1908 / 33 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Steets und Pecivatier Ludwig Kegler gere; an deren Stelle wurden Stadtkaplan Anton Braun und Kaufmann Friedri<h August Sherf, beide in Nürnberg, neugewählt.

4) „Deutsche Bauk Filiale Nüruberg““ in | 27.

ruberg.

Das BVorstxndsmitglied Kaufmann Ludwig Roland gen. Lücke zu Grunewald bei Berlin ist als Vorstands- mitglied ausgeschieden.

Nürnberg, 5. D 1908.

. Amtsgericht. Ohligs. R R HELA [898571

In das Handelsregister B ist bei der unter Nr. 23 eingetragenen Gesellshaft in Firma „Drahtstift- werke“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Opladen mit Zweigniederlaffung in Ohligs folgendes eingetragen: Die Firma ift erloschen.

Ohligs, den 18. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. Pirmasens. Befauntmachung. [89998] Handelsregistereinträge.

1) „DHeinrih Scheuk, Sägewerk uud Holz- Es zu St. Germaunshof, Juhaber

einri<h Schenk Witwe und Erben.“ Unter dieser Sinns führen: 1) Charlotte Juliana Karolina Schenk, geb. Born, Witwe von Pan, Senk, 2) deren Kinder Emma, FOON artha, Helena und Elisabetha, alle in St. Germannshof, daselbst das von ihrem Ehemann bezw. Vater bisher allein betriebene Geshäft in offener Handelsgesellschaft weiter. Geschäftsbeginn: 23. Februar 1907. Witwe Schenk ist allein vertretungsbere><tigt.

2) „Gebr. Mansmaun.“ Siy: Hauenstein. Offene Handelsgesellshaft dur< Ausscheiden des Ge- fells<hafters Heinrih Mans8mann aufgelöst; nun- mehbriger Alleininhaber unter bisherig-r Firma: S{uhfabrikant Ferdinand Mansmann in Hauenstein.

Pirmasens, den 4. Februar 1908.

Königl. Amtsgericht. Ratibor.

In unser Handelsregifter A ist am 23. 1908 bei der unter Nr. 275 eingetragenen Firma : „Riedingers Buch- und Steindru>kerei, Verla des Oberschlefischen Anzeigers und Genueral- anzeigers für Schlefien und Posen in Ra- tibor“ eingetragen worden, daß die Prokura des Richard Meusel erloschen ist. Amtsgericht Ratibor.

Ratibor. [89859]

In unser Handelsregister B ift am 23. Januar 1908 bei der unter Nr. 9 eingetragenen „Ratiborer Zuckerfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Ratibor“ eingetragen worden, daß zufolge Beschlusses der Gesellshafter vom 21. De- zember 1907 die Gesellshaft vom 1. April 1908 ab auf die Dauer von zehn Jahren, also bis 31. März 1918, fortgeseßt wird.

Amtz3geriht Ratibor.

89858] anuar

Ratibor. [89860] In unser Handelsregister B wurde am 28. Januar

E 2e L E Ar 1 mean Senger a b e er Kreditverein zu 0

eingetragen, daß die Prokura des Otto Rettig dur<

dessen Tod erloschen ift. Amts3geriht Ratibor.

Remscheid. [89861] In das biesige Handelsregister Abteilung A wurde eingetragen :

Nr. 278 zu der offenen Handels8gesellshaft Kott- haus & Busch in Remscheid :

Der Kaufmann Karl Otto midt in Berlin ift in die Gesellshaft als persönlih haftender Gesell- schafter eingetreten.

Nr. 177 zu der offenen Handelsgesellshaft F. A. Schmidt in Remscheid-Morsbach:

Der Sägenfabrikant Franz Arnold S<hmidt in Remscheid-Morsbah ist aus der Gesellschaft aus- geshieden. Gleichzeitig ist der Sägenfabrikant Franz Gustav Schmidt in Remscheid-Morsba<h in die Gesellschaft als versönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

Remtscheid, den 31. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Rostock, MeckIb. [89890]

In das Handelsregister ist heute die Firma Martin Koh und als deren Inhaber der Kauf- mann Martin Ko< zu Rosto> eingetragen.

Geschäft3zweig: Leder-, Kamm- und Kurzwaren- ges<äft en gros.

Rosto, den 5. Februar 1908.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Rostock. [89892] In das Handelsregister ist zur Firma Dampf- \{<i}ff}s-Gesellshaft „Lena Petersen“, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung eingetragen : Dur<h Beschluß der außerordentlihen Generalver- sammlung vom 4. Juni 1907 if der $ 2 des Ge- fellshaftsvertrags dahin abgeändert : „Der Sit der Gesellshaft ift Gehlsdorf bei Rostock.“ Noftoc>, den 5. Februar 1908. Großherzoglihes Amtsgericht.

Rostock. [89891] In das Handelsregister iff zur Firma Dampf-

schif}s&-Gesellshaft „Heury Furst“, Gesellschaft

mit beschräukter Haftung eingetragen: Dur Be-

{luß der außerordentlihen Generalversammlung vom 4. Juni 1907 ist der $ 2 des Gesellschaftsvertrages

dahin abgeändert :

„Der Sih der Gesellshaft ift Gehlsdorf bei

Rosfto>“. Nofto>, den 5. Februar 1908. Großherzoalihes Amtsgericht. Rostock. In das Handelsregister is zur Firma Glaeser, Gesellschaft mit beshräukter Haftung

eingetragen: Durch E, g: f Hen

Generalversammlung vom j 8 1 des Gesellshaftsvertrags dahin geändert : „Der Sit der Gesellshaft ift Nosto>k.“ y Nostock, den 5. Februar 1908. Großhberzoglibes Amtsgericht.

Saalfeld, Saale.

worden:

G cllsthafi mit beschränkter Haftung e M iz: Wickersdorf b. Saalfeld.

Gegenftand des Unternehmens: der Betrieb der von Dberlehrer Paul Geheeb und Dr. Guftav Wyneken ins Leben gerufenen böheren Lehranftalt

„Freie Schulgemeinde Wi>ersdorf“.

beite in Wi>ersdorf.

