1908 / 28 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

0

«P Dritte Beilage

Wetterbericht vom 1. Februar 1908, Vormittags 92 Uhr.

i a ; j tli Marktberiht vom Magerviehhof in, ood fair 11,75 (11,75), do. rough good 12,25 (12,25), do. rough fine : | 164 L riedrihsfelde. A ade rmattè am Freitag, den - 13,00 (13,00), do. moder. rou ‘für 8,75 (8,75), do. moder. 9009 Jae E um Deu î i L R D ?

A $119 (8,78 do. madez good 1080 (1030), 20 [noci fir 899 (G | mame der J ÎSZ ind | |YZ |TY| Witten en Reichsanzeiger und Föniglih Preußishen Staatsanzeiger Auftrieb: 1240 Stü> Rindvieh, 136 Stück Kälber. do moo 87) Bhoronuggar good 4e (49/16), -do. fully good | Beobachtungs-|Y® 42 | ‘Winde | Wetter der legten | | delgel. Milttühe - - - + + + * Uh Bs 45/16 (4/16), do. fine 51/16 (61/16), Oomra Nr. 1 good 4°/s (Ls), | station l irke X | 24 Stunden A 28. Berlin, Sonnabend, den 1 4

Fugodhsen L D " h fully good 5 L do, fine sls Gl i is N 555 fi S a ; i ; , i / en 1. Februar n 1908, C E S o 31/16 1 16), o. e 41 16 16), enga 16 16), i U JFungvieh A 84 41 41 Tin vellv ood U - 1. uhun sfachen. @ Lz 9 Verlauf des Marktes: Sehr gedrü>tes Geschäft, verbleibt erheb- do, fe Cs 1 T (W. T-B) (Die Ziffern in Klam- | Borkum 745,4 |NW - 8hhalbbed.!|__3 1| Nachts Niederschl. T Zu o ote, Verlust U Fundsachen, Zustellungen u. dergl, ä L Een auf Aktien und Aktiengesell\<. licher Ueberstand; Ochsen mittelmäßig. i mern beziehen si auf die Notierungen vom 28. d. n 20r Water | Feitum .__|_739,9 [N 7\halbbed.| 0,8| 8 |Nachm.Nieders{l. V ai Berpabtun Ï S Arrgeruis, c l Cr An el er L AELeE, und Wi M molien asten. Es wurden gezahlt für: courante Qualität 93/3 (93/3), 30r Water courante Qualität 10/s (1E /), Hamburg . . | 739,4 (WSW 6 bede>t 1,2| 10 Gewitter F Verlosung ZELaG Worts zerdingungen 2c. 4 A e t afsung 2c. von Rechtsanwälten. A. Milchkühe und hochtragende Kühe: 30r Water bessere Qualität 114 (114), 40r Mule courante Qualität | Srpinemünde | 7404 [(SSW 6|halbbed.| —0,1|_4 Sauer 7 : apieren. 10. Vent ausweise. a, 4—8 Jahre alt: L io A 11/s (L), “r Mule Wilkinson 1 C arp E E Rice / e y 1 U E Z i . Verschiedene Bekanntmachungen. PDrimaiibe. «o o o O O un 104 (102), 32r Warpcops Lees 113 , Or ZVAarpcop? f Ed ung. «orf 2 über Roth, 104 C128) 60r Cops e Näbzwirn 263 (87), 80r Cops für Nähzwirn __ münde _. 741,5 |[SSW S/beded>t 09 3 [Nachts Nieders teders{l. ) ntersuhungssachen. Die am 5.9. 1005 Un n Unteroffizier Jakob us die Kraftlozerklärung. der Urkunden er- | Michalken angenommenen, am 1. Oktober 1907 I. Qualität, gute s<hwere… « + 350—430 , 31 (314), 100r Coys für Nähzwirn 39 394), 120r Cops für Nâäh- | Neufahrwafser|_ 742,0 |[SW Asheiter 0,2/ 0 | meist bewölkt 88120] Kgl. Amtsgeriht Heilbroun. Eppelsheimer der 3. Kompagnie Nassauischen ettin, den 20. Januar 1908 . . { fälligen und an die Ordre des Otto Marks, Michalken IL. Qualität, gute mittels<were. . . - 270—340 , ¡wirn 49 (494), 40r Double courante Qu ität 125/s (124), 50x Double | Memel . . | 740,1 (SW 4|[Sónee 0,6] 4 |Nachts Niederschl. urü>genommen wird der am 8. April 1902 er- Pionterbataillons Nr. 21 erlafsene Fahnenfluchts- Königliches Amiagericht. Ab A zahlbaren Wechsels über 300 #4, welcher dur Giro ITI. Qualität, leite S O: courante Qualität 184 (184), Printers 243 (243). Tendenz: Nahen i zin E E 2E toffent am 18. Juli 1903 und 1. Oktober 1903 erklärung wird zurü>genommen, da Eppelsheimer | [87869] s Üt ADi, 29, auf den Antragîteller angeblih übergegangen ist und b, ältere Kühe: N —— 5 7 bedr Tol R wiederholte Ste>brief gegen den Hauskne<t Anton sih freiwillig wieder gestellt hat. Der Subdirek ufgebot. 4 F. 73/07 2. | bei diesem verloren gegangen sein soll, beantragt. 1. Qualität, gute s<were. . . + - + 280—360 c lasgow, 31. Januar. (W. T. B.) (Séluß.) Roheisen | Hannover . 2 __ e ' S Häußler von Westhausen, wegen Ünterschlagung. Maivz, den 30. Januar 1908. das Auf dire tor Albert Westphal in Posen hat | Der Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, späte- Il. Qualität, mittelshweee . . «+ *+ 150—270 ,„ fest, Middlesborough warrants 4717. Berlin . . 