1908 / 18 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[84311]

Breslauer Lagerhaus. ee Die Herren Aktionä serer Gesellshaft laden wir bierdur zur einunddr ordent- lichen G C REEE Zei (fue migen den 11. Februar 1908, Nachmittags 4 Uhr, . in unsere Geshäftsräume, Jahnstraße 2/16, E E ordnung : 1) Gef Siiberiht pro 1907, Seiwinng Es Jahreêrehnaung und Bilanz sowie Gewinn-

ng. 2) Erteil der Entlast des Vorstands und des Aufsichtsrats. 5 Ta bdeuag des Statuts s & 20, anderweitige Festseßung der Auffihtsratstartieme und Auf- bebung des § 34 Abs. 1 Say 2, betreffend Zuführung von Zinsen an den ordentlichen

ervefonds. 4) Wahl eines Büterrevifors.

Zur Teile an der Seneralversammlung sind nur diejenigen Akiionäre berehtigt, welhe ihre

Aktien nebft Nummernverzeichnis bis einschließlih den 7 1908, Nachmittags 6 Uhr,

in dem Geschäftslokale der Gesellschaft, Jahrstraße 2/16, hinterleat haben. Formulare hierzu sind bei une kostenlos zu baben. «

Die resbilanz, die Gewinn- und Verluftrehnurng scwie der den Vermögensftand und die Da E D Gesellschaft betreffende Seshäfteberiht liegen in unserem Geschäftslokal zur Einsicht onâre aus.

Breslau, den 18. Januar 1908. Der Auffichtsrat des Breslauer Lagerhaus.

Theodor Schwarz.

[84715] Bilauz der Doefel-Brauerei Actieu-Gesellschaft

_zu Düsseldorf per 30. September 1907.

Aktiva. A |4

An Srundftück . . …. * Eebäude am 1. Ok- tober 1906 .

ab Abschreibung | Ed

Pasfiv Per Aktienkapital . Hypothekenshulden “u 14 E nts N ervefondskon S ZER 264 017/— | * Spezialreservefondskonto . . | Delkrederekonto | Dividendenkonto, unerbobene Dis vidende . Po aoliqutnen Eo editoren in laufender Rechnung / Jung... M 385 824,25 Beteiligung an der Kreditoren, Hypo- Brauerei Gebr. tbeken, laftend auf den Häusern Flora- ftraße Nr. 50, s Gölnerftr. Nr. 84, : Tannenstr. Nr. 33, . 50, G : eldstr. Nr. 89c, Nr. 84, Tannenftr. beirallee Nr. 67 , 258 148,— Nr. 33 in Düfsel- Gewinn- und Verlustkonto. . .| 331731/81

dorf, Feldftr. Nr.89c r dor Felten ung Sa. . .15224733/91 andem tbei Gewinn- und Verluftkonto

allee E 67 in per 30. September 1907. Urdenbach am 1. Ok-

tober 1906 . . Debet. 4 u E Auxgaben für Malz, Hopfen, Brau- y E De Pè, S afer, Repa- raturen von Fastagen s g reien euerungskonto e Mas@inen am 1. Ok- tober 1906 . .

eparaturenkforto ab Abschreibung L E

772 758

410 502 3952/2

410 8541: 10 2742

ŒM =

558 909/91 30 961/85 6793141

81 496 32 473/62

12 225

69 271 131 038

ubrwerksunkostenkonto E är-, Reisespesen- u. Lohnkonto | 207 039/69

rtialobligationenzinsenkonto 21 937/50 andlungsunkosten-, Steuern- und | Versiherungskonto 45 822/37 Abschreibungen 66 215/51 Gewinrsaldo 331 731/81

1333 521¡—

Maschinenbetriebt konto 1

E

-„ Gismashinen und Küblanlage am

1. Oktober 1906 .

ab Abschreibung O

33 969

5 096

28 873|— 26 298/41

Gewinn G Ee

vortrag Bierverkaufétkonto und Sewinn durch Beteiligung an der Brauerei Gebr. Hensen G. m. b. H. .. Treberkonto

Eiskonto

Zinsenkonto

19 561/46

G epeithe Au @ erag e -

am 1. Ok- | tober 1906. . 31 124/— }

S a es 2 599

S A —33 723/86 un |

16% ... 1 5Deales

Tranfportgefäße am | 1. Oktober 1906 . S is

ab Abschreibung Utensilien am 1. Ok. tober

1196 702/46 33 866/85 412/03

82 978/20

Sa 1333 521i—

Die durch die heutige Generalversamnlung fest- gesezte Dividende von LO °/% gelangt mit 1 h 100,— für den Zinsschein Nr. 10 Serie Il bei 4 572! der Gesellschaftskafse, bei der Natioualbauk für fti Deutschland in Berlin und bei Herren B. Simons

4578 & Co. in Düsseldorf von jetzt an zur Auszahlung. 4572 Düsseldorf, 18. Januar 1908. Hoefel- Brauerei Act. Ges. Christ. Hoefel.

