1930 / 225 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[57600] LBilhelmshavener Schuhfabrik A. G. in Wilhelmshaven.

Ordentliche Generalversammlung

am Montag, den 20. Oktober 1930,

nachmittags 6,15 Uhr, in der Volks=-

bank e. G. m. b. H., Wilhelmshaven. Tagesordnung:

1. Vorlegung der Geschäftsberichte und Jahresrehnunger für 1928 und 1929.

. Genehmigung der Bilanzen, Ent- lastung des Vorstands und Auf- sichtsrats.

3. Aufsichtsratswahlen.

. Auflösung der Gesellshafti, Wahl des Liquidators und Genehmigung der Liquidationsbilang.

Der Vorstand.

[57595].

Attiengesells<haft der Löhnberger

Mühle in Niederlahnstein, jetzt:

Ferd. Leysieffer & Liebmann Aktiengesellshaft in Köln.

Die Generalversammlung der Aktien- gesellschaft der Löhnberger Mühle vom 31, 7. 1930 hat beschlossen, das Grund- fapital der Gesellshaft zum Zwede der Beseitigung einer Unterbilanz und zur Vornahme von Abschreibungen um Reichs- mark 747 000,— herabzuseßen. Der Be- {luß ist am 12. 9. 1930 in das Handel3- register eingetragen worden.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, ihre Ansprüche bei dem unterzeichneten Vorstand anzumelden.

Kvölu-Deug, den 16. September 1930. Aktiengesellschaft der Löhnberger Mühle, jeßt: Ferd. Leyjsieffer &

Lietzmann A. G.

Der Vorstand. E E [58536].

Marmorwerke Wandsbek

Aktiengefsellf<haft.

Bilanz per 31. März 1930.

RM [5

Aktiva.

Grundstük- u. Gebäudekto. Maschinenkonto

Material- und Autokonto Kassa, Bank- und Postsche> Wechselkonto Debitorenkonto . « « Anteilkonto

148 926/77 95 153/85 7 217/80 17 067/34 198 894/08 795 785/44 40 000|—

2 110 353/69 22 533/20

3 435 932/17

Warenkonto . . Hypothekenkonto .

Passiva. Aktienkapitalkonto . « 5 Reservefondskonto . Spezialreservefonds . . Hypothekenkonto Berlin Delkrederekonto . Kreditorenanteilkonto Kreditorenkonto . « « E es s 0 p A

j 700 000|— 70 000|— 255 671/36 23 328|— 49 589 40 000 2 226 089/75 71 253/51

| 3 435 932/17

Gewinn- uud Verlustre<hnung per 31. März 1930.

RM 132 82711 71 253/51

204 080/62 204 080/62

204 080/62

Wandsbek, den 8. September 1930, Der Aufsihtsrat. E. Chapeaux. Der Vorstand. J. Ohnimus.

Der Aufsichtsrat besteht jeßt aus den Herren: E. Chapeaux, E. Picard und P. Rudolph.

Abschreibungen . Gewinn

Warenkonto

€907 9-0-2

pp aaEg,

[58534]. Steinvertriebs- Aktiengesellschaft. Vilanz per 31. Dezember 1929.

Aktiva. RM |3 Effelténlontwo 42 61 877/75 Automobilkonto . . « « 1 000|— Kahnkonto Ce 60 151 |— Grundstückskonto Wanner 16 517/45 Poslihe>louo ...._¿ 6 224/28 Hypothekenforderungen 16 500 |— Kapitalertragssteuerkonto . 541/65 Debitoren 270 022/26

432 834/39

50 000|— 80 810/82 1 164/34 141 634/95 18 143/45

Aktienkapitalkonto . Wechselkonto .. Reservefondskonto Kreditoren . . . , Delkrederekonto . .. Gewinnvortragskonto 22 122,10

Gewinn- u. Ver-

lustkonto . . 118 958,73 141 080

: 432 834 Gewinn- und Verlustre<hnung.

Debet. RM [N Abschreibung auf Warenkto. 10 000 |— Steuerkonto 2 886/90 Umsaßsteuerkonto . . . 1 185/47 Handlungsunkostenkonto 22 153/99 DUangionO 118 958/73

155 185/09

83 39

Kredit.

