1930 / 232 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7. Nr. 1182, Fa. Faßfabrik Berneaud u. Kalkhof, nau: fene Handels- gesellshaft. Gesellshafter sind Kauf- mann inrich Kalkhof und Kaus- mann Konrad Kalkhof, beide in Hanau. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1930

begonnen, 1183 Fa. Wilhelm Kuhn,

6 Me Hanau: Jnhaber is der Kaufmann i. Go.

Wilhelm Kuhn in Hanau.

9, Nr. 1184, Fa. Befeld Hanau: Offene Handelsgesellshaft. Ge- sellshafter sind der Fabrikant Rudolf Marx und der Fabrikant Ferdinand Marx, beide in Hanau. Die Gesellschaft hat am 26. März 1930 begonnen.

Abteilung B.

1. Nr. 94, Bau- und Siedelungs- gesellshaft Hanau-Land, Gemeinnüßige Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Die Gesellschaft ist durch Beschluß vom 12, August 1930 aufgelöst. Liquidatoren sind Regierungsassessor Fitte und Kreis- vevwaltungsdirektor Floeth, beide in Hanau.

2. Nr. 184, Carl Presser u. Co. Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Zweigniederlassung Hanau. Die Pro- uren des Albert Walldorf und des Ludwig Klein sind erloshen. Der Kauf- mann Akbert Walldorf in Frankfurt m M. i stellvertretenden Ge- schäftsführer bestellt. Der Sm aSE, vertrag is durch Beschluß der Gesell- hafterversammlung vom 21. April 1925 in § 8 abgeändert. Die Gesellschaft wird, wenn mehrere Geschäftsführer bestellt nd, durch zwei Geschäftsführer gemein- chaftlih oder durh einen derselben in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten, Kommerzienrat Carl Presser in Frankfurt a. M. ist als Geschäfts- führer allein vertretungsberetigt.

3, Nr. 19%, Federdraht=-{Fndustrie, G. m. b. H., Hanau: David Kofchland ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Dem Kaufmann Markus Koschland in Hanau ist Prokura erteilt derart, - daß er gemeinschaftlich mit einem Geschäfts- führer vertretungsberehtigt ist.

4. Nr. 216, Heinrich Maier u. Co. G, m. b=S., Hanau: Die Gesellschaft ist durch Beshluß vom 13. August 1930 aufgelöst. Liquidator ist der Kaufmann Carl Philtfþp Heß in Hanau.

* Einträge:

Abteilung A: Nr. 1 vom 25. 9. 1930 mit Ausnahme von Nr. 48 ám 2. 9. 1930 eingetragen, Nr. 2 vom 15. 9. 1930, Ne. 3 vom 12 9. 1930 Nr. 4 vom 12. 9, 1930: Nr. 5 vom 24. 8. 1990, Nr. 6 vom 22. 9. 1930, Nr. 7 vom 11. 9. 1930, Nr. 1183 vom 17. 9, 1930, Nr. 9 vom 28. 8. 1930.

Abteilung B: Nr. 1 vom 2. 8. 1930, Nr. 2 vot C 9 1990 Nr. 2 Ou 17. 9, 1990 Nr. 4 vom W.-9., 1930.

Amtsgericht, Abt. TV, Hanau.

Herne, Westf. [60639]

Bekanntmachung. i Jn unser Handelsregister Abt, B ist heute bei der unter Nr. 134 einge- tragenen Firma Hannoversche Gruben- A EEE und GolihandelBgejelihast mit beschränkter Haftung, vormals Meyer & Fröhlih, Berlin, Zweig- niederlassung Herne folgendes ® einge- tragen worden: Die Prokura des Kaufmanns Theodor Grewe aus Herne ist erloschen. Herne, den 25. September 1930. Das Amtsgericht.

zum

Herrnhut. [60640]

Auf Blatt 1 des Handelsregisters, die Firma Abraham Dürninger & Co. in Herrnhut betr., ist heute eingetragen worden: Prokura ist erteilt dem Ge- {äftsführer Hans Nielsen Dinesen in Herrnhut, dem Direktor Georg Paul Richard Langer in Herrnhut, dem Direktor Bernhard Theodor Hammer in Gnadenfrei, dem Abteilungsleiter Victor Theodor Martin Kaiser in Schönbah, dem Oberbuchhalter Her- mann Johannes Weese in Herrnhut. Jeder von ihnen ist nur in Gemein- schaft mit einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Firma berechtigt. Amtsgeriht Herrnhut, den 30. Sep- tember 1930.

Wobenlimburg. [60641] Fn unser Handelsregister Abt. A ist am 17. September 1930 bei der unter Nr. 214 verzeihneten Firma Märkisches Draht- und Walzwerk Hans Mudckte & Co. Kommanditgesellshaft in Hohen- limburg eingetragen, daß die Gesell- schaft falt, die Liquidation beendet und die Firma erloschen ist. Amktsgeriht Hohenlimburg.

TImenau. E [60642]

Jn unser Handelsregister Abt. A Nr 104 i} bei der Firma G. Reiter in Jlmenau heute eingetragen worden: Dem Buchdruckermeister Andreas gr in Flmenau is Prokura erteilt.

ie Prokura des Emil Breitshuh ist erloschen.

Ilmenau, den 27. September 1930.

Thüringisches Amtsgericht.

Jever. [60643]

Fn das Handelsregister A des hiesigen scha

Amtsgerichts ist heute zu Nr. 18, Firma Friedrich Möhlmann in Jever, einge- tragen worden:

Febige Fnhaber sind: a) Möhlmann, August Peter, Geschäftsführer in Fever, b) Möhlmann, Otto Friedrih, Ge- {äftsführer in Jever.

Fever, den 26. September 1930.

Amtsgericht. Abt. I.

Ersie Zentralhandelsregisiterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 232 vom 4, Oktober 1930. S. 4,

Kahla. [60644] Jn unser Handelsre e A ift heute bei Nr. 124 das Edo) en der Firma Hermann Riese in Kahla-Löbshüth ein- getragen worden. Kahla, den 30. September 1930. Thür. Amtsgericht,

Koblenz. [60645]

In das hiesige Handelsregister ist folgendes eingetragen worden:

Fn Abteilung A:

Am 16. 9. 1930 unter Nr. 1458 die offene Handelsgesellschaft „Mittelrhei- nishe Handels-Agentur, Ö. Riebe & Co.“, mit dem Sih in Koblenz. Persön- [ih eres Gesellshafter sind der Eisenbahnsekretär außer Dienst Oskar Riebe in Köln-Nippes und die Kauf- frau Ebefrau des Diplomkaufmanr 3 Dr. Theodor Eyhoff, Olga geb. Riebe, in Koblenz. Die Gesellschast hat am 3. September 1930 begonnen.

