1930 / 230 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

K s

|

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 230 vom 2, Oktober 1930. S. 2.

Preisen zu beschaffen. Zur Erreichung dieses Zwe>es ist die Genossenschaft be- rehtigt, Spareinlagen anzunehmen. Eine Begünstigung einzelner Personen dur< unverhaltnismäßig hohe Ver- gütung, Entschädigung oder Gehalt oder dur< sonstige Verwaltungsausgaben, die niht dur<h den Zwe> der Genossen- haft bedingt sind, darf niht erfolgen. Der Geschäftsbetrieb der Genossenschaft ist auf den Kreis ihrer Mitglieder beschränkt.

Amtsgericht Zwi>au, 24. Sept. 1930.

5. Musterregister.

Böblingen. [59738]

Musterregistereintrag vom 9. September 1930 bei der Firma Wilbelm Renz in Bösblingen : Nr. 156, ein versieaeltes Paket, enthaltend 12 photographii{he Abbildungen von Msbeln (zu)ammen 17 Modelle), Muster für plastiiGe Erzeugnisse, ‘Schutz- frist 3 Jabre, angemeldet am 8. September 1930, na<mittaas 5 Uhr.

Amtsgeriht Böblingen.

Coswig, Anhalt. [59739]

Unter Nr. 4 des Musterregisters ist eingetragen worden:

Chemische Fabrik Coswig-Anbalt G. m. b. H., Ce Ce Reinigungs- und Polierpaste, S@utfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. August 1930, 10 Uhr.

Coswig, 26. September 1930.

Anhaltishes Amtêgericht.

Gladbach-Rheydät. [59740] M.-RN. 130/1. In das hiesige Muster- register ist eingetragen worden: Unter der Firma Wezel & Naumann, Gejell- \c<haft mit bes{hränkter Haftung, in Mülfort (Rhld.), ein einmal wver- siegeltes Paket Nr. 35, enthaltend vier Muster, Nr. 123: Stummer Verkäufer „Niemeyers Fyne Heeren-Baai“, Nr. 124: Stummer Verkäufer „Niemeyers Friesche Heerenbaai-Tabak“, Nr. 125: Stummer Verkäufer , Biagelaars Thee Silver-Box“, Nr. 126: Falts{hachtel Juvat, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre angemeldet am 24. September 1930, 10,18 Ubr. Gladbach-Rheydt. Amtsgericht Odenkirchen.

Guben. [59741]

In das Musterregister ist heute unter Nr. 178 eingetragen worden: Firma F. W. SWhmidt, G. m. b. H. in Guben, 199 Muster für Damenstoffe in 14 vers

fiegelten Paketen Flächenerzeugnisse, Fabrik-

nummern 120/1—8, 121/1—7, 122/1—9, 123/1—9, 124/1—8, 125/1—6, 126/1— 10, 127/1—12, 128/1—4, 129/1—6, 130/1—8; 131/1—7, 132/1—10, 133/1—5, Gtug- frist 1 Jahr, angemeldet am 3. September 1930, 10,30 Uhr. Guben, den 4. September 1930. Das Amtsgericht.

Wechingen. [59742]

In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 99. Firma J. G. Trikotindustrie C. M. Koblenzer in Hechingen, ein offenes Paket, enthaltend 1 Spielkleid, 1 Spiel- anzug, 1 Kinderweste, 1 Kinderpullover, 1 Kinderkleid, 1 Damenpullover aus ge- wirktem Stoff, gemustert in den als Muster beigetügten 18 Dessins (3 Karten), Fabriknummern 401 bis 406, 421/50, 422/46, 423/25, 424/9, 4259/7, 426/25, 440/60, 441/46, 4420, 443/9 444/25, 445/7, plaftishe GFeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemelzkt am 17. September

1930, 9 Uhr. Hechingen, dg 20. September 1930. Ds Amtsgericht.

k Ueber das

W/ manns Osfar Weißmann, Altona, Oelkers- i allee 10 (7a N. 59/30), 2. des Raufmanns

“LSFSrael Weißmann, Altona, Sedanstraße 25

\7: Konkurse und 4? Perglei<hsfachen. AFtona.

. [60401]

Konkursverfahren. Vermögen: 1. des Kauf-

{Ta N. 74/30), beide zugleich als Jnhaber Des unter nicht eingetragener Handels- bezei<hnung O. und F. Weißmann Weißmann's Kredit E>e —, Altona, Schulterblatt 19 und Nachtigallenstraße 2, und Filiale Jhehoe, betriebenen Textil- geschäfts, wird heute, am 26. September 1930, na<m. 5 Uhr, unter Abweisung des Antrags vom 22. Juli 1930 auf Zulassung eines Vergleichsverfahrens das Konkurs- verfahren eröffnet. Für beide Konkurs- fachen: Verwalter: Kaufmännischer Sach- verständiger und beeidigter Bücherrevisor Th. Drews, Altona, Gr. Bergstraße 266. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. Oktober 1930 eins<ließlioq. Erste Gläubigerversammlung den 4. November 1930, 11 Uhr. Anmeldefrist bis 10. No- vember 1930 einschließli<h. Allgemeiner

Prüfungstermin den 25. November 1930,

11 Uhr. Altona, den 26. September 1930. Amt3gericht, Konkursgericht.

Bautzen, . [60402]

Ueber das Vermögen des Schlosjer- meisters Karl Alfred Oberhäujer in Groß- dubrau, JZnhaber einer Bau- und Maschinenschlosserei, einer Automotor- und Fahrradhandlung und Reparaturwerkstatt, wirò heute, am 27. September 1930, vor- mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren erössnet. Konkursverwalter: Herr Kauf-

mann Christoph, hier. Anmeldefrist bis zum 22, Oktober 1930, Wahltermin am 22, Oktober 1930, vormittags 11% Uhr. Prüfungstermin am 5. November 1930, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepslicht bis zum 22. Oktober 1930. Amkt3gericht Bauten, den 27. September 1930.

