1908 / 34 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fürth, Bayêrn. Befanutmahung. [90307]

Beschluß des K. Amtsgerichts Fürth vom 4. Fe- bruar 1908, Nachmittags 6 Uhr, auf Eröffnung des Konkursverfahrens über das Vermögen des Spiegel- fabrikanten Haus Stiegler in Fürth, Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Justizrat Dr. Wittels- bêéfer in Fürth. Erfte Gläubigerversammlung: Dienstag, den 25, Februar 1908, Vormittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin: Dienstag, deu 17. März 1908, Vormittags 9 Uhr; ge zur Anmeldung de Forderungen bis 29. Fe- ruar 1908; offener Arrest und Anzeigefrist bis 22. Februar 1908.

Fürth, den 6. Februar 1908.

erihts\<hreiberei des K. Amtsgerichts.

Güstrow. Konkursverfahren. [90306

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adol Salow hierselb wird heute, am 3. Februar 1908, Na>mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwali Dr. Knebus<h zu Güstrow. Anmeldefrist bis zum 5. März 1908. Erste Gläubigerversammlung am 28, Februar 1908, Vormittags Ukl Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 26. März 1908, Vor- mittags LL Uhr. Offener Arrest mit Anzeige» frist bis zum 5. März 1908.

Großherzogliches Amtsgeriht Güstrow.

Hannover. [89360] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Oskar Lange in Saunover, Voßstraße 309, wird heute, am 4. C 1908, Vormittags 11 Uhr 20 Min,, das onkfur8verfahren eröffnet. Gerichtsvoll- zieher a. D. Grünewald in Hannover, Depvrient- straße 3, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 25. Februar 1908 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerver- sammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 3. März 1908, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, am Clevertor 2, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Ane tis bis zum 25. Februar 1908. Königliches Amtsgeriht in Haunover. 4 A.

Jarotschin. Koufkfursverfahren. [90103] Ueber das Vermögen des Krämers Simon ÆWaskowiak in Antonin wird heute, am 5. Fe- brar 1908, Nachmittags 3} Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kämmerer Hermann Scheps in Ze:kow wird zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist bis zum 20. März 1908. Erste Gläu- bigerversammlung den 3. März 1908, Vor- mittags LO0 Vhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 10. April 1908, Vormittags 11 Uhr. Tan Arrest mit Anzeigepfli$t bis zum 1. April Jarotschiu, den 5. Februar 1908. Königliches Amisgericht. Fastrow. Vekauantmachung. [90068] Ueber das Vermögen des Akerbürgers Theodor Schallhorn zu Jastrow ist am 4. Februar 1908, Nachmittags 6,15 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Eichsiädt zu Jaftrow. Anmeldefrist bis 3. März 1908. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 11. März 1908, Vormittags LO Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3. März 1908. Jastrow, den 4. Februar 1908. : Königliches Amtsgericht. Langenburg. Sonfurëverfahren. [90100] Ueber das Vermögen des Johaun Ulm, jung, Schreiners in Billingsbah, wurde heute, am 3. Februar 1908, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren erôffnet, da Ulm Antrag hierauf gestellt und dur< cine Vermögensübersiht seine Zahlungs- unfähigkeit dargetan hat. Der Bezirksnotar Lexon in Langenburg, bei dessen Verhinderung sein Assistent Baish, wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find bis zum 16. März 1908 bei dem Gerihte arzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines andern Verwal- ters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\<usses und eintretenden Falls über die in 132, 134, 1 der Konkursordnung bezeichneten egenstände auf Mittwoch, deu S. April 1908, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den S. April 1908, Vormittags Ak Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas \<uldig find, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Ee e der Sache und von den Forderungen, für wel<e fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. März 1908 Anzeige zu machen. Laugeunburg, den 3. Februar 1908. Gerichtsschreiberei K. Amtsgerichts. Sekretär Haas. Liebenstein, Hzgt. Gotha. [89044] Ueber das Vermögen der Gewerkschaft Neu- Hedwigsburg mit dem Sigße in Braunshweig ift am 31. Januar, Vormittags 113 Uhr, das Kon- Iursverfahren eröffnet. Der Bücherrevisor Moriß Berliner in Hannover wird zum Konkurêverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 19. Februar 1908. Wahltermin und Prüfungstermin: 28. Februar 1908, Vorm. 10 Uhr. Herzogliches Amtsgericht zu Liebenstein.

Meiningen. [90083] Ueber das Vermögen der Häudlerin Ehefrau Martha Poppe, ge, Häring, zu Meiningen ift vom Herzogl. Amtsgericht, Abt. 4, hier am 6. Februar 1908, Vormittags 9 Uhr, Konkurs er- öffuet worden. Konkuréverwalter : Gerichtsvollzieher Köraer hiér. O zur Anmeldung der Konkurs- forderungen, offener Arrest und Been bis zum 24. e 1908. Erste Gläubgerversammlung und Ee ngstermin Mittwoch, den 4. März 1908, rmittags 10 Uhr. Meiningen, den 6. Februar 1908. Morshewsky, Sekretär, Gerichtsschreiber des Herzogl. Amts3gerichts.

M.-Gladbach. [90110] Ueber das Vermögen der Ehefrau des Post- fevsTness August Hoereu, Helene geb. Fegers, M.-Gladba<, Dahlenerstr. Nr. 14, ist am

5. Februar 1908, Nachmittags 124 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist Nechts- anwalt Justizrat Schreibers in M.-Gladbah. Offener

Anmeldetermin bis zum 21. März 1908. Erste Gläubigerversammlung am 5. März 1908, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin am L. April 1908, Vormittags 11 Uhr, Abteistraße 41,

Zimmer 8. Kgl. Amtsgericht in M.-Gladbach.

