1908 / 15 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[83602] l Allgemeine Geselischast für Dieselmotoren

A. G., Augsburg.

Ginladung zur 9. ordentlichen Geueralversamm- lung itag, deu 21. Februar 1908, Vor- mittags 11 Uhr, im Lokale der Augsburger Börse, Augsburg.

1) Berichterstatt d Gesell haftsor ane attung der . 5 Boriage der Bilanz und Beschlußfaffung über

dieselbe.

3) Besblußfaffung über die Entlaftung der Gesell-

<haftsorgane.

4) Beschlu über Zurü>zahlung von 40 Stü>k

i Atiien bfafiung über Auslosung derselben ($ 6

des M N.

M ge ‘Teilnahme an der Generäl- versammlung ($8 12 und 13 des Gesellschafts- vertrages) fann bis späteftens 18. Februar 1908 bei den Bankhäusern :

Merck, Fink «& Co., München, und

Bayerische Discouto- & Wechsel - Bank

A. E S erholt werden. Augsburg, 15. Januar 1908. E N Der Auffichtêrat.

[83583] Kgiser-Brauerei, Akt. Ges.

zu Brünninghagusen bei Dortmund. Bilanz pr. 30. September 1907.

de: S 26 730/— . [163000 604/50) 163 601 50 5 604 50 35 000|— 930|— D 930 5 930 9500|

2 769 63]

Aktiva. An Grundftü>kekonto

Gebäudekonto . . Zugang .

Abschreibung . . Maschinenkonto . . Zugang . .

Abschreibung . . Fäfserkonto

Zugang . ; 12 269/63

Abschreibung . . | 4 26963 Fuhrwerkkonto . . 7 000|— E 523|—

E CD23 Abschreibung . .

2 023|— Mobilienkonto . . 2 000'— A

949|— 2 549 Abschreibung . . 949 Utensilienkonto . . 700 Abschreibung . . 699|—| 1 Vorräâtekonto . . . 34 297177 Darlehn- u. Hypo- s thekenkonto 35 450’ Kontokorrenikonto { (Debitoren) .. 43 355/86 Kassakonto. . .. _4 068/— 347 402/63 108 000 118 750/— 27 100|— 13 500/—

45 45779 12 800|— 10 794 84 6 000|— 5 000|—

| P 347 402/63 Gewinu- und Verluftkonto.

A |9

5 604/50] 5 930/|— 4 269/63 2 023¡—

949 | _699|—|

2 724/06 3 000|— 3 000

2 000

Paffiva.

Per Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto T Hppot efenkonto II ehnkonto .. Kontokorrentkonto (Kreditoren) . . Reservefondskonto . Nüdlagekonto . . Delkrederekonto . .

Baureservekonto

J

S

|

M

An Abschreibungen auf: Gebäude

Utensilien

An NRü>klage Delkredere

- Baureserve 24!

27 799| 27 799 27799

Per Bruttoübershuß

83571] [ Aktien-Gesellschaft „Porta Wefifalica““. Bilanz pro 30. September 1907.

Aktiva. M |s

An Immobilienkonten 416 61161 Mobilien Kaiserhof 66 128/31

Betriebskonten 34 089/34

516 829/26

Pafsfi M Per Aktienkapital 25 000|— Obligationen

Reservefonds

115 798/03

131/23

916 829/26 Gewinn- und Verluftkonto pro 30. September 1907.

A [S 3 756/36 7 000|— 131/23 T0 357/59

94/24 10 793/35 1 10 887/59

An Urkoften Amortisationékonto - Reingewinn

Saben. Per Gewinnvortrag - Zinsen-, Pacht- und Abgabenkonto .

[83572]

Gemäß $ 244 des H.-G.-B. teilen wir mit, daß Herr Chr. Lü>k dur< Tod aus dem Auffichtsrat ausgeschieden ift.

Aktieu-Gesellschaft „Porta Westfalica““.

