1908 / 12 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| Fünfte Beilage O zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich. Preußishen Staatsanzeiger.

V 12. Berlin, Mittwoch, den 15. Januar 1908.

servefonds Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesell{.

Spettgre erver Amortisationsfonds Unterjuhungssachen

Erwerbs- und Wirtschaftsgeno ten.

Niederlassung 2c. von Apo 7

1. s @ Kautionen 5. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. ° s. 4} Lvale 3. lnl und Invaliditäts- 2c. Versicherung. N : cntli 4 7. | Obli ationszinsen 9 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 4 8. I 3Y Kreditoren [ 5, Verlosung 2c. von Wertpapieren. _1+_ 9. Bankausweise. Gewinn- und Verlustkonto : 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Reingewinn 46.52 388,35 Gewinnvortrag v. 1.10. 06 16 960,30

Bilanz: vo2 30. September 1907.

anzkonto 31. Auauft 1907.

M

Per Aktienkapitalkonto Delkrederekonto Kontokorrentkonto

Akzeptenkonto . Gewinn- und Verlusikonto . . .

E 622 571 61 775 10 977 34 002

Wesifalishe Fleishwarenfabrik Wolf & C2. A.-G., Bünde i/W.

Aktienkapital | Obligationenanleihe . . . otheken .

Immobilien

Maschinen

Brauereigeräte c

Gärbottih- und Lagerfäfser

Transportfäfser 12 324

Dee und Fuhrpark 9 368 obilien 5 183

Wirtschafts inventar 18 566

56 145

528 365 1 856 1 000

An Grundstück- und Gebäudekonto . Maschinenkonto Heiz-e, Beleuchtungs-, Kühl- und Gleisanlagenkonto Fnventarkonto } falen Kassakonto Wechselkonto Warenkonto Kontokorrentkonto

Kassakonto

253 603 Gfektenkonto

763 112 Verlusftrechnung per 31. Auguft 1907.

[82537] Aktiva.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

(82832) Aktiva. mnn

763 112 69 348/65

1 362 13767 Haben,

i Vilanz per 30. September 1907.

h

E F „Pasfiva.

Getvinn- und 1 362 137

Soll.

ü s 1 000 000|—

1885 625/75 * 37 228/14 1202/15

“A A 46 241 035] Per Aktienkapitalkonto . . | Kontokorrentkto. „Kre- ditoren“ Ordentliher Reserve- fondéfonto . …. …. Arbeiterunterstüßungs8- fondsfonto . .

Soll. Paffiva.

Per Vortrag aus 1905/1906 . . ..

A Abschreibungen 50 MR end Warenkonto

Lohnkonto 50 586/401 , Zinsen, Unkosten, Reisekosten, Re- organisationen 2c 110 975/23 Bilanzkonto 488/08 164 872|21|

Genehmigt in der Generalversammlung vom 10. Januar 1908,

Bünde i. W., den 11. Januar 1908. Der Vorftaud.

Maschinenbau-Gesellschaft Zweibrücken A. G.

Vilanz vom 30. Juni 1907.

d M \4 409 876/08} Gewinnvortrag v. 1. 10. 06... .} 16960) 51 146/90} Bierkonto 493 579

69 348 Brauereiabgängekonto 19 83233 —2,002 530 3711/6:

530 371 Auf Grund vorstehender Bilanz wurde bei

der am 10. Januar c. stattgehabten Gereralyer sammlung die Verteilung einer Dividende von 5 °/ für Dividendenschein Nr. 11 genehmizt, deren Ay, zahlung bei der Gesellshaftskafse

163 149/34 29/0 Abschreibung . .

Arbeiterwohnhäuserkonto

5 6622 41 v3U 19 134/2 60 765

1215 12 744

575 13 320 666 221 399/50 14 22495

235 620 23 562

Per Darlehenkonto | Aktienkonto e

Kassakonto M Wechselkonto

Zinsenrückstände ¿ Effektenkonto (Hypotheken) . . . Effektenkonto (Staatspapiere). . Utensilienkonto

Bankguthaben

Grundstückonto

Generalunkosten Abschreibungen Reingewinn

164 872/21 Reservefondskonto

Dividendenkonto 29/0 Abschreibung .

