1908 / 1 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Görlitz. In unserem Musterregister ift heute

getragen worden:

331. Gebr. Pußgler,

fnummern 6486, 6514, 6515, 6526,

28, Schußfrist 3 Jahre,

16. Dezember 1907, Mittags 12 Uhr. Königliches Amt3gericht, 6, in Düren.

Eisenach. L In das Musterreg

ister ist heute eingetragen worden: Villeroy & Boch zu Mettlach, 1907, Vormittags lten Umschlag die Zeich- Mosaikplatten die 1072/73/74, 183/84, b. Wand- 19 mit Ein-

folgendes eins as Musterreg

6527 und 65 angemeldet am

angemeldet am 4. Deze 9x Uhr, in einem versiege nungen (15 Abbildungen) Nummern 1018/19/20, 1075, 1076, 1 platten die Nu lagen 30, 920/21, 923 929/30 mit Einlag 933/34/35/36, & Flächenerzeugnisse,

Merzig, den 5.

Glashütten- Werke, beschränkter Haftung in Peuzig, fet, enthaltend 11 Muster von für Invertschalen, 1 Muster von für Invertkörper, 4 Muster von für eleftrishe Schalen, 1 hiedekoren für Graeßinshirme, Invertkörper, Liliputs- Pictographiedekoren für 6 Muster von Pictographiedekoren f Geschäftsnummern 3809 bis 8 bis 3832, 3860, 16134 bis 28 bis K. M. 1536, K. M. 156la bis für F:ächener,eugnisse, Schuß- 10. Dezember 1907,

Gesellschaft mit ein versiegeltes Pa Pictographied-ekoren Pictographiedekoren Pictographied von Pictograp von Pictographiedekoren für 4 Muster von

ister ift heute eingetragen worden : achmaun in Eisenach, 1 P mit 5 Modellen für Tonblumenrtôöp verschloffen, plastische Erzeugniffe, am 12. Dezember 1907,

Eisenach, den 13. Dezember 1907

Großherzogl. Sächs. Amtsgericht.

Eisenach. i

In das Muzterregister ist heute eing Schwarz, mit Geschä

1069/70/71, 079/80/81, 1082 mmern 914, 917, 918/ /24/25, 926/27 mit Einlagen 35, en 33 und 34, 16, Streifen 17, Sodel V, Sghußfrist 3 Jahre.

Dezember 1907.

Königliches Amtbge

Münster, Westf. In unser Musterreg folgendes eingetragen: Nr. 46. Ehefrau Valeska geb. Schmit, zu

ntôöpfe im Bieder- Geschäftsnummer Schußfrist 3 Jahre, an

Nachmittags 5 Uhr 15 Minuten. | jnvertschalen

Gas\chirme, 70 mm Invertschalen, 3812, 3818, 3819, 382 16137, 2955 bis 9959, K. M. 15 R M. - 1566. bis K. K. M. 1566 a, Muster frist 3 Jahre, angemeldet am RYormittags 9 Uhr. den 11. Dejember 1907. Königliches Amtsgericht.

Abteilung I1V.

etragen worden : in Eisenach, ftssiegelabdruck sechsmal ver- 7 Fahrradglockenshalen mit 1) Maschinenbauer-, und Bautechniker-, Zimmermanns-, ummern 601—607, plastische angemeldet den

ister ift am 20. De¿ember 1907

Bildhauer Max Jury, nfter, Hermann- Abbildungen des für Prosa-Malerei“, versiegelt, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 9, Dezember 1907, Vormit

Münster, den

Königliches Amts

Neuhaldensleben,

In unser Musterregister ift unter Nr. 227 einge-

«& Co. in Neuhalden®- Umschlag, enthaltend die Ab- Fabrikbezeihnung

folgenden Handwerkerzeichen : 2) Bergmanns-, Schlofsers, 7) Post-Zeichen, Fabrikn Erzeugnisse, i 93, Dezember 1937,

Eisenach, d

Großherzogl. Sächs. Amtgericht.

Ettlingen.

Auf Antrag der Fa. Vogel, Bernheimer & Scchuurmann in Ettlingen ist zu zember 1904 angemeldeten Muste S6 T7 8 9 die Sghußfrist um drei Jahre bemerkt den 9. Dezember 1907. Großh. A

Fürstenberg, Oder. Fn unser Musterregister ist eingetragen : Nr. 3. Glashütteuwerke vormals J. Schreiber «& Neffen in Wien mit Fürstenberg a. Oder, ein v 48 Abbildungen von Modellen tulpen, Fabriknummern 4023 bis 4070, plastische Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 7. Dezember 1907, Nachmittags s Fürstenberg a. O., d Königliches

3) Architekt-

Görlitz. - x i Fn unserm Musterregi] getragen wor

Gesellshaft m zig, ein versiegeltes Pake ‘ctographiedekoren für ern 2405 bis 2452, Schußfrist 3 Jahre, 907, Vormittags 9 Uhr. 11. Dezember 1907. niglides Amtsgericht.

angemeldet am tags 11 Uhr 53 Minuten. 20. Dezember 1907.

geriht. Abt. 2.

Schußfrist 3 Mittags 12 Uhr. on 23, Dezember 1907. Abteilung 1V.

ter ist heute folgendes eins |

Gebr. Pußtler, Glashüttenwerke, mit beschränkter Haftung, in t, enthaltend 48 Muster Petroleumshirme, Ge- Muster für Fläthen- angemeldet am

\chäftsnumm

erzeugnifse,

10. Dezember 1 Görlitz, den

den am 3. De- Ne: 1.2, 3/4, Verlängerung der Ettlingen,

Firma J. Uffrecht leben, ein versiegeiter bildung eines Küchengeschirr Fabrikbezeihnungen Frma 4, Irma d, Srma 9, Irma 10, Irma 11, 1 vlastishes Erzeugnis und Schußfrist 3 Jahre, angeme Nachmittags 3 Uhr 43

Modells mit der Frma und 11 Flächenmuster mit den Frma 1 Gold, Irma 2 oder 3, Frma 6, Irma 7 oder Irma 8, Frma 12 Rosen, 1 Flächenerzeugnisse, ldet am 10. Dezember

leben, den 14. Dezember 1207. öniglihes Amtsgericht.

Gräfenthal.

