1930 / 233 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S{nürs{ube und Pumps, Fabriknummern 81—118, plastische Erzeugnisse, Sußtrist 3 Jahre, angemeldet am 16. September 1930, nachmittags 5 Uhr 40 Minuten.

5. Am 17. September 1930 unter Nr. 66: Firma Carl Semler, Sch{uhbfabrik in Pirmasens, 2 versiegelte Briefumschläge mit 76 Abbildungen von Modellen tür Schuhe, schuhe, 64 Damenspangenschube, 4 Damen- s{nürschubhe und 1 Damenkragenstiefel, Fabriknummern 285—360, plastische Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17, September 1930, vormittags 83 Uhr.

Pirmasens, den 30. September 1930.

Amtsgericht.

Waldheim. |

In das hiesige Musterregister ist ein- getragen worden:

1. am 10. September 1930 unter Nr. 249 Firma Albert Walde in Waldheim, 1 offener Umschlag, enthaltend 2 Muster Abbildungen von Klubsesseln, 1 Muster Abbildung von einem Liege)essel, plastishe Erzeugnisse, Ge- ichäfténummern 39, 43, 44, 41, Schubttrist 3 Zahre, angemeldet 10, September 1930, vorm. 9,15 Uhr;

2. am 18. September 1930 unter Nr. 250 Firma Ernst Opig in Hartha, 1 ver- siegeltes Paket, enthaltend 8 Muster von M öbelkflöppeln, Pplastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 646, 650a, 65la, 651b, 62a, 652b, 653, 654, Gqußfrist 3 Iahre, angemeldet 18. September 1930, vorm. 10,25 Uhr;

3. am 25. September 1930 unter Nr. 251 Firma Ernst Opiy in Hartha, 3 ver- fiegelte Pakete, enthaltend 14 Muster von Kunsthornleistengriffen, 1 Leistengriff mit Schild, 5 MÖöbelklöppeln mit Schild, plaitijhe Erzeugnisse, Fabriknummern 1227, 1230, 1243, 1237, 1222, 1239, 1236 1226, 1232. 1234-1223, 1225 1224, 1231, 657, 249a, 658 250a, 661, 210b. 662, 25a, 660, 23la 1244, Schug- frist 3 Jahre, angemeldet 25. September 1930, vorm. 9,50 Uhr.

Amtégeriht Waldheim, am 30. Sept. 1930.

Weiden. Befanntmachung. [60879] In datMusterregister wurde eingetragen: Bd. 11 Nr 203. Porzellanfabriken Josef

Rieber & Co., Aktienge|ells ait, Sit:

Mittertei, ein verschlossener Umichlag,

enthaltend Abbildung des Musters

Form 9538, plastishes Erzeugnis, Schutz-

frist 3 Jahre, angemeldet am 12. Sep-

tember 1930, vorm. 7 Uhr 55 Min.

Bd. U Nr. 204. Porzellanfabrik Bavaria, Aftien-Ge|ellschaft, Siz: Ullersricht bei Weiden i. d. Opf., ein offener Um)clag, enthaltend Abbildung von Dekor 3011, Flächenerzeugnis, Schuttfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 13. September 1930, vorm. 10 Uhr 50 Min.

Bd. Il Nr. 205, Porzellanfabrik Johann Seltmann, Siy: Altenstadt bei Vohen- strauß, ein offener Umschlag, enthaltend Zeichnungen der Muster - Kaffeeservice „Amsterdam“, - Zudckerdose, Milchgießer, Becher und Schale, Kumpen, Kaffeekanne, Teekanne, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. September 1930, nachm. 2 Uhr 38 Min.

Weiden i. d. Opk., den 30.September 1930.

Amtsgeriht Registergericht.

[60880]

Wetter, Ruhr. Bekanutmachung. In unser Musterregister ist am 3, Sep- tember 1930 unter Nr. 89 eingetragen : G W. Lüling, Scchloßfabrik, Volmar- tein, Vorhangschloß, Fabriknummer 40, plastisches Erzeugnis, Schutzfrist 10 Jahre, angemeldet am 3. Septembér 1930, 10 Uhr 30 Minuten. Wetter (Ruhr), Amtsgericht.

Wurzen. [61206]

In das Musterregister ist eingetragen unter Nr, 314: Firma Sächsische Bronce- warenfabrik Afktiengelel| schaft in Wurzen, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster für Beleuchtungskörper, und zwar Pendel, mit Fabriknummern 117822, 117823, 117824, 117864, 114685, Kronen, mit Fabriknummern 115903, 117861 bis 117863, 117877, 117880 bis 117884, 117886 bis 117889, 117937, 117939, 117942, 118207, 118208, 114021, 114090, 114092, 116539, Schirmfkronen, mit Fabriknummern 117828, 117829, 117830, 117832, 117833, 118187, 117851, Zugampeln, mit Fabriknummern 117842, 117843. 117854, 117848, 117845, 117846, 118377, Tishlampen, mit Fabrik- nummern 118041, 118046, 118043, 118047, 118048, 118039, 116972, und Wandbeleuhtung, mit der Fabriknummer 117331, Schutzfrist drei Jahre, Muster für plastische Erzeugnisse, angemeldet am 9, September 1930, vormittags 9 Uhr.

Amtsgeriht Wurzen, am 30. September 1930.

Zittau. [60881] In das biesige Musterregister ist am 17. 9. 1930 folgendes eingetragen worden : Nr. 1925. Vereinigte Textilwerke Wagner & Moras Aktienge!ell\cha}!t, Abt. Wagner & Co. in Zittau, ein mit Klebstoff und 9 Firmensiegel Wagner & Co., Zittau, vers{chlossener Brietumschlag, enthaltend 17 Muster reinwoll. Kleiderstoffe, Dess. Nrn. 39520— 39522, 39526, 39527, 39538 39539, 395929 39536, 39544, 39545.

