1930 / 236 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E D S Li

n

1. Bericht des Aufsichtsrats und des.

\62608] Bekanntmachung. Park-Hotel Aktiengesellschaft, Lo.

Hiermit laden wir die Aktionäre der Gesellschaft zu der am Montag, dem 3. November 1930, mittags 12 Uhr, im Sißungssaal der Dresduer Bank in Leipzig stattfindenden ordent- lichen Generalversammlung mit na<h- stehender Tages8orduung ein.

1. Vorlequng der Jahresre<hnung

nebst Geschäftsbericht. i 2. Beschlußfassung über die Genehmi-

gung der Bilanz und Verwendung

des Reingewinns sowie die Ent- lastung des Vorstands und des Auf- sichtsrats.

3. Aufsichtsratswahlen.

Die Teilnahme an der Versammlung und die Ausübung des Stimmrechts ist abhäFig, daß die Aktie \pä- testens 3 Tage vor der Versammlung hinterlegt werden, entweder bei der Ge- sellschaft, bei der Dresdner Bank in Leipzig, Köln oder Aachen, bei der Deut- schen Bank und Disconto-Gesellschaft Faliale Leipzig oder bei einem deutschen Notar. Die Hinterlegung ist au<h dann ordnungsmäßig erfolgt, wenn Aktien mit Zustimmung einer Hinterlegungs- stelle für sie bei anderen Bankfirmen bis zur Beendigung der Generalver- fammlung im Sperrdepot gehalten werden.

Leipzig, den 7. Oktober 1930.

Der Vorftand. Friedrich Carl S<hmidkt,

[62612] Neukölln-Mittenwalder Eisenbahn- Gesellschaft.

Hierdur< laden wir die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft zu der am Donnerstas, den 30. Oktober 1930, mittags 1 Uhr, in den Ge- shäftsräumen, Berlin W. 35, Schöne- berger Ufer 14, 1, stattfindenden ordentlihen Generalversammlung mit nachstehender Tagesordnung ein. = TagsSoedue1g— —- -- 2e Vorstands über das Geschäftsjahr 1929/30,

Vorlegung und Genehmigung des

DO

Geschäftsberihts nebst Bilanz per"

31, März 1930. 3. Erteilung dex Entlastung an ‘den Aussichtsrat und den Voxrstand.- - 4. Wahlen zum Aufsihtsrat. 5. Verschiedenes.

Die Herren Aktionäre, welhe an.

der Generalversammlung teilnehmen

wollen, haben zufolge des $ 14 des Ge-|_

\ellfS=t5vertes- ihre Aken bis Ipätestens 3 Tage vor dem Tage der Versammlung bei dem Vorstande der Gesellshaft oder einem Notar und spätestens am 2. Tage vor dem Tage der Versammlung den Depotschein des Notars beim Vorstand zu hinterlegen.

Berlin, den 7. Oktober 1980. Neukölln-Mittenwalder Eifeubahu-

Gesellschaft. Der Auffichtsrat. Dr. Ja >e.

[62687] Erzgebirgische Brauerei- Aktiengesellschaft, Annabekg. 2, Bekanntmachung.

Auf Grund der 2./5. Verordnung g ur Durchführung der Verordnung über Goldbilanzen fordern wir die Frier unserer Aktien zu RM 150,— auf, ihre Aktien mit Gewinnanteilschein -1930/31 und Erneuerungs\chein bzw, nux mit Erneuerungsshein zum : neue Aktien über RM 300,— bis zuni 29. Dezember 1930 einschließli

bei der Dresdner Bank in Dresden während der üblihen Geschäftsstunden unter Beifügung eines arithmetish ge- ordneten MNummernverzeichnisses doppelter Ausfertigung einzureichen.

Für je zwei eingereihte Aktien zu

RM 150,— wird eine neue Aktie ‘im }'

Nennwerte von RM 300,— mit Ge- winnanteilshein Nr. 1 flg. nebst Er- neuerungsf<hein aadietihe

Der Umtausch ift provifionsfrei, so- fern die Einreichung der Aktien bei der obengenannten Stelle am Schalter er- folgt oder die Aktien dem Sammeldepot angeschlossen find. Fn anderen Fällen wird die übliche Provision berechnet.

Die Aushändigung der neuen Aktien

über RM 300,— erfolgt nah deren | Yilauz. per. 31. Dezember 1929.

Fertigstellung gegen Rückgabe der über die eingereihten Aktien ausgestellten S MPIan ga Renn bei der Eint- reihungsstelle. Diese ist zur Prüfung der Legitimation des Vorzeigers ‘der Empfangsbescheinigung berechtigt, dber nicht verpflichtet. , Die Bescheinigungen sind niht übertragbar.

Alle Aktien über RM 150 —, die nicht fristgemäß zum Umtausch bei der Um- taushstelle eingereiht worden sind, iverden gemäß $ 290 H.-G.-B. für kraftlos erklärt. Ebenso werden solche Aktien für kraftlos erklärt, die nicht in einem Betrage eingereiht werden, der die Durbführimg des Umtausches ermögliht und die uns nicht zur Ver- wertung zur Verfügung gestellt worden sind. Die an Stelle der für kraftlos er- Härten alten Aktien auszugebenden neuen Aktien werden für Rehnung der Beteiligten nah Maßgabe des Gesehes verkaust, Der Erlös wird na< Abzug der Kosten an die Berechtigten aus- gezahlt oder für sie hinterlegt werden.

