1930 / 241 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 241 vom 15, Oktober 1930, S. 2,

11. Genossen-

Börsenbeilage

m Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Verliner Börse vom 14. tober 1930

Heutiger | Voriger E Kurs

Es wird hiervon mit dem @.: Kenntnis gegeben, re<tzeitig Vorschläge einzureichen. E

Die wichtigsten Bestimmun ü

die Wahlen werden in na&f. 41 Auszug aus dem revidierten ije e L+ I .

statut bekanntgegeben. "n D: E Das Recht zux Teilnahme », , Wahlen der Repräsentanten ftehts 4 lichen volljährigen und unbesdgt Mitgliedern t welhe währen * legten drei Etatsjahre mit de, g rihtung der Gemeindebeiträge nit a Rüd>stande geblieben sind l Als unkbkescholten ist jeder zy achten, der si im Vollbesit der bi, ® lichen Ehrenrehte befindet (88 P f des Strafgeseßbuchs). / è 21

i F 21a,

Die Wahlvorschläge sind späteste am 21. Tage vor dem Wahltage he; y Gemeindevorstand einzureichen.

Sie müssen von mindestens 5 Wahlberechtigten unterzeihnet sein ÿ welchen einer als für weitere Verhes) lungen bevollmächtigter Vertreter anderer als dessen Stellvertreter zu fs Gewinnanteil. Is nur ein Gewinn- zeichnen S angegeben so ist es dasjenige des vorleßten

Kein hler darf mehr als eiw MWitihrs

i L 5 L lvorshlag unterschreiben, $ 7ie Notierungen flir Telegraphifehe Aus- ewinns. Deutsche Bau- und Siedelungs- Sia worde untersrA Lie sowie sür Ausländische Banknoten

3. Entlastung des Vorstands und Auf- in . G. m. b. S. rere 4 ., trat “| aönlgSberg, Pr. Kosgärter Wiadtt 4. | 19 i eine UnterlGrift auf alex 1" 5:5: veuarcvier (n den deucigen 4. Verschiedenes. Sir Ti e r. <röder. lägen streichen. Der Gemein Sdo werden am nächsten Börsen- Diejenigen Aktionäre, die stimm- vorftand hat den Vertretern der M in der Spalte „Voriger Kurs“ be- bere<tigt an der Generalversammlung [tage die Beschaffung anderer UnzMiet werden. ZrrHirliGe- später amt: teilnehmen wollen, müssen ihren Aktien- E risten aufzugeben, soweit dies deioa n ‘am Schluß des Kurszettels rreihung der nah Abs. 2 erfor E icheigung“ mitgeteilt. lichen 250 Unterschriften nötig ist, Vaukdiskont. Die vorgeschlagenen Bewerbex f lia 5 (Lombard 6). Danzig 5 (Lombard 6). s ICBRGEE, Fimmeru zu dam 3. Brüssel 2%. Helsingfors 6. Italien 5%. zeihnen. on jedem Vorgeschlagen

[64173] : Herr Privatier Moriß Rothschild, Hannover, ist dur< Tod am 7. August 1930 aus dem Aufsichtsrat unserer Ge- aften sellshaft ansgeoschiten. Hum A Mot. 4 l sthenden ist Herr Fabrikbesißer Paul | E Schramm, Görliß, und zum fstellvertre- | (62678) Berichtigung. s Ae orr Nizoyräsidont | In der Veröffentlihung vom 28. Aua. tenden Vorsißenden Herr Vizepräsident | ; L x e N a. D. Oberpráäsidialrat Dr. Kriege, Han- | 1930 muß es im Abschnitt I[ Position 3 nover, gewählt. | bezuglih der Fälligkeit der TilgungE- und Gebr. Meyer, Chem.-tehu. Fabrik | Zinsbeträge der Hypotheken richtig beißen : Afkt.-Ges., Haunover-Rielingen. |, Für die Zeit vom 1. Januar bis 30. Juni jeweils am 1. Juli d. J. und für die Zeit 64469] s vom 1. Juli bis 31. Dezember am 1. Januar Allgemeine Mälzerei Aftieugesell: | des darauf folgenden Kalenderjahres. schaft (Agmag), Neustadt a. Haardt. | München, den 7. Oktober 1930. __ Die Herren Aktionäre unserer Gesell- Grund- und Hausbesitzerverein bels werden Eda zur. Teilnahme München e. V. an der am Dienstag, den 4. No-| Bauk für Haus- und Grundbe vember 1930, uachmittags 214 Uhr, in es e. G. m, b, S. fit in den Geschäftsräumen der Gesellschaft in Neustadt a. Haardt, Maximilian- |} [63385 straße 24, stattfindenden 7. ordent-| Einladung zur außerordentlichen lichen Generalversammluug einge-| Generalversamurlung am Freitag, laden. Tagesordnung: den 17. Oktober 1930, 20 Uhr, 1. Bericht des Vorstands und Auf-| im Restaurant „Zum Bergeshang“ sihtsrats nebst Vorlage der Bilanz | (Bergplaßt). und der Gewinn- und Verlust- Tagesorduung : L H ; Fer 30. eni N i L Bericht über bilherige Ttigleit. . ußfajung Uder d! 11an . Ergängungstwvahl de ufsihtsraits. und die Verwendung des Rein-| 3, Verschtedenes ve des fsicht

[64450] Elektro-Vüro- [64451] und Lagerhaus Aktiengesellschaft, | Electricität8werk Bernburg A.-G. Jonis b. Dessau. Bei der am 7. d. M. bei uns statt- Unter Bezugnahme auf unsere im | gefundenen notariellen Auslosung der Deutschen Reichsanzeiger vom 21, 2. | von uns ausgegebenen Genußre<hts- 1329. 27. 3. 1929. 24. 4. 1329 sowie | urkunden sind folgende Nummern ge- 11. 6. 1930 ershienenen Befkannt- | zogen worden: L machungen erklären wir hiermit in Ge-| 925 977 627 1123 630 446 815 1128 mäßheit der 7. Verordnung zur Dur- | 440 1237 195 198 1098 1006 führung der Verordnung über Gold- | 153 296 323 620 462 580 129 137 642 bilanzen in Verbindung mit $88 290 | 14 634 932 299 914 571 1005 472 820 und 219 Abs. 2 H.-G.-B. sämtliche } 587 1096 46 525 316 1108 291 806 48 bisher ni<ht zum Umtausch eingerei- | 1015 669 9W 8 ten Stammaktien unserer Gesellschaft | 303 179 1106 317 411 416 200 154 415 zu RM 40—, und zwar Nr. 315 316 | 1139 1025 1105 625 826 49 53 50 293 462 1069 1070 1071 1072 1073 1074! 961 992 576 1104 1001 584 994 432 1075 1076 1077 1078 1693 1694 1695 | 1131 957 4142 1038 923 120 648 101 1696 1697 1698 1699 1700 5270 5915 | 1124 535 918 968 1210 57. 5916 24 Stüd, für kraftlos. Den | Die Einlösung der ausgelosten Ge- Gegenwert dieser Aktien werden wir | nußre<tsurkunden erfolgt bei unserer hinterlegen. Gesellschaftskasse. Jounitß b. Dessau, den 183. Oktober Bernburg, den 10. Oktober 1930. 1930. Electricitäts8werk Bernburg A.-G. Eicektro-Vüro- und Lagerhaus Reinhardt. Aktiengefellschaft. E Der Vorstand. Reinhard t. | [64169]. H —— Epe Judu triebau Held & Frande Aktiengesellschaft, Berlin.