7448 |[SW 3|wolkenl.|_ —04 3 [Nachts Niederl. Den 31. Dezember 1907. ___ Königliches Gouvernementsgeri<ht Mainz. Cb i ebot der Aktie Nr. 948 über 1000 Æ der | stens in dew auf den T9. März 1908, Mittags c. tragende Färsen . + «o eo . 230—380 , Glasgow, 31. Januar. . T. B.) Die Vorräte von | Dresden 748,4 |WSW 3 wolkig 1,0 0 |_meift bewölft Stv. Amtsrichter Kop p. : Mil en Fabrik Aktiengesell<haft vorm. Morig | L2 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer B. Zugodhsen: Buyer sen ix den BUEE auen R af LISO Zons Gegen lichen Breslau —776W 3|bede>t 080 | meist bewölkt [88163] BeiSies 43. 652/07.% n U Co. in Posen, welche . folgenden Workt- tian 1 ORELEE Fei seine Rehte à tner Lebendgewicht ons im vorigen Jahre. e Za er efin Sea L L é ; . 25. : umelden und die unde vorzulegen, wi z I. Qualit Y [L Qualität Ti Qualität | Hochöfen beträgt 74 gegen 92 im vorigen Jahre. Bromberg . | 744 2 |(SW 3|bede>t 0,5 1 |Vorm. Rieder[{l. E Sas Âeoen den Mi f Gruudhöfer 2) Ausgebote Verlust-u Fund- nee etr Aktiengesells<aft falls die Kraftloserklärung der efrade erselcea wis, s. Norddeutshes Vith .. —_ d 6 bio B8 of d: E SE 2% V Peiser Bu E rug s E M 3 W Z Ca “S Ä bewa den Antrag bet Königlichen ‘Staateanwalts<aft e | : j s “Mttie Ne a e PEIN dn U uge eve y : ruhig, —26. , All, „M. | 752, : Ï m x L ; 949. nigliche ; P L Geldes Srankenvieh fir foo kg Semi 2h Bebruar 29% MinIani Wle Male | Faclonite B | 0 C L E Lier gent $ 92 Srasracorinng ve Be | [AMeNt, HUstellungen u, dergl. | n Weng ee Me t h oute de ge, |D'L Pn : A. B ugu , Ñ R en | [78354 n e des ge-| 1) D S ; b. Pingauer e R. O 2 Amsterdam, l, Januar, (W. T. B) Java-Kaffee good | Münden ._. |753,0 (SW 7sbede>t |_1,9_0 7 „meist LewS Un I Ag OIO E angeorones, Im gge e ber wangual fredung fol das in | Aftiengesell ait, oem. Moris Milk L Co mit prrfteten dur) den Rechtsanwalt Dr Härtel da - ordinary 37. Bankazinn (47. : i / erlin be j ' o. mit | selbst, und f h o Sie Se M S vet Hoe even, t Januar A B) n 2 r Le uin. | Stornoway - 762.1 /NW 4shalbbed.|_ 1,1| Nan Meder. Ns E cu: errt ebungen Berlins e Le a, ane E enmäßigen Rechten und Pflichten beteiligt. i 2 die Firma Ed. Herrmann Söhne in Saupers reuther S T A 41—43 o 38—40 v 33— o asinterte yPpe we oïo ej. T ä A id (Kiel B l . bi : T s . . t der Eintragun des Versteigerungsvermerks au er A g P or bi Sa. s C. Jungvieh ‘zur Mast: la giad 221 Br., do. Mär¡-April 224 Br. Fest. Schmalz Malin Head | 763,2 /NW 7 wolkig 6,1| Gewitter A aubigt: (L. 8.) Stellmann, Assistent. den „Namen des Maurermeisters Carl Lösener uf M ie E Ne S, ; aren das Aufgebot zum Zwe>e der Kraftlos- à Zentner Lebendgewicht New York, 31. Januar. (W. T. B.) (S luß.) Baumwolle- (Wustrow i. M.) In de us uenfluchtserklärung. TEOS Ene Grundstü> am 24. Februar | beantragt. Der Inhaber der eingetragenen Aktie auf E E Bullen, Stiere und Färs 1. Qualität 11, Qt | preis in New York 11,65, do. für Lieferung per, März 11,08, do, für Valentia ._- | 767,2 (NNW 1\bede>t |__82 En Ee.) Fn dén Unn Gingt faden gean | iäsuete Gerlibt au der Geribiöstelle BrimeE | in dem auf ber L Orte aufgefordert, spätestens | 1905 ausgestellten, auf ben Raufmans Forn (E MUEN - IELE R M 2 Lieferung per Mai 11,04, Baumwollepreis in New rleans 111/16, Sha g, Er. 5. Kompagnie 9. Badishea Infant. i plaß Zimmer Nr. 30, 1 T Brunnen- | in dem auf den 14, Oktober 1908, Vormit- | in Leipzig-Connewi L D. Bullen zur Zust: eferung V cndard white in New York 8,75, do. do. in Philadelphia | Scilly .__| 766,7 \NNW ® [bede>t 8,3) uer Nr. 170, geb. 22. 7. 85 zu Züri (S: erieregiments | Das Grundstü, ein angebli in versteigert werden. | tags AL{ Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, | genommenen E e e ane Oftfriesen und Oldenburger. . - + - 500—650 ; d (i 10,90, do. Credit Balances at Oil City E . 170, geb. 22. 7. 