1908 / 4 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

München. 79568] _Das Kgl. Amtsgericht München T, Abteilung A für Zivilsachen, hat über den Nahlaß des am 3. August 1207 verstorbenen Privatiers und ehe- maligen Badbefizers Josef Auton Wiede- maun, zuleßt in München, Luisenstraße 67, am 2. Januar 1908, Nachmittags 4x Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Necht3anwalt Dr. Karl Albrecht in München, Schügenstr. 2/T. Offener Arrest erlaffen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen, leßtere im Zimmer Nr. 82/1. Dber- geshoß des neuen Justizgebäudes an der Luitpold- straße, bis 22. Januar 1908 einschließli be- stimmt. Wahltermin jur Beschlußfassung über die Wahi eines anderen Verwalters, Bestellung eines Milubigeraussuies, dann über die in §8 132, 134 und 137 K.-O. bezeihneten Fragen in Verbin- dung mit dem al’gemeinen Prüfung8termin auf Samêtag, deu L. Februar 1908, Vormittags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 84/1 im neuen Jufti;- gebäude an der Luitpoldftraße bestimmt. Müncheu, den 2. Januar 1908, Der Kgl. Sekretär: (L. S.) Dr. Weysse. Neuhaldensleben. [79472] Ueber das Vermögen des Landwirts Friedrich Krull in Neuhaldeusleben ift am heutigen Tage, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet. Korkuréverwalter: Kaufmann Karl Keesdorf in Neubaldensleben. Offener Arreft mit Anzeigepfliht bis 28. Januar 1908. Erste Gläubigerversammlung: 31. Januar 1908, Vor- mittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfung8termin : 14. Februar 1908, Vormittags 10 Uhr. Neuhaldensleben, den 2. Januar 1908. Königliches Amt3gericht. Beglaubigt: Pernuß, Amtsgerichtssekretär. Odenkirchen. Koufurêverfahren. [79575] Ueber das Vermögen des Bauunternehmers Johann Lüngen in Odenkirchen ift am 31. De- zember 1907, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist Rehtsanwalt Scheidt in M.-Gladba§. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 30. Januar 1908. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 31. Januar 1908, Vormittags 11 Uhr. Odenkirchen, den 31. Dezember 1907. Kal. Amtsgericht. Ottenstein, Braunschweig. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Firma Georg Sander in Hehlen an der Weser ist heute, am 2. Januar 1908, Nachmittags 14 Uhr, das Konkursverfabren eröffnet, da die Uebershuldung und Zablung8unfähig- keit derielben glaubhaft gemack&t ist. Der Finanz- treubänder Mar S{höndorff in Mülheim an der Nuhr ift zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 5. März 1908 bei dem Ge- rihte anzumelden. Es ift zur Beshlußfafsung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausschufses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung be- ¡eihneten Gegenstände auf Sonnabend, den 18, Jauuar 1908, Vormittags 10 Uhr, in der Kühneschen Gastwirtshaft zu Hehlen an der Weser und zur Prüfung der angemeldeten Forde» rungen auf Sonnabend, den 21. März 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerickte, in ter Kühneshen Gaslwirtshaft zu Hehlen a. d. Weser Termin anberaumt. Allen Perfonen, welhe eine zur Konkur2mafse gehörige Sae in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \{chuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesons derte DEeigeng in Anfpruch nehmen, dem Kon- kursverwalter bis zum 16. Januar 1908 Anzeige zu machen. Als Mitglieder des Gläubigerauss{chufses find bestellt: 1) Justizrat Rosenberg aus Hameln, 2) Direktor Dr. jur. Endemann in Hannover, beide als Vertreter der Hannoverschen Bank, 3) Adolf Beck in Chemnitz, 4) Jak. Venjamin in Hannover, 5) S. G. Kaufmann in Mülheim-Ruhr, 6) H. Ter- jung in Cöln, 7) I. Lembke in Kellinghusen. Ottenstein, den 2. Januar 1908. Der Gerichtsschreiber Herzoglihen Amtsgerichis: Nie ß. Posen. Konkursverfahren. [79461] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Boleslaus Miskiewicz zu Posen, Alter Markt Nr. 77, ift beute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Ernst Koblit in Posen. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 1. Februar 1908. Erste Gläubigerversammlung am 1. Februar 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 25. Fe- bruar 1908, Vormittags 11; Uhr, im Zimmer 6 des Amts2gerihtsgebäudes, Wronkerplay Nr.3. Posen, den 2. Januar 1908. Königliches Amt3gericht.

Poesen. Konkursverfahren. [79462} Ueber das Vermögen des Kaufmanns Edmund Zellner zu Posen, Sapiehaplaß Nr. 1, ift beute, Bormittags 114 Uhr, das Korkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Adolf Breunig in Pole: Offener Arrest mit Anzeige- und Anmelde- ist bis zum 28. Januar 1908. Erfte Gläubiger- versammlung am L. Februar 1908, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 15. Fe- bruar 1908, Vormittags 11} Uhr, im ee 6 des Amts3geriht8gebäudes, Wronkerplaß Nr. 3. Posen, den 2. Januar 1908. Königliches Amt3gericht. Posen. Konkursverfahren. [79463 Ueber das Vermögen des Fräuleins Stanislawa Demel zu Posen, Bergstraße 14, ist heute, Vor- mittags 112 Uhr, das Korkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmcnn Saly Ölsner zu osen. Offener Arrest mit Lnzeige- und Anmelde- frift bis ¡um 23. Januar 1908. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am L, Februar 1908, Vormiitags L0è7 Uhr, im Zimmer 6 des Amt8geriht8gebäudes, Wronkerplaß 3. Posen, den 2. Januar 1908. Königliches Amt3gericht. Ratzebuhr, Pomm. Konkurêverfahren. Ueber das Vermögen des Maurer- und Zimmer- meisters Walter EStcin in Ratzebuhr wird

[79490]

{79466]

das Konkursverfahren eröffnet, da er seine Zahlungs- unfähigkeit und Zahlung8einftellung dargetan hat. Der Kanzleigehilfe Päßwaldt in Raßzebuhr wird ¡um Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. Februar 1908 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung ü die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigeraus\hufses und eintreten- den Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 10. Februar 1908, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmafse gehörige Sache in Befiy haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig find, wird auf- gegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auf- erlegt, von dem Se der Saße und von den Forderungen, für welhe fie aus der Saße ab- gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Januar 1908 Anzeige ju machen.

Königliches Amtsgeriht in Ratzebuhr i. Pom.

