1930 / 237 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

-

Deutscher Reichsanzeiger

PBreußischer Staatsanzeiger.

/

Grscheint an jedem Wochentag abends. Vegugöpreis Ant 9 ÆÆ. Alle

an, in rlin Bestellungen SW. 48, Wilhelmstraße 32.

ie werden nur gegen G einshließlich des Portos abgegeben. Fernfpreher: F 5 Bergmann 7573,

I 237. RNeichsbankgirokonto.

Postanstalten nebmen ür Selbstabholer auch die Ges{häftsstelle

Ine Nummern koften 30 A, einzelne Beilagen kosten 10 Æ. Sue har oder vorherige Einsendung des Betrages

Berlin, Freitag,

E R Ai R

——

Juhalt des amtlichen Teiles:

Deutsches Reich, requaturerteilung. Preußen.

jzeige, betreffend die Ausgabe der Nummer 33 der Preußischen Sesezsammlung.

u Nichtamtlichen Teil ist eine Uebersicht über die preußischen Staatseinnahmen und ausgaben in den Monaten April/August des Rechnungs- jahres 1930 veröffentlicht.

Amtliches.

Deutsches Neich.

Dem Wahlgeneralkonsul von Panama in Berlin, Kurt amel, ist namens des Reichs unter dem 29. September 1930 1s Exequatur erteilt worden.

Preußen. Bekanntmachung.

er Preußishen Gesegzsammlung enthält unter

Nr. 13537 die Verordnung über die Beteiligung des Preußischen ales bei der Deutschen Siedlungsbank, vom 8. Oktober 1930, nd unter

Nr, 13538 die Verordnung über die Bildung von Kammern bei m Arbeitsgeriht Düsseldorf, vom 29. September 1930.

Umfang | Bogen. Verkaufsprets 0,20 NM. Pr Bent uen Ber Bic (O She), Geri Berlin, den 9. Oktober 1930.

Schriftleitung der Preußischen Geseßsammlung.

Nichtamtliches.

Preußen. Uebersicht über die preußishen Staatseinnahmen und -ausgaben in den Monaten April/August L des Rehnungsjahrs 1930

(Beträge in tausend Reichsmark.) g, Ordentliche Ginnahmen und Ausgaben.*) De t ung: l, zu Beginn des Nechnungsjahrs 1930 waren die zur eckung restliher VerpfliGßtungen aus dem Rechnungs= fahr 1929 ¡urüdgestellten Restbestände verfügbar von . 177 672 ur Deckung des Fehlbetrags des Rehnungsjahrs 1929 ind erforderli . 17 640 160 032

E S S 0:0 P: S S S §

mithin Bestand

MEDRAETeT ut

e Jst-Einnahme oder Jst-Ausgabe -+- Vor- | April/ im jahrreste Juli August ¿usammen L Einna : Steuern: bda 3) Landesanteile Gi (ohne b): i z'fommensteuer E 626 814] 201 902 502821 262 184 ter scha\tsteuer 11013 36 117 14 651 50 768 n)aßsteuer . . 95 171 25 986 15911 41 897 : Bienwettsteuer 23 133 _3 268 2997 5 565 euer l 21412 3 783 1 622) 5 405 tundvermögensteuer 348 077 76 869 31 790| 108 659 ( ubzinésteuer . . 586 705] 133 080 40644| 173724 a e (325 061)| (89 413)| (28 425)| (117 838 O Y (89 413)| (28 425)| (117 838) Stempelsteuer . 29 4460| 7428 1 162 8 581 teuer vom Gewerbe- etrieb im Umher- Ehen i 4872 495 109 604 tbshaftsteuer nah i ae G . Wee s : beträge) S 26 10} -- -_10 a) zusammen „- [1 840170} 488938|. 158 459| 647 397

L e ) f bigen Einnnd die planmäßigen Einnahmen und Men und die außerplan-

) Sbne men und Ausgaben (aus\{chl. Anleihefonds) berücksichtigt. Whüitung roe am Schlusse des Rechnungsjahres 1929 verbltebenen und 1980 zur shastiteuer von LOEE Restbeträge an Kraftfaßrzeugsteuer von 4277 und an Ge-

Die von heute ab zur Ausgabe gelangende Nummer 33

Anzeigenpreis für den Naum einer fünfgespaltenen Petitzeile 1,10 A,

einer dreigespaltenen Einheitszeile 1,85 ÆK. Geschäftsstelle Berlin 8W. 48, Wilhelmstraße 32. auf einseitig beshriebenem Papier RSEE sondere ist darin au aazugeben, wel orte druck (einmal unterstrihen) oder dur strichen) hervorgehoben werden solen. vor dem Einrücckungstermin bei der

Frgeigen nimmt an die le Drudaaofträge druckreif einzusenden, Worte etwa durch Sperr - ettdbruck (¡zweimal unter- efrijtete Anzeigen müssen 3 Tage eshäftsstelle eingegangen fein.

den 10. Aktober, abends.