Fn das Musterregister ist eingetragen : Heinz & Co. in Meernach, llangegenstand, Fabrifs ishes Grzeugnis, m 10. Dezember r 50 Minuten.

ein Muster zu einem Porize nummer 3274, Muster für plast Schußfrist 3 Jahre, an 1907, Vormi

Zweignieterlafsung in ersiegeltes Paket mit

für Gasglühliht- Neuhaldens

ttags 11 U al, den 10. Dejemb Herzogl. Amtsgericht. Grossenhain. Fn das Musterregi! Nr. 136 1 versiegeltes Herrenkleiderstoffe, Fabrik Nr. 137 1 versiegeltes Herrenkleiderstoffe, Fabrik Nr. 138 1 versiegeltes / kfleiderstoffe, Fabrik-Nrn Nr. 139 1 versiegeltes Paket eiderstoffe, Fabrik-Nrn. 40 1 versiegeltes Paket Herrenkleiderstoffe, Fabrik Nr. 141 1 versiegeltes Herrenkleiderstoffe, Fabrik. Nrn. Nr. 142 1 versiegeltes Pak Herrenkleiderstoffe, Fabrik-Nrn. Nr. 143 1 versiegel Herrenkleiderstoffe, Nr. 144 1 versie Herrenkleiderstoffe, Fabrik-Nrn. Nr. 145 1 versiegeltes Paket etverstoffe, Fabrik-Nrn. 46 1 versiegeltes Paket derstoffe, Fabrik-Nrn. 1 versiegeltes Paket Fabrik-Nrn.

Gezeugnifse, PössnecK. Fn unser Musterregister

eingetragen:

wurde unter Nr. 122 Dezember 1907. Amtsgericht.

ter ist eingetragen worden : Paket mit 48 Mustern für „Nrn. 2400 bis 2447, Paket mit 48 Mustern für „Nrn. 2448 bis 24995, Paket mit 50 Mustern für 2496 bis 2549,

mit 50 Mustern für 2546 bis 2595,

mit 48 Mustern für 2596 bis 2643,

mit 48 Mustern für 2644 bis 2691,

t mit 48 Mustern für 2692 bis 2739,

mit 47 Mustern für brik-Nrn. 2749 bis 2786,

mit 46 Mustern für 2787 bis 2832,

mit 50 Mustern für 2833 bis 2882,

mit 49 Mustern für 2883 bis 2931,

mit 37 Mustern für 2932 bis 2968,

mit 36 Mustern für 2969 bis 3004,

hr. Wagner in Pöfneck, ein ver- enthaltend ein Muster für Unter- 2180, Flächenerzeugnifse, Schuß- angemeldet am 20. Dezember 1907,

siegeltes Paket, rôde, Fabrik frift drei Jahre, Vormittags 114 Uhr.

den 20. Dezember 1907. Herzogliches Amtsgericht.

Radolfzell,

Musterregister Band Il if Firm Maggi Ges. m. b. H. in tederlafung in Berlin) eingetragen ltes Paket mit 2 Mustern, nämli für Flähenerzzugnisse, Fabriknummern 1082, Bormittags 83 Uhr.

Gehren, Thür. L

In hiesiges Musterregister ist eingetragen worden : Firma L. Henze ck& Steinhäuser in ein vers{nürtes und versiegeltes Paket, Wollpuppen, 695/3, 695/4, 696/21, 696/3, 698/1, 698/2, 701/3, 702/24, 702/24, 702/3, 703 704 (705 (08, O61, 709 (12/24, (12/9, 713, 714/1 und 714/2, Muster für plastische Erzeug- niffe, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. De- zember 1907, Vormittags 10 Ubr 10 Minuten.

Gehren, den 16. Dezember 1907.

Fürstlihes Amtsgericht. 111. Abt.

Gehren, Thür. 1es Musterregister ist eingetragen worden : Firma H. Bühl & Söhne in Grofß- breitenbach, ein verschnürtes und versiegeltes Paket, entbaltend 4 Muster neuer Dekore, Fabriknummern SIO S1 018 (Reliefdekore), Muster für Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Dezember 1907, Vormittags 10 Uhr. Gehren, den 16. Dezember 1907. Fürstlihes Amts8gericht.

Gehrea, Thür. : In unser Musterregister ist beute folgendes ein- getragen worden :

enthaltend 23 Muster nummern 695/27.

t heute bei SO.-3. 7. für: die Singen (Zweign worden: 1 versiege Sypeifenfolgen , Swutfcist 3 Jahre, anaemeldet am 9. Dezember 1907,

Radolfzell;. den 10. Dezember 1907,

Großh. Amtsgericht.

Radolfzell.

Musterregister Band IT ist heut? einge- orden zu Nr. 8 bei der Firma Maggi H. in Singeu (Zweigniederlassung in segeltes Paket mit 1 Muster, Flächenerzeugn Fabriknummer 1084, angemeldet Nachmittags 24 Uhr.

geltes Paket

Ges. m. b. Berlin) 1 ver

Schußfrist 3 Jahre,

am 13. Dezember 1907,

Radolfzell, den 14. Dezember 1907. Großh. Amt3gericht.

Ratingen. ; In das Musterregister wurde heute unter

Fabrikant Wilhelm Döllkeu, C. W. Döllken in Ratingen, ange- Nachmittags 12 Uhr ankaufsäßen und

Herrenkleiderstoffe, Nr. 148 1 versiege Herrenkleidersto zu Nr. 136 dorf in Großenhain, Schußfrist 3 Jahre, angemeld 1997, Mittags

ffe, Fabrik-Nrn. bis 148 Firma Gebrüder Naun- Muster für Flächenerzeugnisse, et am 23. Dezember

R. Beyermann in Grof» breitenbach. Gegenstände aus Porzellan, Steingut oder jeglihem Material mit Malfl bindung mit Glas, wie sie n E versiegelten Paket veranshaulicht, und beschrieben sind, oder in Variationen gültig, welcher nummern 2436 bis 2451, Schußfrist 6 Jahre , 8/16. Dezember 1907, Sehren, den 18. Dezember 1907. Fürstlihes Amtsgericht.

