1908 / 38 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

auf beiden Seiten ein Negergesiht trägt, \ _Erzeugnis, angene am 30. uuar 1008 A mittags 11,30 Uhr, Shutfrift 3 Jahre. Ruhr, 5. Februar 1908. Königliches Amtsgericht.

Flächenerzeugnisse, Fabriknummer 107, Schußfrift drei Jahre, angemeldet am 22. Januar 1908, Vor- mittags 11 Uhr 25 Minuten.

Nr 5109. Firma Theodor Reimauu in Dresdeu, ein mia versiegelt, mit A bezeihnet, angeblih enthaltend 44 Stück Abbildungen von Robrmöbeln, Muster für plastishe Eczeugnisse, Fabriknummern

1908, N 8 5 Uhr, das Konkurs i De a i E Dol E elfet) O tihalier P Wolhomnx Mülier, Zunafern, | Qéab gerberlammlans eund Pröfnggiermin om 10. März d. J. einschließli. Numelde E | eme N , Vormittags 9 Uhr, vor ¡um 23. Märi d. I. einfließlich. Erfte SUEA ee dem Köni lihen Amtsgericht hier, Zimmer Nr. 10.

Firma Wilhelm Busch in Flensburg, Getreide- gela ept: crfteahe 33 I wird

8279, 8280, 8295, b. 23409, 20109, 22337, 20464, Bamurg, L g8 13 hr Konkurs eröffnet. s

20568, 23259, 22353, 22354, 23390, 20430, Schußz- frist drei Jahrs, angeme au 8. Januar 1908, Vormittags r 45 Minuten.

9 in Dresdeu,

Nr. 5083. a Anton Reiche ein ; aket, i: 7y angebli enthaltend a. 31 Muster

ormen und Dosen, b. 16 Muster für Flächen-

Der Kaufmann Albert Tornow in Spandau ift aus dem Vorstande ausgeschieden. Für ihn ift der Kaufmann Karl Thomas in Spandau in den Vor- ftand gewählt worden. h Spandau, den 8. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Oranienbaum, Anhalt. [91597 ]

8verfahren. l Sue E ienba a en der Firma F. A. Frederties . Februar 1908, Nachmittags 12 ofelbf,

Geldern. [91802] In das Genossenschaftsregister ist bei der Winnekendouker Molkerei eingetragene Ge-

mit unbeschräukter icht in Den ede ne eingetragen : N d

des Unternehmens ift ferner, nah jeder Nes hin die landwirtschaftlihen Interessen der Genofsenschafts- mitglieder zu fördern.

Geldern, den 30. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. Glogau. [91803]

Im Genossenschaftsregister Nr. 64, betr. Land- wirtschaftliche Bezugs- und Absatz-Genofseu- schaft Kozemeuschel, e. G. m. b. H. in Kogtze- meuschel, wurde heute einaetragen : Die Genofsen- schaft ift urn B DABnse der Generalversamm- lungen vom Dacnber 1907 aufgelöt. Zu L-

uidatoren sind Alois Hoppe und Josef Drescher in

ogemeushel bestellt. Die Zeichnungen der Liqui- datoren für die Genossenshaft erfolgen durch beide Liguidatoren ge neinschaftlich. Amtsgeriht Glogau, 10. 2. 08. Haynau, Schles. [91805]

Im Genossenschaftsregifter ist bei dem Reifichter Spar- und Darlehnskafsenverein e. G. m. u. H. in Reificht Nr. 10 des Registers folgendes eingetragen worden:

An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Gemeindevorsteherz Hentschel if der Stellenbesißer Gustav Meißner in Reisicht in den Vorstand gewählt.

Haynau, den 30. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht.

ilders. [91897]

In dem hiesigen Genoffenschaftsregister Nr. 8 Günutherser Spar- und Darlehnskafseuvereiu, eingetragene Genofsseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Günthers ist folgender Eintrag be- wirkt worden : L

Der Wagner Adam Marth zu Neuswarts ift an Stelle des ausgeshiedenen Georg Braun zu Neus- warts in den Vorstand getreten.

Hilders, 22. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. Königs-Wusterhausen. [90669]

Bei dem Sräbendorfer Darlehuskafseunvereiu, eingetrageue Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Gräbendorf, ift heute in das Ge- nossenschaftsregister unter Nr. 2 eingetragen:

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliede3 August Ruden ift Büdner und Schuhmahermeister Julius Lehmann zu Gräbendorf in den Borstand gewählt. ;

Köaigs-Wusterhausen, den 2. Februar 1908.

Königlihes Amts8gerit. Lauenburg, Pomm. tes [91808]

Fn unser Genossenscbaftsregister ist am 8. Februar 1908 bei der unter Nr. 4 verzeihneten Genoffen- schaft in Firma Ländliche Spar- und Darlehns- fasse, e. G. m. b. S. in Chottshow, eîinge- tragen, daß der Molkereiverwalter Sandberg in Chottihow aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Sattlermeister Carl Rateike in Chottshow getreten ift. :

Königl. Amtsgeriht Lauenburg i. Pomm. Marienwerder, Wes!pr. [91809]

Bei der Molkercei-Genofsenschaft Garufee, eingetrageue Senofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, zu Garusee ist heute in das Genofsen- schaftsregister eingetragen: An Stelle des aus- geschiedenen B. Kornblum ift Oberinspektor Linde in Seubertdorf zum Vorstandsmitglied bestellt.

Marieuwerder, den s. Februar 1908.

Königliches Amtsaericht.

Opladen. Bekauntmachuug. [91810]

Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 22 eingetragenen Genossenschaft Lanagen- felder - Bezugs- und Absatz-Genofsenschaft e. G. m. b. H. folgendes eingetragen worden:

„Der Sig der Genossenschaft ist auf Grund des Beschlusses der Generalversammlung vom 1. De- zember 1907 von Langenfeld nah Monheim verlegt.“

Opladen, den 3. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Priebus. i [91814] Fn unser Genossenschaftsregister sind beute bei der unter Nr. 2 eingetragenen Spar- und Darlehns- fasse zu Gräfenhain e. G. m. u. H. Oswald Wißmann und Sustav Preuß an Stelle des Gustav Wißmann und Carl Kochzius als Vorstandsmitglieder eingetragen worden. i: Amtegerihti Priebus, 7. Februar 1908,

RepPenn. . LOLSLOI

In unser Genossenschaftsregister ift bei Nr. 1, „Creditbauk zu Reppen, e. G. m. u. P folgendes eingetragen worden :

An Stelle des infolge Aufkündiguna ausgeschiedenen stellvertretenden Direktors August Barnickel ist der Zimmermeister Hermann Schöfish in Reppen als stellvertretender Direktor in den Vorstand erwählt.

