1930 / 252 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neichs- und Stäaätsanzeiger Nr. 252 vom 28. Oktober 1930. S. 4.

ESrste Anzeigenbeilage | S m es s : r Spe i ündli R 905 - G L aN E -2 - erman Weozcstevamtigier:| Miteltung wig ertbednlth. = Wenn | Handlung des Kectgstrets var das (68205) Oeffenttiche Bekannimacyung, zes a7 20 27 20 ck07 «n DEUtschen ReichSanzeiger und Preußischen StaatSanzeiger

Amtsvormund Feder in Liegniß, klagt] er nicht ersheint, und Es t ma E Bea E seh D anhangen MUSCandor E BLzE 3132 3160 3173 2942

eaen den Reisenden Max Pawlitza, | durch eine mit riftliher Vollma Nr. 1, Zimmer , au n s - | sebungssgachen: à egründung von 3587 3597 3708 f 252 9

Früher in Liegniß, Dutaite 32/33, iei versehene volljährige Person vertreten | zember 1930, vormittags 8,45 Uhr, | Rentengütern aus dem Rittergut | 3737 3807 3873 3887 gas s L * Verlin, Dienstag, den 28. Oftober 1930 unbekannten Aufenthalts, Wegen Unter-| läßt, kann sein Gegner sofortigen Ein- gean: Die öffentliche Zustellung is | Wassersuppe, Wassersuppe Band I Blatt | 4050 4101- 4106 4172 4191 1M —— a ———— r n” E ————

halts mit dem Antrage auf Zahlung| tritt in das Streitverfahren verlangen E Nr. 45 des Grundbuchs der Rittergüter | 4242 4295 4328 4358 4369 (2 einer laufenden Unterhaltsrente von] und auf Antrag entweder Versäumnis- Dresden, den 25. Oktober 1930. des Kreises Westhavelland, W 31, Rreis | 4371 4437 4445 4450 4479 ugs [68216] IL. Auf das Jahr 1930 geloste | 61s 9 27 2 31 | 89845 89856 89857 89885 89919 899: jährlich e RM von ge Geburt des | urteil oder Entscheidung nah Lage der | Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle | Westhavelland; 2. Begründung von | 4489 4512 4517 4519 1573 1557 1uslosung usw. Bei der heute vorgenommenen Aus- Rduwnera ( unkt IT d. Bek). 01876 61890 GISe8 61290 61408 Stn 90042 90080 90108 90208 20210 —— Kindes, dem 11. November 1929, bis Akten beantragen. bei dem Amtsgericht. Rentengütern aus dem Rittergut Wall, | 4592, G losung der Anleiheablösunasschuld der | Buchst. 4 27 Stück Nr. 28 93 121 61415 61454 61500 61535 61574 61581 | 90258 90261 90262 90264 90278 90296 qr Vollendung des 10. Abenden S GrundbuG er gMittergüter Zu 50, RM: Nr. 33 48 63 71 Wertpapieren Stadtgemeinde Neustadt im Schwarz- | 168 193 205 23 25 308 316 359 361 61596 61601 61612 61631 61650 61672 90220 20202 Bee Dio 90514 90568 Ur mündlichen Verhandlung des [68165] [68168] Oeffentliche Zustellung. Bla D as Nr. 20 und ec Band R 215 218 248 258 262 289 308 340 r | ® | wald für das Fahr 1930 wurden fjol- | 372 375 383 400 453 481 511 551 632 61693 61700 61703 61714 61724 61763 90423 90436 90456 90467 90514 90565 Rechtsstreits wird der Beklagte vor das | Beffentliche Zustellung und Ladun Die Firma Berge, Heym & Tittel, B r. 867 und 372 und Band KIV | 414 464 466 487 488 517 532 535 zz sungen der Aktiengesell- gende Stücke gezogen: : 641 646 647 769 828 890. 61769 61771 61774 61777 61789 $1796 90604 90634 90652 90670 90777 91007 a n Leqns cuter Aus-| Oeffentliche Zustellung und Ladung, | Wertsbien füx Komerabau nd Fein: | Blatt Nr, ena dee nit nefio (21 G12 G54 588, 108 787 793 55 sn Mom mandltgesesGasien | 2146 up me vie Nummern | E T1 10159 10918 10990 6137s 61588 61386 R18S S108 6198 m. I

eb es f de 29. O Der 93 Ç un e “ugt A A E S f t e é . S T e 5 Y g n N e s Z ' . T 55S J D C »C » A 20 C E ubr E Teaikin an Webereileiter in Haslangkreit, Klage- | Prozéßbevollmächtigte: Rechtsanwälte | der Beteiligten gemäß $ 109 und Ar-| 1180 1250 1290 E LE7 1120 11 Aktien, deutshen Kolonial Un 100738 10098 10110 10159 10316 10360 61873 61885 61886 61895 61966 61988 | 111, Jm Jahre 1929 geloste Num-

; G j : F 1 18 Buchstabe B zu 25 RM die Nummern | 10373 10384 10450 10465 10476 10487 61990 62016 62065 62067 62077 62101 E E s

partei, vertreten von Rehtsanwalt Dr. | - i ¿del in tikel 15 der Geseße vom 2. März 1850] 157 1451 1553 Mghaften, Gesellshaften m. b. H. N S 5 2 61990 02016 OZUD9 37 62077 62101 | mern, für die die fälligen Beträge den 10, Dezember 1930 um j 7 : ; Dres. Cüppers und Mäckel in sel- f 0 . arz 1573 1608 1689 17t1 1726 35 17-6 ch werde 50 14 und 234. 10507 105183 10517 10518 10521 10542 62115 62116 62158 62202 62222 62318 g E 10 Uhr, Kint@e 119, geladen. Frey in Augsburg, gegen Renz, Wil- | dorf, klagt gegen den Kaufmann Otto | (G.-S. S. 77 und 139) und Ermittelung | 1800 1860 1881 1895 1896 1735 17790MP genofsenschaften werden in den Buchstabe C zu 12,50 RM die Num- 6 s 5 62116 62158 62202 62 bisher nicht erhoben worden sind

b ibesi i : : j 1901 19 »i llschaften bestimmten 10544 10611 10691 10707 10718 10744. 62361 62362 62380 62384 62399 62410 : 54 Liegnitz, den 24. Oktober 1930. |; “i Ee IR a B Brunner, Düsseldorf, zur Zeit ohne OLINE ASUEINE R den E 2001 2064 2065 2101 2138 2157 as r L T A en rent: mern 7 und L. Buchst. C 120 Stück Nr. 20043 62463 62490 62503 62557 62573 62582 | R e 838 Der Ürkundsbeamte der Geschäftsstelle Hagen, wegen Forderung, - ladet dex bekannten Aufenthalt, unter der De- (G.-S S Sg aue den L d 2160 2172 2195 2207 2276 2334 9358 “Auslosungen des Reichs und Die genannten Stücke (Auslosußñgs- | 20093 20103 20125 20143 20241 20432 62593 62612 62623 62646 62647 62656 | Buchst. B 3 Stück Nr. 10293 10331 des Amtsgerichts, Släner den Beklagten zur mündlichen hauptung, daß Beklagter den Betrag L E S u 30 J Si 1834 (G S 2390 2439 2476 2481 2514 2549 9579 änder im redvafktionellen Teile. scheine mit Schuldverschreibungen) | 20492 20517 20561 90576 20585 20588 62670 62683 62687 62714 62729 62782 | 19361.