Berlin. [60405]

Ueber das Vermögen der Firma Max Liskow, Jnhaberin Frau Betty Liskotwp, geb. Ephraim, Bauschlosserei in Berlin, lm Nordhafen 5, ist am 30. September 1930, 11.25 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren er- öffnet. 153. N. 158. 30.a. Verwalter: Kaufmann Franz Pehyni>, Berlin, Zim- merstr. 94. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 28. Oktober 1930. Erste Gläubigerversammlung 29. Oktober 1930, 11 Uhr. Prüfungstermin am 3. De- zember 1930, 10 Uhr, im Gerichtsgebäude Neue Friedri<str. 13/14, 211, Sto>, Zimmer Nr. 170, Quergang 7. Oisoner Arrest mit Anzeigefrist bis 28, Oktober 1930.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 153.

Berlin. . [60406] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Vereinigten Berliner Metallwaren-Fabriken A.-G. in Berlin SW, 61, Hagelberger Straße 22 III, Vorstand: Dr. Theo Glend>, ist heute, am 24. September 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Kaufmann Erwin Fähse in Berlin- Wilmersdorf, Holsteinishe Straße 1, is zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerversammlung am 22. Oktober 1930, vormittags 1114 Uhr. Prüfungs- termin am 12. November 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht in Berlin SW. 11, Möd>ernstraße 128/130, Zimmer Nr. 181 T, Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 15. Oktober 1930. (L. N. 69/30.) Berlin, den 24. September 1930. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Tempelhof.

Bochum. . [60407] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hans Werner in Bochum, Brüderstraße Nr. 15, alleiniger Fnhaber der nicht ein- getragenen Firma HansWerner inBochum, ist heute, vormittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Bücherrevisor Karl Koop in Bochum. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 18. Oktober 1930. Erste Gläubigerver- sammlung am 25. Oktober, vormittags 10 Uhr, im hiesigen Amt2gericht, Viktoria- straße Nx. 14, Zimmer 45. Prüfung8- termin am 8. November 1930, vormittags 10 Uhr, daselbst. Bochum, den 27. September 1930. Das3 Amt3gericht.

Charlottenburg. . [60403] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernst Dawerdt, alleinigen Jnhabers der Firma P. Hennigs Na<hf., Kolonial- waren- und Delikatessengeschäft in Berlin- Wilmersdorf, Berliner Str. 20, is heute, am 30. September 1930, 13 Uhr, von dem Amtsgericht Charlottenburg das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Konkurs- verwalter Handel3gerihtsrat Minde in Berlin-Schmargendorf, Hundekehlestr. 11. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen und offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 21. Oktober 1930. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin am 31. Oftober 1930, 11 Uhr, im Bivil- gericht8gebäude des Amtsgerichts rs lottenburg, Amitsgerichtsplaß, IL. Stod>, Zimmer 254. Aktenzeichen: 40. N. 300. 30, Berlin-Charlottenburg, 30. Sept. 1930. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Charlottenburg. Abt. 40. Charlottenburg. [60404] Ueber das Vermögen des Handels- gärtners Wilhelm Ernst, Juhabers der handelsgeri<htli< eingetragenen Firma Wilhelm Ern| in Berlin-Charlottenburg, Hardenbergstr. 35, mit Zweigniederlassung in Berlin-Charlottenburg, am Holÿhdamm (Privatwohnung: Berlin-Charlottenburg, Sthillerstr. 6), ist heute, am 29. September 1930, 12.55 Uhr, von dem Amtsgericht Charlottenburg das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Konkursverwalter Osfar von Hülsen in Berlin W. 50, Spichernstr. 7. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arvest mit Anzeigepflicht bis 21. Oktober 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fung8termin am 31. Oftober 1930, 10 Uhr, im Zivilgericht8gebäude des Amtsgerichts Charlottenburg, Amt8gericht8pl., TL. Stod>, Zimmer 254, Aktenzeichen: 40. N, 303, 30. Berlin-Charlottenburg, 27. Sept. 1930, Die Geschäftsstelle des

Amtsgerichts Charlottenburg. Abt, 40. [60408]

Cöpenick. Konkursverfahren, Veber den Nachlaß des am 12. April 1930 zu Berlin-ShmÖötwihß, seinem lebten Wohnsig, verstorbenen Kaufmanns Alfred Franke, wird heute, am 25. September 1930, vormittags 914 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, da der Nachlaß über- schuldet is und die Eröffnung des Kon- furses beantragt ist. Der Diplomtaufmann Wunderlih in Beclin SW. 11, Hallesches Ufer 26, wird zum Konkursverwalter er-

nannt. Konkursforderungen find bis zum 25. Oktober 1930 bei dem Gericht anzu-

2. November 1930 Anzeige zu machen.

Prüfungstermin am 6. November 1930, vormitt 11 Uhr, Zimmer 37. Offener Arrest mit Anzeigepflicht beim Konkurs3- verwalter bis 15. Oktober 1930. Cöpenid>, den 26. September 1930. Amtsgericht. Abt, 5.

Ebersbach, Sachsen, [60409] Ueber das Vermögen des Fuhrgeschäfts- inhabers und Kohlenhändlers Bernhard Grunewald in Neugersdorf, Wiesenstr. 19, wirb heute, am 30. September 1930, vor- imittags 11,20 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter: err Recht3- anwalt Wagner in Neuger3dorf. Anmelde- frist bis zum 29. Oktober 1930. Wahl- termin am 27. Oktober 1930, vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 10. November 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Oktober 1930. Eber8bach, Sa., den 30, Septbr. 1930. Das Amtsgericht.

