1908 / 18 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bredstedt. Bekauntmachung. [84653]

In das hiesige Genoffenschaftsregister ift heute bei dem Breklumer Spar- und Darlehuskafseu- verein, e. G. m. u. H. in Breklum das Aus- scheiden des Privatiers Gerhard Conrad Ggly und des Ortsvorstehers Johannes Paulsen, beide in Breilum, aus dem Vorstand, und die Wahl des Schlatermeisters Hans Lzonhard Carstensen und des Kaufmanns Boje I. Dirks, beide in Breklum, in den Vorstand eingetragen worden.

Bredstedt, den 15. Januar 1908.

Königliches Amt3gericht.

Breslau. [84654]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 1 Schlesishe Genofsenshaftsbauk für Betriebs- genofsenschaften, eingetragene Genoffenschaft mit beshräukter Haftpflicht hiec heute ein- getragen worden: Vorstand, ausgeschieden Majorats- herr Emanuel von Woikowsky-Biedau, bestellt als sein Stellvertreter Pastor prim. Otto Kraeusel, Breslau.

Breslau, den 14 Januar 1908.

Köntalihes Amtsgericht.

Coburs. O L BSOA In das Genossnschaftsregister ist eingetragen worden:

1) zum Vorschuß-Verein zu Rodach (H. Coburg), e. G. m. u. H.: j

An Stelle des infolge Ablebens a1s dem Vorstand ausgeshiedenen Shlosserm-isters Wilhelm Hohnbaum in Rodach ift der Schußmachermeister Wilhelm Hennemann daselbst zum Kontroleur gewählt worden.

2) zum Konsum-Verein für Rodach uud Um- gegend, e. G. m. b. H., in Rodach (S. Coburg):

Die Statuten sind geändert, und zwar:

§ 59 [t. Beschluß der Generalversammlung vom 5. Mai 1907, § 44 lt. Beschluß der General- versammlung vom 27. Juli 1907.

Coburg, dea 18. Januar 1908.

Herzogl. S. Amtsgericht. 2.

Eisenach. j [84658]

Bei der Genossenschaft Stedtfelder Darlehus- fassenverein eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Stedtfeld wurde beute in das Genoffenschaftsregister unter Nummer 19 eingetragen, daß der Wagnermeitster Christoph Müller in Stedtfeld und der Schmiedemeister Gottlieb Stein daselbst aus dem Vorjtand ausgetreten, an derzn Stelle der Bäckermeister Hugo Leinhos daselbst und Maurergeselle August Siebert daselbst in den Vor- stand gewählt find.

Eisenach, den 15. Januar 1908.

Das Großherzogl. S. Amtsgeriht. 1V.

Ellwangen. [84659] K. Württ. Amtsgericht Ellwangen. 5

In das Genossenschaftsregister Bd. T Nr. 6 ift bei der Firma „Darlehenskafsenverein Büßler- zell e. G. m. u. §. in Vühtlerzell“ heute ein- getragen worden: :

Johannes Knieß senior, Privatier in Bühlerzell, ift aus dem Vorstand ausgeschieden; an seiner Stelle ist der Shmiedmeister Georg Ostertag in Bühlerzell gewählt worden.

Den 17. Januar 1908.

Landgerihtsrat bleisen.

Gnadenseld. Setfanatmahung. [84660]

In unser Genossenschaftsregister ist Heute, den Grzeudziuer Darlehnskafseuverein, einge- tragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht betreffend, eingetragen worden:

Der Bauerauszügler Leopold Joshko ift aus dem Vorstande ausgeshieden und an seine Stelle der Mühlenbesizer Paul Gregor getreten.

Amtsgericht Guadenfeld, den 14. Januar 1908.

Grünberg, Schles. i [84661] In unserm Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 7 eingetragenen Genossenshaft Güntherêdorfer Spar- uud Darlchuskasseuverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Güuther8dorf heute vermerkt worden, daß an Stelle des August Felsch in Külpenau Reinhold Walter daselbst in den Vorstand gewählt ist. Grüuberg, den 13. Januar 1908, Königliches Amtsaericht.

Grünberg, Schles. [84662]

In unserm Genofsenschaftsregister ist bei der unter Nr. 12 eingetragenen Genossenschaft Dtsch. Wartenu- berg’er Spar- und Darlehuéêkafseuverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Dtsch. Warteuberg beute vermerkt worden, daß an Stelle des Eduard Besser in Dtsch. Wartenberg Guftav Hint daselbst in den Vorstand gewählt ift.

Grünberg, den 13. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. Hirschberg, Schles. [84663]

In den Vorstand des Spar- und Bauvereins zu Hirschberg, e. G. m. b. S., ist an Stelle des Baumeisters Schmidt der Oberkassenvorsteter Gerhard Fels hierselbst eingetreten.

Hirschberg, Schlefien, den 16. Januar 1908. Königliches Amts3aericht, Kaiserslautern. [84664]

Betreff: „Schallodenbacher Darlehenskafen- verein, eingetrag-n- ‘Benofseunshaft mit unbe- schräukter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Schall- odeubach: An Stelle des au!geshiedenen Vor- \tand8mitgliedes Gottfried Rößner 1. wurde der Ackerer Karl Boßong in Schallodenbach als Vor- standsmitglied bestellt.

Kaiserslautern, 18. Januar 1908.

Kal. Amtsgericht. Königswinter. [84665]

Im hiesigen Genossenschaftsregister is bei Nr. 4, woselbst die Genossenshaft Honnefer Winzer- Verein e. G. m. u. H. zu Honnef vermerkt steht, heute folgendes eingetragen worden:

Durch Beschluß der Generalversammlung vom §8. September 1907 if § 41 des Statuts dahin ab- geändert worden, daß fortan das Geschäftsjahr mit dem Kalenderjahr zusammenfallen foll.

Königstwwintee, den 11. Januar 1908.