Nr. 1926. Dieselbe Firma, ein mit Klebstoff und 5 Firmensiegel Wagner & Co., Zittau, vers{lossener Briefum|chlag, enthaltend 39 Muster reinwoll. und funst- seid. Kleiderstoffe, Des. Nrn. 39428, 39433,

und zwar für 7 Damenpumps- l

[6084

Zweite Zentralhandels8registerbgilage zum Neichs- Und Staatsanzeigex Nr. 233 vom 6, Oktober 1930. S, 2,

39488, -_39493— 39499,

3951

930, nachmittags 3

q, Erzgeb.

ren* eröffnet.

verwalter! t hier. Anmeldefrist bis zum 20. Oktober

27. Oktober 1930, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Oktober 1930. Amtsgericht Augustusburg (Erzgeb.), den 30. September 1930.

Bad Schandau. . [61430] Ueber das Vermögen des Gastwirts Karl Otto Baumgarten in Bad Schandau, Bad-Allee 216/217, Ring-Hotel, wird heute, am 2. Oktober 1930, nahmittags 2.15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Kaufmann Kurt Klemmer, Bad Schandau, Hohnsteiner Straße 830. Anmeldefrist bis zum 3. De- zember 1930, Wahltermin am 22. Oktober 1930, vormittags 104 Uhr. Prüfungs- termin am 17. Dezember 1930, vormittags 1014 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 3. Dezember 1930. Das Amtsgericht Bad Schandau.

Berlin. [61431] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Roland, Alleininhabers der Firma Roland- Werkstätten Lack- Möbel - Fabrik Paul Roland in Berlin O. 112, Frank- furter Allee 41. is am 2, Oktober 1930, 121% Uhr, von dem Amtsgericht Berlin- Mitte das Konkursverfahren eröffnet worden. 81 N. 233. 30. Verwalter: Kaufrnann E. Noetel in Berlin NW. 87, Siegmundshof 6. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 5, November 1930, Erste Gläubigerversammlung mit erweiterter Tagesordnung: Falls erforder- lih, Aufbringung eines Vorschusses zur Vermeidung der Einstellung mangels Masse, am 29. Oktober 1930, 113/, Uhr. Prüfungstermin am 15. Dezember 1930, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Fried- richstr. 13/14. 3. Stock, Zimmer 106, Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 27. Oktober 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81,

Berlin. . [61432] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Rumpff, Alleininh. der Firma Hemden Rumpff, Otto Rumpff, Berlin, Königstr. 1—6, Friedrichstr. 138—141, Wohnung: Berlin, Fichtestr. 13, ist am 2, Oktober 1930, 14,15 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkurs- verfahren eröffnet worden. 81 N, 234,30, Verwalter: Dipl.-Kaufmann Georg Wunderlich, Berlin SW. 11, Hallesches Ufer 26. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis 5, November 1930, Erste Gläubigerversammlung mit erwei- terter Tagesordnung: Aufbringung eines weiteren Vorschusses zwecks Vermeidung der Einstellung mangels Masse, 29. Ok- tober 1930, 12/, Uhr. Prüfungstermin am 17, Dezember 1930, 11 Uhr, im Ge- richtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13/14, IIT: Stock, Zimmer 106, Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 27. Ok-

tober 1930, Geschäftsstelle des Amtsgericht Berlin-Mitte.

Berlin, . [61433] Ueber das Vermögen der Landes- kfultur-Hilfe E. G. m. b. H. in Berlin- Stegliß, Elisenstr. 7, ist am 2. Oktober 1930, 11,35 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin- Mitte das Konkursverfahren eröffnet. 153 N. 144, 30. Verwalter: Kaufmann von Schlebrügge, Berlin-Charlottenburg, Bredtschneiderstr. 13, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 30, Oktober 1930. Erste Gläubigerversammlung 31. Ok- tober 1930, 1014 Uhr. Prüfungstermin am 3. Dezember 1930, 10% Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13/14, ITT. Stock, Zimmer Nr. 170, Quergang "7. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. Ok-

tober 1930, Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 153,

[61434]

Abt. 81.

Dachau. Bekanntmachung. Durch Beschluß des Amtsgerichts Dachau vom 30. September 1930, nahmittags 5 Uhr 45 Minuten, wurde über das Vermögen des Holzgroßhändlers Otto Kühn, Jnhaber der Firma Otto Kühn, Holzgroßhandlung, Siß Dachau, Deutsche Werke 126, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Schwalber in Dachau. Offener Arrest ist cuanen, Anzeigefrist bis Freitag, den 17, Oftober 1930, vormittags 12 Uhr. Anmeldefrist bis Montag, den 1. Dezember 1930, vormittags 12 Uhr. Termin zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des bisherigen oder die Wahl eines anderen Konkursverwalters sowie über die Be-

399434, 39440, 39443, 39451—39453, 39458, 39460, 39462, 39480, 39485 bis

stellung eines Gläubigerausschusses und die in den §8 132, 134, 137 K-O. be-

rei Fabre, et

[61429] Vermögen des Korb- und schäftsinhabers Karl Oskar Augustusburg i. Erzgeb., r, 8, witd heute, am 30. Sep- nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- err Rehtsanwalt Dr. Weÿel, |

1930. Wahl- und Prüfungstermin am |

neten Fragen ist bestimmt auf Mon-

- dep 3. November 1930, vormittags r

. Der allgemeine Prüfungstermin ist bestimmt auf Montag, den 15. De- vormittags 9 Uhr, vor dem t Dachau, Zimmer Nr. 1/0. Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Döbeln, . [61435] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Burchhardt in Döbeln, Bahnhof- | straße 54, wird heute, am 2. Oktober 1930, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter: Herr Lokal- richter Karl Lorenz, hier. Anmeldefrist bis zum 22. Oktober 1930, Wahltermin am 5, November 1930, vorm. 10 Uhr. Prü- fungstermin am 5. November 1930, vorm. 1014 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 22. Oktober 1930. Sächs. Amtsgericht Döbeln, | den 3. Oktober 1930.

|/ Hamburg. . [61436] | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernst Emil Schulte, Hamburg, Hammer- landstraße 67, Erdg., alleinigen Jnhabers der Firma Lohse & Brückner, Großhandel | in Südfrüchten und Konserven, Hamburg, | Oberhafenstraße 5 V., Fruchthof, ist heute, | 12,59 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: | beeid. Bücherrevisor Wilhelm Koock, Ham- | burg, Graumannsweg 70. Offener Arrest | mit Anzeigefrist bis zum 26, Oktober d. J. | einshließlich. Anmeldefrist bis zum 1. De- zember d. Y. einschließlih. Erste Gläu- bigerversammlung: Dienstag, den 28, Ok- tober d. J., 11,15 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Dienstag, den 30. De- zember d. J., 10 Uhr. Hamburg, 1. Oktober 1930. Das Amtsgericht.