Freiburg, Schles. ‘Ronkursbvorsahren, i Ueber das Vermögen des Fabrikbesizers Hermann Ohme in Nieder Salzbrunn, wird heute, am 26. September 1930, na<- mittags 16 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet, da der Gemeins<huldner seine Zahlung3unfähigkeit eingeräumt hat. Der Konkursverwalter Blo> aus Freiburg, Schlesien, wird zum Konkur3verwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 2. November 1930 bei dem Gericht an- zumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerau3- LGuNes und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 7. No- vember 1930, vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht, Termin anbe- raumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas shuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkur8verwalter bis zum

[60524]

Amt3gericht in Freiburg, Schles.

Freital. . [60410]

Der Antrag des Fabrikbesißers Gustav Teubner in Freital, alleinigen{Fnhabers der handel8gerihtli}h eingetragenen Firma Gustav Teubner, Kakao- und Schokoladen- fabrik in Freital, über sein Vermögen da3 Vergleich8verfahren zur Abwendung des gate zu eröffnen, wird abgelehnt. Zugleih wird gemäß $ 24 der Vergleich3- ordnung heute, am 30. September 1930, vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren über das Vermögen des Anträgstellers er- öffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Dr. Schöbel in Freital. Anmelde- frist bis zum 6. November 1930. Wahl- termin am 20. Oktober 1930, vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 17. No- vember 1930, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Oftober 1930,

Amtsgericht Freital, den 30, Sept. 1930. Greifenhagen. .[60411]

Konkursverfahren.

Ueber das Vermbgen des Mühlen- befißers August Zenk in Clebower-Ober- mühle wird Heute, am 27. September 1930, 12 Uhr, das Konkur3verfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Gusiav Pawlißky in Greifenhagen. An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeige- pffilicht bis zum 18. Oktober 1930. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 27. Oktober 1930, 10 Uhr.

Greifenhagen, den 27. September 1930.

Das Amtsgericht.

Iburg. .{60412]

Veber das Vermögen des Stielmachers August Schwartengräber in Fburg ist heute, am 27. September 1930, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Aktionator Beermann in Jburg, Frist zur Anmeldung von Konkursforde- rungen: 24. Oktober 19830. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prü- fungêtermin: 81. Oktober 1930, 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht: 24, Ok- tober 1930.

Amtsgeriht Zburg.

Karlsruhe, Baden. [604183] Ueber das Vermögen der oes aus Köchlin, Fr. Bastian & Lo., offene Handelsgesellschaft in Karlsruhe, Ritter- straße 5, wurde heute, vormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Hu>ele, hier, Kaiserstr. 140, Offener Arrest mit Angers, sowie An- meldefrist bis 20. ober 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 24. ODftober 1930, vormittags 10 Vhr, vor dem Amtsgeritht Karlsruhe, Akademiestx. 8, 2, Sto>, Zimmer Nr, 139, Karlsruhe, den 27. September 1930, Geschäftsstelle des Amtsgeri<hts A 6,

Laupheim, ore)

Ueber das Vermögen des Franz Jose Rau, Kausmanns in Burgrieden, wurde am 29. September 1930, vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffuet, Konkursverwalter: Bezirksnotar Kühfuß in Laupheim. Forderungsanumeldefrist

Anzeigefrist bis 27. Oktober 1930. Giäu- bigerversammlung, Wahl- und Prüfungs- termin Montag, den 27. Oftober 1930, vormittags 10 Uhr.

Württ. Amtsgericht Laupheim. Liegnitz. . [60415] Ueber das Vermögen des Tischler- meisters Theodor Klenner in Liegniß, Schloßstraße Nr. 15, ist heute, am 25. Sep- tember 1930, vormittags 11,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter: Bücherrevisor Kurt Handtke, Lieg- niß, Johmannstraße Nr. 2. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 15. Oktober 1930. Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am 25.Ok- tober 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht, Zimmer 129. Amt3gericht Liegnitz, d. 25, Septbr. 1930.

Limbach, Saehsen, . [60416] Ueber den Nachlaß des Kaufmanns Karl Otto Wehrle in Wittgensdorf, Röhrsdorfer Straße 3, Jnhaber der Firma Otto Wehrle daselbst, wird heute, am 29. September 1930, vormittags 9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröfsnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt P. Schurich, hier. An- meldefrist bis zum 28. Oktober 1930. Wahl- und Prüfungstermin am 10, No- vember 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28, Ok- tober 1930. Amtsgericht Limbach, d. 29. Septbr. 1930.

Mannheim. . [60417]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernst Collisi, Tuhhandlung in Mannheim, N. 3. 3, wurde heute vormittag 11 Uhr Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Dr. Goldner in Mannheim. Offener Arrest mit Anzeigesrist sowie An- meldefrist bis 1, November 1930. Erste Gläubigerversammlung am 24. Oktober 1930, mittags 12 Uhr, Prüfungstermin am Freitag, den 14. November 1930, mittags 12 Uhr, vor dem Amtsgericht hier, TT.Sto>, Zimmer 214. Mannheim, den 27. Sep- tember 1930, Bad. Amtsgericht, B.-G, 15, Neckarsulm. . [60418]

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gregor Ehren- fried, Weingärtners und Herstellers alko- holfreier Obst- und Traubensäfte in Ne>ar- sulm, wurde am 29. September 1930, vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Bezirksnotar Vogel in Ne>arsulm, wurde zum Konkursverwalter und Nota- riat8praktikant Huber daselbst gu dessen Stellvertreter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 18, Oktober 1930 bei dem unterzeichneten Gericht anzumelden. Zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintreten- denfalls über die in den $8 132, 134 der Konkur3ordnung bezeichneten Gegen- stände sowie zur Prüfung der angemel- deten Forderungen wurde auf Dienstag, den 28, Oktober 1930, vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Be- si haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au<h die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für wêlche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 18. Oktober 1930 Anzeige zu machen.

Amt3gericht Ne>karsulm.