Gerresheim. In das hiesige Musterregister wurde heute fol- gendes eingetragen : Fabrikaut Schmied- meister Hermann Waldow in Eller, Paket mit 1 Modell für \{chmievoeeiserne Betonbogen für Beton- und Baugeschäfte mit Sicherheitsvershluß zum selbst- alen, versiegelt, Muster für plastische Fabriknummer H. W. 39, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Dezember 1907, Vor- mittags 11 Uhr 50 Minuten. Gerresheim, d

chsisches Amtsgericht Großenhain, am 28. Dezember 1907. Hamm, Westf. Musterregister des A Am 5. Dezember 1907 tragen: Die Komm zu Hamm i. W., imitation mit zwishen den Q bhabenen Knöpfen, unver Schußfrist 3 Jahre, angemel Heilbronn. Kgl. Amtsgericht Heilbronn. rregister wurden heute unter Carl Rembold in Heilbronn

eingetragen :

äche, au in Ver- Kaufmann und

nem überreichten näher bezeihnet , ganz glei- Art, Form oder Farbengebung, Fabrik- Muster für plastishe Er- angemeldet am Vormittags 9# Uhr.

meldet am 9. Dezember 1907, Abbildungen von Schr Geschäftsnummern 501 bis 508 plastishe Erzeugnisse,

10. Dezember 1907. Königliches Amisgericht.

Rottweil. K. Amtsgericht Rottweil. [74579] Fn das Musterregister

mtsgerihts Hamm. it unter Nr. 18 eînge- W. Wilms

10 Minuten: Scchrankfüllungen, und 601 bis 608 einschließlich, Schußfrist drei Ja

Ratingen, den

anditaesellschaft C. drei Modelle für gepreßte Kachel- uadraten liegenden er- chlofsen, plastisdes Erzeugnis, det am 5. Dezember 1907. ist eingetragen:

Jahre&suhr Schwetingeun W. Würth u. Ko. in Schwenningen, „Nippuhr Idylle' aus Standuhr „Nippuhr Idylle“ aus M it Goldlinien in Abteilungen offen, , plastishe Erzeugnisse, Schuß- ldet am 9. Dezember 1907,

Fn das Muste für die Einzelfirma zwei am 10. Dezember 1907 15 Min., angemeldete Muster zwei Reklamebilder, Fabrikn mit einer Schußfrist von drei Ja

Den 14. Dezember 1907. Stv.

In das Musterregi für die offene Hande Cie. in Heilbroun ein am Mittags 12 Uhr 10 Min., an Flächenerzeugnisse nummer 148 Jahren eingetragen.

Den 14. Dezember 1907. S

Koblenz. S

das Musterregister wurde eingetragen : Nr. 90: Kaufmann Peter Herlet in Koblenz hat für das unter Nr. „Heiligenshein an kleinen genannte Sonnen, an gr deren Befestigung" rist auf 3 Jahre angemeldet. 2, Dezember 19097.

Königliches Amt3gericht.

Küstrin.

In das Muste Nx. 5 Ur den Sandtfoß in Küftrin eing Ginrihtung von Lüftungstüren m daß die Verlängerung 3 Jahre angemeldet ist.

Küstriu, den 2. Dezember 1907.

Königliches Amtsgericht.

und Schlofser- Meajolika mi

für Flächenerzeugnisse ummern 0101, 0102 hren eingetragen.

Amtsrichter Ko pp. unter Nr. 148

Fabriknummern 1 u. frist drei Jahre, angeme Nachmittags 5,45 Uhr.

Den 10. Dezembcr 1907. Säckingen.

Nr. 16 463. In das Musterregister Nr. 32 wurde hzute eingetragen :

Firma Ball b. H., ein versiege Nr. 6150 A, 6150 B, 6 6257 B, Muster für

ae Aus A a ster wurde heute lsgesellshaft Heilbronner & 14. Dezember 1907, ldetes Muster für Reklamebild, it einer Schußfrist von drei

K op f, Landgerichtsrat.

en 13, Dezember 1907. glihes Amtsgericht. GiessSen.

Fn das Musterregister ist eingetragen unter

Nr. 275. Firma J. Varnafß von Gießen, ver- f Fabriknummern 90549 bis 20557, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Dezember 1907, Vormittags 11 Uhr 40 Mi-

Gießen, den 17. Dezember 1907. Großherzoglihes Amt3gericht.

y & Gafser in Säckingen, ltes Paket mit 7 Bandmustern 151 A, 6151 B, 6256, 6257 A, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Dezember 1907, mittags 11 Uhr.

Säckingen, den 10. Dezember 1907.

Grob. Amtsgericht.

Schopfheim.

In das Musterregister wurde heute unter

ie. in Wehr, 1 offenes Muster für Tischdecken 1936, 1937, 193 1943, 1944, 1945, 1946, 1947, Schußfrist 3 Jahre, an- 1907, Nachmittags 4 Uhr.

Fi Seihtufier Stv. Amtsrichter K opp. äche:nmufter,

90 eingetragene Figuren- \90- Sternenkränzen Görlitz. e Verlängerung der

Fn unser Musterregister is heute folgendes ein- getragen worden:

Nr. 329. Kaufmaun Fran Görlitz, Krölstraße 15, haltend 43 Muster für Ansichlspostkarten, nummern 2489, 2490, 2493, 2501 bis 2540, für Flächenerzeugnisse, meldet am 6. Dezember 1907,

Görlitz, den 7.

eingetragen: Firma F. Herofé und C , enthaltend 14 Stück den Nummern 1939, 1940, 1941, 1942, 1948, Flächenerzeugnisse, emeldet am 2. Dezember Schopfheim i. W., den 3. Dezember 1907. Großh. Bad. Amtsgericht. Schorndorf. K. Württ. Amtsgericht Schorndorf. In das Musterregister Nr. 78 wurde heute ein-

möbel-Fabrik Schorndorf L. «& C. eine Messingverzierung für Bettstellen, plastishes Erzeugni, 24. Dezember 1907, Vormittags 104 Uhr,

Den 27. Dezember 1907. Oberamtsrihter Hartmann. Sehorndorf. g. Württ. Amtsgericht Schokudorf. wurde eingetragen zufolge bei der Firma Eiseu-

Koblenz, den i z Pietshmaun in ein offener Umschlag, ent-

rregister ist heute bei dem unter Schornfteinfegermeister Frauz etragenen Muster für Räucherkammern nebst it Einsaßrahmen eingetragen worden, der Schußfrist auf weitere

Schußfrist 3 Jahre, ange- Vormittags 11 Uhr. Dezember 1907.

ches Amtsgericht.