10G. 1 Sig. s 1 688

1 6895 ab Abschreibung | ca. (0% 1 68€/

- Inventar am 1. Ok- tober 1906. . E

ab Abschreibung

ca. 100 9/0 de

- Wirtshhaftsinventar am 1. Oktober 1906 1 r P 1 158/28

1 15L/28 ab Abschreibung ea. 100% .. 1158

[84315] Zuckerfabrik Nauen.

Bei der heute im Beisein eines Notars statt- gehabten planmäßigen Auslosung unserer Partial- EESLIEEN sind nathftehende Nummern gezogen 1 worden :

1 467 14 Obligationen A, à 1000 A: Nr. 3 588 95

T TIEE 96 133 145 153 168 169 219 229 230 240 242; 28 Obligationen 8, à 500 A: Nr. 270 297

1 467 301 318 321 335 348 361 379 385 401 442 458

463 478 525 551 552 566 593 606 620 635 655 656 658 679 735.

Die Verzinsung dieser Obligationen endet mit dem 30. Juni 1908: dieselben werden vom L. Juli 1908 ab zum Betrage yon LOS 0/5 bei der Kux- uud Neumärkischen Ritterschaftlicen Dar- 28 lehnskafse in Berlin W., Wilbelmplaß 6, sowie k am 1. Ok- bei Herrn Th. Kerkow in Naueu und bei unserer

Ï 1 Fabriktfasse gegen Einlieferung der Stücke nebst 4 933 Talons und den nach dem Rückzablunrgstage fälligen Coupons eingel öft. D:r Wert fehlender Coupons wird vom Kapitalbetrage gekürzt. :

Die früber ausgelo!ten, seit dem 1. Suli 1906 fälligen Obligationen Nr. 298 und seit dem 1. Juli 1907 fäliizen Obligatioxen Nr. 287 496 549 find bisher zur Einlösfunz noch uicht vorgelegt worden.

Nauen, den 11. Januar 1908

Zueerfabrik Nauen.

7) Erwerbs- und Wirtschafts- genofsenschaften.

Keine.

- Fu tober 1906. ..

de as

ab Abschreibung ca. 100% .. Eisenbahnwagen . . Flashenbierkellerei- konto ab Abschreibung ea. 100% , Flaschenbiereinrih- tungskonto . . ab Abschreibung ta. 100% .. Ve: sicherungskonto, B O IERREe

5 217/33 186 236/53 18 204 75 16 443/19

/ | fender Rehnung i |

s) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

261 097 08 - Debitoren, Vorschüsse

an die Brauerei Sebr i | 1 [84322] Befauntmachung. m. b. g fen G 130 151/66 | Der frühere Eerichteafsefsor Sieberger ift heute , Debitoren für Dar- in die Liste der bei dem hi: sigen Landgerichte zuge- leben 9 480 123/47 | laffenen Rehtëanwälte eingetragen worden. —— | Boun, den 17. Januar 1908. 5 224 733/91 Der Präsident des Landgerichts.

643 972/25 }

[84317] Herr Rechtsanwalt Friedrich midt in Bretten wurde beute in die Lise der Di Vice Gerichte

M T R R Gr. Amtsgericht. s

[84319] Der Rechtsanwalt Dr. Benno Leyser UL. ift in die Liste der bei dem hiesigen Antsgeriht zugelassenen Ch ai den 16 Januar 1908 ar , . . Köntrliches Amtsgericht.

[84316] Bekanntmachung.

In die Lifte der bci dem Amtsgerichte Gerres- heim zugelaffenen Rechttanwälte ift heute der Rehts- anwalt Dr. Naffauf zu Gerresheim mit dem Wohn- fige daselbst eingetragen worden.

Gerresheim, den 16. Januar 1908.

Königl. Amtsgericht. [84318]

8 die Liste der bei der hiefigen Kammer für Hdbelbicbea jugelaffenen Rechtsanwälte ift heute der Rechtsanwalt Karl Richard Strobel in Zwickau M aan, am 17 Januar 1908 am 17. uar 2 Kammer für Handelsfachen beim Königl. Amts8gerichte.

84320] : In die Anwaltsliste des unterzeichneten Amts- aerichts find eingetragen worden die bisherigen Referendare Dr. jur. Heinrih Barban, Rudolf Gottlieb Georg Erler und Dr. Gruft Friedrih Florens Raydt, der bitherige Rat3afsefsor Dr. Karl Konrad Andreas Wilhelm Deinemaun und der Rettsanwalt und Stadtrat a. D. Dr. Friedrich Paul Kirbach mit dem Me in Leipzig. Leipzig, den 17. Januar 1908. Königliches Amtsgericht. [84323] Bekaautmachung. Der bisherige Gerichteafsefsor Friedrich Läring hierselbst ift zur Rehtsanwaltshaft bei dem hiesigen Landoeriht zugelaffen und heute in die Anwaltsliste eingetragen worden. Osnabrück, den 16. Januar 1908. Der Landgericht2präfident.