89893] arie

ehlsdorf bei

[89862] In unser Handelsregister ist heute eingetragen

Freie Séhulgemeinde Wickersdorf,

Geschäftsführer: 1) Institutsleite ul Geheeb, 2 gel A Gusico a My s

Tag des Abschlusses des Gesells<haftsvertrags : 7. Dezember 1907.

Die vorgenannten beiden Geschäftsführer haben als Gesellschafter in Anrehnung auf ihre Stammeinlagen die ihnen gehörige Lehranstalt in Wi>ersdorf mit Grund und Boden samt dem ibnen yehörigen beweg- lihen Inventar, soweit es für den Anstaltsbetrieb bestimmt ift, zu einem Gesamtpreis von 154 169,17 4 eingebra<ht, wogegen die Gesellshaft in Anrehnung hierauf die aus dem Umbau und der Einrihtung der Lehranstalt herrührenden Verbindlichkeiten der ge- nannten beiden Gesellshafter cinshließlih der eingetra- genen Hypothekenshuld mit zusammen 123 160,17 4 als Selbstshuldnerin übernommen hat.

Saalfeld, den 3. Februar 1908. iy Herzogl. Amtsgeriht. Abt. ITI.

Saarbrücken. [89863] Im Handelsregister A Nr. 674 wurde heute die Firma Gottfried Bergmann in St. Johanu und als deren Inhaber der Kaufmann Gottfried Berg- mann daselbft eingetragen.

Im Handelsregister A Nr. 271 wurde heute zu der Firma Julius Scheuer in St. Johaun eingetragen: Dem Arnold Berl, Kaufmann daselbst, ift Profura erteilt. Saarbrücken, den 30 Januar 1908.

Kgl. Amtsgeriht. 17.

Saarlonis. : 89865] Fn das Handelsregister Abteilung A ift bei der Firma Kalkbrenuerei Kaspar Schüß zu Unter- felsberg (Nr. 255 des Registers) am 31. Januar 1908 folgendes eingetragen worden: Die Firma ift erloschen.

Saarlouis, den 31. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. 6.

Sechleusingen. [89867] Fn unser Handelsregister A ift heute eingetragen worden, s die unter Nr. 101 eingetragene ofene Handelsgesellshaft in Firma „Schleufinger Draht- geflehlatrte Aug. Plock & ‘‘ in Schleufingen aufgelöst ist. Das Ges<häft wird unter unveränderter Firma von dem bisherigen Gesellschafter, Fabrikanten August Plo> in S{hleusingen, fortgeseßt.

Schleufingen, den 3. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. Schneidemühl. [89868] Das unter der Firma Theodor Endert (Nr. 152 des Handelsregisters Abteilung A) hierselbst be- stehende Handelsges<häft ift auf den Kaufmann Fritz Minde in S<hneidemühl übergegangen. Die Firma ist in „Fritz Minde vorm. Theodor ESndert“ geändert. Die neue Firma ift heute unter Nr. 152 unseres Handelsregisters Abteilung A eingetragen worden. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlich- keiten ift bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Fritz Minde ausgeschlossen.

Schneidemühl, den 3. Februar 1908.

Königliches Amts3aericht.

Schwedt, Pud De egten A Nr. 166. [89869] Bei der Firma Sander & Braa> Siy Schwedt a. O. ist eingetragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellshafter, Zimmer- und Maurermeister Adolf Braa> ist alleiniger Inhaber der Firma. Schwedt, den 3. Februar 1908. Königliches Amtsgericht. Stralsund. Bekanntmachung. n, Fn unser Handelsregister Abt. A ist heute be Nr. 245 Carl Fauft Nachfolger als neuer JInhaber der Spediteur Friß Bernaßki in Stralsund eingetragen. Stralsund, 29. Januar 1908. Königliches Amtsgericht.

Straubing. [89871] GELRg e Johaun.

Unter dieser Firma betreibt der Anwesensbesißzer und Holzhändler Johann Härtinger in Swierling seit 1. November 1907 eine Holzhandlung in Schierling.

Straubing, den 3. Februar 1908. Kgl. Amtz3geriht Straubing, Registergericht. Stuttgart. [89872]

K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

In das Handelsregister ist eingetragen worden:

am 29. Januar 1908: in das Gesellschaftéfirmenregister :

Die Firma Vereinigte Papierwarenufabriken Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siß in Stuttgart. Gesellshast im Sinne des Reich3geseßes vom 20. April 1892/20. Mai 1898 auf Grund des Gesellshaftsvertrags vom 21. Dez. 1904 mit Ab- änderungen vom 18. Juli 1907 u. 24. Januar 1908. Der Gegenstand des Unternehmens is der Grwerb und der Fortbetrieb der von Hubert Kurz in München und Hans Vollrath in Erlangen betriebenen Papter- warenfabriken, Buchdru>ereien u. Buchbindereien, die E tation sowie die Herstellung von

uhdru>erei- u. Buchbindereiarbeiten und von Er- zeugnifsen ähnlicher Art, die Beteiligung an ähnlichen Unternehmungen und der Erwerb von sol<en, endlih au< der Erwerb von Immobilien zu ges{<äftlihen ees und die Errichtung von Zweigniederlafsungen.

