1908 / 40 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[92274] [92554]

Westdeutsche Vereinsbank Kommandit-

Verlust. gesellshaft auf Axtien tec Hocst & Co. Die Kommanditisten der „Weftdeutshen Vereins-

l) PerAktienkapitalkonto . ¿ p f , : bank, Kommanditgesellschaft auf Aktien ter orst & 2) Obligationenkonto . An Salärkonto L 71 993/50 P-r Sewinnvortrag von 1906. . Co. in Münklier i. W. werden zu der eut Z O f

3) Reservefondskonto Drucksachenkonto. . 2 5607 Kaffeeprovisionskonto . . . , 1.11. 06,4 34774,19 R 183/30 uckerprovisionskonto . O E Ds Ta Nachmittags 4 Uhr, + 959% dlungsunkostenkonto . . . Î breHnungsstelleprovisionskto. m Banklokale hierselb, Rothenburg 10, statt- “TETSOSTISE Vio sionsfafsebeiträe .. Zinsenkonto findenden ordentlichen Generalversammluug e:- | 1908/07 , 7384.29 Inventar- und Einrichtungskonto . gebenft eingeladen. | 4) Delkrederekonto Effektenkonto, Verlust 1) Vorl ¿La esorduung: _ 32 768 99) 1310 324 1. 11. 06 A 20 0C0,— Amen eierlvald für 1907 .. " ee Bus Day H R E t ot 113 570/87 + Do- Delkrederefonds 2) Beschlußfaffung über die Genehmigung der | 1) Vorlage ter Bilanz, der Gewinn, und Verluft. | nung bei der *3¿ °/0 ige Vilanz und die Entlastung der persönlich baf- rechnung und des Seschäftsberihts des Vor- . 139 464,300,— tenden Gesellshafter und des Aufsichtsrat3. standes sowie des Revisionsberi§ts des Auf- 3) Festseßung der Dividende. Yt8cats für 1907. S 4) Wahl zum Aufsichtsrat. 2) Beschlußfaffung über die Verteilung des Rein- 788 775 5) Abänderung des Art. 21 des Statuts zum gewinns. fiwedte der Feststellung einer festen Vergütung | 3) Wablen zum Aufsichtsrat. für den Aufsichtsrat. Für die Stimmberechtigung in der General. Diejenigen Kommanditisten, welhe ihre Stimm- | versammlung ift der § 24 der Sazungen maßgebend. berehtizung ausüben wollen, werden ersut, ihre | Die- Ausübung des Stimmrechts in der Seneral- Aktien oder die Depotscheine der Reichsbznk über versammlung ist davon abhängig, daß die Aktien ibre Aktien, gemäß Art. 22 des Statuts, späteîtens | spätestens am 7. März d. Js. ei am 2. März 3. c. entweder bei unserer Kasse, | der Bauk in Schwerin od-r eiuer bei der Direction der Disconio-Gesellshaft in Ageaturen, i : Berlin, bei Herrn J. Loeweuherz in Berliu, der Deutschen Bank in Berlin, bei dem Srouauer Baufkverein Ledeboeer ter | der Hamburger Filiale der Deutsheu Bauk Sorsft & Co. in Srouau i. W., bei dem Rheiuer in Hamburg, é Vanutvereiu Ledeboer Driefsen & Co. in Rheine | der Norddeutscheu Bank in Hamburg, i, W., bei Herrn B. W. Blijdeustein jr. in Eu- | dem Bankhaus M. M. Warburg «& Co. in schede oder bei einem Notar gegen zu ertrilende amburg j Bescheinigung zu binterlegen. oder bei einem Notar binterlezt werden. Münter i. W., den 13. Februar 1998. Schwerin, den 12. Februar 1908. Debet. Die persönlich haftenden Gesellschafter : Der Auffichtsrat. s Ledeboer. ter Horst. Driessen.

[91540] Waaren-Liquidations-Casse in Hamburg. Gewinun- uud Verluftberechzung füc das zwanzigste Seschäftsjahr vom L. Januar bis 31. Dezember 1907.

Actien-Brauerei, Ohligs.

Vilau

[91871] [92299] î Mecklenburgishe Hypotheken- und | zue. Hypothekenbauk in Hambur L R Wechselbank. a1

Sewiunu.