Am 25. 9. 1930 unter Nr. 1459 die Firma „Georg Lohner, Urmiyz-Bahnho{“. Alleiniger Jnhaber der Firma is der Kaufmann Georg Lohner in Urmih- Bahnhof. i:

Am 16, 9. 19830 unter Nr. 703 bei der Firma „M. Borg“ in Koblenz: Dem «5ulius Borg in Kobleng ist Prokura erteilt.

Am 16. 9, 1930 unter Nr. 1031 bei der Firma „Karl Wittges, Fnhaber Gottfried Klein“, Koblenz: Die Firma ist erloschen.

Jn Abteilung B:

Am 16. 9, 1930 unter Nr. 328 bei der Firma „J. Neumann Alktiengesell- haft, Zweigniederlassung Koblenz“: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 25. Funi 1930 ist der § 22 (Aktienhinterlegung) geändert worden.

Am 18. 9, 1930 unter Nr. 348 bei der rw „Mühlen Aktiengesellschaft“, Koblenz: Durh Beschluß der General- versammlung vom 21. August 1930 ‘u die Gesellschaft aufgelöst worden. Direk- tox Heinrih Reuter in Koblenz ist Liquidator.

Am 16. 9. 1939 unter Nr. 445 bei der Firma „Heinrih Schrimpf, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Koblenz: Durch Veshluß der Gesellschafterver- [ema ung vom 1. September 1930 ist er Name der Firma in arie lie nagii Karthäuser Kreuzberg, Gesell]haft mit beschränkter aftung, Weinbau und Weingroßhandlung zu Koblenz“, um- eändert. Der Ge Ea Heinrich Schrimpf ist abberufen und an seine Stelle Fohann Giey, Kaufmann zu Koblenz, zun Geschäftsführer bestellt.

Am 2. 9. 1930 unter Nr. 480 die Gesellshaft mit beshränkter Haftung unter der Firma R Benzin- u. Oelvertrieb Gesell haft mit beshränkter Haftung“ mit dem Siy in Koblenz. Der Gesellshaftsvertrag ist am 6. August 1930 festgestellt, Das Stammkapital De 20 000 RM. Geschäftsführer ist der Kaufmann Fames Ernest Grimes in Kobleng. Die Gesellshaft wird ver- treten: a) wenn nux ein Geschäftsführer vorhanden ist, durh diesen, b) wenn mehrere Geschäftsführer bestellt nd: entweder durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Ge- meinschaft mit einem Prokuristen, oder c) durh zwei Prokuristen. Die öffent- lihen Bekanntmahungen der Gesell- chaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Koblenz, den 25. September 1930.

Preuß. Amtsgericht.

Lahr, Baden. [60646] Handelsregistereintragungen Abt. B O.-Z. 111 am 20. 9, 1930: Dur den Gesellshafterbeschluß vom 13, Funi 1930 ist der Gesellshaftsvertrag (Rechte der Gesellschafter) der Firma Auto- matenbau-Gesellshaft mit beschränkter Haftung iw Lahr geändert worden, A Bd. 1I1 O.-Z. 172 am 22. 9. 1930: Die Firma Wilhelm Flüge in Lahr ist erloschen, . Lahr, 29.- September 1930, Amtsgericht.

Leipzig. i ; [60647]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: E

1. auf Blatt 14 264 betr. die Firma Walterwerke Maschinenfabrik mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Gesellschaft E aufgelöst. Gustav Curt Nöbel ist als Geschäftsführer ausge- schieden. Zu Liquidatoren sind bestellt der JFngenieur Christian Friedrich Bernhard Giesecke und der Diplom- ingenieur Karl Rudolf Giesecke, beide in Leipzig.

2. auf Blatt 15 304 betr. die Firma Thüringer Hof, Leipzig Georg Grim Nachfolger Andreas Herrmann, Groß- vertrieb des Würzburger Hofbräu in Leipzig: Die Firma lautet künftig: --Thüringer Hof“, Leipzig Georg Grimpe Nachfolger Andreas Herr- mann.

3, auf Blatt 26268, betr. die Firma Vernhard Meyer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Her- mann Arthur Daum in Leipzig. Er darf die Gesellshaft nur in Gemein- fst mit einem Geschäftsführer ver- treten. Die eingetragenen Prokuristen Paul Keyl und Karl Fisher dürfen die Gesellschaft nur je in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer vertreten.

4. auf Blatt 26 672 die Firma Ge- brüder Müller in Lindenthal (Bahn- hofstraße 14). Gesellschafter sind der Mechaniker Ernst Arno Kurt Müller

und der Autoshlosser Karl Hans

Müller, beide în Lindenthal. Die Ge- sellshaft ist am 1. Januar 1930 er- richtet worden. (Angegebener Geschäfts- zweig: Handel mit Dag A E R Fahrrädern und Nähmaschinen und Be- trieb einer Reparaturwerkstatt.)

5. auf Blatt 26673 die Firma Wi-Si-Druck Willy Simon Filiale Leipzig in Leipzig (Nürnberger Straße Nr. 36), Zweigniederlassung der in Berlin unter der Firma Wi-Si-Druck Willy Simon bestehenden Hauptnieder- lassung’ Gesellschafter sind die Buch- händler Geh. Hofrat Dr. phil. Ludwig

Volkmann, Dr. jur. Hellmuth von Hase | ha

und Dr. rer. pol. Wilhelm Volkmann, sämtlich in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 1. September 1928 errihtet worden.

6. auf Batt 23027, betr. die Firma Meisenbach, Niffarth & Co. Aktien- gesellschaft Zweigniederlassung Leip- zig in Leipzig: Die Prokura des Bern- hard Wende ist erloschen.

7. auf Blatt 10 735, betr. die Firma Ofterwald-Werke Albert Osterwald in Leipzig: Albert Ernst Osterwald ist als Fnhaber ausgeschieden. Der Kauf- mann Günther Gustav Osterwald in Leipzig ist Fnhaber. Er haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts ent- standenen Verbindlichkeiten des bis- herigen Fnhabers; es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten For- derungen auf ihn über.