Annaverg, den 7. Oktober 1930.

Erzgebirgische Brauerei- Aktiengesellschaft Annabergçg. Erwin Mahler.

Imtaush int

I E

E, Niemezyk.

[62688} Dartoenßor. DebenMerPGoenagE. an G. =-- FKrafiloserkläruug.

Die von uns ausgestellten, na<stehend verzeihneten Papiere sind nah uns er- statteter Anzeige im Verlust geraten:

Bersichenunihen Nr. 503 203 des Herrn Karl Miltner, Prokurist in Dur- la<h, Hinterlegungsshein vom 21. Funi 1927 zur Lebensversiherung Nr. 614 147 des Herrn Oskar Stumpp, Lehrer, \. Zt. in Eggenstein, uun in Freistett, Ver- siherungsshein Nr. 514 690 des Herrn Ernst Klumpp, Hauptlehrer, \. Zt. în Waltershofen, nun in Kappelrode>, Hinterlegungsshein vom 1. Funi 1929 zur Lebensversiherung Nr. 621 396 des Herrn Friedri<h Zöllner, Kaufmann în Köln, Hinterlegungsschein vom 14. De- zemvèr 1927 zur Lebensversicherung Nr. 507 553 des Herrn Friy Burger, Hauptlehrer, |. Zt. in Eijenbach, nun in Karlsruhe, Hinterlegungsshein vom 3. August 1929 zur Lebensversicherung Nr. 643723 des Herrn Rudolf Ort- mann, Lehrer in Nordhorn, Versiche- rungsshein Nr. 505 940 des Herrn Her- mann Kunze, #\. Zt. Kaufmann in Uth- leben, nun Prokurist in Nordhausen, nebst Nachträgen dazu vom 5. Dezember 1924 und 12. Januar 1925. Besiver dieser Papiere werden aufgefordert, binnen zwei Monaten ihre Rechte bei uns- anzumelden und die Papiere vor- zulegen,- widrigenfalls. diese kraftlos werden. :

Karlsruhe, den 7. Oktober 1930.

“_“ Dér Vorstand.

[62686] UAktien-Malzfabrik Landsberg, Landsberg bei Halle a. d. Saale.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zur neunundfünfzig- sten ordentlichen Hauptversammlung auf Sonnabend, den 1. November 1930, vormittags 11 Uhr, im

>i$1nq8; ee _Der -Firma Boehm &

Rettenbaum, Berlin W. 8, Jägerstraße Nr: 12, -eingeladen:

i: . Tgges8ordnuug: 1, Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Ver-

lustrechnung für das abgelaufene

- 59,* Gefchäftsjahr. ‘2: Genehmigung der Bilanz und der _- Gewinn- und - Verlustrehnung. 3. Beschlußfassung über die Gewinn- . verteilung. . 4. Beschlußfassung über die Entlastung , der Mitglieder des Vorstands und DveLAufsi(ffsrats. - 5. Wahlen zum Ausfsichtsxat. - Die Aktionäre, welhe der Hauptver- sammlung beiwohnen wollen, haben ihre Aktion .spätestens am 28. Oktober 1930 zu: hinterlegen, .uud. zwar:

in Berlin: bei der Darmstädter und

Nationalbank Kommanditgesell- . [<aft auf Aktien, Berlin W. 8, ._ DOeL.

bei dex Firma Boehm & Reigen- i baum, Berlin W. 8, oder bei dex Firma Delbrü> Schi>ler & Co., Berlin W. 8, oder bei der Firma von Golds<hmidt- Rothschild & Co., Berlin W. 8; in Dresden: bei der Darmfsftädter und Nationalbank Kommandit- gesells<haft auf Aktien oder bei der Firma Bondi & Maron; in Halle a.-d. SS®-bei Der Darm- städter und Nationalbank Kom- manditgesellshaft auf Aktien oder beim Halleshen Bankverein von Kulisch, Kaempf & Co. Komman- ditgesellshaft auf Aktien; in or Sberg: bei der Gefsellshafts- asse; in Amsterdám: bei der JFnternatio- __ nalen Bank te Amsterdam; in Zürich: bei der Schweizerischen “Bankgesellschaft oder bei‘ cinem deutschen Notar. Landsberg bei Halle a. d. Saale, den 4. Oktober 1930. Der Aufsichtsrat. Friy Wallach. Der Vorstand.

[59492]. Medica GrunDdftücts-Afktieugesell= . haft, Berlin.

i __Atktiva. O 4 s q A 80 713/59 Dao IIO. « 55> S2 G 90 417/80 AUGHONIO «6 e s eo 35 000|— 206 131/39 Passiva. S o 1 316/84 T OUDOIDEEE e L 151 988/48 MeIELVCtONDS « «m Ee 330|— hoaiaiti 45 000|— Gewinnvortrag aus: 1928 6725,48 1929 770,59 7 496/07 206 131/39 Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. Dezember 1929. Verluste. Unton ¿oe 60> > P 0 L00080 Abschreibung e e 6. oe) S C800 Gewinn R 770/59 12 654/22 Gewinne. Hausertfräg - « . --- o . 112 6564/2

Ersie Auzeigénbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 236 vom 9. Oktober 1930. S, 4,

10. Gesellschaften m. b. H.__

aschineufabrik Gebr, Gareis & Co. G. m. b, g, Sudwvigoin D aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufgeios, i

Ludwigslust i, Me>>lenb., den 1. Oktober 1930. Die Liguidatoren.

