1930 / 252 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Y - uud Staatsanzeiger 25 28. O 1930, S. 2, Erste Anzeigenbeilage zum Neichs- uud Staa zeiger Nr. L52 vom Oktober S Ersie Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 252 vom 28, Oktober 1930, S, 3,

Man der am 20. Oktober vorge P ait Bekanutmahung der Stadt lean wirischaft Aktiengesellschaft erni Mech. Schuhfabrik A. G Data G., Lind use) Akticugefenwaft Ges üd Tikotin Kunsi l E me: E

n s E i A ; i L N ° « W s +B., Linden fabrikation vorm. Gebrüder otin, Kunstwollfabrik, Akt.-Gef., | Bilanz 5 = | ewinu- iquidati öf j

nommenen planmäßigen Verlosung | Wuppertal, betr. Ablösungsanleihen Wesermünde-G. Erfurt-Nord. Die Generalversammlung ved la lnann, Bernsdorf, O. L. t Schwveidon E P FRGO R E Ie Sée | E E N 1900. RE P ebe a d 9 um u a —— - —_——

der Ablösungsanleihe der Stadt- | mit Auslosungsrechten der früheren] Die Aktionäre laden wir hiermit zur} Die Herren Aktionäre unserer Ge- |1930 hat be\lofsen, das Grundt Bekanntmachung. Bilanz per 30. Juni 1930. dation per 30. Juni 1930 | ——————S |— - 2 N -. 2 ‘a D 2 herabzuseßen. Die ordentliche Generalversammlung ———————| An Angaben. N i Aktiva.

gemeinde Eßlingen a. N. wurden Städte Barmen und Elberfeld, vom] 7. ordentlichen Geueralver samm- llshaft werden zu der am Samstag, |auf NM 100000 s | gezogen: 8. 10. 1930 (Reichsanz. Nr. 239 vom | lung auf Sounabeud, deu 15. No- pes do November 1930, vor- {Gläubiger der Gesellichatt werden 17. 7. 1930 hat beschlossen, das E Aktiva. X 4A Attiva. RM [H | Verlustvortrag . « «+ «- - 71 528/18 | Kassabankguthaben 367/33 indfapital unserer Gesellshaft, und Kasse, Sorten, Wechsel usw. 36 440/35 | Restkaufgelder 744 179\— ¡ Gesamtausgaben « 1 054 273/61 Kontokorrentkonto . . « « « | 1 342/05

E ——S

Von Buchst. A die Nummern: 1 713. 10. 1930) muß es unter Barmen | vember 1930, nahmittags 2/4 Uhr, | mittags 11 Uhr, bei der Treuhänder | gefordert, ihre Ansprü 87 82 93 162 166 178 190 199 206 221 | Bubstabe A statt Nr. 766 rihtig Nr. 756 | in Lehrkes Hotel, Wesermünde-G., Alt- | Aktiengesellschaft, Berlin W. 8, Fran- Der Vorstaan melden, das Kapital der Stammaktien im | Außenstände 472 592/50 | Banken, Effekten, Debi- L Seelioulotis - . o Ii 246 251 280 296 306 363 382 386 392 | beißen. markt, i ide i zösische Straße 8, stattfindenden ordeut- j jltnis von 4:1 von 1050 000,— | Warenbestände 343037/04| toren . « « « « « « « | 202 930/60 I 125 801/79 —— 409 410 435 436 444 465 611 553 559 d at S 6 B ricts für | eR Geueralversammlung einge- | [68955] N ark auf 262 500,— RM herab- | Grundstück und Gebäude. | 200 527/50 | Verlust „e -«- 71 580/95 | Per Einnahmen. LIIOES 609 586 589 613 62 656 676 679 731 : das _ 30. S E E lie laben and für den Fal der Teilnahme 4 Die Herabseßung erfolgt dur | Anlagen 68 840 ———— | Gesamteinnahmen « « « | 1057 105/32 Passiva. | 751 758 776 783 805 806 862 880 894 F l s am 30. September 1290 abge” } an dexselben ersucht, ihre Aktien oder erde Hypothekenbaux E inderung der Zahl der Stamm- | Gewinn- und Verlustkonto _1018 690/55 | Verlust Ma e S9 68 696/47 | Liquidationsvermögen » « «- } 1710/38 915 922 932 940 953 1000 1006 1012 7 9ftien- aufene Geshäftsjahr und Beshluß- f deren Depotscheine spätestens am 18. No- Aktiengesellschaft, t ergestalt, daß gegen Einlieferung 54 719,34 Passiva. p —,.— 1046 1052 1103 1116 1122 1159 1197. D fassung über die Genehmigung der } vember 1930 bei der Direktion der Ge- Erste Veröffentlichung, pen bisherigen tammaktien über je | ch Gewinnvortrag Aktienkapital 1300 000,— 1 125 801/79 1 710/38 1218 1267 1270 1280 1297 1306 1342 ll Bilanz und Verwendung des Cal zu Erfurt-Nord, bei der Darm- Abfindungsangebot 14 RM Nennbetrag eine neue | 1929 , , ._ 1942,89 52 776|45| abzgl. 25% Bilanzkonto am 31. Juli 1930. |Wollwarenfabrit „Novelty“ Aft.- 1344 1366 1391. ge c Cn. „Jahresgewinns. tädter und Nationalbank Kommandit- j 4 Inhaber von Komm E aktie über 100,— RM aus- A R E R T Rückzahl. t 975 000|— Ges. in Liquidation, Berlin. Vou Buchst. B die Nummern: 29 A / 2. Entlastungserteilung. gesellshaft auf Aktien, Berlin, oder obligationen alter Währung E wir : A F SLNISE I Set T Moa} An: Abs, RM !9 Erich Schulz. 62 146 150 179 201 205 252 331 389 |\68270] Berichtigung. 3. Aussictsratswahl. deren Niederlassungen oder bei der „Gemäß Artifel 92, 85 der F) iel ist in der Generalversamm- Passiva. | |Steuerrückstellung . « + - 20 000|— | Vorratsaktien 51 000— | 448 465 478 505 519 594 682 692 736 | In der in Nr. 244 d. BL. v. 18. Of-| Zur Teilnahme an der Generalver- |} Bank des Berliner Kassen-Vereins, e errmann zum Auswert M ® eichlossen worden, das Grund- | Kontokorrent und Wechsel- ———--[77 | Grundstücke, Gebäude und [66415] 742 7TT 798 810 827 829 914 953 1006 | tober d. J., 1. Anz.-Beil., veröffentl. sammlung sind diejenigen Aktionäre be- f Beklin, oder bei einem deutshen Notar geles vom 29. November 1925 (R439 j pa esellschaft, das nach der | verbindlichkeiten . . | 8336 713/84 1018 690/55 | sonstige Anlagen . . . | 736 302/92 Jmmobiliarkredit- Aktiengesell- (1026 1052 1098 1114 1228 1258 1297 | Vilanz der Gebezenug- und Motoren- gaegs ne hre an ee Si e hinterlegen. ba a une dee Berliner Hypoth E senen Herabseßung sich gu- Hypotheken . - o - 7 500 Gewinn- und Verlustkonto. Vorräte und Wertpapiere 368 991/14 2 haft, Berlin 1332 1339 1344 1406. fabrik A.-G., Karlêruhe, muß es in d. Nummernverzeihnis versehene Hinter- Tagesordnung: us Aktiengesellshaft in Verlin N at vis a 230 000 Kassenbestand 543/180 | Bilanz per 31. Dezember 1929 Von Buchst. C die Nummern: 24 |6b. Reihe unter „A. Vermögen“ anstatt: le Rg In as Notars spä-] 1, Vorlage der Bilanz und der Ge- ELEer Zustimmung der Aufsi rgan RM Nennbetrag Stamm- | Kapital E 600 000 Soll, RM Schuldner und Banken 15 147/37 Ï e En eit 98 41 64 110 177 179 245 263 296 | Wagen und Vorräte, richtig: „Waren | teitens bis zum 9. November 1930 ein- winn- und Verlustrechnung für das | örde den Gläubigern ihrer «E tien Steuern und Betriebs- Verlust 68 096147 Attiva. RM [9

