1930 / 249 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Anzeigenbeilage zum Reichs8- und Staatsanzeiger Nr. 249 vom 24, Oktober 1930. S. 2,

s Börsenbeilage a Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger ir. 249. Berliner Börse vom 23. Miober 1930

1 leutiger { Boriger j Kurs

Bilanz zum 30. Juni 1927. J. Hohbverg, Bierbrauerei und Malz- j T [5 fabrik A.-G., Löwenberg i. Sl. | Bank, Postscheck, Kasse 31 688/33 Die Aktionäre der J. Hohberg, Vier- | Außenstände . « « « « 19 142/95 brauerei und Malzfabrik A.-G. 1n Beteiligungen . - - ‘- 101|— Löwenberg i. Schl., werden hiermit zur Liquidationskonto - « « 799 297185 diesjährigen ordentlichen Geueral: | 7 : —- versammlung für Freitag, den 850 230/13 14. November 1930, 16,30 Uhr, 836 448/51 in Löwenberg î. Schl. im Geschäfts- 12 500|— zimmer der Gesellshaft eingeladen. 1281162 850 230/13

Tagen. Vorlegung des Rehnungsabschlusses

Geiviun- unD Verlustrechnung zum 30. Juni 1927.

[66726] Institut de Vertriebögesellichaft n s uflösung. Die Gesell)chafterver 1. Oftober 1930 hat di Gefellsshaft bejchloßen. 4] werden aufgefordert, Uh p. 4 erlin, den 20. Oftob j Der Liquidator: per 1980

Loewen

[67093] 0 Gumpel-Konzern G, m. h §. ius _ Dur Bejchluß der Gese|;z A fammlung vom 3. Dezember 19385 Gesellichaft aufgelöst. Wir jg, Gläubiger auf, ihre An)prüe & anzumelden. bi Hannover, den 22. Oktober 138

[61207] Flachsverwertungsgesellj Be F & Se G. m. pl | ie Firma ist durch Gosehz beshluß vom 17. Februar 190 Gläubiger wollen \ich melden, * Geisa, 1. Oftober 1930. Die Liquidatoren; Frau Elsbeth Kiel. J. Freun

(65525) Die -„Bavaria“ Finanzge A m. b, H. in Berlin it auge fordere die Gläubiger der Gesell ihre Forderungen bei der Geje[|4 zumelden. j Berlin, den 17. Oktober 1980, Der Liquidator: von Sh

[63693] Veröffentlichung, Gemäß § 65 Abtay 2 6G. n Gejey machen wir hierdurch befan in der Gesell\hafterversammluy 27. August 1930 die Liquidation Gefellshatt be|chlossen worden is, Die Gläubiger der Gesell)caît w aufgefordert, etwaige An)prüte lj anzumelden. Berlin, den 9. Oktober 1930, Deutsche Oel - Jmport - Gesel) mit beschränkter Haftug* in Liguidation. Der Liquidator: Dr. Kru

[53601] j Düsseldorfer Schuhhalle 6. u} Düsseldorf: Durch Ge!ellschaftabes vom 25. Juli 1930 ist die Gel aufgelöst. Liquidator is Marx Roaf Schadowstraße 27 L. Die Gläubizei den aufgefordert, fich zu melden,

[67094]. Bilanz am 31. Dezember 19,

Aktiva. D e Deo : Bankguthaben . S1US Debitoren und Effekten 2

[67095]

66115) : Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft seßt sih wie folgt zusammen:

Herr Bankier Defiderius Münden, Ottostr. 8, : . Frau Rechtsanwalt Hermann Stern, Anna geb. Knittel, München, Beethovenstrafe 10, Herr Kausmann Hildebert Knittel,

A, J Reutte (Tirol), Hauptstraße 76.

C. Ganzlin Aktiengesellschaft i. Liqu., Magdeburg.

Der Liquidator: Wilhelm

[66401]. Stoctfabrik „Frappo“ A.-G. in Liquidation, Meißen i. Sa. Einladung zu der am 15, November

1930 um 11 Uhr vorm. in den;

Geschäftsräumen des Rechtsanwalts und

Notars E. Straumer, Meißen i. Sa.,

Löwengäßchen, stattfindenden General-

versammlung.

Tagesordvnung :

1, Vorlage der Geschäftsberichte, der

Bilanzen sowie der Gewinn- und

Verlustrechnungen für die Jahre 1928,

1929 gemäß §§ 260 und 264 H.-G.-B.

Beschlußfassung über Genehmigung

der Bilanzen und der Gewinn- und

Verlustrechnungen.

3. Beschlußfassung über die Entlastung

des Liquidators und des Aufsichtsrats.

4. Nevwahl des Liquidators.

5, Allgemeines.

Die Herren Aktionäre, welche an der

Generalversammlung teilnehmen wollen,

werden nach § 22 des Gesellschaftsvertrags

gebeten, ihre Aktien oder die notarielle die Nummern derselben enthaltende Be- scheinigung über eine bei einem deutschen

Notar oder der Reichsbank erfolgte Hinter-

legung bis zum 10. November 1930 im

Büro des Aufsichtsratvorsißenden der

Gesellschaft E. Weiß, Breslau, Bischofs-

"alder Str. 2, zu hinterlegen. Durch die

von der Hinterlegungsstelle ausgestellten

Hinterlegungsscheine legitimieren fich die

Aktionäre.

Meißen, den 20. Oftober 1930.

66141]

bi der Aktien der Spinufaser Aktiengesellschaft, Elsterberg, in

Aktien der Vereinigte Glanzstoff- E: Fabriken Aktiengesellschaft,

Wuppertal-Elberfeld.

er Generalversammlungsbeshluß Spinnfafer Aktiengesellschaft

20. September 1930, demzufolge

Spinnfaser Aktiengesellshaft ohne

quidation aufgelöst wird und thr V

mögen als Ganzes auf Di Vereint

Glanzstoff - Fabriken

übergeht, ist in das Han

getvagen worden.

Wir fordern nunm mäß § -305 Abs. 3 und F die FInhaber von Aktien d naesellshaft auf, ihre Stücke zwecks

in Aktien der Vereinigte Aktiengesellschaft folgenden Bedin-

Hajos,

9 Dr.

D E i Heutiger | Voriger S Kurs y Heutiger { Soriger

| Heutiger | Voriger Kurs

Kurs

E Aufwertungshypotheken Gewinnanteilfonto « -

lich sestgestellte Kurse.

¿¿u, 1 Pejeta = 0,80 RM. 1dfterr.