[64472]. Vogel & Bernheimer, Zellstoff- und | Bilanz per 31. Dezember 1929. Aktiva. RM [D

Papierfabriken A.-G., Ettlingen i.B Bilanz auf 31. März 1930. Gebäudekto, 2 130 000,— Zugang -. . 277 277,07

Aktiva. RM Gebäude u. Liegenschaften : DIOT2TTOT Abschr. . 69 777,07

Alter Stand 867 126,21 Grundstüdfto. 1 875 685,23

Zugang . . 656 382,78 | 1 523 508,99 Abgang - 276 014,85 } 1 599 670 Abschreibung 42 595, Gleisanshlußkonw 1

Auto- und Fuhrwesenkonto

4E

{ Voriger

| Heutiger | Voriger Kurs urs

so56 Sre 70,75b 90,5 G 90b 6 104,5b

[ Heatiger | Boriger | | Heutiger î Kurs | K

Q

QOO0Z X 99)

nilich festgestellte Kurse.

Y ëu, 1 Pejeta = 0,80 RM. 1 österr. a L) a ONM. 1Gld. österr. W.=1,70RM. (Gold) = L h. W. = 0,85 RM. 7 Gld. {lidd. W. ung. 00€ Gld holl.W.=1,70MM. 1 MarkBanco E ¡ fland. Krone = 1,125 NM. 1 Schilling i o RM. 1 Rubel (alter Kredit-Rb1.) Ee 1 alter Goldrubel == 8,20 RM. 1 Peso (E [70 RM. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 RM. )= 400 TRM. 1 Pfund Sterling = 20,40 RM. ar (el = 2,50 NM, 1 Dinar == 3,40 RM. * 2,10 RM. 1 Hloty, 1 Danziger Gulden 9 NM, 1 Pengö ungar. W. = 0,75 RM.

s zapier beigefügte Bezeichnung F be- E beslimmie Nummern oder Serien

etnem Wertpapter besindlice Keichen ° iei, daß eine amtliche Preisfeststelung gegen- , nit stattfindet,

den Aktien in der zweiten Spalte beigefügten ‘hezeihnen den vorleßten, die in der dritten " eigefügten den legten zur Auss<üttung ge-

Nieders{le\. Provinz RM 1926, L 4. 82 do. do. 23, 1. 7. 83 OftvreurenProv F V:- Anl.27 A.14,1.10.32 Pomm. Pr. RM 28, 34 do. do. RM 30, 1.5.35 do. Gd.26, f.31 12.80 Sachsen Prov.- Verb. RM, Ag. 13, 1. 2. 33 do. do. Ausg. 1E do. do. Auz3g. 14 do. do. Ag.15,1.10.26 do. do. Ausg. 16 A.1 do. do. Ausg. 17 do. do. Au8g. 16 A.2 do. do. Gld. ÀA.11u.12 d 1. 10. 1924 S<le8w.,-Holst, Prov, NM-A. A.14, 1.1.2 do. A.15Feing.,1.1.2 do. Gld-A, A16,1.1.3 do.RM-A. A17 ,1:1.3 do. Gold, A.18, 1.1.3 do. RM., A. 19,1.1.32 do, Gold, A.20, 1.1.32 do. RMA.21A 1.1.33 do.Gld-A.A.13,1.1.30 do. Verb, NM-A. 26 u.29(Feing), 1.10.33 bzw. 1. 4. 1934... do. do. NM-A, 30 (Feingold), 1. 10. 35 Kasseler Bezirksverbd. Golds{uldv 28,1,10.33 do. Schagzanweisgu., rz. 110, r5. 1. 6, 38 Wiesbad. Bezirksverb. Schayanweis., rz.110, fällig 1. 5.33] 5} 1.5.11/95 G

Ohne Zinsberechuung.

Oberhessen Prov. - Anl,-| Auslosungsscheine$ Ostpreußen Prov, Anl.-

Mannheim Golds Anleihe 25, 1.7.30 do. do. 26, 1.10.81 do. do. 27, 1.8, 82 Mülheim a. d. Ruhr NM 26, 1. 5.1931 München NM-Anl, von 29, 1. 3. 34 do. Schazanweisg.

1928, fäl. 1. 4.81 Nürnberger Gold-

An1, 26, 1. 2. 1931 1.2,8 do. do. 1923] 5 | L12 do. Shazanwsg.28 __ fällig L. 4, 1931 Oberhauj. - viheml. RM-A.27, 1.4.32 1.4.10 Pforzheim , Gold- Anl. 26, 1, 11.81 do.NM-A 27 1,11,32 Plauep i,V, NM-A. _ 1927, 1. 1. 1932 Solingen NM-Aul. _ 1928, 1. 10. 1988 Stettin Gold-Anl, 1928, 1. 4, 1983 Weimar Gold-An1. 1926, 1. 4. 1931 Wiesbaden Gold-A. 1928 S.1, 1. 10.33 Zwictau ViVi- Unl. 1926, 1. 8. 1929 1.28 |—-—- B do. 1928,1.11.1934] 8 | 1.6.11 | —,— B

Dhne Ziusbere<hnung.

Mannheim Anl. -Aus[

Sch, eins{hl. 4 Abl. Sch.

(in $ d. Auslosungsw. Nostock Anl. - Auslosgs.- Sch, eins<l.1/s Abl-S<

(in F d. Auslosung3wZ} do.

d) Zwed>verbände usw.

