1930 / 255 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erfte Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 255 vom 31. Oktober 1930. S, 4, i Zweite Anze

[68819] y [69191] _ dvs, Z Bilanz am 31. Dezember 1929. C bad E E AOR De tf E R ; L 3 igenbeilage z

Er L Ea T6 Reeeid. | Die erren Aondire weden ’et a ftciva, D engee zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

i A .-G., Krefeld. Die Herren Aktionäre werden hierdurh Þ Finckh «& Co. A.-G., Krefeld zu der am Montag, den 24. No- , Forderungen an die Aktionäre für noch nicht gezahltes3 Vilanz am 31. Dezember 1929, r 9 5 5 dul é Berlin, Freitag, den 31. Atober

Die Aktionäre unjerer Gesellschaft L S or ( 8 den biermit zur außerordentlichen | vember 1930 nachmittags 5 Uhr, Aktienkapital C 4425 000 ero -wen ror Barop L in der Malzfabrik in Eisleben statt- G «La ERS 8 649 546 Aktiva. RM [5 18. November 1930, 16 Uhr, in | findenden ordentlichen Generalver- . Hypotheken und Grundschuldforderungen « L 54 509 521/89 | Grundstü . . - « « « « | 8300 000— Y L L, Q Justizrat Alberts ammlung Fen. Oen, . Schuldscheinforderungen gegen öffentliche Körperschaften . Nt E E La T e berehtigt, aber niht verpflichtet, die 1 [66 ‘efeld, Of ; : Tagesordnung: . Wertpapiere C CE e C4 ugang « 7 ft Î tigt, a ‘pflichtet, die | [69180] Vek j E Krefeld, LLIDaS E E E, 1. Vorlage E Geschäftsberichts und | See biiiin d Sanleben: aut Policen «6 6-4 # 2 430 592 5 T 263,38 IenN- BEL Be des Fnhaber dieser Kassen- Die E E ntl Cari Schmölder & Co. A.-G., Bilanz per 30. September 1929 1. Erhöhung des Aktienkapitals bis der Fahresrechnung Ür das ab- . Beteiligungen: 5 Abschr. 24 763,38 | 2 476 500|— È Dielen Prien, E A lung der Alstertalbahn-Aktien-Gesell- | Baumwollspinnerei und Zwirnerei, der Firma F. Kahn So E um RM 150 000 unter Auss{hluß pelaufene Geschäftsjahr. Feststel- 1. an anderen Versicherungsunternehmungen . 259 149,— s Bankguthaben + « - -. - 271796 qe e . spätestens E T E e ma! schast wird am Sonnabend, den 13. De- Rheydt. Aktiengesellschaft Freiburg i. Br des geseylihen Bezugsrehts und i bey Bilanz und Gewinnyer- 2. an sonstigen Unternehmungen s ov o «e O s 149 Suventax « « «Le N eingereiht worden sind if aura für oie E 1 Bellinee: Bilanz per 31. Dezember 1929. E —S ag n wie Aenderung des § 4] 9 Entlastung des Vorstands und Auf- é Eee verbriefte Forderungen « «ooo... 6972 975 Zugang - - «_+ 252,20 | PishelmshavenerSchuhfabrik A G frajtlos erklärt und die auf sie ent- | büttel Deilinben O Aktiva M [5 |Anl Aftiva. M er Satzung. : * Staate. . Guthaben: es 253,20 | ar ; ***] fallenden neuen Aktien nach Maf i Z r L Ene (2) | QUage » » -- 292 900 2. Zustimmung zum Kauf einer sichtsrats. 1, bei Bankhäusern, Sparkassen usw. « + « 2089 081,24 Abschreibungen . 252,20 1 . in Liqu, Wilhelmshaven. der geseblichen Beftitenats D es Tagesordnung: E, Kasse und Wechsel 150 561/11 | Jnventar ,„ « 9 320 D Tia 8. AussiGtoraigvahten. s La 2. bei anderen Versicherungsunternehmungen g ; A Die Liquidation unjerer Gesellschaft ist eiae Per SUbs imtes gel d er- | 1. Erstatiung des Jahresberichts so- | Außenstände . , 401 675/31 | Kasse . . ge. ; Die Aktien, züglich derer da aus dem laufenden Rüdckversicherungsverkehr 405 121,81 9 494 203 E 15 297/68 lo rge o wat ai werden e Sett tbenen Qosten e gus wie Bersezuna dex E und Da E S 358 158/04 | Postscheck Va sammlung sind gemäß Z 20 der zum 20. November 1930, náhm. 5 Uhr, „Gestundete Prämien... ch «o eo... 10 043 304 2794 5166 ausge e Ns : ustrehnung für das | Anlagewerte y 242 617|— | Scheck, Wechsel u, Einfu