Reppen, den 7. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht.

Seelow. [91817] Oeffentliche Bekauntmachuug. In unser Genofsenschaftsregister ift bei Nr. 4, den Zechiner Darlehuskafseuverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht betr., heute eingetragen worden: Der Kolonift August Hesse und der Gutsbesißer Julius Rohde find aus dem Vorftand ausgeshieden und an ihre Stelle die Gutsbesitzer Paul Kniehase und Wilhelm Wolff zu Zechin gewählt worden. Seelow, den 7. Februar 1908, Königliches Amtsgericht.

Stolp, Pomm.

Dampfpfluggenofseuschaft tragene f ;

pflicht, zu Saleske eingetragen worden: Heinrich von Below l aus dem Vorstand ausgeschieden.

Görli 2 Pennekow sind in den Vorstand gewählt.

Stolp, Pomm. Arnshagener Molkerei, eingetragene Genofsen- schaft mit

hagen eingetragen worden: in der Zeitung für Hinterpommern

Stralsund. Nr. 14 die „Gemeinnügtige Baugenofseuschaft, eingetragene Genossenschaft mit beshräukter Haftpflicht“ mit dem Sit in Stralsund von gesunden und

in e

91821] In das Senossenschaft®regifter ist heute i der beschränkter Haft- Landrat

und Administrator Haase find rftleutnant

in Cufserow und Administrator Bütow in

enschaft mit

Stolp, den 3. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. [91822] In das Genossenschaftsregister ift heute bei der

beschränkter Haftpflicht, ¡u Arnus-

G Bekanntmachungen sind

zu veröffentlichen.

Stoip, den 3. Februar 1908.

Königliches Amtsgeriht. Bekanutmaczung. [91823]

In unser Genofseaschaftéregister ist heute unter

gemäß Statuts vom 22. Januar 1908 eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ift die BVerschaffung ¡weckmäßig eingerihteten Woh- nungen zu billigen Preisen für unbemittelte Familien ens erbauten oder angekauften Häusern.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaften er- folgen unter der von 2 Vorstandsmitgliedern ge- zeichneten Firma der Genossenschaft in der Stral- sundischen Zeitung. Die Hastsumme beträgt 200 4; die höchste Zahl der Geschäftsanteile eines Genoffen

ist 50.

Vorstandsmitglieder find: Der. Heinri Höpker, Christian Peters und Mar Wilhelm, sämtlih in Stralsund. Mündliche und \chriftliche erklärungen des Vorstandes erfolgen durch 2 Vor- standsmitglieder. 4 ; | Die Einsicht der Liste der Genoffen während der Dienststunden des Gerichts ist jedem gestattet. Stralsund, den 8. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. Strasburg, Westp. [91824] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem unter Nr. 6 eingetragenen Malkeu’er Dariehns- fasseu. Verein, eingetragenen Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht eingetragen worden, daß an Stelle des Besigers Erdmann Pehlke in Deutschental der Gutébesiger Franz Walter in Deutshental ¿zum Vorstandsmitgliede gewählt worden ift.

Strasburg W.-Pr., den 10. Februar 1908.

Königliches Amts8gericht.

Wissen, Sieg. A Im hiesigen Genofsenshaftsregisier ist heute zu Nr. 5 der Genossenschaft: Gebhardëhaiuer Dar- lehnskafsen Verein eingetragene Genofen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Kotzen- roth eingetragen worden: Carl Rötter zu Steine- berg ist verstorben. Das an feine Stelle gewählte Vorstand8mitglied Iosef Vitt zu Hommelsberg ift und ist an defsen Stelle Bernhard

ausgesieden, J Kotenroth in den Vorftand gewählt

Selbah zu worden. Wissen, 8. Februar 1908. Königliches Amtsgericht. Wurzen. [91828] Auf Blatt 4 des hiesigen Genofsenschaftsregisters, den Böhliz-Collmener Spar- und Darlehus- fafsenvereiu, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Böhlis betreffend, wurde beute eingetragen, daß der Gutsbesigzer Her- mann Naumann in Collmen aus dzm Vorstand aus- geshieden und an seine Stelle der Kirch\s&ullehrer Paul Obenaus in Böhliß zum Vorstandsmitgliede und ste-Uvertretenden Vorsitzenden bestellt worden ift. Wurzen, am 11. Februar 1908. Königliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Bleckede.

Leipzig veröffentlicht.) [91843] Im Musterregifter ift eingetragen : Nr. 1. Ludolf Stamer, Molkereibefitzer in Bleckede, 1 Muster für Etikette für Käse, ver- \{lofsen. Flächenmuster, Geshäft?nummer 190, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet 30. Januar 1908, Vormittags 10,35 Uhr. Bleckede, den 31. Januar 1908. Köntaliches Amtsgericht.

Dresden. e [91295] Fn das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 5079. Kaufmaun Curt Hertwig in Dresden, ein Umscblag, versiegelt, angeblich ent- haltend das Bildnis Sr. Majestät des Kaisers sowie dasjenige Sr. Majestät des Königs auf Kartonnagen, Pa@ungen und Emballagen in geprägter Form, Muster für vlastisWe Erzeugnisse, Fabriknummern 1908 und 1908a, Schußfrift drei Jahre, anaemeldet am 2. Januar 1908, Vormittags 10 Ubr 40 Minuten.

