1930 / 258 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ersie Zeuntralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Sta

Pirna. L [69668] Auf Blatt 603 des Handelsregisters für den Landbezirk Pirna, die Firma Elbtalwerk, Elektrizitäts - Aktiengesell- [haft in Heidenau betreffend, ist heute eingetragen worden: Die am 13. Mai 1930 von der Generalversammlung be- schlossene Erhöhung des Grundkapitals um weitere 110 000 RM ist erfolgt Der Gesellshafisvertrag ist deshalb in $ 4 erneut abgeändert worden. Das Grund- kapital beträgt nunmehr dreihundert- se<zigtausend RM und zerfällt in 3800 auf den Juhaber lautende Aktien und war 3350 Stammaktien über 100 RM, 950 Stammaktien über 20 RM und 200 Vorzugsaktien über 100 RM. Der Ge- sellshaftsvertrag ist dur< den gen Beschluß laut Notariatsprotokoll vom 13. Mai 1930 in $ 4 au<h no< ander- weit abgeändert worden. E Die Ausgabe der neuen Aktien ist zum Kurse von 100 % erfolgt. Amtsgeriht Pirna, den 29, Okt. 1930.

Quedlinburg. [69669] Handelsregistereintrag Abt. A 740. Firma Rudolf Be>, Thale am Harz. Snhaber: Kaufmann Rudolf Be> in Thale a. H. Quedlinburg, 28. 10. 1930. Amtsgericht.

Rheinbach. [69670] Bekanntmachung.

Jm Handelsregister A Nr. 1 wurde bei der Firma Johann Schäfer in Me>enheim eingetragen:

Die Firma ist als nicht eintragungs

pflichtig im Handelsregister gelöscht worden. : : Rheinbach, den 29. Oktober 1930.

Amtsgericht.

Rosenberg, O. S. [69671]

In unserem Handelsregister A Nr. 49 ist heute bei der Firma. Gottfried Franke, Rosenberg, O. S., eingetragen worden: Die Firma ist erloshen. Amts- geriht Rosenberg, Oberschl. den 24. Ok- tober 1930.

Saarburg, Bz. Trier, [69672]

Im hiesigen Handelsregister Abt. B ist heute bei der unter Nr. 6 einge- tragenen Firma Trierer Kalk- und Do- lomitwerke, Aktiengesellshaft in Wellen, eingetragen worden:

Laut Beshluß der Generalversamm- lung vom 10. Oktober 1930 ist das Grundkapital der Gesellschaft um 700 000 Reichsmark herabgeseßt, es be- trägt nunmehr 300 000 Reihsmark, $ 3 des Gesellshaftsvertrags ist entsprechend geändert, ferner sind $ 7 des Gesell- schaftsvertrags, betreffend das Geschäfts- jahr und $ 8 Abs. 1, betreffend den Ab- <luß der Jahresre<hnung, die Auf- stellung der Jnventur und Ermittlung des Reingewinns geändert worden.

Saarburg, den 27. Oktober 1930.

Amtsgericht.

Schotten. Bekanntmachung. Jn unser Handelsregister B_ Nx. 7 wurde heute bei der Firma Basaltwerk Schotten G. m. b. H. zu Schotten ein- getragen:

Die Prokuva des Kaufmanns Oito Adam fen. zu Schotten ist erloschen. Schotten, den 23. Oktober 1930, Hessishes Amtsgericht.

[69673]

Schweidnitz. i [69674]

Im hiesigen Handelsregister Abt. B ist heute bei der unter Nr. 31 ein- getvagenen Firma „Deutshe Bank und Disconto-Gesellschaft, Zweigstelle Schweidniß“, in Schweidniß einge- tragen worden: Hans Rummel, Bank- direkbor, Berlin - Charlottenburg, 1st zum stellvertretenden Vorftandsmitg[ied

bestellt. Schweidniß, den 28. Oktober 1930, Amtsgericht. Seelow. [69675]

Jn unser Handelsregister Abteibung A Nr. 148, betreffend die offene Handels- gesellschaft in Firma Wurl & Köppen, Baugeschäft, Dampfsägewerk und Holz-

roßhandlung in Kieniy (Oder? it

te folgendes eingetragen worden:

Willi Köppen ist mit dem 2. August 1930 aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Seelow, den 21. Oktober 1980.

Das Amtsgericht. Senftenberg, Lausitíz. [69676]

Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 244 solgendes einge- tvagen worden: j

Ärthur Haase, Mineralwasserfabrik, Senftenberg, Fnhaber Arthur Haase, Minevalwasserfabrikant, Senftenberg: Dem Chemiker August Braunwarth in Senftenberg ist Prokura erteilt.

Amtsgericht Senftenberg N. L., den 18. Oktober 1930.

Steinach, Thür. i [69677] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 284 ist. heute die Firma Albin Lie- bold in Friedvihsthal gelösht worden. Steinach, Th. W., 28, Oktober 1930. Thürtingishes Amtsgericht. I.

Stralsund. [69678]

Die im Handelsregister A Nr. 552 eingetragene Firma Behrens & Grube in Stralsund soll von Amts wegen ge-

mung einer Widerspruchsfrist von dre! Monaten. Stvalsund, 24. Oktober 1930. Amtsgericht.

Straubing. GgudelsragtFer. [69679] | 1. Aendevung: „Ava uargitwerke, | Aktiengesellshast“, Siy AltrandsSberg: In der Generalverjammlung vom | 9. Juni 1928 wurde die Abänderung | des Gesellshaftsvertrags hinsihtlih der | Höhe der Aktien beschlossen. Das Grund- | kapital zu 100000 RM ist eingeteilt [in 100 Aktien zu je 1000 RM. Der | Prokurist Elja Frombli führt nun- mehr infolge Wiederveret ihaung den | Namen „Albre<t“ und ist Direktors- | gattin in München, Jäger tvaße 30/1.

| 2, Löschung. „Gebrüder Neumayer“, | Kommanditgesellschaft, Siß Stvaubing: | Die Gesellshaft ist aufgelöst, die Firma erloschen.

