1930 / 242 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- uud Staatsanzeiger Nr.

242 vom 16, Okiober 1930. S. 2,

ist heute folgendes eingetragen worden: Das Statut is abgeändert worden: Die Hastsumme betrögt 50 RM. Das Vorstandsmitglied Max Krause ist aus- geschieden. Der Guts8besißer Edgar Wittig in Naundorf ist zum Vorstand3- mitglied bestellt worden.

Amtsgericht Oschaÿ, am 10. Oktober 1930.

Osechatz. . [64435] Auf dem Blatte 12 des Genossen- [N Evagers über die Kartoffelflo>en- fabrik Dahlen, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkterHaftpflicht in Dahlen, 1 heute folgendes eingetragen worden: Der Gutsbesißer Heinrih Teller is als Borstandêmitglied äusgeschieden. Der Privatmann Max Fischer in Shmanne- wiß is Vorsißender des Vereins. Der Oberinspektor Gotthard Hennig in Dahlen ist zum Vorstandsmitglied bestellt worden und ist Stellenvertreter des Verein3vor- sißenden. Amtsgericht Oschay, am 10. Oktober 1930,

Rhaunen. Befanntmahung. [64142]

Fn das Mena en Pa Lb rmpre wurde heute bei der Zentral-Molkerei Rhau- nen e. G. m. u. H. in Rhaunen ein- getragen:

In den Vorstand wurden Landwirt Willi Müller, Kaufmann und Landwirt August Klein 11 und Landwirt Peter So mias [r alle in Rhaunen, gewählt.

er Rendant Friedrich Stoll ist aus dem Vorstand aubge ieden,

Rhaunen, den 9. Oktober 1930,

Amt3gericht.

Ribnitz. [64143]

In das Genofsensaltbre ister ist eus zur Dreschgenossenshaft Dänschen-

urg, eingetragenen Genossenschaft mit

beshränkter Hafipfliht, in Dänschen- buxg eingetragen:

Nah vollständiger Verteilung des Ge- nossenshaftsvermögens ist die Vollmacht der Liquidatoren erloschen.

Ribniÿ, den 4, Oktober 1930.

Das Amtsgericht.

Sonneberg, Thür. [64144]

Jn unser SenossensaftSregi ter ist bei -der Baugemeinschaft „Selbsthilfe“, e. G. m. b. H. in Sonneberg-West, am 2. September 1930 eingetragen worden, daß in der Generalversamm- lung vom 29. Juni 1930 das Statut in neuer Fassung angenommen worden ist.

Sonneberg, den 20. September 1930.

Thür. Amts3geriht. Abt. I.

Villingen, Baden, [64145] MEL Nen Pn frem tere tuts. Band 11 O.-Z. 47: Einkaufsgenossen-

ba t der Kolonialwaren- und Feinkost-

ändler, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpfliht mit dem

Siß in St. Georgen i. Shw. Gegen-

stand des Ä iternebinent ist der Einkauf

von Waren auf gemeinschaftlihe Rech- nung und deren Abgabe zum Handels- betriebe an die Mitglieder; Errichtung dem Kolonialwarenhandel dienender

Anlagen und Betriebe zur Förderung

des Erwerbs und der Wirtschaft ihrer

Mitglieder; Förderung der JFnteressen

des Kleinhandels. Die Haftsumme be-

trägt 500 RM. Es sind 100 Geschäfts« anteile zulässig. Als Vorstannd®mit- gier sind bestellt: Eduard Henninger,

ottfried Lehmann, Friedrih Ege,

Daniel Weißer, Karoline Euchner,

Kaufleute in St. Georgen i. Schw. Die

Bekannturahungen erfolgen unter der irma der Genossenschaft in der Zeit- rift „Edeka, Deutsche Handelsrund- au“, Berlin, und im Nichterschei-

nungsfalle im Deutschen Reichsanzeiger,

Berlin. Die Willenserklärung und

Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt

dur< zwei Vorstandsmitglieder. Die

Zeichnung geschieht in der Weise, daß

die Zeichnenden zu der Firma der Ge-

nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Villingen, den 9. Oktober 1930. Bad. Amt8gericht. 1.

Walkenried, [64146]

Im Genossenschaftsregister Nr. 10 ist bei der Braunlager Bank eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haft- pfliht in Braunlage heute eingetragen, daß nah Beschluß der Generalversamm- lung vom 10. 12. 1929 im $ 2 der Sazung hinter „Gegenstand des Unter- nehmens ist“ clagdfüai ist, „im Auf- trage und für Rehnung der ange- {lossenen Mitglieder“.

Walkenriecd, den 12. September 1930.

Das Amtsgericht.

[64147] wurde

Weiden.

In das Genossenschaftsregister eingetragen: Gemeinnügi Bauge- nossenschaft Ullersricht u. U., e. G. m.

. H. in Weiden i. d. O. Pf.: Durch Ge- nevalversammlung3beshluß vom 29. Sep- tember 1930 wurde die Genossenschaft aufgelöst.

Weiden i. d. O. Pf., 9. Oktober 1930. Amt3gericht.

Di R E E mór Genossen[hasttregiitet Fn unser Genossenschaftsregister i heute unter Nr. 20/ bie Milchverwer- tungsgenossenschaft Rippen, eingetragene Genossenshaft mit beshränkter Haft- pflicht, emgetragen worden. Statut vom 29. August 1930. Gegenstand des Unternehmens ist die gemeinsame Milch- verwertung.

Antsgerit Zinten, 26. September 1930.

5. Musterregister.

Hannover, : [64437]

In das Musterregister des Anmits- geri<hts Hannover ist eingetragen:

Am 3. September 1930:

Zu Nr. 2001 bei dem Kaufmann Heinri<h Küh fn Hannover: Dic Schubfrist ist um 3 Jahre verlängert.

u Nr. 2007 bei dem Kaufmann Heinri<h Küh in Hannover: Die Sauna ist um 3 Fahre verlängert.

