1908 / 17 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Jauer.

Bei dem unter Nr. 12 unseres Genofsenschafts- regifters eingetragenen Malitsh-Triebelwitz?er Spar- und Darlehunskafsenvereiu, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Triebelwitz, ist eingetragen worden: An Stelle des ausges<hiedenen Gutsbesißzers Ozwald Hainke in Malitsh is der Gutsbesitzer Paul Roßmann in Malitsh in den Vorstand gewählt.

Kal. Amtsgeriht Jauer, den 13. Januar 1908.

Kirchhain, N.-L. [84189] Oeffentliche Ams RUng,

In das Genossenschaftsregister ist bei Nummer 6 Konsum-Verein für Kirchhain N.-L. und Umgegend, e. G. m. b. H. heute eingetragen :

Der Gerber Friedrih Pauligk ist aus dem Vor- stand ausgeschieden und an seine Stelle der Former Ernft Starke in den Vorftand gewählt.

Kirchhain, N.-L., den 6. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Lengenseld, VogtL [83150] Auf dem für die Bezugs- und Absatgezofsen- schaft Röthenbach, eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in Röthenbach an- gelegten Blatt 2 des Genofsenschaftsregisters ist beute eingetragen worden : Statut ist abgeändert worden.

Der Schankwirt Ewald Heyn in Röthenba<h ift aus dem Vorftande ausgeschieden. Der Stellmacher Otto Burkhardt daselbst ist Mitglied des Vorstands.

Bekannt zu gebende Statutenänderungen sind nit vorgekommen.

Lengenfeld (Vogtl.), den 11. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Minden, Westf. Befanntmahung. [84182]

In unfer Genoffenschaftsregister ist beute unter Nr. 36 die dur< Statut vom 6. Januar 1908 er- rihtete Genoffenschaft unter der Firma: Viehver- kaufsgenofsenshaft für den Kreis Mindeu, eingetrageue Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Minden (Wesftf.). eingetragen.

Der Gegenstand des Unternehmens ift der gemein- shaftlihe Viebverkauf. y

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genofsenshaft, gejeihnet von ¡wei Vorstand®- mitgliedern, dur< die Westfälishe Genofsznschafts- zeitung ¡u Münster i. W, : :

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur< zwei Mitglieder. :

Die Zeichnung geschieht, indem ¡wei Mitglieder der Firma ihre Namenkunterschrift beifügen.

Die Haftsumme beträgt 30 #, die höchste zulässize Zabl der Geschäftsanteile 10.

Die Vorstandsmitglieder sind: Lüking, Hermann, in Oberlübbe Nr. 3, Aumann Christian, in Quegen Nr. 19, Schwier, Wilhelm, in Lahde Nr. 6, Wehb- king, Heinrich, in Friedewalde Nr. 40, Borcherding, Gbristian, in Nordhemmern Nr. 23.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Minden, den 11. Januar 1908.

Königl. Amtsgericht.

München. Genofenschaftsregifter. [84255]

Darlehenskaf}sen-Verein Reicheunkirchen, ein- getragene Genossenschaft. mit unbeschräukter Haftpflicht. Siz: Reicheukircheu, A.-G. Erding. Grrichtet auf Grund des Statuts vom 13. Januar 1908, eingetragen am 15. Januar 1908. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehensges{häftes. Alle Bekanntmahungen der Genofjenshaft erfolgen unter ihrer Firma und ge- zzcihnet dur< 3 Vorstandsmitglieder in der Ver- bandekundgabe in München. Rehtéverbindlice Zeichnung für die Genofsenshaft erfolgt dur 3 Vorstandsmitglieder derart, daß die Zeichnenden der Firma ihre Unterschriften beifügen. WVorstands- mitglieder: Dafinger, Mathias, Bauer in Reichen- kirhen, Brielmair, Martin, Bauer in Grud>ing, Maver, Erhard, Maurermeister in Pillkofen, Gruber, Iosef, Bauer in Reichenkirhea, Pfanzelt, Nikolaus, Oekonom in Gru>ing. Die Einficht der Liste der Genoffen _ ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

München, 16. Januar 1908.

Kgl. Amts8geriht Münten 1.

Neustadt a. Rübenberge. [83848] In das biesige Genossenschaftsregister ift unter Nr. 23 beute eingetragen die Spar- und Dar- lehnskaffe, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Helstorf.

Gegenstand des Unternehmens ist: Betrieb einer Spar- und Dahrlebnskafse.

Vorftand : Brinksizer Heinri< Stu>e, Kaufmann C Sohne, Abbauer Franz Hemme, sämtiih in

1torf.

Statut vom 23. Dezember 1907.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genofsenschaft, gezeihnet von 2 Vorstandsmit- gliedern, in der Leinezeitung.

Die Willenterklärungen des Vorstands erfolgen dur< 2 Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem 2 Mitglieder ihre Namentunterschrift der Firma der Genoffenschaft beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Neuftadt a. Rbge., 6. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. 2.

Oberweissbach. E [84183] Im Genossenschaftsregister ist zur Firma ,„Katz- hütter Spar- und Darlehuskafseuverein, ein- getrageue Genoffenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht“ zu Katzhütte, eingetragen worden, daß der Formgießer Franz We<smuth und der Umlader Albin Minner aus dem Vorstand ausgeschieden und an ihre Stelle der Modelltishlermeister Max Gille und der Lagerist Adolf Eb-rhardt in Kathütte in den Vorstand gewählt worden find. Oberweiß bach, den 16. Januar 1908. Fürstl. Amtsgericht.

Oldenburg, Holstein. [84184] Bekanntmachung.

In das Genoffenschaftsregister ift bei Nr. 1 (Dampf- dres<-Genofsenschaft Oldenburg iun Holstein, e. G. m. u. H. in Oldenburg i. H.) beute ein- getragen : An Stelle des Landmanns Georg Gandelah ist der Landmann und Gastwirt Christian Witt in den Vorstand gewählt.

