1908 / 11 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ist der Halbspänner H. Seele>e daselbst neu in den Norstand gewählt. Königslutter, den 6. Januar 1908. Getiogtine L uni elle.

Kkoenitz, Westpr. Genossenschaftsregister Lichnauer Darlehusfkasseu- gene Geuosseuschaft mit un pflicht in Lichnau eingetragen, verstorbenen Vorstandsmitglieds, Schulz in Lichna i Lihnau zum Vorstand®mitgli mitglied Besiz:.r Josef Pans des verstorbenen Besißers Aug vertretenden Vorsigenden gewählt ist. n 31. Dezember 1907. Königliches Amtsgericht. Lanmgensalza. In unser Genoffen licheu Spar- eiugetragene Haftpflicht in J Für Hermann heilingen zum falza, den 6.

beschräukter Haft- daß an Stelle des

t Fedtke in ede und das Vorstands- fe in Granau an Stelle t Sulz zum ftell-

u der Besißer Aug

Konitz, de

<aftsregister ist bei der länd- lehnskaffe Jssersheilingen, Genossenschaft mit beschränkter fersheilingen heute eingetragen: ist Eduard Bellstedt in Ifsers- Vorstandêmitglied gewählt. Langen- Fanuar 1908. Königliches Amts3gericht.

Lauenburg, Pomm. Bekanutmachung. hastsregister ist heute bei der Beamten-Wohunungs- G. m. b. H.“

Fn unser Genossen Genoffenschaft in Firma ,, verein zu Lauenburg i. Pom., e. etragen worden : uno Wilke in Lauenburg i. Pomr. ift aus dem Vorstande ausge\<hieden und a!s neues Norstandsmitalted ist der L-hrer Hermann Röhr in Lauenburg i. Pomm. einget

Lauenburg i. Pomm., de

Köatgl. Amt3gericht.

folgendes ein Rendant Br

n 8. Januar 1908.

er Genossenschaftsregister ist heute bei der ngetragenen Genossenschaft „Konfum- Umgegead, eiugetragener beschränkter Haftpflich!““ telle des aus dem Vorstande Arbeiters Wilhelm Lange in Loig Heinri Ribbe in Loiß getreten ist. Dezember 1907. öniglihes Amtsgericht. Bekanntmachung. In unser Genofsenschaftsregi : etngetragenen Genossenschaft etragene Genossenschaft Haftpflicht“

unter Nr. 12 vereiu für Loiß und Geuofsseuschaft mit eingetragen, daß ausgeschiedenen der Glas8macher Loitz, den 3.

ster ist heute bei der ; } ' j

f { Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. | Alle Bekanntmachungen sind in dem „Landwirtschaft- | lihen Genofsenschaftsblatt", das geaenwärtig in Neu- ld | wied erscheint, oder in demjenigen Blatt, welches als

unter Nr. 1 s<hußverein Loitz. eing unbes<räukter worden, daß der Kaufmann und Witte in Loiy aus dem Vorstand an defsen Stelle der Kaufmann Loitz gewählt ift. Loitz, den 6. Januar 1908. Königliches Amtsgericht.

Lübben,Lausitz. Befauntmachung. [ In unser Genofsenschaftsr Steinkirchen’er Spar-

eingetragen Senator Arno ausgeschieden und i Albert Schubbe in

eaifter ist bei Nr. 11 und Darlehnskafseu- etr. Genossensh. mit unbeschränkter ! Steiukirchea am heutigen Tage eingetragen : j

des ausgeschiedenen Kleinbüdn Jank ift Halbbauer Adolf Litta in Steinkirhen in den Vorstand gewählt.

Lübben, den 9. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. Malchow, Meckib.

VFIn unser Senofssen Werkgenofsenschaft fauten heute einaetragen (Spalte 4: bältnifse der Genossenschaft) : lle des mit dem 31. Dez

verein, eing Haftpflicht zu

An Stelle

\haft3register ist bei der Firma ; Malchow’er Tuchfabri- ; Nechtsver-

ember 1907 aus dem schiedenen Tuchfabrikanten H. Kling- berg ist der Tuchfabrikant Wilhelm Christian Drews zum Mitgliede des Vorstands gewählt.“

Malchow, den 10. Januar 1908.

Der Gerichtsschreiber des Grofßherzogl. Amts Merseburg.

In unser Genossens lichen Spar- und Dar eingetragene Genosseuschaf Haftpflicht eingetragen : Ebert in Zöschen sind

Borstande auêge

afts3register ist bei der Länd- lehnskaffe in Zöschen, t mit bes<räufkter sing und Richard us dem Vorstande au®ge- und an ihre Stelle Hermann H l Kulpe in Zöschen gewählt. Mersebura, den 8. Januar 19083. Königliches Amtsgeriht Abt. 4. Mülhausen, Els.

Genossen schaftèregifter Mülhauseu i. E. Nr. 87 ist beute bei dem Kousum- verein für Mülhausen & Umgegend, getragene Genossenschaft Hoftpflicht in Mülhausen,

Durh Beschluß der Genera 8. Dezember 1907 sind die $$ 15 und Do der n abgeändert worden. ginnt das Geschäftsjahr mit 1. Iult

In Band Il]

/ bes<hräukter eingetragen worden : [versammlung vom

Hiernah be und endet am 30. Juni.

Mülhausen, den 11. Januar 1908.

Kaiserl. Aw t2gericht.

Neuburg, Donau. WBetanntmahung. [82516]

Darlehenskasseuverein e. G. m. u. H. in Aiberezell. der au?gesbiedenen Georg Salvamoser Schauvy wurden der Bauer Johann in Hasenbof und der Gütler Anton als Vorstandsmitglieder

UAlberzell - Kleuau !

und Kaspar Stichelmayr Salvamoser in Alberzell am 5. Januar 1908.

Kgl. Amtsgericht. Neuburg, Donau. Befarntmachung. [82517]

Da: lehenskassenverein Bayerdilling e. G. in Bayerdilling.

An Stelle des aus Kaiser in Bayerdilling wurd Koller dort als Vorstandsmitglied gewählt.

Neuburg a. D., den 5. Januar 1908.