Heidenheim, Brenz. . [61437]

Ueber das Vermögen des Christian Lauble, Jnhaber eines Wäsche- und Sport- artikelgeshäfts in Heidenheim a, Brz,, wurde heute, nahm. 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bezixksnotar Ruf in Heidenheim. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bei Gericht und offener Arrest mit Anzeige- pflicht an den Konkursverwalter: 21, Ok- tober 1930, Wahl- und Prüfungstermin: Dienstag, 28. Oktober 1930, nahm. 4 Uhr.

Amtsgericht Heidenheim a. Brz., den 30, September 1930,

Hindenburg, O. S. Ueber ‘das Vermögen- des Grund- und Ne CENRERE Konstantin Orzol in Hindenburg, O/S.,, Mathiasstraße 26, Jnhaber der Firma Konstantin Orzol, Dampsziegelwerk, Hindenburg O/S., ist am 30, September 1930, 15,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, Ver- walter: Bücherrevisor Paul Zajadacz, Hindenburg, O/S., Dorotheenstr, 45. An- meldefrist bis zum 21. November 1930, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28, Oktober 1930, 1. Gläubigerversamm- lung am 31, Oktober 1930, 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 5. De- zember 1930, 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht, Zimmer 60. 6N 52/30. Das Amtsgericht in Hindenburg O/S,, den 30. September 1930.

Laubach, Hessen,. . [61628] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Kah in Laubach, Oberhessen, wird heute, am 27. September 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Georg Lind in Grün- berg, Hessen, wird zum Konkursverwalter ernannt, Konkursforderungen sind bis zum 11, Oktober 1930 bei dem Gericht an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung und Termin zur Prüfung der angemel- deten Forderungen, ist auf Freitag, den 17, Oftober 1930, vormittags 10/, Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht an- beraumt. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 11, Oktober 1930, Hess. Amtsgericht Laubach.

Merseburg. . [61439]

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Samuel Nemtschenko, Merseburg, Shmale Str. 17, ist heute, 1014 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Erlecke, Merseburg, Roß- markt 7. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht und Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis zum 28. Oktober 1930, Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin am 5. November 1930, 914 Uhr, im Amtsgericht, Zimmer 32. Merseburg, den 3. Oktober 1930, Das Amtsgericht.

München, Vekanutmachung. Ueber das E pu des Kaufmanns Levy Ludwig, gen. Levyen in München, Alleininhabers der Firma Antike Raum- kunst Ludwig Levyen in München, Woh- nung Kusfsteiner Plaß 4/11, Geschäfts- räume: Maximiliansplahy 11/0, wurde am 2. Oktober 1930, vorm. 8!4 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Justizrat Heinrich Kastor in München, Sendlinger Str. 75. Offener Arrest nach Konk.-Ordg. § 118 mit An- ‘zeigefrist bis 25. Oktober 1930 ist er- | lassen. Frist zur Anmeldung der Konkurs- | forderungen im Zimmer 741/1V, Prinz Ludwigstr. 9, bis 25, Oktober 1930. Ter- min zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigerausschusses únd wegen der in Konk.-Ordg. §§ 132, 134 und 137 be- | zeichneten Angelegenheiten und allge- | meiner Prüfungstermin: Dienstag,

. [61440]

[61438] | h

4, November 1930, vornt. 9 Uhr, Zimmer Nr, 722/11, Prinz- Ludwig- Straße 9 in München. K.R, 563/30. Amtsgericht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

Neukölln. . [61441] Ueber das Vermögen der Firma Stresow & Reh, Berlin-Briß, Chaussee- straße 50, Alleininhaberin Frau Anna Wolff, ebenda, is heute, am 3. Oktober 1930, 11% Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kauf- mann Hugo Winkler, Neukölln, Wilden- bruchstr. 86, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. November 1930. Erste Gläubigerversammlung am 23. Okt. 1930, 1014 Uhr; Prüfungstermin am 13, November 1930, 11 Uhr, im Gerichts- gebäude, Berliner Str. 65/69, Zimmer 70.

Neukölln, den 3, Oktober 1930. Das Amtsgericht. 24.N.101, 30.

Nordenham. . [61442] Ueber das Vermögen des Fahrrad- händlers und Gastwirts Johann Heide- mann in Reitland, is heute, am 29. Sep- tember 1930, - vormittags 10- Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Amtl. Auktionator H. von Nethen, Seefeld i. O. Erste Gläubigerversamm- lung, in welcher Sea über die Ver- wertung des Grundstücks Artikel 279 See- feld beschlossen werden soll, und allge- meiner Prüfungstermin: 23. Oktober 1930, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 15. Oktober 1930. —N., 12/30. Nordenham, den 29. September 1930, Amtsgericht Butjadingen. Abt. T.

Osnabrück. . [61443]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl Kaiser, Osnabrück, Buersche Str. 91, ist heute, am 3. Oktober 1930, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwaltec: Auktionator Friß Eilert in Osnabrück, Kamp 42—44. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen: 24. Ok- tober 1930. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 29. Ok- tober 1930, 1114 Uhr, Zimmer 26. Offener Arrest mit Anzeigepflicht: 24. Okt. 1930,

Amtsgericht, 5, Osnabrück. Parchim. . [61444] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Böttcher- meisters Wilhelm Geick in Marniß wird eute, am 2. Oktober 1930, vormittags 1114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, nachdem derselbe seine Zahlungsunfähig- keit eingeräumt hat. Der Bücherrevisor Ludwig Albrecht in Parchim wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 29, Oktober 1930 bei dem Gericht anzumelden, Erste Gläubigerversammlung am Mittwoch, den 29. Oktober 1930, vorm; 8 Uhr, und Prüfungstermin am Dienstag, den 11, No- vember 1930, vorm. 81/, Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20, Ofk- tober 1930.

