung am 26. Sep- tember 1930, vorm. 914 Uhr, Anmelde- | frist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1, Oktober 1930. Allgemeiner Prüfungstermin am 17. Oktober 1930, | vorm. 10 Uhr.

Bad Pyrmont, den Sept. 1930.

Amtsgericht.

Blankenburg, Harz.

Stuttgart, . [53236] Genossenschaftsregistereintrag vom September 1930 bei der Obertürk- heimer Bauk, eingetrageue Ge- nossenshaft mit unbeshräukter Haftpflicht, SißStuttgart-Obertürkheim: Durch Generalversjammlungsbeshluß vom 20. April 1927 hat sih die Genossen- schaft in eine solche mit beshränkter Haft- pflicht umgewandelt und die bezüglichen Bestimmungen der §8 1, 4, 6, 14 u. 27 des Statuts geändert. Wortlaut der Ge- nossenschaft: Obertürkheimer Bauk, eingetragene Genosseunshaft mit beschräukter Haftpflicht, Amtsgericht Stuttgart T,

Genofssenschaftliche Bauunterneh- mung e, G. m, b. H., Bochum: Die Firma lautet jeyt: Genobau; Genossen- shaftlihe Bauunternehmung, e. G. m. | b, H., Bohum. Gn.-R. 67.

éles.),

Gesellschaftern bringen: a) Frau Bent | Septem

æeuttringhaus, Jdá geb. Wülfing, | 10 000 Reichsmark, b) Albert Lüttring- | haus ir. 10 000 Reihsmark in bar ein, | N 1 Viertel bei der Anmeldung

r Gesellschaft zum Handelsregister ge - i leistet sind, Die Bekanntmachungen | Boppard. E der Gejellshaft eri im î Fn das hiesige Genossens hastsregister Reichsanzeiger _der Bäuerlihen Mühlen- Wuppertal-Barmen, 29 Hirshwiesen - Udenhausen, Amtsgericht. in Hirshwiesen, einge-

D. chtsanwalt ‘úloi ). Frist chlel.). 2rrI

Ï A a Ï

ra99

O G&S

Gotha. Konfursverfahren. . [53473] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Wilhelm Rettinger in Gotha, Alleininhaber Kaufmann Wil- helm Rettinger daselbst, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 30. Juni 1930 angenommene Zwangsvergleich durch rechtsfräftigen Beschluß vom 30.Juni 1930 bestätigt ist, und nah Abhaltung des Schlußtermins, aufgehoben. Gotha, den 25. August 1930.

Thür. Amtsgericht. IL,

6j Lage, Lippe. [53481] In dem Konkursverfahren über das Vermögen a) des Tischlermeisters August Telligmann in Heiden, b) des Werke meisters Gustav Weitkamp in Heiden, als JFnhaber der niht handel3gerichtlich eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Telligmann & Weitkamp in Heiden wird eine Gläubigerversammlung auf Diens- tag, den 16. September 1930, vorm. 10 Uhr, mit folgender Tagesordnung ein- berufen: Es stehen zur Beschlußfassung: 1. die Genehmigung des in der Rechts- streitsahe Konkurs Telligmann & Weit- kamp gegen Wehmeier, Holzhandlung in Liemergrund und Genossen vom Konkurs- verwalter vorgeschlagenen Vergleichs; 2. die Einstellung des Konkursverfahrens mangels Masse gemäß § 204 K.-O, Lage, den 2. September 1930,

Das Amtsgericht.

Ï list heute bei gesellschaft L O: M. D, tragen worden: Die Genossenschaft ist durch rehts- kräftigen Beschluß des hiesigen Amts- gerihts vom 31. Fuli 1930 aufgelöst. Boppard, den 1. September 1930, Amtsgericht.

Tao D D yt ogen QDeUutIiMen |

Odm; Gottesberg. . [53443 Ueber das Vermögen des Kaufmams Emil Wiesner in Gottesberg, Schl. wirh am 2. September 1930, 9 Uhr, das Foy kurêverfahren eröffnet. Verwalter: Rechts, | anwalt Kurzweg in Gottesberg, [53437] | Frist zur Anmeldung der Konkursfords, Konkursverfahren. [rungen bis einshließlich 15. Oktober 1930, Ueber den Nachlaß des am 9. Juli 1930 | Gläubigerversammlung am 30, Septembe verstorbenen Kaufmanns Wilhelm Mein- | 1930, 10 Uhr, und Prüfungstermin gy ders, Jnhabers der Firma Krach & Mein- /28. Oktober 1930, 10 Uhr, vor dem Amts, ders, hier, ist heute, am 4. September 1930, | gericht hier, Zimmer Nr. 8. Offener Arrez zwölf Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, | mit Anzeigepflicht bis 1, Oktober 18 Konkursverwalter: Kaufmann Karl Hall- | einschließlich, bauer in Blankenburg a. H. Anmelde-| Gottesberg, Schl., den 3, Sept, 1930, frist bis zum 15. Oktober 1930, Erste Gläu- Das Amtsgericht. bigerversammlung: 1. Oktober 1930, zehn Attitienihes Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 22, Oktober 1930, zehn Uhr, vor dem Amtsgericht, hier. Offener Arrest mit Meldefrist bis 15, Oktober 1930. Geschäftsstelle 2 des Amtsgerichts Blankenburg (Harz).

Aug. 1930 H

S

Mittelwalde, i Amtsgericht.