S N Le 1Gld.österr.W.= 1,70 RM. ‘98 = 0,85 RM. 7 Gld. ifidd. W.

e 7 92. = 1,70 MM. 1 Mark Banco “ne = 1,125 RM. 1 Schilling

J p ¿0 RM. 1 Rubel (alter Kredit-Rbl.) p. = 060 T Goldrubel = 3,20 RM. 1 Peso

N. N NM. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 RM. 400 N 1 Psund Sterling = 20,40 RM. 420" “2 50 NM. 1 Diuar == 3,40 RM hai-Tae 1 Danziger Gulden

NM. 1 Zloty, "n N 2 V engs ungar. W. = 0,75 RM.

iy Q beigefügte Bezeichnung F be- E BO rimunte Nummern oder Serieu

„ter einem Wertpapier befindkihe Zeichen ° E eine amtliche Preis seslsielung gegen-

ci sgttfindet. ' s m der zweiten Spalte betgefsgten bezeichnen den vorleßten, die in der dritten

E raten den leyten zur Auss{kittnng ge- beige winnanteil. Ist nur ein Gewinu- I egeben so ist es dasjenige des vorleßten

jahrs je Notierung jowie für

Nieders{le\. Provinz| RM 1926, L 4. 32 do do 28 1. 7. 33 OftpreußenProv.RM- An1.27A.14,1.10.32 Pomm. Pr.G.-A.28 34 do. do. 30, 1.5. 1935 do. do, 26, f.31. 12.30 Sacbjen 4rov.-WBert RM, Ag. 13, 1. 2. 3! do. da. Au3g 15 do. do. Ausg. 14 do. do. Ag.15,1.10.26 do. do. Au®ëg. 16 A1 do. do. Ausg. 17 do. do. Ausg. 16 A2 do. do. Gld.A.11u.12 L L. 10, 1924 Schle8w.-Holst, Prov. NM-A. A.14, 1.1.26 do. A.15Feing.,1.1.27 do. G1d-A. A16,1.1.3: do.RM-A.A17 1.1.8 do. Gold A.18, 1.1.1: do. M. A.19,1 1

berg Mannheim Gold- Anleibe2s5 1.7.30 gel. 1. 1. 193 do. do. 26,1.10. do. do. 27, 1.8. 32 Mülheim a. d. Nuhr RM 26, 1. 5.1931 München NM-Anl. von 29, 1. 83. 34 do. Schazanwe 1928 fäl. 1.4. Nürnberger Gold- AnL. 26, 1.2. 1931 do. do. 192: do. Schayanwsg.2£ fällig L 4. 1931 Oberhauy. - Yihein1.

Preuß. Ktr.-Stadt-| {afi G.Pf. N.5,7,) 2.1. 30 bzw. 1931410 do. do. N. 3, 2.1.29bzw.31bzw.32 do. do. R.9, 2.1.32 do. do.RN.141.15,32/ 8 do. do. R.18, 1.4.33) 8 do. do. N19 1.4.83) do.doR20,21,2.1.34} do. do.R.22,1.1 1.34] bu. do. M.23, 13.35] 8 do. do. N. 24 F do

do.do. N8u.11,2.1.32] do. do. R.28,1.4.36 do.do. M2Uu.12,2.1.32/

Nheinprov. Landesb1 | | Gold-Pf. A.3, 1.7.39] s] 1.1.7 101,256 [101,25b do. s 1 4 1.4.10/1025G 1/10256 do. do.A.111.2 14224 6 [26 do. do. Komm. Ag.4, j | rz. 100, 1. 3. 35] 6 |37t do. do. 1a, 1b 2.1.31) 193,758 do. do.3, rz.102,1.4.39 /94,75 G do. do. A. 2, 1.10.31 90,25 G Schle8w.-H. Pr.Ld8h. Gd.Pf. M.1, 3, 34/35) £ 94 5b G 5b 6

JFanfsen.| 1.

und der Ertragsrechnung für das Geschäftsjahr 1929/30 sowie etnes den Vermögensstand und die Ver- hältnisse der Gesellshaft entwickeln- den Berichts des Vorstands bzw. Aufsichtsrats. . Beschlußfassung Über Rechnungs- abschluß und Ertragsrechnung, Ver- teilung des Reingewinns und Er- teilung der Entlastung. 3. Satungsänderungen: § 20 Absaß 1 und § 21 Absay 2, betr. Zahl der Aufsichtsratsmitglieder. Die Aktionäre, welche ihr Stimmrecht in vorerwähnter Generalversammlung ausüben wollen, werden ersucht, ihre Aktien spätestens bis Dienstag, den 11. November 1930, bei unserer Gesell- shaftskasse oder den Filialen Löwen- berg und Görliß der Firma Eichborn & Co. niederzulegen oder bis dahin deren Hinterlegung bei einer öffent- lichen Behörde oder bei einer anderen in dem Geseß vorgesehenen Stelle oder durch deren Bescheinigung nachzuweisen. Ueber die geschehene Einreichung der Aktien bzw. - der Bescheinigung wird den Aktionären ein Ausweis ausge- fertigt, welher als Einlaßkarte zur Ge- neralversammlung dient und welcher die Anzahl der Stimmen enthält. Löwenberg i. Schl., 22. Okt. 1930. Der Aufsichtsrat. Blau, Vorsißender.

«D D O

mehr hierdurch - ge- 290 H.-G.-B.

290 Y.-S.-: .2.8 [93,25 G er Spinnfaser

-4.10/96b G

F Liquidationskontovortrag .

Liquidations8gewinn- und Verlustkonto . «

Gon - a 27 4

[105,756 G6 omg

% «i «4 «d «A D D

799 705/45 i; 407/60 799 297185 799 705/45 Bilanz ¿zum 30. Juni 1928.

K 15) Bank, Postscheck, Kasse . 30 269/13 Außenaude . ¿6 - e os 15 764/80

Beteiligungen - « « - 101 Liquidationskonto . « « » 802 033

» 848 168

. 835 668 12 500

848 168

Gewinn- und Verlustrechnung zum 30. Juni 1928.

M 799 297

Maßgabe der Ju inzureichen: : 1. Auf je nom. 400,— RM Aktien : Spinnfaser Aktiengesellshaft mit l dendenscheinen für 1930 ff. entfallen ] nom. 300,— RM Aktien der Vereinigte Glanzstoff - Fabriken Aktiengesellschaft mit Dividendensheinen für 1930 f. Soweit Aktien der Spinnfaser Aktien- aciellihaft in einem durch 400,— RM nicht teilbaren Betrage eingereiht wer- den, können die übershiezenden Spitzenbeträge verkauft werden. FUL je nominal 200— RM Aktien der Spinnfaser Aktiengesellshaft wird der Gegenwert von 150,— RM Vereinigte Glanzstoff-Fabriken-Aktien, errehnet zu dem an der Berliner Börse notierten Kassakurs, vergütet. Als Stichtag gilt der Tag des Eingangs der Aktien bel in Ziff. 2 genannten Umtaush- stellen. D Die Spinnfaser

e es 29 Liquidationskonto .