Straubing, den 29. Oktober 1930. Amtsgericht Registergericht.

Trachenberg, Schles. [69680] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 78 am 14. Oktober 1930 eîn- etragen worden, daß das unter der Firma Hermann Seite bestehende Han- delsgeshäst auf den Zementwaren- fabrikanten Rudolf Seite, Trachenberg, übergegangen ist. Der Erwerber führt das Geschäft unter der Firma Hermann Seite, Trachenberg, fort. Amtsgericht Trachenberg, 14. Okt. 1930.

Uelzen, Bz. Hann. [69681] Fn das Handelsregister Abt. B Nr. 2 ist zur Firma Aktien-Zu>erfabrik, Aktiengesellschaft, Uelzen, heute“ einge- tragen: Der Oberamtmann Paul Meyer ist dux< Tod aus dem Vorstand ausgeschieden. Dur<h Beschluß des Aufsichtsrats vom 27. September 1930 ist der Gutsbesißer Carl Hagelberg in Tätendorf in den Vorstand gewählt worden.

Amtsgericht Uelzen, 28. Oktober 1930.

Vechta. | [69682] Ju das hiesige Handelsregister Abt, A ist heute zu der unter Nr. 6 einge- tragenen Firma „Anton Bo>lage in

Lohne“ folgendes eingetragen: Die Firma it erloschen. Vechta, 28. Oktober 1930. Amtsgericht. Vechta. [69683]

Fn das hiesige Handel3register Abt. A ist heute zu der untex Nx. 316 einge- tragenen Firma „Orkan-Werke Hölzen u. Trenkamp, Maschinenfabrik in Lohne“ folgendes eingetragen: i Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

Vechta, 28. Oktober 1930.

Amêitsgericht.

Vechta. [69684]

In das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 397 die Firma „Lud- wig Blömer, Carum“ neu eingetragen und als alleiniger Jnhaber Kaufmann Ludwig Blömer in Carum. Angegebener Geschäftszweig: Manufaktur- und Kolo- nialwaren.

Vechta, 28. Oktober 1930.

Amt3gericht.

Vechta. [69685] _JIn das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 398 die Firma „JFulius Dalinghaus in Vechta“ und als deren Funhaber Kaufmann Julius Dalinghaus in Vechta neu eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Kolonialwarenhandlung, Bäcerei und Wirtschaft.

Vechta, 28. Oktober 1930. Amtsgericht. Waldenburg, Sachsen. [69686] Auf Blatt 162 des hiesigen Handels3- registers, die Firma Elisabeth Hendel in Waldenburg betr., ist heute einge-

tragen worden:

Die bisherige Fnhaberin Frieda Elly vhl. Opit geb. Lorenz ist ausgeschieden. Sinhaber ist der Kaufmann Gotthardt Heinri< Opiy in Waldenburg.

Sächsisches Amtsgeriht Waldenburg,

den 30. Oktober 1930. Weiden. Befanntmachung. [69688]

In das Handelsregister wurde einge- tragen: „Rudolf Loewy“, Siy Waid- haus: Firma erloschen.

Weiden i. d. Opf., 30. Oktober 1930.

Amitsgeriht Registergericht.

Wiesloch. [69689]

Jm Handelsregister B Band T ist zu O.-Z. 27, Firma DToutwvaren-Jn- dustrie Wiesloch, Aktiengesellschaft in Wiesloch, eingetragen: Kaufmann Karl Nuißl in Wiesloch ist aus dem Vorstand ausgeschieden.

Wiesloch, den 28. Oktober 1930.

Bad. AmtsgeriŸt.

Wildenfels. [69690] Auf Blatt 83 des hies. Handelsregisters Sächsische Zopffabrik und Haargroß- andlung Alban Männel in Ortmanns- dorf betr.) ist heute das Erlöschen der Firma eingetragen worden. AÄmktsgeriht Wildenfels, 24. Okt. 1930.

Wilhelmshaven. [68409

Jn das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 19 ist am 22. Oktober 1930 bei der | Firma B. Grashorn als neuer FJn-

Grube, unbekannten Aufenthalts, Mit- | haber eingetragen worden:

löscht werden. Der Kaufmann Paul inhaber der genannten Firma, wird hiervon benachrihtigt unter

.

Kaufmann Berend Graskhorn in

Bestim- | Wilhelmshaven.

at38anzeiger Nr. 258 vom 4, November 1930. S, 4,

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Er- werb des Geschäfts durh Berend Gras- horn ausgeshlosjen.

Wilhelmshaven, 20. Oktober 1930.

Das Amtsgericht,

Wilhelmshaven. __ [68410] Jun das hiesige Handelsregister Abt. A unter Nr. 594 is am 24. Oktober 1930 bei der Firma Heinrih Janssen in Wilhelmshaven folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Wilhelmshaven, 23. Oktober 1930. Das Amtsgericht. Wilhelmshaven. [69325] Bekanntmachung. Die im Handelsregister unter Nr. 123 eingetragene Firma Bartsh u. Bart- ling, Zweigniederlassung Wilhelms- haven, soll von Amts wegen gelöscht werden. Den unbekannten Berechtigten wird eine Frist von drei Monaten geseßt zur Geltendmachung eines etwaigen Wider- \pru<s. Nah Ablauf der Frist wird die Löschung der Firma exfolgen. Wilhelmshaven, 24. Oktober 1930. Das Amtsgericht.

[69691] Wittenberge, Bz. Potsdam. Nachstehende in unserem Handels- register A unter Nr. 223 eingetragene, niht mehr bestehende Handelsfirma: Elektrizitätsgesellshaft für Licht und Kraft Günther & Grambow, Witten- berge, soll von Ams wegen gelöscht wer- den. Der JFnhaber der Firma, Fn- genieur Georg Günther, ist verstovben. Etwaige Rechtsnachfolger werden auf- gefordert, ihren eventuellen Widerspruch gegen die Löschung der Firma bis zum 1. März 1931 geltend zu machen. Wittenberge, den 25. Oktober 1930. Das Amtsgericht. Wuppertal-Ronsdorf. [69327] Bekanntmachung.