Achtunddreißigste ordentliche General Kafsa_ und Guthaben bei Banken Aktienkapitaikonto 500 0001 s | 30 N : E T. i afendesion h 755 226,90 Ordentlicher Reservefonds . . . 12 009 000/— Die Herren Aktionäre der Me lenburgischen Hypo- ! Giroguthaben bei Reservekonto II (erböbt si dur theken- und Wechselbank werden hiermit zu der dies- der NReich3bank die diesjährige Zuwendung aus | jährigen ordeunilichen Geueralversammlung auf und beider Ver- dem Reingewinn auf Mittwoch, dea AUL. März 1908, Mittags einébank in M 3 478 950,19) 125 Uhr, nach Shwerin in das Geschäftshaus der Hamburg . . , Hypoibekenpfandbriefe, Bank eingeladen. Guthaben in 4%/oige Pfand- Tagesorduung: laufender Reh- briefe . é 322 594 100,—

1) An Grundstückonto inkl. Kottendorf 1. 11. 06

2) Gebäude- und Anlagen-

O L O

123 175

1 305 923 41 37 168/54 | 3 121 629/40

138 600,32

Abgang . M 5 400,— Abschret-

bung . „, 27 366,99

Maschinenkonto 1. 11. 06 T E S

Beamtenpensions- und Wittwenkasse Dividendenkonto pro 1907 .. Taniliemenkonto pro 1907. . ... Gewinnübertrag auf 1908 ,...

Deutschen Bank undanderen erften Bankhäusern . , 7 265 776,50 Wechselkonto Effektenkonto(nom. 4 11210000, 3 9% ige Reich8- und bundes\taat- liche Anleiben, eingesegt mit 7509/6 davon ins Pfandbri-fdeckungs- register eingetragen 46250090,—) Darleben auf Hypotheken . . Hypotheken (davon ins DeEungsregister eir- getragen F 483 725 095,90) . Fäâllice Hypothekendarlehnszinsen (rückständig Æ 64 706,29). . . Bankzetäudekonto Hamburg . . . Bankgebäudekonto Berlin . . .. Debitoren in laufender Rechnung

¿ | Pfandbriefe 462 058 400!— Fällige Hypothekenpfandbriese 8 426|— Pfandbriefzinsen | (davon # 3 563 625,48 fällige | ¿s Zinsscheine) 5 675 325/61 Dividendenkonto (Reftanten) 4 800¡— Pfandbriefagiokoato 26 des | Re.ch8bypotbekenbankgesetes) 1533 913/15 Vorträge auf Provisionskonto . . 1165 168/33 Vorträgeauf Hypotbekenzinsenkonto 546 829/84 Vorträge auf Unkostenkonto . . . 80 00I|— Beamtenunterstüzungsfonds . . 1 032 086}— Kreditoren in laufender Rehnung 383 448/39 Gewinn- und Verluftkonto . 4019 662/84

i 4 634/46 | ferg 148 509/73 r Abgang . M 2561,— 1906/07 __10000.— } Abschreis- | 9) Hypotheken auf Im- bung . 14594,41 17 155/41] 131 3497: mobilien „Köln“, Eta E E „Düssel zorf“, | “Rás li 356 313/75 c | | „MtetSbolz“ 2c. . 26! ———— | | 6) Kreditorenkonto. . , | 665 399/88 4dck ep TILINE | 7) - 69% Dividende pro ian | | 1906/07 4 90 000,— |

35 998,56 | 44 304/50 183 006/52 “ra | Lagers und |

| dividende | | pro 83 945/38 | 1906/07 „, 15 00I,— 5 417/45 |

e e E T1 8) , statutarishe Tantieme: 89 362/83

8 159 603/72 277 473 39

788 775! Samburg, den 31. Dezember 1907. s Der Auffichtsrat. T K Garrels, H. J. WiGmann, orsigender.

stellvertretender Vorsißgeader. Richard Donner. W. Th. Rein de. F. H. Ruete.

Waareu-Liquidations-Casse in Hamburg. Vilanz für das zwanzigste Geschäftsjahr bom L. Januar bis 31. Dezember 1907. d E

274 214/94 1453 035|— 731 189/41

Der Vorftand. ‘8 407 500

198 122/89 S d Stute. Krüger.

