1908 / 14 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e

y : L pat. i t der in der Türt-: : Nah wie vor günstig liegt das Geschäft in Eisenbahn- | partei mit erneuten Angriffen vor. Als in der legten Stunde zu dem | Wetterbericht vom 17. Januar 1908, Vormittags 94 Uhr- Bei der Abstimmung wird Ziffer 1 in der Kommissions- | redaktionellen Aenderung des Abg. Viere>, der Fonds zum Uu Io E En Ta tes sou, cinem Besdhe? mater aterial. Auftragsbestand und Ablieferungen sind umfang- | ermäßigten Kursniveau De>ungekäufe vorgenommen wurden, trat eine | Rnnigen und des Senttums angenommen, ebenso die von der | 2 Milionen (Vorlage 50 Millionen) bemessen des tüetsisen Ssaaltra wfolae jam Folenlgen Hewerdee, eider Y euer, nada infen Berirhgs mft, weitern deutiüen Staaten | ofimeioe Boligung ein, ffe Rednurg Londons warden ter Sälts |—— v (lz gu: Z (Fl | muiruegs i i 25 Millionen (Vorlage : : ; werden, der das höchste Angebot stellt. (Konstantinopler Handelsblatt.) hges<lossen sind, mit anderen Eisenbahnverwaltungen fin - ; Stü. S |2 nnigen und des Zentrums angenommen, ebenso die von der are di i: ' g . Vom Auslande wurden wieder vershiedene | auf 24 Stunden Dur<schn.-Zinsrate 4, do. Zinsrate für letßtes Dar- ungs- K rihtung. S verlauf Kommission boschlossene Veslimmung, day au die Bing Seluk ia P Übr, n Nächste Sißung Sonnabend Lieferung von Papier na< Rumänien. Verhandlung E f Bi Sbaaen 4 Herein Mois, Das \Rillon, lehn des Tages 3, Wesel N London (60 Tage) 4,81,90, Cable Beane lz et Wind: Wetter Ïx der legten róßerer Restgüter zulässig ist. i Shluß gegen #/4 : A B 26. Februar/8. Februar 1908 bei der Generasdirektion der Regie der ftr äft lag in legter Zeit sowohl im Inlande wie | Transfers 4,86,35, Silber, Commercial Bars 56. Tendenz für Geld: station =S25| stärke S 24 Stunden N Die Kommission beantragt ferner einen Zusag zu $ 1 | 11 Uhr. (Dritte Beratung der Ostmarkenvorlage, zweite Be- Staatsmonopole in Bukarest. Verlangt werden verschiedene Sorten d eleslande ruhiger, da die: Verwaltungen bei dem hohen Geldstande | Leichter. A SES: mm des geltenden Gele es, wonach der Ansiedlungsfonds au dazu | ratung des landwirtshaftlichen Etats.) und Mengen von a ier in vershiedenen Farben (satiniertes, glafiertes n das Nôötigste kaufen, und Erweiterungen des Straßenbahnneges viel- Rio de Janeiro, 16. Januar. (W. T. B.) Wesel auf - - parwendet werden o die Ansiedlung von selbständigen und moiriertes Papter, Wachs- und Chrompapiter). Cay ünfte und fa bis zu einem geeigneten Zeitpunkt zurü>gestelt werden. Im | London 157/z,. Borkum 762,2 |SW 3\Nebel 3,0| 13 |[Nahts Nieders. Dau Ren N eH ol teen auf größeren R e Mee i Eda j une G a Va der obigen Generaldirektion (serviciu] Auge begegnet in MNeeeeE E O E Wee A ; Keitum . . | 759,9 |[SW 3|bede>t 46| 12 Schauer 1 S E " : exploatarei . en, gischen und zum Te er englischen Lberle. x b 763 6 y E Abo A 4 BeBelshwingh b 1 P) nteidt bag ; Handel und Gewerbe. _ Bulgarien. Bau der Gl enbaln Me ea dli men S ' fal igs 0A Doe M en n Feen ug Kursberihte von den auswärtigen Warenmärktena. E E L A R 45 2 e E ; . nebst Abzweigungen. Die diesbezüglidhe angekündigte Offertverbandlung rheinis<-we en Zndujtirie C : t Essener Börse vom 16. Januar 1908. Amtlicher Kursbericht. L ° - folgenden n bezeihneten Fonds sind 5 Millionen Mark als | (Aus.den im ötcihsamt des Innern zusammengestellten E am 23. Februar (7. März) 1908 zwishen 10 und 11 Uhr Vor: land wurden mehrere größere Abschlüsse getätigt, s E Me Kohlen, Koks Me Briketts. (Preisnotierungen des Rheinish- | Rügenwalder- 7604 |W 5 [Nebel 2,6| 2 |Nahts Niederschl värtidnfonds für ‘Tie Bildung kleinster Rentengüter für landwirt- „Nachrichten für Handel und Industrie *.) Ua a, M : 2d me 000 au R ee Elsenonle die bee E die amerikanische Konkurrenz störend au Den Koblensyndikais a erre e I 5 Ga L - T TER A T X S T E bts Nigbers@l. i läne usw. werden für r. in der \ nen- die . un ammfkohle: a. Gasförderkohle 12,50—15, b. - a er| 758, B Gt __92,9/_1 Nachts Niederschl.

