1908 / 15 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Thiersheim. Bekanntmachung. 783857] Ueber das Vermögen des Spezereihändlers Johaun Karl Weidmaun in Arzberg ist am 16. Januar 1908, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Ge- rihtsvollzieher Friedriß Mägerlein in Thiersheim. Erste Gläubigerversammiung: Donnerstag, 6. Fe- bruar 1908, Nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 15. Februar 1908. Allgemeiner Prüfungstermin : Donnerstag, deu 27. Februar 1908, Nachm. 2 Uhr, dabier. Thiers8heim i. Bayern, den 16. Januar 1908. Gerichtsschreiberei des K. B. Amtsgerichts Thiersheim. Der stellv. Gerichts\chreiber : Kuttenfelder, Sekr.-Assistent. Weissensee b. Berlin. [83635] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Deutschen Gemüse Präserveu Fabrik Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Weißeusee, Langhansstr. 129/131, wird heute, am 15. Januar 1908, Vormittags 11 Uhr 48 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Lehmberg in Berlin, Alt-Moabit 106, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 15. Februar 1908 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<ufses und eintretenden Falls über die im g 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 7. Februar 1908, Vormit- tags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 2. März 1908, Vormittags 12 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Park- ftraße 52, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkur3mafse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{huldig find, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung

auferlegt, von dem Besize der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache ab- S Befriedigung in Anspru< nehmen, dem

onfursverwalter bis zum 25. Februar 1908 Anzeige zu machen. : Königliches Amtsgeri@t in Weißensee bei Berlin.

bruar 1908, Vormittags 10} n A R he 14. F 1908 ranteu n anuar . Königliches Amtsgericht. Grevenbroich.

en.

Grevenbroic<h, den 11. Januar 1908. Königliches Amtsgericht.

Hamburg. KRonfurêverfayren. [83

gehoben. Amtsgericht Hamburg, den 16. Januar 1908. Herrenberg.

SHlufßverteilung aufgehoben. Herrenberg, den 11. Januar 1908. Gerichtsschreiberei Kgl. Amtsgerichts. Sekretär S<hwenzer. Hersbruck. Beschluß. Das Konkursverfahren über das V

aufgehoben. Hersbru>, den 12. Januar 1998. Königl. Amtsgericht.

Horn, Lippe. Konfursverfahren.

Fürstlihen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. Horn, den 14. Januar 1908, Bentschen. K8onfursverfahren. [83641]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns und Hotelbefizgers Friedrich Glagtzel in Bentschen wird na< erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Bentschen, den 8. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Konkursverfahren. [83633] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Gesellschaft mit beshränkter Haftung Werner's Postkarten-Verlag in Berlin, Mendelsfohnftr. 2, ift zur Abnahme der S{lußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S{hluß- verzeihnis der bei der Verteilung ¡u berü>sihtigenden Forderungen der S{lußtermin auf den 5. Fe- bruar 1908, Vormittags 11: Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerihte Berlin-Mitte in Berlin, Neue Friedrichstr. 13/14, II1. Sto>, Zimmer 106/108, bestimmt. Berlin, den 9. Januar 1908. Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amt3gerihts Berlin-Mitte. Abt. 84. Bielefeld. KRonfkfurêverfahren. [82904] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers und Kleinhändlers Friedrich Hüls in Bielefeld wird nah erfolgter Abhaltung des S<hluß- termins hierdur< aufgehoben. Bielefeld, den 8. Januar 1908. Königliches Amtsgericht.

Cöln, Rhein. Konfursverfahren. [83686] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Carl Hammacher, Inhabers der Firma Carl Sammacher E. Sohn zu Cösöln-Lindenthal, Gleuelerstraße 161, wird, nahdem der in dem Ver- gleihstermine vom 16. Dezember 1907 angenommene Zwangsbverglei<h dur< re<htskräftigen Beschluß vom 16. Dezember 1907 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Cölu, den 10. Januar 1908. Königliches Amtsgeriht. Abt. 23.

Cöln, Rhein. Konfursverfahren. [83685]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Alfred Kriugs, Inhabers eines Seifengeschäfts zu Cölu, Eigelstein 82, wird nah erlgier Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- gehoben.

Cöln, den 11. Januar 1908.

Hüningen. KRonfursverfahren. [8368 Das Konkursverfahren über das Vermögen d

Wilhelmine, geb. Friedlin,

hierdur< aufgehoben.

Süningen, den 15. Januar 1908. Kaiserlihes Amtsgericht.

Eöslin. Konkursverfahren.

durch aufgehoben. Köslin, den 11. Januar 1908. Königliches Amtsgericht.

Konitz, Westpr.

termin auf den L. 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Kont

und die Erklärung des Gläubigeraus\{husses sind au

der Beteiligten niedergelegt. Konitz, den 14. Januar 1908. Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Meisenheim, Glan. Bekanntmachung.

30. Januar cr., Vorm. 411 Uhr, bestimmt. Meisenheim, den 15. Januar 1908. Kal. Amts3gericht. .

Mogilno. Koufurêverfabren. In dem Konkursverfahren üker das Vermögen des Reftaurateurs Ludwig Kierejewski in

/ Mogilno ifi zur Abnahme der S{lußre<nung des Königliches Amtsgericht. Abt, 23. Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen Dessanu. Konkursverfahren. [83645] | das S{hlußverzeichnis der bei der Verteilung zu be-

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hofmaurermeisters Hermaun Bäthe in Dessau ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forde- rungen Termin auf Montag, den 3. Februar 1908, Vormittags 94 Uhr, vor dem Herzog- lihen Amtsgerichte bier, Zimmer Nr. 6, anberaumt.

Def}au, den 15. Januar 1908.

(L. S.) Blo >, Amt9gerichtssekretär,

Gerichts\hreiber des Herzoglihen Amt3gerihhts.

Dortmund. Konfursverfahren. [83679] Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Heidenreich zu Dortmund wird mangels einer den Kosten entsprehenden Masse eingestellt. Dortmund, den 9. Januar 1908. Königliches Amtsgericht, Dortmund. Konfurêverfahren. [83681] Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Lederhäudlers Wilhelm Kuhn zu Dortmund, Nheinischestr. Nr. 56, wird, na<dem der in dem Vergleichstermine vom 24. Oktober 1907 ange- nommene Zwangsvergleih dur< re<tskräftigen Be- {luß vom 24. Oktober 1907 bestätigt ist, hierdur< M, ortmund, den 9. Januar 1908. Königliches Amtsgericht.

rüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 3, Februar 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 8, bestimmt.

Mogilno, den 9. Januar 1908. Der Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Oldenburg, Grossh. Beschluß. [83640] Der Konkurs über das Vermögen des Schmiede- meifters Wilhelm Spiekermaun in Osftern- burg, Bremerchaufsee, jeßt in Delmenhorst, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Großherzoglihes Amtsgericht. Abt. I[T. (gez.) Bothe I. Oldenburg i. Gr., 1908, Jan. 14. Veröffentlicht: Schaa p, Gerichtsaktuargeh. Rostock, Mecklb. [83651] Konkursverfahren. Das Konkurtverfahren über das Vermögen der Firma Robert Capobus, Inhaber Kaufmann Hermann Müller, zu Rosto> wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Rostock, den 15. Januar 1908. Großberioglihes Amtsgericht. Steele. Konkursverfahren. [83676] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Wilhelm Ruhrländer aus Horft-Ruhr wird na< erfolgter Äbhaltung des S{lußtermins hierdur< aufgehoben. Steele, den 10. Januar 1908. Königliches Amtsgericht. Sulz unterm Wald. [83894] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Müllers und A>erers Philipv Gerliug in FranKkenstein, Schles. [83630] | Hatten if ¡ur Abnahme der Sthlußrehnung, des

In dem Konkurs über das Vermögen des Kauf- | Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen

Dresden. [83650]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns (Magazin für Haus- und Küchen- gerät) Friedrih Hugo Wehaus, hier, Pill- nigerstraße 25, wird nah Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Dresdeu, den 15. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Der Gerichtsshreiber des Fürstlihen Amtsgerichts.