9

Remscheid-Lennep. Bekanntmachung. Ueber den Nachlaß der verstorbenen Ehefrau Otto Weberstädt, Anna geb. Pelzing aus Radevormwald is heute, am 1. September 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Nachlaß überschuldet is. Der Treuhänder L, Schimmel in Remscheid-Lennep is zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 22. September 1930. Erste Gläubigerver- sammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 30, September 1930, vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 10, Amtsgericht Remscheid-Lennep.

[53458]

Wupperial-Barmen, [53090] | Jn Unser Handelsregister Abteilung B | wurde heute unter Nr. 967 eingetragen | die Firma Tuchwenzel Gesellschaft mit | beshränkter Haftung in Wuppertal- Barmen laut Gesellschaftsvertrag vom | 6e; «ttort. [53227] 18, August 1930. Gegenstand des | Jn unser Genossenschastsregister ist Unternehmens ist die Herstellung und | heute bei der unter Nr. 12 eingetragenen der Vertrieb von Tuchen aller | Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Stammkapital: 20000 Reihsmark. Ge- | Genossenschaft mit unbeschränkter Hast- {äftsführer t Kaufmann Ewald | yflicht, zu Bornstein eingetragen: Wenzel in Wuppertal-Barmen. „Die Genossenschaft ist durch Beschluß Wuppertal-Barmen, 30. Aug. 1930. | 27 Gene vas ; PPe ®+ f: g | der Generalversammlung vom 12. Zuli Amtsgericht | 1930 aufgelöst, Die bisherigen Vorstands-

[ mitglieder sind Liquidatoren.“

Gettorf, den 26. August 1930, 4. Genossenschafts- |

Das Amtsgericht. | Gleiwitz. 53229]

re î ter | _ In unser Genossenschaftsregister Nr. 116 d * [ist heute bei der Firma Gemeinnüzige E ras Siedlungsgenossenschaft des Reichsbundes

Altena, Westf. [563219] | LEURgegenoen Ey G Genossenshaftsregistereintragung vom | 4 Kriegsbeschädigten, E, G. m. b, H., in 1. September 1930 unter Nx. 31 die | Sleiwib eingetragen worden: Der Zweck Firma „Einkauf“ eingetragene Genossen- | der Genossenschaft ist ausschließlich darauf chaft “mit beschränkter Haftpflicht | gerichtet, minderbemittelten Familien oder ï 3 | Personen gesunde und zweckmäßig einge-

Altena (Westf.). Statut vom 20. August | : Í Pa E 19380. Gegenstand des Unternehmens | rihtete Kleinwohnungen in eigens er-

. [53452]

V inchen. E Bekanntmachung. Ueber den Nachlaß des am 6. September 99 verstorbenen Jngenieurs Wilhelm cider von München, zuleßt wohnhaft llacher Play 7, wurde am 1, September 30, nahm. 6 Uhr 30, der Konkurs zífnet. Konkursverwalter ist Rechts- walt Dr. Peter Burnhauser, München, arlsplay 22/23. Offener Arrest nah onk.-Ordg. § 118 mit Anzeigefrist bis [53444 p September 1930 is erlassen. Frist E r Anmeldung der Konkursforderungen 1 Zimmer 741/1V, Prinz-Ludwig-Str. 9, 3 26. September 1930. Termin zur Wahl nes anderen Verwalters, eines Gläu- gerausshusses und wegen der in Konk,- dg. §8 132, 134 und 137 bezeichneten ngelegenheiten: Dienstag, 30, September 130, vorm. 9 Uhr, Zimmer 724/l1, Prinz- udwig-Str, 9; allgemeiner Prüfungs- rmin: Montag, 13. Oktober 1930, vorm, Uhr, Zimmer 724/11, Prinz- Ludwig- tr, 9 in München. Amtsgericht München,

Tilsit, . [53237] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 52 die Genossenschaft unter der Firma „Elektrizitäts-Genossen- schaft Neu-Argeningken eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siß in Neu-Argeningken einge- tragen worden. Das Statut ist am 25, August 1930 fest- gestellt. Gegenstand des Unternehmens ist Bezug und Verteilung von elektrischer Arbeit sowie Errichtung und Erhaltung der hierzu notwendigen Anlagen und Maschinen und die Beschaffung von Ge- räten. Die Haftsumme beträgt 200, RM, die Höchsizahl der Geschäftsanteile 50. Tilsit, den 30. August 1930. Amtsgericht.

Gummersbach, . [53474] Bekanntmachung.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Heinrich Pering in Schnellenbach bei Ründeroth, is zur Ab- nahme der Schlußrechnung des Verwal- ters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsichtigenden Forde- rungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die nicht verwertbaren Ver- mögensstüde, der Schlußtermin auf den 27. September 1930, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst bestimmt.

Gummersbach, den 2. September 1930,

Amtsgericht.

y “L,

Hanau, Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des Kaufmann Philipp Leipold, zuleßt wohnhaft in Hanau, Schnurstr, 10a, alleinige Erbin; Frau Else Leipold geb. Görrées in Hanau, ist heute, am 30. August 1930, vormittagi 11 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet, da Ueberschulbdung vorliegt. De Rechtsanwalt Dr. Eisenberg in Hana wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigepflicht sowie Termin zur Anmeldung bis 27, Sey, tember 1930, erste Gläubigerversammlung

Lippstadt.

Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Möbelhändlers Heinrih Eben- treih in Lippstadt ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 25. September 1930, 101% Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbft, bestimmt.

[53482]

Sehlochau. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Abdeckereibe- sißersfrau Emma Hoffmann, geborne Schmidt in Schlochau (Abbau) wird heute, am 3, September 1930, 11 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet, da die Gemeinschuldnerin am 2. September 1930 die Zahlungen eingestellt und dadurch ihre Zahlungsunfähigkeit nachgewiesen hat.