E iaciaà 10% des Stellenwertes auf Olivenölindustrieausstellung in Rom 1908. U Hafenbauten in Sofia verabfolgt. (Bulgarische Handelszeitung.) Der “arti bl wir ae ers Fg Fuge, flammförderkohle 11,50 —12,50 #, c. Flammförderkohle 11,00 bis | Mend . . | 7559 WSW5s|Nebel | 25| 7 [Nachts Niebers<k.

das R ten ut anzahlt, gibt der Staat aus diesem Prämienfonds Im Mai 1908 wird auf Anregung ‘der Società nazionale degli Lieferung von Rapsöl na Sofia. Verhandlung: 19. Ja, shaft d Verh il A Divide d Ie ' 10 0/ o esd la S | 11,50 Æ, d. Stüdfoble 13,50—14,50 Æ, e. Halbgesiebte 13.00 bis . Aachen 767,1 |[SSW s6|bededt 7,9|_0 | meist bewölkt

e Be uv ‘Elsuneouce Wee Fuvattet mil 34 de | seen aen, ul de de de teilen ku: | mal, Vit 1306 Wi ter Ensgsnanimtlrue i Ses han: F ¿S L 9 de Bang cer Diiemte don 10% voneiiagn | 160 “4 i Rubi: gew at f ab f Moe d | Waden: [7071 SEW Ae |_ 79) 0 mei hut

in8- i otel m1 nrr N 2 : 2 Ÿ E L . (I 10, / , . ibe is z e o ÿ Gie) 0914 d, land) der een „10 Sahee rig det | feflung/von fin ttatgen Masdinen andBerpatungs, | p b Wade 2-75 dr. (eller, Sentrlanin F 86: Jy der om 14, d, M. abgehaltenen auserorfertien Ge U L B a R erc 100,68 | Bal 6 (M iegen | 484 Mais Nici S 1 è engut vor íî t wede verbunden werden B 2 n : , H, Gru e l, h ; 41. : A. E C6 Regen , 2 44:18 Molayf ver 10, Jahre, ba er die Zintiferenz für diesen Zitraum | sas, * Die genannte Gele benbfitlat, auf diejer Skcuficliung | wes Erlangung von Plänen für den Bau yeuer ahn elei) 000 009 & ‘besSloslen, Die Algemeine Lokal: | il p00 1190 h d, Besimelierte Koble 1310-1260 . | Breolau [7857 SW 3 sbevenr | 28/2 [Nadis Niederla - a it egenstand de adtte N s t a c. Stu ,00— 7G gew. p L

Mee E belf <wingh (fons.) empfiehlt in seiner Begründung eine pee ge T u g Mp E Loe Augen zu führen und | verwaltung ein Wettbewerb ausgeshrieben werden. An Preisen sollen und Slraye an S BSeN e Ai C L s a 14,20 4. do. do. IT 13,50—14,50 Æ, do. do. IIT 13,00—14,00 M, Buemberg . | 762 6 |[W 4l\beded>t 3,1| 4 [Nachts Niederschl. die Ansiedlung selbständiger deutscher Arbeiter, zieht aber seinen Antrag | Fe dur< Muster von Grzeugnifsen anderer Länder no< zu erweitern. | 20 000 Kronen ausgeseßt werden. Näheres bei 0E städtischen und wird die neuen Aktien den Aktionären zum Kurse von ° | do. do. IV 12,00—13,00 (, o. Kofsfohle 12,25 —13,25 M; Mes . -_. |7702|\S 3|woltig 4,1 0 | emlid beiter aurü>, da er die Hoffnung aussprehen könne, daß seinen An- | (Fs soll auf diese Weise einerseits der Produzent Gelegenheit | Architekten in Kopenhagen, Rathaus. (Bulletin Commercial.) anbieten. aut Meldung des „W. T. B.“ betrugen die Bruttoein- | 11, Magere Kohle: a. Förderkohle 10,00—11,00 4, b. do, Frankfurt, M. | 769,3 (W 1 [bede>t 22 0 | ¡ziemli beiter regungen au< ohne Stellung eines besonderen Antrages Folge gegeben erhalten, alle bemerken8werten und neueren Vervollkommnungen Verpachtung der Kautshukpflanzung von Mergui dee Brizulbob is vou i, Via 7 Sabuar 1908: 244 568 melierte 11,25—12,25 Æ, c. do. aufgebesserte, je nah dem Stü>- Karlörube, B. | 770 0 |WSW 2 |bebeæt S0 | anl eiter ebe weite i auf dem mecanishen Gebiete der Oelindustrie kennen B Ternew (Burma, Div. Tenasserim). Der Vertrag soll auf 30 Jahre ert 16 A h Vahnen vom. 1. . Jan : gehalt 12,25 14,00 t, (2. Stüdtkoh F I S open | Münkee E Fl B 1E A2 ca Vie