85 zu Zürih (Schwetz), , ein angebli< in der Ue>ermünder- | Wronkerplaß 3, Zimmer Nr. 1, anb t : , mit dem Blankoindofsement des Aus- halbjährige Rassekälber . + « - - 160—210 300 ‘Schmalz Western Steam 8,00, do. Robe u, Brothers 8.20. | Aberdeen | 756,9 (NW b wolkig | 1,7) ta 5. Röavacile d Babisden Insanierierttntte Tenn lid Kartenblatt 26 Pocelle 9. ga N | vereulecen coseet cerfedte nutelden und die Ge a i ie Io A 0 O Mltla de: t . Kaffee fa r. , do. A burg : . 18. 1. T éi e a e Kraftloserklà ; ? L Nr 7 per Februar 6.00, do. do. per April 6,15. Zu>er 3,25. Zinn | Shields _. | 7566 W 4\wolkig 1,7|_--- Rats Niedersl. E) ven Musketier Karl oman der 7. Kompagnie von 107 E Es ift Trter Artikel Nr 28 984 osen, ige ü E Las in Seuberiborf cia 19, Dereinber 1901 ausgestellten Kursberihte von den auswärtigen Fondsmärkten. N70 2, FA 13,624 T B.) Baumwoll - Wothen- i (Grünberg Schl.) E S Infanterieregiments Nr. 170, geb. 2 Grundfteuermutterrolle des Stadtgemeindebezirks i ‘" Sönigliches ‘Amtsgericht aut die Firma Heinig & Co. in Leipzig gezogenen Ham Due Y Pan s 6 S Lo E M ta bericht. (Die Ziffern in Klammern beziehen Ut Fufub Dornoe) Holyhead . . | 762,6 /NW _7\wolkig 9,6 T E) 4) dén A A E Raa ee, oGe Tien ae r Gebe E L [56631] i ua Gas a a N eler E oe R dein A der Kilogramm 2 T 4 er in Darren Zufuhren in aen Untonshäfen 285 000 (253 000), Zufuhr nah Dro: Aus: 9. ‘Badischen Infanterieregiments Nr. 170 niht veranlagt. Der Verstei Herzogliches Amtsgericht B I. G. Salefsky in Leipzig weiter ‘fine 75,75 Br., 75,25 Gd. Fitannien 138 000 (133 000). Ausfuhr na dem Kontinent 165 000 | Isle d'Aix . | 764,4 [Windst. bededt 82| 0 u 17. 5. 87 zu Tiefenba< Lin Eppi r. , geb. 16. De A By 1907 i e eigerung8vermer? ist am folgendes Aufgebot g i raunsGweig hat heute 39. März 1902 fälli ipzig weitergegebenen und am Wien, 1. Februar, Vormittags 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) (126 000), Vorrat 845 000 (910 000). t (Friedrichshaf.) wêaen ahnenflu<t L n kd Das Nübere ergibt d as Grundbuch eingetragen. Dex Köni i Wi Vie anen: ; Ka Di gewesenen Wedfels über 398 4 Einb. 49/9 Rente M./N. pr. Arr. 97,80, Oesterr. 4/9 Rente in ' St. Mathieu | 765,4 [N 4 heiter 8,0! 0 0 des Militärstraf éseubu hs É: m O der SS 69 ff. Berlin N 27 D ushang an der Gerichtstafel. Duderstadt vate è t M messer urs Wasmann in aifiorbe t ib e Fe, s er der Urkunden werden Kr.-W. p. ult. 97,80, Ungar. 49/9 Goldrente 112,70, Ungar. 4 °/o : ' rhlrafgele owie 88 356, 360 - den 27. Dezember 1907. , vertreten dur< den Reht8anwalt Haeusler y , ihre Rechte bei dem unterzeichneten ene in r-M. S4 dd, Tartide se per bahnatt, L: B pet | eihe etmdlerihie "per sel nunmehr sinf Sahren unter dem | Sritnei 7242 [NRW 3 iei |— 39 E dee Milltärsasger Stordnung die Besdulbigten | Königes Aeg Ht Berlin Wedding, Abtetlung 6. | bse der Braun hweigeBannoverscen Pevotbeten Sonnabend, den 21. März 1908, Vor. ushtierader Gisenb.-Akt. Lit. B —,—, )nartk. M. erschienenen Jahresberichte, der seit nunmehr ünf Jahren unter dem a 39 T Fi Colmar i. E., den 29. Januar 1908 852] Zwangsversteigerung bank Serie 13 Lit. C Nr. 8233 über 5 * | mittags 11 Uhr, anberaumt wi s i ult. —,—, Oesterr. Staatsbahn per ult. 677,75, Südbahngesellshaft | Namen „Berliner Jahrbuch für Handel und Industrie* in Paris . _. | 759,4 |NNW 3\bede>t , Gericht der 39. Di : Im Wege der Zwan gvollit dung foll d 1. April 1888 beant j über 500 G vom | nd die Urk d g raumt wird, anzumelden 141,50, Wiener Bankverein 5 41,25, Kreditanstalt, Oesterr. per ult. v C i lin, Verlag von Georg Reimer), in | Vlissingen 755,0 |[WNW db halbbed.|__2,6|_1 t der 39. Divifion. Bêrli g re>ung foll das in | eantragt. Der Jnhaber der Urkunde e Urkunden vorzulegen, widrigenfalls die Kraft- 646,00, Kreditbank, Ungar. allg. 782,00, Länderbank 423,00, Brüxer Buchform vero fen V ehrsacher Dinsubt erweiterte Gestalt gegeben. Set [750,9 [NW 7'wolkig 39 3 E M [88116] Fahnenfluchtserklärung Berlins Band 958 Aue a en wi arder I tens Bs au auf den S E I, 398. R. 32/07. Deutsche Reichsbanknoten M e Un, 1haft miorban 554,00, Prager Eo ift beso dic» Us A Lo dei A Bodoe . __ | 750,0 0 4[wolkenl.