Bad Harzburg. Beshluß. .[53464] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Richard Behrens, Braunschweiger Wurst- und Fleischkon- ervenfabrik in Bündheim, ist nach erfolgter bhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Bad Harzburg, den 26. Juli 1930. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Castrop-Rauxel, . [53438] Ueber das Vermögen der Ehefrau Kauf- manns Paul Bender, Martha geb. Drews, Znhaberin eines Kolonialwarengeschäfts in Castrop-Rauxel 4, Jckerner Str. 55, ist heute, 9 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter is der Rechtsanwalt

Hannover. . [53445] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der „Autoflug“, Automobil-, Motor- rad- und Flugzeugzubehör-Großhandlung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung,

Wuppertal-Barmen,. . [53238] Jn unser Genossenschaftsregister istheute bei Nr. 31 „Weroge“, Sattler & Tapezierer Genossenschaft mit beschränkter Haftung

für Berg und Mark in Wuppertal-Barmen Bad Sehandau. . [53465]

gr A4 A eg Mo LEE „p | bauten oder angekauften Häusern zu ist die Förderung des Erwerbs und der | billigen Preisen zu verschaffen. Durch | Beschluß der Generalversammlung vom | 20, Juli 1930 is das Statut in § 2 Abs. 1 (Gegenstand des Unternehmens) geändert.

Amtsgericht Gleiwiß, 1. September 1930,

Hamborn. . [53229] Deffentliche Bekauntmachung.

Jn das Genossenschaftsregister ist Bitte

| unter Nr. 25 die Genossenschaft unter der

| Firma Gemeinnüßige Baugemeinschaft

| der Kinderreichen, eingetragene Genossen-

| schaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem

| Siß in Duisburg-Hamborn eingetragen

| worden. Das Statut ist am 2. August 1930

festgestellt, Gegenstand des Unternehmens

| ist der Erwerb von Grundstücken und be-

| stehenden Häusern und auf den erworbenen

Wirtschaft der Mitglieder, insbesondere durch den gemeinschaftlihen Einkauf von Waren auf gemeinschaftlihe Rech- nung und Abgabe derselben zum Handelsbetriebe an dieselben. Amtsgericht Altena (Westf.).

Bad Landeek, . [53230]

Jn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 24 die Genossenschaft unter der Firma „Bauernverein Glaß, Landw. Bezugs- und Absazgenossenschaft e. G. m. b, H. zu“ Glaß“ Zweigniederlassungen: Seitenberg a. d. Biele und Kunzendorf a. d. Biele, Siß der Genossenschaft: eingetragen worden. Das Statut ist am 16, Juli 1929 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens if der gemeinschaftliche Einkauf von Verbrauchsstoffen und Gegen- ständen des landw. Betriebes sowie ge- meinschaftlicher Verkauf landw. Erzeug- nile.

Bad Landeck, den 19, August 1930, Das Amtsgericht, Bayreuth. [53220]

Bekanntmachung.

Jn das Genossenschaftsregister Amtsgerihts Bayreuth wurde getragen: |

Darlehenskassen Verein Fichtelberg | eingetr. Genossenschaft mit unbeschr, | Haftpflicht in Fichtelberg. Durch Be- | ¡luß der Generalversammlung - vom | 17. August 1930 wurde die Genossen- | [haft aufgelöst. Als Liquidatoren wur- | den bestellt: Reichenberger, Adolf, in | Fithtelberg, Babo, Johann, in Neubau, Schmelzer, Fohann, in Fichtelberg.

Bayreuth, den 2. September 1930.

Amtsgeviht Registergericht.

Belgard, Persante. [53221] | In das Genossenschaftsregister unter |

Nr. 12 ist folgendes eingetragen worden: | Konsum- und Spargenossenschaft für |

Belgard a. Pers. und Umg., eingetragene

Genossenshaft mit beshränkter Haft-

pfliht in Belgard a. Pers. i Belgard a. Pers., den 28. August 1930.

Das Amtsgericht.

Belgard, Persante. [58222]

_Jn das Genossenschaftsregister, betr. die Elektrizitäts- und Maschinengenossen- haft Kowalk, unter Nr. 28, ist folgen- des eingetragen worden:

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 29, Juni 1930 aufgelöst. Liquidatoren sind dex Bauerhofsbesißer Hermann Urban in Kotwalk und der Bauerhofsbesizer Albert Koltermann in Kowalk.

Belgard a. Pers., den 28. August 1930.

Das Amtsgericht.

Berlin. [53223] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 1878 die durch Statut vom 18. August 1930 errichtete Ver- liner Creditverein e. G. m. b. H. ein- getragen worden. Siß Berlin. Gegen- stand des Unternehmens ist dex Betrieb von Bankgeschäften aller Art zur Förde- rung des Erwerbes und der Wirtschaft dex Mitglieder. Amtsgericht Berlin- Mitte, Abt. 88, den 30. August 1930. Berlin. Fi has

[53224] jenossenschastsregister ist heute bei Nr. 1715, Landarbeiter- Heimstätten - Genossenschaft Kalten- hausen bei Plaue-Havel eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht, Berlin, eingetragen worden: Aufgelöst durch Beschluß der General- versammlung vom 6, August 1980. Amtsgeriht Bexlin-Mitte, Abt. 8, den 3, September 1930.

