1930 / 216 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 216 vom 16, September 1930, S, 2,

Ersie Gläubigerversammlung am 6. Ok

füngstermin am 16, Oftobèr 1930, vor

mittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht hier,

Gartenstraße 15, Zimmer Nr. 27. Offene Arrest und Anzeigepflicht bis30, Septembe 1930 eins{ließli<. Glaß, den 6. September 1930. Amtsgericht.

Gräfenthal. . [55932

Ueber das Vermögen der Frau Anna Wagner geb. Heise in Gräfenthal, Jn- haberin eines Pußgeschäftes, ist am 9. Sep- tember 1930, mittags 122/, Uhr, das Kon- Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Sontag in Grä-

Anmeldungstermin: 2. Oktober Gläubigerversammlung und Prü-

kursverfahren eröffnet worden.

fenthal. 1930. fungstermin: 6. Oktober 1930, 10 Uhr, im Gerichtsgebäude.

vorm

Gräfenthal, den 11. September 1930.

Thüringisches Amtsgericht.

Hamburg.

Alfred Georg Narten, Uferstr. 14, allei- nigen Jnhabers der Firma Alfred Narten, Heinskamp 28/30, Herstellung und Groß- handel mit Matraßèn, ist heute, 15 Uhr 30 Minuten, Konkurs eröffnet. Verwalter: Ludwig Schünemann, Kaiser - Wilhelm- Straße 64, Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 3. Oktober d. J. einschließlich. Anmeldefrist bis zum 8. November d. J. einshließlih. Erste Gläubigerversamm- lung: Dienstag, den 7, Oktober 1930, 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Dienstag, den 9. Dezember 1930, 10 Uhr 25 Minuten.

Hamburg, 12. September 1930.

Das Amtsgericht.

Kiel, Konfursverfahren. . [55934]

Ueber das Vermögen der Firma Lübbe & Busch, Automobilvertriebsgesellschaft m. b. H., in Kiel wird heute, am 13, Sep- tember 1930, vormittags 9 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann Johannes Arp in Kiel, Wilhelminenstraße 24. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 4, Oktober 1930. An- meldefrist bis 27. September 1930. Ter- min zur Wahl eines anderen Verwalters, Gläubigerausschusses und wegen der An- gelegenheiten nah $ 132 Konkursordnung den 22. September 1930, vorm. 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 6. Of- tober 1930, mittags 12 Uhr, Ringstraße 21, Hauptgerihtsgebäude, Zimmer 73. 256 a N 91/30.

Kiel, den 13. September 1930,

Das Amtsgericht, Abt, 25 a,

Kiel. Koufurs8verfahren. . [55935]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Perleberg in Kiel, Lange Reihe 10, wohnhaft in Kiel, .Weißenburgfstraße 50, wird heute, am 13, September 1930, vormittags 914 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter ist der beeidigte Bücherrevisor Max Estein in Kiel, Karlstraße 32, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 4, Oktober 1930. An- meldefrist bis 27. September 1930. Ter- min zur Wahl eines anderen Verwalters, Gläubigerausschussez und wegen der An- gelegenheiten nach $ 132 Konkursordnung den 22, September 1930, vorm. 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 6. Ofk- tober 1930, vorm. 11% Uhr, Ringstr. 21 Hauptgerichtsgebäude, Zimmer 73, Ï 250 a N 92/30.

Kiel, den 13. September 1930.

Das Amtsgericht, Abt. 25 a,

Köin. Konkursverfahren. . [55936]

Ueber das Vermögen der Kölner Ge- nossenschaft für den Vertrieb elektrischer Apparate „Kagea“, e. G, m. b. H. in Köln, Kamekestraße 29, ist am 10. September 1930, 12 Uhr, das Konkursverfahren er- vssnet worden. Verwalter ist der Rechts- antvalt Dr. Cappel in Köln, Hohenzollern- ring 50, Fernruf 218547, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8, Oktober 1930. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 8, Oktober 1930, 11,30 Uhr, und allge- meiner Prüfungstermin am 22, Oktober 1930, 10,30 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justizgebäude am Reichenspergerplag, Zimmer 223, Den Anmeldungen sind die urkundlichen Beweisstüce (Rechnungen, Wechsel, Urteile) beizufügen.

Köln, den 10. September 1930.

Das Amtsgericht. Abt, 78,

Landau, Pîíalz. . [55937] _Das Amtsgericht Landau i. d. Pf. hat über den Nachlaß des am 12, August 1930 verstorbenen, zuleßt in Landau i. d. Pf. wohnhaft gewesenen Ingenieurs Xaver Zimmermann am 12. September 1930, nahm. 314 Uhr, den Konkurs eröffnet, Konkursverwalter: Rechtsanivalt Dr. Kern in Landau i, d. Pf. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigepflicht bis 18. Oktober 1930, Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 18, Oktober 1930. Termin ur Wahl eines anderen Verwalters, estellung eines Gläubigerausschusses und sonstige Maßnahmen ist bestimmt auf Samstag, den 11, Oktober 1930, vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 31, Oktober 1930, vorm. 10 Uhr, beide Termine im Zimmer Nr. 11 des Amtsgerichts, hier. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Landau i. d. Pf.

Leipzig. . [55938] Ueber das Vermögen der Manufaktur-

. [50933] Ueber das Vermögen des Jngenieurs

- Buchholz in Leipzig,

-

verfahren eröffnet, alte Kaufmann Otto Steinmüller in Leipzig, Harkortistr. 1, Anmeldefrist 29. September 1930. Wahl- und Prü-

r r

mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit An-

zeigepflicht bis zum 24. September 1930.