84324

L Dér Reisanwalt Justizrat Dr. Bernhard Friedri Zerener in Dresden ift zufolge Aufgabe seiner Zu- laffung zur Recht3anwaltshaft beim K. Landgericht Seiden in der Anwalts[ifte dieses Gerichts gelöscht worden,

Dresden, am 16. Januar 1998.

Der Präsident des K. Landgerichts. [84321] Bekauutmachuug.

Die Eintragung des Rechtsanwalts Justizrats Johann Endres in der Rechtsanwaltslifte des K. Landgerichts Schweinfurt wurde heute infolge des Todes des Zugelafsenen gelöst.

. Schweinfurt, den 16. Januar 1908. K. Landgericht.

9) Bankausweise.

[84325] Stand

Württembergischen Notenbank

am 15. Jauuar_ 1908.

Aktiva.

Metallbeftand . . . . .. . N11 399 690/40

123 190}

2 219 620|— 16 037 721/02 9 373 349/31 2 092 084/57 1 203 817/53

Reichska “i eee R E Daa

Wehselbestand . . Lombardforderungen .

E E Sonstige Aktiva . . Pasfiva. Grundkapital P E d S0 i 75

li fällige Verbindlichkeiten . Aud Kindigungsfri gebundene

Verbindlichkeiten . .. Sonstige Passiva . . . .

Eventuelle Een aus im Inlande zahlbaren

l 23 041 100|— 7 104 537/91

h 173 118/71 e 1 1870 198,49 weiterbegebenen, seln M 481 413,11.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[84329]

Zu ter am 3. Februar cr., Vormittags 1Lj Uhr, in urseren Geschäftsräumen, Potsdamer- ftraße 24, stattfindenden ordentlichen Sesellschafter- versammlung unserer Gesellschaft laden wir die Gesellschafter hiermit ein.

Tagesorduung : 1) Vorlage des Jahresterihts, der Bilanz nebft Gewinn- und Verluftrechaung für das Jahr 1907. 2) Oesylukisafsüng über die Verteilung des Rein-

gewinns. 3) Geschäftliches. 4) Aufsihtsratswabl. Berlin, den 21. Januar 1908.

Landgesellshaft „Wannsee“ Gefell t mit beschräukt ftung. See Daabriie Die EireE [84328]

Zu der am 1 Uhr, in den Gesäfstêräumen der Lardgesellssha IESLE vrtnilhe ‘EtiSeseeceien

4 lung unserer Gesellshzft laden wir die Sesclibatee

un hiermit ein. Tagesorduung : 1) Vorlage des Jahresberichts, der Bilanz neb Gewinn- und Verlustrenung für das Jahr 1907. 2) Beschlußfassung über die Verteilung des Rein- gewinns. 3) Geschäftliches. 4) Au'sichtsrat8wahl. Berlin, den 21. Januar 1908.

Grundstücksgesellshaft Alsen mit E ade

3. Februar er., Nachmittags

e

Cr, . ut. . * D 7, iqu.,

eUshafter werden biermit pu E 11. Februar 1908, qu, der flatifindenden ordentlichen Generalversameei. or a ductent eingeladen. Der Einlaß findet von 5 Ubr ftatt. 2

Tages

1) Vorlegung des Geshäftsberihts, Feftftell

Jahresbilanz und Gewinn- und Verlu due 2) Bericht über die Revifion der Geschäftsführung, 3) Eotlaftung der Direklion und des Aufsichtsrats.

4) Beschlußfaffung über Maßnahmen, welche die

Sarg der Liquidation erleichtern.

Nach dem Gesellschaftsvertrag kann an der Be, {lußfaffung in der Generalversammlung nur der, jenige Gesellschafter teilnekmen, wel&er eine Legiti, mationsfarte vorzulegen dear: Die Legitimations. E E A LALE N Ra Gesel],

a ohannesítra pt., gegen ur Cas O der Anteilsheine bis zum S p bruar cr. ausgeftellt. Im übrigen wird auf die Belituen: B ungen des Gesellshaftsvertrages §§ 15 und 16

cten.

Dresden, den 18. Januar 1808. Der Liquidator:

F. W. Slöß.

846 : An Stelle des am 19. Dezember 1907 verstorbenen F iihendes des Auffichtsrats der Chemischen abrik & Glashütte, G. Schlaegel, Gesellichaft mit \hränkter Haftuna, Corbetba, Bahnhof, Herrn Justizrat Karl Suchsland zu Halle a. S, ist dur einstimmicen Beschluß der Gesellschafter Rechts. anwalt Oscar Suchsland zu Halle a. S. zum Vor- pen des Aufsichtsrats der Chemischen Fabrik & lashütte, G. Schlaegel Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Corbetha, Babnhof, ernannt. O bat Latte S UE emische u. e G. el Gesellschaft mit beschränkter Saft Georg Ziegeler.

[84312

Lt, Gen.-Versamlg.-Beshluß v. 4. Il. 1907 ift die Liquidation der f ip beshlofsen, 6, 8, 14 u. Ÿ'% abin abgeintert, dah He mes x aafgchoben, dahin err Hornung cerhausen, zum Liquidator bestimmt wird. /

Uerdiugen Rh., 15. Jan. 1908.

