1908 / 39 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[91940]

Brauerei Englisch Brunnen. Montag. deu 2. März 1908, Nachmittags 4} Uhr, findet die diesjährige Auslosung unferer 4 °/9 und 4/ % Hypothekarantieilscheine gemäß 8 der Festseß 1-gen im Beschäftslokal- des Herrn uftizrats Schulze hierselbst, Kettenbrunnenfstraße Nr. 4, ftatt. Brauerei Englisch Brunucu.- Elbing.

zel) effelsdorfer Wagenbau-Fabriks-Gesellschaft

(vormals E. k. urin, Wagenfabrik S<hustala

Co.).

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu ter am Samsêtag, den 29. Februar 1908, Vor- mitt2gs LU Uhr, in Wien I., Fihtegafse Nr. 10, stattfindenden XVIL. ordentlichen Seneralver- sammlung eingeladen

Verhandlungsgegenftände: 1) Ernennung eines Schristführers und Wabl von zwei Herren Aktionären als Mitfertig-r des Protokolls.

2) Vorlage des Geschäftäberihts und der Bilanz.

3) Berit de: Herren Rechzungsrevisoren.

4) Beschlußfaffung über die Verwendung des Rein-

erträgnifses.

5) Wablen in den Verw:ltungsrat.

6) Wabl von Rechnungsrevisoren. :

Zur Stimmführung in der G-rneralversammlung find jene Herren Vkiioräre berehtigt, wel<e eine hierzu hinreihende Anzahl von Aktien (gemäß $ 12 der Statuten bete<tigen 25 Aktien zur Fühbrung

einer Stimme) bis influfive 23. Februar 1908 |

an der Kasse der k. k. priv. allg. österr. Bodeu-Aredit-Anfta!t ia Wien I., Teinfaltstraße Nr. 6, oder der Pu Gebrüd. Gutmana in Wien [1., Fichtegasse Nr. 10, erlegt haben. Wien, im Februar 1908. Der Verwaltungsrat. (Nachdru> wird nicht honoriert.) [92256] j Die Hecren Aktionäre unserer Gefellshaft wetden bierdur zu der am 7. März a. e., Vormittags

{11 Uhe, in unserem Sigungs8,immer in Mo>au |

stattfindenden ordentliheu Generalversammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnung:

1) Geshäft3beriht und Rehnungsabs{luß für das ate Sesäft:jahr 1307. |

2) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- aewinns.

3) Erteilung der Entlastung an Aufsichtsrat und Vorstand.

4) Grhöbung des Grundkapitals der Gesellschaft um Æ 200 009,— nom. auf 1 Million Mark; dementsprehend Aenderung des $ 2 des Gesell- schaftsvertrags.

5) Abänderung der $8 20 und 24 des Gesellshaft3- vertrags na< der Ricktung, daß die Bezüge des Aufsihtêrats bei künftizem Wegfall der An- re<nung der feitea Vergütung von 12 9/9 auf 1095 normiert werden.

Diejenigen Herre: Aktionäre, wel<e an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben nah $ 12 unseres Gesellihaftsverirages ihre Aftien bis spätestezs am 4. März cr. während der üblichen Geschäftsstunden bei der Direktion der Gesell- schaft in Mo>au oder bei der Allgemeinen Deutscheu Creditanftalt in Leipzig zu hinter- .legen. Der Geschäfteberit nebst Jahresbilanz und Gewinn- und Verluftre<hnung liegt in unserem

uptkontor in Mo>au zur Einficht für die Herren

ktionäre aus.

Mockau dei Leipzig, den 13. Fehruar 1908.

„Union“ Leipziger Preßhefefabriken u.Korubrannt-

wein-Brennereien Actien-Gesellschaft. Der Auffichtsrat. Friedri< Jay, Vorsißender.

[92258] Mechanische Schuh- & Schäftefabrik Manz Aktiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden biermit zu dec am Samstag, den 14. März cr., Nachmittags 3 Uhr, im Kontor der Fabrik statt- findenden IX. ordentlichen Geueralversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands unter Vorlegung der Bilanz, des Gewinn- und Veclustkontos und des Geschäftsberihts über das Geschäftsjahc 1907 sowie Bericht des Aufsichtsrats.

2) Beschlußfaffung über die Genehmigung der Bilanz, die Erteilung der Decharge und Ver- teilung des Reingewinns.

3) Wabl zum Aufsichtêrat. G

Die Vorlagen liegen vom 26. cr. ab im Kontor der Fabrik zur Einsicht der Aktionäre auf.

Bamberg, den 14. Februar 1908.

Der Auffichtsrat. Justizrat Dr. Werner, Vorsigender.