Der Zusay zu H 1 wird in der Kommissionsfassung an- | andererseits der Kaufmann in den Stand geseßt werden, die pes abgeshlossen und event. auf weitere 20 Jahre verlängert werden, London, 16. Januar. (W. T. B.) Die Bank von Eng- ohle, ian orn I un T L A s Son ———— : - (Wilhelmebav.) i d des geltenden Gesezes | schiedenen Verpa>ungsarten kennen zu lernen, die beim Verfan Verhandlung: 31. März 1908 in Rangoon, Government of Burma, t den Diskont von 6 auf 5% berabgesegtt 19,00 Æ, do. do. IV 11,50—13,00 4, f. Anthrazit Nuß Korn f is zu $ 9 Cane da ‘neue $ 78 bér Voxlage wonach | von Olivenöl und allen sonstigen Erzeugniffe a gts rain Roevenue Secretary. * (Bulletin Commercial) (Oh ban 16 ‘Januar (W T. B) Die “Ravénleibe ist E e G do, e I A E, rue 920 Bs Stornoway . | 744,3 \/WSW s Regen 8,9| S Nieders]. 1S zu / . l s ¿ ä ommen Tonnen. 7 L l Ee Y E , , H. GrusTogle unter 10 mm 6, , j . : i 50 Millionen Mark zur Verfügung gestellt werden, um größere u x R a t L E rialien für vollständig get Pelet. Das Uebernahmesyndikat muß 90%/ der | Hothofenkoks 16,50—18,50 4, b. Gltßereikoks 19,00—21,00 A, | Malin Head 746,4 |SSW 7 |Regen 4,4| Nachm Nieders. Güter mit der Bestimmung zu erwerben, sie im ganzen als | sandwirishaftlihe Produkte anderer Art erstre>en, um auf diese Anleihe E cr f tage (W. T. B.) Die Nationalbank bat | e Brehkoks 1 und 11 21,00—24,00 i V. Briketts: Briketts | (Wustrow L M. Rentengüter gegen vollständige Schadloshaltung des Staats | Weise das Ergebnis der gleichartigen Ausstellung im Jahre 1900 zu Konkurse im Auslande. iofont don LL auf 0! herab 47 t je nah Qualität 11,50—14,25 4 arilage i Koblen im alb | a - 7513S 5 Regen | 11,1| |Nachts Niederl. zu veräußern, mit dèêm Fe nas. iét Unifände fab verbessern, und weil ene r caden B n L Gerbtéa den Wasbington, 16. Ja E Des Shagamt hat 200 000 Unzen t Ee a : A Ne D E pon L T T S 1 i msange s ejlegen N 9 P s - , cini Tele Cbm itsdatTide Arbeiter auf Rentenstellea anzu- O O ‘vis ormulare ju Zulafsungsgesuchen e E Ziwt 2, 2 D alo wig, E N E, L. E E E T . Januar (W. T. B). Für die Western versammlung findet am Montag, den Me Aannas 1905 Natmittaus Scilly . ._. | 761,0 |(SW 5s |bede>t 10,0| e Ol siedeln.“ weitere Auskunft sind erhält em Comitato ordinatore termin: 17./30. Januar . Ver : 21. / Bank and Trust Company wurde cin Konkursverwalter | v9 ' » e : L jed j i - , Villa delle Panetteria Nr. 27, sowie | 3, 1908. : a ;: | garten) statt. Aberdeen . | 749,8 |SSO 3 bede>t 8,9 Nachts Niederl. nag Smungaparagraph) tant in dr Aue | Kgrl Be Bantädfammen. füt Unie) | * Vg Wijetnitd, Sautmeyn in Ske, ene Y Hl, ‘De Gun 1a o seil 18086 Bens. f Z Ca m1} ° x termin: 19. Januar/l. Februar . Verhandlungsêtermin : 22. Ja- Magdeburg, 17. Januar. (W. T. B.) Zug>erbericht. | Shields . | 754,3 |SSW 4wolkig | 11,1| s Nie ; „Zur Sicherung des gefährdeten Deutshtums wird dem Staate 4. Februar 1908. London, 16. Januar. (W. T. B.) Bankausweis. Total. agdeburg, 17. Jan ar. (: «T. B. Dn O PUDEDY L And, A, Een T Cie Tal Absaßverhältnisse für Teppiche in Shweden. "r osef A. Koen, Kaufmann in Sha bay. Anmeldetermin: | „eres " 29867000 (iun. T0000) Pan taub eis. Total, 776--8,06. Stimmung: Ruhig. Brotraffinade T o. F. 19,624--19,79. | Holybead . . | 756.7 (SW 7\Regen | 8,5 (GrünborgSehl) bie Kon tission, Fen gelaffen) dad Bal pte A na Tolle Wie einem Bericht des niederländishen Gesandten in Sto>kholm | 8./21. Februar 1908. Verhandlungstermin: 11./24. Februar 1908. umlauf 28 A S Le 000) Pf L Sterl Barvorrat Gehalts Tor T U Sa zub * Sem. Nasfinade m. ‘19/371 19/50. Holyhead . ' eg ' E 3 e Kommission offen 7 / 20 000 L erl. ortefeuille - Ns . I 2 9 . : i bsaßverhältnisse für ausländische 35 791 000 (Zun ' Gem. Melis 1 mit Sa> 18,877—19,00. Stimmung: Ruhig. , w kexl.| 4,6| 0 | wyemli beiter Grundstü>e verliehen, die zu diesem Zwe> erforderlich sind. zu entnehmen ift, [iegen die A y E bn. 853 000) Pfd. Sterl, Guthaben der Privaten 44 548 000 1 ' : Isle d’Aix . | 767,1 |Windst. |wolkerl.| 4,6|_0 | ziemlich heiter ( j Wolle und ähnlichen Spinnstoffen von den orien- (Abn. 8: ! Robjzu>er I. Produkt Transito frei an Bord Hamburg: Januar E ¿f E dien L A A A Le ne ireeion in Schweden zur Zeit niht günstig, und sind Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts (Abn. 533 000) Pfd. R E 20 G E Hy as 19 89 Gd., 0e Br., e La ebruar 19,90 Gd., 20,00 Br., Él L | fes s 6E Order 4 6 Ia) stätten. en j ' auh die Aussichten auf Vergrößerung dieses Absazes niht vielver- am 16. Januar 1908: Gn. Gz “dis Lade L L50090 (Abn E 000) D —,— bez, März 20,00 Gd, 20.10 : r. ; —o bek, Mat 20,30 Gd., athieu ; , E Die Abgg. Dr. von Heydebrand und der Lasa, BE reg leßten 25 Jahren hat der Handel in ehten orientalischen j Ruhereriet Ee Mewes Sterl. Prozentverhältnis der Reserve zu den Passiven 523 gegen 481/; Rab E “i Botertmiat 138 000 Zentner. E Grisnez . . | 7656 |SSW 4|bede>t 64! 0 [Nachts Niederschl. Friedberg und Freiherr von Ps und Neukirch be - Teppichen (aus Smyrna, Persien und British-Indien) den Vertrieb ‘Gestelt . . . 22689 8 623 in’ der Borwo e. d R 238 Millionen, gegen die ent- Cöln, 16. Januar. (W. T. B.) Rüböl loko 76,00, | Jrs ——_| 7694 (SSW 2 beded>t 4,00 E Pa E ite vit dad Met Lisiebes, jn vet Lo S IILIMGINNNN vecbalngi, Snfolge ber verbesserten und ava de E E v s Maris, 16: Sara (W. T. B.) Bankausweis. Barvor. | Mai 72,50. i Vlissingen . | 765,4 (SSW 2 bede>t | 3,9|_ 2- d Ee tes e Tits R Ey als E Quali TR Ny ver O d U ia fast S N I rat d Gil S 6 180 000 (Abn. 184 000) Fr., do in Silber E E P mine She a E u eMderidE) Helder 762 8 |SW 3 beded>t 4,7| 10 _— nen die i 4 r L: «f r . . . , ' —— = -