E Verhandlung vor das Landgericht Augs- | 2! Warenlieserung verschulde und mit | S 96) hi rd s bek, S TEE E Alle 2581 2583 2596 2665 2668 2684 2700 pu werden gegen Abgabe bei der Stadt- | 20597 20680 20698 20709 20760 20776 | 62825 62834 62836 62884 62885 62892 | Buchst. C 36 Stück Nr. 20094 20102 [68198] Ladung. bio 7 Diens 16 L B der vertragsbedingten Warenabnahme | =: 4 erdurch bekanntgemaht. Alle | 2718 2722 2732 2752 2768 2772 98 fasse Neustadt im Schwarzwald mit | 207288 20806 20840 20873 20905 20913 62894 62977 63003 63014 63015 63108 | 99129 20133 20197 20413 20745 20750 18] Ladung. rwin| Mrg auf Dienstag, 16. Dezember | im Rücstande sei, mit dem Antrag auf | 190) V Fuge r e eur gen, | 2908 2925 2942 2955 2964 297 2 Bekanntmachung. asse Sicbartawen ihres Nennbetrages | 20935 20981 20986 20994 21022 21031 63110 63147 63149 63158 63224 63295 [91901 21585 21593 21596 21704 217! R der Rechtssache E. 8 AHEN 1930, vormittags 9 Uhr, Sißungs- kostenfällige Verurteilung: a) zur den erwähnten Auseinanderseßungen, Zu 100,— RM N 2973 3056. ‘aung der S % Anleihe des dnaclótt 51089 21023 21042 21067 21074 21078 | 63300 63407 63411 63425 63511 63568 21201 21585 21593 21596 21704 21731 g Gs ' 6 Mao 9 R aal Nr. D9, 1. - \ . »2 E s i , â 4 a ü | o - ) | 91939 22 99067 22106 22113 22186 E E E E a T L 200 Uo Wies i

L ' M , L Dr B 3 FZAHUTE 2 2 s 9 F C D , . * ti î 91972 Ä ch c C 339999 G _ 2397 or p-p Dar 99 c 92 A 92 » Theodor Regelmañn, Vetkzetgmacher,| (asscten Rectéanwalt zu bestellen. Ex | Litsen seit dem 2 7. 190, B) Fur Abe | hums? odex Besiganspriche odex sonstige | 794 760 772 818 864 917 905: [oj am 1, Februar 1991 fálli S Eut 21275 21320 21390 21850 2120 21578 | 64022 64064 64066 64078 64214 64217 | 23263 29203 23218 Béorz 30. 10. 1908 in Jspringen bet| wird beantragen: 1, Der Beklagte ist | Modell 8 und Zahlung von 583 20 RM | ete zu haben vermeinen, werden auf- | 1016 1065 1076 1092 977 209 927 N2MWiungsrate der vom Provingial- 2I4TT 215 623 21644 21683 21720 | 64228 64256 64296 64302 64313 64333 25106 S 20TTE E e ada

