1930 / 254 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

tragen:

fabrik Melathrino Gesellschaft mit beschränfkter Haftung. Im L 2 des Gesellschaftsvertrages (Gegen- Fand des Unternehmens) ist das Wort „Melkonian“ durch das Wort „Melach rino“ ersest worden. Chemische Fabrit Niederelbe Ak- tiengesellshaf#ft. W. Brändel is aus dem Vorstande ausgeschieden. Zimalcar Makler Gesellshaft mit veshränfkter Haftung. Siß Ham burg. Gesellschaftsvertrag vom 14. Of tober 1930. Gegenstand des Unterneh mens ist der Abschluß von Maklerge \chäften für Rechnung der Firma Zimmerman Alderson Carr Com- pany in New York und für eigene Rech- nung sowie der Abschluß von Geschäften ähnlicher Art. Stammkapital: 50 000 Reichsmark. Jeder Geschäftsführer ist alleinvertretungsberechtigt. Geschäfts führer: Walter Franz Arnold Hübener, Kaufmann, zu Hamburg-Wilhelmsburg. Ferner wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Rohstoffhandel - Aktiengesellschaft Berlin Zweigniederlassung Ham- burg. Zweigniederlassung der Aktien- gesellschaft unter der Firma Rohstoff}-

handel-Afktiengesellschaft, zu Ber- lin. Gesellschaftsvertrag vom 831. Ja- |

nuar 1929, mit Aenderungen vom 26. Februar, 4./9. April 1929 und

20, September 1930. Gegenstand des |

Unternehmens is der Betrieb aller Arten

von Handelsgeschäften in Rohstoffen | sowie die Vermittlung solcher Geschäfte | und die Beteiligung an ihnen. Grund- | | des Kfms. Kurt Huster in Berlin er-

fapital: 200 000 RM, eingeteilt in 200

auf den Jnhaber lautende Aktien zu |

ie 1000 NÑM. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesell- schaft durch zwei Vorstandsmitglieder gemeinsam oder durch ein Vorstands- mitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Vorstand: Friß Schlesinger, Kaufmann, zu Berlin- Charlottenburg. Prokura ift erteilt an Rudolf Pallester; er is in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen vertretungs- berechtigt.

Ferner wird bekanntgemacht: Die Bekantkmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Die Aktien werden zum Nennwerte ausge- geben. Der Vorstand besteht je nah Bestimmung des Aufsichtsrats aus einer Person oder mehreren Mitgliedern. Die Bestellung des ersten Vorstandes erfolgt durch die Gründer, die Bestellung späterer Vorstandsmitglieder erfolgt durch den Aufsichtsrat. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durh Veröffentlichung im Deutschen Reichs- anzeiger mit einer Frist von mindestens 21 Tagen vor dem Versammlungstage. Gründer der Gesellschaft, welche alle Aktien übernommen haben, sind: 1. Richard Meißner, Chemiker, 2, Richard Guthke, Bürovorsteher, 3. Carl Perls, Kaufmann, 4. Adolf Plessow, Bürovorsteher, alle zu Berlin, 5. Seehandels - Aktiengesellschaft, zu Hamburg. Der erste Aufsichtsrat besteht aus: 1. Frit -Schlefinger, Direktor, zu Berlin, 2. Justizrat Adolf Landau, zu Berlin, 3. Otto Lange, Kaufmann, zu Hamburg, 4. Max Moriß, Kaufmann, zu Hamburg.

Amtsgericht in Hamburg.

[68345]

HEarburg-Wilhelmsburg.

„M Handelsregister ist heute folgendes eingetragen: a) A unter Nr. 991 bei der Firma Bau- und Bodengesellshaft

Dechau & Co. in Neugraben: Die offene

&andelsgesellshaft ist aufgelöst. Das Geschäff wird von dem bisherigen Teil- haber, Geschäftsführer Hans Dechau in Moorburg, alleïin unter unveränderter Firma fortgeseßt. b) B unter Nr. 139 bei der Firma Deutsche Bank und Dis- conto-Gesellshaft Filiale Harburg-Wil- helmsburg: Bankdirektor Hans Rummel in Berlin-Charlottenburg is zum stell- vertretenden Vorstandsmitglied bestellt.

Harburg-Wilhelmsburg, 20. Oft. 1930. |

Amtsgericht. TX.

[68343]

HWarburg-WilheImsburg. Im Handelsregister A 97 ist heute bei

der Firma Schulte & Schemmann in | (Zweigniederlassung der |

gleihen Firma in Hamburg) cinge- | Kirchen. Die Gesellschaft is durch den Eintritt eines Kommanditisten in eine

Harburg

Kommanditgesellschaft umgewandelt.

Harburg-Wilhelmsburg, 21. Okt. 1930.

Amtsgericht. IX.

[68344]

Harburg-WilheImsburg.

Im Handelsregister A 173 ist heute bei der Firma Gebr. Salomon in Har- burg eingetragen: Die Prokuren Sauer- brey, Fuß, Streland und Künstler sind

erloschen.

Harburg-Wilhelmsburg, 22. Okt. 1930.

Amtsgericht. TX.

Hattingen, Ruhr. Bekanntmachung.

Fn unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 519 bei der Firma Preß- und Stanzwerk Roosen & Co. in Hattingen eingetragen worden: Die Firma ist er-

loschen. L Hattingen, den 24. Oktober 1930. Das Amtsgericht.

[68342] |

Königsberg, Pr.

254 vom 30. Oktober 1930, S, 4,

Herne. Befauntmachung. [68346] Die Firma Hirsch & Co., Korsett- 18 Juno in Herne, soll von Amts

ösht werden. Der Fnhaberin D, Rechtsnachfolger wird zur

Geltendmahung eines Widerspruchs

eine Frist von 3 Monaten geseßt. Herne, den 23. Oktober 1930.

Das Amtsgericht.

Hof. Handelsregister. - [68347] „Hofer Transport-Kontor Hüm-

mer «& Kolb“‘ in Hof: Aus dieser off.

Hdl8ges. ist am 18. 8. 1930 der Gesell-

schafter Ludwig Hümmer ausgeschiéden. Amtsgericht Hof, 24. Oktober 1930.

Hof. Handelsregister. [68348] „Adolf Nösle““ in Hof: Außer Erich Geier is jeßt auch noch * Adolf Geier allein vertretungs- und geihnungs- berechtigt.