Ehefrau des Wirts Hermann Brenneisen,

in St. Ludwig wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

1 [83682] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

HSerrens<hneiders Max Stein in Köslin wird na< erfolgter Abhaltung des S{hlußtermins hier-

[83648] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heymaun Simon in Czersk ift in- folge eines von dem Gemeinshuldner gema<hten Vorschlags ¡u einem Zwangsvergleihe Vergleihs- Februar 1908, Vormittags

b,

Zimmer Nr. 19, anberaumt. Der O reridlag der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht

[83678]

In dem Konkursverfahren über den Nahhlaß der am 23. November 1906 zu Meiseuheim verstor- benen Ehefrau Heinrich Braun, Anna Elise geb. Militer, ist ein Termin zur Anhörung der Gläubigerversammlung über Einstellung des Kons kurêverfahrens wegen Mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprehenden Konkursmasse auf den

[83629]

Konkursverfahren. [83675] Das Konkursverfahren über 1) den Nachlaß des am 27. Mai 1907 ¡u Grevenbroih verstorbenen Kaufmanus Heiuri<h Chaudière jun., 2) über das Vermögen der Witwe Heiurih Chaudière zu Grevenbroih wird na< erfolgter Ab- altung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben.

646]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der hiefigen Aktiengeselshaft in Firma Aktiengesell- schaft Braunkohlenwerke Theodor wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf-

[83647] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johaun Georg Vühler, Schueider, von Rohrau wurde dur< Beschluß vom Heutigen nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollziehung der

[83893] ; ermögen der in fortgeseßter Gütergemeinschaft lebenden Schnitt- warenhändlerin Margareta Piernuer in Hohen- ftadt wird nah Abhaltung des Schlußtermins hiermit

[83644] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kalkbreunereibefizers Heinrich Geise zu Kohl- ftädt ist ¡ur Prüfung der na$trägli< angemeldeten Forderungen Termin auf Sonnabend, deu 15. Fe- bruar 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem

7] er

der Gleichstellung auf riederländishem Gebiete treten vereinzelt Erböbungen ein. t die Endverwaltungen, dur< welhe die Tarifbefte

4—6 zum Preise von je 1,50 A ab Mitte nä<hsten Monats bezogen werden können.

Zu den rheinis<-westfälis{h-niederländishen Güter- tarifheflen A 1N.3, A2N.4 A 5N.3, A 4 N. 4, F N. Ix. Gütertarifheften 1 N. 16, 2 N. 17. h Diese enthalten einzelre unwesentlihe Aenderungen | säßen in die Se VII des Tarifs für Roh-

F

183960]

Tarifgruppe ITT mit den niederländishen Bahnen die Tarifhefte 4 (Eisenbahndirektion Münster), 5 (Efsen) und 6 (Elberfeld sowie Cöln und Frankfurt a. Main | U teilweise), zu 4 und 6 nebst anschließenden Nebens babnen, in Kraft. rheinis<-westfälis<- niederländischen Tarifhefte B 1—4, C 1—4, D 1—4 vom 1. April 1895 nebst Nach- trägen erseßt.

ift ein besonderer Prüfungstermin au dey K: Fe; periesehtigenden Forderungen und zur Beshlußfafsung

< er über die niht verwertbaren V mögensftüde der Shlußtermin auf den 7. Fe- bruar 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem Kaiserlihen Amtsgerichte hierselbft bestimmt.

Sul U. W., den 15. Der Gerichtsschreiber des Kaiserlihen Amtsgerichts. Tilsit. Beschluß. [83626]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauus Julius Waller in Tilfit wird aus der Zahl der Gläubiger oder der Vertreter von Gläubigern ein Gläubizerausshuß, bestehend aus den Herren: 1)“ William Born hier, Hohe Straße Nr. 49/50, 2) Richard Paul hier, Hohe Straße iel Sf 3) Ernst Wolter hier, Pa>khofstraße Nr. 11,

e

Tilfit, den 13. Januar 1908.

: Königliches Amtsgericht.

Torgau. Konkursverfahren. [83634] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Maschinenfabrikauten Robert Pilbshin Torgau

wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier-

durch aufgehoben.

Torgau, den 14. Januar 1908.

Königlihes Amtsgericht.

Trier. Konkursverfahren. [83638] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Limonadefabrikanten Wilhelm Scharff zu Conz wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Trier, den 19. Januar 19083. Königliches Amt3gericht. Weinsberg. [83858] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Chriftian Erb, gew. Schultheißen in Weiler, ift nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der S<hlußverteilung aufgehoben worden. Weinsberg, den 16. Januar 1908. Gerichts\{hreiberei K. Amtsgerichts. Löffler. Weinsberg. f [83859] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Weingärtners Friedrich Stengel in Weins- berg ist na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins und Vollzug der S{hlußverteilung aufge- boben worden. Weinsberg, den 16. Fanuar 1908. Ger ihts\{hreiberei K. Amtsgerichts. Löffler.

Wittlich. [83639]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Georg Spauner in Wittlich ist zur Prüfung der nahträgli< angemeldeten Forde- rungen Termin auf den L. Februar 1908, Vor- mittags L0 Uhr, vor dem Königlichen Amt3gericht in Wittlih, Zimmer Nr. 9, anberaumt. Wittlich, den 13. Januar 1908. Königliches Amtsgericht.

Abt. 7

Tarif- 2. Bekanntmachungen uen der Eisenbahnen.

Rheinuisch-weftfälish-südweftdeutscher Verkehr. Mit sofortiger Gültigkeit treten widerrufli< für Nohpetroleum von den Reichsbahnversandstationen Biblisheim, Dürrenbah, Schweighausen, Sulz und WŒald und Walbur (SaB) na< Dortmund, Dort- mund Rangierbahnhof, Dordmund Süd und Salz- bergen weiter ermäßigte Ausnahmefrachtsätze in Kraft. Nähere Auskunft geben die beteiligten Dienststellen. Cöln, den 10. Januar 1908.

Namens der beteiligten Verwaltungen :

Königliche Eisenbahnudirektion.

Norddeutsch-Niederläudischer Güterverkehr. Am 1. April d. Js. treten für die preußische | d

Hierdur< werden die ehemaligen

Durch Wegfall von Regulierungen und Aenderung Auskunft hierüber erteilen

Am gleichen Tage erscheinen folgende Nachträge :

Zu den deuts{- niederländischen

und Ergänzungen, worüber die beteiligten Dienst- | ei

ftellen vom 15. Februar ab glei<falls Auskunft geben.

Cr,

Januar 1908 x

Westd

[82602] eutscher Verkehr.