Preuß. KZtr.-Stadt- \<afi G.Pf.R.5,7, 2.1.30 bzw. 1931/10 do. do. N. 3, 6, 10, 2.1.29bzw.31bzw.32] 8 do. do. R. 9, 2.1.32 do. do.R.141.15,32 do. do. N.18, 1.4.33 do. do. M.19,1.4.33] do.doR20 ,21,2,1.34 do. do.R.22,1.11.34 do. do. R. 23, rz. 35 do. do. N. 24

Rheinprov. Landesb.| Gold-Pf. A3, 1.7.39 do. E do. do. A.1 1.2. 1.4.32 do. do. Komm. Ag. 4, rz. 100, 1. 3. 35 do. do. 1a, 1b 2.1.31 do. do.8,rz.102,1.4.39 do. do. A. 2, 1.10.31 Schle8w.-H. Pr.Lds8b. Gd.Pf. 9.1, 3, 34/35 do. do. K.N.2, 4,34/35 Westf. Landesbank Pr. Doll.Gold-A.RN 2 x do. do. N. 25-27; 36 do.do.Feing.25,1.10.30 4. d do.do. R8u.11,2.1.32 do. do. do. 26, 1.12.31 6.12) 0, de. N. 28,1.4.36} do.do.do.27RN.1,1.2.32 2. G

do.do.G.Pf. N1, 1.7.34 da, do. do.Kom. N.2 W. 3, 1. 10. 38 do. do. do.R.4, 1.10.34 t. D. L. 6. Bi Wesif. Pfbr.U. |.Haus- grunds\t.G.R.1,1.4.33 do. do.26NM.1 31.12.31 do. do.27R.1, 31.1.32 Hentrale f. Bodenkult- kred.Glds<. R.1, 1.7.35 Dtsch. Kom. Gld. 25 (Gezrozentr.),1.10.31 do. do.26A.1,1.4.31 do.do28A112,2.1.33 do. do. 28 A 31.29, A. 1-3, 1.1., 1.4.34 do. do.26A.1,1.4.31 do. do,28A.1,1.1.33 do.do.27A.1X,1.1.32 do. do.23A.1,1.9.24 do.doSchaÿ28 1.4.31

L.4.1 1.1.7

vim 5 —- B 1.4,10/75 6

LLT | —-—-B 1.5.11| ,— B

j

D o

1.1.7 100,756 G [10086 14.1010256 [10256 1.4.10/92b G 926

97,5b B 194

L.1. 1.4.10 L2.

1,5.11

_—_ 2

1.3.9

Tom

1.4.10

0-1-1 D D DD

E p E g Qt pet pee u pt junt pet pet Pt Det pl, unt Fuet Prntd gs L fene df af afts fut fat

I I Ps M I M eet Pes 22 et fut fd J S

R

do.do N1u 13,2.1.32] 5 Ohne Zinsberechnung.

4h Magdeburger Stadtpfandbr.| v. 1911 (Zinstermin L'L.7)} —,—

1.5.11 1.5.11 1.4.10/98,25b

1.4.10/96,25b

7

1.1.7

O O O

1.4.10 e) Sonstige.

Ohne Zinsberechuung.

Deutsche Pfdbr.-Anst.| Pos.S.1-5, uk. 30-34]

*Dre8dn.Grundrent.-

Anst.Pf.S1,2,5,7-10{/4 | vers<.| —,— _—_

* do. do. S. 3, 4, 6 X73} vers<.| —,— —_,—

*do.Gruudreutbr 1-374 | 1.4.10} —,— ages

+ Ohne Zin3s<einbogen u. ohne Erneuerungzs{etin,

d

1.4.10 192,1 G

fn i ps ps fs pet pt ps pu 5 D R But uns jus dus Furt Pert furt fas Jus R F V B 4 A 3 A A 3 A I 2

LLT | —_———_

1.4.10

1.4.10 | —,- B

94,75b

. [—BZiehung 91,25b 36 6

1.4.10

N

1.4.10;

2 337 500 [63041].

Liquidatiounsbilauz des Westf. E e. G. m. b. H. in Liquidation per 1. Juni 1930.

RM [D 12/20 670/70

1.4.10

Pfandbriefe und Schuldverschreib, von Hypothekenbanken sowie Anteils scheine zu ihreu Liquid.- Pfandbr, Mit Zinsberechnung.

unk. b... bzw.n.rü>z.vor.. .(n.r.v.), bzw.versi.tilgb.ab,.s6

Bk, f. Goldkr. Weim. Gold-Pfdbr. R 2, j:

1.6.12

«I 00 -I-IDO o

1480 913 besis bis spätestens 30. Oktober a. c.

bex der Gesellshaft in Neustadt a. Haardt angemeldet haben. Der Auffichtsrat. Helmuth Brunner, stellvertr. Vorsißender.

G G 99,25b 99,26 G Mitteld. K,-A. d.

Sp,sGirov.,1.1.32 91,56 91,56

do.26A.2v.27, 1.1.33 l91/25b —,— Ohne Ziusberechnung.

1.4.10| —,—

Maschinen, Apparate und Einrichtungen: Alter Stand . . 1808 011,86 Zugang - 18342 689,23

2-2

131 085,92 131 086,92 |

Aktiva. Kassenbestand . Postsche>bestand

jagen 4, London 8. Madrid 6. New York 2%.

Zugang + 4 Paris 2% Prag 4. Schweiz 2% Stoctholm 3%. Ï

is 24 “—

3 150 701,09 Abschreibung 262 617,— Vorräte: Rohstoffe R pen Halb- u. Fertigfabrikate Kasse, Wechsel und Effekten Debitoren und Voraus- zahlungen «

1 346 538

2 888 084

09

2 739 52545 1030 334/83 78 286/50

45

Passiva. Aktienkapital . . MEsErvesonds . . ¿ 2.4 Kreditoren . ¿é Aufwertungshypotheken Gewinnvortrag 5 862,79 Gewinn

1929/30 . . 213 569,11

9.563 683

4714 960

219 431

9 563 683

4 200 000 420 000

31

59

9 290/72

190 131

Gewinn- und Verluftre<hnung

1929/30.

Soll. Unkosten, Löhne, Zinsen 1 E I Es Ct ¿i ee Abschreibungen . Reingewinn

RM

3157 063 317 134 305 212 213 569

3 992 979

N

Haven, Betriebsgewinn .

3 992 979

[64473].

3 992 979

Bilanz per 31. Dezember 1929.

Attiva.

Häuserkonto 15 650 060,67 Abschrift 156 560,67 Hypothekenausgleichskto. . Maschinenkonto 488 965,30 Abschrift 58 465,30 Umbaukonto 26 345,90 Abschrift 2 645,90 Effektenkonto . Es Provisionskonto 616 720,— Abschrift 154 180,— Hardy S E Ei Gewinn- und Verlustkonto: Saldo per 31. Dezember 1928, Dbt. 1 095 311,45 Verlust 1929 401 618,01

Passiva. Aktienkapital. .- :* e s Hauserneuerungskonto . Reservekonto . . . . « Hypothekenkonto - ALTEDILOLEN „a5 oa e pt u Grunderwerbsteuerrü>-

stellungskonto . RNRükstellungskonto . .

