1908 / 3 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1906 1905 Ueber die Zinsen kann der Eingetragene na Belieben verfü d E Wert in Millionen H.-T. | fie sch selbst oder einem Dritten, z. B, seinem e versagen F f ai vg dén auswärtigen Fondmören. Budapest, 3. Januar, (W. T. B.) Raps August 16,60 Gd, | Wett i : oder überweisen lassen. Nah dem 31. Dezember 1908 b amburg, 3. Januar. (W. T. B.) Gold in Barren das 16,70 Br. / W etterberiht vom 4. Januar 1908, Vormittags 9 Sisamsaat. «a0 es 4,5 2,3 di : j is zu | Kilozramm 2790 Br., 2784 Gd. Silb : ags 9% Uhr. eaten E R 28 esem Zeitpunkt hat sich der Zeichner einer Sperre zu unterwerfen | 74,75 Br., 74,25 Gd. , Silber in Barren das Kilogramm London, 3. Januar, (W.T.B.) 98/9 Javazucker pr t = 22 ë 5 Es A E E R Se: e: S D M S 35 34 r steht jedem Ze ner das Recht iu, an Stelle der S@uldbuch- 1 Wi 2E 4 D fest, 10 fh. 10} d. Verk. Rübenrobzudcker Januar stetig, 9 ! Na 22ë Wi d a Name der L Ï Wind- #2 gE W D R S 2 j forderung die Aushändigung von Staats\huldverschreibungen zu ver- | Gin A "Ren Januar, Vormittags 10 Uhr 50 Min. (W. T. B) 112 d, Wert. \ me der ÉTE n f S |Z Witterungs- Beobachtungs SOFS | richtung, S | 25 i{tezungs- l M C (fs x S) ang) Gtentars. | Sd d) Mee mein S dde, | m Mise 08 meter | 15 A | led is O E 21 S EAltetfen ui R igiger erzinsung sucht den derzeitigen Geldmarkt- Rente in Kr.-W. 93,55 Türkische ,90, Ungar. 4 °/e upfer fest, 62, per 3 Von : ation |2257| ftärk x er legien I-2=| stärke ch 24 Stund 0 ' ' , , Provin da Os ,55, Türkische Lose per M. d. M. 183,50, Liverpooi, 3 Januar W. T. B. E25 S |& 24 Stun s as D A Gespinstfasern E 3,0 24 Bund esftaatén die Kohwenbigfeitder Autgab | osaiger Anleihen auferl A Q en E A 2 ore E ar S He 900 Gallen, A Spekulation, A Ae e es E: A | mm E Ma t MNNO 3 [bedeckt 03) para E e O S ' Í u tragen, insbesondere dur as Anerbieten, îr die E ER . (9, udbaÿngele ubtg-. eritan good ordt S f . , tat dat 4 I e c E E 2 21 | sehn Sahre 49%" iu jablen, zieht aber zugleich die für die ndhflen | 161,00, Wiener Bankverein 916,20 Hre berbank 409.00, Bi ult. Rubi, ¿6 "Sanuar - Februar 5,66, ry Vieferungen: Nahia, Fe- | Vorm __| 7ST e Be (171 P E = E ar va U ias “E m Rücksicht, daß die jezige Anspannung des Geldmarktes we hen wird, | Koblenbe reditbank, Ungar. allg. 764,50, Länderbank 409,00, Brüxer E April 5,70, April - Mai 5 70, Mai - Juni 5,71 Suni - Juli Keitum . _| 765,3 NW 3\bedeckt Tal 0 Sha Pinsk 758,1 [WSW 4 bedeckt | —83| 1 i 2 r O 17 O s S evi wachsende | Deusse Kelchsbanknoten pr: ul. a alocbent 532,00, Prage pl I Au ffitt August-September 5,60, September Ok Hamburg (7670 WSW4 bedefi |—28_0| melt bewi | Wie (7706 ND 1 Shne —01 I _— esd E 04 R Dia Ae und Deutschlands eine gewisse Gewähr | Eisenindustriegesellschaft . ult. 117,60, ,00, Prager ober 5,49. zielle Notierungen. (Die Ziffern in Swinemünde | 7627 |W - 4 bedeckt 5 Wien 770,6 |/NO 1\wolkenl.|—11 5 i i ' : 1 rn eine Anleihe willkommen sei Gee 4 Klammern beziehen si auf die Noti 7 : ¡ede 0,2/_ 0 | meist bewölkt S y = amih N t 3 ihnen unter Berücksichtigung des Emissionskurses Oi E K U Sa L E (W. T. B.) (S{luß.) 24 °/o Englische American good ordin. 5,37 (5,32), E oe iribelia 70 670 Rügenwalder- ; | Prag ._- |7724 SSW 1 Nebel \—19,0\_0 —_ s A 11 12 eine Verzinsungvon mehrals 4°/ sicher stellt und dann unter 192 000 Ras 51/16, Silber 26/6. Bankeingang do. middling 6,13 (6,08), do. good middling 6,39 (6 Zor do. fully münde 760,2 |W 6 bedeckt 2,9) 3 [Nachts Niederschl Rom . .'. | 759,6 [N 3\heiter 36| 0 E ais 10 10 Einschaltung einer Zwischenstufe von 33% nach 15 Jahren auf 34 °/o P E 3 ‘Xa N qood middling 6,49 (6,44), do. middling fair 6,75 (6,70), Pernam Neufahrwafser| 757,1 [W 4 bedeckt 11 T |Nadhts Nied » | Florenz . . | 762,9 N b\wolkenl.