|_—6,8|_0 2 M au e Sa CICrIRSUns, Eintragung des Bersteigerungsvermerks auf den Herzoglichen Amtsgerichte Brounshweig, am Wenden: | _ Königliches Amlsgericht. Abteilung 11.4 | u E E E: und den deutschen Kolonialhande! au Sr L E S 4 amen der Frau Marie Shmalz, geb. Franz, in | toe 7, Zimmer Nr. 31 anberaumten Aufgeb [87867] Uufaebot j Eisenindustriegesellshaft 2455. itert worden. erner ist eine Erweiterung | Christiansund 745 5 [W 1\wolkig i2|_0 1 1) den Rekruten Eugen Wagenseil, geb. 14. 1. 1882, | Berlin einget id ( aumten Ausgebots- ufgebot. | London, 31. Januar. (W. T. B.) (Schluß) 24 °/9 Englische wesent S babenkeitsftatistik R L bine der haupt- | Skudesnes 744,0 |ANW 4wolkenl.| —3,1| --- #2) den Rekruten Josef Wehrle, 3 22. 8, 1884 2005, MRIGELS R ive t aA O E ine Me L L a u E O Brand rve Eme SPUtEe, geboreno Kirit;, in Konsols 86/16, Silber 25, Privatdiskont 3/16. Bankeingang ächl!{<sten Angaben der Steuerveranlagung und der Sparkofsen- Skagen 739,5 [NNO 5 heiter —8,9| 0 S E aus dem Landwehrbezirk Straßburg i. E,, ¡eihnete Geriht an der Gerichtsstelle Brun | Urkunde erfolgen wird Gage ait v On E D D Ausgebot des angeblich 94 000 Pfd. Sterl. fatistit für Berlin sowie der Konkursstatistik für die einzelnen Stadt- | Frtervi T7406 [N 6swoltig | —0,3| 12 pa 3) den Rekruten Abraham Schumacher, géb. | plaß, Zimmer Nr. 32 (1 Treppe, linker Flügel), Braunschweig, den 9. Oktober 1 w f hen Wechsels am 7. Dttober 1906 fällig ge- d m. G n p aua B. T. B.) (Schluß.) 3 9/6 Franz. Renke | Freise des Korporationsbezirks 4A für day Deut\e Reis in E Ren 7360 SW 3 Damit S 6. d i Sue em Sa ne aiten ¿oltheim, dd Figert werden. Das Grundstü>k, A>er s L Der Geritsscreiber A ler Alatögeriähis 16: 7. Juli 1906 über j 700 e s % L A ,20, Suezkanataltien . ü orden. esmalige Band zeigt, daß der | : ( nn exander oehm, 4 d- k g 12D] S s B on dem o Madrid, 31. Januar. (W. T. B. Wechsel auf Paris 14,35. Gesam thei alen Wirtschaftsjahres 1907 im großen s ganzen | Karlstad . 740.6 |N 9 wolkenl.|—10,1| 0 -— 18. 12. 1876, aus dem Landwehrbezi:k Stcttstce Berlin, I ee D, Leg e [88140 Hilgendag, Sktr, S@mü>er auf die Herren Manczak & Co. in Posen Lissabon, 31. Januar. (W. T. B.) Goldagio ¡war no< als günstig bezeihnet werden kann, immerhin aber \<on | Stodbolm | 7384N 2/bede>t | —6,7|_2 -— wegen Fahnenfluht, wecden auf Grund der 88 69 ff. | Flähenabschnitt 961/3 von 9 a 87 qm G öf d | Di l e uh ag O jahlbar l R log ie tooen Uh New York, 31; Januar. (W. T: B.) (S(hluß ) Au an | \esonders zum S<hluß gewisse Zeichen des Niederganges erkennen | Fish 7380 W dlbalbbed.| 0,1| 2 ¿2E des Militärftrafgeseßbu<hs sowie der 356, 360 | 1,94 Taler Reinertrag und i “aa : Artike 7782 E E I. - süx 1907 ad Lub e al e Be R Ln, Hantat: Dex der beutigen Börse hielt sh der Verkehr wieder in engen Grenzen, ließ, Die weiteren Abschnitte Bee Kartelle, Syndikate, Streiks y _738; a . el À der M.-St.-G.-O. die Beschuldigten N rG für | Nr. 26032 der Grundsteuermutterro lle G i el A IV 20. 07 i gesperrten Preuß. kons. Staats- “e d er der Urkunde wird aufgefordert, spätestens das Geschäft beschränkte sich E auf Umsäge der berufs- | nd Aus\sperrungen fowie Konzentrationen im Bankwesen und | Hernösand |_7428 D Ubede>t | —7,7| 14 —_ F fahnenflüchtig erklärt und ihr im Deutschen Reiche | Zur Gebäudesteuer ift das Grundstü> d Mae 109324. A ILINEI IEISAa, TAO4A À-000 A mnd | aeitiag e e A E mäßigen Spekulation. Infolge von nterventionsfäufen der Banken | jn der Industrie zeigen die zum Teil heftigen Kämpfe der ver- | Haparanda 750,0 [N 2lheiter |—19.5| 0 -— M befindliches Os mit Beschlag belegt. veranlagt. Der Versteigerungsvermerk ist ALE A 24 und 111745 à 300 M gehören zur „S 9/6 s t 117 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- da én T isivent A Bef vet, die im S clocse dex Börse betanut schiedenen Interessentenkreise. R QmS über A us s Riga 742,9 |SSW 4|bede>t O -- 0 Ey P E nes 1908 in dás Grundbuch eingetragen ‘Das Berlin, va T Stauar 1908 Eustebolelreratae, ive Mette, elite Ut s Präsidenten Koolevett, ü tgeber- eiterverbände | 5 &, E E O er 31. Vi é ä i ; - ; É G en un tounde, mate feinen Cindrud da sie als bereits etfomp e r Pperrungen N n bas den ersien Ansaß einer berglehenden Statisit a id S 2 bededt L ——— F [188115] G e Berin bie T4 Sanne E Der Polizeipräfident. 