15 493 500 90 337

430 500

23 700 390 573

462 540 2.725

1 496 929

18 390 806

3 600 000 1 780 000

1 492 254 7 620 000

3 963 401

995

44D

A | 70

Q 93

130

46 /39

| t 50

189

400|—

109 750|—

18 390 806/39 |

Gewinn- und Verlustre<hnung

1929.

per 31. Dezember

Debet. Abschrift auf Häujserkonto IitalMinentonió .- - e e Umbaukonto i Provisionskonto P Zinsenkonto 4 Unkostenkonto ä Steuernkonto . ¿

Kredit. Mietsecrtragskonto . Effektenzinjenkonto Verlust 1929 . .,

1 316 807

156 560 58 465 2 645 154 180 723 390 154 133 67 432

904 281 10 908 401 618

76

Abschr. 31 086,92

Maschinen- u. Werkzeugkto. | 2 380 000,—

Zugang . 200 619,34

2 580 619,34

Abschr. . 505 619,34 Mobilienkonto 1,— Zugang . . 55 355,06 55 356,06 Abschreibung 15 356,06

Sa C 6A Debitoren Jnventurbestände . . Effekten- und Beteiligungs-

O 2 S Es SVEMIEITOUIO « e S Q e Hypothekenkonto . . .. Verlust p. 29 5 987 296,83 Gewinnvortr. 318 701,09

Avale und Bürgschaften RM 4 418 302,96

40 000 14 354 8 386 062 1 760 129

É: 0: 020 D S

0 e

2 203 070 299 064 57 600)

5 668 595

24 541 048

Passiva. Aktienkapital: Stammakt. 8 000 000,— Vorzugs- aftien 160 000,— MesetetonS e reditoren A d STACNTCTONIO . e A 4 Beamtenversorgungskonto Hypothekenkonto . . .. Dividendenkonto, noch nicht abgehobene Dividende B 9,89 1 x L OGEOO 108 D070

Avale und Bürgschaften RM 4 418 302,96

8 160 000

1 374 572 12 774 832 884 317| 621 507 721 288

24 541 048/91 Gewinn- und BVerlustre<hnung.

RM [5

Verlust. Generalunkosten: Allge- meine Unkosten einf<[l, Versicherungen, Zinsen, Steuern usw. Abschreibungen: a) Gebäude b) Auto- und Fuhrwesen 31 086,92 c) Maschinen u. Werkz. 505 619,34 d) Mobilien 15 356,06

Getwinn- u. Verlustrechnung) Verluste aus dem Bau-

geschäft 4 935 668,57 Berichtigung

v, Bilanz-

werten 1 380 790,14

1 059 473

69 777,07

621 8395

6 316 458/71 7997 772/06

Gewinn. Gewinn- u. Verlustrechnung Gewinnvortrag aus 1928 318 701,09

Gewinn aus

Bauten,

Beteili-

gungen,

Effekten u.

Diversen 2 010 475,23

Verlust p. 29 5 668 595,74 | 7 997 772

T 997 772

Verlin, im September 1930. Der Aufsichtsrat. Der VorstaudD. K. Pieler. A. Friemel. S. Rhode. E. Schwarzer.

Veränderungen im Aufsichtsrat:

1316 807|77

Berlin, den 31. Dezember 1929,

Vrandenbvurgishe Gr Aktiengesells<ha {Unterschrift.)

undwert ft.

01 7

i

Ausgeschieden: Bankdirektor Dr. Otto Fischer, Berlin, Generaldirektor Ludwig Kabenellenbogen, Berlin, Direktor Richard von Bentivegni, Berlin. h

Zugewählt: Generaldirektor Karl Pieler, Berlin.

8, Kommanditgesell- haften auf Aktien.

[64449] K. H. Lowe

Kommanditges. auf Aktien, Leipzig. Die Aktionäre werden zu der Sonn- abend, 22, Nov. 1930, mittags 12 Uhr, in der Kanzlei des ren R.-A. Dr. Ernst Wagner, Leipzig,

ralverf. eingeladen. Tagesordnung:

1. Vorlage des Geschäftsberichis, der Bilanz sowie der Verlust- und Gewinnrehng. je für das Ge- shäftsjahr -1928 und 1929. Be- RBEAY derselben.

. Feststellung „einer Vergütung f. d. Auf\.-Rat.

- Entlastung des pers. haft. Gesell- es sowie der Mitgl. des Aufs.- Rats.

4. Wahlen in den Aufs.-Rat.

5. Ps

Zur Teilnahme an der Gen.-Vers.

sind diejenigen Aktionäre bere<htigt, die

na<h $ 12 des Statuts ihre Aktiew bis spätestens" 19. Nov. 1930 bei der Ge- sells<h.-Kasse oder einem deutschen Notar hinterlegt, au< unter Einhaltg. der gleichen Frist Nummernverzeichn. sowie

Bestätig. der Hinterlg.-Stellen der Ge-

sellschaft eingereiht haben. Die Ges.-

Kasse im Sinne von $ 263 H.-G.-B.

Abj. 1 befindet sih BeT Emgugs b, a. tw.

im Büro Dr. Ernst Wagners, Leipzig,

Nicolaistr. 6.

Leipzig, 12. Oktober 1930.

K. H. Lowe Kommanditges. a. Aktien.

Der pers. haft. Gesellschaster:

K. H. Lowe.

10. Gesells<hasten m.

[61726] Bekanntmachung.

Die Firma Ludwig Mayer & Co. G. m.

b. H. in Nürnberg is aufgelöst. Jch

fordere die Gläubiger der Gefellshaft auf,

fich zu melden.

Nürnberg, Jakobsplaß 20, den 1. Ok-

tober 1930.

Ludwig Mayer & Co. G, m, b, H, __ in Liquidation.

Der Liquidator: Ludwig Mayer.

[64482]

Die G. Trinks & Co. G. m. b. S., Hamburg, findet sih unter der Firma Kaffee-Handelsgefell schaft G. Trinks & Co. G. m. b. H. in Liquidation. Forderungen find anzumelden beim Liqui- dator Herrn W. Camin, Hamburg 8, Sandthorquai 20 [V.

62946]

Südd. Futter - Saatbau - Gesellschaft G. m. b, H.,, München.

Durch Beschluß der Gesellschafterver-

ammlung vom 25. September 1930 ift die

Getellschait autgelöst. Die Gläubiger

werden hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche

anzumelden.

Haug, Gut Noggenstein,

Post Puchheim b. München.

[62350] Bekanntmachung.

* 4

Nicolaistr. 6, stattfind. ordentl. Gene- Bankschuld .

j 1

2 005 37 007

2 000 k: 118 800 160 195 116 464

44 031

Wechselbestand ¡ Debitoren . Jnventax . Warenbestand ab 1090, «s

1

E A

2 3

SS

DETIDAEN » » m6

Passiva. Kreditoren .

C0 19 514 A 54 875|79 G @ 25 525/58 . 16 548/88

i 116 464/50 Wesif. Holzkontor e. G. m. b. H. in Liquidation. Die Liquidatoren : Niehues. Chr. Frenke.- Ant. Eggert.

Generalunkosten

[61955]. Allgemeiner Bauverein e. G, m. b. H. : Bochum-Laer. Bilanz per 31. Dezember 1929.