Bochum, [53225] Eintragung in das Genossenschafts- vegister des Amtsgerihts zu Bochum.

m 2. September 1930 bei derx Firma

Gla, |

des | ein- |

| oder ev. in Erbpacht überlassenen Grund- |*

| stücken die Errichtung von Mietwohnungen | und Eigenheimen zu dem ausschließlichen | Zweck, Minderbemittelten, und um den Mitgliedern, insbesondere kinderreichen, gesunde und zweckmäßige Wohnungen zu billigen Preisen zu beschaffen.

| Hamborn, den 28. August 1930. Amtsgericht,

folgendes eingetragen worden: Die Ge-

nossenschaft ist durch Beschluß dex General-

versammlung vom 29. Januar 1930 ausf-

gelöst worden.

Wuppertal-Barmen, d. 25, Juli 1930, Amtsgericht.

5. Musterregister.

(Die ausländi \chen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Greiz. [53241] Die Firma Heyer «& Co. in Greiz qut am 20. August 1930 für die unter ir. 516 des ies en Musterregisters eingetragenen Flächenerzeugnisse die Verlängerung derx Schubtrist auf wei- tere zehn Fahre angemeldet. Grei, den 22. August 1930. Thüringisches Amtsgericht,

Greiz. [53242] Jw unser Musterregister ist heute unter Nr. 584 für die Firma Heyer «& Co. in Greiz eingetragen worden:

Mühlhausen, Thür. . [53231]

Jm Genossêènschaftsregister ist bei Nr. 72, Vereinigte Werkstätten für vornehme Herren- und Damenkleidung, Mühl- hausen, Th., e. G. m.b. H., am 28. Zuli 1930 eingetragen:

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 5. Zuli 1930 aufgelöst. Liquidatoren sind die Schneider Heinrich Römhild und Wilhelm Engmanni.

Amtsgericht Mühlhausen, Th. =chkeuditz. . [53232] « J Ulilen Genossenschaftsregister Nr. 10 ist heute bei der Gewerbe- und Landwirt- schaftsbank e. G. m. b. H. in Schkeuditz folgendes eingetragen worden: Der Kauf- mann Karl Hoffmann in Schkeudih ist zum stellvertretenden Vorstandsmitglied für den z. Zt. beurlaubten Kaufmann Emil Seidel in Leipzig bestellt.

Schkeudiß, den 1. September 1930.

Das Amtsgericht.

=ecehwerin, Mecklb. . [53233]

Genossenschaftsregistereintrag v. 25,8. 1930: aur Firma Medcklenburgische Land- wirtschaftliche Hauptgenossenschaft Raiff- eten, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht: Die Zweignieder- lassung in Schwerin ist aufgehoben.

Amtsgericht Schwerin.

=eehausen, Altmark, . [53234]

Jn unser Genossenschaftsregister unter Nx. 18, betreffs Spar- und Kredit-Bank eingetragene Genossenschaft mit beshränk- ter Haftpflicht zu Seehausen i. Altm. ist heute folgendes eingetragen worden:

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 22. August 1930 is der F 4 des Statuts wie folgt geändert: Der Vorstand besteht aus drei Mitgliedern. Derselbe wird durch den Aufsichtsrat nach absoluter Stimmenmehrheit gewählt.

Seehausen (Altmark), d. 29. August 1930

Das Amtsgericht,

Senftenberg, Lausitz, . [53235]

Jn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 55 die Konsum- und Spar- genossenschaft für Gohra und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, in Klettwiß, einge- tragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist: Ge- meinschaftlihe Beschaffung von Lebens- und Wirtschaftsbedürfnissen im großen und Absaÿ im kleinen gegen Barzahlung an die Mitglieder. Vorstandsmitglieder sind: Geschäftsführer Oswald Gütte in Finsterwalde, Kassierer Wilhelm Giedo in Gohra, Kontrollör Karl Kussay in Gohra. Das Statut ist am 30. März 1930 errichtet.

Ein unverschlossener riefumschlag, enthaltend Glückwunsh- und Trauer- karten sowie Patenbriefe aller Art Nr. 2128, 2136, 2140, 2141, 2142, 2143, 2144, 2145, 2146, 2147, 2148, 2149, 2151, 2163 a, 2163 b, 2164 a, 2164 b, 2164 c; 2164 d, 2165 a, 2165 b, 2166, 2170, 2171, 2172, 2173, 2181, 2183, 2184, 2165, 2186, 2188, 2195, 2199, 2200, 2202, 2204) 2207, 2208, 2211, 2212, 2214, 2215, 2216, 2217 2231, 2285, 2240, 2243, 2246, 2247, 2248, 2251, 2256, 2266, 2270, 2271, 2276, 2287, 2298, 4278, 4274, 1275, 4277, 4279, 4280’ 4281, 4282, 4283, 4284, 4285, 4288, 4290, 4291, 4294, 4295, 167, 168, 169, 170, 171, 172, 178, 174, 175, 176, 2153, Nr. 1, 2, 9, B, T9, 10, 13, 14, 18, 617, Flächen-

» se, Schußfrist drei Jahre, an- t am P: August 1930, 12 Uhr

, den 80. Augüst, 1980. / | YArigisdes Amtsgêricht. +-

1 Konkurse und Vergleichssachen.

. [53434]

Aachen, Konkurseröffnung. __ Veberc das Vermögen des August Rubens in Aachen, Monheimsallee 8, Händlers mit Schreibwaren und Bürobedarfsarti- keln, ist am 2. September 1930, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Dorne- mannIlT in Aachen, Augustastraße. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Oktober 1930, Ablauf der Anmeldefrist an dem- selben Tage. Erste Gläubigerversamm- lung am 21. Oktober 1930, 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 13. No- Ee 1930, 11 Uhr, an hiesiger Gerichts- elle. Aachen, den 2, September 1930. Amtsgericht. Abteilung 4. Alsïeld, Hessen. . [53435] Ueber dás Vermögen der Adam Thomae Wittwe Else geb. Lindemann, Alleininhabe- rin der Firma Johs. Koch Witwe Nachf. in Alsfeld, wird heute, am 2. September 1930, nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, Konkursverwalter: Rechtsanwalt Partenheimer in Alsfeld. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeige- pflicht bis zum 24. September 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin: Mittwoch, dem 1. Dfitober 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Sißungssaal, Alsfeld, den 2. September 1930, Hessisches Amtsgericht.