durch Stactuag uny Abeunung beutlBer Aevean uen ges allen Städten Shhwedens ‘Riederlagen E Sen in Stn dem Jahresberiht für 1907 des Vereins Berliner Jo O --Taun, 709 000). Fey Bortefeuille der Hauplbank und Doppeleimer 434. Kaffee. Ruhig. Offizielle Notierungen der | Bodoe . . . |_741,2/SW 8\Regen 4,2 T

Ansiedlungen mögli erscheint, die hierzu erforderlihen Grund- ebräuhlihen Abmessungen und Farben, die wegen ihrer niedrigeren Nah _ m a o Lhétzamatier. in: Bete A der Filialen 1 289 741 000 (Abn. 66 240 000) Fr., Notenumlauf Baumwollbörse. Baumwolle. Fest: Upland loko middl. 614 4. Christiansund | 750,9 |WSW 6 |bede>t 5,5 T0 R

Ce i 15 lin Wede d r E e A i lad Fabrikationskoften E Pilliger. fleflen als andere frembländishe pft Mde E “Lai V0 dite wirts{<aftlihe Depression die 4 ¿tru 000 (Ab 70 080 000) r P iathaben res StcudiCeten LAE bura, 16 Januar. (W. T. B.) Petroleum. Standard Skudesnes . | 7549 Windst. |bede>W> | 58 L