Amtsgericht Leipzig, Abt. IT A 1, Harkortstraße 11,

]

Limbach, Sachsen. . [55939]

Ueber das Vermögen des Karl Arthur Fankhänel in Limbach, Albertstr. 1a, Jn- habers des unter der nichteingetragenen Firma Arthur Fankhänel in Limbach, . | Albertstr. 21, betriebenen Handelsgeschäfts mit Musikinstrumenten, wird heute, am 12. September 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Bücherrevisor Heinrich Rohlfs in Limbach. Anmeldefrist bis zum 30. Sep- tember 1930, Wahl- und Prüfungs- termin am 13. Oktober 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. September 1930. Amtsgericht Limbach, den 12. Sept. 1930.

Minden, Westf. . [55940] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Klenke, Kolonialwaren in Dan- rersen Nr. 279, ist heute, 13 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann Friß Fischer in Minden. Offener Arrest ist verhängt. Anzeige- pflicht und Anmeldefrist bis zum 1. Ok- tober 1930, Prlifungstermin und ecste Gläubigerversammlung am 13, Oktober 1930, 10 Uhr vormittags, im hiesigen Amtsgericht, Kampstraße, Zimmer Nr. 23. Minden i. W., den 13. September 1930. Das Amtsgericht.

Mosbach, Baden, . [05941] Ueber das Vermögen der Firma Theodor Gräser, Jnhaber Theodor Gräser, Kauf- mann in Mosbach, wurde heute, nach- mittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Heinri<h Krämer in Mosbach. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 2. Oktober 1930, Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am Freitag, den 10. Oktober 1930, nahm. 5 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, IT. Sto>, Zimmer Nr. 42. Mosbach, den 12. September 1930. Bad. Amts- gericht.

München, Vekanntmachung. Ueber das Vermögen des Gastwirts Josef Christoph in Obermenzing wurde der Antrag auf Eröffnung des gerichtlichen Vergleichsverfahrens abgelehnt, und wurde am 11. September 1930, vorm. 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Dr. Josef Müller in München, Karlsplaß 24, Offener Arrest nach Konk.-Ordg. $ 118 mit Anzeigefrist bis 25. September 1930 ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen im Zimmer 741/1V, Prinz-Ludwig-Str. 9, bis 4, Oktober 1930. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläu- bigerausschusses und wegen der in Konkurs- ordnung $$ 132, 134 und 137 bezeichneten Angelegenheiten: Freitag, 10. Oktober *1930, vorm. 814 Uhr, Zimmer 723/11, Prinz-Ludwig-Straße 9, allgemeiner Prü- fungstermin: Dienstag, den 21, Oktober 1930, vorm. 814 Uhr, Zimmer 723/11, Prinz-Ludwig-Str. 9 in München. Amtsgericht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

. [55942]

Münster, Westf. . [55943] Ueber den Nachlaß der am 3. März 1930 verstorbenen Ehefrau Wirt Caspar Barfuß, Gertrud geb. Weiligmann in Münster, Schiffahrterdamm Nr. 80, ist heute, 18 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Bücherrevisor Paul Blumenthal in Münster, Südstraße 17, Fernruf 22 160. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 10, Oftober 1930. Erste Gläubigerver- sammlung am 21. Oktober 1930, 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Gerichtsstraße 2, Zimmer Nr. 24. Prüfungstermin am 21, Oftober 1930, 10 Uhr, daselbst, Münster i. W., den 11, September 1930. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Münster, . [55944] Ueber das Vermögen der Firma Hil- truper Röhrenwerke, Fisher & Co., Hiltrup und ihres Alleininhabers, des Ma-, schineningenieurs Arthur Fischer, Hiltrup, ist heute, 1114 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Humborg, Münster, Windthorststraße 8 (Fernruf: 26451). Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis zum 25, Oftober 1930. Erste Gläubigerver- sammlung am 18. Oktober 1930, 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Gerichtsstraße 2, Zimmer Nr. 24, Prüfungstermin am 7. November 1930, 10 Uhr, daselbst. Münster, den 12. September 1930. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Offenbach, Main, . [55945] Bekanntmachung. Beschluß. In dem Vergleichsverfahren über das Vermögen des Friedri<h Mann, Tapezier- meister in Offenbach a. Main, Am Linsen- berg 15. 1. Das Vergleihsverfahren wird eingestellt, 2. Ueber das Vermögen des bezeichneten Schuldners wird das Konkursverfahren eröffnet, Der Rechtsanwalt Dr.“ Angersbach in Offen-

Albertstr. 25 b tober 1930, vormittags 10 Uhr, und Prü- | (Geschäftslokal: Leipzig, Gewandgäßchen, l Laden 5), wird heute, am 10, September 1930, vormittags 1114 Uhr, das Konkurs- Konkursvertoalter:

bis zum

fungstermin am 13. Oktober 1930, vor-

ernannt,

meinshuldner zu verabfolgen oder zu

Rechtskraft wirksam. Offenbach a. M,, d. 6. September 1930. Hessisches Amtsgericht. Oldenburg, Holstein. [55946] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Buchdru>erei- besißers Otto Meyer in Oldenburg in Holstein wird heute, am 12. September 1930, nahmittags 18 Uhr, das Konkurs3- verfahren eröffnet, da die Zahlungs- unfähigkeit des Gemeinschuldners dargetan ist. Der Kaufmann Lorenz Petersen in Lensahn in Holstein, wird zum Konkur3- verwalter ernannt. Konkursfordèrungen sind bis zum 30. September 1930 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Be- schlußfassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Ver- ivalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mitt- woch, den 8. Oktober 1930, vormittags 1014 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 31, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{<huldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspruch nehmen, dem Kon- kur3vertvalter bis zum 30. September 1930 Anzeige zu machen. Das Amtsgericht in Oldenburg i. Holstein.

Pforzheim, [55947] Veber das Vermögen der Firma Eypper u. Co. Fabrikation von Gablonzer Erzeug- nissen, Stein- und Perlenhandlung in Pforzheim, wurde heute, nahmittags 53% Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Vücherrevisor Gottlob Spohn in Pforz- heim. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 26, September 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 11. Oktober 1930, vormittags 11 Uhr, vor dèm Amtsgericht, 2. Sto>, Zimmer 109. Pforzheim, den 11. September 1930.