[62661]

Amt als KuffichteratWitgl Berlin, den 7. Oktober 1930.

F. Mehlich Aktiengesellschaft. R A L

[62341].

Vilanz per 31. Dezember 1929.

Erste ZentralHhandelsregisterbeilage ¡ Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandel8register für das Deutsche Reich

Herr Konsul Harklan, Dresden, Hat sein

Aktiva. Häuserkonto . 739 737,50 Abschrift . . 27 157,50 Neubaukonto Umbaukonto . Abschrift . . Hypothekenausgleichskonto Maschinenkonto 14 039,50 Abschrift . . 1439,50

Debitorenkonto . . . « »

2E E R E E

Berlin, Donnerstag, den 9. Oktober

, 236.

Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugs8- preis vierteljährlih 4,50 ÆK. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer au<h die Geschäftssielle 8SW. 48, Wilhelmstraße 32.

Einzelne Nummern kosten 15 #W/. Sie werden aur bar oder vorherige Einsendung des Betrages

_1930

e E

a. Friedrich Altlandsberg, ist in Liquidation get Als Liquidator is Herr Friedri v Altlandéêberg, bestellt. die Fa. Friedrih John G. m. b. H, dem Handelsregister zu löschen.

]

Die „Aegir“/ Schiffahrtsgesellschaft

mit beschränkter Haftung zu NoftoÆ

ist lt. Beichluß der Generalverfammlung

vom 1. Oktober 1930 in Liquidation ge-

Etwaige Gläubiger werden auf-

gefordert, sich bei ihr zu melden. Alfred Dedow,

Rosto>, Koßfelderstr. 10, als Liquidator.

ohn G. m. h,

ert |

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen Petitzeile 1,10 L. Anzeigen nimmt die Geschäftsstelle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrü>ungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein.

Es wird beant,

|

_. Bu S

T1763 299 einshließli< des Portos abgegeben.

n

Passiva. Aktienkapital . . . Hauserneuerungsfonds Reservefond3 . . . . » Hypothekenkonto . . « Grunderwerbsteuerrüd>-

stellungskonto . . Steuerrü>stellungskonto . Gewinn- und Verlustkonto:

Saldo- per

31, 12. 1928 202 761,35

C ]

Durch Beschluß der Gesellschafter der F. Paul Liebe, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dreéden - A. 5, Berliner Straße 48, vom 13. September ist das Stammkapital der Geselkl- schaft um 12 000 NM herabgeseßt worden.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sih bei ihr zu melden.

Nach dem vorgenannten bes<luß ist dur schafter vom 13. September 1930 das herabgeseßzte Stammkapital - der Gefell-

11. Genossen: schaften.

Auferordentlic<heGeneralversa lung am 20. Oktober 1930, ahe S Uhr, im „Alexandriner“.

__ Tagesordnung:

1. Beriht über die Abwielung

Liquidation der legten 3 Monate

nehmen mit Kraftfa Die Gesellschaft ist reihung ihres Zwe>s gleichartige oder äfte zu erwerben, sih an r Form zu beteiligen, über- aynahmen zu ergreifen aste zu unternehmen, die örderung des Ge-

rzeugen jeder Art. | Re<htsanwalt Richard Goerliß in Bel- wählt worden. ers., 2, Oktober 1930.

Amtsgericht.

Bentheim, In das hiesige Handelsregister Abt. A heute zur Firma J. Tigler

mann Siegbert

| \hränkier Haftung: Walter Loebel ist mann Fri

r Geshäftsführer. Folgende Firmen 29 939 DEGA

Gandelsregister.

gard a. Pers.

bri Belgard a. Laubrinus,

sellschaft ist eine mit beschränkter Haftung. schaftsvertrag ist am 9, Sep- zw. 26. September 1930 abgeschlossen. Jeder der beiden Ge- Lewin und Laubrinus einvertretungsberehtigt. Nr.

erlin, Kau Charlottenburg. Die Gese

Gesellscha Der Gesel tember 1930

1 175 024 nd erloshen: Nr. euts<he Grund- stücks - Verwertungs - Gesellschaft 31 170 American Hat Work GmbH. Nr. 32799 Garagé Iunnsbru>| GmbH, Nr. 34 242 Max

s< GumbHS. Nr. -34 643 Gezet Ge-: ®

ähnlihe Ge lchen in je aupt alle und alle Ge der Erreichung oder sellshaftszwe>s mittelbar oder unmittel-

d, Leine,

I

ist im Handels- À 240 eingetragen worden die

G vershe Nude arren H Co., Sehlem. Offene

Herab}etzungs-

256 245

Gewinn1929 53 484,15

Gewiun- und Verlustre per 31. Dezember

in Wengsel eingetragen: Die Firma ist Amtsgericht Bentheim, 17. 9. 1930.

| haft um 42 000 NM erhöht worden.

Dresden, den 4. Oktober 1930.

