1908 / 27 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

lithographie oder in Buchdru>, Abziehetiketten. Glaéflaschen aus einfachem, gepreßtem, geschliffenem, farbigem, bemaltem oder vergoldetem Glas fowie aus Milchglas und mit Bast umflohtene Glas- flashen. Büchsen, Dosen aus Blech, Holz, Milch- glas, Steingut, Porzellan, Britannia, Ni>kelbleh oder Aluminium. Glacóleder, Goldshlägerhäutchen. Korke, Spritzkorke, Tropfkorke aus Zinn mit Kork- einlage. Stanniol, Seidenfaden, Seidenband, Seiden- quasten, Seidénstoffe, Schnürchen, Garne. Parfüms- köcher in verschiedenen Formen aus Papier oder Metall. Pappkartons, Pappen, Papier einschließli Phantasiepier, Faltshachteln. Zinntuben. Zerstäuber aus Metall sowie aus Gias und Gummi.

Ballons, Emballagen und Gefäße irgend welcher Leon und gleihviel aus welhem Material, Binsen-, Bast-, Drahts und sonstige Beflehtungen für Transportgefäße, Brennstempel Schablonen, Etikette, Briefbogen, Kuverte, Anzeigekarten, Post- undAnsichts- farten, Plakate aus Holz, Ble<, Papier, Pappe oder anderem Material, Eisenbahnwaggons, Karren, Serzartikel für Bierfeste, Kopfbede>ungen, Anste>- nadeln, Biermarken und Medaillons, Scherzbrillen und Pincznez, Radauinstrumente, Zigarren und Zigarrenspizen, Liederbücher, Liederterte, Lampions, Papierteller, Zigarren und Zigaretten, Weine, Schaum- weine Spirituosen und Fruchtsäfte.

34. 104 271. T. 4630.

Formadont.

31/8 1907. Dr. Friedr. Tetznuer, Ottensen, Kirchentwiete 35. 14/1 1908. mische Fabrik. W.:

Kl.

2. Arjneimittel und Verbandstoffe für Menschen und Tiere, <emis<h-pharmazeutishe Präparate und Produkte, Desinfektionsmittel; medizi- nishe Pillen, Salben und Pastillen; medizi- nis<he Drogen, Tier und Pflanzenvertilgungs- mittel, Wundjalben, Antijeptika.

34. Parfümerien, Kosmetika, hygienishe Schöôn- beitsmittel, Hautcreme, koëmetishe Pomaden, Baseline, ätherish?z, medizinishe und kos- metishe Fette, Oele und Pulver, Seifen, Seifenpulver, Waschextrakte, Mittel zur Pflege der Haut, der Nägel, Zahnpasta, Zahn- puiver, Zahnwässer, Zahnwatte, Zahnpräparate, kosmetishe Puder, Shminke, Sommersprofsen- creme, Flechtencreme, Ba1twichse, Bartwässer, Räucherpulver, Duftträger, Riechsalz, Slyzerin, Haarfärbemiitel, Borox, Soda, Räucher- effsenzen.

Hamburg- G.: Che-

104 272. C. 7536.

Sachsenstolz“

æÆ13/11 1907. Cigaretten-Fabrifk „Xanthi““ A. Schulmanu, Dreéden, Reissiger|tr. 47. 14/1 1903. G. : Zigarettenfabrik. W.: Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnuvftabak. 102273,

[oeur de Rose

104 274. O. 3001.

Chartreuse

25/11 1907. Orientalische Tabak- und Ciga- rettenfabrik „Yenidze‘‘, Juhaver Hugo Zietz, Dresden-A. 14/1 1908. G.: Tabak- und Zigaretten- fabrik. W.: Roh-, Rauch-, Kau- und Schnupftabak,

igarren, Zigarillos, Zigaretten, Zigaretteapapier und Zigarettenhüllen. Ie 1 Beschr.

O. 3008.

38, 104 275, dala Leikum

29/11 1907. Orientalische Tabak- und Ciga- rettenfabrik „Yenidze‘“/, Jnhaber Sugo Zietz, Dresden-A. 14/1 1908. G.: Tabak- und Zigaretten- fabrik. W.: Roh-, Rauh-, Kau- und Schnupftabak,

igarren, Zigarillos, Zigaretten, Zigarettenpapier und

igarettenhüllen. Beschr.

104 276, P, 6074,

38. 26/11 1907. Gebrüder Plöger, Greven i. W.

14/1 1908. G’: Zigarrenfabrikation. W.' Zigarren. 104 277. R. 9091.

Lüch op

11/10 1907, Fa. Fr. Rotmann, Burgsteinfurt. 14/1 1908. G.: Rauchtabak- und Zigarrenfabri- kation. W.: Rohb-, RNauch-, Kau- und Schnupftabak, Zigarren, Zigaretten.

104 278.

O. 2999,

R. 9235.

„Inselbraut“

30/11 1907. J. Reiß, Cigarrenfabriken, Mannheim. 14/1 1908. G.: Zigarrenfabrik. Rauch-, Kau- und Schnupftabak, Zigarren und Zigaretten.