Oldeuburg i. H., den 14. Januar 1908.

[84179]

Osterwieck, Harz. [84257] Bei dem im Genofsenschaftsregister unter Nr. 5 verzeihneten Konsumverein Rohrsheim, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Rohrsheim, ift heute eingetragen: An Stelle von Christian Harnagel und Julius Maushake sind der Malermeister Robert Barts< und der Hosmeister Heinrih Heine, beide zu Rohrs- beim, zu Vorstandsmitgliedern gewählt. Ofterwie>, H., den 15. Januar 1908. Königliches Amtsgericht.

Osterwieck, Harz. [84256]

Die dur< Statut vom 6. Januar 1908 unter der Firma Läudlihe Spar- und Darlehuskafsse Deersheim, eingetragene Genossenschaft mit beshräukter Haftpfli<Gt mit dem Sitze zu Deersheim errihtete Genossenschaft ist beute unter Nr. 18 in das Genossenschaftsregister gers worden. Gegenstand des Unternebmens ift der Be- trieb eines Spar- und Darlehnskafsenge\{äft3s zum Zwe>e: 1) der Gewährung von Darlehen an die Ge- nofsen für ihren Geschäfts. und Wirtschaftsbetrieb, 2) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparfinns, weshalb au< Nichtmitglieder Spar- einlagen maten können. Die Haftsumme beträgt 200 #, die bô<ste Zabl der Geschäftsanteile 50. Die Mitglieder des Vorstandes \find: Landwirt Alwin Reuter, Tiscbler Friedri< Menne>e, Landwirt Heinrih Niemeyer, sämtli<h in Deersheim. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, gezeichnet von ¡wei Vor- standsmitgliedern, in der „Ilie-Zeitung*, beim Ein- gehen derjelben bis zur nächsten Generalversammlung im „Deutschen Reichsanzeiger“. Das Geschäfts- jabr beginnt am 1. April und endet am 31. März. Die Willenterklärungen und Zeihnung für die Ge- nofsenshaft muß dur zwei Mitglieder des Vorstands erfolgen; sie geshieht, indem die Zeihnenden der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Ein- ficht der Liste der Genoffen is während der Dienst- stunden jedem gestattet.

Ofterwie>/H., den 15. Januar 1908.

niglihes Amtsgericht.

Pirna. [84185]

Auf Blatt 11 des Genofsenshaftsregisters für Pirna, die Firma Darlehns- & Sparkafsen- verein Hellendorf, eingetrageue Genoffen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Hellen- dorf betr., ist heute die Beendigung der Vertretungs- befugnis der Liquidatoren und das Erlös@en der Firma eingetragen worden.

Pirna, am 15. Januar 1908.

Das Königliche Amtsgericht.

Pleschen. : [84186] In unser Genofsenschaftsregister ist beute bei Nr. 3, Bank PozycZKkowy w PleszZewie, ein- getragene Geuofsenschafi mit unbeschränkter Haftpflicht in Pleschen, eingetragen worden, daß der Fleisher Felix Jezierski aus Pleshen aus dem Vorstand ausgeschieden und der Bankbeamte Stanis- laus Mocek aus Pleschen zum Vorstandsmitglied gewählt worden ift. Pleschen, den 8. Januar 1908. Königliches Amtsgericht.

Polkwitz. E [84187] Bei dem unter Nr. 1 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Vorshufßverein zu Polkwit, ein- getragene Genofsezschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Polfwis, ist am 2. Januar 1908 Richard Leppelt aus Polkwiß als Mitglied des Vorstands eingetragen worden.

Polkwitz, den 2. Jaruar 1908.

Königliches Amtegericht.

Preussisch-Stargard. [84188] In unserGenossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 26 eingetragenen Genofsenshaft „Krangeuer Spar- und Darlehuskafseuverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ eingetragen worden, daß der $ 6 des Statuts dabin abgeändert ist, daß in dem Vereinsbezirk die Ort- schaften Pinshin und Kleschkau einges{lofsen sind. Pr. Stargard, den 14. Januar 1908. Königlich-s Amtsgericht.

Rogasen, Bs. Posen, [84189]

Bekanntmachung. Bei der Genoffenschaft: Spar- und Darlehns- kfafse, eingetragene Genofsens<haft mit unbe- schräukter Haftpflicht, in Gramsdorf ist beute in unser Genossenschaftsregister eingetragen worden : An Stelle des ausgeschiedenen Rentiers Gustav Bed>er ift der Gutsbesizer Alfred Be>er in Grams- dorf zum Direktor gewählt. Rogasen, den 14. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Saarlouis. [84190] Im Genoffenschaftsregister if bei Nr. 2 Reh- linger Spar- und Darlehuskafsenvereiu e. G. m. u. S. zu Rehlingen heute eingetragen worden : Der Vereinsvorsteher Schreiber Johann Brofsette zu Reblingen ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle das Vorftandêmitglied der Kafsen- gebilfe Peter Augustin zu Reblingen getreten. In den Vorstand i neugewählt der Shubhmather Nikolaus Jakobs zu Reblingen. Saarlouis, den 14. Januar 1908.

Königl. Amtsgericht. 6,

Seesen. S [83481] Bei der im hiesigen Genoffenschaftsregister unter Nr. 26 eingetragenen Genossenschaft „Müller Eiu- und Verkaufsgenossenschaft, eingetr. Gen. m. beshr. Haftpflicht zu Seesen“ ist beute folgendes eingetragen : Durch Beschluß vom 8. August 1907 is an Stelle des ausscheidenden Vorftard8mitglieds Otto Sandvoß in Seesen der Müblenbesfizer Wilhelm Ahrens in Engelade in den Vorstand gewählt. Seesen, A Fennax 1908. S zoglihes Amtsgericht. O. Müller. Seligenstadt, Hessen. {84191] Bekanntmachung.

In der Generalversammlung der Spar- und Darleheuskafse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Hainhauseu vom 22 Dezember 1907 wwde an Stelle des ver- storbenen Vorstandsmitglieds Peter Josef Mahr von Rembrü>en neugewählt Peter Wilhelm Be>er von Rembrü>en.