Saarbrücken. KSonfurseröffnung. [79488]

Ueber das Vermögen des Eugen Wolf, Kauf- maun zu Dudweiler, minderjährig und geseßlich vertreten durch den Kaufmann Max Wolf daselbft, ist am 30. Dezember 1907, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Zillefsen in St. Fohann (Saar). Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 15. Februar 1908. Ablauf der An- meldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerver- sammlung am 25. Januar 1908, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 28. Februar 1908, Vormittags 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle.

Saarbrüdcker, den 30. Dezeraber 1907.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 14.

Saarlouis. [79571] Ueber das Vermögen des Schuhmachers Johaun Schmitt, Ebemann von Katharina geb. Welsch, in Lisdorf ist am 30. Dezember 1907 der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Geschäftsmann Karl Hecht in Saarlouis. Anmeldefrist fowie offener Arrest mit Anzeigefrist bs zum 22. Januar 1908. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- furgStermin am 30. Jauuar 1908, Vormittags 10 Uhr. Saarlouis, den 30. Dezember 1907. Königl. Amtsgericht 6. Heß.

Spandau. FKonfurêverfahren. [79471]

Veber das Vermögen des Korbmachermeifters Otto Discher ¿u Velten i. M., Luisenstr. 40, ift beute, am 31. Dezember 1907, Nachmittags 2 Uhr 2 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Kaufmann W. Goedel jun. in Charlottenburg, Tauroggenerstr. 1. Erste Gläubiger- versammlung am 21. Januar 1908, Vor- mittags 113 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 83. März 1908, Vormittags 11} Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Potsdamerstr. 34, Zimmer Nr. 1. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 21. Januar 1908.

Spandau, den 31. Dezember 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Strassburg, Els. [79492]

Ueber das Vermögen des Eisenhändlers Adolf Gößhner zu Neudorf, Polygonstraße 149, ift am 2 JFanuar 1908, Vorm. 11 Übr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Geshäftsmann Banépach hier, Sebaîstos polstraße §8. Anmeldefrist, offener Arrest und An- zeigefrist bis 23. Januar 1908. Erfte Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin: 5. Februar 1908, Vorm. 11 Uhr.

Kaiserlihes Amtsgericht zu Straßburg, Els. Türkheim, Schwaben. [79574] Bekanntmachung.

Das K. Amts3geriht Türkheira i. B. hat am 31. Dezember 1997, Nachmittags #5 Uhr, über das Vermögen des Uhrmachers Josef Klaus in Wörishofen den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Sekretariat8gehilfe Hans Zacher in Türk- heim. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie An- meldefrist bis 25. Januar 1908. Wahl- und Prü- fungSstermin finden statt am Montag, deu 3. Fe- bruar 1908, Vormittags 10 Uhr, beim

K, Arats8geriht Türkheim.

Türkheim, den 31. Dezember 1907.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Kapfer, K. Sekretär. Wiehl, Kr. Gummersbach. [79744] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Stellmachers und Wirtes Wilhelm Herder in Neudiering- hausen wird heute, am 2. Januar 1908, Nac- mittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt und Notar Toennifsen in Wiehl wird ¡um Konkursverwalter ernannt. Konkurs3forderungen find bis zum 24. Januar 1908 bei dem Gericht anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beis behaltung des ernannten oder die Wabl eines an- deren Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\hufses und eintretenden Falls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den L. Februar 1908, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer 1, Termin anberaumt. Allen fonen, welche eine ¡ur Konkur3masse gebörige Sache in Besitz haben oder zur Konkur?mafse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- \{chuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sate abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 18. Januar 1908 Anzeige zu machen.

Königliches Amt3geriht in Wiehl.

Augustusburg, Erzgeb. [79567] Das Konkur8verfahren über das Vermögen des

Brauereibefizers Emil Kurt Philipp in

Augustusburg wird nach Abhaltung des Schluß-

termins bierdurch aufgehoben.

A PERES im Erzgeb., den 31. Dezember (.

Könitgalides Amt?fgeriht. Berlin. Konkursverfahren. [79478] Das Konkursverfahren üker das Vermögen des

beute, am 1. Januar 1908, Nachmittags 1 Ubr,

Lachmann u. Co. in Tempelhof, jegt in Haleusee, wird, nachdem der in dem Vergleihs- termine vom 14. November 1907 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 14. November 1907 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Berlin, den 2. Januar 1908. Königliches Amtsgeribt Berlin-Tempelhof. Abt. 8. Bielefeld. - Ronfurêverfahren. [79474]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schmiedemeifters Carl Kleine in Brackwede wird nach erfolgter Abhaltung des Shlußtermins hierdurch aufgehoben.

Bielefeld, den 30. Dezember 1907.

Königliches Amtsgericht.

Bieleseld. Ronfurëverfahren. [79475]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Hermann Blödhornu, in Firma Bielefelder Hauswirtschaftlihe Maschinen- fabrik Hermauua Blödhoru in Schildesche, wird nah erfolgter Abhaltung des Sélußtermins hierdurch aufgehoben.

Bielefeld, den 30. Dezember 1907.

Königliches Amtsgericht.

Boechum. [79577] Das Koskursverfahren über das Vermögen des Schlofsers Theodor Diek zu Werne wird, nach- dem der im Vergleichstermine vom 13. Dezember 1907 angenommene Zwangsvergleich durch rechts- kräftigen Beshluß vom 13. Dezember 1907 bestätigt ift, bierdurch aufgehoben. Bochum, den 28 Dezember 1907. Königliches Amtsgericht.

Breslau. [79464] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Puthäudleriu Flora Breitbarth in Breslau, Friedrich Wilhelmstraße Nr. 89, wird, nahdem der in dem Vergleih8termine vom 7. November 1907 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 7. November 1907 bestätigt ist, hier- dur aufgehoben. Breslau, den 23. Dezember 1907. Königliches Amts8gericht. Essen, Ruhr. Beschluß. [79743] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Markscheiders Emil Küppers zu Efsen wird hiermit nah rechtskräftig beftätigtem Zroangsvergleih aufgehoben. Essen, den 23. Dezember 1907. Königliches Amtsgericht.

Frankfurt, Main. [79564] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhändlers Philipp Siuner zu Frank- furt a. M., Privatwobnung: Börfenftraße 5, Ge- \châftslokal: Kleiner Kornmarkt 16, ist na Abhal- tung des Schlußtermins und nach S{hlußverteilung aufgehoben worden.

Fraufkfurt a. M., den 30. Dezember 1907. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amts8gerichts.

Abteilung 17.

