1930 / 250 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[67113]. Zuderfabrik Holland, Aktien- Gesellschaft, Köthen-Auhalt. Vilanz per 31. Mai 1930.

RM

82 975

Aktiva. Grundstückskonto . « < + Sabel e 190 800; Maschinen- u. Apparatekto. 619 050/86 E qa « S 25 Kautionenkonto , » 18 217 io «s 3 343 Beteiligungskonto . 69 982 Aktienrüc>kaufkonto . 128 000'— Hypothekentilgungskont 7 071/15 V e 0 11 651/90 Domäne Großbadegast 191 088/16 Domäne Reinsdorf 134 074/12 Domäne Reupzig 105 641/16 Gut Baasdorf . - 1 479 746/10 Gut Arensdorf . 32 518/56 Rittergut Hohsdorf 70 368/50 Verlust 49 512/94

3 194 067/24

|2 74

50 59

0

Passiva. Aktienkapitalkonto , Rejervefondskonto . Dis3positionsfondskonto Beamtenunterstüßung3-

E Arbeiterunterstüßungs-

Mets . . Kontokorrentkonto - Hypothekenkonto + +

1 260 000|— 240 000|— 28 055/20

36 071/30

34 704/95 521 385/45 735 189/60 331 660/74

T 000|—

3 194 067/24 Gewinn- und Verlustkonto.

Akzeptkonio » « » Darlehnskonto .

lg

RM I} 99 178/07 48 305/24

147 483/31

Debet. Betriebsgunkosten Landwirtschaftenverlust

Kredit. Gewinnvortrag «- « . « « C e Rachteinnahme . . . Reichsanleiheaufwertungs-

E

20 763/88 10 262/09 62 544/40

4 400|— 49 512/94 147 483/31

Köthen-Anhalt, 21. Oktober 1930. Zuderfabrif Holland Aft.-Ges. Ad. Pötsch. Curt Poetsch.

Se o ov

[65369].

Bilanz per 31. Dezember 1929. a RM [H 165 525|—

Anlagevermögen: Grunödstü>d3lonto . . . Gebäudekonto 118 100,—

Abschreibung 2 400,—

Maîchinenkonto 81 000,—

verf. Gatter 1 480,80

79 519,20

Abschreibung 4119,20 75 400 |— Gleiß8anlagefonto 19 000,— |

Abschreibung 1 900,— 17 100|—

Fuhrparfkonto 6 150,— 940 |

|

|

| 115 700|—

verend. Pferd 5 210,—

Abschreibung 210,— C. v | Werckzeug- und Betrichs-

| j

5 000|

materialienkonto . . «

Umjsahtvermögen: |

E e 4e Sonstiges Vermögen: Debitoren . . .79042,61 Bankguthaben 584,05 Wechjelu.Sche>s 22 349,31 Postiche>kguthaben 954,08 Kassenbestand 1979,25

Avale: Dresdner Bank 9000

87

104 909

671 389

Aktienlabil 4 «« e > 400 000 Verbindlichkeiten: Bankschulden 550 028,20 fonst. Schulden 13 698,31 563 7265 963 726 Verlustvortrag aus 1928 198 252,36

Verlust 1929 94 084,98 Avale: Dresdner Bank 9000

671 389 Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1929.

RM [5 32 210/44 30 266/86

144 927/66

9 018/59

8 629/20 225 Bares 130 9011/97 65!80

130 967/77 94 084/98

225 052/75

Erfurt, den 31. Dezember 1929. Earl Aug. Schmidt Aktiengesellschaft. Müller. Segniß. Vorstand : Hinrih Müller, Erfurt, Johannes Segnitß, Erfurt. Aufsichtsrat: Bankdirektor Alfred Koch, Erfurt, Vor- fißender, Konsul Friedri<h Hint, Berlin,

S L Betriebsunkostenkonto . . Handlungsunkostenkonto . Gewinn- und Verlustkonto Abschreibüngen « # © e s

Warenkontobruttogewinn i S

Verlust 1929 .

o -.o .

Vierte Anzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 250 vom 25, Oktober 1930, S, 2,

[65736]

Umtauscha ufforderung gemäß der 7. Durchführuugs8verordnung zur Goldbilanzverordnung.

2, Bekanntmachung.

Auf Grund der Bestimmungen der vorstehenden Verordnung fordern wir hiermit unsere Aktionâre auf, ihre Aktien zu nom. 60,— RM mit laufen- den Gewinnanteilsheinen und Er- neuerungsschein beî der Gesellschafts- kasse der Gebrüder Friese Aktiengesell- haft in Kirshau bis spätestens zum

2. März 1931 zum Umtaus<h în neue Aktien zu RM 1000,— bzw. RM 100,— einzu- reichen.

Gegen eingereihte bisherige Aktien im Nennwerte von zusammen Reichs- mark 1000,— wird eine neue Aktie zum Nennwert von RM 1000,— zuzüglich laufende Gewinnanteilsheine und Er- neuerungsschein ausgereiht.

Erreicht der Besiß eines Aktionärs niht den Betrag von 1000,— RM, so werden ihm Aktien im Nennwert von RM 100,— in entspre<hender Höhe der eingereichten alten Aktien ausgereicht.

Die Jnhaber der umzutauschenden Aktien können innerhalb von drei Mo- naten nach der ersten Bekanntmachung, jedo<h bis zum Ablauf eines Monats na< der leßten Bekanntmachung der Aufforderung des Umtausches dur hriftlihe Erklärung bei der Gesell- shaftsfkasse der Gebrüder Friese Aktien- gesellshaft in Kirshau dem Umtausch widerprechen.

Zur Erhebung des Widerspruchs ist erforderli<h, daß der widersprechende Aktionär seine Aktien oder die von einem Notar, der Reichsbank oder einer Effektengirobank ausgestellten Hinter- legungsscheine bei der Gesellschaftskasse der Gebrüder Friese Aktiengesellshaft in Kirschau hinterlegt und dort bis zum Ablauf der Widerspruchsfrist beläßt.

Fordert der Aktionär die hinterlegten Urkunden vorzeitig zurü>, so verliert der von ihm erhobene Widerspruch seine Wirkung.

Der Widerspru<h wird wirksam, sofern der Nennbetrag der umzutauschenden Aktien, die Widerspruch erhoben haben, zusammen den 10. Teil des Gesamt- betrags dieser Aktien erreichen.

Die Aktien, welche nicht innerhalb der geseßten Frist zum Umtausch eingereicht worder sind, werden für kraftlos erklärt. Das gleiche gilt für die zum Umtausch eingereihten Aktien, welhe den zum Ersaß durch die neuen Aktien erforder- lihen Betrag nicht erreihen und der Gesellshaft ni<ht zur Verwertung für Rechnung der Beteiligten zur Ver- fügung gestellt werden.