(EE canva g big ai Pp ve maAB E 7: f Emer ad E r) eian go d i] D blung. von 256,50 RM nebst | ‘fordert, . ihre Ansprihe binnen | 1197 1238 1243 124 22 1148 116M von Sachsen unter dem 20. Fe- | 63910) Bekanntmachun 21618 21620 21625 21641 2B S | 64383 64431 64138 64449 64456 64467 30179 20213 30228 30536 Mea SLES wigsburg, nun mit unbekanntem Auf-| tausend Reihs3mark) Hauptsache sowie 10 E Zahlung. Al E N n 6 Wochen, spätestens in dem am Mon: | 1358 1399 1247 1302 1339 1321996 ausgegebenen, vorstehend be- [ L, Bei d E 16. Oktob Se 260 nat- 21728 21755 2 21911 21912 21996 | 64517 64538 64539 64542 64543 64552 30179 30213 30228 30536 30567 30612 enthalt abwesend, Beklagten, wegen| 5 % Zinsen hieraus seit 1. Mai 1924| [7 E seit Klage; ae ung. De | tag, den 22, Dezember 1930, | ¡5835 93 1477 1499 1520 1550 16,1 8 % Anleihe ist durch Ankauf | 571; et Der Mi R ‘1926 bis mit 21676 21903 21906 59902 22216 22226 | 64592 64703 64756 64761 64773 64783 31079 31096 31176 31361 31364 L Unterhalts, ist Termin zur Gütever-| zu bezahlen. 11. Der Bellagte hat die | ninplichen Verhandlung 2 Redits- | Mittags 12 Uhr, im Dienstgebäude 1585 1604 1633 1634 1668 1672 1694 uldvershreibungen im Gesamt- | 199 ih auf die Jahre 1296 bis t | 2012 22012 S 29826 22359 22387 | 64798 64835 64841 64849 64851 64862 31490 31457 S188 MLGOT BLTTO S handlung vor dem Amtsgericht Lud-| Kosten des Rechtsstreits zu tragen. | Un 1en erhandlung des Retts- | des Kulturamts Berlin in Berlin $W. 68, 2 1747 1765 1826 1828 1844 18377 ‘von are RM (einundachtzig- | 1223 B E s vg. Aus- 22228 22235 4 59601 59572 22608 | 64887 64893 64922 64935 64975 65010 | See 32037 32145 MLES 39365 32370 ISRrE, Zimmer 106, auf Montag, | 111. Das Urteil ist ohne, eventuell r vor die 1. Kammer für Handels- | Shüpenstr, 26, anberaumten Termin | 1884 1902 1919 1931 1948 1954 1071 Mch2hundert Reichsmark) be- | [ungs Schu al alie 77 179 m rief S 22427 22499 2 1 22 22940 | 65029 65051 65100 65108 65116 65140 32269 32284 32287 ROE S S LS den 8. Dezember 1930, vormittags | gegen Sicherheitsleistung vorläufig voll- achen a S v bat s in Düsseldorf | anzumelden und zu begründèn. 2026 2099 2103 2112 2185 2189 216. worden. Eine Auslosung von losungssheinen der a ERpraE eiye 22627 22630 22649 Se 93012 23123 | 65146 65173 65199 65204 65224 65228 —y SROEG E 33025 33320 29544 9 Uhr, anberaumt. Hierzu wird der | streckbar. auf den l. Dezember 1930, vorm. erlin SW. 68, Shügenstr. 26, den 2289 2342 2349 2386 2396 2397 2408 dwershreibungen für die Rück- der_ Sächsishen Lan eshauptstadt | 22948 22970 23002 ( 23123 | 22547 66266 65275 65283 65288 65337 33 32950 832991 33025 23320 39942 Beklagte geladen. Beantragt ist vom| Augsburg, den 22. Oktober 1930. 94 Uhr, Saal 181, mit der Aufforde- 23. Oktober 1930. y 2453 2504 2555 2600 2675 2775 7E. am 1. Februar 1931 findet Dresden, die seit der im vorigen Jahre | 23141 23175 23278 23297 23382 2341 RESES 65415 65492 65426 65440 65491 39949 33698 33740 33799 34071 94149 12. 7. 1930 bis zur Vollendung des | Der Ürkundsbeamte der Geschäftsstelle rung, sich dur einen bei diesem Ge- | Kulturamt Berlin. Tgb.-Nr. I. 7013. | 2785 2839 2919 2923 2939 2977 3037 D cht statt. erstmals durchgeführten Auslosung aus- | 23427 23441 23444 23500 23572 23580 S L ee 65703 65710 65712 See Eee E E 4 ters 16. Lebensjahres des Klägers eine des Landgerichts. riht zugelassenen Rechtsanwalt als Der Kulturamtsvorsteher : 3039 3095 3262 3307 3329 3367 310MW-rseburg, den 3. Oktober 1930. gegeben worden sind, sind die in der | 23593 23600 23602 23606 23611. GETI4 G5TIG 65727 65732 65734 65744 35098 35105 35 10 LODLE E E: monatliche Unterhaltsrente von 35 RM. itr Prozeßbevollmächtigten vertreten zu Hoffmann, Regierungsrat. 3424 3464 3467 3506 3553 3565 3577 E: Mur 08 aptaann nachstehenden Liste unter 1 verzeihneten | Buchst. D 184 Stück Nr. 30006 65776 GEB42 86897 65938 GEOG g 8598 0 35098 35105 35167 35178 35344 25348 Ludwigsburg, den 22. Oktober 1930. | [68166] Oeffentliche Zustellung. lassen. i 3593 3613 3621 3633 3694 3701 374 der Provinz Sachsen. Nummern E worden. 30010 30026 30044 30091 30096 B 65995 B6O44 66063 GR1LT 66118 S124 Es: E C É T dlÉ Amtsgericht. Die Jduna Lebensversiherungs-Bank | Düsseldorf, den 21. Oktober 1930. 3776 3814 3820 3837 3946 3964 3989 11. Anschließend isst an es Tage | 30139 30165 30359 30372 30374 30388 0295 BR298 66283 66816 G68AL 66864 Zuchst. E 109 Stück Nr. 4007 95 E Aktiengesellschaft, vertreten durch ihren Reichert, Justizinspektor, 3994 4064 4071 4078 4091 4095 1151? i die auf das Jahr 1930 entfallende An- | 30412 30429 30446 30450 30498 30562 | 229% 66399 66404 66424 66491 66254 | 40153 40170 40215 40348 40461 40499 [68197] Oeffentliche Zustellung Vorstand in Berlin SW. 68, Charlotten-| als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle 4166 4182 4261 4264 4278 4295 131;Wlösung der Anleiheablösungen | zahl aller bisher ausgegebenen Schuld- | 30590 30608 30627 30643 30646 30647 | 222 )9 66404 66424 OOEIT 0OIIZ | 40870 40989 41058 41223 41227 41276 “Die Ehefrau Arbeiter Otto Brett-| straße82, Prozeßbevollmächtigter: Rehts- des Landgerichts 5 Verlu {- und 4335 4372 4444 4454 4486 4509 4:1: Auslosungsscheinen der Stadt | verschreibungen mit Auslosungssceinen | 30680 30763 30727 30962 30967 30977 | 66614 66661 66665 66732 66761 66782 41283 41450 41514 41948 41949 42082 schneider, ‘Jda geb. Barsenau, zu Selm, | anwalt Dr. M. Seelig, Berlin SW. 68, Mr En * g 4596 4613 4669 4670 4674 4681 188 Rastatt (Bade). [der Ablösungsanleihe der Stadt | 31007 31051 31078 31082 31101 31102 Ee Gee G0ns ar anno eat 42087 42123 42137 12579 12595 42940 Körnerstr. 8, klagt gegen ihren Ehe-| Friedrihstraße 209, klagt gegen Herrn | [68193] Oeffentliche Zustellung, Zu 1000 RM Nr. 51 85 93 93 Mi: nachverzeihneten Anleiheablö- | Dresden ausgelost worden, wobei die | 31110 31131 31145 31170 31234 31253 | ¿2 973 : 7069 67095 | 43337 43350 43363 43390 43402 4 , agt geg è je M, As I, es : ; nDIacien ¿ie Einls N, i Alt- | i è 2 21374 31413 31523 | 67098 67136 67204 67244 67278 67532 | 43556 43562 43643 43784 43790 43920 mann, den Arbeiter Otto Brett-| Robert Kneidl, früher in Nürnberg Die Firma E. Kümmel, A. G., Berlin, * Die Einlösung der gezogenen Aus. Men mit Auslosungsscheinen (Alt- | in der nachstehenden Liste unter 11 ver- 31287 31342 31355 412 B 67546 67633 67652 67715 67748 67752 | 413924 14005 44006 44134 44140 44156 schneider, früher in Limburg, und München, jeßt unbekannten Aufent-| Zweiggeschäft Arg, Pr., Vorder- | [68494] losungssheine erfolgt ab 2. Januar F sind für 1930 zur den eihneten Nummern gezogen worden | 31608 o S a ap] S 7EL 67801 67854 67913 67934 67948 68005 | 44157 11214 44258 44297 44352 44590 Bushkenweg 11, Kolonie Hexenberg, is egen Forderung -aus Konto- | Roßgarten 31, Prozeßbevollmähtigte: | Erledigung. Die im Reichsanzeiger 216 1931 mit dem sechssachen Betrag des zahlung n e isen “ür ge A d diese Veröffent R Sas 31866 31944 31987 32039 | 68024 68027 68028 68070 68138 68146 |44795 44872 44884 44900 44920 45042 unter der Behauptung, daß derselbe ihr | korrentverkehr, “mit dem tres auf | die Rechtsanwälte Kaßenellenbogen und | y, 16. 9, 30 gesperrten RM 100,— Reichs-| Nennwerts zuzüglih 5% Binsen für p Nennwertes mit 9 % 1926 bis „U. Außer dur diese Veröffent- 2070 320838 32099 32173 32192 | 68157 68217 68273 68313 68320 68344 | 45045 45133 45214 45326 45407 45503 kein Geld un Unterhalt für sie und | kostenpflichtige und vorläufig vollstreck- Epstein in Königsberg, Pr., klagt gegen | hankant. Nr. 385 806 sind ermittelt. die Jahre 1926 bis 1930 25 % des Zeit vom 1. Januar 1 is |lihung werden die Auslosungslisten | 32063 3 070 9 92334 32361 32395 68360 68437 68461 68474 68513 68518 | 45572 45737 45942 45980 45981 46155 ihre drei Kinder zahle, mit dem An- bave Verurteilung des Beklagten zur den Malermeister Friv E früher | Berlin, den 27. 10. 1930. (Wp. 61/30.) Einlösungsbetrags. Von den Zinsen Fezember 1930 (5 Fahre) gezogen | dur öffentlihen Anschlag im Neuen | 32202 32226 erri SSEA SOG 17 2955 | 68560 68573 68599 68625 68628 68660 |46162 46418 46420 46464 46480 46628 trage auf Zahlung“ eines Unterhalts- ahlung von 2355,35 RM nebst 6 % |1in Dubeningken, Kreis Goldap, jevt | Der Polizeipräsident. Abt. 1V. E -D. J.4 müssen auf Grund des Kapitalertrag- n: _| Rathause zu Dresden sowie an der | 32436 32475 3 5 9796 32797 68665 68674 68722 68733 68737 68745 | 46687 46708 46831 47025 47044 47237 geldes von monatlich 50 RM. Zur| Zinsen seit dem 14. März 1980. Die | unbekannten Aufenthalts, wegen Waren- E ‘D *-| teuergesevhes 10% Steuer vom Men Lit. A (Nennwert 50 RM) die | Dresdner Börse und durch Auslegung | 32566 32605 32636 E ARaAO 32915 | 68771 68785 68827 68866 68871 68891 | 47247 47270 47297 47299 47426 47447 mündlihen Verhandlung des Rechts- Tlägerin LTadet den Beklagten zur münd- forderung, mit dem Antrag auf vor- | [68206] Kapitalertrag einbehalten werden. mern 14 80. bei den nachverzeihneten Einlösungs- | 32825 32847 32866 3. 68918 68931 68953 68975 69020 69042 | 47562 47572 47574 47694 47718 47812 : li streits wird der Beklagte vor das Amts-| lihen Verhandlung des Rechtsstreits | läufig vollstreckbare h Ver-| Victoria zu Berlin Allgemeine