8. auf Blatt 24 373, betr. die Firma Werner Schenck, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in ipzig:

Werner Sthenck is als Geschäftsführer R

ausgeschieden. Zum Liquidator i} be- stellt der Kaufmann Erich Seibt in Leipzig. Die Gesellshaft ist aufgelöst und die Firma erloschen. Amtsgericht Leipzig, Abt. T1 B, den 29. September 1930.

Leipzig. [60648] _ Auf Blatt 26 674 des Handelsregisters ist Heute die Firma ,„Wohlwert- Eisenbahustraße““ Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig (Harkortstr. 3) eingetragen und weiter dens verlautbart worden: Der Ge- ellschaftsvertrag ist am 13. September 1930 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens isst die Errichtung und Einrichtung. eines Detailgeschäfts in Leipzig, Eisenbahnstraße, und evtl. auch anderer Detailgeshäfte für Artikel aller Art, insbesondere zu Einheits- preisen, und Verkauf sämtlicher Artikel, die für diese Geschäfte in Betracht fommen und der chluß von Ver- trägen aller Art, Ee für diese Zwecke dienlich sind, Das Stammkapital be- trâgt zwanzigtausend Neihsmark. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durch zwei Geschäfts- führer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Zu Geschäftsführern sind be- stellt die Kaufleute A O und Hugo Arndt, beide in Leipzig. Prokura ist erteilt dem Dr. Fulius Woyda in Leipzig. (Hierüber wird noch bekannt- gegeben: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur im Deutschen Reichsanzeiger.) Amtsgeriht Leipzig, Abt. II1 B, den 29. September 1930.

Malgarten. [60649] Bekanntmachung.

Zum H.-R. B 15 ist zur Firma Haller & Vahrmeyer, Bramsche, die ren, bezeichnung durch Gesellshaftsbes{luß vom 24. 9. 1930 dahin geändert: r- meyer & Kruse G. m. b. H, in Bramsche, Konservenfabrikation und Handel von Lebensmitteln.

Amktsgeriht Malgarten, 26. 9. 1930.

Maulbronn. [60650] Jn das Handelsregister für Einzel-

Linen ist am 19. Septbr, 1930 bei der | Do

irma Friedrih Schuler, Maschinen und Metallkreissägenfabrik, Mühlater, eingetragen worden: Die Prokura des Erich Schuler, Kauf- manns in Mühlacker, ist erloschen. Amtsgericht Maulbronn.

Meissen, : [60651]

Fm Handelsregister wurde heute auf Blatt 914, die Getreide- und Dünger- Credit-Aktiengesellschaft in Meißen betreffend, eingetragen: Auf Grund der siebenten Durhführungsverordnung vom 7. Juli 1927 zur Goldbilanzverordnung sind 100 Stück auf den Fnhaber lautende Vorzugsaktien zu je fünfzig Reichsmark in fünfzig solhe über je einhundert Reichsmark, sechshundertfünfzig Stück auf den Fnhaber lautende Stammaktien zu je fünfzig Reihsmark in dreihun- dertfünfundzwanzig Stück solche über je einhundert Reichsmark und fünfzig Stück auf den Fnhaber lautende Stamm- aktien zu je fünfzig Reihsmark in ein- hundertfünfundzwanzig Stück solche zu je ¿wanzig eihsmark umgetauscht worden.

Meißen, den 29, September 1930.

Das Amtsgericht. Mettmann,

H.-R. A 354: Die Firma Friß Trapp- mann jun. in Wülfrath ist erloschen. _H.-R. A 503, August Zimmermann in Wülfrath: Die o S des Liquidators Goeten ist erloschen.

Mettmann, den 26. September 1930.

Amtsgericht.

Minder, Deister. [60653] Bekanntmachung.

Fn das ndelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 18 die Gesellshaft mit

60652] | È

beshränkter Pu unter der Firma „Gebrüder ilkening, Sißmöbelwerk- stätten, Gefellshaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siß in Bakede ein-

getragen.

Der Gesellshaftsvertrag 30, Fuli 1930 festgestellt. des ReSiagEE ist die rtrieb von

ist am

Segen tellung und der ißmöbeln aller Art.

Das Stammkapital beträgt 40 000RM. Geschäftsführer sind der Stuhlbauer- meister Wilhelm Wilkening und der Tischler Rudolf Wilkening in Eimbeck-

usen.

Geschäftsführer steht nach dem Gejellshaftsvertra die bente Ver- tretung der Gesellshaft zu. Der gemein- samen Zeihnung der beiden Geschäfts- ührer bedarf es nur, wenn:

1. Grundstücke erworben, belastet oder rg E

Y t U ietverträge abge- schlossen,

. weitere gleihartige Unternehmun- gen neu errihtet oder bestehende er- worben werden sollen,

4. für Angestelltenverträge.

Die Gesellschafter Wilhelm und Rudolf WVilkening bringen je die Hälfte der vor- mals Wilhelm Hennies'shen Stuhl-" fabrik nebst Wohngebäude und Grund- besi in Bakede ein, wofür je 20 000 Reihsmark auf ihre Einlagen ver- rechnet sind.

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen eichSanzeiger.

Münder, Deister, 29. September 1930.

Das Amtsgericht.

Münster, Westf, [60654]

Die im Handelsregister B unter Nr. 402 eingetragene Firma „von der Osten & Co, Gesellschaft mit beschränkter Haftpflicht in Münster i. W.“ soll von

mts wegen gelösht werden. Die Be- rechtigten werden aufgefordert, ihren Widerspruch gegen die Loschung bis zum 10. Fanuar 1931 bei dem unterzeihneten Gericht geltend zu machen,

Münster, den 26. September 1930,

Das Amtsgericht.

Naumburg, Saale. [60655] Im Handelsregister A ist heute unter Nr. 499 bei der Firma Shramm & Buschendorf, Naumburg a. S., folgendes eingetragen: Der bisherige Gesellshafter Walter Buschendorf ist alleiniger Fn- haber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Naumburg a. S., 29. September 1930.

Das Amtsgericht.

Neisse. [60658] Fm Handelsregister A Nr. 481 ist die Firma Paul ‘Twirdy, Fnstallationsge- schäft für elektrishe Licht- und Kraft- anlagen in Neisse, am 7. August 1950 gelöscht worden. Amtsgericht Neisse.