Geithain. [79487] Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Haudelsgesellschaft C. G. Pippig &@ Co. in Geithain wird nach Abhaltung des S@luß- termins hierdurch aufgehoben. Geithain, den 28. Dezember 1907. Königliches Amt3gericht. Gleiwitz. K8oufurs8verfahren. [79572] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jacob Wetz, in Firma Jacob Wet & Sohn zu Sleiwis, ist zur Abnahme der Schlußs- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berückfihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht ver- wertbaren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Grstattung der Auslagen und die Gewährung ciner Vergütung an die Mitglieder des GSläubigeraushufses der Schlußtermin auf den 5. Februar 1908, Vormittags A1 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 23, bestimmt. 6. N. 16b/06. 9. Gleiwitz, dea 31. Dezember 1907. Königliches Amts8gericht.

Görlitz. [79467]

Das Korkurs8verfahren über das Vermögen des Kaufmauns Alfred Kretschmer in Görlitz wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 14 Ok- tober 1907 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage be- stätigt ist und der Schlußtermin stattgefunden hat, bierdurch aufgehoben. ,

Görlitz, den 30. Dezember 1907.

Königliches Amtsgericht.

Görlitz. [79468]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Putmacherin Anua Reichelt, g Mehl, in Penzig wird, nahchdem der in dem ergleihstermine vom 17. September 1907 angenommene Zwangs- vergleich durch rechtskräftigen Beshluß von dem- selben Tage bestätigt und die Vergleihsdividende ge- ¡ahlt ift, hierdurch aufgehoben. Görlitz, den 30. Dezember 1907.

Königliches Amtsgericht.

Haïle, Saale. Ronfurêsverfahren. [79484]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Papierhäudlers Hermann Eckhardt in Halle

a. S. wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß-

termins bierdurch aufgehoben.

Halle a. S., den 28. Dezember 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Harburg, Elbe. Ronfurêverfahren. [79465] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Drogiften Friz Neumann zu Wilhelmsburg, Fähritraße 45, Inhabers der Firma „Sauitas.Dro- gerie““ daselbst, wird, nahdem der unterm 13, Sep- tember 1907 ge\chlofsene Zwangsvergleich rehtskräftig eworden ist und der Verwalter Rechnung gelegt bat, ierdurch aufgehoben.

Harburg, den 27. Dezember 1907.

Königliches Amtsgeriht. VTIL. Karlsruhe, Baden. [79566] L Konkurêverfahren.

Nr. 8676. 111. Nach Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußverteilung wurde das Kor- fur8verfahren über das Vermögen des früheren Hotelbefizers Hellmuth Deter hier aufgehoben.

Karlsruhe, Baden. [79565]

Konkursverfahren.

Nr. 8668. 111. Nach Abhaltung des Schluß termins und Vollzug der Schlußverteilung wurde das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Georg Filfinger in Karlsruhe aufgehoben.

Karlsruhe, den 3. Januar 1908.

Gerichtsschreiber des Großh. Amtsgerihts, III:

(T: S) Bruch. Nürnberg. Befanntmachung. [79562

Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat mit Beschlu vom 2. d. M. das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bäckermeisters Konrad Hupfer in Mes als durch S{lußverteilung beendigt auf- gehoben.

Nürnberg, den 3. Januar 1908. Gerichts\hreiberei des K. Amtsgeri{hts. Nürnberg. Befanntmachung. [79563] Das K. Amtsgericht Nürnberg hat mit Beschluß vom 2. d. M. das Konkursverfahren über das Vermögen der Witwe Karoline lgeufrigz, Spezereihändlerin in Nürnberg (In aberin der Firma W. Ilgeufcit s0n.), als durch Schluß-

verteilung beendigt aufgehoben.

Nürnberg, den 3. Januar 1908.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Pankow. Befanutmachung. {79477] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Siegfried Mulzoff zu Paukotwy, Wollankstr. 135, ist infolge eines von dem Gemein- schuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleite Vergleihstermin auf den 283. Jauuar 1908, Vorm. 925 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht in Pankow, Zimmer Nr. 25, anberaumt. Der Vergleih3vorschlag ift auf der Gerichtsschreiberei des Konkur8gerichts zur Einsicht der Beteiligten nieder-

elegt. s Pankow, den 31. Dezember 1907. Das Königliche Amtsgericht. Abt. 6.

Radebers. [79489]

Das Konkureverfabren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Heinrich Auguft Domschke, Inhabers eines Manufaktur-, Weiß. und Mode- warengeshäfts in Radeberg, wird nach Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Radeberg, den 31. Dezember 1907.

Königliches Amtsgericht.

St. Blasien. Konfturêverfahren. [79742]

Nr. 10605. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Aktiengesellschaft Kurhaus Totdt- moos und Salinenhotel Dürrheim, Siy in Todtmoos, ist nach Abhaltung des B und Vollzug der SHhlußverteilung heute au gehoben worden. «Ì

St. Blafien, 30. Dezember 1907.

Der Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts : (L. 8.) Walleser.

Sayda, Erzgeb. {79483]

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Gutêbefizers Franz Louis Weise in Voigts- dorf wird nah Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Sayda, den 31. Dezember 1907.

Königliches Amts3gericht.

Schlitz. Bekauutmachung. [79569]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Richard Ziunßer, früber in Schlitz wohnhaft, wird, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse niht vorhanden ift, ein-

gestellt. Schlitz, den 31. Dezember 1907.

Großh. Hef. Amtsaeriht Schliß. Schmalkalden. KRonfurêverfahren. [79476] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gaftwirts Mathias Gonze zu Weidebrunn wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierturch aufgehoben. Schmalkalden, den 3. Januar 1908. Königliches Amtsgericht Abt. Ill.

Tuttlingen. K. Amtsgericht Tuttlingen. Koakurêverfahrenu. Das Konrkuréverfabren über das Vermögen 1) des Guftav Reiser, Flaschnermeifters hier, 2) des Alfred Mattes, Weifegerbers hier, wurde nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch Gerihtsbeschluß vom 30. Dezember 1907 auf- gehoben. Den 2. Januar 1908. Amtsgerichtssekretär Walter.

Tarif- x. Bekanntmachungen der Eisenbahnen. [79589]

Staatsbahn-Güterverkehr. Tarifheft À und C.

Mit Gültigkeit vom 15. Januar 1908

2, wird die Station Niederfinow (Direktionsbezirk Stettin) in den Ausnahmetarif 5 für Reihen- pflaftersteine als Versandstation einbezogen,

þ. treten ermäßigte Frahtsäße im Ausnahme- tarif 1 (für Holz) und 10 (für Getreide) für den Verkebr zwischen den Stationen der Strecke Labes— +7 SedRSA und den Berliner Bahnhöfen usw. in Kraft.