Nr. 5080. Firma Florian Czockert’'s Nach- folger Ferdinaud Wiesner in Dresden, ein Umschlag, versiegelt, angeblich enthaltend je eine Zeichnung einer Regulierstirnplatte und einer Gitter- tür, Muster für plastishe Erzeugniffe, Fabrik- nummern 301 und 290, SHußfrist drei Jahre, an-

für dekorationen zu Dosen und Plakate, zu 8: für plastische Erzeugnisse, erzeugnifse, Fabri j 6820— 6835, Schußfrift drei Jabre, l 8. Xanuar 1908, Nahmittags 3 Uhr 40 Minuten.

ein 17 Muster für

Flähenerzeugnifse, 460—471, ) 9. Sanuar 1908, Vormittags 10 Uhr

in Dresden, ein Umschlag, versiegelt, mit A be- zeichnet, angeblih enthaltend von Beleuhtung®g?genftänden, Erzeugnisse, 9418, 2421, 2422, 2448, 2449, 2451—2453, 2459, 2457—2463, 2497, 2499, 2500 —2502, 2504 —25085, 2508, 2511—2515, 2523 —2528, 2530, 2532—2934, 2536—2938, Jahre, angemeldet am 9. Januar 1908, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

mit B bejeihnet, angeblich enthaltend 50 Stüdck Abbildungen von Beleuhtung8gegenftänden, Muster für plastische 2397, 2520, 2539, 6983—6985, 6987—6992, 6995, 6997—7000, 7006—7010, 7013, 7016, 7019, 7039 bis 7048, 7050—7053, 7080, 7082, 7085, T7087, 7089, 7099, 7096, 7100—7102, Shußfrift drei äÆabre, angemeldet am 9. Januar 1908, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

mit C bezeihnet, angeblih enthaltend 50 Stück Ab- bildungen von Beleuhtungsgegenständen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 6893, 6986,

6993, Willens- f 7015,

Muster zu b: Muster für Flächens fnummern zu a: 6789—6819, zu b: angemeldet am Firma Douath & Co. in Dresden, versiegelt, angebliH enthaltend Flächendekorationen, Muster für Fabriknummern 455 a —459 a und Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 35 Minuten. Nr. 5085. Firma K. M. Seifert & Comp.

Nr. 5084. Ums(lag,

50 Stúck Abbildungen Muster für plastische Fabriknummern 2385, 2386, 2416 bis

2540, 2541, 2554, Sqhußkfrift drei

Nr 5086. Dieselbe, ein Umslag, verfiegelt,

Erzeugnisse, Fabriknummern 2396,

Nr. 5087- Dieselbe, ein Umschlag, verfiegelt,

6994, 6996, 7001—7005, 7011, 7012, 7014, 7017, 7018, 7021, 7022, 7023, 7025—7033, 7035—7038, 7049, 7054, 7055, 7066, 7070, 7079, 7081, 7083, 7084, 7086, 7088, 7091—7095, 7097, 7098, Shußfrist drei Jahre, angemeldet am 9. Jas nuar 1908, Vormittaas 11 Uhr 25 Minuten.

Nr. 5088 Dieselbe, ein Umschlag, versiegelt, mit D bezeichnet, angeblih enthaltend 590 Stück Ab- bilduzgen von Beleuÿhrungs8gegenftänden, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 2387, 2388, 2391—2395, 2398, 2399, 2402—2405, 2413, 2414, 2420, 2424, 2425, 2427, 2428, 2468—2492, 2507, 2517, 2521, 2522, 2535, Schußfrift drei Jahre, an- gemeldet am 9. Januar 1908, Vormittags 11 DVbr 25 Minuten.

Nr. 5089. Dieselbe, eia Ums@hlag, verfiegelt, mit E bezeihnet angeblich entbaltend 50 Stück Ab- bildungen von Beleuchtungsgegenständen, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Fabrifnummern 2389, 2390, 2400, 2401, 2406—2409, 2411, 24!2, 2415, 2419, 2423, 2426, 2429—2447, 2450, 2456, 2464—2467, 9493 —2496, 2498, 2503, 2509, 2510, 2516, 2529, 9531, Schug'rift drei Jahre, angemeldet am 9. Ja- nuar 1908, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

Nr. 5090. Dieselbe, ein Umschiaa, versiegelt, mit F bezeihnet, angeblih enthaltend 25 Stück Ab- bildungen von Beleuhtungêgegenständen, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Fabrifnummern 7024, 7034, 7056—7065, 7087—7069, 7071—7078, 7099, 7103, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 9. Januar 1908, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

Nr. 5091. Firma Aktiengesellschaft für Kunsft- druck in Niedersedliz, ein Umschlag, versiegelt, angeblih enthaltend 8 Abbiloung*n von Bildwerken für Retlamezwecke, Muster für Flächenerzeugniffe, Fabriknummern 2869 a—2869 f, 2389, 4061 a, Stußz- frist drei Fabre, angemeldet am 11. Januar 1908, Bormittags 10 Uhr 15 Minuten. Nr. 5092. Firma M. E. Zorzu in Kößscheu- broda, ein Paket, ofen, enthaltend 3 Muîter für Kalenderrückwände mit dem Bildnifse des Papftes, Neuster Nr. 8073 und 8074 für plastishe Erzeugniffe, Muster Nr. 8075 für Flähenerzeugnisse, Fabrik- nummern 8073 bis 8075, SHußfrist drei Jahre angemeldet am 11. Januar 1908, Nachmittags 1 Uhr 40 Minuten.

Nr. 5093. Firma Hartwig « Vogel in Dreéden, cin Paket, verfiegelt, angeblih enthaitznd 3 Modelle und 3 Muster für Verp2ckangen für Pudorschokolade, Muster Nr. 4 bis 6 für plastische Erzeugnisse, Véuster Nr. 7 bis 9 für Fläbhenzrzeugnisse, Fabriknummern 4 bis 9, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldei am 13. Jaauar 1908, Vormitta z8 8 Uhr 30 Minuten. Nr 5994. Firma Aktiengesellschaft für Kuusft- druck in Niedersedliz, ein Umschlag, versiegelt, angeblich enthaltend 9 Abbildungen von Bildwerken für Reklamezwecke, Muster süc Flächenerzeugniffe, Fabriknummern 4053 e, 4118, 4128 a—4128 f, 4075, Schußfrift drei Jahre, angemeldet am 14. Januar 1908, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 5095. Firma Richard Kiemm in Dresden, ein Ums(lag, versiegelt, angeblich enthaltend 22 Originalmuster zum Dekorieren von Porzellanknöpfen verihiedener Größe in allen Farben, erhabenem oder flahem Gold, Muster für Fläcenerzeugnifse, Fabrik- nummern 16686 bis 16707, Eevuren! drei Jabre, angemeldet am 14. Januar 1908, Nachmittags 3 Uhr 15 Minuten.