Fn das hiesige Handelsregister Ab- teilung B ist bei der unter Nr. 13 ein- getragenen Firma Deutsche Bank und Disconto-Besellshaft Zweigstelle Rons- dorf in Wuppertal-Ronsdorf am 25. Ok- tober 1930 folgendes eingetragen worden: Bankdirektor Hans Rummel zu Ber- lin-Charlottenburg ist zum stellvertre- tenden Vorstandsmitglied bestellt. Amtsgeriht Wuppertal-Ronsdorf.

Zehdenick. [69694] Jn unser Handelsregister A Nr. 125 ms die Firma „Otto Friedri genbau und Automobilvertrieb, Zeh- deni>“ und als deren Fnhaber der Schmiedemeister Otto Friedrih in Zeh- deni>, Bahnhofstraße 6 a, eingetragen worden. Zehdeni>, den 8. Oktober 1930. Das Amtsgericht.

Zehdenick. i [69695]

Jn unser Handelsregister ‘A Nr. 78 ist heute bei der Firma A. Döbert ein- getragen worden: Die FZweignieder- lassung in Mildenberg is aufgehoben. Zehdeni>, den 22. Oktober 1930. Das Amtsgericht.

Zwenkau. - [69328] Auf Blatt 96 des Handelsregisters, betr. die Firma „Crehag“ Credit & Handel3-Aktiengesellshaft in Zwenkau, ist heute eingetragen worden: Der Ge- sellshaftsvertrag vom 15. Dezember 1923 ift dur< Beschluß des hierzu von dex Generalversammlung laut Nota- riatsurkunde vom 24. März 1930 er- mächtigten Aufsichtsrats vom selben Tage abgeändert worden. Das Grund- fapital von 300 000 Reichsmark zerfällt nunmehr in auf den Fnhaber lautende Aktien über je 500 Reichsmark, und zwar 480 Stü> Stammaktien und 120 Stü>k Vorzugsaktien. Der Umtausch der Aktien ist durhgeführt. Amtsgericht Zwenkau, 28. Oktober 1930.

4. Genofsenschafts- register.

Aschaffenburg. Bekanntmachung. „Bau- u. Sparverein für Unter- franken, Angen Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Aschaffenburg: Die Firma der Genossenschaft ist geändert in: „Bau- und Sparverein eingetragene Genofsen- haft mit beschränkter Haftpflicht“. Gegenstand des Unternehmens ist nun- mehr 1. der Bau, der Erwerb und die Verwaltung von Wohnhäusern zur Wohnungsnußung für die Genossen und der Bau von Wohnhäusern zum Verkauf auss<ließli< an die Genossen. 2, Die Annahme von Spareinlagen der Genossen zur Verwendung im Betrieb der Genossenschaft, deren Ver- zinsung aber auf 5% beschränkt ist. Einer spekulativen Verwertung der Häuser wird dadur<h vorgebeugt, daß diese nur zur Nußung oder unier Ver- einbarung des grundbuchamtli<h zu sichernden Wiederkaufsrehts oder als Reichsheimstätten abgegeben werden. Das Statut ist dur< Beschluß der Gen.- Vers. vom 30. 9, 1930 dementsprechend geändert. Aschaffenburg, den 29, Oktober 1930.

[69803]

Amtsgericht Registergericht.

Buchen. i [69804]

Genossenschaftsregister Bd. I O.-Z. 26, Bezugs- und Se sapgenoslen\hast des Bauernvereins Schlossau, e. G. m. b. H., Siy Shlossau: Durch Generalver- sammlungsbes<hluß vom 18. Mai 1930 istt das Statut vom 20. Dezember 1921 für ungültig erklärt. Das neue Statut ist vom 18. Mai 1930. Die—Firma lautet nt: Landwirtschaftlihe Ein- und Verkaufsgenossenshaft Schlossau, Amt Buchen, eingetragene Genossen- [Haft mit beschränkter - Haftpf h:

egenstand des Unternehmens ist: L Ia e Einkauf von Ver- brau<hs\toffen und Gegenständen des M L M bp tlihen Betriebs, 2. ge- meinschaftliher Verkauf landwirtschaft- licher Erzeugnisse.

Bad. Amtsgericht Buchen, 18. Oktober 1930,

Bütow, Bz. Köslin, [69805] Fn unser Genossens M q am 8. Oktober 1930 bet Nr. 54, Elek- brizitäts- und Eten en al! Gramenz, eingetragene nossenschaft mit beshränkter Haftpfliht in Gra- menz, eingetragen: Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Generalversamm- lung vom 21. März 1930 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind der Besiger Emil ysall und der Sor ente ranz Schors, beide aus Gramenz, be- tellt. Amtsgeriht Bütow,

Dillenburg. [69806 Genossen N E E G ES 23.- 10, 1906 bel Der. e. G. m. v, H. Daner, agene in Langen- aubah: Die Genossenshaft ist auf- gelöst. Das Amtsgericht Dillenburg.

Eichstätt. [69807]

Betreff: „Darlehenskassenverein Büt- telbronn, e. G. m. u. H.: Der Gegen- tand des Unternehmens is nun der etrieb eines Darlehenskassenvereins zur Pflege des Geld- und Kredit- verkehrs sowie zur Förderung des Sparsinns. Die Genossenschaft“ hat weiter den Zwe>: a) den An- und Ver- kauf landwirtshaftliher Erzeugnisse und E gu ver- mitteln, b) den An- und Verkauf und die Pachtung und Verpachtung land- wirtschaftliher Anwesen zu vermitteln idi zu. übernehmen. Die ganze Ge- | ftsführung der Genossen hatt soll tets im Auge behalten, daß durch die materielle Hebung der Verhältnisse au< die sittlihe Hebung der leßteren be- zwe>t wird. Statut vom 29. Dezember 1929. Eichstätt, den 27. Oktober 1930. Amtsgericht.