Neisse. : [60657]

Im Handelsregister A Nr. 309 ist bei derx Firma Adler Apotheke, Alovs Lengs- feld, Neisse, vermerkt worden, daß die Prokura des Max Nentwig erloschen ist. Amtsgericht Neisse, 1. September 1930.

Neisse. [60636]

Jm Handelsregister B ist bei Nr. 23, Kommunales Kraftwerk Oppeln A. G. folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 25. Juni 1930 sind die §8 35, 35 a des Gesellshaftsvertrags abgeändert worden. Amtsgericht Neisse, 25, September 1930.

Neuburg, Donan. [60659]

Firma Buchhandlung Ludwig Auer Padagogische Stiftung Cassianeum, Sih

onauwörth: Der bisherige pädagogische Direktor Dr. Josef Ungewitter ist aus- geschieden; statt seiner is Ludwig Auer jung in Donauwörth (Sohn des Gene- raldirektors Ludwig - Auer) zum päda- gogishen Direktor gewählt.

Neuburg a. d, D., 23. Septbr. 1930.

Amtsgeriht Registergericht.

Niederlahnstein. [60660] Bei der Firma C. S. Smidt, Draht- werke, Aktiengesellshaft in Niederlahn- stein, Nr. 33 des Handelsregisters Abt. B, wurde heute eingetragen: Durch Be- \{chluß der außerordentlichen Generalver- sammlung vom 30. Juli 1930 ist §& 5 des Gesellschaftsvertrags, hinsichtlich Einteilung des Grundkapitals, geändert worden. Antitsgericht Niederlahnstein, 15. 9. 1930,

Oberndorf, Neckar. [60661]

Es wurde eingetragen im Handels- register für Gesellshaftsfirmen am:

17, September 1930: Gaßer & Hahn, Graphische m B Siß in Schram- berg, Offene Handelsgesellschaft; be- gonnen am 1. Dezember 1925. sell- schafter: 1. Hermann Gayter, 2. Wilhelm ahn, beide Buchdruckermeister in Ma nGerg: (Herstellung aller Druck- arbeiten.)

25. September 1930: Harttmann & Kummer, Haushaltungsmaschinenfahrik, Schramberg, Siß in Schramberg. Offene Handelsgesellschaft; begonnen am 1. Fa- nuar 1930, eas@astex: 1. Willy

arttmann, 2, Siegfried Kummer, beide Fabrikanten in Schramberg. (Fabri- kation von Haushaltung8maschinen.

Württ. Amtsgericht rndorf a. N.,

den 29. September 1930.

Ohrdruf. [E )OR a ai E e Firma rufer Puppen. Spielwarenfabrik u. Export Fre Kuhles in Ohrdruf ist erloschen. Ohrdruf, den 25. September 1939, Thüringishes Amtsgericht.

O den, (6 O)

n unser Handelsregister Abt. B i am 30. September 1930 unter Nr. 1 betr. die Firma Friedrich Goebe, A

tiengesellshaft in Burscheid, folgend

eingetragen worden:

Durch Beschluß der ordentlichen (6 neralversammlung vom 19, Septemb 1930 ijt die Bestimmung über dz Gegenstand des Unternehmens geänd worden, Gegenstand des Unternehmen ist die Fortführung der seit 1887 by stehenden Einzelfirma Friedrich Goz:ts insbesondere die Fabrikation und de Vertrieb von Maschinen und Ar turen, Metalldihtungen, Stopfbut packungen, Kolbenringe und all anderen unter dem Namen Goeße bz kannten Spezialitäten sowie der Ve trieb von Eisen- und Meta ee j

Ferner sind durh den Beschluß de gleihen Generalversammlung tj S8 11, 18, 15, 16, 18 der Saßung g ändert.

Amtsgeriht Opladen.

laden. 5 [60664 In unser Handelsregister Abt. B j am 20. September 1930, betr. Firma Rheinische Pappenfabrik, # tiengesellshaft in Monheim (Rheinlan) folgendes eingetragen worden: An Stelle des ausgeschiedenen Vo tandsmitglicds Hans Roland ist dul eschluß des Aufsichtsrats vom 24. Se tember 1930 der Fabrikdirektor Osly Länge in Köln zum alleinigen Vo standsmitglied bestellt. Amtsgeriht Opladen.

OppeIn, : [6066

Le unser Handelsregister Abt. A | heute unter Nr. 691 die offene Handels gesellshaft in Firma Walter & Co. n em Siß in Oppeln eingetragen ivo! den. Die Gesellschafter sind der Schny dermeister Arthur Walter in Bresl und der Kaufmann Michael Kreu

berger in Oppeln, Die Gesellschaft hs

am 4, September 1930 begonnen. Zy Vertretung der Gesellshaft ist nur di Kaufmann Michael Kreußberger e! mächtigt. Amktsgeriht Oppeln, d 24. September 1930,

Sup, : [60664 e im Handelsregister Abt. Nr. 113 eingetragene Firma Hoth- Tiefbau Silesia Alktiengesell\ch} Oppeln - ist erloschen. Amts8geril Oppeln, den 26. September 1930.

Oschatz. [60668

Auf dem Blatte 187 des Handel Tegisters für den Stadtbezirk Oschä über die Firma Zuckerfabrik Os Gesellschaft mit beshränkter Haftung | Oschab ist heute folgendes eingetrazt worden: Die Son n sind durch V

{luß der Gesellschafter lt. Notariat

prototoll vom 10. September 1930 ! den §8 12 und 25 Abs. 1 abgeände! worden.

Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Jui des einen bis zum 31. Mai des nächst Jahres. : e

Der Oekonomierat Helbig ist als O {äftsführer au8geshieden. Der Gul besißer Hermann Däweriy in Graush wiß ist zum Geschäftsführer worden,

Amtsgericht Oschaß, 29. Sept. 1930 Paderborn. [6066 Bekanntmachung.

Jn unser Handelsregister Abteilun

ist heute zu Nr. 28 bei der Gesellsch für landwirtshaftlihe Frauenbildu Gesellshaft mit beshränkter Haftu! zu Nordborchen, folgendes eingetrag worden:

Dur Beschluß der Generalversam! lung vont 27. März 1929 ist das Stam! kapital auf 72 000 Reichsmark erh worden. i

Zum weiteren Geschäftsführer ist d Direktor Carl Blomenkemper in Padt born bestellt. :

Paderborn, den 25. September 1

Das Amtsgericht.