Norden. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Bädtermeisters H, Diekena in Wester- marsch T wird heute, am 20, September 1930, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Justizrat Ulfers in Norden. Anmeldefrist bis zum 8. No- vember 1930. Wahltermin am 18. Of- tober 1930, vormittags 914 Uhr. Prü- fungstermin am 15. November 1930, vor- mittags 94 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfli<ht bis zum 8. November 1930.

Das Amtsgericht in Norden,

. [60420]

[60419]

Norden. Konkur53 verfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Eibo Janssen in Norderney wird heute, am 22. September 1930, na<hmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Fremer in Norden. Anmeldefrist bis zum 8, No- vember 1930, Wahltermin am 18. Ofk- tober 1930, vormittags 10 Uhr. Prüfung8- termin am 15. November 1930, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 8, November 1930, Das Amtsgericht in Norden.

Osnabrück, . [60421] Ueber das Vermögen der Firma Wil- helm Heidbrink, G, m, b. H., Osnabtüd>, ist heute, am 27. September 1930, 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkurs- verwalter: Bücherrevisor Hans Wohlers in Osnabrü>, Neuer Graben 19. Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen: 19, Oktober 1930, Erste Gläubigerver- sammlung und allgemeiner Prüfungs- termin: 29, Oktober 1930, 10 Uhr, Zimmer Nr. 26. Offener Acrest mit Anzeigepflicht: 24, Oktober 1930. Amtsgericht 5 Osnabrüd>. Pillkallen. [60422] Koufursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns

27. Ceptember 1930, 18 Uhr, das Konkurs verfahren eröffnet, da der Genannte sein ZoplungöunKgte dargetan und de onkurSantrag gestellt hat. Der Landwirg Emil NPallokat in Maszuiken wird zun Konkursverwalter ernannt. Konkur] forderungen sind bis zum 22. Oktober 1936 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zuy Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderey Verwalters sowie über die Bestellung ein Gläubigeraus\{husses und eintretenden falls über die im $ 132 der Konkursordnun bezeichneten Gegenstände, ferner zug Prüfung der angemeldeten Forderungez auf Mittwoch, den 29. Oktober 1930 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerich Zimmer 8, Termin anberaumt. Pillkallen, den 27. September 1930, | Das Amtsgericht in Pillkallen. Rostock, MeeckIb, . [60423 Konkursverfahren, j Ueber das Vermögen der Getreideß handels G, m. b. H. zu Rosto> wird heute] am 26. September 1930, na<hmittag 121/, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Konkursverwalter: Rechtsanwalt Kupf in Rosto>. Anmeldefrist bis zum 26. Q! tober 1930. Offener Arrest mit Anzeig pflicht bis zum 20. Oktober 1930. Ers Gläubigerversammlung am 29, Oktobef 1930, vormittags 10 Uhr, an der Gericht stelle. Allgemeiner Prüfungstermin ay 14. November 1930, vormittags 11 Uh daselbst. Rosto>, den 26. September 1930. Amtszgericht,

Stettin. . [604240

Ueber das Vermögen des Kaufman: Georg Engel, Jnhabers der Firma Geo Engel, Tabakwarengroßhandlung, Stettin Pöliver Straße 16, is heute, am 29. Sey tember1930, 16 Uhr, das Konkursverfahre eröffnet. Verwalter: Bücherrevisor Rud Altmann, Stettin, Birkenallee 36, A meldefrist bis zum 15. November 198 offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zuy 1, November 1930; erste Gläubige versammlung am 28. Oktober 19 91/, Uhr. Allgemeiner Prüfungstermi am 27. November 1930, 91/, Uhr, Zimm Nr, 60.

Stettin, den 29. September 1930,

Das Amtsgericht, Abt, 6.

Stettin, [604 Ueber das Vermögen des Kaufman! ans Bittersohl, Jnhabers der Fi

hans Bittersohl, Glasgroßhandlung tettin, Tuxnerstraße 14, ist heute, a

29, September 1930, 12 Uhr, das Konkur

verfahren eröffnet.

mann Ernst Kunz in Stettin, Kantstraße F

Anmeldefrist bis zum 15. November 1936

offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zu

1, November 1930; erste Gläubigerva

sammlung am 25. Oktober 1930, 9!/, U

allgemeiner Prüfungstermin am 25. V

vember 1930, 91/, Uhr, Zimmer: 60. Stettin, den 29. September 1930,

Das Amt3gericht. Abt. 6.

Wetter, Rubr, . [604 Ueber das Vermögen der Firma Völ! A-G, in Volmarstein, is heute, 10,30 U vormittags, der Konkurs eröff Konkursverwalter is der Kaufmann P: Danz in Wengern. Offener Arrest 1 Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis z 18, Oktober 1930, Erste Gläubiger! fammlung und Prüfungstermin am 28.0 tober 1930, 101/, Uhr, im hiesigen Ar geriht, Zimmer Nr. 1. Amt3gericht Wetter (Ruhr), den 29. September 1930.

Wustétrhausen, Dosse. [604 Konkursverfahren. Vebexr das Vermögen de3 Rittergu besißers Kurt Berlin zu Kantow, ist he am 30. September 1930, vormitt 11 Uhr, das Konkursverfahren eröf worden. Konkursverwalter: Rechtsann Bender in Wusterhausen, Dosse. Frist Anmeldung von Konkursforderungen 7. November 1930. Erste Gläubiger! sammlung am 16. Oktober 1930, mitt 12 Uhr, Prüfungstermin am 20, ! vember 1980, mittags 12 Uhr. Offe Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. 4 tober 1930, 83. N. 4, 30, Amtsgericht in Wusterhausen (Dosse

Zwickau, Sachsen. . {604 Ueber den Nachlaß des am 17. Juli 1 verstorbenen, in Zwi>au, Bosenstraße wohnhaft gewesenen Glasermeisters Þ .Zlling wird heute, am 29. Septen 1930, na<mittags 1,30 Uhr, das Konk verfahren eröffnet. Konkursverwal! Herr Rechtsanwalt Dr. Haun in Zwi Anmeldefrist bis zum 8. November Wahltermin am 24. Oktober 1930, b mittags 10,30 Uhr. Prüfungstermin 28. November 1930, vormittags 10 U Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis # 20, Oktober 1930. i Amtsgericht Zwi>au, d. 29, Septbr. 18