Gardelegen. [69808 In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 83 die Genossenschaft unter der Firma „Gemüse- und Obst- Konservenfabrik Gardelegen einge- agene, Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in rdelegen“ mit dem Siß in Gardelegen eingetragen. Das Statut lautet vom 29. März 1930. Gegenstand des Unternehmens ist die »erstellung und dev Verkauf von Kon- erven aus land-, forst- und garten- wirtschaftlichen Produkten. Gardelegen, den 19. September 1930. Das Amtsgericht.

E T ade Ene a ves: „NeuwuhemSsbacher ar- und Darlehenskassenverein, e, Sanaliens haft m. u. H.“, Siv Neuhemshach: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 20. Fuli 1930 ist das Statut rent an Stelle des visherigen Statuts ist das vom 20. Juli 1

datierte getreten. Die Firma lautet nunmehr: „Spar- und Darlehenskasse mit Warenverkehr, e. Genostensbalt m. u. H.“ Gegenstand des Unter- nehmens ift: 1. der Betrieb einer Spar- und E zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs sowie zur Förde- rung des Sparsinns, 2. L liher Einkauf von Verbrauchsstoffen und Garnen des landwirtschaft- lichen Betriebs, 3. gemeinschaftlicher Verkauf landwirtshaæftlicher Ergeugnisse.

Kaiserslautern, 30. Oktober 1930. Amtsgeriht Registergericht,

Kalbe, O e hel gr n unser Geno ft8sregister ist ua E sek n der „Bauernkasse rür endorf und Umgegend, eingetragene Geno enschaft mit beschränkter Haft- pflicht“, ein Gage Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Genevalversamms- lung vom 23. Mai 1930 ausgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind Li- quidatoren. Amtsgericht Kalbe a. S., 20, Okt, 1930.

Merseburg. [69811]

Jm Genossenschaftsregister Nr. 45 ist heute bei der Firma „Gemeinnüßiger Bauverein Meuschau, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Meuschau, folgendes eingetragen wor- den: Die Genossen t ift dur<h Ge- neralversammlungsbeshluß vom29.März 1930 aufgelöst. Merseburg, den 29. Ok- tober 1930, Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [69812] _.Im Genossenschaftsregister ist die Firma „Gdelpelztiersarm Waldhof, Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht“ in Mülheim-Ruhr-Speldorf eingetragen. Gegenstand des Unternehmens is die Zucht und der Handel mit hochwertigen Pelztieren wie Nerz, Blaufuhs. Das Statut ist vom 6. September 1930.

Amtsgericht Mülheian-Ruhr, 25, 10. 30,

1 | folgendes

München, [6981 D, Genossenschaftsregister : I. Neucintrag: Reichsbahn Spar- u. Darlehe kasse München Unger none e nossenschaft mit beschränkter Haj pflicht. ip München. Das Staty ist errichtet am 10, Oktober 1930, Gege stand des Unternehmens ist: 1, Ansamn bung und Nuhbarmachung von Erjpay nissen und Gewähvung von Darlehy zur Förderung der Wirtschaftsverhä nisse der Mitglieder, 2. die Förder der genossenschaftlichhen Arbeit und 6 Vertretung der wirtschaftlichen Fnte essen der Mitglieder. 11, Veränderung: Licht- u. Wasserversorgung genossenschaft der Juteressenver einigung Siedelung Blutenbu eingetragene Genossenschaft mit he schränkter Haftpflicht. y Obe menging. Gegenstand des Unternehmen ist nan au< „Ausbau der Straßenba anlagen“, Die Firma lautet mun Licht- Wasser- u. Straßenba genossenschast der einigung Siedlung Blutenbur eingetragene Genossenschaft mit schränkter Haftpflicht Obermenzin München, den 29. Oktober 1930. Amtsgericht.

Schwerin, Mecklb. {69814

Geno en are ere needs v. 20. 1 1930. iehverwertungsstelle me>len burger Landwirte, eingetragene G nossenschaft mit beschränkter Haftpflii Schwerin i. M.: Nach dem Statut vo 23. August 1930, abgeändert am 10. Se) tember 1930, ist Gegenstand des Unte nehmens die kommission3weise Vet wertung von Schlacht- und Nuvvieh s wie deren Produkten. Amtsgeri Schwerin (Me>l.),

Winzig. [6981 Oeffentliche Bekanntmachung. Jn unser Genossenschaftsregister i

beute bei Nr. 30 die Elektrizität

genossenschaft Lahse, e. G. m. b, H. i

Lahse betreffend folgendes eing

tragen worden: Die Genossenschaft ist dur< Beschlu

der Generalversammlung vom 15. Augil

1930 aufgelöst. L

Amtsgeriht Winzig, 29. Oktober 19

Wuppertal-Barmen. [6981 Jn das Genossenschaftsregister i heute bei der unter Nr. 90 eing tragenen Genossenschaft Baugenosse [haft im Reichsbund dex Kinderreichet zirk8gruppe Barmen, e. G. m, b. mit dem Siß in Wuppertal-Barme eingetragen worden: Di Name ist ees in: „Baugenossen schaft der Kinderreichen in Wupperta eingetragene Genofsenschaft mit d {chrankter Haftpflicht, Wuppertal Barmen.“ Die $8 1, 2, 3, 5, 13 a, 136 20 des Statuts sind geändert. Wuppertal-Barmen, den 18. 7. 198 Amtsgericht. Abt. 2.

Zella-Mehlis. [6981]

Jn unser Genossenschaftsregister i heute bei dem Konsumverein für Zell Mehlis und Umgegend eingetragene Gs nossenschaft mit beschränkter Haftpfli in Zella-Mehlis eingetragen worden:

Polierer Hugo Ansorg in Zell Mehlis is aus dem Vorstand auss schieden.

