1908 / 36 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vierte Beilage 2 zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

in Berlin bei der Deutschen Gt M 36. : | Berlin, Dienstag, den 11. Februar 1908. | eo ; ¿ 6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesells{. Offentlicher Anzeiger.

an der Verliuer Handels-Gesellschaft, 1. Untersuchungs\acen. ci pem Qunrhause V, Biele er, 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 7. Grwerbs- und Wirtschaftsgenofsenschaften. 8. Niederlassun [90746] Debet.

[91205

Greifswalder Sol- und Moorbad Akt. Gesells.

Generalversammlung am Sonnabeud, den A, bruar, Abends $8 Uhr, im Sol- und oorbad.

{91232]

Die Herren Aktionäre der Beurather Actien Gesellschaft für gemeinnützige Bauten laden wir hierdurch zu der diesjährigen Hauptversamm- lung auf Samstag, den 7. März dss. Js., Nachmittags 5{ Uhr, im Restaurant Thürnagel tas us Gelde N Gch e

Tagesordunna: ablage und Ge ericht. enehmigung der 1) Bericht des Vorstands Lb Be Aufsichtsrats. Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung. 2) Bericht der Revisionskommission. R Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. Tepraingesenschast Klosterland. 5 Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- | 2) Erhöhung des Aktienkapitals. 5) Verschiedenes. Arthur Lutteroth. A. Biben.

stands und des Aufsichtsrats sowie über die | [91237] Emil Schmölder Spinnerei Aktien-Gesellschaft, Rheydt.

Genehmigung der Bilanz und die Gewinn- verteil Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdur zu der am Mittwoch, deu 4. März 1908, zu Rheydt in den Räumen der Gesellschaft Harmonie, Nachmittags 4} Uhr, stattfindenden

eilung.

4) Beschlußfaffung über die weitere Verwendun

) Der ph qung f ; g erften ordentlichen Generalvérsammlung eingeladen. Tagesordnung :

des Sol- E m ap U er Auffichtsr / [91098] 3 Bericht des Vorstands, Vorlage der Bilanz sowie des Gewinn- und Verlustkontos. 2) Bericht des Aufsichtsrats. Beschlußfassung über die Feststellu

[90399] Vekauntmachung.

Die unterzeichnete Gejellshaft hat in der General- versammlung vom 29. Januar 1908 beschlossen, das Grundkapital von

& 1 120 000,— auf. A 960 000, zu reduzieren.

Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufge- fordert, sich bei der Gesellschaft zu melden.

Hamburg, den 7. Februar 1908.

[91117] D -UÜeb ei Elektricitacts. Geell.

Ausgabe ueuer Gewinuauteilscheine. Die Anweisungen können zweck8 kostenfreier Er- bebung der Gewinnanteilsheine I1. Serie unserer

bei dem Bankhauses Delbrück Leo & Co., atun A. von Rechtsanwälten. 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweife.

bei der Direction der Disconto - Gesell- E ; ; , Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 1 schaft, 5 Roloiua T Von Mertoapteren, G 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

bei der Dresdner Bank, - 6) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

bei der Natioualbauk für Deutshlaud, [90770]

Grundkredit=Bank in Koenigsberg i/Pr.

Gewinn- und Verlustrechuung pro 1907. r E j)

e dem A. Schaaffhauseu’schen Bauk- ereiu,

t t a. M. bei d t ' Frie doi Deutschen ae E d

Kr ‘1 409 S

In der am 30. Dezember 1907 stattgehabten 3)

Haben. Gewinnvortrag aus 1906

Generalversammlung unserer Gesellschaft wurden zu weiteren Mitgliedern des Auffichtsrats gewählt : 1) Herr NORAEDatzas Gerhard Küchen in Mül- eim a. d. N. 2) Herr Gustav Stinnes, Reedereibesizer, Mül- heim a. d. R. 3) Herr Hermann Stachelhaus jr., Kaufmann, Mannheim. 4) Herr Vizekonsul Moriß Nauen, Mannheim. Horuberg, den 7. Februar 1908.