Górlitz. Fn unserm Musterregister ist heute folgendes ein-

Glashütten-Werke,

getragen worden :

Nr. 330. Gebr. Pußtler, mit beschräufkter ein versiegeltes Paket, enthaltend 4 foren für Petroleumshirme un ekoren für Invertkugeln 2400 bis 2403,

LennePD. Im hiesigen Musterregister ist unter Nr. 101 ein-

chaft: König & Hohmann u, 1 offener Pappkarton, stühlen hergestellte Kragenschoner und Automobilshals, Fabriknummern 1001, z 1003, 1004, Flächenerze angemeldet am 2.

Lennep, den

Gesellschaft angemeldet von Piktographiede Schußfrist 43 Muster von Piktographied Seschäftsnummern 2800 bis 2842, Muster für Flächenerzeugntfse, Schu rrift 3 Jahre, angemeldet am 10. Dezember 19 Vormittags 9 Uh

Görlitz, den

Offene Handelsgefell\ in Lüttringhause und Körper, 4 Stück auf Band uznisse, Schußfrist 3 Jahre, ber 1907, Vormittags 8F Uhr. 3. Dezember 1907.

Königliches Amtsgericht.

i 11. Dezember 1907. K3niglihes Amtsgericht.

In das Musterregifter Antrags vom 21. ds. Mts.

möbelfabrik Schorndorf L. & C. Aruold ju

Nr. 63, Geshäf!snummern 542, 543, 1122, „Ver-

längerung der Schußfrist bis 22. Dezember 1914“. Den 29. Dezember 1907.

j Oberamtsrichter Hartman. Sonnenburg, N.-M. [76962] In unser Musterregister ift heute eingetragen :

Nr. 9. Firma G. Heideureich in Souuen- burg, ein Muster für Reißbrettstifte, offen, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

13. Dezember 1907, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten. Sounuenburg, den 14. Dezember 1907.

Königliches Amtsgericht.

Stettin. [78508] Fa unser Musterregister ift eingetragen : : inter Nr. 164: Firma „M. Bauchwitz“ in

Stettin, eine Nabattmarke in cinem offfenen Um-

lage, Flächenmuster, Fabriknummer 154, Schußt-

frist 3 Jahre, angemeldet am 21. Dezember 1907,

Vormittags 10,45 Uhr.

Stettin, 23. Dezember 1907. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Táilsit. [74578] In unser Musterregister ist heute unter Nr. 2 eingetragen:

1) Otto von Mauderode, in Firma Otto von Mauderode - Tilfit, Wasserstraße 7/8, 2) Muster zu Tagesblättern für Abreißkalender, Fabriknummer 1, bestimmt für Flähenerzeu nisse, 3) Schußfrist 3 Jahre, 4) angemeldet den 2. Des zember 1807, Vormittazs 11 Uhr.

Tilfit, den 3. Dezember 1907.

Königliches Amtsgericht.

Triberg. 174192} In das Musterregister wurde heute unter Nr. 201 eingetragen :

Union Glock Company G. m. b. H. in Furt- wangen, ge\{chlossencs versiegeltes Kuvert, enthaltend 3 Photographien, Nr. 8675 Sun, Nr. 8675 bis Sun, Nr. 8676 Popular, plastische Erzeugnisse, Schuyfrist 3 ante angemeldet am 6. Dezember 1907, Nachm. 6 Uhr.

Triberg, den 7. Dezember 1907.

Großh. Amtisgerickt.

Triberg. {769131 In das Musterregister wurde beute unter Nr. 202 eingetrag:.n: Friedrich Pfahrer jun. Bildhauer und Ziseleur in Triberg. Geschlofsenes pver- siegeltes Kuvert, enthaltend eine Photographie eines bemalten Uhrenschildes Nr. 30 mit Bildeinlage. Plastishes Erzeugnis. Schußfrist 3 Jahre. An- gemeldet am 21. Dezember 1907, Nahm. {5 Uhr. Triberg, den 21. Dezember 1907. Großh. Amtsgericht.

Trier. : [78511]

Fn das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 142, Firma Jakob Linz in Trier, Um- {lag von ¡wei Mustern für Weinflaschenetiketts in einem ohne Siegelabdruck ges{lossenen Briefumschlag, Flächenmuster, Geschäftsnummern : Nr. 2005, 2006, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Dezember 1907, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Trier, 11. Dezember 1907.

Königl. Amtsgericht. Abt. 7.

Velbert. [71538] Ins Musterregister ist heute cingetragen worden: Nr. 89. Carl Reinhard vom Bru in

Velbert, ein versiegelter Umshlog mit 5 Zeichnungen

für ein Walzenlager mit konischen Walzen, Nrn. 1, 2,

3, 4, 5, plastishes Erzeugnis, angemeldet am 2. De-

zember 1907, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten,

Schußfrist 3 Jaßre.

Velbert, den 2. Dezember 1907. Kgl. Amtagericht.

Velbert, Rheinl. {74194} Fns Musterregister ift heute eingetragen worden : Nr. 90. Reinhard vom Bruck, Kaufmanu

in Velbert, ein versiegelter Umschlag, entbaltend

eine Zeichnung für einen Konsolträger mit Einrich- tung für einshiebbare Tragstangen mit hohlgepreßten

Trägerplatten, Stütze, Haken- und Schraublöchern,

Nr. 600, plajtishes Eczeugnis, Schußfrist 3 Jahre,

angemeldet am 9. Dezember 1907, Nachmittags

4 Uhr 45 Minuten.

Velbert, den 10. Dezember 1907. Königliches Amtsgericht.

Viersen. (77372) In das hiesige Musterregister it eingetragen:

Nr. 83. Firma Mechanische Seideuweberei

G. m. b. H. in Viersen, 12 Muster für Samt- aewebe, Geschäftsnummern 4654 bis mit 4669, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 11. Dezember 1907, Mittags 12 Uhr.

Viersen, 14. Dezember 1907.