[83569

Hôtel & Kurhaus St. Blasien Aktiengesellschaft in St. Blasien.

Aktiva.

Stebendes Kavital Umlaufendes Kapilal

insen etngewinn

St. Blafien, den 4. Oktober 1907.

aud

Der Vorftaud. Theodor Meule. Friedrih<h Stulz.

Vilanz per 30. September 1907.

das Geschäftsjahr 1906/07.

Aus dem Vorjabre . . Betriebsgewinn

Der Auffichtsrat. Otto Hüglin.

Mit den Geschäftsbüchern der Gesellshaft übereinstimmend und rihtig befunden. St. Blafien, den 5. Oktober 1907.

mobilien s Union, äußere Wienerftraße Kirchenstraße Wolfgangftraße 19% Abschreibung

Sendlingerftraße D

Münchener Kindl 19% Abschreibung

Wirtschaftsanwesen T vom Münchener Kindl übernommen . .

Wirtschaftsanwesen II

Meggerbräu Tal 62 und 63, Neubau Westenriederstraße | Nr. 21 (Ortskrankenkasse) und äußere Wienerftr. 82 u. 84. |

Ma!\<inen Stand am 1. Oktober 1906

15% Abs&reibung

Zugan Elektrische Viältaulage Stand am 1. Oktober 1906 20 9/9 Abs{hreibung Zugang Mobilien Stand am 1. Oktober 1906

39% Abschreibung

ugan \ illerei Bs Zis am 1. Oktober 1906

50 % AbsMhreibürg

a G —— am 1. Oktober 1906

20 9% Abschreibung Zugang

Fuhrpark Stand am 1. Oktober 1906

20 9% Abschreibung Zugang Eisenbahnwaggons Stand am 1. Oktober 1906 20 9/0 Abschreibung

Kafsa, Effekten und Wechsel Hypothekdarlehen

Debitoren

Bankguthaben

Vorräte

H. Pampe, Revisor.

1 309 914/28

Haben.

62 946/12

69 189/05

Freiburg i. B., den 4. Oktober 1907.

Bilanzkonto am 30. Sevtember 1907.

[83868] Pasfiva, Lak p A A M 4

& 2408 940,38 | 175 999,94

70 972,84 | 2655 913/16

T. -1_26 559/13] 2629 354/03

4219 556,60

308 161/70

3 081/62] 305 080/08

5 147° I

20 553/51

4 022/97

49 961/36

JIT3 535/55

29 135/36

79 685 2

2 884 400/29 2110 2A

1 060 7298

4 484 562,18 1 620,—

e 482 9412,18 72 441,30

410 500/88 è | | 12s 10747) 535 60835 t 32 348,23 | | . 6469,60] 25 8783!63

2 218/29

| 28 096 92 #143 401,12 | _.- 16 678,65 M 126 722,47

38 705/87

114 652/134 203 358|—

M 15 143,33 e 708,15

4 14 435,18

40213.83| 5464901

27 324/50

é 236 846,82

H 232 414,87 |

46482,97| 185 931/90 __84 496 88

270 428

é 61 676,18 é 57 490,18 | 45 992/18 24 801/23 s

4 22 790,50 18 232/50 5118180] 69414

S 5 000 71 494

6 184 569 668 784

| 385 649 564 217/93 910 238/14

51 237|—|_1 525 693/07

19 116 445/59

München, im Dezember 1907.

Iosef S<hülein.