Eintrag in das Genofsenshafisregister ift erfolgt. Seligenstadt, den 15. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

T Mia SerofieeiSthwrecifler il unter Nr. 3 en ts er ift unter dem Oberspierer Spar- und Darlehuskassen- Verein, eingetragene Genossenschaft mit uubeshränkter Haftpflicdt, am 14. Januar 1908 eingetragen worden, daß an Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen

84192]

Landwirts Albin Freytag aus Oberspier der Land- wirt Gustav Teihmüller in Oberspier in den Vorstand gewählt worday ift. *

Fürstlihes Amtsgerit, 11, Sondershausen. Stargard, Pomm. [84193]

In unser Gn.-R. 28, betr. „Bauverein Star- ard i/P., e. G. m. b. H., Stargard i. P.“ st beute folgendes eingetragen: a. der ierer JIo- bannes Sitas in Stargard i. Pomm. ist aus dem Vorftand aus8geshieden und an seine Stelle der Schmiedemeister Albert Strelow gewählt worden. b. Die Einladungen zu den Generalversammlungen finden niht mehr in \{<riftliher Form statt, sondern dur< Bekanntmathung in dem „Neuen Pommerschen Tageblatt“.

Stargard i. Pomm., den 9. Januar 1908.

Königlihes Amtsgericht. 5. Strassburg, Els. [83898]

In das Genossenschaftsregister des Kais. Amts- geri<ts Straßburg, Elf., wurde eingetragen:

Band I Nr. 109 bei der Firma Ohlunger Spar- u. Darlehuskafseuverein, eingetragene Ge- noffeuschaft mit unbes<räunkter Haftpflicht, in Ohlungen. Dur< Generalversammlungsbes{luß vom 23. Dezember 1907 wurde der A>erer Huß, Josef, der Jüngere, als Vorsteher, und der A&erer Anton Kapfer, beide zu Oblungen, in den Vorstand gewäblt. Der bisherige Vorsteher Eugen Ott und das Vorstandsmitglied Dit, Michel, find aus dem Vorstand ausgeschieden.

Band I Nr. 121, bei der Firma Scheibeuharder Darlehuskafseuverein, eingetragene Genofsen- schaftmitunbeschräukter Haftpflicht, in Scheiben- hard. Dur<h Beschluß der Geaeralversammlung vom 5. Januar 1908 wurde an Stelle _des ausge- schiedenen Bayer, Josef, der Bürgermeister Münch, Di, zu Scheibenhard i. Pf. zum Vereinsvorsteher gewählt.

Straßburg, den 11. Januar 1908.

Kaijerlihes Amtsgericht.

Winzig. / K [84194]

In vnser Genossenschaftsregister if beute bei Nr. 1 ,¡Piskorfiner Spar- und Darlehusêkafsen- Ver- ein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ eingetragen worden: An Stelle der autgeshiedenen Vorstandêmitglieder August Hentschel und Robert Woitag sind als Vorstands- mitglieder gewählt worden: der Freistellenbesizer Gustav Wagner zu Gräschine und der Freistellen- besißer August Ortner in Piskorsine.

Amtsgericht Winzig, 11. Januar 1908.

Wittlage. [84195]

Bei dem Konsumverein Bohmte eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Bohmte ist heute in das Genofsenschaftsregister Nr. 10 eingetragen : :

Die bisherigen Vorstandsmitglieder Kolonen Christian Gerwin aus Bohmte und August Otto Knapp daber sind ausgeschieden; an Stelle des ersteren ist der Lehrer Friedri< Hanker zu Bohmte und des leßteren der Gastwirt August Gieseke daselbst in den Vorftand gewählt.

Wittlage, den 14. Januar 1908.

Königlihes Amtsgericht. L. Zabern. [84196]

Im Genossenschaftsregister Bd. IT unter Nr. 11 wurde beute eingetragen :

„„Laudtwvirtschaftskafse““, Spar- u. Darlehus- kafse, ciugetragene Genossenschaft mit unbe- s<hräukter Haftpfliht zu Efsesdorf.

Die Sagzungen \ind errichtet am 8. 1907. Gegenstand des Unternebmens ift:

1) die Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Geshäfts- uad Wirtschaftsbetrieb.

2) die Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparfinns. )

3) die gemeinshaftlihe Beshafung von Wirt- schaftsbedürfnifsen. i

4) der gemeinshaftlihe Absaß von landwirtschaft- lichen Erzeugnifsen.

9) die Durchführung fonstiger Maßnahmen, die ¡ur Erleichterung dieses Zwe>s erforderli erscheinen sowie die Belehrung der Mitglieder und Schuß der- felben gegen Bewudcherung.

Die von der Genossenschaft ausgebenden öffent- lihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genoffenschaft, gezeihnet von 2 Vorftands- mitgliedern. Sie sind in der „Landwirtschaftlichen Zeitschrift für Elsaß-Lothringen“ aufznehmen.

Der Vorstand bestebt au3 folgenden Personen : 1) Peter Müller, Bürgermeister in Efsesdorf, zu- gleih als Vereinsvorsteher, : 2) August Collin, Schreiner in Essesdorf, zugleich als Stellvertreter des Vereinsvorstehers, 3) Eugen Bru>er, Lehrer in Efsesdorf, 4) Paul Remillon, A>erer in Cssesdorf, 5) Iulius Hasse, A>erer in Essesdorf. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ses nofsens<2ft muß durh 2 Vorstandêmitglieder er- folgen, wenn sie driten gegenüter Rechtsverbindlih- keit baben foll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden ¿u der Firma der Ge- nossenschaft ibre Namensunterschrift eifügen. Die Einsicht in die Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Zabern, den 9. Januar 1908.