Kol. Amtsgericht. Neumarkt, Schles,

Fn das Genossen :fttregister ist bei Nr. 14 Ractichützer Spar- und Darlehnskafsen-Verein, eince:ragene Genossenschaft mit unbeschränkter Austritt des Gutebesitzers Gustav stande sowie die Wabl des j Klonsdorf in Na>ks<üt in i

Neuburg a. D.

ge\hiedenen Pfarrers Georg e der Gütler Martin

Haf:pflicht der Hamp-l aus dem Vor Gutsbesitzers Reinhold den Vorstand am 31. December 1907

Kgl. Amtsgeciht Neumarkt i: S<{l.

eingetragen f j

Preussisch-Stargard. [82519] In unser Gen: fenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 3 eingetragenen, hierorts domizilierten Genofsenshaft in Firma „Vorschußverein Pr. Stargard, eingetragene Genuofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ eingetragen worden, daß durh Beschluß der Generalversammlung vom 14. Nooember 1907 die Statuten abgeändert worden sind. Der Vorstand beiteht jet aus drei Mit- iedern. Zum dritten Borstandsmitgliede ift der aufmann D. Szymansfi von hier gewählt worden. Pr. Stargard, den 31. Dezember 1907. Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Befanntmachung. [81640] n das Genofsenschaftsregister wurde heute beim „Darlehenskafsenverein Bayersdorf - Prunu, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ in Bayersdorf folgendes eingetragen : Georg Sendlbe> in Bayersdorf ist aus vem Vor- stande ausgeschieden; als Vorstandsmitglied wurde Sebastian Shmid in Bayersdorf in den Vorstand gewählt. Regensburg. den 8 Januar 1908, K. Amts3gerit Regensburg.

Riedlingen. [82520] Kgl. Amtsgericht Riedliugen,

In das Genossenschaftsregister ist zu : Nr. 20: Molkereigcuofsenschaft Marbach, eingetr. Genu. m. u. D. eingetragen worden: E An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Lorenz Bücheler, Dekonom in Marba<, ift getreten: Josef Haug in Marbach.

Den 10. Januar 1908.

Oberaintscihter Straub. Schönberg, MecKIb. 4 {82521] Fn das Genofsenschaftsregisters ist am 2. Januar 1908 das vom 15. Dezember 1907 lautende Statut des mit dem Sitze in Selmsdorf, Med>kl., be- aründeten „Selmsdorfer Spar- und Darlehus- fassen-Vereins, eingetragenen Genoffenschaft mit unbes<ränkter Haftpflicht“ eingetragen. Gegen» stand des Unternehmens ist: Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zwe>s geeigneten Maß- nabmen, insbesondere: a. vorteilhafte Beshaffung der wirtshaftlihen Betriebsmittel, b. günstiger ay der Wirtshaftserzeugnisse. Die Will:nserklärungen un Zeichnungen des Vorstands sind von mindestens zwei Borstandsmitgliedern abzugeben. Die Zeihnung für die Genossenschaft erfolgt, indem der Firma die

Rechtsnachfolger desselben zu betrahten ift, bekannt zu machen. Sie sind, wenn sie re<t8verbindliche Er- flärungen enthalten, in der für die Zeihnung des Vorstands bestimmten Form, in anderen Fällen aber

i vom Vereinsvorsteber zu unterzeichnen.

Das erste G-\häftsjahr {ließt mit Ablauf, d. h.

mit dem 31. Dezember des Gründungs8jahres.

Die jetzigen Vorstandèmitglieder find:

1) Hauswirt Wilhelm Bruhn in Selmsdorf, zu- gleich als Vorsteher, :

2) Tischlermeister S Möller in Selmsdorf, zuglei<h als Stellvertreter des Vorstehers,

j 3) Lehrer Franz Soß in Selmsdorf.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts j-dem gestattet. Schönberg i. Med>l., den 3. Januar 1908. Großherzoglihes Amtsgericht. Stausen. Genoffenschaftsregister. [82522] Nr. 192. In dos diesseitige Genofsenschaftsregister

{ Band 1, Seite 93 —94, O.-Z. 8, wurde heute unter i Nr. 1 eingetragen :

„Sp 2: Ländlicher Kreditverein Untermünster- tal, eingetragene Genuofsseuschaft mit unbe-

| \hräukter Haftpflicht, Siy in Untermünustertal.

Sp. 3: Zwe> des Vereins: Betrieb einer Spar- und Darlehenskasse, insbesondere Beschaffung der den Mitgliedern zu threm Geschäfts- oder MWirtschafts- betriebe nötigen Geldmittel unter gemeinshaftliher Garantie in verzinslihen Darlehen, Grleihterung der Anlage unverzinst liegender Gelder. Sp. 5: Vorstand: Freiherr Max von Landenberg in Untermünstertal, Direktor, Karl Wolter, Land- wirt und Holzbändler von dort, Stellvertreter des Direktors, Pius Pfefferle, Bürgermeister in Unter- münstertal., Sp. 6: a. Statut von 17. November 1907. b. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern, in Staufener Wochenblatt. c. Die Zeichnung (Willenserklärung) des Vorstands geschieht r2<tskräftig durh Namensunterschrift des Direktors oder feines Stellvertreters und eines weiteren Vorstandsmitglieds unter der Firma dec Gervossenschaft.“ Die Einsicht in die Liste der Genossen if während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Staufen, den 9. Januar 1908.

Gr. Amtsgericht. Stromberg, HunsrückK. [82523] Fn das Genossen/chaftsregister wurde bei dem Rümmelsheimer Spar- und Darlehnskafsen- Verein, eingetragene Gevossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Rümmelsheim heute eingetragen: Der Bäermeister Fohann May ift aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der A>erec Heinrih Meisenheimer zu Rümmelsheim in den Vorstand gewählt.

Stromberg (Hunsrü>), den 8. Januar 1903. |

Königliches Amtsgericht. Stuttgart-Cannstatt. [82524]

K. Amtsgericht Stuttgart - Caunnftatt. In das Genofsenschaftsregister wurde am 16. De- zember 1907 eingetragen:

Weingärtner - Gesellschaft Untertürkheim, ; Dr. er | mit gegründet dur !

eingetragene Genofsensciaft mit veshräufkt Haftpflicht in Uztertürkheim, Stotut vom 30. Novembec 1907.