RM . 56 257 . 13 233 . 12

E) L

N 30

63

Vermögen, Patieik «e E % Grundstü , Jnvéntar . Scheckkonto « «E E

4 690 223

T4 416

.. 43 36

Schulden, Geschäftsguthaben Hypotheken . . SMUDER + 5 v Reservefonds . « Hilfsreservefonds . Gewinn .

12775 51 500 7 610 1 001 164

1 365

74 416 Mitgliederbewegung.

Ge- shäftg-ichäfts- Haft-

«, gut- fumme anteile haben RM RM 56 65 448513 000 44 44 . 8390 8 800

100 109 1287521 800 el 1 100 200

48 88 36

Mit- glieder

Bestand am 1, 1,1929 , Zugang 1929

Abgang 1929

Bestand am 31 12, 1929 99 108 1277521 600

VBochum-=Laer, den 30. April 1930. Allgemeiner Vauverein e.G.,m.b.H. VBochum-Laer.

Der Vorstand. Der Aufsichtsrat.

14. Verschiedene Bekanntmachungen.

Berliner gemeinnützige Baugesell- Uan und Alexandra-Stiftung. rdentliche Generalversammlung am Freitag, den 31. Oftober 1930, um 20 Uhr im Geschäftslokal der Gef!ellschaften, Hollmannstr. 23, Hof links parterre. [64477] Berlin, den 15. Oktober 1930. Der Vorstand. Fink. Friß Heun.

Hüdishe Gemeinde, Berlin. [61728] Bekanntmachung,

betr. Repräsentantenwahlen. Die auf Grund. des revidierten Ge-

Die in Worms unter der Firma: Nheinifche Uhrenindustrie G. m. b. H. bestehende Gejellschaft ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gejellschaft werden auf- getordert, fich bei derjelben zu meiden. Worms, den 6. Oktober 1930.

Der Liquidator: Salo Heymann.

meindestatuts vorzunehmenden Wahlen zur Repräsentantenverjammlung finden am Sonntag, den 30. November 1930, vou vormittags 9 Uhr bis nachmittags 6 Uhr, statt.

Es sind 41 Repräsentanten auf die

(je ve spätestens 2 Wochen vor der M

ist die shriftlihe Zustimmung zur Ag nahme in den Wahlvorschlag sowie ; Erklärung beizufügen, daß er die I nahme in einen anderen Wahlvorsély ablehne. Bewerber, die auf mehr d einem Wahlvorschlag stehen, werden af sämtlihen Wahlvorshlägen gestrichen,

Mehrere Wahlvorshläge können 1 der Weise miteinander verbunden n den, daß sie anderen RE L gegenüber als einzelner Wahlvorsdl zu behandeln sind. Die Verbindun muß von den Unterzeichnern der treffenden Wahlvorschläge oder ira Vertretern übereinstimmend spätesten am 14. Tage vor dem Wahsltage bei Gemeindevorstand s<hriftli< erklik werden.

Die Zurü>nahme der Wahlvorschlig ist nah der öffentlichen Bekanntmahuy ($ 21 b) nicht mehr zulässig. Verbus dene Vorschläge können nur gemi schaftlich Ss werden.

2 91 þ.

Der Abgeordnete der Aufsichtsbehön ($ 22) hat die rechtzeitig eingegangen Wahlvorschläge zu prüfen und wege der Beseitigung etwaiger Mängel nil den Beteiligten zu verhandeln. F Zweifel entscheidet der Gemeindevob stand über die Zulassung der Wahlvw [hläge. À _ Die zugelassenen Wahlvorschläge s spätestens 1 Woche vor der Wahl i geeigneten Blättern und dur<h Anjhläs an geeigneten Stellen bekanntzumahti sowie am Tage der Wahl in oder t den Wahllokalen anzuschlagen.

LE

Wird nur ein gültiger Wahlvorshla} eingereiht, der mindestens 41 Bewerbt enthält, so gelten ohne Wahlhandlunl ($S 23 bis 29) von den Vorgeschlagentl in der Reihenfolge auf dem Wahlvob hlag so viele als gewählt, wie Rep jentanten zu wählen sind. 8 24.

Das Stimmreht wird in Pers durch Uebergabe eines verde>ten Stimw zettels ausgeübt, den ein Wahlvorsteht jofort in eine Urne legt, Feder Wählt A sich auf Erfordern des E

[Omites über seine Person vor es Stimmzettels auszuweisen. Die Stimmzettel müssen von wel Papier sein, dürfen kein Kennzel0t tragen und sollen 9X 12 Zentimti groß sein. | Der Stimmzettel cui den Nantl des an erster Stelle stehenden werbers eines öffentlich ann E nen Wahlvorshlags und fann aud! Namen weiterer Bewerber dess Wahlvorschlags handschriftli<h oder Wege der Vervielfältigung angeben, f darf keinen * Zufaß irgendwelher M enthalten. Stimmzettel, welche die Bestimmungen nicht entsprechen, |? ungültig. ] Der Gemeindevoxstand kann df u veröffentlichenden Beschluß die b ibcina eines gemeinsamen Sti zettels anordnen. Jn diesem F treteu Abs. 2 und 3 außer Kraft. gemeinsame Stimmzettel ist vom meindevorstand bereitzustellen. Er / alle gültigen Wahlvorschläge aura führen, und zwar dur< Angabe in dem Wahlvorshlag etwa angegeben Listenbezeihnung und des Namens A in dem betreffenden Wahlvorsch!1ag N nannten ersten, und wenn vorhandt aus der zweiten E R «hler ie erfolgte Wahl ist in der Wählen liste zu vermerken; ebenso rü>weisung eines zur nenen unter Angabe des Gr1 die Liste einzutragen. 0 Berlin, den 5. September 1930. Der Wahlkommissar: Goldschmidt.

Dauer von 4 Fahren zu wählen.

Bil, 27, uf, 1. 10.35

1s<e fesiverzinslihe Werte.

leihen des Reichs, der Länder, uhgebietsanleihe u.Rentenbriefe.

Mit Zins8berehnung,.

Bertbest.Anl.23 000Doll 1.12.32 , 10-1000D., f.35 Iei<hs-A,29uk34} p, do, 27, uk. 37

1,9, 34 mit 5

Reihs\{. „K*® di.) ab 1932 5 006M ,auslosb.}| ap, -Ertr.-Steuer]

ß.Staat3-Anl.