H S Ben, E, ied Ávona

e umerierung v edener Ausn metarif 2) die Warenverzeihnifse : (Holztarif), 2 (Robstofftarif), 7 für Gi usw. zum und Bleihüttenbetrieb und erze usw.,

3) die Anwendun tarifs 2 (Nobstofft

6 h für Steinko 7b (alt 7a) für Eisen,

8bedingun en des Ausnahme.

f und 6 für Steinkoblen, 2 die Frahtsäße des Ausnahmetarifs 20 a für Nohpetroleum.

IT. Eingeführt werden : 1) Der Ausnahmetarif 6a für Steinkoblen usw, (für die Hefte 5—8 schon gültig seit dem 1. ds. Mts.) 2) der Ausnahmetarif 27 für Eis. H ITIT. Die Station Hirzenhain wird als Versand- station in den Ausnáhmetarif 9 für Eisen und E der Spezialtarife T und IT der Tarifhefte 5—g einbezogen. Nähere Autkunft erteilt unser Verkehrsbureau und vom 27. ds. Mts. ab die beteiligten Güterabferti, gungen. Fraukfurt a. M., den 15. Januar 1908. Königliche Eiseubahndirektion. [83694] Gütertarif des Osftpreufßisch - Rusfischen Verkehrs über : 19. Dezember 1901 ga. Grajewo vom 1. Januar 1902 n, Stils, (Anhang zum Teil 1V des Niederländischs Deuts, : Russishen Gütertarifs.) Auf rufsishe Anordnung wird die Station Sha, binka der Moskau-Brester Eisenbahn für den ge, famten Güterverkehr geshlofsen. Die Geschäfte der ges{lofsenen Station gehen auf die vorgelegene Station Brest der Moskau-Brester Bahn über. Infolgedessen werden die bestehenden direkten Tarif. säße mit Shabinka in der Tariftabell: B Seite 66—69, im Ausnahmetarif 10 B für Heringe Seite 121, in Tariftabelle D Seite 132—135 und im Ausnabme- tarif 29 für Holz Seite 194 des Tarifs mit Gültig, keit vom 1. März d. I. neuen Stils aufgehoben. Königsberg i. Pr., den 16. Januar 19C8. Königliche Eisenbahndirektion, als ges<häftefübrende Verwaltung.

[83865] Bekauntmachunug. Süddeuts<h-Oefterreichish-Ungarischer Eisen- bahnverbaud.

(Gütertarif, Teil Il Heft 8 vom 1. IV. 04) Ab 1. Februar 1908 wird die Station Lauterburg der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen in den Aus- nahmetarif Nr. 73 Abteilungen I (Petroleum, raffiniert) und TIT (Robbenzin) einbezogen.

Gleichzeitig gelangen für die Beförderung von

1) Rohpetroleum (neue Abteilung T1f) und

2) Mineralöleun (neue Abteilung 1V), und ¡war A. Mineralölen, s{<weren (aus Petroleum ge-

wonnenen Schwerölen), welche bei 20 ° Celsius ein spezifishes Gewiht von mehr als 0,835 und bet gleiher Temperatur eine Viskosität (Di>flüssigkeit *) von hôftens 26 haben,

B. Mineralölen, mittelschwereu, welche bei

20° Celsius ein s\pezifishes Gewicht von mindestens 0,825 und von böhstens 0,835 haben,

C. Mineralölen, welhe bei 20° Celsius eine

böbere Viskosität (Di>flüssigkeit *) als 2,6 und bei gleiWer Temperatur ein geringeres spezifishes Gewiht als 0,825 haben (au< mineralis<en Schmierölen),

ab den Stationen Kralup, Drösing, Floridtdorf,

Mähr. Ostrau-Oderfurt, Kolin und Pardubiz nah Lauterburg direkte Frachtsäße zur Einführung, wele

“v Frachtzahlung für mindestenes 10 000 kg für e

nen Wagen und Frachtbrief Anwendung finden.

+ In den Tarifbestimmungen zum A.-Tf. Nr. 73 Seite 123 des Tarifs) hat die nähere Bezeichnung er Abteilung IT nunmehr wie folgt zu lauten : „Abteilung AT NRohpetroleum““. i * Bestimmt mit dem Englerschen Viskositätsmesser nd bezogen auf Wasser = 1. : Veber die Höbe der Frahtsägze geben die beteiligten

Stationen Aufs{luß.

Gleichzeitig werden die Frachtsäße der Abteilung I

des A.-Tf. Nr. 73 Drösing—Colmar von 2,64 auf 2,54 # und Floridsdorf—Colmar von 2,62 auf 2,52 M abgeändert (Seite 17 des Nachtrags 1).

München, den 15. Januar 1908.

Tarifamt derK.B.Staatseisenbahnverwaltung. [83864]

Bekauntmachung. . Süddeutsch-Oesterreichish-Uugarischer Eiscubahuvervaud. Metallausnahmetarif Teil VII, Heft Nr. 2 Í v. 1./1X. 04. E Mit Wirksamkeit vom 25. Januar 1908 wird die

Station Diosgyör vasgyár der K. ungarischen Staatseisenbahren mit

olgenden direkten Frat-

sen aller Art (Pos. E 8 der Güterklassifikation

des deuts - österreichisch - ungaris< 2c. Teiles I B)

Cöln, den 11. Januar 1908. einbezogen : Königliche Eisenbahudirektiou, Algringen . . 3,32 4 Disllingen(Saar) 3,20 namens der beteiligten Verwaltungen. Diedenhofen. . 3,30 , Neunkirchen ———— DüdelingenWerk 3,34 , (Sa) . . 9,14 - [83862] Gandringen . . 3,31 , Völklingen . . 3,18 ,

Ausnahmetarif für Eis in Wagenladungen von min-

destens 10 t zu den Säßen des Wegebaustofftarifs in Kraft

[83863]

1. März 1905 der Nalhtrag 2 in Kraft. Hierdur< werden

Preis des Nachtrags 10 4.

[83693] Westdeutscher Privatbahutarif.

vorgenannten Tarifs ein Ausnahmetarif für Eis in Wagenladungen von mindeftens 10 t zu den Säßen des Wegebaustofftarifs in Kraft.

D ee Schaesberg und Schinnen als Empfangs- tationen einbezogen.

Rheinisch-Westfälisch-Bayerischer Güterverkehr. Mit Gültigkeit vom 15. Januar 1908 tritt ein

Cöln, den 13. Januar 1908. Namens der beteiligten Verwaltungen : Königliche Eiseubahudirektion.

Rheinisch-Westfälis<h-Niederläudischer Brauukohlenverkehr. Am 1. Februar ds. Js. tritt zu dem Tarif vom h

Beugen, De

Drouwen, Geleen (Südb.),

Nähere Auskunft geben die beteiligten Stationen.

Cöln, den 13. Januar 1908. Königliche Eiseubahndirektion.

Mit sofortiger Gültigkeit tritt für den Bereich des

Dr

mauns Hermaun Borseßky aus Silberberg das S@hlußverzeichnis der bei der Verteilung zu

Essen, den 15. 1. 08, Kgl. Eis.-Dir.

Burbach (Saar) 3,16 , Skt. Ingkert. . 3,14 ,

für 100 kg

München, den 16. Januar 1908.

Tarifamt der K.B.Staatseisenbahuverwaltung. [83695] fauntmahux (Velgish-Südwestdeuts<her Güterverkehr.)