Kaiserlihes Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Rudolstadt. [84007] In unse:em Musterregister sind im Monat De- ¡ember 1907 folgende Eintragungen erfolgt:

Nr. 733. Firma Aug. DSeine>e, Rudolstadt, a. 1 lithographishe Etikette, modern gebalten, Ge- {häftsnummer 418, beftimmt als De>elbild für Porzellanservice der Firma Gebr. Paris in Ober- ködig, b. 1 Bildthen, vorstellend 2 Kinder am Tisch, aus einem Kinderservice trinkend, in Silhouette- Ausführung, Geschäftsnummer 419, bestimmt als abriks<ußmarke für die Firma Gebr. Paris in berködiß, in einem offeren Umsélage, Flähen- erzeugnifse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am

Dezember

ISroßherzoglihes Amtsgericht.

Nr. 734. Firma Schäfer & Vater, Rudol. ftadt, 45 Stü> photograpbishe Abbildungen von Mustern für Porzellangegenftände mit den Fabrik. nummern 63712_. 6371d, 6372 - 6379, 6381—6389 6364, 6391—6393, 6367—6370, 6408, 6362, 6394 t fallt E Gei Ca offenen Umshhlage, pla rzeugnisse, ußfrist drei Jahre, angemeldet am 10. Dezember 1 N ‘Dieselbe, 34 Stü hot L

. 735. eselbe, U otographi Abbildungen von Mustern für Portellaug R mit den Fabriknummern 6413—6428, 6430—6435 64416452, in einem offenen Umshlage, plastis&e Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 27. Dezember 1907, Vormittags 11 Ubr 55 Minuten,

Nr. 736. Firma Veyer & Bo, Rudolstadt, Dekormufter Nr 5501 für ganze oder teilweise Aus, führung in legien Farben, jegliher Größe und für jegli<hes Material, in einer versiegelten Kiste, Flächenerzeugnis, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 31. Dezember 1907, Nachmittags 12 Ubr 35 Minuten.

Rudolstadt, den 2. Januar 1908.

Fürstliches Amt3gericht.

Börsenregister.

Mannheim. Börseuregister. [84112] Zum Börsenregister für Waren wurde beute ein, getragen: Firma „Badische Gesellschaft für Zu>erfabrifkation“ in Mannheim. Betrieb der Zu>erfabrikation. Maanheim, 2. Januar 1908. Großh. Amts8geriht. I,

E Konkurse,

[84202 Ueber das Vermögen des Vuchbiuders Theodee Friedrich Wilhelm Abegg in Aurich ist aw 17. Januar 1908, Müiitags 1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Rechnungssteller Jacobs in Auri<. Anmeldefrist bis 10. Februar 1908. Erfte Gläubigerversammlung am 8. Fe- bruar 1908, Vormitt. T0 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 24. Februar 1908, Vor- mitt. LO0 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10 Februar 1908. Aurich, 17. Januar 19068. Königliches Amt8gzricht. L.

Berlin. [83978]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns8 Sigmund Dellheim in Berlin, Wallnertheaterstr. 27, i heute, Mittags 12 Ubr, von dem Königlichen Amts- eriht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet.

er: Kaufmann Boehme in Berlin, Neue

Rofßstr. 14. Frit zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 25. Februar 1908. Erste Gläubiger- versammlung am S. Februar 1908, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 14. März 1908, Vormittags 107 Uhr, im Gerichts, ebäude, Neue Friedrihstraße 13/14, [TI. Sto>werk, Zimmer 113/115. Offener Arrest wit Anzeigepflicht is 25. Februar 1908.

Verlin, den 15. Januar 1908.

Der Gerichts\hreiber des Könialihen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abt. 84.

Berlin. [83977]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Leopold Wolitzer in Berlin, Kaiser Wilhelmstr. 18 a, Wohnung Kaiser Wilhelmstr. 18, ift heute, Nat- mittags 12 Uhr, von dem Königlihen Amts- geriht Berlin-Mitte zu Berlin das Konkurte verfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Klein in Berlin, Altonaerstr. 33. Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. März 1908. Erfte Gläubigerversammlung am 11. Februar 1908, Vormittags 11} Uhr. Prüfungstermin am 24. März 1908, Vormittags 11è Uhr, im Ge- ri<t3gebäude, Neue Friedribstraße 13/14, III. Sto>- werk, Zimmer 106/108. Offener Arrest mit An- ¿ctigevfliht bis 1. März 1908.

Berlin, den 16. Januar 1908.

Der Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84. Beuthen, 0.-S. [83947] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nobert Gottlieb in Beutheu O.-S., T UC Nane Nr. 16, ift dur< Beshluß des Amtsgerihts hier heute das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter ift der Kaufmann M. Chorinéky in Beuthen O.-S. Konkursforderungen find bis zum 7. März 1908 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 14. Februar 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 17. März 1908, Vor- mittags 10 Uhr, in den Mietsräumen, Parallel- straße 1, Zimmer Nr. 3. Offener Arrest mit An-

zeigepflicht bis ¡um 7. März 1908. 12 N 23/08. mtsgeriht Beuthen O.-S., 14. Januar 1908. Bieleseld. Konkurs. {83973} Veber das Vermögen des Wirts Wilhelm Kaftrup ¡u Bielefeld, Siekerwall 5, ist beute, am 16. Januar 1908, Nachmittags 124 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Bücherrevisor Heinri<h Lemke in Bielefeld. Offener Arrest mit ‘Anzeigefrift bis zum 7. Februar 1908. Frist zur An- meldung der Forderungen bis zum 17. Februar 1908. Erste Gläubigerversammlung am 13. Februar 1908, Vormittags 9} Uhr. Allgemeiner Prüú- fungstermin der angemeldeten Forderungen am 27. Februar 1908, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 18 im hiesigen Amtsgerichtsgebäude, Gerichtsstraße 4. Bielefeld, den 16. Januar 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, 10. Bieleseld. Konkurs. [83974] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wil- Fein Wierhake zu Bielefeld, Dilenrede èr. 1, ift beute, am 16. Januar 1908, Na mittags 14 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Generalagent e Schmidt in Biele- feld. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis ¡um 7. Februar 1908. Frist zur Anmeldung der Forde- rungen bis zum 17. Februar 1998. Erfte Gläubiger- versammlung am 13. Februar 1908, Vor- mittags L107 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin der angemeldeten Forderungen am 27. Februar 1908, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 18, im Amtsgerichtsgebäude, Gerichtstraße 4. Bielefeld, den 16. Januar 1908.