38. 104 279. W. 8550,

„Vater-RKolpiny-Cigarre“

23/10 1907. Gerhard Willemsen, Goch. 14/1 1908. G.: Fabrikation und Vertrieb von Zigarren. W. : Zigarren.

42. 104 281. H. 14 421,

Koch-Brau

5/6 1907. Hof-Bierbrauerei Hanau Actieu- grie san Hanau a. M. 14/1 1908. G.: rauerei. W : Biere aller Art, Bierwürze, Treber, efe, Malz, Malzkeime, Kisten, Kästen, Körbe, Säâde, laschen, Krüge, Kruken, Seidel, Bücbsen, Dosen, Metallkapseln, Zylinder aus Glas, Metall oder anderem Material, Demijohns, Siphons, De>el,

42. 104 280. H. 14 073. 7/3 1907. wehmir y C. Paul Hofmann, ey Lab, Dresden-A., Serrestr. 11. F ú dgn

14/1 1908. D G: : Export- und Import- ges<häft. W : Insekten- pulver, Desinfektions- und Konservierungs- mittel. Stroh- und Panamahüte, Hauben und Mügzen, Leder- und Zeug- \{<uhwaren, baumwollene, wollene und seidene Unterzeuge und Strümpfe, geftri>te und gewirkte Schals und Tücher, Kleider, Korsetts, Hosen- träger und Wäsche. Gas- und Petroleum- kronleuhhter, Lampen, wie Hänge-, Steh- und Wandlampen, Koch- und Petroleumdfen. Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Kämme, Schwämme, Frisiergeräte, Brennzangen. Chinin, Zu>erin, Wurmkuchen, Santonin, Lakritzen- saft. Eisen, Stahl, Kupfer, Blehe, Metallplatten, Stabmaterial, Schienen, Räder, Asen, Röhren, Federn, Draht, und Drahtgewebe, Drahtgeflechte, Siebe, Seile, Messern, Gabeln, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Beile, Sägen, Feilen, Hämmer, Umbofse, Schraubstöe, Hebel, Bohrer, Beitel, Schrauben- und Korkzieher, Nähnadeln, au< für Nähmaschinen, Heft-, Ste>- und Sicherheitsnadeln, Haarnadeln, Fischangeln und Hufeisen, Hufnägel, sämtliche Arten Nägel, Gußwaren, emaillierte und verzinnte Haus- und Küchengeräte, Shlöfser, Blatt- und Schlagmetalle, Rauschgold, Metallfolien, Spiralfedern, Bronzen. Kinderwagen. Sohlen-, Schaf-, Rind-, Boxcalf- und la>ierte und farbige Leder, Ledertu<, Treibriemen. Lake, Firnis, Brenn-, Speise-, Baum- und andere Oele, Klebe- mittel, Leim, Stärke, Wichse, Wachse, Ceresin, Stearin, Naphthalin. Näh-, Mascinen- und Hâkelgarne, Zwirn, Bindfaden, Seile, Metalldrähte. Wolle, gefärbt und roh, Baumwolle, gefärbt und roh, Flachs, Hanf, Jute, Roßhaare, Seegras, Indiafaser und Bettfedern. Biere und Weine, Schaumweine, Kognak, Rum, Wiéky, Wermut, Branntwein, Arrak, Genever, Bittern, Sprit, Essig. Mineral- und kohlensaure Wässer, Brunnen- und Badesalze. Echte und une<te S<hmu>sachen, leonishe Gespinste und Drähte und andere leonishe Waren. Bijouterien, Britanniabeste>e, Ni>el-Zigaretten-Etuis, Fruchtshalen. Spielwaren, wie Puppen, Bälle, Schreiblasen, Gasballons, Nadiergummi, Hartgummi-Zigarren- und Zigarettens spizen und Pfeifen, Schirme, Stö>e, Koffer, Neisetashen und Reisenecessaires. Nähmaschinenöle, Stearinkerzen, Nachtlichte und Dohte. Schildpatt, Haarnadeln und andere Shmu>sachen, Meershaum- artikel, Zelluloid, Perlen und Schmu>gegenstände hieraus sowie Zelluloidplatten, glatte, gedre<hselte oder geshnizte Holzwaren, au Pfeifen. Wagen, wie Brief-, Wirtschafts- und Handwagen. Näh-, Schreib-, Werkzeug- und Dampfmaschinen nebst Zubehör. Haus- und Kütengeräte. CGebogene Nohr- und Polstermöbel. Akfordeons, Mund» harmonifa8, Musikautomaten und sonstige Instrumente Schreib-, Dru>k-, Seiden- und P:>papier, Stroh- pappe, Karton. Bücher, Bilder, Kartonnaaen, altes Papier, Zellstoffe, Holzslif, Kalender. Chromers. Porzellan- und Steinguttafsen, Untezrtassen, Geschirre, Gläser und sämtlihe Glasartikel. Kanevas, Sti>- seiden und Garne, Tülle und Spiyen. Albums, Bilderständer, Portemonnaies, Handtaschen. Tinten, Tuschea, Anilin- und Malfarben, Kontorgeräte, wie Geschäftsbücher, Schulgeräte, Lehrmittel, Feder- halter, Bleistifte und Stahlfedern, Schiefertafeln und Griffel, Gewehre, MRex9olver, Pistolen, Patronen, Pulver und Geschosse. Toilletten- und Waschseifen, Seifenpulver, Cölnishes Wasser, Extraits, Puder und Pomaden, Noulettes, Unter- haltungs- und Gesellshzftsspiele, Land- und Spiel- farten, Marbels. Amorces, Sicherheits-, Schwefel- und bengalishe Zündhölzer. Zement, Gips, Pech und Dachpappe. Zigarren und Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupstabak, Teppiche, Bettvorlagen, Linoleum, Tish- und Bettde>en, Portieren und Rouleaus. Taschen-,_ Wand- und We>uhren. Samte, Plüsche und Samtbänder, leinene und halb- leinene Wäschestoffe, wollene und baumwollene Flanelle, Kleiderstoffe und andere Webwaren. Bern- stein, künstlihe Blumen, Masken, Fahnen, Flaggen, FaGes, Oeillets, Schirmgestelle, Knöpfe, Wachsperlen, Brillen, Uhrketten, Ble<- und Spiegeldosen. 42. 104 282. M. 9869.