Abgang 660 000 Abschret- bung Gärbottich-,

ihrer 497 449 661 85 5 129 16971 600 00) 500 000 445 68089 521 629 089/56! - uud Verlustkonto ultimo Dezember 1907,

Aktiva. Pasfiva. A [4 3 000 0C0!— 750 000|— 875 426/65

l

105 000 Aktieakapitalkonto

Kapitalreservekonto .

Delkrederefond3

Kontokorrentkonto, Kreditoren : auf Abrechnungskonto A 4483 899,42 auf feste Termine . 1 370 500,— in laufender Rechnung , 923 492,04

Vorträge auf 1908: Kaffeeprovisionskonto 4A 23 408,— Zuckerpcovision8konto , 25 968,—

Dividendenkonto pro 1905/6 unein- gelöfte Dividendenscheine . ..…,

Dividendenkonto pro 1907

Tantiemenkonto pro 1907

Beamtenvensionskasse

Gewinn- und Verlusikonto pro 1907, unverteilter Gewinn

| Commerz- und Disconto-Bank, Giro- | für Aufsichtsrat | | ar Dg 523,80 | | für e [ 81 972/32 «_15857,23] 19381/03

reftion 9) Vortrag auf 1907/08 5 920/47

521 629 08956

Gewinnu- Kredit.

Kontokorrentkonto, Debitoren: auf Abrechaungêskonto 4 153 821,71 inlaufender Rechnung , 4 375 335 39

Javentar- und Einrihtunzskonto . . Kaffeckonto .

Zuckerkonto

Kaffecourtag-konto Kaffeestempelkonto Zuckercurtagekonto Zuckerstempelkonto

7 390 51 20 154/42 7 680/51] 27 WAW

e---7-370,51

Fuhrparkkonto 1. 11. 06 . E. von Koppelorw. M | An Pfandbriefzinsen 17 667 537! «„ Unkostenkonto: Saldo des Kontos 5 621 374,59 Voctrag auf neue Rechnung . 80 000,—

2742 891/46 S

4 529 157/10 1|—

241 939/91 335 406/46 149 991/14 43 306/80 137 376/92 28 107/50

|

9 118/31

L 14 222/30

7 932 754/49 7 932 754/49

Summe der uns als Sicherheiten für Engagements und Vorschüsse in laufender Rechnung

aégebenen Vffellen, Lager e 22 051 500,—, Homburg, den 31. Dezember 1907.

Der Vorstaud.

Der Auffichtsrat. J. H. Garrels, H. I. Wichmann, Studcke. Krüger.

5 Vorsitzender. stellvertretender Vorsitzender. 2 L Gl NRicGard Donner. W. Tb. Reincke. F. O. Ruete. 5 nien u. Arbeiterwohnungs

E | [2275] [92247] Vortrag per 31. 12. 1996

Per Bilanikonto . . Hypothekenzinsen Zinsenkonto

[92271]

JFohs. Girmes & Co.,

Aftiva.

Abgang . A 3 673,— Abschreis

bing 483238

Mobilarkonto 1. 11. 06 .

49 376 g 208 637/88 189 714/76

8 505/38] 19329 55 (Rheinland). 5 100/69 Vaíffiva. 108/99 E

5 309 68

920/97

330! 405 090! 90 508 5 0900|

701 374/59

4019 662 34

22 388 574/45 Hambuxg, den 31. Dejember 1907.

den Büchern der

Dypothekeubank in Hamburg. Hypothekenbank i ini i R Die Direktion. G iermit. O 2 s S mie r. Karl.

Dr. Gelpcke. Dr. B-ndixen. Hamburg, den 11. Januar 1908.

A N Henneberg. . Augener. P. Galles. Otto Kramer.

er Geschäftêberiht kaun fkosteufcei direft von der Bank oder d

96 543/85 } briesverkaufsftellen bezogen werden. E Die Einlösung der im Laufe dieses Jahres fällig

| j h | werdenden Zinsscheine unserer Hypyotbeken- E pfandbriefe beginnt E e Monat vor Fälligkeit und erfolgt kostenfrei N ¿ Ovp G 5 E n

Per Aktienkapitalkonto . , Sesezliher Reserve- fondëfkonto

Kreditoren (eins{chließ- lich Barkshuld) Arbeiteriparkafsenkonto Johannes GSirmes - Stiftungkonto F. . Johannes Sirmes -

Stiftungkonio K . Speitalreservefondskto.