Zella-Mehlis, den 30. Oktober 19

Thüringishes Amtsgericht.

5. Musterregister.

Gladbach-Rheydt, [698 Musterregistereintragungen. Jn das hiesige Musterregister ist a 20. Oktober 1930 ee eingetrag Firma M. Molls & 6er M.-Gladbach, angemeldet am 18. V E 1930, 12 E Unia 3 Sto} musber in versiegeltem g, l nummern D 2102/3, 9102 Miene rze tg e, Schußfrist 1 Fah .-R. 1828

Firma Tuchfabrik Klein & Vogs A. G. in M.-Gladba meldet 0 20. Oktober 1930, 8 Uhr Minute 1 versiegelter UmsGhlag, enthaltend zw Stoffmuster, Fabriknummern 1/

/2, Wetemrpenguife, Schathfri 1 Jahr. M.-R. 1827.

Am 27. Oktober 1930; Firma Wi

[m nelle & Co. in M.-Bladbal

IOA len, angemeldet am 25. L v

x 1930, 12 Uhr 30 Minute

. 1 Abbildu einer Likörflasä Släthe Etikett, Ge E d zu ächenerzeugnisse, tische J zcugmisse, eist Zahre. M.-R. 182 Gladbah=-Rheydt, Amtsgeriht M.-Gladbach.

Kehl, [6988 DiEerros ter. Karl Schütte [Schlosser in Kehl, ein Modell für ein

zusammenlegbaren Fahrradständer plastische Ergeugnisse, Schußfrist 3 Jay angemeldet am 21. Oktober 1930, ns mittags 5% Uhr. Kehl, 30, Öktol 1930. Bad. Amtsgericht.

Verantwortlih für Schriftleitun Verlag: DirektorMengering in Berli Dru> der Preußischen Dru>erei_ und Verlags-Btlle age tiges Berlil ilhelmstraße 32.

Hierzu eine Beilage.

JFnteressenver?

J tr. 258. ». Musterregister.

; ¡rehheim u. Teck. {69824] F das Musterregister ist am 18. Of- her 1930 eingetragen worden: Nr. 74. Fa. Gebrüder Rohrer, Ge- llschaft mit beshränkter Haftung in irhheim-Te>, etw versiegelter Um- lag mit 2 Modellabbi "Blatt Zeihnungen) von a) Speise- mmer Nr. 3283, bestehend aus 1 Syde- »ardbüfett, 1 Gläsershrank, 1 Coul.- ¡< und Sihmöbel, b) Hervrenzimmer r. 3741, bestehend aus 1 Bücher]hrank, Schreibtish, 1 Tisch und Sißmöbel, lastische Erzeugnisfe, Schubfrist drei kahre, angemeldet am 14. Oktober 930, nahm. 44 Uhr.

Amtsgericht Kirchheim-Te>.

k ¿tzschenbroda, [69825] In das Musterregister ist eingetragen orden: Nr. 101. Kötiger Ledertuch- nd Wachstuchwerke Alktiengesellshast Kötiz, unvershllossen 2 Muster unstleder, Qualität Saffian B Fe, it den Geshäftsnarmmern 14 und 15 ezeichnet. Der Mustershuy erstre>t < au<h auf andere S tbentuloauniitén- ellungen. Flächenerzeugnisse, Schub- rist 3 Jahre, angemeldet am 12. Ok- ber 1930, vormittags 9 Uhr. Amtsgeriht Kößschenbroda, den 14. Oktober 1930,

[enstadt, Sachsen. [69828] Fn das hiesige Musterregister ist im Monat Oktober 1930 eingetragen borden: 1. unter Nr. 67, - die Firma Hoff- eisber & Schelzig in Neustadt (Sachsen) etr., ein offenes Paket, enthaltend instlihe Dekorationszweige, und ar: Wi>e, Fabriknummern A 1149, 1185, Geranium, Fabriknummern 1162, A 1163, Hortensie, Fabrik- ummern A 1164, A 1165, Mohngweig, Fabriknummer A 1166, Narzisse, Fabvik- ummern A 1167, A 1169, A 1170, 1172, A 1173, A 1182, Narzissen- iel, Fabriknummer A 1168, Tulpe, Fabriknummern A 1171, A 1190, 128, Anemone, Fabriknummern 1180, A 1181, A 1183, Hed>enrofse, Fabriknummern A 12%, A 1226, \ 1227, A 1238, Lilie, Fabriknummern L 1280 A 1231 A 1232, A 12398, ladiole, Fabriknummer A 1234, ulvenstiel, Fabriknummer A 1236, Begoniensto>, Fabrikmumnmern A_ 1237, 1239, tastishe Erzeugnisse, Schuß- rist drei Jahre, angemeldet am 1. Ok- ober 1930, vormittags 11 Uhr 20 Min. 9. unter Nr. 68, die Firma Neu- ädtier Gvabshmu> - Fndustrie Max hlig, Neustadt (Sachsen) betr., ein lombiertes Paket, enthaltend künst- <e Dekorationszweige, und Zwar: boinsettia, abrifkmummer D 1128, ulpe, Fabrikwummer D 1524, Wide, Fabriknummern D 1523, D 1625/9, ) 1523/10, D 1194, D 1146 bis, Hya- nthe, Fabriknummer D 1141/16, glän- nd, D 1141/16, matt, D 1141/16, be- , D 11488 D 1148/18, D 1148/19, 148/20, Dahlie, Fabriknummern 1473, D 1342, plastishe Erzeugnisse, <usfrist drei Jahre, angemeldet am Ofttober 1930, na<hmittags 3 Uhr. 3. unter Nx. 69, die Firma Hoff- ister & Schelzig, Neustadt (Sachsen) ein plombiertes Paket, enthaltend tliche Dekovationsvasenstiele (A) Kranzblumen (C), und gwar: tiemone, Fabriknummern C Ma, 2?16a, C 22% a, Iulpe, Fabriknun- ern À 1240, A 1241, A 1242, A 1243, A 10 A 1200 A LEON, Hyazinthe, Fabriknummern A 1245, 1270, A 1276, ‘A 1279, Ulpenveilhen, Fabriknummern A 1246, A 1247, A 1248, A 1268, - Narzisse, abriknummern “A 1249, A 1250, 1272, Geranium, Fabriknummer 1251, Hortensie, Fabrikrnummern 32, A 1253, Anemone, brik- ummern A1254, A1265, A1273,Gladiole, abriknummern A 1259, A 1260, See- tern, Fabriknummern A 1280, A 1281, A 1282, A 1283, Wasservose, brifk- ummern A 1264, A 1297. \tische Erzeuqnisse, Schußfrist drei Fahre, an- jemeldet am 25. tober, vormittags 0 Ußr 40 Minuten. Amtsgericht Nèöustadt (Sachsen).