Nähere Auskunft über die Höhe der Frachtsäße erteilen die Güterabfertigungen.

Stettin, den 31. Dezember 1907. Königliche Eisenbahndirektiou,

im Namen ter beteiligten Verwaltungen. [79590] Bekanntmachung. Güterverkehr Elsaß-Lothringenund Luxemburg

mit Pfalz und Baden. ; Um den Bezug vor Steinkohlen einschließli Steinkoblenbriketts und Steinkohlen?oks zu erleichtern, wird der Robstofftarif rom 1. Januar 1908 ab bis einshließlih des 31. Dezember 1909 und widerruflih au für die weitere Zeit auf diese Brennstoffe allgemein, d. h. im Verkehr von und na allen Stationen, angewendet. Einzelne bereits bestehende billigere Frachtsätze bleiben in Kraft. Straßburg, den 31. Dezember 1907. Kaiserliche Generaldirektion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen.

[79480]

___ Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

Karlsruhe, den 3. Januar 1908, Gerithtsshreiber des Großh. Amtsgerichts, I1L.:

Kaufmanns Georg Lachmaun, in Firma G.

(L. S.) Bruch. i

Druck der Norddeutschen Bucbdruckerei und Verlag® Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Börsen- Beilage Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den H. Januar ÊSOS,

Dresd. Grdrpsd. Tu.TT 2000—200198,20G

- do. Ddo. unf. 14 i 98,20G 100,00G do do. VIINut 16 2000—200[90/50G doTITTLTV,VIXNuft12/15'33 5000—200/90,75G do. Grundr.-Br. T, [T 90,75G

2 —20 R

Offenbach a. M. 190014 1907 X unf. 154 1902, 05133

F

1 3000—100

Anleiben staatlicher Institute. 000—10 5000—100

Amtlich festgestellte Kurse. Oldenbg. ftaalt. Kred. L ito: v RE : 5 do. O. 33' versch. 2000-—5090193,10G gerliner Börse vom 6. Januar 1908. | 6) Alt. @vbObl 5 D. 000 1003256 F ra, 1 Lu, 1 Peseta = 0,80 4 1 österr. | do. Gotha Landesfcd. 4.10 5000—100/190,00V ¿een 1 2 1 Sh österr. W. = 1,70 4 | do. do. uf. 16/4 | 1.4.10 5000—100]100.00G 1 Krone ósterr.-ung. W. = 0,85 4 7 Gld. südd. W. | do. do. 1902, 03, 05/35 1200 4 1 Gld. holl. W. = 1,70 4 1 Mark Banco Sachî.-Mein.Lndkred. 150 4 1D, Roe 1,125 4 1 Rubel = 2,16 4 do. konv. 1 (alter) Goldrubel = 3,20 A 1 Peso (Gold) = 4,00 L 1 Peso (arg. Pap.) = 1,775 1 Dollar = 4,20 l do. N 1 Cvre Sterling = 20,0 Æ : S 5 hwrzb.-Rud. Ldkr./33 Die i e Bezeichnung F besagt, daß . Sondh. Ldsfkced.'33 bez. Emission lieferbar find.

Ma m A e H

——] A] bt le bt 1 a r

C 4 cs 2 = A f _- 2

5000—200

3000—100|—, 1000 100,00G 1000 92,75G

5000—500|—,—

5000—500/98,75G

2

S r O n raa

5000—20/

5000—500

9000—2090198 30G 98/30bzG

3 5000—100/92,09B

4 LE : 99,75bzG

S L 93 .00G . 1905 uf. 114 4

3

L Co

i Lm A

L 5 2

4 C R { [S b

Gd

; 98,75bz 0000—200/99,00G 5000—500

1900

«O pru pra perck

3000 —200199 75h; 6 H 2) 99,7T5bz 1876 :

4 tr c

2000— 100/9025 1000 5000—500|—,—

,

im. Ldsfkr. uf.10 4 j : 98 .25G

£ 15.11 3009 u.1000/91,50G do. 88,90,94,00N,03 : ( 3 L SUE cure . 1 S I ¡n

100090—200

1000—100|—,—

r Gry Qry O

Duisburg

5 a! (A

5000—200 R 5000—200498,20bz 5000—500/89,90bz 5000—200491,49G 5000—500190 50G 5000—500 —,— 5000—500491,50bz

| 2000—500/98,25G 1000 u.500|—,— 3000—200[/9% 90G 5000— 10 3000—50184,75G

5000 Uu. 1 M

3000—500—

, 2000—200t—,—

Die einem Papier beigefü nur bestimmteNrn. od. Der.

4

3

J

do. 17 N ufv. 124 do. 1882, 85, 89, 963 do. 1902 N3 Durlach 1906 unk. 12 4 Eisenach 99 ukv. 09 X 4 4

s

4

I 1899 4 S 34 1000 [91,75bzG 1000 190,75G 5000—209198,50bz 2000—200/99,00G 5000—200/98,50bz 5000—200|—,— 5000—200|—,— 5000—200/91,00G 10009—200|—,— 1000—200199 00G 1000—200]91,60bz 5000—10090499,00B 5000—5090199,00bzB 5000—200/94,00G 2000-—200198,50B 2000—200/91,50G 5000—200/101,25b3z 5000—200/92,00G 5000—200192,25G 5M —200 9? 99G 5000—200191,50G 2000—200/98,50G

Wechsel Div. Eisenbahnanleihen. »3 O T Bergisch-Märkisch.TTT'3i 3000—300/93,75bz 100 fl. Braunschweigische . 4 3000—300|—,— 109 Frs L Magd. - Wittenberge 3 600 34,9064 A d 190 Frs, A Medlbg. Friedr.-Frzb. 35 vOP,. .

S | Iz 5000—500/93,00C Budapest 100 s E Wi3mar-Carow . . 351 500 O0 —— Budape | 100 Kr. , do. 100 Kr.