Mittwoch, den 24, September 1930, vor mittags 1034 Uhr. Prüfungstermin: Mittwoch, den 8, Oktober 1930, vormittagi 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Geri, Nußallee 17, Zimmer Nr, 21. Hanau, den 30. August 1930, Amtsgericht. Abt. IV,

Heinrichswalde, Ostpr. . [5344] Konkursverfahren.

_ Ueber das Vermögen der Geschäfts inhaberin Maria Hagen geb. Jokuschies aus Gr. Friedrihsdorf is am 2. Sey- tember 1930, 17 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Konkursver- tvalter: Kanzleisekretär i, R. Pfeiler in Heinrichswalde. Offener Arrest und Ar- zeigepflicht bis zum 26. September 1930, Erste Gläubigerversammlung und Pri fungstermin am 13, Oktober 1930, vorm, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, Zimmer 4,

Heinrichswalde, den 2. September 1930,

Amtsgericht.

Dr. Röhl in Castrop-Rauxel 3, Kron- prinzenstr, 98, Offener Arrest mit An- zeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 2, Oktober 1930, Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am 9. Oktober 1930, 111% Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Wittener Str. 51, Zimmer 11, Castrop-Rauxel, den 30. August 1930. Der Urkundsbeamte des Amtsgerichts.

Diepholz. . [53439] Ueber das Vermögen der Landwirt- schaftlichen Bezugs- und Absaßgenofssen- schaft Wagenfeld und Umgegend, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Wagenfeld, wird heute, am 3, September 1930, vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Dr. Sandhaus in Diepholz. Konkursforderungen sind bis zum 15. Oktober 1930 bei dem Gericht an- zumelden, Erste Gläubigerversammlung am Montag, den 29, September 1930, vor- mittags 10 Uhr, Prüfungstermin am Montag, den 3, November 1930, vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht 15. Oktober 1930.

Amtsgericht Diepholz, 3. Sept. 1930.

Magdeburg. . [53447] Ueber das Vermögen des Kaufmannë Julius Kunye in Groß-Ottersleben, Teihe straße 2, (Eisenwaärenhandlung), is am 2, September 1930, 17 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen worden. Konkursverwalter: Bankdirektor a. D. Wilhelm Luther in Magdeburg, Breiter Weg 225. Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 26. September 1930. Erste Gläubigerversammlung am 26. September 1930, 12 Uhr. Prüfungs termin am 24. Oktober 1930, 10 Uhr. Magdeburg, den 2. September 1930, Das Amtsgericht A. Abt. 32.

Marienberg, Sachsen. . [53448] Ueber das Vermögen des Jnhabers der Firma Ernst Dennhardt, Handlung mit

Eggenfelden, Vekanutmachunug. _ Nach Abweisung des Antrags auf Er- öffnung des Vergleichsverfahrens hat das Amtsgericht Eggenfelden am 2. Sep- tember 1930, vormittags 8 Uhr, über das Vermögen der Kaufmannswitwe Fran- ¿isfka Specht in Gangkofen den Konkurs eröffnet. Als Konkursverwalter wurde Rechtsanwalt Stögmayer in Eggensfelden ernannt. Anmeldefrist bis 20. September 1930, mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin und erste Gläubigerversamms- lung am Samstag, den 27, September 1930, vormittags 9 Uhr, im Sizungsjsaale des Amtsgerichts hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. September 1930 einschließli. Eggenfelden, den 2. September 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Eggenfelden.

. [53440]

Ernst Bruno Dennhardt in Marienberg, Fleischerstraße 1, wird heute, am 3. Sep- tember 1930, ‘nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurê- verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Varrel- mann, Marienberg. Anmeldefrist bis zum 20. September 1930. Wahltermin und Prüfungstermin am 1. Oktober 1930, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. September 1930. K. 6/30.

Marienberg (Sa.), 3. September 1930.

Das Amtsgericht.

Freising. . [53441] Das Amtsgericht Freising hat über das Vermögen des Händlers Geoxg Karl in Freising, Fürstendamm 89, am 2, Sep- tember 1930, nachmittags 2 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Karl Fürtsch in Freising. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 20. September 1930. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerausschusses sowie allge- meiner Prüfungstermin am Freitag, den 26, September 1930, nahmittags 314 Uhr. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Meissen. . [03449] Ueber das Vermögen des Messer- schmieds und Stahlwarenhändlers Arthur Hegetvald in Meißen, Fleischergasse 15, wird heute, am 3, September 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter:

frist bis zum 11, Oktober 1930. Wahltermin am 27, September 1930, vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 25, Oktober 1930, vormittags 9 Uhr. - Offener Arrest n CngcidepliGt bis zum 23, September

Amtsgericht Meißen, 3, September 1930,

Mittelwalde, Sehles,. . [063450] Ueber das Vermögen des Jnstrumenten- bauers Eduard D in Bobischau wird am 2, September 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Freundt in Mittelwalde (Schles.). Frist zur Ar- meldung der Konkursforderungen bis einschließlich den 24. September 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prü fungstermin am 1, Oktober 1930. vor mittags 10 Uhr, vorx dem Amtsgericht hier, Poststraße, Zimmer Nr. 3. Offener Arrest mit Anzei 1930 einsch ießlih. 2. N, 3/30, Mittelwalde (Schles), 2, Septemb. 1930. Amtsgericht, i