Hafenanlagekonto

829536 [ j 6 132

sowie hei der Rheiuischen Creditbauk in Mauuheim und derey

sämtlichen Zweigaustalteu sofort erfolgt. A Gleich¡eitig bemerken, daß bet der Neukonstituierung des Auffichtsrats Herr Direktor H. Vol,

gesang und Herr Bürgermeister Witter als Aufsichtsratsmitglieder wiedergewählt wurden. Mosbacher Actienbrauerei vorm. Hübuer.

721 239 5% Abschreibung . .

{82545] Aftiva, Maschinenkonto

Debet.

An Abschreibungen Per Vortrag von 1905/06

| , Effektenkonto (Staatspapiere) . . . Zinserkonto Fahrradwerke A.-G. F :

Utensilienkonto 2 Berwaltungskostenkonto Grundftückoerwaltungskonto . . .. 6 bis 30. September 1907.

Bilanzkonto 291 597

2 915/98

- 109% Abschreibung . . .

Rohrleitungs- und Armaturen- | konto

212 058

l 61 975/60]! Aktienkapitalkonto 85 087/951] Obligationenkonto

131 187/97}| Kreditorenkcnto 32 436/991] ‘Akzeptenkonto

149 002/06

7716/81

105 176/91

73 218/90

645 803/19 Gewinn- und Ve-luftfonto am 30. Juni 1907.

Grundstückekonto

Gebävydekonto

Maschinen- und Werkzeugkonto . . Mobilien- und Modellkonto . Warenkonto (Vorräte)

Kassa- und Wechselkonto Debitorenkonto

Saldo 1906/07

29 622/40/ 569/42) 30 19T 82 3019/22 26 484 80/

1 565/45)

191 899/59 33 903/60

109% Abschreibung. . .. Utensilienkonto

Ludwigsluft, den 26. November 1907.

Vorschuß-Anstalt für Ludwigslust. Für den Auffichtêrat : Der Vorftaud. S. Josephy. C. Behndcke. ppa D. Soltow.

An Immobilienkonto : Buchwert per 1. Oktober 1906 19/6 Abschreibung . . ..

Maschinenkonto : Buchwert per 1. Oktober 1906

645 803/19 Haben.

10 %/% Abschreibung . . Pferde- und Geschirrkonto . . 20 9/% Abschreibung . . .

Kautionskonto Peto afsakonto Wechselkonto Kontokorrentkonto, Debitoren“ 16 zweifelhafte Forderungen . 96 5

23

10} 25 245 2 355 Jl 479/90

57 215/64 77130 57 292

5 7292

4 |A}| 1906 169 567/48/| Sept. 30.

| 1907

Juni 3163/86} 30.

105 399/77

20 196/74

380 827|85 Maschinendaugesetttemais Zweibrücken.

[82539]

Aktien-Gesellschaft Stadtberger Hütte in N.-Marsberg.

Aftiva. Bilanz vro 30. Juni 1907. Vafsfiva. “« s] A 557 987-20

37 987 2

1 548 884 01 7 304 90

1 556 188 91 19 272 39 1 536 916 52 63 936 52 76 312/30

10 862/98 87 2395/28

1 000|— 86 235/22 30 235/28|

1919

1 845 27326 1723 102 362

ée 9 215 108/92 300|—

6 000|—

86 200/03 73 218/90

380 82785

Kontokorrentkonto Mobiltenkonto

Gebäudekonto Fabrikationskonto,

gewinn . . Saldo 1906/07

i 1./ Saldo 1905/06

Kontokorrentkonto 51 5636!