as Stammkapital beträgt 400000 A Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ift jeder allein zur Vertretung der Gesellshaft bere<htigt. Zu Ge- \{<äftsführern find bestellt: Hubert Kurz, Kaufmann in München, Karl Ganter, ge hier. Der Siy der Gesells<aft ist von München nah Stutt- gart verlegt worden. In der Versammlung der Ge- sellshafter vom 25. Januar 1908 f es<lossen worden, das Stammkapital der Gesellshaft um 180 000 M, sona< auf 580 000 Æ zu erhöhen, den Gesellshaftsvertrag zu ändern und den Kaufmann Gottfried Heugel in Heilbronn zum weiteren Ge- {äftsführer zu bestellen. Bei der am 25. Januar 1908 beshlossenen Kapitalserhöhung if folgende Sach- einlage vereinbart worden: die Gesellshafter Karl Berberih, Fabrikant in Heilbronn, Franz Berberich, S daselbst, Sofie Schwab, geb. Berberich,

attin des Oberftleutnants z. D. Karl Shwab hier, Gottfried Heugel, Kaufmann in [bronn, legen das unter der Firma Carl Friedr. pr Papier- warenfabrik und Buchdruckerei, in Heilbronn be- triebene Geschäft mit allen Aktiven und Passiven

dzr Firma Carl Heugel, während die Firma Carl Berberich in bronn als stille Gesellschafterin beteiligt war. Von dem

je 56 009 M, auf den Gesellshafter Heugel 12 000 46 Dur diese Sacheinlagen find die Stammeinlagen der genannten Gesellshafter das Geschäft aufzenommene fertig gestellt. ventur zu der Summe von 180 009 M etwa fehlenden Betrág haben die vier Gesellschafter nah dem Ver- hältnis ihrer Geschäftsanteile sofort nah Feststellung dieses Feblbetrages bar und bis dahin ohne Zins einzubezahlen. Ergibt die Inventur einen den Betrag von 180000 M übersteigenden Wert, so ist der Mehrbetrag von der Gesellshaft vom 1. Januar 1908 an zu 49/9 zu vertiinsen und auf die in der ersten ordentlihen Gesellshaftsversammlun ftimmende Weise nah dem Verhältnis der anteile der Gesellshafter zurü>jubezahlen.

: 1908. Inhaber: Paul Kurz, Fabrikant . Dem Hans

E RC dias 17. Kurz, j An mann hier, ist Prokura verteilt. Leder- ————— warenfabrik.

Saarbrücken. [89864] Zu der Firma Gustav Schäfer in Stuttgart:

In das Geschäft sind Karl Schäfer, Baut schafter eingetreten, es ist daher die Firma in das Gesellshaftsfirmenregifter übertragen worden. Prokura des Paul Feucht, Kaufmanns hier, ift er-

loschen. Erloschen sind die Firmen:

mann, Witwe des Wilhelm Gustav Schäfer, In- genen, Paul Feu<ht, Kaufmann, Karl

ciedr. Müller ist der Gesellsafter Heil- enannten Wert entfallen auf die Gesellshafter Karl erberih, Franz Berberi<h und Frau Sofie Shwab

anz gede>t. Die ü nventur ist no<h ni<ht Einen na< Fertigstellung der In-

zu be-

es<häftss

Am 3. Februar 1908: I. in das Einzelfirmenregister : Die Firma Paul Kurz, Bs in Stuttgart. er

aul Feu<ht , Kaufmann, und nifer, beide hier, als Gesell»

Die

ulius Velluagel jr. und ilhelm Bürkardt, beide in Stuttgart. IT. in das Gesellshaftsfirmenregister : Die Firma Guftav Schäfer, Siß in Stutt- gart. ffene’ Handels8gesellshaft seit 1. Januar 1908. Gesellshafter : Anna Schäfer, geb. Heinzel-

Schäfer,

autehniker, sämtl. bier. Die Gesellschafterin Anna

Schäfer ist von der Vertretung der Gesellschaft aus-

ges<lofsen. S. Einzelfirmenregister.

Die Firma R. G. Dun & Co., Siß in New ork, Zweigniederlassung in Stuttgart. Offene andelsgesell|<aft seit 1. Januar 1841. Gesell-

hafter find die Testamentsvollstre>er des am 10. No-

vember 1905 verstorbenen Robert Graham Dun in

New York City, nämli: Frau Mary Bradford

Dun, geb. Bradford, Kaufmannswitwe in New York,

Nobert Dun Douglaß, Kaufmann in Orange im

Staate New Jersey, Francis Lewis Minton, Rehts-

anwalt in New York, Dr. Walter Duncan Buchanan, rediger in New York. ur Vertretung der Ge-

ells<haft ist jeder der Gesellschafter bere<tigt. Dem

Louis Philipp Wißleben in Hamburg if Prokura

erteilt. Kaufmännishes Auskunftsbureau. Zu der Firma Gebrüder Schweitzer in Stutt-

art: Der Gesellshafter Johann Jakob Schweiger, aufmann bier, ist am 1. Januar 1908 aus der offenen Handelsgesellshaft au3geschieden, am gleichen

Tag ist in die leßtere als Gesellschafter eingetreten :

ann Schweizer, Kaufmann hier. Dem Hans yth, Kaufmann hier, ift Prokura erteilt.

Zu der Firma Gebrüder Heidenheimer in Stutt-

art: Die Prokura des Salomon Heidenheimer,

aufmann hier, ist erloschen.

Zu der Firma Schiedmayer >& Söhue in

Stuttgart: Dem Gustav Schiedmayer, Klavier-

tehniker hier, ist Einzelprokura erteilt.

Zu der Firma MechanisHe Buntweberei

Brennet in Stuttgart: In der Generalversamm-

lung vom 28. Oktober 1907 ift bes@lossen worden,

das Grundkapital der Gesellshaft dur<h Ausgabe von

400 Stü>k Aktien im Nennwert von je 1000 A um

400 000 M zu erhöhen. Diese Erhöhung ist erfolgt,

sodaß das Grundkapital jeßt 4 000 000 Æ beträgt.

In der genannten Generalversammlung sind außerdem

die 884, 7 und 37 des Gesellshaftsvertrag3 geändert

worden. Die neuen Aktien find zum Kurs von 125 9/9

ausgegeben worden. : Zu der Firma P. W. Qua> in Stuttgart:

Die Gesellschaft ist aufgelöt, die Firma ift erloschen. Zu der Firma F. Hundt «& Sohn in Stutt-

der Gesellschafter aufgelöst, die Firma ist erloschen. Zu der Firma W. Wolf & Söhne in Stutt-

türkheim verlegt, die Firma wird daher hier gelö\<t. Den 3. Februar 1908. Amt3sgerihtsdirektor Sieger. Tarnowitz. [89873] In unser Handelsregifter ift heute unter Nr. 196 die Firma

eingetragen worden. Amtsgeriht Tarnowit, den 2. Februar 1908,

Trier.

unter Nr. 51 Westdeutsches Spezialgeschäft für

Haftung mit dem Sitze zu Trier, vermerkt: n Stelle des Kaufmanns August Both Kaufleute Johann Meinen und - Geor t

Dem Kaufmann kura erteilt. Zu! nur beide Geschäftsführer Geschä ermächtigt. Trier, den 20. Januar 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Trier.