Oederan. [90101] Ueber das Vermözen des Bäckereigeschäfts- inhabers Friedrih Max Börner in Oederan wird heute, am 5. Februar 19€8, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverivalter : Herr Rechtsanwalt Müller hier. Anmeldefrist bis zum 24. Februar 1908. Wahltermin und Prüfungs- termin am 4. März 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 24. Fe- bruar 1808. ; Oederan, den 5. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Penzlin. KRonkursverfägreu. [88626] Ueber das Vermögen des Saftwirts Otto Krohu zu Schmortburg bei Penzlin i. M. ift am 1. Fe- bruar 1908, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Senator Maer>ker zu O Anmelde- frist der Konkursforderungen : 1. März 1908. Erfke Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungk- termin: 14. März 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 20. Febrvar 1908.

Penzlin, den 1. Februar 1908, Großherzogli<hes Amtsgericht. Rastatt. Konkurseröffnuag. 90077] Nr. 3377. Ueber das Vermögen der Firma VBügeleiseufabrik Hermaun aker & Cie.

mit beschränkter Haftung in Durmersheim wurde heute das Konkursverfahren eröffnei. Konkurs verwalter: Rehtsanwalt Dr. Vogel in Nastatt; An- meldefrist 14. März 1908; erster Gläubigerversamm- [lurg8termin: 29. Februar 1908; allgemeiner Prüfungstermin: 24. März 1908, jeweils Vormittags D Uhr; offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 19. Februar 1908,

Nastatt, den 5. Februar 1908. Der Gerichts\{reiber Gr. Amtsgerihts: Roeßler. Stromberg, HunsrückK. [90340]

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Viehhändlers Jakob Kaun in Dörrebach ist am 6. Februar 1908, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Verwalter: Prozeßagent Hoffmann in Stromberg. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 15. März 1908. Anmeldefrist der O bis 5. März 1908. Erste Gläubigerver]|ammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 18. März 1908, Vor- mittags 10 Uhr.

Stromberg, den 6. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. Wöllstein, Messen. [90341] Ueber das Vermögen des Buchbinders Emil Körper in Fürfeld wird heute, den 6. Februar 1908, Nathmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtspraktikant Lahr in Wöllstein. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Februar 1908. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin Freitag, deu 6. März 1908, Vorm. 10} Uhr. Wöllftein, den 6. februar 1908.

Gr. Hess. Amtsgericht.

Altona, Elbe. Roufureverfahren. [90066] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlachter eisters Johaunes Dibberu in Altona, Schulterblatt 137, wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Altona, den 1. Februar 1908.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 5. N 7/06 B.

Annweiler. Befauntmachung. [90098] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Otto Lucivs, Sägewerksbefißzer und Holz- häudler i: Wilgartswiesen, wurde dur<h Beschluß des K. Amtsgerichts dahier vom 5. Februar 1908 na< Abhaltung des S{hlußtermins und vollzogener Sc{hlußverteilung aufgehoben.

Anuweiler, 5. Februar 1908.

Kgl. Amtsgerichts\chreiberei.

Auerbach, Vogtl. [90102] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Steiumeht Karl Edmund Koppe in Auerbach, Inhabers der Firma Edmund Koppe, Steinmehz- ges<häft und Bildhauerei in Auerbach, wird N Lug des Swlußtermins hierdur< auf- ehoben. G Auerba<, Vogtl., den 6. Februar 1908, Königliches Amtsgericht.

—.

Bad-Dürkheim. Befanntmahung. [90107] . In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Privatmanns Heinrich Malen zu Sägmühle, Gemeinde Ungftein, wohnhaft, ist zur Prüfung nah- trägli<h angemeldeter Forderungen Termin auf Donnerstag, 19. März 1908, Vorm. 9} Ubr, vor dem Kgl. Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt.

Bad-Dürkheim, den 5. Februar 1908.

( ) Kgl. Amtsgerichtsschreiberei.

L. S.

Zwi>, Kgl. Obersekretär. Bad-Dürkheim. Befanntmachung. [90108]

In dem Konkur®tverfahren über das Vermögen der Maria Mesel, geb. Göbels, Ehefrau vou Heiurih Mesel, Privatmanu auf der Säg- mühle, Gemeinde Ungstein, wohnhaft, ist zur Prüfun nahträgli< angemeldeter Forderungen Termin au Dounerstag, deu 19. März 1908, Vorm. 9x Uher, vor dem K. Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt.

Bad-Dürkheim, den 5. Februar 1908.

Kgl. Amtsgerichts\schreiberei. (L. S.) Zwi, Kgl. Obersekretär. Brandenburg, Havel. [90073] Konkursverfahren.

Da3 Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Erust Balduin Daunenberg in Firma E. Danuenberg zu Brandenburg a. H. wird, nachdem der in dem Vergleihêtermine vom 15. Januar 1908 angenommene Zwangsvergleih dur re<tskräftigen Beschluß vorn 15. Januar 1908 be- stätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Brandeuburg a. H., den 1. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. Colmar, Els. Befauntmachung. [90097]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Auton Hauser, Sattlermeister in Heiligkreuz,

den Kosten des Verfahrens entspreWenden Konkursmasse

eingestellt.

Colmar, den 22. Januar 1908. Kaiserliches Amtsgericht.

DiephoIz. Konkursverfahren.