|__1,8/_0 E a 0,9 ae Me rdieden ‘wird, N Ea dan Iuferesie bas Steuer- | 96,60, Sueikanalaktien L) E E E E fair 7 ie C A o Tao (710) | Memel (753,7 \NW_ 3 bedeckt_|__1,6|_ 5 [Nachts A Cagliari. | 757,4 (WNW 4 beiter |_9,1|_0 2 E N M ae, wenn E E A en Staat jeyî mit einer dauernden | " Madrid, 3. Iruar, (W. T. B.) Wesel o. go E R 0s gyptian brown fair 82 (81/16), do. rown | Aahen . . | 769,7 (09 _2hheiter —9,0|_ 0 - | Warschau D f ntg O 10 s L E e zu belasten. Abweichend vom Verfahren bei früheren Lissabon, 3. J : . T. B. el auf- Paris 13,15, fully good fair 91/16 (10!/s), do. brown ood 10 (105/;), Peru rough : _—2.0|_ 0 [vorwiegend heiter E 2 EEZEN es igs 2, t gen, ift diesmal die Beteiligung der Bark , 3. Sanuar. (W. T. B.) Goldagio 8. ood fair 11,25 (11,50), do. rou d 11 Hannover ._ |_769 3 |(SW_ 1hheiter |—10,6|_0 | Thorshavn . |_ E T Weni jagen imen Waben Stor, ce seteteide A: | vidlmehe milie Banken uin Brcafe fes ntt diulofi, c fn | este be (Mpperden Barthe i nid einbe lie Halfuns- 2 2% (1203, ba, mee ou lt 4% (0) Bo, maden 288 (u | Dr (7701 [S0 Tor (11.40 _femlid feier | Sadiafio (A —= nahme weist Zucker auf. (Nah einem Bericht des Handelssachver- tone mtliche Banken und Bank gleihmäßig zur nahme berufen, | Readingbahnaktien ung. In , 25), do. moder. good 10,75 (11,00), do. \mooth fair 6,69 (6,64) Dresden . _| 770,1 |/SO 1 hheite E IL8 Cherbourg 786,3 |ON O : ; nkiers berechtigt sind, 0 maten sich anfangs Bestrebungen geltend, d do. smooth good fair 6,89 (6,84 2). (E32) V Z „20 [vorwiegend heit L O 4iwolkig 16/_0 A ftändigen bei dem Kaiserlichen Generalkonsulat von Schanghai.) eihnungen auf aen E oen zu geaen Fie Wie Bes Ms, N D Höhe zu treiben, um in anderen Werten Nealifierangen do. fine Bts (222/16), oa 2e C l bo ful 4 aats 767,0 (SW 2\wolkig | —9,2/_0 E E G 763,8 /NO L1/Nebel | —12|_0 A immung, daß Zeihnungen auf Schuldverschreibungen nur bei G G N In A Folge kam auf Deckungen eingeengter Baissiers 4/16 (4/16), do. fine 45/16 (4/16), Oomra Nr. 1‘ good t (43) Bromberg . | 7612\W 6s6|bedeckt | —4,8|_1 | meist bewölkt Biarrig . _| 7600 D heiter "40 9 -— Handel des Hafens Hothow im Jahre 1906 des Seehandlung ersol M e lung auf den Namen dex | 1e Erholung Iun Dur iren Küusen, Au) gab die Gr bo, fully gor Le (i a O8 A E S Bromberg [02 D CbdeE O f Vei | Mya 761,0 (Wind sier |_ A O Das Jahr 1906 ift ia seinem Gesamtergebnis hinter dem Vorjahre eichner hinterlegt werden E Sorzit O ai Bantieis WarHing Ee günstigen Bankausweises der besseren Sitináuns at do. fine 31/16 (31/16), Raa a UOE L D p (3/16), E 770,8 D 1\wolkenl. |—15,1|_0 |vorwiegend heiter Krakau . . | 767,4 [WSW 4 Schnee —10,0| 0 en kaum zurüdgeblicben. Dieser Erfolg is um so bezeihnender, als der eihnungen auf Schuldverschreibungen für sih selb bei der See- A M K «irre des Nachmittags fanden vereinzelte Manhester, 3. Januar. (W. T. B.) 8 ad i E e, B. | 769,0 [NO _ 3\wolkenl. |—12 0|_0 [vorwiegend heiter Lemberg . . | 764,8 (SW 6\bedeckt | —8,5|_0 s N u Me Mais iggterflotill D r lo | Quf solcke aen e e L Vergütung au | Für Rechnung LouboUE Mittben att tes 10 in O E Kammern. denten sich auf die Notierungen vom e en) ünen [771,5 D _Lswolfenl. 17,90 [vorwiegend heiter Der anfan 772,6 [SSO 1 wolken. \—194/ 0 _—_— terflotille gänzli vernichtete, au rt werden. i : en ver- 20r Water c t ität 93 I SEN ; fet "4 o O P den Außenhandel von Hoihow für einen vollen Monat lahm legte In der gestrigen Generalversammlung der Af tiengesell- S Va f 640 000 Stück. Geld auf 24 Stunden DursŸn. 