wt

« r oOL D pr Dr ge _ e $ o " ¿ i î î î # 16 c 52 D E î j °

317 350 427 458 467 511 570 592 609 | und Vorräte“ heißen. Ea Cry ra a7: an Me abgelaufene L RIe 1929/30 Währ ou nS obligationen 5000 RM Nennbetrag Vorzugs- | gewi L mau L IEGAID unkosten « « . - -+ E en S O ale . « o 3 170/83

647 679. A En Tia Wébes A | nebst Bericht des Vorstands und} Söhe von 675 9% des Gorpengebot iflien, L ewinn- und Verlustaufstellung. Loy ee d 0A 20 Per Passiv Debitoren . « «- « « 17 569/58

1 Dans E E Mitter Westfälische Drahtindustrie, Wesermünve:G., den 25. Okt. 1930.| 9. Busbels 0 über Genehmigung | "tar auf solgender Grundlage: Fut 1 500 M Nen e regS Sti | Betriebsunkosten, Löhne| Steuerung «L atfienkapital as . Dez. 1900... em 31. . D s t ; M ¿en dur / 5 S ! F

1930 endigt die Verzinsung. j Samm (Westf). Der Auffichtsrat. dieser Vorlage (zu 1). Z gn ie Ko ungSmasse für tien S „| und Frachten usw. . . | 840 427 Geseßl. Reserve . g N ; S : omm E: den Inhaber lautenden Stamm ! pft i

Bon früheren Verlosungen sind noch | Zu arrer) Sapung werpen anjere ET] Entlastung von Vorstand und Auf- | Jd Whrèna Bieten Bei dier je 100, RM unter Aus: | Abschreibungen » - + » (2 i. | 10 12sa6 | nein e L: : 7 5 | 101 820 | Avale fue Mpathei

R E E erzinjung | Setionäre bierdur zur achtundfünf- Deurh laden wir die Aktionäre Bolblubfassung äer hie Qu darlehen werden ins8gesamt 1E des gejeßlihen Bezugsrechts der 869 461/98 Betriebsübershüsse 46 157 Gläubiger ree e he 650 748|45 pesicherte, gegebene Zwi-

. 2. : L . - 553 e e nar ; S K2 g isl nfredite 267 554, |

Buchst. A Nr. 562 1096 1340. faex ordentlichen Generalver-| a f Se n r B Eo sammenlegung des Aktienkapitals L 000 550,20 E ¿ur Nüczablmiz F Die ‘neuen ‘AÁttien lauten auf den | Fabrikations- und Schrott- Verlust «cs 71 580 L241 25170) y 238 25061

99 O ammlung auf Freitag, den 28. No- | tag, dem - Nove 1930, ; pra.° j Tangen. Außer einem Teilbetr y s s 5556

M, Ba O Be 1930, Geber 93 F 18,30 Uhr, na 16 Uhr, in den Büroräumen des E 2E e N Verhältnis } 1777833 RM, der der Auftwe M haber und sind ab 1. Jan, 1930 ALRE S E teen 313 151 Diuklar, den 23. Oktober 1930. :