H in Lit. B (Nennwert 12,50 RM) | stellen jedermann zur Einsicht zugäng- 32924 32926 32951 32998 33015 69065 69192 69196 69207 69211 69219 | 47819 47993 48056 48059 48068 48133 gericht in Lüdinghausen auf den| vor den Einzelrichter der 13. Kammer | urteilung des Beklagten zur Zahlung | Verficherungs - Actien - Gesellschaft. | Bei der C avcidén gezahli M stummern 11 53 71 96 102 106 120 |lih gemaht. 33054 33067 32068 Le n 69303 69355 69382 69454 69486 69509 | 48475 48490 48506 48654 48663 48717 D, Dezember 1930, vormittags für Handelssachen des Landgerichts I in] von 856 RM nebst T % Zin' en seit Aufgebot. für je 100. Nennwert p M 214 215 9296 231 254 256 276 V. Fr die gelosten Wertpapiere 33248 33268 33283 33592 23574 69511 69562 69600 69691 69713 69818 | 48795 48866 48869 49420 49421. 9 Uhr, geladen. Berlin, -Grunerstraße, 111. Stockwerk, | dem 15. Febvuar 1930 oder zur Heraus- | Der Versicherungsshein Nr, 527 472 Auslosungssceine 600 R E 9! 308 323 391 409 415 423 435 | werden gezahlt das Det Ee des | 33437 33470 Es G18 39659 33683 | 10049 70142 70161 70166 70246 70249 | Buchst. F 182 Stück Nr. 60001 60003 Lüdinghausen, den 13. Oktober 1930. | Zimmer Nr. 14 b, auf den 5. Dezember | gabe der laut Kaufvertvag unter Eigen- | auf das Leben des Herrn Leo Gold -|dazu 5 % Zinsen für 5 au S 158 470 501 512 536 543 561 568 | Nennbetrages und 5% gBinsen vom 33577 33582 3364 RE8- 90T80 70250 70270 70357 70374 70395 70402 | 60127 60254 60255 60431 60471 60498 Das Amtsgericht, 930, 10 Uhr vormittags, mit der | tumsworbehalt verkauften Gegenstände, |ber g; Kaufmann in Berlin W.30,| 95 o S R a x 1. Fanuar 1926 bis 31. Dezember 1930 | 33687 33690 33702 233885 33886 70531 70534 70550 70617 70643 70673 | 60568 60596 60601 60609 60877 61412 E Aufforderung, sih dur einen bei diesem und zwar: 1 Car, mpl., | Luitpoldstraße 35, ist abhanden ge- abzüglih 10 9 Steuer vom sie Einlösung exfolgt nur gegen Aus- abzüglih 10 % Kapitalertragsteuer, d. i. | 33738 33743 33819 s er Sa0n6 70694 70716 70723 70744 70749 70786 61413 61426 61427 61506 61846 61870 R i Gericht Laa enen Rechtsanwalt als | 2 Stühle, Nußb. m. Rohrsiß, 1 Küche | kommen. Wenn nicht binnen zwei Mo-| Kapitalertrag 15,— RM . 135 igung des Auslosungssheins und | für 33909 33911 33930 S400S f 2088 70926 70967 71003 71012 71016 71036 | 61894 61900 62004 62226 62228 62294 Der minderjährige Paul Holstein zu | Prozeßbevollmächtigten vertreten zu | „Birke“, Zur mündlichen Verhandlung | naten Einspruch erfolgt, wird der Schein g L 0 ergabe der Schuldverschreibung der 12,50 RM Nennwert 153,15 RM, 33991 33995 33997 24925 34231 71153 71161 71195 71216 71284 T1430 | 62408 62427 62614 62632 62719 62767 Speicher, Waisenhaus, vertreten dur lassen. des Rechtsstreits wird der Beklagte vor | für kraftlos erklärt und ein neuer aus- zusammen 735 KNMüsungsanleihe durch die Stadtkasse 25 RM Nennwert 8306,25 RM, 34151 34203 34206 24330 34397 71440 T1461 T1501 T1529 71550 71608 | 63011 63016 63019 63311 63435 63527 das städt. Jugendamt Trier, hat bean-| Berlin, den 23. Oktober 19830. das Amtsgeriht in Königsberg, Pr., | gefertigt. Einlösungsstellen sind die Stadtkasse|Fürit. 50'— RM Nennwert 612,50 RM, | 34238 34269 34299 S107 SAT4S | 11654 7LT56 TLT5T TLT83 T1796 TLT97 | 63600 63624 63715 63798 63849 63977 tragt, den Schlosser Franz Delzepich, | Die Geschäftsstelle des Landgerichts I. | auf Donnerstag, den 18. Dezember | Berlin, den 23. Oktober 1930. Mainz, die Landeskommunalbank —WPistatt, den 24. Oktober 1930. 100,— RM Nennwert 1 225,— RM, | 34465 34554 34566 34 234981 35028 71813 71828 71925 72065 72099 72123 | 64021 64246 64345 64346 64364 64578 früher zu Sinzig, jeßt unbekannten Ante s 1930, vormittags 9 Uhr, Zim- Dr. Ute, Generaldirektor. Girozentrale für Hessen in Darmstadt Stadtkasse. J. V.: Mann. 200,— RM Nennwert 2 450,— RM, 34863 34895 34948 35169 35222 72140 72160 72174 72203 72242 72390 64677 64688 64694 64700 64802 64905 enthalts, in Abänderung des Urteils | [68204] Oeffentliche Zuftellung. | mer 140, geladen. und deren Filiale in Mainz. Die Ein-W 500,— RM Nennwert 6 125,— RM, 35043 35127 1 72403 72420 72511 72517 72556 72624 64986 64989 64992 64997 64998 65014 des Amtsgerichts in Eschweiler vom | Der Arbeiter Siegfried Orlowski in| Königsberg, Pr., 18. Oktober 19830. | [68208] lösung ereltt gegen gabs der Au 4. 1000,— RM Nennwert 12 250,— RM. 35367 40053 72701 72707 T2755 72762 72835 72838 | 65022 65081 65207 65216 65218 65253 25. 10. 1923 zu verurteilen, an den Braunshweig, Am alten Petritor 4,| Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Der Versicherungs\{hein 203950 auf dvs A Fir 4 eines gleichen Nenn- Ablösungsanleihe der Stadt Die gelosten Stücke sind ab 1. Fanuar . A h : 40440 72840 72929 72940 72963 73007 73040 | 65321 65456 65499 65516 65619 65747 Kläger vom Tage der Klagezustellung | klagt gegen den Kaufmann Otto Feck- S das Leben von Herrn Dr. Boekelmann |betrags in ScbUlbper[Greibun “7 bee Villingen (Schwarzwald), 1931 niht mehr verzinslich. 40174 / 40638 ( 13098 73136 73383 73345 73357 73861 65848 65878 65930 65228 66071 66204 ab bis zur Vollendung seines 16. Lebens- ler, früher in Braunschweig, jeßt un- | [68175] Oeffentliche Zustellung. ist verlorengegangen und wird von | o\nlei eablösungsschuld der 9 Stad M der am 23, Oktober 1930 vor- | Die EÉinlösungsbeträge sind gegen 40487 | 40775 73365 73421 73470 73473 T3481 73491 | 66464 66496 66497 66579 66582 66658 jahres als Unterhalt eine im voraus | bekännten Aufenthalts, mit dem Antrag: | Die Frau Fohanna Maria geb. Ochl- |uns für kraftlos erklärt, wenn nicht | Mm HIBES M mmenen urkundlichen das Zahr Quittung sowie Rückgabe der do ten | 40644 5 | 73498 73529 73532 73662 73672 73709 | 66696 66706 66812 66873 66995 67152