10} (108), Lo e UN Ux (11), de Die « Qual. | Stornoway . | 771,3 |Windst. |bedeckt 2,8| C) E Tei N 4 wollent,) S Zwei der regelmäßig dort verkehrenden Dampfer gingen überdies [Ba Siemens u. Halske waren, laut Meldung des „W. T. B.*, | auf Aoubea Lo C für legte? Darlehn des Tages 9, Wechsel Qualität 112 (113), 40r Mule Wilkinson 123 (122) p ours j M P N —| TaO E eas Mt A îm Taifun unter, einer wurde für längere Zeit außer Betrieb ge- E erschienen, welche insgesamt ein Kapital von 40 067 000 Æ | Commercial Bars a0 S Cable Transfers 4,86,10, Silber, Reyner 10*/s (10*/s), 32r Warpcops Lees 114 (114) 36 Pincops | :Malin Head | 771,3 |S 1/heit (Kiel) VotO (00,9 D Hter 220 E seßt. Wenn troßdem der Gesamthandel gegen das Vorjahr nur um | {r raten. Die vorgelegte Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- Rio de I s. Tendenz für Geld: Stetig. covs Wellington 12} (12}), 60r Cops für Näh i E S 1,7| | ‘ziemli heiter | Belgrad ___| 770,3 \NW 1\Nebel 7130| S L O Taels abnahm, bei Berücksichtigung des von 3,07 K auf Lau wurde einstimmig gutgeheißen und die Ausshüttung einer | London 157/ aneiro, 3. Januar. (W. T. B.) Wechsel auf 80r Cops für Näbzwirn 314 (314), 100r Cops ie ÑÂe (27), | PValentia - |TWustrow i. M.) | Helfingfors . | 750,4 \N Gbededt 278 l Eine Eide ata t 100A me | fe agt” ü tes S ffa E | eve T En N T Si ne unbedingte Lebensähtgrent un U en de aufende äfts tät 131/s (13/5), : L ; ad u R : 19. günstige Aussibten erbracht. Die Einfuhr hat im Jahre 1906 die- jahres wurde von dem Direktor die Erklärung abgegeben, eh für Kurs3beri Printers Ar U 3; eran Qualität 185/s (183/s), | Scilly 765,9 |ONO 4\wolkig 2,2| Labalt Rice E a AOLO A 2|bedeckt (—10,3|_0 _— jenige von 1905 noh um 697 624 Taels oder 3 907 961 M über- einen Niedergang der Konjunktur bis jeyt keine Anbaltspunkte vor ur8der chte von den auswärtigen Warenmärktena. i: Glasgow, 3. Januar. (W. T B.) (Schl . er L Genf ahe am s Ra n und damit sämtlihe Vorjahre beträchtlih überflügelt. Die Aden und daß die Summe der Aufträge niht unbeträchtlich die des Essener Börse vom 2. Januar 1908. Amtlicher Kursberichi, E träge, Middlesborougb warrants 48/43 A 90 Nohetlen } Werdeen 771,2 |[WNW 2|bedeckt 2,2} aen Lugano ._… . |_766,2 (N 1\wolkenl Z usfuhr blieb hingegen um 821631 Taels oder 1688507 M oriaures übersteige. Wenn demnah keine unvorhergesebenen Koblen, Koks und Briketts. (Preisnotierungen des Rheinish- : Glasgow, 3. Januar. (W.T. B.) Die Vorrät . vorwiegend heiter | Säntis D583 (M enl.__0,0/_0 _ gegen das Vorjahr zurück, Dieser Ausfall von fast 2509/0 ift auf O einträten, dürfe auch für das laufende Geschäftsjahr ein Westfälischen Kohlensyndikats für die Tonne ah Mert.) I. Gas- und in den Stores belaufen sich auf 1174 Tons s 528 Robeisen | Shields 771,3 [W 2 halb bed (Magdeburg) Dun r E L = e Ia, des Zuergeshäfts zurückzuführen. Zucker nicht ein- efrie g es Ergebnis erwartet werden. lammfkohle: s. Gasförderkohle 12 50—15,00 b. Gas- N yorigen Jahre. Die Zahl der im Betriebe befindlich Tons im | 0020 ha .| —2,8| [vorwiegend heiter unroßneß . | S S E egr [9 würde au die Ausfuhr eine Zunahme zeigen. Hoihow ist | E Ma des „W. T. B.* betrugen die Einnahmen der ammförderkohle 11,50—12,50 #, c. ammförderkohle 11,00 bis trägt 79 gegen 91 im vorigen Jahre. en Hochöfen be- Holyhead (Grünberg SchbL) Portland Bill | 766,7 'ONO 6\wolkenl.