Nr. 5096. Ingenieur Reinhard Bracht in Dresden, ein Karton, verfiegelt, angebli enthaltend 3 wirt!shaftlihe Gegenstände, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 19, 20 und 21, Schuß- frist drei Jahre, angemeldet am 20. Januar 1903, Bormittags 8 Uhr 30 Minuten.

Nr. 5097. Firma Richard Berger Nachf.,

\ 9692 a—f, 9693 a—f, 9694 a—f, 9695 a—f, 9696 a—f, 9698 a—g, 9699 a—g, Schußfrift drei Fahre, angemeldet am 24. Januar 1908, Nath- mittags 4 Uhr 20 Minuten.

Nr. 5101. Dieselbe, ein Umsÿlaa, E, mit B bezeichnet, angeblih entbaltend 43 Stück Ab- bildungen von Rohrmöbeln, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 9700 a—f, 9701 a—f, 9702 a—g, 9703 a—f, 9704 a—f, 9705 a— f, 9706 bis 9711, Schußfrift drei Jahre, angemeldet am 24. Sanuar 1908, Nachmittags 4 Uhr 20 Minuten. Nr. 5102. Dieselbe, ein Ums(hlag, verfiegelt, mit C bezeihnet, angeblih enthaltend 35 Stück Ab- bildungen von Rohrmöbeln, Muster für plastishe Erzeugnifse, Fabriknummern 9712 a—f, 9713 a—f, 9714 a—f, 9715 a—g, 9716—9719, 9720 a—f, Schußfrift drei Jahre, angemeldet am 24. Januar 1908, Nachmittags 4 Ubr 20 Minuten.

Nr. 5103. Firma Aktiengesellschaft für Kuust- druck in Niedersedliß, ein Umschlag, versiegelt, angeblih enthaltend 17 Abbildungen von Rildwerken für Reklamezwecke, Muster für Flähenerzeugnifse, Fabriknummern 3874d, 4100, 4136, 4134, 4137 bis 4147, 4053 e, 4120, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 25. Januar 1908, Vormittags 10 Uhr

10 Minuten.

Nr. 5104. Malshülexr Berahard Juliu@& Martin Hagemann in Dresden, ein Umschlag, ofen, enthaltend 1 Klisheemuster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummer 2301, Schußfrift drei Fahre, angemeldet am 28. Januar 1908, Nah- mittags 12 Uhr 55 Minuten.

Nr. 5105. Firma Wilhelm Jeußsch in Dresden, ein Karton, offen, enthaltend 1 Kästchen und 1 Prospekt für Sodener Pastillen 1 Kästchen und 1 Prospekt für Emser Pastillen und 1 Karton- umhülluna für Jfmit-Waffeln, zu Nr. 341 und 342 Muster für plastische Erzeugnisse, zu Nr. 341a, 342a und 339 Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 341, 341a, 342, 342a und 339, Schuß- frift drei Jahre, angemeldet am 28. Januar 1908, Nachmittags 5 Ubr 49 Minuten. Nr. 5106. Firma Aktiengesellschaft für Kunft- druck in Niedersedliz, ein Umschlag, versiegelt, ang?blich enthaltend 17 Abbildungen von Bildwerken für Reklamezwecke, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 4133, 4148 —4158, 4160, 0728 bis 0730, 0730a, Shußfrist drei Jahre, angemeldet am 29. Fanuar 1908, Vormittaas 11 Uhr 5 Minuten. Nr. 5107. Firma Keat «& Youug, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden, ein Um- \{lag, offen, enthaltend 34 Spizen- und Einsaßz- muster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrif- nummecn 1283 bis 1317, Schußfrist drei Jahre, ans gemeldet am 29. Januar 1908, Nachmittags 4 Uhr 15 Minuten. Bei Nr. 4210. Firma Alktiengesellschaft fär Glasinduftrie vorm. Friedr. Siemens in Dresden hat für die unter Nr. 4210 des Muster- registers niedergelegien, mit den AEUNRmes 2 bis 7 bezeihnet-n Muster die Verlängerung der Schußfrist bis auf zehn Jahre angemeldet. Bei Nr. 4215. Dieselbe hat für die unter Ne. 4215 des Musterregisters niedergelegten, mit den Fabriknummern 8 bis 12 bezeihneten Mufter die Verlängerung der SHußfcist bis auf zehn Jahre angemeldet. Bet Nr. 4209. Firma Aktiengesellschaft für Kunfidruck in Niedersedliz hat für die unter Nr. 4209 des Musterregisters niedergelegten, mit den Fabriknummern 1573 und 3036 bezeihneten Muster die Verlängerung der Schußfrist bis auf zehn Jahre angemeldet. Dresden, am 5. Februar 1908,

Königliches Amtsgericht. Abt. TIL.

Hannover. Z {91844} Im hiesigen Musterregister ist eingetragen unter Nr. 978 Frau Auna Dette, geb. Kemua, in Hannover, ein Pakct, enthaltend Notiztafel mit Reklamerand mit der Geshäftsnummer 100, Muster für plastishe Erzzugnifse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 3. Januar 1908, Nachmitiags 12 Uhr 30 Minuten.

Nr. 979 die Firma Günther Wagner in Hau- nover, cin Paket, ofen, enthaltend 1 Flasche und 3 Holimodelle mit den Fabriknummern _ 64, 64 a, 64d, 64c, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Shuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 4. Januar 1908, Nah- miitags 1 Uhr 45 Minuten.

Nr. 980 die Firma Rollwärnde u. Jaloufien- fabrik C. Behrens in Hanuover, ein atet, enthaltend ¡wei Rollsbußwandmuster aus Holj mit den Fabriknummern 7 und H8, Muster für plastishe Erzeugnisse, Shußfrift 3 Fahre, ange- meldet am 6. Januar 1908, Nachmittags 1 Uhr 45 Minuten.

Nr. 981 die Firma Rob. Leunis & Chapmau in Hanna 1 Briefumsck&lag, ofen, enthaltend 2 Muster für Etiketten für Verbandstoffe mit den Fabriknummern 40 und 41, Muster für Flähen- erzeugnisse, Shußf:ist 3 Jahre, angemeldet am 9. Januar 1908, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 982 die Firma I. H. Benecke in Hannover, ein Paket, enthaltend 7 Wachstuhdeckenmuster mit den Fabriknummern 1311 J. M. 4, 1306 J. L. 3, 1303 J. K; 1 12967. 1 1,1290 J. E. 1, 219, 216, Mufter für Flätenerzeugnifse, Schutzfrift 3 Jahre, angemeldet am 23. Januar 1908, Vormittags 11 Ühr 45 Minuten.