Geschäftsertragsfonto . 155 185/09

155 185/09

Jn den Aufsichtsrat is an Stelle des ausgeschiedenen Herrn Richard Gabler Herr Dr. Erih Schrobsdorff, hierselbst, gewählt worden.

Charlottenburg, 23. Sept. 1930. Steinvertriebs- Aktiengesellschaft.

Neichs- und Stäatsanzeiger Nr. 225 vom 26, September 1930, S, 4,

[58892]

Die Königsberger Lagerhausgesell- schaft A. G. in Königsberg, Pr., beab- sichtigt, die Altbesizgenußrechte ihrer 4 $9/o Teiischuldvershreibungen mit 609% des Neichsmarknennbetrages bar abzufinden, und hat die Spruchstelle mit dem Antrage angerufen, festzustellen, daß diese Bar- abfindung den Wert, den die Genußre<hte im Zeitpunkte der Gewährung der Bar- abfindung haben, nit unterschreitet. Königsberg, Pr., den 22. September 0,

1930. Oberlandesgeriht, Spruchstelle. Gerhardt, Oberlandesgerichtsrat.

[58514] Juternationale Stickstoff Aktien- gesellschaft i. Liquid., Wiesbaden. Einladung zu der am Montag, den 20. Oktober 1930, nachmittags 4 Uhr, im Büroraum des Notars Dr. Ernst Beer, Berlin W.8, Behren- straße 24 I1I, stattfindenden ordentlichen

Generalversammlung. Tagesordnung:

1. Bericht des Liquidators und des Aufsichtsrats über die Dur<hfüh- rung der Liquidation. Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Ver- lustrehnung per 31. Dezember 1929. Erteilung der Entlastung dem Liquidator und dem Aufsichtsrat.

. Vorlage der Schhlußbilanz und Be- {lußfassung über die Verteilung des Vermögens.

3. Allfälliges.

Nach $ 29 unserer Statuten sind zur Teilnahme an der Generalversammlung diejenigen Aktionäre berechtigt, welche spätestens am 2. Werktage vor der an- beraumten Generalversammlung bis 6 Vhr abends bei der Kommanditgesell- haft H. Küster, Ullri<h & Co., Glad- be> in Westfalen:

a) ein 9 E PELIe s der zur Teilnahme bestimmten Aktien einreichen, b) ihre Aktien oder die Hinterlegungsscheine Reichsbank hinterlegen. Wiesbaden/Jnnsbruck, 23. 9. 1930.

Der Liquidator: Raichl.

e E e L p A [58542]. Bilauz am 30. Juni 1930.

Aktiva. RM Fabrikgrundstü>e und Ge- bäude u. sonstiger Grund- besiß s Abschreibungen . - - - -

darüber

lautenden der

N

Maschinen u. Einrichtungen 666 952,01 Zugang « . 97910,— 764 862,0T Abschreib,

. 158 379,01 Warenvorräte

Kasse, Wechsel, Außenstände und Bankguthaben -

606 483 470 238

1779 631 3 220 815

Masa. Aktienkapital . . . MElorue tons …. » «4A Beamten- und Arbeiter- wohlfahrtskasse . . . Obligationen Verbindlichkeiten . . .. Gewinnvortrag v. 1928/29 17 288,57

1 600 000 187 502

111 531 373 1 220 034

Reingewinn für

1929/30 101 374

3 220 815

Gewinnu- und Verlustkonto am 30. Juni 1930.

An Soll, RM

Abschreibungen . - « « « 187 481 Generalunkosten . . ._, ] 1435 736 Gewinnvortrag v. 1928/29 17 288,57

84 085,89

Reingewinn für

1929/30 . . 84085,89 101 374/46

1724 591/84

Per Haben. Gewinnvortrag v. 1928/29 BDetrièb «s:

17 288/57 1707 303/27

1724 591/84

Lampertsmühle, im September 1930, Der Vorstand. C. Jacob.