Unter Nr. 2208 der Kaufmann Heinri Küch in Hannover: Ein unvershloffener Bogen, enthaltend 4 Muster bezeichnet Strichleiste, Kröpfhaken, Wellhaken und Wurfhaken, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 2. September 1930, 114 Uhr.

Unter Nr. 2204 die Firma Gute Wellmann Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Hannover: Ein Umschlag. enthaltend 3 Muster von Bandfsaugern mit der Fabriknummer 5576 Bsm. Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 8 Fahre, angemeldet am 3. September 1930, 9 Uhx.

Unter Nr. 2205 die Firma H. Bahl- sens Keks-Fabrik Aktiengesellshaft in Hannover: Ein Umschlag, enthaltend Z Muster Dosenbeklebungen: F< lade Sie ein; Bitte; Nervi, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 7 Fahre, angemeldet am 3. September 199, 11% Uhr.

Am 13. September 1930: Untex Nr. 2206 Frau Johanne Boden- stab geb. Köhne in Hannover: Ein Umschlag, enthaltend 3 Abhbildun- gen von 2 Christbaumftändern und 1 Aschenbeher mit den Geschäfts- nummern 350 bis 352, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schubfrist 3 aba: angemeldet am 13. Septem- ber 1930, 14% Uhr.

Am 19. September 1930: Unter Nx. 2207 die Firma Carl Buchheister in Hannover: Ein ver- hlossener Umschlag, enthaltend 1 Muster Stickereiarbeit, bezeihnet „Conflago“, Muster für Flächenerzeugnisse, Schuß- frist 1 Jahr, angemeldet am 10. Sep- tember 1930, 13 Uhr. i Unter Nr. 2208 die Firma Biro Nährmittel Dr. Hein & Co. in Hans- nover: Ein versiegelter Umschlag, ent- haltend Packung für D. 6, B, E. B. Kakao, Umhüllung füx D. 6 Birogwie- bäde, Badkvorschrift fux D. 6 BVirobrot bzw. D. 6 Birogwiebäde mit den Ge- s<äftsnummern 113—416, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußsrist 3 Fahre, angemeldet am 18, September 1930, 12,40 Uhr. Am 22, September 1930: Unter Nr. 2209 die Fixma Zentralheizungs- fabrik Oskar Winter in Hannover: Ein Umschlag, enthaltend 1 Blatt. Ztith- nung Nr. 6584 über eine „Owin-Heiz- Koh- und Warmwasserbraufebaldein- rihtung*, Muster für plastische Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 22. September 1980, 9 Uhr. Am 25. September 1930: Unter Nr. 2210 die Firma H. Bahlsens Keks- Fabrik Aktiengesellschaft: Ein Umschlag, enthaltend 2 Muster Dosenbeklebunagen: a) Für die Dame, þÞ) Kaffeegebäd, Muster für Flächenerzeugnisse, Schuß- frist 7 Fahre, angemeldet am 25, Sep- tember 1930, 9 Uhr. Amtsgericht Hannover.

Allgäu, Multerregistereintrag. Kohlerwerke Aurel Kohler Gesell-/ Ian mit beschränkter Haftung in indenberg, ein offener Briefumschlag mit einem Muster für bedru>te Papier- servietten (2 Stück), Fabriknummer 200, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 30. Sep- tember 1930. / i Amt3geriht Kempten (Registergericht), den 8. 10. 1930,

Kempten [64488]

Kempten, Allgäu. [64439] Musterregistereiutrag. Î Vereinigte Kunstanstalten A.-G. în Kaufbeuxen, 2 offene Pakete mit je 50 Mustern für verschiedene Dru>- puBan, eshäftsnummern 5062, 5052 à, 450, 6450 a, 5450 b, 5450 e, 5450 d, 55T6, 5661, 5681, 5696, 5781, 5854, 0872, 5878, 5885, 5885 a, 6886, 5903, 5904, 5929, 5931, 5935, 5938, 5941, 5956, 5958, 5968, 5973, 5977, 5984, 5986, 5988, 5991, 5995, 5995 a, 6000, 6000 a, 6007, 6008, 6010, 6011, 6012, 6020, 6030, 6033, 6040, 6043, 6050, b) 6050 a, 6052, 6053, 6053 a, 6053 b, 6056, 6057, 6066, 6075, 6084, 6087 a, 6087, 6092, 6101, 6104, 6119, 6119 a, 6122, 6128, 6131, 6135, 6136, 6140, 6144, 6150, 6156, 6168, 6171, 6172, 6193, 6194, 6199, 6201, 6207, 6208, 6209, 6220, 6221, 6222, 6231, 6234, 6287, 6237 a, 6248, 6258, 6262, 6265, 6265 a, 6266, 6266 a, Laud 3 Jahre, an- emeldet 8, Oktober 1930, vórm.

An tgericht Kempten (Registergericht) misgert empien egilerger Y 5 den 8. Okt. 1930. E

Sorau, N. L, i : Jn das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 295. Firma Rauert & Fe Aktiengesellschaft in Sorau, N. L., K- lenderrü>wände, Nr. 49 Örnamentale Darstellung, Nr. 50 Baumaterialien urfd d Nr. 51 Landwirtschaft, Nr. 3 odernes Automobil, Nr. 54 Kind mît Feldblumen, Nr. 55 Buchdru> (Zei- tungsdru>), Nr. 56 Spanierxin, Nr. 57 Arbeiter am Schraubsto>, Nr. 58 Spe- dition, Möbelwagen, Nr. 59 Damenkopf, Nr. 60 Buchdru> (Greif und 4 Ed-

[84440] [J

bilder), Nr. 61 Mutter und Kind, Nr. 62 Transportarbeiter mit Karre, Nr. 63 Kind, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 7. Oktober 1930, vorm. 8 Uhr.

Amtsgeriht Sorau, N. L., 8. 10, 1930.

Gladbach-Bheydt. [64436] Jn das hiesige Musterregister Seite 1825 für die Firma Achter & Ebels, M.-Glad- bath, ist am 8. Oktober 1930 folgendes ep n worden: Angemeldet am 7. Oktober 1930, 12 Uhr 25 Minuten,

< | offenen Umschlag mit 24 P LSES

n F —8, Flächenerzeugnisse, Schuhfrist 3 Fahre. E Gladbach-Rheydt, Amtsgeriht M.-Gladbach.