Amtsgericht Hof, 25. Oktober 1930.

ckf. Handelsregister. [68349] „PorzellanfabrikSchönwald, Zweig- niederlassuug der Porzellanfabrik Kahla“ und „Porzellanfabrik Arz- berg, Zweigniederlaffung der Por- zellaufabrik Kahla in Kahla“‘: Ver- tretungsbefugnis des bish. Vorstands- mitglieds Werner Hofmann, Freiburg i. Sa., beendigt. Direktor Max Reise, Kahla, stellv. Vorstandsmitgl. Prokura des Max Reise und Horst Müller, Frei- burg i. Sa., erloschen.

„Heinrich Buch «& Co., Aftien- gesellschaft, Mech. Weberei und Wüäschefabrik““ in Hof: Gesamtprokura

loschen. : Amtsgericht Hof, 25. Oktober 1930.

Hohenlimburg. [68350] Fn unser Handelsregister Abt. B ijt am 20. Oktober 1930 bei der unter Nr. 42 eingetragenen Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft, Zweig- stelle Hohenlimburg, eingetragen wor- den: Hans Rummel, Bankdirektor, Berlin-Charlottenburg, ist zum stellver- tretenden Vorstandsmitglied bestellt. Amtsgericht Hohenlimburg.

Homberg, Oberhessen. [68351] Berichtigung: Jm der Bekanntmachung Nr. 39 844 (\. R.-A. Nr. 168 v. 22. T 1930, betr. die offene Handelsgesell- schaft Basaltwerk Neuhaus Dauster und Co. in Homberg) muß es statt Geschäfts- führer richtig heißen: Gesellschafter. Amtsgericht Homberg (Oberhessen).

Kaiserslautern. [68352] Betreff: Firma „Joh. Schanuel“, Siß Kaiserslautern, Pirmasenser Str. 15: Johann Schanuel, Händler in Kaisers- lautern, als Firmeninhaber gelöscht, Das Handelsgeschäft Obst- und Ge- müsehandlung ist unter Aus\{chluß der im Geschäftsbetrieb Gegründeten Forderungen und Verbindlichkeiten an Suliane Steiß, geb. Schneider, Witwe von Philipp Steiy in Kaiserslautern, übergegangen, die dasselbe unter der Firma „Joh. Schanuel Nachf., xFnh. Philipp Steiß Wtb.“ am bisherigen Siß weiterführt. Kaiserslautern, 24. Oktober 1930. Amtsgericht Registergericht.

Kemhberg. [68353] Jn unser Handelsregister A Nr. 9 ist

bei der Firma Otto Vora, JFnhaber

Kaufmann Theodor Herzer, Kemberg,

folgendes eingetragen: Die Firma ist

exloshen; von Amts wegen eingetragen. Kemberg, den 7. Oktober 1930.

Amtsgericht.

Kemberg. [68354] Jn unser Handelsregister A Nr. 11 G bei der Firma W. Geilen, Fnh. Kaus- mann Wilhelm Geilen in Kemberg, folgendes eingetragen: Die Firma i erloshen; von Amts wegen eingetragen. Kemberg, den 7. Oktober 1930. Amtsgericht. Kempten, Allgäu. Handelsregistereintrag. Vereinigte Kellereien und Sprit-

[68355]

| fabriken Schönau-Lindau-Bodensee AG. [in Liquidation, Siß Schönau: Firma er- ¡ loschen. i

| Amtsgericht Kempten (Registergericht),

den 21. Oktober 1930.

[68356] Jn unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 35 bei der Firma Siegblätter

|[G. m. b, H., ‘Betdorf, eingetragen

worden:

Dur Beschluß der Generalversamm- lung vom 26. 5. 1930 ist die Meleel aufgelöst. “res: gg gmg Wilhelm Düter in Betdors ist ct alleinigen Liquidator ernannt. ie bisherigen Geschä Aen sind abberufen.

Kirchen, den 22. Oktober 1930.

Preuß. Amtsgericht.

Kirchen. [68357] » Jn unser Handelsregister B ist heute bei der unter lfd. Nr. 71 eingetragenen Firma „Eisenhandel Stein, eselliaft mit beschränkter Haftpflicht in Wehbach (Sieg)“ vermerkt worden, ens die Pro- kura des August Baldus erloschen ist. Kirchen, den 22. Oktober 1930.

Das Amtsgericht. [68358] HandelZ3register

| des Amtsgerichts in Königsberg i. Pr.

Eingetragen in Abteilung A am 20, Oltober 1930 bei Nr. 86006

Ersie Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr.

Ribbentrop, Zerniklow & Co. Zweig- niederlassung Königsberg i. Pr. —: Die Firma der Zweigniederlassung ist erloschen.

Am 22. Oktober 1930 bei Nr. 248 Gustav - Sherwißb —: Der Jutta Schiller in Königsberg i. Pr. ist Ge- samtprokura dahin erteilt, daß sie zu- sammen mit einem anderen Proftu- risten vertretungsberechtigt ist.

Am 24. Oktober 1930 bei Nr. 223 Bernhard Liedtke —: Die Prokura des Walter Fritshe ist erloshen. Dem Franz Dietrich in Königsberg i. Pr. ist Einzelprokura erteilt.

Am 24. Oktober 1930 bei Nr. 2760 Philipp Kempinski —: Die Firma ist edloshen.

Eingetragen in Abteilung B am 960. Oktober 1930 bei Nr. 1182 George Bendix Holzindustrie, Aktiengesell- haft —: Der Kaufmann George Ben- dix ist zum weiteren Vorstandsmitglied bestellt,

Am 21. Oktober 1930 bei Nr. 78 Ostdeutshe Eisenbahn-Gesellshaft —: Ludwig Ziehm in Königsberg i. Pr. ist zum ‘stellvertretenden Vorstandsmitglied bestell. Die Prokura des Ludwig Ziehm ist erloschen.

Am 23. Oktober 1930 bei Nr. 320 Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft Filiale Königsberg —: Bankdirektor Hans Rummel in Berlin-Charlotten- burg is zum stellvertretenden Vor- standsmitglied bestellt. Die Prokura des Ernst Schwarz ist erloschen.

Am 2. Oktober, 1930 bei Nr. 1182 George Bendix Holzindustrie-Aktien- gesellschaft —: Dem Albert Hagestolz in Königsberg, Pr., ist Prokura dahin er- teilt, daß er zusammen mit einem Vor- standsmitglied oder einem zweiten Pro- kuristen vertretungsberechtigt ist.