5 782 T 552

DIDILZ

48 689 : 878 229 4:

r r

Zur Teilnahme an der Generalver- | Stimmrecht beansprucht wird, sind bis rebticd en M § E ; : M ; . gten na aßgabe ihres bis- Gesecbäftsict 0 ad c A eL Yed, Statuten diejenigen Aktionäre befugt, | bei der Gesellschaftskasse zu hinterlegen, Rückständige Zinsen und Mieten . . . - ch + 739 586 Passiva. M9923] Pfalz-Saarbrücker en Besißes an Aktien ausgezahlt 1929 u / Beschlußfassung über e R die im _Aktionärbuhch als solche einge- | woselbst auch von heute ab der ge- . Außenstände bei Generalagenten und Agenten 7385 046 Aktienkapital . 300 000 * Sartstein-Jndustrie A.-G zw. für diese hinterlegt. Das gleiche deren Genehmigung e 1 169 75572 Debitoren d f tragen sind. Jeder Aktionär kann fi | shriebene Geschäftsbericht zur Einsicht . Kassenbestand einschließlich Postsheckguthaben 143 068 Hypotheken 2 384 500 * Neustadt a. d Haardt s gilt von eingereihten Aktien, die niht | 2. Beschlußfassung über Entlastung Passiva D aren . 175 577 5 nur dur einen mit \{riftliher Vol- | gusliegt und die Eintrittskarten“ aus- . Jnventar und Drucksachen « «ooo... 389 697 Gläubiger 71 46064 Kraftloserflärung varie Mbit in einer zux Durchführung der Zu- des Vorstands und des Aufsichtsrats. | Aktienkapital x 175 000! Verlust 104 445 3: macht versehenen anderen Aktionär ver- | gereiht werden. L Sonstige Aktiva . « «- o oe oooooo. 3 146 024 L Akzepte 5 38 5586| A : Grund des Kapitalherabsezun 3, sanmtmenlegung ausreihenden Zahl ein-| 3, Verschiedenes Se Gese ich Rütla & O | 1522 497.2: treten lassen. Eisleben, den 29. Oktober 1930, - Gesamtbetra 111090 422 2 S t LRE E ses vom 17. Avril 1930 Elón gereiht und unserex Gesellschaft nicht| Wandsbek, den 25. Oktober 1930 Es LRaRIE x7 Bo

Krefeld, den 28. Oktober 1930. Der Borsißende des Aufsichtsrats: e] rag 2794 516 64 tesh h “Aktionäre S: Gesellschaft zur Verwertung für Rechnung der Be- Alstertalbahn-Aktiengesellschaft. e 5 y

Der Vorstand. Finckh. Drache, Kammergerichtsrat a, D. B. Passiva. Gewinn- und Verlustrechnung E Einr ihrer tien Lire i teiligten zux Verfügung gestellt sind. Der Auffichtsrat. G 1169 755/72 | Aktienkapital . 606000 E E T O E R E E R E E E IIS EE R REI S E RE A R E A F I G 0E Â L G L . g & s 3 I 6 000 000 am 31. Dezember 1929. Mlige Et R Und is Reichs- A der En, ; Facobi, Vorsißender. Gewinn- und Verlustre nung S dech ° S 2E

Q8E eservefo -G.-B., -A.-G.): O e : R O L In der gleichen Generalversammlung |= er 31. : S Se Fo :

[aSI0): Germania-Zduna 1. Bestand am Schlusse des Vorjahres « + « 529 018,46 ees Ausgaben, RM \9 n ordert 27., 28. und 30. Juni 1930 | wurde besGhlossen, das auf RM 185 000 [69219] its D Gd Þ Dezember 1929 Rückstellung für Unkosten. | 23 190 e e 2, Zuwachs im Geschäftsjahre . « « - + » + 20 430,64 54 e 69 6 642|— G “; L t L Qu N upammengeleg Aktienkapital au iengesellschaft für landwirtschaft- Soll. 9 | 522 497 Lebens-Versicherungs-Aktien esellschaft. A R L R T E - 1g ó61 876 E E da 200 Nachdem die Frist für De Einreichung M 250 000 dur Ausgabe, von ¿N liche Produkte, Berlin. Unkosten E Z . 864 76426 Gewinn- und Verlust nts