Die an Stelle ‘der für kraftlos er- klärten Aktien auszugebenden neuen Aktien werden für Rechnung der Be- teiligten dur< die Gesellshaft dur offentlihe Versteigerung verkauft wer- den. Der Erlös wird den Beteiligten ausgezahlt bzw. für die hinterlegt werden. Aachen, den 15. Oktober 1930.

Gebr. Steeman Aktiengefelishaft.

Sauren.

Ci E E Se O F P R R E O F M L A A PEE P

[67092].

Osftiece-Dru> und -Verlag A.-G., Stettin.

Vilanz am 31. Dezember 1928.

RM |5 81 000|—

Vermögen. Grune 4 «s Maschinen, Schriften und Einrichtungesä « « =. - t R T s e Verlag Ostsee-Zeitung und Neue Stettiner Zeitung Dell S «e e E me Ee s Postsche>guthaben . 4 RNRandower Girokasse . Außenstände + è °

93 790 16 432 226

62

2

2

1 087 23

131

T1 143

263 838

99 88 1( 03 62 Verpflichtungen. Aa S 4 Su Kreditoren einschl. Wechsel- verpflichtungen . . . Banken S LiquidationskontoStettiner Druckerei G. m. b. H. Delleederelonto 4

5 000/— 49 063/81 196 194

3 766

46 45

5 647|— 4 166/90 263 838/62 Gewinn- und Verlustre<ßnung am 31. Dezember 1928.

RNM 49 463 698/64 25 534/37

489 233/01

_ Aufwand. Unkosten, Steuern u. Zinsen Abschreibungen . « « -

Ertrag. Einnahmen .... - 489 233/01 Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Oberleutnant a. D. Victor von Dewitz, Hennings3holm, Vorsißender; Rittmeister a. D. Werner von Dewitz, Biesendahlshof, stellvertretender Vorsißender; Ritterguts- besißer Major a. D. Friß von Mutius, Münsterberg bei Hinßendorf; Major a. D. Bodo von Diepow, Stettin; Landrat a. D. Dr. Tewaag, Stettin; Dr. Wolfgang Hu>, Berlin. Stettin, im Oktober 1930.

Der Aufsichtsrat. Victor von Dewitz, Vorsitzender. Der Vorstand. Otto Sommer.

Major a. D. Kurt von Frankenberg und Ludwigsdorf, Baden-Baden.

[65416].

Aufwertu ae Verlustvo

Aktienkap

Kredit .

Verlust 1929 .

Hypotheken . « -

Paulinum Bau A.-G., Berlin. Bilanz per 31. Dezember 1929. Grundstüdtfonto 69800,—|

Abschreibungen 2 130,—

R s o eo rtrag 1928

6 167,— 1 929

italkonto - » . «

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1929.

5 000|—

67 670;— 55 495|— 1 893|—

| 8 096|—

133 154/—

100 000|— 28 154|—

133 154|—

Verwaltu Gericht u

Rückzahlu

Steuer und Abgaben Hypotheken . . « » Reparaturen . « «

E, e nd Anwalt

Abschreibungen . «

ngsdarlehen

M 15 367 4 500 6 219 5 912 1013 2 200 9 150)

44 361

Berechtigten |

42 432 1 929

44 361

Miets3einnahmen « - _.._ E

J. Rostin. E E C L

[67083]. Gütersloher MargarinewerkeA.-G. i.Liquidation in Gütersloh.

Bilanz für den 31. Dezember 1929.

Aktiva. Grundstü>k und Gebäude .

Mäschinen ¿e ao. a | Dae 8 178/33 p P 450/— M a es 59/96 Verlustvortrag aus 1928 420 829,50 Verlust . 56 786,54

Verlustvortrag « « - . - |

150 0001 5 000|—

M 7 Le MUS 5

477 616/04 641 304/33

Passiva. Alliénkapital » « o o o 6 Gläubiger 0 S 0.6.0660

240 000 401 304:

641 304 Verlust- und Gewinnre<hnung.

Verluste. Unkosten und Rest der Straßen- Bautolett » s am de S Abschreibungen (auf Grund- stü>werte usw.) « « o.»

5 819/29

55 356/02 61 175/31

Geivinne, Mieten und Erträge « se s » Al. ae es S

4 388 56 786/54

61 175/31

Dem Aufsichtsrat gehören an: Kauf- mann Heinrich Husemann, Braunschweig, Rechtsanwalt Dr. Bro>mann, Gütersloh, Fabrikant Adolf Obermeyer, Herford, Kaufmann Heinrich Barkey, Gütersloh. Die Liquidatoren.

TT

8. Kommanditgesell- schaften auf Aktien.

[67457]

Bil. p. 31. 12. 29. Akt. Kassa Reichsb. Posts<h. F 4916,61, Dev. A 472,11, Wertpap. M 7362,—, Wechsel A 1315,25, Devisenshuldn. Æ 4354,87, Bank.-Schuldn. H 17 426,01, Kund.- Schuldn. A 630 144,52, Aval-Schuldn. M 4800,—, Mob. A 4525,19, Sa. Mark 670 516,56. Pass. Akt.-Kap. A 300 000,—, i. eig. Bes. A 150 000,— Mark 150 000,—, Dev.-Gläub. M 44 466,05, Bank .-Gläub. M 198 998,—, Kund.- Gläub. A 275 758,70, Avale Á 4800,—, Verl.-Vortr. 28 M 97 592,24, Abschr. usw. M 51 113,95 = M 148 706,19, zur Ver- füg. gest. Akt. X 150 000,— = Uebers. A 1293,81, Sa. A 670516,56. Gew.- u. Verl.-Kto. p. 31. 12. 29. Soll. Verl.- Vortr. 28 f 97 592,24, Handl.-Unk., Steuern usw. M4 85 155,62, Abschr. p ph M 51 113,95, Uebersh. M 1293,81, Sa. A 235 155 62. Haben. Prov. M 67 823,78, Zins. M 17 331,84, z. Verfüg. gest. Aft. A 150 0000—, Sa. M 235 155,62. Franz Josef Marx Kommanditgesell- schaft auf Aktien.

- 10. Gesellshasten m. b

[63693] Veröffentlichung. Gemäß $ 65 Abjiay 2 G. m. b. H.- Gejey maden wir hierdur< befannt,“daß in der Gefell\chatterversammlung vom 27. Angust 1930 die Liquidation unferer Ge'ell\cha!t be!<lofsen worden ist. Die (GHläubiger der Gejell|hatt werden aufgefordert, etwaige Anmprüche bei uns anzumelden Berlin, den 9. Oktober 1930. Deutiche Oel - Jmport - Gesellschaft mit bes<räniter Haftung

in Liquidation.