10 9/9 Abschreibung

Werkzeugkonto : Buchwert per 1. Oktober 1906

15 959 4 737

——D0 696/67 8 278

Brutto-

Verlust an Debitoren Unkostenkonto Abschreibungen

Kapitalkonto . Anleihekonto

die 4 prozentige An-

[eibe beträgt

1 000 000

noch nitt be-

geben sind 275 000 Reservefondskonto . . Lohnkonto Diverse Kreditores . . Gew!nn- und Verlusts

Grubenkonzessionskontlo . Abschreibung

íImmobilienkonto

520 000

M 5 174,17

25 9/0 Abschreibung 3 104,50

15 9/6 Ertraabschreibung

Mobilienkonto : Buchwert per 1. Oktober 1906

513 921

1279 058/34 40 104/60 11 984/90 308 036/80 |

2 924 036/04 2 924 056/04

Die Uebereinätimmung der vorftehenden Bilanz mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der

Leipzig-Anbalter Hautwollfabrik Haetloop & Co.,

Aktien-Gesellschaft, bescheinigen wir hiermit. Leipzig, den 23. Dezember 1907.

Revifions- und Vermögenêverwaltungs- Aktien-Gesellschaft. Meng. Polster. Gewinn- und Verluftkonto per 30. September 1907.

12 418—

MWarenbestände Materialienbestände Koblenbeftände Verlust

tert.

3 409 449/92 3 899/38

771

725 000

130 360 43 830 62 893

133 465

[82569]

Bierbrauerei zum Feldshlößhen,

Aktiva. Bilanzfonto per 30. September 1907.

1 472 980

Aftiengesellshaft zu Braunschweig,

Pasfiva.

Abschreibung

20 9/6 Abschreibung Transporiwagenkonto : Mobilienkonto Buchwert per 1. Oktober 1906

ca. 100 9/% Abschreibung

Beteiligungskonto Abschreibung Effektenkonto : 3 9/9 Bayer. Eisenbahnanleihe Kassakonto: Barbeftand Wechselkonto: Bestand abzüglich 5} 2/9 Diskont Kontokorrentkonto : Guthaben bei Banken Sonstige Außenstände MWaren- und Materialkonto : Fertige und halbfertige Waren, Rohwaren und Materialien

Nodleben, den 30. September 1907. Leipzig-Anhalter Hautwollfabrik Haesloop & Go. Aktien-Gesellschaft.

aesloop.

500 499 1 54 500)

8 550

| è=

M 950 000 250 000 175 500

96 000 3 234

37 500|— 327 469/30 135 973 04 52 267/90

79

M An Immobilienkonto 693 800 Per Stammaktienkonto

45 949

36 400 rioritätsobligationenkonto I . .. 231 500 64 400 30 500 57 600 26 800

18 000 111 600 2 030 50 977 629 347

49 127 183 817

ftraße 87

Maschinenkonto Lagerfässerkonto Tran®sporifässerkonto . . . Pferde- und Wagenkonto . . Mobilien- und Utensilienkonto Flascheninventarkonto N Grundstückskonten, Autwärtige Niederlagen . . E Arbeiterunterstützungsfondss effektenkonto 4 s Kassa-, Wechsel- und Effekten- Ton O e Kapitalaußenstände . Bierdebitoren íInventurvorräte

Abschreibung

Materialierkonto Warenkonto Kassakonto Wechselkonto Debitores a. in laufender Rehnung . b. in Guthaben ei Bankiers Lohnvorschußkonto

Versicherungskonto im voraus bezahlte Prämien

56 000

60 443 169 472 280

19 8792

GrundstückontoSalzdahlumer- L Prioriätgobligationenkonto L s

rioritätsobligationenkonto 11. .. Prioritätsobligationenzinsenkonto . . Hypothekenkonto für auswärtige VTICDETIAdEN (4 e ca C e e Lobe 4: s s eee Kautionen und Spareinlagen . .. Reservefondskonto Gxtrareservefondsfonto Dispositionsfondskonto Reingewinn Senehmigte Verteilung desselben : 5 9/6 dem ordentlihen Reservefonds #6. 4403,50 4 9/9 ordentlihe Dividende , 48 000,— Vergütung an den Auf- 3 000,—

sichtsrat è Tantieme und Gratifi-

e 11 465,04 . e 24 000,—

kationen 2 0/9 Superdividende . 6 90 868,54 Vortrag auf neueRechnung , 7 056,25 M. 97 924,79

2185 8691/38 2 185 869 Gewinn- und Verluftkonto per 30. September 1907. Kredit.

a

9 854 1 050 540 32 699

11644) 3078 91 656!