Nr. 983 die Firma Hannoversche Cakes-Fabrik H. Baßhlsen in Saunover, ein Paket, enthaltend

Konkurse.

Apenrade. KRonfur8verfahren. das Konkursverfahren eröffnet.

allgemeiner Ne L En Ube, vor bea ag vor unterzeihneten Gericht. Apeurade, den 10. Februar A S Königliches Amt3geriht. Abt. 1. Arnsberg. KRonfurseröffnun Durch Beschluß des Königlicen wurde heute, Vormittags 10 Uhr, über das Vermögen der Witwe Kaufmanns A. Spindeldreher, früher in Arusberg, jeßt in Paderborn, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Nathan Schwarz in Arrsberg. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 3. März 1908. Erste Gläubigerversammlung sowie Termin zur Prüfung der Forderungen am 7. März 1908, Vsrmittags 107 Uhr, an der Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 5. Offener Arrest mit Anzeigevfliht bis 3. März 1908. Arusberg, den 11. Februar 1908. Berenfänger, Aktuar, Gerichtsschreiber des Kal. Amt3gerichts. Bieleseld. Konkurs. [91590] Ueber das Vermögen des Tischler- 1nd Zimmer- meifters Wilhelm Wilhelmy in Heepen Nr. 145 ist heute, am 10. Februar 1908, Nathmittags 5} Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Alfred Schröder in Bielefeld. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29. Februar 1908. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 7. März 1998. Erfte Gläubigerversammlung am 7. März 1908, Vormittags LO0è Uhr. Allgemeiner Prüfungs-

termin der angemeldeten Forderungen am 21. Mär 1908, Vormittags 10¿ Uhr, Zimmer Nr. 18 im Amtsgerichtsgebäude, Gerichtstraße 4. Bielefeld, den 10. Februar 1908. Der Gerichts\hreiber ge N Amtsgerichts.

Bochum. FKonftfurêseröffnung. 91604 Gemeinschuldner: Kaufmaun Sally Bala Q Eickel, Markt 6. Tag der Eröffnung: 10. Fe- bruar 1908, Nachmittags 12 Ubr 6 Minuten. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Marienthal in BoGum. Frist für die Anmeldung der Forderungen: 16. März 1908. Grste Släubiger- versammlung: 5. März 1908, Vormittags 11 Uhr, Zimmer* Nr. 46. Prüfungstermin: 2. April 1908, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 46. Allen Personen, welhe eine zur Kon- kurSmafse gehörige SaŸhe in Besig baben oder zur Konkarêmafse etwas \{uldig sind, wird auf- gegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 24. Februar 1908 Anzeige ¡ju machen. Kremer, A.-G.-Sekretär, Gerichtsschreiber des Königliben Amtsgeribis Bochum. Breslau. [91567] Ueber das Vermözen des Zigarrezhändlers Heiurihch Cadorx in Vreslau, Tiergartenstraße 3, wird heute, am 10. Februar 1908, Nahmittazs 12 Ubr 15 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Kofsack in Breélau, Gnderstraße 18. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis einschließlich den 20. März 1908. Erste Gläubigerversammlung am 9. März 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 22. April 1908, Vormittaas 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Museums ftraße Nr. 9, Zimmer 275 im Il. Stock. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 20. März 1908 ein-

ließli.

Amisaeribt Breslau. Chemnitz. [91624] Ueber das Vermögen des Badehsofenfabri- kanten Karl Hermanu Haase, Inhabers der nit eingetragenen Firma „C. Serm. Haase“ in Schönau bei Chemniß, wird heute, am 10. Februar 1908, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Herr Kaufmann Otto Hösel bier. Anmeldefrist bis ium 8. April 1908. Wahltermin am 9, März 1908, Vormittags {11 Uhr. Prüfungstermin am 23. April 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An-

zeigevfliht bis zum 8. April 1908. Chemuigzz, den 10. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. Flatow, Westpr, 91570 Ueber das Vermögen des Gbniüchermeiltcrs Theodor Fedder in Flatow ift am 10. Februar 1908, Nachmittags 4 Uhr 409 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Isidor Kahnemann in Flatow. Erste Gläubiger- T gans den 5. März 1908, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin den 25. März 1908, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit An- ¿zeigefrist bis zum 1. März 1908. anmeldefrist bis zum 5. März 1908. Flatow, den 10. Februar 1908. Königl. Amtsgericht. Gleiwitz. KRonfurêverfahren. [91563] Ueber das Vermögen des Pfefferküchlers und

B.

Forderungê-

[915 Ueber das Vermögen des Laudmanns und Gast. wirts Jürgen Clausen in E dor ist heute onkurêverwalter : Agent Heinri Hôck in Apenrade. Anmeldefrist bis 14. Märi ete Le a e Es und rüfungstermin und offene t mit efrist bis jum 24. März L908, Bor:

f: [91609] mtsgerichts hier

Prüfungstermin : mittags 11? Uhr.

Allgemeiner Prüfungs Vorm. 10 Uhr. Hamburg, den 11. Februar 1908. Amtsgericht burg. Abteilung für Konkursfahen. Heinrichswalde, Ostpr. Konkursverfahren. ; Veber das Vermögen der verw A T , r., t k S ere m A om e, am 8. Februar 1908

mittags D Uhr,

¡eihneten Gerichte, Zimmer raumt. e a2Te

ramafe etwas schuldig find, wird aufgegeben, nicts an den Gemeinschuldner ju vétaßiolgaa de ju

der Sale und von den F aus der Sade abgesonderte Befriedigung in Anspruch 1908

nzeige zu mahzn. (N. 1/08.)

Abteilung 3. Heinrichswalde, Ostpr. 91573

Konkursverfahren. | ) Ueber den Naÿhlaß des am 9. Dezember 1907 in Neukirch verstorbenen Fleishermeifters Paul Blaukensftein ist heute, am 8. Februar 1908, Vor- mittags 11 Ubr 48 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rehtsanwalt Schimansky in Heinrichs- walde ist ¡zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 21. März 1908 bei derm Gericht anzumelden. G8 is zur Beshlußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Släubigeraus\chufses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeineten Segeustände auf den 5. März 1908, Vormittags 10} Uhr, und iur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 13. April 1908, Vormittags D? Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 2, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sahe in Befiy haben oder zur Konkur3mafie etwas shuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner ¡u verabfolgen oder ju Leisten, zu die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sahe und von den Forderungen, für wele Je aus der Sache abgesonderte Befriedigung îa AnspruS nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 21. März 1908 Znzeige ju machen. Königliches Amtsgericht in Heinrichswalde, Oftpr. Abteilung 3.