An Grundstückekonto: | Vortrag per 31. 12. 1906 38 95 z Zugang c c c b

Gebäudekonto : e Vortrag per 31. 12. 1906 Zugang .. , #104 264,23 10 % Abschret-

bing. . 7-5-4048,

Abschreibung

92 388 574/45

Abschreibung

4 688 71 Kafsa- und Wechselkonto . | 18 424/99

« diy. Debitoren und Dar- | | leben gegen Hypotheken . | 132052613 arenvorräte | 262 075/57

niht begebenen Obli-_ i gationen . | 265 000|— 1 800'—

vorausbezjablte | Prazer3 el Gewinn- und Verluftkonto per 31. Oktober 1907. L E m E

Die Uebereinstimmung mit

36 T

1352 886/13 119 364/13

2 on amburg an unserer Kafse, Hobe Bleichen 18,

Pensionsfonds für Be- | - Verliu bei der Deutschen Bauk, 7 amtenkonto . , : 12 480|— s o - - Verliner Haudels-Gesellschaft,

Gewinnvortrag v. 1908 | s s -„ - Nationalbank für Deutschland,

116 209 2 200

Abschreibung

1) An Verbrau§ an Gerste, Hopfen, Kohlen 2c. . . 2) Saläre, Löhne, Spesen 2 3) Fuhrweserunkosten 4) Zinsen, Steuern, Gratifikationen .... 5) Kranken-, Invaliditäts- und FeuerversiHerungen 6) Betriebsunkosten . i Í An Bruttogewinn 4 238 369,60 An Abschreibungen: auf Gebäude M 27 366,99 auf Maschinen 14 594,41 auf Betriebsutensilien 095/998 55 auf Gärbottiche, Lager- und Trans- E. e 4 832,38 520,97

auf Fuhrpark M S0 6S3,SL |

auf Mobilar

An Reingewinn 147 685,79

An Reservefonds “0% 7 328429

e 79/9 Dividende von 4 1 500 090,— , 105 000,—

Delkrederefonds . e 10 000,—

Tantieme für Aufsihtsrat und Di- reltion 1 s T 1 è 4 19 381.08

Gewinnvortrag 5 920,47

M l 646 715/64 129 206/80

43 039/55 183 649/23

2 550/37

91 177/53

238 369/60 1334 708 72

1)Per Gewinnvortrag aus dem Vor- (1: A 2) „, Malz- und Bierkonto . . 3) Eis und Ab- falle 4) Zinsen- und Miete- 2c. Einnahmen

h

ÿ 063/23 1197 756/20 58 624/28

73 265/01

j

| L

1334 708/72

RNadevormwalder Volksbank Garshagen & Cie Commandit Gesellschaft auf Actien Radevormwald.

Soll.

M 7 070/14 s 068/65 3215|—

An Gehalt, Geshäftsunkosten und Steuern Abschreib ingen Ueberhbobene Zinsen für 1903 Aus dem Gewinn sind verteilt: Verwaltungskostenkonto . A 2 370,— an: Reservefonds I ÿ 975,86 do E, O Dividendenkonto e 13 658,30

Vortrag neue Rechnung , 463,12 20 097/28

38 451/07

ae Ptd 44 985/99

Ueberhobene

A. Gewinn- unb Verluftbere{nuug 31. Dezember 1907.

Pr. Vortrag aus 1906

Zinsen aus 19€6 . .

Zinsen und Provisionékonto 1907

1. Jan::!ar 1908.

Pr. Grundkapita!konto

Haben. M S 589/84 3 060 34 821/23

j

|

| 38 451 07

Pasfiva.

“M 9 200 900!