2. Dezember 1907, Nachmittags 5 Uhr 45 Minuten.

Der Gerihtsshreiber des Königlichen Amtsgericht

6, Oldenb. [83999] den NaSblaß des verstorbenen Landmanus Friedrich Wilhelm Meischen zu Neu- ; heute, am 13. Januar 1908, Na fre das Konkursverfahren eröffnet. Der Rech- lhr rer Fiide in Brake wird zum Konkurs- er ernannt. Anmeldefrist bis 3. Februar 1908. T und Prüfungstermin am Mittwoch, den Februar 1908, Vorm. 97 Uhr. Offener ‘nit Anzeigefrist bis 3. Februar 1908. fra Amtsgericht. Abt. T1 Großh. i eter: Der Gerichtsschreiber.

a. Rhein. Konkurseröffnung. [84209] “aer das Vermögen der Rheinischen Reklame “lshaft mit beschränkter Haftung in Cöln "_« 16. Januar 1908, Vormittags 114 Uhr, Fonkuréverfahren eröffnet worden. Verwalter Rehtsanwalt Schrammen II. in Cöln. Offener Z mit Anzeigefrist bis zum 3. Februar 1908. L: der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste cigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- am 14, Februar 1908, Vormittags ihr, an hiesiger Gerichtsstelle, Glo>engafse 9, en 16. Januar 1908, Un, ieliches Amtsgerit. Abteilung 23.

pen, Anhalt. [84002] ner das Vermögen des Uhrmachers Otto ches in Cöthen ift heute, am 16. Januar 1908, „rittags 412 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Lréperwalter: Nehts8anwalt Lezius in Cötben. ldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht aa 10. März 1908. Erfte Gläubigerversamm- : am 11. Februar 1$08, Vormittags lhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 31, März s, Vormittags LO0 Uhr. Herzogl. Amtsgeriht Cöthen.

sell. Konkursverfahren. [84198] eter das Vermögen desKolonialwarenhändlers il Venninghoven zu Crefeld, Howthitr. 33, ist am 16. Januar 1908, Vormittags 10 Ubr, Fonfurtverfabren eröffnet worden. Rechtsanwalt jer in Crefeld ift Konkursverwalter. Anmeldefrist zum 4 März 1908. Erste Gläubigerversammlung 15. Februar 1908, Vormittags 11 Uhr, er Nr. 2. Prüfung8termin am 14, März )8, Vormittags Lk Uhr, Zimmer Nr. 2. xer Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 10. Fe- 908. ld, den 16. Januar 1908. Königl. Amtsgericht.

8. Konkurseröffuung. [83955] das Vermögen des Händlers Adolf

ki in Dauzig, Langebrü>e Nr. 7, ist am Jznuar 1908, Vormittags 102 Ubr, der Konkurs zt. Konkursverwalter : Kaufmann Georg Lor- in Danzig, Holzmarkt Nr. 11. Offener Arrest Anzeigefrist bis zum 7. Februar 1908. Anmelde- bis zum 7. Februar T7908. Erfte Gläubigerver- lung und Prüfungstermin am 15. Februar )s, Vormittags L147 Uhr, Pfefferstadt 33/35, ¿bèude, Zimmer 50. dauzig, den 17. Januar 1908. Geuidisscreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 11. aden,

[83992] der das Vermögen der Produktenhändlerin anne Heuriette verw. Leischke, geb. eider, in Dresden, Pirnaishestraße 36, wird am 17. Januar 1908, Vormittags 104 Ubr, Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rehnungskommifsar Beyer hier, Heinrih- 9, Anmeldefrist bis zum 7. Februar 1908. [l- und Prüfungstermin am LS. Februar 08, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit zeviliht bis zum 7. Februar 1908.

‘éden, den 17. Januar 1908

Königliches Amtsgericht. Abt. TTI.

burg-Ruahrort. Koukursverfahren. r das Vermözen des Kaufmanns Wilhelm ein ¡u Marxloh, Provinzialstraße 95, wird am 16. Januar 1908, Nachmittags 43 Ubr, das ur?verfahren eröffnet. Der Rechtsanfvalt Dr. Koolwyk in Duisburg-Ruhrort ift zum Konkurs8- alter ernannt. Anmeldungen bis ¡um 5. Fe- f 1908. Erste Gläubigerversammlung und all- ner Prüfungstermin den 13, Februar 1908, tags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Ges Zimmer 21. Offener Arrest mit Anzeigepflicht m 1. Februar 1908.

‘lihes Amtsgericht in Duisburg-Ruhrort.

leden. Konkursverfahren. [83965] Ver das Vermögen des Oekonomieinspektors is Varleben in Volkstedt ist am 16. Januar , Mittags 12 Uhr, das Konkuréverfabren ers t. Der Kaufmann Otto Schauseil in Eisleben um Konkursverwalter ernannt. Konkursforde-

sind bis zum 25. Februar 1908 bei dem Gericht zien. Es wird zur Beschlußfassung über die ‘baltung des ernannten oder die Wahl eines fen Verwalters sowie über die Bestellung eines ; gerauss<ufses und eintretenden Falls über die 12 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- auf den 11, Februar 1908, Vormittags 5x, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- : gui den 10, März 1908, Vormittags 3 “mnberpem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 6, 7 umt.

leben, den 16. Januar 1908

Königliches Amtsgericht.