Köntaliches Amtsgericht. Weinheim. [77925]

In unser Musterregister is eingetragen zu Nr. 9:

Firma „Stöldt & Co.“ in Weinheim. Ein Paket mit einem aus Wolle gestrickten Mufter für Damenjäckchen, verschlofsen, Flächenmuster, Geschäfts- nummer 1853, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Dezember 1907, Vormittags 11 Uhr.

Weinheim, den 17. Dezember 1907.

Gr. Bad. Amtsgericht. 1. werden, Ruhr. [75328]

Für die Firma Joh. Wilh. Scheidt in Kettwi warden beute folgende Muster für Flächenerzeugniffe in das Musterregister eingetragen: 42 Muster für Futterstoffe, die aus Wolle und Baumwolle gewebt sind und im Inlande angefertigt werden sollen, Fabriknummern 909—906, 910—915, 920— 9283, 925, 930—932, 960 —965, 970—975, 980—983, 985, 990—993 sind ân den betreffenden Mustern angegeben, angemeldet am 5. Dezember 1907, Vor- mittags 10 Uhr 35 Minuten, Schußfrift 3 Jahre.

Werden, den 7. Dezember 1907.

Königliches Amtsgericht. Wittenberg, Bz. Halle. [78512]

In unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 42. Wittenberger Steingutfabrik, Ge- sellschaft mit beshräukter Haftuug in Piefteritz, eine Abbildung, Muster für Flächenerzeugnisse, ver- \{lossen, Fabri. Nr. 509, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 16. Dezember 1907, Vormittags 10 Uhr.

Wittenberg, den 17. Dezember 1907.

Königliches Amtsgericht. Worms. [74193]

In unser Musterregister wurde eingetraaen :

Nr. 41. Firma „Rheinische Möbel-Judustrie Jeau Merkel“ in Worms, 3 Muster für

mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Januar 1908. Dresden, den 30. Dezember 1907. Königliches Amtsgericht.

Koukursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Meurer, Inhabers eines Hut-, Schirm- und Müßen- geschäfts in Düsseldorf, Fli heute, am 28. Dezember 1907, das Konkursverfahren eröffnet. Ernst Scheidt in Düsseldorf wird walter ernannt: Offener Arrest, Anzeige- meldefrist bis zum 23. Januar 1908. Erste Gläu- owie allgemeiner Prüfungstermin den 6. Februar 1908, Vor- mittags 9{ Uhr, vor dem unterieihneten Gericht, Justizgebäude am Königsplaß, Saal 64, Eingang durch das Gittertor.

Düsseldorf, den 28. Dezember 1907.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. Ueber das Privatvermögen Eruft Salomousohn Magdalenenstraße Nr. 7 unbekannten Aufenthalts, Mitzes Konkurs befindlichen

er für Büfett, Ge- 18, für plastishe Er- eldet am 11. De-

und 1 Must , 16, 17 und fcift 3 Jahre, angem ormittags 11,30 Uhr. den 12. Dezember 1907.

; roßherzogliches Amtsgericht. Zwickau, Sachsen. In das Musterregister ift Nr. 125. Zwicka niederlaffung der in unter der Kahla, ein vers 8 thaltend 2 Must

\{äftsnummern 500

Schußfrist 3 Ja 1907, Nahhnittag © SZwidau, am

* Vertikowaufsäße chäftsnummer eugnifse, Shu ember 1907,

Düsseldor!K.

beute eingetragen worden : orzellaufabrik, Z Kahla bestehenden Aftien- irma Porzellanfabrik chnürtes und versiegeltes er für Senftôpfe, Ge- plastishe Erzeugniffe, anaemeldet am 18. Dezember

91. Dezember 1907. niglihes Amtsgericht.

Konkurse.

Bekanntmachung. Amtsgericht Arnstein lermeisters Theodor M Dezember 1907, Vormi Konkursverwalter: Offener Arrest Richtung bis Dienstag, eßlich und Frist zur An- Zimmer Nr. 7 1908, bestimmt. Wahl- ber die Beibehaltung des eines anderen Verwalters, \chusses, dann über die K.-O. bezeibneten Fragen, gemeinen Prüfungstermin bruar 1908, Vorm. ?. Amtsgerichts

erstraße 38, wird ormittags 114 Uhr, Der Bücherrevisor zum Konkursver-

bigerversammlung \ am Dounerstag,

Hamburg. des Kaufmanns

zu Hamburg, 0 bei Schaß wohnhaft, jeyt ellshafters der i Handels8gesell\{chdft r Delbauco & Co. in Liqu. und der andels zesellshaft J. Becker & Co. in in Hamburg, wird heute, Nachmittags BYerwalter: Buchhalter 1 Stadthausbrüde 15 II. Arret mit Anzeigefrist bis zum 21. Januar 1908 einschltießlih. Anmeldefrist 1908 einschließlich. Erste Gläubi 22. Januar 1908, Vor Prüfungstermin Vorm. 10} Uhr.

Gemäß $ 111 K

rustein. : A t über das Ver- " mögen des Satt

Riedeu am 30. Konkurs eröffnet. Riethmeier in Ar Anzeigefrist in diefer Januar 1908, einsch{chli meldung der Konkursforderun bis Dientêtag, den 23. Januar termin zur Beschlußfassung bisherigen oder die Wahl Bestellung eine 88 132, 134, 137 der , in Verbindung mit dem all

auf Dienstag, den 4. mmer Nr. 5

30. Dezember 1907. rei des Kgl. Amtsgerichts. Gon, R Sekretär.

AschersIleben. Ueber das Vermögen umaun, alleiniger H. Neumaun ju Aschersleben, 1907, Nahmitt fahren erdôffnet. Aschersleben Konkursforderun beim Gericht a lung und allgemei nuar 1908, Vorm Arrest mit An

Aschersleben Geri&ts\chreiber d

ttags 9 Uhr,

offfenen H Liqu., beide 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Amandus Lange,

¿um 24. Februar gerversammlung d.

Jubi 8 s Gläubizerau . 11, März 1908,

Konkursordnung sowie zum Zwecke der öffentlihen Zustellung an den vorgenan schuldner (F 204 Z'vilprozeßordnung) hierd

gemacht. Amtsgeriht Hamburg. den 30. Dezember 1907.