Waaren Liquidations-Casse in Hamburg. Die Divideudenscheine Nr. 18 pro 1907 von den Aktien unserer Gesellschaft werden von Frei- tag, deu 14. Februar d. J. ab werktäglich, Vermittazs von 9 bis 12 Ubr, mit Á 135,— pro Stück an der Kasse der Commerz- und Discouto-Bank, Samburg, eingelöst. Die Einreier haben naÿ Nummern geordnete Verzeichnisse mitzultefern. Hamburg, den 13. Februar 1908. Der Vorftand.

Waaren Liquidatiions-Casse in Hamburg.

In der heutigen Generalversammlung der Aktio- näre wurde das gemäß der Statuten au8\cheidende Auffichtêrat8mitglied Herr H. F. Wichmann wiedergewählt. [92276]

Hamburg, den 13, Februar 1208,

Der Auffichtsrat der Waaren-Liquidations-Cafse.

(9284) Bankverein Artern, Sprocngerts, Buehner & Co.,

Kommanditgesellschaft auf Aktien.

Die Aktionäre dec Gesellichaft werden hiermit zur ordentlien Generalversammiung auf Mitt- woch, den 18. März d. J., Nachmittags 37 Uhr, nah dem Gasthof „zur Krone“, Artern, eingeladen.

Tagesorduuug :

1) Vo!traz des Geschäftsberihts und der Bilanz, Bericht des Aufsichtsrats über die vorgenommene Prüfung der Jahresrechnung.

2) Genebmigung der Bilanz und der Dividende, Erteilung der Entlastung.

3) Neuwakblen des Auffichtsrats.

4) Antrag der persönlich haftenden Gesellshafter und des Aufsicht?rats auf Abänderunz der S8 6, 8, 15, 19, 27 und 32 der Statuten.

§ 6. Es ift zu streichen: D. der Prüfungs- ausshuß.

§8. Es ift zu streihen: oder zwei Prokuristen.

§ 15 erbält folgende Fassung: Der Aufsichtsrat wählt im Anshluß an die ordentlide General-

Flensburger Schiffsbau-Gesellschast. Herr Stadtrat H. Schuldt, Flensburg, ist aus tem Aufsichtsrat uxserer Gesellschaft ausgetreten. er Auffihtsrat sezt sih jeßt aus folgenden Herren zusammen: : Stadtrat Carl G. Andresen, Glücksburg, Kaufmann 4 Selck, Flensburg, Kaufmann H. W. Cbristophersen, Flensburg, Stadtrat Hermann Aldag, Flensburg. Flensburg, den 13. Februar 1908. Der Vorftand. Tb. Bredsdorff. Bauer.

[2257] Rheinish-Westfälische Disconto-Gesellschaft A.-G. in Aachen.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft laden wir hier- mit zu unserer ordeutlihen Seneralversamm- lung in unser Geshäftelokal, Elisab-thstraße 13 bier!elbst, auf Samêtag, den 7. März 1908, Nachmittags 33 Uhr, ecrgeberst ein.

Tagesordnung :

1) En*gzgennahme des Geshäftsberihts des Vor- stands für 1907 und des Revisionsberichts des Aufsichtsrats.

2) Genebmigung der Bilanz und des Lewinn- und Verlusttontos für 1807, Festsezunz der Dividende und Gntlastung des Aufsihisra!s und des Vorflands.

3) Wablen zum Aufsithts8rat.

Behufs Teilnahme an den Abstimmungen in der Generalversammlung sind die Aktien oder die Depot- seine der Reich8bank über dieselben späteftens am 29. Februar 1908 bei

der HSauptuiederlafsung der Gesellschaft in Aachex oder ihren Zweigniederlafsu-gen in Côlu, Bonu, GSodeëbverg, Neuwied, AFobl-uz, Traben - Trarbach, Düsseldorf, Neuß, M.-Gladbach, Viersen, Remscheid, Vielefcld, Bochum, Dorimund, Reckliug- hausen, Lippstadt und Een oder bei den Depofiteakafsen in Kalk, atiugen, Malmedy und Treazuad, oder bei

der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin, Bremen und Frankfurt a. M.,

dem Bankbause Delbrü Leo & Co. in Beriin,

dem Bankhause Joh. Ohligschlaeger G. m. b. H. in Aachen,

- Mech. Webftühlen mit dazu ge- hörigen Hilfsmaschinen für S Spulerei, Schererei uw. : j Vortrag ver 31. 12. 1906 243 504/50 14 922 15