Amtsgericht. Abt. T,

Paattppabung Baden. [55948] Ueber das Vermögen des Karl Josef Dantes, Schuhmachers in Huttenheim, wurde heute, nahmittags 414 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Oswald Kirchgeßner, Bankbeamter in Philipps- burg. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowié Anmeldefrist bis 28, September 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Mittwoch, Den 8, Oftober 1930, na<hm. 314 Uhr, vor dem Amtsgericht Philippsburg, Saal. Philippsburg, den 10. Sept. 1930, Bad. Amtsgericht,

Senftenberg, Lausîtz. [55949] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Paul Starke in Senstenberg, Bärengajse 6, wird heute, am 11. September 1930, mittags 12 Uhr 15 Min., das- Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Georg Trauschke in Cottbus, Promenade 7, wird um Konkursverwalter ernannt. Konkurs- Rae sind bis zum 1. Oktober 1930 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 10, Oktober 1930, vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 13, Termin anberaumt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Senftenberg, den 12, September 1930,

Stutigart,. [55950] Ueber den Nachlaß des am 31, August 1930 in Cannstatt gestorbenen Otto Große, gew. Mechanikers in Cannstatt, Waihb- linger Straße 17, ist am 11. September 1930, vormittags 8 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Konkursverwalter BVezirksnotar Müller in Cannstatt, Hofener Straße. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen: 1, Oktober 1930. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Be- es eines Gläubigerausschusses, Be- <lußfassung gemäß F 132 K.,-O. und Prüfung der angemeldeten Forderungen Samstag, den 11. Oktober 1930, vor- mittags 9 Uhr, vor dem Amtsgericht Stuttgart Tl in Cannstatt, Wilhelmstraße 4, TI, Sto>, Sißungsjaal. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1, Oktober 1930. Amtsgericht Stuttgart Il in Cannstatt.

Swinemünde, - Koukursverfahren. Ueber das Vermögen der Firma Krug & Reich, Jnhaberin Fräulein Johanna Reich in Swinemünde, Königsstr. 7, wird beute, am 11. September 1930, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Johannes Sro>a in Stvine- münde. Anmeldefrist bis zum 31. Ok- tober 1930, Erste Gläubigêrversammlung am 7. Oktober 1930, vormittags 81% Uhr.

[55951]

warengeschäftsinhaberin Margarete led.

bach a. Main wird zum Konkursverwalter

Allen Personen, die eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Ge-

leisten. Dieser Beschluß wird erst mit seiner

Arrest mit tober 1930,

tember 1930. Tilsit.

. [55952

Mirtsch in Tilsit, Inhaberin Fräulein Ger

mann Max Killath in Tilsit. Erste Gläu

25. Oktober 1930. Tilsit, den 12. September 1930. Amtsgericht.

Waltershausen. Konkursverfahren.

unfähigkeit vorliegt.

ernannt.

F 132 der Konkursordnung bezeichneten meldeten Forderungen auf den 9. Oktober

zeihneten Gericht, Zimmer 10, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1, Oktober 1930 Anzeige zu machen.

Waltershausen, 10. September 1930,

Thüringisches Amtsgericht. T.

Wilster. Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des am 24. Zuli 1930 in St. Margarethen verstorbenen Fuhr- unternehmers Hans Andresen wird heute, am 12. September 1930, 914 Uhr, das

. [55954]

shuldung des Nachlasses dargetan ist. Der Prozeßagent Botkelmann in Wilster wird zum Konkursvertvalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 2. Oktober 1930 béi dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9, Oktober 1930, vormittags 9 Uhr, vor dem. unterzeichneten Gericht Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts: an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30, September 1930 Anzeige zu machen. Das Amtsgericht in Wilster.

Amberg. Vefannimahung. [55955] Das Konkursverfahren Georg Fuchs Kofferfabrikant in Amberg, wurde dur Beschluß vom 12. September 1930 als durh Zwangsvergleih beendigt aufge- hoben.

Amberg, den 12, September 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Amberg.

Arys. Konkursverfahren, . [55956] Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Max Jacob in Arys ist Termin zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen und zur Ab- nahme der Schlußrechnung des Verwalters, zuë Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Ver- teilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögens- stü>de sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerausjchusses der Schlußtermin auf Donnerstag, den 16. Ok- tober 1930, vormittags 10 Ühr, vor dem Amtsgericht hierselbst bestimmt.

Arys, den 10. September 1930.

Amtsgericht.

Auerbach, Vogtl, . [55957] Das Konlurävarsäbren über das Ver- mögen des Weißwarenfabrikanten - hannes Walter Tröger in Auerbach i. B Zahnstraße 2, alleinigen Jnhabers der handel3gerichtlich eingetragenen Firma F. Walter Tröger in Auerbach i, V., Her- stellung von Damen- und Herrentwäsche, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben,

Allgemeiner Prüfungstermin am 11. No-

Auerbach i. V., den 11. September 1930.