Der Geschäftsführer der Firma F. Panl Liebe,

2, Herabseßung der Liquidatoren j auf 2 Herren. Ag: 3, Wabl der Liquidatoren. Der Aufsichtsrat der Verkaufs genossenschaft von Schneiderbeda

aft. Die Gesellshaft hat_ Januar 1930 be I

r sind: 1. Mühlen in Sehlem, 2.

bär als dienlich érsheïnen. ri<tung von JIn- oder Aus kapital: 20 000 RM zwanzigtausend

4742. Annoncen Expedition „Efra“‘ Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Berlin. Gegenstand des Unter- nehmens: das Betreiben von Reklame-

f zum Vertriebe von Auto-= Automobilzubehör mbH. Nr. 35 664 Eugen Bretschnei- der & Co. GmbHS. Nr. 35 820 Gene-

1763 299 ti é weigniederlassungen im

ißer Hermann : nd ist zulässig.

ühlenbesißer

1929. ß in Sehlem, 3. Land-

Debet, Unkostenkonto . . . Hypothekenzinfenkonto Steuernkonto . - . Hypothekenkonto Abschriften auf:

Häujferkonto 27 157,50 Umbaukonto 5 900,—

Maschinenkto. 1 439,50

Gewinn 1929

[

_JIn unser Handelsregister B ist heute eingetragen worden: Trenker-Film Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung. Gegenstand des Unternehmens: die Her- stellung und der Vertrieb von Filmen mit dem Diplomingenieur Luis Trenker in Berlin als Hauptdarsteller sowie die Herstellung und der Vertrieb von son- stigen Sport-, Natur- und Expeditions- Stammkapital: ührer: Diplomingenieur Luis

Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung:

Martin Liebe. Reichsmark

ihsm . Werden mehrere Ge- äftsführer bestellt, so wird die Gesell- aft dur< zwei Geschä ; Geschäftsführer

Bli>le, Fn

: Anzeigenvermittlung -expedition sowie allen mit dem Re- flamewesen zusammenhängenden Ge- en, Stammkapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: Verlagsdirektor Edwin Frank, Halensee, Verlagsdirektor Michael Rosenbaum, Berlin. Die Gesell <aft mit bes

ralvertretung der Singer «& Co. Ltd. GmbH. Nr. 37071 Berliner und Strumpf - Gesellschaft mbH. Nr. 37821 Farben- und Ta: petenhandlung P. Schäfer GmbH, Nr. 38 246 Apparate-Bau- und Ver- triebsgesellschaft Glückauf mbH. Nr. 39 724 „Fundus“/ Jmmobilien-Hans- delsgesellschaft m Autodroschken mbH, (B. A.. D.) Nr, 41959 (A. E.

artikel zu Berlin, E. G. m, h, in Liquidation. J. A.: Sh immleri

shäftsfuhrer Berthold Elsner in

geriht Alfeld, 1. Oktober 1930. ührer ver-

Heinrich z , Jnhaber einer Autovermietung in Tailfingen, Christian Kern, Fnhaber utovermietung in ZTailfingen, Hermann Conzelmann, Fnhaber einer Autovermietung in Tailfingen. niht eingetragen wird veröffentlicht: Als Einlage auf das Stammkapital wird

Das Zündapp-Verkaufsbüro G. m. b. H., Samburg, Chilehaus. ift auf- gelöft worden. Etwaige Gläubiger wollen fih melden.

Der Liquidator: W. Nal[.

ben, Saale. / unser Handelsregister A Nr. 32 ist r Firma G. Jeneßky, Belleben, agen, daß die Firma erloschen ist. ben a. S., 25. September 1930. Das Amtsgericht.

eine Gesell <ränkter Haf- Der Gesellschaft8vertrag ist am ptember 1930 abgeschlossen. Sind

mehrere Geschäftsführer beste

12. Unfall- und Zub lidenversicherungen, |

. Nr. 40 944 Ber-

20 009 RM. Gesellschast

Durch. Beschluß der Gesellschafter der

-—__—- - -— D

dig Gesellshaft nur. von zwei

[ [ P. JF.>-Affitiatedv European[]Pro-- emeinschaftlih oder von einem

in die Gesellschaft «cin@ebæaht:- a)- vons ducers, Juc. mbH.

160 337799 | Sesef -Wechwlman> G&ellschai+ mit--be- i 1a-Blankenese. || Heinri Bli>le: ein Omnibus Brenna- elVaft mit be»

Berufsgenossenschaft für Gesu |

Kredit. Mietsertragskonto . « » « Zinsenkonto „.

e . s“ -

Handelsstätte Gera Aktieugesellschaft. (Unterschrift.)

[58224].

Gustav Busch sen. Aktien- Gesellschaft La>- und Farbwerk,

Verlin-Brigtz;.

\{ränkter Haftung 23. Jan. 1930 ist das Stammkapital um 218 000 NM (in Worten: Zweihundert- achtzehntaufend NReichémark) herabgeseßt Die Gläubiger der Gejellschaft werden aufgefordert, si bei ihr zu melden. Gleiwiß, den 26. März 1930. Die Ge- {äftsführer der mann Gesellschaft mit beschränfter Haftung: Oskar Wechselmann.