Li

[84205]

Oder. [83952] Konkursverfahren. das Vermögen des Architekten Fritz

¿9 in Firma „Friß Ladewig Bau- in Frankfurt a. O., Ebertusstr. 12, r das am 16. Januar 1908, Vormittags dr Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- N ° Geiseler in Frankfurt a. O., Regierungs- L e ist zum Konkursverwalter ernannt k 1908 kursforderungen sind bis ¡um 1. Fe- S G dem unterzeihneten Geriht anzu- N läubigerversammlungs- und Prüfungs- j LED, Februar 1908, Vormittags f und Ane Unterzeichneten Gericht. Offener uff nieigepfliht bis zum 31. Januar 1908. a. O., den 16. Januar 1908. Königliches Amtsgericht. fe N Konkursverfahren. [83997] | Roma mögen des Lederwarenhäudlers ¡u Samburg, Neuer Stein-

weg 9 und Lübe>erstraße 105, Privakwohnung:

Bergedorf, z. Zt. unbekannten Aufenthalts, wird heute, Nahmittags 12 Ubr, Konkurs eröffnet. Ver- walter : Buchhalter Hermann Fri>ke, Gänsemarkt 3. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. Februar d. I. einshließli<h. Anmeldefrift bis zum 2. März d. I. einshließli<h. Erste Gläubigerversammlung d. 19. Februar 1908, Vorm. 114 Uhr. Alge- meiner Prüfungstermin d. 18S. März 1908, Vorm. 10 Uhr. Hamburg, den 17. Januar 1908. Das Amtsgeribt Hamburz, Abteilung für Konkurssathen.

Gemäß $ 111 K.-O. zum Zwe>e der ¿fentlihen Zustellung an den vorgenannten Gem:ins{huldner hierdur< bekannt gemacht.

Der Gerichts\hreiber des Amtsgerichts Hatrnburg,

Abteilung für Konkurtsachen.

Tmenau. KR8onfurêverfahren. [83967] Ueber den Nalhlaß des Tischlermeisters Otto Rittershaus in Jlmenau ift heute, Mittags 1 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Zersh in Ilmenau ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Der ofene Arrest ift erlassen. Die Frift zu den im $ 138 der K-O. vorgeschriebenen Anzeigén und zur Anmeldung der Konkursforderungen läuft bis ¡um 3. Februar 1908. Termin zur ev. Wahl eines anderen Konkursverwalters, ersten Gläubigerversammlung sowie zur Prüfung der an-- gemeldeten Forderungen ift auf den LL. Februar 1908, Vormiitags 11 Uhr, vor dem Großh. S. Amtsgericht hiec anberaumt. Ilmenau, den 15. Januar 1908, Der Gerichtsschreiber Großherzogl. Säths. Amtsgerichts. Abt. 1,

Kaltennordheim. [83941] Ueber das Vermögen des Gast- uud Landwirts Karl August Rimmel zu Zella ist heute, Vor- mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröfnet. Verwalter: Prozeßagent Dreßler in Kaltennordbeim. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen, offener Arrest mit Anzeigepfliht bis ¡um 4. Februar 1908. Erfte Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 11. Februar 1908, Vormittags 10 Uhr, Kaltenuordheim, den 16. Januar 1908 Der Gerichtsschreiber Großherzogl. S. Amtsgerichts.

Königsberg, Pr. Koukur®verfahren. [84004]

Ueber das Vermögen des Fräuleins Hildegard Kummet in Königsberg, lte Gafse 20/21, ift am 16. Januar 1908, Vorm. 102 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter ift der Kaufmann R. Dobrizkeit in Königsberg, Tragh. Kirhenstraße 50. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 8. Fe- bruar 1908. Erfte Gläubigerversammlung den 17. Februar 1908, Vorm. 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin den ‘T7. Februar 1908, Vorm. 107 Uhr, Zimmer 74. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Februar 1908.

Königsberg, den 16. Januar 1908.

Königl. Amtsgericht. Abit. 7.

Lehe. Konkursverfahren. [84207]

Ueber den Natlaß der verstorbenen Eheleute Kaufmaun Hermann Wilhelm August Wisch- höfer und Auna Wischhöfer, geb. Dreher, in Lehe ift am 16. Januar 1908, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Rechts- anwalt Harries in Lebe. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am 15. Fe- bruar 1908, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis 8, Februar 1908.

Lehe, den 16. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. V.

Leipzig. [83936} Ueber das Vermögen des Baugewerksmeifters Louis Sander, Inhabers der Holz- u, Stein- handlung unter der Firma Louis Sander in Leipzig-Gohlis, P3zbligstr. 9, wird heute, am 17. Januar 1908, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Favreau in Leipzig. Wahltermin am S. Februar 1908, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 20. Februar 1908. Prüfungstermin am S. März 1908, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. Februar 1908. Königliches Amtsgericht Leipzig, Abt. TT A 1, den 17. Januar 1908,

Leipxig. [83989]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Fritz Rabinowits<h in Leipzig, Hofmeisterstr. 11, Jn- habers der im Handelsregister nicht eingetragenen

irma: Vozar für Gelegenheitskäufe Juhaber

ris Rabinowits< in Leipzig, Hainstraße 23, wird heute, am 17. Januar 1908, Mittags +41 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Rechts- anwalt Geheimer Hofrat Dr. Göring in Leipzig. Wakltermin am 12. Februar 1908, Vormit- tags 11 Uhr. Anmeldefrist bis ¡um 22. Februar 1908. Prüfungstermin am 4. März 1908, Vor- mittags L111 Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. Februar 1908.

Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abt. IT A 1, den 17. Januar 1908.