4% Magdeburger Stadtpfandbr.] v. 1911 (Kinêtermin L 1.9] —,—

e) Sonstige. Ohne Zinsberechuung. Deutsche Pfdbr.-Anft] Poi.S.1-5, uk. 30-34/4 *Dresdn.Gruudrent.- Auît.PfS1,2,5,7-101/4 | vers] —— ——_—_

* da. do. S. 3, 4, LEDES vers. —— —_— *do.Gruudrentbr1-31/4 1 1.4.10 —-— “s gon + Ohne Bins\{cheiubogen u. ohme Erneueruug?i@ein,

Pfaudbricfe und Scchuldverjchreib,s vou Sypothetenbanken sowie Anteils scheine zu ihren Liquid.-Pfaudbr, Mit Zinsberechnuug.

unk. b... bzw.n.rückz.vor.. „(n.r.v.), bzw.ver?tilgb.ab.s9

Bk. f.Goldkr. Weim. Gold-Pfddr. N 2,1. ThürLH.B 28.2.29 do Schuldv.1,31.5.28 Bayer. Handelösbt- G.P{R.1-5,1.9.33 do. do, R.6, 1.1.34 do. do. RN.1, 1929 do. do. RN2-4, 1930 do. do. N.5, 1931 do. do. N.6, 1.10.31 do. do.R.7 1.11.31 do. do. N.1 1.3.32 do. do. R.1.1.6.32 do. do. N.2 1.1.33 Bayer. Hyp-u. Wchs.- BankGold-Hyp.Pf. R. 4, 1. 10. 36 Bayer. Landi. GHPf.R20,21,1930 Bayer,BereiunstGP &.1-5,11-25,36-89,/ 29 bz. 30 bz. 1.1.32 versch. do. S. 90-93, 1. 1. 5 bzw. 1.10.1933 do. S. 94-99, L1L. versch. 99,56 bzw. 1.7.193 do. S. 100-108, 1.1. 1.4.,1.7.,1.10.1935 do.S.109-110,1.1.36 do. S. 1—*2, 1.1.32 do. S.1—2, 1.1.32 do. Kom. S. 1—10 do. do.S.1, 1.1.32 Berl.Hyp.-B.G -Pf. Ser. 3, 31.12.3011 do. S,51.6,30.9.30 do. S. 12, 1. 10. 32} do. S. 13, R3

Q

do, Gold, A.20, 1.4.10

do. NMA.215, do.Gld-A.A.13,1 do. Verb. RM-A. 26 1.29(Feing), 1.10.3: „_ bzw. 1. 4. 193 Ho. do. RM-A, 30 (Feingold), 1. 10. 35 Kasseler Bezirksverbd. Goldschuldv 28,1.10.33 do. Schayanweisgn., rz. 110, v5. 1. 6. 33 Wiesbad Bezirksverb. Schayanweis., rz.110, fällig L 5.33] 5] 1.5.11/973b Ohne Zinsberecyhnung, Oberhessen Prov. - Anl.- Auklosuug®sscheiue§ .… Dstpreußen Prov, Aul,- Auslosungsscheine* do. Ablös.o.Auslos.-S&. Pommern Provinz.Anl.- Auslosgs{ch{.Grupp.1* X do. do. Gruppe 2* x Dheinprovinz Auleihe- Auslosungsscheine* €0b G Schleswig » Holst. Prov.- Anl. -Auslosungssch.*| do. [686 G Westfalen Provinz-Aul.- Auslosungsscheine* „.| do. 576 76 B

8 einschl. ! Ablösungss{huld (in Y des Auzlofung8w.). * einschl.!/; Ablösungss{huld (in 4 des Auslosungsw.),

b) Kreisanleiben.

Mit Zinsberechnuug, Belgard Kreis Gold-

Aul.24 gr., 1. 1. 1924/6 | 1.1.7 do. do. 24 k.,1.1.1924/6 | 1.1 —_—_

Ohne Zinsberecchuung. Teltow Kreis-Aul. 26 L % 154 G

losgssch. einschLl. 1/, Ab- lös.-Sch.(in} d.Auëlosw)| in c) Stadtanleihen. Mit Zinsberechuung. unt. bis, ,.., bzw. verst. tilgbar ab,,,

Nacheu NM-A. 29, 1. 10. 1934

en für Telegraphische Aus- Ausländische Baukuoten s sich fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“. j Druckfehler in deu heutigen E werden am nächsteu Börseu=- der Spalte „Voriger Kurs“ bes werden. Irrtiüwliche, später amt- btiggestellte Notierungen werden hst bald am Schluß des Kurszettels

gerichtigung““ mitgeteilt.

Banukdiskont. oombard 6). Danzig 5 (Lombard 6). 5 Eifel 2%. Helfingfors 6. Italien 5. en 4. London 3. Madrid 6, New York 2%. aris 2% Prag 4. Schweiz 2% Stockholm 8%.

he sestverzinslicze Werte.

ihen des Neichs, der Länder, zgebietsanleihe n. Reuteubriefe. Mit Zinsberechuung-

| Heutiger | Voriger Kurs

v S 5 «t “I «1 D D D

1.82 .1.82 1,32 1.32 L.B: J S 1.3 76,75 G 1.1.7 é

58 51 51

51

56 456 56

25b Seb G 6

2,2b 6 9256

91,56 91/25 G

91b

S a

Aufwertungshypotheken . 1.4.10

1.6.12 52,5b

7 7

bo. i —,— —_—,—_

den

in %|—,—

do. do.

do. do.

do.

Liquidationskontovortrag . —_ Liquidationsgewinn- und BVexrlustlonto « » o o Loe = « 6e 6-6 42

Einreichung der Aktien der E La as Aktiengesellshaft hat mit einem derx Nummernfolge nah geord- neten Verzeichnis in doppelter Aus- fertigung zwecks Erhebung der daraus entfallenden Aktien dex Vereinigte Glanzstoff - Fabriken Aktiengesellschaft bis zum 30. Januar 1931 einshließlih Stocktfabrik „Frappyo“ A.-G. i der Allgemeinen Deutschen Credit- in Liquidation. lt in Leipzig und deren Nieder- Weiß, Vors. d. Aufsichtsrats. assungen während der Geschästs- E IE S E I I E E stunden zu erfolgen. Ueber die einge- | [66402]. reihten Spinnfaser-Aftien wird zu-| Vilanz per 31. Dezember 1927. nächst Quittung erteilt, gegen deren Rüdckgabe an die betreffende Umtausch- RM stelle die Glanzstoff-Aftien so bald als | Grundstück . 22 978 möglih ausgehändigt werden. i E 84 Der Umtausch erfolgt kostenfrei. S 479 4, Di E 29 732 53 274

1166 64,5 Q 6456

1.1.7

3 617 629

803 544

1511 802 033

803 544/86 Bilanz zum 30. Zuni 1929.