[92261] j Ö Große Bierhalien, Aktien-Gesellschaft in Hamburg.

18. ordeutlihe Geueralversammlung der Aktionäre am Sonnabend, den 7. März 1908, Vormittags 10 Uhr, im Lokale der Gesellschaft, „St. Pauli Tivoli“, Sptelbudenplaß 27/28 I1.

Tagesordnung: 1) Vorlage der Gewinn- und Verlustre<nung, der Bilanz und des Berichts des Vorstands und des 2) Beschlußfassung über die Bilanz es<lußfafsung über die Bilanz. 3) Erteilung der Entlastung an Aufsichterat und Vorstand.

4) Statutenmäßige Wahlen.

Die Aktionäze, welche in dieser Generalversamm- lung das Stimmre<ht ausüben wollen, haben ‘fi< vom 18. Februar bis 6. März æ. c., werk- täzli< von 11 bis 3 Uhr, dur< Vorlegung ihrer Aktie: in dem Bureau der Notare Herren Dr. Bartels, Dr. v. Sydow, Dr. Remé und Dr. Ratjeu, Große Bä>erstraße Nr. 13—15, zu legi- timizren und daselbst die be:reffenden Eitotritts- und Stimmkarten entgegenzunehmen. Gewinn- und Ver- [ustre<nung, Bilanz und Bericht find zur Verfügung der Aktionäre vom 18. Februar a. c. an im Bureau der Notare Herren Dr. Bartels, Dr. v. Sydow, Dr. Remé und Dr. Ratjen, Große Bä>kerstr. 13=15, Hamburg.

Hamburg, den 11. Feb1uar 1908.

Der Auffichtsrat. Der Vorstand.

' 20 Januar 1908 hat die Herabsezung des Grund-

- ho F

[89632

Aktionäre ein auf 28. Fébruar ‘1908, NaGmtthts 4 Uhr, nah dem Ritterschaftshause hierselbft, delmplay 6. Tagesordunng : Neu- wahl des Aufsichtsrats; Genehmigung | der Jahres- redauvg aud Bilanz, welhe nebs Geschäftsbericht Ee ftslokale hierselbft, Wilhelmplatz 6, Il Tr., ausliegen.

Berlin, den 5. Februar 1908.

Der Vorfißeude des Auffichtsrats:

P von Brandenstein.

[92257]

Actien Gesellschaft „Neptun“ Schissswerft & Maschinenfabrik, Rosto.

Auf die Tagesorduuug der. am Sonnabend, en Gard B Li user 4 P A T B ung wird na<trägli<h unter Punkt 4 (Anträge Aer derung einer Anzahi Paragr2phen des Gesellschafts- statuts) gesezt-

$ 12 Absay 2 ift zu streichen.

Rostock, den 13. Februar 1908.

Der Auffichtsrat. Emil Magnus, Vorsitzender.

(92255] Neustadter Volksbad Actiengesellschaft

Neustadt au der Haardt.

Die ordentliche Geueralversammlung fiadet Mittwoch, 11. März uächsthin, Nachmittags 5 Uhr, im Sißzungslokal des Valksbadgebäudes stait. Tagesordnung: Die in $24 der S1atuten Abs. 1 bis 4 vorgesehenen Gegenstände, ferner Wünsche

und Anträge. Der Vorstand der Neuftadter Volksvad Act. Ges. L. Geisel, Vorfitzender. (91555) t: Die Generalversammlung unserer Gesellshaft vom

kapitals um # 1000 000,— în der Weise be- s{lossen, daß je fieben Aktien zu ¿wei Aktien zu- sammengelegr werden sollen.

Dieser Bes&luß ist am 25. Januar 1908 in das Handelêregister eingetragen worden.

Unter Hinweis auf dièse b-\{lossene Herabseßung des Grundkapitals fordern wir gemäß $ 289 H.-G.-Bs8. hee Gläubiger auf, ihre Ansprüche bei uns an- ¡umelden. s

Frankfurt a. M.-Niederrad, den 11.Februar 1908.

Fraukfurter Gummiwareu-Fabrik, Actiengesen sal off.

[91543] Regensburger Brauhaus vorm. Zahn Actiengesellschaft in Regensburg.

Die außerordentli<he Generalversammlung unserer Gesellschaft vom 27. Januar 1908 bat die Fusion mit der Obermürster-Braueret Actiengesells<aft in Regenéburg beschlossen, und ist die Eintragung dieses Beschlusses in das Handelsregister erfolgk. Gemäß $ 306 fordern wir die Gläubiger der Obermünuster- Brauerei auf, ihre Forderungen an dieselbe bei uns anzumelden.