8 auslosb. zu 110 b, Etaats\haß 29

13.100, f. 20.1.31 0, do. I, Folge, 102, fällig 20. 1. 33] do. 1930, L. Folge , 100, fäl, 1. 3. 34 aden Etaat RM- 27, unk, 1. 2. 82 hern Staat RM- 27, db. ab 1, 9. 34 ayer, Staats schaß 189 rz. 1, 3. 32 „13,110, 173.1. 6.33 rauns<hw, Staat Anl. 28,uk.1.3,38 þ, do, 29,1k.1.4.34 ), Etaatsshaßt 29 100, tz. 1.10. 832 esen Staat RM-| l 29, unk, 1, 1, 36 übed Staat RMs- l 28, Unk, 1.10.33 d, Staats shaß 29, fällig 1. 7. 1982 Piedibg, «Schwer. N-A. 28, uf, 1.3. 33 , do, 29, uk, 1, 1.40 b. do, 26, tg. ab 27 Retlenb, - Strel, -A.30,r3,120,au8L. Netlenb, « Strel. ats, rz. 1. 3. 31 tsen Staat NM-

d, Etaatss<. R. 29x, fäll. 1. 6. 32 Rhür, Staatsanl. 6, unk. 1, 3. 36 d RM-A., 27 u, B unk, 1. 1, 32

20.1.7 20.1.7 1.3.9 1.2,8 1.3.9

1.3.9 1.6.12

1.3.9 1.4.10

1.10 1.1.7 1.4.10 L.1.7 1,3.9 1.1.7 1.4.10 1.4.10 1.3.9 1.4.10 1.6.12 1.8.9 1.1.7

75,25b

99,75b G

97,5b

Heutiger |

Kurs

,9b G 4b

b G b

6,5b „75b G 86

82%b 83b

80,5b 82,25b G 100 G 776 G 98,5b 7b

78b G

75,5b 98,7b 99,75b G

98b

82,25b 82,5b

Voriger

9b G

4,5b „9b

7,25k B 9,75b „86

1031930, Folge 1

eutsche Neih8pof tj, 1, 8. ges

1.2.8

reußische Landes enbk, Goldrentbr. #1,2, uk, 14,34 0. R3u.4, uk.2,1.36 v.Lig.Goldrentbr.

versi s versch. 1.4.10 [79,26b

Ohne Zinsberechnung.

-Autlosungs scheine Deutschen Reichs* blösungss<uld d

(eis o. Ausls{

il lus losgss< tgerStaat3-Anl.

Ungéscheine*,, UrgerEtaat8-Ab[,

; ne Auslosgs\<

Staats - Anleihe,

e ngtscheine *,. rg - Schwerin

ti, Au8losungzs{,® (8: Etaats - An, ungsscheine*,,

nl, 1, Abiösungsschuld (i

in y

do. do.

do. do. do. do. do.

54,25h G Geb B

|50%b

5,25b 7,25b —BHiehung ——- B

b b G 79,5b

(54,266 a

n $ des Auslosung3w.)

54b

Uthe Wertbesi Anl oll. fäll. 2.9.8

in 4

110b

110b

ltche © S leihe Schuygebiet

. 4... .….. ...

ndigt 32d e, unget., verloste u. unverl. Rentenbriefe,

1.1.7

2b6

U Posensche, agt. b. 81.12.17] ——

leihen der Kommunalverbände.

der Provinzial- und hen Bezirksverbände.

Anleihen reuß

Mit Zinsberechuung.

Unk, bis. enburg, Prov. 28 1 3. 33

do. 20 n , L- 6, 85

bzw. verst. tilgbar ab.,, -

l——

: Esjeu RM-Anl. 26,

do. |545b6 [54,6b do. [126 126

do. |66,5 6 676 do. |—,— s

do. [606 ta

Auslosungsscheine* do. Ablös.o.Auslos-S<h. Pommern Provinz.Anl.-| Auslosgs\{.Grupp.1* X do. do. Gruppe2* X S Anleihe-

R sRans e S<<le8wig - Holst, Prov.- Anl. - Ausklosungss{,* Westfalen Provinz-Aul.-| Auslosungsscheine*

do. 1 --

do, [576 57b G

ein

b) Kreisanleihen. Mit Zinsberechuung. Belgard Kreis ¿102 Anul.24 gr., 1. 1. 1924/6 do. do, 24 k[.,1.1.1924/6 ODhnue Zinsberechnung.

Teltow Krei3-Anl, Aus-| loeais. ein\{l, !/, Ab- löj.-Sch.(in$Þ d.Ausëlosw)| in $ |58,75h __

c) Stadtanleihen. Mit Zinsberechuung. unk. bis. .., bzw. verst, tilgbar ab...

Aachen RM-A. 29, L 1. 10. 1934 bB —- B

1.1.7 | ——

1.1 eon

1.4.10 Altenburg (Thür.) Gold-A, 26, 1981 Augs8bg.Gold-A. 26, 1. 8. 1931 do.Schayanweif.28, fäl. 1. 5. 1931 Berlin Gold-Anul1.,26 1. U. 2. Ag., 1.6.81 do. RM-A,.28A fäl. 31.3.50,gar.Verk-A 1934 ‘v. Inh. kdb, 1.1.7 do.Gold-A.24,2.1.25 44 do. Schayanw. 28, fäll, 1. 4. 1938 Bochum Gold-A.29, 1. 1. 1934 Boun RM-A. 26 X, 1. 8, 1981 do. do. 29, 1.10. 34 Braunschweig.RM- Anl. 26 X, 1.6.81 Breslau NM- Anl, 1928 1, 1933 do. 1928 1], 1.7.34 do.Schaÿyanw.1929, fs. 1. 4. 33 do. RM-Anl. 26; 31 Dortmund Schaÿ- anw.28,fäll.1.5.31 Dres8denGold=- Uu!. 1928, 1.12.88 do. do.269.1,1.9.,31 do. do.269.2,1.2.32 do. do. 28, 1. 6. 85 do.Gold-Schaßanw. fäll, 1. 6. 1938 Duisburg NMr A. 1928, 1. 7. 33 do. 1926, 1. 7, 82 Düsseldorf NM- A. 1926, 1. 1. 32 Eisena<h RM-Aul. 1926, 31. 3. 1981 Elberfeld NM-Anl. 1928, 1. 10. 88 do. 1926, 81. 12. 31 Emden Gold-A. 26, 1. 6. 1931

1.4.10 B} 103,6 6 73,6b

1.2.8 1,5,11

1.6.12 73,75b G

85b G 70b 89,2b [90b

84,76b 70/5b G

bG 90,5b G

1.4.10 1.1.7

o

B

83,5b G 83,5b G

88 6G 74,75 G

anti: B

Sd: A I-I

I D No o ooo pre êe 2 a O

1s [7 >-

t puri fn fund: . S furt funk jur prt DO bs DO O

_ . eo

pot * —> > 22>

Ausg. 19, 19832} Frankfurt am Main Gold-A.26, 1.7.32 do. Schazanw.1929, fäll. 1. 10. 32

do. do.28, fäll.1.4.31 Fürth i, B. Gold-A. v. 1928, 2. 1. 1929 Geljentirhen-Buer NM-A28X „1.11.33 Gera Stadtkrs. Aul. v, 1926, 81.5. 32 Görliy RM - Aul, v. 1928, 1. 10. 33 Hagen 1. W. RM- Anl. 28, 1. 7. 83 Kassel RM-Anul. 29, L. 4. 1934