1 S —— I N Do. Christiania | 100 Kr. E z@aProvinzialanleihen. L Sialienische Plätze . . -| 100 Lire N I Brdbsg. Pr.-Anl., 1399/3 5000 L O L! Do, U Ire T »ass.Lndskr. S.XXI14 5000—100/100,00bz Kopenhagen | 100 Kr. do. XIX 35 Lissabon und Oporto} 1 Milreis T ENA do. 0 AAUOI ì do. | 1 Milreis E Hann.Pr. A.V,R.XV'4 Le —— do. do. Ser. IX/33 1 £ do. VIL, VHI!3 100 Pes. | 100 Pes. 18

Ft J n] n] 2] J i] Pur Pert Pert 2} Prt m) Prt bt ri O] |

mm mm On r Fs C Ma M O)

Amsterdam-Rotterdam Do. | |

O D 00 2A S?

e

s r r r,

ensb.97N01-03,0531 ve 1889/3

1 R. 7

Elberfeld . . 1899 X do. fonv. u. 1889 Elbing 1903 ukv. 17 1993 3z Ems 1903 33 Erfurt 1893, 1901 XF 4 do. 1893 N, 1901 N35 N 1991 4

o

0 Md

+4 «) 1 TSDam . 2 D g

o

do. Brüel und Antwerpen;

t 2

l] 11 s

L

1891/33

188433

1903/31

18953

. 1896/33

S.02 N3j

x 18963

öneberg Gem. 963i

tadt 1904 ufv.17!4

: 1904 N'3z

chwerin i. M. 1897/34

olingen 1899 ufv. 104 19092 UTv. 12

pi e DOIIINNI

M m _=- dund

fa jt fmd d b jf i RLU E

S ¡E50 C DO.

bank pen pan brend pen nb deem det Seme jed rek luer deer jur prets M3 S Fm Vi Mi Mie Mia brd Pert bri Prt t C brt Pr t f P . E T S . .

5000— 14)

J i] A A A A l

-

do. 1879, 83, 98, 01/33 Flensburg .. . 1901/4 do. 1896/33! Frankf. a. M. 1906 XF'4 1899 33

rs

i A R S S2 »

EE aua prt bun bo pr jd pur rk Jr prr Jeb drk far ju Pod jed drk Sum jk dere jur Jord erd Jom

e

5000—500 5000—200|—, 5000—100/99,10B 5000—100]90,30bz do. 5000—200|—,— Do. 5000—100|—,— Do. _

5000—100/80,50bz Fraustadt . 5000—500/99,80bz Freiburg i. B._ )| 5900—200]95,60bz do. 1907 A Ls 4 93,75G do. __ 1903/35 FürstenwaldeSp.00X' 35 Fürth i. B. 1901 n o 4 5000—500/91,10G do. 901353 ; 91,60bz ulda 1907 X unf. 12/4 2009—500 91'60bz Gelienk 1907 X’ ufv.18 4 500)—500/88,50G Gießen . .…. . 19014 50900—20182,00G do. 1907 ga 12| 4 : 99,75bz&: E, 1905/31 5000—200|—,— d Glauchau 1894, 1903 33 5000—290 Gnesen 1901 ufv. 1911/4 5000—200|—,— do. 1907 ufv. 1917 4 5000—200 99,75bz 1901 33 5000—200/99,75bzG

5000—209195,60G 5000—200/91 00bzB

5000—200191 00G D do TE 4.10! 5000—200/83,00G f 3953 Jtal. Bkn. 100 L. 81,80bz Wosipr Pr.AFTuk.19 4| E A Pader n u 1903/33 orwea.N.100Kr. —,— do. do. V—VIIL3Ei 3900—200190,90bzG agen 190A ufv. 12/4 t. Bkn. 1090 Kr. 84,95bzG H tadt 1897,02 N 33

». 1000 Kr. 84,95bzG _.-. 1900 N v. 100 R. 214,20bz | AnflamKr.1901ufs.154 | 1.4.10/ 5000—200—-— 1305 X ukv. 124 . __500R. 214,20bz Flensburg Kr. 19914 5000 —200|—— d O Í 5, 3u.1N. 214,00bz Kanalv. Wilm. u.Telt.'4 .10!/ 2000—509199,60bzG do. D N 3z 1A T AN Sonderb. Kr. 1899/4 | 1.4.10} 2000—200|—,— ameln. L Schwed.N.100Kr. 111,80 bzB | Felt. Kr.1900,07unk.15 4 ) 5000— 500199 50bzB E: ¿"R © © 1903131 de

po

5000—500193,50G 00 N L 5000—200}9 9, 10b 3

i 93,008 3000—100/91,50G 1000 1.500198,60bzB 10 ’) u.500198 606: B 1000—200 1 00— A U ) N S 5000—200|—

©

E Do. : Ostpr.Prov.VIllu.TX 4 do. do. T TNIOE —,— Pomm. Provinz.-Anl. —— Pofen. Provinz.-Anl.'35 T do. do. 1809913

Ry XX XXT XXXN1T/4 do. XXTI u.XXTTT/3} X X36 V X VIL XXTY- 0.0410 0.40.4 XXVII] unf. 16/35 XTX unf. 1909/35 VITII 3z! ck G Cu RIY D Prv.07 ukv.19/4 Do, 98131! o. 02, 05 ukv. 12/15/35 ». Landeëflt.Rentb.!35i

T

Mll 100

lf

[uy b a C5 O0 O5 H O0 D

U E

- aat P]

5 Do Mis fs A,

e D 7

Gz

n A © bi haend

[2 ch“

pad L) pes Cut e

100 109 ./ 100 | 100 100 100 100 100 100 Kr. 100 Kr. Bankdiskonto. e Berlin 73 (Lombard 83). Amsterdam 5. Brüel 6 Christiania 6. Italien. Pl. dz. Kopenhagen 8. Lissabon di. London 6. Madrid 43. Paris 4. St. Peti irg 1 ; Warschau 72. Schweiz 54. Stockholm 7. W Prv.-A Tllufv09/4 - z do [V V ufv. 15/16 Geldsorten, Banknoten und Coupons: . ÎV, V R E Münz-Duk.) pr./9,72bz Enal. Bankn. 1 £/20,485bz 0 TLILIV 8: Rand-Duk. ! St:—,— Frz. Bkn. 100 Fr.'81,50bz T ians . .120,445bz Holl. Bfn. 100 fl.169,350z

lt O Vi Me Me Me n V Mm Hn H

CAc0 “i +1 tv u

,

e

ags AMGB ( 0,00) N G 90,50G

,

bi pi jl jl jt Pri fd Peri Pi fri fr Prt ri

Ls Min Ps Pn Pn r Pn i r U I I D

—1

2000—200

p

,

A r Led

rf Lr

s weizer Pläße . D

5000—Z500|—

rf ry D 5

1

N 5

1

&

-

b O0 I E I D

Q Q

2900—20998/50G j} 5000—500492,25G 2000—200]/90,50bzG 98,30bz 4 98 60G 2000—100198,10G 98,40B

% 75G

M

r

m” D.

e)

000 N 5000—200 A N

K | 90bz

M

rs

5 +

mrs

ps) _ D C0 00

,

84,90B

,

9 _ D rf

M

C C LAL ) Cr E N Lad J hand uad fund pet: C

2 T4

M

5 jim b jr jm H U O Jn f nt

S U

5000—200199 Z0bz

p

2 - Ly 2 o

1 Ï 3: e '