Laut Beschluß der heutigen General- versammlung wird der Coupon Nr. 2 unserer Aktien mit RM 60,— (6%, Di- vidende) eingelöst, und zwar: an unserer Gesellschaftskasse in Lam- pertsmühle sowie bei den Filialen der Deutschen Bank und Disconto-Ge- sellshast in Mannheim, Kaisers- lautern, Frankfurt a. M. und Saar- brüden. Die turnusgemäß ausscheidenden Auf- sichtsratsmitglieder Herren Kommerzienrat Christian Fopp, Bremen, und Wilhelm Bürklin, Saarbrü>ken „wurden wieder- gewählt. Neu gewählt wurde Herr Ludwig JFanda, Mannheim, Direktor der Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft, Filiale Mannheim. Die Generalversammlung beschloß fol- gende Saßungsänderung: $ 5 Abjsay 1 und 2: „Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt RM 1 600 000, eingeteilt in 1600 gleichberechtigte Aktien zu je RM 1000. Die Aktien tragen die Nummern 1—1600,“ Absatz 3 und 4 entfallen. Lampertsmühle, den 20. Sept. 1930. Vaumwollspinnerei und Weberei Lampertsmühle bei Kaiserslautern

S E M

[58889] Berliner Fsolierstof} Aktiengesell- schaft, Charlottenburg.

Einladung zur ordentlichen General-

versammlung am 20. Oktober 1930, na<m. 3 Uhr, im Büro des Notars, Herrn Rechtsanwalt Dr. Ernst Wachsner, Kanonierstraße 40.

Tagesordnung :

1. Vorlegung des Geschäftsberichts sowie der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung für das Geschäfts- jahr 1929.

2, Beschlußfassung über die Genehmi- gung der Bilanz.

3, Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Der Vorstand, Hermann Hornung.

R R e e} [58564]. Max Näther & Co.

A.-G., Wilthen, Sa. Bilanz per 30. April 1930.

RM

* Vermögen. Maschinen und Apparate: Stand am 1.5.1929 4 000,— Abschreibung . - . 800,— Utensilien: Stand am 1.5,1929 250,— Abschreibung . . . 249,— Anlage-( Auto-)Konto : Stand am 1.5.1929 6 493,50 Abschreibung « « « 1646,— Mes v a E 000A Waren so Laufende Rechnung

e

4 847

826 6 886 TT 721

93 483

Verbindlichkeiten. Aktienkapital ° 10 000 Reservefonds 1 000 Delkredere - » «e 1 500 TUTAEDIE « e o o +9 62 074 Laufende Rechnung 18 407 Gewinn 500

93 483

Wilthen, Sa., den 30. April 1930, Marx Näthex & Co. Afkft.-Ges, Rauen.

Gewinn- und Verlustre<hnung per 30. April 1930.

RM [H 13 467

2 695|—

500/89

16 663/83

S: i: E

Aufwand. Une 9 S E 6 Abschreibungen Gewinn « -

s M D

Ertrag. Warenrohgewinn An E S

ortrag vom Gewinn « s «

14 782 1 250/56 630/56

16 663/83

Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft seßt sih aus E rren zusammen: 1. Dr. Aug. Weber, Berlin. 2. Dr. Christian Hünlich, Wilthen. 3. Dr. Hans-Christoph Freiherr von Beschwiß, Dre3den-A.

Wilthen, Sa., den 30, April 1930. Max Näther & Co, Akt.-Ges. Rauen.

S E C E R P E T R C E

[58541]. Bilanz per 31. Dezember 1929.

Aktiva. RM Noch nicht eingezahltes Kapital | 37 500 Inbéêntar: «: « « « « $ 210/15

2 565

Abschreibung . . 645,15 4 524 457

Ce 4 6 Kassenbestand Bankguthaben 3 048 600 11 538

Wechselbestand . Debitoren Gy Treuhanddebitoren 33 455,—

60 233

Passiva. Aktienkapital Reservefonds Kreditoren . «. «e. Rückstellungen . « « Gewinnvortrag 1. 1. 19

216,94 it 1990 i 27 LOTB A

Treuhandkreditoren 33 455,—

50 000 2 000 4 113 2 827

0 .,

1 292

60 233

Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. Dezember 1929.