Königlich-s Amtsgericht. Kapp. : {84666]

Im Genossenschaftsregister ist heute die durch Statut vom s. Januar 1908 eirihtete Genossenshaft unter der Firma „Spar- und Darlehnskassenverein ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht mit dem Siß in Murow* eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehnskafseugeschäf8 zum Zweck der G. währung von Darlehnea an die Genossen und ev.

gemeinsamer Beschaffung wirtshaftliGer Bedarfs- artikel. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma in der „Monats\{rift des shlesishen Bauern- vereins* zu Breslau. Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung hat mit Ausnahme des. Falles, wo der Vereinsvorsteher und gleichzeitig dessen Stellvertreter zeichnen und die Unterschrift des leßteren als die eines anderen Vor- standsmitgliedes gilt, nur dann verbindlihe Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stell- vertreter und mindestens einem anderen Mitgliede des Vorstands erfolgt ist. Bei rehtsverbindlihen Willenserklärungen vor Gericht genügt die Ver- tretung durch zwei beliebige Vorstandsmitglieder. Die Mitglieder des Vorstands find Oswald Jaroscho- wit, zugleich als Vorsteher, Wilhelm Herpolsheimer, zugleih als Stellvertretec des Vorstehers, und Adalbert Moczko in Muiow. Die Einsibt in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des GeriŸht18 jedem gestaitet. Amtsgericht - Kupp, 12, 1. 08. G.-R. 13/98.

Lauenburg, Elbe. [84667] In unser Genossenschaftsregister if bei der Lauen-

burger Molkerei, cingetragzne Genossenschaft

mit unbeschräukter Haftpflicht ¿zu Nr. 2 ein-

getragen, daß an Stelle des aus dem Vorstande aus-

geschiedenen Kätners Heinrih Eckhoff in Lanze der

Hufner Johannes Bahr in Krüz*n gewählt ist. Lauenburg (Elbe), den 4. Januar 1908.

Königliches Amts3gericht.

Linx, Rhein. 84670] Im Senofsenschaft?register wurde heute der

An- und Verkaufêgenofseunschaft e. G. m.

u. S. zu Datteuberg eingetragen: Durch Beschluß

vom 24. Juli» 1906 und 8. Dezember 1907 bat si

die Genossenschaft in eine sol! mit beschränkter

DHafipflicht umgewandelt. / Linz am Rhein, den 11. Januar ‘1908.

Königliches Amtsgericht.

Ludwigshasen, Rhein. [84671] Genossenschaftsregister.

Betr. Konsum- uad Sparverein für Fraukenu- thal uad Umgegend, eingetragene Genofsen- schaft mit beschräukter Haftpflicht in Frauken- thal. Aus dem Vorstande ist au8geshieden: Wil- h:Im Herbster, neugewählt wurde: Hans Kéller in Frankenthal.

Ludwigshafen a. Rh., 11. Januar 1908,

Kgl. Amtsgericht.

Lübbenau. i: M [84672]

In unserem Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 4 bei der Leichenwagengecnof}senschaft und Beerdiguuas®inftitut, eingetr. Genossenschaft m. veschr. Haftpfl., Vetschau, vermerkt worden, daß Wilbelm Braunsdorf aus dem Vorstand aus- ae’chieden und an seine Stelle der Shuhmachermeister Ernst Koalick zu Velschau in den Vorstand gewählt ist.

Lübbenau, den 13. Januar 1908.

Königliches Amtsaeriht. I.

LügumKloster. [84673]

In dav hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 5, betr. Döftrup Meieri, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Nachschuß- pflicht in Döftrup, eingetragen:

Jakob Hanjen uad Anders A. Jensen find aus dem Vorstand ausgeschieden und an ihre Stelle die Landleute Chresten B. Andresen in Döstrup und Jens Hansen in Laurup getreten.

Lüägumftloster, den 10. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Marggrabowa. [84674}

Beim Bauverein zu Marggrabowa e. G. m. b. H. in Marggrabowa Nr. 13 des Ge- nossenshaftsregisters ift heute in dieses Register eïngetragen worden, daß an Stelle des aus dem Vorftand ausgeschiedenen Nentmeifters Menke der Amisrichter Vincenz Braunfisch in Marggrabowa als Vorsitz-nder gewählt ist.

Marggrabowa, den 4. Januar- 1908.

Königl. Amtsgericht.

Marggrabowa. [84675] Bei der Molkereigenofsenschaft Mierunêëken

O. Pr. E. G. m. u. H. Nr. 14 des Genofssen-

\haftsregisters ist heute in dieses Register ein-

getragen worden, daß an Stelle des Gutsbesitzers

Artbur Nuhncke der Besiger Gottlieb Stanko I. aus

Mierunsken in den Vorstand getreten ift. Marggrabowa, den 11. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Neurode. [84678]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 5 eingetragenen Genofsznshaft „Spar- uud Darlehuskafse, e. G. m. u. H., in Schlegel“ eingetrag-n worden, daß an Stelle der ausgeshiedenen Vorstandsmitglieder, Schlossermeister Franz Rother und Amtsvorsteher Pius Laschke in Sèdleel der Lehrer Clemens Strangfeld und der pens. Kobhleamesser Franz Riedel in S{hlegel ge- wählt find.

Neurode, den 8. Januar 1998.

Königliches Amtsgeriÿht.

Passau. Sefanntmachung. [84679]

Im Genossenschaftsregister für Passau, Band 11 Nr. 16, wurde beute beim Darlehensêkafseuverein Aigea a/Juz, e. G. m. u. H. in Aigenu a. Js etnaetrazen :

Für den ausgeschiedenen Josef Seidl, Bauer in Hart, wurde Johann Steiger, Bauer in Irching, als Vereinsvorsteher gewählt.

Paf}au, 13. Januar 1908.

K. Amtsgeribt, Registergerit. Saarbrücken. [84680]

Der Fahrsteiger Georg Siwon ist aus dem Vor- stand der Einkaufsgenosseuschaft der Grube von der Hcydt, eingetrageue Genofseuschaft mit beschräufter Haftpflicht ausgeshieden und dafür der Obersteiger Karl Frit aus Riegelsberg in den Vorstand eingetreten.

Saarbrücken, den 13. Januar 1908.

Kgl. Amtsgericht. 17. Szarburg, Bz. Trier. [83239]

In das Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 14 eingetragenen Genosseoschaft Ayl- Biebelhausener Winzerverein e. G. m. u. H. in Ayl eingetraaen worden, daß an Stelle des aus- geschiedenen Vorstandsmitglieds Peter Könen-Weber in den Vorstand gewählt worden ist Peter Maximint- Laner tin Zyl.