l l 1 i! : s Se «l j “1; 26 R Ee ainz. g t r das Jahr : Y i | 41020 B | a7 7493 am Ersten eines jeden Vierteljahres | Peel in” die Rützehlung der vom | botis, Klügerin, Prazehbevollmäctig- | geltend gemacht wem. (r E h s ling M e ol e El cuglasungdsHeine | Auer sEre ungen neEi den et | 11064 41825 | 13929 78987 19941 73942 14018 74082 61623 67629 67680 67716 67811 67867 90 RM, und zwar die rückständigen Be- Ms t bei R Deer t BEAE Xe: Rettbanwalt Mr, S E Manuheimer Sehonpersithorungs, E aE E es Einlösung Pfeimaahlung gezogen: na: zu nehmen: 4104 | F 74086 74290 74339 74340 74353 74402. | 67887 67888 67044 Me E Ee träge ofort En die pollmächtigte Stadt, | legten Kaution von 200 RM an den | hof, Weinhändler, früher "n Mei, | Berlin W. S, Wilhelmftraße 80 a. | „Lon den am 25. Oktober 1929 4-Wguhstabe B: Nr. 1 75 76 77 98 99. e beitung Neues Nathaus, | 41660 41673 41717 | eh G SeT 80906 80988 80368 69026 69104 69156 69168 69175 69242 Pauptkasse zu Trier zu zahlen und das | Kläger einzuwilligen. Zur mündlichen | dann in Wiesbaden, jeyt unbekannt Mes [dogenen AuSlosungrecten find fMuhstabe C: Nr, 7 104 140, 1 Obergesboß, Zimmer 160, | 41741 41864 | 20404 80408 80442 80456 80474 80481 | 69275 69467 69502 69740 70033 70224 Urteil für vorläufig vollstreckb Verhandlung des Rehtsstreits wird der | wo sich aufhaltend, Beklagten, wegen gende Stücke noch nit zur Einlösung Wi, gezogenen Auslosungssheine wer- | her “bei de! P e ilberzei(ueten Gi | A 80575 80659 80716 80726 80824 80904 | 70339 70358 70500 70512 70518 70666 erklären Termin zur Verhandlun ist Beklagte vor das Arbeitsgeriht in | Duldung der Zwangsvollstreckung, mit MreeS O: nit dem 6 fachen ihres Nennwerts lösun sstellen, lben diese “die bei : : 21 | 20905 80953 81064 81085 81093 81108 | 70803 70821 70833 71105 71136 71307 bestimmt auf den 18. Dezember 1930, | Braunschweig, Am Wendentore 7, Zim- | dem Antrag, den Beklagten zu ver- Zu 12,50 NM Nr. 56 131 600Wabeahit. Die Zinsen in geseblicher | ihnen eingereichten Wertpapiere zur | 42358 | 111 81182 81181 81207 81213 81217 | 71348 71376 71407 71490 71723 71743 vorm. 9% Uhr, vor dem Amtsgeriht| Pepe, tsen 15, Dezember 1930, | urteilen, wegen der Beträge von 445.19 (0 Auslosung usw. O oi 1010 1666 1900, 1686 1E, 2n J N E 990, Anerkennung des Anspruchs an die 81296 81240 81249 81420 81431 81454 | T1777 T1835 71841 71854 72027 72058 in Sinzig, Rh., Saal Nr. 2, wozu der 9 Uhr, geladen. Reichsmark rüdckständiger Zinsen, ar januar 1926 bis 31. Dezember 1930, | Stadtkasse V (Effektenabteilung) weiter- 81596 81535 81543 81545 81578 81608 | 72105 72245 72289 72423 7 (2