Z Essen (Ruhr), Éssener Hof, eingeladen. Notars Justizrat Püß, Düsseldorf, Beshlußfasun üb T Wiede nach dem Se oesed unter! pinnberehtigt. S Gei ae a A 54 719/34] Frankfurt a. M,, im Oktober 1930. Zuderfabrik Dinklar A. G. Aktienk T 50 000|— Die Hinterlegung der Aktien zur Teil- Bismarckstr. 14, stattfindenden ordent- » cis pen Fn: i E i ieder- sind diese Kommunaldarlehen na Ein Konsortium hat diese neuen —[—| Der Liquidator: Ludwig Baer. Der Aufsichtsrat. Th. Heineke, tienlapital - ‘tfcebite - 488 074190

[68215] Auslosung R Lite E eneraortlamicina hat lichen Generalversammlung ein. E I e Aa Um | Anleiheablösungsgeseß aufgewertet;; Mitten mit der Verpflichtung Über- 869 461 98 | umm er Vorstand. Langfristige Bankkredite . y E E der 8 9% Fnuhaberanleähen der n 8 25 unserer Satbung bis spätesteus Tagesordnung: c auf 3 —— werden in jährlichen Teilbeträ mmen, sie den alten Aktionären det: | E H. Flögel, Jof. Vollmer. Kreditoren - - 9, «0 980 900!—

E l ; L Q ° ) [66409]. Provínz Schleswig-Holstein Samstag, den 22. November 1930, 1. Vorlage des Geshäftsberihts und Vezu Aus\{chluß des geseßlichen | zum 31. Dezember 1955 zur bt anzubieten, daß die Jnhaber der | [66104]. Efona Attiengesellschast, Berlin. | =—— retten É don Ar e |

Grundstückle .. «o 791 665/89 E Transitorische Posten « 8 179/38 Verlust 17 664/93

er Bi j srechts der Aftionaäre. d bis dahin mit 5 % jährli ver: M l St ftien be-| Gabal Spirit werfe A.-G ; - von 1928 und 1929. bis zum Ende der Schalterkasseu- der Bilanz nebst Gewinn- und Ver- B L L und bis dahin mit 5 % jährli ver;{Musammengelegten Stammaktien be al Spirituosenwerke A,-G,, : 29, | 674371. Ti : Bei der aue M. Obiuber_ 1900 vor-| unve bei rage Ele T lustrechnung für das Geschäftsjahr | ©- B Hlußfassung über den Einzug | Die Zinsen werden nahträglih mi Wtgtigt sind, für je eine Stammaktie! . Hannover-Linden. Vilanz am 51, Dezember 1920, (0 (werte vorm. Paul Stoy | Avale für hypothekarisc genommenen Auslosung sind folgende | geführten Stellen zu erfolgen: 1929/20. E Beschl E Ege Tilgungsbeiträgen beglien. in Nennbetrage von 100,— RM 3 neue | Vilanz per 30. September 1929. Aktiva. RM |5 | A.-G. in Liguid., Stuttgart. Dee, E Stücke und Nummern ausgelost worden: | beim Vorstand unserer Gesellshaft in} 2- Genehmigung der Jahresbilanz e L sang e Ne Nachdem eine eingehende Pristemmaktien im Nennbetrage von je Konto Afrika, amtlich sest- Vilanz per 21. Juni 1930, O E a) vou der Auleihe 1928 Hamm (Westf.), wie der Gewinn- und Verlust- B e Ausichlus orzugs- ‘ergeben hat, daß si eine höhere QM00— RM_ zum Nennwert zuzügli ¿E gestellter Gesamtshaden 838 250161 (zweite Auslosung): Berliner Handels-Gesellshaft, Ber- rechnung. ; s ien unter Ausschluß des geseb- | aus der Aufwertung nicht erzielen dinsen zu 2% über dem jeweiligen | Maschinen, Fnventarien, Ekona und Meanja Attiva. 9 Verlust- und Gewinnrechnung 19 Stück zu 5000 RM (Buchst. 4) lin W. 8 / . Entlastung des Vorstands und des E Bezugsrechts der Aktionäre. | eine günstigere Verwertung des in Meichsbankdiskontsaß vom 20. Juli 1930 | Fässer, Korbflaschen usw. 22 452 13 870 00Ó,— Kasse und Postscheck . f per 31. Dezember 1929. Nr. 57 93 126 176 221 408 436 502 514 | Sal. Oppenheim jr. & Co., Köln, Aufsichtsrats. 2 hlußfassung der Aenderungen | Teilung8masse befindlichen Besten und zuzüglih Börsenumsaßsteuer zu | Kraftwagen 18 693/20 | Darauf empfangen gemäß Gia 2E SISt 556 574 576. Fried. Krupp A.-G., Bankabteilung, - Sapungsänderungen (8 4 Alktien- E E 4, 14, 22, 30 und 31 mit Rücksiht auf die Art und Höhe Miehen Außenstände « « « - - - | 119 565 Kriegsschäden - Schluß- Anselm & Co. « Verlust. RM |5 20 Stück zu 2000 RM (Buchst. B) Essen (Ruhr), urkunden, $ 6 Bestellung und Ab- Mäblarbeit zu (Aktienkapital bzw. | Verzinsung und den Zeitpunkt der \MF Nachdem die erfolgte Herabsetzung | Kassa, Wertpapiere, Wechsel A geseß vom 30. März 1928 Schuldner . . . Verlustvortrag 1. 1, 1929 . . | 2931/45 Nr. 31 138 147 148 160 193 285 406| Bank des Berliner Kassen-Vereins, berufung des Vorstands, L 7 Ver- ählarbeit zum Aufsichtsrat, Teil- | zahlung der Kommunaldarlehen Fd WViedererhöhung des A tienkapitals | Beteiligung « « « + « - 21 000 Ekona und Meanja Betriebseinrichtung f j Handlungsunkosten, Zinsen, 534 581 595 710 796 804 833 953 1011 Berlin W., Oberwallstraße 3 (nur tretung der Gesellshaft, $8 8—11 ege an der Generalversamm- | ermöglichen läßt, stellt die Verl: das Handelsregister eingetragen ist, | Warenbestände . | 1083 475 2 226 000,— Beteiligung Sdeuoas U Mexiveltitngs- | 1085 1114 1152. für Mitglieder des Giroeffekten- Aufsichtsrat, $ 12 Teilnahme an ung, Verteilung des Reingewinns Hypothe enbank Aktiengesellschaft, Wissen wir hiermit folgende Auf- | Verlust per 30. 9,1929 « |__18 319/48] Restlicher Entschädigungs- Gewinn- und Verlustkonto: kosten usw. 32 498/87 48 Stück zu 1000 NM (Buchst. C) depots). dex Generalversammlung, $ 15 und Auflösung der Gesellschaft.) die Barabfindung zu ermöglihen, Würderung: : 306 390 ansprucch an das Reich Verlustvortrag 39 737,78 s Nr. 2 41 171 200 218 246 258 337 354 Tagesorduung: Gewinnverteilung, & 16 Genuß-| 9. Ermähtigung des Aufsichtsrats, die | Teilungsmasse 214 597,24 RN vorl 1. Die alten Aktien sind nebst Ge- 11 644 600, E 9786 c [35 430/32 451 454 467 523 580 680 682 683 702] 1, Beriht des Vorstands und des scheine). weiteren Einzelheiten der Kapitals- | weise. zur Derfügung und überninWinnanteilen und Erneuerungsscheinen ___ Passiva, ausgewiesen als Erinne- 300 665 Gewinn. | E E e t r TE pn Aufsichtsrats. 5. Wahlen zum Aufsichtsrat. sowie die Fassung (amg ata fnbliien B e al Di ma his zum 31, Dezember 1930 ein- E o S E CA E rungsposten mit . . 1 i LES O Treuhändergebühren u. sonstige | 1471 1480 1492 1575 51 17 2. Genehmigung der Bilanz nebst Ge-| 6. Verschiedenes. : O e Til L Wihlicßlich FTEDILOTEN » o o 6/0/o0 Passiva. Einnah C A A 709 17 e C ; l y ö é : ; 5 änderungen f dann durch die Tilgung der Kom Er Ss « ——— | Pflanzungsfonto . . . . | 2986 416 : : _ innaymen - ¿ 1709 1719 1818 1838 1999 2016 2040 winn- und Verlustrechnung und| Zur Teilnahme an der Generalver- | (q, Buwahl zum Aufsichtsrat. darlehen innerhalb der nächsten B hei der Sächsishen Staatkbank 306 390/35 | Gebäude auf der Pflanzung | 47 000|— | Aktienkapital « + + « « | 30000—| Verlust: 1, 1,1929 2931,45