12/9 1906. Maynztzhusen & Hiller, Hamburg, Alsterdamm 7. 14/1 1908. G.: Exportgeschäft. W.: Eisen- und Stahl- waren, nämli<: Weikzeuge für Schloffer, _ Schmiede, Schreiner, Zimmerleute,

Kürschner, Meßger, Buchbinder, Uhrmacher, Feinmechaniker, Gerber, Klempner, In- stallateure, Drechsler, Böttcher, Schneider, Shuster, Sattler, Stellmacher, Stein- und Bildhauer, Maurer, Landwirte, Mas- \chinenfabriken und Eisengießereien ; Sensen, Sensen-Ambosse, Dengelapparate, Ma- Aen Leinöl, Harze, fertige und un- ertige Lade und Firnisse, Farben, Holz- waren, nämli<: Kinderspielzeug, Möbel, Leitern, Türen, Fenster, Treppen, Rouleau- stôke, Gardinenstangen, Gardinenhalter, Küchenbretter; Pa>k-, Stri>k-, Ste>-, r Sti>- und Spi>-Nadeln, SYuster-, C Sattler- und sfonstige Ahlen, Stahl-, [7 Walz- und Eisen-Draht und Draht; Asbest, Metalle, nämlih<: Eisen, Stahl-, Kupfer, Messing, Zink, Zinn, Ni>el,

$ è $

Korken, Spunde, Flaschenvers{lü}e, Etnschlagpapier, Tonnen, Kübel, bed Schachreln, Konten: Es:

Glo>kenmetall, Aluminium, Blei, Bronze, Antimon

service, Messer, Gabeln, Trinkhörner, Trinkftiefel, f in Stangen, Platten, Ag ges<miedet, gepreßt

oder gegossen; Wellbleh, Ziegen-, Kalbs- oder sonstige Leder, Schusterartikel, nämli: Leisten, Wachs, Spann!iemen, Wichse für Schuhleder und für lederne Militär-, Jagd- und Sport-Ausrüstungs- gegenstände, Fitshen, Scharniere für Möbel und Türen, Pumpen für dünn- und di>flüssige Sub- \tanzen, -Knöpfe, Teer, Peh, Pußpulver und Puß- pomade für Metalle, Krawatten, Herren- und Damen- fleider, Futterstoffe, metallene Haus- und Küchen- geräte, emailliert, verzinnt, verzinkt, verni>elt, bron- ziert, bemalt oder unbemalt, Tischmenagen, Gíssig- estelle, Ketten, Bindfaden, Garn, Schuhgarn, Pa>- tride, Wachstuch, Lampen und Lampenteile, Lampen- zylinder, Lampen-Kuppeln, Dochte, Pa>kleinwand, Segeltuh, Flaggentuh, Flaggen, Fahnen, Stan- darten, Dolche, Hauer aus Stahl oder Eisen mit Holz-, Horn- oder sonstigem Griff, Griffe für Möbel, Türen, S<{löfser und Kiiten aus Horn, Hals Knochen oder Metall, Nähmaschinen und Nähmaschinenzubehör, nämlih: Nähmaschinenappa- rate, Nähmaschinennadeln, Oelkannen, Treibschnüre, Nähmaschinenmöbel, Nähmaschinenverslußkasten, D Sleifstein, Nähmaschinenspulen, Nadel- üdhsen, baumwollene, leinene und seidene Garne und Zwirne, Scheren, Lo>kenzangen, Schuß- und Stangen-Riegel für Türen und Möbel; Kleider- halter, Kleiders<oner, Stiefelkne<hte, Gummi- und Leder-Bälle, Korkzieher, Schrauben mit und ohne Mutter, Mäuse- und Ratten-Fallen, Pußtücher, Seiden für Waffen aus Leder und Metall ; Ziegel, Fliesen, Z:-ment, Gips, Marmor, Fenster-, Spiegel- und Krijtall-Glas, Maschinen für A>erbau und íFndustrie, Hölzer, Bürsten- und Leder-Waren; Meffer.