NRestkauf\sDilling angefallene Zinsen

S einshließliŸ angefallener | nic äußere Wienerftraße . . Kirchen ftraße

auf Union,

Dentsc-Curemburgische Bergwerks- nund Hütten-Aktiengesellschasft /

Í als NechtsnaS#folgerin der Aktiengesellschaft Zehe Dannenbann, Von den 40/9 Teilschuldvers>reibungey

unserer Zehe Prinz Regent find, dem Tilgungtp[qy entspreend, für das Jahr 1908 folgende siebiebn Nummern ce Nr. 79 131 171 255 436 462 684 788 827 887 E Be Gier d e L ai A6 ung erfolgt vom L ab zum Betrage von 6 L1030,-— p. Stü> &% e r S dure e Gesellschaft in Voch e erer e in Vo bei ter Dresdner Bauk in Berlin, a bei der Dresdner Bank in Dresdeu und bel der DARE für Handel & Industrie j, erlin. Die Verzinsung hört mit dem 1. Juli ds. J. ayf, 8 EE BE nd die früher ausgelosten Nummer un ;

Bochum, den 15. Januar 1908.

Sendlingerstraße 19 20

angefallene Zinsen Bauplaß Moosah angefallene Zinsen Münchener Kindl angefallene Zinsen | Wirtschaftsanwesen T vom Mün- ener Kindl übernommen angefallene Zinsen « Wirischaftsanwesen 11 angefallene Zinsen Malzaufsclag Kautionen und Einlagen Lieferanten Sonstige Kreditoren || Beamten- und Arbeiterpenfionsfonds Reservefonds Delkrederereserve Hypothekenreserve Spezialreserve Neserve für Staatsgebühr Unerbobene Dividenden Aktienumtauschkonto Gewinn- und Verluftkonto | Bruttogewinn Abschreibungen

Der Vorftaud.

6 700 0001 1183972110

1181 019/55 2 952155

1757 180/21 | 35 000 28 206|6 | 18 245/29] 1 838 632/19

—TIT137 76

40 476/11

2 807/06

23 920 Lien S4 T3905 727 37 472

Wolfgangftraße . . .. angefallene Zinsen .

187 429/93

76 23 991/76

| 1 943 200/20 2 048 278/01 28 447

. | 707 000 8 383

2 076 725/47

715 389/97 325 181/57 1931 306/45 151 320 106 989/75] 2 189 618 71 52 608 79 309 000|— 142 577.36 70 000/— 240|— 1 317|—

10| 08) 600 227/02

Lis 19 116 445/59

Unionsbrauerei Schülein & Co. Aktiengesellschaft.

Julius Schhülein.

Die Richtigkeit und Uebereinstimmung vorftebender Bilanz mit den ordnungsmäßig geführten Geshäftsbühern der Unionsbrauerei Schülein & Co-

Aktiengesellshaft bestätigt

München, den 26. November 1907.

Ausgaben.

Nobftoffe

Braukofîten

Unterhalt der Braueretieinrihtung Personalkosten einshließli< Geschäftsunkoften (Furage, Handlungsunkosten

ginsen auf Pasfivhypotheken

neinbringlihe und zweifelhafte Ausftände

Bruttogewinn

austrunk

F. Fischer, beeid. Sachverständiger für Bücherrevision und Handel8wifsenschaft. Gewinnu- und Verluftkonto am 30. September 1907.

M T 1485 417/54 1083 935/14

203 958/50 630 942/30 548 702/91

32 858/96 205 257/23 168 491/28

Bier

München, im Dezember 1907.

Unionsbrauerei Schülein & Co. Aktiengesellschaft.

Josef Schülein.

Gewinnvortrag vom Vorjahre

Nebenprodukte und fonftige Einnahmen

Gewinn an verkauftem Anwesen Gêrresftxraße Nr. 2 4 7 718,26 Verlust an verkauftem Anwesen in Ampfirxg . ,

Nachträgliher Eingang abgeschriebener Forderungen .

Aktivzinsen

Julius S<hülein.

Einnahmen.

b 4 11 es

4 664 417 566

7 667/51 13 517/78 110 599%

50,79

5 225 357/96

Die Ritigkeit und Uebereinstimmung vorstehender Gewinn- und Verluftre<aung mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Union

brauerei Schülein & Co. Aktiengesellshaft bestätigt Müncheu, den 26. November 1907. S i j F. Fischer, beeid. Sachverständiger für Bücherrevision und Handelswifsenschaft.