Fürth, Odenwald, Koukursverfahrenu, Ueber das Vermögen dex Firma Odeu- wälder Obstwein-Sektkellerei und Likör- fabrik G, m, b, G. zu Lindenfels i, Odw. ivird heute, am 3, September 1930, vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt und Notar Dörr in Fürth i. Odi. wird zum Konkurs- verwalter ernannt, Konkursforderungen sind bis zum 15. Oktober 1930 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- schlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintreten- denfalls über die in § 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf Freitag, den 31, Oktober 1930, nachmittags 3 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 31. Oktober 1930, nachmittags 3 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs-

. [53442]

Das Amtsgericht Senftenberg, N.-L., den 21, August -1930, ¡

|

Mittelwalde, Schles, 63461] Uebex das Bermbgen des Tischlerei

masse gehörige Sache in Besiß haben odex inhabers Paul Wigzltal in Mittelwalde

¿ux Konkursmasse etwas schuldig sind,

Haus- und Küchengeräten, des Kaufmanns |

Wsfnet, Konkursverwalter ist der Rechts- Krrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist

Rechts anwalt E, Straumer in Meißen, Anmelde-

gepflicht bis 24, September

Geschäftsstelle des Konkursgerichts. ünchen. . [53453] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns aver Shwarzmoser, München, Paul- heyse-Str. 1,111, wurde am 2, September 930, nahm. 6 Uhr, der Konkurs eröffnet. onkursverwalter ist Rechtsanwalt Albert ppenheimer, München, Schwanthaler Straße 19. Offener Arrest nah Konkurs- dnung § 118 mit Anzeigefrist bis 2, September 1930 is erlassen. Frist zur nmeldung der Konkursforderungen im dimmer 741/TV, Prinz Ludwigstr. 9, bis , September 1930, Termin zur Wahl ines anderen Verwalters, eines Gläu- igerausshusses und wegen der in Kon- rôordnung 132, 134 und 137 bezeich- eten Angelegenheiten und allgemeiner Prüfungstermin: Freitag, 3. Oktober 1930, orm, 9 Uhr, Zimmer 722/1T, Prinz-Lud- pig-Str. 9 in München. Amtsgericht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts. flinchen,. . [53454] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Uhrmachers arl Kohn, München, Westenrieder Str. îr. 8/1, Alleininhabers eines Uhren-, ptik- und Schmuckwarengeschäfts, Mün- en, Lindwurmstr. 24/0, wurde am . September 1930, vorm. 10 Uhr 30 Mi- uten, der Konkurs eröffnet, Konkursver- balter ist Rehtsanwalt Dr. Hanns Bet, München, Neuhauser Str. 23. Offener Arrest nah Konkursordnung § 118 mit An- eigefrist bis 24, September 1930 ift er- assen. Frist zur Anmeldung der Konkurs- orderungen im Zimmer 741/1V, Prinz- ‘udwig-Str. 9, bis 24, September 1930, Termin zur Wahl eines anderen Verwal- ers, eines Gläubigerausschusses und wegen der in Konkursordnung §8 132, 134 und 37 bezeichneten Angelegenheiten und illgemeiner Prüfungstermin: Freitag, ). Oftober 1930, vorm. 9 Uhr, Zimmer ir. 725/11, Prinz-Ludwig-Str. 9 in München. Amtsgericht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

ünster, Westf. . [53455] Ueber das Vermögen der Firma Ehwarze. & Steffen, Gesellschaft mit be- ränkter Haftung zu Münster i. W., Lud- gerisir, 79 (Handel in Tapeten, Linoleum \w.) ist heute, 12 Uhr, der Konkurs er-

anwalt Dr. Naendrup zu Münster, Lrubbel 5/6, Fernruf 20509, Offener

vis zum 10. Oktober 1930, Erste Gläubi- jerversammlung am 6, Oktober 10 Uhr, m hiesigen Amtsgericht, Gerichtsstraße 2, dimmer 24, Prüfungstermin am 23. Ok- tober 1930, 10 Uhr, daselbst.

Münster, den 3, September 1930. Beschäftsstelle des Amtsgerichts. Abt, 6.

[53701]

Offenbach, Main. Konkursverfahren, | Ueber das Vermögen der Firma Tannon-Wexk, G. m. b, H,, Lederwerke in Neu Maur, vertreten dur ihren Geschäftsführer, wird heute, am 20, August 1930, nahmittags 4 Uhr, das Konkursverfahrén eröffnet. Konkur8ver- walter: Gerichtstaxator Caxl Polkin in Offenbah a, Main, Anmeldefrist bis zum 1, Oktober 1930, Erste Gläubiger- a Donnerstag, den 18. Sep- tember 1 , vormittags 10 Uhr, Saal 70. Allgemeiner Prüfungstermin: Donnerstag, en*93, Oktober 1930, vor- mittags 104 Uhr, Saal 70, Offener rrest und Angzeigepfliht bis zum 1. Oktober 1980. Offenbach a. Main, 20. August 1930. Hessishes Amtsgericht,

Radeberg. / [63456] Ueber das Vermögen der Téettilróaren-

Der Kaufmann Bruno Arndt in Schlochau wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 4. Ok- tober 1930 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 11, Oktober 1930, 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den. 18. Oktober 1930, 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an die Gemein- shuldnerin zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forde- rungen, für welche sie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Anspruch neh- men, dem Konkursverwalter bis zum 4, Oktober 1930 Anzeige zu machen.