Schwarzwälder Steingutfabrik Akt-Ges. Der Vorstaud. F. Zolper. [90701]

Stadt-Theater-Gesellschaft in Hamburg.

Generalversammlung der Altionäre in der Börsenhalle, Saal Nr. 14, am Sonnabend, den 29. Februar 1908, Nachmittags 2{ Uhr.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Abrechnung und der Bilanz.

2) Neuwahl aue das turnusmäßig austretende Mit-

lied des Aufsichtsrats.

3) Neuwahl für das turnuemäßig austretende Mit-

glied des Vorstands.

Berichte über das am 30. September 1907 ab- gelaufene Geschäftsjahr nebst Auszügen des Bilanz- und des Gewinn- und Verlustkontos stehen den Herren Aktionären bei dem Bankhause L. Behrens & Söhne, Fondsbureav, zur Verfügung.

Diejenigen Aktionäre, welche si{ an der General- versammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien spätestens bis zum 26. Februar a. e. ein- \chließlich, vou 9—1 Uhr, bei den hiesigen Notaren Herren Dres. Bartels, von Sydow, Remé, Ratjen, Große Bäckerstraße 13, iweck3 Empfangnahme der Eintritts- und Stimmkarten vorzulegen.

Hamburg, den 2. Februar 1908.

Der Vorftand. Wm. O’Swald, Th. Behrens, Vorsitzender. Kassenführer.

[91196]

Actien-Vauverein „Passage“. Bilauz per 31. Dezember 1907.

A S

8 000 000/— 161 052/52 100|— 109/— 109|— 100|— 100|—

13 715/22 16 568/02 237 871/85 70 000 139 650

————————

8 639 357

Aktiva. Grundsiück- u. Geb.-Kto. 3# 9/0 Pfandbr.-Nes.-Fd.-Kto.. . IúInventarienkonto Elektr. Stat.-Anl. u. M.-Kto. . Akkumulatorenanl.- Kto. Dampfh.-, Lüft.- u. Wasserl.-Kto. . . Pauoptitumaniagelto Na Konto pr. Diverse (Debitor.) Efett. aut haden S elt.» U. Vypoth.-Depotkto. . . Effektenkonto

Zl |

Pasfiv Aktienkapitalkonto 3 900 000

4) 9) 6)

7) Akänderung des $ 11 der

) 8) Verschiedenes. Diejenigen Herren Aktionäre,

Geschäftsjahr. N ar Aufsichtsrats.

Samstag, den 29.

Hinterlegung ist ebenfa Rheydt, den 6. Februar 1908.

ausgezahlt. Hamburg, den 8, Februar 1908.

n die Entlastung des Vorstands und Aufsihis ts. Beschlußfassung über die an den Aufsichtsrat zu

Wahl von zwei Rechnungsprüfern für das Geschäftsjahr 1908. ; Saßung. (Form betr. die Berufung der Generalversammlung.)

welhe \sih an der Generalversammlung beteiligen wollen, hab die Aktien oder Depotscheine der Reichsbank O bekannter | é s 18 Märkischen Bauk Elbe ind Di A bis Zu pad l bei dem A. S r en Bau erseld und deren Zweiganstalten oder bei dem A. aaffhauseu’ schen Vankvereiu Cölu und dessen Filialen zu Miibrieget, gé! Ha N IAnIE E Die Hinterlegung kann auch bei einem Notar erfolgen. Die Bescheinigung der notariellen bis zum 29. Febr. 1908 bei den oben augeführten Stelleu einzureichen.

Der Auffichtsrat. Carl Schmölder, Vorsitzender.

_ Hypothekenbank in Hamburg.