2 1041283. C. 7395

OTHTO8AHONIb bay9pa

2. « 104284, C. 7396. ÄHTHIAÓCTHUKYN'» bay9Pa

25/9 1907. Chem. pharmac. Laboratorium Ludwig Bauer, Niederlößnig. 14/1 1908. G.: b ortl d dati Laboratorium. W. : Heil- mittel.

2. 104 285. S. 7806, 3/10 1907. Ludwig Seusbvburg, München,

Herzog-Rudolfstr. 11. 14/1 1908. G.: Fabrikation, Vertrieb und Export <hemis<, pharmazeutis<er und kosmetisher Präparate. W.: Chemisth-pharma- zeutishe und kosmetishe Präparate.

3h. 104 286.

Lingel - Schuhwaren

41/11 1907. Eduard Lingel, Schuhfabrik A.-G., Erfurt. 14/1 1908. G.: Shuhfabrik. W.: Schuhwaren.

L. 9116,

3d. 104287. 30/10 1907. Fa. Clemens Jahn, Chemni. 14/1 1908. G.: Posa-

mentenfabrikation sowie Vertrieb von Posamenten und Handschuhstoffen. W.: Handschuhe aus filetartigem, auf Gardinenstüblen hergestelltem, ge- mustertem Gewebe. 4

16 b. 104 289, E. 5162,

13/11 1906. Oscar Hermann Ebert, Glauchau. 14/1 1908. G.: Kolonialwaren- und Destillations- ge\<häft. W.: Weine, ruten Marmeladen, Konserven, Honig, Zu>kersirup, Speisefett, Pzlmin, Margarine, Butter, Kaffee, Kakao, Zichorie, Zu>er, Schokoladen und Zu>erwaren, Biskuits, Teigwaren, Cleilerte Dörrobst, fris<es Obst, Gewürze,

emüse, Hülsenfrüchte, Hafermehl, Südfrüchte, Fisch-

4. 104 288.

25/6 1907. Fa Fr. Löwe, Altona a. E., Hoch straße 42. 14/1 1908. G.: Technische Bedarfs, artifelhandluag. W.: Kühle, Tro>ken- und Ven-

tilationsgeräte, Wasserleitungs-, Bade- und Klosett- anlagen. Lichtkohlen und Kohlenstifte. Reit

16 b. 104 290. L. 9115.

Rhasala

12/11 1907. , Fa. Richard Lankow, Leipzig,

L. 8482,

Hamburgerstr. 28/30. 14/1 1908. G.: Dampyf-

cestillation und Likörfabrik. W : Weine und Obst,

weine.

16 b. * 104292. S. 7727, 24/8 1907, Société anonyme

dela Véritable Liqueur d’Hendaye, Bayorne; Vertr. : Pat.-Anw. Casimir von Ofsowski, Berlin W. 9. 14/1 1908. G.: Fabrikation und Vertrieb von Likören. W:.: L fköre.

Fi: M

U. 1161,

16 b. 104 293,

Unstoff

2 Fa. V. Unterberg-Jordemann, Mörs. 14/1 1908. G.: Fabrikation und Vertrieb von Likören und anderen Spirituosen. W. : Lköre und andere Spirituosen, insbesondere für Boonekamy bezw. Boonekamvy of Maagbitter Beschr.

28/6 1907.

16 b. 104 294. U. 1204,

22/11 1907. HSeinri< Upmaun, Steinhagen i. W. 14/1 1908. G.: Brennerei. Wein- und Spirituosenbandlung. W.: Weine, Spirituosen. b 22a. A. 6386,

104 295.

e m A

G Eig B

Hoctaktuell 1: Z Soeben neu erschienen!

e P E E 7

24/7 1907. Actiengesellshaft Metzeler & Co., München. 15/1 1908. G.: Gummi. und Asbest- fabrikation. W.: Präservativs.

22 b. 104 296. J. 3511,

ISARIA

7/10 1907. Jsaria-Zähler-Werke G. m.b. Ô,, München. 15/1 1908. G.: Fabrik tehnischer In- strumente, Appara!e und Maschinen. W.: Elek- trishe Schalt- und Negulierapparate und eleftri)he Sicherungsmaterialien.

26 D. 104 299. N. 3754.

CUÉletone

11/10 1907. Neufser Margarine - Werke G. m. b. H., Neuß a. Kh. 15/1 1908. G. : Margarîné-

23/11 1907. G. $. Mumm «& Co., Reims; Vertr. : Dr. Antoine-Feill, Dr. Geert Seelig, Dr. P. Ghlers, Ham- guts, 14/1 1908. G. : Her- stellung und Vertrieb von Champagner und. moussieren- den Weinen. W.: Cham- pagner oder alle - anderen Weine, welche moussierend oder flüssig gemacht sind, fei es natürli<h oder künstlich moussierend.

waren, Provenceröl , Mohnöl , Leinöl, Rüböl, | Fabrik. W.: Margarine, Schmaljz, Speisefett, Schmieröle, Kerzen, Wichse, Lederfett, Farben, | Riaderfett, Pflanzenbutter, Pfl mzenspeisefett,Speiseöl, Bürsten und Pinsel. Kunstspeisefett. n 16 b. 104 291. M. 11 444,

Conditorgunsì

99/6 1907. A.