Gewinn- und Berlustrechnung für das Geshäftsjahr 1929. Prämienüberträge : P 6 245 388|— | Vermietüngsunkosten. 6 06949 her ares Aktien abge aufen ist, die | M 65 000 neuen, auf den Jnhaber | _ Aufsichtsrat. Ausgeschieden: Felix .. 26 - erlus rechnung. 4 E r E E A L s 2 Miftien èrn. 851/55 und Nrn. 3071/74 | lautenden, ab 1. Januar 1930 dividen- | Landsberger, Lichterfelde, neugewählt: 854 764/26 E K 7 . Reserven für schwebende Versicherungsfälle. « « » « - » 633 407/22 | Handlüngsünkosten . 36 903) h RM 200,— nicht eingereiht |- i R ; i Di : Debet Á } A. Einnahmen. RM D RM : : ; : - : l y , Verwaltun sgunkosten 3 6414 iber Je 5 Uy s ge ) denberectigten Stammaktien Lit. A zu Direktor Benno Krayn, Berlin, lt. Gen.- Per Haben, | tis 2 5 e z j % . Gewinnreserven der mit Gewinnanteil Versicherten eins{l. g 41 rden {ind, werden die vorbezeihneten T: e ¿ i: | [Unkostenkonto « o » - - 205 30070 . Ueberträge aus dem Vorjahre: Dividendenergänzungsfonds E 2 - 8807731 Hypothekenzinsen . - 123 198/50 POT Es S x 3 L erhöhen. Die neuen Stammaktien Vers. vom 22. 9. 1930. Daten e 6 6 838 020/— | Abschreibungen 1101582

1. Vortrag aus dem Uebershusse « « + » «| Nülage für Verwaltungskosten - - - - - - - « i 1314 183/99 | Abschreibungen . - - 25 01558 tien hiermit gemäß § 290 H.-G.-B. | Lit. A sind mit besonderen Vorzugs- | 77 E car L I Oa A E 45 000

2. Prämienreserven' « - » + « » «o « «o {71780 261 Sonstige Reservén nb Rücklagen E Es E H e frast os erklärt. __ | rehten ausgestattet; sie erhalten vor | [67130]. ; : ——— S E 3. Prämienüberträge 6 322 476 A Nicht abgehobene Gewinnanteile der Versicherten L200 80208 Neustad#. @. d, Haardt, 29. 10, 1930. | den nach der Zusammenlegung gültig Rhenus Maschinen-Aft.-Gef., 854 764/26 261 316 52

L j Der Vorstand. gebliebenen Stammaktien Lit. B eine Düsseldorf. Der Vorstand. Kredit. t

2 E 977 255/72 Passiva.

á 156 871 19 [66110]. Saldo Verlust 1929. 104 445 33

Reserve für schwebende Versicherungsfälle 522 862/14 30 136,85 [l Einntahmen. | ¿tam : GEREBENE Bn E Laud ag 3. Sondertüidlage « ave «¿4+ o e * « « L77708 F GIT 01987 [Hauberirag.. Gt 211 465/26 reo a R I e tro ee Vilanz per 31, Dezember 1929. | mum Warentonto k 199 ; ———_— S. L Beil e e ao 97! ezu is Di t O /0 10D der Auslojung der : 3 ive . Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen aus dent [o Emaillier- u. Stauzwerke 7 i. 2%) 2 B8 i Aktiva. ; Dai A E . 2997 390,01 | 9 461 567 Gufenden erer R C aoeitiie . ap « E E s 901 326 226 862/94 vorm. Gebrüder Ullrich, Ebel, 124 A F tRAO Warenbestand .„ 7 728|— Ad E L ect Ls, v eter ry 261 316/52 6. Sonstige Reserven und E A 590 780‘ 87 677 946 Barkautionen L Ee E E e L o 114 353 Wittels bah Grundstück3- Aktien- Maikammer (Rhpfl3.) Nachdem die Eintragung der Kapitals- Debilorën ¿s e 3 969 526/15 ? L - Der Vorstand. F. Breßmer. H. Kahn. stig f dag Sonstige Passiva, und zwar: : Generalversammlun h in ! G 2reaif f Verlustvort | y Prämien für: L mng e Fon, G t féù der Gesell t 367 962,65 gesellschaft, Berlin. Gi, Aktionär A. {erhöhung in das Handelsregister erfolgt | Der ustvortrag 26 855/62 Aktiva. m———————— "T Sacteatoeuti dén Todesfall: 1. Hypotheken auf Grundstückeù der Gesellschaf s v. Lersner. Baer. Die Herren Aktionäre werden zu der | ist, fordern wir hierdurh die Aktionäre | Verlust pro 1929 206 954 16 | Grundstüde . 145 000,— j . Kapitalversicherungen auf den Todesfall: 2, Gutgeshriebene Gewinnanteile der Ver- um Mittwoch, deu 26. November | auf, das ihnen nah den Beschlüssen der i 7517 o6algg | - Abschr C IOT Sa L 1G0ORE i E E ) in Rückdeckung übernom- 3. Nicht abgehobene Aktionärdividende » «- e 1791,81 [3770]. i 4 ßürorâumen des Werkes Kirrweiler | zugsreht unter nachfolgenden Be- Passiva. ebäude: Bestan gesellschaft Aktiengesellschaft. 1 319 582,03 |28 914 670 4, Vorausgezahlte Darlehnszinsen « « « « + 99 522,81 Terrain-Aktieugesellschaft stattfindenden ordentlichen General- Aae auszuüben: Stammkapital . « 300 000— | schr E Sas Bilanz für 1929.