i ; ; Braunschweig, den 22. Oktober 1930. j 1697 1714 1730 1732 1746 1766 176 Gr B ; s : ; 79628 72714 72740 72771 72834 Beate erbúrs geladen, wid, Die | Pa Mel tébeligeripi "Pan, Ux 190 ant werer 00 MBETÍPAPICTEN, 129! 22 242 24 2% 24 20M 2 Sapllafbenag, Wegltef, „20 |beng ebalten aben pu qrioften 2 2 2 82008 S088 S001 M102 22180 S1 1009 Ta D100 10111 10A 5528 Sinzig, den 20. Oktober 1930. G N der Kosten, wozu seine Ehefrau laut | (6897 Zinsen kommt die Kapitalertrag- d Von den im Jahre 1929 gelosten 82176 82180 82211 82241 82251 8 72979 73016 73110 731

Amtsgericht. [68186] Oeffentliche Zustellung.

Die Ehefrau M. Livgens, Düsseldorf, | 12. Mai 1930 (0. 676/28 und 0. 747/29 : ie Einlösung der Auslosungsscheine i d 8 ind die in | 82455 82457 82480 82510 82520 82530 | Buchft. G 138 Stück Nr. 80006 [68183] Oeffentliche Zustellung Burgmüllerstraße 49, Prozeßbevollmäch- samtsputdnerish mit dem Be ten In dys öffentlicht nes eits, 3277 8278 3318 3321 3375 8380 %Wii vom 19. Dezember 19 ab vop E C fiste E Ti bers 89544 82590 82598 82610 82639 82665 | 80043 80108 80110 E Eee are O eei Deli, Jn-| H8!e: Nectsanwälte Dr, C ippers „und | vevurteilt is, die HangWolstredung | iste der 44 1% Liquidationsanleibe| Zu 25,— NM nr. 98 117 450 14WW\,r Shuldvershreibungen der Ab- | blieben, Die Verzinsung dieser Kapi: 82679 82685 82686 82708 82806 82902 | 91263 81621 81714 81723 81820 81885 haber einer Kraftfahrzeug - Repara-| r O umen Sin ReRLCS | n e rien Del val | ver Staatlichen Kreditanstalt Olden- | 710 717 724 881 897 898 1067 108.036 nleibe du reibungen der A | blieben. Die Verzinsung dieser Kapi- 209 82064 82065 82078 82097 82127 fur- und Tankstelle in Altona, Pal-| Xen den aufmann Erwin Halstrup, | zu dulden und die Kosten des Rehts3- ¿ßen: j ingéanleihe dur die Stadthauptkasse talbeträge hat aufgehört. / j 83017 83061 83156 83175 83195 83. $9543 82550 teile T Prozeßbevollmächtigte: KeGts-| (rüher in Köln, Bismarstr. 27, auf | burg muß es nicht heißen: Lit. B|1188 1510 1563 1789 1805 1820 188Wingen. Die In 9

Rüctza! ; va ra reits zu traaen. Die Klägerin ladet : 2088 N S ber dieser Schuldyerschvei- | | ) 83213 83220 83240 83257 83266 83309 82240 E E anwälte Justizrat Dr. Wolff und Ernst blung einer Sicherheit in Höhe | den Beklagten zur mündlichen Ver-| N 18 Fe geg! dts: Ne Le L U A fon der 11. Auslosung sind die Aus- | bungen weden hiermit wiederholt auf- | 83338 83342 83346 83362 83397 82608 22960 9688 88222 83301

) von 500 RM, mit d i 3 ; ; Lit. B Nr. 11576. 2287 2291 2294 2347 230 Wah j b 83479 92843

Danrs e Klon” tagt grgen. den | 2%, 200, M, qa dem Anfrag, den Be-| Handlun des Rachel „v9r, fe | Die na bit: B 14897 stgente Jui (2419 2490 2540 2509 2599 219% L4Wa nige zux Eildsung eingereiht | Yiufenvérluse die Kapftalbeträge 69420 82450 83406 22400 88879 | 12012 art 897% 84906 84772 84405 pediteur Hans Peters, z. Zt. Un-| Sicherheitsleistung vorläufig vollstreck-1 Mas! 15 1930, | ist unleserlih. Sie heißt richtig: 14291. 2770 2785 2879 2882 2991 pin Ew wald), den 24. Ok- | 2: senverluste die Kap| g 83537 83543 83667 83559 84478 84502 84606 84614 84 bekannten Aufenthalts, E Forde- Se zu De a8 Mlägerin Mi e übe AETS Auffo rde-| Oldenburg, den 23. Oktober 1930. 3137 3141 3404 3663 3609 gen arz , . bei Frrteipeiciaes Einlösungsstellen 83605 83658 83709 83736 84799 84886 84933 eee Le rung, mit dem Antrage, a) den Be- iz: u erm t r, der Lu] - N . u erheben. 1 85218 8533 klagten zur Zahlung von 116,05 RM tue ps E SB Zinsen über Reichs- rung, sich durch einen bei diesem Ge- Staatsbaukdirektion. S 2 e N G Der Oberbürgermeister. ö Dresden, am 22. Oktober 1930. 83806 83821 83845 83888 S eits 85701 85792 85851 E S E N M O len, Hut Usodlichen Berbindluial Ae E ten VaTeien 0 [68211] Ziehung 4934 4257 4308 4334 4355 4409 111! Bekanntmachung Es BRAE Ol M E. SRRE ver Ln S 86397 86452 86523 86734 86778 : Ï e AINE, O ' evollmächtigte x - E ¿ A 7 1930 E ilen He bas Urteil für des Rechtsstreits wird der Beklagte vor fallen, N öl | der Auslosungsrechte der Anleihe: | 4594 4620 Für 1930 sind folgende Stücke der Gre 84351 84394 84507 84531 VoToo i 87361 87 519