" Sin Sandelövegister für de 0a

Jnt register für den Lal begirk Meng ist heute: 1. auf Blatt À betreffend die Firma Frang Schil! in Lohmen, 2. auf Blatt 666, betreff die Firma Franz Schilgen in Wee stein, eingetragen worden: Die Fit! ist erloshen. j Amtsgericht Pirna, 27. September 19

Quedlinburg. (6061

Handelbregistereintrag bei dex Fi! Gustav ac in Quedlinbuß A 319: Die Prokura des Hans Rall ist erloschen. : L Amts3geriht Quedlinburg, 29, 9. 1

WETOSaR ISA

Verantwortlicher Schriftleiter J. V.: Weber in Berlin Verantwortlich für den Anzeigentes Rechnungsdirektor Mengering, Be? Verlag der Geschäftsstelle (Menger! / in Berlin. : Druck der Preußishen Druckere!, und Verlag Ektlengetells@aft, Bell

ilhelmstraß- 32.

Hierzu eine Veilage.

e nleusin

beste

Wn das Handelsregister A ist bei der

Ftadtroda, den 25. September 1930.

r. 232. Handelsregister. | [60672]

statt. DNEWENTZENag Bb: A. Band I . 175 zur Firma rtheimer u. l in Rastatt: Die Gesellschaft ist gelöst. Der bisherige Gesellschafter gen Weil in Mannnheim is} allei- Fnhaber der Firma Der Ort der ptniederlassung ist nach Mannheim Legt. 29. September 1930. tsgeriht Rastatt.

heinbach. [60674] Bekanntmachung. m Handelsregister A. Nr. 65 wurde der Firma von Bemberg jr., Rings- m, Gemeinde Schweinheim, einge- pen: Die Firma ift erloschen. theinbah, den 5. September 1930. Amtsgericht.

genwalde. [60676] m Handelsregister A4 Nr. 199 ist e bei der Firma Gebr. Harwedck, gelwerk, Rügenwalde, folgendes ein- agen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Firma ist erloshen. Rügenwalde, 23. Sept, 1930. Das Amtsgericht.

leswig. s: [60677] n unsex Handelsregister Abt. A. ist e unter Nr. 3921 bei der Firma rie Schrader, Schleswig, folgendes etragen:

nhaber is} jeßt der Kaufmann Hin- Schrader in leswig. Der Ueber- g der in dem Betriebe des Geschäfts ündeten T en und Verbind- eiten 1} bei dem Erwerbe des Ge- fts durch Hinrich Schrader aus-

blossen. Nea, den 16. September 1930. mt8sgeviht. Abt. ITL. en.

Das [60676] Bekanntmachung.

n unfer Handelsregister Abt. B ist e unter Nr. 50 die Firma Porgellan- k Kirhner & Co., Gesellschaft mit hränkter Haftung mit dem Siy in perbach, Pr. Ant., eingetragen

den.

er e SE Pt ist

i 11gust 1930 festgestellt. Gegenstand Unternehmens ist die Herstellung dêr Vertrieb von Porgelbanwaären

x Art, insbesondere -Kruken und ifel für chemishe und technische ede in ‘den zu pachtewden Fabriken Stüßerbach und Manebach.

as Stanmkapital beträgt 20 000 RM.

deschäftsführer sind der Kaufmann [ Kirhner in Stüßerbah “und der

fmann Otto Kirhner in Bad terberg i. Harp, Jeder Grie oltar allein zur rtretung der Gesell- t befugt.

pchleusingen, den 18. September 1930.

Das Amtsgericht.

am

werte, Ruhr. [60678] Bekanntmachung. n unser Handelsregister Abt. A ist er Nr. 217 heute die offene Handels- haft Gebrüder Möller, Schwerte, als deren persönlih haftende Ge- hafter Techniker Heinrih Möller Kaufmann Wilhelm Möller jr., e in Schwerte, eingetvagen. ie [lshaft hat am 1. Juli 1930 be- nen. pchwerte, den 27. September 1930. Das Amtsgericht.

low. [60679] n unser ndelsregister Abt. A 94, betreffend die Firma Ernst l in Kieniß, ist am 17. September ) folgendes eingetragen worden: Firma ist erloschen. peelow, den 17. September 1930. Das Amtsgericht. ndershausen, 60680] er Nr. 249 eingetragenen Firma tfutterwerk Anneliese Fischbach, dershausen i. Thür., heute vermerkt den, daß die Firma erloschen ist. ondershausen, 25, September 1930. Thür. Amtsgericht, I.

dtroda. E

das Handelsregister Abt. A 118 ist heute die Firma - Max uger in Hermsdorf i. Thür. und deren Fnhaber der Fngenieur Max ger, daselbst, eingetragen worden.

Thür. Amtsgericht.

dIlberg, Erzgeb. [60683] uf Blatt 747 des Handelsregisters heute die offene Handelsgese schaft x Hirsh & Sohn in Lugau einge- n worden. Gesellschafter sind hlermeister Richard Max Hirsch in au und Geschäftsgehilfe Johannes L Hirsch, das. Die Gesellshaft ist am Januar 1930 errihtet. Angegebener paftszweig: Möbelfabrikation und

gericht Stollberg, 29. Sept. 1930.

Zweite Zentralhandel8registerbeilage

um Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandel8register für das Deutsche Reich

Berlin, Sonnabend, den 4. Atober

———— E

Stolp, Pomm. [60682]

Hand.-Reg.-Eintr. A 399 v. 20. 9. 1930: Fivma Wilhelm Cramer in Stolp ist erloschen. Amtsgeriht Stolp.

Triebel. [60684]

Ju unserm Sanden Abt. B wurde heute bei Nr. 2, Kartonpapier- fabriken Aktiengesellschaft, Groß Särchen, CUgecnogey:

urch Beschluß dex-Generalversamm-

lung vom 9, Mai 1925 ist der Gesell- s{astsvertrag dahin geändert worden, daß das Wort „Goldmark“ jeweils durch „Reichsmark“ erseßt wird. Durh Be- {lüsse der Generalversammlung vom 1. Funi 1929 und 14. Funi 1930 sind die §8 3, 12 des Gesellshaftsvertrags eändert worden. Das Grundkapital trägt 1 080000 Reichsmark, bestehend aus 850 Aktien zu je 1000 Reichsmark, 2258 Aktien gu je 100 Reichsmark, 210 Aktien zu je 20 Reichsmark, guf den Fnhaber lautend.