[88635] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gänsehäudlers und Gäusemäftereibefizers Georg SHeinrih Möhleupage in Hafßlinge b. Lemförde wird nah Abhaltung des Schlußtermins und vollzogener S{hlußverteilung aufgehoben. Diepholz, den 29. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. Düsseldors. RKonfursverfahren. [90105] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Polsterers Franz Ringat zu Düsseldorf, Wehr- hahn 27, Wohnung Ofsistraße 2, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Düsseldorf, den 31. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 14a. Elberfeld. Konfursverfahren. [90112] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonialwarenhändlers Auguft Rittinghaus in Elberfeld wird, na<hdem der in dem Vergleich2s termine vom 17. Dezember 1907 angenommene Zwangsberglei<h dur<h re<tskräftigen Beschluß vom nämlichen Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Elberfeld, den 31. Januar 1908.

Königliches Amtsgeriht.

Elberfeld. Konkursverfahren. [90111] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Eisenwareuhändlers August Stens in Voh- winkel wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Elberfeld, den 1. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. 13.

Heidelberg. RKonfursverfaßren. [90099] Das Konkureverfahren über das Vermögen des Kaufmanns ' Jakob Esfig jr. in Heidelberg wurde nah Abhaltung des Schlußtermins und Volls zug der Schlußverteilung dur<h Beschluß Großh. Amtsgerichts Heidelberg von beute wieder aufgehoben. Heidelberg, den 3. Februar 1908.

Der E des Großh. Amtsgericht, III :

Arnold. Helmstedt. Konfursverfahren. [90079] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Piau"ofortefabrik in Firma Schwiegershausen «& Geyer hierselbst ist zur Abnahme der Schluß- re<nung des Verwalters der Schlußtermin auf den 28. Februar 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Die Verçcütung des Konkursverwalters is auf 1300 4 und der Betrag der Auslagen desselben auf 105 A 15 S festgeseßt. . Helmstedt, den 30. Januar 1908.

is<her, Sekretär, Gerichts\{<reiber des Herzoglihen Amtsgerichts.

Hettsiedt. Befauntmachung. {90414] In der Bekanntmachung 86534 in Nr. 24/08 heißt der Gemeinschuldner ni<t Guty sondern But. ettstedt, den 4. Februar 1308, Königliches Amtsgericht.

Mänster, Els. Ronfurêsverfahren. [90078] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Landwirts Johaun Weney in Luttenbach wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Münster, den 3. Februar 1908,

(Unterschrift).

_Amtsgeriht_ [90064]

Das Kaiserliche Muskau. PKR8Sonfurêverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Matthäus Mrosko aus Weifßiwasser, O.-L., wird nach erfolgter Abhaltung des S<Hlußtermins hierdur< aufgehoben.

Muskau, den 30. Januar 1908. Königlihes Amtsgericht.

13.

Ratibor. [90065] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Josef Feja zu Ratibor wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh< aufgehoben. Ratibor, den 3. Februar 1908. Königlikes Amtsgericht.

Riesa. [90084] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Hut- und Pelzwarengeschäftsiuhaberin Bertha SHeleue verw. Claufnitzer, geb. Dommsch, in Riesa ist zur Abnahme der Schluf- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das S{hlußverzeichnis der bei der Verteilung zu LCARGZE Eee und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke sowie über die Erftat- tung der Auslagen und die Gewährung einer Ver- gütung an die Mitglieder des Gläubigerausschuffes der S<hlußtermin auf den 5. März 1908, Vor- mittags LL Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgericht bestimmt worden. Riesa, den 5. Februar 19083. Königliches Amtsgericht.

Saargemünd. Konfursverfahren. [90081] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Spezereihäudlers Martiu Weber in Saar- gemünd wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß-

termins hierdur< aufgehoben. Saargemünd, den 5. Februar 1908. Das Kaiserliche Amtsgericht.

Schleswig. Konkursverfahren. [90072] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Ernst Eckermaun, Schleswig, Sleihalle, z. Zt. in Kiel, Grneisenauerstraße 27, wird eingestellt. Schleswig, den 31. Januar 1908. Königliches Amtsgericht. LII. Schwetzingen. Befanntma<huug. [90087] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarreufabrikanten und Wirts Andreas Eder in Brühl wurde nah Abhaltung des Schluß- termins und Vornahme der Schlußverteilung dur<

Deus Gr. Amis,erihts hierselbst vom Heutigen aufgehoben. Schwetzingen, den 3. Februar 1908. Gerichtsschreiberei Gr. Amts8gerichts.

Büchner, Sekretär.

Stollberg, Erzgeb. [90080] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers und Schuhwarenhäudlers reis August Jordan in Lugau wird nah haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Stollberg, den 4. Februar 1908.

Thorn. Konkursverfahren. (90071] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Drogenuhäudlers Willy Kamsties in Podgorz (in Firma Germania- Drogerie) ift zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstü>ke der Schlußtermin auf den "7. N 1908, Vormittags Di Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbft Zimmer 37 bestimmt.

Thoru, den 4. Februar 1908.

ierzbowsfki, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Trier. Koukursverfahrenu. [90309] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schirmfabrikaunten Nikolaus Faure aus Trier wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Trier, den 31. Januar 1908. Königlibes Amtsgericht. Weiler, Schwaben. Bekaunutmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Séehlofsermeifters Frauz Xaver Hauber in Simmerberg wurde mit diesgerichllihem Beschluß vom 3. l. Mts,, als dur< Zwangsvergleich erledigt, aufgehoben. Weiler, den 4. Februar 1908. Gerits\shreiberei des Königl. Amtsgerichts Weiler. (L. S.) Fischer, K. Sekretär.

Zabrze. Konkursverfahren. [90069] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Antou Wolfgang Gottfried aus ere 1M a wird nah erfolgter Abhaltung des

<lußtermins hierdur< aufgehoben. 4 N 21/06, Zabrze, den 5. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. Zabrze. Koukursverfahren. [90070] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Thcodor Kopton in Ruda wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben. 4 N 8/07. Zabrze, den 5. Februar 1908. Königliches Amtsgericht.