Die in der heutigen Generalversammlung auf 9D 9/6 festgeseßte Dividende für das Jahr 1907 wird vom 10. Februar d. J. ab in den Stunden von 9 bis 12 ub Jah

ÁÆ 67,50 für die Aktie über K 750,— (r. 1—10000)! #7 & 135, für die Aktie über X 1500,— (Nr. 10001—25000)

in Hamburg an unserer Kasse, Hohe Bleichen 18,

in Berlin bei der Deutschen Bank, bei der Berliner Handels-Gesellschaft, bei der Nationalbank für Deutschland und bei dem Bankhause Delbrück Leo & Co.

Die Direktion.

der Jahresbilanz und der Gewinnverteilung, über ra i ¡ablende Tantieme für das verflossene

Banken über die Aktien bis spätestens ver Gesellschaft zu Rheydt, bei der Bergisch-

r Vormittags mit

[90749]

Aktiva. S S

Grundstücke, Gebäude und industrielles 2 976 892/64

Mobiliar

2 976 892/64

Mülhausen i. E,, den 7. Februar 1908.

[90776]

Debitoren. A H

Mülhauser Vaumwollspinnerei vormals Naegely trères. Vilanz am 31. Dezember 1907.

Aktienkapital...

Hypoth. Anleihe . Couponszinsen

D E Gewinn- und Verluftkonto...

Gewinn- und Verlustkonto.

. M 86 692,42]| Rohertrag Der Vorstaud.

Bilanz der Mehanishen Baumwoll-Spinnerei und Weberei in Kaufbeuren

þer 31. Dezember 1907. Hergestellt nah den Beschlüssen der Generalversammlung vom S, Februar 1908.

Pasfiva.

A |S

1 000 000|—

1 200 000|—

38 250|—

651 950/22

86 692/42

2 976 892/64 Haben.

é. 86 692,42

Kreditoren.

« |9

bei der Filiale der Bauk für Haudel uud Judustrie, bei der Direction der Discouto - Gesell-

schaft, bei der Dresduer Bauk in Frankfurt a. M., zet dem Bankhause Gebr. Sulzbach, p g hei der Shweizerischeu Kredit- in Genf austalt. Die Anweisungen find arithmetisch zu ordnen und mit doppeltem Nummernverzeichnis einzuliefern. Berlin, im Februar 1908. Deutsch-Ueberseeische Elektricitaets- Gesellschaft.

[91213] Bergbau-Aktien-Gesellshaft Massen. Auf Grund des $ 19 unseres Statuts beehren wir

uns, die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft hier-

durch zur diesjährigen ordentlichen Generalver- sammlung auf Douuerstæag, deu 5. März

1908, Vormittags 11 Uhr, in das Hotel Strube

in Unna i. Westf., ergebenst einzuladen.

Ta E

1) Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats gemäß 8 23 des Statuts.

2) Bericht der Revisionskommission über die Prü-

fung der Bücher, der Bilanz und des Gewinn-

und Verlustkoatos für das verflossene Geshäfts-

jahr.

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz, Erteilung der Entlastung und Verwendung des SORLENMNS,

4) Wahl zweier Rehnungsrevisoren (8 23 alin. 4 des Statuts).

Jeder verfügungsfäbige Aktionär, welher min-

defteus drei Tage vor einer Generalversamm-

lung, den Tag derselben nicht mitgerechnet, bei der Kasse der Gesellschaft, oder bei den iu derEinberufungsbekauutmachung augegebeneu

Stellen oder bei einem deutschen Notar Aktien

oder Hinterlegungssheine der Reichsbank über die

Aktien hinterlegt und den Nachweis darüber dur

eine ihm zu erteilende Bescheinigung bei dem Vor-

ftaude der Gesellschaft führt, hat für je eine Aktie eine Stimme, sofern die Aktien bei der Hinter- legungsftelle bis zum Schlusse der Generalversamm- lung hinterlegt bleiben. Die Hinterlegungsbeschei- nigungen müssen die hinterlegten Aktien nah ihren

Nummern bezeichnen.