ektar nôtigenfalls im. Wege der Enteignung zu erwerben. : iße. , i fe, j . ‘t l white loko fest, 7,55. | BEESE 71 hren 7 SESE E R P S C E E tag) 0 Bey Sgt 2 ogteria 2088009 (dun. | ed) "Brat are Satte M n S af gE | S M Se Unterstüßung des Zentrums und der Freisinnigen namentliche | große Fabr el e Mie baben, cesde die | gemaht. Es schcint demna, daß die gewaltige Entwi>lung, die 99 000) Fr. bälinis * des -Barvorrats zum Nôten- .) Goo M: „, Sep- / | 3, e : : ; , ges<ügt dur< hohe Zölle, die p ört t i tember 333 Gd., Dezember 347 Gd. Ruhig. Zu>ermarkt. | Kopenhagen . | 759,7 |W 3|Nebel 23 2 Abstimmung über den Enteignungsparagraphen. u E i niederländischen, deutschen und franzöfischen Fabrikaten | in Berlin und dessen Vororten ihren ungestörten Fortgang nimmt, unlauf 72,00. (Anfangsberiht.) Rübenrohzu>er 1. Produkt Basis 88% Rende- | F j 0 Abg. Kindler -Posen (fr. Volksp.) erklärt no<mals für seine | Einfuhr von ften nahezu unmögli emacht. Der Handel in nieder- | selbst eine Krisis siegreich zu überwinden im stande ist. Die frei- S Usance, frei an Bord Hamburg Januar 19,85, März | Karlstad. . |_7530 D _2\wolkenl. 0,6| Fraktion, dag das Suteiganngaenr as p O ovale fündischen. (vornebmli Vilversums en) Teppichen, die früher wegen. | WiBeR Bert negen m beigcbe trei Ville Diks Die : : “Cr [a 0S Ragnfe 20 Gt E C Ea 10, Mán | Sloäbola | 7510 |[W —Awolkenl.| 2.5 T: Staatsbürger einmal wenden, Au niht alle Mitglieder des Dst- | hrer guten Eigenschaften und Stärke sehr begehrt waren, hat jegt | nachstehender Tabelle um beinahe, drei Million E Mia e nin e) RE ci 16 Semet (L. G) Rave Arc go E Herndsanb 767 |SGW i wolfel— 49 : : J M | dapest, 16. Januar. „D. B. aps August 16, ‘1 ofand . | 746,7 |S 4|wolkenl. 9 D markenvereins seien mit der Enteignung einverstanden. Redner ver- | aufgehört ; S@&wed < | Erwerb wertvoller Grundstü>e in der Innensta>t fortgeseßt u 7 A i j ; u den Teppichsorten, die gegenwärtig in Schweden na 5 j ; 16,40 Br. 39,7 |Winbst. |bede>Œ | —2,4| 4 —— Leit an Fine nba bitte Rae guean M Starten der orientalischen Fabrikaten am meisten gefragt werden, gehören die in Tit Dev GAMEnO h Stallcnra bis nun. Epitielcct y in, 16 Marktvrei < Ermittl des London, 16. Januar. (W. T. B.) 90/0 Javazu>er Pre rana E S RZA 1 Z 3 Zu De R E nächsten Wahlen werde die dur das Geseß | Schweden hergestellten Teppiche in allen Abmefsungen, Farben und En Cièrin cini neuêe Mal, Ma ber avi o Bex) n, f LOUE arripreise E e i a ruhig, 10 h. 104 d. Wert. Rübenrohzu>er Januar ruhig, 9 h. ga 17S E (_—_LOl Sri fene U f jedenheit in einer Vermehrung der polnishen | Mustern, Kidderminster- und Axminsterimitationen, vornehmlich E a beTeks bewirkte Millionenumsäßke zu Hotelzwe>en S EEIE Polizeipr efiouinis: S Ee Ey 99.00 E 3196 “K Lf | 104 d. Wert. L Wilna 758 2 [SW 1 bede>t [lit = geshaffene siher qut Ausdru>k R, Der deutshe Mittelstand nte Ei br billige Dulidt ofae auacion it i Le Ceviieter Objekte, u. a. Esplanade- Hotel (Bellevuestraße), Erweiterung D e itielsoctet) 21 9E Moi 88 K A eizen, geringe Sortef) fietia, GRE A Mone G (W, T. B.) (Schluß.) Standard-Kupfer | Pinsk s S E E x -— ; i: ungen un É ( 5 o ädti erh : A I . 1 ° F : | | ; =— m Abe e I Sea N Die cs der Elteieanaa farben entworfenen Zeichnungen. gee Diel E De ed Haboburger Hofes (Kéoigaräber Skraße), Elite ind Belvezóre (ax 21,84 4; 21,80 c rep toogen, gute Sortef) 20,80 4; 20,78 d s ivetpool, 16. Zanuar. (V Z. B) Baumwoll : Umsas Peters urs A E 2 ist in der Generaldebatte genügend erörtert worden. Man hat be- | könnte möglicherwe ha werden. Nicht abgepaßte Teppiche | Weidendamm). Es soll natürlich keineswegs hiermit gesagt sein, da Sortef) 20,72 4; 20,70 A Futtergerste, gute Sorte*) 18,20 M; ML T, good oifinanMEormgen: FUE Manudé 6,99, Aiuar- | Pg [768.6 SW 2 Regen 214 Da [ebt verliegenden Kompromißantrag tein wesentliher Untershied sei: | (tapyton in rollon of banon) begegnen in Schweden zux Zeit keiner | die obilienmarkt vorübergegangen ist, da die Subbastationen sowol! Y 17/20 M Futtergerste, Mittelforte*) 17,20 4; 140 f r, | Februar 5,99, Februar. März 6.00, März-April 6,00, April Mai 6.00, | Roe ——: 771,2|N 1|wolkenl.| 0,0|_0 n e L N i C n dem leßteren Antrag ist aus- | Nachfrage mehr. Deli ‘als aub fn dea Vororten besonders im leßten Quartal er- Ten erste, geringe 1 M) 16,80 Si Pes rte® Men Que ai-Juni 6,00, Juni-Juli 5,98, Juli-August 5,95, August-Sep- Florenz ._. | 772,6 [S 1wolkenl.| —24|_0 S n d n T daß die Enteignung nur in Gegendea vorge- Linoleum-, Kokosteppihe und Kokosmatten werden in ziemlich bli erein a ormen haben, und die Umsätze in undebavten- Grund- orte*) 19,20 M; De é tes T E 18 jor e ' Dis tember 5,84, September-Oktober 5,72. L Cagliari 771,5 |[NNO 3[wolkenl. 7,4 0 nommen werben soll, in denen die Sidherong (des gefäbrbefen | bfangreichen Yiengen aus dem uslande bezogen, Kofottenpiibe | hebtid gengmmen abe, aud (e Hmlhbe in anze get Y G) gu So 170 i 1/20 o“ Malo (mized) | matt Wtitateretdh Bars Ge) (B: T. B) Roheisen | Fen e Mem e c Ï S - mmen, ]|o 1 , : L i O E , g Ps ' | h u T / cheint eite bet Gel Seme Aa e ländische Fubrikanten dürften wohl auf einen flotten Absay dieses Necbfrag e E de E A Seiten tringe Doris L ada! L t títr Mais (runter) 0 Paris, 16, Januar. (W. T. B.) (Schluß.) Rohzu>er | Thorshavn . | l = | R brd E de 1 < stärkere Mittel angewandt werden. | Artikels in Schweden re<nen können. (Nah Handelsberiten.) a<frage Jab afbluh rege gewesen, it des Jugoustadi be orte 16,80 MÆ; 16,00 M E oh e "r ruhig, 88 9/6 neue Kondition 25}3—26. Weißer Zu>er ruhig, Nr. 3 Seydisfjord E FEE E E E ie mte Freunde ‘erklären, daß wir diese Doe als a 6 erwähnten “Umsäen aud die F EERg ¿ Qgchalen 500d K: 2000 t Speisebohnen. weiße 1150,00 s Me uft 204 L, Gepruar Int HE Ma Cherbourg : 766,0 |SSW 3\wolkig O E iy B aut A l, e be inifiee ut i Chile. E r S lbioetita: o Tore Dften d Nordwesten O Q ffs R L ee “aae Tei C IOs G: Amfterdam, 16. Januar. (W. T. B.) Java-Kaffee good | Clermont . 773,0 |[SO _ 1\halb bed.| —23| 0 |_ s Ih en “bereits andetnandetacie t, daß die Enteignung au<h ur- Zolltarifänderungen. Der Gesegzesvorshlag, wona<h der l: langsamerem Tempo als in den Vorjahren vollzogen hat. dito B fl i 1 k 160. T1 10 « 6 Shweinefleish 1 k ordinary 37. Bankazinn ‘765. Biarritz 770,2 S 3|wolkenl.|_ 135 0 ___—