Die Genossenschaft bezwe>t die Förderung des Weinbau», rationelle Kelterung und Verwertung des i : Erzeugniss-s der Mitglieder. ; Die Genossenshait wird vom Vorstand gerichtlich | und außergerihtli< vertreten. Dieser besteht aus Br j 5 Mitgliedern, nämli: j

1) Shultheiß a. D. Fée<htner ia Untertürkheim, Vorsteher der Fesellshaff,

9) Kirche-pfleger Christian Warth dorf,

3) Wilhelm Warth, K-llerm-ister dort,

4) Gottlteb Oesterle, Weingärtner dort,

5) Gottlieb Munk, Weingärtner dot,

c

Zremervörde wird zum Konkur3verwalter kursforderungen sind bis zum 27. Januar <t anzumelden. Es wird zur Be- ung über die Beibehaltung des ernannten Wahl eines anderen Verwalters sowie über es Gläubigeraus\{ufses und ein- ber die im $ 132 der Konkurs, r zur Prüfung Mittwoch, den

Stclljes in ernannt. Kon 1908 bei dem Geri

bindlihe Willenserklärungen und Zeich Senossenshaft erfolgen dur einen Stelvectreter und dur ein d des Vorstands.

folut, indem der Firma die Unter- hinzugefügt werden. Genossenschaft erfolgen nd gezeihnet dur den s Aufsichtsrats in

Lui ih ein Genosse mit bis zu wel<hem er für schaft soæohl dieser

nungen für die BVoriteher oder \ weiteres Mitglie Die Zeichnung er riften der Zeichnenden Die Bekanntmachungen der unter der Firma derselben u Vorsteher bezw. Vorsigenden de der Untertürkheimer Zeitu Der Betrag, bis zu wel ligen kann und feiten der Genossen : bigern gegenüber haftet, ist

die Bestellung eir tretenden Falls ü 1 ordnung bezeichneten Gegenstände, ferne ten Forderungen auf 1908, Vormittags 10è Uhr, vor Termin anberaumt.

der angemelde 5. Februar dem unterzeihneten Gerichte Königliches Amtsgericht in Bremervörde,

am 11. Januar 1908. Koukursverfahren. Ueber das Vermözen des Kaufmanns und Eisenwareuhändlers Leo K Elisabethstraße Nr. 15/16,

Einlagen betei

die Verbindlich

sowie deren Gläu

1000 M festgeseßt. Ein Genosse kan

bödstens drei Geschä Die Einsicht der Liste der G

Dienststunden des Gerichts ist jedermann ge Den 16. Dezember 1907.

Amisrichter Dr. Vfande r. Bekanntmachuug. Darlehenskassenverein B

Für Leonhard Ha harting als Vorsteherstellver- Fohann, in Tuntenhausen als orstand gewählt.

nuar 1908. Registergericht.

Bromberg.

owalsfi in Brom. ist heute, Nach- das Konkursverfahren eröffnet. Hans Strelow in Bromberg, Offener Arrest mit Anzeigef 1908 und mit Anmeldefrist bis Erste Gläubigerversamm- 1908, Vormittagë und Prüfungstermin den %. März 8 12i Uhr, bäudes hierselbst. aruIxr 1908.

ann si< mit mehreren, jedo< ft8anteilen beteiligen.

Genossen während der

mittags 14 Uhr, Verwalter: Kaufmann Moslikestraße 5 bis zum 3. Februar zum 20. Februar 1908.

Traunstein. 4. Februar

eyhartiug 115 Uhr, 1908, Nachmitta Nr. 12 des Amts3gerichts

Bromberg, den 11. Der Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichte.

Bekauntmachung. Ueber das Vermögen der Ehefrau Bergmaun m Lauge, JIohauuna geb. Beruer, zu Hzberlandstraße Nr. 32, ift heute, am 11. Zanuar 1908, Vormittags 11 Uhr, Konkursverwalter : Die Konkursforderungen find bei dem Gerichte anzu- lung den 7. Fe-

E. G. m. u. H. Josef Mayer in Bey treter und Ghberger, Beisißer neu in den V Traunstein, den 7. Ja Kgl. Amts3geriBit, Gummersbach. schaftsregister ist heute urter „Hunstiger Wafser- c<aft, eingetragene Genofsen- <t““ zu Hunsftig, 5. Dezember 1907 8 ist der gemeinsame Feder Genofse kann ben und haftet für Bekanntmachungen der der Firma, gezeichnet in der landwirtshaft-

im Zimmer

CasíroP. Wiehl, Kr.

Fm hiesigen Genossen Nr. 21 eingetragen leitungsgenofsens \<haft mit beschräufter Haftpfli errihtet dur< Statut vom Gegenstand des Unternehmen Betrieb einer Wasserleitung. bödhstens 10 Geschäftsanteil I mit 200 M ft erfolgen unter von zwei Vorstand8mitgliedecn, nofsenscaftszeitung in B ds erfolgen dur schieht, indem zweit hre Namensunterschrift der

Menugede, das Konkuré- verfahren eröffnet. Rechtsanwalt Steinmetz in Castrop. bis zum 15. Februar 1908 Erste Gläubigerversamm bruar 1908, Vormittags 11 Uhr, Zimmer 12. Allgemeiner Prüfungstermin a 1908, Vormittags 11 Uhr, Arrest mit Anmeldefrist am 8. Februar 1908.

Castrop, den 11. Januar 19098 Der Gerichts\hreiber des Köntglichen Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Bäckermeist-es Albiu Rink in Ebeleben ist am 11. Januar 1908, Vorm. der Konkurs eröffnet. nn Mündke in Ebeleben. uar 1908. Erste Gläubigerversamm- Februar 1998, Vormittags Allgemeiner Prüfungstermin den D9 Fe: bruar 1908, Vormittags 10 Uhr. gevfli<t bis 8. Februar 1908. t8sgeriht Ebeleben.

Veröffentlicht gemäß 8&8 111 Abs. 1 und 76 Abî. ! der Kon?ursordnung.

Gbeleben, den 11. Januar 1908. Der Gerichts\hreiber des Fürstlihen Amtsgerihie.

Preuß, Sekretär. Ehingen, Donau. K. Württ. Amtsgericht Ehiugea a. D. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wendelin Bischof, Schubmachers in Rettig- O.. A. Chingen, ift heute, Nachmittags 5 Ubr, dat H2rr Bezirks- n dessen Ver- Tbf ift zun Konkursforderungen find r 1908 bei dem Gerichte anzu- Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<usses und eintretenden Fallé über die in $ 132 und $ 134 der Korkursordnung ände und zur Prüfung der ange- den 10. Fe-

m 28. Februar

eden Antei j Zimmer 12. Offener

Genofsers<a

erklärungen des Vorstar Amtsgericht.