Tarif- x. Bekanntmachungen 0 der Eisenbahnen.

Belgisch-Deutsche tertarif für die bell

Abt. 7.

Fn dem Verbandsgütertarif für die belgish- deuts<hen Eisenbahnverbände, Teil 1 Abteilung B vom 1. April 05 wird in dem Anhang „Alphabetisches Wörterverzeihnis in französisher Sprache“ auf Seite 164 bei dem Artikel „Tresses de paille“ die Uebersetzung „Seile aus Stroh“ berichtigt in „Strohgeflehte“. Nähere Auskunft geben die beteiligten Ver- waltungen. Cöln, den 5. Februar 1908.

Namens der beteiligten Verwaltungen Königliche Eisenbahudirektiou zu Cölu.

[90094]

Auf der in den BVayerish-Sächfischen Güter-

verkehr aufgenommenen bayerishen Station Unter-

\{waningen, die bisher nur dem Eilstü>kgutverkehr

diente, werden seit dem 1. Februar 1908 au$ Fracht-

stü>güter bis zum Einzelgewiht von 250 kg ab-

gefertigt. Dresden, am 6. Februar 1908.

Kgl. Gen.-Dir. d. Sächs. Staatseiseubaghuenu, als geshäftsführende Verwaltung.

[90095]

Oft-Mittel-Südwestdeutscher Tierverkehr.

Vom 20. Februar d. J. ab gelten die für die Station Ludwigshafen a. Rh. der Pfälzishen Eisen- bahnen bestehenden Frachtsäße au< für den Verkehr von und nah dem städtis<hen Schlaht- und Viehhofe in Ludwigshafen a. Rh.

Neben der tarifmäßigen Le und getrennt von dieser wird no< eine Ueberfuhrgebühr von 3 H für jeden verwendeten Wagen erhoben. Diese Gebühr wird au< dann nicht erhöht, wenn mehrere Ginzel- sendungen in einem Wagen verladen werden.

Erfurt, den 4. Februar 1908.

Königliche Eisenbahudirektiou, als ges<äftsführende Verwaltung. [90096] Mitteldeuts< - Bayerischer und Thüringisch- Hesfisch - Bayerischer Güterverkehr.

» Mit Gültigkeit vom 8. Februar d. Js. wird bet Steinkohblenkoks eins<ließli< Gaskoks der Ausnahme- tarife 2 und 6, sofern das Ladegewiht der Wagen der Frachtbere<nung zugrunde zu legen i, für Wagen mit einem Ladegewiht von 20 & und mehr nur ein Ladegewiht von 15 t gerechnet.

Erfurt, den 4. Februar 1908.

Königliche Eisenbahndirektion, als ges<äftsführende Verwaltung.

(OLLS Bekanntmachung. ierverkehr MEN A Rae V:

Für Sendungen na< urd von dem ftädtischen S&lacht- und Viehhof in Ludwigshafen a. Nh. wird neben der tarifmäßigen Fracht eine Ueberfuhrgebühr von 3 4 für jeden verwendeten Wagen erhoben.

Strafiburg, den 3. Februar 1908.

Kaiserliche Geueraldirektiou der Eiseubahuen in Elsaß-Lothriugen. [90342] Oesterreichis<h-Ungarisch-Franzöfiseher Eisenbahuverband.

(Verkehr mit den französischen Ostbahnen via Glsaß- Lothringen und via Schweiz.) Berichtigung einer Knndmachung.

Der in Ne. 19 dieses Anzeigers vom 22. Jauuar 1908 unter fortl. Nr. 118, Post Nr. 5 verlautbarte Frachtsat unter d (Benzin, raffiniert) von Kraluy na< Pagny-sur-Moselle loko ist von Frkn. 58,55 auf Frkn. 52,55 rihtigzustellen.

Wien, am 4. Februar 1908.

K. N. Oesterr. Staatsbahnen, namens der beteiligten Verwaltungen.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlags-

Arresi mit Anzeigefrist bis zum 29. Februar 1908.

erging folgender Beschluß : ena 8 204 der Kon- kurs8ordnung wird das Konkursverfahren mangels einer

Königliches Amlsgericht.

Anstalt Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 32.

[90082] :

M 34.

Gold- Gld. = 2,

=-1,50 1 fand. Krone = 1,125 4 1 Rubel = 2,16 4 1 (alter) Goldrubel = 3,20 1 Peso (Gold) = 4,00 4 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 # 1 Dollar = 4,20 1 Livre Sterling = 20,40

Die einem Papier beigefügte Bezeichnung X besagt, daß er. der bez. Emission lieferbar sind.

C

nur bestimmteNrn. od.