Kiel RM-Aul. v. 26, Le T. G4

Koblenz RM-Anul. von 1926, 1. 3. 81 do. do. 28,1.10.88 Kolberg / Ostseebad NM-A. v.27, 1.1.32 Köln Schayanw. 29, fällig 1. 10. 1932 Königsberg i. Pr. G.-A.A.2,3, 1.10.35 do. RM-A.29,1.4.30 do. VîM-A.27, 1.1.28 do. Gold-Aul. 1928 Ausg. 1. 1.7 1933 Leipzig NM-Anl1.28 1. 6, 34

o L- M -] _I I D -2 0 o I -I D 2 I-I J D L 1

Leip 1 Seb G 82b l Lea 73bB —_,_ B 771,756 [77,7T5b

75 G G6 i 16

00D o o M09 -_ o o o o o

-I

1.6.12

do. do. 1929, 1.3.3” 1.3.9 Magdeburg Gold-A 1926, 1. 4. 1981

do. do. 28, 1. 6, 38

bG6 1.4.10 B 1.6.12

ooo ® o

£86

s einlar. 1/, Ablösungs\{uld (in $ des Auszlosungsw.). <1. /; Ablösuugssculd (in À des Auslosung2w.),

A,6 R.A 26, 1931 do.do.A.6N B27, 82

Schlw,-Holst, Elktr.

Vb.G.A.5,1.11.278 do.Reih8m.-A.A.6

Feing., 1929 8 do.Gld.À.7,1.4.318 do.do. Ag.8, 1930 do.doAg4,1.11.26 $ $ fichergestelt.

BraunschwStaatsbk Gld-Pfb.(Landsch) Reihe14, 1. 4.1928 do. R. 16, 30. 9. 29 do. R. 20, 1. 1. 83 do. N. 22, 1. 4, 33 do. N, 23, 1, 4. 85 do. N.-19, 1. 1.33 0a: M17, 3. 1:08 do.Kom.do. 97.15,29 do.do.do.N.21,1.1,383 do.do.do.9.18,1.1.32 Hess.Ldbk.GoldHyp. Pfandbr.R.1,2 7-9, 1.7. bzw. 31. 12. 31 bzw. 30.6./31.12, 32 do. R.10 1.11,31.12. 1933 bzw. 1.1.34

do. 9i3,4,6,31.12.31 do. do. 9.5, 30,6. 32 do. do. Gd. Schuldv. Reihe 2, 31. 3. 32 do. do. N.1, 31. 3.32 Lipp. Landbk. Gold- Pf. N. 1, 1.7.1934 Ordb, staatl. Krd. A. Gold 1925,31.12.29 do. do. S.2, 1.8.30 do. do. S. 4, 1.8.81 do. do. S.5,1.8,33 do.do.S.1 11,3,1.8.30 do. do. GM (Liqu.) do.doGK.S.2,1.7.32 do. do.do.S 1,1.7.29 Preuß. Ld. Pfdbr. A. GM-Pf.R4,30,6.30 do. do. R. 11,1.7.33 do. do. Reihe13,15, 1.1. bzw.1.7,34 do.do.R17,18,1.1.35 do. do, R. 19,1.1.36 do. do. R. 5, 1.4,32 do. do. R. 10,1.4.33 do. do. R.21, 1.10.35 do. do. R. 7, 1.7.32 do. do. R.3, 30.6.30 do.do. Kom.R.12,33 do.do.do.R14,1.1.34 do.do.do.R16,1.7.34 do. do. R. 20, 1.7.35 do.do.do. R.6,1.4.32 do.do.do. R.8, 1.7.32 Thür.StaatGSchld. Württ.Wohngskred. N do. do. N. 3, 1.5.34 do. do, R.4, 1.12.36 do doR5UErw,1.9.37 do. Schuldv. Ag.26. 1. 10. 1932

ps

-22DMRARNDNDOIO

b) vLandesba

Bad. Komm. Landesbk. G.Hp.Pf. NM.1,1.10.34 Hann, Landestrd.GPf S.4Ag.15.2.29,1.7.35 do. Pfandbriefe 1926 do. do. 27,1.1.82 do. do. 1.1.31 Kassel Lir.GPf1,1.9.30 do. do. R. 2, 1. 9. 31 dó. N.7-9,1. 3.33

do. R. 10, 1.3.34 1.9.31

1.9.32

1.9.31

do. do. N. 5, 1.9.32 do.do.Kom.R.1,1.9.31 do. do. do. N.3,1.9. 38 Nassau, Landesbk, Gd. Pf. Ag.8-10,31.12.38 do.do.A11,r3.100, 1934 do.do. G.K.S.5, 30.9.33 do.do.do. S.6-8,rz.100, 30. 9. 1934 Obers<hl.Prv.Bk.G.Pf. N. 1, rz. 100, 1.9. 31 do. do, Kom. AUus36. 1 Bít.A, rz.100, 1.10.31 Ostpr. Prv.Ldbk.G.Pf. Ag.1,rz.102, 1.10.33 Pomm. Prov-Bk.Gold 1926, Au8g.1, 1.7.31

=I 00> 00D o -I O 0% D o

N

M TNAIRNAIAI D ooo

C

on

© ©o0

ba da ff fes fs d be 54 S f ©

Ss GEA ded dus pp D Pad DI A funk A J fet J A bus brt

e

bs bnd prt fund prets nd fti furt S T E A S Ob D 29 Me L A Ds ns Pur 2nI furà furt fund farb J 00

p uns ps

E PS: 009: Gt S: 250 (uet Dis. (erd: Les uv dus: s: vord: ps

IOE Lt. 0D) Beo, Pai: Dad. Dei Du Des: Mi: Me fs: i Did: Gas fd 23 A I A I n fs fut fas sed I I I © O00

wh D eo m

i fred sri sert A M

I - _— O

unkten,

t siatt sert sets sini: fts sured seres fins anat) fts sont fun snd L L R D

Lo Lo Lo Co C C5 pl ps ps sre 7 S0. T2

Co bs bo bo Lo Lo Lo o Lo

S b I

Mit Zinsberechunung. Emschergenossens<.

Pfandbriefe und Schuldverschr eib, öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten uud Körperschaften,

a) Kreditanstalten der Länder.

Mit Zinsberechnuug. unk, bis... , bzw. verst. tilgbar ab...

Provinzial- bauken, kommunale Giroverbände. Mit Zinsberechnuug.