û li< nit für wirtschaftliche Zwe>e geda<ht war. Wir | Einfuhrzoll für Vieh aufgehoben und für Wollen- und i i “Dextenit eine rege Tätigkeit im Grundstü>kgeshäft zu ver- 180 C Bag lbfleish 1 kg 2,20 A; 1,20 M M Op Antwerpen, 16. Januar. (W,. T. B.) Petroleum. s 772,1 [Windil. sheiler | 3,8| 0 E fprüng j de p litishe Meinung dulden und achten, aber niht nur der | Leinengewebe, galvanisiertes Eisenble<h, Stiefel und cines Insbesondere erwähnenswert ist der Alexanderplas. eis I F F Vas He d E e 1 ke 2'804: 2.20 i | Raffiniertes Type weiß loko 22 bez. Br., do. Januar 22 Br., Frak E a üs h bien auch der Staat - holt si unter Umständen vom Schuhe Zu>er und zerlegbare Häuser um niht mehr als Die Entwi>lung von Charlottenburg wurde dur< eine große Anzah! a 1 Stü 4s P 3 “Oa a T R g 5 O A 05 do. Februar 224 Br., do. März-April 224 Br. Fest. Schmalz atau . _— : le F 5 S

nd seine ewigen Rechte. Die Herren, die gegen diese Vorlage | 50 v. H. ermäßigt werden sollte, ist von dem cilenishen Kongreß neu angelegter Straßen gefördert. S{höneberg hat um 890 L als 1 L 200: 100 U 1 S 350%: 140 % | Januar 100. L Lemberg __| 767,3 |(SW __3\wolkig 24 Dis aber do< das Potentum bekämpfen wollen, hätten do< die | angenommen und als Geseg veröffentliht worden. Die Holl Einwohner zugenommen, aber die Bautätigkeit hat er- Hechte 1 Lg 2,60 M: 1,20 M arshe 1 kg 2,00 M: 0/80 A New York, 16, Januar. (W. T. B.) (Schluß.) Baumwolle- Hermanstadt | 772,6 |SSD 1\Nebel | —2,3| 0 2 Pflicht gehabt, andere Maßnahmen vorzuschlagen. Aber darin liegt ermäßigungen sollen innerhalb einer Frist von 6 Monaten in irk- heblih nagelafsen. És find nur 100 (1906: 166) Bau- T Sie l g, 40 A: 150 e Bie. 1 D 1'40 D 0'8 s T pee in a Yort 1910, bo, für O per S zue ZOA a Tre 771,3 |[Windft. [beiter 32 0 P ba Bersdbnicn ie V beitioben O erlaura i ynne u nd! A etrva C GLLBLU Ti 332 E F Areve 60 Stü> 20,00 4; 4,00 M etroleum Standard white in New York 8,75, do. do. in Philadel hia | Brindisi . . | 770,7 [N 4\wolkenl.| 8,1| 0 eis Abe, Dr. V olg it Auch wir halten mit der Regierung die Sierra Leone rid e Subbuftctinos 106 648 Millionen. Die Ergebnisse E 9 Seel Wien und ab Bahn 4 de Beil Wi Bares) 10,90, do, G m an O Bra E Fr A : E s 5 m Entei für edingt notwendig, um gründliche Maßnahmen s h 5 sverstei betrugen ' für bebaute Grundstüde 92,26 : (5, malz Lbeslern Sleam 5,59, do. . ¡U grad . j . [Rebe s A7 e a ete E T met E Pet | or ae En Det r rote hie | Pilittes E fe mfetatle Gunst 1388 Bitlenes Mint Ae 7 per februne 5,80 do, de ver Ari 5.98. Zuer A" Zinn | Disingsors (7150 SW be 20 4 |—— die Regierungévorlage lieber gewesen, aber wir werden auch den Kom- 2 irt- | Das Hypothekengeshäft ging bereits Ende edeutend unte Zer: 7 -Pe L ¿p0, pes y 99. 14d Kuopio. . . | 740,9 |W 2 Regen 18 0 Zis f Lag Bio aufmerdiats S, vaß CUO Mis R dien haft Ae U gcwerblidE Zwede ‘beschräntt worden, (Ds ib e n Res S ein, Lide Beier Zeit Fen Kursberihte von den auswärtigen Fondsmärkten. dde tor oie rant Züri . . - | 7743 |NW lsbedet | 116| 0