Am 24. Oktober 1930 bei Nr. 1184 Landberatung Ostpreußen, Gesellschaft mit beshränkter Haftung —: Josef Bauer ist nicht. mehr Geschäftsführer. Bankvorstand Gerhard Orisch in Lyck ist zum Geschäftsführer bestellt,

Am 24. Oktober 1930 bei Nr. 474 Meßamt Königsberg, Pr., Gesellschaft mit beshränkter Haftung —: Franz Steiner ist als stellvertretender Ge- \chäftsführer ausgeschieden.

Am 24. Oktober 1930 bei Nr. 504 Gebrüder Lewandowski Gesellschaft mit beschränkter Haftung —: Die Firma der Zweigniederlassung ist von Amts wegen gelöscht.

Krefeld. [68359] _Jn das hiesige Handelsregister Abt. A ist folgendes eingetragen worden:

Am 18. Oktober 1930: Unter Nr. 479 bei der Firma Gerstung & Schmaldt im Krefeld: Wilhelm Schmaldt senior ist duxch Tod aus der Gesellschaft aus- geschieden. Sleigertig t seine Witwe, Lieschen geb. Götter, auffrau in Kre- feld, in die Gesellshaft als persönlich haftende Gesellshafterin eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur dex Kaufman Karl Voß in Krefeld er- mächtigt. Dem Johannes Beurschgens in Krefeld ist Einzelprokura erteilt.

Am 20. Oktober 1930: Unter Nr. 631 bei der Firma Ernst von Elten in Kre- feld: Seit dem am 22. Oktober 1929 er- folgten Tode des Kaufmanns Ernst von Elten in Krefeld wird das Handels- geshäft von Elisabeth von Elten, Kauf- frau in Krefeld, und Frau Hans Heisen, Lotte geb. von Elten, in ret als offene Handels8gesellschaft fortgeführt,

Amtsgericht Krefeld.

Landau, Pfalz. [68360]

1. Gelösht wurde die Firma Jakob Dreifus in Gommersheim.

2. Firma „Georg Brüdck Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ iw Landau i. d. Pf.: Prokura Christian Moscherosh in Landau i. d. Pf. wurde gelöscht.

Landau i. d. Pf., 24 Oktober 1930.

Amtsgericht.

Leipzig. [68363]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 15101, betr. die Firma A. Kutzer «& Co. in Leipzig: Vrokura ist an Anna Emilie Viktoria Kuger in Leipzig erteilt. Sie darf die Firma nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen vertreten.

2, auf Blatt 26 439, betr. die Firma Sans Kräh «& Co. Gesellschast mit beschränkter Haftung in Leipzig: Zurn Geschäftsführer ist der Kaufmann Al- bert Teichfisher in Leipzig bestellt.

3. auf Blatt 26 622, betr. die Firma Katholische Verlagsbuchhandlung Eugen Gutberlet in Leipzig: Jn das Handelsgeschäft sind eingetreten a) der Verlagsbuchhändler Friedrich Krause und b) die Firma Heinrich Killinger, Verlagsgesellshaft mit beschränkter Haf- tung, beide in Nordhausen. Die Gejell- schaft ist am 1. September 1930 errichtet worden. Die zu b Genannte ist von der Vertretung der Gesellshaft ausge- hlossen. Der Gesellshafter Eugen Franz Paul Julius Ferdinand Walter Sutberlet ist von der Vertretung der Gesellshaft ausgeschlossen.

4. auf Blatt 26 702 die Firma Kran- eis « Nosftalski in Leipzig (Taube- straße 13). Gesellschafter sind die Kauf- leute Karl Kraneis und Fohannes VsS- wald Curt Rostalski, beide in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 1. April 1924 er- rihtet worden. (Angegebener Geschäfts- zweig: Automobilvermietung, Betrieb einer Reparaturwerkstatt und Handel mit Kraftfahrzeugen und HZubehör- teilen.)

5, auf Blatt 10264, betr. die Firma Felix Jost in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

6. auf Blatt 14 451, betr. die Firma Adolf Günther in Leipzig: Die Pro- furen von Jda Minna Emma vhl. Gün- ther geb. Koh, Rudolf Ernst Platte und Kurt Carl Christian Günther sind er- loshen. Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Leipzig, Abi. I1 B, am 24. Oktober 1930.

Leipzig. [68361]

getragen ivorden:

Electro-Union, Gef j ) schränkter Haftung Leipzig in Lelp- zig: Hilmar Kummerlöwe ijt als Ge-

jhästsführer ist Hans Linke in Leipzig bestellt.

Cosmos Bürsten-Fabrikation- und Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Otto Lippert und Louis Haeusser sind als Geshästsführer ausgeshieden. Zum Geschäftsführer ist der Kaufmanfi Arno Findeisen in Rothenkirchen i. V. bestellt. Der Gesell- shastsvertrag ist durch Beschluß der Ge- sellschafter vom 17. Oktober 1930 im L 1 abgeändert worden. Die Gesellschaft hat ihren Siß nah Rothenkirchen g. B. verlegt, weshalb die Firma hier în Weg- fall kommt.

3 auf Blatt 26 704 die Firma Ger- trud Boettger vorm. Anna verw. Mauekisch in Leipgig. (Universitäts- straße 16). Jnhaberin ist Gertrud ledige Boettger in Leipzig, die das Han- del3geschäft samt der Firma von dem Kaufmann alter Seidel in Leipzig erworben hat. Sie haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten des bisherigen Jn- habers, es gehen auch nit die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf sie über. (Angegebener Geschäftszweig: Schreibwarengeschäft.) :

4. auf Blatt 14835, betr. die Firma Alt-Leipziger Bau- und Jmmobi- lien-Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

5. auf den Blättern 16 057 und 21 404, betr. die Firmen Heinrich Bader und Aktiengesellschaft für feinmechanische Industrie, beide in Leipzig: Die Firma ist erloschen. ls

Amtsgericht Leipzig, Abt. II B, am 24. Oktober 1980.

Lei E: [68362]

Auf Blatt 26 703 des Handelsregisters ist heute die Firma Adolf Günther Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Leipzig (Gottschedstraße 18) ein- getragen und weiter folgendes verlaut- bart worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. Oktober 1930 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb von JFndustriebedarf

und Fortführung des bisher von dem Kaufmann Adolf Günther unter der Firma Adolf Günther in Leipzig be- triebenen Handelsgeshäfts. Jeder der Gesellschafter ist berehtigt, nah Ablauf von fünf Fahren das Gesellshaftsver- hältnis mit einjähriger Frist für das Ende eines Geschäftsjahrs zu kündigen. Alsdann wird die Gesellschaft aufgelöst, wenn nicht eine Gesellshafterversamm- lung etwas Anderes beschließt. Das Stammkapital beträgt dreißigtausend Reichsmark. Zu Gejchäftsführern sind die Kaufleute Ernst Platte, Rudolf Bier, beide in Leipzig, und Curt Gün- ihnen ist zur Vertretung der Gesellschaft allein berechtigt. (Hierüber wird noch bekanntgegeben: Der Gesellschafter

einlage das von ihm unter seinem

Rechtsverhä nommen wird, Der

tausend Reichsmark festgeseßt.

die Leipziger Neuesten Nachrichten.) Amtsgericht Leipzig, Abt. Il B, am 24. Oktober 1930,

Liegnitz.