Debet. Kredit. M

6 991

878

432 107 308 036

[E

An Abschreibungen : Per Vortra

1 g

Arbeit ha bäuserkonto : 5 E B j Indi s arenkonto ,Brutto- aschinenkonto Í

Rohrleitung?- und Armaturen- konto

Utensilienkonto

Pferde- und Geschirrkonto . .

Konto Dubioso

Generalunkostenkonto

insen- und Agiokonto abrikationekonto rbeiterversiherungskonto . .. Reparaturenkonto

E onttanite rbeiterwohnhäuserunkostenkonto Koblenkonto

90 473 924 688

395 000 25 000 97 924

1015 161 25 682

5 650 3 345 550

79 356

188 9407

3 345 550 19

Per Aktienkapitalkonto: 329 Vorzugsaktien 171 Stammaktien

Reservefondskonto Dividendenkonto: Nicht erhobene Delkrederekonto Hinterlegungskonto: Restbetrag des Erlöses aus kaduzierten Aktien . Kontokorrentkonto :

Kreditoren

Rückstellungen Gewinn- und Verlustkonto :

Gewinnvortrag vom 1. Oktober 1906

Reingewinn per 30. September 1907

Zu verwenden wie folgt:

Sey grgemage Dotierung des Reservefonds, 5 9/0 von 4 61 428,39 . . Neudotierung des Delkrederefonds

98 439

126 379 179 9297: 275 975 10 023/: 20 946

Grubenkonzessionskonto \{chreibung Immobilienkonto Abschreibung Mobilienkonto Abschreibung Generalkoftenkonto 57 819! 96 72722 G a A f reibung 1 1423 Vitriolfabrikationskonto : N 3071 Verlust 43 239 85

10 306 246 417 93 133 465 55

Kupferfabrikations- konto Gewinn Zinsenkonto Gewinn

82 464/35 8 145

132 159|—

748 014/07 748 014107

Die Uebereinstimmung des vorstehenden Gewinn- und Verlustkontos mit den ordnung?mäßig geführten e Bre B En R Ra

0., en-Gese Y einigen mit.

Leipzig, den 23. Dezember 1907, 2

Debet.

Rodleben, den 30. September 1907.

Leipzig-Anhalter Hautwollfabrik

Per Vortrag vom 1. Oktober 1906

M S 379 188/94 123 429/19]

An Malz- und Hopfenkonto , Eis-, Wasser-, Betriebsmaterial-, Feuerungs- und Fouragekonto _… .

Reingewinn

Brausteuer-, Zinsen-, Steuern- und Abgabenko

Effekten-,

nto

« Lohn-, Reparaturen-, Unkosten- und

Spesenkonto Nbschreibungen Reingercinn

1 093 093!32

107 264/78

307 687|— 77 598 6A 97 9247

Î Nebenproduktekonto

1 093 093/32

Die in der heutigen ordentlichen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1906/7 festgeseßte

Divideude von G 09/6 kann von heute ab mit 4 60,— für die Stammaktien gegen Auslieferung des Dividendenscheines Nr. 19 resp.

9 und

7 #4 60,— für die Stammprioritätsaktien gegen Auslieferung des Dividendenscheins Nr. 11

bei der Braunschweiger Privatbauk A.-G., hier, sowie an unserer Gesellschaftskasse

gerommen werden.

Braunschweig, den 11. Januar 1908.