7. Konfurse und Vergleihsfsachen.

Altenburg, Thür. et)

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Richard Schmidt in Altenburg, Fnhabers der Firma Richard Schmidt, daselbst, ist heute, am 13. Oktober 1930, vormittags 10!/, Uhr, Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Theodor Körner in Altenburg. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 10. November 1930, Ablauf der Anmeldefrist: 10. November 1930. Erste Gläubigerversammlung: 8. No- vember 1930, vormittags 9 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin: 6, Dezember 1930, vormittags 9 Uhr.

Altenburg, am 13. Oktober 1930.

Thüringisches Amtsgericht.

Ansbach. . [64577]

Das Amtsgericht Ausbath hat am 3. Oktober 1930, nachmittags 4 Uhr 30 Min., das gerichtlihe Vergleihs- verfahren zur Abwendung des Kon- furses über das Vermögen der offenen Pandeltgete wai! Firma M. Binsa>,

ederhandlung in Lugvas, eingestellt und gleichzeitig die Eröffnung des Konkurses über das Vermögen diéser Fixma beschlossen. Als Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Dr. Kolb in Ansbach bestellt. Offener Arrest ist erlassen. Fri zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10. November 1930. Termin zur Wahl eines andexen Verwalters und Bestellung eines Wlanhigenau iee am Montag, den 3. November 1930, nachmittags 8 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 28. November 1930, nachmittags 3 Uhr, je im Sißungssaal des Amts3- geri<hts Ansbach.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Berlin. . [64578] Ueber das Vermögen der Mannes- mann-Licht-Aktiengesell\<affft in Berlin SO: 36, Éisenbahnstraße 15, Herstellung und Vertrieb von Troctenbatterien, ins- besondere von Anodenbatterien für Rund- funkzwe>e, is am 15, August 1930 von dem Amtsgericht Berlin-Mitte nach Ein- stelluug des Vergleihsverfahrens das Rocluedvarsabren eröffnet wor- den. 84, N. 228. 30, Der Beschluß vom 15. August 1930 ist mit dem Ablauf des 9. Oktober 1930 rechtskräftig und wirksam geworden. Verwalter: Konkurs- verwalter Dr. jur. Friß Maas, Berlin C. 2, Bischofstraße 27/28. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 28. November 1930. Erste Gläubigerversammlung am 7, November 1930, 1114 Uhr. Prüfungs3- termin am 19. Dezember 1930, 1114 Uhr, im Gerichtsgebäude Neue Friedrich- straße 13/14, ÏIL. Sto>, Zimmer 102/104, Hauptgang A, am Quergang 9. Offener bri mit Anzeigefrist bis 5. November 1930. s

Geschäftsstelle des Amt3gerichts

Berlin-Mitte. Abt, 84.

Berlin. . [64702] Ueber das Vermögen des Kaufmanns ree Knuth, Alleininhabers der Firma Friedrich Knuth, Textilvertrieb, BerlinC. 2, An der Schleuse 9 (Großhandel mit Textilwaren), Privatwohnung: Berlin- Schöneberg, Jnnsbru>ter Straße 38, is heute, am 13. Oktober 1930, 114 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte däs Konkursverfahren eröffnet. (84. N. 277. 30.) Verwalter: Konkursverwalter W. Lengeling, Berlin C. 2, Neue Friedrich- straße 72. Frist zur Anmeldung der Kon- fursforderungen bis 28. November 1930. Erste Gläubigerversammlung am 7. No- vember 1930, 101% Uhr. O am 19. Dezember 1930, 10% M im Gerichtsgebäude, Neue Friedrihsträße Nr. 13/14, 111. Sto>, Zimmer 102/104, Hauptgang A, am eee 9. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 5. November 19 4

30. Gesen des Amtsgerichts

Abt. 84.

Berlin. . [64579]

Ueber das Vermögen des Kürschner- meisters Josef Gottlieb in Berlin, Alte aköbstr. 93, Mitinhaber der im Konkurs befindlichen offenen Handelsgesellschaft É Gottlieb & Sohn în Berlin, Jerusalemer

traße 16, ist am 14. Oktober 1930, 10,50 Uhr, von dern Amtsgericht Berlin- Mitte dás Konkur3verfahren eröffnet. 153, N. 154. 30a. Verwalter: Kauf- mann Théodor Baudach, BVerlin-Ober- \chöneweide, Helmholystr. 18. Frist zur Anmeldung déêr Konkursforderungen bis 8. November 1930. Erste Gläubigerver- sammlung: 10. November 1930, 10 Uhr. Prüfungstermin am 10. Dezember 1930,

erlin-Mitte.

10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Fried-

|st einschließli.

rihstraße 13/14, TIL. Sto>, Zimmer 170, Quergang 7. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 8. November 1930, Geschäftsstelle des Meniigerichis erlin-Mitte. Abt, 153.

Berlin-Charlottenburg. . [64580] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jacob Steinberg, Jnhabers der handels- gro eingetragenen Firma Jacob teinberg, in erlin-Charlottenburg, Leibnigstr. 37 (Parzellierungen), Priva wohnung: Berlin-Charlottenburg, Kant- straße 130b, ist heute, am 10. Oftober 1930, 12,22 Uhr, von dem Amtsgericht Char- loitenburg das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Konkursverwalter Rechtsan- walt Dr. Adler in BerlinW. 50, Tauengien- straße 14. Frist zur Anmeldung der Kon- fursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 7. November 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 14. November 1930, 10 Uhr, im Zivilgeriht8gebäude des Amts- gerichts Charlottenburg, Amt3gerichtsplaß, I1. Sto>, Zimmer 244. Aktenzeichen: 18. N. 124. 30. Berlin-Charlottenburg, 10. Oktober1930, Die Gde e Amtsgerichts, t. 18.