Die Stimmberehhtigten können {ich durch andere

stimmberechtigte Aktionäre vertreten lafsen. ($ 7 des

Statuts.) Sinterlegungsftellen find : der A. Schaaffhauseu’she Baukvereiu in Berlin und Cöln-Rhein, die Deutsche Bauk in Berlin, die Esseuer Credit-Anftalt in Dortmuud, die Rheiuische Bank in Essen-NRuhr, die Deutsche Effekteu- und Wechsel-Bank vorm. L. A. Hahn in Fraukfurt-Main. Zeche Maffener Tiefbau, Post Massen i. W., den 10. Februar 1908. Der Vorfizende des Auffichtsrats: Adol ph Overweg.

Soll.

Actien-Gesellshaft Kath. Gesellenhaus in Frohnhausen.

anz am 31. Okfkiober 1907.

T Betra

, Gegenftand “1A

16 072/01

obilien 1 934/26

Waren

Fastage Kafsabestand Amortisation Reservefonds Kreditbankanteil Verlust

99 704/59 Essen West, den 7. Februar 1908. (91088)

Magdeburger Hagelver

L. Gewinu- und VerlustrechWßuung für das Veschäftsjahr 1. Dezember 19

vom ll. Januar bis 3

A. Einnahme. E «a |/

1) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre : Schadenreserve : a. aus dem direkten San

b. aus dem NRückver-

ficherungsgeshäft ,„ 22 990,44

9) Prämieneinnahme abzüglich der Ristorni: i: a. für direkt geschlofsene Versich:- rungen . . . 463167 030,19 b. für übernom- mene Nückver- sicherungen . ._, 1054 589,95 3) Nebenleistungen der Versicherten : Policegebühren 4) Kapitalerträge : Zinsen . 5) Sonstige Einnahmen : auf in gie Jahren abge- riebene Forderungen 19 M 55,94

Zinsen aus gestundeten Prämien . . . . 17 9393,64 Zinsen im Konto- kforrentverkehr . . 46 977,49 Kursgewinn auf Ri- mefsen

6) Verlust

4 221 620

27 922 9406:

67 362 21 505 788 /28)|

4 346 224/26 UL. Bilauz per 31.

Gesamteinnahme . . A. Aftiva.

sf

A

1) Forderungen an die Allionäre für noch nit eingezahltes Aktienkapital, durch Wechsel gedeckt

2) Sonstige Forderungen : a. Ausstände bei Generalagenten

M 8914,09 b. Guthaben bei

Banken. . . . y 754 435,92 c. Guthaben

3 400 000

bei Ver-

Der Vorftand. 1

10 000|— | 2 6 072/01 6 632/58

Aktienkapital Mobilien

22 704/59

sicherungs-Gesellschaft.

07. B. Ausgabe.

M |S 1) Nückversiherungsprämien . . . .| 184499 2) S abzüglih des Au- teils der Rückversicherer : a. für regulierte Schäden: a. aus dem Vorjahre (Rückver-

iherungsge\chäft) uy E M. 7771,68

ß. aus dem lau- fenden Jahre 3 535 806,63 b. Swadenreferve : a. aus d. direkten Geschäft . , E ß. aus d. Nück- versiherungs- geschäft .- 7 874, 3) Negulierungskosten . . .. Z 4) Abschreibungen auf : a. Inventar . 6&6 9543,90 b. Forderungen . 3 349 93 5) Verlust aus Kapitalanlagen : Kursverlust E 6) Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils der Rückversicherer: a. Provisionen u. sonstige Bezüge der Agenten 2c. 4 539 154,82 b. fonstige Verwal- tungsfosten . 308 074,83

7) Steuern und öffentliche Abgaben .

3 551 452 253 012

3 893 665

847 229/65 5 471136

Gesamtauz2gabe . . | 4846 224/26 Dezember 1907. E. Pasfiva.