Saarburxg, den 11. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Schleusingen. [84681]

In unser Genossenschaftsregister ist Heute bei Nr. 8, „Victoria- Raiffeisen’sher Darlehus-- fassenvereiu, eingetrageue Genofseuschaft mit unbeschränkter Haf1pflicht, in Schmiedefeld“/ eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Tischlers Friedrich Günther der Fabrikant Edmund, Blau in Schmiedefeld in den Vorstand gewählt ift.

Schleufiugen, den 16. Januar 1908.

Königliches Amtsaericht.

Seidenberg. / [84682] In unserm Genossenschaftsregister i unter Nr. 4 (Molkerei Bellmaunêdorf, E. G. m. u. H. zu Bellmaunsdtorf) am 14. Januar 1938 ein- getragen worden, daß an Stelle des Wilhelm Ebers- bah der Bauerzutsbesißer Gustav Lange in Nieder Schönbrunn zum Vorstandsmitglied gewählt ist. Königliches Amtêg-ribt Seidenberg. Sobernheim. [84683]

In dem Genossenschaftsregisier ist heute bei der Dampf- Dreschgenofsrunschafti, eingetrageae Ge- nofseushafti mit beschränkter Haftpflicht, zu Steinhardt folgendes eingetragen worden:

Johann Thres IV., Arkerer zu Stetnhartt, isi aus dem Borstande au?gescieden und an seine Stelle der Ackerer Philivv Shmiot IlI. zu Steinhardt in den Vorstand gewählt worden.

Soberuheim, den 16. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Strasburg, UckermarkK. [84686] Bekauutmachung.

In unser Genofsenschaftsrezister ist beute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Genoffenschaft in Firma „Vorschußverein zu Strasburg UW/M., ein- getrageue Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Spalte 6 eingetragen woiden :

Statut vom 12. November 1907.

Strasburg U.-M., den 14. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Straubing. [83102] Laberweiutinger Spar- 1. Darleheuskafsenu- verein, e. G. m. u. H

An Stelle des verstocbenen Jakob Paintner von Weichs ift durch Seneralversammlungsbeshluß vom 17. November 1907 der Oekonom Georg Huf in Nubstcrf als erster Vorstand bestellt worden,

Am 19. Dezbr. 1907. |

K. Amtsgerit Straubiva Registergericht. Stuhm. [84687]

In das Genossenschaftsregister unter Nr. 1 ift heute bei dem Weißeuberger Spar- und Dar- lehnskafseuverein, Eingetrageue Genofsseu- schaft mit uubeschräukter Haftpflicht, cingetragen worden, daß Otto Grohn in Kl.-Uszniß für Josef Br'indike in Nosenkranz in den Vorstand gewählt ift.

Stuhm, den 14. Januar 1908

Könialiches Amtsgericht.

Tübingen. ßK. Amtsgericht Tübingen. [84688]

Zu dem Darlrhenskafsenvercin Hagelloch eingetragene Genofseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Hagelloch wurde keute in das Ge- nossenschaftsregister eingetragen :

Gemeindepfleger Hepper ist aus dem Vorstande auszeshieden. Tobias Reutter, Bauer in der Münz- gaffe in Hagelloch, wurde als Vorstandsmitglied gewählt.

Ten 16. Januar 1908. Amtsrihter Bauer.” Tuttlingen. . [84689]

K. Amtsgericht Tuttliugen.

In das Genofsenschafibregister is heute bei dem Darleheaskafsenvereiu Weigheim, e.G. m. 1. H. eingetragen worden:

In der Generalversammlung vom 24 Nevember 1907 wurde an Stelle des aus dem Vorstand aus- ceshiedenen bisherigen Verein8vorstehers Schultheiß Häring in den Vorstand und zum Vereinévorsteher gewähit: Johanues Reichmann, Gemeinderat in Weigheim.

Den 28. Dezember 1907.

Amtsrichter Bühler.

Vechta. [84690]

In das hiesige Genossenschaftsregister iit beim Dinklager Spar «& Darleznskfafsen Verein, e. G. m. u. H. zu Diuklage, Nr. 17 des Reg, heute folgendes eingetragen woidzn:

Joseph Schulte ift aus dem Vorstand ausgeschieden. An seiner Stelle ist der Zeller Bern. Evezlage zu Langwege in den Vorstand gewählt. Das Vorstands- mitglied Kötter Joseph Heckmann zu Dinklage ift zum Vereinsvorsteher gewählt.

Vechta, den 7. Januar 1908.

Großherzoglihes Amtsgericht. IL. Wippersürth. [84692]

In uaserem Gevoossen\sHaftsregister is bei der Wipperfürther Voikêbauk, e. G. mit be- schränkter Haftpflicht folgendes eingetragen :

Der Kaufmann K.rl Walder zu Wipperfürth ift als Vorstandsmitglied bestellt.

Wipperfürth, den 16. Januar 1908.

Königlibes Amtsgericht. Wollin, Pomm. [84593]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bet der unter Nr. 10 eingetragenen Genofsen\haft „Spar- fassenverzia Wollin cingetragene Genofsen- schaft mit unbeschräukter Daftpflicht in Wollin“ eingetragen worden, daß an Stelle des aus dem Vor- stand ausgeschiedenen Rentiers Theodor Beniyg in Wollin der Rentier Otto Wihmann in Wollin zum Vorstandsmitglied gewählt ift.

Wollin i. Pom., 6. Januar 1908.

Königliches Amt3aericht.

Wriezen. [84694]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 7 eingetiazgenen Genossenshaft Blies- dorfer Spar- uud Darlehnskasseu-Verein, ein- getragene Genoffenschaft mit unbeschräufter Haftpflicht, eingetragen worden, daß der Landwirt August Lüben aus dem Vorstande ausg: schieden und an seiner Stelle der Mühleabesizer Adclf Drenske zu Alt-Bliesdorf in den Vorstand gewählt ist.

Wriezen, den 8. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

würzburg. 84695]

Darlehenckasseuvercin Geroda, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht.

An Stelle des ausgeschiedenen Vereinsvorstehers Christian Kohl wurde durch Befbluß der General- versammlung vom 11. Dezember 1907 Adam Joseph Raab, Schmied in Geroda, als Vereinsvorsteyer in den Vorsta d gewählt.

Am 13. Januar 19098.

Kgl. Amtsgericht Würzburg, Registeramt.

Konkurse.