M

1.4.10 a2 B 1.2.8 173,25 G

1.4.10 90G 1.4.10 6 1.4.10 1906 G 1.5.11 81,5bG

6

1.56.11

6

Met «6 Liquidationskonto . « «

1.6.12

8. Kommanditgesell- haften auf Aktien.

[65103].

Deutsche PVflanzenbuiter- und Mar-

garinewerke W. Jagdfeld & Co.

Kommanditgesellschaft auf Aktien, in Liquidation, Köln.

Liquidationseröffnungsbilanz per 2. Februar 1925.

Nerthest.Anl.23 (Doll 1.12.22} (} 1000D., {35 ch6-A.29ut347] do. 27, uf. 87 8,34 mit 5Y Reid. „K“ ) ab 1932 54 GMauslosb. f Ertr.-Steuer|

1.4.10 Þ

1.4.10

v o

Bank, Postscheck, Wechsel, O n e S U GUE « d a p: 0 Weteiligungen « » o a Liquidationskonto « « «

25 457 28,75 Q 15 868 101

804 212 845 639

833 139 12 500

845 639

Gewinn- und Verlustrechnung zum 30. Juni 1929.

Vesitwerte. 199,5 G

99 5b 6 101,5b G p 256

vers. 199,56 1.1.7 [101,56 1.4.10 195,256 1.4.10 81 5SbG 1.4.10 }97,25b 6 76

wh meOn p jd fd pad prt prt prt jut L T0 aS pak ja jn f pn jf pf pf

. Die Aktien der Spinnfaserx Aktien- gesellschaft, die niht spätestens bis zum 30. Januar 1931 eingereiht sind, werden für kraftlos erklärt. Das gleiche gilt von eingereihten Aktien, die eine zum Ersaß durch Aktien der Véreinigte Glanzstoff - Fabriken Aktiengesellschaft

p

Ie s p48 L,

Aufwertungshypotheken 1b G

976 876

[M

[SIS | SSP

Grundstück und Maschinen Fuhrpark. C Warenbestände „4 Bank, Postscheck, Wechsel, Ne. L A

Wi

Schuldwerte. Alhienlawital . . # 30 000 Hypothelen « «s. «s 14 100|— WIRUDIREL . e a o s 9 174

Staat RM- 7, unk, 1. 2. 32) rn Staat RM= „Tb. ab 1.9.34 r. Staatsshaß} 29 tz. 1. 3, 32

do. do. K.NM.2,4,34/35 Westf. Landesbank Pr. DolU.Gold-A.N 2 F —— 8 100b 3,75 G A l do.do.do.27R.1,1.2.32/] S 1.4.32 do.do.G.Pf. N1,1.7.34 *rorgzheim , Gold- da. do. do. Kom. N.2 Unl. 26, 1, 11,81 u. B, 1.10. 38 98 25b 1.4.10/968,25 G ,25 G 1927, 1. 1. 1932 st,G.R 33 100b Solingen RM-Anl. D as Em E: 66 E 1928, 1. 10. 1983 56 566 do. do.27R.1, 31.1.32 34,756 84,756 Stettin Gold-Anl. Zentralef. Bodenkult= C S Dtsch. Kom. Gld, 25 BiE l L 1931 1.4.10 966 96 G (Girozentr.),1.10.31/ 94,5 G S O 1.4.10 (8675G 18725b do. do.26A.1,1.4.31! 94,56 G 926 S.1, 1. 10. 32 4, E G R119 91 35 * 3wictau Unl. do.do 28A 1112,2.1.33 56G 1.2.8 8466 b .193,75k6G 1.5.11 | —— —_—— do. do.26A.1,14.31] 97b G do. do.26A.1 1.1.83 do.do.27A.1X,1.1.32 100,56 G E Sch. eins{l. ! 4 Abl. Sch. M L E ¿00 4 A R [U in 3 52,5b 6 Nostock Anl. - Auslosgs.- Girov. A.1 3 Sch. eins ! js AbL-Sch d 3.26A.2vL A 91256 Ohne ZinEbererynung. Schle8w.Holst.Ldk RNtb]4 | 1.4.10| Mit Zinsberechunung. Emschergenosseni. f. HauRorunditüete 44 2 ars. ano A.6 N.A 26, 1931 DLt.Komm. -Sanmmeabl do.do.A.6R B27; 32 Ani -UuSlosgsib. S. 14 in do. do. Ser. 2) o. do.Neihs8m .-A.A.6 Feiug., 1929 & do.Gld.A.7,1.4.81 c) Landschaften 0.do. Ag.8, 1930 È s j Mit Ziusverechunung. Un. bis, .., bzw. verst. tilgbar ab... D 2 t Kur» u. Neumärt. Psandbriefe und Schulidverschreib., öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten | 55. ritterschastliche und Körperschaften, „Dark -K-Schuldv, L ¿ L o, do. do. S.2 a) Kreditanstalten der Länder. do. do. do. S.3 do. do. Yeihe A BraunschwStaatsbk do. do. Neihe B Gld-Pfb.(Land)ch) do.do.LiqPf.oAntsh Reihe 14, 1. 4. 1928 Anteilsh.3. 54 Lig.- do. R. 16, 30, 9. 29 Medcl.Nitters{GPf. do. N. 23, 1. 4. 35 do. do. do. Ser. 1 do. R. 19, 1. 1. 38 do, (Abfind.-Pfbr.) do. N. 17¿ 1.7782 Ostpr. ldi. Gd.-Pf.{1 do,Kom do. RN.15,29

do. do Feing.25 4.10.30 8456 do.NM-A 27,111.32 do. do. do.R.4, 1.10.34] 1928, L 4. 1933 1.4.10 191,66 91,6b o. B. } fkred.Gld\{ch. M.1, 1.7.35 98,5 G [8856 | 1.4.10/901%6 1926, 1. 8. 1929) do. do. 25 A 3,1.29 1,50 G Ohne Ziusbercechuuug. s do.doSchaß28 1.4.31 (in §4 d. Auslosungtw.) do. do 3 1.4.10 2b 5b G Schlw.-Holst. Elitr 7166 70b do. do. ohne Ausl-Sch4 do. 1136 13,5b do.doAg4,1.11.26 § Kred-«Just.GNf.N1 Mit Ziusberechnung. do. da. do. S. G.Pf.d.Ctr. Ldich. f. do. R, 20, 1. 1, 33 26. : d. L do.do.do.N.21,1.1,83

pat 4 ad pad pa ©

po e pa ps ps ga F

„56G B

p 24 nd ©

8

do. do. do. 26, 1.12.31 s 1006 G j 1.4.10/98,25b G Plauer i.V., NM-A. West, Pfdbr. U. 1.Haus- Weimar Golde-An1. î do. 10281 11.1990 6 A. 1-4, 1.1., 1.4.34 Mannheim Anl. -Aus1.-| Mitteld. K.A.d.Sp.- d) Zwedckverbände usw. Westk. Psandbrietamt Vb.G.A.5,1.11.278 *eins{l, !/; Ablösung#s{chuld (in ÿ des Autlosung2w.). S sihergestellt. do.(Abfind.-Pfdbr) 1 : Lands{.Ctr.Gd.-Pf. unt, bis. , bzw. verst. tilgbar ab... Lausiz.Gdpfdbr SR; do. R, 22, 1. 4, 88 E