Soll. RM [H Handlungsunkosten 13 407 Abschreibungen 1 380 Gewinn 1 292

16 079

Haben. Gewinnvortrag 1. 1, 1929 . , Ueberschuß aus Revisionen

216 15 414 . 448/50

16 079/59

Aus dem Aufsichtsrat schieden aus: Herr Geheimer Oberfinanzrat Pául Thieme, Berlin, ferner turnu8gemäß: Herr Baron Hartmann von Richthofen, Berlin, Herr Generaldirektor Dr. M. Straus, Berlin. : In der Generalversammlung vom 18. September 1930 wurden neu gewählt: Herr Baron Hartmann von Richthofen, Berlin, Herr Konsul S. Marx, Berlin, Herr Generaldirektor Professor Dr. jur. Franz Rensing, Anholt i. W., Herr Dr. Güttler, Berlin. Union Treuhand- Aktiengesellschaft, Berlin.

[58563]. Martin Brinkmann Aktiengesellsha}ft, Bremen. Vilauz per 31. Dezember 1929.

Aktiva. RM

Grundstü>e und Fabrik-

anlagen einshließl, Ma-

schinen und Jnventar . Außenstände und Bankgut-

haben . „11 515 827,44 Kassa, Postsche>,

Wechsel,

Sche>s und

Steuerzeichen 210 953,24

M. a Avale RM 21 000,—

11726 780 14 780 955

29 377 735

Passiva. Aktienkapital . . « . 6. Rücklagen :

geseßliche Rüdlage 500

8 000 000

s Sonderrüd>l. 532 770,— WVitwen- und Waisenkasse ypotheken und Darlehen reditoren eins<l, Banken Vortragkonten . « - Me» ¿6 S Y Gestundete Zölle und Ver- brauchs8abgaben . . « Gewinn- und Verlustkonto Avale RM 21 090,—

1032770

53 603 254 000 9 802 340 909 919 2 574 833

6 739 146 11 122

29 377 735 Gewinn- und Verlustre<hnung.

An RM Abschreibungen, Handlungs-

unkosten, Rü>stellungen

und Steuern Gewinnvortrag auf 1930.

4 569 947 11 122

4 581 069

Per Warenbruttogewinn . « «

Bremen, im Juni 1930. Der Vorstand. Ei H E R a I E anti Bit! E R E [58537]. Bilanz am 31. Dezember 1929.

Aktiva. RM Grundstüde . . 118 100 enes É M

erlagsbestände Kasse O Debitoren « - +

4 581 069

97 570 8 641 735 367 256

592 304

SISSS| | 2

assiva.

Atuenkapità S Reservefonds . . + « Schuldverschreibungen M DICOTeN « o s 2s Gewinn- und Verlustkont

° 100 000 * 100 000 ° 61 400 @ 279 518 0 51 385

592 304

Gewinn- und Verlu nun am 31. Dezetber 19% 5

e. o...

SIRS| ||

ma

RM 209 585/58 195/07

209 780/65

Gewinn- und Verlustkonto

Erträge.

Einnahmen 209 780/65

209 780/65

Magdeburg, den 9. August 1930. Landwirt A E Privat- VBuchstelle für die Prers Sachsen und Anhalt A,-G.

i Der Vorstand. Lemke. Bauer.

[58560]. Eisen-Aktiengesellsc<haf#t Lothringen, Hannover.

Bilanz am 31. Dezember 1929.

Aktiva. RM Noch nicht eingezahltes Ak-

G C6 150 000 Schuldner.» « 4 c 7406728 Kassenbestand und Post-

she>guthaben . . 2 143 Einrichtung u. Kraftwagen 1 001 DUPoLIeIEn s aa o E20 15 000

22 125 144 494

Beteiligungen und We V x Ga

Warenbestand . . .

Bürgschaften RM 40 000

1392 013

—., [58891].

Kapitalzusammenl der Telephonfabrik Vet Aktiengesellschaft.