Wechsel. Amsterdam-Rotterdam| 100 fl. | 8 T. 1169,30B

do. 0. 100 fl. 2 M. P Brüssel und Antwerpen| 100 Frs. | 8 T. |81,25B

do. do. 100 Frs. | 2 M. |—,— BudapeE (A e S 100 Kr. | 8 T. |—,—

do, Ga S 100 Kr. | 2 M. |—,— Christiania .… . . . .| 100 Kr. [10 T. [112,05G JZtalienishe Pläke . . .| 100 Lire 10 T. |81,30bz

do. DD 100 Lire |2 M |—-— Kopenhagen ....….…. 100 Kr. | 8 T. [112,05bzG Lissabon und Oporto| 1 Milreis |14 T. |—,—

do. do. | 1 Milreis | 3 M. |—,— Wide S 182 8 T. 120,46bzB

do, s Ei L 3 M. |20,275G Madrid und Barcelona] 100 Pes. [14 T. 170,75B

; do. 100 Pef. | 2 M. |—,— New York 18 vista/4,2025B

E 1s 2 M. |—,—

Paris N 100 Frs. | 8 T. [81,30G

Do, E E 100 Frs. | 2 M. |—,— St. Petersburg . . ..| 100 R. 8 T. |—,—

do. T M E Schweizer Pläße . . .| 100 Frs. | 8 T. 181,20B

do. do. „. ./ 100 Frs. | 2 M. |—,— Sto>holm Gothenburg| 100 Kr. [10 T. |[112,05G Warshät 100 R 8ST F Wit Ca 100 Kr 8 T. 184,95B

d - .| 100 Kr. | 2 M. |—,—

/ Baunkdiskonto.;

Berlin 6 (Lombard 7). Amsterdam 4. Brüssel 5. Christiania 54. Italien. Pl. 5. Kopenhagen 6x. Lissabon 6. London 4. Madrid 44. Paris 3. Gt. Peterdbura u. Warschau 6¿. Schweiz 44, Stocholm 64. Wien 4x.

Geldsorten, Banknoten uud Coupons. Enal. Bankn. 1 £/20,475bz rz. Bkn. 100 Fr./81,55b oll. Bkn. 100 fl.169,25bz tal. Bkn. 100 L.181,75bz Norweg.N.100Kr.|—,— Oest. Bkn. 100 Kr./85,10bzB do. do. 1000 Kr./85,10bzB Ruff. do. p. 100 R. 214,30; d 500R. 214/40 bz do. do. 5,3u.1R./213,90bz Febr.|—,— Schwed.N.100Kr.|—,—

N.100Fr.|81/45b 0 Gd fleine ...

Münz-Duk.) pr. Rand-Duk. ! St. Sovereigns 2VFrs.-Stüe . s Guld.-Stüe Sold-Dollars . Imperials alte!—, do. do. pr.500 NeuesRuff Gl ¿u 100 R. Amer. Not. gr.

do, kleine . . . .14,1825b do, Cp. z. N. Y./4,19 et.

Belg. N. 100 Dän N: 100 [11

20/425bz 16,34bz 4,1925bz

0

Schweiz. Zollcp. 1 do.

Amtlich festgestellte Kurse.

SKerliner Börse vom $8. Februar 1908. 1 Frank, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 A 1 österr. Krone öôsterr.-ung. W \ is En En \

ne óôsterr.-.ung. W. = 0,85 . f

5 12,00 MUA 1 Gld. holl. W. = 170 1 Mart Banco

L_DD: ult.

Deutsche Fonds,

Staatsanleihen.

Dtsch. Reichs-Schaßz/4 do. do.

do. do.

do. do.

do. do. Pre E Ne 4

Do Dt. Reichs-Anleihe do. do.

ult.

9. do.

do.

do, do.

p amort. 1 0, do. 08 unk. 18 ps, 1887-1 9. defsen 1899 unk. 09 do. 1906 unk. 13 do. 1893-1900 do, 1896-1905 üb.Staats-Anl. 1906 do. do. 1899 do. do. 1895 Medi. Eisb.-Schuldv. do. fonf. Anl. 36 do. 1890,94, 01,05 Oldenb. St.-A. 1903 do. do. 1896 S.-GothaSt.-A.1900 Sächsische St.-Rente do. ult. Febr. Shwrzb.-Sond. 1900

Vürttemberg 1881-83|

e 000 0

“Westfäl. do.

0. Rhein, und Stich Sálefiiche

do. Ldsk.-Rentensch. Beni Lun M. Las 34

o. do. Bremer Anl. 1887-99 do. 1905unk.15 do. 1896, 1902 damburger St.-Rnt.

1907 ufv. 15 Int.

904 1886-1902

35 35 34 35

3x

. 34! Sl A

do. Febr. Pren: konsol. Anl. .

do. ult. Febr. Baden 1901 unkv. 09/4 1908 unf. 18/4 konv. v. 92, 94, 1900 1902 ufb. 10 1904 ufb. 12 1907 ufb. 15 896

34 3

35 34

v

w_e-

S U H UI US H H C0 C5 Has Hr H

'4 3x

Rentenbri

4 35

3i 4 Í

E SISEA

J] Prt J Prt n s

A

14,10 versch.

versch.

14,10 vers. 14,10 versch. 1,4.10

9. Sóleawig-Holftein. ° 9, do.

versch.

L,

M00 O S

1.4.10]

versh.| 5000—200/93,20b versch.|/10000—200]83,00

versch.| 5000—150 [10000—100

5000—

.| 5000—500 90/70bz

10000—200

r

83,00Gä83,10bz 93,40bzB (OO ás3

=" 1,70 M dd. W.,

do. do do.

Brdbg. Pr.-An

do. do. do. do.

do. do. do. do. do. do. do.

do

do. XVITI _vo. IX, XI, Shl.-H.Þrv.0 o

do. do. do.

d A D: 0D:

AnklamKr.1901 enen Kr. analv.

Sonderb. Kr. do. do.

do. do. 3 S.-Weim. Ldsbr. ufk.10/4

do. do. Schwrzb.-Rud. do. Sondb. Ldskred.|32]| vers.

Cass.Lndskr. S.XXTI

g do. do. 02, 05 ukv. 12/

do. Landesklt.Rentb./33 WestfPrv.-ATlTukv09/4 , V ukv. 15/164 do. TVufv. 09/37 do. IL,ITLIV 35 do. O ukv. 20

o. Westpr.Pr.A.VTI uf. 12/4 V—VII|34

Kreis- und

ilm. u.Telt.