Parchim, den 2. Oktober 1930.

Meckl.-Schwer. Amtsgericht.

Reichenbach, Sehles, Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Bankiers Wilhelm Hoffmann in Reichenbach (Eulen- gebirge) wird heute, am 2. Oktober 1930, 10 Uhr 15 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Steueramtmann a. D. Sachse in Waldenburg in Schlesien wird zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist bis 11, November 1930. Erste Gläubigerversammlung am 27. Oktober 1930 um 10 Uhr und allgemeiner Prü- fungstermin am 24. November 1930 um 10 Uhr vor dem O neten Gericht, Zinimer 3. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 11. November 1930, 6. N. 23/30. Amtsgericht Reichenbach (Eulengebirge).

. [61445]

Thiersheim. . [61446] Bekanntmachung.-

Ueber das Vermögen der Pußgeschäfts- inhaberin Marie Netsch in Arzberg wurde am 2.10. 1930, nahm. 4 Uhr, der Konkurs eröffnet, Konkursverwalter ist Syndikus Dr. Bienlein in Marktredwiy. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 11, 10. 1930 ist erlassen. Tui zur An- meldung der Konkursforderungen bis 18, 10,1930. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubiger- ausschusses und wegen der in den §8 132, 143, 137 K-O. bezeichneten Angelegén- heiten und allgemeiner Prüfungstermin ist bestimmt auf Donnerstag, den 30, Ok- tober 1930, nahm. 3 Uhr, im Zimmer 14.

Geschäftsstelle des A.-G. Thiersheim.

Tübingen. . [61447] Konkurseröffnung über das Vermögen des Felix Lenz, Alleininhaber der Firma Felix Lenz, Aussteuer- und Betten- spezialgeschäft in Tübingen, am 1. Oktober 1930, nahmittags 6 Uhr. Konkurs- verwalter: Bezirksnotar Luz in Tübingen, im Verhinderungsfalle Notar.-Prakt. Luz, daselbst, Anmeldepflicht und offener Arrest mit Anzeigefrist: 18. Oktober 1930. Wahl- und Prüfungstermin: Freitag, 31, Oktober 1930, vorm. 10 Uhr. Amtsgericht Tübingen,

Vreden. Befanntmachung. . [61448]

Veber das Vermögen der Kaufleute 1, Meyer Meyers, 2. Leopold Meyers, beide wohnhaft in Stadtlohn, Vredener Straße, ist heute, 7 Uhr nachmittags,

ist der Rechtsanwalt Böcker in Vrehs Offener Arrest mit Anzeigepflicht y Anmeldefrist bis zum 20. Oktober 19; Erste Gläubigerversammlung und P, fungstermin am 27. ODftober 1934 vormittags 10 Uhr, im hiesigen Am gericht, Zimmer Nr. 6,

Vreden, den 30, September 1930

Der Urkundsbeamte der Geschäftsstell

des Amtsgerichts,

Wohlau. . [6144 Ueber das Vermögen des Kaufman; Waldemar Jüptner in Wohlau, F straße 6, wird am 1. Oktober 19 mittags 12,5 Uhr, das Konkursverfahrs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Bry Mechsner in Wohlau. Frist zur Anmeldy der Konkursforderungen bis einschließ den 3. November 1930. Erste Gläubige versammlung am 24. Oktober 1930, v mittags 10 Uhr, und Prüfungstermin q 26. November 1930, vormittags 10 Uh vor dem Amtsgericht hier, Zimmer Nr, Offener Arrest mit Anzeigepflicht f 3, November 1930 einschließli. Amitsgeriht Wohlau, 1. Oktober 194

Zwickau, Sachsen. [61456

Ueber das Vermögen des Jnhabej eines Lebensmittel-, Grün- und Schnit warengeschäfts unter der Firma Walz Granz in Vielau Nr. 71B wird heute, q 1, Oktober 1930, vormittags 10 Uhr, d Konkursverfahren eröffnet. Konkursve walter: Herr Vizelokalrihter Beyer | Zwickau. Anmeldefrist bis zum 15. N vember 1930. Wahltermin am 29. Oktoba 1930, vormittags 10 Uhr. Prüfungstermj am 10. Dezember 1930, vormittags 10 Uh Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zu 1, November 1930.

Amtsgericht Zwickau, 1. Oktober 1930

Zwickau, Sachsen. . [6145] Veber das Vermögen des FJnhabet eines Schnitt- und Strickwarengeschäf

dorf, Hauptstraße 88 F, wird heute, at 1, Oktober 1930, vormittags 11 Uhr, dd Konkursverfahren eröffnet. Konkursve walter: Herr Rechtsanwalt Dr. Krauße i Zwickau. Anmeldefrist bis zum 15, N vember 1930, Wahltermin am 24. 9 tober 1930, vormittags. 11 Uhr. Prüfung termin am 12. Dezember 1930, vo 10 Uhr; Offener Arrest mit Anzeigepflid bis zum 1. November 1930. Amtsgericht Zwickau, 1, Oktober 19

Zwickau, Sachsen. . [61462

Ueber das Vermögen der Firm J. Fink, Gesellschaft mit beschränkt Haftung, Rohprodukten- und Metal handlung in Zwickau, Burgstraße 9, wi heute, am 1. Oktober 1930, nahmittag 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Konkursverwalter: Herr Rechtsantwval! Kretschmar in Zwickau. Anmeldefrist bi zum 10, November 1930. Wahltermin a 30. Oktober 1930, vormittags 10 Uh Prüfungstermin am 3. Dezember 193 vormittags 10 Uhr. Offener Arrest Anzeigepflicht bis zum 30, Oktober 198

Amtsgericht Zwickau, 1, Oktober 1980

Zwickau, Sachsen. . [61459]