In der ordentlichen Genergl lung unserer Gesellschaft vie ‘orjamy 1930 is u. a. beschlossen worden deg Mi nom. RM 6 900 000,— bestehende Stz, L aktienkapital herabzuseßen, und zivar E Zusammenlegung der Aktien im durh hältnis von 5 : 2. Ver

achdem dieser Beschluß in das register eingetragen worden ist andel wir die Jnhaber unserer Stammalti® auf, ihre Aktienurkunden nebst Ern, N rung3- und Gewinnanteilscheinen M bzw. für bas Geschäftsjahr 1930 ui zum 30. Dezember 1930 einschließli bei der Commerz- und Privat-Bayt Aktiengesells<ha| in Berlin und Hannover, bei der Dresdner Bank in

u Panuener mit doppeltem, arithmetis< geo Nummernverzeichnis bingureige eda

Die Durchführung der Zusammey- legung geschieht in der Weise, daß die einreichenden Aktionäre auf einen Nem betrag von RM 500,— ihrer Attiey zwei neue Aktien im Nennbetrage voy je RM 100,— plus Dividendenshei Nr. 1 erhalten.

Auf schriftlichen Antrag eines Aktionärs kann der Vorstand über je zehn Aktien oder ein Vielfaches von zehn Aktien cin gemeinsame Aktienurkunde ausstellen,

Diejenigen Aktien, die nicht spätesten bis zum 30, Dezember 1930 zur zy sammenlegung eingereiht worden sind werden für kraftlos erklärt werden. T gleihe gilt von eingereihten Aktien, welche den zum Ersaß durch neue Aktie erforderlichen Nennbetrag nicht erreiden und uns nicht zur Verwertung für Rel nung der Beteiligten zur Verfügung gestellt werden. Die an Stelle der fir fraftlos erklärten Aktien entfallende Stü>e werden nah Maßgabe der gesep lichen Bestimmungen verwertet, T Erlös wird abzüglih der entstanden Unkosten für Rechnung der Beteiligty hinterlegt.

Die Umtauschstellen sind na<h Möglich keit bereit, den An- und Verkauf va Spizenbeträgen zu vermitteln.

Der Umtausch is provisionsfrei, fall die Einreichung an den Schaltern de vorgenannten Stellen während der üb lichen Geschäftsstunden erfolgt; ander falls wird die übliche Provision in Av re<nung gebracht.

ie Aushändigung der neuen Aktien urkunden erfolgt na< deren Fettip stellung gegen Rückgabe der über di eingereichten Aktien ausgestellten Emy [NLGERgngon bei derjenigen Stelle, ie die Bescheinigung ausgefertigt hat, Die Bescheinigungen sind nicht übertra bar. Die Stellen sind berechtigt, abet

Berlin uh

D [nicht verpflichtet, die Legitimation dd

Vorzeigers der Empfangsbescheinigung zu orüifen,

Ferner fordern wir hiermit gemäß $ 289 Absatz 2 H.-G.-B. unsere Gläubige auf, ihre Ansprüche bei uns anzumelden,

Berlin, den 26. September 1930,

Telephonfabrik Bérliner Aktiengesells<haft.

[58535]. Bilanz zum 31. Dezember 1929.

l

Aktiva. A Bankenguthaben und Bar- | bestand . 4 99970 DEDICOLEN 1 4 a0 e 928 980110 Einrichtung . » + P 5343760 Warenvorräte N 411 750 699 1674

Passiva. Altiéilapitäl s ses

Reservefonds . . . « « SLEMITOLEN bs o 46 Nicht verrechnete Zölle Delkredere .

250 000 50 000— 337 5658 35 53602

8 56400 681 6660

Gewinnvortrag v. 1928 Gewinn f. 1929

16 752,56

758/85 | 176114 699 1674

Gewinn- und Verlustre<nung_

Passiva. Alttentapital » Cs Gläubiger einschließl. Bank-

schulden Akzeptverbindlichkeiten . . Bürgschaften RM : 40 000 Reingewinn ,

300 000

985 656 92 152/10

14 204/43

1392 013/49 Gewinn- und Verlustre<hnung.

Soll. RM Handlungsunkosten « » « 264 272 Bien s S Ua 6 7 158 Abschreibungen . « « « + 74 889 Gewinn einschließl. Vortrag 14 204

360 525

9 625 350 899

360 525

Aus dem Reingewinn werden gemäß Generalversammlungsbeshluß RM 5000 der geseßlichen Reserve zugeführt und 4% = RM 6000 als Dividende ausge- schüttet.