Thomas in Liegniß.

Liegnitz.

Fn das Handelsregister ist heute ein- | | Bote G. m. b. H.“, Lörrach: Die Firma 1. auf Blatt 17611, betr. die Firma | ellschaft mit be- |

ihaftsführerx ausgeschieden. Zum Ge- |

aller Art, insbesondere die Uebernahme !

hes in Chemniy, bestellt. Feder von

Kaufmann Adolf Günther in Leipzig bringt in Anrechnung auf seine Stamm-

Namen als Firma in Leipzig betriebene Handelsgeschäft mit Aktiven und Passi- ven dergestalt in die Gesellshaft ein, daß das Geschäft als vom 1. rFanuar 1930 ‘ab für Rehnung der Gesellschaft gi gilt. Er steht dafür ein, daß die esellschaft wegen des zwischen ihm und der Firma Fichtel & Sachs bestehenden ltnisses E Anspruch ge-

ert dieser Sach-

einlage wird auf Grund der Bilanz vom 31. Dezember 1929 auf Di ig- r Ge-

sellshafter Kaufmann Curt Günther in Chemnis leistet seine Einlage in der Weise, daß er auf Auszahlung eines Anspruchs, der ihm an die Gesellschaft zusteht, verzichtet. Der Wert dieser Ein- lage ist auf viertausendneunhundert Reichsmark festgeseßt. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen durch

[68365]

Fn unser Handelsregister Abteilung A Nr. 1421 i} heute die Firma „ÎNs- genieur Emil Thomas, Maschinenfabrik, Auto-Garagen, Reparaturenwerkstatt“, Liegniß, eingetragen worden. «Fnhaber der Firma ist der Jngenieur Emil

Amtsgericht Liegniy, 21. Oktober 1930.

[68364]

Fn unser Handelsregister Abteilung B Nr. 79 ist Heute bei- der Firma Deut- \che Bank und Disconto-Gesellschaft in Berlin eingetragen worden: Hans Rum-

burg, is zum stellvertretenden Vorz standsmitglied bestellt. 7

Handelsregistereinträge. 5 Vom 14. Oktober 1930: „Conrad'z Nachfolger“, Lörrah: Dem Textilit

2 Lis

| niker Clemens Krühler in Lörra ist

Gesamtprokura in der Weise erteil

telt

daß er berechtigt ist, gemeinsam mit einem andern Prokuristen die Firma zu zeihnen. : Vom 16.- Oktober 1930: „Oberländer ist erloschen. . Vom 16. Oktober 1930: „Tuchfabrik Lörrah, Alktiengesellshaft", Lörrach; Hellmuth Baumann ist niht mehr Vor- standsmitglied; Direktor Otto Elben in Lörrach ist zum Vorstandsmitglied be-

5 i E | stellt. Bad. Amtsgeriht Lörrach, 9 auf Blatt 24 376, betr. die Firnta |

Lörrach, [68367]

Handelsregistereintrag vom 22. Qf- tober 1930: „Gebrüder Roll, Lörra: Offene Handelsgesellshaft. Die Gesell- haft hat am_ 20. August 1930 be- gonnen. Zur Vertretung der Gesell- schaft ist nur der Gesellschafter Josef Roll berechtigt.

Bad. Amtsgericht Lörrah.

Mannheina. z [68372]

Handelsregistereinträge vom 25. Qt- tober 1930: :

Südwein - Jmport - Aktiengesellschaft, Mannheim: Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beshluß der Generalversamm- lung vom 17. Oktober 1930 in den 38 1 (Firma) und 2 (Gegenstand des Unter- nehmens) abgeändert. Die Firma lautet jeßt: „Evisa“ Südwein-Jmport-Aktien- gesellshaft. Gegenstand des Unter- nehmens ist auch namentlich der Handel mit Wermutwein unter der Marke „Evisa“. : -

Deutsche Bank und Disconto-Gesell- haft Filiale Mannheim in Mann- heim, Zweigniederlassung der Firma Deutshe Bank und Disconto-Gesell- \caît in Berlin: Hans Rummel, Bank dirctor, Berlin-Charlottenburg, ist zum stellvertretenden Vorstandsmitglied be- stclt Die Prokura des Dr. Hanns K. Goldmann ist erloschen. i

H. Köllner & Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Liquidation, Mannheim: Die Firma ist êrloschen,

Albert Nahm & Sohn Aktiengesell- \chaft, Mannheim: Die Prokura des David Stern ist erloschen. S

M. Bärenklau, Mannheim: Die Firma ist erloschen. :

Schüly, Oberreiher & Hellinger, Mannheim: Karl Friedri Hellinger ist als Gesellschafter ausgeschieden. Die Firma ist geändert in Schüly u. Ober- reicher. Der Gesellschafter Friedri Oberreicher wohnt jeßt in Mannheim.

Musikalienhandlung G. Peiß & C9, Mannheim: Die Gesellschaft ist aufge- löst. Die Firma ist erloschen. :

„Haus Globus“ Alexander Margulies, Mannheim: Saly Goldkorn in Ludwigs- Mes a. Rh. if als Prokurist bestellt,

ilhelm Karst, Mannheim. Fnhaber ist Kaufmann Wilhelm Karst, Mann- heim-Neuostheim. Der Martha Karst ge- borene Wolf, Ehefrau des Kaufmanns Wilhelm Karst in Mannheim, ist Pro- kura erteilt. Geschäftszweig: Vertretung der Firma Kaffee-Handels-Aktiengesell- schaft, Bremen: „Kaffee Hag“. : Bad. Amtsgericht, F.-G. 4, Mannheim, Markneukirchen. [68379]

Fn das Handel3register ist heute ein- getragen worden: :