Ueber das Vermögen der Fanny ges Plôttner geb. Haberkorn, früher Sh foladengeschäftsinhaberin in HZwida! Aeußere -Plauensche Straße 21, wit heute, am 2, Oktober 1930, nachmittag 21/, Uhr, dás Konkursverfahren eröffnet Konkursverwalter: Herr ( Frohberg in Zwickau. Anmeldefrist bis zum 17, November 1930, Wahltermin an 28. Oktober 1930, vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin. am 12. Dezember 190 vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mi Anzeigepflicht bis zum 15. November 198

Amtsgericht Zwickau, den 2. Okt. 1980,

Augsburg. [61454

Das Amtsgericht Augsburg hat mit Beschluß vom 30. September 1930 dai Konkursverfahren über das Vermögen de a Carl Stücklen Nachf. Adolf Stebid

nh. Martin Kramer in Augsburg, nal Abhaltung des Schlußtermins und voll zogener Schlußverteilung als beendd aufgehoben.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Berlin. . [61450]

Das Konkursverfahren über das Ler mögen der Firma Gustav Kilian, Möbd fabrik, Berlin O0., Posener Straße 27, am 29, September 1930 mangels Mas eingestellt worden. Der allgemeine Pr O am 27, Oktober 1930 fäl! ort.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Berlin-Pankow. , [61408 Konkurs Neumark nachträglicher Pt fungstermin am 13, Oktober 198 12 Uhr, Zimmer 19. 7. N, 2, 30. Berlin-Pankow, den 1. Oktober 198 : Amts3gericht.

Brackenheim. , [6145

Das Konkursverfahren über das L mögen des Christian Widenmeyer, Wh S., Dreschmasch.-Bes. in Nordheim a. ? wurde heute wegen Massemangels gestellt. : E

Amtsgericht Brackenheim, den 2. tober 1930.

Braunsechweig. [61468 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Le

der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter

mögen des Kaufmanns Arthux Lehma®

unter der Firma Paul Friedrich in Rein

S Bellingstraße

echtsaniwaliy

g vor dem unterzeichneten Gericht,

ér wo nach erfolgter Abhaltung des

chlußtermins hierdurch aufgehoben,

Braunschweig, den 30. Sept. 1930, Das Amtsgericht. 4,

zremerhaven. . [61459]

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß es am 29. Oktober 1929 verstorbenen aufmanns Wilhelm Heinrich Bellinger

Bremerhaven, Deichstraße Nr. 56, ift folge Schlußverteilung nach erfolgter ibhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Bremerhaven, den 29. Sept. 1930,

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

remerhaven. S . [61460] | Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- nögen der Firma Eisenwerk Bremerhaven, iftiengesellshaft in Bremerhaven, ist

folge Schlußverteilung nah erfolgter ibhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Bremerhaven, den 29. Sept. 1930.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

utzbaceh. . [61461]

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- ögen der Firma J. A. Weidmann in Bußbah wird nah erfolgter Abhaltung es Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Bußbach, den 30. Septernver 1930,

Hessisches Amtsgericht,

t, Eylau. Beschluß. . [61462]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß

des verstorbenen Magistratsobersekretärs

ohannes Franke in Dt. Eylau wird nah

bhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Dt. Eylau, den 22. September 1930. Das Amtsgericht.

ieburgy. . [61463] Das Konkursverfahren über das Ver- 1ôgen des Friedrich Millmann in Klein Bimmern wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins ilfaëdahéh. Dieburg, den 27. Septeniber 1930, Amtsgericht,

Dorum, . [61464] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- iôgen des Kaufmanns Robert von Borstel n Dorum wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Hierdurch! aufgehoben,

Dorum, den 26. Septémber 1930,

Das Amtsgericht.

FIsterwerda,. . [61465]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen dés Kaufmanns Willy Fleisch- jauer in Elsterwerda. ist besonderer Prü- ungstermin auf den 23. Oktober 1930, 10 Uhr, bestimmt.

Elsterwerda, 2, Oktober 1930,

Das Amtsgericht.

Erfurt, . [61466]

Das Konkursverfahren über das Ver- 1nögen der Frau Marie Büttner in Erfurt, Nr. 165 (Kolonialwaren- handlung), wird mangels Masse gem. § 204 K-O. eingestellt,

Erfurt, den 27, September 1930.

Das Amtsgericht. Abt. 16.

Erfurt. . [61467] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der Erfurtex Tabakhandel3gesell-

haft m. b. H, in Erfurt, Marktstraße

Nr. 48/49, wird nah erfolgter Abhaltung

des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Erfurt, den 26, September 1930.

Das Amtsgericht. Abt. 16,

Erfurt. . [61468]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns August Sonne- born, in Erfurt, Michaelisstraße Nr. 8, Jn- haber eines Lebensmittelgeshäfts, Erfurt, Weißegasse Nr. 6, wird mangels Masse gem. § 204 K.-O, eingestellt. :

Erfurt, den 27, September 1930.

Das Amtsgericht, Abt. 16.

Hannover, [61469] Das Konkursverfahren über den Nach- laß des am 13. Februar 1930 in Hannover, Lange-Laube 16, verstorbenen Kaufmanns Gustav Scheer jun. wird mangels einer die Kosten deckenden Masse eingestellt; Amtsgericht Hannover, 1. Oktober 1930.

Heidenheim, Brenz. [61470] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Andreas Bihr, Baumeisters,

früher in Heidenheim, jeßt in Dettingen

9,-A. Heidenheim, wurde heute, nach er-

solgter Abhaltung des Schlußtermins und

Vollzug der Schlußverteilung aufgehoben. Amtsgericht Heidenheim a. Brenz,

den 2, Oktober 1930,

Homberg, Bz. Kassel. [61471]

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Pferde- und Manufaktur- warenhändlers Zsaak Wertheim in Falken- pera wird Termin zur Verhandlung über B vom Gemeinschuldner gemachten dee rschlag zu einem Zwangsvergleich auf en 23, Oftober 1930, vormittags 9 Uhr, immer

r. 9, anberaumt. Der Vergleichsvor-

chlag und die Erklärung des Gläubiger-

gshusses sind auf der Geschäftsstelle des ie nfursgerichts zur Einsicht für die Be- ¿cligten niedergelegt. Der Vergleichs- U EN wird zugleich zum besonderen Prüfungstermin gemäß § 142 K.-O. be-

timmt, tember 1930, Kassel), den 17, Sep-

Zweite Zentxalhandelsregisterbeilage Fm Neichs- ünd Siaatsanzeiger Nr, 233 vom 6. Oktober 1930, S& 3,