01A Mis Sa Aa D A A E E did eib E A P A D U B AR E r ms

Arnstadt. . [608 Zwangsvergleich. Jm Konkursverfahren über das mögen des Kaufmanns Friedrich Jär in Arnstadt, ird Termin zur Verhand! liber den Zwangsvergleich auf den 24. tober 1930, vormittags 10 Uhr, vor ? Amtsgericht, hier, bestimmt. er glei<hSvorshlag ist auf der Geschäfts! des unterzeihneten Gerichts, Zimmer! zur Einsicht der Beteiligten niebergé

| melden. Gläubigerversammlung am |23. Oktober 1930, vormittags 11 Uhr.

bis 16, Dftober 1930, Offener Arrest mit

Frit Gruber in Kiauschen wicd heute, am

Gleichzeitig findst Termin zur Prüfung

Verwälter: Kai

Zweite Zentralhandelsregiftérbeilaze zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 230 vom 2. Bliober 1930, S, 3,

Â

nachträgli}h angemeldeten Forderungen statt. Arnstadt, den 25, September 1930. Thür. Amt3gericht.

Bautzen, . [60430] Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tabakwarengroßhändlers Ernft Max Magzke in Kleindubrau, Post Groß- dubrau, wird Termin zur Prlifung der nachträgli<h angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 15. Oktober 1930, vor- mittags 11% Uhr, vor dem hiesigen Amt3- gericht, Saal 141, anberaumt. Amtsgericht Baußen, den 27. September 1930.

Berlin. [60431]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der nicht eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Milde & Weise, Berlin W. 56, Oberwallstraße 9, ist am 26. Sep- tember 1930, infolge Schlußverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Geschäftsstelle des Amt3gerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Berlin, Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Fräuleins Marta Wiemert in Berlin, Klosterstraße 65/67, Firma Wäsche- fabrik „Fortuna“ Marta Wiemerkt, ist am 24. 9. 1930 mangels einer die Kosten des Verfahrens de>enden Masse eingestellt. Geschäftsstelle des Amt3gerichts Berlin-Mitte. Abteilung 152,

Berlin. . [60433]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der nicht eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Löbel, Diamant & Co. in Berlin, Wallnertheaterstraße 38, is in- folge Schlußverteilung na< Abhaltung des Schlußtermins am 26. September 1930 aufgehoben worden.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abt, 153.

Bischofswerda. . [60434]

Ju dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Textilwarenhändlers Alwin Martin Riedel in Neukirch (Lausiß), Haupt- straße Nr. 73, wird Termin zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Sataikinia zu berüdsichtigenden Forderungen und zux Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwertbaren Vermögensftüde sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Er- ag der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an den Verwalter für seine Geschäftsführung und an die Mit- glieder des Gläubigeragusschusses auf Sonn- abend, den 25. Oftober 1930, vormittags 11 Vhr, bestimmt.

Bischofswerda, den 29. September 1930.

Das Amtsgericht.

Brand-Erbisdorf. . [60435]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Martha Sarah verw. Hertel geb. Neuber in Weigmannsdorf, alleinige JFnhaberin der Firma Paul Hertel, Kisten- und Möbelfabrik in Weigmannsdorf, wird na<h Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben.

Amtsgericht Brand-Erbis8dorf, den 22. September 1930.

Brieg, Bz. Breslau, . [60436] Jn dem Konkur3verfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Ernst Brauer, in Firma A. Brauer in Brieg, Lange Straße, wird an Stelle des verstorbenen Konkurs- verwalters Arthur Fä>e in Brieg als Konkursverwalter bestellt: der Bücher- revisor Paul Bunke in Brieg, Schulstr. 2. Brieg, den 27. September 1930, Da3 Amtsgericht. 6 N 12/28,

Burg, Bz. Magdeb, . [60437]

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Dampfsägewerksbesißers Fried- ri< Apel in Küsel, Bez. Magdeburg, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleich Vergleichstermin und Termin zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen auf den 22. Oktober 1930, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in Burg bei Magdeburg, Zimmer Nr. 8, anberaumt. Der Vergleichsvorschlag und die Erklärung des Gläubigerausschusses sind auf der Ge- schäftsstelle des Konkursgerichts zur Ein- sicht der Beteiligten niedergelegt.

Burg b. Magdeburg, d. 29. Septbr.1930.

Amtsgericht,

Castrop-Rauxel. - [60438] Das Konkur3verfahren über das Ver- mögen der Ehefrau Kaufmann Ce Drenhaus, Jabetla geb, Widua, Zigarren- händlerin in Herne-Sodingen, Mont- Ceni3-Strgße 259, wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben. Castrop-Rauxel, den 18, September1930. Das Amtsgeri<ht.

Dortmund. - [60440

Das Konkur3verfahren über das Ver- mögen der Kemag Eisengießerei Aftien- esellschaft in Liquidation, in Dortmund, Zornstraße Nr. 337, wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens ent- sprechende ay nedt vorhanden ist.

Dortmund, den 23. September 1930. Das Amt3gericht.

Dortmund, . [60439]

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Walter Gleits3- mann zu Dortmund, Hohe Straße 25, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zux Erhebung von Einwendungen gegen das Sblußverzeichnis der bei der

[60432] |.

]|Fürstenwalde, S ree,

-_

Verteilung zu berü>sichtigenden Forde- rungen und zur Anhörung der Gläubiger über die Erftattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerausshusses sowie zur Prüfung der nahträgli<h angemeldeten Forderungen Termin auf den 22, Oktober 1930, 1114 Uhr, vor dem Amtsgericht hier- selbst, Zimmer Nr. 78, bestimmt. Dortmund, den 23. September 1930, Das Amtsgericht.