Altenburs, S.-A. [84378

N. 28/08. 5. Ueber das Vermögen des Jugenieuxd Paul Müller in Altenburg, alleinigen Jnbaberg der Firma Electrotechuische Metallwareufabrix Paul Müller daseibst, ist am 17. Januar 1908 Nahmittags 5} Uhr, Konkurs eröffnet worden. Ver: walter: Kaufmann Carl Besser in Altenburg. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 18. Februar 1908 Ablauf ' der Anmeldefrist: 18 Februar 1908. Erfte Gläubigerversammlung: LS8. Februar 1908 Vormittaas AUT1 Uhr. Allgemei-er Prüfungs. termin: 24. März 1908, Vormittazs 11 Uhr

Aiteuburg, den 17. Januar 1908. 9 Gerichts\hreibereides Herzoalichzn Ami18gerihts. Abt 1.

Bärwaide, N.-M. [84341] Ueber das Vermögen des Kouditors Fri Conrad in Värwalde, Neumark, ist am 14. Fg; nuar 1908, Nachmittags 64 Uhr, der Konkurs er, öffnet. Verwalter : Kaufmann Paul Mühle: in Küstrin-Neustadt. Anmeldefrist bis 1. Februar 1308 erste Gläubigerversammlung und Prüfunystermin am #2, Februar 1908, Vormittags UL Uhr, Offener Arrest mit Anzet.efrist bis 5. Februar 1908, Bärtvalde, N.-Mark, den 14. Januar 1908, Königliches Amtsgericht.

#WerIlin. [84407] Ueber das Vermögen der offenen § andel8gesell, \schaft Markowitß «& Caro, Portefeuillewaren- fabrif zu Berlin, Engel-Ufer 16, ist heute, Vor. mittags 113 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Vers walter : Kaufmann Klein in Berlin, Altonaerstr. 33, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen big 22. Februar 1908. Erste Gläubigerversammlung am 14. Februar 1908, Vormittags #11} Uhr. Prüfungstermin am 12. März 19098, Vor- mittags 11 Uhr, im Geri Laube, Neue riedrichs\traße 13/14, [TIT. Stockwerk, Zimmer 106/108, ffener Arrest mit Anzeigepflicht bis 22. Februar 1908, Berlin, den 17. Januar 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 84.

Berlin. : [84406]

Ueber das Vermögen des Sattlermeisters August Hausche in Berlin, Petersburgerstraße 80, ist beute, Nachmittags 1 Uhr, von dem Königlichen Amts, geriHt Berlin-Mitte zu Berlin das Konkursverfabren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Klein in Berlin, Eltonaerstrafe 33. Frist zur Anmeldung der Konkurs forderungen bis 26. Februar 1908. Erste Gläubiger- versammlung am 13, Februar 1908. Vor- erittag8 L Uhr. Prüfungstermin am 26. März 1908, Vormittags 10 Uhr, im Gerichts- gebäude, Neue Friedristraße 213/14, Ill. Stock- werk, Zimmer 111. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis 26. Februar 1908.

Verliu, den 18. Januar 1908.

Der Gerichtsschreiber des Een Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 83.

Beuthen, 0.-S. [84313] Veber das Vermögen des Sehneider «acisters Viktor Buvjara in Beuthen O.-S., Kasferren-

4 straße Nr. 18, ist durch Beschluß des Amtëgerits hier,

heute das Konkursverfahren eröffnet worden Konkurs, verwalter ift der Kaufmann Schölling in Beutben O.-S. Konkursforderungen sind bis zum 7. März 1908 anzumelden. Erfte Gläubigerversammlung am 14. Februar 1908, Vormittags 107 Uhr. Prüfungstermin am 17. März 1908, Vor- mittags 11 Uhr, in den Mietsräumen, Parallel- straße 1, Zimmer Nr. 3. Offener Arrest mit Anzeize- pflicht bis zum 7. März 1908.

Amtsgeriht Beuthen O.-S., 16. 1.08. 12. N. 32/08,

Bremen. [84409] Oeffentliche Bekanntmachuug.

Ueber das Vermögen des Schlossers Heinrich Friedri Daniel Dörirg, Bremen, Bahnhof- straße 2, ift beute der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Degener - Grishow hierselbft. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zurn 29. Februar 1908 einschließli. Anmeldefrist bis ¡um 29. Fe- bruar 1908 eins{ließlich. Erste Gläubigerversamm- lung 14. Februar 1908, Vormittaas 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin D7. März 1908, Vormittags Ul Uhr, im Gerichtshause hierselbft, N S LEreIel Zimmer Nr. 84 (Eingang Ostertor- straße).

Bremen, den 17. Januar 1908.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Ahrens, Sekretär.

Briesen, Westpr. Sonfur8verfahreu. [84355]

Ueber das Vermögen des Maschineubeuers Adolf Werner in Briesen wirò heute, am 16. Januar 1908, Na§mittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffne!, da er scine Zahlungfunfähigkeit und seine Zahlungseinstellung dargetan hat. Der Rechtsanwalt Justizrat Ruhnau, bier, wird jum Konkursverwalte: ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. Februazr 1908 bei dem Gericht an- zumelden. Gs wird zur Beschlußfafsung über die Beibehaltung des ernanntea oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses und eintretenden Falls über die in 132 der Konkursordnuna bezeichneten Gegenftände auf den 12. Februar 1908, Bor- mittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 29, Februar 1908, Vor- mittags LO0 Uhr, vor dem unterjeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine ¡ur Konkursmasse gehörige Sa@e in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \{chuldig sid, wird auf- gegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, ‘auch die VerpfliGtung auferlegt, von dem Besige der Saße und von den Forderungen, für welhe B aus der Sathe abzesonderte Befri-di- gung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 8. Februar 1908 Anzeige zu machen.

Brieseu W.-Pr., den 16. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Konfurëêverfahren. [84350]

Ueber das Vermögen des Selterwasserfabri- kauten Alfred Kuüpfer in Bromberg, Wilhelm- straße Nr. 11, ist heute, Vormittags 113 Uhr, tas Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl Beck in Bromberg, Töpferstraß: 1. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. Februar 1908, und mit Anmeldefrist bis zum 10 März 1908. E:ite Gläubigerversammlung den 8. Februar 1908, Mittags 1S Uhr, und Prüfungstermin

s, März 1908, Vormittags 11} Uhr,

wn Bimmer r. 12 des Amtsgeriht8gebäudes

jest rg, den 17. Januar 1908. e rom oschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

derg. Konkursverfahren. {843511 ea das Vermögen des Faschiuenhäudlers d Grundbefißer Albert NRuback in Weichsel.