Kaiserslautern. . [61472] Beschluß a) vom 1. Oktober 1930 bas Konkursverfahren über das Vermögen des Jakob Stußenberger, Holzhändler und Sägewerksbesiter in Weilerbach, Pfalz, zugleich als alleiniger Jnhaber der handels8- gerihtlih eingetragenen Firma „Jakob Stubenberger, Holzhandlung und Säge- werk“ mit dem Siß zu Weilerbach, Pfalz, und das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Ludwig Waldmann, Spengler- meister und Fnstallateur in Kaiserslautern, Kindergartenstraße Nr. 7, nach Abhaltung des Schlußtermins und vollzogenerSchluß- verteilung aufgehoben; b) vom 27. Sep- tember 1930 das Konkursverfahren über das Vermögen Her Firma Kraftfahrzeug- vertrieb, Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Handel mit Kraftfahrzeugen oller Art und Zubehör hiezu, mit dem Siß zu Kaiserslautern, Eisenbahnstraße Nr. 25, und das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Artur Meyer, früher Restau- rateur in der Wirtschaft zur neuen Ein- tracht in Kaiserslautern, Friedrichsplaß 11, eingestellt, nahdem sich ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens ent- sprechende Konkursmasse niht vorhanden ist, § 204 Absah I Sah 1 Konkursordnung. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Kaiserslautern.

Kempten, Allgäu. . [61473] Jn dem Konkurse über das Vermögen der Landwirts- und Korbmacherseheleute Ludwig und Maria Böck in Bihls, Gde. Buchenberg soll die Schlußverteilung er- folgen. Dazu sind RM 516,08 verfügbar. Hierbei beträgt die Summe der bevor- Aen Forderungen in Vorrecht I RM 602,80, in Vorrecht IT. RM 544,10, in Vorrecht TV RM 63,65 und die Summe der nichtbevorrechtigten Forderungen RM 21 307,72, Das Schlußverzeichnis liegt bei der Geschäftsstelle des Amts- gerichts Kempten zur Einsicht auf. Kempten, den 1, Oktober 1930, Der Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Wagner.

Königsbrück. . [61474]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Königsbrücker Emaillierwerk Gebrüder Reuter Aktien- gesellschaft in Königsbrück is Schluß- termin auf Mittwoch, den 29, Oktober 1930, vormittags 914 Uhr, bestimmt wor- den, Die Gebühr des Verwalters is auf 1200 RM festgeseßt worden.

Amtsgericht Königsbrück, den 3, Oktober 1930,

Küstrin, [61476]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Erich Steiniß in Küstrin-N,, wird aufgehoben, da der “in dem Vergleichstermin vom 15, August 1930 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 21, August 1930 bestätigt worden ist.

Küstrin, den 17, September 1930.

Das Amtsgericht.

Landeshut, Sehles. . [61477]

Das Konkursverfahren über das Ver-

rig der Weingroßhandlung Paul Ulber

in Landeshut, Böhmische Straße 16, wird

nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Landeshut, Schles, den 2, Oktober 1930, Das Amtsgericht.

Liegnitz. . [61478] Jn der Konkurssache über das Vermögen des Kaufmanns Paul Hampel in Groß Baudiß, Kreis Liegniß, wird zur Ver- handlung über einen von dem Schuldner vorgeschlagenen Zwangsvergleih sowie ur Prüfung nachträglich angemeldeter Rorbaœunuemn Termin auf den 25. Oktober 1930, vormittags 11 Uhr, Zimmer 129 des Amtsgerichts, anberaumt. Der Ver- gleih8vorschlag liegt in der Geschäftsstelle des Amtsgerichts, Zimmer 125, zur Ein- siht durch die Beteiligten aus. Amtsgericht Liegniß, d. 27. Septbr. 1930.

Mesechede. . [61479] Das Konkursverfahren über dás Ver- mögen des Kaufmanns Aloys Feldmann in Olpe bei Freienohl wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben. Meschede, den 24. September 1930. Das Amtsgericht.

Meers. [61480] Jn dem Konkurse über das Vermögen der Firrna Wolff & Co. in Moers, Jnhaber Kaufmann Zsidor Wolff in Moers, soll die Schlußverteilung erfolgen. Hierzu sind an Masse verfügbar 7813,72 RM. Zu berüdsichtigen sind 7795,42 Æ nicht bevorrechtigte Forderungen. Das Schluß- verzeichnis liegt auf der Gerichts- schreiberei la, Zimmer Nr. 25, des Amts- gerichts in Moers zux Einsicht offen. Moers, den 2. Oktober 1930. Der Konkursverwalter: Dr. Rheinen, Rechtsanwalt.

Neidenburg. . [61481] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Glasermeisters Emil Kupgisch in Neidenburg wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Neidenburg, den 29. September 1930,

Neidenburg. . [61482]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma O. Pagenkopf, Fnh. Kaufmanns- und Uhrmacherfrau Olga

Homberg (Bez. Das Amtsgericht, - Abt. T,

Pagenkopf in Neidenburg, wird nach er-

Das Amtkts3gericht Kaiserslautern hat mit |

folgier Abhaltung des hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Neidenbur L den 30. September 1930,

Schlußtermins

Pillkallen. SBefchluß. . [61483] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Albert Powilleit in Lasdehnen wird a) die Vor- nahme der S{(lußverteilung genehmigt, b) die Vergütung des Verwalters Kauf- mann Marschall in Lasdehnen auf Reichs- mark 1844 festgeseßt,

Pillkallen, den 27. September 1930,

Amtsgericht.

Schweidnitz. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Langer in Kolonie Grädiß, Kreis Schweidniß, ist der Schlußtermin auf den 23. Oktober 1930, um 9/, Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Zimmer Nr. 16, bestimmt. Der ermin dient zur“ Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen. Er ist gleichzeitig bestimmt zur Anhörung der Gläubigerversammlung über die Ge- bühren des Gläubigerausschusses und Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen. Schlußrechnung ist auf der Geschäftsstelle niedergelegt. Schweidnitz, den 1, Oktober 1930, Amtsgericht.