Bekauntmachuug. Unter diejenigen Güter, für welche gemäß der be-

sonderen Bestimmung zu B Ill im Belgish-Südwest- deutshen Heft 1 vom 1. September 1901 (zu vergl. unsere Bekanntmachun Verkehr von | Stationen und von Mannheim (Bezirk Mainz) nah im gal bei Verladung in ofene Wagen mit De>e

vom 4. Oktober v. I.) im diesseitigen, Badischen, Pfälzischen

alle des Mangels an gede>t gebauten Wagen

enmiete niht erhoben wird, wird mit Geltung

vom 20. Januar d. J. der Artikel Malzkeime" auf- genommen.

Straf:burg, den 13. Januar 1908.

Aa sertide Genueraldirektion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen.

Verantwortlicher Redakteur:

Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

u> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Gültigkeit vom 1. Feb d. Js. E Tarifheften 1—8 versiedene Aenderungen Len g

des Ausnahmetarifs ¿ollinländischen Hochofe

15.

-

Börseu- Beilage : zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußische

Berlin, Sonnabend, den 18. Januar

Lëu, 1

a S000 M 1

zanf, 1 Lira, 1 eseta = 0,80 d)

-

As I e osterr.sung. W. t « 1 Gld.-holl. 504 1 fand. Krone fer) Goldrubel = 04

- ( arg. Pap.) = ] ’rling = 20,40 4

1,70 1 Peso (Gol

bestimmte

#& 1 Dollar =

‘Amtlich festgestellte Kurse. liner Körse vom 18. Januar 1908.

H 1 ôsterr.

ld. ôsterr. W. = 1,70 Æ 85 A 7 Gld. füdd. W.

Mark Banco

1,125 1 Rubel = 2,16 Æ 1

d) = 4,00 4,20 Æ

e Sl Vapier beigefügte Bezeichnung X besagt, daß 7 n Papier beigefügte Bezeichnung F besagt, 1 O Ben: od. Ser. der bez. Emission lieferbar sind.

Wechsel. y : 100 fl. | 8 T.! [169,40bz jterdam-Votterdam) 100 E | 2 f. 162008 b. | 100 Frs. | As „D jfel und Aniwerp®n, 100 Frs. | 2 M. |80,70G E Ea | 100 Fr. | 8 T. |—— e E | 100 Kr. | 2 M. |—— t O Se O E IUILTSS. ran ahe. . .| 100 Lire (10 T. 181,50bzG do. Ie V E A 0 Kr. 2 T. |[111,75B Ei Oporto! 1 Milreis E Fe en un S T S 0. Es T. 120,47bzG al G S 3 M. [20,276 Barcelona! 100 Pes. [14 T. |71,20G drid und Oa 100 L 2 M. Ae P t L Es à vistal4,205B daa E s M L O, O 100 Frs. | 8 T. |81,35bz «i 2 O E | Z S E? 6 tor u : 6. Se 100 M L: A S 2 4 AUO M 2 a 31'20B L N15 } 100 Frs. j Q. J01,ZUV n e 0.) c b weizer Pläk “Es 100 Frs. F M. p ne themburg! 100 Kr. T. (0D R L 154 E 100 Kr. | 8 T. |84,85bz 0 100 Kr. | 2 M. |——

Bankdiskonuto. - Berlin 63 (Lombard 75). Amsterdam 9 tiania 6. Jtalien. Pl. 54. Kopenhagen 8 Madrid- 44. Paris 33. St. 4, Schweiz 5. Stockholm 7.

Geldsorten, Banknoten und Co

Í Fra: Bkn. 100 F

do. do. 1000 K

oll. Bkn. 109 fl. Jtal. Bkn. 100 L. Norwea.N.100Kr. Oest. Bkn. 100 Kr.

j: Brüssel 5. . Liffabon 6.

Petersburg u.

Wien °.

uponê°

Enal. Bankn. 1 £/20,495bz

r. 81,40bz 169,35 bzG 81,55bz 111,70G 85,00etbzB r. 85,00etbzB

Rus. do. p. 100 R. 214,25bz

do. do. 500R. 214,25bz

0bz do. do. 5,3u.1R. 214,30bz .4,195bz ult. Jan. ——

E Schwed.N.100Kr.—,—

. 9. 4,1925bz |[Schweiz.N.100Fr. 81,35bz 00 Fr./81,25bz Zollcp. 100 G.-R.—,— 00Kr.1111,80bz | do. fleine . . .——

Deutsche pons, Staatsanleihen.

6. Reichs-Schaßtz/4 | 1.1.7 [fällig 1.7.12199,60bz

E do. U ILIO 1.4.08]99,70B

da do. 3i| 1.1.7 | 1,7.08/99,25G

do. do. 34| 1410| , 1.10,08/99,10S do. do. 33 1410 y 1.,4.09|/—,— eußSchat-Scheine 4 | 1.1.7 | 1.7.12199,60bz do, do. 3x4| 1,4.10/ y 1.10.08/99,10bzG

di. Reichs-Anleihe 33] vers<.| 5000—200 23,30bzG

do. “do. . .. .| 3! veri<./10000—200]|82,00B

do. ult. Jan. 82,10à81 75à,90bz

reuß. fonsol. Anl. 34] vers<h.| 5000—150193,70bzG

do. do. 3 | vers<.10000—100182,00bzG

do, ult. Jan. 82,10à81 75à,90bz haden 1901 unkv. 09/4 | 1.1.7 | 3000—200199,10G

do. fonv.!35! veri. 3000—100/93,10G

do, v.92, 94, 1900 33! 1,5.11/ 3000—200|—,—

do. 1902 ufb. 1034| 1.4.10 3000—200|—,—

do. 1904 ufb. 1233| 1,3,9 L 253/05

do. 1907 ufb. 15/33| 1.2.8 | 5000—200191,80bz

do. 1896/3 | 1.2.8 | 5000—200|—

haven 14 | 15.11! 5000—200|—,—

de. 1907 unk. 15/4 | £5.11) , 1101,00bz

R u di N s 353! versch. 10000—200 92,40G

do. Eisenbahn-Obl.!'3 | 1.2.8 | 5000—200|—,—

do. Ldsf -Rentensch.!34| 1.6.12! 1000—100|—,—

Imsch.-Lün. Sch. VIT'34| 1.1.7 | 5000—200|—,—

de. do. VI3 | 1.4.10} 5000—200——

Premer Anl. 1887-99/34| versch. 5000—500/91,00bzG

do, do. 1905unf.15/34| 1.4.10} 5000—590]91,00bzG

do. do. 1896, 1902/3 | 1.4.10! 5000—500|80,50B _

amburger St.-Rnt.|34| 1.2.8 | 2000—500 S

do. amort. 1900/4 | 1.1.7 | 5000—500/99,00G

do. 1907 ufv. 15/4 | 1.4,10/10000—500/99,00bzB

do, 1887-190433! versch.| 5000—500 E

do. 1886-1992'3 | verih.' 5000— ReT 81,60G

besen 1899 unk. 0914 | 1,4.10| 5000—200|—,—

de. 1906 unf. 13/4 | L1,7 | 5900—200 99,50B

do. 1893-1900/3z| 1.4.10} 5000—200|——

do, 1896-13053 | versch.| 5000—200/80,50G ib,Staats-Anl. 1846/4 | 1.5.11] 5000—200/100,00B do. do. 102/34! 1.1.7 | 5000—500|—,—