2055 2156 2362 2378 2498 2724 2858 Festseßung dex Dividende sammlung sind diejenigen Aktionäre : : : : in Dresden und ihren Zweig- 5 5/77 | Gläubiger «- « «o. 665\— | qus 1929 . . . 14733,48 |17 664/93 g Fest ung * 11. Verschiedenes. bis auf einen nah seiner Höhe von anstalten in Chemúit, Leipzig Gewinn- und Verlustrechnung. | Wasserkraftwerke 280 965 | A

2971. Erteilung der Entlastung an den | berechtigt, die ihre Aktien bzw. Jnterims- i ä ä :i d 65 32 23 Stück zu 500 RM (Buchst. D) | * Vorstand und n Ser bisrat. | heine gemäß dex Vorschrift des $ 12 | „Erfurt-Nord, den 27. Oktober 1980. Entwicklung der Zinssähße abhän i nd Zwickau E ERCRaRen. An an ; i ci E R H Nr. 7 83 37 47 92 285 416 424 613 690 | 4, Wahlen gui Auffichtsrat. eas m Saßungen pâtesiens am 3. Vert- | Erfurter Mech. Schuhfabrik ‘A.-G,, | Betrag Mitteln guschießt die Bi WMizureihen, Für 4 alte Aktien über S0. 6. 1028 12 234/45 Leecisiirtanlagon (Bahn aéas Gewinn- und Verlustrechnung. | Verlin, den 31. Dezember 1922. Ee gea A E 1003 1008 Der Vorftand. tage vor dem Tage der Versammlung Se Berit “Die Ansprüche dus den Kommu! 100— RM erhält der S Le E Unkosten Sue * * 184 920/09 | Hafen- und Doctanlagen) | 508 300|— Aufwand RM |9 uis Verlust wird auf neuê Rechnung S L, A Le n P bei der Gesellschaftskasse, einer Effekten- | * R. Ö ; T O : rin me Mtei ausgefertigte Aktie über 100,— RM, S En ; 2 7 . R [N | vorgetragen. 25 Stück zu 190 RM (Buchst. E) | [68242] girobank, der Landes ink der Rhein- Karl Dressel. Karl Wild. }obligationen alter “Db us M bald der Druck erfolgt ist. Falls die 97 154/54 E O E 32 802|— | Handlungsunkosten « « « « - 7 189/33 Der Vorstand.

Nr. 122 142 157 249 331 371 470 597 Vereinsbrauerei Tilsit A. G. rovinz in Düsseldorf oder der Darm- | [68936] Os ena E atte neu ausgefertigten Aktien nicht sofort ibe Betriebsmittel u: Inventar | 181 642/77 (Gewinn « «eo ooooo) 81194 Friedrich von Loeper.