Rieusch & Co., Gesellschaft für Abwasserreinigung und Nüce.

ftandverwertung mit beschränkter Haftung. Hornung.

[79376] Bekauntmachung.

Laut Bes{luß der Gesellshaft vom 27. Dezember 1907 bat sid Waguers-Normalfenster Ges. m. b. S. in Müachen aufgelöst.

Unterfertigter fordert die Gläubiger auf, fi unter Bekanntgabe ihrer Ansprüche mit den erforder- lihen Nahweisen bei ibm zz melden.

Der Liquidator: Tr. Sulzberger, Wilhelm Düllftraße 20.

[81325]

Wir zeigen bierdurch nachträglich an, die Bitterfelder Maschinen- u. Metallwarenfabrik S. m. b. H. in Bitierfeld in Liquidation getreten ist u. ersuchen diejenig Gläubiger, welhe ihre Forderung noh nit angemeld-t haben, dieses bis z. 31, Ja-

uuar d. J. zu tun. Biîlterfelder Masthinen- u. Metallwarenfabrik in Liquidation.

Der Liquidator: Carl Erler in Halle a. S, Steinweg 54.

[83186]

Tie Gesellshaft Stemeler Deckel- & Pac- papierfabrik G. m. b. H. zu Stemel ist auf- gelöft. Die Gläubiger werden ersucht, ihre Forde- rungen bald bei mir anzumelden.

Neheim, 15. Januar 1908.

Liquidator de cs Deckel & Pacdpapierfab ? quidator der Stem e fabri G. m. b. H. in Stemel.

{83202} E. J. Genzsch Gesellschaft mit beschr Die Gesellschaft hat sich Gläubiger werden aufgefordert, fi enen ¡u melden. üuchen, den 15. Januar 1908, Der Liquidator: Eduard Grhard Meyer,

München, Kapuzinerftr. 38.

bei dem Unter-

(83558) Eisenwerk Hanuovera, Gesellschaft mit be- sranDter Safiuag, Haunover. Durch den Be- (luß der Generalversammlung vom 2. Januar 1908 ist die Seselishaft aufgelöft. Der bisherige Se- shäftéführer ift Liquidator. Die Gläubiger wrden aufgefordert, ihre Forderungen anzumelden.

83585]

| Jh mache hierdurch bekannt, daß die Firma Huf- eisenwalzwerke, Auton Schriegel, Gesellschaft mit beschräukter Saftung, Vremen, am heutigen Tage in Liquidation getieten ist. Zum Liquidator bin ih bestellt worden. Etwaige Ausprüche an die Gesellichaft find bei mir gelterd zu machen.

Augsburg, 18. Januar 1908. Gustav Wilkens, Prinzregentenstr. 9.

[83934] Bekauntmachung.

Die Firma Gebr. Neles Sesellschaft mit be- schränkter Haftung zu Schraveler - Mühle bei Kevelaer ift mit Altiven uno V.sfiven auf die neu- gegründete Gejellschaft Clever Oelmühble G. m ke in Cleve überg-gargen. Die Gesellshaft Sebr. Neles G. m. b. H. ist daher aufgelöft.

Die Gläubiger der unterzeichneten Firma werden ersucht, fih bei derselben zu melden.

Schraveler-Mühle bei Kevelaer, den 11. Ja-

nuar 1908. Gebr. Neles Gesellschaft mit beschränkter Haftung i. L. I. Neles.

[82541] Bekauutmachung. Die Gläubiger d-r Oeconom-Gasapparatt-

Ge5. m. b. H. in Liquidatiou werden hierdurch aufgefordert, ihre Forderungen unverzüalih bei i anzumelden. Alfred Monafch, Dipl.-Jng., Berl

S80., Waldemarstraße 29, Liquidator.

auf R etwaige"

zum Deutschen Reichsanzeiger und Köni

Berlin, Dienstag, den 21. Januar

Vereins. Gen E peichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren.

M 18.

Der Inhalt dieser Bei zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

delsregister für das Deuts

Selbstabholer auch du

die Königliche E Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Warenzeichen.

(Es bedeuten: das Datum vor dem Namen den Tag déc Aameldung, das hinter dem Namen den Tag der Beshr. = Der Anmeldung ijt eine Beschreibung

beigefügt.) 9b. 103 337.

_—7 Y F

_A J /

27/4 1907. Emil Hermes, Gemeinde Wald, Post Solingen, Lehnerstr. 9/12 1907. G. : Fabri-

ion von Stablwaren. W : Rasiermesser, Striegel, Kardätshen, Nägel, Nadeln, Nieten, Ketten, Drähte,

üge, Musikinstrumente, Ringe, Broschen, Arm- änder, Perlen, Uhrketten, Uhren, Ubranhängsel, Brillen, Kneifer, Ferngläser, Pfeifen, Stöcke, Schirme, s E Tuche, Bürsten, e, Lunten, geln, Knöpfe, echte und uneSte leonische Gold- und Silbergespinste, &derwaren, Blehwaren und Papierwaren.