Senftenberg, Lausitz. [69829] n das Musterregister L eingetragen: alle’she Pfännerscaft, $lashütten in enftenberg, 18 Abbildungen * eines Modells für Limonade- und Mineral- Dasserflashen, offen, Fabriknummern: 1, 3002, 3003, 3004, 3005, 3006, 3008, 010, 3011, 3012, 3013, 3014, 3015, 3016, 017, 3018, 3019 83021, Schußfrist Fahre, angemeldet am 6. Oktober 930, 94 Uhr.

Zenftenberg, N. L., 18. Oktober 1930.

Das Amtsgericht.

Im, Donau. Ì [69830] „Eintrag im Musterregister: Jakob Poggelmann, Vagnermeister in Ulm,

n ?

1544 L E23,

EEaE

ungen (je-

Zweite ZentralhandelSregisterbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staat3anzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Modell eines Nußknaters, offen, Ge- schäftswummer 1, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, an- gemeldet am 24. 10. 1930, nahm. 5 Uhr

> de g Ogen des Hubert Jansen

U Kaiserstraße 43, Jnhabers3 entuch-und Konfektionsgeschäfts, . Oktober 1930, 113/, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter ist der Rechtsanwalt Dr. Nikolai in Aachen, Augustastr. 42. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Dezember 1930. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 18, November 1930, 12 Uhr, und all- gemeiner Prüfungstermin am 19. De- pes 1930, 11 Uhr, an hiesiger Gerichts- telle. Aachen, den 30, Oktober 1930. Amis3gericht. Abteilung 4.

Annaberg, Erzgeb. . [70077]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Woldemar Paul Kahle in Annaberg, Geyersdorfer Straße 8, Alleininhaber der Firm Kahle & Otto in Annaberg, Buch- holzer Straße 36, wird heute, am 30, Of- tober 1930, na<hmittags 3 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr A. Emil Strunz, Kaufmann, hier. Anmeldefrist bis zum 20. November 1930, Wahl- und Prüfungstermin am 26. No- vember 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. No- vember 1930.

Annaberg, den 30. Oktober 1930,

Das Amtsgericht.

Bad Polzin. . [70078]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Emil Koffke in Bolkow ist am 31. Oktober 1930, 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter: Kauf- mann Eduard Schülke in Bad Polzin, Vik- toriastraße. Allgemeiner Prüfungstermin den 10. Dezember 1930, 11 Uhr, Zimmer Nr. 4, Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 30. November 19390, erste Gläubigerversammlung den 26. November 1930, 11 Uhr.

Amtsgericht in Bad Polzin.

Berlin, . [70079] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Leibus (Leo) Frischmann, Alleininhaber der Firma Adele Lichtenstadt in Berlin, Charlottenstr. 65, Blusen und Kleider, ist am 31, 10, 1930, 14 Uhr, von dem Amts- gericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet worden. 81 N. 261. 30. Ver- walter: Kaufmann H. Hettelmeyer in Berlin C. 2, Burgstr. 28. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 4,12. 1930. Erste Gläubigerversammlung am 26. 11. 1930, 11 Uhr. Prüfungstermin am 16. 1. 1931, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13/14, 3. Sto>, Zimmer Nr. 106, Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 24. 11, 1930. Geschäftsstelle des ‘Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81,

Berlin, . [70080] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carlos Guilermo Ott-Otto, Berlin S0. 36, Liegniber Straße 3, Jnhaber der Firma Carol Otto, Pianofortefabrik, ist am 10. Of- tober 1930, 13,20 Ühr, von dem Amts- gericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet worden. 83 N. 258. 30. Ver- walter: Kaufmann Dr. jur. Friß Maas, Berlin C.2, Bischofftraße 27/28. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 2. Dezember 1930. Erste Gläubiger- versammlung am 26. November 1930, 11%/, Uhr, Prüfungstermin am 7. Januar 1931, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, ITT. Sto>, Zimmer 111/112, Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 24. November 1930. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 83,

Berlin. . [70082]

Ueber das Vermögen der Firma Jacob Prermuder in Berlin-Reini>endorf-Oft,

ilkestr. 31, Räucherwaren und Delika- tessen, is heute, am 1. November 1930, 12,20 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Kaufmann Ernst Neitel, Berlin NW. 40, Melanch- thonstraße 15. Konkursforderungen find bis zum 30. November 1930 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung am 26. November 1930, 1014 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Berlin N. 20, Brunnenplaß, Zimmer 90, ITX. Prüfungstermin ebendort am 10. De- zember 1930, 10 Uhr. Offener Arrest mit

Anzeigepflicht bis zum 20. November

1930. 27 N. 81. 30.

Amtsgericht Berlin-Wedding, Abt. 27.