609 621 690 696 845 929 994 1054 1097 Die 34. ¡ - 1a ; 1 it- h k: 1 N êgerei Ö V H H - S E A S E I I C EEZE A 1100 1107 1137 1205 1240 1284 1867 | sammsung der Aftiorare findet am | vesellshaft auf Aktien Filiale Düssel | Saalbau-Aktiengefellscha | einselnen errechnet ih die Aft gerei eren iégegebeh, gegen | Bruttoerlös a. Warenverkäufen |78 835/06 | Baren » * « » « | 9068275 Ss 1475. Mittwoch, den 10, Dezembér 1930 Ee oder Filiale Frankfurt a. M zu Frankfurt am Main. wie folgt: h Rückgabe die AuSrerchung étfo gt Veslusî » «o 60 9:.:9- 4/0 ® 18 319/48 Pflanzungserzeugnisse (in- 51 Gi8l01 Ertrag. [65731]. J b) en au U D zah 6 Uhr nachm., in Tilsit in der Bürger- hinterlegen . M, erie Bekanntmachung a) Mere A A tone Die Uebettcagiena vèr Kassenquittungen 97 15454 ¿Ven L d 0 2% p r Barenbruttoertrag s v: i Progreswerke hofmaun & Wild er uslosung): Dee n um Umtausch unser berakti der N T Is E U j j ; ph S ? ¿triebseinrihtungsfonto: Ge Sue 2 Stü zu 5000 NM (Buchst, 4) |*" * ft. agesordnung: Düs dors, den S A 1930. | i nom, 150, RM in nene Attien ju E n ut ie 1000 A Zie D del E ioapiees isi aus: Vainonen Ben DIEL, IONO, S 0/90 Ler winn us Pectauf + - + + |__078— Bru bei Erlangen. Nx. 80 83. Beichäftäberi O 5 H atb nom. 100,— ä 5 A allen aljo auf 1e r avs, T rc: R : . Ce 0A Op S ——-|77| Liquidationseröffnungsbilanz % Stück zu 2000 NM (Buchst. B) 1, Be eri! ves Vorstands Über Dex Vorftaud. E a ae E E maunalobligationen RM 67,50 Pi oen. Die Eren Iu Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: | Grundbesiß in Deutschland 132 251/18 ; T 27717 g per 4. Tilt 1930. Nr. 12 108 122 226 287. Prüfun L E. ; ts I verordnung. findungsbetrag. erehtigt, aber nicht verpf ichtet, l€ | Karl Hodenberg, Hannover; Erich Meyer, | Barbestand 5 667 Diese Bilanz mit Gewinn- und Ver- 52 Stü zu 1006 RM (Buchst. C) i; Genbhng i S a2 Ms - | [67778]. In Den. oudenisicien: + Monevaltien: b) Serie 3: Der Goldmarkwert segitimationen der Jnhaber dieser | Hannover, Jacob Feitel, Mannheim. Avale: Sicherungen für be- lustrechnung is in der Generalversamm- Aktiva. RM Nr. 86 268 324 328 652 677 704 16| unp E a Bee x end Speck & Vonsmann Akt-Ges, | sammlung der Gesellschaft vom 29. Sep- Kommunalobligationen ist seil Quittungen zu prüfen. : t S E E E I E | hördliche Forderungen in lung vom 22. Oktober 1930 genehmigt | Grundstücke und Gebände j 189 400/— ung jowie Der- tember 1930 ist beschlossen worden, den der Aufsichtsbehörde auf 316 ?. Soweit von Aktionären eingereihte | [66111]. Akzepten u. Hypotheken worden. Mobilien 3 515|—

759 828 852 901 992 1008 1102 1178 ; ¿ ; s Haan. E ; ; i 5 é M 1179 1275 1325 1427 1429 1490. - Entlastung des Vorstands Bilanz zun 30, Juni 1939, Vorstand zu ‘ermächtigen, die Stückelung des Nennbetrags festgejett. Wltien die zum Ersaß dur neue ften | Striegauer Porzellan-Fabrit usw. 85 461,— Laut Generalversammlungsbeschluß ist | Werkzéuge « 48 229 |—

16 Stück zu 500 i ¿: D E : p i | d i : z7 entfallen also auf je 1000 4 Mtiorderlihe Zahl nicht erreichen, der | otftiengesellshast vorm. C. Walter D err Direktor Oesterle, dessen Amtsdauer | Maschi e Nr. 18 28 M 49 57 126 (4s 204 200 , Ansa ie E E. Aktiva. RM N Pa Gm I e É P Kommunalobligationen Serie dejellchaft aber zur Verwertung für | & ZaaA is Stciegan-Stanowit. : Sat 6 war, wieder als Mitglied des ‘Vans E : 105 066/50 993 422 467 501 514 580 640. . Aufsihtsratswahl. Grunödstücke 17 775|— | haberaktien von 150,— RM drei Ak RM 2,14 Abfindungsbetrag. Kehnung der Beteiligten zur Ver-| Bilanz per 31. Dezember 1929. Passiva. Aufsichtsrats gewählt worden. Eee s

L Die Aktionäre, welche in der Gene- : ( l ] 5 : G c avi t | | 95 Stück zu 100 NM uchft. 0 Z Gebäude 287 741/08 j ERA e / ec) Serie 4: Der Goldmarkwert gung gestellt werden, wird für je 13100000 E I E Ln m S A 6 285 277 279 BIO L419 46A Len wonen h ihr Stimmrecht aus- | Juwentar 108 728/94 | Aut Woind der 2617. Berdnurg e | Kommunalobligationen ist siWhlver Aktien eine neue Aftie zu 100, Atktiva. RM [d Rosccvefands : 310 000,— [67775] Gleisanschluß i 500 577 581 631 727 765 853 906 923 | wen wollen, Yaben ihre Aktien ohne | Mobiliar 5 481/32 | Durfühvung der Goldbilangverord-| der Aufsichtsbehörde e ave ausgegeben, die dur | Werksanlagen 8320 000,— Unkosten s Werke ver Stadt Halle R U | 945 947 949 960 1088 1090 1101. eun oder die betreffenden | Fuhrpark 5 130 nung fordern wir deshalb die Inhaber des Nenn ectrags, festge «f ifjentliche Ber llg Het wird. | Abschreibung 4159,12 | „Meanja“-Fus. 19 455,81 | 290 544 Aktiengesellscha}t. Postsche A : |