Die in unserer beutigen ordentlihen Generalversammlung für das fünfte Ges(äftsjahr unserer Gesellschaft vom 1. Oktober 1906 bis 30. September

1907 festgeseßte Dividende von 5 %%/% gelangt von heute ab mit A 50,— per

Attie bei unserer Gesells<haféskasse sowie bei der Bayer. Filiale der

Deutschen Bauk, hier, und der Bayer. Vereinsbauk, hier, gegen Einlieferung des Gewinnanteils<heins Nr. 5 zur Auszahlung.

. Untersuhungsfachen. 9. S fhois Verlust- und Fundsachen, Zustellungen Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. : Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. ». Verlosung 2c. von Wertpapieren.

——

) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

76 ga den Anleibebedingungen für unsere Teil-

huldvershreibungen wurden am heutigen Tage die

o TH Nun 58 255 326 329 358 361 390

eloft. s fe Nummern traaenden Teilshuldverschrei- bungen kündigen wir deshalb zur Rüfzahlung am 30. September dss. J. / Dieselben werden vom genanuten Tage anu ein- {ließli des Aufgeldes von 39/5 mit A 515,— in bar eingelöst, und zwar bei der Kasse unserer Gesellschaft in Altenburg, bei dem Dresduer Bankverein in Dresden und Leipzig. y Bei der Einlösung find die Talons und der Zins- hin Nr. 20 mit einzuliefern. i Die Verzinsung der gelosten Teilshuldverschrei- bungen bôrt mit dem 30. September 1908 auf. Altenburg, 11. Januar 1998.

Actiengesellschaft Chromo.

Otto Lingke.

83904 [ Die L erits Aftionäre unserer Gesellshaft werden fir Freitag, den 7. Februar, Nachm. 5 Uhr, ¡ur 19. ordentlihen Generalversammlung im Gasthofe zum Lamm in Reichenbach i. V. hiermit eingeladen. / Tagesordnung: 1) Jahretberi<t, Rechnungs- ablage und Entlastung der Verwaltungsorgane, 2) Neuwabl des Aufsihtsrats.

Vogtländishe Carbonisiranstalt.

Der Auffichtêrat. Beutler, Vors.

[83144] _ Vekanntmachung.

Nachdem zufolge Beschlusses der Generalversamms- lung vom 28. Dezember 1907 die Herabsetzung des Grundkapitals von 600 000 Æ auf 400 000 durh Zusammenlegung von je 3 Aktien von je 1000 4 ¡u je 2 Aktien von je 1000 beshlofsen und dieser Besbluß am 11. Januar 1908 in das Handelsregister eingetragen worden ist, fordern wir die Gläubiger Mee Gesellshaft hiermit auf, ihre Ansprüche an- ¡umelden. -

Cöln-Ehrenfeld, den 14. Januar 1£08.

Der Vorstand der Metall-Zieherei Actien-Gesellschaft. [82591]

Süddeutsche Drahtindustrie Aktien- Gesellshaft Mannheim—Waldhof.

In beutiger, dur Großberzozl. Notariat Il nah den Bedingungen des Arlehens vorgenommenen erften Auélosung unserer Partialobligatiouen wurden na<folgende Nummern cezogen:

Lit. A Nr. 321 60 6 42 28 21 202 349 154 und 207 à A 1000,—,

_Lt. B Nr. 238 181 92 37 77 211 216 210 70 % und 246 à A 500,—.

Die Auszahlung ge\<icht am L. April 1908 mit einem Aufshlag von S Prozent, also für je tine Obligation von Æ 1090,— mit « 1020,— und mit # 510,— für jede Obligation von

an der Kasse unserer Gesellschaft, bei der Pfälzishen Bauk, Ludwigshafen am Rhein sowie deren sämtlichen Zweignieder-

laffungen und 5

bei dem Bankhaus Wingeuroth, Soßherr & Co., Mannheim.