Konkursverfahren. Veber das Vermögen der unverehelihten Johauna Maria Elisabeth Budach, Konfitüreungeschäft, zu Hamburg, Hoheluftckaufs mittags 24 Uhr, Buchhalter Herman Arrest mit Anzeige! eins{chließlich.

nten Gemeins

Arnstein festgesetzt ur bekannt

Arustein, den Gerihts\{chreibe S chô Hamburg.

des Bierverlegers Heiurich Fnhaber der Firma E. «& ist am 27. De- das Konkurs8ver- aufmann Willy Stange in

18. Januar 1908 Erste Gläubigerversamm- ner Prüfungstermin am ittags 11 Uhr. bis 20. Januar 1998. Veröffentlicht:

, den 28. Dezember 1907. tte, Amts3gerichtssekretär,

es Königl. Amtsgerichts.

ee 123, wird heute, Nach- Verwalter : n Fricke, Gänsemarkt 3. Offener rist bis zum 21. Januar 1908 zum 6. Februar

aas 5 Uhr,

Anmeldefrist bis ließli. Erste Gläubigerversammlung Jauuar 1908, 11? Uhr Prüfungstermin Mittwoch, 1908, 10? Uhr Vorm.

Amtsgericht Hamburg, den 30. Dezember 1907.

Liegnitz.

ist zum Konkursve gen sind b nzumelden. Mittwoch, den 22. Allgemeiner den 19. Februar zeigepflicht

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Schneiders Guftav Goldbergerstraße 6, ist heute, Nachmittags 1 Uhr, das Verrvalter : top in Liegnig. Offener Arrest ee un) Anmeldefrist bis zum Erste Gläubigerverf

Stock in Liegnitz, am 28. Dezember 1907, Konkursverfahren _ Kaufmaun Alfred H93 mit Anzetge»

Heber das Vermögen der Uhrmachers und Joseph Peter zu

81 und Frankfurter

23. Januar ammlung und Prüfungs- termin den 31. Januar 1908, Vormittags Zimmer Nr. 31.

öntglihes Amtsgericht in Liegniß.

Neustadt, Haardt. Bekauntmachung. es Kal. Amtsgerichts dahier vom Nachmittags 4 Uhr, Ludwig Friedrich, Schlofser- i _ Neustadt a. Hdt., verfahren eröffnet, der Rechtskonf als Konkursverwalter ernannt, der offene Arrest er- und Anmeldefrist auf 20. Ja- Prüfungstermin auf

RJuweliers burgerftraße Nx1cchmittags 124 Uhr, gericht Berlin-Mitte d Nerwalter: Kaufmann NRoßstraße 14 forderungen

bigerversammlung am mittags 11 Uhr.

bruar 1908, V gebäude, Neue Frie

immer 113/115, is 22. Januar 1908.

Berlin, den 28. Dezember 1907.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Charlottenburg.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Walluer in Wilmersdorf, Pariserstr. 10 (Ge- \{äftzlokale hier, Kurfürstenstr. 118, und Münsfter) Vormittags 113 Uhr, das Konkursver-, Konkursverwalter is der Kaufmann W. Goedel jun. hier, Tauroggenerstr. 1. Anmeldung der Konkursforderungen bis zum Gläubigerversammlung 21. Januar 1908, Mittags 12 allgemeiner Prüfungstermin am 1908, Vormittags 11 Uhr, Suarezstr. 13, t mit Anzeigepfliht bis zum 10. Ja-

den 28. Dezember 1907. eiber des Königlichen Amts8gerichts. _Abt, dla

Allee 24, ist heute, von dem Königlichen Amts- as Konkursverfahren eröffnet. Boehme in Berlin, Neue Anmeldung der Konkurs-

Frist zur i Erste Glâäu-

bis 14. Februar 1908. 25. Januar 1908, Vor- Prüfungstermin am 29. Fe- ittags 10 Uhr, im Gerichts- drihstraße 13/14, I[T. Stockwerk, Offener Arrest mit Anzeigepflicht

Dur Beschluß d Heutigen, des Vermögen des

ist über das

das Konkurs- ulent Hört allda

lassen, die Anzeige- nuar 1908, der Wabl- und 28. Januar 1908, Vormittags 11 Kgl. Amtsgerichtsgebäude hier, Sizungsfaal, fest-

den 30. Dezember 1907.

geseßt worden. Neustadt a. d. Haardt, Kgl. Amtsgerichts\creiberei. Kaufmann, K

Nürnberg. Befauntmachung. (Auszug.) [78581]

Das K. Amtsgericht Nürnberg hat am 28. Dezember 43 Uhr, über das Vermögen der beschränkter Haftung in Firma „Nürnberger Mechauisch-Optische Spielwaren- Gesellschaft mit beschränkter kursverfahren eröffnet. Konkurs- Rechtsanwalt Dr. Stauder in Nürnberg. Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 29. Fes 0 Anmeldefrist bis 29. Februar 1908. Erste Gläubigerversammlung: 18. Januar 1908, und allgemeiner Prüfungs8- mittags 4 Uhr,

fahren eröffnet.

1907, Nachmittags Uhr, und | Gesellshaft mit fabrik Schoeuner,

vor dem hi em hiesigen Haftung“

Amtsgericht, Zimmer 17. Offener Arref Charlottenburg, bruar 1908.

D ichts er Gerihts\{chr Nachmittags 4 Uh.

termin: 11, April 1908, Na jedesmal im Zimmer 41 des Ju tizgebäudes an der Augustinerstraße. Nürnberg, den 28. Dezember 1907. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Nürnberg. Befauntmachung. (Autzug.) [78578]

Das K. Amt3geriht Nürnberg hat am 28. De- ttags 54 Uhr, über das Ver- s Emil Oppenheimer in Alleiniahabers der Firma Gmil Oppen- heimer in Nürnberg, Solgerstraße 8, das Konkurs- Konkursverwalter: Rechtsanwalt Offener Arrest erlafsen uar 1908. Anmeldefrist bis 1. Februar 1908. Erfte Gläubigerversammlung : r 1908, Nachmittags 4 Uhr, und n: 29. Februar 1908, Zimmer 41 des

Charlottenburg.