108 806/01 | unserer Aktien im Nenubetrag von je entfallen also auf je 10000 4 Wer: Erlós wird den Beteiligten nach 315 840,88 (usversicherungöfonds . | 16 43435 |Gesamtbilanz am 31, März 1930. | Scheds . « - «49 969/26

h n interlegungssheine sowie etwaige | Vorrä

Die JFnhaber der Stücke werden auf- | $ 7 ; e | Vorräte « i

vit. y N Vollmahten bis zum 7. Degember 1930 x - ; ; ; nalobligationen Seri! Verhältnis i Aktienbesi ur Ver- ä i i i: : | grfordet, die Kapitalbe räge „egen | im Kontor der Gesellshaft gegen Aus- | Flaijige Mittel 749 72068 | 150 NM quf, ihre Aftien mit Er- | e 0,13 Abfindungsbetres, Ffigung tese Suigtawe S, Divibendemest mus 1920: n /-SEptember 1920 dss S E (Deitoren 34 046 86 nebt Erneuerungs \ceî ellung einer Stimmkarte zu hinter- 2 vi fie 5: arfkivert Aktien, die bi r | Beamten- u. Arbeiterwohn- E E L Auhunateria s nebst Erneuerungssheinen und den noch i 3 zu h Avale 2500, eines zahlenmäßig geordneten Num-| Serie 9: Met Edm n ; Aftien, die bis zum Ablauf de 58 800,— Méanja 1 204 Attiva. 86 | Halbfertigfabrikate

s S V gh ‘oven n s 1 M: ; ; ift sei 7 : ; : : user. . va ome kene E uit Ten L E E Ger Der Auffichtsrat. 1 286 811/01 Ee n in do lter Ausfer- F MlufsihtSb« E au f on Pn Ben L nrt welE die Abschreibung | Dividendenrest aus 1927: h arr indi . a Os 91 | Waren i 50 074 45 den Einlösungsstellen vom 1. April 1931| _Hermann Bohn, Vorsigender. Passiva. Pfeil e Um taulE in Uten) des Nennbetrags festgesest. Wim Ersaß dur neue Aktien ersorder- 57 090. E us E S “eve ti 1 564 273/35 | Verlustvortrag 417 479,86 | ab in Empfang zu nehmen. Die Ver- | 68235] Kreditoren . . 491 427/21 Gee d RNM as m A entfallen also auf je 10 000 f f Zahl nicht erreihen und der Ge-| Zugänge . „_14410— Meanja . E E abt t ° 19 517|— | Verlust v. 1.1. bis E zinsung hört mit dem 81. März 1931| Communal-Bauk für Sachse gien A 42000—| J. Ph. Keßler gu Franksurt a. M S werin Molt M E E Berg Zu Dei | Einrichtungen. 26 500,— e ale] 40/786 | Forderungen 1 146 465/03 | 2 7. 1930 12570, |__——— auf. Etwa fehlende, noch nit fällige n, Delkrederekonto 12 574/28 | Operuplaß 2a, während der üblichen P e arte fügung gestellt werden, werden für | Abschreibung 2 554,80 a 2 O 8 asse und Bankguthabe: 74 232/49 1 021 426/08

_ Bee 1E S A E

17 765/39

D S

2 - ® . - .

S. 9.5 006 E E I E E E I) e ee ooo. e É oe ed. è ooooo

E E e D Leipzi E A : Zinsscheine werden vom Kapital gekürzt. chu Hypothekenschuld 18 890/81 | Gesa ; ; l kraftlos exklärt. An Stelle von je 4 5 3 : 93 849/38

ug. eshästsstunden einzureihen. Gegen im 20 :: é ; s Z 53 945 Arbeiterguthaben -«- 8 633 Wertpapiere «+ « . . - - aïsiva. mD E aus Ene Es E e [ns DurŸh den Notar Dr. Kroch în Leipzig E e 41 351/69 | Einlieferung von gwei Aktien über je n Meichsanzei S e t ifft für traliios ex dos e mo Si Zugänge « « 66 554,80 89 500|— | Afzepte E / s 235 592 m gelosten Stüden der Anleihe 1928 find *t Susioinng ber is i Xx de Avale 2500,— s n Fen E je 100. v RM u Vawinn- avre t Bag tan Einrüung ; o dieje 1 "Aktien werden füx ‘Reh- D O 2 000 e Sea E aur Uebergangsposten noch nicht eingelöst: 7 % igen Goldkommunale r en | Bilanzgewinn 1929/30 anteilscheinen Nr. 1—10 und eue- | Lerstrichen sind, ohne daß ein ung der Beteiligten durch öffentliche | Abschreibung A Le ae 98 | 390 738 E ; Buchstabe A zu 5000 RM Nr. 141. |der ommunal-Bank e EaeA 69 808,18 anteilsceinen anipehlndiet L U I ten Ga i Bäfeigerutg verkauft. Der Ert ‘wird | Effekten . 20 700|— | Gewinnvortrag aus 19

Hypotheken . . « - « « | 905368 | Attienkapital. « « « « 508 000 Beteiligungen + + + - + } M2000 s a E 161 145/67 s B75 268 Bankschulden . « « + - 263 100/37