258 026/65 Abschreibung 21 02665 Maschineabauanstalt, |

SŸreinerei, Färberei, Appretur, Druckerei usw. :

Vortrag per 31. 12. 1906 100 502

82 651 84 4 183 Tos 54 Abschreibung 18 153 84 Kefselanlage, Dampfmaschinen,

Stre, Gasanstal[t usr. :

Vortrag per 31. 12. 1936 125 001'— 152 037 24 / 277 038 24) Abschreibung 20 038/24 Fabrikutensilien u. Gerätekonto:

Vortrag per 31. 12. 1906 . 5 000/— 12 225 29

17 225 29 Abschreibung 17 224 29 Mobiliarkonto :

Vortrag per 31. 12. 1906 1 10 043 55 . 10 071 55 Abschreibung 10 043 55 e Bziunnenanlage u.Wifserleitung:

Vortrag per 31. 12. 1906 2'— 7 636 23 —7738 53 Abschreibung 7 636 23 - Heizung8anlage, Transmissionen

usw. :

Vortrag ver 31. 12. 1906

D T D 00 I 05 Il [E |

a '

Abschreibung

„« 30 632,29 Gewinn

pro 1907 , 434 640,!6 | 465 272/45

Gewinnverteilung: | 9 9/0 gesectlicher Reservefonds N von M 434 60,16

Zftiva.

und bei den fonftigen bekannten Zahl

dem Bankbause Delbrück Leo & Co. stellen und allen Pfandbriefverkaufsstellen.

Die Direktion. Spinnerei und Weberei.

#7 Viersener Actien-Gesellschaft für

M 21 732,— Spezialreserve- fonds : . „50 000.— Pensionsfonds für Beamte , 12 020,— 16 9%/ Divi- dende an die Akticnäre . Statutarishe u. vertrags- mäßige Tantiemen und Grati- fifationen an Beamte , Vortrag auf 1908 .

e 320 000,—

O. O G ck20. E

Grundstückonto Gebäudekonto, Spinnereigebäude, Lager- häuser, Werkstätte, Kanäle . . Maschinenkonto, Maschinen für Betrieb, Hechelei und Spinnerei Inventarienkonto GSasanlagekonto Bleichanlagekonto Arbeiterwobnungenkonto . Kafsakonto We-ckseikonto Koklenkonto Delkonto Holzkonto

Debitorenkonto .

O, Vorräte an Flads, Werg und

Fabrikationskonto

Affckurarz?onto Steuernkonto

Krankenversiherungskonto . . Unfallveifiherungskonto und Altersvers.-Konto . Amortifationskonto A N Einlage in den Reservefonds . . Dividentekonto 10% .. Beamtenunterft.-Konto . Sewinnsaldo Vortrag a. 1908 .

Inv.-

_ Die Auszablung der in heuti 60 für Dividendenschein Nr. heute ab an unserer Kasse hier oder bei den Bankfirmen :

Salomon Oppenheim jr. & Co. in Cölu,

220 883 31 1089 831/96

1842 843 1: 66 7 6/96 65 195 07

371 489 48 243 996 93 681 62

4 903 64 20 017|/5u 3515/4: 10 329/05 14 527 27 557 783/81

| 1341 325/08 5 854 040/36

6 s 752 673/05/| Per 12 128/30} , 13 099/15 5 853/45 5 113/25 9 742 12 50 000 154 052 240 000|— 10 000'— 27 209/35

| 1279 870 67

6 unterer Aktien pro 1907

Amortisationskonto : bis Ende 1906 . pro 1907 ¿

Reservekapitalkonto

. M 2630 106,17

e 1907

Beamienunterst.-Fondskonto Gewinnsaldo Vortrag auf 1908

und Verluftrehnung pro 1907.

Uebershuß auf Warenkonto Mieten f. Land und Häuser

ger Generalversammlung festgesezten Dividende m ] erfolat gegen Einlieferung desselben von

Bilanz vom 31. Dezember 1907. Pasfiva. E A

Aktienkapitalkonto Kreditorenkonto

K

2 400 000 161 058/84 94 262

2 680 106/17 240 000;— 1404 2410 000;— 10 000! 27 209.35

5 854 040 36

k S 1 268 220/83 11 649/34

1279 870/67 it 10 °/% oder

versammlung aus seiner Mitte auf ein Jabr den Vorsißenden, dessen Stellvertreter sowiz zwei Geschäftsaufseher und einen Stellvertreter derselben.