M d 1) Aktienkapital 1/6000 009|— 2) Veberträge auf das nächste Jahr: Schadenreserve aus dem Rückver- fiherung2geschäft . 3) Sonstige Passiva: a. Guthaben anderer Versicherungs- unternehmungen . # 45 855,62 b. anderweit: Guthaben von Generalagenten

7 874

e 22 005,71

Freie

men an und Vorstand

Aktionäre

Gewinnvortrag pro 1908

Aktiva.

Giroguthaben

Wecselbestand . . . abzüglich Antecipando-

zinsen . .

[90779] Aktiva.

Fabrikgrundstück Stadtgrundstück Fabrikgebäude Stadtgebäude

Röhrenleitung Laternen Mobilien Magazinkonti Gasmefser

* S # »

Wechselrediskont- und Antecipando-

zinsen Hypothekenpfandbriefezinsen Depositen- und S enba E oPinfen Ler Tr Letibung auf Wertpapi reibung auf Wertpapiere Neingewinn für 197 ....,., defsen Verteilung laut Beschluß der Generalversammlung voms8. Februar 1908 in folgender Weise erfolgt : UVeberweisungen zur Spezialreserve zumUnterstüßungsfonds, Statutenmäßige Tantie- ufsichtsrat

pareinlagenzinsen

ondszinsen

. M 10 000,— 8 000,— . , 14029,24

» 72 000,— « 4188,90

1209/6 Dividende an die

A 108 218,14 | Bilauz bvro

Kassenbestand einschließlich Neichsbank-

M 80 356,05 251,05

Wertpapierebestand . _....., Lombarddarlehne gegen Unterpfand

abzügli%: Sicher-

heitsfonds fürLom- bardforderungen . ,

Be pfandbriefte Hypotheken E eo Buchwert des Bark, ebäudes . Buchwert der Geschäftsutensilien . Diverse Debitoren ab: Kreditoren . . RüdckständigeAnnuitätsraten46 2 282,— ab: vorausbezahlte An- nuitätsraten pro 1908 2 068,—

M 1188 405,—

. e 12 982,60

Paul Schiw ek.

6475 178 109 78 582 965

2 000 31 660 18 331 108 218

Wechseldiskont

Wertpapierezinsen Bankguthabenzinsen

Lombardzinsen

Hypothekenzinsen (einschließlich

4265,22 Verwaltungskosten- beiträge)

Provisionen:

a. Hypothekendarlehnabs{chlußprovi-

onen #4 11 214,— b, Hypothekendarclehn- rüdckzahlungsprovi- D 4 058,—

sionen c. andere Provisionen 1 889,40 |

Grundftück3revenüen Verfallene Coupons

8210 13 543 12 487 80 459

283 406

100,—

17 683 877120 Königsberg i. PrL., den 8. Februar 1908,

718 L519 Januar 1908.

L 62 752

Aktienkapital

Reservefonds

Extrareservefonds

Disagioreserve 4

Spezialreserve

Unterstüßungsfonds Amortisationsfonss .... 0 Pypothekenp[aubüetefe (in Umlauf) 310

80 105 335 390

2 /0 0. e " Depositen auf ltägige Kündigung . . 1 158 405 5 1— 6 monatlihe Kündi-

; i E S Spareinlagen E B A 49 000 Coupons (fällige, nech einzulösende) . 1 Dividende pro 1907 Tantiemen pro 1907 12 882 Gewinnvortrag aus 1907

7

Grundkredit-. Bauk. Spandöôck.

Nechuungsabschluß am 31. Dezember 1907.

E T 1A

ÊÁnnere Einrichtung...

Aktienkapital

Neservefonds . . Spezialreservefonds Dispositionsfonds

Diverse Kreditoren

Dividende (nicht erhoben) Gewinn- und Verlustkonto. .

20 253/34 21 452/57 295 218/78 24 928/23 332 347/06 104 267/81 9513/39 109/42

71 783/23 84 221/50

Pasfiva.