Der Vorstand der Bierbrauerei zum Feldshlößhen Aktiengesellshaft

[82570]

Nachdem Herr Hoflieferant Otto Fricke hier in der Generalversammlung vom 11. Januar 1908 als

Aufsichtsratsmitglied wiedergewählt ist, besteht der Auffichtsrat unserer Gesellshaft, aus folgenden Personen :

Herr Rentner Wilhelm Haake, Braunschweig,

Vorsitzender,

Herr Hoflieferant Otto Fricke, Braunschweig,

stellvertretender Vorsitzender, ;

Herr Rentner Heinrih Otto, Braunschweig,

Herr Landwirt Georg NReinecke, Bettmar.

Braunschweig, den 11. Januar 1908.

Der Vorftaud sen

der Bierbrauerei zum Feldshlößchen Aktiengesellshaft zu Braunschweig.

in Empfang

zu Braunschweig.

Bei der heute unter Errichtung eines notariellen Protokolls vorgenommenen Verlosung unserer A prozentigen Teilschuldverschreibungeu sind fol- gende Nummern ausgelost wörden :

Nr. 8 92 247 267 273 320 463 zu je 4 1000,—,

Nr. 514 572 625 647 667 671 832 993 1014 1043 zu je Á 500,—.

Die Stücke gelangen vom P. Juli 1908 ab bei der Braunschweigischen Bank & Credit- austalt A. G. hierselbst sowie an unserer Kafse ¿ur Auszahlung.

Die Verzinsung hört vom 1. Juli 1908 ab auf.

Braunschweig, den 3. Januar 1908.

Braunschweigische Actien Bierbrauerei

7 500 26 320 3 420 4 9881: 32 549/82

88 155

Rückstellung auf Beteiligungskonto

8 9/0 Dividende auf #4 329 000 Vorzugsaktien

2 09/9 Dividende auf 46 171 000 Stammaktien

Tantiemen an Aufsihtsrat und Vorstand, Gratifikationen an Beamte. . .. Vortrag auf neue Nechnung

Gewinn- und Verlustkouto ver 30. September 1907.

Soll. An Whne, Handlungs- und Betriebsunkoften Abschreibungen: 10/6 auf Immobilienkonto 10 9/6 auf Maschinenkonto 25 9/6 auf Werkzeugkonto 20 9/0 auf Mobilienkonto ca. 1009/6 auf Transportwagenkonto . . .. - 150/96 Gxtraabschreibung auf Werkzeugkonto Abschreibung auf Beteiligungskonto « Bilanzkonto

o

2915 5 729 5 174 771 499

T

3108 6 3210 gg 1598

129 ll

e Warenkonto

Streitberg. (82111]

H Per Gewinnvortrag vom 1. Oktober 1906

Laut Generalversammlungsbes{hluß vom 7. Januar 1908 ist der Dividendenschein zwar derjenige unserer Vorzugsaktien mit 4 80,—, derjenige unserer Stammaktien m bet der Gesellschaftskafse in Neumarkt i. O. bei Nürnberg, bei Dresdeu und dem Bankhause Ottensooser & Co. in Nüruberg sofort

Neumarkt i. O. bei Nürnberg, den 10. Januar 1908.

Expreß- ahrradwerke A.-G.

er Hans Schmidt.

267 40328

dem Bankhause Gebr. zahlbar.

orstand. A. Schroeder.

129 1 Nr. 11, «

M20,

Aruho!d"

Hiervon sind nah §30 des Statuts | zu verteilen :

| A. 59% an den Reservefonds . | b. vertrag8mäßige Tantieme an | B | C. 49/9 Dividende vom Aktien- | kapital ad M 2250 000,— . d, 5% TIantieme an den Auf-

6673/30 8418/45 90 000|— 1418 70 T06 510/45 26 955 /10|

sihhtérat

Der Rest vou

| bleibt zur Verfügung der General-

versammlung 133 465/55

|

379 883 48

| |

|

379 88348

Die von der Generalversammlung auf 5 °/9 festgeseßte Dividend Auglieferung des Dividendenscheins Nr. 35 bei der ‘Kasse E Gesellschaft T nt eguri wh de n Herren Delbrück, Leo & Co. in Berlin W., sowie bei der Direction der Disconto - Gesell-

haft in Berlin Niedermarsberg, den 11. Januar 1908.