38. 103 951. M. 11 409,

S. 14 261.

Pruera

13/11 1907. S. Merzbacher & Cie., Stutt, gart. 30/12 1907. G.: S updet, Handel mit Ziga- retten. W.: Zigarren, Zigaretten, Zigarillos, Ziga- rettenpapier, Kautabak, Rauhhtabak, Rohtabak, Schnupftabak, Zigarren- und Zigarettenspiten.

38, 103 952. P. 5943.

LIGHT OFASIA

24/9 1907. Fa. Aug. Petersen, Walsrode b. Hannover. 30/12 1907. G.: Zigarrenhandlung. W:.: Zigarren und Zigaretten.

41 e. 103 953.

“Pico.,

28/12 1906. Philipp & Co. Kommandit- Celle U 31/12 1907. G.: Manu- fa en-Sngros, Srport- und Importgeschäft. V.: Baumwollene Webstoffe, Taschentücher ae balbwollene Flanelle (ausgeschlossen Puaußg- tüher und Futterstoffe für Schuhwerk sowie sämtliche Bedarfsartikel der Shuh- industrie).

42.

P. 5478.

103 954. A, 5478,

¿oUuatot

6/1 1906. Aktiengesellshaft „Paulanerbr äu“ P

(zum Ealvatorkeller), München. 31/12 1907 ‘: Bierbrauerei und Restaurationsbetriebh. W:: Setreide, Gerste, Gerstenkeime, Abputzzerste, Malz, Karamelmalz, Farbmalj, Hüljenfrüch:e, Sämereien, Ingwer, Graupen, Kartoffeln, Grieß, Leguminosen, Kräuter, Futtermittel, Gemüse, Zwiebeln, Vogel- Utter, Treber, Treibkeime, geshnittene Blumen, Due, Nußbolz, Fische, Krebse, Geflügel, Honig, ildbret. Absoluter Alkohol, alkoholische Tinkturen, terklärmittel, Darrftärke, Dextrin, Desinfektions. C Nahrungs-Konservierungêmittel, Fruchtäther, ete, Stärkemehl, Maisftärke, Stärkepräparate, Merdawafser, Reisftärke, Weizenstärke, Pehöl, ise, Kitte, Waschblau, medizinishe und pharma- ¡utishe Präparate und Arzneimittel, Verbandstoffe, glo präparate, Glanzftärke. Plmmetventilä-

Bi ckpapier, Hülsen aus Strob, Papier und dae Strohgeflehte, Strohmatten, Umschlagpapier, niol, Kapseln, Plomben, Plombenftreifen, Bast- Drab Knochenmebl. Bleche, Brennitempel, E tnege, Fäffer aus Mttall, Faßreifen, Flaschen- H t, Flashenverschlüfse, Gabeln, Garderobenhalter, fendüchsen, Klammern, Korkzieher, Messer, Siber ren, Schaufeln, Schirmftänter, Schrauben, beiteflammern, Spundblehe, Tischtuch- finn Zigarrenabsneider, Locher en zum

dito

Farb olz. Leder, Lederwaren. ‘Lederappretur,

è. Ale, Bier, Weizenbier, Bierwürze, Tiink- Färbebier, Malzbier, alkobolishe Extrakte,

‘r, Kraftbier, Malzirtrakte, Porter, Anisado’ deni abitter, B , Branntwein, Branntwein- essenjen! Maak T Firog, ps Ee ¡ ( , Pun unshefsenzen, Fanschertrakte, Vischofextrakt, Spiritus, Great Brikett Neisetashen, Koffer, Sbirme, Stöcke. Vaselier Knotenöl, Stearin, Wollfett, Lanolin, teile dert technische Oele und Fette sowie Bestand- Léa elben, L rien: Wachékerzen. Böttcherwaren, brette gipolen, äfser aus Holz, Kisten, Kisten- Nile nböljer, Lattenkisten, Körbe, Kanister, fielle, Rae: Korke, Pfeifenftänder, Rabmen, Ge- nag S EE T ines

2 e. V ammern, punde, Zulûsten, Ständer, Tabakfästen feifen,

e, in welcher die Bekanntmachun ü ts- ; e sowie die Tarif- und Fa rplanbekanntmachungen der Ei

HZentral-Hand elsregister für

s Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, i in LEUE bes Deutsjen Reibacaricn N Preufi i