Siegdert Wechjelmann.

in Gleiwiß vom {ränkter Haftung. vertrag ist am 15. September 1930 ab- e Sind mehrere Ge ührer bestellt, so ist jeder Ge ührer zur Vertretung der Gesellschaft allein bere{tigt. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur den Deutschen Reichsanzeiger. Bei 9712 Pappel Allee stücksgesellschaft - ¡ Haftung: Die Gesellschaft ist a Liquidator ist der bi führer Friß Ohmke. Bei Nr. 10 060 Immobilien-Gesells sellschaft mit beschränkter Hastung:

der unter Nr. 122 des Handels- Der Gesellschafts-

eingetragenen n Kröger, Blankensee, ist heute ragen: Die Firma ist erloschen. pna-Blankenese, 4. - Amtsgericht.

Berlin, den 30. September 1930.

gemeinschaftli< mit Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 92.

einem Prokuristen vertreten. Der G schäftsführer Frank jedo< ist au< bei Vorhandensein anderer Geschäftsführer allein zur Vertretung berehtigt. Der Geschäftsführer Frank ist den Vorschriften des $ 181 B. G.-B. be- freit, Nr. 44743, D. J. Asriel «& mit beschränkter

Gegenstand des andel und die Ver-

heit8dienst und Wohlfahrtspfleq Reich8unfallversicherung. Abteilung Lx, Vertreter werden November

bor zum Preise von 3500 RM, ein Liefer- wagen Opel z. Pr. v. 2000 RM, ein Personenwagen Apollo z. Pr. v. 200 von Christian Kern: -ein n el zum Preise von 5000 Reichsmark, ein Lastwagen Dixi z. Pr. ersonenwagen Opel

156 630

geschlossen.

Reichsmark, b

160 337 Omnibus O

Berlin, den 31. Dezember 1929,

Freitag, 7. tober 1930.

mittags 11 Uhr, im Sitzungssaal Berufsgenofseushaft für Gesu heitsdienst und Wohlfahrts8pfleze Berlin N.24, Oranienburger Si Nr. 60/68 I, stattfindenden erften f teisung8versammlung ergebenft

_æ&n unser Handelsregister B ist heute eingetragen wovden: Nr. 44 740. Paket- fahrt des Westens Speditions8-Ge=z sellschaft für Stadt- und Fern-Ver- kehr mit beschränkter Haftung. Siß: Gegenstand des edition aller Art und die Einlagerung von Gütern sowie der Nachweis und die Vermittlung von Wohnungen. Stammkapital: 20 00 RM. Gesellshaft mit beschränkter H

erner von

v. 2800 RM, ein Pr. v. 1500 RM, c) von onzelmann: ein Lieferwagen Chevreau- lett z. Pr. v. 4000 RM, ein Lastwagen Magirus z. Pr. d: 1G lia i : ungen der Gesell|haft erfolgen die Tailfin s

Josef Wechsel- E en, : unser Handelsregister A Nr. 179 die Firma Ernst gerburg und als deren aufmann Ernst Kroll in Anger- ingetragen worden.

heriht Angerburg, 2. Sept. 1930.

Gesellschaft

Unternehmens: der arbeitung von Rohprodukten, insbe- sondere Fellen, Häutêèn, Leder Rauchwaren sowie Ur eigene und fremde Re<hnung, sowie

r. 38 Grund-

Wechselmann. beschränkter

nehmens: Die

] Durh Beschluß der Gesellschafter der Aeolian Company mit beschränkter Haftun in Berlin vom 16. September 1930 ist

“We Tagesordnung wird den d tretern besonders zugehen. Berlin, den 9. Oktober 1930.

anderen Artikeln

warenfabrik, f „Odin““ Ge:

Vilauz per 31. Dezember 1929. Gesellschaft mit beshränkter Haftung.

Aktiva. Grundstüdsfonto . . . Gebäudekonto 104 070,—

Abschreibungen 2 070,— Maschinenkonto 39 783,40 Abschreibungen 3 983,40

Werlzeugkonts ¿e o... Fuhrwerklontw . „4 < s Kontoreinrichtungskonto 2 260,— Abschreibungen 260,— Automobilkonto 4 300,— Abschreibungen 1 100,— Postsche>kkonto . .. Disconto-Gesellschaft Warenkonto Kassakonto . . Debitorenkonto . Verlust 1929 . Verlust 1928 .

an gleihen und ähn- tammkapital: äftsführer: Kauf- . Asriel Hal

ie Beteiligun lihen Unternehmu 20 000 RM. , Ges mann Davisco F Gesellschaft ist eine Gesells shränkter Haftung. Der [l] vertrag ist am 17. Mai 1930 abge- \hlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretun je zwei Geschäftsführer oder dur Geschäftsführer in Gemein einem Prokuristen. 44 741—44 743. Als niht eingetragen wird veröffentlicht: kanntmachungen erfolgen nur dur den Ust Deuben Veichés es

3194 Ausftellungshalle Geselljchaft mit beschränkter Haftung: Die Ge- ost. Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Direktor Karl in. Bei Nr. Czußka «& Co. Gesellschaft mit be-

Der Gesells 1930 abgeschlossen. hrer bestellt

ftsvertrag ist am 15. August Zum Ges ästss

osfowicz, Berlin. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: entlihe Bekanntmachungen der ellshaft erfolgen nur dur< den Deut- chen Reichsanzeiger. Bei Nr. 4032 Ufa-Filmverleih Gesellschaft beschränkter Paul Lehmann in Berlin ist zum wei- teren Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 24 827 Sophie-Charlottenstraße 81/82 Grundfstücks8gesellschaft mit beschränkter Haftung: Karl Linden-

g istamtidhiniehr eshäftsführw —— - - Kaufmann Wilhelm Konrad in Berlin : ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Oranienstraße Grundstücksgefsellschaft schränkter Haftu ist niht mehr Ges,

1 Sit in Truchtelfingen. Gesell beshränkter Haftung au “at schaftsvertrags vom 15.

Jaberg, Erzgeb. Blatt 1772 des hiesi 1s, die Firma Paul sdorf betr., ist das Erlöschen der ra des Geschäftsführers Walter in Buchholz eingetragen worden. geriht Annaberg, 3.