(_ is heute, achmittags 1 Ubr, das Konkurs- Me hren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Albert e, in Bromberg. Elisabethstraße 53. Offener mit Anzeigefrist bis zum 53. Februar 1908 d mit Anmeldefrist bis zum 295. Februar 1908. Gri Gläubigerversammlung den 4. Februar 1908, Nachmittags 14S} Uhr, und Prüfungs-

den 7. März 1908, Nachmittags

2: Uhr, im Zimmer Nr. 12 des Amts3gerichis- bâudes hierselbst.

"Bromberg, den 17. Januar 1908. j Qer Gerihts]chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

presden. (84388) leber das Vermögen der „Denofseuschaf: selbft- zänbiger Schuhmach:-r Dresdenus und Um- egend, eingetragene Geuofsenschaft uit be- ränkter Haftpflicht“ hier (Picnaische Str. 16) „i heute, am 17. Januar 1908, Nachmittags 16 lbr, da? Konkursverfahren er5faet, Konkurg- alter: Herr Nechteanwalt Dr. Johannes Hippe tier, Marschallstraße 29. Anmeldefrist bis zum ¿ Februar 1908 Wahk- und Prüfungster-nin am 1s. Februar 1908, Vormittags 9} Uhr. Mfener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 8. Fe- rar 1908.

O oden, den 17. Januar 1908.

Köntiglicbes Amtsgericht.

pusseIldorf. Koufursverfahren. [84370] lleber das Vermögen des Mechanikers, Näh- mashineu- uud Fahrradhäudlers Carl Ohm 1 Düsseldorf, Bismarkstraße 3, Inhabers der leidnamigen Firma, wird heute, am 17. Januar 1908, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Rösen ia Düsseldorf wird ¡um Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, An- jige- und Anmeldefrist bis zum 23. Februar 1908. (ríte Gläubigerversammlung sowie allgemeiner Prü- fungstermin am Dounuerstag, deu 5. März 1908, Vormittags 9 Uhr, vor dem unter- ¡ihneten Gerichte, Justizgebäude am Königsplat, Jimmer 64, Zugang durch das Gittertor. Düsseldorf, den 17. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

6eislingen, Steige. [84382] Konkursverfahren. leber das Vermögen des Parkettbodenlegers Fohaunes Spahr in Geislingeu wurde heute, au 18. Januar 1908, Vormittags 11 Uhr, das onkuréverfahren e«öffnet. Bejzirksnotzr Bender in Geislingen ift ¡um Konkursverwalter ernannt. Frist ¡r Anmeldung von Konkursforderungen bis 7. Fe- bruar 1908. Termin zur Beschlußfassung über die Maktl eines anderen Verwaliers, Bestellung eines Gliutig-rausschufses und eintretenden Falls über die in §3 132, 134 K-O. bezeichneten Gegenstände sowie allgemeiner Prüfungstermin: L7. Februar 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 7. Februar 1908. Geislinzen, den 18. Januar 1908. | SYhleht, Gerichtsschreiber K. Amtsgerichts

Griesbach. Bekanntmachung. *[84399] Uber das Vermögen des Mechanikers Hans E4öwer in Singham wurde am 17. Januar 1908, Norm. 11 Uhr, das Konkursve: fahren eröffaet. Vor- lèufizer Konkur8verwalter ist Kommissionär Ezlseder in Griesbbach. Offener Arrest erlassen. Anzeig-- U. Anmeldefrist enden am 8. Februar 1908. Erste Glâubiaervecsammlung u P-üfungstermin Montag, den 17. Februar 1908, Vorm. 9 Uhr. Griesbach, den 17. Januar 1908. Gerichts\hreiberei. Ammwmann, K. Sekretär. Hannover. [84374] Veber das Vermögen des Seifenhäudlers Gustav Dortmund - in Hannover, Paulstraße 16, wird

dus Konkursverfahren eröffnet. Gerichtsvoliziehec è D. Grünewald in Hannover, Devrientstraße 3, id zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- tungen find bis zum 10. Februar 1908 bei dem Verihte anzumelden. Grste Gläubigerversammlung

10 Uge den 17, Februar 1908, Vormitiags r, Clevertor 2, Zimmer Nr. 6. Offener Arcest mit Vueigepflicht bis zum 10. Februar 1908. Königliches Amtsgericht in Sauuover. 4 A.

Hemau. Bekanutmacyung. Dos Kgl. Amtsgericht Hemau hat über das Ver- gen der Späuglerseheleute Georg und Anna Vittmouu in Laaber mit Beschluß vom 16. Ja- tur 1908, Nachm. 5 Uhr, das Konkursverfahren met. Vorläufizer Konkursverwalter: Augenîitein, R els Gerichtsvollzieher in Hemau. Offener Arrest ú afen.

îter dem Konku1sgeriht bis Samstag, den 15. Fe- ar 1908 einsließlih bestimmt. Vdlußfafsung über die Beibehaltung des bisherigen

! Bestellung eines @läudbigeraus\chufses, dann teienden Falls über die in §8 132, 134, 137 der ureocdnung bezeihneten Fragen it auf Dienus- 4, den 28. irt 1908, Vorm. 9 Uhr, ») allgemeiner Prüfungstermin auf Montag, den März 1608, Vorm. 9 Uhr, im t 11 des genannten Gerichts festgeseßt. demau, den 17. Januar 1908 Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. | (L. 8.) Königer. gSersbErg. Bekauntmahung. [84389] “1 K. Amtsgericht Hengersberg hat heute, den p Januar 1908, Nachmittags 34 Uhr, über das ugen des Papier- uud Schreibwaren- hâfisinhabers Josef Holzapfel in Heugers- +0 auf dessen Antrag das Konkuréverfahren er- t. Proviforisher Konkursverwalter: Gerichts- p ieher Iohann Kiaus in Hengersberg, Anzeige- » Anmeldefrist bis 8. "nba: 1908 einschließlich, ner Arrest ist erlassen. Erste Gläubigerver- O ung und allgemeiner P-üfungstermin am i608, 17. Februar 1908, Vormittags ger im Sizungssaale dahiec.

tngersberg, 17. Januar 1908.