[83916] zur Aktien-Gesellschaft Bru< & Co. zu Call am S. Februar d. J., Nachmittags 5 Uhr, im Hause des Herrn Rudolf Schoeller in Düren,

am Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokal der Reederei „Heinrih Schmidt, Flensburg, Norderbofenden 23,

Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 18. Januar

M 15. A —————— C A

U. dergl

[83590] Gelsenkirchener Bergwerks- Aktien-Gesellschaft.

. Gemäß $ 244 H..G.-B. bringen wir biermit zur Kenntnis, daß das Mitglied unseres Auffichtsrats, Hüttendirektor a. D. Moriz Ottermann zu ortmund, verstorben ist. Der Vorftand. Nandebro> Hafßlacher.

[83592] Bekanntmachung. In der am 30. Dezember 1907 ftattg-fundenen Generalversammlung wurde Herr Fabrikant Carl Bodenstein hier an Stelle des dur< Tod ausge- schiedenen Herrn Senators Rinne nea in den Auf- fichtsrat gewält. Der Auffichtsrat besteht hierdur< gegenwärtig aus folgenden Herren: 1) Rentier Hermann Walter, bier, Vorsitzender, 2) Fabrikant Carl Bodenstein, bier, stellvertretender Vorsitzender,

3) Rentier Heinrich Hofmann, Schwerin,

Q Dokelter Hildebert Hoppe, Herzberg a. Harz. fterode a. Sarz, den 16. Januar 1908.

Harzer Bergbrauerei,

Der Vorftand. H. Römer. Hofmann.

[83915]

Mechanische Flachsspinnerei Bayreuth. Zu der für den 15. Februar 1908, Vor-

mittags 10 Uhr, im Hause Bahnhofstr. Nr. 15, anberaumten 24. ordentliheu Generalversamm- lung laden wir unsere Aktionäre hiermit ein.

Gegenstand der Tagesordnung bilden die in

S 18 Ziffer 1, 2, 3 und 5 unserer Statuten vorge- jehenen Angelegenheiten.

Bayreuth, den 16. Januar 1908. Der Auffichtsrat.

i Eiulcdung ordentlichen Generalversammlung der

Als Hinterlegungsstellen der Aktien gelten : die Geschäftskafse der Gesellschaft, die Dürener Volksbank in Düre2, die Dürener Bank in Düren und der Unterzeichnete. Tagesorduung: Semäß $ 29 der Gesellschafts- saßungen. Kreuzau, den 13. Januar 1908. Der Vorfitende : Walter Hoe f<.

[83563]

Dritte ordentliche Generalversammlung der

Flensburger Schiffsparten Vereinigung,

Aktiengesellschafi, zu Flensburg, Sonnabend , den 22. Februar 1908,

Tagesorduung : :

1) Vorlage des Berichts upd der Bilanz für das Geschäftsjahr 1907.

2) Erteilung der Entlaftung an den Vorstard und den Aufsihttrat.

3) Neuwahl eines Mitgli-ds zum Aufsichtsrat für den na< dem Turnus ausscheidenden Herrn Nechtsanwalt Dr. jur Liedke. ;

4) Wabl eines Stellvertreters zum Aufsichtzrat.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung

werden Stimmkarten gegen Hinterlegung der Aktien oder der notariellen Emvfangsbesheinigungen bis

um 21. Februar 1908 bei der Gesellschaft, orderbofenden 23, ausgegeben. Der Vorfta nd.

Öffentlicher Anzeiger.

1

[83575] :

Bei der am Dienstag, den 7. Januar d. Is. vor- genommeaen Auslosunz unserer Obligatioaea find folgende Nummern gezogen worden :

43 56 65 77 105 110 156 159 201 220 224 228 249 293 299 309 310 313 336 356 378 391 414 T s b 487 vier 969.

e zahlung dieser Obligationen geschieht im Johanuistermin d. Js, und zwar auf unserem Kontor gegen Aushändigung der quittierten Obli, gationen. Vom gedachten Termin ab hört die Ver- zinsung dieser Papiere auf.