Rai Wb «Es P E —,—

Mel. Eisb.-Schuldv.|31| 1.1.7 | 3000—600|—,—

do. fons. Anl. 86133} 1.1.7 3000—100/91,90G

do. 1890,94,01, 05/33) 1.4.10} 3000—100/91,90G

(denb, St.-A. 1903/35] 1.1.7 | 5000—100|—,—

do. do. 1896/3 | 17, | 2000—100|—,—

«GothaSt.-A.1900/4 | 1.4.10] 1000—200|—,—

äbsiiche St.-Rente 3 | versch.| 5000—100]82,90bz

_do, ult. Jan.| | Cr E

Sémrzb.-Sond, 1900 4 | 1,4.10| 2000—200|—,—

Rourttemberg 1881-8334] versch.! 2000—200|—,— Rentenbriefe. dannoveriche 4 | 1.4.10) 3000—30 |—,—

E 3x! veri<.| 3000—30 |—,—

venen-Nafsau 18 j S B ——

9. do. oe. f ï vers of 3000 E

KurundNm. (Brdb) 4 | 1,4.10| 3000—30 [99,00G

do, do. 134! vers<.| 3000—30 |91,90G

dauenburger 4 | LLT | 3000—30 |—— f [4 | 14.10! 3000—30 |—,—

a R 34! vers<.| 3000—30 191,90G Ce do P TA 14 | 1.4.10 3000—30 199,00G L 134] vers<.| 3000—30 191,90G

Preußische... 4 | 1.4.10 3000—830 |99,00G R Eee Li 133! vers<.| 3000—30 191,90G hein. und Westfäl./4 | 1.4.10! 3000—30 [99,00G do do. [34 vers<.| 3000—30 |91,70b Sibsiche. ‘4 | 1.4.10 3000—230 [99,10 Sélefische 14 | 1.4:10| 3000—30 |99,00G Semi auer fer; » (3k) versch. 3000—30 191,80G daleêwig-Holstein. .|4 | 1.4,10| 3000—80 |99,00G : do. [34] vers<,| 3000—80 191,60bz

Anleiben staatlicher Institute

l „1taatl. Kred./4 | 1.1.7 | | 100,00G “age do. [35/ versch. 2000-—509/93,10G Sachs.-Alt. Ldb.-Obl.!34/ versch.| 5000—100193,25G do. Gotha Landesfrd. 4 | 1,4,10 5000—100|—,— do. do. uf. 16/4 | 1,4.10/ 5000—100|100,00G do. do. 1902, 03, 05/34! 1,4,10 5000—100/92,00G Sachs.-Mein.Lndkred.'4 | 1.1.7 ; 190,00B do. Do ToBO H L. 02750 S.-Weim. Ldskr. uk.10/4 | 1,5.11| 30900—200/99,75G do. do. 35! 1,5.11/3009 u.1000/92,50bzG Schwrzb.-Rud. Ldkr./35]| 1,1.7 | 1000—200|—,— do. Sondbh. Ldskred.!35| versch.] 1000—100|[—,—

Div. Eisenbahnanleiben Bergi!h-Märkisch.ITT/34| 1,1.7 | 3000—300194,90bz e eiaiichs « „145i 1.1.7 | 3000—300|—— Magd. - Wittenberge 3 | 11 | 600 |8425bz Medlbg. Friedr.-Frzb. 35, 1.1.7 | 5000—500/93,00G Wismar-Carow .. .'3zi 1.1.7 | 509—100|—,—

Provinzialanleihen.

dbg. Pr.-Anl. 1899135! 1.4.10! 5000—1004—,-— EeE- Daf, S.XXIT 4 | 13,9 | 5000—100/100,00G

do. do. XTX'34! 1.3.9 . —-—

do. do. XXT 35! 1,3,9 | 5000—109—,— Hann.Pr.A.V,R.XV4 (14000. [—-—

do. do. Ser. [X35 1.5.11} 5000—500/—,—

do. do. VIL VITL3 ! 1.4.10 5000—200j—_,— Ostpr. Pcov.VIIT u.X 4 | LL.7 | 5000—10099,00bz

Do. Do. I—X'354! 1,1.7 | 5000—100 $9,50bz Pomm. Prov. VI,VIT 1410, [96,60%

Do, _DO, 3E E R E E

ofen. Provinz.-Anl.'35/ 1.1.7 | 5000—100/89,75& En 5 do, 1893513 1.1.7 | 5000—1000—— Rp.XX,XXL,XXXT 4 | 1.1.7 | 5000—500/99,50G

do. XXTI u.XXTITT 37! 1,4,10/ 5000—200 ——_ do. XX X36} 1.1.7 ; 93,75G do. ITI,VTI, X, XTT-

XVII XXIYV- S E

XXVITL XXTX 35! vers<.! 5000—500/20,50G do. XXVIlTunk.16/34| 1117| . 191,00G do. XIX unf. 1909/33] 1.1.7 | 2000—500/91,00G do: E 3 LLT7 5003—500|—— do. TX, XT, XITV!3 | 1.1.7 | 5000—209|82,00G S<hl.-H.Prv.07 ufkv.19/4 | 1410 , }99,25G

Do: 0D, 98/33! 1.4.10 5000—200|—,—

do. 02, 05 ukv. 12/15/34] 1.4.10 5009—200|[—,—

do. Landesflt.Rentb./35 1.4,10 5000—200 S WestfPcv.-ATllufkv09 4 | 1.4.10 5000—200/98,90G

do. ÎV, V ufv. 15/16 4 | veri<.! 5000—200/99,60G

do. do. IVufv.099'37! 1.4.10! 5000—200/95,50G do. do. ILITILIV 33! 1,4.10 5000—200/90,75G do. IV $—10 ufv. 15 324! 1,4,10 5000—200/91,00G do 2 3 | 1410 5000 —200 83,00G Westpr.Pr.A.VIuf. 12/4 | 1,4.10/ 3000—500|—,— M V—VIL3z| 1.4.10] 3000—200|—,—

Kreis- und Stadtanleihen. AnklamKr.1901ukv.15/4 | 1.4.10| 5000—200|[—,— Se atTia Kr. 1901/4 | 1.1.7 | 5000—2000—— Kanalv. Wilm. u.Telt.'4 | 1,4.10| 2000—500/99,40G Sonderb. Kr. 1899/4 | 1.4.10} 2000—2090—— Telt.Kr.1900,07unk.15 4 | 1.4.10 5000—509]98,90G

do. do. 1890, 1901/33! 1.4.10} 1009 u.500193,25G St-Anl. 1893/4 | 1.4.10] 5000—590199,25G Aachen St-Anl. 24 | 1410| 500029099. 25G do. 1902 unkv. 12/4 | 14.100. |99,20bzB do. 1893 34 1.4.10 5000—500/92,50G Altenburg 1899, Tu.IT 4 | veri<.| 10990—100/99,75G Altona 1901 ukv. 11 X'4 | 1.4.10} 5900—5090 98,50G do. 1887, 1889, 1893 33! veri<.| 5000—500/91,00G Apolda «os 1895/34| 1.1.7 | 1000—100—— Aschaffenb. 1901 uk. 10 4 | 1.6,12/ 2000—200/98,50G Augsburg . 1901/4 | 1.4.10} 5900—200998,75G do. 1907 unk. 154 |117| 199606 - do. 1889, 1897, 05 35! vers. 5000—200/92,00bzG N er Ju 4 0.12 2 AIIS, I Bamberg 1200 uk 1903 33| 16.12 20 D Barr . 18804 1.1.7 | 5090—200/98,50G Barmen - - - 18994 | 11.7 | 5000—500|98,30G do. 1901 X4 | 1.3.9 | 5000—500/98,40G do. 76, 82, 87,91, 96 34 versh.| 5900—500/91,50G do. 19014, 1904/05 3: 1.3.9 | 5000—500/90,80B Berliner . . 1876, 78 35! 1.1.7 | 5009—100]96,00bzG do 1882/98 35! versch.| 5000—100 93,00bz do. 1904 134 1.4.10 2000100 92,00B