Der K. Sekretär: (L. 8.) Werler.

immer

Insterburg. z [84346]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Eruafst Nohrmoser in Berschkallen ist am 16. Januar 1908, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. um Konkursverwalter ist der Kaufmann Adolf riese von hier ernannt. Offener Arrest mit An- zeigepflicht und Anmeldefrist bis zum 21. Februar 1908. Erste Gläubigerversammlung am 7. Fe- bruar 1908, Vormittaas 11} Uhr, und Prüfungêtermin am 6. März 1908, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht, Zimmer Nr. 17.

Infterburg, den 16. Januar 1908.

i Thomczik, Aktuar, als Gerihtsshreiber des Königlichen Amtagerihts.

Kattowitz, O.-S. Ronfurêverfahren. [84710)

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hugo Couraut in Kattowiß, NRüppelstr. 3, wird heute, am 17. Januar 1908, Vormittags 114 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Nechts- anwait Reih in Kattowiß. -Konkursforderungen sind bis zum 2. März 1908 bei dem Gerihte anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung und T-rmin zur Beschlußfassung über den Verkauf des Geschäfts oder Warenlagers des Gemeinshuldners im ganzen am 14. Februar 1908, Vormittaas 1? Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am L7. März 1908, Vormittags 113 Uhr, Zimmec Nr. 3. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. März 1908. 6 N 1 a/08.

Königliches Amts8geriht Kattowi.

Kelheim. Sefauntmachung. 84367]

Ueber das Vermögen des Kalkwerksbefizers und früheren Kaufmauns Aadreas Scheuer in Poikam ist mit Beschluß des K. Amtsgerichts Kelheim vom Heutigen das Konkursverfahren eröffnet. Offener Arrest ist erlassen, Anzeigefrist bis 5 Februar 1903 bestimmt. Termin zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters und die in §8 132, 137 K.-O. bezeichneten Fragen: Saméêtag, 8. Fe- bruar l. J8., Vorm. 10 Uhr. Anmeldefrist: San1stag, 15. Februar l Js. Allgemeiner Prüfungs- termin: Samstag, 22. Februar l. Js., Vorm. 10 Uhr. Konkursverwalter: Gerichttvollzieher Zeiger in Kelheim.

Kelheim, 18. Januar 1908.

Gerichtsschreiberei des K. Amtegerichts Kelheim.

Kempen, Rhein. RSonfursverfahren. 84398?

Ueber das Vermögen des Viehhändlecs Alzvert Davids in Hüls wird beute, am 17. Januar 1908, Vormittags 10} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Prozeßacent van Lier in Kempen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 4. Februar 1908 bei dem Gerichte anzu- melden. Es wird zur Beshlußfassung über die Bet- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\{usses und eintretendea Falls über die im § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der a-gemeldeten Forderungen auf den 13. Februar 1908, Vormittags 11A Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht, Zimmer 11, Tecmin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- mafse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- mafse etwas s{uldig sind, wrd aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besitze ter Satbe und von den Forderungen, für welhe fe aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. Februar 1908 Anzeige zu nahen.

Königliches Amt?geriht in Kempen (Rh.),

am 17. Januar 1908.

Kiel. Konkursverfahrea. [84344]

Ueber das Vermögen des Kaufmauus Haus Nelsen in Kiel, Brunswikerftraße Nr. 53 (z. Zt. unbekannt wo abwesend), früherer Mitinhaber der inzwishen aufgelöften und gelöshten voffcuen Handelsgesellschaft Nehlsen & Uthicke in Kiel,

iate, am 18. Januar 1908, Vocmittags 10 Ubr, !

wud Termin zur Prüfung der angemeldeten Forde- |

vor dem unterzeichneten Gerichte, am |

{84402] '

jen. Anzeigefrist gegenüber dem Konkarsver- | alter ist bis Samstag, den 8. Februar 1908, und | frist zur Anmeldung von Konkursforderungen gegens- ; Wahltermin zur |

r die Wahl eines anderen Verwalters sowie über

wird heute, am 17. Januar 1908, Vormittags / 113 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Kaufinann Johannes Arv in Kiel, | Harméstraße 21. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 22. Februar 1998, Anmeldefrist bis 29. Februar 1908. Termin zur Wabl eines anderen Verwalters den 25. Februar 1908, Vormittags 11} Uhr. | Allgemeiner Prüfunaßtecmin den 10. März 1908, Vormittags L127 Uhr.

| Fiel, den 17. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 16.

Leipzig. 184336] | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg Friedrich Loleit in Leipzig-Reudnitz, Oststr 65, Inhabers der Firma: Herren-Moden-DHaus Georg Loleit in L -Reudntit, Hobenzollernstc. 18, wird heute, am 18. Januar 1908, Vormittags +12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Paul Gottschalck in Leipzig, Kurprinzitr. 9. Wahl- termin am L2. Februar 1908, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefiist bis zum 24. Februar 1908. Prüfungstermin am 6. März 1908, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. Februar 1908. Königliches Amts8geridt Leipzig, Abt. Il A1, den 18 Januar 1908.

Leipzig. [84387] Ueber das Vermögen des Papierhäundlers Maxi- milian Scheibe, Jahabers einer Papicrhaundlung und Druckerei uater der im Handelsregister nicht eingetrageren Firma Maxim. Scheibe in L.-Volk- marsdorf, Idastr. 36b, wicd heut-, am 18. Januar 1908, Mittags Fl Uhr, das Konkursverfahren er- offnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Unger in Leipzig. Wahltermin am 13. Februar 1908, ! Vormittags 11 Uhr. Anmeldefcist bis zum 24 Febiuar 1908. Piüfung3termin am 5. Mär 1908, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. Februar 1908. Königliches Amtsgeribt Leipzia, Abt. 11 A !, den 18. Januar 1908.

Leobschütz. [84395] Ueber das Vermözen des Drogiften Oskar Pfanneusftiel in Leobschüt is am 18. Januar 1908, Nachmittags 1,43 Uhr, das Konkursverfahren eröff et. Verwalter: Kaufmann ESottlieb Ande:s ia Leobshütz. Anmeldefrist und offener Arrest mit An- zeigefrift bis 15. Februar 1908. Erfte Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin den 29. Fehruar 1908, Vormittags 9Uhr, Zimmer 16. —2N 2a /083. Leobschüg, den 18. Januar 1908. Königliches Amtsgericht.