1.4.10 [38,6b 34

erforderliche Zahl niht erreihen und

nicht bis wertung für Rechnung zur Verfügung gestellt Ste f er Spinnfaser Aktienge den Aktien de

5a

zum 30. Januar 1931 zur Ver-

der Beteiligten sind.. Die .an

lle der für kraftlos erklärten Stüde

sellschaft treten-

Vereinigte. Glanzstoff- briken Aktiengesellshast werden ver-

auft: der Erlös wird alsdann von uns ur Verfügung der Beteiligten gehalten. Wupvertal-ESlberfeld, im Oft. 1930. Vereinigte Glanzstoff-Fabriken Aktiengesellschaft.

Cd e -) L. S 59 pa

ry P [67146].

ingorum.

Dr. Boos.

I —.7

Westdeutsche Ziegelwerke A. G., Ffm.-RöDdelheim.

Bilanz per 31. Dezember 1929.

An

Grundstücke Gebäude

Dee ¿e 6 Maschinen . Gerte » Fuhrpark . O Kasse und Postscheck A WDEVITOTEN „e «4 Vorräte c C H Traniitoren . «5 Verlust per 1929 .

Per Aktienkapital Kreditkapital Reservefonds

K |5 104 269/93 70 139/04 35 450 54 918/40 10 829/30 6 152/25 498/85

1 147|— 2 485|— 28 633/51 70 964 2 023/50 5 587/49

393 098/27

50 000.— 115 500'— 9 000

per 31.

Gewinu- und Verlustre{nung

[2 i

53 274/27

Dezemver 1927.

Zinsen «5

Pachteinnahme Verlust .

stein-Callnberg, ausgeschieden.

H. v. Kos

[66442].

Norddeutsch Aktienge

Bilanz per

Verluste. On. A4

Aufwertungshypothek :

Gewinne.

Aufsihtsratänderung. Der Baumeister Georg Freund, Lichten-

Aufsichtsrat Frau Jngeborg Lutter in Asbeky, Dänemark. Meißen, den 11. Februar 1928, Stoctfabrifï „Frappo“ A.-G, in Liguidation.

RM

3 795 1024| 4 500

9 320

H 64

62 E 3 124/65 6 195/61 9 320/26

ist aus dem Aufsichtsrat Neugewählt wurde in den

lowsfi, Liquidator.

c Papierwerkstätten jellschaft, Berlin. 31. Dezember 1929.

Pass

Atktiva. O s ee Bankguthaben . . WEDITOXEW + v 45

Aktienkapital .

RM |5 44/93 201|— 33 192/65

33 438/58

iva 30 000

Beteiligungen: i ais Liquidationskonto . « « «

Sue. s Gewinnanteilkonto

| 1070 117

Bilanz zum 30. Funi 1925.

Außenstände.» +6473 l

Grundstück und Maschinen E 4e 6 Karen lande « « « «e Bank, Postscheck, Wechjsl, M s e E R Außenstände . . . « Beteiligungen - « « Liquidationskonto . «

Su, e 6 Gewinnanteilfonto

Mh 272 881 1 300 1419

39 950 19 105 102

670 786

1 005 545

1 004 264 1 281

1 005 545

Gewinu- und Verlustrechnung zum 30. Juni 1925.

o | 22

SIRSISIZ|SE

Liquidationskontovortrag . Unkosten: Gehälter, Löhne, Abfindungen, Zinsen .

ABATEUEIE sn 5 Liquidationsgewinn- und L NIO » 06 6/0 Liquidationskonto . .

Vilanz zum 30. Juni 1926.

M 675 675 38 316 713 992 282

42 922 670 786 713 992

M Liquidationskontovortrag . | 802 033 Liquidationsgewinn- und BErlusttonui0 + - o + 6

i E N

941 2 004

804 979

766 804 212

804 979 Bilauz zum 30. Juni 1930.

i 6 850 1432 100 795 916

804 300 804 300

804 300

Gewinn- und Verlustrechnung zum 30. Juni 1930.

M 804 212 5 079

809 291 2 578

S e e p Ligquidationskonto

Postscheck, Kasse Außenstände . . Beteiligungen . Liquidationskonto

Schulden +.»

Liquidationskontovortrag . Untoen «ee e h

L E Liquidationsgewinn- und GBTIUIEORIO a v 42 Liquidationskonto . . .

10796 795 916

809 291

Liquidationsscchlußbilan zum 30. September 1930.

M

D ea a0 A

L E

Beteili e ea o 0 68 Fuhrwerk, Auto und Uten-

Warenzeichenkonto . .. Gewinn- und Verlustkonto

Stammeinlagen u. Genuß-

Gesellschafterguthaben . Vorauszahlungen ‘der Ab-

Dividendenkonto :

E a Ee a a a 9 10

2

Passiva.

E L 6

nehmer und diverse Kre-

E 66 8

2

Nicht erhobene Dividend. «

Rüdcklagekonto . « .-

Berlin SW.68, den 21. Ofktobet Centrale für Weinvertrieb m. f

[67119].

e Befabe“ Arbeiter, Augestellte und V Berlins G. m. b. H. in Liqui!

Bekleidungshaut

Liquuidatiouseröffnungsbi per 16. September 1%

Kassenbestand . . Postscheckguthaben FUVENIaLT :- e Warenbestand , Außenstände « + Avale 4550,— Berl. “s 6

Aktiva.

Passiva.

T

F

m5

.110, 13.1, 6.3: 100,25b G unschw. Staat] l. 28, uF.1,3.33) 0, 29, 1.14.34 taatsshaß 29 ), t}. 1. 10. 32 en Staat RM- N), unk, 1. 1, 36 ed Staat RM= 6, Unk, 1.10.3: taatsschaß 29 lis L 7. 1932

E78b 97,8b G 89b B [91,5b 98,256 7,25b 9;5b 81b 85,5b 99,75 G 77,1b 98b G 3,75B Tb 181.