vorläufig vollstreckbar zu erklären. Zur | 29s Amtsgericht, hier, auf den 19. De-| Maiuz, den 22, Oktober 1930. ablösungsshuld der Stadt Mainz| Zu 50,— RM Nr. 484 564 OMWbiheablösungsschuld des Kreises 84569 84615 84767 84815 87276 87289 C

Î 5 88036 88061

ündli [zember 1930, vormittags 9 Uhr, ä j dgeri ür das Jahr 1930. 813 941 1019 1257 1295 1306 1323 13NWWtifenverg in Pomm., lautend über Liste 84916 84945 BTT31 87877 87931

A x as A e has AtiL Zirüener 180, cilabes g hr, | Geschäftsstelle Hessishen Landgerichts. Zu s 50 A Nr. 8 25 77 198 |1353 1405 1485 1490 1530 1586 1614 1250 KM, ausgelost: der am 16. Oktober 1930 geloften : 84854 84863 88161 88180 88264 88274 88394 1

13 85027 86 j j i 2 Nummern der Schuldverschreibun- 84965 84966 84983 850 88591 88638 88739 88874 889 en ht der | q, end d L, Stube 1800, 169202) Oeffentlithe Jusettans [20 118 12 D La Vil s (N) U! (LU7 E00 Did Ul UNN 201) SOM ©: 1e 120 100 100 210 18 28 | Wia va I EI I IA L N de dus Su D D N 28 E 08 mer 183, geladen. 3 h C 2475/30. ———— r h n URgroeN e Walter Schal- | 678 686 704 716 785 791 826 830 833 | 2704 2760 2786 2836 2968 3008 300MM 23 535 544 565 567 571 573 576 | Ablösungsanleihe der Sächsischen 90208 T2 85453 85499 85503 | 89707 89875 t

l. l i ina vi 2] 2298 23583 2493 2506 2617 2724 275: mi ; t ; 28 43 78954 73490 13528 73565 73579 74381. Urteil. des Banda ris" Lac Druckfehlerberichtigung. 2845 2994 2996 3022 3024 3035 32, ci 10% in Abg, Schuldverschreibungen mit Auslosungs- S 82316 82367 82396 82403 82411 82426 | 78354 4881. r. 240