Amtsgericht in Swinemünde, d. 11. Sep-

Ueber das Vermögen der Firma Anna

trud Gerberin Tilsit, Goldshmiedestraße 9, ist heute, vormittags 11 Uhr 35 Min., der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter :Kauf-

bigerversammlung am 13. Oktober 1930, vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 1. November 1930, vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 280 (Neubau). An- meldefrist für Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum

.[55953]

Ueber das Vermögen des Gastwirts Otto Hüller in Waltershausen wird heute, am 10, September 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da Zahlungs- Der Bücherrevisor Konrad Schmelz, Waltershausen, Hinter der Mauer 8, wird zum Konkursverwalter Konkursforderungen sind bis zum 1. Oktober 1930 bei dem Gericht an- zumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- schusses und eintretendenfalls über die in

Gegenstände und zur Prüfung der ange- 1930, vormittags 1014 Uhr, vor dem unter-

Konkursverfahren eröffnet, da die Ueber- |

vember 1930, voxmittags 814 Uhr. Offener Bad Pyrmont. Anzeigefrist bis zum 31, Ok-/

Das Konkursverfahren 5; ‘1 mögen des Uhrmachermeiß,® Kraake in Bad Pyrmont wird ie nachdem der in dem Vergleichs; Nd 11. Juli 1930 angenommene g, N vergleich dur retskräftigen Zeug vom gleichen Tage bestätigt und Veit genehmigte Schlußverteilung erti

Bad Pyrmont, den 1. September Ÿ

Amtsgericht, D

V —— D S Bad Pyrmont. ZrOEn per: das K über da ermögen der a A. Wübbeling und Adolf Gue dei Bad Pyrmont wird der auf den A tember 1930 vor dem Unterzeinets A riht anberaumte Termin zur Beit fassung über die Beibehaltung du nannten oder die Wahl eines anderen 8, walters sowie über die Bestellung 5 Gläubigeraus\{husses auf den 30 «s tember 1930, vormittags 10 Uhr, vers

Bad Pyrmont, 11. September 1080

Amt3gericht. Y

A

]

-

#

[5508 O onkursverigg

Baldenburg. [650801 Beschluß. i

Das Konkursverfahren über das y mögen des Schuhmachers HermannF,z&

in Flötenstein wird aufgehoben da Anzeige des Konkursverwalters eiu J De>ung der Kosten des Verfahreni u

reichende Masse nicht vorhanden ist Baldenburg, den 11. September 199

Das Amtsgericht,

Bartenstein, Ostpr. «(550611 Das Konkursverfahren über das Lu mögen des Gastwirts Otto Wern ; Bartenstein, Ostpr., ist na rectskräftiug Vergleich aufgehoben. i Amtsgericht Bartenstein, Oftpr, den 9. September 1930,

Bautzen. [060M Das Konkursverfahren über das 4, Es des Kaufmanns und Holzgref händlers Alexander Steidel in Bau Paulistraße 25, alleinigen Fnhabers ja Firma Alex Steidel in Baugzen, wird 1 Abhaltung des Schlußtermins hierdus aufgehoben.

Amtsgericht Bauten, 10. September 19

Braunsberg, Ostpr. « [06970 Jn dem Konkursverfahren über das mögen der Firma Gustav Maser, Jnh. fra Minna Maser geb. Schulz in Braunöhet ist zur Abnahme der Schlußrechnung d Verwalters, zur Erhebung von Einte ! dungen gegen das Schlußverzeicni? de | bei der Verteilung zu berli>sictigente

¿ Forderungen und zur Beschlußfassung de | Gläubiger über die ni<ht verwertba ¡ Vermögensstü>ke der. Schlußtermin af ; den 11. Oktober 1930, 11: Uhr, vor dem | Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 2, l | stimmt.

t

j Amtsgericht Braunsberg, 9. Septbr, 198

Crailsheim. . [00978 Jm Konkurs des Eduard Rieger, J haber einer Käse- und Butterhandlung i Crailsheim und in demjenigen des ul Kaufmann, früherer Jnhaber der Firn Simon Schönfrank, Kurz-, Weiß- ud Wollwarén in Crailsheim, wurde je m 10. September 1930 das Verfahren n Schlußverteilung aufgehoben. Amtsgericht Crailsheim.

Crimmitsechau. . [66974 Das Konkursverfahren über das L mögen des Kaufmanns Friedrich Wilen Richard Rost in Crimmitschau, Thien straße Nr. 2, alleinigen Fnhabers der Fim Richard Rost (Warenhaus), daselb, i na< Abhaltung des Schlußtermins a} gehoben worden. Amtsgericht Crimmitschau, am 12, September 1930. Deggendorf. « [5697 Vekanntmachung.

Jm Konkursverfahren Reitberger Ant Damenschneiderin und Konsektion@ s{häftsinhaberin in Plattling, wurde 4 sonderer Prüfungstermin für die not nis geprüften Forderungen, Zwangsvergleisß termin und Schlußtermin festgeseßt Mittwoch, 1, Oktober 1930, nachmitl# 4 Uhr, Zimmer 13, Der Zwangsvergleit“ vorschlag liegt auf der Geschäftsstelle Einsicht der Beteiligten auf. Geschäftsstelle des Amtsgericht

Deggendorf.

Döhbeln,. . [659760) Das Konkursverfahren über das L mögen des Fleischermeisters Kurt 90 Perl in Döbeln, Niedermarkt 21, wird nd Abhaltung des Schlußtermins hierdu? aufgehoben.

Sächs. Amtsgericht Döbeln, den 10. September 1930.

Dresden. . (6597) Das Koukursverfahren über d Vermögen der Händlerin Jda F Helene verehel. Ziegler verw. gew, S geb. Wöller in Dresden, Mathildenstt. ° die daselbst unter der handelsgerichtli< getragenen Firma Helene Ziegler e Schokoladengroßhandel betreibt, wird 103 Abhaltung des Schlußtermins hierdu! aufgehobeu.

Dresden, den 12. September 1930.

Amtsgericht. Abt, IL.

1s E 5978 Dülken, Beschluß. [5597 / Das Konkursverfahren über das zut mögen der Firma Druck- und Verlas

Das Amtsgericht,

gesellschaft mit beschränkter Haftung

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 216 vom 16, September 1930. S. 3,

E

„ffen, wird n

ac erfolgter Abhaltung des gult

ins hierdur<h aufgehoben. Si en 11. September 1930. Bon, Das Amtsgericht, C cicimmii cities ale. . [55985] “p Konkursverfahren über das 75 en der Schuhhändlerin Olly germdger 6, Fride in Halle (Saale) ist trstermin auf den 21. Oktober 1930, €Ó Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, 92 zenring 13, Zimmer 45, bestimmt. Fre Termin dient zur Abnahme der E sre<nung des Verwalters zur Er- ane von Einwendungen gegen das beußverzeichnis der bei der Verteilung F icssichtigenden Forderungen. F. lle a. S., den 12. September 1930. E Das Amtsgericht, Abt. 7.