36 718 972 »thefenaufwertung 45 775/55 Buchstabe B zu 2000 RM Nr. 3. ie Ses Verlustvor- t u Óitelle ist bereit, den À d Ve 2M den Beteiligten nah Verhältnis ihres Vorräte 243 253 Betriebsergebnis aus 1929 203 645|— Passiva | eltredererüdstellung é a SUE „Buchstabe zu 1000 KM Nr. 2 949 | git Z (GM os e C GM| tig - . - 1924116 | 80 567/02 | kauf von Spihenbetvägen ju vermitteln. martansprüge e Rer bee Gi Müenbesiges gur Verfügung gestellt. | Festtoren und Mee T (5 633 4107/09 | rttienitapital - - » « « « 12000 000|— | B éridellung - | 7 200|— V LOAT 10e Á p D ; j Î rovi oi sa » Et rid nter Hinweis auf die Kapitalherab- | Kasse « « + - e o o _ ç t . 110 000 000 P ¿t , ch 2A Buchstabe D zu 500 RM Nr. 55 114 ege A em too 2000, ), 1 286 811 Der Umtausch ist Provi ionsfrei, so beträgt, \hriftlih bei der A Übäing Me die l Gläubiger unserer 933 787 Gewinn- und Verlustrechnung 1929. E y * 19 222 653 1021 426/08

A fern die Einreihung der Aktien bei der A oli i 2 c 4 omi 1087 und 1088. stattgefunden. Es sind Gewinu- und Verlustrechnung. | porgenannten Stelle am Schalter er- E ian A De bteiln Gesellschaft gemäß $ 289 H.-G.-B. auf- Passiva. Debet. RM |H | Darlehen « « . & [10 014 4848 Verlust- und Gewinurechnuug-

Bustabe E zu 100 RM Nr. 806] sämtliche Nummern ¿ x ; j efordert, thre Ansprüche anzumelden. ; : 00 : áubi 1 412 478 =

: Z gezogeit wor- RM olgt, Jn anderen Fällen wird die in-Schöneb Gothaer Straße jordert, ihre Ansprüche anz Aktienkapital . « « . 500 0 dentl. Abschreibungen: Gläubiger - E j

und 1134. den, die mit den Zahlen 27 55 | Verlustvortrag aus 1928/29 19 241 is l ihe Provision bevehnet. Die Aus- twe STES ba E Ein fi Vernsdorf, den 27. Oktober 1930. Retervéfonds E 17 500 S Vebäude E. Kilanzung 2 693/38 | Uebergangsposten - - + 5 0684 Soll. RM | ; E E :

SETSB||||

| |

Die Verzinsung für vorstehende 72 enden Unkosten 693 s ¿ 5 y | 5 if 2 l, s T j Ml le ; deu, E 825 händigung der neuen Aktien über ; ; wenn E sa 0 48 089 W kraftwerle .. - « 1 692/30 | Zuweisung an den geseßl. L Verlustvortrag + « - e, L

M hat mit dem 31. März 1930| Die ausgelosten Goldkommunalobli- | Abschreibungen: 100,— RM erfolgt gegen Rückgabe der s f M I s deut 188250]. E. A 303 253 Ke tanlagen und Reservefonds . . . « - 55 000|— | Abschreibungen 7 200 |— aufgehör ’Einlösungsstellen: ationen werden den Juhabern zum | a) Gebäude. 5 849,— ausgestellten Empfangsbesheinigung. | Notars oder Eer amtlichen Hin Thenlen & Amrath A.-G., Rheydt, Mat. ee oe 64 670 Hilfsbetriebe . « . « 11 792/13 | Rückstellungen gemäß $ 19 Hypothekenaufwertungs- "8!86 Deutsch “Van and Diseonto-Gesell- | OLL BEN A0 gin M Ema 1 o ANRESAe «1E MLe Diejenigen Akten unserex Gesell- legungsstelle, als welhe nah det ilanz per 31. Dezember 1929. | Rückständige Dividende „f 175 Transportanlagen (Bahn, der Sabungen . « - + | 1007500 ausgleichspostenrest - « 19 007 (24 ha t Berlin, sowie deren Filialen 1931 zurüdckgezahlt, c) Mobiliar . 404,28 haft über nom. 150,— RM, die N zur weiteren Durchfüht Gewinn- und Verlustkonto" 98 Hafen- u. Doekanlagen) 10 412/32 | Reingewinn 1 786/78 | Rohmaterial « « « .+ * * 90 pi E S pre d d E ung E SOAREE: d) Fuhrpark. 1710,25 26 380/70 e lid zum S rar i 1931- ein- | des Aufwertungsgeseßes vom L T | uar A 033 787 Transportmittel z. Wasser Ee 36 718 972 Unkosten « « + o o 99 101 756/44 G i : E h n he ieferbaren Zu- | Bi inn 69 808.15 1 {ließli um Umtau eingereiht Z ie E e oge L 131 042/54 Be S Mieten Haisiein, stande, mit Zinsscheinen per 1. Fuli ut g ement 808,18 wovden sind. werden S g A e bant gili, über die Tes aus nterlegl pebitoren ¿ S DUO Gewinu- und Verlustkonto. E E 9 359/55 G E Sag vine iára E