Amtsgericht Schlochau, den 3, 9. 1930,

Schneeberg-Neustädtel. .[53459] Veber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Quaas in Schneeberg, Ritter- straße, als alleinigen Fnhabers der im Handelsregister nicht eingetragenen Firma Heinrich Quaas, vorm. Hermann Bamberg, in Schneeberg (Fabrikation von Möbel- rollen und Patentbadegürteln) wird heute, am 2. September 1930, nachmittags 314 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt A. Reinhardt, hier. Anmeldefrist bis zum 23. September 1930. Wahl- und Prü- fungstermin am 3. Oktober 1930, vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 20. September 1930, Amtsgericht Schneeberg, den 2, September 1930,

Suhl. . [53460] Beschluß : A) Der Antrag vom 13. Aug. 1930 auf Eröffnung des Vergleichsver- fahrens über das Vermögen des Kaäuf- manns Wilhelrn Bornberg in Suhl, wird gemäß § 23 Nr. 1 der Vergleichsordnung abgelehnt. B) Ueber das Vermögén des Kaufmanns Wilhelm Bornberg in Suhl, wird heute, am 2. September 1930, nach- mittags 1,12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da Zahlungsunfähigkeit des Gemeinschuldners vorliegt. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Warnke in Suhl, Konkursforderungen sind bis zum 24. Sep- tember 1930 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfunastérmin am 4. Oktober 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem Amts- eriht in Suhl. Offenec Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24. September 1930,

Amtsgericht in Suhl,

Waldenburg, Schles. . [53461]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns nbe Worbs in Weißstein, Schles,

onradsthaler Straße 23, (Handel mit Tabakwaren, Zigarren, Zigaretten), ist heute, am 1, September 1930, vormittags 11 Uhr 32 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Direktor a. D. Ulrich Thilo in Bad Salzbrunn, Schles, Sternstraße. Konkursforderungen find bis zum 6, Oktober 1930 bei dem unter- zeihneten Geriht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 25. Sep- tember 1930, vormittags 92/, Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am 14. No- vember 1930, vormittags 8/, Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 5, Untergeschoß. Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 6, Oft. 1930. 6 N 423/30.

Waldenburg, Schles, 1. Sept. 1930,

Das Amtsgericht.

ia O . [53462] ukursverfahren. Veher das Vermögen des Kaufmanns

Das E A über das Ver- mögen der Firma Hermann Hiekmann, Tabakfabrikate in Bad Schandau, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Bad Schandau, 1. September 1930, Amtsgericht.

Braunsechweig. [53466]

Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Arthur Lehmann, hier, Fasanenstraße 41, Zigarrenversand- geschäft, Jnhaber der Firma gleichen Namens, is zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeichnis der bei der Verteilung zu be- rüdfsichtigenden Forderungen und zur Be- schlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstüe, sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Er- stattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\chusses der Schlußtermin auf den 30. September 1930, 1014 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Wilhelmstr. 53, Zimmer Nr. 5, bestimmt. Braunschweig, den 1. September 1930, Geschäftsstelle des Amtsgerichts, 4.

Colditz. [53467] Jn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 19. Mai 1930 in Schwarz- bah, seinem Wohnsiße, verstorbenen Brunnenbaumeisters Emil BernhardSchaßz wird Termin zur Gläubigerversammlung vor den unterzeichneten Gerichte auf den 25, Ceptember 1930, nachmittags 3 Uhr, zur Beschlußfassung darüber bestimmt, ob der Konkursverwalter ermächtigt werden soll, das zum Nachlaß gehörige Grund- stück, Geschäft und Warenlager im ganzen und aus freier Hand zu veräußern. Amtsgericht Coldiß, am 4. Sept, 1930,

Crailsheim. . [53468] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Georg Stecher, Jngenieurs in Crailsheim, wurde am 2, September 1930 auf Antrag des Gemeinschuldners einge- stellt, nachdem sämtliche beteiligten Gläu- biger ihre Zustimmung hierzu erteilt

haben. E Amtsgericht Crailsheim.

Dresden. . [53469] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Clemens Friß Zungnickel in Dresden, Werderstraße 2311, der unter der Firma Friß Jungnidel in Dresden, Stephanienstraße 1, eine Groß- handlung für Getreide, Futter-und Dünge- mittel betreibt, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben,

Amtsgericht Dresden, Abt. I1,

den 2. September 1930,

Dülken. . [53470] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmannes Heinrich Herx in Waldniel wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins mit der Maßgabe auf- gehoben, daß bezüglih der noch zum Ein- zug kommenden Außenstände in Höhe von M 4138,— eine Nachtragsverteilung stattzufinden hat.

Dülken, den 30. August 1930.

Das Amt3gericht.

Gera. . [53471] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Estum, Eisen-, Stahl- wwaren- und Maschinengesellschaft mit be- schränkter Haftung, Gera in Gera, is ein- gestellt worden, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist. Gera, den 2. September 1930. Das Thüringishe Amtsgericht,

Gera.