Regensburg. den 8. Februar 1908. Regensburger Brauhaus vormals Zahn. Friß Schri>er. Brunninger.

[91209]

Zufolge Generalversammlung3bes{<lu}ses vom 2. Nos vember 1907 ift die Wernigeröder Kommardit-Sefell- \hafi auf Actien Fr. Kruwbhaar in e ger De aufgelöft und ihr Vermögen auf diz Magdeburger Privz-t-Bank Magdeburg übektragen. Die Eintragung des Beschlusses in das Handelsregister ist erfolgt. Gemáß $ 306/297 des Handel8geseßbu<8s fordern wir die Gläubiaer der Wernigeröder Kommandit- Gesells<aft auf Actien Fr. Krumbkaac in Wernige- rode auf, ihre Ansprü$e anzumelden.

Wernigerode, den 8. Februar 1908.

Wernigeröder Kommandit-Gesellschaft

auf Actien Fr. Krumbhaar in Liqu. Die Liquidatoren: Keßler. Holfelder. Wolff. Liebeskind.

[91939]

Laut Generalversammlungsbes{luß vom 30. No- v:mbec 1907 ift den Aktionären der GesellsYaft ge- staitet worden:

a. gegen Rü>gabe von 3 zusammengelegten Stamm-

aftien cire neue Vorzugsaktie,

b. gegen Nüdgabe von i zusammengelegten Stamm- aftie und Zuzahlur.g von # 509,— bar eben- falls eine neue Vorzugsaktie

zu erwerben.

Da hierin eine Herabsetzung des SBrund- kapitals entbal:en ist, fordern wir auf Grund von & 289 I[ die Gläubiger der Gesellsaft auf, ihre Ansprüche anzumelden.

Crimmitschau, den 12. Februar 1908.

Crimmitshauer Maschinenfabrik. Tishendorf. FJander.

[92244] Jndustriewerke Landsberg a/Leh Actien-Geselljchaft.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zur ordentlichen Generalversammlung auf Donuers- tag, den 5. März 1908, Nachmittags 5 Uhr, in das Fabrikgebäude ergebenft eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstants und des Auffihisrats über das Ges><äftsjahr 1907.

2) Beslußfafu: g über die Bilanz nebs Gewinn- und Verlustkonto, über die Verwendung des Reingewinns und über die Entlastung des Vor- stands und Aufsi@tsrats.

M ¿um Aufsichterat. ilanz, Gewinn- und Verluftkonto sowie Bericht

des Vorstands und Aufsichtsrats liegen vom 17. Fe- bruar ab zur Einsihtnahm- im Fabrikbureau auf.

Zur Teilrahme an der Generalversamralung find alle ‘Aktionäre bere<tigt, welhe sich spätestens einen Tag vor derselben bei der Dividenden- zahlftelle oder beim Vorftaud der Gesellschaft Eintrittékarten erholen, indem fie ihre Aktien vor-. zetgen Ne ihren Aktienbesiß dur< notarielle Uikunde nachweisen

Laudsberg: a. Lech, den 14. Februar 1908.

e R A Actiengesellschaft Laderampen

auf der Eich zu Mayen.

Die erten Aktionäre der Gesellshaft werden zur diesjähtigen

* ordentlichen Generalversammlung auf Dienstag, deu 10. März 1968, Na>- mitiags 6¿ Uhr, auf der Amtsstube des K3nigl. Notars Dr. L. Brink ¡zu Mayen eingeladen. Tageêëorduung: Vorlage der vom Aufsihtsrate geprüften Jahre2- re<nung und tes Abs{lusses pro 1907.

Gntlastung des Vorstands. :

Die Herren Aktionäre, wel<e an der General- versammlung teilnebmen wollen, haben gemäß $ 13 der Statuten die Aklien miudestens 3 Tage vor dem Termine bei Herrn Notar Dr. Briuk zu hinterlegen.

Mayen, den 12. Februar 1908.

Der Rae,

F _A-: Heinr. Bell.

(92205] Frankfurter Actien Brauerei.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden Fierdur< zu ciner außerordentlichen General- versammiung auf Montag, den 2. März cr., Nachmittags 5 Uhr, in unserem Restaurations- gebäude, Fürstenwa!dersir. Nr. 69 hierselbft, eingeladen.

i: Tagesorduung:

Bufnahme ciner P:iorität+oblization8anleiße von 50 000,— «A à 4x 9% zur B-ftreitunz der Baukosten des Saales und der Mälzerei und zur De>kung der per 1. April cr. zur Auszablung gelangenden 21 600,— M Prioritäten, sowie Ein- tragung einer Sicherheitshypothek in obiger Höbe auf das Brauereigrundstü> Fürsteawalders-

itraße Nr. 69.