Leipzig. [83990] Ueber das Vermögen der Schuhwarenhäudlerin Pauline Emma Reichelt in Leipzig-Thonberg, Reitzenhainerstr. 96, wird heute, am 17. Januar 1908, Nachmittags }5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtéanwalt Dr. R. Beier in Leipzig. Anmeldefrift bis ¡um 8. Februar 1908. Wabl- und Prüfungstermin am 18. Februar 1908, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis ¡um 15. Februar 1908. Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abt. 11 A!, den 17. Januar 1908,

Löbau, Westpr. Roukurs8verfahreu; [83954]

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Rudolf Orlinski in Löbau, W.-Pr., Dt.-Eylauer Straße Nr. 4, wird heute, am 16. Januar 1908, Nachmittags 12 Uhr 306 Min., das Konkursverfahren eröffnet. r Kaufmann Malachowski von hier wird ¡um Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 20. Februar 1908 bei dem , rihte anzumelden. C8 wird zur Beshlußfafsun über die Beibehaltung des ernannten oder die Wah eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausshufses und eintreten- den Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den L3. Februar 1908,

Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den S, März 1908,

Vormitiags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, wel<e eine zur Konkursmafse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmafse etwas {huldig find, auf- egeben, ni<hts an den Gemeins{uldnez zu verab- Folten oder zu leisten, au< die Verpflichtung auf- erlegt, von dem der Sahe und von den Forderungen, für we fie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung if Anspru< nehmen, dem S ¡um 15. Februar 1908 Anzeige ju machen.

Königliches Amtsgeri®t in Löbau, Wpr.

Löbau, Sachsen. [83983] Ueber das Vermögen des Holzhändlers Friedrich Wilhelm Bernhard Winkler in Löbau, een Inhabers der Firma Wilhelm Winkler daselbst, wird heute, am 17. Januar 1908, Vormittags 9-U L, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Neumann hier. Anmeldefrist bis ¡um 10. März 1908. Wahltermin am 17. Fe- bruar 1908, Vormittags 9 Uhr. Prüfungs- termin am 25. März 1908, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17. Februar 1908

Löbau i. Sa., den 17. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [84216] Bekanutmachuug.

Das K. Amtsgericht rena R a. Nb. hat heute, Nachmittags 4 Uhr, über das Vermögen des Georg Moll, Bä>ermeister in Ludwigshafen a. Rh. , Stadtteil Mundenheim, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist Rechts- anwalt Dr. Strauß hier. Es ist offener Arrest erlaffen mit Anzeigefrist bis 7. Febr. 1908. Die Konkursforderungen find bis 7. Febr. 1908 bei Gericht hier anzumelden. Die erste Gläubigerver- sammlung und der allgemeine Prüfungstermin finden am 17. Februar 1908, Nachmittags 4 Uhr, im Sißungsfaal Il des K. Amtsgerichts hier statt.

Ludwigshafen a. Nh., den 17. Januar 1908.

Gerichts)|hreiberei des K. Amtsgerichts. Heist, K. Obersekretär.

Mainz. Konkursverfahren. [84215]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermaun Bechtold in Mainz, Inhaber der Firma Carl Leonhardt, Möbel. und Dekorationsgeschäft daselbît, wird heute, am 17. Januar 1908, Vor- mittags 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Siegmund Levi in Mainz wird zura Konkürsverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 25. Februar 1908 bei dem Gerichte anzu- melden. G8 wird zur BeshlußfaFung über die Bet- behaltung des ernannten oder die Wabl zines anderen Verwalters fowie über die Bestellung eines Släubiger- aus\{ufse#s und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkur3ordnung bezeichneten Gegenstände auf Dounuerstag, den 13, Februar 1908, Vor- mittags LL Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf Samstag, den 21. März 1908, Vormittags 11 Uhr, bor dem unterzeihneten Gerihßte Termin anbe- raumt. Allen Personen, wel$- eine ¡ur Konkurs- masse gehörige Sahe in Besig haben oder zur Konkursmasse etwas \<uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Semeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sae und von den Forderungen, für welSe fie aus der Sa&e abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkur3zerwalter bis ¡um 25. Februar 1908 Anzeige zu machen.

Großberzoglihes Amtsgeriht zu Mainz.

Mannheim. Konkurs. [84212] Nr. 466. Ueber das Vermögen des Zigarren- händlers SHeinri<h Lichtenberger in Maun- heim, P. 3. 8, wurde beute, Nachmittags 5 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Dr. Hecht hier. Anmeldefrist und offener Arrest bis zum 6. Februar 1908. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin Samstag, den 15. Februar 1908, Vormittags 9 Uhr, vor dem Gr. Amtsgericht, Abt. 111, Il. Sto>, Zimmer Nr. 111, Saal A. Mannheim, 17. Januar 1908. Der Gerichtsschreiber Gr. Amts8gerichts, 3: Fle>.

Marienberg, Westerwald. [84204] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Ehefrau des Alois Krah, Anna Krah, geb. Seurich, zu RNosen- hahn, Tochter des am 13. Dezember 1907 in Rogenbahn verstorbenen Landmannes Christian Henri, ist am 15. Januar 1908 der Konkurs eröffnet. Ver- walter : Kanzleigehilfe August Steup in Marienberg. Anmeldefrist bis zum 8. Februar 1908. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 19. Februar 1908, Vormittags 10; Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Januar 1908.

Pre den 15. Januar 1908.

niglihes Amtsgericht.

Mühlhausen, Kr. Pr. Holland. [83964] Vekauntmachung.

Ueber das Vermögen des Schlofsermeifters Auguft Gabriel in Mühlhausen Oftpr., Kreis Pr. Holland, ift am 16. Januar 1908, Mittags 12 Uhr 30 Minuten, der Konkurs eröffnet. Ver- walter : Prozeßagent Wichert in Mühlhausen Ostpr, Kr. Pr. Holland. Anmeldefrist bis zum 28. Februar 1908. Erfte Gläubigerversammlung den 14. Fe- bruar 1908, Vormittags 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin: 27. März 1908, Vor- mittags 10 Uhr.

Mühlhaufen Oftpr., Kr. Pr. Holland, den 16. Januar 1908. Königl. Amtsgericht.