Dülmen, . [60441] Das Konkursverfahren über das Ver-

{mögen der Witwe Hendrike Schomaker zu

Dülmen, wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Dülmen, den 27. September 1930, Das Amt3gericht.

Düsseldorf. . [60442]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen de3 Kaufmanns Ernst Kniprath in Düsseldorf, Fnhaber-der Firma Stern- kaffeerösterei Ernst Kniprath, wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben.

Düsseldorf, den 20. September 1930,

Amt3gericht. Abteilung 14.

Ebersbach, Sachsen, , [60443]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Ebert in Ebersbach, Mitinhabers des unter der nicht eingetragenen Firma August Ebert be- triebenen Handels3geschäfts, wird nah Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Ebersbach, Sachsen, d. 24. Septbr. 1930.

Das Amtsgericht,

Ebersbach, Sachsen. . [60444]

Das Konkursverfahren über das Vermögèn des Technikers Friß Ebert in Ebersbach, Mitinhabers des unter der nicht eingetragenen Firma August Ebert be- triebenen Handelsgeschäfts, wird nach Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Ebersbach, Sachsen, d. 24. Septbr. 1930.

Das Amtsgericht,

Erfurt. . [60445]

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmanns Wilhelm Erfurt

in Erfurt, Preßburger Straße 68, wird

na<h rechtskräftiger Bestätigung des

Zwangsvergleihs hierdur< aufgehoben. Erfurt, den 6. September 1930, Das Amtsgericht. Abt, 16.

Erfurt. . [60446]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Hans Topf, Lebensmittel- und Materialwarenhand- lung in Erfurt, Magdeburger Straße 8, Privatwohnung: Erfurt, Bülowstr. 11, wird mangels Masse eingestellt.

Erfurt, den 23. September 1930.

Das Amtsgericht, Abt. 16.

Erfurt, . [60447

Das Konkursverfahren über den Nach- laß des am 15. März 1929 verstorbenen Zimmermeisters Gottwalt Ritter, qus Erfurt, Leipziger Straße 108, wixd nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Erfurt, den 24. September 1930.

Das Amtsgericht, Abt. 16.

Eutin. . [60448]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Fabrikanten Walter Strahlen- dorf in Eutin, Friedrichstraße 10, Jnhabers der Firma Wilhelm Strahlendorf, daselbst, ist wegen Mangel an Masse eingestellt worden. Eutin, den 25, September 1930,

Das Amtsgericht, Abt. 1.

Finsterwalde, N. L. Beschluß. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Bommel in Finsterwalde wird zur Ab- nahme der Schlußrechnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<ht verwertbaren Vermögensstü>ke Schlußtermin auf den 28, Oktober 1930, 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht, Zimmer Nr. 6, an- beraumt. Finsterwalde, den 26, Sept. 1930, Das Amt3gericht.

[60449]

Beschluß. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Walter Jungclas in Frankfurt a. M,, Oberlindau 59, Radio- großhandlung, Frankfurt a. M., Hammels3- gasse 9, wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkurs- masse ni<ht vorhanden ist. Frankfurt a. M., den 25, Sept. 1930.

Amtsgericht, Abt. 17a.

. [60450]

[60451] Beschluß. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Karl Kubisch in Fürstenwalde, Spree, Mühlenstraße, wird, nachdem der im Vergleichstermin vom 16, August 1930 angenommene Zwangs- verglei<h durh rechtskräftigen Beschluß vom 16. August 1930 bestätigt is, auf- gehoben. Fürstenwalde, Spree, 25. Sept. 1930. Das Amt3gericht.

Gleiwitz. . [60452] Jn der Konkurssache über das Ver- mögen der Firma O. Z. am Abend

G, m. b. H. in Gleiwiß „wird das Ver-

fahren eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Masse nicht vor- handen ift. 6. N. 72/25.

Amtsgericht Gleiwiß, den4. August 1930. |

Greifswald. . [60453] Konkurs Gutspächter Robert Jürgens, Sanz, wird mangels Masse eingestellt. Termin zur Abnahme der Schlußre<hnung am 23. Oftober 1930, um 10 Uhr, Dom-

straße 20, Zimmer 10. Greifswald, den 27. September 1930, | Amtsgericht. |

Gütersloh. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- | mögen des Bauunternehmers Wilhelm Steffen in Gütersloh wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Gütersloh, den 22. September 1930. Amtsgericht.

Hamburg. . [60455] | Der Konkurs über das Nachlaßvermögen | der am 28. Dezember 1929 gestorbenen minderjährigen Hildegard Bergander, zu- leßt wohnhaft: Brennerstraße 5, is am 24. September 1930 gemäß $ 204 K-O. | eingestellt. | Das Amtsgericht in Hamburg. j

[60454] |

| KasseIl. . [60456] | Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über den Nachlaß | der verstorbenen Freiin Elisabeth von | Fürstenberg in Kassel wird na< Abhaltung | des Schlußtermins aufgehoben.

Kassel, den 26. September 1930,

Amtsgericht, Abt. 7,

Kankehmen, . [60457] |

In dem Konkursverfahren über das | Vermögen der offenen Handelsgesellschaft | in Liquidation Latsch & Schaak in Kau- | kehmen if besonderer Prüfungstermin auf | Mittwoch, den 22, Oktober 1930, vorm. |

Zimmer Nr. 9, anberaumt. Amtsgericht.