¡wei Mitglieder ; die Z Vorstandsmitglieder Firma beifügen. Den Vorstand bilden: 1) Johann Wilhelm Kind, 2) Hermann Hahn, 3) Karl Borner, \ämtlih in Hunstig. Die Einsicht der Liste d der Dienststunden des Gerichts j Wiehl, den 4. Januar 1908. Königliches Amtsgericht. Wittenberg, BZ. Im Genofsenschaftsregister i Beamtea K

eichnung ge Ebeleben.

Verwalter: Kauf-

mann Herma frist bis 15. Febr

er Genossen ist während edem gestattet. Arrest mit Anzei

Fürstliches Am

st bei dem unter Nr. 1 sum- Verein eiuge- enschaft mit beschräukter Hasft- / in Wittenberg heute eingetragen, daß an 3 aus dem Vorstande geschiedenen Stations- <neider der Oberbabnassistent Hermann Wittenberg gewählt ist.; Wittenberg, den 9. Januar 1908. Köntglibes Amtsgericht. Würzburg. Conusumver nossenschaft Nach Maßga wurden dur< Beschluß 5, Januar 1908 gewählt: als Vorsitzender:

als Rechner: Fridolin Klein, als Beisiger: Jakob Jeckel, Taglöhner, f\ämtlihe zu Aura. Am 9. Januar 1908. S Kul. Amtsgericht Würzburg, Negisteramt.

verzei<hneten ,,

assistenten S f Künnemann in Schuhhüäundlers u. hofen, Gde. Oberstadion, em 10. Januar 1908,

Konkurêverfahren eröffnet worden. notar Hinderer in Munderkingen und i dessen Assistent Fischer dase Eonkursverwalter ernannt. bis zum 1. Februa Es ift zur

eingetragene it beschräuïter Haftpflicht. be deg neugefaßten $ 6 des Statuts der Generalversammlung vom

ein UAura,

Willitald Fus, Schneider-

Taglöhner

bezeichneten Gegenst meldeten Forderungen auf Moatag, bruar 1908, Vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht Allen Personen, welche böôrizge Sache masse etwas den Gemein au< die Verpfliclturg auferlegt, von der Sache und von den Forderungen, aus der Sache abgesonderte nehmen, dem Konkursverwa 1908 Anzeige zu machen.

Den 11. Januar 1908. Amteégerichts| Elberfeld.

Ueber den Nablaß des am 8. Juli 1907 p. Elberfeld verstorbenen Deftillat ist heute, am 8. Januar 1908, das Konkursverfahren t Gerichtötarator Sterzenba<, Elberfeld. bis zum 13. Febrnar Erste Glân- 8. Februar 1908, Vor Gerichtsstelle, haus, Zimmer Nr. 2 ar 1908, l ffener Arrest mit Anzeîgt-

: eine zur Konkursmasse (t-

im Besize haben oder zur \{uldig {ind, wird aufgegeben, nihts ar \{uldner zu verabfolgen oder zu leisten

dem Besiße für welche sie Befriedigung in Anspru Iter bis zum 1. Februa:

ekretär Ai.

Konkurse.

Koukursverfahren. Ueber das Vermögen des Buchbindereibefitzers Altona Bahrenfeld, Bahrenfelder wird beute nahmittag 1} Uhr das Verwalter: Bücherrevisor Mathildenitraße 7. Anzeigefrist bis zum 1. März 1908 eirs{ließlih. Erste Gläubigerversammlung den : Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 11. März 1408 einschließlich. Allgemeiner Pcüfungstermin den 25. März 1908, Vormittags 11 Uhr.

Altona, den 11.

Königliches Amtsaericht. Abt. 5. N 3/08. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Witwe Earl Veugemannu, Buchbinderei und Schreibwaren- zu Barmen, Fischertalerstraße 8, ist Bormittags 11F Uhr, Verwoalter :

Altona, Elbe.

A. Lütgens in Chaussee 132

Konkursverfahren eröffnet. Drews in Offener Arrest mit

Ea M L E ILENE E R I E Pie E E E R Hs 0 h I E f C son Lr 2 N E I E E

S E C A R La A

e

[4 A ie A f f

A

eurs Otto Ei

eröffnet worden. Berroalier : Anmeldung der Forderungen 1908 bei dem unterzeihneten Gericht. bigerversammlung am

strafe 87a, Hinter termin am 25. Febru 11 Uhr, daselbft. s zum 6. Februar 1908.

igl. Amtsgeriht Elberfeld. Abt.

Konkurêeröffnuung. David Bloch, Pferdt- Emmendingen, wurde h Vormittags 11 Uhr, das Konkuré- der Gemeins<uldner selbst der Antrag gestellt hat und seine Z1blungsunfäh f Konkursverwalter: Rechtsa: walt Anmeldefrist: 15. F

anuar 1908.

Barmen.

l. Prüfung#

haudlung Vormittagë

beute, am 10. Januar 1908, das Konkurêverfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Dr. Esh Il. in azeige- und Anmeldef 1908; erste Gläubigerverf 1908, Vormittags 1L0¿ Uhr. Prüfungstermin am LO. März L mittags 105 Geciht, Zimmer Nr. 15. Barmen, den 10. Januar 1908. Köntagliches Amttägericht. Abt. 11.

Bergedorf. fKonufureverfahren. Ueber das Vermögen des am 24. April 1997 zu rf v2rstocbenen Hausmafkflers Hermaun tersen in Bergedorf ist heute, am hr, das Kon- Necht8anwalt

rift bis 18, Februar ammlung am 21. Januar

Emmendingen.

Ueber das Vermögen des händlers in 10. Fanuar 1908, verfahren eröffnet, da

Allgemeiner 908, Vor- unterzeichneten

Dreifuß in Emmendingen. bruar 1908. Erste Gläubigerversammlung: Di tag, den 28. Januar Prüfungstermin: 25. Februax A Offener Arret und

Emmendingen,

1908, Vorm Dieustag- d!

Wiebe Pe 8 10 Udr.

10. Januar 1908, Nachmittags 5 U fursverfahren Kellinghusen

Vormittag Anzeigefrist: 15. Februar 190 den 10. Januar 1908. Der Gerichts\hreiber Großh. Amtégerichts: Konkursverfaßren. Ueber das Vermögen des Väckermei Otto in Filehne it am 9. Januar 1908 mittags 6 Uhr 30 Minuten, der Verwalter: Kaufmann Otto Schülke Anmeldefrist bis 3 Februar 1908. Eis versammlung und allaemeiner Prüfungét 15. Februar 1908, Vormitta } Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 3. Filehne, den 9. Januar 1908. Könialich-s Amt3gericht. Fürth, Bayern. Befanntmachung- Beschluß des K. Amtsgerichts nuar 1908, Vormittags 104 Uhr,

V-rwalter : in Bergedorf. Anzeigefrist bis ¿zum 10. Februar 1998.