Triebel, den 26. August 1930.

Das Amtsgericht,

Uelzen, Bz. Hann. [60685]

In das gram Abt. A Nr. 289 ist É r Firma Wilhelm Dünge- feld, Suderburg, in Olden

eingetragen wordew: Die Firma ist er- losen. R !

Amtsgericht Uelzen, 24. 9, 1930.

Unna. Bekanntmahung. [60686]

Fn unser Handelsregister Abt. A Nr. 67 istt bei der Firma Theodor Riekenbrauck in Fröndenberg heute ein- getragen worden:

Der Gesellschafter Theodor Rieken- brauck is ausgeschieden. Die bisherige Firma wird ungeändert fortgeführt.

Unna, den 23. September 1930.

Das Amtsgericht.

Uslar. [60687]

In das Handelsregister B ist unter Nr. 15 bei der Firma „Weser Holzwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Bodenfelde“ folgendes eingetragen: Die Liquidation ist beendigt, die Firma ist erloschen.

Uslar, den 24. September 1930.

Das Amtsgericht.

Vechta, [60688] Iw das hiesige Handelsregister ist

heute zu der unter Nr. 33 eingetragenen

Firma „F. H. Beckmann“ in Lutten

Por tragen worden: Die Firma ist er- oschen.

Amtsgericht Vechta, 29. September 1930.

Weiden. Bekanntmahung. [60689] «Fn das Handelsregister wurde ein- getragen: „Veco, Versand von Colonial- waren & Lebensmitteln Ledermann & Co.“, Sih: Weiden i. d. Opf. Die Ge- sellihaft ist durch Beschluß der Gesell- hafter aufgelöst, die Firma erloschen, Weiden 1. d. Opf., 29, September 1930. Amtsgeriht Registergericht.

Zörbig. 60692 _Jn unser Handelsregister A Nr. 105 ist heute bei der Firma Robert Herzog, uht- und NULIE Mng, örbig, olgendes eingetragen worden; Die irma ist exloschen. Hörbig, dew 26. September 1930. Amtsgericht.

4. Genossenschasts- register.

Chemnitz. [60525] Auf Blatt 183 des Reichsgenossen- shaftsregisters, betr. Sächsishe Stricke- vei-Kreditgenossenschaft eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Chemniy is heute eingetragen worden: E 5S

. Die Genossenschaft ist aufgelöst. findét Liquidation statt.

Amtsgericht Chemnitz, Registerabteilung, den 27. September 1930. Dn das hiesige Genossen schaftsvegister

n das Yestge Genossen svegtster ist bei der Genossenshaft „Raiffeisen- her Spar- und Darlehnskassenverein, eingetragene Genossenshaft mit unbe- chraänfter tpfliht für Dömiy und Imgegend heute eingetragen, daß die irma geändert ist 1m Landivirtschaft- iher Spar- und Darlehnskassenverein e. G. m. u. H. für Dömiß und Um- gegend zu Dömiy. -

ömiß, 22, September 1930.

Amtsgericht.

Elsterberg. Satta Auf Blatt 15 des Genossen]chafts- registers ist heute eingetragen worden: oll- und Seidenweberei Elsterberg eingetragene Genossenschaft mit be- {ränkter - Haftpfliht in Elsterberg. Tagen vom 24. Jumi 1930 un: 18, August 1930. Gegenstand des Unter- nehmens ist der gemeinsamæ Weberei-

f I heute ga

betrieb. Die Haftsumme beträgt 50 fünfzig RM für jeden Geschäfts- anteil. Die höchste zulässige Zahl der Ge- schäftsanteile beträgt fünfzig. Die von der Genossenshaft ausgehenden Bekannt- machungen sind im Deutschen Reichs- anzeiger veröffentlihen und von ¿wei Vorsbandsmitgliedern zu unter- zeichnen. Elsterberg, 30. September 1930. Das Amtsgericht.

Fulda. [60528] _ n das Genossenschaftsregister Nr. 11 ist heute bei dem Petersberger Dar- lehnsfkassen-Verein e, G, m. u. Hin Petersberg eingetragen worden:

An Stelle des verstorbenen Magnus Vonderau ist der Friedrich Vonderau zum Vorstandsmitglied gewählt.

Fulda, 25. September 1930.

Amtsgericht. Abt. 5,

Hagen, E E er ih n unser nossenschafts ter 1 am 26. d 1930 unter eie ein-

get w: HefeÆin- und Verkaufs- genossen) i e

ft der Zwangsinnung für r, Hagen, eingetragene Genossen- chaft mit beschränkter Haftpflicht zu gen, Statut vom 19. August 1930. genstand: L GANeT Hefe- bezug. Haftsumme 2 n as Amtsgericht Hagen.

Köni ück. shosn0i Auf Blatt 18 des Genossenschafts registers, betreffend die Stromversor- gun gigen e ft Grüngräbchen, ein- actragene Genossenschaft mit eshränk- ter Haftpflicht in Grüngräbchen, ist heute eingetragen worden: Das Statut ist ab- cändert. bshrift des Beschlusses latt 66 der Registerakten. Die Haft- umme für jeden Geschäftsanteil ist auf ünf Reichsmark herabgeseßt worden. mtsgericht Königsbrück, 16. 9, 1930.

Lelnpms: [60531] Auf Blatt 283 -des Genossen]chafts- registers ist heute die Firma Gartenstadt Fretheitshöhe eingetragene Genossen- [haft mit beschränkter Haftpflicht, mii dem t in Leipzig, eingetragen und weiter folgendes verlautbärt worden: Die Sabßung ist vom 15. September 1930. Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffung von Wohnungen oder Eigenheimew sür die angeschlossenen Mitglieder sowie Unterhaltung und Er- haltung des Wohnbesißes dur einheit- lihe Verwaltungsmaßnahmen. Leipzig, dén 27. September 1930. Amtsgericht. Abt. IT B.