* *

[67444]

Die Firma Atheneum Bühnenver- triebs - Gesellschaft m. b, H. ist liquidiert. Die Gläubiger der Gesell- schaft werden aufgefordert, ihrc etwaigen Anivprüche bei dem Liquidator Kaufmann Erwin Silbermann, Berlin-Schöneberg, Grunewaldstr. 54, umgehend anzumelden.

Der Liquidator.

[67432] i Die Fettversand G. m. b. H., Berlin- Lichtenberg, Prinz- Albert-Straße 4, ist auf- gelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden autgefordert, fi bei mir zu melden. Berliu, den 25. Oktober 1930. Der Liquidator der Fettversand G. m. b. H.: Christian Neuschel.

Ge

Dur Beschluß der Gesellschafter der Georg Schmidt & Co. G. m. b. H. zu Frankfurt am Main vom 6. März 1930 ist das Stammkapital auf Neichs- mark 62 000,— herabgeseßt worden. Die Gläubiger der Ge!ell|haft werden auf- gefordert, si<h bei ihr zu melden. Frankfurt a. M,, den 13. Oktober 1930.

Der Geschäftsführer: Lauer.

[66726] Jnstitut de Beauté Vertriebsgesellschaft m, b, H, Auflösung. d Die Gesell|chafterversammlung vom 1. Oktober 1930 hat die Auflösung der Gesellschaft bej<lossen. Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre Ansprüche an- zumelden. Berlin, den 20. Oktober 1930. Der Liquidator: Loewenberger.

[67120]. „Vefabe“ Vetleidungshaus für

rbeiter, Angestellte und Beamte Berlins G. m. b. H. in Liquidation.

Die Gesellschaft ist dur<h Beschluß der Gesellschasterversammlung vom 15. Sep- tember 1930 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind die Unterzeichneten, Direktor Georg Kleber und Geschäftsführer Hans Heidl-

1 berg in Berlin, bestellt worden. Die Gläu-

biger der Gesellschaft werden hiermit gemäß $ 65 des G. m. b. H.-Geseßes auf- gefordert, ihre Ansprüche bei der Gesell- schaft anzumelden. Berlin, den 20. Oktober 1930. Die Liquidatoren : Heidlberg. Kleber.

[66722] Bekanntmachung.

Die Firma Oldenburger Metall-In- dustrie G. m. b. H. zu Hengelage ist auf- gelöst. Jch fordere die Gläubiger der Gesellschaft auf, \sih zu melden.

Oldenburger Metall-Fndustrie

G. m. b, H. i. Liquid. A. Kluthausen, Lippstadt, Poststr. 26, Liquidator.

[62949]

Unjere Gesellschaft ist am 9. Mai 1930 in Liquidation getreten. Eventuelle Forde- rungen bitten wir bei dem Liquidator Ernst Borchardt, Berlin, Cöpeni>er Str. 109, anzumelden.

Lammlichtspiele G. m. b, $., Reichenbach i. V,

[65068]

Butterhandelsgesellschaft m. b, H. in Liquidation in Kempten. Aufgelöst dur< Bejchluß der Gesellschasterverjamm- lung vom 18. August 1930. Liquidator : Peter Hofmann, Oberbuchhalter in Kempten. Die Gläubiger der Gesellichaft men aufgefordert, sich bei der}elben zu melden.

Düsseldorfer Sch

eldorfer Schuhhalle G. m. Düsseldorf: Durch Gelellshaflerbe\hLe vom 25. Juli 1930 ist die Gesellschaf aufgelöst. Liquidator ist Mar Rosenstein. Schadowstraße 27 L. Die Gläubiger wer den aufgefordert, \sih zu melden. é

(Die „Bavaria“ Fi

ie „Bavaria“ Finanzgesel

m. b, $. in Berlin ist arte nsdast

fordere die Gläubiger der Gefsell\<ait Zuf

ihre Forderungen bei der Gej)ell\haft an.

zumelden. N Berlin, den 17. Oktober 1930.

Der Liquidator: von Schrötter

[67443] s

Die Deutsche Luftzeitschriften-Ver, lagsgesellschaft m. b. H, ist aufgelöst Etwaige Gläubiger der Gesellschaft werden autgefordert, s< bei derselben zu melden,

Berlin, 24. Oktober 1930.

Der Liquidator: Friedrich Bo>.

[67118]

Die Geschäftsführer der Friedlaender JFmmobilien- und Vermögenêsver, waltungen Gesellshaft mit be, schränkter Haftung zu Berlin machen bekannt, daß dur<h Beschluß der Gesell, schaftsversammlung vom 7. 10. 1930 auf das Stammkapital ni<t 20000 Reichs, mark in bar, sondern nur 5000 Reichs mark in bar und tas von der Gesell, \<hafterin Fraa B. Friedlaender unter der nichteingettragenen Firma Leopold Fried- laender zu Berlin betriebene Hauëver- waltungsunternehmen im Werte von 15000 Reichsmark“ als Sacheinlage zu leisten sind.

Die Gläubiger werden aufgefordert, si bei der Ge'ellshait zu melden.

Bln.-Wilmersdorf, Berliner Str. 17, den 22. Oktober 1930.

N. und B. Friedlaender.

G Y

14. Verschiedene Bekanntmachungen,

[67413]

Von der Deutshen Bank und Dis conto-Gesellschaft, hier, ist der Antrag gestellt worden,

RM 132 200 neue, auf den Inbaber lautende Anteile derOstafrikanischen Eisenbahngesellschaft zu Berlin Nr. 7179—8500 zu je NM 100

zum Börsenhandel! an der hiesigen Börse zuzulassen. f Berlin, den 22. Oktober 1930. Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Dr. Gelp>e.

(67445) Bekanntmachung.

Von der Commerz- und Privat-Bank Aktiengesellschaft Filiale Stuttgart ist bei uns der Antrag auf Zulaffung von

nom. NM 820 000 neuen Stamm-

aktien der Ulmer Brauerei-Gefell- schaft in Ulm a. D., 820 Stü zu je RM 1000, Nr. 3631—4450 zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingereiht worden. Stuttgart, den 23. Oktober 1930. Zulassungsstelle der Stuttgarter Effektenbörse.

[67442]

Die Wirtschaftsstelle für die deutschen Ofstkolonisten E. V. 1! m Vereinsregister des Amtsgerichts Char- lottenburg gelöst.

13. Bankausweise.

[67748] Aktiva.