In das Handelsregister A ist heute eingetragen wordén, daß die unter Nr. 114 eingetragene offene Handelsgesellschaft in Firma „Bertha Bögelmaun““ eshäft wird na< dem Aus- scheiden des Anton Hubert Wirz unter unveränderter Firma von der früheren Gesellschafterin Fräulein st

aufgelöst ist. Das

Klara Brand zu Trier fortgesetzt. Trier, den 31. Januar 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 7. Ulm, Donau. g. Amtsgericht Ulm. In das PInttregiees wurde eingetragen : A. Abteilung für Einzelfirmen :

n e Kölle, Handelsgärtner in Ulm.

gart: Die Gesellschaft hat si< dur< Uebereinkunft

gart: Die Gesellschaft hat ihren Siß nah Unter-

ax Horoba zu Tarnowiß und als deren Inhaber be Bierverleger Max Horoba ebenda los

[89874] In das Handelsregister B wurde heute bei der eingetragenen Firma „Ordnung“ Vüreau- eiurichtungen, Gesellschaft mit beschräukter

nd die echert, beide zu Trier, zu Geschäftsführern bestellt worden. Johann Legendre zu Trier ist Pro- ur Vertretung der Gesellshaft sind emeinsam oder einer der I Ayrer in Gemeinschaft mit dem Prokuristen

[89875]

[89876]

zu der Firma: Gebrüder Kölle in Ulm, Jn- Firma ift auf eine ofene Handelsgesellschaft

B. Abteilung für Gesellshaftsfirmen :

- Die Firma: Gebrüder Kölle, offene Handels- gesellshaft, bestehend seit 1. Oktober 1907, Sig in Ulm. Gesellschafter : ) le&zlle, | beide Kunftgärtner in Ulm. Den 4. Februar 1908.

. Hilfsrihter Rall:

Varel, Oldenb. Amtsgericht Varel. [89877] In das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 217 folgendes eingetragen :

irma: Sophie Wessels, ERGRME:

[leinige Jahaberin: die Ehefrau des Schmiede- meisters Johann Heinrih Friedri<h Wessels, Sophie Wilhelmine geb. Ehlers, Shweiburg. Geschäftszweig: Maschinenhandlung, Eisenwaren- handlung und Shmiedegeshäft.

Dem Schmiedemeister Johann Heinrih Friedrih Sees in Schweiburg Ehemann der Inhaberin t Prokura erteilt.

1908, Februar 4.

Velbert, Rheinl. Sandelêöregister. [89878 Ins Handelsregister if heute unter Nr. 34 be der Firma Eruft Maurmann, Velbert, folgendes eingetragen worden :

Dem Kaufmann Benjamin Weise in Velbert ist Prokura erteilt. Velbert, den 28. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Verden, Aller. [89879]

In das E ist beute eingetragen, daß de Firma uguft Sprenger zu Kirchliutelu er- oschen ist. erdeu, den 4. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. I.

Waldbröl. Bekanntmachung. [89880] Ms Nr. 37 des Handelsregisters A ift einge- agen :

Die offene Handel3gesells haft Peter & Abresch in Schladern is ohne Aenderung der Firma in eine Einzelfirma übergegangen. Der bisherige Gesellshafter Kaufmann Wilhelm Peter in Schladern ist alleiniger Inhaber. Waldbröl, den 30. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. Werdau. [89881

Im Handelsregister ist eingetragen worden au Blatt 517, die Firma Otto Behr in Werdau betr.: Prokura is erteilt dem Kaufmann Ernst Alexander Bräunlih in Werdau. auf Blatt 657, die Firma F. A. Günther in Werdau betr. : Die Firma ist erloschen. Werdau, den 5. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. Winsen, Luhe. [89884] In das hiesige Handelsregifter Abt. A ift heute unter Nr. 88 eingetragen : Die Firma Heiuri<h Wilhelm Riedel in Winsen a. Luhe und als deren Jnhaber Frau Emilie Riedel, geb. Hartung, in Winsen a. Luhe. Winsen a. d. Luhe, den 31. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

89882]

Winsen, Luhe. [ In das hiesige Handelsregister Abt. A ift heute unter Nr. 89 eingetragen : i die Firma Carl Fr. Leszczinsky in Winsen a. Luhe und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Friedrih Leszczinsky in Winsen a. Luhe. Wiusen a. d. Luhe, den 31. Januar 1908. Königliches Amtsgericht. Winsen, Luhe. In das hiesige Handelsregister Abt. A i unter Nr. 90 eingetragen : Die Firma otheker Erich Sattler, Vier- länder Apotheke, Drogen und Farben, in Kirhwerder und als deren Inhaber Apotheker GeL Sattler in Kirhwerder. insen a. d. Luhe, den 31. Januar 1908. Königliches Amtsgericht. Wolfenbüttel. [89523 Im hiesigen Handelsregister Band B Bl. 5 ist heute bei der Firma „Gewerkschaft Kalisalzberg- werk Affe““ folgendes eingetragen : s Prokura des Kaufmanns Arthur Gebhardt ift erloschen. Wolfenbüttel, den 1. Februar 1908. Herzoglihes Amtsgericht. _W. Spies. Worms. Bekauntmachung. [89885] Die Firma „Adam Lucht“ in Worms und als Inhaber derselben Adam Lucht, Dachde>kermeister in L wurden heute in unser Handelsregister ein- getragen. Die Firma Adam Lucht jr. in Worms ift er-