1V. E. D. U E E e Kraftloerklä- wurde. Späterhin erfolgten leichte Angriffe der Aeu hierüber enthält. Wesentlih erweitert sind die nitte | 2 j —-31 = Jn der Untersuhungssa< é Königliches Amts8geridt Berlin-Wedding. Abteil [88159] T: eigten si< in mäßigem Umfange Abgaben der Kommissionshäu]er, die | 7 d Reichsbank sowie über Renten- und | Petersburg . | 746 5 |[SSO 9 bededt 06| 0 E 9 g e gegen Ie Dertin-Zvedding, eilung 7. älzi Posen, den 23. Januar 1908. Ae en N eki kommende Ware wurde aber glatt aufgenommen. Ge e. V Dié ‘Miscnitte | über die Entwi>lung E ê —|754 1 |W 4bededi Z4a 0 0 4 5 s Me T: geb, 15. 1. 1885, | [87851] Zwangsversteigerung. Psälgische O E in Ludwigshafen Z Königliches Amtsgericht. Nachmittags kam der Verkehr ins Sto>en, erneute De>ungen ge- | des Getreidehandels und die wirtschaftliche Entwi>klung im Pra 719 9 WNW 2 'bede>t 150 N H ben Nekcater Eitil A g, 5. 4. 5.1885, | Im Wege der Awangsbolistre>tung soll das in | . Unter Bezugnahme auf $ 367 des Handelsgese [87854] Aufgebot. 2 F. 1/08. 1. stalteten jedo< den Schluß fest. Für Rechnung Londons wurden per | Auslande (Nord- und Südamerika, England, Frankrei, Dester- | s —= 5 a7 (V) U E E 15. 7. 1886 udeubaum , geb. | Berlin belegene, im Grundbuhe von den Um- | bus geben wir hiermit bekannt, daß die Mäntel be | Der A>ermann Christian Knublau<, Christians Saldo 5000 Stúü> Aktien verkauft. Aktieuumfaß 350 000 Stü>k. | pi) sind in den Formen des Vorjahres belaffen worden. Die Rom _| 769,4 S 1\wolkig 6,0 2 | H) den Reservisten Josef Verger. geb. 23 gebungen Berlins im Kreise Nieder-Barnim Band 36 | den 34 °/oigen Pfandbriefen unserer Bank zu | Sohn, zu Herbsen, hat das Aufgebot des Hypotheken- Geld auf 24 Stunden Durchschn.-Zinsrate 2, do. Zinsrate für Wirksamkeit des Aeltestenkollegiums zeigt, daß au< in diesem Jahre | Floreni 757,8 |/NW 2lbede>t 241 —— —— 59) den Wehrmann Jakob Bleich - ge z 2.1875, | Blatt Nr. 1817 zur Zeit der Eintragung des Ver- Ser. 19 Lit. D Nr. 11214 über #4 200,— briefs vom 28. Februar 1888 über 4500 Æ, einge- letztes Darlehn des Tages 2, Wechsel auf London (60 Tage) 4,83,80, das Kollegium ih mit weitgehenden Bestrebungen für die Vertretung | Cagliari . . | 761,0 |N 3wolfenl| 7,01 0 s E 6) den Wehrmann Heinriß Seit er, ge . 6. 4. 1879, | steigerung8vermerks auf den Namen des Architekten Ar B 14164 100'— tragen im Grundbuch von Herbfen Band T Artikel 28 Câble Transfers 4,87,40, Silber, Commercial Bars 554. Tendeni | nd Förderung der Interefsen seines Bezirks beschäftigt hat. Es hat | Fg \{< 747,0 SSW 3|Schnee | —0,á|_1 z V4 aus dem Landwebrbezirk Str: ge . 14, 6. 1879, | Rudolf Thiele in Dt.-Wilmersdorf und des Ari, | ferner der 33 °%/ Pfandbrief unserer Bank in Abteilung TIT unter Nr. 2 für: für Geld: Leicht. au vielfa zu Fragen Stellung genommen, die die Geseßgebung O ——— E 7) den Rekruten Albert M R urg |. E, | fekten Curt Wemper in Berlin als Miteigentümer Ser. 11 Lit. B Nr. 1410 über 6 1000,— e D Rio de Janeiro, 31. Januar. (W. T. B.) Wesel auf | no< nicht u Ritigten, z B. hinsihtlid: der Regelung | Thors3havn _— |— 1886, ourlam, geb. 7. 4. | je zur Hälfte eingetragene Grundstü> am 26. März | in Verlust geraten sind. Gleichzeitig B ot b. Karl Knublauh zu Herbsen, London 15/22. des Weltwechselrehts und Wehselprotestes, ferner hinsihtli® | Seydisfjord -— =— 14: Î 8) den Rekruten Josef Schouler, geb. 17. 11. 