Die Deponierung der zur Legitimation dienenden Aktien oder der von einer öffentiichea Behörde über die Niederlegurg von Aktien erteilten Bescheinigung (cfr. des Gesells<aftévertrags) muß bis zu obig festgeseßtem Beginn der Generalversammlung in unserem Kontor, Fürftenwalderfir. Nr. 69 hierselbst, bewirkt werden.

Fraukfurt a. Oder, den 11. Februar 1908.

Der Verwaltungsrat. _ P. Mende. L. Simon. M. Zänkert. H. Jungclaussen. M. Noa>.

[92254]

Norddeutshe Affffinerie, Hamburg.

Die Aktionäre der Norddeutschen Affinerie werden hierdur< zur ordentlichen Generalversammluug berufen, welhe am Donnerstag, den 5. März a. €., 117 Uhr Vormittaas, im Verwaltungs- gebäude der Norddeutschen Bank in Hamburg statts finden wird.

Tagesordm1uug : s 1) Vorlegung des Jahresberidts und Feftstellung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust- renung pr. 1907. 2) Wahl eines Mitglieds des Aufsichtsrats. 3) Bericht über die geplante Neuanlage. Diejenigen Aktionäre, welche si<h an der General- versammlung beteiligen wollen, haben ihr- Akiten spätestens cinen Tag vor der Generalversamm- lung bei der Norddeutschen Bauk in Damburg vorzulegen. Hamburg, den 13. Februar 1908. Der Auffichtêrat d-r Norddeutschen Affffinerie.,

[92251] j Badische Baumwoll-Zpiunerei & Weberei A.-G., Neurod.

Die Herren Aktionäre werden zu der am Diens- tag, den 17. März 1908, Nachmittags 5 Uhr, im Bankbaus Alfred Seeligmaan & Co. in Karlsruhe, Kaiserstraße £6, statifindenden Seneral- versammlung eraebenst eingeladen.

Tagesorduunug :

1) Vorlage der Bilanz.

2) Beschlußfaffung über die Verwendung des Rein-

aewiauns.

3) Entlastung des Auffichtsrats und des Vorstands,

4) Wabl von Aufsichtsratsmitzaliedern.

5) Wahl der Revisiontkommission.

tejenigen Aktionäre, welche sih an der GBeneral- versammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien bezw. den ordrungsmäßigen Hinterlezungss<hein etnes deutshen Notars kbierüber nebst einem doppelten Nummernverzeichnis der Stü>de bis spätestens 6 Tage vor der Generaiversammlung, wäbrend der üblihen Geschäftästunden bei der Gesellschaft oder der Pfälzis<hen Bauk oder ciner ihrer Niederlaf}ungeu zu hinterlegen und bis zum Schluß der Generalversammlung daselbst zu belassen.

Neurod, den 12. Februar 1908.

Der Vorftand. {92206 j Bekanntmachung.

Hiermit laden wir unsere Herren Aktionäre zu der am Mittwoch, den 11. März 12908, Vor- mittags 11 Uhr, in dem Verwakltungsgebtäude der Bank tür Handel und Industrie in Berlin, S@inkel- plag 1/2, staitfindenden außerordentlichen General- versammluug ergebenst ein.

Tagesorduung :

1) Erhöhung des Grundkapitals dur< Ausgabe

neuer Aktien und Festseßung der Modalitäten.

2) Entsprehende Aenderung des Gesellschafts-

vertrages.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung find diejenigen Aktionäre berehtigt, welhe späteftens-am

weiten Werktage vor der Generalversamm-

8s, Abeuds 6 Uhr, bei der

Bank für Saudel und Judustrie, Berlin,

Men Bank für Saudel und Juduftrie,

en

üüûchen, Gräflih Merveld!’ schen Hauptverwaltuug, Mürnster, Gesellschaftskasse Bcrchina i ibre Aktien hinterlegen o>er die geschehene Deponierung der Aktien bei einer öffentlichen Behörde, einem Notar oder ia einer anderen dem Aufsichtsrai ge- nüg:nden Weise dur E'nreichung einer die Nummern der. Autien ‘enthaltenden Bés@heinigung na<weisen. Bering, den 11. Februar 1998. y

Portland-Cement-Wérk Bavaria A. G. Bering.

nduftriewerke Landsberg a. LeH. I f Schmid. Hch. Wehrl[.

Gduard Gogler. Kösters,

“Norddeutsche Lagerhaus- Aktiengesellschaft iu Liqu.