89883] heute

en. Worms, den 30. Januar 1908. Großherzoalihes Amtsgericht. Worms. BSBefanntmachung. [89886] Bei der Firma „Sermaun Christ“ in Worms wurde heute im Handelsregister des hiesigen Gerichts (ns eingetragen : er Gesellshafster Hermann Christ ift aus der Firma ausgeschieden. Worms, den 31. Januar 1908. Großberzoalihes Amtsgericht. Worms. Bekanntmachung. [89887] Die Firma „Dermann Dörner““ in Worms und deren Inhaber Hermann Dörner, Kaufmann in Worms, wurden heute in das Handelsregister des hiesigen Gerichts eingetragen. i Worms, den 1. Februar 1908. Großherzoglibes Amtsgericht. Zerbst. [89888]

Unter Nr. 14 des hiesigen Handelsregisters Abtei- lung B ist bei der Firma Coswig’er Ziegel- werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Size in Coswig in Anhalt heute eins getragen, daß an Stelle des verstorbenen Kaufmanns Otto Be>ker in Coswig der Kaufmann Hermann Günther in Coswig zum Vorstandsmitglied be-

It ift. Berbi, den 3. Februar 1908. Herzogliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

Stammkapital : 118 500 „4

und mit der Firma ein. Der Wert dieses Bride ift zu 180 000 „4 angegeben worden. Alleininhaber

übergegangen, siehe Gesfellshastsfirmenregifter.

Dru> der Norddeu Buchdru>erei und Verlage Antelt Berlin 307, Wilbolnftraße Nr. 32

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königli

M 33.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die ¡eichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse e di

Siebente Beilage

Berlin, Freitag, den 7. Februar

Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts

l -, Vereins-, Geno e Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten ld ersheint au< în

enschafts-, Zeichen-, Muster-

einem besonderen

< Preußischen Staatsanzeiger.

1908,

und BVörsenregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Warens-

Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. 6. 3c,

Das Zentral- Selbstabholer au< dur Staatsanzeigers, SW.

andelsregister für das Deuts die Königliche E ilhelmstraße 32,

Genossenschaftsregister.

Adelnau. Bekauntmachung. [89900] Ins Genoffenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 2 eingetragenen Genofsenshaft Schwarzwalder Darlehnskafseuverein e. G. m. u. H. in Schwarzwa!d folgendes eingetragen worden: Der Förster Wilhelm Kliesh in Simata Forst- haus ift aus dem Vorstand ausgeschieden und an jeine Stelle der Gastwirt Frieduih Schön in Schwarz- wald gewählt. Adelnau, am 25. Januar 1908. Köntgli®zes Amtzgericht.

Altona, Elbe. [89901] Einirogung in das Genossenschaftsregister. 3, Februar 1908.

Nr. 7. Handwerferbauk, eingetrageue Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Altona. Der Privatmann Johann Friedrich Christian Stange in Altona ift aus dem Vorstande ausgetreten.

Königliches Amt3gericht, Abt. 6, Altona.

Aschaffenburs. Befanutmachung. [89902] Darlehenskassenverein Rüdenau, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haft- pfliht. Die unter vorstehender Firma mit dem Size in Rüdznau gegründete Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpfliht wurde heute in das Ge- nofsenshaftsregister eingeiragen. Das Statut ist am 28. April 1907 ecrihtet und dur Beschluß der Ge- neralversammlung vom 12. Januar 1908 abgeändert. Gegenstand des Unternehmens ist : 1) den Mitgliedern die zu ihrem Seshäfts- und Wirtschaftsbetriebe nôtigen Geldmittel in veriinslihen Darlehen zu be- schaffen sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzineli< anzulegen; 2) ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds“ zur Förderung der Wirtschaftsverhältnifsse der Vereinsmitglieder anzu- sammeln, das au< nah Auflösung der Genossenschaft in der festgeseßten Weise erhalten bleiben soll ; 3) der Betrieb einer Sparkasse. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma derselben, geztihnet dur< drei Vorstandsmitglieder, wenn sie vom Vorstand ausgehen, dur< den Vorsitzenden des Aufsichtsrats, wenn fie vom Aufsihtsrate ausgehen, in der zu München erscheinenden „Verbandskundgabe“ und in dem zu Würzburg ersheinendea „Fränkischen Bauer“. Rechtsverbindlihe Willenserklärung und Zeicnung für den Verein erfolgen dur< drei Mit- glteder des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma des Vereins die Unterschriften der Zeichnen- den hinzugefügt werden. Die Vorstandsmitglieder sind: Link, Michael Josef, Wagner; Kempf, Pius, Bauer; Grimm, Iohann, Bauer; May, Franz, Fabrifarbeiter; Breuniz, Augustin, Straßenwärter, sämtliche in Rüdenau Die Einsicht der Liste der Genosjen is während der Dienststunden des Gerichts

jedem gestattet. ' Aschaffenburg, den 1. Februar 1908.

K. Amtszeriht.

Bartenstein, Ostpr. [89903] In das G-enossenschaftäregister ift bei Nr. 4 (Molkerei-Senofsenschaft zu Barteuftein in Osftpr., eingetrageue Genossenschaft mit un- beschränkter Na<s<hußpfli<t) eingetragen :

An Sielle des aus dem Vorstande ausscheidenden Nittergutsbesißers William von Koch aus Polenzhof ift der Rittergut. pähter Hugo Sohst von Kissitten ¿um Vorsißenden und an dessen Stelle der Ritter- gutsbesizger Walter Nÿode von Tromitten in den Borstand gewählt.

Bartenftein, 1. Februar 1908.

. Königl. Amtsgericht. 2.

Bertiin. [89904]

Durch Beschluß der Generalversammlung der Ein- fauf8genofsensha)r der Kolonialwarenhändler im Norden zu Berlin, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin, vom 19 November 13907 ist die Hafisumme auf 400 X erhöht. Berlin, den 28. Januar 1908. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilang 88.