Bahrenfeld. und Schokoladefabrikation, Vertrieb von Nahrungs- und Genußmitteln, und Oelfarben. Balobst, e Bonbons, Brauselimonadenbonbons, Butter, Buititer- farbe, Cafes, Brot, Kakao, Kakaodutter, Champignons, Schokolade, Zitronensaft, kondensierte Milch, Konfi- túren, Cornedbeef, Datteln, Dörrgemüse, Eierkonserven, Eterfarben,

Essig, Feigen, e Fleischextrakt, Fruchtefsenzen, Frubtmarmes

laden, Fruchtgelees, Fru1wein, Fischeter, frishes und gefrorenes Fleis, Pôfelfleis<h, Rauchfleish, ge]alzene, edörrte, Gänsebrü te, Gänselebern, Sänseleberpasteten, Gela- tine, Hausenblase, getro>nete Gemüse, Gemüsesamen, Gewürze, Getreide, Graupen, Grieß, Grüße, früchte, Hopren, surrogate,

farben,

Krebs\<wänze, Krebsextiakt, Krabben, Kumys, Lan- gusten, Küchenkräuter, Kunstbutter, Kuchen, Lebkuchen, Limonade, r Marian: Mehl, Obf#, ätherische Oele, Speiseöle, Dreus i umpern

Sifgbrot, Schinken, Schmalz, Schweinefett, Stod>- Suppeneinlagen,

fische,

Salate, C würzen, Stärke, Tee, Talg, Tapioka, Trüffeln, Va- Vanillin, «Waffeln, waren, Zwieba>, Zwiebeln, Porter, Ale, Malzextrakt,

nille,

104 297. M. 10 906.

L. Mohr . G., Altona- G.: Margatine-, Kakao- Dampfkaffezrösterei und Oelen W.: Ananas, Austern, Ba>pulver, Bouillon, Bouillonkapseln,

15/1 1908.

Biskuits,

Eternudeln, Eterteigwaren, Erbswurst, ish-, Fleisch-, arate und Gemüse-

eräuderte und marinterte Fishe, Geflügek,

Früchte, getro>nete aferflo>en, Hefe, Honig, Hülsen- lia Hafexrkakao, Kaffee, Kaffee» Kapern, Kaffcezusäße, Kartoffeln, Käse- Kochsalz, Kompotte, Krebse, Krebsbutter,

Makkaroni, ‘Malz, Margarine, Mandeln, Preßhefe,

Schmieröle, Ÿ ofinen,

Pi dilpuiter, del, Pidle

Meis, afran,

Suppentafeln, Saccharin, Sauc:n, Spe>, Speisefette, Sago, Suppen-

Wünste, Zucker, Zu>er-

G Farbstoffe, Zigaretten, Zigarren, Tabak, iköre. Beschr. 26 b. 104 298. M. 11 145,

6/9 1907. A. L. Mohr A.-G., Altona-Bahren- 15/1 1908. k Schokoladefabrikation, Dampfkaffeerösterei und Ver- trie h M rungs, und Genußmitteln, Oelen und Oelfarben. W. : obst, Biskuits, Bouillon, Bouillonkapseln, Bonbons, Braufelimonadenbonbond Butter, Butterfarbe, Cakes, Brot, Kakao, j )

lade, Zitronensaft, kondenfierte Milch, Konfitüren, Cornedbeef, Datteln,

armazeutishe / Dia Flécrnubeli, Eiertetgwaren, Erb3wurft, Essig,

Feigen, Fisch-, Fleifh-, Frucht- und Gemüsekonserven,

feld.

leishertrakt, Fruchtessenzen, Le eig, Fr Fischeier, frisches und gefrorenes Fleis, Pökelfleisch, Rauchfleis, gesalzene,

gedörrte, geräucherie und marinierte Fische, Geflügel, Gänselebern, Sänsebrüste, Gâänseleberpasteten, Gela- tine, Hausenblase, getro>nete Früchte, Gemüs Grieß, Hopfen, S LES

osalz, Eme, Krebsextrakt, Krabben, Kumys, Langusten, Küchenkräuter, l ee Makkaroni, Malz, Margarine, Mandeln,

arzipan, ole, rene Schmieröle, Preßhefe, Puddingpulver,

umperni>el, l Shiftbrot, S Schmalz, Schweinefett, Sto>- fische, uppeneinlagen, Salate, Saucen, Spe>, Speisefette, Sago, Suppen- würzen, Vanille, Vanillin, Waffeln, waren, Zwi-ba>, Zwiebeln, Porter, Ale, Malzextrakt, Farben, Farbstoffe, Zigaretten, Liköre. Beschr.

26 e.

11/10 1907. Sächs. Malz- kaffeefabrik & Nahruugs- mittelinduftrie Carl Müller, Altenburg, S.-A. Malzkaffee - Fabrik und Nahrungsmittel-Industrie. W. :

G.:

Kaffee und -surrogate, Malz und Malzkaffee, Gerste und Gerstenkaffee, Roggen und Roggenkaffee, Weizen und

Weizenkaffee, Getreide und Ge- treidekaffee, Fleish- und Fis&- würze.