Telt.Kr.1900,07unk.15 Z 1890, 1901

uk. 164

_do. 1902, 03, 05/3x/ Sachs.-Mein.Lndkred.|4

konv.

24

Ldkr.

| L 2

wr

34

100,00G 93,10G

{#| versch... 5000—100193 25G | 1.,4,10| 4G | 1.4.10 5000—100f—

| 5000—100/92/00bzG

5000—100|—!—

99,50G 92,590G 99,75B

Div. Eisenbahnanleiben"t

Bergi\ch-Märkisch.ITT1/33| 1.1.7 | 3000—300 Braunschweigische . ./43| 1.1,7 | 3000—300 Magd. - Wittenberge!'3 | 1.1 Medlbg. Friedr.-Frzb./3z| 1.1.7 |

Wismar-Carow . . ./34| 1.1.7 | 500—100

94,10G

00 Le 5000—500/93,00G

Provinzialanleihen. L 1899135] 1,4,10| 5000—100¡—,—

4

| 1,3,9 3,9

XTX/33| 1.

XXT33| 139 | Hann.Pr.A.V,R.XV/4 | Ser. IX./3x; i do. VIT, VITI'3 Ostpr. Prov.VIIT u.X/4 I—X/|33 Pomm. Prov. H: 13x!

Posen. Provinz.-Anl./35| d 1895/3 |

o. z Rp.XX,XXL,XXX1 4 do. XXTl u XXII

do XXVIlunf.16/33

do. XIX unf. 1909/34

XIV 3 ufv.19/4

ufv.15/4

1901/4 4 4

1899

137 j

Del E

Co E Fe ©

98/34 15/35

31

j . j l

———— O Ri O

pmk Jd fn C31

—1—I

L, j

pi fend O

Le «L, «As

M bi j t > p —J J S T |

ek pmk pmk pre pee reh fer jm Poren rern ferm eral

J

bk pmk Ci —_—

j

. .

—_— A

.

j

M j

10 10| 10 10 10 <,

mm m pmk pk prendk ferm pmk jer jrerdá jur @ PAPPRRSE bend frank Jum Jerk Pemck Prneà þ

_—

5000—100/100,00G 5000—100|——

5000—500|—,— 5000—200|— 5000—100t98/50bz 5000—100/89/90bz 5000—200/99/00bz 5000— 100/90 00G 5000—100/80/10G 5000—500/99.00b 5000— 200/95 00G 93,75G

5000—500/90,20bz 2000 —500/91/00b; 5000—500|88,10G 5000—200/82.00G

,

É - 4

5000—2 5000—200|—,— 5000—200/99,10bz 5000—200/99,50b 5000—200/95

do. Altenbur

do. do.

Berliner .

0 6:0 0s

do. Breslau 1880, Bromberg do. 1895, Burg 1900 Mein do.

do. do.

ô do.

Cottbus 1900 uk do.

do. Crefeld

do. do. Danzig On

1901, do. - do.

do. é

Dresden 1900 uk. do.

do.

do.

4

Apolda

Aschaffenb. 1901 uk. 10!

Rugéburg .. , 1901/4 do. 907 unk. 15|

do. 1889, 1897, 05/34

Baden-Baden 98,05 34

Damperg s UEZ 1N4 o.

Bari Cas

1901 N do. 76, 82, 87,91,96/31 do. 1901 X, 1904/05/33 . 1876, 78/34 do. 1882/98/31 do. 1904 1/33 do. Hdlskamm. Obl.|33

unkv. 1868, 72, 78, 87|3x

do. Charlottenb. 1889/99/4 1895 unfv. 11 1907 unfv. 17 do. 1885 fonv. do. 95, 99, 1902, 05 Coblenz 85fkv.97, 1900 Sous O 1902 N33

1906 ukv. 11/4 do. 94, 96, 98, 01, 03/34 Cöpenid 1901 unkv. 10/4 Cöthen i.A. 1880/1903/3z

do. 1901/06 ufv.11/12/4 do. 1907 N unkv. 17

1876, 82, 88/33

1903/35

17 N\4

do. 904

Darmstadt 1907 ug 14 o

1902, 05/33

Dessau Dtich.-Eylau 07 uk.15/4 D.-Wilmersd.Gem 99/4

Dortmund ukv. 12 91, 98, 03

Aachen St.-Anl. 1893/4 do. 1902/4 do. 1902 unkv. 12/4

899,

1 Altona 1901 ukv. 11 N'4 do. 1887, 1889, 1893/34

1893/33 Ty.IT/4

1895/34

903 1899

do. A N Borh.-Rummelsb. 99/3x| 1.4. Brandenb. a. H. 1

90114 1901/33 1891/31 1902/4

1899/31 10 N/4 1901/4

1901/31

4 4 34 34 34

1889

1900/4

v. 10/4 1889/31 18953 1900/4

4

34 4 897/334

1896/34

N'4 34 1910/4 1893/34 1900/34

e bend pan prncdk jem | pon frecck p fr jmd dk

e

|

pm pmk pmk pur É jn: D —— O S

c g M] »

————

6.12 12

S m—& i U s fs D D

e

dus duk LI dund 2, 5

aua ooo 1.5, 2B

e S i

pmk pmk pre fred me prrmnck:

1905134

3000—200/91/40bz 5000 —200l—

do. do. do.

do.

Düsseldorf do 1

do. 1882,

Eisenach E]1berfeld

E Erfu Essen

Flensburg

do. 1907 do. Do.

ürth i.B. 1 d

Gnesen 1901

do. Görliß

adersl[eben

alle

do.

o S

ohensalza . omb. v. d.

do. do.