Butjadingen. [89907] _ In unjer Senossenshaftsregister Seite 26 Nr. 11 ist beute zur Stollhammer Molkercigeuossen- s<aft, e. G. m, u. H. in Stollhamm, einge» tragen worden, daß der Landmann Anton Willms ¿u Stolhzmwerahndeih aus dem Vorstande aus- gesGieden und an feirer Stell! der Landmann Carl Reimers in Iffens in den Vorstand gewählt ift. Ellwürden, 1908, Februar 2. Amtsgericht Vutjadiungen.

Calw. K. Auitsgericht Calw. [88904]

In das Ge-ofsensh.ftsregister wurde heute bei der Molkereigeuossenschaft Altöulach e. G. m. u. H. in Altbulac< eingetragen : _In der Generalversammlung vom 11. Januar 1908 ist an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Gotthilf Ohngemach in den Vorstand gewählt worden : Jakob Rentschler, Bauer in Altbulach.

Den 27. Januar 1908.

Amtsrichter Ehmann.

Calm. Bekanutmachuung. [89906]

Bei dem Wi/shelasouer Darlebuskasseu-Ver- ein eingetragene Genossenschaft mit unbe- | \<räukter Haftpflicht in Wilhelmsau ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Rittergutsbesizers Rudolf Meyer zu Eißen aus Napolle der Besitzer Heinrih Meyer Evert in Wilhelms2u in den Vor- stand gewätßlt ift.

Cum, den 3. Februar 1902,

eingetragene Genossenschaft mit uubeschränkter Haftpflicht zu Attenhausen.

drush der selbstgebauten gemeinschafili< mit der zwar gegen Festseßung einer entsprehenden Taxe für den Haufen Getreide, die Maschine kann au für T tem Interesse der Landwirtschaft dienende

we>e versammlung zu bestimmen hat.

zuglei als Genoffenschaftsvorfteher, Heinrih Hafsel- bah, Lardwirt, zugleih als Stellvertreter des Vor- stehers, Martin Bru>häaser, Landwirt, Philipp Scneid?r, Landwir?, fämtlih ia Attenhausen.

den Vorsigzenden des Aufsichtsrats zu unterzeichnen und mit Ausnahme dtr Einladungen zu den General- versamwl[ungen in dem „Landwirtschaftlihen Genofsen-

endigt am 30. Juni d:s nähsten Jahres.

indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden binzugefügt werden. Kraft, weon sie von drei Vorstandsmitgliedern. er- folgt ift.

che Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

pedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königli ; ezogen werden. sanzeig nd Königlich Preußischen

Fürth, Bayern. Befauntaahung. [89908]

Haftpflicht —. vermögens ist die Vollmacht der Liquidatoren beendigt.

Kgl. Amtsgericht als Registergericht.

Gumbinnen. Bekanntmachung. In unser Genossenschafttrezister ist bei Nr 3. be- treffend den Landwirtschaftlichen Kousum Verein Gumbinnen, Eingetragene Geuosseuschaft mit unbeschräukter Saftpflicht, heute eingetragen : In der Generalversammlung vom 22. November 1907 ist an Stelle des verstorbenen Geschäftsführers, Partikuliers F. Aßmus in Gumbirnen, der Kauf- mann Curt Müller in Gumbinnen als Geschäfts-

führer gewählt. Gumbinuen, den 17. Januar 1908. Königliches Amtsgericht.

Harzburg. Genofsenshaftêregifter. [89957] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist bei dem Arbeiter. Konsum Verein Harzburg, E. G. m. b. H. am 18. Januar 1908 folgendes eingetragen: Das Vorstandsmitglied Finke ist gestorben. Für ihn ist der Buchhalter Walter Neumann als Kassierer in den Vorstand g?-wäßlt, fodaß der letztere jetzt be- steht aus dem Kaufmann Hermann Mzyer und Neumann. Harzburg, den 31. Januar 1908. Herzoglihes Amtsgericht. | N. Wieries. Haynaa, Schles. {89311] Im GSenosseaschaft3register ist bei dem Pan- thenau’er Spar- und Darlehuskasseuvereiu e. G. m. 1. S. in Pauthenau Nr. 9 des Registers am 29, Januar 1908 folgendes ein- getragen worden: Der Pastor Hamann ist aus dem Vorstande aus- geschieden und an seine Stelle der Pastor Kail Wegehaupt in Pantbenau zum Vereinsvorsteher ge- wählt worden. Daynau, den 29. Januar 1908. Kgl. Amtsgericht. Wultschin. {89912] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 4, Ellguth-Hultschin?er-Spar- und Dar- lehuskafseuverein, eingetragene Geunosseuschaft mit unbes{<räukter Haftpfli<ht in Ellguth- Hulischin, cingetragen worden : Gärtner Anton Schramek ist -aus dem Vorstand ausgeschied-n und an seine Stelle der Häusler Valentin Nawrath in Hoschialkowÿ in den Vorstand gewählt worden. DHultschin, den 25. Januar 1908. 9. Gn. R. 4/237. Königliches Amtsgericht. Kirchheim u. Teck. [89913] K. W. Amtsgerichi Kirchheim u. T. In das Genofssenschaft3register Bd. IT Bl. 17 wyrde heute bei dem Darlehenskasseuverein Gutenberg— Krebsftein—Schlattstall, e. G. m. u. H., eingetragen : T mi Gin m usgeshieden: Jakob Schilling, Mühlebesizer in Swslattstall. / is Neubestellt: Johannes Rauscher, Bauer daselbst. Den 27. Januar 1908. Obkeramtsrihter Wider.

Memel. [89915] In unser Genofsenschaftsregister ist bei dem unter Nr 11 eingetragenen Pli>ker Darlehnskassen- verein. Eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht heute eingetragen, daß an Stelle des verstcrbenen Michel Szilmischkies dur Beschluß der Generalversammlung vom 27. De- zember 1907 der Besißer August Klinger I. aus Szabern-Wittko in den Vorftand gewählt isi. Memiel, den 1. Februar 1908.

Königliches Amt3geribt Abteilung 1.