. Kapitalversicherungen auf den Lebensfall: 5. Vorausgezahlte Prämien « « + - 36 005,03 Hohenzollernkanal. hersammlung eingeladen. Auf fe nom. RM 500 alte, d. h. nodl Reservefonds . « - 7 561/27 L A L 7 | a) selbst abgeschlossene. . . . 10452,25 | 6. Guthaben von Vertretern und Dritten 469 513,62 __ Vilanz per_30, Juni 1928. Tagesorduung: nicht f zusammengelegte Slammaktien Kreditoren » - «s 3 883 502/66 | Maschinen: Bestand Guadtiioto, M Ñ

b) in Rückdeckung übernommene —,— 10 452 7, Guthaben anderer Versichecungsunterneh- F j air 1. Vorlage der Bilanzen und der Ge- | 5 eue Stamm- 93 16 000,— x | j 2 : A e E SA ns s M L E 2755 885,98 f * 1128 871\71 Aktiva. RM winn- und Verlustrechnungen per Me S 2 S e O 4 211 063/93) Zugang « „__1740,— Gebäude- usto. Konto . 2 690

. Rentenversicherungen: ! 5 it Sale aktien Lit, A zum Kurse von 9] Gewi d V —— Brükenkont 5 600 ) felbst abgeschl 78 078,13 XII. Gewi 3 221 925/43 | Grundftücksfonto « o | 271 009 30. Juni 1929 und 30. Funi 1930 | ¿uzüglich Börsenumsaßsteuer bezogen ewinn- und Verlustrechnung. 17 740,— E 59 E b) É Riettocung fibernommene133 863,92 | 211 942 a L | Bahnanteilkonto « N 3 740 mit ‘den Berichten des Vorstands | tverden E ais Abgang « . 7501,20 Anlagekapitalkonto « . . | 273/550 S gp: Hung M ete s Gesamtbetrag + « « l. 111090 422/17 | Kassakonto . . « « Ö 2 010 und Aufsichtsrats. Anmeldungen haben. bei Vermeidung Verlustvortrag aus 1928 26 855/62 T TEEEET E 76” Jnventarkonto 324 . Sonstige Versicherungen: Verwendung des Ueberscchusses. Büroinventarkonto 1 ), Beschlußfassung über die Genehmi-| des Ausschlusses bis einschließli Verlust aus Außenständen | 200 000|— Abschr 2 238/80 8 000 Wertpapiere- usw, Konto 680 L selbst abgeschlossene . « « + S rana 404 689/07 | An den Reservefonds « « « » - « s E E RM - 50 550,90 | Effektenkonto . « « « « «196336 gung der Bilanzen und der Ge-| 15. November 1930 bei einer der | Sieuern + « - «o. 451212. “A Schuldnerkonto . « « « 12741 48 ) inRüdckbdeckungübernommene 267 624,66 67 62 29 6°, Aktionärdividende « « « « 94 500,— | Debitoren lt. Aufstellung 65 244 winn- und Verlustrehnungen. Niederlassungen der Commerz- und Unkosten. « « e «o o 2 442/04 | Wertgeugkonto ¿ain 1|— | Kassenkonto .. . - - 3891/21 ; Nebenleistungen der Versicherungsnehmex 127 21 53 Aufsichtsratstantieme « « + + « 61 537,49 l 538 312 312 J Entlastung des Aufsichtsrats und | Privat- ank Aktiengesellschaft in 233 809/78 | Pafombeita R S M2 308 076/69 + Kapitalerträge: : "_] | Gewinnreserve der Versicherten 2 920 837,04 2 | des Vorstands. Altenburg i. Thür., Dresden oder | j S R fento: Bestand A b a L ers A E C A e Bs R 6°, Aktionärdividende » « - - i 94 500,— dns Poes, 4 De Unia nes die Liqui- | Leipzig zu erfolgen. Der Bezugspreis Verlust bis 31, Dezember 29| 233 a a Li f-neevadona estan EET | Gatte is

s E e E002 E i i R: 000 ation Q ellí ti l V, e Io: iz S s mai L S j L S 9D O

d RM 8 221 925,43 Reservesondstonto i 2 a Ee K von RM 100 für jede noue Stamm 233 809/78 Attienkapitalkonto - 250/000 | 1097/90

i Wil z ttaldtietaidens 20 280/65 F Die Aktionäre, welhe ihr Stimmrecht | aktie Lit. A ü bet 244 22570 i