S e ch fte Beilage

en aus den Handels-,

länder, Zeitungshalter, Zigarrenkästen, Zigaretten- käften, SZigarrenfisten, Zigarettenkiften, Sigarrendosen, Zigarrenspizen und Zigarettehspizen und deren Be- itandteile, Zigarrenspigensammler, Verkaufsautomaten, Wagen zum Wiegen, Werkzeuge. Aschenbehälter, r, Blehgefäße, Demijobns; Flaschenkühbler, Häfen, Kästen, Kannen, Humpen, Löffel, Fer: zangen, Menazeren, Menukarterständer. DPfeffer- büchjen, Pfefferftreuer, Salzgefäße, Saliftreuer, Saucieren, Ofenschirme , Tonnen, Tönnchen, Siphons, Werkzeuge und Apparate zur Herstellung von Täbakfabrikate2. Hocker, Stühle, Tische, Bânke, Schirmftänder, Kleiderständer, Kleiderregale, Spucknäpfe. Automatishe Spielapparate, Musik- automaten und andere Musikinstrumente. Anchovis- pasta, Austern, Bouillon, Bouillonkapseln, Brot, nons, Zichorien, Eichelkaffee, Eier, Eier- speisen, Eis (rohes und künftliches), Eiweißpräparate, Ersazmittel für Fleishextrafte, Fleischsaucen, leishsaftwürzen, Feigenkaffee, Fenchelhonig, Fische geräuchert, getrocknet, mariniert), Fishmarinade, Fishspeisen, Fischwaren, Fleish (frisch und ge- froren), Fleis brühe, Fleischertrakte, Fleishmehle, leishsäfte, Fleishspeisen, Fleishwaren, Freßpulver, uttermittel, Gänsebrüste, Gelatine, Gemüsewürzen, etreidepräparate, Getreidekaffee, Grüße, Hafer- praparate, Hundekuhen, Hummer, Hummerstheren, Käse, Kaffee, Kaffeesurrogate, Kaviar, Kindermebl, Kleien, Cornedbeef, Krebt präparate, Kcebssceren, Makkaroni, Malzkaffee, Malzkeime, Malztee, Mast- pulver, Mayonnaisèn, Mehle, Milcheiweiß, Mühlen- produïte, Nudeln, Pains, Paniermehbl, Pasteten, Peptone, Pfeffer, Pflanzeneiweiß, Pflanzeneiweißfett, idles, Puddingmaffe, Pumpernickel, Quark, Radi, auh- und Pee, Neisfuttermehl, Salate, Sago, Tapioka, Salz, Sardellenbutter, Saucen, Saucenwürzen, Saucenextrakte, Saucengrüßtze, Saucen- präparate, ( Schaltiere, Shiffsbrot, Schinken, Sirup, Sthrote, Speck, Suppen, Suppeneinlagen, Suppen- extrafte, Suppentafeln, Suppensurrogate Srpese würzen, tafelfertige Supven, Tee, Teigroaren, Tras- gant, Trüffeln, Vanille, Wurstwaren, Papier und Papierwaren, Seidenpapier, Schnitimuster, Brief- hogen, Photographien, Postkarten mit und ohne An- sicht, Kuverte, künstlide Blumen, Fässer aus Pappe, Tabakumhüllurgen, Zigarren- und Zigarrettentüten, igarren- und Zigarettenmundftücke, Zigarettenpapier, igarettenbülsen , Zigarrenaufbewahtrungsbülsen, ilderbücher, Kotillonartikel, Orden, Drucksachen, Fe umen, Etiketten, Kalender, Menükarten, Embleme, ahnen, Transparente, Plakate, Stilder, Schau- karten, Zigarrenringe. Gläser, Krüge, Kruken, Seidel, Krug- und Glasdeckel, Vasen, Schalen, Schüsseln, Aen E erien P C D Ewaren. envewer, Dierunterseßzer, Xenstersheiben, Flaschen, E, ad E Tabaksbeutel. arti, lgaretlenetuis, Zeitungsmappen und -bebälter. Malbüher, Malvzrlagen, Schreib- und Zeichen- materialien, Medaillen, Musikalien, Tinte, Tusche, Malfarben, Masken, Maskengarderoben. Bartwichse, Bayrum, Haarfärbemittel, Haaröle, Haarwäser, Kopfwäfser, Mundwäfser, Parfüms, Pomaden, Puder, S{hminken, Toilettewässer, Brettspiele, Ka: tenspiele, Kegelspiele, Würfel, Billard. Pech, Dachpappe, Nchrg te. Zigarren, Zigarillos. Fußboden- und Wandbelag, Gardinen, nier, Teppiche, Vorhänge, dortieren, tuch. Uhren. Wagentücher, Hand- tücher, Hopfensäckde, Säcke, Servietten, Tischtücher, Wäsche, Zelte, Zelttücher, Zigarrenbänder.

4 103 955. B. 14 743,

„Coriolan“

8/2 1907. Fa. Otto Börner, Friedenau: Berli 31/12 1907. s ener, Friedenau: Berlin.

E G.: Waren-Import und Export. W.:

1. Aderbau-, Forstwirtsckafts-, Gärtnerei- und e E ORRgnie, Ausbeute vos Fischfang

2. Arzreimittel, chemishe Produkte für medi- zinishe und bygienishe Zwet, pharmazeutische Drozen und Präparate, Pflaster, Verband-

gf T Mer und Elonfnvertälgun Smittel.

eckungen, eurarbeiten, Putz, künft- lihe Blumen. R

b. Stuhbwaren.