Saale. . [55986] Konkursverfahren über das germögen des Klavierstimmers Walter chers in Halle a. S. ist der Schlußtermin vid 17. Oktober 1930, 914 Uhr, yor dem Amtsgericht, hier, Preußenring 13, immer 45, bestimmt. Der Termin dient Fm bnahme der Schlußre<hnung des Rerwalters und zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden n.

ele a. S, den 12. September 1930. Das Amtsgericht, Abt. 7.

Saale. . [55987] ae aonkursverfahren über das Ver- mêgen des Jngenieurs Hans Pröschel, anhaber der Firma Louis Pröschel in halle a. S., wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

halle a. S., den 12. September 1930.

Das Amtsgericht, Abt. 7.

amburg- . [55988] ge Konkurs der aufgelösten - Gesell- shaft in Firma Börsenkeller Gesellschaft m. b. H,, in Liquidation, Alterwall unter der Börse, Wirtschafstsbetrieb, is am 10, September 1930 gemäß $ 204 K.-O. eingestellt.

hamburg, den 10. September 1930.

Das Amtsgericht.

alle,

alle, qn dem

Hamburg. T [55989] Der Konkurs der Gesellschaft in Firma Qanco & Co. G. m. b. H. in Liquidation, zuleßt: Gänsemarkt 9, technische Oele und Fette, ist am 10. September 1930 gemäß { 204 K.-D. eingestellt. Hamburg, den 10. September 1930. Das Amtsgericht.

Hamburg. . [55990] Der Konkurs des Kaufmanns Albert Fries, Weidenstieg 15, Erdgesh., Woh- nungéeinrichtungen, ist am 10. September 1930 gemäß $ 204 K.-O. eingestellt. Hamburg, : den: 10: September 1930. Das Amtsgericht.

Hamburg. [55991] Der Konkurs der Gesellschaft in Firma Vereinigte Glühlichtgesellschaft m. b. H.,

Elektro-Großhandlung, Hamburg, Böd-

mannstr, 29, ist am 10. September 1930

gemäß $ 204 K.-O. eingestellt. ; Hamburg, den 10. September 1930.

Das Amtsgericht.

Genthin, . [55982] Jn dem Konkursverfahren über das Lermögen des Kaufmanns Paul Michaelis in Kirhmöser wird zur Beschlußfassung über den vom Gemeinschuldner ein- gereichten Vergleichsvorshlag Termin auf den 24, September 1930, um 12 Uhr, uinberaumt.

Genthin, den 11. September 1930.

Das Amtsgericht.

Lemgo, Beschluß. [56005]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Sattlers und Polsterers Paul Riebish in Lemgo wird nah rehts- käftig bestätigtem Zwangsvergleich auf- gehoben.

Lemgo, den 9. September 1930.

Lippisches ‘Amtsgericht.

Malchow, MeckIb. _ Konkursverfahren. Las Konkursverfahren über den Nachlaß des Gutsbesigers Bodo von Gundlach in Hinrichsberg wird nah erfolgter Ab- na des Schlußtermins hierdurch auf- oben, Nalchow, den 11. September 1930, Me>kl.-Schwer. Amtsgericht.

. [56007]

[56006]

Miehelstadt.

Vekanntmachunug. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kausmanns Wilhelm Müller n Erbah wird nach erfolgter Abhaltung Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Nichelstadt, den 11. September 1930.

Hessishes Amtsgericht.

Mohrung en, . [56008] Zas Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Otto Lehmann m Mohrungen wird nah erfolgter Ab- tung des Schlußtermins aufgehoben, Amtsgericht Mohrungen, 2. Sept. 1930.

München. . [56009] i Vekauntmachung. Am 10, September 1930 wurde das Unterm 17, Mai 1930 über bas Ver- mögen des Kaufmanns Lothar Walter ?nSburg in München, Leopoldstr, 87/111, ffnete Konkursverfahren als durch Iwangsvergleich beendet aufgehoben, Amtsgericht München,

Geschäftsstelle des Konkursgerichts,

Neidenburg. - [56010] In dem Konkursverfahren über das Vermbgen der Firma J. Siegmund, Inhaber Max Czeschinski in Neidenburg, wird auf Antrag von Konkursgläubigern und des Konkursverwalters eine Gläu- bigerversammlung auf Donnerstag, den 2. Oktober 1930, 10 Uhr, in Zimmer 4 des Amtsgerichts berufen mit folgender Tagesordnung: 1. Bericht des Konkurs- verwalters über den Stand des Ver- fahrens, 2. Widerruf der Bestallung des ganzen bisherigen Gläubigeraus\{usses. 3. Neuwahl eines Gläubigerausf\ usses. 4. Prüfung nachangemeldeter Forde- rungen. Neidenburg, den 9. September 1930. Amtsgericht.

i

Neumünster. . [56011]

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der Firma H. Hiersemann G. m.

b. H. in Neumünster is na< erfolgter

Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Neumünster, den 10. September 1930. Das Amtsgericht. Abt. 4.

Neumünster. . [56012] Konkursverfahren des Juweliers Adolf Timmermann in Neumünster is nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgericht Neumünster. Abt. 4.

Norden. Ses<hluß. . [56013] Jn Sachen betr. Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Kunst und Handwerk, Hedwig Meyer, und das des Inhabers Kaufmann Erih Meyer in Norderney wird Termin zur Beschluß- fassung über die Einstellung des Ver- fahrens mangels Masse auf den 27. Sep- tember 1930, vormittags 9 Uhr, Amts- gericht in Norden, bestimmt. Norden, den 13. 9. 1930. Das Amtsgericht.