Köln, Konfursverfahren. . [60458]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Gebrüder Rühle, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Köln-Sülz, Sülzburgstraße 66, Konkurs- verwalter Rechtsanwalt Dr. Nathan II in Köln, wird eine Gläubigerversammlung auf Freitag, den 17, Oftober 1930, vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Justizgebäude am Reichensperger- plaß, Zimmer 223, einberufen mit folgen- der Tagesordnung: 1. Bericht und Rech- nungslegung des Konkursverwalters, 2. Be- schlußfassung über die Einstellung des Ver- fahrens, 3. Anhörung der Versamlmung über die den Gläubigerausschußmitgliedern

lagen zur Rechnungslegung liegen vom |

1 | 5. Oftober 1930 an auf der Geschäftsstelle |

des Konkursgerichts, Zimmer 208, zur Einsicht der Beteiligten offen. Köln, den 24. September 1930, Amtsgericht, Abt. 80,

Köln, Konfursverfahren. . [680459] Ju dem Konkursverfahren über das | Vermögen der Firma F. Alexander Roß | in Köln, Obenmarspforten 3, Konfkurs- | verwalter: Rechizanwalt Justizrat Dr. | Ströhmer in Köln, soll in der Gläubiger- | versammlung am Dienstag, den 7. Of- tober 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgericht, Justizgebäude am Reichenspergerplaß, Zimmer 223, weiterhin über einen von der Gemein- schuldnerin an Stelle des vom 27. August 1930 neu eingereichten Zwangsvergleichs- vorschlages, der zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Konkurs- gerihts, Zimmer 208, offenliegt, be- schlossen werden. Der bisherige Gläubiger- auss<huß und der Konkursverwalter haben den Zwangsvergleichsvorshlag empfohlen. Köln, den 25, September 1930. Amtsgericht, Abt, 80.

Köln. Koufursverfahren. . [60460]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Leo Alexander, Köln, Weißenburgstraße 53, Alleininhabers der Firma Leo Alexander, Tuchgroß- handlung in Köln, Schildergasse 107—109, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleich P erer auf den 22. Oftober 1930, 12 Uhr, vor dem Amtsgericht in Köln, Justizgebäude Reichenspergerplaß, Zimmer 223, an- | beraumt. Der Vergleichsvors<hlag und | die Erklärung des Gläubigerausschusses | sind auf der Geschäftsstelle des Konkurs- gerichts zur Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt. Köln, den 27. September 1930.

Das Amtsgericht. Abt. 78.

Liegnitz. Jn der Konkurssache über das Ver- mögen des Unternehmens Liegnißer Mö- | belhaus JFnh. Paula Höhne in Liegniß, | Goldberger Str, 74, wird an Stelle des | Kaufmanns Artur Ressel, Liegniß, der Rechisanwalt Pflegel, Liegniß, zum Kon- kursverwalter bestellt.

Amtsgericht Liegnih, den 26. Sept. 1930.

Loburg. . [60462] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das |

[60461] |

rechnung des Verwalters, zur Prüfung

no< angemeldeter Forderungen, zur

Kaukehmen, den 27. September 1930, | Neusalza-Spremberg.

eingestellt,

Vermögen des Kaufmanns Adolf Ehrig | Josef in Möt>ern is zur Abnahme der Schluß- | Nr. 18, wird nah erfolgter Abhaltung

(

Erhebung von Einwendungen gegen das | Schlußverzeichnis der bei der Verteilung | zu berüdsi<htigenden Forderungen und | zur Beschlußfassung der Gläubiger über f die nicht verwertbaren Vermögensftüde | sowie zur Anhörung der Gläubiger über | die Erstattung der Auslagen und die Ge-

währung einer Vergütung an die Mit- | der |

glieder des Gläubigerauss<usses Schlußtermin auf den 22. Oftober 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst bestimmt. Loburg, den 26. September 1930. Das Amtsgericht.

Meppen. . [60463]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Josef Hemmen in Meppen ist, na<hdem der angenommene Zwangsvergleih am 29. August 1930

| bestätigt ist, agufgehoben,

Amtsgericht Meppen.

Münehen. Bekanntmachung. Am 29. September 1930 wurde das Konkursverfahren über das Vermögen der Schlossersehefrau Anna Meiertn München, Boosstraße 2/1 1, Alleininhaberin eines Schirm- und Parfümeriegeschäfts in München, Ohlmüllerstr. 6/0, na< Zu- stimmung der Konkursgläubiger 7c:näß $ 202 K.-O. auf Antrag der Gemein- schuldnerin eingestellt. , Amtsgericht München. Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

[60464]

Neubrandenburg, MeckIb. [60465]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Boche, hier, ‘ist infolge eines von dem Gemein- schuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleih Vergleichstermin auf den 17. Oftober 1930, vormittags 9 Uhr, vor dem Amtsgeriht Neubrandenburg anberaumt. Der Vergleichsvorshlag ist auf der Geschäftsstelle des Konkursgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

10 Uhr, vor dem hiesigen Ettgenht, | Amtsgericht Neubrandenburg.

. [60466] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Rittergutspächters Richard Kurt Hermann August Odrich in Neusalza- | Spremberg wird na< Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. | Amtsgericht Neusalza-Spremberg, den 27, September 1930,

j

j

| Neustettin. . [60467] | Fn dem Konkursverfahren über das | Vermögen der Händlerin Elsa Stebner | in Neustettin, Königstraße, ist zur Ab- | nahme der Schlußre<hnung des Ver- | walters, zur Erhebung von Einwendungen | gegen das Schlußverzeichnis der bei der | Verteilung zu berüd>sihtigenden Forde- ¡ rungen und zur Beschlußfassung der | Gläubiger über die ni<ht verwertbaren

zu gewährende Vergütung. Die Unter- | Vermögensstü>ke der Schlußtermin auf | den 25. Oftober 1930, 10 Uhr, vor dem

Amtsgericht, hierselbst, bestimmt. Neustettin, den 30. September 1930. Das Amt3gericht,

Penzlin, . [60468]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Schmidt, früher in Ankershagen, jeßt in Wolgast, Pommern, i}, nachdem die Vornahme der Schlußverteilung genehmigt ist, der Schlußtermin auf Montag, den 3. November 1930, vormittags 10 Uhx, bestimmt.

Penzlin i. M., den 25. September 1930,

Med>l. Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. . [60469]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesell=- s<haft Paul Krebs, Zigarrenhandlung in Plauen, ist na< Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben worden. (K 15/30.)