G. Strumpfwaren, Trikotagen.

d. Befkleidungsftücke, Leib-, Tish- und Bett-

Cre S orieis, Krawatten, Hosenträger,

u

4. Teuhtungs-, eizung8s-, Koth-, übl- Trocken- und Veri apt E 2E räte, Wasserleitungs-, Bade- und Klosett-

anlagen. s. Borjten, Bürstenwaren, Pinsel, Kämme, Toilettegeräte, Pußmaterial,

wämme , 6 Chemische P dukte s rodukte für wi ftli d photographische Zwecke, Fehl S und Lötmittel, ‘Abdruckmasfse für zahnärztliche AEL: Zahnfüllmittel, mineralische Rob-

9 DüngemiteE ise bearbeitete a. Robe un weise i dle Metalle. b. M erschmiedewaren, Werizeuge: : Sensen, Sicheln, Hieb- und Stichwaffen. c. Nadeln, Fischangeln.

d. Hufeisen, Hufnägel. î. Bea Ee Waren.

In

Sélofser- und

abrräder, Aut

abrzeugteile. 11. Blattmetalle.

15. Gef la. Sena,

und Badesalze.

für tehnishe 3

irme, S Waren aus

waren, Bilderra und Friseurzwe

Augen, Zähne.

nautifs

R -In

23. Maschinen,

und

erven, Gemüfe, b. Eier, Milch,

würze, Saucen, d. Kakao, Shoko Konditorwaren,

42.

6/5 1907. Co., Hamburg.

fang und Jagd. 2. Tier- und Pflan mittel,

mittel. 3 a. Kopfbed-ckungen, Puy, künsftli d. Korsetts,

Geräte.

[lôshmittel, Härte

Zwecke,

ralishe

Asbestfabrikate. . Düngemittel. 9d. Hufeisen.

aon cZIE 10. de, Luft- und zeugteile

12. 13.

N

18° “Gummi, Gumm 19. Rei ä 20a. B legeräte.

Tabakichränke, Trinkhörner, Ueber- oder, Zahnstecherbebältes Zeuenes,

É Eisenbahn-Oberbaumaterial, Klein-Eisenwaren,

22 1 Zähne,

nderen Blatt Das tral ister i int i pas reis a E: e E Virge Neis erlfeint ee ertionspreis für den.Raum einer Drudcßzeile 30 A.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nru. 18 4, 18 B., 18C. und 18 D.

Beschläge, Drahtwaren, B , Ketten, Stahlkugeln, Reit- und Églracsdirr- Haken und Tee S E d Redube mechanisch bearbeitete Fafsonmetall

walite und ge î 10. Land- Lust, p Bc geauteile, Maschinen

12. Felle, Häute, Därme, Leder, waren. i « 9Parze, Klebstoffe, Boner E 52 14. Garne, Seilerwaren, Netze, Drahtseile.

b. Weine, Spirituosen. 33. c. Mineralwässer, alkoholfreie ESetränke, Brunnen- | 34,

17. Edelmetalle, Gold-, Silber-, Nickel- und | 35. Faminiumwaren, ritannia und äbnli Metallegi ; ete und eer Shen Í g aue

e Waren, Christbaumshmuck. 18. Gummi, Gummiersaßftoffe und Waren daraus

20 a. Brennmaterialien. Säâde.

b. Was, Leuchtstoffe, Benzin. 40.

c. Kerzen, Nalhtlichte, Dochte. 41. 21. re Holz, Knochen,

Schildpatt, Fischbein, Elfenbein,

Bernstein, Meershaum, Zelluloid und

liden Stoffen, Drehsler-, Schnit- und Flecht- 9 (a B men, Figuren für Konf Ö : ! „SOoPi Um,

22 a. Aeritlihe, gesundheitlihe, Rettungs« und Feuerlôsch-Apparate, - räte, Bandagen, künstliche Gliedmaßen,

Z b, Physikalische, hemis ti äti lektr e P ice, r Sitishe,

strumente und -Geräte, Meßin d Maschinenteile , Schläuche, Automaten, Haus- geräte, Stall-, Garten- und landwirtschaftliche

e.

24. Möbel, Spiege olsterwaren, Tapez belocailiahackanen Betten, Sär e. E

259. Musikinstrumente, deren Teile und Saiten. 26 a. Fleish- und Fischwaren, Fleischextrakte, Kon- | fest

Speiseöle und Fette. c. Kaffee, Kaffeesurrogate, Honig, Mehl und Vorkost, Teigwaren, Ge.

lade, Zuckerwaren, Back- und

Krawatten, träger, Handschuhe. Kübl- und Trockenapparate und

Borsten, Pußmaterial, Stahl- | \spän |

e. Chemi dukte für in«- | duftriele wiffsensGafiliche und |% photographische Z

Abdruckmafse für zahnärztliche | ahnfüllmittel, mine- |

obprodukte. h

ute. Därme, Leder, P. irnifse, Lacke, Beizen, Harze, Klebstoffe, Wichse, Lederpuz- und Lederkonservierung8mittel, Appretur-

glih Preußischen Staatsanzeiger.

1908,

unter dem Titel

Reich. (r. 184,

Regel täglich. inzelne Nummern Foster S0 E

in einem beso)

S0 - für das erie

ausgegeben.

s. Diätetische Nährmittel, Malz, Futterm Eis. 27. er, pe, Karton, Papier- L vei oh, und Halbstoffe zur Papierfabrika-

botographise und Druckereierze Z

pielkarten, Schilder, Buchstaben, Druditote Kunstgegenstände.