S

SES aAoMm o

N r D

E FEFIFZ NRAaAND o

Westf. Pfandbriefamt f Hanzarundstücke. Dt.Fomm.-Sammeliab Anl. -Auslosgs3\<{, S do. do. Ser. do. do. ohne Ausl.-S

Kur- u. Neumärk, Kred-Inst.GPf.R1 do.(Abfind.-Pfdbr) do. ritterschaftliche Darl.-K. Schuldv. do. do. do. S.2 «do. do, do. S.83 do. do. do. S.1 Lands{.Ctr.Gd.-Pf. do. do. Neihe A do. do. Neihe B do.do.LiqPf.oAuntsch Anteils<h. z. 5% Liq.- G. Pf. d.Ctr. Ld\<{.|f. Lausiz.Gdpfdbr SX Meckl.Nitters{<GPf. de. do. do. Ser.1 do. (Abfind.-Pfbr.) Oftpr. ldi<h. Gd.-Pf. S E do. do. do. E do. (Abfind.-Pfdjbr) Pom. ld\{<.G.-P br. do. do. Au8g.1 1.2 do. do. Ausg.1 do.do.(Abfindpfbr.) do.neulds{.f Klngdb G.Pf.(Abfindpfbr.) Prov.Sächf. lands. Gold-Pfandbr... do. do. 31. 12. 29 do. do. Au8g.1—2 do. do. Aus8g.1—2 do. do. Liqu.-Pfb. ohne Ant. - Sch. Autich.z.5$Liq.GPf.

p D N,

Sächs.Ldw.Kredv.G. Kredb.R.2, 1.10.31 do. do. Pfb. R.2X, 30 Schles.Lds<.GPf,30 do. do.Em.2, 1.4.34 D: k Ei. Los 06 K Ei: va do. do. Em. 1. do. do. (Liq.-Pf.)

ohne Ant. -S<, Anteilsch. z.5Y Liq,-

n

D MRNAAMDO

Schlw. Holst. l\<. G. do. do.

do. do. A.30,31.12.35 do. do. Uus5g.1926 do. do. Au8g.1927 do. do. Ausg.1926 do.Ldsh,Krdv.GPf. d 0 D do o La D 2% DA (Liq.Pf.) o.Ant.-Sch Ant.-Sh. z. 5% Liq.- Pfdb. d. Schle8w.- Holst.Ldsh.Krdvb Wesit. Ldsch.G.-Pfd. do. do. 0. do. do.(Vbfindpfb.)

* 4%

*4, 3%, 3% Westpr.ritt S

Berl. Pfdb. U.G.-Pf, do. do. (m. S. A-C) do. do...

do. do. Ser. A .. do. do. S. A Liq.Pf. Anteils<.z.5$Liq.G.

Berl.Pfandbr.A SB (Abfind-Gd.-Pfb.) Berl.Goldstadtschbr. do. do. 26 u.S.1,2 do. do.

Brandenb.Stadtsch. G.Pf.R.8(Liq.Pf.) Anteils{. z.5YGold- Pf.d.Brdb.Stadt\{

Schle8w.Holst.Ldk Ntb/4 do. do

ooo

mo NODINS

_ on

d.Prv.Sächs.Ldsch.|f.

G.Pf.d.Schles.Lsch.|f.

Pf.SA dBerl.PfbA|f.

35| 1.4.10

4M 1.1.7 Le 1% in 3

2* do. <.| do.

1.4.10 L1.7

L

9d els c0s Os On n I Dent fmd Pun Predi Jeck fti Pat O00

e] =-

reo Porr A POPSES

G

I ft Prt Prt Junt fund ferti fert Jed 2A 2m A M F O00

dn 1a if Jf ffn gin 1 0 gf Dr Frs Ps s

2M

1D -

o

D A I D D D

L-Z _

@

o r: B S

PEEEEEREE

S ft fd furt fet fred fet fers dret fue

p 1 A a A A 4 A A tf

[S]

. 3 8 6

5

eee...

ers<. 1-11

Westpr. neulands{<.1 1 m. De>kungsbes<. b. 31. 12. 17, *aus8gest. b. 31.12. 17, +{ Ohne Hinsscheinbogen u. ohue Erneuerungsschein.

d) Stadt|chaften.

Mit Zirnsberechnung. unk, bis. .…, bzw. verst. tilgbar ab...

„S/10,75b KS in 77b G

Ohne Zinsberechuung. Die durch * gektennzeichn. Pfandbr. u. Schuldverschr. find nach den von den Justituten gemachten Mitteil, als vor dem 1. Januar 1918 ausgegeben anzusehen. 5% Kur-u.Neum. ritters{. RM-K.Schuldv(AbfS<h) Gekündigte u. ungek. Stücke, verioste u. uuveri.Stuce, Calenberg, Kred. Ser D, F (gek. 1.10.23, 1. 4. 24)| —;— 5—15$ Kur- u. Neumärkische Sächs. Kreditverein 44 Kreditbr. bis Ser. 22, 26—38 (vers<.) do. do. 3%$ bis Ser. 25 (1.1.7) Schleswig-Holstein

d, ditv: F i —s ld, Kre :| 5ibG

50%b G E 66D 0. 136

*eins{<l. 1/; Ablösungsschuld (iu $ des Auslosungs31w.).

c) Landschaften. Mit Zinsberechnuung. unk, bis. .., bzw. verst. tilgbar ab...

(8

0 [93b

L S

93,25b B 96.75 B 91/5b

1T,Ï56

71,T5b G 26,25b 6 92,25b B

93,75b 93,5 G 79,9 B

79b

| in ÿ (5b

®

9,30

—— 5 ——

—Biehung —ZBiehung | d 130 G

97b 2,5b 94b 94b 94b 4,5bB G 84

92,75b B 78.75b B

80,5b B 12,4eb G 95b 96 6 94b

76 92,6 B 78b'B 77,75b

[s

lab

ThlirL.H.B,28.2.29 do Schuldv.1,31.5.28 Bayer. Handelsbt.- G.Pfb.R.1-5,1.9.33 do. do. R.6, 1.1.34

do, do. R.2-4, 1930 do. do. N.5, 1931 do. do. do. R.7,1.11.31 do. do. do. Bayer. Landw.-Bt, GHP#f. R20,21,1930 Bayer,VereinsbGP S.1-5,11-25,36-89, 29 bz. 30 bz. 1.1.32 do. S. 90-93, 1. 1.

do. S. 94-99, 1.1. do. S. 100-108, 1.1., do.S.109-110,1.1.36 do. S. 1—2, 1.1.32 do. S.1—2, 1.1.32 do. Kom. S. 1—10

do. do. S. 1, 1. 1. 32 Verl.Hyp.-B.G.-Pf.

Vraunjschw. - Hann.

Anteilsch.z.4)/%Liq.-

Braunschw. - Hann.

Dtich.Genos).=Hyp.-

o. do. R.1, 1929

do.N.6,1.10.31 do. R. 1 1.3.32

do. R.1,1.6.32 do. R.2,1.1.33

bzw. 1.10.1933 bzw, 1.7.1934

1,4.,1.7.,1.10.1935

Ser. 3, 31.12.30 do. S.51.6,30.9.30 do. S, 12, 1. 10. do. S, 13, 2. 1. do. S. 15, 1. 1. do. S. 16, 1. 4. do. Ser.