[61484]

Schwerin, Mecklb. Konkursverfahren, Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Aristos Bau- und Holz- großhandelsgesellschaft m. b. H.,, Landes- zentrale Mecklenburg in Liquidation in Schwerin, Meckl., vertreten durch ihren Liquidator Kaufmann Bruno Finck in Schwerin, Meckl., Parkweg 3, wird gemäß F 204 K.-O. eingestellt. Schwerin, Mecklb., den 1. Oktober 1930. Amtsgericht.

[61485]

Seeburg, Ostpr. . [61486]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma H. Bernstein G, m. b. H. in Seeburg ergeht an die Konkursgläubiger, deren orderungen nicht festgestellt sind, und für deren Forde- rungen ein mit der Vollstreckungsklausel ere Schuldtitel, ein Endurteil oder ein Vollstreckungsbefehl nicht vorliegt, die Aufforderung, bis zum Ablaufe einer Wo nRsrin von 2 zwei Wochen nach der öffentlichen Bekannt- machung dem Konkursverwalter den Nach- weis zu sühren, daß und für welchen Betrag die Feststellungsklage erhoben oder das Verfahren in dem früher an- hüngigen Prozesse aufgenommen ist. Wird der Nachweis nicht rechtzeitig geführt, so werden die Forderungen bei der vorzunehmenden Verteilung nicht berüdck- sichtigt.

Amtsgericht Seeburg, Ostpr., den 26. September 1930,

Seesen. . [61487] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kreismaurermeisters Wilhelm Renneberg in Windhausen is, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 3. Juli 1930 angenommene wangsvergleichch durch rechtskräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, aufgehoben. eesen, den 1, Oftober 1930, Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Siegen. Beschluß. [61488]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Gustav Hermes aus Siegen, Kölner Straße 9, jeßt in Reufelbach b. Altenkirhen, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Siegen, den 30. September 1930.

Amtsgericht.

Siegen, . [61489] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Rheinish-Westfälischen Metallindustrie, G. m. b. H. in Dreistiefen- bach, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdcksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 31. Oktober 1930, vormittags 92/, Uhr, vor dem Amtsgericht, hierselbst, Zimmer 16, bestimmt.

Siegen, den 27. September 1930,

Amtsgericht.

Swinemünde. . [61490]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß der am 16. November 1929 verstorbenen Konditorwitwe Frieda Fischer geb. Müller in Swinemünde wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Swinemünde, den 1, Oktober 1930.

Das Amtsgericht.

Syke, . [61491]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Viehhändlers Johann Koch in Kirchweyhe wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch

aufgehoben. Amtsgericht Syke, 2. Oktober 1930,

Tharandt. [61492] Das Konkursverfahren über den Nachlaß

des am 20. Oktober 1929 in Hainsberg

verstorbenen Dachdedters Rudolf Manu in Coßmannsdorf, An derx Scheibe 3, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. (K. 12/29).

Amtsgeriht Tharandt, den 29, Sep- tember 1930,

Waldenburg, Sehles, . [61493] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gasthauspächters Friß Ziehaus in Neuhain Nr. 11 wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Die Vergütung einschließlich der baren Auslagen der Gläubigeraus- s{ußmitglieder Gürlich, Meier undZingler wird auf je 50,— RM festgeseßt. (6 N. 35 a/29),

Waldenburg Schles, den 18. Sept. 1930,

Das Amtsgericht.

Waldenburg, Sehles, . [61494] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schuhwarenhändlers Paul Schwarzer in Waldenburg Schles, Frei- burger Straße 17, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Die Vergütung und baren Auslagen der Gläubigerauss{hußmitglieder werden wie folgt festgeseßt: Landsberg 25,— RM, Klahr 35,— RM. (6 N. 14a/29). Waldenburg Schles, den 25. Sept. 1930, Das Amtsgericht.

Wanne-Eiekel, Bekanntmachung. Jn dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Emil Berns, Stahl- waren, Wanne-Eickel, Wilhelmstr. 4, soll die Schlußverteilung * erfolgen. Dazu sind RM 1268,73 verfügbar. Zu berüd- sichtigen sind Forderungen zum Betrage von RM 7069,58, darunter RM 298,05 bevorrechtigte Forderungen, Das E verzeichnis liegt auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Gelsenkirhen zur Ein- sicht aus, Wanne-Eickel, den 2, Oktober 1930. Der Konkursverwalter: C. Schnelleribach, beeid, Bücherrevisor V. D, B.

Wriezen. . [61496] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Landwirts Hermann Krüger in Neutrebbin wird nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Wriezen, den 25. September 1930, Das Amtsgericht.

[61495]

Zeitz. Konfursverfahren. . [61497] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Siegfried Kirsch, Zeiß, Neumarkt, Lederhandlung, ist der Schlußtermin sowie Termin zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen und Festseßung der Ge- bühren und Auslagen des Konkursver- walters und der Gläubigerausschußmit- glieder auf den 21. Oktober 1930, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst bestimmt. Zeiß, den 26. September 1930, Das Amts gericht.

[61498]

Augsburg. L F beschließt

Das Amtsgeriht Augsbur heute, den 2. Oktober 1930, vorm. 8 Uhr 20 Min., die Eröffnung des Vergleihsverfahrens zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Mietauto- und Textilwarengeshäfts- inhabers Friß Blei in pee arg Donauwörther Str. 8, und ernennt als Vertrauensperson: Dr. Georg Shuller, Augsburg, Grottenau D 193. Termin zux Abstimmung über den Vergleichs- vorshlag wird bestimmt auf Donners- tag, den 23. Oktober 1930, vorm. 10 Uhr, Sibßungssaal I1IV des Sustiz bäudes, Erdgéshoß, Eingang Schäglerstraße. Hierzu werden derx Schuldner, die Ver- trauensperson und die beteiligten Gläu- biger geladen. Der Antrag auf Er- öffnung des Vergleihsverfahrens nebst nlagen sowie das Gutachten der Fndustrie- und ndelskammer Augs- buxg sind zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts, ane Nr. Pa des Justizgebäudes, rdgeshoß, niedergelegt. *Pesbéstsstelle des Amtsgerichts.