Der Vorftaud. E. Meurer.

. Stadtberger Hütte Actiengesellschast

L in Niedermarsberg. An ee am 9. Dejember 1907 stattgefundenen led d versammlung wurde das ausscheidende Mit- Gönni es Aufsibtsrats Herr Dr. Gustav Bung? in gewählt als Mitglied des Auffichtsrats wieder-

Niedermarsberg, den 11. Januar 1908. Der Vorstand.

. Meurer. (82540]

[82578]

W. während der Vormittagsstunden von 9 bis 12 Uhr in Empfang genommen werden.

Aktiengesellschaft Preußenhaus in Liqu.,

in Tübingen (Württ.). Unter Hinweis auf die am 11. Nov. 1907 von der Generalversammlung beschlofsene Auflösung der Ge- sellschaft werden die Gläubiger der Gesellschaft auf-

gefordert, ihre Ansprü : Januar 1908. E SEEA Die Liquidatoren :

Klein. Koebel.

s

Haesloop & Co., Aktien-Gesellschaft.

Haesl oop.

Revifions- und Vermögensverwaliunugs- Aktien-Gesellschaft.

Men t.

Polster.

[82538

rate unserer Gesell i meisters a. De Tal auge edenen

An Stelle des durch Ableben aus dem Auffihts8- Zimmer. Wallis i in beuticer mmer-Wa in beuti ordentliher Generalversammlung Herr Alfred ‘Nin,

[82836]

Norddeutsche Zucker-Raffinerie.

Fünfundzwauzigste ordentliche Generalver- sammlung am Moûtag, den 10.

Februar

mann in Leipzig zum Mitglied es gewêt worde y i N glied unseres Auffichtsrats a erauf erfolgter Neukonftituierung besteht H POEat unserer Gesellschaft aus Felgpáben Adolf Lodde, Vorsitzender, Justizrat Dr. Paul Harrwit, ftellv. Vorsizender, Louis Davignon, _ Alfred Naumann, sämmtli in Leipzig, und Hermann Hardt in Lennep. Rodleben, den 11. Januak 1908.

Leipzig-Anhalter Hautwollfabrik Haesloop & Co., Actiengesellschaft.

Haesl[ oov. [82556]

Solinger Ziegelei-Syndikat. An Stelle des durch Tod au2geschiedenen Mit- enes Bere nas Monaten A T Nene üller au olinge itgli Auifichtêrats heute gewäh E wooden. E

Solingen, den 9. Januar 1908. Der Vorstand.

1908, Nachm. 2} Uhr, im Saale der Commerz- und Diéconto-Bank zu Hamburg, Eingang Neß 9. : Tagesorduung:

1) Geshäft8beriht des Vorstands sowie Vorlage der Bilanz und der Gewion- und Verlust- rechnung.

2) Bericht des Auffichtsrats über di: Prüfung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung.

3) Beschlußfassung über die Genebmigung der Bilanz und die Entlaftung des Vorftands und des Auffichtsrats.

4) Bericht über die Sachlage und Beschlußfaffung

_ über die zu ergreifenden Maßnahmen.

5) Gesellshaft8vertraglihe Wablen.

Eintrittskarten sind in der Wertpapier- Abteilung

der Commerz- und Discontce-Bauk ¡u Ham- burg gegen Hinterlegung der Aktien oder eines ordnungêmäßigen Pinbertegungtiseies eines deutschen Notars gemäß S 22 Absatz 2 und 3 des Gesell- \chafisvertrags spätestens drei Tage vor der Generalversammlung (den HDinterleguugs- O E nicht mitg erechnet) ab. zufordern.

Hamburg, den 15. Januar 1908.

Der Vorstand.

Rütdckert. Dr. Rebs.