Noch nicht begebene Yeichsbankanteile

und zwar: Goldfassenbestand RM 1 Golddepot (unbelastet) bei aus- ländijhen Zentralnotenbanken NM 3. Bestand an de>ungstähigen Devijen . L Neichs\chatzwechseln ; b) \fonstigen deutshen Scheidemünzen Noten anderer Banken Lombardforderungen E (darunter Darlehen auf we<sel : NM 1000)

i Passiva. Grundkapital : B begeben S : b) no< nicht begeben . . Reservefonds: a) gesezliher Reservefon

Dividendenzahlung

3. Betrag der umlaufenden Noten

. Sonstige Pasfiva Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Berlin, den 24. Oktober 1930,

_Euthes Budczieëé,

Votde. Friedri,

Der Liquidator: Dr. Krau ß.

Goldbestand (Barrengold) sowie in- und ausländische Goldmünzen, das Pfund fein zu 1392 RM“ berechnet

e<ieln und Sche>s E

Ö Effekten . T À 7 Tonllan E A

b) Spezialreservefonds für c) lonstige Nücklagen . .

. Sonstige täglich fällige Verbindlichkeiten S Ï An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten

Bernhard.

Wochenübersicht der Reihsbank vom 23. Riober 1930.

Veränderung

gegen die

Vorwoche NM RM i 177 212

2180 353 110 000

958 977 000

221 376 000 ¿60100000 000

11 349 000

128 268 000 E A 4 15 995 000 Ce Í 4 4859 000 4 838 000

Neichs\chaz- 18 000 v 18 055 000

- .

A fünftige

3

Fnlande zahlbaren Wechseln

Reichsbauk-Direktorium,

Dreyje, Seiffert.

Fuhs Sdhueider.

Börsenbeiílage

um Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Verliner Vörse

vom 24, Niober_

„Ln

| lisultiger | Boriger Furs

ymtlich festgestellte Kurse.

Atra, 1 Löu, 1 Pejeta = 0,80 RM. 1 österr. 1F72%" id) =2,00NM. 1Gld. österr. W.=1,70NM. dr oder tbe. W. = 0,85 RM. 7 Gld. (üdd. W. jr 8 M2. 1 Gld. holl.W.= 1,70RM. 1 MarkBanco _ 1 stand. Krone = 1,125 NM. 1 Schilling 6. = 0,60 RM. 1 Rubel (alter Kredit-Rbl.) e RM. 1 alter Goldrubel! == 3,20 NM. 1 Veso A = 4.00 RM. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 NM. Pr =- 4,20RM. 1 Pfund Sterling = 20,40 MM. j nghat-Tael = 2,50 NM. 1 Dinar == 3,40 RM. e =- 2,10 RM. 1 HKloty, 1 Danziger Gulden 1 M. 1 Pengdò ungar. W. = 0,75 NM.

0,50 inem Papier beigefligte Bezeichnung F be- dis nur bestimmte Nummern oder Serien x sind, 7as hinter einem Wertpapter befindliche Zeichen ® gpeutet, daß eine amtliche Preisfesistelung gegen- “ja ni<i stattfindet. gie den Aktien tun der zweiten Spalte beigefügten Fern bezeichnen den vorleßten, die in der dritten lte beigefügten den leyten zur Ausschüttung ge- menen Gewinnanteil. Ist nur ein Gewinu- is angegeben {o ist es dazjenige des vorleyten hástsjahrs zE Die 9otierungen für Telegraphische Aus- lung sowie filr Ausläudis<he Baunkuoten énden si fortlaufend unter „Handel und Gewerbe”. > Etwaige Druckfehler in den heutigen hursangabeu werden am nöächfteu Börsen- Tze in der Spalte „Voriger Kurs“ be- gt werden, Irrtiüm.lithe, später amt- rihtiggestellte Notierungen werden li<st bald am Schluß des Kurszettels „Berichtigung“ mitgeteilt. Vankdis8kont.

ferlin 5 (Lombard 6). Danzig 5 (Lombard 6). Inferdam 3. Brüssel 2. Helsingfors 6. Jtalien 5%. denhagen 4. London 8. Madrid 6. New York 2%. Pilo &%, Paris L Prag 4. Schweiz 2%. Stocholm 2%. Bien 5.

\euliche festverzinsliche Werte.

Anleihen des Neichs, der Länder, éhutzgebietsanleihe u.Neuteubriefe. Mit Yinsbereechnung.

T Heutiger | Voriger Kurs

ft Wertbest.An1.23 10-1000Do1l,f1.12.827 do, 10-1000D., #.35 o Neihs-A.29uk34}] do. do. 27, Ut. 37 d 1. 8. 34 mit 5Y t do. Reichs. „K“ (6oldm.) ab 1932 5%, #.100GM , auslo8b.7 oKap.-Ertr.-Steuer| Preuß. Staats-Anl. 1928, au3lo8b, zu 110i f do. Staatsschat 29 1F., rz. 100 f.20.1.3f j do. do. 11. Folge, 1-102, fällig 20. 1. 33) do. do. 1930, T.Folge tz, 100, fäl. 1.3.34 i Baden Staat RM-/ Anl. 27, unk. 1. 2. 32 {Bayern Staat RM= Anl.27, Edb. ab 1.9.34 iz Bayer. Staatss 1929 153. 1.8. 3 do, rz.110, 73.1.6.3 h Braun s{<w. ÿ9M-Anl. 28,uk.1.3.33 do. do. 29, Ul.1,434 do, Staatss{hay 29 1. 100, rz. 1. 10.32 } hessen Staat RM- Anl, 29, unk. 1. 1. 36 4 Lübed Staat RM- Anl. 28, unk. 1.10 l do, Staat3s<haz 29 fällig 1. 7. L i) Meclbg. - Schwe RAM-A. 28,Uk. 1.3. do, do.'29,Uk. 1. 1. 40 N, do, do. 26, tg. ab 27 i 5 Medlenb. - Strel AM-A.30 13.120,01) 4 Mecklenb. - Strel. Staats \<., T5. 1.3.31 l Cahsen Staat RM- Anl. 27, uf. 1.10.25 4 do. Staatssch, R. | 0.29 N, fäl L6. 4 Thür. Staatsanl. } 19%, unk. 1. 3. 86 4 do. NM-A. 27 U.

tit. B, unt. 1. 1. 32 E

b

iz Deutsche Reichspost | 25 6 b

fia 30 F.1,73.1.,8.82] 1.2.8 1do, 30 F. 2, T3. 100, fällig 1. 4.34 Preußische Landbez rntenbk. Goldrentbr.| he 1,2, uk. 1.4.84 do. N.3 u.4,uk,2.1.86| versch. 98G Sedo.Lig.Goldrentbr.] 1.4.10 6G

Dhne Zinsberecynung.-

al, - Aus losungsscheine [des Deutschen Beichs*| in L |54,5b G

, | 6SbG G

1.4.10

versch. [986

in

do. do

do do do

Al.-Ablösungsshulb d. Disch Reichs o. Ausl. AhaltAn1.-Auslojgss<“ fanbu rgerStaats-AulL- Auslojung8scheine* amburger Staats-Abl,- Anl. ohne Ausioig8s<: Wed Staats - Anleihe- Auslojungsscheine * Bedienburg - Schwerin Anl. - Auslosungss<.*] do. Mring. Staats - AnL-| losungsscheine* ..} do. |—,— A tinshl. 1/, Ablösungsschuld (in $ des Auslosungsw.)

eute Weriben Ani bis 5 Doll, li,2.9,36| m 4 | —— —.-

L Deutiche Sch Ÿ Anleihe. Es c 11,7 | 2,6% | 276048

e. digte, unget., veriosie u. unverl, Reutenbriefe.

baG Vosenshe „agsi. b.81.1247| —>—

—— |

Anicihen der Kommunaiverbäude.

i) Anleihen der Provinzial- und preußi! <en Bezirksverbände.