do. Hdlskamm.Obl. 35 1.1.7 20000-5001——

do. De ncde 1599 4 1.1.7 | 5000—200/98,25G

do 1899 1904, 0532| 1.1.7 | 5000—200/89,40bz Bielefeld 1898, 1900 4 | 1.4.10| 2300—50/98,60bz do. F, G 1902/034 | 1.4.10 2000—509/98,60G Bingen a. Rh. 05 I, I 34 1.1.7 | 2000—200|—,— Bochum .. . 1902/33] 1.4.10} 5000—200 90,75G Bomt.. 1900/33! 1.4,10/5090—1000|—,— do 1901, 0533| 1.1.7 | 5900—500/91,00G do. 1896/3 L 5000— 500 81,99G Borb.-Rummel3b. 99 33! 1.4.19 1000—200—,— S. 1901 4 | 1.4.10/ 5000—109/99,50B

do. 1901/35 L Ta0O Da S Bres 1891/35! verih.| 99 2 „A Beiiateis 199 1902/4 1.4,10| 5309 —200/98,40G

do. 1895, 1899/34| 1.4.10| 5000—1001—— Burg 1900 unkv. 1974 | 1.17 | 2900—100/98,50G Cd Os E

do. 1868, 72, 78, 87/33} veri. 3000—200 E

5har 1889/99/4 | verich.| 2 y S EAS nto, 114 | 1.4,10| 5090—100/99,90B

do. 1907 unfv. 174 | 1,4.10| 4000—500/98,60bz

do. 1885 fonv. 1889/34] versch.| 2000—100/95,50G do. 95, 99, R H pee 000-200 91,10G

5 85fv.97, 1900/32! verich.| 5000—200|—,— Ca E 1902 N 34 1.1.7 | 3000—100/90,00b G 4e 1900/4 | 1.4.10) 5000—500/98,60B

do. 1906 ufv. 114 | 1.1.7 | 5000—500/99,10bzB

do. 94, 96, 98, 01, 03/34} versch. 5000—500 92,10 :

Gópenid> 1901 unfv. 10/4 | 1.4.10 2000—200 98,80G Cöthen i. 1880/1 Oi Z 3

F 1 ufv. #,

E 1889 34| 1.4.10

a O L

R LeTEID 6016 | 1,14 | ree B01/06 utv.11/12 4 | versch.

do. 1907 N unfv. 17/4 | 1.4.10

do. 1876, 82, 88/354| versch.

ol DA L L410

ig 1904 ufv. 17 XN' 4,10

aa L L

stadt 1907 uf. 12! 4.0 |

Data Eo Bi LA7

do. 1902, 05/34] versch.| Dell 4 1896 34| 1.1.7 Dilb -Eulau df uk.15/4 | 1.17 | D.-Wilmersd.Gem99/4 | 1.4.10 Dortmund ukv. 12 N/4 | 1.1.7

do. 91, 98, 0333| vers<.|

Dresden 1900 uk. 19104 | 1,4,10

do. 1893 34| LL7 |

do. 1900 34| 14.19

do. 19053i| 1,4,1

n Staatsanzeiger.

F.

1908S.