Breslau, . [64581] Das Verfahren über den Bons os Abwendung des Konkurses über as Vermögen des Diplomingenieurs Paul Drastik in Breslau-Carlowiß, Am Mühlen- grund 32, als Inhaber der Firma „Diplom- Ingenieur Paul Drastik, Breslau“ wird ein- gestellt. Der Vergleichstermin vom 3. No- vember 1930 wird aufgehoben. Ueber das Vermögen des Diplomingenieurs Paul Drastik in Breslau-Carlowiß, Am Mühlen- grund 32, wird am 9. Oktober 1930, um 13 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Arthur

Anmeldung der K bis 10, November 1930, E Ra versammlung und allgemeiner g termin am 18. November 19 7 Ps 13, Zimmer 45 ** Halle, Saale, den 11, Ofto,, Das Amtsgericht, Ag 7“

Hameln. S / Ueber das Vermögen dez g, Woingropindian Fri von (A ameln, Osterstraße 27, ist am 14 5 1930, 10% Uhr, das Konkurz, eröffnet. Konkursverwalter; z, walt Binheim in Hameln. Fort, rungen sind bis zum 10. Novens, bei dem unterzeihneten Ges melden. Termin zur Beschlußjasy die Beibehaltung des Verwal,/ über die Bestellung eines Glä, schusses sowie eintretendenfallz i im $ 132 der Konkursordnung beg Gegenstände und erste Gläubigers lung und allgemeiner Prüfungibs auf den 15. November 19861 vor dem unterzeichneten Geritht Nr. 19; anberaumt. Offener Anzeige ps! bis zum 10. Novembz mtsgeriht Hameln, 13, Oft

Hannover.

Ueber das Vermögen de Handelsgesellschaft Westfälische ÿ mittel-Fndustrie Wolfgang Rau ÿ nover, Klagesmarkt 29, wird he 14. Oktober 1930, 12 Uhr, das $ verfahren eröffnet. Der Vie K. Tränkner in Hannover, An de riede le, wird zum Konkur ernannt. Anmeldefrist bis zum vember 1930, Erste Gläubiger lung am 5. November 1930, Prüfungstermin am 26. Novenba 10 Uhr, hierselbst, Am Justiz Zimmer 32, Erdgeschoß. Offen mit Anzeigeyflicht bis zum 1,

Wolff, Breslau, Gartenstr. 28, Frist ey An- 1930

meldung der Konkursforderungen bis ein- \{ließli< den 15. November 1930. Erste Gläubigerversammlung am 7. November 1930, um 9!/, Uhr, und Prüfungstermin am 5. Dezember 1930, um 11 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Museumstr. 9, Zimmer Nr. 298 im 2. Sto>. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. November 1930 (41 N 172/30.)

Breslau, den 9. Oktober 1930.

Amtsgericht.

Büdingen, . [64582] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Hessischen Heim- und Landgenossenschaft, e. G. m. b. H., Büdingen, Geschäftsstelle Leeheim, in Liquidation, wird heute, am 13. Oktober 1930, nahmittags 12,30 Uhr, das Konkurs- dee eröffnet, Der Rechtsanwalt Friß Koch in Büdingen wird zum Konkurs3- verwalter ernannt, Konkursforderungen sind bis zum 831. Oktober 1930 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin: Frei- tag, den 7. November 1930, vormittags 1014 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 31, Oftober 1930:

Hessisches Amts3geriht Büdingen.

Chemnitz. . [64583 Ueber das Vermögen des Strumpf- fabrikanten Heinri<h Martin, all. Jnh. d, Fa. C. Heinrih Martin in Erfenschlag, wird heute, am 11, Oftober 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Kaufmann Paul Fischer, hier. Anmeldefrist bis zum 3. De- zember 1930. Wahltermin am 13. No- vember 1930, vormittags 914 Uhr. Prü- fungstermin am 22. Dezember 1930, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 13. November 1930. Amtsgericht Chemniß, Abt. A 18, den 11. Oktober 1930.

Dresden. . [64584 Ueber den Nachlaß des am 25. Augu 1930 verstorbenen und in Hosterwiß, Kepp- rund 33, wohnhäft gewesenen Nausmanns einri<h Wilhelm John, der daselbst einen Holzhandel betrieben hat, wird heute, am 14. Oktobér 1930, vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Paul Claus in Dresden, Elisenstraße 53. Anmeldefrist bis ziüm 12, November 1930. Wahltermin: 14. November 1930, vorrnittags 82% Uhr, Prüfungstermin: 26. November 1930, vormittags 9% Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 12, November 1930. Amt3geri<ht Dresden. Abteilung IT.

Freiburg, Breisgau. . [64585]

Nachdem gemäß $ 79 (2) Vergl.-Ordg. das gerichtliche Vergleihsverfahren über das Vermögen der Firma C. Tormin A. - G. Pianoforte- & Flügelfabrik in Freiburg i. Br., Heidenhofstr. 25/29, eingestellt wurde, wurde am 30. 9. 1930, nachmittags 43% Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet, Verwalter: Bücher- revisor Emil Waldmann in Freiburg i. Br., Belfortstr. 21. Offenéx Arrest mit An- zeigefrist sowie Anmieldeftist bis 31. 10. 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prüfunrigstermin am Sreitag, deit 7.Nos vember 19820, vormittags 9 Uhr, vor dem Amtsgeritht, hier, 2. Sto>, Zimmer Nr. 231.