Mát Ziusberec;nuug- unk. bis... Ddzw. versi. tilgbaxr ab,,.

denburg, Prov. “A. 28 1,3. 88

un s GWi-A. e 1B, 2, 1.28

bo RM-Anl. M, 2B, Uu, 5, L 4. 1087 0.R10-12,1.10.84 18, 1, 10.86 Vi. 3B ,ra.408) ï5. L. 10. 4981 Beihe 6 Vieihe 7? 8, 1.10.82 9, 1.40. 88

EEEE EEE FEEE 2

Nieders{les. Provinz!

MM 1926, L. 4. 82 V Wi

DftpreußenProv.NM-

An1.27A.14, 1.10.32

Pomm. Pr.G.-A.28,34

do. do, 30, 1. 5. 1935 do do. 26, f. 31. 18.30

Sachsen Prov. - Verb.

MM, Ag. 13, 1. 2. 33 do. do EiUSu it do. do. Ausg. 14 do. do. Ag.15,1.10.26 do. do. Au3g. 16 A.1 do. du. Au8g., 17 do. do. Aus3g. 16 A.2 do. do. G1d.Á.11u.12 c 1. 10. 1924 S<{<le8w.,-Holst. Prov. RNM-A. A.14, 1.1.26 do. A.15Feing.,1.1.27 do. Gld-A.A16,1.1.32 do.MM-A.,A17,1.1.3? do. Gold, A.18, 1.1.32 do. NM., A. 19,1.1.32 do, Gold, A.20, 1.1.32 do. RMA.21X 1.1.38 do.Gld-A.A.13, 1.1.30 do. Verb. NM-A. 26 u.29(Feing), 1.10.33 bzw. 1. 4. 1934... do. do. NM-A. 30 (Feingold), 1. 10.35

Golds{uldv 28,1.10.33

Tz. 110, rz. 1. 6. 38

Kaßÿeler Bezirksverbd. do. Schayanweitsgu., Wiesbad Bezirkzverb,

-

o % 0 1-1 D D D

do. do.

Aachen RM-A. 29, 1. 10. 19834 Altenburg (Thür.) Góld- A. 26, 1981 Augsbg Gold-A. 26, 1. 8. 1981 do.Schayanweij.28, fäll. L 5. 1981 Berlin Gold-An1.26 1.11.2. Ag., 1.6.81} do. MM-A.28 X U.) 31.3.50 ,gar.Verk-A v.Inh.ab1.10.34kdb do.Gold-A.24,2.1.25 do. Schayanw. 28, {äll. 1. 4. 1988 Bochum Gold-A.29, 1. 1. 1984 Bonn RM-U. 26A, L. 83. 1981

do. do. 29, 1.10.84 Braunuschweig.RNM- Aul. 26 N, 1.6.81 Breslau RM-Aul, 1928 1, 1988|

do. 1928 113 1.7, 34! do.Schayanw.1929,| T5. 1. 4. 33

do. RM-UULl. 26; 31| Dortmund Schat- | anw.28,fäll.1.5,31 DresdenGold-An:. 1928, 1. 12.88

do. 20,2691.1,1.9.81 do. ò0.269î.2,1,2,82 do. do. 28, 1, 6.85 do.Gold-Schayauw. fäl. 1. 6. 1988 Duisburg NMeoA, 1928, L. 7. 88

do. 1926, 1. 7, 82 Düsseldorf V-A. 1926, 1. 1, B82 Eijena<h PiîWM- Anl. 1926, BL. 3. 4984 Elberfeld RWVi-Aul. 49828, 1. 10. 38

do. 1926, 81, 12, 81 Emwdev Gold-A. 26, 1. 6. 1981

€sjen RM-Aul. 26, Ausg. 19, 1932 Franffurt au Main G 0ldeA.26, 1.7.82 do. Shaßanw.1929, fäl. 1. 10.82

do. d0.28, fäll,. 1.4.81 Furth i. B. Gold-A b. 19283, 2. 1. 1929 Geljentircyen-Vuer RM-AL8X „1.11.88 Gera Stadtïrs.Aul. v. 1926, 81. 6.82 Görliy RM - Aul. v, 1928, 1. 10. 88 Hagep 4. W. DiDi- Anl. W, 1.7. 88 Kasjei 9iVi-Aul. 29, L. 4, 1934

Kiel NM-Aul. v, 26, L T. Ai

Kobleuz BiM -Anul. vou 1926, 1. 3, 91 bo. do. 28,1.10.88 Kolberg Ostseebad BHM-A. v.27, 1.1.82 Köln Schayanw. 29, fällig 1. 10. 1982 Königsberg Pr. G.-A.A.22, 1.40.85 do. RNM-A.29,1.4,30 do. diVi-A.27, 1.1.28 do. Gold-Anl. 1928 Ausg. 1. 1.7 1988 Letpzig V Wi-eUAnl1.28 L, 6. 84

do. do. 1929, 1,3,85 Wiagdebvurg Gold-A 1926, 1. 4. 1981

Schayanweis., rz.110,| fällig L 5.33| 5 Ohnue Zinsberechnuung.

Oberhessen Prov.- AuL-f AuslosungsscheinesH Osipreußen Prov. AuL-| Auslojungss{heine*® do. Ablös.o.Auslos.-S<.] Pommern Provinz.Anl.- Auslosgss<.Grupp.1* Gruppe 2* X Nheiuprovinz Auleihe- Auslosungsscheiue® Schleswig - Holst, Prov.- Aul. - Auslosungss<. * Westfalen Proviuz-AulL-|

Auslosungsscheine® 8 einsl. 1 Ablösung3{huld (in $ des Auslosungsw.). * eins<l.*/; Ablösungsjchuld (in # des Ausiojuugkw.).

do. bo. 28, L 6, 88

A

O A D D E

| 1.4.1

6 s

8 8 7

e R 5

1.4.1

1.4.10

1.6.12

1,5,11/98 B

in 3

do. do.

do. do.

do. do. do.