D Ton, Glas, Glimmer und Waren

30: Posamentierwaren, Bänder, ßartik Knöpfe, Spigen, Stidereien. s, ’, Hlemer-, Täschner- und Lederwaren. Shreib-, Zeichen-, Mal. und Modellierwaren, BVillard- und Signierkreide, Bureau- und Kontorgeräte (au8genommen Möbel),

Sthmiedear [öffer, [edwaren, Arier

etten, | 28. t, ge

e, Automo 29. omobil- und ahrradzubehör,

Polftermaterial, Packmaterial. Lehrmittel ffen. y Starte und Stärkepräpar säße zu Vise. praparate, Farbzusäge zur Spielrearen, Turn- und Sportgeräte. Sprengstoffe, Zündwaren, Zündbölzer, Feuer- werkskörper, Geshofse, Munition. Steine, Kunststeine, Zement, Kalk, Kies, Gips, Pech, Asphalt, Robrgewebe, Dachpappen: trans. j portable Häuser, Schornsteine, Baumaterialien. 39. Teppiche, Matten, Linoleum, Wachstuch, Decken, Vorhänge, Fahnen, Zelte, Segel,

Waren aus Neusilber, | 36.

[eoni

Schmucksachen, he | 37.

L. 5 , Reisegeräte.

Ubren und UÜbrteile. Web- und Wirkstoffe, Filz.

K ork, Horn, 103 956.

42, K. 13125.

Perlmutter, ähn-

Instrumente und -«Ge- | 26/4 1907. Dr. E. Klie ck& Cie., Berlin,

Göbenftr. 7. 31/12 1907. G. : Fabrik i Lobnarbeiter= Import und Gee Mi See infektions-, Konfervierungs- und koS8metische Mittel und Apparate; Verbandstoffe und ärztlihe Instru- mente ; Farben, Erden, fette Oele, Fette und Fett- jauren, Glycerin, ¿e, Balsame, See Paraffine, Stärke, rtrin, [e, Eiweißkörper, Pep epfine, Spiritus, Kampfer, Gelatine, Leim, ummi, Schwefel, Benzin, Petroleum, Kefir, Terpentinöle, Essig, Zucker, Weine, Fleis, Blut, Koble, Kork, Gerbftofe und aus diesen bergeftellte raparate; Säuren, Basen, Salze, Alkohole, Ester, s nog E gade, eralien in , gebu er, geiofter und gemis{ter Form : Vegetabilien, Hölzer, Gewürje, Cme arm und daraus hergestellte Extrakte, Tinkturen, Gelees, Latwergen, optische Artikel ; Tuben, Dosen, Beutel, achen, Gläser, Etikette, Küthen- und Tafel- geräte; Schreib- und Zeichenwaren : Batcktwaren, Sleishwaren, Zuckerwaren, Spirituosen, Meoslkerei- waren, Kakao- und Kaffeeprodukte, Teeprodukte: Korb- und Lederwaren ; Mineralwasser und Limonaden.

photograpbische Apparate, strumente.

Treibriemen, und Küchen-

tone,

bst, Fruchtsäfte, Gelees. Butter, Käse, Margarine,

Tee, Zur, Sirup,

Eisig, Senf, Kochsalz.

Hefe, Ba@pulbver.

W. Rademacher «& 31/12 1907. G.: Imp und Exportgeschäft. W:. :

1: Forsiwirtshafs- und Tierzucht- 27 erzeugnisse, Ausbeute von Fish-

z¡envertilgung2-

Detinfektionsmittel, Konservierungêmittel für Lebens-

iseurarbeiten, '; Á lumen. Hosen- |

wede, Feuer- „und Lötmittel, |\

f. Sisenbahn-Oberbaumaterial, Schlofser- und Schmiedearbeiten, Schlöffer, Anker, Ketten, Stahlkugeln,

littschube, Haken und Oefen, Geldschränke und Kafseiten, mehanisch bearbeitete

, gewalzte und gegossene Bauteile, Maschinen ; ollerfabrzeno. Malecodite Fahrräder, Aa ebiL, und Fahrradzubehör, Fahr- 11. fle 08 Farben, Blattmetalle.

eliwaren. Bohnermafse.

16 Packmaterial 16 c. Beinen "alf Ee : H 17, Gelmetalie, Ce oliteie Getränke, Brunnen- und Badesalze.

umschmudck.

tersaßftoffe.

b. Was, Leucklitofte lebulshe Ocl Sm

. , E, e und Fette, iermittel, Benzin. 21. Waren aus Holz, Kn den, Kork, Fi |

Sig, ut Mete Si Fishbein, Meerschaum, Poi ard Sbatiehen Stoffen, Drehsler-,

derrahmen, Figuren für Kon

iche, Reltungs- und Feuerlö\{ch- Apparate, -Instrumente 2 Seite künftlihe Augen,