Kattowitz, 0.-S. Roufurêverfahrenu. [91849] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Richard Waldmann in Kattowitz, Johannesstr. 4, wird beute, am 10. Februar 1908, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Nechts- anwalt Reih in Kattowitz. Konkursforderungen sind bis zum 31. März 1908 bei dem Gerichte anzu- melden. Erfte Gläubigerversammlung und Termin zur Beschlußfaffung über den Verkauf des Geschäft3 oder Warerlagers des Gemeinschuldners im ganzen am 6. März 1908, Vormittags 117 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 14. April 1908, Vormittags L11è Uhr, Zimmer Nr. 3. Offezer Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 8. April 1908. 6. N. 5 a/08. Königliches Amtsgericht Kattowitz. Ziel. Konkursverfahreu. [91564] Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft Karl Schulz & Kramer in Kiel (Inhaber Architekt Karl Sul und Maurer- und Zimmermeister Ludwig Kramer), wird beute, am 10. Februar 1908, Vormittags 9} Uhr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Konkursverwalter ift der Bücher- revisor Max Estein in Kiel, Lerhenstraße 7. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 9. März 1908. Anmelde- frift bis 21. März 1908. Termin zur Wabl eines anderen Verwalters den 12. März 1908, Vor- wg gt Ée) E BMEme nes Prüfungstermin r - Vormittags A1 i Kiel, den 109. Februar 1908. r E A Köntgli Amtsgericht. Abt. 16.

e Konkursverfahren. 91565 Ueber das Vermögen des E ilierutéieés Heinrih Finck in Kiel-Baarden, Gazellestr. 2, wird beute, am 10. Februar 1908, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ift der Kaufmann Niels Jensen in Kiel, König8weg 1. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 9. März 1908. Anmeldefrift bis 21. März 1908. Termin jur Wabl eines anderen Verwalters: den 12. März 1908, Vormittags L11} Uhr. Allgemeiner den 2. April 1908, Vor-

Kiel, den 10. Februar 1908. Abt. 16,

versammlung d. 11. März d. J., Vorm. 11 Uhr. eei d. S. April d. J.-

[91577]

Homfeld,

inuten, das Konkur3ver- fahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Schimansky in Heinrih8walde ift zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 21. März 1908 bei dem Seriht anzumelden. Gs ist zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausfchufses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenftände auf den 5. März 1908, Vor- und zur Prüfung der ange meldeten Forderungen auf Hue o 30. März 1908, Vormittags 97 E vor dem unter-

Nr. 2, Termin anbe- Allen Personen, welhe eine zur Konkurs- in Befig baben oder zur

leisten, au die Verpflitung auferlegt, von dem Besite orderungen, für melde fie Ee dem Konkursverwalter bis ¡um 21. März Königliches Amtsgericht in Heinrichswalde, Oftpr.

Lauban, den 10. Februar 1908. Königliches Amtsgericht. Lanenburg, Pomm. Konkursverfahren.

r

Beschlußfaffung über die sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschufse

Termin anberaumt. jur Konkurämasse gehörige Sab: in

dem Besize der Sahe und von den Forderungen

zum 21. März 1908 Anzeige ju machen. Königliches Amtsgericht igl dnnn i. Pomm Laufen, O0.-Bayern. [91623

dorf den onkurs eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Wochinger in Laufen.

3. März 1908. stimmt.

Sißungsfaale Nr. 6, bestimmt. aufen, den 8. Februar 1908.

Mannheim. Konkurs. {91625 Nr. 1348. Ueber das Vermögen des dtiois Horn, Inhabers der Firma Ludwig Horu in Maun- heim, M. 4. 7, wurde heute, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Dr. Hartmann in Mannheim. An- meldefrist, offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 6. März 1908. Erste Gläubigerversammlung :

11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Freitag,

Nr. 113.

Manuheim, den 10. Februar 1908. Der Gerichts\{chreiber Gr. Amtsgerichts: A. Spie §. Marienwerder, Westpr. [91575] Ueber das Vermögen des Kaufmaunus Emil Weyer in Marieuwerder iït heute, am 11. Fe- bruar 1908, Nachmittags 12 Uhr 45 Minuten, auf seinen Antrag da3 Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter ist der Rentier Düster in Marienwerder. Anmeldefrist bis zum 25. März 1908 einschließli. Erste Gläubigerversammlung am 5. März 1908, ega u E S rüfunz8- 2 en E ri V

10 Uhr, Zimmer Nr. 2. D Marieuwerder, den 11. Februar 1908.

Königl. Amtsgericht.

Mönchen. Befanntmachung. [91848 _ Das Kal. Amtsgeriht München 1, Abteilung E für Zivilsachen, hat mit Beshluß vom 11. Februar 1908, Vormittags 10 Uhr 31 Minuten, über das Vermögen des Spezereciwarenhäudlers Karl Traurig in München, Wörthstraße 49/0, auf An- trag des Gemeins{uldners den Konkurs eröffnet und offenen Arrest erlaffen; Konkursverwalter: Rehts- anwalt HeinriG Gebhardt in München, Maffei- straße 6/1; Anzeige- und Anmeldefrift bis 3. März 1908 einschließli. Erste Gläubigerversammlung in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin ist auf Mittwoch, den 11. März 1908, Vor- mittags 9 Uhr, im Sigzungszimmer Nr. 18 Mariahbilfplaß 17/11, in der Vorstadt Au an- beraumt. München, den 11. Februar 1908. Der Kgl. Sekretär: Schmidt. Neustadt, Haardt. [91619] __ BVekaunutmachung. Dur Beschluß des Kgl. Amt8gerihts dahier vom 11. Februar 1908, des Vormittags 114 Uhr, ift über das Vermögen von Karl Beck, Inhaber einer Holzhaudlung in Mußbach, das Konkursver- fahren eröffnet, der Rechtsfonsulent A. Weppler in Neuftadt a. Hdt. als Konkursverwalter ernannt, der ofene Arrest erlassen, die Anzeige- und Anmeldefrist auf 29. Februar 1908, der Wahl- und Prüfungs- termin auf Freitag, den 6. März 1908, Vor- mittags L1 Uhr, im Kgl. Amtsgerihtsgebäude hier, Sitzungssaal, festgeseßt worden. Neustadt a. d. Haardt, den 11. Februar 1908. Kal. Amtsgerihts\chreiberei.

rrest mit Anzeigepflicht bis 10. März 1908.