Die Ux. Liquidationsraie mit 15 9% 225,— ÁÆ ver Aktie wird vom L. März 1908 ab bei der Dreëdner Bauk in Berlin und deren Filiale in Hamburg bezahlt. E

Wir ersuhen die Herren Aktionäre, ihre Aktien mit Dividendenscheinen und Talon, wtl<he zurü>- behalten werden, sowie toppeltem, arithmetisY ge- ordnetem Nummernverzeichnis bei obigen Stellen einreihen zu wollen.

Berlin, den 11. Februar 1908

Der Liquidator: Dorn.

[92252] Mee>lenburgische Aufiedelungs-Desellischaft, Aktien-Gesellsczaft zu Schiverin. Einladung zur Geaera2lversammlting auf Soun- abend, deu 7. Wärz 1908, Mittags 1 Uhr, in die Geshäftsräume der Gesellsha!t. Tagesordut:ng:

1) Geschäftsbericht des Vorstands sowie Vorlegung der Bilanz und der GKewinn- und Verslufts re<nung.

2) Bes<lußfassung über die Senehmigung der Jahresbilanz und die Gewinnverteilung fowie über die Entlastung des Vo:stands und des Luf- sichtsrats aus der Jabreërce{nung.

3) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Der Vorftaud. Dr. Weidemann

[#2250] L ; Straßburger Bauverein.

Auf Grund des $ 23 unserer Statuten werden die Herren Aktionär? zu der am Samstag, decn 21. März 1908, Vormittags 113 Uhr, hier- selbst im Sizungètsazle der Aktienge}ellshaft für Boden- und Kommunalkredit, Münster: asse Nr. 1, stattfindenden 20. ordentlichen Seneralversamm- lung ergebenst eingeladen.

Tageeorduung:

1) Geschäftsberihi der Direktion.

2) Bericht des Aufsichtsrats. h

3) Fesistelung der Bilanz und Beschlußfassung

Über die zu verteilende Dividende. 4) Gntlaftung des Vorstands und des Aufsicht3-

rats. 5) Wablen zum Aufsichtsrat. iejenigen Herren Aktionäre, welhe gesonnen find, an der Generaiversammlung teilzunehmen, be- lieben ihre Aktien bis späteftens den 16. März d. J. bei der Aktien-Gesellschaft für Bodeu- und Kommunalkredit dahier zu deponieren, und berehtigt laut $ 21 unserec Statuten jede Aktie zur Abgabe einer Stimme. Strafiburg, den 12. Februar 1908. Der Präfideut des Auffichtsrats: E. Mathis.

[92259] Spinnerei & Bun(weberci Pfersee.

Die ordentliche DVeneralversammluzg findet am Freitag, den 13. März 1908, Vormittags 97 Uhr, im Fabrikbureau in Pfersee fiatt, und werden die Herren Aktionäre, wel<he an derselben teilnehmen wollen, unter Hinweis auf $ 19 des Statuts eingeladen, ihre Aktien \pätestceus bis zum 7. März a. €. bei dem Vorftaud der Ge- sellschaft, bei einem Notar oder bei einer der na@- bezeichneten Stellen:

Kgl. Würit. Hofbank, G. m. b. H.

Stuttgart,

Berliner Haudelsgesellschaft in Berlin zu hinterlegen, um fih dur die von diesen Anmelde- itellen zu ezteilende Bescheinigung über ihre Be- re<tigung zur Teilnahme an der Seneralversammlung ausweisen zu können.

Tagesordnuu: 4 : 1) Beshlußfafsung über die Bilanz mit Gewinn- und Verlustre<nung für 1907.

2) Verteilung des Gewinns.

3) Entlastung des Auffichtsrats und Vorstands.

A des Aufsichtêrats. °

ie Einsiht- und Empfanznahme der gedru>ten Vorlagen wird den Aktionären auf zem Bureau der Sesellichaft vom 21. Februar 1908 an freigestellt.

Stuttgart den 13. Februar 1908. ecsee

Pf Für den Auffichtsrat: Der Vorstand. Der Vorsitzende: C. Weireter. C. Staib.

[92245]

Braunschweiger Privatbank Aktiengesellschaft.

Die Aktionäre unscrer Bank werden hierdur< zur IL. ordentlihen Generalversammlung auf Sonuabend, deu 7. März ds. Js., Mittags 124 Uhr, im Sitzungssaale unseres Bankgebäudes, Brabantftraße Nr. 10, Braunschweig, eingelad-n.

Tagesordauung : 1) Vorlegung des Geschäftsberihts nebs Bilanz a F iny- und Verlustre<hnung für das r L

2) Genehmigurg der Bilanz, Beshlußfafsung über

die Verteilung des Reingewinns. |

L Entlastung des Vorstands und des Au'‘sichtsrats.