Nassau, Lahn. Befanntma<hung. ({89916] _In das Genossenschaftsregister is heute folgendes eingetragen worden:

Spalte 2. Attenhäuser Dresch-Genosseuschaft

Spalte 3. (Segenstand des Unternehmens.) Aus- albirtvs der Mitglieder ampfdres<maschine, und

gebrau<ht werden, worüber die General-

Spalte 5. (Vorstand.) Jacob Ble<, Landwirt, Chrifiian Mons, Landwirt,

Spalte 6. a. Statut vom 4. Januar 1908. b. Alle ôöfentlihen Bekanntmachungen sind durch

<aftsblatte“ zu Neuwied bekannt zu machen. d. Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Juli und

o. Die Zeihnung für die Genossenschaft erfolgt, Die Zeichnung hat verbindliche

Königliches Amisgericht.

Molkerei-Geuosseuschaft Markt-Erlbach, eingetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter

ach vollständiger Verteilung des Genossenschafts- Fürth, den 4. Februar 1908. Ö

[89910]

| Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der

Regel täglih. Dex

| M Ag apreRs beträgt L A 80 9 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

Insertionspreis

auf den Betrieb von Geschäften kann mit Genehini- gung der Generalversammlung au sonstigen Bevoll- mächtigten oder Beamten zugewieszn werden. In diesem Falle bestimmt sh die Befugnis derselben nah der erteilten VollmaŸt, sie erftre>t \i< im Zweifel auf alle Re<htshandlungen, welche die Aus- führung derartiger Geschäfte mit si< bringt. Vor- stand und Aufsithtsrat beschließen in gemeinschaftlicher Vigo über eine derartige Vertretung.

ie Einsicht der Liste dec Genoffen ift in den Dienststunden des Gerichts einem jedem gestattet.

Nafffffflau, den 21. Januar 1908. Gen -NReg. 7/1. Königlihes Amtsgericht.

Neuburg, Donau. Befanutmachung. [89959] Konsumverein für Noerdlingen und Um- gegend, eiugetragene Genossenschaft mit be: schräukter- Haftpflicht. _ Unter dieser Firma bat si< laut Statut vom 30. November 1907 mit dem Sit in Nördlingen eine Genossenschaft mit beschränkier Haftpflicht gebildet. Gegenstand des Unternehmens is der gemein- s@aftlihe Einkauf von Lebens- und Wirtschafts- bedürfnifsen im großen und Ablaß im kleinen an die Mitglieder. Zur Förderung des Unternebmens kann auth die Bearbeitung und Herstellung von Leber 8- und Wirt- s{@aftsbedäürfnissen in eigenen Betrieben, Annahme bon Spareinlagen und \{ließli< Herstellung von Wohnungen erfolgen. Die in den eigenen Betrieben bearbeiteten oder bergeftellten Gegenstände können au< an Nichtmit- glieder abgegeben werden. _Zwei Vorstandsmitglieder können re<tsverbindlih für die Genoffenschaft zeihnea und Erklärungen ab- geben. Die Zeichnung geshieht in der Wetse, daß die Feiuenden zu der Firma der Genoffenschaft ihre Namensunterschrift hinzufügen.

Die Haftsumme beträgt für jeden Geschäftsanteil 30 «A mit Worten: dreißig Mark. Die höchste Zahl der Geschäftsanteile, mit denen ein Mitglied sich beteiligen kann, beträgt 10 mit Worten : zehn. Die Veröffentlihung der Bekanntmachungen der Genofsenschaft erfolgt im Nördlinger Anzeigeblatt und dur< Anschlag in den Verkaufsstellen. Für den Fall, daß dieses Blatt eingehen oder aus anderen Gründen die Veröffentlihung in demfelben unmögli< werden sollte, erfolct die Veröffentlichung in dem „Deutschen Neichsanzeiger““ so lange, bis dur< Beschluß der Generalversammlung zur Ver- öffentlihung der Bekanntmachungen der Genofsen- haft ein anderes Blatt bestimmt ist.

Der Vorstand besteht aus: Kunzmann, Friedri, Swlosser, Be>, Eugen, Shriftsezer, Zeiträg, Johann, Gehilfe im Maschinenhausdienst, sämtliche in Nördlingen, Die Einficht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Neuvurg a. D., den 29. Januar 1998.

K. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. Bekanntmachung. [89958] _ Oettinger Spar- u. Darlehenskafsen- Vercin in Okttingen i/RN. e. S. m. u. H. Für den ausgeshiedenen Karl Danner wurde der Metgermeister Friedrih Mögel in Oettingen als Vorstandsmitglied gewählt, Neuburg a. D., am 29. Januar 1908.

K. Amtsgericht.

Nürnberg.

Genuofsenschaftêregisteceintrag. Neunkircheaer Spar. und Darlehenskafsen- verein, eingetragene Geuossenschaft mit un- beshräukter Haftpflicht in Neunkirchen a. Br. An Sielle des aus dem Vorstande ausges{hiedenen Erhard Vasfold wurde der Oekonom Iosef Ritter in Neunkirhen a. Br. als Vorstandsmitglied gewählt. Nürube:g, 5. Februar 1908.

K. Amtsgericht.

Osterfeld, Bz. Halle. [899183] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 6 folgendes eingetragen worden: „Weide: genossenschaft Kreis Weißenfels“ eingetragene Genossenschaft mit bes<hränkter Haftpflicht in

; 21. Juli 1907.

Schleiaitz. Stat S s

G Ce vom 12. Januar 1908. Gegen stand des Unternehmens: Betrieb einer Viehweide auf eigenem oder gepahietem Boden auf gemein- shastlihe Rehnung und Sefahr. Galata 300 e für jeden Geschäftsanteil. Höchste Zahl der Geschäftsanteile: 20. Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft erfolgen unter der Firma der Genofssen- {aft in der Osterfelder Zeitung und Anzeiger, beim Eingehen dieses Blattes bis zur nähsten General- versammlung in dem Deutschen Reichsanzeiger. Vorstandsmitglieder: Rittrergutébesizer Conrad Schneider in Schleinitz, Gutsbesißer in Stoïzenhain, Landwirt Clemens Jähnert in Shleiniß. Die Willense:klärunzen “des Vorstandes erfolgen dur< mindestens zwei Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Z-ich- nenden der Firma der Genofsenschaft ihre Namens- unterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Ge- nossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Ofterfeld, den 31. Januar 1908.