Das Stammfkapital ist dur< Gesellschaf- terbeshluß vom 21. August 1930 um 1 erhöht worden und beträgt jeßt 40 000 RM. Bei Nr. 21 439 Maschinengesellschaft beschränkter Haftung: i erloshen. Bei Nr. 39 de Azua «& Co. Gesellschaft mit be- g schränkter Wessel ist ni<ht mehr Geschäftsführer. Bücherrevisor Facques Keßler in Berlin- Charlottenburg i zum bestellt. Bei Nr. 41 378 Oka Auto- mobil-Verkaufs-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Gesellsch atel r lee ads 1930. Liquidator ist der bisherige Ge- s<äftsführer Willy Fahn. Bei Nr. ngleterre Velz- waren Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Laut Beschluß vom 28. Fuli | K 1930 ist der Gesellshaftsvertrag in $ 1

das Stammkapital der Gefellihaft um

480 000 NM herabgeseßt worden.

Gläubiger der Gesellshaft werden hier-

mit aufgefordert, \fi<h bei ihr zu melden. Berlin, den 2. Oktober 1930.

Der Geschäftsführer der Acolian

Company mit beschränkter Haftung.

Der Genossenschaftsvorstand,

n Handels- aumann in

eptember 1930. | 15 000 8 Unternehmens sind die Herstellung und der Verkauf von Web- und Wirkwaren jeder Art, die Verwer- tung und der Verkauf der sih aus dem Geschäftsbetrieb produkte, die Errihtung und von Nebenbetrieben (Färberei, und ähnliche) sowie der Handel mit Web- und Wirkwaren. Zur Erreichung örderung ihres Zwe>es kann die haft Grundstü>ke erwerben und ern. Stammkapital: 20 000 RM zigKruserrd Akih8mark —. Von den Geshäftsführery ist jeder für si ertretung der Gesellschaft bere<- rtur Bli>le, ingen, Alfred Bli>le, ingen. (Als nicht ein-

102 000

ftober 1930. Die Firma ist

14. Verschieden | anntmachung

Dem Friseur Wladislaus Mikolt Soest i. W., Polhofstr. 11, 2. Februar 1898 in Caftrop-Naurxel, auf Grund der A.-V. des Herm J! ministezs pom, 21. an Stelle seines Wladiélausden VornamenWalkter zu S Osnabrü>, 22. September 1930. Das Amtsgericht. V. Xa 15/4}

ergebenden

[1

waffenburg. Bekanntmachung. er der Firma „Erwin Besser““ em Siße in Aschaffenburg, Her- aße 31, betreibt der Kaufm : in Aschaffenburg seit pril 1930 den Handel mit Glas- orze Ta 11e balt n.

5, en 2: Oktober 1988. = imtsgeriht Registergericht.

Kaufmann

Dur<h Beschluß der Gefellshafter der Firma Heinrih Nuhfus Gesellschaft mit aftung in Dortmund am 23. Juli 1930 ist das Stammkapital der Gesellschaft von RM 100 000, RM 50 000,— herabgefeßzt. er der Gesellshaft werden hiermit auf- gefordert, fich bei derselben zu melden.

Seinrich Ruhfus G. m. b. H. Dr. W. Rubfus.

schäftsführer u Nr. 44 739,

|

beihränfter Oeffentliche

Die Gläu- ril 1920, gefli

tigt. Geschäfts 42 417 La sellschaft is aufgel

abrikant in abrikant in Tail etragen - wird veröffentlicht:

ührer sind:

258 602

en-Baden. Karl Lindenberg

delsregistereintrag Abt. B, Bd. 11,

SIaeBel Ia |

mann Wilhelm Konrad in Berlin ist

Paul Heß ist nit zum Geschäftsführer bestellt. Bei

ränkter ng: Die Firma ist er- Zune Gesäftse | Loben o Det Me 10 C14 Gei

(Firma) geändert. Bei Nr. 10014 Grund-

83 lico ¿Fmport- E Firma Delico 5mp mehr Geschäftsführer,

518 085 anntmahungen der Gefsellshaft er-

Passiva. Aktienkapitalkonto . « « Kapitalkonto Zettrig « « Kreditorenkonto

shaft mit beshränkter Hastung in

führer Eduard Jo arina Hubertina Gaasendam und Lornelius Holzah haben ihr Amt

folgen dur< den Deutschen

ei der Firma Theodor Groz und Dem Hans Adolf

Nr. 30 294 Gebr. Scherk Gesellschaft beschränkter ung: Scherk ist ni<ht mehr Geschäftsführer. . Bei Nr. 37632 Prometheus Film

führer bestellt ist. Kaufmann Max Bank Die Firma heißt fortan: La Reine d'Angleterre Pelzmoden mit beschränkter Haf-