Oppeln. . [56014] Beschluß. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albert Heymann, alleinigen Jnhabers der Firma Albert Heymann in Oppeln, Krakauer Straße Nr. 21, wird, na<hdem der Gemeinschuldner den Vergleihs- vorschlag zurü>kgenommen hat, der auf den 17. September 1930, vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 65, zur Verhandlung über den Vergleich anberaumte Termin aufgehoben. Amtsgericht Oppeln, den 10. Sept. 1930. Oranienburg. . [56015 Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Therese Lewin geb. Abraham in Oranienburg is zur Abnahme der Schlußre<nung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sichtigennden Forde- rungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläu- bigerausschusses der Schlußtermin auf den 22. Oftober 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hierselbst, Zimmer 7, bestimmt.

Oranienburg, den 8. September 1930.

Amtsgericht.

Pillkallen. . [56016] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des / Kaufmanns David Kiauka in Lasdehnen wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Pillkallen, den 9. September 1930,

Das Amtsgericht.

Regensburg. . [56017] Das Amtsgericht Regensburg hat mit Beschluß vom 11, September 1930 das Konkursverfahren über den Nachlaß des Kausmanns Leo Monn, gestorben am 10. 11, 1927 in Regensburg, als durch Schlußverteilung beendet ausgehoben, Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Rheine, Westf. Beshluß. . [56018] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Max Teutenberg u Rheine wird nach erfolgter Abhaltung es Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Rheine i. W., den 28, August 1930, Das Amtsgericht,

Rottweil. . [56019] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Johannes Bürk, Bäckermeisters in Schwenningen, nun in Onstmettingen, gew. Alleininhabers der Firma Bürk- Wölfle in Schwenningen a. N., wurde nach Abhaltung des Schlußtermins durch Beschluß vom 10, September 1930 auf-

gehoben. l W, Amtsgericht Rottweil a. N.

Rottweil, . [56020

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Wilhelm Haas, Jnhabers

einer Stridkerei in Schwenningen, wurde

na< Abhaltung des Schlußtermins das Verfahren aufgehoben.

Rottweil, den 10. September 1930, Amtsgericht.

Schmölln, Thür. Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft A. Naumann in Schmölln sowie über

. [56021]

nachdem der im Vergleichstermin vom 28. Juli 1930 angenommene Zwangs- verglei<h dur< rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt worden ist, aufgehoben worden.

Stargard, Pomm. Vermögen der Jnhaberin des Schuh- warengeshäfts „Schuhhaus Henry Laue“, Frau Frieda Laue geb. Jensen, zu

von der Gemeinschuldnerin gemachten

geriht zu Stargard i. Pomm., Zimmer Nr. 5, anberaumt. Der Vergleichsvor- {hlag und die Erklärung des Gläubiger- ausschusses sind auf der Geschäftsstelle

teiligten niedergelegt.

]| aufgehoben.

n Schmölln und Emil Jacob, daselbst, ist,

U

Schmölln, den 10. September 1930. Thür. Amtsgericht. Abt. 1,

. [56022] Jn dem Konkursverfahren über das

Stargard i. Pomm., i} infolge eines

Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 30. September 1930, vorm. 10 Uhr, vor dem Amts- 1

des Konkursgerichts zur Einsicht der Be-

Stargard i. Pomm. , den 10. Sept. 1930. Das Amtsgericht.

Tegernsee. . [56023] Das Amtsgeriht Tegernsee hat mit Beschluß vom 10. September 1930 das unterm 24. September 1929 über das Vermögen des Schneidermeisters Adam Nozar in Tegernsee eröffnete Konkursverfahren als dur<h Schlußver- teilung beendet aufgehoben. Geschäfsstelle des Amtsgerichts.

r

f

Ulm, Donau. . [56024] Durch Beschluß vom 10. September 1930 ist das Konkursverfahren über das Vermögen des Leonhard Ziegler, Schmied- meisters in Oellingen, O.-A. Ulm, nah Abhaltung des Schlußtermins und na< Vollzug der S{hlußverteilung aufge- hoben worden.

Amtsgericht Ulm.

Unna. Monfursverfahren. [56025] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Geschäftsinhaberin Paula Heuthe in Dortmund-Wi>ede, Hellweg 67, ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 4. Oktober 1930, vorm. 11 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst, Zimmer 18, be- stimmt. Schlußre<hnung und Schluß- verzeichnis sind auf der Geschäftsstelle 1e des Amtsgerichts zur Einsicht niedergelegt. Unna, den 12, September 1930. Das Amtsgericht.

Varel, Oldenb. . [56026] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Vareler Bank- verein Aktiengesellschaft in Liquidation in Varel i. O. wird auf Antrag des Konkursverwalters das Verfahren wegen Mangel an Masse eingestellt. Varel i. O., den 10. September 1930. Amtsgericht. Abt. T.

7

Waldkirch, Breisgau. . [56027] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Xaver Schultis, Kausmann in Gutach i. Br., wurde nach rechtskräftiger Bestätigung des Zwangsvergleichs auf- gehoben. Waldkir< i. Br., 29. August 1930. Bad. Amtsgericht. Warin, Mecklb. [54459] Beschluß. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Johannes Göttsche in Warin wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 8. Mai 1930 ange- nommene Zwangévergleih du1n<h re><ts- kräftigen Beschluß des unterzeichneten Gerichts vom gleihen Tage bestätigt ist, und na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Warin, den 4. September 1930. Me>klenburg-Schwerinsches Amtsgericht.