Kiel 1898 do. 1904

do. 1907 N do.

do. 190 do.- 1901

Konstanz . .

Langensalza Lauban

Liegniß

Lübe ¿4 Magdeb.1891 d 1906

Mainz 1900 do.

Mannheim . do. 1906

1907 do. 88 do.

Minden 1 Mülhausen i. do. 1907 do.

München .

do.

Münster Naumburg Nürnb.

Dresd. Grdrpfd. Tu.[IT

do. VILXNuf.16 doIlTT,TV,VINut12/15 rundr.-Br. T, TT Düren H 1899, J 1901

do. G1

j 905 uf. 11 do. 1900 X 07 uf. 13

do.

do. 88,90,94,00 Duisburg ._. 1899

do. 1907 N ufv. 12

do. Durlach 1906 99 ukv. 09 N] ., 1899 N’ do. fonv. u. 1889/34 Elbing 1903 ukv. 17 o. 1903

1903 et 1893, 1901 N/4 do. 1893 X, 1901 N do. 1906 X unk. 17 do. 1879, 83, 98, 01

do. Frankf. a. M. 1906 X

do. Fraustadt reiburg i. B... e 907 N uf 12 o. ürstenwaldeS».00A" 901 N

0. Ida 1907 N unf. 12

do. 1905 Glauchau 1894, 1903 do. 1907 ukv. Laa

do. Graudenz 1900 ukv. 10 Gr.Lichterf.Gem.1895 Güstrow

En amm i.W. ..

H. kv. u. 02 Jena 1900 ufy. 1910/4

do. 1902/3x Kaisersl. 1901 unk. 12/4

do. konv. Karlsru uk. 13 1886, ukv. 1910

1889, 1898 do. 1901, 1902, 1904 Königsberg. . . 1899

do. 1891, 92, 95, 01/33

Krotosch. 1900Tukv.10/4 Landsberg a. W.90, 96/34

Ludwigshafen06 uf.11| do. 1890,94,1

O0. do. 1902 unkv. 17 N/4 do. 75, 80,86,91,02N 33 unk. 1910/4 907 Lit.Ruk. 16/4 do. 1888, 91fv.,94,05/3z

1904, 1905/34 Marburg . . . 1903 F Merseburg 1901ukvy.10/4 1895, 1902/33

Mülh., Ruhr 1889, 97

n do. 1900/01 uf.10/1

Nauheim i. He L ,1900kv.|35 Neumünster /01 uf.10/12/4 do. 1902,04 uk.13/14/4 do. 1907 unk. 1917/4 do. 91, 93 e 96-98

Börsen- Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Köni

unk. 14

C H> H C H H

891 fonv. ., . 1899

1876 s

M Ha C O H H >

85, 89, 96 1902 N unk. 12

H He O CS

1901

¿e 1901 1896 unk. 18 1899

1901 N 1903

903

ufvy.1911 1

1895

00

1902, 03 1889

t

unkv. 14 unkv, 17

wr

unkv. 11 unkv. 17/|

M Hs H C0 C M M H C I R C

fis 1902/33

. . 1903/33 1897/31

Leer i. O. .. . 1902/33 Lichtenberg Gem.1900| 1892|

4 V 13x 900, 02/34 . , 1895/3 ukfv1910/4 unk. 11/4

. . 1901/4 unk. 11/4 unk. 12/4 97, 98/33

35

E.

1906/4

1892 1 2 3

9074

I wor e

31 4

4 4 34 34 34 34 1900/4 4 31 34 4 3x 4

z x ; 31 ._. 1903/33

gen 1907 N ufv. 12/4 alberstadt 1897,02 N33 . 1900 N'4 do. 1905 X ufvy. 12/4

892

34

r e ——R

S S |

dre rôes toe

de“ wr.

1, Do m m m T i, >

D S 80-

E

Kama

£K

dk pri pri Pk pre Perrcdk Prm OoOOOOOO07

$05, 06

34

do.

Potsdam

do. Rosto> .

do.

do.

Schönebe

do. do.

Schwerin

Singen 0

Spandau do. Star

egensb,97NÓ1-080

0. 188 2 Remscheid 1900, 1903/3x| 1.1 Rheydt IV . . , 1899/4 | 14

Saarbrüd>en . Sr Johann a. S. 0

T do. Stadt 1904 ukv.

ard i.Pom. 1895|: Stendal1901 o

do. Stettin Lit. N, O, P! do. 1904 Lit.

Stuttgart . . 1895N/4 do. 1906 X unf. 13/4

do. Thorn 1900 ukv. 1911/4

1903|

e 7

1891/33)

1881, 1884/31 1903/34| 1895/3

. 1896/33 N33

00 D

I H H> H> CI O H C0 I

9% c 17 1904 N i. M, 189 1899 ufv.1 1902 ufv. 1‘ c A

Gem.

1.

wor Dr

lc | j | |

|

R O

—_ 00° p-l

D drs dr

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 L 34/ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

I I H O ror“ 1dr tor

N'3

1902 N33

Nürnberg 3 Offenbach a. M. 1900/4 do. 1907 4

glih Preußischen Staatsanzeiger. Berlin, Sonnabend, den $. Februar

Anleihen staatlicher Institute. Qudenbs, Naa, M 1.1,7 | o. o. 135! vers<.| 2000-— Sachs-Alt. Ldb-ObL 34! vecid:|. 2000-200 do. Gotha Landesfrd.|

1908,

S _SSDS 5 S È

| G | 5000—200/91/30bzG 0 5000—200/90,90:

4.10 do. 1906 ufv. 1916/4 | 1.4.10 do. 1895/34| 1.4.10

S 1903/34/ 1.1.7 |

Bet 1904/33] 1.1.7 |

Wandsbe> 1907 N14 | 1.,4,10|

Welitiär .…., 1888134) EL7 |

Wiesbaden . 1900, 01/4 | 1.4.10! do. 1903 ukv. 16/4 | 1,4,10| do. 1903 ufv. 124 | 1.4.10 do. 1879, 80, 83/34 vers. do. 95, 98, 01, 03/33 1.4.10)

Worms. .. 1901/4 | 1.1.7 | do. 1906 unf. 12/4 | 1.4,10| do. 1903, 05/35 vers.| do. fonv. 1892, 1894 34| 1.1.7 |

Zerbst . . . . 1905 IT/33| 14 \ ;

Preußische Pfandbriefe.