| —1,7| S s Un R aus E e Jahre 8 E S; fort- Dilaas oi 5 p a dh I dex E Woche 1 974 000 14:00 p 6 L E S L Halbgesiebte 13,00 bis N reti Paris, 3. Januar. (W. T. B.) (SwSchluß.) NRohzucker P E 3\heiter | —0,6| |_ziemlih eiter Ein Hochdruckgebiet reiht von den britischen Inseln bis Süd ° l U er Insel Hainan zu ger als î. B.). : ohle gew. Korn und TT 13,50— | etig, 88 9/ di R S 7 , Z | üd- ershließen, begann die Provinzialregierung im leßten Jahre \sah- New York, 3. Januar. (W. T. B.) Das Konkursverfahren do. do. III 13,00—13,50 #4, do, do. IV 12,00--12,50 L lr Îoo L B S bruar 295/e ° Miri fest, Nr. 3 | Isle d'Aix ._ | 760.10 _4sheiter 10| 0 Ta as ee eits N E A No liegen über Nordengland und verständige Kommissionen in das Innere zu entsenden. Die Unter | gegen die Chicago-Milwaukee-Clectric-Railroad-C om- | grasfohle 0—20/30 mm 8,50—9,50 M, do. 0—50/60 mm 9,50 | ugust 30/8 i x rz-Juni 30, Mal E schreitenden Minimum fici E mit einem ofwäris, fuhungen erstreckten sich vornehmlich auf die Feststellung des | PAny ist eingestelt worten. (f. Nr. 1 des ,R.- u. St.-A." T. Teil.) js 11,00 h. Gruskohle 7,00—9,50 &; II. Fettkohle: Amsterdam, 3. Januar. (W. T. B.) J St. Mathieu | 763,1 /ONO 4\wolkenk.} —2,8 (Friedrichsba/.) | Depression über der Bis das » mm über Westrußland. Die Holzbestandes und die Abbaufähigkeit von Minerallagern. Zu New York, 3. Januar. (W. T. B.) Der Wert der in a. Förderkoble 11,00—11,50 M, b. Besftmelierte Kohle 12,10—12,60 i N ordinary 364. Bankazinn 74 Ea ava-NKaffee good s _—2,8/_0 |_meist bewölkt_ | Deutsland ist das Wetter in Sin f 700 min E 8 as Endergebnis kam man noch nit. Die Kommissionen bestätigten ger vergangenen Woche eingeführten Stoffe betrug 3 420 000 c. Stüdfohle 13,50—14,00 #, d. Nußkohle, gew. Korn 1 13 E Antwerpen, 3. Januar. (W. T. B Grisnez 765,3 |ON (Bamberg) Frost, im Norden bei Westwin d E heiter und ruhig bei strengem jedo das Vorkommen wertvoller Ho!zarten, wie Aabédoni, Nolens ollars gegen 4 025 000 Dollars in der Vorwoche. Lis 1420 G, bo. do. Il 13,50—14,50 J, bo. do. IIT 13,00 bis N Raffiniertes Type weiß loko 22 bez E ) Petroleum. risnez _. | 765,3 /ONO 4\wolkenl.| —7,8|_0 |vorwiegend heiter Tauwetter, der Nordosten h é Ni rübe und milder; die Küste hat und Siber, Aborn, Eiche und Esche, sowie scheinbar reicher Lager 14,00 4, bo. do. IV 12,00-—-13,00 #, e. Koksfohle 12,25— 13,25 4 ; E do. Februar 224 Br., do. März-April 224 Br. ny uar 22 Br., | Paris 766,0 |/ONO 2\wolkenl.| —9,0|_0 E i‘ atte Niedersläge. L pon Gols, Sinn, Blei, Kaufer, Gen und Kot, Pardlebes l Sfagere Koble; a. Sbrtertosle 1908-110 L M ny élL= SQmali | Misigen 7887 (ND helle (—78 0 | M Ee „zun e Verbindungsstraßen : : ; ' , c. do. aufgebefserte, je z H 5 9 . lder . "769 7 |OND 1 ———————————— teil a des unwegsamen Innern mit der Küfte erforderli werden. Die hi- | x, ra Preisnotierungen vom Berliner Produktenmarkt gen 12,25—14,00 4, d. Stüdfohle 13601900 4 A e B: n O U Gai B.) (SsS{kluß.) Baumwolle Leer T D O a —————— Obs vas Le ay Dn R ishen ne E ea Vou faßten auch diese Neuerung ins Auge. (Bericht des finden si in der Börsenbeilage. oble, gew. Korn I und I1 14,50—17,50 #, do. do. ITT 16,00 L Liciervig Mai 10,72, Baumw! E ver März 10,76, do. für | (Christiansund | 763, Ce 2 veröffentlicht vom Berliner Getterbureau. erlihen Konsulats in Pakhoi-Hoihow.) É E 18 gh do. IV 11,50—13,00 #, f. Anthrazit Nuß E Petroleum Standard white in Ne: York 8 e e Orleans 11//s Christiansund | 763,4 W __ bedeckt 9,7) 16 E Ballonaufstieg vom 3. Januar 1908, 14 bis 25 Uhr Naqmittags: Förder n 9,5010 6 do, La I O R e E 8,70, do. Refined (in Cafes) 10,90, do. Crebit Bala in Pp S 765 6 (NNW 4 wolken. 4,3/ 10 Wt Mien gs: Japan Berlin, 3. Januar. Marktpreise nach Ermittlungen des S8 O A E M as! b. Gruskohle unter 10 wmm 1,78, Schmalz Western Steam 8,30, do. Rohe L Beotb n O Skagen 761 6 |Windst. |bedeckt 40| 0 zZ Sechöhe . . .