4) Wablen zum Aufsichtsrat. i

Diejenigen Aktionäre, welhe ihr Stimmre<ht in dieser Generalversammlung ausüben wolle», haben ihre Akiicn vis spätestens am 6. März 1908 in den üblihen Geschäftsftunden

in Braunschweig bei unserer Kasse,

in Wolfenbüttel bei unserer Deposit:nkafe,

in Berlin’ bei der Deutschen Bank,

in Sannover bei der Hannovecrscheu Bank,

in Dildesheim bei der Hildesheimer Bank,

in Osnabrü> bei der Oënabrücker Bank

ju hinterlegen. Nach M erier Hinterlegung wird eine Stimmkarte ausgefertigt, welhe als Nahweis für den Umfang des Stimmrechts dient. Die Hinter- legung kann auch bei einem Notar geschehen. Jn diesem Falle ift spätestens an dem der Seneral- versammlung vorhergeheuden Tage in den üblichen Ges äftsftunden der Hinterlegungéschein oder eine Abschrift desselben sowie Nummernvers» ¡¿cihnis der binterlegten Aktien der Gesellschaft zuzustellen. ($ 25 der Satzung.)

Braunschweig, den 13. Februar 1908. Brauuschweiger Privatb2uk Aktieugescllschaft.

in

iêrat. Semler, Geheimer Justizrat, Vorsißender.

An Grundstückskonto ca. 2% Abschreibung Gebäudekonto

ca. 29/0 Abschreibung « Maschirenkonto

ca. 10% Abschreibung . . Lilht- und Kraftanlagekonto .

Zugang

ca. 20% Abschreibung

6 Ertra- abshreibung . ,

2861,25 9 000,—

356 8696 7 8696

170 270/: 7 835

178 105j6 18 105

10 500 1 362/27

11 8622:

11 861

Werkzeuges u. Ütensilienkonto

Abschreibung A 3 307,57 5 009,—

Erxtra- abshreibung . ,

14 06385 4 243/72

18 307

8 307

Pferde- und Wagerkonto

c2. 103 9/0 Abschreiburg St-inekonto Zugang

ca. 337 9% Abschreibung

Ertra-

abshreibung . , Kassakonto Wechselkozto Kontokorrentkonto :

Debitoren

#Æ. 91 096,23 70 000,—

Abalkonto Betrieb8materialienkonto . Emballagekonto VE po: ertige und halbfertige Fa- brikate, unbedrud>te Pee und Farben vorausbezabhlie Versiherungés- I O

Debet.

An Zipysenkonto - Unkostenkonto

Gewinn- un

9 900 3 867

97671: 9 766! 216 557/60 54 538/63 271 096/23

161 096/2:

222 126 94 475

15

C 1d 895/28

Abs&reibungsfondtkonto . . ….

Vortragaus 1905/06 M 18 744,— r 173 967,48

Neingewinn .

Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn-

Büchern überein.

192 711/48 | ‘540 606!

Berlin, den 31. De¡ember 1907.

i Nevisfions- Und V

, Die Divideude pro 1906/07

Nr. 2 mit # 120 -— bei der Kasse der Gesellschaft und in Dresdeu: bei ter Allgemeinen Deuts

. Dresdoer Filiale

in Breslau : bei

in Meiningen: bei der Vauk gesellschaft

jur Au8zabluna.

dem Schlefischeza

Altwasser, den 12. Februar 1908.

E. Wunderlih & Com

[91876} Aktiva.

Grandstü>konto Gebäudekonto Maschinenkonto Gleiseforto Pun paromo obiliarfonto Tofentetanto arenbeständekonto Kafsekonto

Debitorenkonto Verluftkonto

Verlusivortrag Betriebs8verluit

ndlungsunkoften Abschreibunçea

Lanker

{91877} In der

nuar 1908 wurden folgende des Auffichtsrats gewählt:

1) Direktor L:opold Steinthal, Berlin, 5) M GU he Said e ufmann Leopold au, Düfseldorf, abrifbesizer Richard Curtius, Duisburg, aufmann Richard Wulff, Düsseldorf.

Der Vorftand. D W. Pambpus. 192195]

burg Berliner schaft Ver (in Pumpenfabrik

dren folgende

Herren an:

Joseph Berliner, Wilvelm Sthulge, Samm

Scheiber; Lichno qrde Oberstleutnant a.

Joseph Berliner, Vorsigenter.