1. auf Blatt 315, betr. die Firma Gasversorgung Obervogtland Gesellschaft mit beshränkter Hastung in Mark- neukirchen: Der als Geschäftsführer eingetragene Jngenieur Direktor Anton Synkule in Markneukirchen is ausg chieden. Der Fngenieur Direktor Dr, Nitsche in Markneukirchen ist zum G schäftsführer bestellt worden. j

9, auf Blatt 358, betr. die Firma August Weller jr., Jnh. Richard Gon mert, in Markneukirhen: Die Firma lautet künftig: August Weller jr. Nr Kaufmann Richard Gommert in Mar neukirhen ist ausgeschieden. Fnhaberin ist Elsa Johanna verehel. Gomme!! geb. Weller in Markneukirchen, an die der Verwalter im Konkurse zu den Vermögen des bisherigen Jnhabers da Handelsgeschäft mit der Firma mit Zw stimmung des Jnhabers veräußert hak. Die neue Fnhaberin haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen J" habers, es gehen auch nicht die in dei Betriebe begründeten Forderungen au sie über. Die Prokura der Elsa verch!. Gommert geb. Weller in Markneu/ kirchen ist erloschen. i

3. auf Blatt 416, betr. die offene Han delsgesellschaft in Firma Dölling & Buchheim in Siebenbrunn: Der Kauf mann Max Dölling in Siebenbrunn il ausgeschieden. Die Gesellschaft ist d dur aufgelöst. Der Lautenmacher Er / Dölling in Siebenbrunn führt das Ha" del8geshäft unter der bisherigen Firm? allein weiter.

Amtsgeriht Markneukirchen, am 20. Oktober 1930.

x

Verantwortlich für Schriftleitung 40 Verlag: DirektorMengering n Berl Druck der Preußischen Druckerel 1 und Verlags-Aktiengeftllschaft, Berillle Wilhelmstraße 832.

mel, Bankdirektor, Berlin-Charlotien-

Hierzu eine Beilage.

T E a8

Nr. 254.

art e loeiete Zweite Zentralhandel8registerbeilage fmd veri = cute n Dag Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

zugleich Zentralhandel8register für das Deutsche Reich

Berlin, Donnerstag, den 30. tober

: unser Handelsreg kei der offenen Hande „Gabriel A. Gerster““ mit m Siß in Mainz eingetr gesamtprokura des Konrad Shumann d Georg Weber ist erloshen. Adam ainz ist Gesamtprokura er- Je zwei Gesamtprokuristen sind ar Vertretung der Gesellshaft befugt. Mainz, den 24. Oktober 1930.

Hess. Amtsgericht.

ister wurde heute sgesellshaft in

agen: Die

Jn unser Handelsregister wurde heute ei Aktiengesellschaft Perlagsanftalt finstler, Aktiengesellschaft“ mit dem is in Mainz, Weiher getragen: Nah dem Be ralversammlung vom 23. {Funi 1930 das Grundkapital Feihsmark herabgeseßt )) das Grundkapital um 10 000 Reichs- narf erhöht werden. Mainz, den 24. Oktober 1930.

Hess. Amtsgericht,

in Firma Deutscher

arten 5, ein-

werden und

er Handelsregister wurde heute hei der offenen Handelsgesellshaft in Firma „„Klosterbrennerei Mariacron corg Nödling““ Nainz eingetragen: Die Gesellschast ist aufgelost. Das Geschäft mit Firma ist uf August Oppenheim, übergegangen. Der Ueber- jang der in dem seitherigen Geschäfts- heirieb begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe e Geschäfts durch August Nödling ausgeschlossen. 1g ist nah Oppenheim verlegt. Die x wurde infolge dieser Verlegung in unserem Handels8register gelöscht. Mainz, den 24. Oktober 1930.

Hess. Amtsgericht.

mit dem Siß

In unser Handelsregister wurde heute Firma „„Neutorgarage Lorenz Eis) Mainz, Holzhof- ftraße 2, und als deren Fnhaber Lorenz Fiômayer jr., Kaufmann in Frankfurt 1. M., eingetragen. (Angegebener Ge- hâftszweig: Autogara Mainz, den 24. Okto

Hess. Amtsgericht.

Fiêmayer jr.“

Minden, Westf. Ju das Handelsregister Abteilung A t am 18. Oktober 1930 unter Nr. 830 die Firma Friedrih Elff in Kuten- hausen und als deren Fnhaber der Kaufmann Friedrich Elff in Kuten- hausen Nr. 59 eingetragen worden.

Ler Kaufmann Elf, Leonore geb. Wiese, in Kuten- hausen ist Prokura erteilt.

Amtsgeriht Minden i. W.

ster, Westf. unser Handel3register B ist ein-

¡LAaCen:

„Nr. 137 am 21. Oktober 1930 bei der Firma „Westfälishe Heimstätte Gesell- E beschränkter Münster i. W.“: Der Siy der Gesell- haft ist nach Dortmund verlegt und des Gesellschaftsvertrags durch Be- Gesellshafterversammlung 1930 entsprehend ge-

Nr. 411 am 24. Oktober 1930 bei der ma „Deutshe Bank und Disconto- Vesellschaft Filiale Münster i. W.“: Vankdirektor Hans Rummel in Berlin- harlottenburg is zum stellvertretenden dorstandsmitglied

Das Amtsgeriht Münster i. W.

Naumburg, Saale. | n das Handelsregister leute bei der Ficma Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft, Zweigstelle Naum- burg (Saale), Siß Naumburg (Saale), olgendes eingetragen: Hans Rummel, Bankdirektor, Berlin-Charlottenburg, ist | K Perron Vorstandsmitglied

Naumburg a. S., 21. Oktober 1930. Das Amtsgericht.

B Nr. 98 ist

Oeffentliche Bekanntmachung.

In unser Handelsregister A ist unter t. 343 die Firma m und als deren Inhaber der ann Clemens Wiese im Neheim

„Dem Kaufmann Otto Knauf in mund ist Prokura erteilt. eheim, den 15. Oktober 1930.

Das Amtsgericht.

Neustettin, im hiesigen Handelsregister ist t. A Nr. 138 bei der Firma Julius linger in Neustettin eingetragen: Die irma lautet jest Julius Salinger, Jn-

[8 . í dieser Firma ist Paula Salinger, Kauf- (, ande r Cl. | mannsfrau, Neustettin. Dem Kaufmann

Julius Salinger zu Neustettin ist Pro- kura erteilt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch die Kaufmannsfrau Paula Salinger ausgeschlossen. Neu- stettin, den 15. September 1930. Das Amtsgericht.