MalŸHin, den 16. Januar 1908.

Actien-Zuckerfabrik Malchin. [83902 : Hohseesisherei J. Wieting A. 6.,

Bremerhaven.

Einladung zur außerordentlichen Generalver- sammlung der Aktionäre am Sounabend, 8. Fe- bruar 1908, Nachm. 4 Uhr, im Café Bismar> zu Bremerhaven.

E Tagesordnung: ») Mitteilungen. j 2) Wabl von zwei Aufsihtsratsmitgliedern in Ge- mäßheit des $ 10 Absatz 2 der Satzungen. are, welhe ibr Stimmreht ausüben wollen, habea ihre Aktien späteftens drei Tage vor der Generalversammlung entweder bei der Gesell- schaft oder bei der Direction der Discosoto- Gesellschaft Berlin, oder Bremen, oder bei der Bremerhaveuer Bank, Filiale der Geeste- münder Bauk in Bremerhaven zu hinterlegen. Bremerhaven, 17. Januar 1908. Dochseefisherei J. Wietiug A. G.

Neepen. [83586]

In der heute laut Tilgungsplan notariell vor- genommenen Ziehung unserer Obligationenanleihe wurden folgende Nummern gezogen :

10 43 111 241 293 427 453 459 497 548 561

573 616 704 741 804 910 911 1195 1196 1207 |

1285 1300 1430 1443 1511 1549 1557 1619 1700 1755 1767 1819 1888.

Die Heimzahlung der ausgelosten Obligationen à 1000,— mit 3°%/% Zus>&lag erfolgt vom 1. Juli 1908 ab an uuserer Gesellschaftskasse gegen Aushändigung der Schuldverschreibunger, der no< nicht fälligen Zinsscheine und Erneuerungs- ee An diesem Termine treten die Stü>ke außer

ung.

Fürth i. B., den 15. Januar 1908.

Weber & Ott Aktiengesellschaft. Cbr. Fleis<hmann, Vorftand. 183588]

In der am 10. Dezember 1907 stattgehabten ordent- lihen Generalversammlung unserer Gesells<aft {ied Herr Kommerzienrat Albert Pinkuß aus dem Auffihts- rat aus, und Herr Rechtsanwalt Wilbelm Hoffstaedt wurde neu hineingewählt. Der Aufsichtsrat unserer Gesellshaft besteht sonah zur Zeit aus den Herren:

L Hermann Frenkel zu Berlin, Vor-

ißender,

Rentier Auguft Be<mann ju Charlottenburg, ftell-

vertr. Vorsitzender,

Bankier Joseph Stern zu Berlin, :

Oberamtmann Frit Heese zu Wilmersdorf,

Rittergutsbefizer Dünther von Behr auf Stlagtow

. Gr. Kiesow, E Rechtsanwalt Wilbelm Hoffstaedt zu Berlin, Berlin, den 16. Januar 1908. Der Vorftand der

Spandauerberg-Brauerei

vormals C. Bechmann. Actien-Gesellschaft, W. Brähmer.

Die Verzinsung dieser Stücke 1 April 1908 auf. Maunheim-Waldhof, 15. Januar 1908. Der Vorstand. Adolf Wolff.

Eôrt mit dem [

[836011 Weißbier-Actien-Brauerei vorm. H. A. Bolle.