188 1908, Vormittags 10 Uhr, durch das unter- | zur Kenntnis, daß die Verlustanzeige bégen dee c. Wilbelm : der Bestrebungen zur Errichtung einer Metallbörse in | Cherbourg 763,0 |NW 59 bede>t 7,0 0 4 9) den Rekruten Viktor Wilhelm “L 5, | zeichnete Geriht an der Gerihts\stelle Brunnen- | 82 °/o_ Pfandbriefe unserer Bank von welchen jedo< der Anspru des zu a ges Berlin und zur Ausdehnung des Sche>- und Ueberweisungeverkehrs. | Fj : 762.0 [W T n T E 1886, - geb. 10. 11. | plaß, Zimmer Nr. 32, 1 Treppe, linker Flügel, ver- Ser. 20 Lit. E Nr. 18502 über A 100,— nannten Christian Knublau<ß mit 1500 # gelöst Kursberichte von den auswärtigen Warenmärktea. Der Abschnitt über Kaufmännisches Bildungswesen gibt u. a. ein Bild ermon , A j 10) den Rekruten Viktor S steigert werden. Das in der Gemarkung Beritt ka, 92 B 92383 (R ist, beantragt. Der Jubaber der Urkunde wird auf- Magdeburg, 1. Februar. (W. T. B.) Zu>erbericht. | der Entwi>klung der von dem Kollegium begründeten und verwalteten Biarriy 766,9 (W Asbede>t _|_10,0/_6 1885, r Spehner, geb. 15. 4. | legene Grundftü>, A>er in der Müllerstraße, besteht E D 6 1000— gefordert, spätestens in dem auf den 25. Mai Kornzu>ker 88 Grad o. S. 9,70—9,824. Nachprodukte 75 Grad o. S. | Handelshohscule Berlin in ihrem ersten Studienjahre. Auch der | Nizza. _- 756,5 |D 2\halbbed.| 1,4/_0 E 11) den Reservisten Georg Jung, geb. 10. 1. 1879 aus den Parzellen Kartenblatt Nr. 21 Flächenabschnitt En An 2 1000— 1908, Vormittags LTL Uhr, vor dem unter- 7 858,00. Stimmung: Ruhig. Brotraffinade T o. F. 19,79. diesjährige Band des Jahrbuhs ist wie seine Vorgänger nicht nur für | Fra (749,9 SW 3 bede>t 19/0 N 12) den Ersapreserviften Alfo2s Aprell. geb: 248/26 und 247/26a, von zusammen 10 a 6 qm A 9000 en Gericht anberaumten Aufgebotstermine feine Kristallzu>er 1 mit Sa> —,—. Gem. Raffinade m. S. 19,50. Kaufleute und Industrielle, sondern au< für Politiker, National- E EcrA 759 9 (SSW 5 halbbed.| —7,5| 0 M 16. 7. 1877, - geb. | Größe. Es ift mit 0,14 Tlr. Grundfteuerreinertrag R E 100 e pn anzumelden und die Urkunde vorzulegen, Gem. Melis 1 mit Sa> 19,00. Stimmung: Still. | öfonomen, Juristen und Verwaltungsbeamte aller Art ein übersihtli< f 273 (NW 1 bebet els / aus dem Landwehrbezirk Molsbeim veranlagt und unter Artikel Nr. 18 618 der Grund- | gtgenstandelos geworden ift. ' E genfalls die Kraftloserklärung der Urkunde er- Rohzu>er 1. Produkt Transito ag A S Pg ¿ Lenar geshriebenes Hilfsmittel für Orientierungs- und Nahschlagezwe>e. L ZES T7 S E 570 4 9) den Rekruten Josef Fraehriug, geb. 3. 10 E S TAE D ait s gee SEC Meer ist | Ludwigshafen am Rhein, den 31. Januar 1908. fo Meolsen, c A 0,00 Gd., 20,10 Br., —,— bez, ärz 20, d, 20, r, 5 i Adreßbuch der Mit- ! L —— 2 E eranlagt. Der Versteige- ie Direktion. N : Î E k April 20,20 Gd., 20,30 Br, —,— bez, Mai 20,40 Gd. ¿tieves f cue 2 ea E e de be enp] sens<haft | Brintisi 162,7 (SO 3\wollenl.| 0 0 F 14) den Rekruten Wilhelm Röcker, geb. 2. 7. Cngeverm s i ist am 4. Januar 1908 in das [87850] 712: Das Amitgrrin. It, 2. 20/50 Br., —,— bei, August 20,70 Gd., 20,80 Br., —,— bez. | des Deutschen Reichs (89. 265 Seiten. Elegant gebunden | Livorno . | 757,6 |NO 1|bede>t 44 0 __ F 1887, Mee IO enge ragen. Das Nähere ergibt der | Der Versiherungsshein Nr. 254 865, ausgestellt Arb Aufgebot. 7 Sehr ruhig. ä c 6,— Veilag des „Allgemeinen Anzeigers für Brauereien, Belgrad 759,1 |[SW Ll\bede>t T0 C T B 15) den Wehrmann Karl Hifsuug, geb. 27. 3. La L s Î eri) stafel. unter unserer frühecen Firma „Lebensversicherungs- | bei er Gastwirt Richard Schürmann aus Püsserkrug Göln, 31. Januar. (W. L. B.) Rüböl loko 76,00, | Malzereien und Hopfenbau* in Mannheim), das nah dem Material : T0 SSO E bebedi T M 1878, Sen es B 4 ey 1908, bank für Deutshland“, na< weldem eine Versicherung La v vg _hat das Aufgebot des Grundschuld- Mai 72,50. des Berufsgenossenschaftskatasters bearbeitet wurde, enthält außer allen Helsingfors / E , ; ias 3 16) den Wehrmann Fkorenz Maurer , geb. g mtsgeriht BerlinoWedding. Abt. 7. | auf das Leben des früheren ftud. med., jeßigen Ober- s u r 700 Æ, eingetragen für den Antragsteller Bremen, 31. Januar. (W. T. B.) (Börsenshlußberit.) | 41s selbständig angesprohenen Brauerei- und Maälzereibetrieben des | Kuopio "7444 SO 1/Sthnee | —5,5|_1 0 A 1. 