Grüge, Haferflo>en, Hefe, Honig, Hülsenfrüchte,

[rmaarl

G.: Margarine-, Kakao- und

Ananas, Austern, Ba>pulver, Ba>-

Kakaobutter, Champignons, Schoko- Dörrgemüse, diätetishe und

Präparate, Eierkonserven, Eier-

ruhtmarmeladen,

getro>nete

Gemüsesamen, Gewürze, Getreide, Graupen, Kaffeesurro- Käsefarben, Krebs-

Hummer, Haferkakao, Kaffee, Kaffeezusätze, Kartoffeln, Kompoite, Krebse, Krebsbutter,

Kunstbutter, Kuchen, Lebkuchen,

Mebl, Obst, ätherishe Oele, Speise-

Neis, Safran,

Pi>les, Rosinen,

Suppentafeln, Saccharin,

Tala, Tapioka, Trüffeln,

Tee, E Würste, Zu>ker, Zu>er-

Stärke,

Zigarren, Tabak,

104 300.! S. 7821.

15/1 1908.

34

Kl

9. Desinfektionsmittel, medizinische Oele, <hemis{<- pharmazeutische Präparate.

9 a. Stanniol.

f, Syrigkorken aus Metall mit Korkeinlage.

13, rz sowie Präparate aus diesem Stoff für

oilette-, Wasch-, Reinigungs-, Bleich-, Puÿ- aue Wäschezwe>e, Put- und Poliermittel für er.

90 þ. Technische Oele; Vaseline, Paraffin, Stearin, Cr Wachs, sowie Präparate aus diesen Stoffen für Toilette-, Wasch-, Reinigungs-, Bleich-, Pußz- und Wäschezwe>e.

21. Korke.

26 b. Speiseöle. ; ¡

97,4 Kartonnagen mit Stoffeinlagen, Parfümköher, Kartons.

29. Glasflaschen.

Travallo

20/9 1907. 15/1 1908. G. : Seifen- und Parfümerte- Fabrik. W.:

104 302. T. 4663.

A. Thiera>, Finsterwalde N.-L.

Cöln a. Rh. 15/1 1908. G. : Kakao-, Schokoladen- und Zu>erwarenfabrik; Fabrik von Kanditen, Kon-

34. Seifen aller Art und Form; medizinische und desinfizierende Seifen; Zahn-, Mund-, Haar- und Nagelpflegemittel, Waschmittel, Rost- [ug uß- und Poliermittel füc Holz und etall; Fle>wasser, ätherische und kFosmetis Dele; Bimssteinpräparate, Soda und Bleich- soda, Glyzerin, Borax, Stärke, sowie Präparate aus diesen Stoffen sür Toilette-, Wasch-, Reinigungs-, Bleich-, Puß- und Wäschezwe>e; Waschblau und Farbzusäße für die Wäsche, Schminke, Parfümerien in jeder Form.

23, Schläuche, 25, Musikinstrumente und deren Teile.

32. Lehrmittel.

Haus- und Küchengeräte, Stall-, | 33. Garten- und landwirtschaftlihe Geräte. 34.

Sue e mittel, Rostschußmittel, Schleif- mittel.

‘e. L 35. Sportgeräte. # 12-20 o ( À Pete See Ms U Ter do ® 1 tiben, - ail, ev, p3, Pee, att, r ai E De: S Den | fonserviers gémitiel, N ugewebe Dachbawpen : d Ware ransportable Hâäuler, ornfteine. x E Ton, Glas, Glimmer und Bal g Feypihe, Matten, Linoleum, Wachstulh, 31. Sattler-, Riemer-, Täschner- und Lederwaren. De>en, Vorhänge, Zelte, Säe.

41. Web- und Wirkstoffe, Filz.

104301, St. 3874. 6/5 1907. Gebrüder Stollwer>, A. G.,

serven und anderen Nahrungs- und Genußmitteln; automatisher Warenvertrieb. W. : Kakao und Kakao-

pulver, Fleis<h- und Gemüfekonserven, Kindermeh[, präpartertes Hafermehl und andere präparierte Mehle, präparierte und nit präparierte Mehle mit und ohne usaß von Kakao und Schokolade und Cg e fer mit und ohne Zusaß von Kakao und Schokolade ; außer den obengenannten, Darstellungen bedru>te Zündhölzer.

ferner Automatenwaren, nämli<h: mit bildlichen Karten, insbesondere Ansichtspostkarten, Beschr.

35. 104 303. S. 7332.

J. W. Spear Söhne, Nürn- 1908. G.: Papierroaren- un

21/2 1907. berg-Doos. 15/1

Spiele-Fabrik. W. : Lottospiele. 41 b. 104 305. A. 6455. Linolet 4/9 1907. Fa. Ad. Axien, Hamburg, Hohe Bleichen 42. 15/1 1908. G.: Aus\teuermagazin.

W.: Leinene Web- und Wirkstoffe im Stüd> zum Verarbeiten für Leibwäshe. Beschr.

104 306. B. 15 798.