: 7. Februar 1908, Na<6z- Prürungstermin: 13, März

Filehne. î

| Gläubigerversammlung fiers Augu

mittazs 12} Uhr. 1908, Nachmittags 127 Uhr.

Bergedorf, den 10. Januar 1908. Das Amt3gericht.

emervörde. RKonfuröv:rfahren. j Ueber das Vermögen der Witwe des Maurer- meisters Johaun Carl Meyer, Luise geb. Bremervö: de, | 11. Januar 1998, Vormittags 104 Ubr, | verfahren eröffnet, da ihre Zahlungs8un 1blingseinastelung heraufgestellt hat, Dec Prozeßagent

te Gläubige”

Februar 1908,

wird heute, das Konkurs- fähigkeit < Fürth vom

i dur<h ihre Z auf Gröffnuns

/ dies auch glaubhaft gemacht ift.

Konkursverfahrens über das Vermögen der Spiel- warengeshäftsinhaberin Margareta Braudel in Fürth, Konkursverwalter : Agent Wilhelm Bors in Fürth. Erste Gläubigerversammlung: Diens- tag, dea 28. Januar 1908, Vormittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin. Dienstag, den 11. Februar 1908, Vocmittags 9 Uhr; p zur Anmeldung d»: Forderungen bis 1. Fe-

* fruar 1908; offener Arrest und Anzeigefrist bis

95, Januar 1908. Fürth, den 11 Januar 1908.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. (L S) Hint, K Obersekretär.

Guttstadt. [82151] Ueber das Vermögen der Geschäftsinhaberin Frau Marie Ertmanu in GButtftadt ist am 9, Januar 1908, Nachmittags 4x Uhr, das Korkurs- verfahren eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Adolf Tromm in Guttstadt. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis 31. Januar 1908. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin den S, Februar 1908, Vormittags 97 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 2. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 31. Januar 1908. Königliches Amts ericht in Guttstadt.

Halberstadt. Ronfurêvecfahren. [82189]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Albert Rißling in Eilenstedt ist dur<h Beschluß des Kznigl. Amtsgerichts, Abt. 4, in Halberstadt vom heutigen Tage, Vormittags 11 Uhr 55 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Lesser in Halberstadt. Offener Arrest mit ÄAnzeigepfliht sowie Anmeldefrist bis 28. Fanuar 1908. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 5. Februar 1908, Vor- miitags 11 Uhr, Zimmer Nr. 11.

Halberstadt, den 10. Januar 1908. Der Gerichtsschreiber A aen Amtsgerichts.

Halle, Saale. FÆonfurêeröffnung. [82194]

Ueber das Vermögen des Neuen Konsumvereins fär Halle a. S. und Umgegend, eivgetragener Genossenschaft mit beshräafter Haftpflicht, in Halle a. S. (Geschäftslokal Königstraße 19), ist beute, Vormittags 114 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht, 7, zu Halle a. S. das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Bureauvorsteher a. D. Max Knoche in Halle a. S,, Hermannsfstraße 9 Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Februar 1908 und Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 22. Februar 1908. Grste Gläubiger- versammlung den S. Februar 1908, Vor- mittags 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 5. März 1908, Vormittags Ul Uhr, Post- IEE NR Erdgeschoß links, Südflügel, Zimmer A r z

Halle a. S.; den 11. Januar 1908. Der Gericßts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Abteilung 7.

Hamburg. Konfurgoerfahreua. [82204]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Johanu Otto Wilhelm E:chholz, Inhabers der Firma W. Eichholz, Kohlen-Jm- und Export uud Schiffahrt, Hamburg, Geschäftslokal : Brands- twieie 4, Wohnung: Mundsburgerdamm 14, wird beute, Nachmittags 24 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Buchhalt-r Amandus Lange, Stadthaus- brüde 15 11. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 11. Februar d. I. einshließli<h. Anmeldefrist bis zum 7. März d. I. einschließli<. Erste Glâäu- bigerversammlung d. 12. Februar d. J.- Vorm. 103 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 25. März d. J., Vorm. 10} Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 11. Sanuar 1908

HAambuaurg. KRonfursverfahren. [82203] Ueber das Vermögen der offenen Haud?ls- gesellschaft in Firma J. H. A. Heuer, Export, Import uud Agenturgeschäft, Hamburg, Hopfen- sa> 19, mit Zweigniederlassung in Rangoonu, wird beute, Nahmittags 3 Uhr, Konkurs eröffnet. Ber- walter: Buchhalter Georg Jens, Neuerwall 77. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Februar d. F. einshließli<h. Anmeldefrist bis ¡um 24. März d. J. einschließli. Erste Gläubigerversammlung d. 5. Februar 1908, 11} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 15. April 1908, 10 Uhr. Amtsgericht Hambura, den 11. Januar 1908.

Heidenheim, Brenz. [82206] g. Württ. Amtsgeriht Heidenheim a. Br. Konkur-eröfnung über das Vermözen des Georg

Oechëler, Mechanikers in Heidenheim, am

11 Januar 1908, Vormittags 9 Uhr. Wahltermin,

Termin zur Beschlußfassung im Sinne der $$ 132,

134 K.-O. und allgemeiner Prüfungstermin : 6. Fe-

bruar 1908, Vormittags 10 Uhr. Anmeide-

frist und offener Arrest bis 39. Januar 1908. Kon- fur8verwalter: Bezirksnotar Harr in Heidenheim. Den 11. Januar 1908. Gerichtsschreiberei K. Amtsgerichts. Herteri<.

Heilbrenn. [82202] Kgl. Württ. Amtsgericht Seilbronu.

Konkurseröffauna über das Vermögen des Schuh- machermeisters Adolf Sebaftiau Kollerer hier, Dammstr. d56# a, am 10. Januar 1908, Nachmittags 4 Uhr. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Schiemer bier. Ofenec Arrest mit Anzeige- und Forderungs- anmeldefrist bis 3 Februar 1908. Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 11, Februar 1908, Vormittags 10 Uhr.

Amtsgerichts\ekretär F us.