Hannover, den 13. September 1930,

Gewinn auf Waren . « «

Sl2S ISI8S| S 22°

Gewiun. 49 Gewinnvortrag . - « « 16 752 Bruttogewinn

355 915 372 6682 m, Verlust. Allgemeine Unkosten

Gewinnvortrag v. 1928 Gewinn für 1929. .

München, den 25. Zuli 1930. Seidenhaus J. Haimann A.

E d

Verantwortlicher Schriftleiter J. V.: Weber in Berlin. : Verantwortlich für den Anzeigen, Rechnungsdirektor Mengering, Be Verlag der Geschäftsstelle (Mengerin® in Berlin. vi Dru> der Preußishen Druäc und Verlags-RktiengeselliGaft, erli Wilhelmstraße 32.

Sechs Beilagen (einshließli<h Börsenbeilage U

Dr. Alfred Schrobsdorff.

vorm. G. F. Grohé-Henrich.

Schimann. Grubert.

Der Vorstand.

givei entralhandel8registerbeilagen)

6. F

A ktiva

lershüsse auf verfrahtete oder eingelagerte Waren

Beträge in Tausend RM

Erfte Anzeigenbeilage ITL. 992 =

Deutschen Reichs- und Preußischen Staatsanzeiger vom 26. September 1930.

n

Eigene Wertpapiere

a) Nembourskredite

L iher- estellt 1 urh

adt- oder Pager- heine

—i

16

pee

2.

sicher- gestellt

dur sonstige Sicher- heiten

3,

obne ding- liche

Sicher- stellung

b) sonstige kurz- fristige Kredite gegen Ver- pfän- dung be- stimmt bezei<- neter markt- gäugiger Waren

und lite ¡tnsli Schaßz-

a)

An- [eiben

anweis- fungen des Neichs und der Länder

anderen Zentral-

b)

sonstige

bei der

Reich3- bank und

notens- banken beleih- bare Werts papiere

gängige

c)

sonstige börsen-

Wert- papiere

d)

D

Kon- sortial- beteili-j a gungen

fi

de Bes teili- gungen

Banken

Bank-

Debitoren in laufender Rehnung

auern-

bei nderen

und

rTmen

davon

entfallen

sind gede>t dur

auf Kredite an Banken, Bank- firmen, Syar- fassen u. sonstige Kredit- institute

a) börsen- gängige Wert- papiere

sonstige Sicher-

b)

beiten

Aus[eie

munal- de>ung

Lang- fristige

hungen gegen bypo- theka- rische Siche- rung oder gegen Kom-

Bank- gebäude

Son- stige

Im-

mobi- lien

Son- stige

Aktiva |

| |

(Sp. 1-3, | Bürg-

11,12, 14,1 Sa

21, 26, | 27—29 ||

und | 33—36)

17

18

20

22

23

27

28

29 30

31

32

)

Laufende Nummer

298 919 179 017 165 833 79 458 42 154 39 162

40 188] b0 776) 9269 7456 2918 1837

252 970 123 588 139 418 90 804 59 172 50 457

592 077 353 381 317 510 177 718 104 244 101 456

32 097| 54 066 22 886 22 260 120

5 831

624 174 407 447 | 340 395 199 978 104 364 107 287

44 197 26 525 34 938 21510

5 645 16 167

16 270 63 800] 107 405 1 863) 46 0083| 20 455 2 147) 40 476] 40 658

761)| 25 900] 20 570

4201)

13 570

1 26 34

5 745 14 283

38 006 35 287 24 000 10 963 1 000) 5 520]

2 631 256 1147 338 1234 730 877 852 283 442 171 964

160 095 97 182 69 477 34411 39 212 30 161

990 620 262 785 310 255 161 848 57 067 67 444

1268 413

579 235 624 603 590 130 196 04

67 966

33

34

95 951 31 794 25 000 27 900 3 500 5 000

12 380

35

810

5 400]