Löbau, Westpr. Konkursverfahren. Ras

Ueber den Nachlaß des am 31. Dezember 1907 in Löbau Westpr. verstorbenen Schuhmachermeisters B. Fischoeder in Löbau Westpr. wicd heute, am 18. Januar 1908, Nahmittags 1 Uhr 10 Minuten, das Konkursyerfabren eröffnet. Der Kaufmann Malachowski dahier wird zum Korkursverwe!*ter er- nannt. Konkursforderungen find bis zuw 28. Februar 1908 bei dem GSericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschuies und ein- tretenden Falls über bie fn §132 der Konkurtordnurg bezeihneten Gegenstände auf den 14., Februar 1908, Vormittags L Uhr, und zur Brufung der angemeldeten Forderungen auf den 16. März 1908, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeich- neten Gerichte Termin anberaumt. Allen Per- sonen, wel@e eine zur Konkur2mafse gebörtge Sache in Besiy baben oder ¡ur Konkurömaßie etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nihis an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu !etiten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Saße und von der Forderungen, für wel? fe aus der Sache abgesonderte Befriedigitng în Anspru nehmen, dem Konkursverwalter 65s tum 15. Febuar 1908 Kuzeig?e ¡u maden,

Königliches Amtsgeridt in Löbau Westpr.

Luckenwalde. KSonfuröverfahrea. 84810] Ueber da3 Vermögen der offenen Hanudelsgesell- shafi Emilie Otto & Sohn in Luckeuwsalde ist am 18. Januar 1908, Mittags 12,39, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Schulte in Lucken- walde. Anmeldefrist bis 15. Februar 1908. Erste Gläubigerversammlung L2. Februar 1908, 11 «Uhr Vormittags. Allgemeiner Prüfungs- termin 28, Februar 1908, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12. Febcuar 1908. Luckeuwalde, 18. Januar 1908. Königl. Amtsgerißt.

Luckenwalde. SFonkfursverfahren. [84808] Ueber das Vermözen der Firma Kaufhaus Richard Otto in Luckenwalde ift am 18 Januar 1908, Mittags 12,30 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Schulte in Luckenwalde. Anmeldefrist bis 15. Februar 1908. Erste Gläubiger- versammluna: 12. Februar 1908, 11 Uhr Vormittags. Allgemeiner Prüfungstermin: 28. Fe- bruar 1908, Vormittags 1k Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 12 Februar 1308. Luckenwalde, 18. Januar 1908. Königl. Amtsgericht.

Lüdenscheid. Konfurêverfahren. [84358]

Ueber tas Vermögen des Schreinermeisters Franz Iofe! ANrick zu Lüdenscheid Sthhiller- straße ift heute, am 18. Januar 1908, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Nehtsanwalt Dr. ShmalenbaH zu Lüden- sheid. Offener Arrest mit Anzeigefrist und An- meldefrist der Konkursforderungen bis zum 9. Fe- bruar 1908. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin am 18S. Februar 1908, Vormittags 9} Uhr.

Lüdeuscheid, 18. Januar 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

München, 84393]

Das Kal. Amtsgerit München I, Abteilung A für Zivilsachen, hat über das Vermögen des früheren Bäckermeisters Sebastian Eréard in Müncher, Orffstraße 9/11, am 18. Januar 1908, Nahmittags2 54 Ubr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Dr. Hans Keller in München, Türken- siraße 29/1. Offener Arresi erlassen, Anzeigefrist in dieser Nichtung und Frist zur Anmeldung der Kon- kuróforderungen, leßtere im Zimmer Nr. 82/1. Ober- geschoß des neuen Justizgebäudes an der Luitpolck- traße, bis 8. Februar 1908 eins{ließliŸ bestimmt. Wakbltermin zur Besclußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines GSläubiger- aussGufses, dann über die in §8 132, 134 und 137 K.-D. bezeihneten Fragen in Vecbin- dung mit dem allgemeinen Prüfung3termin auf Dienêtag, den 18, Februar 1968, Vormitiags 117 Hr, im Zimwer Nr. 83/1 im neuen Justiz- gebäude an der Luitpoldftraße bestimmt

München, den 18. Januar 1908

Der Kal. Sekretär: (L. S.) Dr. Weyse.

Neu-Ruppin. FAonfursverfahren. [84359]

eber das Vermögen des Fabrikbcsizers Gustav WGarmatter, in Firma G. Garmatter, in Alt- Nuppin wird heute, am 14. Januar 1908, Nach- mittags 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- furêverwalter: Kaufmann Hermann Schönfeld in Neu-Ruppin. Offener Arrest mit Anietgefrist bis zum 8. Februar 1908. Erste Gläubigerversammiung den 19. Februar 1908, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 29. Februar 1908 Allgemeiner Prüfungstermin den LS, März 1908, Vor- mittags 11 Uhr, Zimmer 23.

Neu-Nuppin, den 14. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Saale. Bekfanutmachung. 184404)

Das Kal. Amtsgericht Neustadt a. S. hat heute, den 18. Januar 1908, Vormittags 11 Uhr, auf Antrag des Kaufmanrs Karl Ludwig Bübler in Frankfurt a. M. die Eröffnung des Konkurses über das Ver- môgen der Magdalena Daug, aeb. Meier, Ehe- frau des Kaufmanns Franz Xaver Daug, in Neustadt a. S. bes{lossen und als provisorischen Konkuréverwalter den Nehtsanwalt Ludwig Schmitt in Neustadt a. S. ernannt. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines definitiven Verwalters, die eventuelle Bestellung eines Gläubigeraus\{chu}es und über die in §8 132 und 137 der Konk.-Ordg. vor- gesehenen Angelegenheiten sowie zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen ist auf Montag, deu 17. Fe- bruar 1908, Nachmittags 2 Uhr, im diesgericht- litea Sitzungssaale anberaumt. Die Frist zur An- meldung der Konkursforderungen und der beanspruchten Vorrechte, welche bei dem Amtsgerichte dahier s{hrift- lih eingereiht oder zu Protokoll des Gerihts\shreibers erklärt werben fann, endet mit Samstag, den 8. Fe- brvar 1908. Offener Arrest gemäß §§ 110, 118, 119 der Konk.-Ordg. ist erlassen, und es ergeht an alle Personen, iveldhe eine zur Konkursmasse fe etwas

Sache im Besiße haben oder zur Konkursmasse etwas [Qua find, das Verbot, etwas an die Gemein-

uldnerin zu verabfolgen oder zu leisten, und das Gebot, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem

|

Konkursverwalter bis Samstag, den 8. Februar 1903 Anzeige zu erstatten. Les Neustadt a. S., den 18. Januar 1908 Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. (L. 8.) Zoeller, Kgl. Dbecsekr.