Nordhausen. [68379] n das Handelsregister B ist am 21. Oktober 1930 bei der Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesellshaft Zweig- stelle Nordhausen, Nr. 194 des Reg. Brann, S ; ankdirektor ans Rummel in Berlin-Charlottenburg is zum stell- vertretenden Vorstandsmitglied bestellt. Amtsgeriht Nordhausen.

Oberkirch, Baden. [68380] Handelsregistereinträge vom _23. Oktober 1930.

_ 1, Lingenfelser und Linck, Fnhaber Franz Linck iw Oberkirch: Die Firma ist

erloschen.

: 2. eo Da Tia, p Brannt- vein-, Wein- und Obstiveinhandlung in Oberkirh: Die Firma ist eee G Mechanische Kübel- und Faßfabrik Josef Schweiger in Oppenau: Die Firma ist erloschen.

4. Albert Müller, Fahrradhändler und

techanikex in Oberkirh: Die Firma ist erloschen.

5, _Josef Schmiederer in Griesbach: Die Firma ist erloschen.

Lierbach: Die Firma ist erloschen.

7. Gregor Moser, Cigarrenfabrik in Zusenhofen: Die Firma und die dem Oskar Moser für die Firma erteilte Prokura ist erloschen.

8. Albert Hasenohr, Obst-, Brannt- wein- und Futtermittelgroßhandlung in Ulm: Die Firma und die dem Jofef Fritsch für diese Firma erteilte Prokura ist erloschen.

Bad. Amtsgericht Oberkirch.

Gberstein. [68381]

heimer zu Tiefenstein,

geändert in R. & H. Dalheimer zu Fdar. Oberstein den 17. Oktober 1920. Amtsgericht. Abt. 1.

Oberstein. [68382]

im Ju- und Ausland Zweignieder- lassungen zu errichten. Stammkapital: 2 400 RM. Geschäftsführer: Albert stein). Der Ehefrau Albert Beer, Paula geb. May in Tiefenstein, ist Pro- fura erteilt. Der Gesellschaftsvertrag ist vom 18. September 1930. Oberstein, den 18. Oktober 1930. Amtsgericht. Abt. 1.

Oberstein. i [68383]

Fn unser Handelsregister Abt. B ift heute zu Nr. 39, Firma Wolff & Co. Metallwarenfabrik, G. m. b. H., zu Oberstein, eingetragen: Arnold Wolff, Kaufmann in Oberstein, ist zum wel- teren Geschäftsführer bestellt. Beide Geschäftsführer vertreten die Gesellschaft gemeinsam.

Oberstein, den 20. Oktober 1930.

Amtsgericht. Abt. 1.

Oberstein, S L Jn unser Handelsregijter Ab heute zu Nr. 957, Firma Franz Weber u Oberstein, eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Oberstein, den 21. Oktober 1920. Amtsgericht. Abt. 1.

Oberstein. [68384] Fn unser Handelsregister Abt. B ist heute zu Nr. 15, Firma Deutsche Bank und Bigcoreto esellschaft, Zweigstelle Oberstein-Fdar, eingetragen worden: Die Prokura des Augulit Seelbah in Jdar ist erloshen. Hans Rummel, Bank- direktor in Berlin-Charlottenburag, ist zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bestellt. Eeecsein, den 21. Oktober 1930. Amtsgericht. Abt. 1.

Offenbach, Main. [68386] Handelsregistereintragung vom 24. Of- tober 1930. Zur Firma Wolf Engel, Offenbah a. M.: Der Sib der Firma

ist nah Frankfurt a. M. verlegt.

Paula Salinger. Einzelkaufmann

Hessisches Amtsgericht Offenba a. M.

Hermann H L. Witte. Das Handelsgeschäft ist dur Kauf auf Fräulein Marie Luise Witte

6. Georg Hoferer, Holzhandlung in

Fn unser Handelsregister Abt. A ist heute zu Nr. 790, Firma Gebr. Dal- eingetragen worden: Die Firma und deren Siß ist

Jn unser Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 42 eingetragen: Firma Carl Becker IV. Gesellschast mit be- schränkter Haftung, Idar (Tiefenstein). Gegenstand des Unternehmens ist Schlei- ferei und Export von Halbedel- und Achatsteinen, Jmport von Rohsteinen, Herstellung und Vertrieb von Stein- ¡chmuck, insbesondere der Fortbetrieb des zu Tiefenstein bestehenden, unter der Firma Carl Becker TV dem Kaufmann Albert Becker gehörenden Steinhandel- geshäfts. Die Gesellschaft ist berehtigt,

Beer, Kaufmann in Fdar (Tiefen-

getragen worden:

dinenfabrik L Nr. 1005: Dur Beschluß der General- versammlung vom 16. Oktober 1930 ist 8 19 des Gesellschaftsvertrags laut Notariatsprotokoll von demselben Tage abgeändert worden.

Lorenz in Plauen, Nr. 4678: Die Firma ist erloschen. A Reg. 1497/30. Amtsgericht Plauen, 25. Oktober 1930.

Ratingen.

wurde heute bei der Firma Rheinisch- Bissingheim, Siedlungsgesellshaft mit beshränkter Haftung Huckingen fol- gendes eingetragen worden: Gemäß Beschluß der Gejellshafterversammlung vom 9. Oktober 1930 hat der & 2 Absay 1 der Saßung folgende Fassung erhalten: „Der Zweck der Gesellschaft ijt ausschließlich darauf gerihtet, Minder- bemittelten gesunde und ziweckmäßig eingerichtete Kleinwohnungen 1m LAnneÒ der Reichssteuergesezgebung 1n eigen erbauten Häusern zu billigen Preisen zu verihaffen.“ Durch Beschluß der Ge- sellshafterversammlung vom 9. Oktober 1930 ift der § 17 geändert.

Reichenbach, Vogtl.

Blatt 1568, Firma Acetylenfabrik Reichenbach, Gesellschaft mit be- schräukter Haftung in Reichenbach betr., eingetragen worden: Die Prokura

Offenburg, Baden. [68387]

_ Handelsregistereintrag Abt. B Bd. I O.=-Z. 44 S. 283 zur Firma Dienst & Lochner G. m. b. H., Offenburg: Die Firma is erloschen. Offenburg, den 15. Oktober 1930. Bad. Amtsgericht. III.

Oschersleben. [68388] Firma Hermann Mertens, Möbel-

geshäft, Oschersleben (Bode), im Han-

delsregister À gelöscht am 23. Oktober 1930. Amtsgericht Oscherslebew (Bode).