5766

b) Kreisanleihen. Mit Zinsverechuung. Belgard Kreis Gold- Anul.24 gr., 1. 1. 1924 do. do. 24 fl, 1.1.1924 Ohue Zinsberec<hnung.

Teltow Krei8-Anl. Aus- lojgss{. eins<l. !/, Ab- Iöj.-S<.(in$ d.Auslosw)

c) Stadtanleihe u. Mit Zinsbexechnuung. unt. bis, .., bg. verst. tilgbar ob...

1.1.7 L.1 ——

—— ,

in $% 153,5þ

1.4.16 [686

1.4.10 | —- B is 1956

78,5b6

12,8 1.5.11 1.6,12

1.4,10 j85,4b

1.1.7 E

1.6.12

1.4.10 | ——- B

76

s

bus

[68,6b

ti les G 104,0b 78,6b

[2a

¡B 25b G b

Mannheim

Mülheim a. d. Ruhr München RM-Aul.

Nüruberger Gold-

1900 r außgef.

Anleïhe 25, 1.7.30 gek. 1. 1, 1981 do. do. 26, 1.10. 81 do. do. 27, 1.6. B28

RMM 26, 1. 5.1931

von 29, 1. 8, 34 do. Schayaniweisg. 1928, ll. 1. 4. 81

Unl, 26, 1. 2, 1984 do, do. 1928 do. Shayanwsg.28 fällig L. 4, 1981 Oberhauj. - Viheml] RM-A.,27,1,4.82 Pforzheim , Gold- Anl. 26, 1. 11.31 do.RM-A 27 ,1,11,82 Plauev {,V, NM-A. 19327, 1. 1, 19328 Soliugeu NM-Aul1.] 1928, 1. 10. 19838 Stettin Gold -Aul. 1928, 1, 4. 1933 Weimar Gold-An. 19286, 1. 4. 1931 Wiesbaden Gold-A. 1928 S.1, 1. 10.88 Hwictau RNM s Unl, 1926, 1. 8, 1929 do. 1928, 1.11.1934

Ohne Ziusbere<hunung.

Mannheun Anl,- Ausl, Sch, eins<1,*/¿ Abl. S. (in $ d, Auslosungsw.) Nosto> Aul.-Ausloigs,- Sch. eius<l./; AbL-Sch (in $ d, Auslosuugsw.) s

a) Zwed>verbände uf Mit Ziusbere<unung.

Emschergenossen\<.! A,6 R.A 26, 19831 do.do.A6N B27; 32 Sc<hlw.-Holst, Elktr. Vb.G.A,5,1.11.278 do Neichöm.-A A6 Feiug., 1929 & do.Gld.A.7,1.4,318 do.do. Ag.8, 1930 $

G 90 G

G 90 G

6 6

: Ee do.doAg4,1.11.26 È 1,56 1,5b6G 8 sichergestellt,

Pfandbriese und Schuldverschreib., öffentlich - re<tli<er Kreditaustalteu uuv Körperschaften,

a) Kreditanstalten der Länder.

Mit ZiuEberechuuug. unk. bis... , bzw. verst. tilgbar ab...

BraunshwStaatsbk Gld-Pfb.(Laudj<) Reihe 14, 1. 4. 1928 do. R. 16, 830. 9. 29 do. V. 20, 1. 1, 88 do. N. 82, 1. 4, 83 do. R. 23, 1. 4. 85 do. N. 19, 1. 1. 88 do. M, 17, 1. 7. 82 do.Kom,do.R.15 29 do.do.do.R.21,1.1.83 do,do.do.M.18,1.1.832 Hess. Ldbk.GoldHyp. Psandbr.,N.1,2 7-9, 1.7. bzw. 81. 12. 31 bzw. 80.6./31.12. 82 do. R.10 1.1181.12. 1988 bzw. 1.1.84 do. R3,4,6,81.12.81 do, do. R.5,30, 6.82 do, do, Gd. Schuldv. Dieihe 2, 31.8.8382 do, do. M.1, 81. 8.82 Lipp. Laudbk. Gold- Pf. R. 1, 1.7.1934] 8 Obb, siaatl. Krd. A. Gold 1925,81.12.29| 8 do. do. S.2,1.8.30] 8 do. do. S.4, 18.31] 8 do. bo. S.5, 1.86.88 : 4 8 7

73,256

L K L M) ®

do.do,S.1 11.3,1,8.30 do. do. GM (Liqu) do,.doGK.S.2,1.7.,32 do, do.60.S.1,1.7,29 Preuß. Ld. Pfdbr. A.! GM-Pf.R4,30.9.80] do. do. M. 11,1.7.33} do. do. Reihe 13,15,1 1. 1.bzw. 1.7.34 do.do.R17,18,1.1.35 bo, do, R. 19,1.1.36 do. do. M. 5, 1.4.32 do. do. R. 10,1.4.33 do. do. R.21, 1.10.35 do. do, R. 7, 1.7.82 do. do. R.83, 806.30 do.do.Kom.R.12,38 do.do.do.R14,1.1.34 do.do.doR16,1.7.34 do. do, R. 20, 1.7,85/ 8 do.do.do.R.6,1.4.32] 7 do,do.do. 9.8, 1.7.32| 6 Thüir.StaatGSwld. Württ.Wohncgskred.| G.Hyp.Pf.R2, 1.7.82) do. do. R. 3, 1.5.84) do. do. M.4, 1.12.36] do doRs5uErw 1987| do. Schuldv. Ag.26,/1 L, 10. 1982/ 7

%

a

8 8 8 8 8 7 7 7 6 5 8 8 8

1.5.13 Pivs 1.6.12 996 1.8.9 1006 1.4.10 189,256

b) Landesbanien, Provinzial- banken, kommunale Giroverbände.

Mit Ziusberechnung-

Bad. Komm .Landesb?k. | G.Hp.-Pf. N.1,1.10.34/ 6 do. do. N. 2, L 5. 85 Hun, zaudestrd GPf S.4Ag9.15.2.29,1.7.85 do. Pfaudbriese 1926 do. 27,1. 1.62 do. do. 1. 1.81 KaßeiLtr.GPf1,1.9.30 do. do. Vi. 2, L. 9.81 do. 9.7-9,1.8.88

, do. Vi. 10, 1.3.84

. do. R. 4, 1.9.81

, do. N. 6, 1.9.82

. do. N. 3, 4.9.31

. do. N. 5, 1.9.82 do.doKoum.R.1,1.9.81 do. do. do.N.3,1.9.83 Nasjau. Landesbk, Gd. Pf. Ag.8-10 81.12.83] 8 do.do.A11,r3.100, 1934 do.do. G.K.S.5. 30.9.383 do.do.do. €.6-8,r5.100, 80. 9. 1934 Obers<hl.Prv.BLGS Pf. RM.1, x3. 100, 1. 9.81 do. do. Kom. Ausg. 1 Bíi.À, x3.100, 1.1031 Ostpr. Prv.Ldb.G Pf. Ag.1,r3.102, 4.10.88 Pomm.Prov-BLGold