E A E, 58 492 { - | E | fzeptekonto . . 5 400 Mtuziben wollen, haben die Aktien spä- ist bei Audibung des Bezugsrechts gu Dex _Liquibaior. ; —+| Rejervesondötquto : s Sonlliger Gèwitit »e n ee a 6 458 858 517 351/37 | QLBeI «ansa tiv Ktnblkusiiie I e eécé Miaddities bniicle Can pr Es . B 44107 Dsen3 an Sümatag, den 22, Noveutve! En Passiva. L a 0 22 284 02 . Vergütungen der Rückversicherer «e - 6939 130/11 vormals Wilhelm Grillo gesellschaft, Altenburg i. Thür. icht erhobene Dividende 7074 Ee u C L E E zahlen. Ueber die geleistete Einzahlung | Bilanz ver 31. Dezember 1929. | Akzeptekonto ? 962/50 | i 308076 69 . Sonstige Einnahmen. + - « - + . « 811 394/65 __ Hamborn am Rhein. g I Aufforderung. NRSRODEE e PUELAS. i 2 llschaft, Vtiale S i ran A Ta ea D, Se Î | Kreditoren . » + 89 594 | Gewinn- und Verlustrechnung, Gesamteinnahmen 130 844 672/50 | Einladung zur außerordentlichen | Nachdem der in unserer Generalver- 238 342/25 Wênpfangnahme einer Stimmkarte zu | Stelle, bei welcher die Einzahlung ge- | Anlagen « « + « - 65 593/60 | Vankschulden . « ___93 668/57 | Son 9 | Generalversammlung am 27. No- A vom 14. tober 1930 ge- Gewinn- und Verlustkonto hinterlegen. leistet it Ch Fertigstellung G Valle «. © +io 26 988 55 | 244 225|70 | 965 reib Soll. E 8

e ee veinbex 1939, nachmittags 2 Uyr, | sahte Beschluß auf Hergmevung, Lk per 30. Juni 1928. Maikammer, den 2. Oktober 1930. | Sithung und Rückgabe der Kassen- | Kasse, Postscheck 2 168 Abschreibungen

[ISIRE|I R T E,

e o qo

tesens am Samstag, den 22. November | züglich Börsenumsaßsteuer bar einzu- [67407]. Aktienkapital

. Zahlungen für unerledigte Versicherungsfälle im E aus in berhausen, | Grundkapitals von 000,— auf der Aufsichtsrat der Emaillie g RUdg sen- | = | Liquidationseröffnungsbilanz per | Zinsenkonto . . - 3028/45 d i G 7 ; s r: u. : Celle : oe | Schuldnèr . « 65 238/08 d | B

der Vorjahre aus selbst abgeschlossenen Ver- Schwarßstraßze 65, / RM 185 000 und Wiedererhöhung Verlust. Mtanzwerke vorm. Gebrüder Ullrich. Jandiat über die Einzahlung ausge Verlustvortrag 6 383/94 8. März 1930 GEE SRRES IESEREDEEE Tan Es O P eitat 989 574 s Geiciniae e E Sina brs deUELEs auf RM 250 000,— in das | Mietskonto » « « - «« 8/: Fanda, Vorsivender. : Altenburg i: Thür., den 28. Ok- 166 372 Gtaies | N S oe 0e eo ( è Handelsregister eingetragen ist, fordern | Lohnkonto . « - ..- 5 106] tober 1980. T Aktiva. | 67 984/99

S BUSIMGEIAE s e E S 37 A 827 165 Aktien gemäß § 4 des Statuts. wir gemäß § 289 H.-G. unsere Gläu- | Gehaltskonto . « « « « s

i i in! j i Dre : / ü tén Altenburger Glashütte Aktien- | Aktienkapital - « - + - *. | R T A a0do0 “ei Stimmberechtigt sind nux solche | biger auf, ihre Ansprüche bei uns an- | Handlungsunkostenkonto 3: Altenburger Glaêshütte Aktien- E esellschaft. Langfristige Darlehen - „222% 28 Gebäude - « c ¿ ¿ + ch | 114 000/— | Vortrag iy 1928 s Ss