S 19 erbâlt folgende Faffung: Die Mitglieder des Aufsichtsrats beziehen für ihre Tätigkeit cine Tantieme von ¡usammen 19 0/6 des Reingewinns.

(S 34 5.) : Es ift zu reihen: 2) Wabl des Prli-

A. Schaaffhausen’scher Bankverein, Viersen, Cölu, Düsseldorf, Berkin, Delbrück Leo «& Co. in Berlin, Barmer Baukverein Hinsberg, Fischer & Co., M.-Gladbach, Nheinisch-Weftfälische Diskonto-Attieugesellschaft in Vierfen, Aachen, Vierfeu, den 12. Februar 1908. Der Vorftaud. M. Kolb.

Vierseacr Actien - Gesellschaft für Spinnerei | wählenden Mitgliedern, von denen außer dem Vor- [92280] und Weberei. sigenden und dessen Stellvertreter wenigstens die

In Gemäßheit des § 24 unseres Gesells&aftsver- Pitlte in dem jegigen Handelskammerbezirk M.-Glad- trags brirgen wir bierdur zur öffentlihen Kenntnis, | bah ibren Wohnsiß haben muß. daß infolge stattgehabter hlen nach § 18 der | Viersen, den 12. Februar 1908. Auffich:8rat unserer Gesellschaft ¡ur Zeit besteht Der Vorftand. M. Kolb. aut den Herren :

Ewald Corty senior, Vorsigender, tn Viersen,

Bankdire:tor Gomund Linxweiler, Stelivertreter

des Vorsitzenden, in Viersen,

Robert Croon in ‘M.-Gladbach,

Wilbelm von Recklinghausen jr. in Cöln,

Ferd. Rirkel in Cöln,

Iosef Heckmann in Viersen,

Io‘e? Schaub in Viersen,

Otto Better in Viersen,

Otto Pongs in Viersen, und daß in der Generalversammlung vom 12. Fe- bruar 1908 beschlossen wurde, den Wortlaut des § 18 Absag 1 umzuändern, wie folgt :

„Der Aufsichtsrat besteht aus mindestens 5 und höchstens 9 von der Generalversammlung ju er-

e Fuhrwerksfonto:

31 520|— Vortrag per 31. 12, 1906

12 500/— 1138 195/89 49 956/96 12 308/80 900|—

2175

9 944/45

2 450|—

25 914/27 10 296/73

250 722/58 291 448 96

753 323/19 28 580/14 2 450 |— 132 611/40 250|—

ter Dürener Bauk in Düren und deren Zw-:ig- niederlaffungen in Euskircheu und Jülich, der Krefelder Vauk in Crefeld, der Herforder Discouto-Bank in Herford, der Damelner Bauk in Sameln, der Eschweiler Bauk in Eschweiler, der Vünder Bauk in Vüude, der Zülpicher Volksbauk in Zülpich, der Eupener Kredit-Bank in Eupcn, dem Bankhause M. W. Koch & Co. iu Franuk- furt a. M., der Bergischen Kredit-Anftalt in Gummers- bach und deren Zahlstellen in Halver i. W. E und Ohl (Bez. Cöln) und 4 098 014/i1 der Volfsbauk Geilenkirchen -Hüushcven in Getwvinn- und Verlustkonto. b. die Bescheiaigung niederzul bitten DE Déateeennn der _Mftien t“ [s . die Deichetatgung niederzulegen, zu hinterlegen e Vinterleaung der en kann r, - Zt B | legung der Aktien und Ante:lsheine bei der | auch bei eincm deutschen Notar g:schehen. In AEaeene HandlungFunkasten, Saläre, «AroRtenlafsen- Deutschen Bank in Berlin, oder bei der | diesem Falle muß cine Bescheinizung des Notars, Abschreibungen g Dreêduer Bank in Berlin, oder beim daß die Hinterlegurg erfolgt ift und die Aktien bis Rein res ; Hallescze Baukverein vou Kulish, Kämpf | rab der Genecalversammlung in seinem Verwabr 8 Das auéscheidende Mitglied des Auffichtsrats H-rr Ernst Ludwig Buschhaus wucde einstimmig «& Co., Halle S., oder bei Herrn H. F. | bleiben werden, späteftens am 2. März 1908 wiedergewählt. Lehwann in Halle S,, oder bei einem | bei der Gesellschaft R Ent werden. Radevormwald, den 14. Februar 1908, Notar nab § 255 H. G.-B,, oder bei einer Vollm2hten sind spätestens am 6. März Der persönlich haftende Gesellschafter : Der Vorsitzende des Auffichtsrats: Reichsbauk stelle gesehen ift. 1908 an die Direktion einzureichen. Julius Garschagen. Walter Meskendahl. Artern, den 12. Februar 1908. Aachen, den 15. Februar 1908. Die Dividende fann gegen Aushändigung des Dividendenscheins Nr. 19 sogleich in Empfang Der Vorfizende des Auffichisrats: Der Vorftand. genommen werden. [92265] V. Liebe. Senff. von Stößer.