Osthofen, Rheinhessen., [68389]

T _ Bekanntmachung. In unser Handelsregister wurde heute

bei der offenen Handelsgesellschaft -in irma „Brenner & Hirsh“ mit dem

Sib in Osthofen folgendes eingetragen: Der Kaufmann Otto Hirsh in Frank- furt a, M. ist aus der Gesellschaft aus- geschieden. Osthofen, den 22. Oktober 1930. Hessisches Amtsgericht.

Parchim. [68390]

Handelsregistereintrag vom 16. Ok- tober 1930 zur Firma Hermann Hack- mann, hier: Die Firma if geändert in Hackmann Nachf. Marie

in Parchim übergegangen. Amtsgeridt Zarhim.

Pirmasens,. [68391]

Handelsregistereintrag. Löshung: Firma L. Philipp Pfirr- mann, Pirmasens. Pirmasens, den 25. Oktober 1930. Amtsgericht.

Pirna. [68392] Auf Blatt 560 des Handelsregisters für den Landbezirk Pirna, betreffend die Firma Ludwig Osthushenrih in Heide- nau, ist heute eingetragen worden: Fn das Handelsgeschäst sind 2 Kommandi- tisten eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1930 begonnen. Die Prokura des Kaufmanns Georg Krumb- holz in Dresden ist erloschen. Amtsgericht Pirna, 24. Oktober 1930.

Pirna. [68393] Auf Blatt 755 des Handelsregisters für den Landbezirk Pirna ist heute die offene Handelsgesellshaft in Firma Kaufhaus Günther & Co. mit dem Siß in Zshahwiy eingetragen worden. Weiter wurde eingetragen: Gesellschafter sind der Kaufmann Otto Hermann Günther, Frau Alma Frieda verehel. Günther geb. Pinkert, Fräulein Hilma Jda Frida Günther, der Kaufmann Otto Erich Günther, der Kausmann Arno Ernst Günther und der minder- jährige Otto Arno Günther, sämilich in Bshahwiz. Der Gesellschaster Otto Arno Günther is von der Vertretung der Gesellschaft ausgeschlossen. Die Ge- sellihaft hat am 1. Mai 1929 begonnen. Als Geschäftszweig is angegeben: Handelsgeschäft mit Haus=- und Küchen- geräten, Spiel-, Galanterie- und ver- shiedenen anderen Waren, Linoleum und Tafelglas. Die Geschäftsraume befinden sich in Zshahwig, Peters- walder Landstraße 385—40. Amtsgericht Pirna, 25. Oktober 1930.

Plauen, Vogl. [68394] Fn das Handelsregister ist heute ein-

a) auf dem Blatte der Firma Gar- Plauen in Plauen,

b) auf dem Blatt der Firma Alfred

[68395] Fn das Handelsregister B unter Nr. 59

Ratingen, den 22. Oktober 1930. Amtsgericht.

[68396]

ter ist heute auf

-

Fn das Handelsreg1]

des Kaufmanns Wolfgang Heinz Rüh- [

L U u) ling ist erloschen.

Amtsgericht Reichenbach, 16. Okt. 1930. |

Jn das Handelsregister is Heute ein

beschränkter Haftung in Reichenbah i. V. betr.: Durch Beschluß der Gesell-

\hafterversammlung vom 17, Oktober |

1930 ist laut notariellem Protokoll von diefem Tage der Gesellschaftsvertrag in 8 9 Vertretungsbefugnis und § 12 Vorsitz in der Gesellihafterversamm- lung geändert wordem

_ Die Geschäftsführer vertreten die Ge- sellshaft gerihtlich und außergerichtlich, im einzelnen wird die Vertretungs- befugnis der jeweiligen Geschäftsführer durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung geregelt. Zur Bestellung von Prokuristen oder Handlungsbevollmäch- tigten bedarf es eines Beschlusses der Gesellshafterversammlung. Die Ge- \chäftsführer sollen die Firma in der Weise zeihnen, daß der Zeihnungs- berechtigte zu der handschriftlich oder auf mechanishem Wege hergestellten Firma der Gesellschaft seine Namensunterschrifb hinzufügt.

Zu weiteren Geschäftsführern sind be- stellt die Kaufleute: a) Friedrih Dürr in Friesen, b) Ernst Dürr in Ober- mylau. Untér Aufhebung der auf die Vertretungsbefugnis der Geschäftsführer bezüglichen bisherigen Besti-:nmungen ist die Vertretung durch Gesellschafter- beschluß vom 17. Oktober 1930 dahin geregelt, daß Carl Cuno Franz Paul und Ernst Arno Zechendorf ermächtigt sind, ein jeder die Gesellschaft unter Mitwirkung eines der Geschäftsführer Dürr und ein jeder der Geschäftsführer Dürr unter Mitwirkung eines der Ge- schäftsführer Zechendorf zu vertreten.

Amtsgericht Reichenbach i. Vogtl.

den 24. Oktober 1930. Reutlingen. [68398]

Handelsregistereintragungen, Einzel- firmenreaister:

Vom 2. 10. 1930 zur Firma Ernst Bauer, Hauptniederlassung, hier: Die Firma ist erloschen.

Vom 23. 10. 1930 zur Firma K. Blind, Hauptniederlassung, hier: Geschäft und Firma gingen nach dem Tode des Fn- habers Gottlob Blind, Fabrikant, hier, auf dessen Witwe, Johanna Blind ae- borene Schmohl, und die Kinder: Flse, Ehefrau des Eugen Eisenlohr, Optiker, Gerhard Blind, Kaufmann, Helmut Blind, geboren 2. 4. 1914, Hanna Blind, geboren 7. 8. 1922, alle hier, in Erbengemeinshaft über, Testaments- vollstreckung ist angeordnet.

Amts3gericht Reutlingen.

Sagan, [68399] Jn unser Handelsregister Abtei!ung A Nr. 177 ist bei der Firma H. Friede- richs & Co. in Sagan heute folgendes eingetragen worden: Der Frau Gertrud Pro in Machenau ist Gesamiprokura erteilt. Die Erokuristeu Gündel und Proß sind zur Vertretung der Firma entweder gemeinsam oder jeder von ihnen in Gemeinschaft mit der Profku- ristin Franziska von Bosse ermächtigt. Amtsgeriht Sagan, den 23. Oft. 1930. [68400]

Schwarzemwberg, Sachsen.