Amt3gericht Plauen, den 30. Sept. 1930, |

Prenzlau.

Jn der Konkurssache der Egbau, Ein- faufsgenossenschaft für das Baugewerbe, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht (3. N. 2/30), des Amtsgerichts Prenzlau soll eine Ab- schlagsverteilung von 18135,37 RM ftatt- finden. Zu berüdsichtigen sind 181 353,73 Reichsmark.

Der Konkursverwalter: Kluge, Rechtsanwalt.

Pritzwalk. SBes<hlsuß. . [60471] Das Konkur3verfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Karl Garlin in Pribwalk wird, nachdem der im Vergleichs- termin vom 9. September 1930 ange- nommene Zwangsvergleih durch rechts- kräftigen Beschluß vom gleihen Tage bestätigt ift, hierdur< aufgehoben. Prißwalk, den 30. September 1930. Amtsgericht.

Siegen. E . [60472] Das Konkursverfahren über das Ver-

! mögen der Firma Adolf Vitt u. Co.

G. m. b. H., Baugeschäft in Siegen, wird weil eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse

| niht vorhanden ist.

Siegen, den 27. September 1930, Amtsgericht.

Soestf, Beschluß. . [60473]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Gebrüder Götte in Soest, alleiniger Fnhaber Kaufmann Schlieper in Soest, Kesselstraße

des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Das Amtsgericht Soest.

[60470] |

=onnenburg, N, M, . [60474]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Eri<h Duwe in Kriesht wird eine Gläubigerversamm- lung auf den 17. Oktober 1930, mittags 12 Uhr, für Zimmer 9 des hiesigen Amts- gerichts einberufen. Tagesordnung dieser a” La 7 A ; Versammlung is: Absezung des bis- herigen und Wahl eines neuen Konfkurs3- verwalters.

Sonnenburg, Nm., den 26. Sept. 1930,

Das Amt3gericht.

[60475] Das Konkursverfahren über das BVer- mögen des Kaufmanns Josef Maier in Weiden i. Opf. wird na< Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Weiden i. O., den 27. September 1930, Geschäftsftelle des Amtsgerichts.

Wermelskirchen. . [60476] Fn dem Konkur®verfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Eigen in Wermelskirchen, El<h 26, is infolge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangs3- vergleiche Vergleichstermin auf ben 30. Of- tober 1930, vormittags 914 Uhr, vor dem Amtsgericht in Wermelskirchen, Zimmer Nr. 4, anberaumt. Der Vergleich3vor- schlag und die Erklärung des Gläubiger- ausschusses sind auf der Geschäftsstelle des Konkurs3gerichts zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt. (3 N 5/30.) Wermelskirchen, d. 20. September 1930, Das Amtsgericht,

Woldegk, MeckIh, Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmann3 Hans Möller in Woldegk is infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsverglei<h Vergleihs3- termin auf den 22. Oftober 1930, vor- mittags 11 Uhr, vor dem Amt3gericht in Woldegk anberaumt. Der Vergleih3- vorschlag und die Erklärung des Gläubiger- ausschusses sind auf der Geschäftsstelle des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteis ligten niedergelegt. Woldeak, den 26. September 1930. Geschäftsstelle des Amtsgericht3.

Zanow. . [60478]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Max Menge in Karnkewiß ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleihs- termin auf den 22. Oftober 1930, 91% Uhr, vor dem Amtsgericht in Zanow, Zimmer Nr. 1, anberaumt. Der Vergleichsvor- schlag ist auf der Geschäftsstelle des Kon- fursgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Zanow, den 27. September 1930. Amtsgericht.

[60477]

Zobten, Bz. Breslau, . [60479] Konfursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Konditoreibesißers Max Walter, früher in Zobten a. B., jeßt in Nieder Salzbrunn, wird gemäß $ 204 K.-O. hierdur< aufgehoben, da irgendwelche Konkursmasse niht mehr vorhanden ist,

Zobten, den 27. September 1930.

Amtsgericht. Zobten, Bz. Breslau, . [60480] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Magnesitgrube Elies Glü>, Gesellichaft mit beschränkter Haf- tung in Zobten a. B., wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben,

Zobten, den 27. Septemebr 1930,

Amtsgericht.

Bad ODeynhausen. [60481] Beschluß.

Ueber das Vermögen des Schmiede- meisters Wilhelm Budde in Mennig- hüffen - Westscheidt wird Heute um 1230 Uhr das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Der Rehtsanwalt Dr. Huchzermeyer in Bad Oeynhausen wird zur Vertrauensperson bestellt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvorshlag wird anberaumt auf den 24. Oktober 1930, 104 Uhr. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- gleihsverfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Er- mittlungen if in der Geschäftsstelle, Zimmer Nr. 25, des Amtsgerichts zur Einsicht niedergelegt.

Bad Oeynhausen, den 24. Sept. 1930.

Das Amt3geriht.

Berlin. [60484]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinri Kaß, Alleininhabers der gleich- namigen Firma, Berlin W., Leipziger Straße 104 (früher Ferusalemer Str. 17), Privatwohnung: Charlottenburag, Kant- straße 122 (Fabrikation von kunstseidener Damenwäshe und Engroshandel mit Strümpfen), ist am 30. Scptember 1930, 1020 Uhr, das Vergleih8verfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden (84, V. N. 70. 30). Herr Paul Wallah in Berlin W.62, Nettelbe>- straße 21, is zur Vertrauensperson er- nannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvors<hlag ift a den 27. Oktober 1930, 11:4 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin-Mitte Neue Friedristr. 13/14, 111, Sto>, Zimmer Nr. 102/104, Hauptgang A, am Quer- qang 9, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen

Anlagen und das Ergebnis der weitere

N Ae t it E A Ai: I ETEA L De A e ia Gn ul k u

a E L

E IL E

e

E e R M A A