-- 122 m | 500 m | 1000 m| 1500 m | 2000 m | 2880 m : Königlichen Polizeipräsidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der b Gießereikoks 19 00-21 0 : a. Hohofenko!s 16,50—18,50 „M, Getreidefracht na Liverpool 24, Kaffee fair Rio Nr. 7 d ( 9. | Vestervi 763,1 |WNW 4|heiter 4,0 Temperatur (C ° ae Pa e tbeilter inv a8 matevtalton Q L Doppelzentner (r: O) 2E M 33,12 4 Wehen, geringe Sorte) 21,00 d; V. Briketts: le L n Gut O s f Ne, 7 Februar 5,70, do, do. April 5,80 Nr. 7 6, do. Nic | Kopenhagen | 761.9 /NW_2\Dunsi 230 S B See C G0 | G | Sl | |—104|— 160 r find nach T.-Nr. mit 25 v. H. des ' etlor , ; 22,12 A Weizen, geri ° 0 E , Kupfer 13,62}—13 874. Bau E Z ; L E 1d-Richt i 7 90 Werts zu verzollen. (Ph Japan Wookly Mail) | 22,06 4; 20 M oriet) 208M; 2082 M L gerinde Sorte) | Büeienversammlung findet, am, Fetaiah nal rar 1908, Nav O A Ii begeben h auf die Beträge der Borwothe,) Ce | 67RD Zt |— 061 _ F S, [ C2 O ; 20,82 A Roggen, geringe | mittags von 34 bis 4 N o / ren in allen Unionsbäfen 348 000 (412 000) b | 9 * ! Se 06/_1 S ; Sorte) 20,76 4; 20,70 4 Futtergerste, gute Sorte) 18.90 #; gs Von {4 Uhr, im „Stadtgartensaale* (Eingang Am roßbritannien 130 000 (97 000), Aus , Zufuhr na | Wisby 756,1 |NN wenig Konkurse im Auslande. “los S U Eni) a E ee 1620 M E R Im (228 000), Vorrat 1 042 000 (1663 000). E N E Hernösand 755,8 Wind E —s É : Biatt acstngs werte spüter O, fa, RNumänten. i 19,20 A; 18,40 M hd Hafer, Mittelforte®) E Düsseldorfer Börse vom 3. Januar. (Amtlicher Kurs- Haparanda | 755,6 [N 2 heiter —18,6| 0 q. ee a wisher N E Ge von 8,7 bis 6,6, des- 17,50 & Hafer, geringe Sorte*) 17,40 4; 16,60 #6 Diais | bericht.) A. Kohlen, Koks: 1) Gas- und Flammkohlen: Gaskoble E N und 2670 m von 14,5 bis 14,0 0. d Anmeldung | S&luß der pes A0 P vort Sorte Os M; J E Mais (mixed) [r Lenchtgasbereitung 1e Ti ro, Gener 4 12,50—13,50, für L nun s\achen. T E - A ndelsgeriht | Name des Fallit E i E L ais (runder) gute e e 19, 90, eneratorkohle 12,75—13 2. Aufgebote, Verlust- und o E Falliten | Forderungen | Berifizierung | Sorte 1 f; 120 K Á bsi eid der g | Gasflammförberkohle 11,76--12,75; Y Fete bie 13.26 11,06 3. Unfall und E E e s 6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesellfck bis am A A M 720 A Erbsen, gelbe zum Kochen bis 11,50, bestmelierte Kohle 12,10—12,60, Kokskohle 12,25—12,75; 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. (li Î cer An 7. Erwerbs. und WirtsGafttgenossenstPafken. 00 M; 3000 &# Speisebohnen, weiße 50,00 H; 3) magere Kohlen: Förderkoble 10,50 11,50 b {erte 5. Verlosung 2c. von Wertpapi e T C 8. Niederlassung 2. von Rechtsanwälte Tribunalul Ilfov| Rosenberg u. | 8./21. Jan. | 18./31. Jan. 30,00 A Linsen 90,00 4; 50,00 A Kartoffeln 9,00 D : | Kohle 12,25—13,75, Änthrazitnußkohle 11 für Soiiüteno és G Cbri G 9. Bankausweise. ROREE Bukarest Singer, Bukarest | 1908 1908. 14 M Rindfleisch von der Keule 1 kg 2,00 4; 1,40 M T O Do für Wintermonate 23,50—24,50; 4) Koks: Gießeret- 1 s 10. Verschiedene Bekanntmachungen. O Bd L H L ed She L ug | lien 1870 2100; D Bis Mle I P Ee ) Untersuchungssachen, | an Dle orer das Gruntbub cie | Ga j des gutrtot fan : fr 1 _*/ 1 a: Be Ô 1 (VU ; 1 1 s . o ober Y 0 e Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts fleish 1'kg 2,00 4; 1,20 # Butter 1 kg 2,80 4; E 1) B bv, je nab Qualität 1260—18,76, s e: [79163] Fahuenfluchtserklärung. eträgeu, M R 181. S _das Grundbu ein A st das Aufgebot folgender Anleihescheine des (s O Ae N n er ti dem An- am 3. Januar 1908: Gere T N S e E pri TEE Katplen ; kg Ln M; 1,20 M. M E t n 2. Quartal 1908 18,00 , Len E Ae gegen die Rekruten Feli den 21. DetertSer 1907. Denen von nachstehenden Personen be- | Berlin, den 28 Dees E werden wird. ; ' » 1, Zander ,50 L . 