Berlin. 4 [61499] Veber das Vermögen der Shwechten- Handelsgesellschaft m. b. H. in Berlin SO. 36 artannenplay 21 (Vertrieb von Spre maschinen und elektro- akustishen Geräten), ist am 2, Oktober 1930, 13 Uhr, das Vergleihsvérfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. (83 VN. 69. 30.) Der Kauf- mann Dr. Waltex Haupt in Berlin S0. 16, Köpenidcker Straße 48/49, ist zur Vertrauensperson ernannt, Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvor- schlag ist v den 27, Oktober 1930, 11 Uhr, vor dem D: Berlin- Mitte, Neue Friedrichstr. 9/11, 1V. Stock, Zimmer Nr. 528, anberaumt. Der An- trag auf Ens des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht dexr Be- teiligten Eee e Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 83.

Berlin. 7 [61500] Ueber das Vermögen der offenen P Oa in Firma Weigert & obias, Bankgeschäft, Berlin, Monbijou- ns 5, ist am 2. Oktober 1930, 12,30 Uhx, as Vergleichsverfahren zux Abwen-

(152 V, N. 71. 30.) Der Kausmann Hugo Bacharah in Berlin SW,, Char- lottenstraße 58, ist zur Vertrauen8person ernannt. Termin zux Verhandlung über den Vergleihsvorshlag ist auf den 31, Oktober 1930, 11 Uhr, vor den Amtsgeriht Berlin-Mitte, Neue Frieds richstraße 13/14, TT1I Stock, Zimmer 147 Pauptgang A, gwishen Quergang 6 und 7, anberaumt. Der Antrag auf Er- öffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 152.

Breslau. [61501] Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellshaft Pinkus & Werner (Großhandlung in Kleinkinderbeklei- dung) in Breslau, SLONREE 16 (Ge- sellshafter: die Kaufleute Leo Pinkus und Wilhelm Werner in Breslau), ist am 27, September 1930 “um 14:4 Uhr das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. - Der Kaufmann Eri ayer in Breslau, Schloßstraße 6, ist zur Vertrauenspersow ernannt. Ein Gläubigeraus\{chuß wird nicht bestellt. Termin zur Verhandlung Uber den Vergleihsvorshlag ist auf Frei- tag, den 24. Oktober 1930 um 9 Uhr vor dem Amtsgeriht in Breslau, Museum- straße Nr. 9, Il. Stock, Zimmer Nr. 299, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermitt- lungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. (422 V. N. S

Breslau, den 27. September 1930.

Amtsgericht.

Chemnitz, [61502] Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Schüffner in Chemniy, Bahnhofstr. 1, all. JFnh, der niht im Handelsregister ORIETRGENOR Firma Zühlke & Schüffner TZTeppiche-, Gardinen- und Linoleum- spezialhaus —, ebenda, Holzmarkt 10, wird heute, am 2. Oktober 1930, vor- mittags 10 Uhr, das gerichtlihe Ver- gleihsverfahren eröffnet. Vertrauens- person: Herr Diplomkaufmann Dr. Esen- wein, hier. Vergleichstermin am 30. Ok tober 1930, vormittags 10:4 Uhr. Die Unterlagen liegen auf der -Geschäfts- stelle zur Einsicht der Beteiligten aus. Amtsgericht Chemnitz, Abt, A 18, den 2. Oktober 1930,

Duisburg. [61503] Eröffnungsbeschluß.

Veber das Vermögen der handels- gerichtlich niht eingetragenen Firma „Sporthaus Löhr“ Jnhaber Adam Löhr, Bernhardine Löhr und Maria Löhr, in Diutisburg, Knüppelmarkt 12, wird heute, am- 1. Wftober 1930, 12,30 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Als Vertrauens- person wird der Dr. rer. pol. Küpper in Duisburg, DoeiEe 10, bestellt. Termin zux Verhandlung über den Vergleihsvorshlag wird auf 28. Oktober 1930, 1014 Saal 85, Erdgeschoß, anberaumt.

Amtsgeriht in Duisburg.

demn Uhr,

Forst, Lausitz. [61504] VergleichSverfahren.

Ueber das Vermögen der Schneider- meisterin Bertha Herdin in Forst (Lausiß) ist am 3. Oktober 1930, 8 Uhr 50 Minuten, das Vergleihsverfahrew zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. Der Kaufmann Ernst, Wendt in Forst (Lausiß) is zur Vertrauens- person ernannt. Termin zur Verhand- lung über den Vergleihsvorshlag ist auf den 29. Oktober 1930, 10 Uhr, vor dem- Amtsgericht in Forst (Lausitz), Zimmer Nr. 10, anberaumt. Der An- trag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen ist auf der. Ge- shäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten medergelegt. 3

mtsgericht Forst (Lausitz), den 3. Oktober 1930.

Frankfurt, Main, [61505]

Vergleichsverfahren. Ueber das Vermögen der Firma David Graß in Frankfurt am Main, Große Eschenheimer Straße 4, alleiniger JFnhaber David Graß, ist am 29. Sep- tember 1930, 11 Uhr, das Vergleichs- verfahren zur Abwendung des Kon- kurses eröffnet worden. Der Rechts- anwalt Max Bachrah in Frankfurt am Main, Kaiserstraße 2, ist zur Ver- trauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleich9vor=- schlag is aw e 1. No- vember 1930, 10 Uhr, vor dem Amtsgeriht in Frankfurt am Main, eil 42, I. Sto, Zimmer Nr. 22, an- raumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermitt- lungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Franksurt am Main, 29. Sept. 1930. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Abt. 17 b.

[61506]

Frankfurt, Main. Vergleichsverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Paar in Frankfurt am Main, Neue Mainzer Straße 12 I11, Fnhaber der Firma Loreng Wüst in Frankfurk am Main, Neue Mainzer Straße 24,

dung des Konkurses eröffnet worden.

ist am 29. September 1930, 9 Uhr, das