Münsterberg, Schles. [60532] Jm Genosse Maftsregister ist heute unter Nr. 4 auf Grund der Statuten-

neufassung vom 21. September 1930 G

eingetragen worden: „Spar- und Dar- lehnskasse“ eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Weigelsdorf, Kreis Münsterberg. Ge- enstand des Unternehmens ist der

trieb einer Spar- und Darlehnskasse

] S des Geld- und Kreditverkehrs

owie zur Förderung des Sparsinns. Münsterberg, Schles. 25. Sept. 1930. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. [60533]

Der Darlehenskassenverein Münhs- münster, eingetragene Genossenschaft mit unbeschrankter Haftpfliht, Sig Münchsmünj|ter, ist gemäß § 80 des Genosjenschaftsgesezes von ts wegen aufgelöst.

Neuburg a. d. D., 24. Septbr. 1930, Amtsgericht Registergericht. Oberndorf, Neckar. [60534] Genossenschaftsregister.

Am 18. September 1930 bei dem Landw. Konsumverein Mariazell, e. G. m, u. H. in Mariazell: Fn der General- versammlung vom .10. August 1930 wurde: a) die Firma abgeändert in 2 DRILEIERITCNER Ler Mariagell, ein- etragene nossenshaft mit unbe- fhräntter Haftpfliht in Mariazell“, b) das bisherige Statut durch unver- änderte Annahme des vom Verband landwirtshaftliher Genossenschaften in Wüttemberg, E. V., herausgegebenen Musterstatuts für Darlehns ames eine durhgreifend geändert.

Württ. Amtsgericht Oberndorf a. N.,

den 29. September 1930.

Paderborn. Bekanntmachung.

Jn unser Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 19 bei dem Dörenhagener Spar- und Darlehnskassenverein eînge- tragene Genossenshaft mit ARBAEE: ter Haftpfliht, Dörenhagen, folgendes eingetragen worden :

Die Genossenschaft ist durch den außer- ordentlihen Beschluß der Generalver- sammlung vom 7. September 1930 auf» gelöst. Die bisherigen Vorstand8mit- glieder sind die Liquidatoren.

Paderborn, den 29. September 1930.

[60535]

Das Amt3gericht.

Traben-Trarbach. [60536]

Unter Nr. 38 des Genossenschasts- registers ist Heute die Verkaufsgenofsen- schaft edler Qualitätsweine der Mosel, Saar und Ruwer, eingetragene Ge- nossenshaft mit beshränkter Haftpflicht mit dem Siy in Kinheim eingetragen worden. Nah dem Statut vom 18. Sep- tember 1930 is Gegenstand des Unter- nehmens: Vertrieb von selbstgezüchteten Weinen der Genossen im Gebiet der Mosel, Saar und Ruwer, die dur eine besondere Prüfungskommission, be- stehend aus Mitgliedern dex Genofsen- haft, ausgewählt werden. Die Ge- nossenschaft wird durch den Vorstand gerihtlich und außergerihtlich vertreten.

Traben-Trarbah, den 27. Sept. 1930.

Das Amtsgericht.

Wiesbaden, [60537] Genossenschaftsregistereintragung vom 25. September 1930:

Nr. 132 bei der Genossenschaft „Bau- Siedlungs- und Wirtschaftsgemeinschaft, eingetragene Genossenshaft mit hbe- shränkter Haftpflicht“, Wiesbaden: Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind Li- quidatoren. Die Genossenschaft ist dur Beschluß der Generalversammlung vom 29. März 1930 und durch Zustimmungs- erklärungen der fehlenden Genossen vom 14. April, 21. Mai, 23. Mai, 30. Mai, 31. Mai, 19. August und

T. September 1930 a irm Amt3gericht, 9, Wiesbaden.

5. Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Anme, Erzgeb. [60538]

In ‘das Musterregister i eingetragen worden :

a) Nr. 151. Firma Christian Gott- lieb Wellner, Aktiengesellschaft in Ane-Anerhammer, 1 Besteckmuster mit Blumenornamenten, Fabriknummer 250, plasti\ches Erzeugnis, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 11. September 1930, vormittags 11,45 Uhr.

b) Nr. 152. Firma Mechanische Weberei Auerhammer, -H. Lilien- feld & Co. in Aue-Auerhammer, 1 Tishdeke mit eingewebter Streifen- garnierung, Fabriknummer 750, Flächen- erzeugnis, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 26. September 1930, vor- mittags 10 Uhr.

Amtsgericht Aue, den 29. September 1930.

Gummersbach. [60543}

In das Musterregister wurde heute unter Nr. 49 folgendes “ingetragen : Firma Tapetenfabrik Pickhardt & Siebert . m. b. H. in Gummerétbach, ein ver- fiegeltes Paket, enthaltend 62 Muster für Tapeten mit den Fabriknummern 0323, 0327, 0329, 0331, 0427, 0429, 0431, 0433, 0535, 0537, 0613, 0621, 0623, 0627, 0705, 0711, 0103, 0317, 0423, 0435, 0441, 0443, 0527, 0625, 0701, 0120, 0208, 0212, - 0224, 0226, 0230, 0238, 0240, 0244, 0304, 0324, 0326, 0336, 0362 0424, 0432, 0608, 0702, 8504, 9356, 0346 B, 0348 B, 0366 B, 0434 B, 0436 B, 0440 B, 0444B, 0446B, 0448 B, 0456 B, 0510 B, 0512B, 0616B, 7614B, 9610B, 9814B1, 9814 B 25, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. September 1930, 16 Uhr 32 Min. Gummersbach, den 19. September 1930. Amtsgericht.

Hanam. Musterregister. [60544]

1. Nr. 2058. Fa. Chr. Kißling, Hanau: 29 Zeichnungen von Ringen, Broschen, Anhängern und Armbändern aus Platin, Weißgold oder Platin und Weißgold mit echten und fynth. Steinen aufgefaßt, in versiegeltem Paket, Geschäftsnummern 4—10, 17—20, 22, 23, 25, 27, 29, 42, 45, 46, 952, 93, 56, 66, 93—95, 97, 99, 101, plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, Anmeldung vom 8. August 1930, nam. 4 Uhr 30 Minuten.

2. Nr. 2059. Fa. Carl Winkler, Hanau: 6 Auflagen aus Metall zum Verzieren von Leder- oder Stofftaschen u. dergl. in versiegeltem Umschlag, Ge- \chäfténummern 6255—6257, 6265—6267, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Anmeldung vom 12. August 1930, vorm. 11 Uhr 10 Minuten.

b. H., Hanau: 1 Etui. für ein Herren- metalluhrarmband in versiegeltem Umschlag, Geschäftsnummer 2863, plaftise Exrzeug- nisse, Schußfrift 3 Fahre, Anmeldung vom 17. August 1930, vorm. 11 Uhr.