Oas A 1L Amtsgericht Münden 1, Abteil C t g ü L ung A für ivilsahen, hat über das Vermögen des Josef reiderer, Inhabers der Firma M. J. Greiderer, ae D (es R (Ung in nen, Wohnung : Vteserstraße 1, Hauptges<äfts- lokal: Dienerstr. 6, Filialen: am Viktualienmarkte und Hohenzollernftraße 10, am 17. Januar 1908, Nachmittags 44 Uhr, den Konkurs eröffnet. Kon- kursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Karl Kleinberger in München, Neuhauserstr. ce Offener Arrest er- lafsen, Anzeigefrist in dieser Nichtung und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen, leßtere im Zimmer Nr. 82/1. Eegel des neuen Justizgebäudes an der Luitpoldstraße, bis 5. Februar 1908 einschließli bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die

Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines

Gläubigeraus\{ufses, dann über die in 132, 134 und 137 K.-O. <neten Fragen in bindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Saméêtag, deu 15. Februar 1908, Vormittags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 83/1 im neuen Juftiäjebäude an der Luitpoldftraße bestimmt.

, den 17. Januar 1908. Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Dr. Weyfe. Oppeln. 84208} Ueber das Vermögen des Papierhändlerê Rochus Bensky in Oppeln ift beute, am 16. Ja- nuar 1908, Nahmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Kaufmann Fer- dinand Mehl in Oppely. Offener Arreft mit An- zeigefrist bis 6. Februar 1908. Frift zur Anmeldung von Konkursforderungen bis zum gleichen Tage. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin den 14. Februar 1908, Vormittagê 10 Uhr, im Zimmer 4. Oppeln, 17. 1. 08. Der Gerihhts\hreiber des Amtsgerichts.

Osterholz-ScharmbeckK. [8397 [} Veber das Vermögen des Tischlermeifters Wil- helm Seinri< in Ofterholz ist am 16. Januar 1908, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter : Justizrat Dr jur. Mallet in Ofterbolz. Anmeldefrist: 1. April 1908. Erfte Gläubigerversammlung: 15. Februar 1908, Vormittags L0 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin: 2. Mai 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Aoril 1908. Ofterholz, den 16. Januar 1908. Der Gerihtss{hreiber Königlichen Amtsgerichts. Osterode, Ostpr. Bekanntmachung. [83963] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Rudolf Wegner aus Ofterode Oftpr. ist am 13. Januar 1908, Vormittags 12 Ubr 35 Min., das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursforderungen sind bis zum 2. März 1908 anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung am 11. Februar 1908, Vormit- tags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 13. März 1908, Vormittags 9 Uhr, im Zimmer 77 des biesigen Amtsgerichts. DOfener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8. Februar 1908. Zum Konkursverwalter ift der Rentier Otto v. Grof aus Ofterode Oftpr. ernannt.

Ofterode, Oftpr., den 13. Januar 1908. Der Geri$ts\chreiber ee Aen Amtsgerichts.

E

Ottmachau. [83953] ‘“

Ueber das Vermöaen des Fleischermeister Sermann Mohr in Ottmachau ift am 16. Januar 1908, Nathmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Auguft Tannhäuser in Ottmachau. Anmeldefrist bis 22. Februar 1908. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fung8termin am L1. März 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 22. Februar 1908. :

Ottmachau, den 16. Januar 1908.

Königliches Amts8geriht.

Perleberg. SBefauntmachung. [83942]

Ueber das Vermözen des Viehhändlers Carl Schroeder in Perleberg ift beute, am 16. Januar 1908, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Fügart in Perles berg. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 15. Bebriae 1908. Erfte Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 26. Februar 1908, Vor- mittags 10 Uhr.

Perleberg, den 16. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Pirna. 83979}

Ueber das Vermögen des Shuhwareu-, Möbel- und Kleidergeshäftsinhabers Karl Hermaun Seifert in- Mügeln, Hermannfstraße Nr. 1, wird heute, am 16. Januar 1908, Nathmittags 26 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : n NRecbttanwalt Hölzer in Pirna. Anmeldefrist is ¡um 17. Februar 1908. Wahltermin am 18, Fe- bruar 1908, Vormittags {11 Uhr. Prüfungs- termin am 27. Februar 1908, SELEANO ¿11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigevfliht bis ¡um 28. Januar 1908.

Pirna, den 16. Januar 1908.

Das Könialihe Amtsgericht.

Poesen. Koukursverfahren. [83959] Ueber das Vermögen der Reftaurateurfrau

FoJana Wohywod, geb. Tumoscheit, in Poseu, önigeplay 5, ift heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Kauf- mann Ernst Kobliz in Posen. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 6. Februar 1908. Gríte Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 15. Februar 1908, Mittags 12 Uhr, m Sunmer 6 des Amt3gerihts8gebäudes, Wronker- platz Nr. 3. osen, den 16. Januar 1908. Königliches Amt3gericht.

Reichenbach, O0.-L. [83944}

Ueber das Vermögen des Buchbindermeisters R. Mäunich hier ist am 16. Januar 1908, Na<h- mittags 1 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: der Spediteur Hermann Schneider hier. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 3. Februar 1908. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 13. Februar 1908, Vormittags 10 Uhr.

Reichenbach O.-L., den 16. Januar 1908.

Kgl. Amtsgericht.

Rixdorf. KSonfursverfahren. [83975]

Veber das Vermögen 1) des Kolonialwaren» händlers Paul Gollin, 2) defsfen Ehefrau, Frida geb. Herrmann, beide ¡u Rixdorf, Berthelsdorferftr. 13 Geschäftslokal: Rirdorf, Ziethenftr. 85 —, ist beute, am 17. Januar 1908, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Robert Loreng zu Rixdorf, Boddinstr. 3, ist um Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 13. Februar 1908 bei dem Gericht anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung am 13. Fe- bruar 1908, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 12. März 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgerihte Rirdorf, Berliner- straße 65/69, E>e Schönftedtstr., Zimmer 15, pars terre. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht, Abt. 4, in Rixdorf. Sayda, Erzgeb. {83980}

Ueber das Vermögen des Restaurateurs Rein» hard Emil Kirscheu in Ullersdorf wird heute,

am 16. Januar 1908, Nachmittags 47 Uhr, das