0. D. otterdam —,—, 4 » z ezir am n e ts L . - ° LIUd, E E L 129 4 | Menfein m cia 392/ Gien 1620, Mäsenene fanto Drr M h L 2 186 uu D E Tin Ev o (U N L E E 3 agen | Wbend-erficherungi Alten: Gefeehaft zu Berlin Gestellt... 18662 7 195 Frebíe 60 Stück 20,00 4; 4,00 eie 1 kg 1,40 4 0,80 & | 5) weifstrablig piegeleisen 10—12 0/0 Mangan 85,00 7,00, 2) Juli zu Berlin, von Beruf Musiker, | (79205) , Zwaugsverfteigerung 323 792 über je 200 M der 3 , 323791, ie Direktion i Nicht gestellt üd 20,00 4; 4,00 M weißstrahliges Qualitäts-Puddelroheisen : a. rheinisch-we ali ulius Martin Willecke, geb. 4. 12, 1886| Im Wege der f s 4 der 3 9%/oigen Reichsanleihe c E | Ÿ) Frei Wagen und ab Bahn ete pen ie Man 8 Seahfasen e, 1 anon Bebnsadt, weden Ye Belbubigter af | tiren Hegel D und Besse 13 | Mae f Hann L Eee 1000 4 de 9p Der Empfangsehein Ne. 69 495, gusgeftelt unter . , L an effsemer- : De\u en auf | belegene, im GSrundou v / 18 7 ü i ç ! r Nah einer Bekanntmahung im Anzeigenteil dieses Blattes wird G IE er 2) Tinaateien f Verbrauhötelle 65 uy 410, Y Pubbel- x jowie der D 09 f 2s Mlitärftcafacievbucs des Verstei ei ak u jut geit det Gintragung Ynletbe von 1901, beantragt von Frau Ottilie M sl, DeutsGland“ fiber die Hinterlegung des Versiherungs cue pgcusÍsAe, Fonolidierte Ginatgankeihe (Gta | Mil Me tve o Mfebetmarti u Belag! der L rere" at B 2 fe Mies 1 Bee Gama 5 | Loh ¿68 90h, nad welden cine Berlins d. h. bis Ende März 1918, mit 49/9, für weitere 6 Zahre. rievrihsfelde. Rindermarkt am Freitag, den | ab Luxemb t 70,00—71,00, 10) Luxemburger Gießercieisen Nx. U 2 19 07 irabe 83, wohnhaft) eingetragene Grundstück, be- | 3) Lit, D Nr. 79013 ü Elleusohn, geb. Häfele, in Gögis V Arlbara. dée f N Le AA ' : Jahre, | 3. Januar 1907. g, den | ab Luxemburg —,—, 11) deut ches Gießereieisen Nr. T 79,00 Hamburg, 28 ° stehend aus Vord 128 L 3 über 500 M der 3 °/oigen i: ( gis Vorarlberg ge- ano Le t" Die ana Fabi ind L P N Auftrieb: 643 Stück Rindvieh, 114 Stück Kälber 155 Tae Sämati, ie A se Hämatit Grridi dex 14 Division. lo Nr. 7437/2860. | F8, Februar ‘1908, Vormittags 10 Ubr, fißer Wilhelm Sellesnidt in Mittenwalde 8 Wer sich ho Besige dec Urkunde befindet oder Rechte s ; ; : ® 5 f ' al s aqa —,— err: ur ias f r), / e S L rie eihe Stan Meinige Jeigunn as e E Ee (6, doc Tann Zugodsen E Stück Gi dfeifen 14S R taats E D Flußeisen 110,00—11250, von Prigelwig. Kriegsgerichtörat stelle —, rene Friedrihftraße 13/15, “üleimer 200 d der osaigen ‘Anl he vos 1890, b Mtekii zum SL: März 1908 bei uns melden, prt bad S D . 56, e 46 a, doch kann R 6 e 7 ,00. y ¿Me 1 z r d LE N E D 7 és 114— E 0 ethe von , beantragt E h en, widrigen- Pans or Sibars ole heiguangen a Sud: 7 E RRRIIE: Me Smd sda D de, grit Ulise us Eme, De ju Noidegnnian van, 2 Au do e rtis 10 fr eie“ Stodvecty veascignt| don fefuleip Dorolhea Jung in Marenslde, Bete | e agurbende ate tiztn tedt ß n, re u u Tb» d E s —,—, efsselbleWe au uße 128,00, i: . Januar 7 ; d © 6 c s j L A e m Aa bei der Seehandlung erfolgen müfsen. vet U A arktes: Schleppendes Geschäft; Preise gedrüdt, Schweißeisen —,—, 5) Feinbleche E io O Grati: Fftierrori E gegen den Füsilter Thiele N eia 8 L E Me O Grund- wies Se baber der Urkunden werden aufgefordert, e M as T 1907. Sea Ba früh “Anlei, Queen, die u. a. folgendes besagt : ? 