4. Nr. 2061. Fa. H. Zwernemann, Hanau: 49 Abbildungen vca Silberwaren in versiegeltem Umschlag, Fabriknummern 2282, 2285 2288, 2298. 2300, 2306, 2307, 2309, 2310, 2314, 2315, 2332, 2335, 2481 2499, 50, 93, 76a, 76 b, 84, TL 12: O6 L G0 C& 10, Gl, G Q plastisde Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre- Anmeldung vom 25. August 1930, vorm:

1[ Uhr 10 Minuten.

3. Nr. 2060. Fa. Zeh u. Schien G. m. | z

5. Nr. 2062. Fa. Carl Winkler, Hanau 3 Auflagen aus Metall zum Verzieren von Leder- oder Stofftaschen u. deral., Geschäftsnummern 6249, 6259, 6271, plaftische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Anmeldung vom 27. August 1930, mittags E s

. Nr. 2063. Fa. H. Zwernemann, Hanau: 26 Abbildungen von Silberwaren in verstegeltem Umschlag, Fabriknummern 80, 62, 68, 64, 1, 91, 92, 90, 16, 103, 87, 88, 83, 97, 71, 98, 99, 96, 43, 100, 101, 72, 61, 32, 102, 86, plaftishe Er- zeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, Anmeldung vom 8. September 1930, vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

7. Nr. 2064, Fa. Carl Winkler, Hanau: 1 Auflage, 1 Nandbeschlag, 1 Schloßplatte und 1 Biesenstange aus Metall zum Vers zieren von Leder- oder Stofftaschen u. derál. in versiegeltem Paket, Geichäftss nummern 6266, 5445, 6273, 6240, plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, Anmeldung vom 11. September - 1930,

mitiags 12 Uhr.

8. Nr. 2065. Fa. Carl Winkler, Hanau:

1 Zupfer aus Metall und 1 Auflage aus Metall und Galalith, Prystall oder Kunst- bharz zum Verzieren von Leder- oder Stofftaschen u. dergl. in versiegeltem Paket, Geschäftsnummern 6282, 6283, plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, Anmeldung vom 12. September 1930, mittags 12 Uhr. 9. Nr. 2066. Fa. H. Zwernemann, Hanau: 30 Abbildungen von Silberwaren în e zEnS Ums{hlag, Fabriknummern 403, 4095, 2333, 2337—2348, 48, 124, 120: 158 I LUG: 10: E10 LET 125 111, 104, 114, 126, 107, plaftische Ers- zeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, Anmeldung vom 23. September 1930, vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

10. Nr. 2067. Fa. Carl Winkler, Hanau: 3 Auflagen aus Metall, 1 Schloß- platte aus Metall, 7 Auflagen aus Metall mit Galalith, Prystall, Kunstharz oder Lak, 1 Biesenitange- aus Metall zum Verzieren von Leder- oder Stofftaschen u. dergl. Ges{häftsnummern 6286— 6288, 6290, 6292— 6298, 6291, rlastis{e Ers- zeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, Anmeldung vom 27. Sepiember 1930, vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Cinträge zu 1 vom 9. 8. 1930, zu 2 vom 13. 8. 1930, zu 3 vom 18. 8. 1930, zu 4 vom 26. 8. 1930, zu 9 vom 28. 8 1930, zu 6 vom 9. 9. 1930, zu 7 vom 12. 9, 1930,.zu 8 vom 13. 9. 1930, zu 9 vvm 23. 9. 1930, zu 10 vom 27.9. 1930. Amtsgericht Hanau, Abteilung TV.

Herrnhut. [60545]

In das Musterregister is eingetragen: Nr. 33, Firma Emil Rudolph & Söhne, Aktienge)ellschaft in Oberoderwitz, 42 Muster, versiegelt, Frottierwaren: Stoffe 1397, 1400, 1399, 1396, 1388 b, 1395, 1381, 1409, 1386, 1401, 1388, 1389 B, 1393, 1407, 1406, - 1402, 1391, 1363. 1426 1422 1229 144 14x 1416, 1417, 1394, 1318, 1430, 1342, 1321, 1412, 1413, Badetücher 1403, 1404, 1405, Handtücher 1365, 1408, 1410, 1411, 1418, 1420, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Sahre, angemeldet am 26. September 1930, nahmittags 3 Uhr.

Amtsgericht Herrnhut.

Lengefeld, Erzgeb. [60547] In das Musterregister is eingetragen worden : Nr. 31, Firma Günther &Nichter, Papier- und Holzstofffabriken in Werns- dorf, Post Nennigmühle. Umschlag für ropagandamaterial, Geschäftsnummer 1, lächenerzeugnis, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. September 1930, vor- mittags 10 Ubr. Lengefeld i. E., den 29. September 1930. Das Amtsgericht.

Meissen. [60548] In das Musterregister ist eingetragen worden bei Nr. 725: Firma C. C. Kurßz in Meißen hat für die unter Nr. 725 ein- etragenen Muster, Fabriknummern 296 b bis 329, die Verlängerung der Schuttrist um weitere drei Jahre angemeldet am 3. September 1920, vormittags 11 Uhr. Meißen, den 30. September 1930. Das Amtsgericht.

Melle. [60549]

In ‘das hiesige Musterregistec is für die Firma Wortmann & C. Bösch in Melle heute folgendes eingetragen : 3 Modelle plastisher Erzeugnisse, und war Gummierzeugnisse: „Chinese“, „Athlet", „Rowdy*, Schußfrist beträgt 3 Jahre.

Amts3geriht Melle, 23. 9. 1930.

Meuselwitz. __ [60550] Musterregistereintrag vom 29. September 1930. Nr. 33. Firma Paul Kahle, mechanishe Baumwollweberei in Meutel- witz, 6 Muster für Sportdecken, Fabrifk- nummern Karo 175, 275, 325, 375, 479, 525, Muster für Flächenerzeugnisse, Scbußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 27. Sep» tember 1930, vorm. 11 Uhr 10 Minuten. Meuselwitz, den 29. September 1930.

Thüringijhes Amtsgericht.