Freiburg i. Br., den 13, Oktober 1930,

Vad. Amtsgericht. A. 3,

Halle, Saale. . [64586]

Ueber das Vermögen des Schuhwaren- händlers Paul Binnewies in Ammendorf ist heute, 15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Gustav

Amtsgericht Hannover,

Heidenheim, Brenz. , Ueber das Vermögen des Pal Gärtnereibesißers in Mergelstettä, haft in Heidenheim, wurde anl tober 1930, 11 Uhr, das Konkuréte eröffnet. M Konkurs3vertwalte| irk8notar Geiger in L (l onkursforderungen sind bis zun tober 1930 beim Konkursgeridi melden. Zur Beschlußfassung i Beibehaltung des ernannten d Wahl eines andern Verwalters, Y eines Gläubigerauss{usses und| £8 132, 134 K.-O, bezei<neten stände, sowie als allgemeiner $1 termin is Mittwoch, 12. Noyembt 15,30 Uhr, bei Gericht bestimmt. 1 Arrest mit Anzeigepflicht an dens verwalter bis 31. Oktober 1990, Amtsgericht Heidenheim a,

Heinrichswalde, Ostpr, \

Ueber das Vermögen des fu Wilhelm Sembill in Heinri am 11, Oktober 1930, vorm, 98 Konkursverfahren eröffnet worde kursverwalter: Rechtsanwalt L

1| in Heinrichswalde. Offener in

Anzeigepflicht sowie Termin zu dung bis zum 31, Oktober 180 Gläubigerversammlung und termin am 10. November 1930, W0 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, Heinrichswalde, den 11. Oftob Amtsgericht,

Kappeln, Sehlei, 1 Konkursverfahret. Ueber das Berrmbgen der Que strup, Lapisieciegei@ ft in Kah heute, am 11. Ottober 1930, 1! das Konkursverfahren „erÖ Rechtsanwalt Dr. Bade in Kab ana Konkursverwalter ern rôforderungen sind bis zum 4,* 1930 bei dem Bes: anzumelt min zur Beschlußfassung übet ? Dey Hs des ernannten odet ! eines anderen Verwalters sol Bestellung eines Gläubigeraut|! eintretendenfalls über die Im Konkursordnung bezeichneten sowie zur Prüfung der angem®S derungen auf Mittwoch, den 12 1930, 10 uhe, vor dem unit Gericht. Offener Arrest U 9 frist bis zum 28. Oktober 19% Das Amtsgericht in K I A Karlsruhe, i Ueber das Vermögen der gun ba> & Trinks in Karlsruhe, Nr. 44 e, wurde heute, 11/2 M! con, Verwalter: Reh Rudolf Knauß in Karlsruht, X Offener Arrest mit An ige meldefrist bis 31. Oftober g G Nes q termin am reitag: den 7. 1930, vormittags 10 Uhr, A ericht Karlsruhe, Akademiesit Zimmer Nr. 252. Karlsru)! (j tober 1930. Geschäfts

gerichts, A I,

Kassel. Konkursverfaht Ueber das Vermögen de Friédrih Neufsell in Kassel, ist heute, am 14. Oktober 1

das Konkursverfahren eröffn / verwalter: Trsbijor H 2

rmannstraße 8. - vid ang M 13, Nov 1 Uhr. Allgemeiner Prüf 20. November 1930, % 0 u

t

ranz Wetzel in Halle, E i 40, ffener Arrest mit Auzeigesrist und Frist

Amtsgericht, Zimmer

Zweite Zentralhandelsregifterbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 242 vom 16, Oktober 1930. S, 3,

T A

ist, offener Arrest und Anzeige- Anme 10. November 1930. piliŸ Eint3geriht, Abt, 7, Kassel. E atte

Ruhr. . [64594] U Permogen L f er

inri öller, hierselbst, Allein. Fnhaber drin n: gclier & Co. Vertrieb der

zeugnisse Voigtl. u. Sächs. Gardinen- cbriten, Groß- 1. Kleinverkauf“, hierselbst, L hîtr. 3/5, wird am 8. Oftober 1930, 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Her Kaufmann Zulius Leverkus, hierselbst, Bergstr. 22, Tel. 41535, wird zum Kon- furéverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 28, Oftober 1930 bei dem Gericht anzumelden. Gläubigerver- ammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 13, November 1930, 10 Uhr. offener Arrest und Anzeigepflicht bis 4s, Oftober 1930, :

Amtsgeri<t Mülheim-Ruhr.

Oederan, . [64595]

Ueber das Vermögen der offenen Han- delsgesellihaft in Firma Jähnig & Ehmidt, die in Oederan, Gerichtsstr. 15, den Handel mit Getreide, Futter- und Düngemitteln sowie Heizstoffen betreibt, wird heute, am 11. Oktober 1930, vor- mittags 1114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Dr. Herfurth in Oederan. An- meldefrist bis zum 15. November 1930. Vahltermin am 10. November 1930, vor- mittags 914 Uhr. Prüfungstermin am 9, November 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 93, Oktober 1930.

Amtsgericht Oederan, d. 11, Okt. 1930,

Oederan. . [64596]

Ueber das Vermögen des Hutmachers Richard Bernhard Hölyel in Oederan, Markt 8, der daselbst den Kleinhandel mit Herren- und Damenhüten und Müßen betreibt, wird heute, am 13. Oftober 1930, pormittags 934 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- vertreter A. Köhler, hier. Anmeldefrist bis zum 15. November 1930. Wahltermin am 10. November 1930, vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 26. No- vember 1930, vormittags 9!/, Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24. Ok- tober 1930. -

Amtsgericht Oederan, den 13, Okt, 1930,

[64597]

ülhbeim;, M er das

Pössneck. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Frau Char- lotie Stariß geb. Schwalbe in Pößned> wird heute, am 13. Oktober 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da Frau Stariß zahlungsunfähig is. Der Yürgermeister a. D. Viere>, Pößned, wird zum Konkursverwalter ernannt. s sind bis zum 5. No- vember 1930 bei dem Gericht anzumelden, G wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf Freitag, den 14. November 1930, nahmittags 315 Uhr, im Gerichts- gebäude, Zimmer Nr. 13, Termin an- beraumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiß aben oder zur Konkursmasse etwas huldig sind, wird aufgegeben, nichts an n Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiye der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch

nehmen, dem Konkursverwalter bis zum.

1, November 1930 Anzeige zu machen. Pößne>, den 13. Oktober 1930. Thüringisches Amtsgericht.

Reichenbach, Schles. [64598] Konkursverfahren.