Ne Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden ermit zu einer ordentlichen Generalversamms- B g auf Sonnabend, deu s. Februar cr., lef tags 10 Uhr, nah unserem Geschäfts- ale, Friedrichstr. 128, ergebenst eingeladen. 1 _… _ Tagesordnung: ) Bericht über die Geshäfts!age unter Vorlegung 2 Geshäftsberihts, der Bilanz und der Ge- winn- und Verluftre<nung pro 1906/07 sowie » Leitsebung der Dividende. 7) Bericht der Revisoren. ?) Genebmigung des Berichts, der Bilanz und ÿ) inn- und Verlustrehnung. Frteilung der Decharge an ‘Aufsihtsrat und

5) Aufsichts: uMd><t8rat8wah.. 6) Wabl der Revisoren. mei enigen Aktionäre, welhe si an der General- sen, Ung beteiligen wollen, haben ihre Aktien sowie otsheine der Reihsbank über ihre Aktien wum Ollmahten der Vertreter spätestens bis 6 Uh, woh, den 5. Februar 1908, Abends Senf: ei der Gesellschaftskafse oder bei der dee Lima Albert SGaa «& Co. in Berlin Statute, evotscheine eines Notars, gemäß $ 22 der

ten, zu hinterlegen.

erlin, den S E 1008,

er Auffichtsrat. Albert S<happach, Vorsitzender.

Gebäudekonto Maschinenkonto

Glefktr. Anlagekonto Lagerfastagenkonto Transportfastagenkonto Koblenfäureflaschenkonto Fuhrparkkonto Utensilienkonto Mobilienkonto Wirtschaftêmobilienkonto Kassakonto Wechselkonto

Nüd>stellungékonto Vorrâte

An Malz-, Hopfen-, Brau

83568] Bilanz ver 14.

yvotheken und Darlehen ebitoren

Soll. Verluftkonto

Generalunkosten 0 Arleibzinsen Zinsen

Die in der beutigen Generalversammlung auf 3 9/6 festgese ab bei der Gesellschaftskasse in Jum und bei der .Bank Dresden zur Auszahlung.

Iffum, den 15. Januar 1908,

Der Vorft

807 221 12]

Export-Bierbrauerei Fos. Diebels, Act.-Ges. Fsum.

Oftober 1907.

Aktienkapitalkonto Anleibekonto Neserv:fonds Extrarejervefonds Delkrederekonto Kreditoren

NRü>stell 4ngskonto Gewinn- und Verluftkonto: Reingewinn

Pasfiva.

380 000/— 130 500/— 8 121/55 12 000|— 5 846 31 234 826 66 6 000 2727/50

27 199/10

807 221 12

per 14. Oktober 1907. Per Saldovortrag

Bierkonto : j

Erlös für Bier 2c. 367 161/10

371 629/30

e Dividende gelangt von heute

au-Junduftrie in Berlin und

and.

Iosef Diebels,

1908,

6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesells{. 7. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

9. Bankausweise.

0. Verschiedene Bekanntmachungen.

[83913]

Mannheimer Parkgesellshafi. _ Freitag, deu 7. Februar, Mittags 11} Uhr, im Sißungsfaale der Nheinischen Creditbank, ordeuts- liche Generalversammlung. Tagesorduung : ;

1) Entgegennahme des Jahresberihts des Vor- stands nebst Bilanz und dem Berichte des Aufsichtsrats.

2) Erteilung der Entlaftung3urkunde an Aufsihts- rat und Vorstand.

3) Genehmigung von Aktienübertrazungen.

4) Ergänzungswahlen für den Aufsihtsrat.

Maunheim, 17. Januar 1998.

Der Vorftand.

[83587]

Samlandbahn Actiengesellschaft. Auf Grund der Waklen der ord?ntlihen General-

versammlung am 28. Dezember 1907 besteht der Auffichtsrat aus folgenden Mitgliedern : Bor-

1) Kommerzienrat Aronsohn, Bromberg, srsender, 2) Regierungsrat Dr. jur. Hafsenstein, Königsberg i. Pr., ftellvertr. Vorsitzender, 3) Landrat Dr. Petersen, Fischbausen, 4) Baron von König auf Wazum, 9) Bankdirektor Kauffmann, Königsberg i. Pr., 6) Kaufmarn P. Ziemer, Königsberg i. Pr., 7) Konsul Dr. Leo Laser, Königéberg i. Pr. Der Vorstand. Lucht.