Höehst, Main. s$toafueceverfahren. [82182]

Ueber das Vermögen des Schuhwarenhä 4dlers Josef Landau zu Höchst a. M., Hauptstraße 45 3, ist am 10. Januar 1908, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Gumbel in Frankfurt a. M., Göthestr. 101. Anmeldefrist bis 11. Februar 1908. Anmeldungen in zweifacher Ausfertigung dringend erwünscht. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 18S. Fevruar 1908, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 4, Hauptstraße 11. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Februar 1928,

Höchst a. M., den 10. Januar 1908.

Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

Kirchhain, N.-L. [82155]

Ueber das Vermögen des Gerbers Frauz Poetzsch in Kirchhain N.-L. ist am 9. J1muar 1908, Nahmittags 6 Ubr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : K1ufmann Richard Geistmeier in Kir- hain, N -L. Offener Arrest mit Anzeigefrist b's zum 31. Januar 1908. Ecste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfuags8termin am S, Februar

*

11. Februar 1908 bei dem Gericht anzumelden. Zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<usses und ein- tretenden Falls über die im $ 132 der Konkurs- ordnung bezcihneten Gegenstände und zur Prüfung

1908, Vormittags 10 Uhr. meldung der Konkursforderungen bis 31. Januar 1908. Kirchhain, N.-L , den 9. Januar 1908. Königliches Amtsgert<ht. Landeek, Schies. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Väckermeifters uud Handel8mauus Paul Patelt aus Wilhelms- thal wird heute, am 10. Januar 1908, Vormittags das Konkursverfahren Der Rechtsanwalt Dr. Dinter zu Lande> wird zum Konkursverwalter ernannt. bis zum 1. Februar 1908 bei dem Gericht anzu- melden. s wird zur Beschlußfassung liber die Bet- behaltung des ernannten oder die Wahl ein deren Verwalters sowie über die Bestellun Gläubigeraus\<ufses und eintretenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemeldeten Forde 10, Februar 1908, mittags 8} Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, J uner Á D E A 1 wele eine zur Konkursmasse gehörige Besi haben odec zur Konkursmasse etwas shuldig find, wird aufgegeben, i \{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung auferlegt, von dem Besize dêr Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis ¿um 31. Januar 1 Anzeige in machen.

Königliches Amt3geri®t in Lande.

Lissa, Bz. Posen. Ronfureverfahren. [82154]

U-ber das Vermögen des Kaufmauns K Kayser in Liffa, Villa Elisenheim, wird heute, am 10. Januar 1908, Nathmittags 34 Uhr, das K

Konkursverwalter: Rechts- Anmeldefrist bis zum 15. Fe- bruar 1908. Erste Gläubigerversammlung am 6. F bruar 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs8- termin am 5. März 1908, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 15. Fe- bruar 1908.

Lisa i. Posf., den 10, Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Frist zur An- Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben odêr zur Konkursmasse etroas \Gulïdig find, wird aufgegeben, nihts an,dez GemeinsHuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sahe und von den für welche fie aus der Sache abgeson- decte Befriedigung in Anspru> nehmen, dem Kon- is zum 10. März 1308 Anzeige zu

Forderungen, Forderungen ist auf den 26. Fe- bruar 1908, Vormittags 10 Uhr, hiesigen Amtsgerichte, Zimmer Nr. 6, Termin anbe- Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. Januar 1908 ist angeordnet. Memel, den 11. Januar 1908, Onischke, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 6.

n _Das Kal. Amtsgeriht München 1, für Zivilsachen, hat übe das Vermögen des Zigarren- geshäftsinhabers Karl Schmid in München, Wohnung: Jägerstr. 11/0, Geschäftslokal : Fürstenstr. 7, Januar 1908, Nachmittags 45 Uhr, den _ Konkursverwalter: Rechtsanwalt ans Graf in München, Frauenstr. 11/11. rrest erlafsen,

der angemeldeten kursverwalter

e

Königliches Amtsgeribt in Rathenow. Konkursverfahren.

Ueber das Vermözen des Zigarreuhüäudlers Erust J. Gaebel, zuleßt in Rixdorf, Mayba®- ufer 7, wohnhaft, jet unb-kannten Aufenthalts, ist heute, am 11. Januar 1908, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Robert Loren zu Rirdorf, Boddinstr. 3, i Konkursverwalter ernannt. bis zum 6. Februar 1908 bei dem Gericht anzu- melden. Erste Gläubigerversammlungam 6.Sebruar 1908, Vormittags 11 Uhr. Allgemétäer Prü- fungstermin am 5. März 1908, Vormittags 11 Uhr, vor dem Amts straße 65/69, Eke Schôn Offener Arrest mit 6. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht, Abt. 4, in Rixdorf. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus3 Guftav Winkler zu Schlagbaumerstraße, Gde. Wald, Inhabers der Firma Guft. Winkler zu Solingen, it dur< Beschluß des Königlihen Amtsgerichts Solingen vom 10. Januar 1908, Nachmittags 6 Uh das Konkursverfahren eröffnet. der Rechtsanwalt Minkenberg in Solingen ernannt. Offener Arrest und Anzeigepflicht und Frist zur Au- weldung der Forderungen bis zum 2. Februar 1908. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- am L0. Februar 1908, Vor- mittags L0 Uhr, im Gerichtsgebäude Solingen, Zimmer Nr. 22

Solingen, den 10. Januar 19083.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amt3gerichts, 8:

11 Ubr 47 Min, Rixdorf.

Konkursforderungen find

Konkursforderungen find

rungen auf Konkurs erdffnet.

erihte Rirdorf, Berliner- edtstr, Zimmer 15, par- Anzeigefrist bis zum

in diefer Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen, leßtere im Zimmer Nr. 82/T. neuen Justizgebäudes an der Luitpoldftraße, bis 29, Januar 1908 eins<hließli< bestimmt. termin zur Beschlußfa anderen Verwalters, aus\<ufses, ü

Anzeigefrist

nihts an den Obergeschoß des

ng über die Wahl! eines | Solingeon. estellung eines Gläubiger- in C 132 K.-O. bezeichneten Fra dung mit dem allgemeinen Prü Samêtag, deu 8. Februar 1908, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 85/1 tim neuen Justiz- uitpoldftraße bestimmt.

München, den 10. Januar 1908,

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Dr. Weyse.

München.