, e a r 4 É q. R ß |

das Großpolentum nit nur einen einzigen Kriegsshauplay gibt, | Board of Trade Journal) Sustitute zur höchsten Reserve veranlaßte. Diese vorsitige Zurüd- Kil Hamburg, 16. Januar. (W. T. B.) Gold B N das __ r __ | Genf . . .| 7741S 1|Nebel —6,0/ 0 sondern au einen zweiten, na meiner Meinung no viel Meeren haltung sollte im laufenden Jahre nur allzusehr ertei, wee 76 75 Br 7625 Gr Be NE Ede - Silber #n Barren das Kilogramm In fester Auflage erschienen ist die , Ge mein fals 2 Lugano . . | 771,7 \N 1halbbed.| 0,0/_0 Ï Krs e r weist den Medner darauf din: da der $ 13 vom Prinziv Lieferung von eid L Ae Î Z ‘Madrid. Am 7. März flbieila vate, Ihre SrertUtoas atten, Mit der L Vien, 17. Januar, Doruttage, es E ag S L S e iHa g Gebtet g Difeldoif Düfleorf "1907, Kom. E s e L wona e 2 R Mine mehosachen Auseinandersezunger mit de Penn her Gem | 1908 vergibt die Tabaktgesellschaft in Madrid in öffentlicher Sub- | [{wierigen jer in Berlin die angefangenen Bauten fast autrahmiios F Fr-W. p: ult: 96,80, Ungar. 4 9% Golprente 111,65, Unger, 4 96 | missionsverlag von À. Bagel. In fe m Dit C der Be | Dorianb Bill 763,5 SW 2 [bebet 8B e s ft misfion de Leferkng von Uen in Walencia His tum Fahte 10AL zu Ende geführt worden, sodaß seibst an. der Periperie und in des ente in Kr.-W. 93,45, Türkische Lose per M. d. M. 185,50, Ba TIee uad dor Arordnung f R e aats ved D I lot iein idi Sti dae

Abg. Vier e > (freikonf.) stellt aus den Kommissionsverhandlungen Angebote sind an die Compagnie fermiòre des tabacs in Madrid, | Vororten unvollendete Rohbauten zu den Ausnahmen gehören. Ry ti ave Ft E f t. B al CtweE Südb hn esells baft worden, doch sind sämtliche Kapitel umgearbeitet, erweitert und nah jeder 773 mm liegt über dem Alpengebiet bis Siebenbürgen; ein neues E etithe Sr E, vex der Gnlclar ee ua l er Anderem | ara del Roy Nr. 4, ju richten. Kaution : 1000 Pesetas. In der gestrigen Hauptversammlung des Stablwerkve 10,75 daience Genen M Le e LDOO bang Richtung hin dem heutigen Stande der Eisenindustrie angepaßt worden. | Minimum unter 745 mm zieht nordwestli$ von Schottland beran, au städtishe Grundstü>ke von der Enteignung ausgeschlossen zu sehen. | Þ!aza del Rey “tr. #, : N de | bandes wurde, laut Meldung des „W. T. 5. aus Düsseldorf, u- P 63702 Wiener Bankverein 521,50, A Ua, Ee D ult. In dem tecnishen Teil sind neue Abschnitte über die Geschichte des das gestrige hat sih ostwärts nah Lappland verlagert und beherrs{<t

Bei der namentlihen Abstimmung wird der erste Absag Bau und Betrieb von Straßenbahnen s La t berihtet: Der Dajaunbetveriede N gegen den des Vormons Kobl % Kreditbank, Ungar. allg. 768,00, ga fe Alp. 602,00, Eisens, die Brennstoffe und die Koksbereitung, die Verwendung der Hoch- heute das Ostseegebiet. Jn Deutschland ist das Wetter trübe bei des Enteignungsparagraphen na<h dem Kompromißantrag mit | Gaia (Portugal). Verhandlung: 11. März 1903, beim Stadtrat. einen Rü>kgang in Formeisen und Halbjeug. Im neuen Jahre nes De E werk —,—, Montangesellshaft, Oesterr. Alp. } ofengihtgase, die Stertrostahlerzeugung, den Seh der Oberfläche des | meist {<wa<hen Südwestwinden und 2 bis 4 ° Wärme; zumeist haben 198 ge E 119 Stimmen angenommen. Ein Abgeordneter (Oesterr. Zentral-Anzeiger f. d. öffentl. Lieferungswesen.) Besserung der Mlregabestel ingen Raa Da gt is M kejnone meg 5 ult. 117,65, Unionbank 541,00, Prager Eisens sowje die Materialprüfung a R S E E Regenfälle stattgefunden. Deutsche Seewarte.