1) Schweißeisenwalzdraht —,—, 2) Flußeisenwalzdraht 132,50. E flu Vtderklt men 4 Pole tern veröffentlichte Fahnen- | steuer nicht veranlagt Nach T R der ( Grund- Ve es S in dem auf den 5. Februar 1908, aer D emen ernuigwank a. G. werden gebött vor lem E A PEIOS aufgetretenen Be- Es wurden gezahlt für : Die Abnahme von Kohlen entspriht der Leistungsfähigkeit der Zechen Cöln R urs ¡jurückgenommen. steuerrolle ist das Grundstück bei ing Fe Geri, 8 11 Uhr, vor dem unterzeichneten | (78595 r. 8, Mueller. ekulativer - Zeichnungen U aen ge E starten Beteiligung A if Misgtae und hohtragende Kühe: dagegen B E MEgang tin real pon Koks fühlbar. Auf * Königliches Gericht E "Divisioa Nußungewert von 20700 6 mit jäbrlih 516 Zimmer io, anbératmien a utzibe dn Der Josef Barth Ut Sdtnceivorf hat cas Aut: fi@tigung am meisien Lunens Be Manen, v. V Sibi, | V, 0 n E tier nefauft. Nächste Börse für Wertpapiere am ten E E T S | vam isi am K veranlagt. Der Verfteizerungs- | Rete anzumelden und die, Urkund re | gebot des auf den Namen „J r Mbit ie den Erwerb der Anleihe zur Befriedi Tae Aud U nl f E o e o e o 4680-490 M und 4} far. Name Bôr\ f ; é rse für Wertpapiere am 7. Ja- S _______ | vermerk ist am 20. September 1907 in das Grund- | widrigenfalls die Kraftloserklä u n M S, dorf* lautenden, an lid „Iosef Barth zu Gönners- waltungen, Versicherungsanstalten 2c. und der große Kreis Gia I]. Qu lität, dite (G. ++ e O-A 2) Aufgebote Verlust: u Fund- Berlin, den 20. Dezember 1907. Berlin, den 2. Mai 1907 Ahrroeiler über 427 98 Kreisspaniaste s Fes fester Anlage suhenden kleineren und mittleren L erritapltalisten III. Qualität, fis Ie . O M \ : * | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 8 Königliches : h di abuths wi O t T 2 1 1 : : L e, _ agdeburg, 4. Januar. (W. T. B, eilung 85, glihes Amtsgericht Berlin-Mitte. Abtei , ieses Sparkafsenbuhs wird 7 in (D E Maße hal ate fänden, kleine Zeihnungen b. ältere Kühe: m o e LOO—AOO Kornzucker 88 Grad o. S. I 80. Nepradutte Ju Terber! ! ! sachen, Zustellungen U. dergl. {79210] E r————- eilung %. | in dem auf den 14, Juli aufgefordert, späteste ers \ Scinlin us E a aavaltua e Le, auf dessen Ein- 1. Qualität, gute {were . . . + . « 280—360 4 7,75—8,05. Stimmung: Ruhig. Brotraffinade 1 o. È: 19 624—19 75. [79204] Zwangsversteigerun Nach beute erlafsenem, seinem ganzen Jnhalte nah [ Seit 90 Bekanutmnachung. 10 Uhr, voc dem unterzeichneten Gerichte Zie, legen muß, zu begegnen hat der F nanuini g c reen, c L R, E e 00 L U TIS o Sina l els T Ee Sack 18 O0 "e i 19,377—19,50. 5-4 der AO iadvolliiredane soll die der dus e Gei an R Gerichtstafel bekannt ge- dendens&eine a ette e G U bas Sllifenbus v E R anzumelden die gegenwärtige Anleihe ' E Blicßlib für die Zwede des fest Jen, s C e e o) o MOU=DOO » b Robzucker 1. Produkt T f —19,00. timmung: Still. rau Rechtsanwalf Margarete Haack, geb. Körner, | der Häuel roflam finden zur wangsversteigerung | shaftsaktien für 1904, Nrn. 28598 r Do | Kraftloserklärung des\ orzu egen widrigenfalls die lagebedarfs auszugeben. Das feste Anlage suhende blitum wirb B. Zugodsen : 19,90 Gd., 20,00 Hr n cei an Bord Hamburg: Januar in Berlin gehörige ideelle Hälfte an dem in Berlin, er Häuslerei Nr. 35 in Ostorf mit Zubehör Termine | 41750, 37652 bi 62 (888 L M S fe i f „20, e bet, Februar 20,10 Gd. DirEfenstr. n Berlin, | 1) zum Verkaufe n j 8 37662 (8885 IV 30. 05). hrweiler, den 16. Dezember 1907. S techals vel Mane van Leitungen E, Vi Kone 298 | » nodeutiges Bub . Du Er Se T Quatiuts | 2070 Bt, e bet August 20/95 v, 21.0 Gn 2902 Gr: [ Lönigsiadi Band 102 Blatt Nr 4930, zur Zei can fer Berfas!sbedingungen am Mittivoch, den | Der Palipröstenk, 1. s bs diese Weile Wandel zu schaffen, erscheint um so ‘beaten8werter, als | b, Süddeut Ss. E M M O E R « 21,00 Br., —,— bej er Eintragung des Versteigerungsvermerks g - Vormittags 11 Uhr, ciu Vg daten i Aufgebot. F. 4/07 S ' b, Süddeutshes Vieh : uhig. Namen 1 gsvermerks auf den | 2) zum Ueberbot am Mittwoch, Der Josef Baurma - t sid die Staatosinangzermaltung nidt me sons n die rls atglE | » Sdenfest e Lte, 2 June, (6-5-8 Gin its 609 ma 00, F fe M Bi act" dae etn B 912 2b Mr at Bn 2 den 26, pet 79090 Sibboadsihe Bodergred bent, g Zta fta M Hre fei ta die zu begebende Gesamtsumme dem 'uftretenden Anlagebedärfais L nfelder . . .. 