Uebex den Nachlaß des Bankiers Walter Hoffmann in Reichenbah (Eulengebirge) wird heute, am 14. Oktober 1930, 11,15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Steueramtmann a. D. Sachse in Walden- burg i. Schles. ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis 20. November 1930, Erste Gläubigerversammlung am U. November 1930 um 10 Uhr und dllgemeiner Prüfungstermin am 16, De- zember 1930 um 10 Uhr vor dem unter- EYneten Gericht, Zimmeér-Nr. 3. Offener

rrest mit Anzeigefrist bis zum 20. No- veitber 1930. 6. N. 25/30.

Amtsgericht Reichenbah (Eulengebirge). Remscheid-Lennep. [64599]

Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Firma Txoost É Co, Wollgroßhandlung in Hüdceswagen, lnd deren Jnhabers, Otto Troost daselbst, ißt heute, am 13. Oktober 1980, vorm. 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da die Firma und deren Jnhaber zahlungs- unfähig sind. Zum Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Seidel in Remscheid- Lennep ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 15. No- vember 1930. Erste Gläubigérversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am 29, November 1930, vormittags 11 Uhr, 4 u unterzeichneten Gericht, Zimmer

Amtsgericht Rems{htid-Lennép.

Schmölln, Thür. . [64600] Konukursverfähren.

Ueber das Vermögen des SGhuhwaren-

händlers Max Kngipel in Gößnih ist heute,

5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet

Worden, Konkursverwalter ist der Rehts-

anwalt Florus Nißshe in S<mölln. Offener Tons mit Anzeicepflidt und Anmeldefrist bis zum 1. November 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 10, November 1930, 9/, Uhr.

Schmölln, den 13. Oktober 1930. Thür. Amtsgericht.

Seesen. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Spinnerei- besißers Theodor Roselieb in Engelade ist heute, am 13. Oktober 1930, mittags 121/, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Brauereidirektor a. D. Georg Fleisch- mann in Seesen is zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 3. November 1930 bei dem Gericht anzumelden. Es if zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- schusses und eintretendenfalls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 12. No- vember 1930, vormittags 11 bzw. 11/, Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt.

Seesen, den 13. Oktober 1930.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Tilsit, . [64602] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Ost- deutsche Dampfschifffahrt Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Tilsit is heute, nachmittags 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Benno Mitoleit in Tilsit. Erste Gläubiger- versammlung am 10. November 1930, vorm. 10 Uhr, Zimmer 280 des Amts3- gerichts. Allgemeiner Prüfungstermin am 1. Dezember 1930, vorm. 8 Uhr, Zimmer 280 (Neubau). Anmeldefrist für Konkursforderungen und offener Arrest UEE RERE Ee bis zum 25. November 1930,

Tilsit, den 10. Oktober 1930,

Amtsgericht.

. [64601]

Wiesbaden. . [64603]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Heinri<h Landauer, Alleininhabers der Fa. Landauer & Co., Dentaldepot, Wies- baden, Friedrichstr. 53 (Privatwohnung Emser Str. 62), wird heute, am 11. Ok- tober 1930, vorm, 10,45 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Carl Brodt, Wiesbaden, Kaiser- Friedrich-Ring 56. Anmeldefrist 18. No- vember 1930. Erste Gläubigerversamm- lung 11. November 1930, 11 Uhr. Príi- fungstermin 9. Dezember 1930, 9 Uhr, Kirchgasse 15 IIL, Zimmer Nr. 208/9, Offener Arrest mit Anzeigepflicht 10. No- vember 1930,

Amtsgericht, 8, Wiesbaden.

. [64604] Wittenberge, Bz. Potsdam,

Ueber das Vermögen des Landwirts Friß Thiede in Wentdorf (Westprignib), wird heute, am 10. Oktober 1930, na<- mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet, Konkursverwalter: Syndikus Dr. Huth in Wittenberge, Turmstr. 20. An- meldefrist bis zum 10. November 1930. Erste Gläubigerversammlung am 3. No- vember 1930, LEEE 1114 Uhr. Prüfungstermin am 17. November 1930, vormittags 1114 Uhr, vor dem unterzeich- neten Gericht, Zimmer 20. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. November

1930, Mever, den 10. Oktober 1930, as Amtsgericht.

Aachen, . [64605] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Kommanditgesellschaft Brei- denbend & Co., Tuchgroßhandlung in Aachen, Ronheider Weg 26, wird nah Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben. Aachen, den 10. Oktober 19830. Amtsgericht. Abt. 4.

[64606] Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Konsum- und Sparge- nossenshaft für Arys und Umgegend e. G. m. b. H. in Arys ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und ur Beschlußfassung der Gläubiger über ie .niht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gé- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerausschusses der Schlußtermin auf Dienstag, den 18. Nó- vember 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 37, bé-

stimmt. Arys, den 11. Oktober 1930, Das Amtsgericht.

Bayreuth. [64607] Das Amtsgericht L hat mit Be- {luß vom 24. September 1930 das über

Arys.

das Vermögen des Spezereihändlers ||

Peter Kauer in Bayreuth eröffnéte Kon- fursverfahren als dur Schlußverteilung beendet elle , Geschäftsstelle des Amtsgerichts Bayreuth.

Berlin. [64608] Fn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Eugen Salomon, U der Firma Eugen Salomon, trumpfwaren, Berlin, Wallstr. 39 und

Kaiser-Wilhelm Str. 34, ist Termin zur Prüfung der nachträglißh angemeldeten Forderungen und infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche au< Vergleichs- termin auf den 7. November 1930, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, IIT. Sto>, Zimmer Nr. 111/112, Quergang 9, anberaumt. Der Vergleihsvorschlag und die Erklärung des Gläubigerausschusses sind auf der Ge- \chäftsstelle des Konkursgerichts zur Ein- sicht der Beteiligten niedergelegt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt, 83.