. [53472] Das Konkursverfahren über das Ver-

Hannover, Münzstraße 6, wird infolge des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgericht Hannover, 28. 8. 1930,

Hildesheim. . [53475] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bernard Baedck, alleiniger Jnhaber der Firma Baeck & Nordhoff in Hildesheim, hat der Gemein- huldner einen Vorschlag zu einem Zwangsvergleih gemacht. Der Gläu- bigerauss{huß hat den Vorschlag für an- nehmbar erflärt. Termin zur Verhand- lung über den Zwangsvergleihsvorschlag ist auf Freitag, den 12. September 1930, um 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in Hildesheim, Godehardsplay Nr. 4, Zimmer Nr. 47, anberaumt. Der Ver- gleihsvorshlag und die Erklärung des Gläubigerausschusses liegen auf der Ge- \chäftsstelle des Konkursgerichts zur Ein- sicht der Beteiligten aus. Amtsgericht Hildesheim, 30. Aug. 1930, Kempten, Allgäu. . [54476] Bekanntmachung. Das Amt3geriht Kempten hat am 30, August 1930 folgenden Beschluß er- lassen: Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fuhrunternehmers Bern- hard Thoma von Wildpoldsried wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Kempten, den 2. September 1930, Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Kirchen, . [53477] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Alfons Mindnich in Beßbdorf wird gemäß § 204 K.-O. ein- gestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse niht vor- handen is. Schlußtermin und nachträg- licher Prüfungstermin wird auf den 9, Oktober 1930, vormittags 10 Uhr, be- stimmt. Kirchen, den 1. September 1930. Amtsgericht.

Köln. Konfursverfahren. . [53478] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Kauffrau Ehefrau Max Siemons in Köln, Ehrenstraße 45, wixd: 1, zur Abnahme der Schlußrechnung des Konkursverwalters, 2. zur Beschlußfassung über den Antrag des Konkursverwalters auf Einstellung des Verfahrens mangels Masse, 3, zur Beschlußfassung über die dem Konkursverwalter zu gewährende Vergütung, der Schlußtermin bestimmt auf Freitag, den 26, September 1930, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in Köln, Justizgebäude am Reichensperger- plaß, Zimmer 223. Köln, den 30. August 1930. Amtsgericht. Abt. 80,

Köln. Konfursverfahren. . [53479] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Peter Stein, Alleininhabers eines Seifengeschäfts in Köln, Auf dem Berlih 8, Konkursver- walter Rechtsanwalt Emil Meyer in Köln, wkrd eine Gläubigerversammlung auf Freitag, den 19. September 1930, vorm. 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in Köln, Justizgebäude am Reichensperger- plaß, Zimmer 223, einberufen mit folgen- der Tagesordnung: 1. Bericht und Rech- nungslegung des Verwalters, 2. Einstel- lung des Verfahrens auf Antrag des Kon- kurs8verwalters mangels einer den Kosten des Verfahrens eiitaiGonbei Konkurs- masse, 3, Verhandlung über die dem Konkursverwalter und den Mitgliedern des Gläubigerausschusses zu gewährende Vergütung. Köln, den 30, August 1930. Amtsgericht, Abt. 80.

Kupp-. . [53480]. Das Konkursverfahren über das Ver-

Lippstadt, den 31. August 1930.

Das Amtsgericht.

Lippstadt. . [53483] Konkurêverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Uhrmachers und Goldwaren- händlers Jos. Wilkmann jr. zu Lippstadt ist zur Abnahme der Schlußrechnung des

Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdfichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 25. September 1930, 102/, Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst, bestimmt. Lippstadt, den 31. August 1930, Das Amtsgericht.

Minden, Westf. . [53484] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Baumgarten & Co. Aktiengesellschaft in Minden, ist nach Ab- haltung des Schlußtermins und Ver- teilung der Masse aufgehoben.

Minden, den 1. September 1930.

Amtsgericht.

München. . [53485] Bekanntmachung.

Am 2, September 1930 wurde das

unterm 13, März 1926 über das Ver-

mögen des Kaufmanns Friedrich Brader

in München eröffnete Konkursverfahren

als durch Schlußverteilung beendet auf-

gehoben. E München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts,

Roßwein. . [53488] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Schuhwarengeschäftsinhaberin Anna Marie verw. Sibal geb. Ringler in Roßwein, Querstr. 9, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben, K 7/29. Amtsgericht Roßwein, 6. August 1930. Schwerin, MeekIb. . [53486] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gastwirts Adolf Bülck in Mueß bei Rabensteinfeld/MeŒÆŒb. „Restaurant Mueßer Bucht“ if eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Kon- kursmasse nicht vorhanden ift. Schwerin/Mecklb., den 3. September 1930 Amtsgericht.

Varet, Oldenb. . [53487] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Pächters Fohann Bäkermann

in Schweiburg in Oldenburg wird nah

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

hierdurch aufgehoben.

Varel i. O., den 1. September 1930,

Amtsgericht. Abt, Tk.

Velbert, RheinL . [53489]

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma August Schlechtendahl in Velbert wird infolge eines von der Ge- meinschuldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleich Vergleichstermin auf den 27. September 1930, vormittag3 9 Uhr, vor dem Amtsgericht Velbert, Zimmer Nr. 1, anberaumt. Der Ver- gleihsvorschlag und die Erklärung des Gläubigerausschusses find auf der Ge- \chäftsstelle des Amtsgerihts Zimmer Nr. 12 zur Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt.

Velbert, den 1. September 1930.

Amtsgericht.

Verden, Aller. . [53490]

Jn der Konkurssache über das Ver- mögen des Schuhmachers Heinrih Koch in Kirchlinteln Nr. 55 wird das Verfahren hierdurch aufgehoben, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 25. Juli 1930 ange-

nommene Vergleih durch rechtskräftigen luß vom 25, Lui 1930 estätigt ist,

händlerin Minna Bertha Karöline vere

hel, | Hans. Clasen in Zarrentin, wixd heute, am

mögen des Privatmanns Max Welsch in

Oppeln, wird

i

in Poppelau, i

mögen des Tischlermeisters Josef Dartba

Be Geichäftsstelle des Umisgeri is Verden, 6 P Ves 27, August. p