1.4.10/996 1,5.11/100,5 G

do. do.A. 1 u.2

Sc<hle8w.,-H. Pr.Lds8h Gb.Pf.M.1, 3, 34/35] 8

Westf. Landesbank Pr

do.do Feing.25 1.10.30

Goldes Rheinprov. Laudesb

GWold-Pf. A.,3, 1.7.99 G. L 1.4.82 do. do. Komm. Ug. 4 r. 100, 1. 3. 35 do. do. 1a, 1b 8.1.81 do. do.,3, Tr4.102,1.4.39 do, do. U. 2, 1.10.31

do. do. K.M.2,4,34/35 DoU.Golde-A.RM 2 F

do. do. do. 28, 1.12.31 do.do.do.27NM.1,1.2.32 do.do.G. Pf. N1, 1.7.34 da, do. do.Fom. R.2

u. 8, 1. 10. 88/ do, do.do.R.4, 1.10.34

Westi, Psbr.A. 1, HuUb-|

Und Nl 1.4.88!

Hentralef. Bodenkult-] kred,Glds{. R.1, 1.7 35] T&. Kom. Gld. 251 (Girozeutr.),1.10.81 do. do.26A,1,1.4.81/ do.do 28A 1112,2.1.33] do, do. 28 A 8,1, 29] A. 1-4, 1,1., 14,34] do. do.26A 1,1,4.81/ 7 do, do,28A.1 1.1.38) do.do.27A.15,1.1,32] do. do.28A.1,1.9.24] È do.doS<haÿ28,1.4.31/ 7 Mitteld. K.A,d,Sv.-| Girov. A.1,1.1.82] 7 do.26A.2v.27,1.1.38] 7

do. do. | Westf, Psandbriesami

Anl oA ut [osaSid. C do. do. Sex do. do. ohne Ausl,-S&

Kure u, Neumärk, Kred-Just,GPf\.R1 do.(Absind,-Pfdbr) do. ritters{astli<e Daxl,-K. Schuldv. do. do. do. S.2 do. do. do. S,.8 do. bo. do. S.1 Lands{.Ctr.Gd,-Pf. do. do. Neihe A do. do. vieihe B do.do.LigPf.oAntsh Anteils<. z. 5% Liq,- G.Pf.d.Ctr. Ld. Lausfih.GdpfdbrSX Meckl, Ritters<GPf. do, do. do. Ser. 1 do. (Abfind,-Pfbr.) Dstpr. 1bi<. Gd. -Pf.| K i Io h M Ia d: Bd do, (Abfind,-Pfd{br) Pout. ld\<.G.-P br. do. do. Außg.1 n.2 do. do. Ausg. 1j do.do(Absindpfbr.)| do.neulds<,f Klugdb G.Pf.(Abfiudpfbr.) Prov. Sächs. lands. Gold-Pfandbr. .… do. do. 831, 12. 291 do. do. Aus8g.1—2 do. do. Ausg.1—2 do. do. Liqu. -Pfb.! oßne Aut. - Sch. Autí<.3.54Liq.GPf.

. 5 oe ANoRDDD R

Sächs.Ldw.Kredv.G. Kredb.R.2,1.10.31

Schlei.Lds<h.GPf,30 do. do,Enu.,2, 1.4.34 do Dk Sit Les do. do. do.

ohue Ant. - S<h. Anteilsch. 5.5% Liq.-

G.Pf.

do. do. A.80,31.12.35 do. do. ziusg.1926 do. do. Ausg.1927 do. do. Au8g.1926 do.Ldsch,Krdv.GPf. do. do. do.

R E

E E

(Liq.Pf.) o.Ant.-Sth/ Ant. «S. z. s Ligq.e] Pfdb, d. Schlesw,-|

Westr. Ldsch.G.Pfd. E S do. do.(Vbsindpfb)

Die | nund ais

VPI Ven

515% Kur-

*4, 8 8

+4,58

Berl. Pfdb. U.G.-Pi do. do. (m.S. A-C

j Anteils<.3.5$Liq.G. Berl.Pfandbr.ASB

Berl.Goldsiadts{br. do. do. 26 u.S,1-3

6-5

0. do.26R.1 31.12.31) 7 bo. do.27N.1, 31.1.32] 6

d.Schles.Lsch.[f. Bst [st.1{<.G.,110

Holst.Ldsh.Krdvbif. Y

P{f.SAdBerl:PfbA/ji.

1.1.7

Usuligor | Voriger

1,1,7

f HauB8arunbstil>fe [44 1.1.7

Dt.Komm.-Sammelabl-

Vaud

<1

pi P senits i eits Frit Prt fut

S

T 6

6

d.Prv,Süchs.Ldsh.|f. 8

do, do. Pfb. 9.2A’, 30/ |

10

(Abfind-Gd.-P\Þ.)j 5

1926, Aus8g.1, 1.7.81

A Pf.d.Brdb.Stadtschif.

Y in 4

f 1 j a A j Pa m pk f pi fes fts pk fers

S = fs W

D É T A R Ä

1

L 1

L

1 1.4. 1.4. L

1

1

L

L

L

ODhue Ziusbere<uung,.

S<hlesw.£ olsi,Ldt Ditb/4 | 1.4,10| —,; 3M 1.4.10) —,—

1

H)

do. 11

*eins<l. !/; Ablösungss{<uld (iu þ des Auslosuugs1w,),

c) Landschasteu. Mit Zinsberechuuung. unk. bis, .…, bzw. verst, tilgbar ab...

©OO

OoOC0O0O0P

©

Ohne Ziusbere<nuug. ir aetennzei<hn. Pfandbr, u, Schuldvers<r. ¡aé den von den Justituten gemachten Mitteil. 1. Januar 1918 ausgegeben anzusehen.

54 Kur-u.Neum. ritter{d<.| RNM-K.Schuldv(AbfS<)| in Tefünbigte u. ungeX. Stüde, verlosie u,unverl.Stude, * 3/2 Calenberg. Kred. Ser D { , F (gek. 1.10, 283, 1. 4. 24) u. Neumärtü<he —,— Sächs. Kreditverein 4 %Kreditbr. bis Ser. 22, 26-—88 (veri.) 1 —,— do. do. 84% bis Ser. 25(1.1.7) f —,— 7 Sthleëwig-Holsiein h edit. F. ..00- 20225 s *4, 3%, 3% Wesipr.ritteri<h.1-11" 6,18 8% Westpr. nedendédA 1 m. Decungsbes. b. 81. 12. 17, ?-außsgesi. b. 31. 18. 17. + Ohne Zinsscheinbogen U. ohne Erneuerungss{<ein.

d) Siadtiichaften. Mit ZiusSsberec<uung- unk, bis. …, bzw. versi. tilgbar ab...