5000-—200/90 106

rir rf ry O5055 O O R O Et o 0 Le

M A) D —NOM—

ck 4 »» T A l K

ta iy r Mrs 5

i V

L,-d E 192 E 1900 1.500190,75G 5000—200198 25G 200198, 25G

5000—Z

A bd Pt O) N] t r n] i l S m Loc (

ia b M Mm C 11A ml ll

(9) 3825S l G

tf rf rf 5 t T A

Qa G , P (D

2 tz

S pt pennd end Pre bere Prm Pr brr uad » . . . 5

en a r i r M S, Am

5000—100198,90G 5000—100|—,—

100 L MISS 95B 1000—200192 50G

30900—100|—,—

V ck R) 222

do. DZ Graudenz 1900 ukv. 10/4 Gr.Lichterf.Gem.1899 33 Güstrcw .. . . 1895/33

Mia Mia M J V In Pn Him e M L M D } a =—}

3

A Pl l i i f r

500 5 V) 9850 Ÿ 2000—290190 61 G S u) H Mj —,— 5000—100|— 5900—100/92,60G 5000—1090192 60G 3000—590/91,00G 2000—200191 00G 5000—500/93,00G 5900—500]91,00G 98, 75bz 91,50G 2000—200|— M— D 2000—20

i ale D U m

A 8A

f, ICOL Gr. 4,1875bz ine. . .14,175bzG Ri lg. N. 100 Fr.'81,30dz Dän.N. 100 Kr.|—,— do. fleine

D e Fonds. E zanleiben. haß'3 7 fállig 1.7.12/99,70bzG Dz 10 1.4,08]99,50G 7 "t 99 30G 10} » 98 80bz(Z 10 t 1,4. J 98 60G « 1.7.1299 70bzG . 5195,50 )bzG i. 5000—200/93,90bzG pri D. 106 OI—2 O) 82 10bzG 82,25à,10bz | 5000—150494,10bzG | veri. 10000—100]82,00bzG

82/25à 10bz

1.1.7 | 3000—2901100,60bz do. fonv. veri. 3000—1000—,— do. v.92, 94, 1990/35! 1.5.11 3000—200/92,80bz

1902 ufb. 10133! 1.4,10/ 3000—200|—,—

1904 ufb. 12/34} 1.3.9 92,20G

1907 ufb. 15/35

1896 :

Schweiz.N.100Fr. 81,25bzV N 9) 1901/32 000 1.509[9325G annever. . . . 1895/35 Zollcp. 100 G.-R. 322,50bz do: do. S aïburg a. Œ. . 1903/33 i ..322,50bz | Aachen St-Anl. 1893|4 | 5000—500/99,60G eidelberg 1907 uf. 13/ 4 do. 1902/4 5000—209/99,60bz _do. S 3 35 do. 192 unkv. 12/4 eilbronn97 X ufv. 104

1893/3

+

4

)

f

Lr fi rerer rp r rf

00 SUU 3000— 150 3000—150 5000—100498,00bz B 5000—1001292 ,30B

5000—100182,00 B

o S

m M1413

ti 1.4. ! 5000—500/92,25G Herne S ich.! 1009—190199,75G Hildesheim 1889, 18

}! 5900—509198,60G Hörter 189633

5900—50019),40bz Dobeni

1000—100|—,—

2000—200/98,50G

aziai 9Z!3z S is

(5)

050505 n

& ; 1903: Altenburg 1899, Tu.T 2 Altona 1901 ufv. 11 2 do. 1887, 1889, 1893/35 Apolda . …. . . 1895/35 Aschaffenb. 1901 uk. 10/4 ) Augsburg .. . 1901/4 5300—200/98,80bz o Ou. E L, z 99,60G do. 1889, 1897, 05/34! versch.| 5009—200/92,00G Baden-Baden 95, ( N33! ve 2 0—20 ) 90,580G Bamberg 1900 uk. 11X 4 2000—100/98,50G do. do 190333 2000—100|—,— do i . 18804 5000—200|—,— Kiel S LaOOIE 5009—500/99,00bzB de 1901 X14 5090—500/99,00G * 76, 82, 87,91,96 35 verih.| 5900—500]91,75bzG », 1901 X, 1904,05 31 5000—500]90,80bz rlinec 1876, 78/33 5000—100/96,00G § C . 5000—100]193,40bz do. 1901 unfv. 11/4 5000—100192,00bzG do. 1901 unkv. 17/4 20000- 5900—,— do. 1891, 92, 95, 01/33 5000—2009/99,50B Konstanz . .…. 1902 33 5000—200188,75bz Krotosch. 1990T ukv.10 4 2000—5)0—— Landsberg a. W. 90, 96 33 2000—500|—,— Langensalza . . 1903 35 2000—200/90,50G Lauban …. . . 189734 5000—200/91,00G Leer i. O. .… . 1902/34 )5000—1000|—,— Lichtenberg Gem.1900 Liegnitz 189234 Ludwigshafen06 uf.11 4 do. 1890,94,1900, 02 3i! Lübe i 1895 3 5000—100/91,00G Maagdeb.1891 ufkv1910/4 5000—200/91,79G do. 1906 unf. 11/4 5900—200/98,00G do. 1902 unkv. 17 N'4 5000—100/91,090B do. 75,80,86,91,( 2N313 2000—100/98,50G Mainz 1900 unk. 1910/4 do. 1907Lit.Ruk. 16/4 | do. 1888, 91fv.,94,05 35 Mannheim . . 1901/4 .| 2000—100/99,75G do. 1906 unk. 11 5000—100199,75G do. 1907 unf. 12 )} 4000—500/99,75bz do. 88, 97, 9833 ch. b .! 2000—100/95,50G do. 1904, 1905/35} ver. Marburg . . . 1903 X33 Merseburg191ufv.10 4 Minden 1895, 190233 Mülhausen i. E. 1906/4 |

CNAT C . Dtich. Reichs3-

1

5000—500|— 17 M . ich, H )000— 10 M

ia 50000—100|—.— 3000—600 3000—150/93,

a

.— 2

) J 2 E E en Î I

1000—200|—

¿Cs A

s m m M S

co

L) pk pt bk jk 3,

“s 5

L e S 95 5B . 1000 u.500k E 1000 1.500

29000—100

P] I

T S

S (O ete ch2 J J 1

) 5000—100/91,75L ) 5000—100 L L E ft A ck11 tr 10000— 1001— 90002001 L astL Deni ¡t .1,7 (10000—1 E: a t 91 10000—1 O92 7 L 9000— 20 ( ° . « e/02 As O Is I M, 3 10000— 100182 U U) d r: S R s 4 E E , T -011 21 5 1 Ed 5000— 10011 F

5000—500 a

1

do 5 Katsersl. 1991 unf. 1

_do. ____ Tonv./33 Karlsrube 1907 uf. 13 4 fv. 1902, 03/33 E 1886, 1889/3 1898 ufv. 19104

1904 unkv. 144 . 1907 X unkv. 17/4 é 1889, 1898/31 . 1901, 1902, 1904 35 igsberg. . . 1899/4

mm lll 9-1

7

do. ult. Jan.!