Ueber das Vermögen des Baumeisters August Charlottenburg, Mommsenstr. 42, ist mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren er- walter ist der Kaufmann Nobert Frift zur Anmel- n bis zum 24. Januar

heute, Nach Konkursver Lorenz zu Rixvorf, B dung der Konkursforderunge 1908. Erste Gläubigerversammlung am 24. Ja- nuar 1908, Nachmittags 123 Uhr, und all- emeiner Prüfungstermin am 24. Februar 1908,

ormittags 11} Uhr, vor dem hiesigen Amts- t, Suarezstr. 13, Portal 1, IlI Tr., Zimmer 17. Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 10. Ja- nuar 1908.

Charlottenburg, den 28, Dezember 1907. Der Gerichts\chreiber As F CRAEn Amtsgerichts.

. a.

Chemnitz. Ueber das Vermögen des Butter- und händlers Anton Haspel heute, am 30. Dezember 1907, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. err Nehtsanwalt von Stern is zum 18. Januar 1908. Wahl- und Pröfungs- termin am Sf Januar E Mors ener rr m nzeige t zum 8. Januar 1908. E Chemuitz, den 30. Dezember 1907.

Königl. Amtsgericht. B. Dresden.

Veber das Vermögen des Schneiders Augu Julius Herkuer, hier, Reitbahnstraße 4 T, gus beute, am 30. Dezember 1907, Mittags $1 Uhr, r C aebi dib “vir f ne

uktionator Pechfelder hier, Drehgafse 1. A meldefrist bis zum 20. Januar 1908. s

oddinstr. 3.

zember 1907, Nachm des Kaufmann Nürnberg,

verfahten eröffnet. Honig in Nürnber mit Anzeigefrist bis

15. Janua allgemeiner Prüfungs8termi Nachmittags 4 Uhr, jedesmal im Fustizgebäudes an der Augustinerstraße. Nürnberg, den 28. Dezember 1907. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Plauen, Vogtl. Ueber das Vermögen des Optikers und Mecha- nikers Moritz Paul Rudolf Krüger in Plauen, unterer Steinweg Nr. 11, wird heute, am 28. De- zember 1907, Vormittags 11 Ubr, verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Oßwald in Plauen.

in Chemniß w

Konkursverwalter : hier. Anmeldefrist

das Konkurs- Rechtsanwalt Anmeldefrist bis zum 20. Ja-

und Prüfungstermin anuar 1908, Vormittags 10 Uhr. Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Ja- nuar 1908.

Köntgliches Amtsgericht zu Plauen,

ezbr. 1907.

Konkursverfahren.

Konkursvertvalter :

Prenzlau. Wahl- und

ftraße Nr. 147, ift heute, am 28. Dezernber 1907, Nachmittags 5 Ubr, das Konkursverfahren “eröffnet. Der Kaufmann Albert Weiß in Prenzlau is zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 14. Februar 1908 bei dem Gerichte anzu- melden. Es ift zur Besl[ußfafsung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wah1 eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\{chufses und eintretenden Falls über die in 8& 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 24. Januar 1908, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 21. Februar 1908, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbft, Zimmer Nr. 1, Termin anberaumt. Offener Arkest mit Anzeigefrist bis zum 29. Januar 1908, Prenzlau, den 28. Dezember 1907.

i: (Unterschrift), als Gerichts\hreiher des Königlichen Amt3gerichts. Rees. Konkursverfahren. [78522]

Ueber das Vermögen des Schuhwareufabrikanten Friedrich Tenahaeff zu Rees wird heute, am 30. Dezember 1907, Vormittags 11 Uhr, das Kon- kursverfabren eröffnet, da die Eröffnung von zwei Gläubigern beantragt ift, auch der Schuldner sein Einverständnis erklärt und seine Zablungsunfähigkeit dargetan hat. Der Rechtsanwalt Baur I. zu Wesel wird ¡um Konkursverwalter ernannt. Konkur9- forderungen Fnd bis zum 21. Januar 1908 bet dem Gerite anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses und eintretenden Falls über die in $132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 29. Januar 1908, Nachmittags S Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Per- sonen, wele eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiz haben oder zur Konkursmasse etwas \huldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinshuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welGe fe aus der Sale abg?- sonderte Befriedigung in Anspruch nehmen. dem Konkursverwalter bis zum 18. Januar 1908 Anzeige zu madhen.

Rees, den 30. Dezember 19097.

Königliches Amtsgericht.

Reppen. RKonfurêverfahren. [78468]

Ueber das Vermözen des Handelsmanus Gott- fried Reschke in Reppen is heute, Nachmittags 74 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Prozeßagent Wilhelm Krüger in Nepven. Anmeldefrist bis zum 25. Januar 1908. Erste Gläubigerversammlung am 17. Januar 1908, Vormittags Ul Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 4. Februar 1908, Da 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht is zum 25. Januar 1908

Reppen, den 28. Dezember 1907.

oehn, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtszerichts.

Saizungen. Konkursverfahren. [78419] Ueber das Vermögen des Malzfabrikauten Karl Weyrich in Salzungen ist heute, am 28. Dezember 1907, Nachmittags 12 Uhr 41 Min., das Konkurs- verfabren eröffnet, da derselbe zablungsunfäbig ist. Der Vocrschußvereinsdirektor Bahmann hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. März 1908 bei dem Gerichte anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. März 1908 ift erlassen. Es ist zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chus}es und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf Dienstag, den 28. Januar 1908, Vormittags 10¿ Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 17. März 1908, Vormittags 107 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Salzungen, den 28. Dezember 1907. Der Gerichts\hreiber Herzogl. Amtsgerichts. Abt. 11.

Sorau, N.-L. Konkursverfahren. [78405]

Ueber das Vermögen des Reftaurateurs Wilhelm Thieme in Sorau wird heute, am 98. Dezember 1907, Mittags 123 Uhr, das Kon- kursverfahren erôffnet, da derselbe dies beantragt hat und seine Zahblungsunfähigkeit dargelegt hat. Der Kaufmann Paul Heidemann in Sorau wird ¡um Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. Januar 1908 bei dem Gericht anzu- melden. Es wird zur Beschlußfaffung liber die Beis behaltung des ernannten oder die Wahl eines an- deren Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses und eintretenden Falls über die im $8 132 der Konkur3ordnung bezzihneten Gegen- stände ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 25, Jauuar 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte LTermin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkur3mafse etwas \chuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- \{huldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sate abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Januar 1908 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht in Sorau.