Königliches .Amt?gericht. Pr.-Holland. Befanntwa<ung. [89919] In unser Genossenschaftsregister ift bei der Molkereigenosseushaft Neuendorf Fricdheim, E, G, m. b. H. (Nr. 11 des Registers) eingetragen worden, daß der Besitzer „August Kluth in S{önfeld

[89917]

Simmern.

Simmern. Bekanntmachung.

Darlehnuskafsen-Verein nosseushaft mit unbes<räunkter Haftpflicht zu Bieberu ift heute in das Genossenschaftsregister eingetragen: An Stelle des ausgeschiedenen Peter Hebel ist Peter Menk aus Biebern zum Vorstands- mitgliede beftellt.

für den Raum einer Dru>zéèile $0 4.

der Rittergutspähter Carl Göôrg in Kalthof ge- wählt ift.

Pr.-Holland, den 3. Februar 1908.

Königl. Amtsgericht. Ratzebuhr, Pomm. {89920}

Betrifft Flederboruer Spar- und Darlehns- fafsenverein, e. G. m. b. H.

_In unser Genossenschaftsregister ist zu Nr. 3 heute eingetragen worden :

Der Besißer Gustav Kaun und der Landwirt Friedri Zierke sind aus dem Vorstande ausgetreten, neu eingetreten find die Besißer Julius David und Albert Stern.

Ratzebuhr, -30. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. Remscheid. [89921]

In das hiesige Genofsenschaftsregister wurde ein- getragen zu Gn.-N. Nr. 3, Schueider-Geuofsen- saft zu Remscheid, eingetragene Genosseun- schaft mit bes<ränkter Haftpflicht :

Der Shneidermeister Bernhard Stro> ist aus dem Borsftand ausgetreten und an seine Stelle der Schneiders meister Peter Hellwig in den Vorstand gewählt.

Remscheid, den 31. Januar 1908.

Königliches Amt3gericht. Rennerod. n [89969}

In unfer Genossenschaftsrezister ist bei Ne. 1, Vorschußverein zu Emmeri<henhain, Einu- getrageue Genoffeuschaft mit unbeschränkter Daftpflicht, in Spalte 6 heute eingetragen worden :

Dur Besc{luß der gemeinschaftlißen Versamm- lung des Vorstands und Aufsichtsrats ist an Stelle des verstorbenen Kontrolleu1s Albert Müller der bis- berige Vorsitzende des Aufsichtsrats Richard Türk in Waigandshain als stellvertretender Kontrolleur bis ¡ur nâ<hsten ordentlihen Generalversammlung ge- wählt worden.

Reunerod,- den 3. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. L. Riddagshausen. [89905} __ Genossenschaftsregister.

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 22 (Konsum Verein Rauthecim, e. G. m. b. H. ¿u Rautheim) heutigen Tage eingetragen worden, daß an Stelle des aus dem Vorstande aus- geshiedenen Tischlermeisters Caspar Kastert zu NRautheim der S<hneidermeister Wilhelm Pils da- selbst in der Generalversammlung vom 2 Januar 1908 in den Vorftand gewählt ift.

Braunschweig, dei 1. Februar 1908. Herzogliches Amt3geriht Riddagshausen. Spies.

Samter. Vekauutmahung. [899227 In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 21 eingetragen: Deutscher Spar- und Dar- lehnsfafsenvereia, eingetragene Geuofsenschaft mit unbeschräukter Haftpfliht, Neu Wilkowo. Gegenstand des Unternehmens ift Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreihung dieses Zwe>s ge- eigneten Dinecgeln, insbesondere

a. vorteilhafte Beschaffung der wirtschaftlichen.

der Wirtschaftserzeugnifse.

Betriebsmittel,

b. günstiger Absa

Der Vorftand besteht aus folgenden Personen : 1) dem Landwirt Heinri Michel, Neu-Sendzin, 2) dem Landwirt Valentin Shwarz, Neu-Sendzin, 3) dem Landwirt Wilhelm Lang, Neu-Sendzin. Das Statut datiert vom 22. Januar 1908. __Die Bekanntmachungen erfolgen im Landwirt- aftlichen Genofsenschaftsblatt zu Neuwied oder defsen Ne<tsnachfolger; falls sie rehtsverbindlihe Erklärungen enthalten, müssen sie mit der Firma und von zwei Vorstandsmitgliedern, unter denen sh der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß, unterzeihnet sein. Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor-. stands sind abzugeben von mindestens zwei Vorftand3- mitgliedern, unter denen sich der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Einsicht der Liste der Genoffen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Samter, den 30. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Schubin. BSBefanntmachung. [89923} Bei der Spar- und Darlehuskafse, ein- getragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, zu Schubin ist heute in das Genofsen- \haftsregister eingetragen worden : Der Hotelbesfiger Robert Neumann ift aus dem Borstand ausgeschieden und an seine Stelle der

Hotelbesizer Frit Rosentreier in Schubin getreten.

Schubin, den 4. Februar 1908. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachuug. [89970] In dem Kousumrvrerein der freien evangeli-

einhold Kluge | schen Gemciade in Simmern e. G. m. b. H. ift heute in das Genoffenschaftsregister eingetragen worden: An Stelle des autgeshiedenen A>erers Jakob Kunz 1, Unzenberg, ist der Prediger Christian Beer in Simmern zum Vorstandsmitglied bestellt.

Simmern, den 27. Januar 1908. Königliches Amtsgericht.

[89971] Bei dem Bieberthaler Baueru-Spar- und eingetragenen Ge-

Simmievry, den 27. Januar 1908.

f. Die Vertretung der Genofsenshaft in bezug

aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle

Königliches Amtsgericht.