———————————————

75B 199,25 6 Ps 94 5b

é[., rz. L 3,31 sen Staat RM- 27, ul. 1. 10.35 taats. R, 4 F, ll 1. 6.32 r, Staatsanl. unk L 3. 36 KM-A, 27 u. ®, unk, 1, 1, 32 \he Reichspoft 0 F.1,r3.1.6,32/ 0.2, rz. 100 illig 1. 4. 34 24,5 G ische Landes ot Goldrentbr 1,2 ul 1.4.34 14, uk.2.1,36) versch.

v6 |oo8 4Goldrentbr] 1.4.10 5b Tb

Ohne Zinsberechnung. Rlofung8scheine Leutshen Reichs® Vlösungzshuld d

tihs o. Auzlich] L-Aus log ich gerStaat3-A nl Mungescheine* erStaat8-AbI è Auslosgssch 1} ats - Anleihe ingesscheine* Ut » Shwerin| USlosung8\ch.*

77,1b 6 256 b

1.4.10

vers.

Altenburg (Thür.)

Gold-A. 26,1931 Augsbg.Gold-A. 26,

8

1.4.10

1. 8. 1931 do.Schayanweis.28, fäll. 1. 5. 1931 Berlin Gold-An1.26 1. u. 2. Ag., 1.6.31 do. RM-A.28/x fsäU. 31.3.50 ,aar.Verk-A v.Inh.ab1.10.34kdb do.Gvld-A.L4 2.1.25 do. Schaganw. 28, fäl. 1. 4. 1933 Bochum Gold-A.29, 1. 1. 193d

Boun NM-A, 26 F, 1. 3. 1931

do. do. 29, 1.10.34 Braun schweig.RNMs Anl. 26 F, 1.6.31 Breslau RM - Anl. 1928 1, 1938

do. 1928 11 1.7. 34 do.Schaÿan1w.1929, T3. 1, 4. 33

do. RM-Anl. 26; 31 Dortmund Schazy- anw.28,fäll.1.5.31 DresdenGold- Un. 1928, 1.12.38

do. do.26R.1,1.9.31 do. do.26R.2,1.2.32 do. do. 28, 1. 6. 35 do.Gold-Sthayauw. fäll. L. 6. 1938 Duisburg NMe-A.. 1928, 1. 7. 33

do. 1926, 1. 7, 82 Düsseldorf NM- A. 1926, 1. L 82 Eisenach 9M -Aul. 1926, 81. 83. 1931 Elberfeld RM-Anl1. 1928, 1. 10. 38

do. 1926, 31, 12. 81 Enden Gold-A. 26, 1. 6. 1931

Essen RM-Aul. 26, Ausg. 19 1932 Frankfurt am Main Gold-A 26, 1.7.82 do, Schaßanw.1929,

7

J œ@ o

44D tr

1.2.8 1.5.11

1.6.12

g f 83 6 104,9%b 78,5b £93b 72,5b G gb 92,5 6

do.do.do.R.18,1,1,32 Hess.Ldbk.GoldHuyp. Pfandbr.R.1,2 7-9, 1.7. bzw. 31.12.31 bzw. 30.6./31.12. 32 do. M.10 u.11,31.12 1933 bzw. 1.1.34

do. R34,6,31.12.31 do. do. N.5, 30, 6.82 do. do. Gd, Schuldv. Neihe 2, 81.83. 32 do. do. R.1, 31. 3.32 Lipp. Landbk. Gold- Pf. N. 1, 1.7.1934 Oldb. staatl. Krd. A. Gold 1925 ,31,12.29 do. do. S. 2, 1.8.30 do. do. S. 4, 1.8.81 do. do. S. 5, 1.8.33 do.do.S.1U.3,1.8.30 do. do. GM (Liqu.) do.doGKS.2,1.7.32 do. do.do.S.1,1.7.29 Preuß. Ld. Pfdbr. A. GM-Pf.R4,30.6.30 do. do. R. 11,1.7.33 do. do. Reihe 13,15, 1.1. bzw.1.7,34 do.do.R17,18,1.1.35 do. do. R. 19,1.1.36 do. do. R. 5, 1.4,32 do. do. R. 10,1.4.33 do. do. R.21, 1.10.35 do. do. R. 7, 1.7.32 do. do. NZ, 30.6.30 do.do. FKom.R.12,33 do.do.do.R14,1.1,34 do.do.do.R16,1.7.34 do. do. R. 20, 1.7.35 do.do.do.R.6, 1.4.32 do.do.do. R.8, 1.7.32 Thür.StaatGSchchld. Württ.Wohngskred. G.Hyp-Pf.M2, 1.7.32 do. do. R. 3, 1. 5,34 do. do. R.4, 1.12.36 do doR5UErw 1.9.37 do. Schuldv. Ag.26, L 10. 1932

1. 1.

DNRANDNOIS

2D e «4 o

«2 © a «4 Om O D

de

œ o

4 % «B ROE

S

-2 Wo

b) Laudesbanken,

p pl pel funk fait funk pu fs pa 4

fs jus ses fad duns sid fut furt

P pt ps uns rb prnt fit fernt sei fend pat fanes Frted pu 4 . D a P

4

bi pg 2 Uy p

t f fa bn n Ui bn fa bs l J Bd pt Jd fi J

E pad ps I I

OoOBDBDDS

DO Jus i fue fk Jus Jad fun fs pan jn gf jft fas us ©

Io fes Da D D ed 2 A A I ps fmd sorà fas J I

Provinzials

do,

Ls b gd s 44S Ÿ

R 00.

do. S. 15,

do. (Abfind.-Pfdjbr) Pom. ld\ch.G.-P br.

do.

351 32

S. 16, E |

L

SSSSOOP

do. do. An8g.1 1.2 do. do Ausg. 1 do.do.(Abfindpfbr.) do.neuTd5.f Klugdb G.Pf.(Abfiudpfbr.) Prov.Säthj. lauds{. Gold-Pfandbr... do. do. 31. 12. 29 do. do. Au8g.1—2 do. do. Au8g.1—2 do. do. Liqu.-Pfb. ohne Aut. - Sh. Antsch.z.5%Liq.GP[. d.Prv.Sächs.Lds{ch. f. Sächs. Ldw.Kredv.G. Kredb.M.2, 1.10.31 do. do. Pfb. N.2X, 30 Schlej.Ldfch.GPf,30 , do.Em.2, 1.4.34 L D. Ui, Lea #4 v D Mit, Les . do. (Liq.-Pf.) ohue Ant. - Sh. Anteilsch. z.5 4 Liq.- G.Pf.d.Schles.Lsch. Schlw. Holsi. lich. G, do. do.

do. do. A.30,31.12.35 do. do. 415g.1926 do. do. Aus8g.1927 do. do. Aus8g.1926 do.Ldsch.Krdv.GPf. E i m h L 20 (Liq. Pf.) o.Ant.-Sh Aut.-S. z. 5) Liq.s Pfdb. d. Schle8w.=- Holft.Ldsch.Krdvb West. Ldsch.G.-PsdZ 00: D, A do. do .(Vbsindpfb) Ohne Zinsberechnung. L Die dure * getenuzeihn. Pfandbr. u. Schuldvers{hr. sind nach den von den Justituten gemachten Mitteil, als vor dem 1. Januar 1948 au8gegeben anzusehen.