. Zahlungen für Versicherungsverpflichtungen Akti die spätestens 91. November lf : t i; im Geschäftsjahr aus selbst abgeschlossenen Ver- 1980 Lei ‘der Gesellshaftskasje A Ge- | zumelden. i Steuernkonto . « . pel eet i. Thür. Der Vorstand. Jensen. Laufende Verpflichtungen |__92 829/89 Maschinen ¿ 6 800|— | Konto D. „Stepeniß“ . « |19352/50 E taa en auf den Todesfall: schäftsstellen der Deutschen Bank und cir s R O R T “as K BeLUm ana È———————— - 166 372/17 | Werkzeuge und Jnventar 2|— | Konto D. „Fortschritt“ . . | 12 645/56 . ad acleistet g Ï 4 il4 328 60 Disconto-Gesellschaft in Essen, Düfsel- er orfstan . Fensen. Gewinn Die außerordentliche Generalver- [68864] Geivinn- und Verlustre nung Le Rans 6E. @ M 16 Konto D. „Bad Stepeniß“ i 33 877 L Ss A E , e . ; s 4 E 352 | 67 199 b) zurüdgestellt . . « + « _491 908,60 | 4606 237 : do T E d Mi Énaals [68846]. “—— [Grunbstücksfonto . « « « « - i Plung E Mal, mf - Mich. Birk A.-G., Tuttlingen. per 31. Dezember 1929. Elrentelünde C ane E Í 67 984/99 . Rentenversicherungen: j & Co., Düsseldorf, oder den geseßlich Vilanz per 31. Dezember 1929. So U L 2 iezung des E Bilanz am _ 30. Juni 1930. Verlustvortrag 1928 « « - + 2 981/02 Gewinn- und Verlustkonto 10 182/42| Stepenitz, im März 1930. B E eer ee E B 470/05 es Pgelaenen Stellen hinterlegt worden Mtoetis E E onto 251 x 350 000 auf RM 175 000 durch Aktiva. RM |5 | Handlungsunkosten « « « + « 48 92667 251 251/22 ge CUGAN Aktienge{ellGaft ö g E ind. a. E P eninenlegung der Aktien im Ver- | Fasse und. Postscheck . - - 6 880/90 | Abschreibungen « « o... sat Les Passiva _- Kähler.

3. Aufwertungsversicherungen « « 5 553 614 10 178 949 Hamborn am Rhein, 99. Okt. 1930. | Grundstücke . « - 168 000 [16 505 âltnis von 2: 1 beshlossen A : | Z ES g L mjt eni D F : / y 5 Ie be L Außenstände « « « - - 988 027/04 57 840 41 | Aftienfapital 60 000|— . Vergütungen für in Rückdeckung übernommene ; Der Auffichtsrat. Fabrikgebäude - 481 600 Berlin, im März 1930. _Nahdem der vrabseßzungsbeschlu E 297 409— —— Fe enaplO eo Versicherungen 1840 424 H. Reinhard, Vorsivender. Brennöfen « 297 200 Der V orst auv. Lehmann. in das Cn Letteaiie E E s Se brikkonto ' Bruttoübershuß « « 51 756 47 Afzeptekonto dis 6e 931/81 | [68549]. . Zahlungen und Rückstellungen für vorzeitig E R | Dahngleise « is GGET Til M ist, fordern Joie. unfeje. Affionäre VaUEe S O oes B Bs C E +2 95 642/70 | Barbara-Werk, Aktien-Gesellschaft O selbst abgeschlossene Versicherungen di ea [67090]. Zähringen “reo [37762] tuf, ihre B dine Mea der | Abschr. « 23 725,— | 440 000 5T 840/41 | ite t A T A Me i, e ai üdfau as Í Grundîstücks- Aktiengesellschaft. ( . . S uammenlequng na aßqabe der ; / E ESE, 251 251/22 anz per + Dezember 1959. . Gewinnanteile an Versicherte: Bilanz p: 31. Sea bae 10 d, FELNUVRAEN (o +6 Terrain-Aktiengesellschaft olgenden A einzureichen: Maschinenkonto 111 702,20 | Herr Direktor Manuel Tama in Finow Î L = Formen und Modelle _Hohenzollernkanal. 1. Die Einreichung der Aktien mit Abschr. « . 11793,20 | 100000 | wurde zum Mitglied des Aufsichtsrats [38865]. Aktiva. RM [H Bilanz per 30. Juni 1929. hufenden Gewinnanteilsheinen Und Utensilienkonto e 3078,95 gewählt. Bilanz am 31. Dezember 1929. Grundstüde . . 69 794/35

. . ch . s L . n

1, Aus Vorjahren: e A a) abgehoben « «e ck® e 8253/02 Aktiva. RM |5 R und Utensilie

b) nicht abgehoben . » » «e » 204,05 3 457 Stund E 300 000 S . Aus dem Geschäftsjahre: Gebäude. « 1245 000,— s e LEES a) abgehoben . - . « « « « 552 570,— Zugang - 1 090 692,44 E E u. Postscheck b) niht abgehoben . « « « « 179386,67 | 731 956 735 413 D335 692,44 Effekten . s * é f : ' G