„Berlepsch“

2/10 1907. Hans Freiherr von Berlepsch- Caffel, Landaustr. 2. 15/1 1908. G. : abrikation von Bedarfsartikeln für Vogelshuß, Forstwirtschaft, Pa, Tierzucht, Tierfang und Vertilgung. W. : 1. A>erbau-, Forstwirtshafts-, Gärtnerei- und

Tierzuchterzeugnisse, Ausbeute von Fischfang

und Jagd.

2. Arzneimittel, <emishe Produkte für medizinische und hygienishe Zwe>e, pharmazeutis<he Drogen und Präparate, Pflaster, Verbandstoffe, Tier- und Pflanzenvertilgungsmittel, Desinfektions- mittel, Konservierungsmittel für Lebensmittel.

a. Kopfbede>ungen.

b. Schuhwaren.

c. Strumpfwaren, Trikotagen.

4. Bekleidungsstü>e, Hosenträger, Handschuhe.

4. Beleuchtungs-, Heizungs-, Koch-, Kühl», Tro>en-

und Ventilationsapparate und Geräte, Wafser- leitung8anlagen.

5, Borsten, Bürstenwaren, Pinsel,

Schwämme.

Chemishe Produkte für industrielle und

wifsenshaftlihe Zwe>ke, mineralische Roh-

Kämme,

D

produkte. 7. Wärmeshuß- und FIsoliermittel, Asbest- fabrikate. 8. Düngemittel. 9 b. Messershmiedewaren, Werkzeuge, Sensen, Sicheln, Hieb- und Stichwaffen. c. Nadeln, Fischangeln. d. Hufeisen, Hufnägel. o. Emaillierte und verzinnte Waren. f. Klein-Gisenwaren, Schlosser- und Schmiede-

arbeiten, Schlösser, Beschläge, Drahtwaren, Blehwaren, Ketten, Reit- und Fahrgeschirr- beschläge.

12. gere: Häute, Därme, Leder, Pelzwaren.

13. arze, Klebstoffe, Wichse, Lederpuß- Lederkonservierungsmittel.

14. Garne, Seilerwaren, Netze, Drahtseile.

15. Gespinstfasern, Polstermaterial, Pa>material.

16 c. Brunnen- und Badesalze.

18. Gummi, Gummiersaßstoffe und Waren daraus für te<hnishe Zwe>ke.

19. Schirme, Stôdte.

. Wachs.

21. Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horn, Schildpatt, Fishbein, Zelluloid und ähnlichen Stoffen, Flehtwaren.

22 a. Bandagen, künstlihe Gliedmaßen, Augen,

und

aller Art. produkte, insbesondere Schokolade, Zu>kerwaren, Ba>- Zigarillos Zigarren, Kau-,

16/11 1907. Fa. H.Griese, amburg. 15/1 1908. G.: ndel ‘mit Tabakfabrikaten | W.: Zigaretten,

auh-, Roh; und Schnupf- tabake.

104 304,

G. S031.

2. 104 309,

27/6 1907. Gustav Korublum, Berlin, Calvinstr. 32. 15/1 1908. G.: Herstellung und Vertrieb von Heilmitteln. W.: Mittel gegen Zahnschmerz.

42. 104 307. H. 14 179. Os D R S 8 (06) (f

30/3 1907. Fr. Hensel « Haenert, Halle a. S. 15/1 1908. G.: Kolonialwaren-Großhandlung und Kaffeerösterei, Import- und Exportgeschäft. W. : Kakao, Schokolade, Bonbons, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Fleish-, Fish-, Frucht- und Gemüsekonserven, Honig, Reis, Bad>pulver, Puddingpulver, Milch- pulver, Speisefette, Speiseöle, Spirituosen, Weine, Bier, alkoholfreie Getränke aus Malz und Obst, Leguminosen, Sämereien, Grüße, Zu>er, Sirup, Mebl, Senf, Essig, frishes Obst, Nüsse, Mandeln, Zwiebeln, Malz, Malzextrakt, Malibonbons, Husten- pastillen, Kamille, Pfefferminz, Galanga, Ingwer, Vanille, Curcuma, Zimt, Suppenkräuter Wurst- pulver; Gummi arabicum, Dextrin, Verbandstoffe, Snsektenpulver, Korke, Flaschen, Dosen, Seifen, Farjüms Soda, Bartbinden, Konservierungsmittel, ade, Fle>mittel, Gerbstoffe, Farben, organishe und anorganishe, Bürsten, Pinsel, Shwämme, Schrubber, Besen; Papier, Schreibbüher, Zeichenbücher, SchawWteln, Briefumshläge, Tüten, Einshlagpapier,; Bindfaden, Zwirn, Nähnadeln, Ste>nadeln, Schreib- stahlfedern, Federhalter, Federkasten, Messer, Gabeln, Löffel, Mefserbänke, Serviettenringe, Zündhölzer, China- und Japanwaren, nämli<: Vasen, Tafsen, Kannen, Nippsachen, Puppen, Bijouterien, Fächer, Schirme, Papierteller, Tortenpapier, apier- manschetten, Papierkragen, Papierhülsen apier- \spizen, Lampenschirme aus Papier, Aschenbecher, Spiele, Spieltishe, Kaffeebretter, Handschuhkasten, Körbe, Matten, gesti>te De>en und Nähkästen.