10. 1878, i [57577] TETRRES A S TAS stabsarztes Dr. med. Johannes Carl von Staden Se F L N f Feldmark Ostorf gelegenen Pa en. Schmalz. Stetig, Loko, Tubs und Firkin 414, | peutshen Reichs au die bis Januar 1908 ergänzten Unfallverhütungs- | Zürich a | aus dem Landwehrbezirk Schlettstadt, Herzoglihes Amtsgeriht Braunschwei in Hamburg genommen worden ist, soll abhanden Fler rugs Nr. 7, beantragt. Der Inhaber der oppeleimer 424. Kaffee. Behauptet. Offizielle Notierungen der | yorsriften und einen sorgfältig zusammengestellten Bezugêquellen- | Genf E am T E lerie 17) den Rekruten Edmund Thierry, geb. 28. 9. | folgendes Aufgebot erlassen : weig hat heute gekommen sein. Wer \si<h im Besige der Urkunde E wird aufgefordert, spätestens in dem auf Baumwollbörse. Baumwolle. Ruhig. Upland loko middl. 615 S. na<weis und eignet f< für Brauerei- und Mal zereibesiger als : -—— E 1887, : ie Witwe des Pfandleihers Frit V A befindet oder Nehte an der Versicherung nahweisen Sn 0. Juni 1908, Mittags 12 Uhr, vor MAM R L S (W. T. B.) Petroleum. Standard | yrgkuishes Hand- und Nachschlagebub. Bet jeder Adresse ist die Art Engano 2 1835) den Reservitten Ernst Stölin, geb. 7. 9, | geb. Redel, in Hannover Nordmanastr, 17, hat dus | ann möge sich bis zum 28. April 1908 bei E e aR De BUIOLS white loko fest, 7,99. i ben, ob unter- oder obergärige oder gem E S E e L 3 ! Ga ; a uns melden, wid (18 wi un e unde T “Lie iy u get int März 331 O0, ci 33E 0 gn Os, “ba reiggos D hme Mashinenbetrieb, und E hes R R Dunroßneß . | 753,1 [N 8\wolkig 2,2] - e den Wehrmann Florenz Schott, geb. 12. 11. Lasa Serie LT Nr. Se O Ne e Stau ine S Elunbe cuffertiaes Me Ses Du lls die Kraftloserklärung der t. ood average Santo ar ‘1 ‘1 s i eb haben oder nit. In Bi i P N ! 2 ; On erden. ° E, 347 Gd., Dezember 344 Gd. Ruhig. Zu>ermark!. Ia und Mélyereien nd E getrennt aufgeführt, sondern Porilanb Bill! 161,6 90S 0 hettex I 20) den Ersaßreservisten Gugen Graudhomme, bs 21 ‘Mai 1908 Miltorg 49 in dem auf | Gotha, den 28. Januar 1908. E a ee Nee Loe. (Anfangsbericht.) Rübenrohzu>er I. Produkt Basis 88 9/9 Rende- | lle in einem Orte befinblihen Betriebe sind jeweils alphabetisch Ein Tiefdru>gebiet unter 740 mm erstre>t si von der Helgo- F geb. 15. 9. 1885, dem Herzoglichen Amtsgericht a8 Uhr, vor Gothaer Lebensversicherungsbank a. G. s Großherzoglihes Amtsgericht. ment neue Usance, frei an Bord Hamburg Februar 20,00, März geordnet beisammen zu finden gleihwohl ist die Art des Betriebes | länder Bucht bis Südfinnland, ihr Minimum unter 735 mm über aus dem Landwehrbezirk Saargemünd, Wendentore 7, Zimmer Ñ Ee raunshweig, am Dr. R. Mueller. [87868] Aufgebot. 4. F. 10/08. 1 ment me ers August 20,75, Oktober 19,50, Dezember 19,45. | Zhne weiteres iu ersehen. Dinemark sdbreitet ostwärts vor: di: „Laftdrue über Nordwesteuropa F wegen Fahnenflubt, werden auf Grund der $8 69 f. | gebotstermine ils Rehie: antucieides und die fte | (97840) O „Der Gigentämer Lorenz Falenski aus Moshin ai é ark gestiegen, ein Hochdru>kgebtet Über mm lieg „St.-G.-B. fowie der ; -„St.-G.-O. e Ur- as Aufgebot urs abavesi 31. Januar, (W. T: B.) Raps August 16,40 Gd., : D can Vu Deutschland ist das Wetter „emlih trübe, die Tempe- | die Beschuldigten bierdur@ für fa hnenflüdtig n “e e PNNIENaRs die Kraftloserklärung sf gogen s a 883, ausgestellt Eigentämée dée Hs U Bog rieg Sen 16,50 Br. Verdingungen im Auslande. ratur nade dem Gefrierpunkt bei westlihen, im Nordwesten starken Straßburg i. E., den 23. 1. 1908. Braunschweig, den 14 O E Nr. 152 595 nah welche: he V erficherungs[eins | Nr. 223 (früber 1X) eingetragenen Grundstü>s ge- * Lond ou 31. Agunae: A T. e 2 10 W Aan f Oesterrei<-Ungarn Winden; es haben ausgebreitete Niedersinge gee e te. (881191 Gericht der 31. Division. Der Gerichts\reider L eidaliben intécccibis 16: | Leben des früheren bérittenen Ea felers iee a d A G; S beantragt. Das Grundstü ruhig, 10 h. 9 d. Wert.