Neustadt, Sachsen. [84373]

N?2ber das Vermögen des Bäckermeisters Bruno Klotz in Langburkersdorf wird beute, am 18. Januar 1908, Vormittags §11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkuréverwalter: Herr Lokalrihter Hohlfeld hier. Anmeldefrist bis zum 7. Februar 1908. Wabltermin und Prüfungstermin am 15. Februar 1908, Vormittags 11 Uhr. E Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. Februar

08.

Königliches Amtsgeriht Neuftadt (Sochseu).

Oberglogam. [84363]

Ueber das Vermözen des S{uhmacheröwifters Johaun Kamiouka zu Oberglogau wird heute, am 17, Januar 1908, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurspecfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Groß zu Obverglogau. Anmeldefrist bis 10. Februar 1908. Erste Gläubigerversammlung: den 7. Fe- bruar 1908. Borm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: den 20. Febenar 1908 Vorm. 10 Uhr. Der offene Arrest mit Anzeizepflicht ift erlafsen bis 5. Februar 1908.

Amisgeriht Obercalogan, 17. f. 08. N 1/08. Opladen. FKonfursverfaßren. [84364]

Ueber den Nahlaß des am 3. November 1367 zu Burscheid verstorbenen Kaufmanns August Dielmanu, Erben: Ehefrau Augutft Dielwmann, Roïa geb. Berufeld, Lehrer August Dielmann in Mölln, wird heute, am 14 Januar 1908, Vor-

mittags 10 Ukr, das Konkursverfaßren eröffnet. Der Kaufmann Robert Brosius zu Burschzid wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurtforde-

rungen sind bis zum 5. Februac 1908 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Betellung eines GSläubigeraus\{chufes und eintretenden Falls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 22. Februar 1908, Vormit- tags LL Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen au! den 22, Februar 1908, Vor- mittags LL Uhr, vor dem unterzeihneten Se- richte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmafse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Semeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in AnfpruG nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. Februar 1908 Anzeige ju machen. , Königliches Amtsgerit in Opladen.

Otterndorf. KRonfurêverfahren. [84369 Ueber das Vermögen des am 21. November 190 verstorbenen Gaftwirts und Hofbesfitzers Peter Georg Bohig zu Lüdingworth und zwar über das Gesamtgut der fortgeseßten Güterzemein\{ha|t wird beute, am 17. Januar 1978, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Prozeßagent Wessel in Otterndorf wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 17. Februar 1908 bei dem Gerihte anzumelden. Wahltermin den T0, Februar 1908, Vormittags 10 Uhr. Lo U den 9, März 1998, Vormittags

r. Königliches Amtsgericht in Otterndorf.

Philippsbarg, Baden. [84384] Nr. 590. Konkursverfahren. Ueber das Ver- mögen des Kaufmanns Edmund Nopp in Phi- lipps8burg in Person und als Inhaber der Firma Christoph Nopp daselbît wird heute, am 18. Ja- nuar 1908, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Gemeinschuldner seine Zahlungs- unfähigkeit eingeräumt hat. BüßHerrevifor C. Nagel in Karlsruhe wird zum Korkursverwalter ernanrt. Offener Arreft, Anmelde- und Anzeigefcist: 1. Fe- bruar 1908. Allgeraeiner Termin am 5. Februar 1968, Vormittaas 10 Uhr, Prcütfungsteræin am 28. Februar 1908, Vormittaçs 10 Uhr. Philippsburg, 18. Januar 1908. Großh. Amts3geriht. (gez.) Berrs che. Dies veröffentlicht : Der Gerichts\hrceiber Gr. AmtEgerichts: (1.8) Köbele. Rodenberg. Befauntmachyung. 84366] Ueber das Vermögen der Margarinewerke usd Dampfmolkerei Apelern, Gesellsä; aft mit be- schränkter Haftung in Apelern (alleiniger Ge- schäftsführer Kaufmann Wilhelm Harms in Ww'storf), ift heute, 11 Uhr Vormittags, der Konku1s eröffnet. Verwalter: Direktcr des Vereins Kreditceform, Kaufs- mann Wilhelm Bohne in Hannover, Aegidientor- play Nr. 1. Anmeldefrist bis 21 März 1908. Erste Gläubigerversammlung am 6G. Februar 1908, Vorntittags 9} Uhr. Prüfungétermin am 9. April 1908, Vormittags D} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Februar 1908. Rode nberg, den 17. Januar 1908. Köntgliches Amtsçericht.

Rombach. Kounufureverfahreu. [84375]

Ueber das Vermögen des Kaufmauus Emil Masson in Hageudiugen wurde heute, am 16. Fa- nuar 1908, Nachmittags 43 Uhr, das Konkursverfabren eröffaet. Der Nehtsbeistand Barthel in Rombach ist zum Konkursverwalter ernannt. Offerer Arrest mit Auzeigefrist bis zum 6. Februar 1908. An- meldefrist bis ¿um 6. Februar 1908. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfu-gstermin am Samstag, den 15. Februar 1908, Vor- mittags 107 Uhr.

Rombach, den 16. Januar 1908

Kaiserlißes Amfagericht. Rostock, MecKkib. [84410] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vankgeschäfts S. Neumaun zu RoftockÆ, Jahaber Kaufmann Otto Neumann daselbst, ist heute, am 18. Januar 1998, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Schüy zu Nostock. Anmeldefrist bis zum 15 Februar 1908. Erste . Gläubicerversammlung am 20. Februar 1908, Vortaittags L0 Uhr. Aligemeiner Prü- fungstermin am 12. März 1908, Vormittags 10 Uhr. Offerer Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. Februar 1908.

Großherzogl. Amtsgeriht Roftoeck.

[F]