Berlin. . [64609]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Adolf Propper in Berlin, Landsberger Straße 111, Firma: Zellermayer & Propper (Hausschuhfabrik), Wohnung: Auguststraße 91, is infolge Schlußverteilung na<h Abhaltung des Schlußtermins am 10. Oktober 1930 auf- gehoben worden.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 152,

Berlin-Sechöneberg, Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufrnanns Kurt Ladendorff, Berlin-Friedenau, Ortrudstraße 4, ist nah Schlußverteilung aufgehoben. 9N.114. 29, Berlin-Schöneberg, den 183. 10. 1930, Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Biedenkopf. . [64611]

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Georg Emil Karl Pfeil in Bie- dentopf ist zur Abnahme der Schlußrech- nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeich- nis der bei der Verteilung zu berüd>sichti- genden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht ver- wertbaren Vermögensstü>ke der Schluß- termin auf den 13, November 1930, vor- mittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst bestimmt. Dieser Termin gilt auch zur Prüfung nachträglich angemel- deter Forderungen.

Biedenkovf, den 4. Oftober 1930,

Das Amtsgericht.

[64610]

Bitterfeld. . [64612] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gastwirts Friß Teller in Bitterfeld, Niemegker Siraße 1, is nach Abhaltung des Schlußtermins am 30. Sep- tember 1930 aufgehoben worden. Amtsgericht Bitterfeld,

Blankenburg, Harz, . [64613] Das Konkursverfahren über den Nach- laß des am 3. Juni 1930 in Blankenburg a. H. verstorbenen, zuleßt in Altenbrak Oa gewesenen Malers Fohann Franz ist dur<h Beschluß vom 8, d. Mts, wegen Mangels an Masse eingestellt. Blankenburg a. H., den 13, Oftober 1930 Geschäftsstelle, 2, des Amtsgerichts.

Braunsberg, Ostpr. . [64614] Jn dem Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmanns Paul Dittrich in

Firma Ludwig Dittrich zu Braunsberg soll die Schlußverteilung erfolgen. Hierzu sind verfügbar ungefähr RM 4100,—. Die festgestellten Forderungen betragen a) bevorrechtigte RM 2 139,71, b) ge- wöhnliche RM 52 593,19. Das Verzeich- nis der festgestellten Forderungen liegt auf der Gerichtsschreiberei des Amts- geri<ts Braunsberg aus. i Braunsberg, dén 183. 10, 1930. Schlegel, Konkursverwalter.

Breslau, . [64615]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Vereins Arbeitsamt für die Schlesische Jugendbewegung e. V. in Breslau, Qu des „Greif“, Buch-, Kunst- und Warenstube in Breslau, Bischofstraße 14, wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< auf- gehoben. (41 N 142/29.)

Breslau, den 7. Oktober 1980,

Amtsgericht.

Coburg. [64616] Das Amtsgericht Coburg hat mit Be- {luß vom 13. Oktober 1930 das Konkurs3-

Raststraße 16, nach rechtskräftiger

Ta, ) gung des Zwangsvergleichs aufge.

Bestät

hobén. Coburg, am 14. Oktober 1930.

Geschästsstelle des Amtsgerichts.

Cottbus. . [64617] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vet- mögen des Färbereibesißers Josef Bayér in Cottbus, Zimmerstraße 33, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Cottbus, den 11. Oftober 1930,

Das Amtsgericht.

Crimmitséhau. . [64618]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Geschäftsinhabers Edwin Wolf in Crimmitschau, Albertstraße 14 (Klein- andel mit Textilwaren), ist na< Ab- Sing des Schlußtermins aufgehoben worden. A

Amtsgericht Crimmitschau, am 11. Oktober 1930.

Dortmund. [63987]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des inzwischen verstorbenen Geigen- bauets und Musikinstrumentenhändlers

Richard Lubocki in Dortmund, Reinoldi-

verfahren über das Vermögen des Manu- fakturwarenhändlers Johann Albrecht in

siraße 4, ist na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Dortmund, den 7. Oktober 1930,

Das Amtsgericht.

Duisburg- Ruhrort. . [64619] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bä>ermeisters Hermann Neu- haus jr., Duisburg-Meiderih, Gart- sträucherstraße 75, ist na< dem Schluß- termin aufgehoben.

Duisburg-Ruhrort, 28. August 1930,

Amtsgericht.

Emden, . [64620] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma August van Hoorn in Emden wird, nachdem der in dem Ver- gleihstermin vom 23. September 1930 angenommene Zwangsverglei<h dur rechtsfräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle 7 des Amtsgerichts, Fallersleben. . [64621] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Otto Rabe in Fallersleben, jeßt in Bokensdorf, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben. Amtsgericht Fallersleben,

den 10, Oftober 1930.

Forchheim, Bayern, . [64622] Das Amtsgericht Forchheim hat mit Beschluß vom 13. Oktober 1930 das Kon- kursverfahren über das Vermögen des Schmiedmeisters Georg Rascher in He- roldsba<h auf dessen Antrag mit Zu- stimmung aller Konkursgläubiger ein- gestellt.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Glatz. BVefanntma<hung. . [64623] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Geschäftsinhaberin Frau Ger- trud Behrend in Glaß wird, nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben. 83. N. 1/30. Glaß, den 11. Oftober 1930, Das Amtsgericht, Greifenberg, Pomm. . [64624] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Ro- bert Ehlke in Greifenberg i. Pomm. ist in- folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleich Vergleichstermin auf den 1. No-

statt. Termin zur Abnahme der Schluß- rechnung usw. ($ 162 K-O.) steht vor dem Amtsgericht in Krappiß am 11. November 1930, vormittags 11 Uhr, an. Bevorre<- tigte Forderungen sind niht vorhanden. Die Konkursforderungen betragen 541,29 Reichsmark. Massekosten sind vorhanden in Höhe von 6,17 RM. Ein Verzeichnis liegt auf der Geschäftsstelle des Amt3- gerichts in Krappiß zur Einsicht aus. Die vorhandene Masse beträgt 885,75 RM. 200,08 RM Gerichtskosten sind bereits bezahlt.

Krappiß, den 13, Oktober 1930.

Rechtsanwalt Dr. Rossa, Konkursverwalter, Lechenich, . [64631] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Orgelbauers Otto Kratochtivil aus Friesheim wird eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse niht vorhanden ist.