vers. 17 1,4,10

d. Grdryfd. Tu.IT/4 Dread F Unt 1414 do. do. VI[Nut.16 4

3000—100,—,— 5000—100—,—

-

-

doTILIV,VINuf12/15/33} versch. 5000—200[—— , do. Gcundr.-Br.L/IT/4 | 1.4.10, 3000—100|—,— Düren H1899,J 1901/4 | 117 | 1000 |99,75B do. G 1891 fonv.135| 117 | 1600 |92,75G Dütfeldorf . . . 1899/4 | 1.3.9 | 5000—500|—,— do. 1905 uf. 11/4 | vers<. 5000—500/98,30G do. 1900 N 07 uf. 13/4 |ver<, . 198,40B do. 1876/35! 1,5.11/ 10000—200/99,00G do. 88,90,94,00X,03/35! vers<.| 5000—500]91,50G Duisbuia , © 189914 | 117 | 1000 |—— do. 1907 N ufv. 12/4 | 1.17 | : do. 1882, 85, 89, 96/35 1.1.7 1000 d E N31 117 | 1000 |—— Dúrlach 1906 unk. 12/4 | 1,5.11| 50900—200/97,90G Eisenach 99 úükv. 09 N 4 | 1.1.7 2000—200/99,00G Elberfeld . . 1899 N'4 | 1.1.7 | 5000—200/98,50B do. zue: S A | O E Flbing 1 . 174 | 1.1.7 | 5000—200/98,40G d 2 1903/31! 1.17 | 5000—200/91,00G 8, «S l Na 1440 n —— S 1893, 4 | 1.4.10 1000—200—,— Sri 98 N, 1901 N33 1.4,19/ 1000—200/91,60G Efsen 1901/4 | 1,4.19 5900—1000/98,60G do. 1906 N unf. 17/4 | 1.1.7 5009—500/98,60G do. 1879, 83, 98, 01/33! veri<. 5000—200/93,75B Flensburg .. « 1901/4 | 14,10. 2000—200/97,80G aa N D 1110 0 Ds O rankf. a. M. N' 4,10! 5000—200199,705O Sant T unt 184 | 14100 . |[99/30bzG do 1899/32] 1.2.8 | 5009—200]92,50B do 1901 N33 1.3,9 | 5009—200/92,50B 1903/35] 1,5.11 5000—200 E Fraustadt. - . 1898/34 14.10 5000—200|91,50G Freibur i. B. . 1900/4 | 1.4.10 2090—20998,50G do. 1907 X uf. A139 . 197,80bz do. S O 31 ea 2000—200/90,60G irstenwäleSPON 31 1410. ——_ L LB. 1901 uf. 104 | 1,4,10 2900—200/98,50G do. 1901/35] 1.4.10 2960—200/90,60G Fulda 1907 N unf. 124 | 117 ; 98,30B elsenk. 1907N ukfv.184 | 1410 98,50B Gießen ....- 1901/4 | 1.3.9 | 2000—100/98,69G do. 1907 unf. 12! 4/ 1.4.10 : 98,69G do. ne Ela! L L 90,50G lauchau 1894, Bi! 11.7 | 1000u.500—— Srcien 1901 ufv. 1911/4 | 14.19! 5000—200198,90G do. 1907 ufv. 1917/4 | 1.1.7 | 5000—200/98,00G do. 1901/31! 14100, 19040G Görliß ..... 1900/4 | 1.4.10! 5900—100|—,— do. 134| 1.4.10} 5000—100|[—— Graudenz1900ufv.104 |1,4,10 1000—200/98,40G Gr.Liehterf.Gem.1895'32| 1.4.10 1000—20092,50G Güstrow .…. . . 1895/34! 1.1.7 | 3000—100|—,— aderslebet T EBUSISL 11IT f ——_ agen 1907N ufv. 124 | 14,10 5009—500/98,50G alberstadt 1897,02X'3!' vers<. 2090—200/91,10G Halle .… 1900 N14 | 1.17 | 5990—100/99,10G do. 1905 N ufv. 12/4 } 14.10 5000—100/99,10G do, 1886, 892 321 versch. 5900—100]92,80G do. 1900 N31! 1.1.7 | 5000—190j—— amel. s 1898/35 1.1.7 | 3000—500/91,00G amm i. W. . . 1903/34 1.1.7 | 2000—200/91,00G annover. . . . 1895/31 1.1.7 | 5000—500—— arburg 6. E. . 1903/33 1.4.19; 5900—500191,00G eidelberg1967-uf. 13/4! 1.5.11} 00 do. : 1903/35 1.4.19! 0 1,506 eilbronn97 Nufv. 164 | 1.6.12 2000—200|[—,— Cte. «4% 1903/34!| 1.4.10 5000—500 —— ildesheim 1889, 1895/34 1.1.7 | 2000—200|—,— Der Pola ts 1896/32! 1.4,10} 5900—500|—,— ohensalza . . 1897/34| 1.4.19 2000—200[—— omb. v. d. H. kv. u. 02/33! veri<.| 1000—200/91,00G Jena 1900 ufv. 1910/4 | 1.1.7 | 1090 u.500/98,75B do. 1992/33 1.1.7 1000 u.500]92,30G Kaisers! 1991 unk. 12/4 | 1,1,7 | 2000—109/98,40bz do. __Tonv.131| 1.1.7 s —— Karlsruhe 1907 uk. 13/4 | 1,28 L e do fv. 1902, 03.31! veri<. 2000—290/90,70G do. 1886, 1889/3 1.5.11! 2000—200|87,10G Kiel 1898 ufv. 1910/4 | 1.1.7 | 2000—509/99,00B do. 1904 unkv. 1414 | 1.1.7 | 5000—500/99,00B do. 1907 N unkv. 17/4 | 117 . __ /99,00B do. 1889, 1898/33/| 1.1.7 | 2000—500/91,75G do. 1901, 190, 1904 34 1.1.7 290—500/91,00G Königsberg. . . 1899/4 | 1.4.19 2005—500198,25G do. 1901 unfv. 114 | 1.1.7 2000—500 e do. 1901 unfv. 17/4 | 1.1.7 | 2000—500/98,420B do. 1891, 92, 95, 01/33! versh.| 2000—500 90,50et.bzB Konstanz . ... 1902/33! 1,1.7 | 2000—200/90,25G Frotos.1900Tufv.104 | 1.1.7 30 0—200 98,25G Qand3hera a. M90: 96/32! 1.4.10} 2000—200|—,— opt) pa 003 3) 117 2000—200|— 1897 34 14.10 1000—200|—,— Leer i. O. . - « 1902/33| 1.4.10} 5000—200|—— Lichtenberg Gem.1900 4 | 1.4.10 2000—200/98,50G Liegniß 42 1892/34! 1.1.7 | 2000—200193,60G Ludwigshafen06 uf.11/4 | 1,1.7 | 2000—200/98,40B do. 1890,94,1900, 02 33 versch} . __ 190,50G Lübe>. 2. 189513 | 117 | 2000—500—— Magdeb.1891 ukv1910 4 | 1.1.7 | 5000—100/99,75G do. 1906 unk. 11/4 | 1.1.7 | 5000—200/92, (0G do. 1902 unkv. 17 N4 1410. /99,75B do. 75,80,86,91,02N 3x versch. 5000—100/94,707 Mainz 1900 unf. 1910 4 | 1.1.7 | 2900—500/38,70G do. 1907Lit. Ruf. 164 | 13,9 | 2000—500[——_ do. 1888, 91fv.,94,05 33 vers. 2000—290 91,00B Mannheim . 1991/4 | 12.8 | 5000—100/98,80G do. 1906 unf. 11/4 | 1.4.10 5000—100/98,50G do. E E [A7 * 38,90G do. 88, 97, 98/31! versch. 2000—100/90,90G do. 1904, 1905 34! vers. 5000—100]90,10G Marburg . . . 1903 N32! 1.4,10 5000—200/90,00G Merseburg191ufkv.10/4 | 1.4.10 1000—200 00A Minden 1895, 1902 /33| vers. 1000—2300/92,00G Mülhausen i. E. 1906/4 | 1.4.10 4000—500|—,— do. 1907 unk. 16/4 | 1.4.10 . 199,50B Mülheim, Rh. 1899/4 | 14,10! 1000 u.500/98,00G do. 194, N ufv. 11/4 | 14100. 98,00G do. 1899, 04 N31! 1410 LOOgu De E Mülh., Ruhr 1889, 9734| 1.4.10 5000—200]91,30C München Y . . 1892/4 | 1.4.10, 5000—200/98,40G do. 1900/01 uf. 10/11/4 | vers<.| 5000—200 A do. 1906 unf. 12/4 | 1.4.10 5000—200/98,30€ do. 1907 unf. 134 | 14,10} 5000—200 N do. 86, 87, 88,90, 94/33! vers. 2000—100/91,8 do. 1897, 99, 03, 0434| vers.| 5000—200]91,50bzG M.-Gladb. 99, 1900 X 4 | 1.1.7 | 5000—200/98,756 do. 1909/4 | 1.1.7 | 2000—200/98,75G do. 1880, 1888/34 1,1,7 | 2000—200/91,25G do. Ben M901 L R | o Ms S Münden(Hann. 14 11.1.7 | 2 60G Münster. - 1897/34 1.1.7 | 5000200192, 50G Nauheim i. Heff. 1902/34| 1.4.10 1000—200|—,— Naumburg97,1900kv.!3;| 1.1.7 | 2000—100|—,— Neumünster . . 19074 | 1117| . |[—— Nürnb. 99/01 uk. 10/12/4 | veri<.! 5000—200|—,— do. 1902 04 uf.13/14/4 | 1,4.10/ 5000—200/99,00G do. 107 unt, 19174 10 106.7bbz do, ey au | 1905, 06 i vers. 2000—200191,20G