Werdau, . [56028]

Jm Konkursverfahren über das Ver- mögen des Handelsmanns Richard Kreß in Leubniß, Wilhelmstraße 61, Fnhaber eines Kleinhandelsgeschäfts mit Kohlen und Flaschenbier unter der im Handels- register nicht eingetragenen Firma Richard Kreß in Leubniß, wird Termin Zur Ver- handlung über den Vergleihsvorschlag auf Freitag, den 26. Ceptember 1930, vormittags 914 Uhr, anberaumt, Der Zwangsvergleichsvorschlag liegt auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Be- teiligten aus.

Werdau, den 12. September 1930.

Das Amtsgericht.

Wiesbaden. . [56029]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Franz Be>er in Wies- baden, Kleine Burgstraße 9, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

Wiesbaden, den 9. September 1930. Amtsgericht. Abt. 8.

Wiesbaden. . [56030] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Berg & Co. in Wies- baden wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins ausgehoben. Wiesbaden, den 9. September 1930. Das Amtsgericht. Abteilung 8.

Wohlau. . [56031] Jn dem Konkursverfahren über das

fahrens wegen Mangels an Masse gehört werden,

Amtsgericht Wohlau, den 11. Sept. 1930. | t maun, Bremen, Georgstr.

Woldegk, MeekIhb, nannt ivorden.

Vermögen in Woldegk is} zur Einholung der Ge- nehmigung des Verkaufs des Warenlagers im ganzen dur die Gläubigerversamm- lung und zur Prüfung der nachträglich E Forderungen Termin auf en

anberaumt,

Wunsiedel.

Beschluß vom 12, September 1930 das Konkursverfahren über das des Kolonialwarenhändlers und Kriegs- invaliden Baptist Sticht in Mühlbühl aufgehoben, nachdem der Zwangsvergleich

des Konkursverwalters für seine Geschäfts-

Auslagen wurden auf 22,57 RM festgeseßt. Geschäftsstelle des Amtsgerichgs Wunsiedel.

Zittau.

Reinhold Frenzel in Hirschselde, Rosen- | ! straße Nr. 77, alleinigen Jnhabers der eingetragenen Firma C. A. Frenzel & Sohn, des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Die Gebühren und Auslagen der Mit- glieder des Gläubigerausshusses sind auf zusammen 63,20 RM festgeseßt worden.

Augsburg.

des Vergleichsverfahrens zur Abi Ag des Konkuxses über das Vermögen er

Julius Kothe in Leubus sollen in der | Bremen. Gläubigerversammlung am 26. September 1930 die Gläubiger au< über Leistung eines weiteren Vorschusses von 2000 RM

nd über eventuelle Einstellung des Ver-

. [56032] Koukursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das

des Kaufmanns Leo Stod>

* 4)

26, September 1930, vormittags 0 Uhr, vor dem Amtsgericht in Woldegk

Woldegk, den 10. September 1930, Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

. [56033] Das Amtsgeriht Wunsiedel hat mit : Vermögen

echtskräftig bestätigt ist , Die Vergütung

ührung wurde auf 400,— RM, seine j

. [56034] | 1 Das Konkursverfahren über das Ver-

nögen des Textilwarenhändlers Edmund

daselbst, wird na< Abhaltung

Zittau, den 12, September 1930, Das Amtsgericht. (K, 15/30.)

[56035] Das Amtsgericht Augsburg be- hließt heute, den 11. September 1980, nahm. 5 Uhr 45 Min., die Eressuung wen-

offenen HABGe at „Ver- einigte Brunnenbau- und iefbohr- anstalt Adolf Joanni & Kusterer“ in Augsburg, Ulmer Straße 32, und er- nennt als Vertrauensperson den Bücher- vevisor Hans Weig in Augsburg, Anna- straße D 218. Termin zur Abstimmung über den Vergleihsvorshlag wird be- stimmt auf Donnerstag, den 9. Oktober 1930, vorm. 814 Uhr, Sibungssaal IV des Justizgebäudes, Erdgeschoß, Eingang Schäzlerstraße. Hierzu werden der Schuldner, die Vertrauensperson und die beteiligten Gläubiger geladen. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleichs- verfahrens nebst Anlagen sowie das Gutachten der Jndustrie- und Handels- kammer Augsburg sind zur Einsicht der Beteiligten auf dexr Geschäftsstelle des Amtsgerihts, Zimmer Nr. 44, des Justizgebäudes, Erdgeschoß, niedergelegt.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

E [56036]

Beuthen, O.S. Verglelichsverfahren. Ueber das Vermögen: 1. des Maurzr- meisters Friß Meister, Fnhabers der Firma Friy Meister & Co. in Rofkitt- niÿ, 2 der Frau Elsa Meister in Rokittniß ist am 11. September 1930, 11,40 Uhr, das D MEEpTen zur Abwendung des onkurses eröffnet worden. Der Bücherrevisor Hermann Wiener aus Beuthen, O.S., Ring 29, ist zur Vertrauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Ver- glei<hsvorshlag ist auf den 13. Oktober 1980, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Beuthen, O. S., Zivilgerihtsgebäude (im Stadtpark), Zimmer Nr. 25, an- beraumt. Der Antrag auf, Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen ist auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Amisgeriht Beuthen, O.S., 11. September 1930. Biberach a. d. Riss. Ueber das Vermögen des Josef Köllner, Hammershmiedmeisters 1n Gutenzell, wurde am 12. September 1930, na<hmittags 6 Uhr, das Vergleich$- i pr ges ur Abwendung des Kon-

[56037]

kur}es eröffnet. Als Vertvrauensperson wurde Bezirksnotar Pfinder in Ochsen- mad betellt. Termin zur Verhand- ung über den Vergleihsvorschlag ist bestimmt auf Mittwoch, den 8. Of- tober 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgeriht Biberah, Riß. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- gleihsverfahrens nebst scinen Anlagen ist auf der Geschäftsstelle des Amts- geri<hts zur Einsicht der Beteiligten erger. : | i Württ. Amtsgeriht Biberach a. Riß. Bitterfeld. [56038] Ueber das Vermögen der Ehefrau Emma Zwarg, Textilwarengeschäft, Holzweißig, Jlsestr. 3, ist am 9. Sep- tember 1930 das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Vertrauensperson: Büchervevisor Hexr- bert Schmidt, Bitterfeld, Lindenstraße. Vergleichstermin ist am 3. Oktober 1980, 9% Uhr.

das der Gesellschafter Ernst Naumann

Vermögen des früheren Ziegeleibesißers

1930, na<mittags 4 Uhr, im Ge- Nr.

umd liegen zur Einsicht der Beteiligten im Gerichtshause, obigem Termin werden die Gläubiger hiermit geladen.