5% Kur-u.Neum. S! la be NM-K.Schuldv(AbfSch} in § [54.256 #54,25b

rur rr reg S

ded S & «S [2] V Gw

A b ja fa fa ja j jeu pu da Ma pa Ma M4 A m Pud fut Jaa Futd fucd fend fd

& ad «4 D E «S O

S = 8 S &

ps 7 fa f f La fa f j fa fs ad =3 =3 3 d A d 4

H S A

pt pejee (s p40 jia.gue d

b

_ j

._ 3

[N Mp.S 1.1.7 1.1.7 1.1.7

L:

A

¿di

x ¿X 08

„1: L 7. O0

. 40, 1. 10. 82)

do. Ser. 9, 1. 1. 32]

(Mobilis.-Pfdbr.)\

do. Serie 8 (Lig.

Pfdbr.) o. Antjch.

do. K. S. 1, 31.3.31

do. Ser. 4, 1. 1. 33]

do. Ser. 5, 1. 4. 83]

do. Ser. 6, 1.4. 357

do. Ser. 2, 1. 1. 32) do. Ser. s

Braun. - Hann.

Hyp.-Vauk Gold-

Pfbr. 25, 31. 10. 31

do. do. 24, 30.11.30

. do, 27, 1. 11.32

, do. 28, 1. 2.34

. do. 29, 1.2.35

, do. 26, 1. 11.31

L VR E, 1,41, 00

. do. 1926 (Liq.-

Pfdb.) o. Ant.-Sch.

Anteilsch.z.4%3Liq.-

G.Pf.d.Braunschw.

Braunjchw. - Hann. HypB.GK 31.10.30 do. do. do.,31.10.31 do. do.do.27,1.11.31 do. do do. 31.12.28 Dtich.Genos).-Hyp.- Bk. GP.R1,30.9.27 do. do. N.5, 1.10.33 do. do. R.6, 1.10.34 do. do.R,3 31.12.31 do. do. R. 7, 1.1.36 do. do. R.4, 1.4.32 do. GKM.1,31.3.30 get, 1. 4. 1931

do. do. RNL, 1. 1. 32 do. do, R. 4, 1.4.36 do. do. R. 3, 1.7.32 Deutjche Hyp.-Banut Gld.Pf. S.26U.2T7, 31.9. bzw.31.12.29 do.S.28-29,31.12.31 S. 34, 1.1.33

1.10.32) 6

Hannov Hyp.-BUf.B

W

4 B 8 8 B

7

a4 ad @ O

[7 & «4 G 0%

E

H —| Stammkapital | Bankschuld . . Verpflichtungen E. 4 Avale 4550,—

bauken, kommunale Giroverbände

Mit Zinsberechnung.

Bad. Komm. Lande2bC G.Hp.Pf. R.1,1.10.34| 8 do. do. N. 2, 1. 5. 35| § Hann, Laudestrd. GPf S.4Ag.15.2.29,1.7.35 do. Pfandbriefe 1926 do. da. 27,1.1.32 do. do. 1. 1. 33 KasselLtr.GPf2, 1.9.30 , do. R. 2, 1. 9.31

. do. R.7-9,1.3. 33

. do. R. 10, 1.3.34 do. R. 4, 1.9. 31

. do. N. 6, 1.9.32

, do. R. 3, 1.9.31 do. do. N. 5, 1.9.32 do.do.Fom.R.1,1.9.31 do. do. do. R.3,1.9. 33 Nassau. Landesbk. Gd. Pf. Ag.8-10,31.12.33 do.do.A11,rz.100, 1934 do.do. G.K.S.5. 30.9.33 do.do.do. S.6-8,x3.100, 30. 9. 1934 Obershl.Prv.Bk.G.Pf. N. 1, rz. 100, 1.9. 31 do. do. Kom. Ausg. 1 Bst.A, x3.100, 1.10.31 Ostpr. Prv.Ldbk.G Pf. Ag.1,x3.102, 1.10.38 Pomm. Prov-Bk.Gold 1926, Au8g.1, 1.7.31

3 000 300 138

33 438 Verlustrechnung RM

953 138

1 092

neb

1 092 1 092

Reservefonds . « MLEDILOLEN + 6 s S

Gekündigte u. ungek.Stücke, verloste u.unverl.Sluce. * 3X4 Calenberg. Kred. Ser D, É, F (gek. 1.10.23, 1. 4. 24) 5--15%, Kur- u. Neumärtische S ächj. Kreditvereiu 44 Kreditbr.

bis Ser. 22, 26—33 (versch.)+ do. do. 3X4 bis Ser. 25 (1.1.7) } —,— *4, A Schleswig-Holstein ld. Kreditv. F? ..-.ch- 2. “l ——- *4, 3%, 3% Westpr.rittersch.1-111 6,2bB 6,26 +4, 88, 3% Wesipr. neulandsch.?] 9,6b 9,666 1 m, Deckungsbejch. b. 31. 12. 17, *auZ3geft. b, 31.12. 17. + Ohne Zinssheiubogeun u. ohne Ernenernngsschein.

80 000 91 756/20 25 667/55 10 382/19 4 84714 5 000 945/19

393 098/27 Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1929. 1D 251 788/64 47 688 06 17 286 19 005 46 1 500 337 268/16 331 680 67 5 587 49 337 268/16 Frauffurt a. M.-Rödelheim, den 1, Oktober 1930.

Der Vorstand. Der Aufsichtsrat.

Verbindlichkeiten . .

Gewinn- und Verlustrechnung zum 30. September 1930.

M 795 916

795 916 795 916 795 916

10. Gesellschasten m.

Durch Beichluß der Gesellschafter der Georg Schmidt «& Co. G. m. b. H. zu Frankfurt am Main vom 6. März 1930 ift das Stammkapital auf Neichs- mark 62 000, herabge)eßt worden. Die Gläubiger der Geztellichaft werden auf- gefordert, sih bei ihr zu melden.

Frankfurt a. M., den 13. Oktober 1930.

Der Geschäftsführer: Lauer.