Generalversammlung der Lanker Cellu- loid-Judustrie Aktiengesellschaft vom 17. Ja- Herrea zu Mitgliedern

Dem Auffichtsrate der Firma Mox Branden- SO. 36, Kiefholzstraße 19/20, ge-

Wunderli<.

h 49 000 216 090 430 900 3 020|

3 000

6 600 17 000 468 288 1061

9 340/41 159 267 419 872

| 1782 43110:

“M |

55 950/61 147 448/88 140 229|

76 244/01

419 872/5C

V) Aithaisteie

Der Vorftaud.

ftiengesell-

Friedri

110 090/—

316 602 30

410 zus 4 161/29

1'—

j 1

|

1128/11

33 744/92

47 250 6 500 993/—

19 493,07

d Verluftkouto per 31. Oktober 1907.

Per Vortrag aus 1905/06

Maschinenkonto

Warenkonto: Fabrikation8übersGuß . . ..

ermögeusverwakltungs-Aktien-Gesell Z gelangt von heute ab T

Vaskvereiu,

für Thüriugen vormals V. M, Strupp Aktien-

Münnich.

Laufer Celluloid-Judustrie A.-G., Lank g. Rh. Bilanz per 31. August 1907.

Aktierköpital

Hypotheken

Kreditoren

. Pampus.

[92246] 17. ordeutli Aktionäre der

Fleusburger Walzenmühle in Flensburg

am Donuerêtag, deu 5. März 1908, L

44 Uhr, ia Bahnbofshoiel. G R

ageSordunung :

1) Boctegidag des g f der GSewinn- und Verluft li s Ge- A SE Ee TOCE, uftre<nung sür das Ge

2) BesEklußfafsung über Genehmigung der Bilanz, die Gewinnverteilung und die E; tlastung des Vorftands und des Aufsichtsrats.

3) Antrag des Vorstands und des Aufsichisrats auf

ü R g

20len zum Vorfiand und zum A t8rate.

Eintritttkarien find gegen S n Be Aktien

oder dzren Hinterlezgungssheine bis vcn 4. März

Abeuds in unserm Koutor abzufordecn.

Fleusburg, den 12. Februar 1908.

Per Aktienkapitalkonto .

! vertrags

gegen Rü>gabe des Dividendenscheins außerdem

{hen Credit-Anstalt Abtheilun der Deutschen Bank, s ven

p. Aktiengesellschaft.

Attiengesell schaft.

Reservefondskonto .. Delkrederefondskonto

4820,93 Zuweisung . 5 000 Kontokorrentkonto : editoren E Avalakzeptkonto . Rüdkstellunger für Löhne, | * Steu-crn, Provisionen M e I A , Gewinn- u. Verkuftkto, : Gewinnvortrag aus 1905/06 . 18 744 Reingewinn 173 967 48 Ei A

19271148] 192711 99% dem or» dentlich-n

Reservefonds 9 635 57 183 075,91 49% Divi-

dende . . 46000,— |. i 137 075,91 Tantieme an sibtsrat u. dieDirek:ton laut$ 19 des Gesellschafts»

Abs. c, 4 23666 38 113 409,531 8 9/0 Super- dividende 92 000 Vortrag auf | neue Rech-

nung . . 21409,53

} Kassakonto. 1 Rüdst. Aktienkavital 4 208 T Wechseiportef.-Konto 608 176: ufende Konten 19 031/25 E 225 190!5C Hypothekenkonto 14 920|—

Depositenkonto Lo nbardkonto Dividendenkonto Tantiemekonto

892 695/67 Gewik#u- nd Verlustkonto.

Gewinn im Jahre 1907

@bs@reibung auf Effektenkonto a A 4 ividende auf eingez. Atierfapital con 85 800— 4 of

Verwaltungs kosten j ti : E E

Unkostenkonto A s

Interessenvortrag pro 1908

Fürstenwalde, den 12. Februar 1908.

W. Ni>el. [91902]

Aktiva. Vilanz am 2E. De G [4 E 1762 499/11

2613 934/28 1376 433/39

Grundstü>e u. Gebäute E T

Maschinen und Ein- Aktienkapital rich

Hypotbekankèhen E Staatli<hes Darlehen für den Hohwasser- haden Reservefonds Meservefonds 11 iBewinnreserve Unerhobene Coupons Unterstützungskafse dabon in Wertpapieren angelegt

ab Amortisation

| M | 808 200, | pro 1907 134 000,— | 942 203|- Neubaukonti | Baumwolle und Garn:

Setten Wesel und

3 424 233/39 145 514/92 4393 975/21

28 670: 0

3674/72 30|—

| rem mi A

Fürstenwald:r Creditbauk Aktiengesellschaft.

Baumwollspinnerei Kolbermoor.