__Rü N E L T Abschr. 23 192,44 } 2 312 500 roi i i : Nee E 7 127 043 s a / mein 2122 608 Büroinventarkonto . « « ] ind Privat-Bank Aktiengesellschaft Passiva. | Í e R huldner E Jnventar- und Maschinen- in Altenburg i. Thür., Dresden | ottienkapital 1, Abschlußkosten (erstmalige Kosten) «4 7806862 Inventar S J Passiva. E E 50 750 der Leipzig während der bei diesen | R e p E s 2. Sonstige Verwaltungskosten . « + « | 3 596 153 Verlust G 20 824 Aktienkapital . 1000 000 Beteiligung - e e e o 13 500 êtellen üblichen Geschäftsstunden. eser A H ° 3. Steuern und öffentliche Abgaben - « |_423 628| 11 626 644 2 640 576 Reservefonds « 100 000 Debitoren . « « o e s 10 926: 2. Die Zusammenlegung erfolgt der- Verbindlichkeiten . Abschreibungen L 415 663 : (ite aid Obligationen . 1871 ras 328 ut, daß die einreihenden Aktionäre Gewinn «+ . Verlust aus Kapitalanlagen: ____ Paffiva. Hypotheken « _ 283 460 i don je zwei Aktien über RM 100 oder 1 770 799/94 | Bankguthaben - « 1. Kursverlust „oooooooo | 356143 Aktienkapital . . « 300 000/— | Kreditoren « - 626 272/54 | Passiva. M 1000 eine mit dem- Vermerk | Gewinn- und Verlustrechnung Postscheckguthaben 2. Sonstiger Verlust . . « e o o o o... 57 808 413 951/78 | Hypotheken « « + 2 189 230— | Rüfstellungen E, 76 000|— | Afktienkapitaltonto . « 500 000/- (Gültig geblieben gemäß Generalver-| - am 30. Juni 1930. Debitoren « « - , Prämienreserven am Schlusse des Geschäfts- L REERE E E 45 246/61 | Gewinnvortrag aus 1928 Reservefondskonto 13 166 samlungsbeshluß vom 14. Oftobker| diene s z 7) jahres für: i gepte “+ ‘o "s ° 106 100|— : 18 681,95 g Akzeptekonto . . . 3 500 930 als Stammaktie Lit. B“ zurück-| - Soll. : RM [H Wechsel . 99 414 Aktienkapital « « 360 000/— | Akzepte . . » - 196 350'39 1. Kapitalversicherungen auf den Todesfall . [37 570 218 2 640 57661 | Gewinn a. 1929 16 322,87 35 004/82 | Steueranspruchskonto 8 4416 halten, während die zweite . Aktie | Abschreibungen auf, Haus- Soda E 4.99267 | G10 574/14 | Avale RM 300,— A 2. Kapitalversicherungen auf den Lebensfall 25735 Gewinn- und V 2 129 608|86 | Nicht erhobene Dividende 699 ktitens der Umtauschstelle einbehalten | u. Fabrikkto., Maschinen, L a : 2 078 477|87 3, Rentenversicherungen « « « « . + .+ «+ - | 296065) eet. na A LLIEENE Gewinn- und Verlustrechnung Mt «a so L G Ad wird. j - f : Utensilien, Wagenpark . es Tie : Tan Geminn. way Bar T n Gewinn- und Verlustrechnung ; . » 5 ' . Für die Einreichung der zujammen- | Handlungsunkosten - » + - Passiva. - - per 31. Dezember 1929.

4, Aufwertungsversicherungen . « « « « - « |40 669 857 78 561 876 per 31. D 998 4 M 1 4e u . Dezember 1929. 528 22 legen ; Aeu ¿l Naitigewi O ; i E am Schlusse des Geschäfts- Laa V 124 i ä M lat Ma ERT0 aen Ler hr v gal iphgg va: E ate mOR S M D E A E S et M ane es Es F E don am [4 Jrs Jur . ; 065 Sol, RM- - r 30. Fun 9. Eg i L B fas. ch0 iG A l E nkostenkonto .„ . s L 1, Kapitalversicherungen auf den Todesfall: Steuern 16 165/86 | Abschreibungen- .- „-„- «-«-|+ +90 878 P Iu O lge tigung, aal 0 s Haben 111 656 Lohnkonto . « -- 230 750/30 | Verlustvortrag 1928 « « « u S a) selbft abgeschlossene . . . 6 122 207,— S Vermietungsunkosten 3 618/35 | Handlungsunkosten - .- .-.-]- 582 444 Verlust. RN hôglich U e ctiletn Wee E E G E A ai E E 11 040|— Steuerkonto . « 16 479/10 | Betriebsunkosten - « « « | 229 456[73 þ) in Rückdeckung übernommene 32 384,— | 6 154 591/ Handlungsunkosten . 13 876/55 | Gewinnvortrag aus 1928-|= ch » * - Gehaltskonto . . Z Umtausch ist kostenfrei, sofern Se ‘am Warengewinn E 949 823/27 er 31. Dezember 1929 l 8 074/85 | Handlungsunkosten - - » 112 420/88 2, Kapitalversicherungen auf den Lebensfall 5 694 Verwaltungsunkosten 2 211/11 - 18681,95-]- l Handlungsunkostenkonto 4 [ter vorgenommen wird in an- s p + Dez . Abschreibungen 3 249/50 360 672/41 3. Rentenversicherungen 7716 2 P RE L 4s 964/45 | Gewinn a. 1929 16322,87-4- -35 004/82 | Steuerkfonto . «- « - « « ten Fällen wird die übliche Provision S 2 L M Saldo . « » -- 23700] abën E (ck tin N Tz cky 238 B - E S _ « O : n ; j E E : 4, Sonstige Versicherungen - « - «. + l S 6 245 383 schreibungen 192 TOS 327 : U Anrehnung gebvacht. Durch Beschluß der Generalverjamm Aufwendungen é 08 | gzetrlebdergebuisse. « « « | 866 121/70