42. 104 308.

M. 9874.

12/9 1906. Maynztzhusen & Hiller, Hamburg,

Alsterdamm 7. 15/1 1908. G.: Exportgeschäft. W.: Gummischuhe, Herren- und Damen- kleider, NReiseanzüge, Gummiregenröe,

M NaGere Petrolôfen, Lampen und Lampenteile,

Lampenglod>en, ebrenner, Beleuch- tungskörper für Gas, Azetylen und Elek- trizität, Pußtücher, - Asbest, Wellblech, eiserne Werkzeuge, Us und Scheren, Türbeschläge, Fitschen, Nägel, Betthaken und Bettshrauben, Mäuse- und Rattenfallen, Baubeshläge, O chlöfser, Niete, Draht- gefledt, Ketten, Fahrräder und Fahrradteile, Boote, uder, .Masten, Steuer, Leichenwagen, Kutschen, Landauer, Sprengwagen, Schiebe-, Gemüse-, Mèalz- und Mil{karren, Kraft-, Leiter- und Kastenwagen, Lade, Lade und Appreturen für Leder- und Schuh- waren, Bindfaden, Garn, Schuhgarn, Pa>kleinwand,

ähne. b. Miehinfiéimeiite.

Bier, Likör, Spirituosen, Weine, Kautshuk, Gutta-

perha, Paragummi und Balata in rohem Zustande, Gummishnüre, Gummihands(uhe, Luftreifen, Sto>- stühle, Schirme, Stöcke, Schusterwahs, Lampendochte, Naghilichte, Kerzen und Lichte, Goldleisten und Leisten für Bilderrahmen, Löffel .und Gabeln aus olz, Hora, Knochen und Kautschuk, Schuhleisten, riffe ür Möbel, Türen, Schlösser und Kisten aus Horn, Holz, Knochen, Kautschuk, fünstlihe Glieder, <irurgishe Gummiwaren, Loge, Stundengläser, Gummikifsen, Küchergeschirre und Haushaltungs- gegenstände aus Emaille, Wirtschaftsroagen, Leitern aus Ho, Küchenbretter aus Holz, Kleiderhalter, Kleidershoner, Stiefelknechte, Straßenkehrmaschinen, Schreibmaschinen, Haushaltungs- und Küchengeräte aus Holz, Horn, Knochen und Kautschuk, Gas- und elektrishe Motoren, Gummischläuche, Möbel aus Holz, NRouleausstöd>e, Gardinenstangen und Gar- dinenhalter aus Holz, Eis- - und Furagekasten für Boote, Särge, Pulte, Schränke für Kontorutensilien, Lederpappe,. Papiermahó und Waren daraus, Sarg- beshläge, -verzierungen und -ornamente aus Pappe, Papiermahé oder ähnlichem Material, Land- und Seekarten, Kunstwerke, Postkarten, Knöpfe, Sammel- albums, Beutel, Tüten, Siegella>, Löscher, Brief- halter, Scieferstifte, Federkasten, S<reibtafeln, -Pausleinen, Lichtpausleinen, Briefordner, Radier- ummi, Kindersptelzeug aus Holz, Gummi- und ederbälle, Turngeräte, Lawn-Tennis spiele, Gummi- \spielwaren, ungeladene Patronenhülsen, Türen, Fenster, Treppen, Teer, Peh, Ziegel, Fliesen, Zement, Wachstuch, Flaggen, Fahnen, Standarten, Se Gummistoffe, Gummiläufer, Uhren und eder.

3a. 104 310, S. 14 360.

Habicht

104 311. H. 14 361.

Habig

22/5 1907. P. & C. Gabig, Wien; Vertr.: Pat.-Anwälte F. C. Glaser, L. Glaser, O. Hering u. E. Peitz, Berlin SW. 68. 15/1 1908. G.: Hut-

fabrik. W.: Hüte und sonstige Kopfbede>ungen. 10. 104 312. A. 6554. 6/11 1907. Aftieselsfkabet Patentbanken,

Kopenhagen ; Vertr. : Pat -Anwälte Alexander Specht u. Julius Stu>enberg, Hamburg 1. 15/1 1908. G.: Motorcykelfabrik. W.: Motorfahrräder, Teile von und Zubehör zu solchen Fahrrädern. Beschr.

11. 104 313. A. 6466. Sathio "12/9 1907. Actien-Gesellschaft für Anilin-

Toburra Lan Treptow b. Berlin. 15/1 1908. .: Herstellung und Vertrieb von Farbstoffen, pharmazeutishen und photographischen Produkten. W. : Farbsionte sowie <hemishe Produkte für Färberet- und Dru>ereizwe>e.

11 104 315. C. 7540.

JIGGEL

13/11 1907. Leopold Cafsella & Co., G. m.

b. H., Frankfurt a. M. 15/1 1908. G. : Fabrikation und Vertrieb von ionen und <emis<hen Pro- dukten. W.: Farbstoffe sowie hemishe Produkte,

welche in der Färberei und Dru>kerei als Hilfsmittel bei Verwendung von Teerfarben benußt werden.

Beschr.

Of 2