112 394 96 535

25 041/57

1 500 000“ 1407 488/13

Î

35 000/— 136 134/46 140 000 209 000|—

540]

55 859 96

64 6684

Fonds zur Unterstützung 529 218/39

der Beamten . . Sparkasse A davon in Wertpapieren angelegt | Kreditoren | h Tratten gegen | Baumwolle .

| Sewinn- und Verlust-

665 431/03

| | |

1782 431/03 Kredit.

“A |y 419 872/50

419 872/50

he Generalversammlung der

abresberi<ts, der Bilanz und

1519 493/07 Kredit.

A d

18 744| -

150|—

521 712/19

540 606/19 und Verlustkonto stimmen mit den von uns geprüften

Saldovortrag von 19Cc6

175 353

83 774 64 170

596 754

40 5601:

361 719

27 265|— | j

19 604/98

|

j

772 108/40

| | |

402 279/98

| konto: | j |

: | 1 4696 280/91 Gewinn: und Ve-luftre<huunz am 31.

Amortisation pro 1907 184000] 2 Unterhaltung und Erneuerung der Afffumulatoren pro 1907 17 678 Hypotbekzinsen S S E 96 613/74 Statuten- und vertrag8gemäßz Zu- | weisungen 43 341/56 Gewinnsaldo. . 402 2791/98

f——

653 913/25

Per Saldovortrag ° Fabrikationefkonto VBerschiedere Konti

mit #4 45,— beschlossen und erfolgt dieselbe in München bei der Pfälzischen Bauk,

Niederlafsuageuz der Pfälzischen Bauk, in Augsêturg bei d?r Bayerischez Disconuto- i ne M S Un n ttgart bei der Württembergisheu V in Kolbermoor bei der Gesellscha ate. F tE Kolbermoor, den 12. Februar 198.

C. Del Bondio, Vorsizender.

[91530] „Aktiva. Biíauz ver 31. Dezember 1907.

|

M S 65 265/841} Aktienkapitalkonto | Obligationen I. Emission

Obligationen II. Emission .

GSrundstü>fonto

Gebäudekonto:

Saldo pec 1. Januar 19097

é 945 042,50 1774,48

Zugang 546 816/3

in Ludwigshafen a. Rh. bei d-r Pfälzischen Bauk sowie bei

Dezember 1907.

Der AuffiŸÿtsrat der Vaumwwollspinnerei Kolbermoor.

M 407 000,—

Arbeiterbäuserkonto: Saldo per 1. Januar 1907 & 46 034,23 L, 263,81 us des Betriebtleitersforto Maschinenkonto: 2 1906) . Saldo per 1. Januar 1907 G:winn per 1907 #46 550 677,12 Zugang . ... , 124 684,49 Elektr. Beleuhtungsarlagekonto : | Saldo per 1. Januar 1907 M 24 127,28 Ó r E . A1 Al ferd- und Geschirrkonto._ Kafsa-, Wechsel- und Girobestände . H TSelientonto A L LED orausbezablte Ï k 4 Diverfe E ern berungenkonto Waren laut Inventur

Rese:vefondskonto Nü>zahlbare Obligationen Finzulösende Coupons . Diverse Kreditoren

675 361/6

36 C58/69 162272

43 358/48 38 000|— 21 004/64 758 778/9' 1 001 801 3249 054

S

501 Vortrag aus 1906

75} Fabrikation8gewinn Mietekonto

Verwaltungs. und Fabrikationsunkosten

Ucbers<uß 150 106

591 941/25]

fiGtsrais wiedergewählt und an Stelle des îidtret : Ecaft SETes gg, neugeawanlt R ARO r ar dg er Aufs tôrat besteht nunmehr aus folgende i :

bere or Ernst Schröter, Vorfi eaeE R

Senator Simonis, stellvertretender Vorsitzender, A Emi! Tafts, Industrieller, Verviers, r Ge

Der Vorstand.

Bankier Fred. Modera, Verviers, a de Grand’Ry, Ingenieur, Juslenville.

mmgarnspinnerei M. Gladbach.

Gewinn unxd Verluft (Vortrag aus ) . é 1393,31 .. 148 713,44

4 696 280/91

P

40 560/12 597 748/70 15 604/46

| |

E 653 913/28

In der beutizen Gencralve-rsammlung wurde die Einkösung des Divideudencoupous Nr. 36

sämtlichen übrigen und Wechselbank, A.-G., frütere

Paffiva.

M S 1 000 000/—

|

888 500|— 14 241/75 10 815|—

3 330|— 1182 060/88

150 106/75

3 249 054 Haben. M

A 1 393/31 587 610/01

38

2 937/93

991 941/25

In der heute stattgefundenen Generalversammlung wurde ein aus\{heidendes Mitglied des Auf-

Herrn Direktors R. Berne>er Herr Bankdirektor