. Gewinnreserve der Versicherten (einschl. Divi- | 141 271/59 E Falls die zusammengelegten Aktien lung vom 29. September 1930 wurde der 98 159 , ane | 8 807 731/62 : arent m Haben. Gewinn. hn Einrel@béen nicht. sofort urück- | Gewinn von RM 39 349,05 auf neue Kredit. Verlust E v e 15 55071 Sonstige Ausgaben E E 549 2401/27 Einnahmen. Gewinnvortrag aus 1928 . 18 681/95 | Zinsenkonto . «- + - o. geben werden können, werden Kassen- Rechnung vorgetragen. Me Warenübershuß . - + « * « 123 167 Warenkonto . « « 08 Ea S 18 794, S R Hausertrag E 120 447 Fabrikationsgewinn 1929 . | 689 645/73 | Verlust . « « « - - o * ittungen ausgefertigt gegen deren | An Stelle von Rechtsanwalt Kurt Korsch | Verlust „. «+ - » 4 992/67 Vorrechtsaktienkonto . « _ ne ershuß cio Gesamtausgaben . . « 127022 74707 Blu Cc 4 20 824/43 TOS 327168 8 722 üdgabe die Ausreichung Teiat, Die | wurde în den Aufsichtsrat neu gewählt 28 159 08 R E T5 55071 —— L ( G

C. Abschluß. 141 271 L E L tbertragung der Kassenquittüng und Herr ‘Dr. ' Karl Butsch, Bankdirektor in K : z ftobe aguns g T raftfutter Aktien- Neisse, den 31. Dezember 1929. Worms, den 25. Oktober 1930. Berlin, im März 1930, kes Anspruchs auf Lieferung der darin | Villingen. Deutsche f tf Daa Bloch, Kaufmann

Gesämteinnahmen «s «Se o o oon 46 M 19034567250 L A 8 \ 3gabe : Zähringen Keramische Werke Offste Wo G n. ; ] -G. esellschaft.

Gesamtausgaben «oooooooooo E Lad 127 622 747,07 Grundstüäs- Aktiengesellschaft. \ch E F inu. Worms Der Vorstand... Lehman (idneten ‘Wertpapiere e auge is. Ny g Bc: | “& Strauß Aktiengesellschaft, Der Vorstand. Vebershuß «+ RM 8221 925,43 v. Lersner,. Baer. Der Vorstand. Samson. en. Die Einreichungsstellen si

1772 072

rneuerungss{hein hat bis zum - Abschr. S 678,95 2 400|— Finotw, 25. August 1930, Werksanlage Gladbeck 5

i Aktiva. RM zl, Januar 1931 einschließlich 8 120,— | Arndt A-G. für Eisengießerei. Aktiva. F 6E ee Ip Kiesbergausbeutungskonto | 448 096/00 Winter Beifügung eines arithmetisch ge- e r AROE 2 120 6 000|— Dr. Glaser. | Kasse, Postscheck, Banken 406807 | Schuldner . . « « + + Bahnanteilkonto « « + 3 740 irdneten Nummernverzeichntsses zu er- i i i E D E (fetten °

Kassakonto . . « « « + 1214 slgen, und zwar bei der Commerz-

| T S A0 D 22 870|— Kasse und Postscheck . 1 770 799/94 | [67086]. : f, e Cs. \Lenchehe Krafesutter Attiengesett- Faugeen +37 | B m | aft zu Duisburg. | E e A ZLO e 1 000 000 : Maschinen und Jnventar . 27000 | Patent . » - o... Vilanz per 31. Dezember 1929. | Beclettouto M 679,54 | | Verlust aus 1927 « + «- «

¿ 100 000 /— . | E N n A # 631 450/89 Aktiva. RM - Gewinn Avale RM 300,

« | | | Ï

39 2 d Kassaguthaben . 947 1929 .. 2379,53 72 300/01 16 ppe 619 874 14 | Passiva. 39 669 | s Passiva, Aktienkapital . 350 000, 18 358 Kreditoren «- - o o 6 « 175 425/82 | Hypotheken « « 20 000 |— 9 043 Banken d E S S S 84 448 32 Gläubiger “E F 512 12748

[SII ESERI LEELLELO N

2 078 477187

|-Z1 S]

M

S E E O e: D E. P o 6.0: 0 0:06 "D: 0-0. M: E S

Gewinn- und Verlustrehnung Fhfindungskonto

9 0.0 P 9E

6 0/9 06 S

360 672