Berlin, Dienstag, den 4. November

Berlin-Charlottenburg. . [70081] Ueber das Vermögen des Jnnen- architekten Jacob Schwarzschild, alleinigen Jnhabers der handelsgerichtli<h einge- tragenen Firma. Jacob Schwatzschild in Berlin-Charlottenburg, Kleiststraße 37/38, ist heutè, am 1. November 1930, 12,15 Uhr, von dem Amtsgericht Charlottenburg das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Konkursverwalter Kaufmann Julius Fran- fenstein in BerlinW. 15, Pariser Straße 50. Frist zur Anmeldung der Konkursfor de- rungen und offener“ Arrest mit Anzeige- pfliht bis 26, November 1930. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs3- termin am 5. Dezember 1930, 10 Uhr, im Zivilgerichtsgebäude des Amtsgerichts Charlottenburg, Amtsgerichtsplaß,IT.Sto>, Zimmer 244. Aktenzeichen: 18 N.140.30a. Beclin-Charlottenburg, 1. Nov. 1930. Die Gef Ee des Amtsgerichts, t. 18,

Bernburg. [70083]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Saeume in Bernburg, Hallesche Straße 17, wird heute, am 30, Oftober 1930, mittags 12 Uher, das Konkursver- fahren eröffnet, da dessen Zahlungs- unfähigkeit festgestellt ift, Konkursver- walter: Bücherrevisor A. Lehmann, Bern- burg, Sedanstraße. Anmeldefrist beim unterzeichneten Gericht bis zum 22. No- vember 1930. Erste Gläubigerversamm- lung sowie Prüfungstermin Sonnabend, den 29, November 1930, 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 5. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au<h die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache“ und von den Forderungen, für welche sie aus der S abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 24. November 1930 Anzeige zu machen. Amtsgericht Bernburg, Bochum. .[70084]

Bekauntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Willy Picht, alleiniger Fnhaber der Firma Willy Picht, Motorfahrzeuge in Bochum, Viktoriastr. 23, ist heute, 11 Uhr vormittags, der Konkurs eröffnet. K rôverwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Herrmann in Bochum. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht und Anmeldefrist bis zum 20. No- vember 1930, Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 29, No- apt 1930, vormittags 10 Uhr, Zimmer

r. 45,

Bochum, den 31. Oktober 1930,

Das Amtsgericht,

Bockenem. [70085]

Ueber das Vermögen der offenen Handel3gesells<haft Garzorz & Seelingin, Groß Rhüden, wird heute, am 30, Of- tober 1930, vormittags 1114 Uhr, das Konkursverfähren eröffnet, da die Firma zahlungsunfähig ist. Der Kaufmann Hein- rih Günther in Groß Rhüden wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 9. Dezember 1930 bei dem Gericht anzumelden, Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und einiretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Donnerstag, den 13. November 1930, vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donners- tag, den 18. Dezember 1920, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 4, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 9. Dezember 1930 Anzeige zu machen.

Amt3gericht Bo>kenem.

Braunsberg, Ostpr. . [70086] Ueber: das Vermögen des Kaufmanns Georg Lehmann in Braunsberg, Lang- gasse, ist heute, 12,40 Uhr, das Konkur3- verfahren eröffnet. Verwalter: Direktor Hermann Schlegel in Braunsberg. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 3. Dezember 1930, Erste Gläubiger- versammlung am 3. Dezember 1930, 10 Uhr, Prüfungstermin am 20. Dezember 1930, 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 3. Dezember 1930.

Amtsgericht Braunsberg, 31, Oft. 1930, Brüssow. . [70087]

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Dachdeker- meisters Julius Bresin zu Brüssow wird

heute, am 30. Oktober 1930, mittags

12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Prozeßagent Kraemer in Brüssow wird zum Konkursverwalter ernannt. T T ELURgEE sind bis zum 30. No- vember 1930 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- schusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 26. November 1930, vormittag3 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17.De- zember 1930, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht Termin anbe- raumt. Allen Personen, tvelche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15, November 1930 Anzeige zu machen. Brüssow, den 30. Oktober 1930, Das Amtsgericht.

Cottbus. . [70088] Ueber das Vermögen des Tischler- meisters Paul Hartwih in Cottbus, Dresdener Straße 88, ift heute, am 30. Of- tober 1930, 18,20 Uhr, der Konkurs er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Georg Trauschke in Cottbus, Promenade 7. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. Dezember 1930, Anmeldepflicht bis zum 6. Dezember 1930, Erste Gläubiger- versammlung am 6. Dezember 1930, 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 20, Dezember 1930, Zimmer 73. Das Amts3gericht Cottbus,

Dortmund. . [70089]

Ueber das Vermögen der Ehefrau des Kaufmanns Heinrich Nohlen, Hedwig geb. Sontag, in Dortmund, Hansastr. 28, Alleininhaberin der eingetragenen Firmen Nohlen & Co. in Dortmund, Hansastr. 28 und 30 und „Möbelhaus Hansa“ Frau Hedwig Nohlen in Dortmund, Hansa- straße 42, ist heute, am 28. Oftober 1930, 18V/, Uhr, unter rechtskräftiger Ein- tellung des Bergleihsverfahrens a3 Konkursverfahren ersffuet. Konkursverwalter if dec Rechtsanwalt Dr. jur. Martin JFaraczewer in Dortmund, Brüestc. 70. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 11. November 1930. Kon- fursforderungen sind bis zum 18, No- vember 1930 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 13. No- vember 1930, 12/, Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 15. Dezember 1930, 11%/, Uhr, vor dem ynterzeihneten Gericht, Gerichtsstr. 22, Zimmer 78.