Î a. 190313 [1.17 | 5000 —I0F Dffenbac a. M. 1900/4 | 1.1.7 | 2000—200/97,75bz do. 1907 X unf. 15/4 | 1.2.8 e 97,75bz do. 1902, 05/34! 1.4.10! 2000—200 204063 Bffenburg . . 1898/34! 1.4,10/ 5000—200/90,75G do. 1905/34| 1.5.11} 90,75G do. 1895/3 | 1.1,7/| 2000—200|—,— Oppeln . . : . 1902 X/34| 1.4.10! 5000—200|—,— Dee 2 1903/34| 1.1.7 | 5000—500|—,— Pforzheim …. . 1901/4 | 1.5.11 2000—200 E do 1907 unl L L 38,00G do. 1895, 1905/34| 1.5.11| 2000—100/89,75bz Pirmasens . . 1899/4 | 1.17 | 1000 /38,80B Plauen 1903 unt E, A 5000—500|—,— Os 1.1.4 s 7 gea O Posen . „6 « « « 1990/4 | 1.1.7 | 5000—200/98,60G_ do. 1905 unf. 12/4 | 1.1.7 | 5000—200198,20b¡G do. 1894, 1993/35! 1.1.7 5000—500190,50bz otêdam . . . 1902/33] 1.4.10} 5000—200|—— Regensb.97XN01-03,05/33/ versch.| 5000—500]90,70G do. 1889}3 | 1.2.8 | 5000—50]—,— Remscheid 1900, 1903135 1.1.7 | 5000—5009#,60bz Rhevdt IV . 1899/4 1.4.10! 2000—500/98,40G do. 1891/34} 1.1.7 | 1000 u.500|—,— Rosto> . 1881, 188433 1.1.7 | 3000—200/91,75bz do. 1903/35] 1.1.7 | 5000—100—— do. 1895/3 1.1.7 | 3000—500/84,75G Saarbrüd>en . . 189635! 1.4.19'/5000 u.1000|—,— St. Johanna. S.02N!35! 1.1.7 | 3000—500|—,— do. 1896!3 LLT 2090—200 Sia Schöneberg Gem. 2%!|35| 1.4.10! 5000—500193,50 bo neter L rtv 17 4 | 1.4.10/ 5000—200]99,00G D bo O04 N 1410 D27BB Schwerin i. M. 1897/3x! 1.1.7 | 3000—100/90,90G Solingen 1899 ufv. 10/4 | 1.4.10 1000 u.500¡—,— do. 1902 ufv.12/4 | 1.4.10 1009 u.500|—,— Spandau . . 1891/4 | 1.4.10| 1000—200|—,— do. 1895/35! 1.4.10 1000—Z00|[—,— Stargard i.Pom. 1895/35! 1.4.10} 5000—200|—,— Stendal1901 ufv.1911/4 | 1.1.7 | 5000—500|—,— do. 1903/34! 1.4.10 5000—500/91,90B Stettin Lit. N, O, P34! 1.1.7 | 5000—200/90,80G do. 1904 Lit. QN!35 1.4.10/ 50900—200/90,70bz Stuttgart . . 1895N 4 | 1,6.12 2000—200/98,50G do. 1906 &” unf. 13/4 1.1.7 | 5000—200/98,80B do. , 1902N/35/ 1.2.8 | 5000—Z200|-,— Thorn 1900 ukv. 1911/4 | 1.4.10 5000—200/98,25G do. 1906 ufv. 1916/4 | 1.4.10 5000—200/98,25G do. 1895/33] 1.4.10/ 5000—200]91,25G Sre ias 2 1903/35| 1.1.7 91,40G Bierlen (4+ 1904/35! 1.1.7 91,10G sbe 907 N'4 | 1.4.10 E ae i 1888 35 1.1.7 | 1000—200/91,60G Wiesbaden . 1900, 014 1.4.10 2000—200/99,80bz do. 1903 ufv. 164 1.4.10|/ 5000—200]99,09B do. 1903 ufv. 124 | 1410 . _ 199,00bz do. 1879, 80, 83/35 vers. 2000—200|—,— do. 95, 98, 01, 03/35 1.4.10} 2000—200——_ Worms... 42 190114 2A 2000 —600 98,40G d 906 2/4 ; 1.4.10} 2000—200—— Ie: 1906 303, 05 31 versch. 2000—200/90,60G do. fonv. 1892, 1894 32 E 90,60G Zerbst . . . . 1905 F331! 1.1.7 e Preußische Pfandbriefe. : Berli 415 | 11,7 | 3000—1504119,00G ee 43) LLT | 3000—800—— E L R 4 | 1,17 / 3000—150/102,50G “e E 3z| L.L7 43000—150/95,20bz DoS - neue... 4 | 1.1.7 | 5000—1 28,70B do. DO avis f 33! 1.1.7 | 5000—100 2,0G do. N aid da s en Ne 20bz Salenbg. Cred. D. F. 35! vers<.'50000—100|—.— zj N D. E. fündb.!35} versch./'50000—100|—-.— Kur- u. Neum. alte 34] 1.1.7 | 3000—600/95,50G do. do. neue 34! 1,1,7 | 3000—150/92,50G do. Komm.-Oblig./4 | 1410. |99,10G do. do. . . . .35| 1.4.10! 5000—100/91,00G do. E, E O 06 —.— Landschaft entral .4 1,7 10000— E i Landschafil. Zentral „2. | 1/17 10000—100/91,60bzG do. do 3 | L1.7 10000—100/81,50bzG Ostpreußische . 4 | 1.1.7 | 5000—100/191,80G e, 3: L117 3000—75 |92,00G do 3 | 1.1.7 | 5000—100 E me 31 117 10000—75 |93,20bz a gp 7B LL7 10000— 32,80bz do. f Ælarundb. 35 1,1.7 5000—100/92,5903 10 Os ind B LLT | 5000100 82806) Posensche S. VI—X 4 | 1.1.7 | 3000—200/102,60 zG do. XL—XVIL 34 1.1.7 | 5000—100/93,10bz do. Lit. D4 L1.7 10000-1000/98,40et.bzG do A 3 | 1.1.7 /10000—100/82,10B do E 4 | 1.1.7 [10000-1000198,60bz do. " C 3x8 1.1,7 | 5000—100/91,90bz do. " B3 | LLT [10000—100182,10B Sächsische alte . . .|4 | 1.1.7 | 3000—75 [100,50G V Ca eo 3t| 1.17 29000— (9 93,20G E 3 | LLT | 5000—75 |82,90bz do. REUC L H L S 99,00B Schles. \chaftl. 4 1.7 | 30 cu pm SOE G S aft. 31 LLT 3000—60 93,60G do. lands. A4 | LL7 | 3000—100/98,90bz do. do. A'33| 1.1.7 | 3000—150 93,20G ; do. do. A3 | 1.1.7 | 5000—100/83,10bzG do do. C4 | 1,1,7 | 3000—100/98,30b do, Do: C33) LL7 | 5000—150/93,30G _ dos do. C3 | LL7 | 5000—100/83,00bzG do. do. D/4 | 1.17 | 5000—100/98,80bz do, do. D/31| 1.17 | 5000—100/93,30G do. do. D3 | Lr A A S A Sblesw.-Hlst. L.-Kr. 4 | 1.1.7 | 5000—200/97,90V _ Stblesw.-Dit. LNT- 3, 11.7 | 5000—200|90,50bzG 0. dd. 8.1114 6000 200 Ire testfäli 4 | LLT | 5000—100/98,40G_ N “Zul 1.1.7 | 5000—100/91,50bzG D 3 | L.1.7 | 5000—100183,59G do. LÉ. Folge 33) 1.1.7 | 5000—100/91,40bz do do. 3 | LL7T | 5000—100/81,70G do. IT. Folge/4 | 1.1.7 | 5000—100/9840G do. do. 34| 1.1.7 | 5000—100 91,40bz do. do. 3| 154 O E A Wes ß. ritteri<. 135) 1,1,7 } 5000—200(4,900z8 ie b AMAH LI7 | 5000—200/92/20b¡G do. do, I3| 1.1.7 | 5000—200/84,00G do. do. IT34| LL7 | 5000—200/91,40G do do. 113 Ls co ; {<. IT34| 1.1.7 5000—60 [90,70b; “ane H0 [T3 | L17 | 5000—200180.70bzG 1. Ld.- Hupotheken-| | | 2 Def Ri 4 117 | unf. 13 |99,70G do. do. XIV-XYVŸ 4 | 1.1.7 | unf. 14 199,30G po: do L-ADO ELT 1-7 7 O do.Kom.-Obl. V-VI 4 | 1.1.7 | unk. 13 |99,70G do, do V V4 | LEC F t, 14 , do. do. I-IV 35! 1.1.7 ° ¿ Sächsische Pfandbriefe. ». Pfdb. bis XXI[| 4 | L R 99,75G A M bis XXV D | verschieden R NLLS editbriefes bis XXIL,| 4 | A 4 c “A M bis YRV .| 34 | verschieden 193,00bzG