[91566]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Arthur Wienhold in Laueuburg i. Pomm. wird urag am 8. Februar 1908, Nachmittags 5 Uhr, das Kon- kur8verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Romeyke M: Es L Donens wird pon ria r

ri orderungen zum 21. Mär 1908 bei dem Serihte anzumelden. Es wird ius | Beibehaltung des er- nanntea oder die Wabl eines anderen Verwalters

und eintretenden Falls über die in 132 der Konkursordnung bezeihneten Gee Mint auf den 7. März 1908, Vormittags Lk Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28. März 1908, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte Zimmer Nr. 4a Allen Personen, welche eine L : Besiy haben oder jur Konkursmafse etwas schuldig sind, wird auf- gegeben, ni§ts an den Semeins{huldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von

für wele sie aus der Sade abzesonderte Befriedi- gung in Anipru nehmen, dem Konkursverwalter bis

Das Kgl. Amtsgericht Laufen a. S. hat über das Vermögen der Gebrüder Jfidor und Andreas Aicher, Holzhändler, in Kumpfmühle bei Teisen-

2 Wodchinger in L: Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung bis zum 8. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 29. Februar 1998 einschließlich be- Wabltermin zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalter, Bestellung eines Gläubiderausshufses, dann über die in §8 132, 134 und 137 der K.-O, bezeiGneten Fragen auf: Frei- e Mat erd Maire T ine Uhr, allge-

rüfungstermin auf: Freitag, 20. Mär 1908, Vorm. 10 Uhr, je im dieszerictlidhes

Gerichtsschreiberei. (L. S.) Schmitt, K. Sekretär.

Freitag, den 6. März 1908, Vormittags

den 20. März 1908, Vormittags 11 Uhr vor dem Gr. Amts8geriht, Abt. 13, Il. Stock, Brigu

Konkurs eröffnet. Verwalter: Amt ä Carl Wendt in Oranienbaum. Aer bis 2. März 1908. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 10. März 1908 Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis ¡um 1. März 1908. ; Oranienbaum, 11. Februar 1908. Herzogliches Amtsgericht.

OsterwieckK, Harz. r k Konkursverfahren. 010091 eber das Vermögen aufmanns Her Süuder in Ofterwieck, Irhaber der Fine a Michels Nachfolger daselbft, wird beute, am g 10. Februar 1908, Nachmittags 5 Uhr, das Konkxrs3- verfahren eröffnet, Der Kaufmann Otto Schniîdt ¿u Osterwicck wird zum Konkursverwalter ernannt. Ms bis T Dis 1908. Erste Gläubiger- mmlung und Prüfungst ä 1908, Zimmer N. Uns ermin am 12. März Königliches Amtsgericht in Ofterwieck.

Recklinghausen. {91613}

l Konkursêverfahrenu. Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Jo- hann Gasber in Serten, Ewaldsträße Nr. 109, wird beute, am 10. Februar 1908, Vormittags , 1 105 Ukr, das Konkursverfahren eröfnet. Der Rehts- anwalt Richter dabier wird zum Konkursoerwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 11. März 1908 bei dem GeriŸhte ‘anzumelden. Es wird . j ¿ur Beschlußfassung über die Beibehaltung des er- f nannten oder die Wabl eines andern Verwal-

ters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{chufses und eintretenden Fall4, über die in § 132 der Konkursordnung bejcihneten Gegenstände auf den 28. Februar 1908, Mittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 20. März 1908, Mittags 12 Uhr, vor dem urterjeihneten Geriht Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkur8mafse eiwas sSuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auh die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige deer Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgefonderte Befriedigung in Anspru nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 28. Februar 1908 Anzeige zu machen.

Königliches Amt2geriht in Recklingbausen.

(gez.) Alsberg. Beglaubigt :

Recklinghausen, den 10. Februar 1908.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts:

Holzmüller, Aktuar.

Remseheid. KSonfur8verfahren. [91569 Ueber das Vermögen der Firma Remscheider. Maschinen- Hufeisen- und Werkzeugfabrik S. Wilke & Comp. in Remscheid, alleiniger Inhaber Fabrikant Alfred Johann Ferdinand Shuck- mann in Remscheid, ist heute naGmittag 5 Uhr das Konkursverfahren"? eröffnet worden. Verwalter : Rechtéanwalt Dr. Heinemann in Remscheid. An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 26. Februar 1908. Grfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 6. März 1908, Nachmiitags 5 Uhr, Zimmer 13. Remscheid, den 10. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. 3. Saalfeld, Saale. [91628] Ueber das Vermözen des Väkermeifters Erich Winkler hier ift beute Konkurs eröffnet. Ver- walter: Kaufmann S. H. Franz Schmidt hier. Offener Arrest mit Anzeige- uxrd Anmeldefrist bis 28. Februar c. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungétermin: Sonnabend, den 7. März 1908, Vormitt, T0 Uhr.

Saalfeld, den 10. Februar 1908. Herzogl. Amt8gerit. Abt. TIL.

Schwetz, Weichsel. [91576] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Maurermeisters Autou Szpydowski in Schwetz wird beute, am 11. Februar 1908, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der NRecht3ar walt Hirsch in Shwetz wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 25. März 1908 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Beibebaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und ein- tretenden Falls über die im § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenftände auf den LO0. März 1908, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 24. April 1908, Vormittags 9 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Salonen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige e in Besiß haben oder zur Konkurêmafse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeins{huldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sar und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. März 1908 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht Schwes.

Siegen. [91603] Ueber das Vermögen des Sandel8manuns und früheren Kantinenwirts Adolf Shöw in Salchendorf bei Neunkirchen ist am 8. Februar 1908, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Verwalter Franz Deimel

ein Cake!muster mit der Fabriknummer 1108, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 24. Januar, Mittags 12 Ubr 25 Minuten.