1.1.7 1.1.7 1.1.7 1.1.7 1.1.7

1.1.7

1.4.10 1.4.10 1.4.10

L.1.7

91,56

51 5h

70b

| |64.25ebG

Kurs

Preuß. B8ir.-Stabd i<aft

101,25 ü 102,6 6 26

1976

1/266

716 G

(62 1136

36

L EEEE ERE ÊS > SSSB n n

ESS i on ¡1e

j

(54,25 G

9,55b

105b 105,56 B „26Þ G b „756 B 1,6 G 5G E

G 106,75 G

75G

„766

11,66 1,66

¿

bo.

2.1 da do da

do

do.doYi20 212.1

do. do do do

DO.L , Do

do

00

dodo. M1u.13

i?

Uet Í 2

S }

Pos.S.1-5, Uk. 3

is Pi. s 1 1. 30 bzw. 1931110 do M361 j 29bzw.31bzw 32| do. M. 9, 2.1.32] do.M.14u.15,32] 6 do. M.18, 1.4.33 do M.19.,1.4283

do.M.22,1.11.3 do. M. 23, 15.35 do. M.24 do. M. 25-27; 36] 8 »0. MAU.11 2.1.32] 7 N 231436] 7 12,2.1 2.1

0, ViZU 6 ) j E

Ohue Ziu

J DU r S1avly

D gus gus dus d ps us rad Pad pre gu rets d gund Gs

| n j Voriger Furs

bere<quutnig-

5 MaGDeDUT [audDr.! v. 1911 (Kinëtermiu L. 1. T)

E onitige.

Ohne Ziusbere<uuu g.

uti<e Pfdbr.-Aufi

reSdu WL1

Aust. Pf S do. Do, C *Þ0, Grun

ceutbr 1-3}

84/4 | 1,1,7

uge Yelubo(e

Pfaudbri

do. do. R.6,1.10.8 ), do. R.7

GHPf.R2( Bayer, Verein® 3,1-5,11-25,36-89 29 bz. 30 bz. 1.1.82 do. S. 90-983, 1.1 I bzw. 1.10.1983} do. S, 94-99, 134 bzw. 1.7,1934) f do. S. 100-108, 1.1.,/ 1,41, 110.1 t do.S.109-110,1. do, S. 1—2, 1.1.

do. S.

Î Ï

do. do. S. 1, 1, 1, 82/ Berl.Hyp.-B.G.-Pfi.|

do. S.5u.6,30.9.30 do. S. 12, 1, 10. 321 do. S. 13, 2, L

do. : do,

do.

do.

(Mobili{.-Pfdbr.){ do. Serie 8 (Lig,»f Pfdbr.) o, Aunti<.!| , K. S. 1,831.,3.31/ , Ser, 4, 1. 1, 83! , Ser. 6, 1.4.88] , Ser. 6, 1.4.35 , Ser. 2, 1. 1. 32/

Ser. 3, 1. 10.921 Braun<w. - Haun, Hyp.-Bank Gold-

24, 80.11.30! 27, 1. 11. 82/ 26, L 2. 34 29, L. 2. 88

. do. , do, 0. DO, , DO, 3, do. do. Do. 27 do. do, 1926 (Liq.-/ Pfdb.) o. Ant „S<@.| Anteils<, z.4/{Lig.-| G.Pf.d.Brauns<w.|

Braunschw. -Hauu.j

do. do. do.,81.10.31/ do. do.do.27,1.11.31) do. do. do..81.12.28] Dtich.Genos). Hyp} do. do. R.5, 1.10.33] do. do. do. do.

do.

do. M.6, 1,10.34/ do.9î.3,81.12.31] do. R. 7, 1.1.86 do. vî,4, 1.4.32] gek. 1, 4. 1931? do. RM.2, L. L 32j do. do. R. 4, 1.4.36] do. do. M. 3, 1.7.82] Deutjche Hyp.-Baull Gld,Pf. S.26U.27 ,/

dg.

do.S.28-29,31.12,8 do. S. 34, 1. 1. 38] dec. S.86, L 1. 84! do. S. 87, 2. 1. 35} do. S. 38 u. Erw.,] 2, 1. 36)

do. S.32 v. 26u. 29

(Lia.Pf.)o.Anti<@.} do. Gld.K.S.6,1.1.32] do. do, S 7,1.1.34] do. do. S.9,1.1,36) do. do. Ser. ej Dtih. Wohnstätten-} Hyp.B& .s1,1.1,82) do. do. M.4, 1.1.33] do. do. M. 5, 1.1.34] do. do. R.7-9,1.10.35) do. do. 9.2, 1.1.32] do. Kom. 9.6,1.9.34! Frauti.Pfdbrb.Gd.-] Pfb.E.3,n. r. v, 301 do. Em. 10,1. L 88) do.E.12,1.x.0.1,7.34/ doŒ.13, do. 1.1.85, do.E.15, do. 1.7.35] do. E. 17, L L 86] do. E.7,1u.r.0.L.L232} do. do. E. 8, 1.1. 88] do. E2, n.r.v.1.4.29] do. Em.11 (Lig-PHY!i

ohue Ant. -S<.| doGK.E4,urv.1.1.30; do. E.14,n.r.v.1.1.835] do. E. 16, L. 10. 85} do. E.6,R.r.v. 1.1.32 do. Em. 9, L L. 83

Ser. 3, 81.12.3041 D f | 8

v 1 L 8 } L1. [1 L 1 1

0 a D © D >

GKH?.1,31.3.30/10

do. &.80,31,81.3,82] 7 do. S. 33, 1.1, 81 6

¿ielt

efe uud Schuldverschreib von HSypothefkeubauken sowie Autei scheine zu ihreu Liquid, -Pfaudbr, Mií Ziusbere<hnuug

n,T.0.), V

| veri (9,00 G

2, 4.1.08] 6 } do. Kom. S. 1—10] 8

I fe H

26, 1.11.81 7| , 1.11.81] 6 |

8 s Ï 6

BE GP.91,30.9.27) : I

6

| |

6|

81.9. bgw.81.12.29| 8

S. o e fe.

o 00D

wo Ann

4a D

é

1.1.7

pt bo ffe S

vers 1996 6G ps

190,566 G

16

16 97,766 @ 100,5 @ |92,5 6 966

D

P-M, 31. 10.81/10 | 1.1.

Hanuov Hup.-Bt.|f. HjMp.S/20,40

HypB.GK,31.10.30/10 | 1.1.

L.7 | 5b G

10 191,75b 93,5 G