Das Amtsgericht in Dortmund,

Ebersbach, Sachsen. [70090] Ueber das Vermögen des Kaufmanns

‘Arthur Heinrich, Jnhabers einer Samt-

malerei in Neugersdorf/Sa., Bleichen- straße 21, wird heute, am 1. November 1930, vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtskonsulent Alwin Jsrael in Neugersdorf/Sa., Anmeldefrist bis 29, No- vember 1930, Wahltermin am 1. De- zember 1930, vormittags 9 Uhr. Prüfungs- termin am 15. Dezember 1930, vormittags 9 Uhr. Offener Arcest mit Anzeigepflicht bis zum 10, November 1930. Amtsgericht Ebersbach/Sa., 1. Nov, 1930,

Frankfurt, Main, . [70091] Ueber das Vermögen des Elektrotech- nikers Karl Hofmann, Frankfurt a. M., Kalkentalstraße 14, alleiniger Fnhaber der Firma Wilhelm Hofmann und Sohn, Frankfurt a. M., Radilostraße 5, ist heute, am 31. Oktober 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. David, Frankfurt a. M., Neue Mainzer Straße 39, is zum Konkurs- verwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 28. November 1930. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 15. Dezember 1930. Bei Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend erforderlih, Erste Gläubiger- versammlung 28. November 1930, 1114 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 23, Dezember 1930, 10 Uhx, hier, Starke- straße 3, IL, Sto>, Zimmer Nr. 21. Frankfurt a. M., den 31. Oktober 1930. Amtsgericht. Abt. 178, Giessen,. [70092] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Händlers Karl Rühl in Lang Göns is heute, am 29. Oktober 1930, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Kon- fur8verwalter if Geschäftsführer Hermann Kirchner, Gießen, Am Nahrungsberg 16, Anmeldefrist bis 15, November 1930. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin am 26. November

1930, vormittags 10 Uhr, Zimmer 201,

1930

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15, November 1930, Gießen, den 29. Oktober 1930,

Giessen, Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Lohnkutscher3 Karl Huhn senior in Gießen, Rittergasse 23, ift heute, am 30. Oktober 1930, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, Konkur3verwalter ist Kaufmann Heinrich Friedri<h in Gießen, Kepler- straße 5. Anmeldefrist bis 20. November 1930. Erste Gläubigerveriammlung und allgemeiner“ Prüfungstermin 28. No- vember 1930, vormittags 19 Uhr, Zimmer Nr. 204. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis- zum 20. November 1930, Gießen, den 30. Oktober 1930, Hessisches Amtsgericht.

. [70093]

Grimma.

Ueber das Vermögen des früheren Gut3pächters jeßigen Gutsverwalters Richard Moriß Bogmann in Wednig (Post Trebsen) Nr. 9, wird heute, am 29. Of-- tober 1930, na<hmittags 334 Uhr, da3 Konkursverfahren eröffnet. Konfkur3ver=- walter: Herr Rechtsanwalt Dr. Franz in Grimma. Anmeldefrist bis zum 20. No- vember 1930, Wahltermin am 24, Nos vember 1930, vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin am 8. Dezember 1930, vor- mittags 10 - Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. November 1930.

Amtsgericht Grimma, 29. Oktober 1930,

. [70094]

Großenhain. . [70095]

Ueber das Vermögen der Frau Jda Antonie Franziska verw. Herrmann geb. Förster in Großenhain, Dresdner Str. 17, die ebenda unter der handel3gerichtlih nicht eingetragenen Firma „Schuhwarén- haus Julius Herrmann“ ein Ladengeschäft mit Schuhwaren betreibt, wird heute, am 30. Öftober 1930, nahmittags 12,35 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkur2- verwalter: Herr Rechtsanwalt Mannschaß, hier. Anmeldefrist bis zum 18. November 1930. Wahl- und Prüfungstermin am 28. November 1930, na<hmittags 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18. November 1930.

Großenhain, den 30. Oktober 1930. Amtsgericht.

Hartensteins . [70096]

Ueber das Verïnögen der Firma Gebr. Wegler in Langenbach wird heute, am 30, Oktober 1930, nachmittags 5 Uhr, da3 Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Rechtsanwalt Dr. Kaestner in Schneeberg. Anmeldefrist bis zum 19. No- vember 1930. Wahltermin am 27. No- vember 1930, vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin am 27. November 1930, vormitiags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19, November 1930,

Amtsgericht Hartenstein, 30, Oft. 1930,

Heilbronn, Neckar. [70097]

Koukurseröffnung über das Ver- mögen des Schreinermeisters Hermann Bohn in Obereisesheim na<h Ablehnung des Vergleichsverfahrens gem. $$ 22, 24, Vergl.-O., am 21. Oktober 1930. Konkur3- verwalter: Bezirk3notar Beer in Necar- gartah. Offener Arrest mit Anzeige- und Forderungsanmeldefrist bis 18, November 1930. Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am Montag, den 1. De- zember 1930, nachmittags 514 Uhr, Saal 17.

Württ. Amtsgericht Heilbronn.

Königsberg, Pr. [70098] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Oskar Krause, Königsberg, Pr., Klapper- wiese 10 (Getreide-, Futter- und Dünge» miitelhandölung), ist am 31. Oktober 1930, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Schwikal, Königsberg, Pr., Mendelsohnstr. 8. An- meldefrist bis 4, Dezember 1930. Ersts Gläubigerversammlung am Montag, den 1. Dezember 1930, 914 Uhr, Zimmer 108, Allgem. Prüfungstermin am Montag, den 15. Dezember 1930, 914 Uhr, Ziramer 108, Offener Arre| mit Anzeigepflicht bis 22. November 1930. e Amt3gericht Königsberg, Pr., Hansaring-

Köslin. j - [70099]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Zimpel in Köslin, Bublizer- straße 43, ist heute Konkurs eröffnet. BVer- walter: Nee Wothe. Anmelde- frist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 19. November 1930, Erste Gläubiger- versammlung am -.26. November 1930, Prüfungstermin ebenfalls am 26, No- vember 1930, vormittags 1214 Uhr, Zirnmer 46.

Amtsgericht Köslin, den 31, Okt. 1939,

Kremmen. „[70100]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Alfred Walter in Neu Schwante wird heute am 31. Oktober 1930, 16 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Hennig in Kremmen. An- meldefrist bis 30. November 1930, erste Gläubigerver®eammlung und Prüfungs-

A C E Zti L Ee ties SAE L 4 eige S L E I A R De E dn ed f Beta m T Zu S Mr b Tim A E Mie Ti Wp par eig L m L O E R E I L M t:

ey

f rep S erri Ce:

e