Haus- 5 L baltsfoll It Einnahme oder JIst-Ausgabe | —- Vor- | April/ im jahrreste | Juli August | ¿usammen b) Anteile derGemeinden (Gemeindeverbände) 2c. : Einkommensteuer . . 586 085] 190 255 45 060| 235 315 Körperschaftsteuer 103 037 33 900 13 222 47 122 Um\atzsteuer. . .. 118 489 31 763 19 449 S1 212 Kraftfahrzeugsteuer . 141999 45376 11 0091| 56385 Gesell\haftsteuer . . 3 838 1 058 174 1 232 Biersteuer 6 21 412 3 783 1 622 5 405 . Mineralwassersteuer 20 16 735 1 887 2 622 Dotationen . . « 79 184 25 113 7 839 32 952 Hauszinssteuer . . . 612363} 155156) %39949| 195105 (darunter Finanz- bedarf) . . «1 (188 363)} (47 834)} (13 370)} (61 204) b) zusammen 1686 567} 487 139| 140211| 627 350 Steuern insgesamt (a + b) . «. +1 3526737} 976077] 298 670] 1274 747 2, Ueberschüffe der Unter- nehmungen und Be- E cs oco 64 69 985] 1) 27153} 2492| 1) 24 661 Davon ab: Zu|chüsse an Unter- nehmungen und Be- E e S 04 1 1448) 633 815 Verbleiben . . 681860 25705} 18591 23846 3. Sonstige Einnahmen:

E a 217 753 53 849 14405) 68254

Wissenschaft, Kunst

und Volksbildung . 31 328 7 070 1 365 8 435

Vebrige Landesver-

WAHUNO T) e « « 457 51 130 627 26 663} 157 290 Einnahmen insgesamt f 2614953] 706 189/ 199033} 905 222 (abzüglich der Steueritber- weisungen an Gemeinden 2c. =— vgl. 1 b und der Bu-

\chüfse an Unternehmungen Und Betriebe)

F) Davon entfallen auf: Allgem. Finanzverw.®) 78 747 18 525 3 931 22 456 Bad. ce s 624 169 16 1 17 Gtaatotat . s a 2 3 a 3 Staatsministerium

usw. E P 84 18 273 291 S ; 31 059 3 784 954 4738

andels8- u. Gewerbe-

Dérwaltund "= « « 15 059 5 501 682 6 183 Bergverwaltun 561 1172 49 1 291 Verwaltung desInnern 212 859 58 518 14 854 73 372 Landwirt|cha\tl. Verw. 23 105 17 400; 5 802 23 202 Forstl. Lehr- u. Ver-

suchsanstalten . . 167 46 1 47 Gestüte 2) E A 8 048 1 974 812 2786 Volkswohlfahrts-

verwaltung?) -. 73 003; 23561| 696 22 865 Oberrechnungskammer 28 4 4 Staatsschuld . . 9 558 105 105

Il. Ausgaben. L H ee end 3805354 112 154 28 550| 140 704 2. Wissenschaft, Kunst und Volksbildung 797 2124 240 244 63978] 304222 3, Wertschaffende Arbeitslosenfürsorge ‘)j 4, Wohnungsweten . 183 778 39 636 140A 97 208 5, Schuldendienft . . . 83 738 15 268 3912 19 180 6, Versorgungsgebühr- ni}se S, 209 116 71 799 17 963 85 762 7. Sonstige Ausgaben F) 935 2911 265 049 67222) 332271 Ausgaben insgesamt | 2589 67 744 150} 199 197| 943 347 Mithin: Mehrausgabe 37 961 164 38 125 Mehreinnahme 25 283 “_— Le f) Davon entfallen auf: Aügem. Finanzvyerw.2) 50 049 11 898 2 982 14 880 La ae 6 464 2 124 521 2 645 E e 422 82 7 89 Staaisministerium

d el : 232 407 330 737 Ann Seunes y 124 288 40 814 9 926 50 740

ndels- u. Gewerbe-

verwaltung G 71 442 18 457 5 233 23 690 Bergverwaltung®) . . 139 3745 1 234 4 979 Verwaltung des

Innern?) 435 669] 125 958 32049| 158 007 Landwirtchaftl. Verw. 103 252 34 584 8 070 42 654 Forstl. Lehr- u. Ver-

fuéanstalten ¿ 1412 340 80 420 Gestüte S 27 703 5 168 3 140 8 308 Volkswohlfahrts-

Sh Su 97 20h 91 112 3 565 24 677 Oberrehnungéfammer LE 360 85 445

1) Darunter 20 794 Uebershuß der Forstverwaltung bis Ende März 1930 aus ‘dein seit 1. Oktober 1929 laufenden Forstwirtshaftsjahr 1930. Ohne Einnahmen oder Ausgaben an Steuern s. I, 1 und an hinter-

legten Geldern bei der allgemeinen Finanzverwaltung.