Fn das Handelsregister des unter- zeihneten Gerichts is eiugetragen worden:

Am 18. Oktober 19390 auf dem Blatt 813, die Firma Nestler & Breit- feld Aktiengesellschaft in Erla betr.: Durch Beschluß der ordentlihen Gene- ralversammlung vom 13. September 1930 ist das Grundkapital von 2 500 000 Reichsmark auf 10 000 zehntausend Reichsmark durch Zusammenlegung der Aktien herabgeseßt worden. Das Grundkapital beträgt nunmehr 10 000 gehntausend Reichsmark und zer- fällt in 10 Stück auf den Fnhaber lau- tende- Aktien zu je 1000 RM. Die Kapitalsherabsezung ist durhgeführt. Durch Beschluß der gleichen General- versammlung ist das Grundkapital von 10 000 Reichsmark um 90 000 neun- zigtausend Reihsmark auf 100 000 einhunderttausend Reichsmark durch Ausgabe von 90 Stück auf den Fnhaber lautenden Aktien im Nenn- betrage von je 1000 RM erhöht worden. Die Kapitalserhöhung iff durchgeführt. Durch Beschluß der gleihen General- versammlung ift der Gesellihaftsvertrag zu § 4 Abs. 1 und § 14 Abs. 1 abge- andert worden.

Am 2. Oktober 1930 auf dem Blatt 655, die Firma Emil Fröhlich în Grünhain betr., daß der Fabrikbesißer Friedrich Emil Fröhlih in Grünhain ausgeschieden und der Kaufmann Emil Alfred Fröhlih in Grünhain Fnhaber geworden ist. 2 A Reg. 232, 244/30. Amtsgeriht Schwarzenberg,

am 22. Oktober 1930.

Schweidnitz. Im hiesigen Handelsregister

ist heute bei der Firma Heinrich

: E | in Schweidniß (Nr. 466 d. R Reichenbach, Vogtl. 68397] |

getragen worden, daß Geschäst

egis cute ein- | Firma auf die verw. Frau Shuhmacher getragen worden auf Blatt 1427, Firma | F [ d Carl Zechendorf, Gesellschaft mit |

meister Minna Gruhn geb. Scholz und den Kaufmann Martin Gruhn, betde in Schweidnig, in ungeteilter Erbengemeins haft übergegangen ist. Schweidniß, den 23. 10. 1930. Amtsgericht, Schwetzingen. [68402] Handelsregistereintrag Abt. A Bd. [11 unter O.-Z. 184 Hansa-Lebensmittel- vertrieb Anna Haffner in Hockenheim —; Inhaberin ist: Anna Haffner geb. Gelb in Hockenheim. Schweßingen, den 23. Oktober 1930. Bad. Amtsgericht. I.

Tilsit. [68403] Fn unserm Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nr. 71 eingetragenen Firma F. Sommer Nachf. vermerkt worden, daß die Prokura des Fräulein Jda Schivarz erloschen ist. Tilsit, den 14. Oktober 1930. Amtsgeriht.

Urach, [68404]

Handelsregistereinträge vom 25. Ok- tober 1930:

a) bei der Firma August Beck, me. Strikwarenfabrik Siy Meßingen: Die Prokura des Richard Rüdinger, Kauf- manns in Stuttgart, ist erloschen.

b) Firma Löwenstein & Comp., Siß Meßtingen. Offene Handelsgesellschaft seit 15. Dezember 1907. Gesellschafter: Paul Löwenstein, Kaufmann in Stutt gart, Hohenheimstr. 8, Herbert Löwen- stein, Kaufmann in Stuttgart, Sonnen bergstraße 21. Zur Vertretung der Ge- sellihaft ist jeder Gesellshafter allein berehtigt. (Die Firma hat am 1. April 1930 ihren Siy von Stuttgart nah Megingen verlegt.)

Amtsgericht Urach. Waldshut. [68405]

Handelsregistereintrag Abt. B Bd. L zur Firma Schweizer Zigarrenfabrik Schniber und Kompanie, G. m. b. H. in Nöggenschwiel:

Dem Kaufmann Franz Gießler in Nöggenshwiel ist Prokura erteilt.

ldshut, den 20. Oktober 1930, Bad. Amtsgericht. Il. Wennigsen, Deister,. [68406]

Fn das Handelsregister À ist unter Nr. 100 bei der Firma Augus l und Sohn, Gehrden, fo tragen: Die Firma ist erl

Amtsgericht

Wesermünde-Geestemünde.

Fn das hiesige Handelsregister i heute eingetragen wo : i

1. Die Firma Neemann u. FJelinek in Wesermünde - Geestemünde al deren persönlih haftende Gesellshafte die Kaufleute Eilert Neemann i Wesermünde-G., Ellhornstraße 49, und Johann Jelinek in Wesermünde-G., Elsässer Straße 14. Offene Handelsgesell- schaft. Die Gesellshaft hat am 15. Oks tober 1930 begonnen. (H.-R. A 260.)

2. Zu der Firma Hoyer & Co. in Wesermünde48.: Die Gesellschaft ist aufs gelöst. Die Firma ist erloshen. (H.- R. A: 890.)

3. Zu der Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesellshast Filiale Weser- münde: Hans Rummel, Bankdirektor, Berlin-Charlottenburg, ist zum stells vertretenden Vorstandsmitglied bestellt. (H.-R. B 86.) : Amtsgericht Wesermünde-Geestemünde,

23 tober 1930

s

Wiesbaden. [68408] Handelsregistereintragungen. Vom 21. Oktober 1930:

A Nr. 2295. Bei der Firma „Carl Lassen, Niederlassung Wiesbaden“, Wiesbaden: Die Zweigniederlassung ist aufgehoben. -

A Nr. 2935. Bei der Firma „Peter Klein“, Wiesbaden-Schierstein: Jn» haberin: Ehefrau Anna Klein geb. Zimmermann in Wiesbaden-Sthierstein.

B Nr. 161. Bei der Firma „Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft Filiale Wiesbaden“, Wiesbaden: Hans Rum- mel, Bankdirektor, Berlin-Charlotten- burg, ist zum stellvertretenden Vor- standsmitglied bestellt. E

B Nr. 929. Bei der Firma „Wies- badener Transportgesellshaft Friedri Zander, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Wiesbaden: Wilhelm Schmidt it niht mehr Geschäftsführer. Gustav Glienke in Wiesbaden is zum Ge- shäftsführer bestellt. : S ‘B Nr. 982. „Mibau, Mitteldeut]|Ge Bau-Aktiengeselljhaft [e gem übigen Wohnungs- und Stedtung®3- e gg Wiesbaden. Der Gesellshafts- vertrag ist am 6. Oktober 1930 fest- gestellt. Gegenstand des Unternehmens