Preuß. konsol. Anl. .

do. do. |

do. ult. Jan. Baden 1901 unkv. 09/4 D

7

/ 3

3000—T5 5000— 10) 10000—75 |92,4 10000—75 5000—10 5000—100182,00G 3000—200101,60G 5000—100193,89bzG 10000 -1000198,60B 10000—100/82,25bzG 10000 -1000198,60B 5000—100192,70B 00— 100182 25bzG U )— 75 101,0 K

5000—T75 93,00G

E

. ' N V =068 9000—500191 50G D __=0001 50G 21). 0 zl NB 1,506 9000—500199 50bz T }—500199 50G M j 50 N

s '

9000— 500190 506: B A) VIIU V

D r

eon. e O

Dr, rf rf r

d Co

M E

m

p

c.

. . p . . . * . . . . c . . . . . a a a r O, C D R,

o 1882/98 33 O 1904 T'35 C C

pi pad bid Wed Mad fals bet Jol bai Mid Mal bund jacd fal

m mam

e

5000—200192 20G

-

_

5009 —200|—,— 5000—2001100 8 )bzB 102 00bzB E E A 899 1904 05 3: 10000—200/92,60bz do. T 10 B c a L e A Nt olofo G T D 709 LCLCTeLu 10D, L 1 00 100 cigivhzs F F, G 1902/03 4 L —— M Ä . t S N ck000—200l—. Bingen a. Rh. 05 T, TT 3 A E E EREOE

r

o. Hdlskamm. Obl. 33

) F 1 —_ oa 4 29000—Z29U1I90 U b3 Spnode 1899 4 JLUD

I I D (

1907 unk. 15/4 2000200198 25G 0. L R o. Eisenbahn-Obl./3 o. Ldsk.-Rentensch. 35

Brnich.-Lün. Sch. VII 33

do. do. [1/3 Bremer Anl. 1887-99 35 do. do. 1905unk.15/3 do. do. 18%, 1902/3 Hamburger St.-Rnt. 35 do. amort. 1900/4 do. 1907 ufv. 154 do. 1887-190433

do. 1886-1902 3

Hessen 1899 unk. 0914 o. 1906 unf. 13/4 0. 1893-190033

do. 1896-19053

Lüb.Staats-Anl. 1906/4

do. do. 189933 do. do. 1895/3 Medckl. Eisb.-Schuldv.!|35 do. fon. Anl. 86133 do. 1890, 94,01, 05!3# Oldenb. St.-A. 1903/35 do. do. 1896 3 S.-GothaSt.-A.1900 4 Jj 1000—200|—, Sächsische St.-Rente!3 | versch.| 5000—100183,20bzG

ri r{r{rjr©S rj rjrf r, &

p i jd i þ4 v T 00 A

9000— 000 ú X f

es

S

5 E

U }—200— 1000—200|— 5000—209 2000—200/98 50G 2000—200193,75G 2000—200198 25G

L 90,60G 2000—500|—,— 5000—100|—,— 5000—200j99,80bzB

S

rir r rj rj rf r S rf 2

DODnDDoSs

(9) r, rf r/ fu Do

ck M Ly] oUvUU— Z2UUT—,— Nan 1900 :

)

)

)

I J

60Rz U

U D3 0013 )

3

J

)

O

Al m —l bs C

C Go

2

—) t t M l

T L

. E 9 s . . . ct a i S

5000—500/91, 5000—590|—,— 5000—500181,00B 9000—500 93,80bzG 5000—5001—,— 0/10000—500/101,30B N t : "000500 S Breslau 1880, 1891/33 5000 O0 Bromberg ide 1902/4 I [9,79 D Q QGG 21 5000—2001100,00bz S 1899, E 5000—200 100,10bz Urg 1900 unftv. 1901 á 5000—200|—,— „Lu | N 00—200 81,00 bzB 5000—200199,80G | 5000—500 | 5000—2001- | 3000—600 | 3000—100 3000—100 5000—100|— 2000—100]-

5000—500|—,— 5000—75 [82,30% 5900—5090181,60G 1000—200190 00G

5000—100/98,50G

; S A A M S S H

ry ooo;

OoHmOos As M —1—]

5000—T75 3000—60 3000—60 3000—100 99, 10bz 3000—150193,90bzG 5000—100183,60bzG 3000—100t99 10bz

| 5000—150193,90bzG 500090— 10018 3 Gl )bzG 5000—100199 10bz 5000—100193,30bzG 5000—100183,60bzG 5000—200198 50bzG 5000—200190 90bz 5000—200180 60G

1896 : 3b. 99/33

rs g (5)

t ry ry ry cs s S ry ry ry Q. 2

94 ( 0G

e ry 5

L s

pi b pr Pri 4 i Hn i O M E

Lr s “i 2 f bend J] CO bd bent

7

L

c La)

Pr e f

dund prad purat rund Dn

D Z

è

5000—100/95,20G 2000—500199 00G 2000—500199 T5bz3 2000—200191 00B 5000—10098,758B 5000—100|—,—

,

1A M1116 B

rt

; ; 3 pr pi prt 1A jed pm C

G S ckch Da E 0D

i m D C 1 C

L 4

E K2 » e e 3 r

r f

Et

bd C

12

2D

i Ha b f 3 l M A —)

as

r A 3

D F

m

ry ry r, ry rf ey 2

3000—200/91,40G 5000—200191,40G

D

78, S7 33

Do. 1901/33 Charlottenb. 1889/99/4 1895 unkv. 11/4

. 1907 unkv. 17/4

o. 1885 fonv. 1889/34} ver)

s 95, 99, 1902, 05/33! verih.!| 5000—100]91,20G senz 85fv.97, 1900/34! verich.| 5000—200|—,—

. 1902 N33 3000—100/99,50G

190014 5000—500/99,40G i ;