4 435 400 © 299 521 1 008 555

418 115

M. 600 000 90 000 90 000 60 000 39 000 60 000 128 237

125 500

622 060 24 384 72 000 14 029

4188

M 97 742

Sl

SIIRITTTI F&

[S2

7683 87720

1 080 000|—

100 000|—

75 000

162 806

anderen

sicherungsunter-

nehmungen . . 177 605,21 d. im folgendenJahre

fällige Zinsen, so-

weit fie anteilig

auf das laufende

Jahr treffen . .

3) Kassenbestand 4) Kapitalanlagen: a. Wertpapiere . b. Darlehen auf Wertpapiere . . ,

únventar : abgeschrieben. Sonstige Aktiva ' erlust des Vorjahres es Vorjahre N 2 1 100 000,—

Tust des Nech- s y D itris V « 505 788,28 | 1 605 788 28 Gesamtbetrag . „6 082 954/08 Gesamtbetrag 16082954

in der Generalversammlung vom 8. Februar 1908. M ‘Magdeburger Hagelverficherungs-Gesellschaft. Der Geueraldirektor: Dr. Nautmann.

1089) Magdeburger [91236] j Hagelversiherungs-Gesellshaft. Chemishe Produften Fabrik A.-G.

Ja der heutigen Generalversammlung wurden die Hamburg.

(Der Geschäftsberiht nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustkonto kann bei unserem Vorstande sowie 64 674 bei den oben genannten Hinterlegungs\tellen vom 9209 000 20. Februar cr. ab in Empfang genommen werden.)

200 000 d, [91235] :

Wesideutshe Bodenkreditansialt.

Wir laden die Herren Aktionäre zu der am 11. März 1908, Nachmittags 42 Uhr, in unserem Bankgebäude, Komödienftraße 26, zu Cöln DRNDN E ordentlichen Geueralversammlung ein.

89 940/22

7 342/96 159 710/84 115 823

Aktienkonto Kreditoren Fabriksparkassa Reservekonto

1542 857

3t 9/0 Pfandbr. Beleih.-Kto 370 679

Reservefondskonto Erneuerungsfondskonto Spezialreservefondskto. Disposittonsfondskonto

Rüdckst. Div.-Schein-Einl.-Kto. . Konto pr. Diverse (Kredit.) Kautionskonto

Dividendenkonto 6 9%

Vortrag auf 1908

3 892 200 260 000 225 000

15 772 5 000 226

34 141 70 000 234 000 3 016

m ———

8 639 357 Gewinn- und Verluftkonto.

Verlust. 34 9% Pfanbbrlelznsentto. Berl. Pfandbr.-Verwalt.-Kto. Handlungunkoiie

noh nicht abge-

bhobene Divi- denden aus dem Jahre 1904

4) Spezialreserven : : Gratifikations- und Disposition8-

(Hasapparate Ga8mascinen

| Bankguthaben . Konto pro Diversi

Maschinen . 6 1 961 446,88 Extraamortisation . 200 000,—

e 1 761 446,88 Erneuerungs- und Ergänzungskonto

Immobilien und |

25 184 983/75 10 157/54

| 1532 053/89 Gewinyn- und Verlustrechnung. N M S 282 876/96 78 417/56 35 817/91 43 652/38 6 000|—

50,—

M 171 773,96 Extrazuweisung . . , 3226,04 M 175 000, Uebertrag auf Gebäude- und Maschinenkonto der We- bereit - Reserve für Pensionszwecke 46 143 163,72 Zuweisung ..,. , 5000,— Dispositionskonto .. . . M 13113,37 Zuweisung

Dividendekonto: é 260,— Dividende auf 900 Coupons - M234 000,— nicht eingelöster Coupon Nr. 449 pro 1906 .