2—44 , 39—41 , 834-38 rivatnotierungen. S A . T. B.) (Börjen Mußber t.) eilen —, eingetragenen Grundstüdcke, bestehend aus stü zur Anmeldung dinglicher Rechte an das Grund- | briefe unseres Inftituts wurd bei o igen Pfand- arkafsenbuchs Nr. 11469 der Kreissparkasse des anzupassen beabsichtigt. Es wird seitens der Zeichner Vormit tlich E « «e E S S Ea R me: Fester. Loko, Tubs und Firkin 437, einem Vorderwohn- und Geschäftshause mit linkem b und an die zur Immobiliarmasse desselben ge- | Serie 62 Lit. U N 399 495 uns angemeldet: | Kreises Ahrweiler über 453,56 H#, lautend au Zoe darauf gerechnet werden können, daß im allgemeinen d 6, Suppen get Sen pier, " | Gaumwollbörse. B affee. Behauptet. Offizielle Notierungen der Seitenflügel, doppeltem Quergebäude, Ueberbau i 1908. rgan Ende aut L, ben L, pril 62 , H , 232496 fair Baurmaun, Niederbreisig, beantragt. Der Inhaber volle Betrag der Zeichnungen auch zugeteilt werd | ird, Simmenthaler , Bay- Hamb ieg B ven Matt, Uplano (eto min 0 H. 2. Hofe und zwei Höfen, wovon der erste unterk (ert 98, Vormiltags DBL Ne, München, ‘den 2. © E e E des Buches wird aufgefordert, spätestens in dem auf Dur Eintragung in das Staatss{uldbuch werden bie Zeller tentiet - « » © « «L s Sp 00 33 —37 white loko fest 7,55. Januar. (W. T. B.) Petroleum. Standard ist, in einem neuen Termin am 2. A 08 im Zimmer Nr. 7 (Schöffengerichtssaal) des hie- è den 2. Januar 1908, den 4. Juli 1908, Vormittags 10 U rh u x 7,60; V . April 1908, | sigen Ämtsgeri Die Direktion. vor d g hr, | reges Start Hie ge E cla E n E in 0. Jungvieh zur Mast Zentner acbendgemid e O Januar, (W. T. B) Kaffee (Vormittagt- Gerät, eue FriévciGstraße 18/15, immer faufsbedia Ungen vom 16. Mürz 1908 an auf der | [79102] “Aufgebot. pebotgteomine seine Keddte anzumesten und das Spar: | lige im Prseraentel Vel n ZeiHnungtaufforderuug (1 die An, „d Hentner Lebendgewiht | beri!) 334 G average Santos März 32 Ed., Mai 32} Gd., Sep- r. 113/115, 3. Sto, versteigert werden. Das | stell E A La Ves zum Geauailer be- | Mita und auf dos L E assenbuch vorzulegen, widrigenfalls defsen Kraftlos- / ervorgehoben: Die Eintragung in das Staats\huldbuh erfola Bullen, Stiere und Färsen . . . «+ + 31—85 M S5 3 „, Dezember 33} Gd. Rubig. Zuckermark?- anje 9 a 6 qm große, in der G -_, Das | stellten Herrn Waschanftaltsbesizer Heinrih Martens | Heinri as Leben des Landwirts Herrn | erlErurg erholaen a y 1 gt , 5—30 A | (Anfangsbericht.) Rübenrohzucker 1. Produkt 0 artenb , in der Gemarkung Berlin, | hier, welher Kauflieb rich Wilken zu Varrelbush unterm 26. Ahrweil : F e De gegentrer dem Desiu der Schuldvershreibungen mênt neue Usance e an Bord Me aid A a Bruce d, Pun tuer 1834/213, belegene | meldung die Besichtigung des Grundsticke mit Bu: i d amuerertige Police Nr. 134 792 iber 4 3000,— y SEidlihs Amibeeriht. 111 J L, ahl und lust 2c. aus8geschlofsen find. Dia Mai 20,65, August 20,95, Oktober 19,60, Dezember 19,50- N 046, in der Siri die Reu ne gestatten wird. 10 En S wer aren gegangen. Der | [78839] Aufgebot. S ' e eser . A 628 und ift mit 18 500 Nuzungswert zu 528 E E (a A Dezember 1907, aufgefordert sich innerhalb Cie U Vern! ; Der Schuhmathermeifter Fee Andreas Hilde- E ¿os mtsgericht. uns zu melden, widrigenfalls die Police v rand zu Seligenstadt am Main hat als geseßlicher 1 on uns | Vertreter seiner minderjährigen Kinder das Aufgebot j

ias

aats