>sgesellschaft Frankfurter Strafe Nr. 55 Gesellschaft mit beschränkter Haftung, bei Nr. 12 522 Berlin-Frie- Hausgrundf\tücks - Gesell-

210 000 in Berlin.

annes Kelvink,

13. Bankausweise.

Söhne in Ebingen:

228 085 Gesellschaft

Der VorstanD. Otto Zettriß.

per 31. Dezember

lel |

ikex in Ebingen, und dem 3, Diplomingenieur

je Einzelprokura erteilt, irma Balinger Trikotwaren=- <haßki & Co. in Balingen: e Prokura des Arthur Stern, Kauf-

tung. Bei Nr. 44 588 Schwedische Filminduftrie Gesellschaft mit be- schränkter Hastung: vom 2. September 1930 ist der Gesell- schaftsvertrag in $ 1 (Firma) abge- Firma lautet jeßt: Svensk

Verleih- und Vertrieb Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Richard er ist ni<ht mehr Geschäftsführer. u n RtSRE Kohn in Berlin ist um eshäftsführer mil Unfried in Berlin-Wilmersdorf

schaft mit beschränkter Haftung und bei Nr. 24017 Ewald Grundftücks- gesellschaft mit-beshränkter Saftung: Karl Lindenberg ist ni<t mehr Ge- shäftsführer Kaufmann Wilhelm Kon- rad in Berlin ist zum Geschäftsführer

gelegt. Kaufmann Gottlob Die- in Baden-Baden is zum Ge- führer bestellt.

den, den 1. Oktober 1930.

iftsstelle des Bad. Amtsgerichts. T.

518 085

Wochenübersicht der Reichsbank vom 7. Rtober 198

Ebingen, i Laut Beschluß

Georg Zettriß.

Gewinn- und BVerlustkouto 929.

Kaufmann andert. Die

Handlungs- u. Fabrikations- unkosten

manns in Elberfeld, ist erlo

Kommanditisten sind ausge Bei der Firma Gottl,

gesellshaft Präzisionswaagen- u. Ge-

Gesellschaft mit be- ränkter Hastung. Nachstehende Firmen sind erloshen: Nr. 12285 Me- tallgravur GmbH

BRELURE ist Prokura erteilt devart, daß er bes rehtigt ist, die Gesellshaft gemeinsanv mit einem Geschäftsführer oder mit einem anderen Prokuristen zu vers

bestellt. Bei Nx. 37108 Hasfinger «& Co. mit beschränkter Haftung: Durch Beschluß vom 21. Dezember 1928

1. Noch nicht begebene Reichsbankanteile 2. Goldbestand (Barrengold) fowie in- und ausländische Goldmünzen, das Pfund fein zu 1392 NM bere<net

e F ee S@

Ì Pyrmont, das hiesige Handelsre

d hie ister Abt. A 8 ist die offene Hand

8gesellschaft igis Aktien-

242 946 Nr. 20 120 Reda

Bruttogewinn aus Waren- verkäufen Verlust

$: S S S: G S

ist das Stammkapital von 100 000 RM abgeseßt und beträgt Bei Nr. 38 Gesellshaft für Judustriegasver- wertung mit beschränkter

RM 2 293 215 000 149 788 000

und zwar: Goldfafsenbestand Golddepot (unbelastet) bei aus- ländischen Zentralnotenbanken RM - Bestand an de>ungstähtgen Devijen

818 2

ring & Cie, Bad Pyrmont, und eren Jnhaber 1. Kaufmann Cl Sievering, 2. Ehefrau Kaufmann Sievering geb. Müller, beide in tragen worden.

nstmettingen: der Generalversamml 12. Ápril 1930 wurde das Gru von 240 000 RM auf 180 000 RM einhundertahtzigtausend Reichsmark

tefabrik in Motoren-Verwertungs-GmbH. Berlin, den 29. September 1930.

Amtsgeriht Berlin-Mitte.

Die Einzelprokura des Kurt Grimm ist ebenfalls in eine Gesamt- prokura umgewandelt. t Zukunft ebenfalls mit einem Geschäfts ührer oder mit einem anderen

242 946 Jever E T um 80 000 RM jeßt 20000 R

136 215 000} 34 68 Er vertritt in

239 271

Pyrmont, einge

Der Vorstand. Otto Zettrit.

Durh den von der Gesellshafterver- sammlung am 29. September 1930 ge- nehmigten notariellen Vershmelzungs- vom gleihen Tage ist das ge- ermögen der Gesellshaft unter

ehîeln und Scheds . deutschen Scheidemünzen á Noten anderer Banken . . Lombardforderungen

oIRE R o

: 12 038 743 000l 5 „1 146528 000 2

60 123 000} 230 8

at am 14. Februar der Gesell- ad Pyrmont

uristen gemeinsam die Gesellschaf Bei Nr. 39 221 JInfto Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Josef Schmitt t niht mehr Geschäftsführer.

[ ter B des unter- eute eingetragen Holzhausbau-

herabgeseßt und $ 3 des Gesellschaft3-

vertrags entsprehend abgeändert. Bei der Firma G. Linder u, Shmid. Wirkung vom

242 946 s n das Handelsregi

zeihneten Gerichts gesellschaft für Kleingärtner mit be-

A u von Köln nah

Georg Zettriß.

(darunter Darlehen auf N Pyrmont, 30. 8. 1930. Amtsgericht. ril 1930 an tritt Frau Emilie

9. Deutsche Kolonial-

gesellschaften.