Gewinnvortrag auf 1908

941 030 1 532 053

» 175 000,— 116 475

Wehsel-, Effekten und Kafsakontt Vorräte Debitoren

1586446 121 374 524 190 547 932

M. 19 052,— 475,—

2511 SSI S111]

Saldovortrag 1906 Gosfonto

Kokskonto

Teerkonto Ammoniakwafserkonto Magazinkonti Zinsenkonto

Koblenkonto Gehalte- und Löhnekonto Unterhaltungskonto Ghrosteraes i

eintigungstonto . E a E 2 Abschreibung auf Fabrik zebäude . A 7 569,72

i ° G «„ Stadtgebäude . 639,19 Innere Einrich-

E a 27 515,12 Mobilien . .. 8,88 Röhrenleitung . 8 697,39

1057,05

Sine 15 764,28 asmes}er (04, 23 088,77

Gagapparate h Í Effekten : 5 888,25

Reingewinn

Gegenftände der Tagesorduung fiud: 19 527

1) Entgegennahme des Geschäftsberichts, der Bilanz 5) und der Gewinn- und Verlustrechnung. 6)

2) Entgegennahme des Berichts der Revisoren.

3) Feststellung der Jahresbilanz.

4) Verteilung des Reingewinns und Feststellung der Jahresdividende.

5) agd der Entlastung an Vorstand und Auf-

$tsrat.

6) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats und Revisoren.

Wer an der Generalversammlung gemäß Artikel 27

des Statuts teilnehmen will, hat seine Aktien spä-

teftens am 7. März 1908 in Cölu bei der

Gesellschaft, in Berlin bei der Berliner Haudels-

Gesellschaft oder der Deutscheu Bauk, in Dresdeu

bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt,

Abteilung Dresden, in Elberfeld bei der Bergisch

M. 148 1637:

136 227 9 730 16 659 21 448 14 775 7 229 47 293 9 603 91 658 2 700 3172

133 93 810 8 984

18113 16 438

andlungsunkostenkonto ehaltkonto

Steuern-, Abg.- u. Vers.-Kto. .

Wasserverbrauchskonto

Betriebskto. f. elektr. Bl...

Persionskonto

Effektenkonto, Verlust

Gewinn o 305 968,45

welcher fi verteilt wie folgt:

Erneuerungsfondskonto Reservefonds

234 200|— 1257/62

2 779 945/10 Haben. M S

60 940/66 542 706/26

2 779 945 [10 Gewinn- und Verlustkonto.

A |S ; 90 000/— } Per Saldovortrag von 1906 200 000|—| Generalwarenkonto

90 228/65 162 806/73 699 8001/19 699 800/19

den Aufsichtsrat geprüft und mit den Büchern übereinstimmend

Soll.

34 000 14 952 5 000

An statutenmäßige Amortisation

Extraamortisation Die Bilanz wurde durch

Dispositionéfonds

Tantiemen

Dividende 6 9% Vortrag auf 1908

15 000 234 000 3016

662 465

S T4 T4

1827 436 734 19 139 5 145 185 538/9: 3 052 11 026

662 465/73 Die Auszahlung des Dividendenscheines Nr 35

Gewinnvortrag de 1906 Pasfsageertragkonto Schaukastenertragkto. Dampfhetz.-Ertragkonto Glefktr. Stromertragkto Automatenertragkonto Interessenkonto

Erneuerungs- und Ergänzungs- konto AÁ. 23 027,32

3 226,04

Tantiemen und Remunerationen Dividendekonto ¡ Zuweisung dem Konto für Pensionszwecke .

s « Dispositionskonto . . Gewinnvortrag auf 1908

26 253/36 ,

49 975/95 234 000|— 9 000/—

5 000|—

1 257/62

- Einnahme für Wohnungsêmieten

è 5180/81 Grundstückerträgnisse .

2 659/20

Zufolge unserer Aktien auf

Kaufbeureu, den 8. Februar 1908. Der Auffichtsrat.

erfolgt soglei bei Herrn Leopold riedmaun, Berlin W., Französishe Str, 60/61. F

Emil Schaefer, Vorsitzender.

611 486/93 heutigen Generalversammlungsbeshlusses wurde die Dividende für den Coupon Nr. 41

Zweihundertsechzig Mark festgeseßt. Die Einlösung erfolgt von jetzt an bei den bei der Bayerischen Vereinsbank in München und be

611486 93

erren Friedr. Schmid «& Co. in Augsburg, den Herren Frey & Schaefer in Kaufbeuren.