Das Kgl. Amtsgericht München I, Abteilung A für Zivilsahen, hat über das Vermögen des Juhabers eines Ateliers für Theatermalerei Adolf Mettenleiter in München, Wohnung : Theresien- traße 140/1V, Geschäftslokal: Marsstr. 5/1, Atelier- raum, am 11. Januar 1908, Vormittags 1 den Konkurs eröffnet. anwalt Dr. Alfred Bloch 11. fingerstr. 21/11.

ung8termin auf

gebäude an der Zum Verwalter i

kur3verfabren eröffnet. anwalt Roll in Lissa funastermin

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Puygeschäftsinhaberiu h Losch ia Tilfit ist heute, am 9. Januar 1908, Nachmittags 4 Uhr 30 Minuten, das Konkurs- Holzmefser ‘Roser- Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den $. Februar 1908, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts« geriht hier, Zimmer Nr. 7. Konkursforderungen zeigefrist bis zum 31. Januar 1908. Tilfit, den 9. Januar 1908. Der Gerichtsschreiber e y dio Amtsgerichts. E

Konkursverwalter : in München, Kau- Offener Arrest erlafsen. fcist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen, leßtere im Zimmer Nr. 82/1. Obergeschoß des neuen Justizgebäudes an der Luit- poldstraße, bis 31. Januar 1908 einschließli< be- stimmt. Wahltermin zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{u}ses, dann über die in $8$ 132. 134 und 137 K.-O. bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Moutag, den 10. Februar 1908, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 84/1 im neuen Justizgebäude an der Luitpoldstraße bestimmt. München, den 11. ‘Januar 1908.

Der Kgl. Sekretär: (L. 3.) Dr. Weyse. MAnchern. ( _Das Kgl. Amtsgericht München L, Abteilung À für Zivilsachen, hat über das Vermögen der eingetr. mit beschränkter

Lübeck. Veber das Vermögen des Kaufmanns Leo alleinigen Inhabers der Firma Leo Leibholz & Co. zu Lübe, ist a

NBerwalter: Rechtsanwalt Dr. E. Brehmer in Lübe>. Offener Arrest mit An- efrist bis zum 31. März 1908. ammlung: 12. Februar 1908, Vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 47; 29. April 19

Leibholz,

m 11. Januar verfahren eröffnet. hagen in Tilsit.

verfahren eröffnet.

Anmeldefrist für die

melde- und Anz t und Ans

Erste Gläubigerver sowie offener Arres allgemeiner Prüfungstermin: S8, Vorm.

10 Uhr, Zimmer Nr. 22. Lübe>, den 11. Januar 1908. Das Amt3gericht. Waltershausen.

Am 11. Januar 1908 ift über den Nachlaß der Insftitutslehreriu Fräulein Pa ZWaältershausen das Konkursverf lihen Amtsgericht zu Schloß; Tenneberg eröffnet worden. Verwalter : Rechtsanwalt Kache zu Walters- Erste Gläubigerversammlung meiner Prüfungstermin den 14, Februar 1908. Anmeldefrist bis 28. Januar 1908, ebznso Anzeig-- frist mit bezug auf offenen Arre]t. Kühne, Gerichts\chreiber. Zempeiburg.

Ueber das Vermögen des Landwirts Franz Grunau in Gr.-Lofburg ist am 9. Januar 1908, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Mühlenbesiger Emil Rennwanz Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Anmeldefrist bis zum 20. Fe- Gläubizerversammlung am anuar 1908, Vorm. 10 Uhr. Prüfungs- 5. März 1908, Vorm. 11 Uhr. den 9. Januar 1908. ber des Kgl. Amts3gerichts.

Abteilung VIII.

Bekanntmachung.

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Waldwärters Gustav Schöuro> aus Dalluitz bei Ly> ift heute, am 11. Januor 1908, Vormittags 10 Uhr, das Verwalter: Fleischer- Erste Gläu-

uline Jordan zu ahren vom Herzogs

Konkursverfahren meister Hermann Koschorre> in Ly>. ammiung und Prüfungstermin den 15. Fe- 1908, Vorm. 10 Uhr, beim Königl. Amt3geriht zu Ly>, Zimmer Nr. 111. Arrest und Anzeigefrist sowie Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 10. Febrwar 1908.

Ly>, den 11. Januar 1908.

Der Gerichtsschreiber des Königl Amtsgerihis :

Zimmermann, Amtsgerichtssekretär.

Magdeburg.

Ueber den Nathlaß des am 20. Oktober 1907 ver- storbenen, zu Magdeburg wobnhaft gewesenen Handel8mauns Heinrich Benecke ift am 11. Ja- nuar 1908, Vormittags 11 Uhr, das Konkursver- r ofene Arrest erlassen worden. fmann Eduard Schellbach hier, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum Erste Gläubigerversammlung am 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 18S. Februar 1908, mittags 10 Uhr.

Magdeburg, den 11. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8,

Malchow, Mecklb. Neber das Vermögen des Gaftwirts Karl Franz zu Malchow ist heute, am 11. Januar 190 das Konkursverfahren Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Groth Frist zur Anmeldung von Konkurs- forderungen bis zum 27. Januar 1908 eins Erste Gläubizerversammlung und Pr 0 ar 1908, Offener Arre 13908 eins<ließli<. Großherzoglihes Amtsgeri<ht Malchow.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Frau Minna Stern in Samotschiu nebst Zweiggeschäft in Wissek wird am 11. Januar 1908, Vormittags 12 Ubr, das Der Kaufmann Markus motshin wird zum Konkursverwalter er- forderungen sind bis zum 1. Februar 1908 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- faffung über die Beibehaltung de Wahl eines anderen Verwalters fow tellung eines Gläubigeraus\{<ufses und eintretenden Konkursordnung

Genossenschaft und allge-

Prinz- Rupprecht Erholung in München, Geschäftslokal : Lämmerstr. 1/1 am 11. Januar 1908, Nachmittags 6 Uhr, den Konkurs Konkursverwalter: Rechtsanwalt Rudolf Will in München, Karlspla en, Anzeigefrist in die \snmeldung der Konkursforderungen, Obergeschoß des neuen Justiz- bis 29. Januar Wahltermin zur Be- deren Verwalters,

Haftpflicht sheim mit dem Sitze

. Offener Arrest er Richtung und Frist

Zimmer Nr. 82/1. gebäudes an der Luitpold 1908 eins{ließlih bestimmt. \hlußfafsung über die Wahl eines an Bestellung eine Gläubigeraus\hufses, dann ü in 88 132, 134 und 137 K.-O. bezeihneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Samêtagz, den 8. Februar 1908, Vor- mittags 10 ihr, im Zimmer Nr. 87/I im neuen ZFustizgebäude an der Luitpoldstraße bestimmt, München, den 11. Januar 19083. Der Kgl. Sekretär : (L. 8.) Dr. Weyse.