Darlehn T . Darlehn II Kreditoren . l, Delkredere . A 06 Gewinnvortrag aus 1928.

fäl. 1. 10.82 do. do.28, ill.1.4.81 Furth i. B. Gold-A. _Vv.1928, 2. 1. 1929 Geljenttrchen-Buer

NM-A28A 1.11.33 Gera Stadtkrs. Aul. v, 1926, 31. 5. 82 Görliy RM - Aul. l v. 1928, 1. 10. 33 E Hagen 1. W, LiM- AUl. 28, 1. 7. 88 Kassel RM-Aul. 29, L. 4. 19834 Kiel NM-Aul. v. 26, L. T. 82 Koblenz RM -Aul. von 1926, 1. 3. 81 do. do. 268,1.10.33 Kolberg / Ostseebad ausgef. RMs-A. v.27, 1.1.32 —_,— Köln Schayanw. 29, sällig 1. 10. 1932 96 B Königsberg 1. Pr. O.-A.A.2 3, 1.10.85 84.26b G do. RM-A.29,1.4.30 83b G do. KW-A.27, 1.1.28 74,75b do. Gold-Aul. 1928 Ausg. 1. 1.7 1933 79b G Lewzta NMM-Au1.28 Letpztg V Y i 92,66 92 5b G 88b G 88 G

es 24 2 A 4% o 4 46 ®

do. do. do. do. do. do do

Etaats - Anl.-| q scheine * F da ain

s Ablösungss{uld (in % de3 AuBtlosung2w.) devertbesi Uni

all. 2.9 - in 4 | “pin digte J 1.1.7 | 2,758t B | 2,75b G E berloste u. unvexrl. Reutenbriefe. "ide, agst.b.81.12.17| ——

K 62 838

S “4 S

S,30,31,31.3,82 , S.33, 1.1.31 do. S.32 v. 26 U. 29 (Lia.Pf.)o Ant do. Gld.K.S.6,1.1.,32 do. do. S. 7, 1.1.34 do. do. S.9,1.1.36 do. do. Ser, 6 Dtsch. Wohustätten- Hyp. BV.G.NM1 1.1.32

—_—— —_——

Grundstück und Maschinen za Bank, Postscheck, Kasse, MOeMIEl o ie e Außenliände «o Beteiligungen » + o s

Liquidationskonto . « « »

L]

14 053 11 753 101

752 189

840 935

839 653 1 281

840 935

Gewinn- und Verlustrechnung zum 30. Juni 1926.

M 670 786

42 974

43 36

40 55

93 62

55

Gewinn- und

® ® ck

D 92 92 92 92

Liquidationskontovortrag .

do Ls bo bo Ls Lo Ln Lo Ls Lo La dus fas

Berlin, im Oktober 1930. Die Liquidatoren: Heidlberg Kleber.

[67120]. g „Befabe“ VekleidungshaL, rbeiter, Augestellte und Berlins G. m. b. H. in Liqui Die Gesellschaft ist durh V1 Gesellshafterversammlung von! 5 tember 1930 aufgelöst. gu LO sind die Unterzeichneten, Dir" Kleber und Geschäftsführer VS, berg in Berlin, bestellt worden- biger der Gesellschaft werdet gemäß § 65 des G. m. b. EE gefordert, ihre Ansprüche be! r 190 *

schaft anzumelden. V den 20. pw uw ie Liquida leber

Heidlberg.

E R

Handlungsunkosten . « « « « a E

84 58

42

Gläubigervergleichskonto .

s ® 0. .

tihen der Kommunalverbäude. pieiden der Provinzial- und zen Bezirksverbände. Nit Zinsberecynung. dis . verst. tilgbar ab...

l Gewinnanteilkonto

An Betriebsaufwendungen Allgem. Verwaltung - E e a C S Abschreibungen . « « En „e s

d) Siadtschaften.

Mit Zinsberechuung. unt. bis.…, bzw. verst. tilgbar ab...

Berl, Pfdb.U.G.-Pf.110 do. do. (m. S. A-C) do. do.

do. do. Ser. À do. do. S. A Liq.Pf. Unteilsh.5.5%Lig.G Pf.SAdBerl.PfbA Berl.Pfandbr.ASB (Abfind-Gd.-Pfb.) Berl.Goldstadtschbr. do. do. 26 1.S.1-3 do. do.

Brandenb. Stadtsch. G.Pf.M.8(Liq.Pf.) Anteilsch. z.54Gold- Pf.d.Brdb,Stadtschif.

do. do, R. 2, do. Kom. N.6,1.9.34 Frantf.Pfdbrb Gd -f Pfb.G.3, n. r. v. 30 do. Em. 10, 1. 1. 33 do.E.12,1.1.v.1.7.34 do E.13, do. 1.1.35 do.E45, do. 1.7.35 do. E. 17, 1.1.36 do. E.7,n.r.v.1.1.32 do. do. E. 8, 1.1. 33 do. E2,n.r.v.1.4.29 do. Em.11 (Liq-PH) ohne Ant. - S. doGKE4nrv.1.1.30 do. E.14,u.r.v.1.1.35 do. E. 16, 1. 10. 35 do. E.,6,n.x.v. 1.1.32 do. Em.9, 1. 1. 33

Eingänge auf Kontokorrent ,

42 42

Pa pat git snd gart net Put sti Pad sas pad fien rath fnr as TA

Verlin, 20. Oktober 1930. Der Vorstand.

Vorstehende Bilanz und Gewinn- und

Verlustrechnung per 31. Dezember 1929

mit den ordnungsmäßig geführten Büchern

in Uebereinstimmung befunden.

Verlin, den 3. Juli 1930. Universum Treuhand- und

Revisions-G. m. b. H.

Herr Schüß und Herr Bittermann sind

aus dem Aufsichtsrat ausgetreten und neu

in den Aufsichtsrat gewählt sind Dr. Janko

und Direktor Ernst Krause.

‘9 |97bB 996 99,75 6 96,75 G 97,5G 92,25 G 926 1.4.10/93 G

L..7 91G

1.1.7 1.1.7 1.4.1

* *

Liquidationskontovortrag . Á Unkosten: Gehälter, Löhne, Abfindungen, Zinsen . Liquidationsgewinn- und Verlustkonto ¿z es

0

D o D D H 2 I NHNADNDA

v0 0H RNRRN

1.4.10

Versch. Einnahmen 98

Verlust per 1929 .

Î=

1.3.9

-J

39 033 752 794

605 752 189

752 794

01 69 29 40

I

1.6.12 1.4.10

1.3.9

1. 6. 34

do. do. 1929, 1.3.85 Magdeburg Gold-A 1926, L 4. 1931 do. do. 28, 1. 6, 88

0-2 D D A

3

Warenlontö «e eo 6

Liquidationskonto . « » INMp.S {11,5 6

1.4.10 1.6.12

«i

Täubner. Uhlfelder.

69