Lechenich, den 13. Oftober 1930,

Das Amtsgericht. Abt. 1.

Leobschütz. . [64632] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Georg Haubiß in Leobshüy wird zur Abnahme der Schlußrechnung, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeihnis und Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstüde der Schlußtermin auf den 17. Kooaaline 1930, 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 12, festgeseßt. 2. N. 44/30. Amtsgericht Leobschüß, 10, Oktober 1930.

Lichtenstein-Callnberg. . [64633] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Bauunternehmers Kurt Arthur

Bauer in Rödliß Nr. 80, Alleininhaber3

der ni<ht eingetragenen Firma Ernst

Bauer daselbst, wird nah Abhaltung des

Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Amtsgericht Lichtenstein-Callnberg,

den 11. Oftober 1930.

Lötzen. . [64634] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schneidermeisters Emil Ney in Reichensee wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Lößen, den 10. Oftober 1930,

Amtsgericht.

Lübeck, [64635] Das Konkursverfahren über das Ver-

vember 1930, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Greifenberg i, Pomm., Zimmer Nr. 4,

die Erklärung des Gläubigerausshusses sind auf der Geschäftsstelle des Konkurs- gerichts zux Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt, Greifenberg i. Pomm., 13. Oktober 1930. Das Amtsgericht.

Halle, Saale, . [64625]

Vermögen des Möbelhändlers

bestimmt. Halle, den 9. Oktober 1930. Das Amtsgericht. Abt. 7.

Hannover.

de>enden Masse eingestellt.

gericht in Hirschberg i. Rsgb.

Königsberg, Pr.

aufgehoben. Amtsgericht Königsberg i. Pr., den 6. Oktober 1930.

Kötzséchenbroda.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns August Schödl in Kößschenbroda, Dürerstr. 5, der daselbst unter der jeyt erloshenen Firma Aug. Schödl & Sohn den Handel mit keramischen Rohstoffen betrieben hat, wird an Stelle des Rechtsanwalts Dr. Jurgeleit in Räde- beul, der infolge seiner Wahl zum Bürger- meister seine Praxis aufgibt, der Rechts- anwalt Dr. Tews in Radebeul zum Konkursverwalter bestellt. Termin zur Wahl des neuen Verwalters und zur Ab- legung der Schlußrehnung des bisherigen Verwalters wird auf Montag, den 20, Ok- tober 1930, vorm. 9 Uhr, bestimmt. Amtsgericht Kößschenbroda,

den 10, Oktober 1930.

Krappitz. . [64630] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fahrradhändlers Josef Wittek, \#. Zt. in Krappiß O.-S., jeßt in Springsdorf, findet die Schlußverteilung

anberaumt. Der Vergleihstermin wird mit dem allgemeinen Prüfungstermin verbunden. Der Vergleichsvorschlag und

In dem Konkursverfahren über das Georg Schneider zu Halle a. d. S. is zur Ab- nahme der Schlußre<hnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden Forde- rungen der Schlußtermin auf den 11, No- vember 1930, 9 Uhr, vor dem Amtsgericht, hierselbst, Preußenring 13, Zimmer 45,

. [64626]

Das Konkursverfahren über den Nach- laß des Schlossermeisters Harry Deppe in Hannover-Linden, Ri>linger Stadt- weg 31, wird mangels einer die Kosten

Amtsgericht Hannover, 8. Oktober 1930.

Hirschberg, Riesengeb. [64627] Konkurs Erbguth (zu 9 N 27 a/30). Erste Gl.-Versamml. 5. Nov. 30, 94 Uhr. Amts-

[64628]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Paul Sdorra in Königsberg i. Pr., Hintere Vorstadt 55, Holzgroßhandlung, jeßt in Ly>, ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

. [64629]

mögen des Damenfriseuxrs Johannes

Kardel in Lübe> wird nah erfolgter Schlußverteilung aufgehoben. Lübe>, 10. Oktober 1930. Das Amtsgericht.

Ohberglogau. . [64636] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der Vereinigten Elektrizitätswerke

Deutsch-Rasselwiß, G. m. b, H., ist mangels

Masse eingestellt worden.

Amtsgericht Oberglogau 12, 10, 1930.

Oederan, . [64637] Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Baumeisters Arwed Fier, früher in Oederan, (jeyt in Crimmitschau, David-Oehler Str. 17, T), all. Jnhabers des unter der Firma Arwed Fi>er vorm. C. Kempe in Oederan betriebenen Säge- werks und Baugeschäfts ist zur Abnahme der Shlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilun zu berüdsichtigenden Forderungen un zur Beschlußfassung der“ Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstüde sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerausschusses, der Schlußtermin auf den 5. November 1930, vorm. 9 Uhr, vor dem Amtsgericht Oederan bestimmt. Es werden festgeseßt: die dem Verwalter zu gewährende Ver- gütung auf 600 RM;z seine Auslagen be- tragen 130,37 RM. Amtsgericht Oederan, den 13. 10, 1930,

Plön. Konfursverfahren. [64638] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Adolf Gerds in Stolpe wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hièrdur<h aufgehoben. lön, den 8. Oktober 1930. Das Amtsgericht.

Reichenbach, Vogtl. . [64639] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Hans Wißig in of a. S., all. Jnhabers einer me<. Veitnerbi in Rotshau i. V. und éiner Garngroßhandlung in Hof a. S., wird na< Abhaltung dés Schlußtermins auf- gehobén, Amtsgericht Reichenbach i. V., 10, 10, 30,

Sangerhausen. Beschluß. . [64640] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tischlermeisters Karl Heune- mann in Sangerhausen wird, nahdem der in dem Vergleichstermin am 28. August 1930 angenommene Zwangsvéergleih dur rechtskräftigen Beschluß von dem- selben Täge bestätigt ist, aufgehoben. Sangerhausen, den 30.September 1930. Das Amtsgericht. Sonneberg, Thür, . [64641] Beschluß. Beir. Konkurs Rudolf Shwärz, Unter- lind. Termin zur Abnahme der Schlußs re<uung des Konkursverwalters, zur Er-