[83599] Îeá L 000 000 4/5 Vorrechtsauleihe, mit 103 °/9 auszahlbar, der Asbeft- & Gummi- werke Alfred Calmon A.-S. in Hamburg. Bei der am 15. Januar 13998 dur< den M0 Notar Dr. G. A. Remé in Hamburg vorgenommenen Auslosung der obigen Anleibe sind folcende Num- mern gezogen worden : i Nr. 5 18 40 48 51 59 95 127 128 131 133 186 230 234 251 297 298 315 337 346 376 435 533 537 548 554 575 579 584 585 634 636 649 677 738 787 806 823 825 826 840 844 889 89 913 917 923 931 946 997. __ Die Auszalf’ung der auétgeloften Sg$uldver- schreibungen geschieht am L. Juli 1908 bei der Hamburger Filiale der Deutschen Bank in Samvurg und den Herren L. Behrens «& Söhne in Samburg.

Asbest- & Gummiwerke Alfred Calmon A.-G.

[83907 j b

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft laden wir zu der am Freitag, den 7. ruar A. €., Vormittags 10 Uhr, im Bureau der Gesellschaft, Berlin, Leffingstr. 5, ftattfindenden ordentlichen Generalversammlung ein.

Tagesorduung : 1) Vorlegung des Jahresberihts und der Bilanz sowie des Gewinn- und Verlustkontos. 2) Genehmigung der Bilanz, Beschlußfaffung über die Verwendung des Reingewinns.

3) Entlaflung des Vorftands und des Aufsichtsrats.

Diejenigen Aktionäre, welhe si an der General- versammlung beteiligen wollen, baben ihre Aktien oder einen ordnung8wäßigen Hinterlegungsschein über die bei einem deutshen Notar oder der Reichsbank erfolgte Hinterlegung späteftens am vierten Tage vor demjenigen der Generalversammlung, den Versammiungstag nit mitgere<hnet, während der üblihen Geschäftsstunden bei der Gesellschaft oder bei dem Bankhause A. Falkenburger in Berlin, Charlottenstraße 50/51, oder bei dem Bank- hause Gebr. Arnhold in Dresdeu zu hinterlegen und bis zum Sthlufse der Generalversammlung da- felbst ju belafsen.

Berlin, den 17. Januar 1908. . uffichtêrat m

Der A der Richard Blumenfeld, Veltener Ofenfabrik Aktien-Gesellshaft.

Justizrat Ed. Bernstein, Vorsizender.

[83593]

47 %/% zum Nennwert rü>zahlbare Teilschuld- verschreibungen der Lech- Elektrizitätswerke Aktieu- Gesellschaft in Augsburg.

_In der am beutigen Tage tur< den Königl. Baye- ris<en Notar Herrn Karl Eggerking hie: selbst vor- genommenen vierten Verlosung unserer 44 %% Teilschuldverschreibungeu vom Jahre 1904 wurden die folgenden Nummern zur Rückzahlung

auf den L, Juli 1908 gezogen:

146 595 599 642 794 808 886 892 948 1275 1469 1472 1540 1551 1578 1659 1676 1708 1808 1880 2030 2044 2141 2226 2359 2500 2531 2657 E 2773 2859 2942 2943 3047 3062 3120 3168

(d.

Die Einlösung geschieht zu «4 1000 das Stü> vom I. Juli 1908 ab gegen Auslieferung der betreffenden Teilshuldvershreibungen nebst unver- fallenen Zins- und Erneuerungssheinen außer an unserer Kasse noh bei folgenden Stellen :

bei der Bank sür Handel & Judustrie in

Darmstadt, Berlin, Frankfurt a. M. und Leue Filialen Hannover und Straßburg

bei der Dresdner Bauk in Frankfurt a. M.,

bei dem Bankhause Mer>, Fink & Co. in München.

“O den 3. Januar 1908.

< - Elektrizitätswerke Aktien-Gesellschaft.