Konkurêverfghren. Ueber den Nahlaß des am 24. November 1907 hier verstorbenen Schuhmacde wurde am 19. das Konkursverfahren eröffnet. David Diehl, Dffener Arrest mit A Ende Februar 1908. am 4. Februar 1908,

in Z?:mpelburg. zum 39. Januar 1908.

fahren eröffnet und de Konkursverwalter : Kau Breiteweg 228. 10. Februar 190 7. Februar

Zempelburg- Der Seri, ts\chrei Konkursverfahreu. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhhändlers Eugen Scharf 10b (Privatwohnung: Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S(lußverzeichnis der bei der Verteilung zu be- nden Forderungen der Schlußtermin auf 1908, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Neue 1. Sto>, Zimmer 113, bestimmt.

Neubreisach. j Mariannen-

Brü>kenstraße rs Roman Bittel Nachmittags 3 Uhr,

Konkursverwalter : Neubreisa<. nmelde- und Anzeigefrist bis Erste Gläubigerver\/ammlung Nachmittags 4 Uhr, meiner Prüfungstermin am 10. März 1908, Nachmittags #4 Uhr,

mtsgeriht Neubreisa<h.

SFanuar 1908,

Rechtskonsulent den 22. Jauuar en . 4

Friedrisir. 13/14, II

Berlin, den 24. Dezember Der Gerichts\hreiber des Köni Berlin Mitte, Ll Konkursverfahren. Konkursverfahren ü des Kaufmanns Karl Dettmann, Berlin, Belle- alliancesiraße 31, alleinigen Inhabers der Firma Hermann Friedrich Juli SW., Afte Jakobstraße 6, Vergleichstermine vom nommene Zwangsverglei {luß vom 16. November 1907 gehoben worden.

Berlin, den 27. Dezember 1907.

Der Serichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 34. Bochum.

In dem Konkursverfahren über das Faufmazins Karl Grobe in Bochun ist zur Prüfungs nahträgli< angemel zur Abnahme der Schlußrechnung des und zur Erhebung von Etnwendungen gegen das SSlußferzeihnis der bei der Verteilung ¡u be- rüd>sihtigenden Forderungen 1908, Vormittazs 11 Uhr, lihen Amtsgecichte hierselb, Zimmer 46, bestimmt.

Bochum, den 9. Januar 1908.

Kremer, Sekretär, Gerichtsschreiber d-es Köntoalichen Amtsgerichts. Koukursvercfayren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Albert Schalze zu Caffel, Mönche- Alleininhabers der Firma Albert Schulze in

glihen Amtsgerichts

üfung8termin: / Vormittags 97 t mit Anzeigepflicht bis zum 5. Februar

Sigzungsfaal. Kaiserliches A Ochsenfaurt. Befanntmachung. Das Kal. Amtsgericht Ochsenfurt hat a de3 Eisenhändlers Anton Nachmittags 5 Uhr, über häudlecs Anton Schwitt Konkurs eröffnet. Albert in Owhsenfurt. zeigefrist in dies den 25. Januar 1908. Konkursforderungen bis 29. Januar 1908 einshließ- Wahltermin zur Beschlußfassung über die n Verwalters sowie über die Bes bigeraus\<usses, dann über die in bezeihneten Fragen, ferner Prüfungstermin is auf Samöstag, S, Februar 1908, Vormittags 9 Uhr, senfurt, den 10. Januar 1908. reiberei des Kgl. Amtsgerichts. Hattemer, K. Sekretär.

Koufursverfahren.

Schmitt in Ochsenfurt das Vermögen des Eisen- in Ochsenfart den Rechtsanwalt

us Müller in Berlin ist, nachdem der in dem 16. November 1907 ange- < durch rehtskräftigen Be- bestätigt ift, aufs

Margonin.

Konkursverwalter: Offener Arrest erlassen; An- er Richtung bis längstens Samstag, Anmeldung der

Konkursverfahren eröffnet. Levy in Sa nannt. Konkurs

Wahl eines andere stellung eines Gläu 8&8 132, 134, 137 K.-OD.

s ernannten oder die ie über die Be- Vermögen des

über die in $ 132 der aligemeiner bezeichneten Gegenstände und zur Prüfun gemeldeten Forderungen auf Montag, deu bruar 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Ter

welche eine zur

der Forderungen, Verwalters

min anberaumt. Konkursmasse gehörige auf den 10. Februar

Rathenow. i vor dem König-

Veber das Vermögen des Schneider ia Rathenow, Forststraße 93, wird heute, am 9. Januar 1908, Vormitt Konkursverfahren eröffnet. Weidemann in Rathenow wird zum Konkursver- Konkursforderungen sind bis zum 10. März 1908 bei dem Gerichte anzumelden. Œs s<lußfafsung über die Beibehaltung des Wahl eines anderen Verwalters fowie über- die Bestellung eines Gläubigerausshufses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Kon- kursordnung bejeihneten Gegenstände auf den 13. Fe- bruar 1908, Vormittags 10 Uhr, und zur ung der angemeldeten Forderungen auf . März 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen

mafse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, aufmanns Albert

an den Gemeinschuldner zu leisten, au< die Verpflihtung auferlegt, von d Besitze der Sache und von den Forderu welche sie aus der Sache abgeson in Anspru nehmen, ¡um 1. Februar 1908 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgeriht in Margonin,

Konkursverfahren. leber das Vermögen des Kaufmanus Jfidor el, Hohestraße Nr. 19, ist heute, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- Der Sekretär der Kaufmann- Memel i zum Konkurs- find bis zum

verabfolgen oder zu ags 11 Uhr, das

Der Kaufmann Ernst

1nL. kursverwalter bis E enan wird zur Be ernannten oder die bergerstraße Caffeler Tischfabrik, Juh. Caffel, wird, nahdem der in dem Beruleichstermin 1907 angenommene Zwangs- Beschluß vom gleichen

(13 N 8/07.)

mtsgerihts. Abt. 13.

vom 20. Dezember 19 vecglei< dur re<tskräftigen Taae bestätigt ist, aufgehoben.

Caffel. den 9. Januar 1908. Der Gerichtsschreiber des Kul. A

Cohu aus Mem am 11. Januar 1908, verfahren eröffnet. haft Dr. Sigtenis in verwalter ernannt. Konkursforderungen