Nr. 984 die Firma Hannoversche Cakes- Fabrik H. Bahlsen in Haunover, ein Briefumschlag, enthaltend 2 Etikettenmuster mit den Fabriknummern 1109 und 1110, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25, Januar 1908, Mittags 12 Ubr.

Haunover, den 10. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Mülheim, Ruhr. [91845] Fn unser Musterregister if eingetragen : ; „Hamburger Kaffee-Jmport-Geschäft Emil

Tengelmann“, Mülheim-Ruhr: 1 versiegeltes

Paket, enthaltend 1 Muster eines Bonbons, welches

gemeldet am 4. Januar 1908, Vormittags 10 Uhr

50 Minuten. Königliches Amtsgericht.

Monits, Westpr. [91574] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Falkenberg in Konitz if am 10. Februar 1908, Nachmittags 5 Uhr, das D oualioerinkeen eröffnet. Verwalter Justizrat Maschke-Konißz. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 20. März 1908. Erfte Gläubigerversammlung den 28. Fe- Mae R Draa d L ane Nr. 19. N; er . , mittags 10 Uhr, ebenda. 1: d oes Konitz, den 10. Februar 1908. Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amisgerichts. “leber das _Vitinlhéi hes: Géeritblivéfibers rauereibefißer& Ernft Goebel in Holzkirch ift am 10. Februar

Sensburg. [91819] In unser Genossenschaftsregister. ist heute bei dem unter Nr. 9 eingetragenen Alt-Ukta’er Darlehns- Nr. 5081. Firma Aktiengesellschaft für Kunft- kafsenverein, eingetragene Genoffenschaft mit | dru in Niedersedlitz, ein Paket, versiegelt, an- unbeschränkter Haftpfliht in Alt-Ukta einge- | geblih enthaltend 9 Abbildungen von BVildwerken tragen worden, d1ß an Stelle des ausgesciederen | für Reklamezwecke, Muster für Flätenerzeugnifse, Vorstandsmitglieds, Gutsbesizers Wilhelm Schmidt | Fabriknummern 29893, 4041, 40536, 4115a, 4120, der Besitzer Johann Nick-l zu Alt-Ukta in den Vor- | 4126, 0730, 3898, 4135, Suyfcist drei Jahre, an- stand gewählt ift gemeldet am 4. Januar 1908, Nachmittags 2 Uhr Seusburg, den 28. Januar 1908. 30 Minuten. Königl. Amtsgericht. Abt. 1. Nr. 5082. Firma Dresduer Gardineu- und Spandau. [ELSo) Spitzen - Manufactur , Actieugesellschaft in In unserem Genofsen\chaftsregifter i Heute be Dresden, ein Paket, versiegelt, angeblich entbaltend der unter Nr 20 eingetragenen Einkaufsgenofsen- | a. 49 Spitzen und b. 10 Gardinenmuster, Muster saft der Kolonialwareunhäundler zu Spandau, | für Fläthenerzeugniffe, abriknummern: a. 78—90, eingetragene Geuosseuschaft mit beschräukter | 942, 3036, 6768—6770, 6773—6778, 6781, 6791, Haftpflicht in Spandau eingetragen worden : 6794, 6800, 6801, 68014, 6802—6808, 8249, 8271,

Kaufmann, K. Sekretär.

Nürnberg. Befanutmahung. (Auszug.) [91595 Das K. Amtsgeriht Nürnberg. hat am 10. Eebrues 1908, Nachmittags 6 Uhr, über das Vermögen des verh. prakt. Arztes Dr. med. Emil Mock in Nürnberg, Lindenaststr. 32, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Bern- hard Bergold in Nürnberg. Offener Arreft erlassen mit Anzeigefrist bis 3. März 1908. Anmeldefrist bis 1. April 1908. Erste Gläubigerbersammlung : 7. März 1908, Nachmittags 4 Uhr, und all- gemeiner Prüfungstermin: 10, April 1908, Nachmittags Uhr, jedesmal im Zimmer 41 des Justizgebäudes an der Augustinerstraße.

rie den 10. Februar 1908.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

in Siegen. Anmeldefrist bis zum 8. Grste Gläubigerversammlung ¡A6 llgéineliité Pré: fungstermin am 13. März 1908, Vormittags ki ES Penmer Br. Lin des Amtsgerihts im Schloffe. ener Die cou D Mee 100A rreft mit Anmeldefrist Der Gerichtsschreiber des Königl e r es Königlichen Amts3geri Abteilung 5: Scheffer, Atdecrihiolepcit

Tilsit. Konkursverfahren. 91568

Ueber das Vermögen des Settdäins Be Ganêswindt in Tilfit, Inhabers der Firma Friedrich Schmidt & Co. in Tilsit, if heute, am 10. Februar 1908, Nahmittags 1 Uhr 15 Minuteñ, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Kauf- mann Andus;is in Tilsit. Erste Gläubigerver-

Max Rieger in Dresden, ein Paket, ofen, ent- haltend 1 Muster zur Verpackang von Bergers präpariertem Rinderdünger, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 9839, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 21. Januar 1908, Nach- mitiags 4 Uhr 15 Minuten. j

Nr. 5098. Fon Reinhard Bracht in Dresden, ein Karton, versiegelt, angebli enthaltend 8 Spielzeuge und 10 Photographien von Spiel- zeugen, Muster für plastishe Eczeugnisse, Fabrik- nummern 1 bis 18, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 22. Januar 1908, Vormittags 8 Uhr 30 Minuten.

Nr. 5099. Firma E. W. Starke in Dresden, ein Umschlag, ofen, enthaltend 1 Muster eines un- jerreißbaren waschbaren Bilderbuhes, Muster für

Vekturanten Johann Apfeld aus Gleiwitz, Alter Roßmarkt 4, if am 10. Februar 1908, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Reinhold Reith in Gleiwiß. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. ärz 1908. Anmeldefrist bis zum 15. März 1908. Erste Gläubigerversammlung am 4, März 1908, Vormittaas 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 24. März 1908, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 28. 6. N. 3a/08.

Gleiwiß, den 10. Februar 1908.

Köniali Amt3gerickht.

Hamburg. Konfur8verfahren. 91598

Veber das Vermögen des e at Sil Amandus Wilhelm Busch, früberen Gesell- schafters der offenen Handelsgesellschaft in