8) SALIRE Verso ine gege gene sss f. 1], 6, 5) Ausl. Wohnungkwesen f. 11, 4.

Postschectkkonto: Berlin 41821,

B. Einnahmen und Ausgaben auf Grund von Anleihegesegzen.

Bemerkung: Uebertrag aus dem Rehnungsjahr 1929, und zwar: Mehrausgabe, die aus späteren Anleiheerlösen zu decken ist, ein- \{ließlich der im Vorgriff auf kommende Anleihegeseße mit parla- mentarischer Zustimmung geleisteten Ausgaben = 22 580.

Ist-Einnahme oder Ist-Ausgabe April/ im _zu- Juli August fammen I. Einnahmen. E 58 660 L 58 660 (darunter: Anleihen) Ge.) Os 6 IL Ausgaben. L. Landeskullurwesen « » - « » o} ; 18082 9487| 27 569 D. Be S A #A 1 909 703 2612 3, Wertschaffende Arbeitslosen- O c a Ge e 4 15 451 2 235 17 6386 L Wolunungdwesen „s 5, Sonstige Ausgaben der Hoheits- Vet e S Ens __ 6, Zuschüsse und Neuinvestierungen ür Unternehmungen und Betriebe oie Vermei. e ou o as 3 288 150 3 438 (darunter: Domänen und Forsten) « . (2711) (645)) (3356) C ——— a _— ehr8unternehmungen) . _— _— Ausgaben insgesamt . . 38 730 12575| 51305 Mithin: Mebrau8gabe . . 12 575 Mehreinnahme . 19 930 _— 7 359

Abschlu 5. A. Ordentlihe Ginnahmen und Ausgaben:

Bestand aus dem Rechnungsjahr 1929 . .-… 160 032

Mehrausgabe aus den Monaten April/ U L C ev e AO L = [21 90c

B. Einnahmen und Ausgaben auf Grund von Anleihegesetzen: Vorschuß aus dem Rechnungsjahr 1929 . . Mehreinnahme aus den Monaten April/ R e A Ü 15 225 106 682

F 0E 0: S D 0. ck S

22 980

I

Mithin Bestand Stand der schwebenden Schulden Ende August 1930: 215 503

Schatzanweisungen (darunter auf Grund von Anleibegeseßen) (T5 303)

Handel und Gewerbe, Berlin, deu 10. Oktober 1930. Telegraphische Auszahlung.

10. Oktober 9, Oktober Geld Brief Geld Brief Buenos-Aires . | 1 Pap.-Pet. 1,436 1,438 L LADS Canada . « « +| 1 kanad. § 4,201 4,209 4,201 4,209 stanbul… . « [l türk. & n _— Eo b o f ain 2,083 2,087 2,079 2,083

O ep: «L AOUPL, MID 20,915 20,955 . 20,91 20,95 London. .. . „{1L 20,405 20,445 20,395 20,435 New York .. .|1# 4,1995 4,2075 4197 4,205 Nio de Janeiro | 1 Milreis __ Uruguay . . . .| 1 Goldpesc 2,007 - 3,313 3347 3,353 Amiterdam-

Rotterdam . | 100 Gulden | 169,36 169,70 16931 169,65 S ¿6s 100 Drachm. 5,435 55,445 94 55 Brüssel u. Ant-

werven . « «| 100 Belga 58,565 58,685 58,56 58,68 Bucarest. . . . | 100 Lei 2495 2,499 2494 2,498 Budapest 100 Be 73,495 73,635 1349 (8,63 Danizîg. « « «| 100 Gulden 81,535 81,695 8154 81,70

lsingfors , .} 100 finnl. 4 10,566 10,586 10,562 10,582

talien .… . «| 100 Lire 21,98 22,02 21,98 22,02

ugoslawien .| 100 Dinar 7,449 7,463 7,446 7,460 Kaunas, Kowno | 100 Litas 41,96 42,04 41,94 42,02 Kopenhagen . . |-100 Kr. 11233 112,55 11233 112,90 Liffabon und

Oporto: .’. « | 100 Escudo 18,825 18,865 18,825 18,865

o. ¿.« e100 NB 112,33 112,55 11233 112,55

Res ¿es «T0 N 16,467 16,507 16,467 16,507 Prag T. «E TUO E 12,465 12,485 12,459 12,479 eykjavik

(Island) « . | 100 isl. Kr. 9229 92,47 9229 92.47 Niga .… « « st « | 100 Latts 80,85 81,01 8087 81,03 Schweiz . - « | 100 Fres. 8161 81,77 8160 81,76 Sofia .… . .. [100 Leva 3,043 83,049 3,043 83,049 Spaníïen . . . . | 100 Peseten 4251 42,59 4181 41,89

Stockbolm und i Gothenburg. | 100 Kr. 112,77 112,99 112,74 112,96“ Talinn (Reval Esftland). .-„| 100 estn. Kr. } 111,79 112,01 111,79 112,01 Wien …...[100Schillingf 59,229 59,345 59,23 59,35