E LOUO E, L415 5000—500/99,49G do. 1907 unk. 16/4

do. 94, 96, 98, 01, 03/33 5000—500/91,90bzG Mülheim, Rh. 18994 |

ent „ult. Jan. A Göpenick& 1901 unkv. 10/4 2000—200/98,90bz do. 1904, A ukv. 114 | Arab Sou 8918 O U Götben i. A. 1880/1903/3z 500—300|—,— do. 1899, 04X/34

türttemberg 1881-8334] versh.| 2000—200¡—,— Cottbus 1900 ukv. 10/4 5900—590|—,— Mülh., Ruhr 1889, 97 31)

Rentenbriefe do 1889/33 5000—500/34,10G München . . . 1892/4 |

7 l “A s . azn! = T O c E |

Hannoversche 4 | 1.4.10| 3000—30 |—,— do. 18953 5000—500|—— do. 1900/01 uf.10/11 4 |

d 34! versch.| 3000—30 |91,80bz Crefeld 1900/4 5000—200|—,— do. 1906 unf. 124 | esse L Berin 020 L 2 Gut 9 + 9200198 70bz d 1907 unf. 13/4

Hessen-Nass 4 | 1.4,10| 3000—30 |—,— do. 1901/06 ufv.11/12/4 5000—200/98,70bz do. 07 unf. 18

elten-Italjau . . . « A LU) OUU D é i; /061 2 do. 1907 unk. 14 |

135! verih.| 3000—80 o. 1907 X unkv. 17/4 do. 86, 87, 88, 90, 94/33

S

- 5 0 0 O O

3D

_- L

r

rs res A drid docl dea O bunt Jem uen Pracad Pmeti erb Jrrma sere pee derer jem Peer puendk jed S

a)

n UUUuooorb r ÈÀ

pu ;

4 Do. esw.Hlst. L.-K

D

2000—100/91/50G i . 5000—100/90,40G 5000—20090,50G S Gbvio - ° 1009200 apt Westfälische 5000—100/38,40bzB rid. 1000—2300/92/00G do. S TORI D A 10M EOB E g E00IAS 20G do. 3 | 1.1.7 | 5000—100/8,90% 4000—0UU 09'10bzG do. . Folge|33| 1.1. 5000—100190,50G S I, Î D E F Es M rnnlag' ana do. 5000—100481,5 1000 u.500 03'30G do. 5000—100/98,40bzB 1000'u.500|89,75G do. 5000—100, 0e 5000—200/91/00bz do. Do R O-S :000-— 200 Westpreuß. ritter. T/34| 1.1.7 | 5000—200/95,50B E & ' d do Zt 5000—200/94,00bz .! 5000—200199,00bzG D. fie T 5000 —20 29'95R 5000—200/99,00bzG do. e Ser ENES 5000—200/99,50bzG do. 1,7 | 5000—200/91,50bz 5000—200199,00D3 D | 5000—200/8 | 2000—100|—,— Do. : E T F ENA G0 IODANES id | 5000—200/91 30bz do. neulandîch. 1,7. | 5000—6U 90,80 bz “| 5000—200198 75G do. do. ,IT/3 | 1.1.7 | 5000—200180,25bzG

G 3 f

(s rf 7

Lee

l A L

M-r Mr der Mrd

4 bl —] bunt pin brt nt bfi fd CIV

M3

mam 12-3 ch

Lr 4 e

s m2

tre o

[

5000—200/93,50G 5000—200190,25bz

2

99;20bz

do. do, dey v A c Iu do .1897 99 03, 04/31!

urund® 9 | 2000—30 1876, 82, 88/3 do. -1897, 99, 03, 04/35}

M und Am (BUAs 31 E 200020 061. 1908131 M.-Gladb. 99, 1900 4 | ; zerig

: 30 |—,— Danzig 1904 ukv. 17 4 5000—200/98,75bz do. 1900/4

200030 99 40B E 1904 N35 5000—200/91,00G do. 1880, 18388 35| 3000—30 |92,00G Darmstadt 1907 uk. 144 | 2000—200 29, 75bI do. 1899, 1903A 3z

)| 3000—30 |99,20G do. 1897/33 2000—200/91,25C Münden (Hann.)1901/4 |

| 3000—30 |92,00G do. 1902, 05/33 2000—200/90,90bz Münster .…. . 1897/33

)| 3000—30 |99,25bz Defsau 1896 35 | 5000—200[—,— Nauheim i. Heff. 1902/35)

o .| 3000—30 |91,80b Dtich.-Evlau 07 uk.15 4 s; PS00D Naumburg97,1900kv./33) Rhein. und Westfäl./4 | 1.4.10// 3000—30 |99,50& D.-Wilmersd.Gem99 4 | 1000—500/99,50G Neumünster . . 1907 4

do. 13x verich.| 3000—30 |—,— Dortmund ukv. 12 4 E ae Nürnb, 29/01 uk 19/12 4

Sächsische 4 | 1.4.10| 3000—30 |99,25G do. 91, 98, 033i 3000—500/91,00G do. 1902, 04uf.13/144

Stlesische :4:10| 3000—30 |99,25G Dresden 1900 uf. 1910 4 | 5000—100/99,30bz do. 1907 unk. 1917/4 |

d 3000—30 |—,— do. 1893 35 5000—200——_ do. 91, 93 kv., %86-,| |

| )| 3000—30 [99,25G do. 1900 34 5000—100/91,75G 1905, 06/34) 3000—30 |—,— do, 1905 34! . 191,50G do, 190313

Ln | 2000—200]98,75G R 7 ft eg: 5 Ld - Hyvotheken- 2000—200/91,25G Hesi. Ld. Orr Ri 4 2000-—200/90,60G bo do. ZIVXV 4 20 Sodlo2'50b do. do. I-XIT35! E Ey U -72, vet do.Kom.-Obl. V-VI4 | unk. 13 rege e S bo, o, VET-VINA | FLT | inf ld A S Do Mee IAMRO LE i

bt t] A

Lauenburger

Pommersche 99,70G

99 3H 91,90bzG 99,70G 99,90G 91,90bzG

unk. 13 unk. 14

J C

-

p

S -

ich.| 5000 —200|—— 5000—200|—,— | : 99,30bzB

| 2000—200]91,10bzG ] | 5000—100|—,— do. bis XRV

m2 T) Ls M d A i am M ai I d e

ck

D

Sächsische Pfandbriefe.

Landw. Pfdb. bis XXIII| 4 1,1,7 do. bis XXYŸ .| 35 | verschieden Kreditbriefe bis XXIT.|/ 4 | 1.15 34 | verschieden

- o

2

100,00bz 28,00bzG 99,75GO 93,00bzG

D

m2 —1—]

D

—— ——