Casitrop-Rauxel,

Herne-Sodingen, Gertherstr. zur f Mitgliedern

Wiedemann : Straße, als Vertreter der Firma Her-

mann Benzhausstr. 2 mund, 3. Dortmund, als Vertreter der Gläubiger Martha Kywi und S. Kemper in Dortmund. Der Antxag auf Eröffnung des Ver=- gleihsverfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermitt- lungen sind in der Geschäftsstelle, Zim- mer 15, des Amtsgerichts zur Einsicht niedergelegt. i i: 1 lung über den Vergleihsvorschllag wird auf den 9. Oktober 1930, 11:4 Uhr,

[56039] Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Martin Duboision in Bremen, Oíter- torsteiniveg Nr. 102, ift zur Abiwendu des Konkurses am 5. September nacmit versi

ng 1930, tags 6 Uhr, das Vergleihs- ahren eröffnet worden. Zur V

rauensperson ist der Syndikus W

XLLTs Ellers Nr. 63, D L 54 Vergleichstermi1

€Ls

eraumt worden auf den

n mer 84. Der Antrag auf Eroffnung es Vergleih8werfahrens nebst Anlagen das Ergebnis der Ermittlungen

ihtshause, I. Obergeschoß,

Zimmer 834, Zu

aus

Bremen, den 6. September 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts. [56040]

Vergleichs8versahren. das Vermögen der Firma Louis Frank, Sodingen,

Ueber taufhaus

{Fnh. Kaufmann Louis Frank in Herne- Sodingen, Textil- heute, am 10. September 1930, 19 Uhr, das dung des Konkurses eröffnet.

251, 1D

Mont-Cenis-Straße und Manufakturwaren, Abwen- Der Ge- Ellersiek in 17, wird ernannt, Zu Giläubigerausschusses 1, Kaufmann Lorenz Coesfeld, Osterwi>ker

Vergleichsverfahren zur

chäftsführer Heinri Vertrauensperson des verden bestellt:

In

nann Potthoff in Coesfeld, 2. Kauf E. Kaufmann in Dortmund, 14, als Vertreter der Carl Kemper Nachf. Dort- Kaufmann Kurt Kywi in

Mallin>rodtstraße 274,

Firma 9

Termin zur Verhand-

vor deff unterzeihneten Gericht, Zim- mer 11, anberaumt. Amtsgericht Castrop-Rauxel.

Dresden. [56041]

Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Kaufmanns Curt Alfred Müller in Dresden-A., Kleine Plauenshe Str. 46—50, der ebenda unter der eingetragenen Firma Moriß Zwar eine Verbandsstaifabrik be- treibt, wird heute, am 12. September 1930, nahmittags 2/4 Uhr, das gerichts lihe Vergleihsverfahren eröffnet. Ver- trauensperson Syndikus Dr. jur. Frißshe in Dresden-N., Wilsdruffer Straße 31 11. Vergleihstermin am 10. Oktober 1930, vormittags 10 Uhr. Die Unterlagen liegen auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Be- teiligten aus.

Amtsgericht Dresden, Abt. II, am 12. September 1930.

Gotha. [56042] Vergleich8verfahren. Ueber das Vermögen des Buch- bindermeisters Ernst Schröder 1n Gotha, Schlichtenstraße 10, wird zur Abwendung des Konkurses heute, am 11, September 1930, mittags 12 Uhx, das gerihtlihe Vergleihsverfahren er- öffnet. Als Vertrauensperson wtrd Bücherrevisor Alfred Rü>beil in -tha bestellt. Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvorshlag wird auf den 13, Oktober 1930, vorm. 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zim- mer 46, bestimmt. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleichsversahrens nebst Anlagen und das Ergebnis der Ermittlungen sind auf der Geschäfts- stelle, Zimmer 45, zur Einsicht der Bes

teiligten niedergelegt. i Gotha, den 11. September 1980. Thüringisches Auitsgericht. 11. rumbach, Bz. Trier. [56043] ann Vergleichsversahren. Ueber das Vermögen des Kausmanns ulius Woll in Niedereisenba<h am lan, Inhabers eines Manufaktur-, Kurz-, Weiß-, Woll- und Kolonial- rarengeshäfts, wird heute, am 11, Sep- vember 1930, 10 Uhr, das VergleihS- verfahren zur Abwendung des Kon- s eröffnet. Als Vertrauensperjon wird der Kaufmann Otto Bier in Grumbach ernannt. Termin zur Ver- handlung über den Vergleichsvorshlag wird auf den 8. Oktober 1930, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in Grumba<h anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst einen Anlagen is auf der Geschäfts i zur Einsiht der Beteiligten iedergelegt. dige derem t À Beg. Trier, 11. 9. 1930. Amtsgericht.

tüstrow [56044] OWw. z E das Vermögen des Kaufmanns Willi Dopp in Güstrow, Gleviner Straße 9 (jeßt in Malchin), ist am 11. September 1930, vormittags 9,45 Uhr, das Vergleihsverfahren Ur Abwendung des Konkurses eröffnet, Vertvauensperson: Kaufmann Walter Daltrop-Güstrow. Termin gur Ver-

Amtsgeriht Bitterfeld.

handlung Uber den Vergleichsvorschlag