2 302

587

37

| 5 257 281/351 149 | 2586 630) 163 702 | 2681 271} 100 504 | 1811136) 64 149

686 184) 493 081)

4912 16 516

804 543

1646386

137 259

1 783 645

148 982

25 242 216 589/

209 116 1

14 776

6 346 582] 430 538

1450 019

3 286 396

189 145

20 892

587/13 515 583| 700 932

D; 434] 716 409

325 1780

27 637 32 276 590

31 732 60 730

3279

59 694 94 786 3 869

4 047 1 427

63 741 96 213 3 869

4079 6 925 2489 15 897 114 18 422 988

3 056 14 855 1373 4 932 821 293

1 529 136 206

72

89

2)23 965

1 4107| 1394 2003 930 10 896 153 418 1275 759 160 896 209 185 343 54S 16 4.073 661 10 285 21 167 69 80 68 N

39 586 8 510} 4 952

32 974

25 222

29 318 1408

6 952 6051 2 355) 3 094

—-

5 148 1 139|

698 1364 4 045

1 499

12746 5 343 5 821

18 368 6 837

185 222 206 838 176 425 126 822 134 429 58 355 45 820 38 374 2738 44 593 47 152 29 104 6 263 12 868 16 008 32 783 30 282 1 352

6 263

9 175 17 420

495

757 1 675

620)

1 405 24 409 9 224

16 325 28 620 17 636 11079 5 308 4171 6 340 31319 15 497 1579 7 108 18 715 6 837 7139 1996 15 729 13 772 2717 11 660] 6 002 9 675 1822 2 281 3 654 9314 14115 4 394 7122 881 3611 18 568 5 907 7424 1361 1253 4 459 1164 4 285 2 802 5 538

26 441 15 930 30 992 24 096 1911 5 757 18 730 9113 10 126 2724 94

3 764 1313 1 802 2191 815 1488 899 902 1334 1158 2 057 1 759 2348 548 637 339

27 1042 1347 299 101 231 100 239 33 450 819 422

2 022 492 518 401 185 300 270 853 267 409

1

5 733

98 163 138 464 94 780

75 289/2)380403

131 232 39 718 31 173

8 359 766 32 153 33 326 22 290 5 929 5 591 11 630 27 151 22 999 1 352 & 392 6 888

13 503þ

503 19 558 5 842 11 633 26 315 13 264 9 255 3 589 3 564 6 739 24 981 12 899] 1137 5 334 17 521 6271 6 087 1501 13 691 12 560 9 063 8312 4673 7198 1 261 1573 92 920 8 276 12 820] 2061 a 875 2 083 13 079 K

6 241

9 989 3 356

707 3 206 1 801 4 332

1)660543

21-931

1 651

284

8) 516 4) 1 256

8) 8 157

4875

8518 15 622 9 970 4 000 2 199 2 500 2 318 1000|

1 309 1251

1 800l 250 1565

1 500]

300

1070

1 090] 470 200

1 330| 550

5) 1 200 954 650 335

1332

138 888 1913 1 022 1 627

178 2 965 183

52 399)

338 380

6) 401 106 180) 4

70}

2) 15673)

1

419

1 033 474 20670

418 575) 436 530) 694 900/ 237 687) 88 855) 111 980 9213 22 444) 115 433 an 41 877) 15 761) 68 875|| 32 068) 47 075 45 414) 22 399 0 853 23 702 28 809) 12 322) 38 447) 18 396 36 048 57 574) 22 834) 18 513) 10742 7 372) 7892| 58 481) 29 599| 3 400) 8785) 26212) 10 287| 8 670/ 3574| 27 051) 17 300) 3 943) 14 443) 7571)

j j j

j

10 620 18 806 5 974 1 548 23 597 3 956 2358 1 862 2114 1456 5 957

2 901} <

1632 263

3374} <

62

a day Sina Ÿ Ä C t “, j Ly 7 t d N e att evi Md ac R

p Mt, i P,

hi4 L pi it r Ed L Lad - E « ani Zv Bi U He â i T L it R 2h Ae Fie in R M Ei; 2 v Ph

Ph

a V,

da ai

Cre Sena ete ; n

Ea

a alt d

L BRRR S K R A