Der Vorstand.

Märkischen Bank oder vou der Heydt-Kersten «& Söhue, in Fraukfurt a. M. bei. der Dresduer Vank in Fraukfurt a. M., in Gießen bei der Mitteldeutschen Creditbauk, Filiale Gießen, in Halle a. S. bei Reiuhold Steckuer, in Karls- ruhe bei der Filiale der Rheiuischeu Credit- bauk, in Magdeburg bei dem Magdeburger Bank-Verein, in Osuabrück bei der Oënabrücker Bauk unter Beifügung eines mit seiner Unterschrift versehenen Nummernverzeihnisses zu hinterlegen.

ie Hinterlegung kann auch bei den Filialen der Deutschen Vank oder der Bergisch Märkischen Bauk sowie bei einem Notar statifinden. Jn leßterem Falle is sie spätestens drei Tage vor dem Tage der Geueralversammlung dem Vor- ftaud zu bescheinigen.

Cöln, 6. Februar 1908.

Otto Feßmann.

Der Vorftaud.

ufolge Ablaufs ihrer Wahlperiode ausscheidenden Verwaltungsratsmitglieder, die Herren General- direktor Vatke, Geh. Kommerzienrat Arnold und Kaufmann Pommer wieder in den Verwaltungsrat (ewählt. Der Verwaltungsrat besteht demna gegenwärtig aus folgenden Mitgliedern: Geh. Kommerzienrat Wilhelm Zuckshwerdt, Vorsitzender; Generaldirektor Hermann Vatke, Stellvertreter des Vorsitzenden ; entner Emil Miethke; Geh. Kommerzienrat Otto Arnold; Amtsrat Adolf von Dieße, Kaufmann Max Pommer; Kommerzienrat David Coste; Oberbürgermeister a. D. Gustav Shneider und Rittergutsbesißer Dr. Gustav Humbert.

Magdeburg, den 8. Februar 1908. Magdeburger Hagelversicherungs-Gesellschaft.

Der Generaldirektor:

Dr. Rautmann.

Siebenzehnle ordentliche Generalversamm- lung am Freitag, den 28. Februar 1908, Mittags 12 Uhr, im Bureau der Herren Dres. Jaques Strack Bagge Weilshky, Hamburg, gr. Theaterstraße 46.

Tagesordnuug :

1) Vorlegung des Berichts, der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung und Erteilung der Ent- lastung an Borstand und Aufsichtérat.

2) Wahlen.

Diejenigen Aktionäre, ‘die an der Genecalyer- sammlung teilnehmen wollen, haben spätestens am 24. Februar cr. ihre Aktien im Bureau der Gesellschaft vorzuze'gen.

Hamburg, den 8. Februar 1908.

gefunden.

[90780]

Der Vorstand.

Der Aufsichtsrat der Gasanstalt Kaiserslautern.

Wilhelm Gelbert, Vorsipender.

Gasaustalt Kaiserslautern.

Die am 8. Februar 1908 stattgehabte General- versammlung der Aktionäre beschloß für das Be- triebsjahr 1907 eine Dividende von sofort erhebbar bei. der hiefigen Filiale dec Rheinischen Creditbauk.

Der Auffichtsrat

der Gasaustalt Kaiserêlauteru. Wilhelm Gelbert, Vorsiyender.

[91211]

versammlung der 125 °/0, e sondern Wahl des Aufsichtsrats. Halle a. S., den 11. Februar 1908

Der Vorstand.

3) Genehmigung der Uebertragung von Altien. Hallesche Viehmarkts-Vank A.-G.

Ergäuzung der Tagesordnung zur General-

Halleshen Viehmarkts-Bank A.-G.

2) lautet nit: eventl. Eroänzung des Aufsichtsrats,

Robert Thürmer sen. Hermann Liebig.