“ Rübenrohzuläer Januar tb : i l ; : E Verfügung. Hilgenda , 16: | Amtévorstehers a. D. George Christoph Radb egt in der Gemarkung Moschin, ist in der Grund- 104 d. Wert. 5. Februar, 12 Uhr. K. K. Postökonomieverwaltung Wien: n Die Beschlagnahmever)ü S ELIS ñ atte ph Radbruch | fteuermutterrolle auf Artikel Nr. L î Lad on, 31. Januar. (W. T. B.) (S@{luß.) Standard- | Lieferung von Telegraphenbetriebsgegenständen. Näheres bei der vor- Mitteilungen des Königlihen Aöronautishen Leonhard Lang L Saaitolle aen Ae Maa [87872] Aufgebot. 28. F. 4/08. 2 Lu sein. Wer Rh in Deli Lane ge» | blatt 1 des Flurbuchs unter ie Bitte Kupfer rubig, 61!/s, per 3 Monat 613. genannten Behörde 1. Postgasse 1 h, und beim „Reichsanzeiger“. Observatoriums Lindenberg bei Beeskow, ausgeschrieben im Reichsanzeiger vom 18. Januar | „Der Fabrikant Josef Schloß in Offenbat, ver- | befindet oder Rechte an der Ve A er Urkunde | 370/275 verzeichnet und umfaßt 4 ha und 9 a A>er Liverpool, 31. Januar. (W. T. B.) Baumwolle. Umsay Niederlande. veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. 1908, 2, Beilage, Ziffer 83 876 wird zurü, | treten dur den Rechtsanwalt Dr. Max Gold <midt | weisen kann, möge sih bis zum 29 nah- | Als Eigentümer find im Grundbu eingetragen der 8000 Ballen, davon für Spekulation und Export 500 Ballen. Eiland in Goedereede: Drachenaufftieg vom 31. Januar 1908, 84 bis 93 Uhr Vormittags: genommen. in Offenbach, hat das Aufgebot der angebli 1908 bei uns melden, widri nfs Sn April | Wirt Anton Kultoniak und seine gütergemeins<aft- Tendenz: Ruhig. Amerikanis<e good ordinary Lieferungen: Kaum 5. Februar, Landbouwvereenigirg erSey 23 O ere e: g Q tien , Augsburg, 29. Januar 1908. stoblenen drei Inhaberaktien Lit. B M is E ladé bed Dinteclegunasicdeins N wir De Vor- | liche Ebefrau, Marianna geborene Kujawa. Diese e a Bre I L Mere 1 P | ers Bo e Kopen 100 Es, Wester | Euilhs: 1B m 509 10000/15008 17800) Da e E net Li B Me 118087 und Vit. B Ne, 15 814 «der | Blihero Benubtigten Sablung leisen werb | pem auf bea" S: Upril ‘1908; Vormitiags z - O9, s 190, f t 95 r c 2 d Haare E iiihaiiiiDitaiaieiii s ne o o x en . , August , September 5,67, September - Oktober 5,56, Oktober - No- | Peruguano, 1100 kg Patentkali, 700 k Nes E Temperatur (0° 10 [40 = 604278 | 7,6 | f Qt über je 1000 A Beauledat een aft ulean gs h Ta 0 22 Ubr, bot béim inie édueten Geri Taro vember 5,46. Offizielle Notierungen. (Die Ziffern in bedingungen sind bei dem Sekretär des Der ns E. den Grzamen Fz. Rel. F<tak. lo 80 85 92 |? (Hygrograph ein efroren) B uftay aeuenfluslserklärung gegen Unteroffizier | kunden wird aufgefordert, spätestens in dem t A Dr R ae nk a. G. plag 3, Zimmer Nr. 1, anberaumten Aufg ebots Wlammern dezn si e A ‘do. low midbling Ros (6.09) N Fébenar Aankoopcommissie voor de Afdeeling N. C. Winden tung . AEE DAO VEE 14 biS T0! T J wird aufgehoben: Borgards 12/68 vom 25. 10. 07 DY. EEPLEMboT Zas, Dormittags 11 Ube, [84857] “ie 2 F 2/07 ad cir Bois e pad a das ausgebteene Grundstü> merican good ordin. 5, 67), do. j ,09), _6. i ] N 2.000 Le aifaclóster , Geshw.mps F Koblenz. ° nterzeineten Gericht, Elisabethstraße 42 Der B . ; umelden, widrigenfalls ihre Ausschließung erfolgen ¿ 6,43), do. good middling 6,65 (6,69), do. fully | Kring in Boxmeer: Lieferung von ungefähr g ausg ¿ s f à, Cöln, den 23. 1, 08, immer 26 ' esißer Hermann Krüger in Kossowken hat | wird. R L Bo eor B R M 10 (M | B Ee Ba Be Brn f E E | Beur 2B STE Be Baer Untere Walt Geriht der 16. Divifion B eiae 1 U Ui me | Bel Pn er Ratio GE t | Bosen, den 26, Jener 1808 ,76), T l, 40), g alenilatl. e Le f " , en, von moro 4) b e E etr do: oos ia bevion Vir Sl /1e (81/16), do. rown sendung von 0,15 Fl. bei dem Vereinssekret À. Boumans in Beugen ria von 8,6 bis —7,4°. Am Drahen und Draht starke : Ó yki in Königlihes Amtsgericht.

fully good fair 9*/s (95/e), do. brown good 104 (101), Peru rough crhältli<h.