; 24 L und Erneuerungsscheinen, zu er-f 19 241,16 H.-G.-B. für kvaftlos- erklärt. Das imunalobligationen alter “M Porrâte « 40 583/18 - —— 2K 5 282] L. Behrens & Söhne, Hamburg. olgen, Der Gegenwert: der - etna trag - - N 50 567/02 | S ai s erflärt. Vas | der Kommunalobligatione ini Anl 26 159/08 RM i 5 282/43

s Ie, L l 1, de e gilt von Aktien, d ; +54. eint agewerte Soll. s i R Rohgewinn - « + . * - |, A! « 0efellißast, Berim Aktien- fehlenden DRRNee per 1. Julé 19831 790 014/85 An etrag eingereicht URRE der U O U! ortan A ie de z 692 691/04 | Generalunkosten « « « - REE O E 622 0 18 De iriedan un E E een E Verlust vom 1. 1, bis 3, 7.30 |_—ck _—— ( att, - Un ende wird von dem Einlösungas- die Durchführu ‘des Umtausches er- : ; der Nl Abschreibungen: eistungen au en- 131 04254

. Dreyfus & Co., Berlin/Frankfurt ta 2 L S er- | mern und Serienbezeihnung / H i - : J /Fraukf betrage in Abzug gebracht. Bruttogewinn ,„ « «-« 790 014/85 | mögliht und die nit zur Verwertung | munalobligationen alter Wahrung Passiva, Werksanlagen 4 159,12 Kredit. e E. éa Die außerordentlihe Generalversamm-

am Main. Die Einlösung findet vom Fälligkeits ü j j it M Aftienkapi 250 000|— j i t t: z ; - x Nechnun 1 s z mau mi enkapital e E . 50 Beamten- und 1928. 390 738|— c ; Simon Hirschland, Essen/Hamburg. | tage, dem 2. Januar 1931, ab an der S leger 6 (wotden sind, E Mi erra Mert L E lin baß M freditoren . « « + « « « | 440 003/89 Arbeiterwohn- Bela bbgetdirn ‘1929 “P 244 228/18 | Abschreibungen « « - » - | 1062 500/— | sung vom 2, Oktober 1980 genehmigte die DaudeMan? gef Proving Schleswig- | Kasse der Gesellschaft in Leipgig oder Rothenberg. Bonsmann. | Sjelle der für kraftlos erklärten Aktien Kü, tbe der Pinterlegten Wertpo M Gewinn „o 2 687/15 häuser . . + 1210,— Zuweisung an den gesebl, Jggl. | Lorhehenve DURns und Gewinn- u En: tel. e an folgenden Einlösungsstellen statt: | Die vorstehende Vilanz nebst Gewinn- | auszugebenden neuen Stücke werden | vor Ablauf der Widerspru i 692 691|04| Einrichtungen. 2554,8 634 966/18 | Reservefonds - - 55 000 Verlustrechnung. S Ephraim Meyer & Sohn, Hannover. | Bondi und Maron, Dresden, Deut- | und Verlustrechnung stimmt mit den | für Rehnung der Beteiligten nah | statthaft ist _D / Fuhrpark . « 400,— 8 323 Der stellv. Vorstand. Rückstellungen gemäß Des weiteren wurden in pn reo A Schleswig-Holsteinishe Bank, Husum. sche Bauk und Disconto-Gesellschaft, ordnungsmäßig geführten Büchern der | Maßgabe des Gesebes verkauft. D 1 u Veröffentlichung Gewinn- und Verlustrechnung-. s —-}Ì g Zigow der Satzungen - « « - 1 007 500 versammlung die Herren: echtsa Straus & Co., Karlsruhe. , Dresdner Bauk, von Goldshmidt- | Firma Speck & Bonsmann AÄkt,-Ge dgen 5 Ls 2 ït ‘vi „Die. ug eller 1930, die M Gewinn- und Verlustkonto} Di tebende Vilanz und Gewinn- | Reingewinn - - - * « « 1 786/78 | Dr. Ludwig Ostner, Syndikus Hans Jau, Vereinsbank in Hamburg, Hamburg. | Rothschitv & Cx., Berlin, Kro je, | paan, überein. V Ee Mes ax bie Sielle datove | L L Na M0, (nd d) E E Es D - T3570 311l91 | beide in Nürnberg, sowie Direktor H, Wie-

An Soll RM \|Ñ 136 162 ; e 9 ini B A i S 5 E und Verlustrechnung habe ih geprüft und : A tsrat Lestholsteinishe Bank Altona, Altona. | Komm.-Ges. a. A., Leipzig, Reichs- aan, den 16. Oktober 1930. zahlt oder für diese hinterlegt werden. | tober 1930. Mloîten C 783 627/09 | Haben, mit den ut wai ret geführten Ge- [353311 ti Erlangen, in den ufsih

Kiel, den 22. Oktober 1980. Kredit-Gesellschaft Aktiengesellschaft, | Eisen- u, Stahlwaren - Jud 6 0. M Séwi ch 2687/19 | Gewi 136 i MUURYREN ( fe - Zudustrie- rankfurt a. M., 25. Oktober 1930, . Oktober 19% E E E Gewinnvortrag-« « « - äftsbüchern der Ekona Aktiengesellschaft, | Finna L 1930. der Provinz Schleswig-Holstein, P eioel den 20. Ok : O MERETZE, Saalbau-Aktiengesellschaft. Peine Bu othefenbank 786 314/24 | Bruitoertrag « + + » «+ « |__136 025 ia in Uebereinstimmung gefunden. | Halle, am 25. Oktober E Erlangen, den L: or:

i ¿ g:L eipzig, den 20. Oktober 1930. Buchprüfungs{stelle, Der Vorstand. Aktiengefellscha L 136 162/61 | Max Koh, öffentlich angest. beeidigter Der Vorstand. Dr. Rud. Op fermann, Rechtsanwalt;

E ft. ; Z E E Commungal-Vauk für Sachsen. H. Welter. E A L EA Herrxmuth. R. Wulff. e o O ies Bieibe Der Vorstand, F. Flamm, Bücherrevisor, Lambertin, Faustmann.