Reservefondékonto I S.

Vorschußwechselkonto

Laufende Rehnung Private, dar- unier 46 600 Hypotheken .

Laufende Rechnung Banken

Avalkonto

Wertpapierkonto

Meobilarkonto

Do. De Laufende Rehnung Private ..

do. Akzeptkonto Trattenkorto

Cöln, Düsseldorf.

Abschreibung Fabrikationskonto: Robstoffe, Betriebsnaterizlien N a S - Kontokorrentkonto, (Debitoren eini{leßlich Bankguthaben) Kafsakoato

518 0586/05 662 258/95 1547 187/31 15 050/55 163 475/05

8 27. fung8aussHufses. E ) j 32 kommt ia Fortfall.

Die Aktionäre, welche an der Versamælung teil- nebmen und das Stimmreht autüben wollen, baten bis zum 14. März d. J., Nachmittags 37 Uhr, kei der Gesel!shaftskafe entweder

a. ihre Aftien und Anteilsheine ohne Divide

bogen oder daß die Hinter-

| Avalkonto

| Scheckonto :

| Verichiedene Konto

| Verwaltungskoftenkonto . 2 300|— | Ueberbobene Zinsen 3215|— | Dividendenkto. 1906 135,99 |

(91555)

Die Generalversammlung unserer Gesellichaft vom 20 Januar 1908 hat die Herabsetzung des Grund- fapitals um M 1 000 000,— in der Weise be- shlofsen, daß je fieben Aktien zu zwei Aktien zu- sammengelegt werden sollen.

Dieser Beschluß ift am 25. Januar 1908 in das Handelsregister eingetragen worden.

Unter Hinweis auf diese beschlossene Herabsetzung des Grundkapitals fordern wir gemäß § 289 H.-G.-B8, unsere Gläubiger auf, ihre Ansprüche dei uns an- j¡umeldea,

Fraufkfurt a. M.-Niederrad, den 11. Februar 1908. Frankfurter Gummiwareu. Fabrik, Actiengesellschaft.

Oloff.

4098 014/11 1907 , 13658 30 13 794/29

| Vortrag neue Rechnung . . 463/12 1 504 372/26] 1 504 372/26 Dividende TF2 9/5 für die jungen Anteile vom Tage der Einzablung ab.

Die’ Revision der Rechnung hat statutgemäß stattgefunden, die Richtigkeit ist festgestellt und in der Generalversammlung vom 12. Februar volle Gntlaftung erteilt worden.

Vortrag aus - 1906 . Fabrikationekonto .

515 878/71

132 301/05

465 272/45 |

1113 452/21 1113 452/21

ú Boreiende Pan Fes gL gener 1£07, pie aug das

: ewinn» un erlustkonto, ba einer eingehenden Prü-

Oedt, den Ee Hatt L fun | unterworfen es die Uebereinstimmung mit den ordnungs-

August Girmes. Dietrich Birmes, Crefeld, 21, as T

W. Schmithausen, vereid. Bütherrevisor u. Treuhänder.