Wernigerode. [78391]

Veber das Vermögen des Uhrmachers Friedrich Adlung in Nöschenrode is heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Gustav Rose in Wernigerode. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen bis zum 25. Januar 1908. Erste Gläubigerversammlung am 21. Januar 1908, Vormittags 10} Uhr. Allgemeiner Prü- s g am 4. Februar 1908, Vormittags

r. Wernigerode, den 28. Dezember 1907. Königliches Amtsgericht.

Altena, Westf. Konkfurêverfahren. [78465]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Dülberg, Borbeck & Co. zu Altena ist infolge eines von den persôn-

Ueber das Vermögen des Brauereibefizers und

Prüfungstermin am S1. Jauuar 1908, Vor- |' Gaftwirts Hermaun Wegel in Prenzlau, König-

lih haftenden Gesellshaftern gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den

?

13. Januar 1908, Vormitta

dem Königlichen Amtsgericht zu

Der Vergleihsvorshlag is auf der Gerihs\{reiberei

des Konkur8gerihts zur Einsicht der Beteiligten

niedergelegt.

Altena i. W., den 24. Dezember 1907. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. Das Konkur8verfahren über den Nachlaß des am 2, April 1905 in Gnevezin verstorbenen Reutiers ermaun Wüftenberg wird nah erfolgter Ab- des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Anklam, den 29. Dezember 1907.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. | Das Konkursverfahren über den NaŸhlaß des am 95, Mai 1906 zu Berlin verstorbenen, daselbst zuleßt Tempelhofer Ufer 15 wohnhaft gewesenen Buch- ers Friedrich Wilhelm Theodor Braeut 7 infolge S{hlußverteilung nah Abhaltung tes S(hlußtermins aufgehoben worden.

Berliu, den 13. Dezember 1907.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81.

Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 7. Mar 1906 verstorbenen Kaufmanus August Ferdinand Wehrhahu in Berliu, Landsberger- Allee 8, i zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen das Shlußverzeichnis der bei der Verteilung erungen der Schlußtermin Vormittags vor dem Königlichen Amtszerichte Berlin-Mitte, Neue Friedrichstraße 13/14, TI1. Sto, Zimmer 106/108, bestimmt. Berlin, den 21. Dezember 1907.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte.

8 114 Uhr, vor [ltena anberaumt.

Anklam.

¡u berücksihtigenden Ford 16. Januar 1998, 103 Uhr,

Mitte. Abteilung 84 Konkursverfahren. In dem Konkurêverfahren über das Vermögen des Medico-mechauischen Justituts Zaudersaal, beschräukter Hafiung i Po:sdamerstraße \ Slußrechnung

Gesellschaft

f Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das SHhluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen der Shlußtermin auf den 2L. Ja: nuar 1908, Vormittags 117 Uhr, vor dem Berlin - Mitte, Friedristc. 13/14, IIT. Stock, Zimmer 106/108,

Königlichen “Amtsgerichte

Berlin, den 23, Dezember 1907. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Beuthen, O.-S. Das Konkursverfahren über das- Vermögen des Kaufmanns Paul Wittoscha in Eintrachthütte , wird na erfolgter Abbaltung des S{hlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtszeriht Beuthen, O.-S., 27. Dezember 1907. Birnbaum. In der Reeh Hen Konkurs\ah Prüfung der nachträglich angeme 0. Januar 1908, an SBeschäfts\stelle anberaumt. Birnbaum, den 209. Dezember 1907. Königliches Amtsgericht.

Bischofsburg. KRoufurêverfahren. [78577]

Fn dem Konkursverfahren über das Bermögen des und Maurermeifters _BVischofêburg ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem svergleihe Vergleihstermin auf den 15, Ja- i 1908, Vormittags 11è Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerihte hierselbst, I Treppe, anberaunit. auf der Gerihts\chreiberei des Konkursgerihts Siumer Ar. zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Bischofsburg, den 18. Dezember 1907. Buchhorn, Amtisgerichtssekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Bischossburg. KRoufursverfahreu. [78580]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Fritz Niemzig in Bischofsburg

dem Gemeinschuldner ge- einem Zwangsvergleiche Ver- anuar 1908, Vor- öniglihen Amtsgerichte 2, 1 Treppe, anberaumt. D auf der Gerichtsschreiberei des Nr. 1, zur Einsicht der Be-

/ 19, Dezember 1907. Buch born, Amtsgerichtssekretär, Gerihts\hreiber des Königlichen Amtsgerihis.

Bochum. Das Konkursverfahren über das Vermögen des gers und Häudlers Friedrich wird, nachdem die be-

Abteilung 84.

12. N. 31b/06

Beschluß. e wird Termin zur ldeten Forderungen

auf den 20. Vorm. 10 Uhr,

Baugewerk Mader in

Zimmer Nr. 2, Der Vergleihs8vor

machten Vorschlags zu gleihstermin auf den 15. mittags 10 hierselbst, Zimmer Nr. Bergleihsvorshlag ist Konkursgerichts, Zimmer teiligten niedergelegt. Bischofsburg, den

Uhr, vor dem

Mühlenbefi Brandt in Langendreer kannten Gläubiger ihre Zustimmung erklärt haben, hierdurch aufgehoben. Bochum, den 24. Dezember 1907. Königliches Amtsgericht. Brandenburg, Havel. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufaänauns Theodor Börner, Bauk- und Wecselgeschäft in Brandeuburg a. H., ist zur Abnahme der SHhlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Verteilung zu berücksichtigenden Beschlußfassung der Gläubiger tbaren Vermögensstücke sowie Anhörung dec Gläubiger über die Grstattung Auslagen und die Gewährung etner Vergütung des Gläubigeraus\husses der den 1. Februar 1908, vor dem Königlichen Amts- hierselb, Zimmer Nr. 46, bestimmt, wozu it vorgeladen werden. Belegen sowie das Schluß- reiberei, Zimmer 48,

ga. H., den 24. Dezember 1907. Pinczakowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Breslau. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Spediteurs und Kaufmauns Arthur Frauk-

verzeihnis der bei der Forderungen und zur über die nicht verwer

an die Mitglieder Schlußtermin Mittags 123 Uúr,

alle Beteiligten hierm Schlußrehnung nebst verzeihnis sind auf der Gerichts niedergelegt. Brandenbur