B rg, Prozeßbevoll- 6 s 66 l Landeshauptstadt Dresden. | 89976 90041 90058 90059 90063 90139 lotte ben 0. Oltober 900, [68120] Oeffentliche Zustellung. „| mähtigter: Rehtsanwalt Dr. Steel E 008 1208 1319 1429 1440 A ag s E Sr 742 T4 O64 Sl 090 | L. Nachträglich auf die Jahre 1926 86612 86686 85606 B50 Sees | 20150 90158 90159 90178 90186 90201 ie Geschäftsstelle des Amtägerihts. | « eiengeslsbaft zu Dreader A Ostras Tilôner, frü flagt gegen den Nud! 1462 1478 1503 1530 1583 1560 1578 | 1170 1406 ‘i621 1589 16387 1661 175/00 1101 1108 1110 1114 1122 1129| bis mit 1929 geloste Nummern 279 47 22079 86102 86137 86161 86235 | 90218 90233 90661 Wn iiungs- [68184] allee Nr. 9/11, Prozeßbevollmächtigte: Ee E ET thi e Es „Jeut uns 1705 1717 1729 1774 1812 1892 1901| 1769 1773 1792 1810 1811 1812 18200 1153 1154 1188 1199 1222 1227 (Punkt 1 d. Vek.). Ls: vén 86454 86504 86514 86519 86534 | IV. Verzeichnis der inlösungs- Der Oberkellner Ernst Kanzler in| Rechtsanwälte Geh. Rat Dr. Nitsche ekannten Aufenthalts, mit dem An- | 1908 1969 1982 1993 2000 2122 2132| 1978 1984 1988 2067 2365 2500 1980 1347 1367 1374 1882| Buchst. A 9 Stück Nr. 858 86595 86663 86692 86708 86721 flellen. Stadt Angerburg, Schloßhotel, Prozeßbevoll-| Rudolf Nitsche und Dr. Riedel in trage, zu erkennen: Der Beklagte wird | 5154 9221 2225 2316 2318 2322 2339 | 2531 2668 2949 3662 3689 3846 390!RE® 1399 1410 1444 1451 1453| 961 879 884 891 899 911. 86791 86807 86845 86853 86856 | Stadthauptfasse Dresden, S mähtigte: Rechtsanwälte Läistizrat | Dresden-A., Ostraallee Nr. 9, klagt verurteilt, an den Kläger 22,70 RM | 9375 2395 2419 2426 2488 2496 2503 | 4014 4037 4083 4087 4092 4112 11MM 1498 1508 1563 1582 1594| Buchft. B 5 Stück Nr. 10761 10762 Se L 26936 86975 86984 86996 | bank Dresden Stadt irofafse Stein und Dr. Pickert, Angerburg, klagt | gegen: 1. Herrn Walter Querfurt nebst 2 vom Hundert Zinsen über den | 9538 2543 2544 2548 2577 2600 2614 | 4123 4131 4150 4173 4179 4220 27D? 1629 1685 1654 1672 1713| 10763 10784 10794. : ; 57106 87117 87153 87200 87207 | Sächsische Bank zu Dreöden, stalt gegen den Reisenden Heinz Heimann, | früher in Westerhausen, Harg, jegt in | (velligen Reichsbankdiskont seit dem | 2622 2634 2745 2765 2840 2852 4279 4392 4524 4612 4629 4644 6B 1783 1797 1823 1831| Buchst. C 5 Stück Nr, 23568 23571 S710 e 57401 87402 87439 | meine Déutshe Credit - Ansa Proeblich aus Leipzig, z. Zt. unbekannten | Treséburg, Harz, Neues ‘Haus. 2. Herrn | 13- Juni 1930 zu zahlen, abzüglih des | 2865 2877 2915 2942 3004 3056 4648 4650 4656 4657 4659 N 1870 1898 1982 23584 23596 23610. S4 87455 87466 87480 87492 | Bank der Arbeiter, Ange en Aufenthalts, mit dem Antrag, den Be-| Wilhelm Spengler, früher in Dresden- s das Teilanerkenntnigurteil vom | 3089 3109 3116 3161 3181 3183 Die Verzinsung dieser Stücke hör L 2054 2058 9077 2109| Buchst. D 13 Stück Nr. 35417 35423 Sr 97587 87604 87618 87644 | und Beamten A.-G., Gebr. andi flagten fostenpflihtig und vorläufig | A., Prinzenstraße 6, jebt unbekannten | 1: Juli 1930 erledigten Betrages in | 3222 3246 3256 3365 3410 3417 mit dem 31 Barembés 1929 auf. s 9152 9181 9197 35431 35443 35457 35464 35472 35478 87724 87736 87760 87761 87818 | hold, Bafsen «& Fritsche, Sade vollstredbar zur Zahlung von 169 RM | Aufenthalts, auf Grund eines vom | Höhe von 3,90 RM. Die Kosten des | 3490 3508 3534 3567 3562 3625 Mainz, den 24. Oktober 1930. [|W 2228 2230 2343 35485 35493 35505 35507 35512. : Is 7788 87847 87853 87947 | & Maron, Commerz: und Prien nebst 7 % Linsen seit dem 22 Sep- Bela zu 2 ausgestellten, vom Be- Re%tsstreits einshließlich des durch das Zu 25,— RM Nr. 8 61 63 86 96 Be Oberbürgermeister. T 2424 2484 24 b Buchst. E 16 Stück Nr. 49451 49461 | 44 87991 88075 88120 88156 88164 bauk A.-G., Darmst Bauk ad ember d Ÿ. zu verurteilen. Es ist| klagten zu 1 akzeptierten Primawechsels | Teilanerkenntnisurteil erledigten Ve- 115 122 137 149 154 198 214 261 298 _ „Wi: Inhaber dieser Anleiheablösungs- | 49473 49495 49497 49499 49500 49502 | 1953 : ; S263 88965 88288 88327 88380 | Nationalbank, Deutsche S resdner Termin zur Güteverhandlung auf | vom 15. 1. 1930 über 126 R 50 Rpfg. | trages werden dem Beklagten auferlegt. | 311 343 354 429 461 467 476 496 533 Le wevden aufgefordert, diele bis | 49504 49508 49510 49519 49526 49535 B 88409 88463 88475 88516 88540 Sts Mona Hanbelsbank Freitag, den 19. Dezember 1930, | fällig und zahlbar gewesen am 2. 7. Fi85| Das Urteil ist vollstreckbar. Zur münd- | 601 638 725 762 768 778 805 822 823 | Verantwortlih für Schriftleitung 1MFn 21. Januar 1981 bei der Kreis» | 19542 49565. t o exud 60275 88550 88577 88631 88657 88664 | Ba a ilipp Elimeyer, Giro- 70 Uhr, Zimmer 14 des Amtsgerichts| in DresdenA., Ziegelstraße 25 bei | lihen Berhandlung des Rechtsstreits | 845 854 873 915 924 968 976 983 992 | Verlag: Direktor Mengering in Berli-Wmunalkasse, hierselbst, Marien tr. 60,| Buchst. F 19 Stück Nr. 74 L171 60661 88690 88725 88737 88811 88828 | "rale Sachsen öffentl. Bank- ongerburg anberaumt, zu dem der Be-| Firma Wilhelm Spengler, mit dem | wird der Beklagte vor das Amtsgericht | 1006 1050 1051 1100 1131 1137 1206) Druck d kischen Druderei Würeihen und dagegen den Gegen- T4435 74443 T4446 74449 T4456 757 60816 88871 88902 88904 88908 89079 | 8entrale_ D N attersdorff, Säch- ilagte geladen wird. Neue Tatsachen| Antrag, die Beklagten als Gesamt-| in Willenberg, Östpr., Zimmer 100, auf | 1207 1212 1219 1229 1239 1258 1368 ruck der Predi aft, Berli- F in Empfang zu nehmen. TAATO TAATT T6496 1407. E 7 20 60966 89151 89163 89175 89190 89194 | Anftalt “Zank, sämtlich in Dres- sind zur Vorbereitung der Güteverhand- | schuldner koftenpflihtig und vorläufig den 19. Dezember 1930, 9 Uhr, |1424 1437 1490 1562 1564 1680 1659| ‘19 Bera dilhel straße 82. ; dreifenberg in Pomm., den 20. Ok- | 74503 74516 74529 74520 T. 059 61040 99217 89224 89252 89256 89275 | fi\Ve Si heren sämtliche Nieder- lung dem Gericht umgehend {riftli | vollstreck#bar zur Zahlung von 134 R geladen. 1682 1685 1712 1745 1764 1784 1888 i i De 1930. Buchst. @ 20 Stüdl Ale $1107 91112 61069 61072 61080 89301 899325 89363 89369 89881 | [a}ungen. in zwei Stücken mitzuteilen oder beim| 85 Rpfg. nebst 2 vH über den jeweiligen | Willenberg, Oftpr, 3, Okt. 1930. | 1925 1936 2014 2032 2099 2106 2114 Vier Beilagen er Kreisausschuß des Kreises | 91076 31088 91028 91100 91107 2112 21096 61106 61158 61158 61165 89407 89537 89544 89559 89622 Amtsgericht zu Prototoll der Geschäfts-| Neihankdisfont, mindestens aber 6 vH Amtsgericht. 2. C. 344/30. 2135 2164 2192 2213 2249 2268 2281| (einsließlih Börsenbeilage u Betr eon 91117 21118 Men M77 91188 91199. | 61173 61180 61207 61211 61213 89683 89708 89750 89701 89800 stelle zu erklären. Ein Erscheinen imi Zinsen, zu verurteilen. Der Bekagte 2319 2323 2359 2416 2435 2438 24811 gwvei Bentralhandelsregiste eilagen von Holstein. 91141 91169 .