(62945]

11 Uhr, Friedrichstraße 103.

1, Vorlage und Genehmigung des Ab- schlusses per 31. Dezember 1929, Er- teilung der Entlastung an Vorstand

und Aussichtsrat. 2. Wahlen zum Aufsichtsrat.

Die behufs Ausübung des Stimmrechts erforderliche Hinterlegung der Anteile oder der von einer Behörde oder ‘einem Notar ausgëstellten Hinterlegungs|cheine muß spä- testens am 22. Oktober bei unserer Gefell- schaît, Friedrichstraße 103, erfolgen.

Berlin, den 9. Oktober 1930.

Deutsche Holzge)ell)haft für Ostafrika.“

Ausshluß der Liquidation gegen G von Aktien an die r en-Gesellshaft in Berlin über- tragen aen, die Gesellshaft ist da-

ge i Tse loshen. Bei Nr. 43 58 Harder «& de Voß Lebensmittel-Gesellschaft für Export mit beschränkter Haf- Zweigniederlassung Berlin der in Hamburg domizilierenden Hauptniederlassung: vom 30, Juni 1930 ist der tretung) neu gefaßt. Das tretungsre<ht der Geshäftsführer Alfred von Harder und Wilhelm Maus ist auf- ehoben. Die Firma der Zweignieder- sung lautet rihtig: Sarder «& de Voß Lebensmittel-Gesellschaft für Export mit beschränkter Haftung Zweigniederlassung Berlin. Der Siß ist Berlin. Bei Nr. 44308 Cöpe- und Hobelwerk Ge- brüder Losch Gesellschaft mit be-

wechsel : NM 1000)

schränkter Haftung, Berlin. Geg stand des Unternehmens: die tion, die Aufstellung und der Verkauf für R Nr Se

rd Welz in Berlin-Bribß ist Pro- erha elz i S j e

Schwalbe und Krämer Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Robert ( Paul in Berlin ist um Geschäftsführer bestellt. Bei èr. 42800 Kolb «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung: niederlassung. Die Zi ist aufgehoben und die loshen. Bei Nr. 42941 Schall- und Vertriebs:

Binder geb. Shmid, Witwe des Dr. med. San.-Rats Ebingen, als pe shafterin aus.

ein Kommanditist eingetreten. Die lage eines Kommanditisten wurde er- Die Einlagen zweier Komman- ditisten wurden herab Württ. Amtsgeri

E ————

Belgard, Persante. U ister Abt. B Nr. 25: Hein-

ommershes

102 493 000} 639 452 000f 46 18

122 788 000 177 212 000 93 915 000

46 224 000 271 000 000 . 14 501 352 00! 347 359 000

I. t e C S

Paffi

Grundkapital: a) begeben b) no<h ni<t begeben geseyliher Reservefonds Spezialreservefonds für künftige Dividendenzahlung . . c) sonstige Rüdlagen .

- Betrag der umlaufenden Noten . . . - Sonstige täglih fällige Verbindlichkeiten An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten . Sonstige Passiva Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Jnlande zahlbaren Wechseln RM —i

Berlin, den 8. Oktober 1930.

Reichs8bank-Direktorium. Bernhard.

ian Binder in

Schwalbach. dee N ende Gesell-

Bekanntmachung. unser Sanbelaus < unter Nr. 111 Margraf, Schlangenba raf ha e die Wwe. Fri N Dos Ho orn, ebenda, einge-

Shwalbah, den 1. Oktober 1930. Das Amtsgericht.

von Holzhäujern Swede sowie der olher Häuser. M. Geschäftsführer: a) mann Dr. b) Kaufmann Ernst Lehmann, Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesells beshränkter Haftung. Der Ges vertrag ist am 2. August 1930 abge- <lossen. Sind mehrere so erfolgt die Vertretung dur< eshäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit rokuristen. 7 Papier-Manufaktur Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin. Gegenstand des Unternehmens: der Großhandel mit Papier, Schreib-

Stammkapital: 50 000

ister Abt, A ist bie Firma l

Stammkapital: Jngenieur

B D

Reservefonds: a

Einladung zur ordentliden Hauptver- fammlung am 30. Oftober 1930, vorm. weigniederlassung iefige Firma

plattenŒinkaufs- : Gesellshaft mit beschränkter Haf- Die Gesellschaft durh Beschluß vom 23. September 1930. Liquidator ist der bisherige Ge- shäftsführer Friß Maßke. Bei Nr. 44140 Ferdinand Lisse Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Walther Loebel isr niht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 44 514 Patria Gesellschaft für Fish-Jwport und Export mit

eshäftsführer Das Alleinver-

T A

Lederwerk, lgard a. Perf. t geändert in Pommersches ellshaft. Dur<h Be- versammlung vom eptember 1930 ist der $ 5 des Ge- eändert und der

[ andelsregister, Abteilung isfirmen, wurde am 2. Ok- „Eingetragen: irma Kraftverke haft mit beshrän p s Tailfingen.

er Hast aft8vertrags bey

Aktiengesell Die Firma Lederwerk,

der Genera

Friedri

auf Grund pr . August 1930, s Unternehmens: Die Ge- ein Verkehrsunter-

sellshaftsvertrags 28 aufgehoben. ehs ift aus dem an seine Stelle der

ni>der Säge-

ausgeschieden un