ält fi i / iben für Lokomotiven nah | Eröffnung tes Verkaufes für das erste Quarta erner sind die Analysenangaben wesen ervollständigt worden.. en A der e Ld Daira Me ad Bereit erng, hmesse Dre 3 Lose, je 4 Stü>k umfassend. | Verbrauher aus ihrer Zurü>khaltung hervor, um ihren S Sóvsols Sau! 16 paar, s T. Sis A A 2 u RRALT dem wirtschafilihen Teile ist neu ein Stammbaum der deutschen Cisen- i 7

G On Ben au ionalliberale Di Kaution pro Los: 4200 Fr. Verhandlung demnächst auf der Brüsseler | darf für diesen Zeitraum einzude>en, immerhin find für Ine 83 000 161 F rIvatdietont Z/s, industrie für das Jahr 1906, au haben dort einige Länder, die erst Mitteilungen des Königlihen Aöronautischen und den Polen der Däne Hanssen, der Nationalliberale Dippe, Börse : * (Moniteur des Intérêts Matériels.) erste Quartal no< größere Mengen zu erwarten, da eint Pfd. Sterl. á neuerdings dur<h die Eisenerzeugung größere Bedeutung erhalten, Observatoriums Lindenberg bei Beeskow, die Konservativen von Ene, von Kröcher, von Rautter ga tei von 63095 Blö>en Bankazinn in | Abnehmer sh nit eher eindeden,, als his de an iden 07 Salg 15 Bennar. (W, T. B.) (S{luß.) 30/6 Franz. Rente Berücffühtigung gefunden. a Ly Ä i ei E di mange veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. i tive Pauli. er\leigerung n ü t L wegen der , unübe ' . es üdhlein ürfte e r-

S ee Tie Aptas ied in der Kommissionsfassung an- | Rotterdam am 29. Januar 1908, Vormittags 10$ Uhr. Davon e láge © via Se cune M ) b6s{lußmenge sehr redet Madrid, 16. Januar. (W. T. Be Wechsel zuk aris 14,20. ita S 7 systematish nah Gruppen zusammengestellten Drawhenaufftieg vom 16. Januar 1908, genommen lagern 30915 Blöd>e in Rotterdam, 32 Do «dg in Amsterdam. sihtig waren. Formeisen: Das Geschäft in Formeisen Ba e N \\sabon, 16. Januar. aile .) Sauo Di Börfe irmenverzeichnisse, die gleichsam ein kleines Adreßbuh der deutschen 93 Uhr Vormittags bis 3 Uhr Nachmittags :

Die S8 15 und 16, betreffend den Beirat, fallen fort, (Nederlandsche Staatscourant.) unter den unsiheren Geld- und Marktverhältnissen, welche auf u Row üb an Box, 16. U h uB) (W. G U a S hwan- | Und luxemburgischen Eisen- und Stahlwerke bilden, sein, indem eine Eitation| dafür sollen der Ansiedlungskommission nah dem Kommissions: Verkauf alter Eisenbahnwagen in Utreht bei der | tätigkeit lähmend einwirken und eine starke Zurückhaltung f mlid kungen 'beolit ü N lauf E b Todte s E Bemühungen | Wer bisher no< vorhandene Lücke dur< die Aufführung der deutschen | Seehöhe . . ...| 122m 1000 m | 2000 m | 3000 m |4000 m | 5340 m i Fl L A Mitalied E ehóren, von denen je eines auf | Compagnie pour l’exploitation des chemins de fer de l'État | fums im Gefolge haben. Das Auslandsges<äft ist gleichfalls fe de geltend a0 e c U fue: 7 ma fet Im Ftecen Verkehr Gisengießereien (über 1500) ebenfalls ges{lossen worden ist. Endlich | Grund iner mindestens drei Personen enthaltenden Vorschlags: | 26orlandais (sorvics do 1 traction ot du “gestellt: 8 Wagen | Niederliegens des Schifibaues fart mit der betmishen Konkurren F Burde “die Hal'ung schwer. Die Diskonteemäßlgung der Bank | [eh no erwähnt, daß die alten Abbildungen ámtlid dur neue ersebt | Temperatur (09 | —2,8 | +34 | —g2 | —8,8 |—13,7]—21,6

s e 4 : 9 0 e r an . . (°/0 |

liste der Landwirtschaftskammern für die Provinzen Posen L 8 15 ‘Rlafe 14 Bee Ae 3 Bauen L, L S | C0 oes S ibaues. fart mit der Lame berrsdt info M on England blieb einflußlos, da fie von der Spekulation als | 254 Seiten gestiegen, ohne daß die Knappheit und Kürze der Dar- | Wind-RiBiung-, | 880 | S | waw | waw bie w | 27 und Westpreußen ernannt wird. 111. Klafse, L Betwagen 3 Gepä>wagen, 29 geschlossene Güter- | des - hohen Geldstandes Zurückhaltung. Besser if die M und Kansas ps E au Ma “t den. nvglnstigns Rvember- stellung Einbuße erlitten hat. e Geshw.mps| 5 |11—12| 12 12 |11—12|11—12

Die übrigen $8 17 bis 24 und ebenso Art. 11, 111 werden | [abn tet Joni Bet a IE E n i (bote | aft a Mae Trfel und jn den Balfanflantey Ml Gr M wêweis nad, auŸ die Werte der Harrimanbahnen {stellten E vis SEdlfung unehmen. Vom Erdboden an Temperaturznahie

te übrtgen S l und e . 11, nd an das Zentralbureau der {Gese . OnIveur nde fe | N “E 8 6,99 450 m, desgleihen von 3,0 bis 3,5 0 m d

in der Fassung der Kommission angenommen, $ 21 mit einer * âvs Intérêts Matériels.) | bergbaues erhebliche ‘Mengen Formeisen gebraht werden. Gisenba nledriger. Durch die matte Tendenz begünstigt, ging die Baiffe E :