Vi s 15 | 1,1,7 | 3000—1501117,00G P L I 43| L£1.7 | 3000—300/106 75G O 4 | L17 | 3000—150[101/80G D E 34| 1.1.7 | 3000—150/94,80G Do: Ne. S 4 1.1.7 | 5000—100/98,808 do. do. .... 34] 1.1,7 | 5000—100492,70B bo Do a S1 LET L S2:

Calenbg. Cred. D. F./34 versch.'50000—100|—,— do. D. E. fündb.|33| versch./50000—100|—,—

Kur- u. Neum. alte/3i| 1.1.7 | 600/95,50G do. do. _neue/3x| 1,1,7 | 3000—150/92,75G do. Komm.-Oblig./4 | 1.4.10 i 98,75bzG do Do, 180 TZIO 00G D N 3 | 1:4:10| 5000—1001—

Landschaftl. Zentral .4 | 1.1.7 |/10000—100|—.— do. do. . ./34| 1.1,7 /10000—100/91,20bzG do, do. 3 | 1.17 [10000—100]82/60bzG

Ostpreußische. . 4 | 1.1.7 | 5000—100f101,25bz D E 134) 1.1.7 | 3000—75 E 3 | 11.7 | 5000—100/81/ 25G

Pommersche 1354| 1,1.7 /10000—75 192,20bzG M A 3 | 1,1.7 /10000—75 181,75 do. neul.f.Klgrundb. 34| 1.1.7 | 5000—100191,60G do. 0. 3 | LL7 | 5000—100/81/60G

Posensche S. VI—X 4 | 1,1,7 | 3000—2001100 do. XT—XYVII 35) 1.1.7 | 5000—100492,90B do. Lit. D4 | 1,1.7 [10000-1000498,30bzG do. A3 | LL7 /10000—100/83, do. E/4 | 1.1.7 [10000-1000}98,30B do. C34) 1.1.7 | 5000—100]91,90B E B'3 | L1.7 [10000—100/84

Sächsische alte .. . 4 | 1.1.7 | 3000—75 [100,00bz do ee O L [6000/6 E j E /3 | 1,1,7 | 5000—75 183,00B V A 4 1.1.7 | 5000—75 198,00bzG

Schles. altlandschaftl./4 | 1.1.7 | 3000—60 |—,— do. ‘do. 184/117] 9000-60. [L do. lands<. A4 | 1,1,7 | 3000—100/98,60bzG do. do. A/35 1.1.7 } 3000—150 do. do. A3 | 1.1.7 | 5000—100|83,75G do. do: C4 | LL7 | 3000—100/98,60bzG do. do. C34 L1.7 | 5000—150/92. do. do. C3 | 1,1.7 | 5000—100/83,75G do. do. D4 | 1.1.7 | 5000—100/98,60bzG do. do. D354 1.1.7 | 5000—100/92 do. do. D/3 | 1,1.7 | 5000—100|—,—

Schlesw.-Hlst. L.-Kr./4 | 1.1.7 | 5000—200198,80b do. do. 134| 1,1,7 | 5000—200 do. o. 3 | 1,1,7 | 5000—200|—,—

Westfälische... ……. 4 | 1.1.7 | 5000—100]99,30G A A 34| L1.7 | 5000—100/92/60G D e R L 3 | 1,1.7 | 5000—100/84,590G do. TT. Folge|34| 1.1.7 | 5000—100 do. do. 1.1,7 | 5000—100|83,25G do. ITT, Folge/4 | 1.1.7 | 5000—100/99,50bzG do. do. 34/ 1,1,7 | 5000—100]92,60 do. do. 3 | 1,1.7 | 5000—100|83,25G

Westpreuß. ritters, 1354| 1.1.7 | 5000—200/93,00G do. do. IB/33| 1,17 | 5000—200/92,00G do, do. T3 | 1.1.7 | 5000—200|—,—

do do. IT/34/ 1,1,7 | 5000—200/91,25G

do do. IT/3 | 1.1.7 | 5000—200|—,—

do. neulandsch. IT/34| 1.1.7 | 5000—60 189,50bzG

do. do. IT3 | 1.1.7 | 5000—200481,20

Heff. Ld.- Hypotheken- Pfandbr Na | 11.7 | unt. 13 [99,70G do. do. XTIV-XV4 | 1.1,7 | unk. 14 [99,90G do, do, - L-X134| LL7 i; 1,90G do.Kom.-Obl. V-VI/4 | 1.1.7 | unk. 13 199,70G do. do. VIT-VITT4 | 1.17 | unf. 14 [99,90G do. do. I-IV|34| 1,1,7 ¿ 1,90G Sächsische Pfandbriefe. G-B. gie EENO L | veclliden [O o. i Ï verschieden 193,00bzB Kreditbriefe his XXII.| 4 1.1.7 75 do. bis XXV .| 34 | verschieden 193,00bzB